Net News Express

 
       
1513236316    
 Feuilleton: Kultur, Geschichte, Bücher, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (7)
  
14.12.2017 06:23:37 [Prometheus]
Buch: Roland Vaubel - Das Ende der EUromantik
Roland Vaubel: Das Ende der EUromantik – Neustart jetzt, Wiesbaden 2018. Gibt es nicht schon genügend Bücher zum und über den Euro und Europa? 2014 habe ich selbst eines geschrieben. Das Thema ist freilich immer noch und wieder sehr aktuell. In dieser Woche hat Jean-Claude Juncker Vorschläge für die Weiterentwicklung der Währungsunion gemacht. Emmanuel Macron hat bereits im September an der Sorbonne-Universität in Paris Reformen vorgeschlagen.

  
14.12.2017 06:20:00 [Süddeutsche Zeitung]
"Die Lebenden reparieren" im Kino
In "Die Lebenden reparieren" erzählt die französische Regisseurin Katell Quillévéré von einer Herztransplantation und zeigt doch das pulsierende Leben. Der Film schlägt die Augen auf, zusammen mit dem 17-jährigen Simon, mit dem zärtlichen Blick, den er am sehr frühen Morgen auf seine neben ihm schlafende Freundin richtet. Dann wirft er sich durchs Fenster ins Dunkel der Nacht, auf dem Fahrrad und auf dem Skateboard geht es durch die menschenleeren Straßen von Le Havre, mit zwei Freunden zur Küste und auf dem Surfbrett in die Meereswogen.

  
13.12.2017 19:57:23 [Cicero]
Adventszeit - Besinnt Euch!
Die Weihnachtszeit wird gerne als die Zeit der Besinnlichkeit beschrieben. Das sagt sich so leicht, auch weil es so schön klingt. In Wirklichkeit ist diese Jahreszeit jedoch für viele eher eine Zeit der Besinnungslosigkeit, in der schon die bloße Ankündigung, der Einzelhandel könne es wagen, die Ladentüren bereits drei Stunden, bevor das Christkind kommt, zu schließen, so manche heiligabendliche Krise auslöst.

  
13.12.2017 16:50:47 [Heise]
Star Wars – Die letzten Jedi
Die Space-Operette geht weiter. Es läuft nicht gut für die Resistance. Zwar ist das Imperium nicht mehr, aber die Erste Ordnung unter ihrem Obersten Anführer Snoke hat das Erbe von Emperor Palpatine und Darth Vader angetreten. Snoke und sein Ziehsohn Kylo Ren wollen die Rebellen endgültig vernichten. Dass ihnen das in "Das Erwachen der Macht", dem ersten Teil des Reboots dieses mittlerweile vierzig Jahre alten Star-Wars-Franchises, noch nicht gelungen ist, liegt auch der vom Imperium übernommenen Tradition, strategisch wichtige Infrastruktur mit einem Single Point of Failure zu bauen.

  
13.12.2017 16:48:09 [Kontext Wochenzeitung]
Der an den Blumen riecht
"Ferdinand – Geht stierisch ab" kommt am Donnerstag, den 14. Dezember, in die deutschen Kinos. Pünktlich zu Weihnachten kommt eine computeranimierte Ode an den Pazifismus in die Kinos: Auch in der Verfilmung ist der Kinderbuchklassiker Ferdinand der friedlichste Stier aller Zeiten. Ein Stier im Porzellanladen, ein verdammt großer Stier noch dazu. Ja, es ist ein monströser schwarzer Fleischberg, der gerade wie tollwütig durch die Gassen einer spanischen Kleinstadt gerast ist und dabei die Stände und Büdchen eines floralen Folklorefests zertrümmert hat.

  
13.12.2017 13:43:04 [Cicero]
Salvator mundi: Demonstration eines Machtanspruchs
Das für 450 Millionen Dollar versteigerte Da-Vinci-Gemälde „Salvator mundi“ hat ein saudischer Prinz gekauft. Es wird jetzt im Louvre-Ableger in Abu Dhabi ausgestellt. Dabei geht es nicht um Kunst oder Religion, sondern ums Prestige. Die gesamte Transaktion hat zunächst eine immanent politische Bedeutung. Denn hier geht es nicht um Liebhaberei. Hier geht es auch nicht um die Befriedigung eines persönlichen Spleens. Beide – weder Prinz Bader noch Kronprinz Mohammed bin Salman – sind bisher durch übertriebene Kunstliebhaberei oder überzogene Feingeistigkeit aufgefallen.

  
13.12.2017 10:52:32 [Egon W. Kreutzer]
Ist Deutschland ein souveräner Staat?
Wolfgang Schimank hat die Frage "Ist Deutschland ein souveräner Staat?" zum Titel seines Buches gemacht. Wenn die Frage nach der Souveränität Deutschlands aufgeworfen wird, wie es zuletzt nach der Äußerung Wolfgang Schäubles geschehen ist, als er bekannte, Deutschland sei seit 1945 nie vollständig souverän gewesen, geht ein kurzes Raunen durch den Blätterwald, das bald darauf vom Rauschen des aktuellen Weltgeschehens wieder vollständig übertönt wird.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum