Net News Express

 
       
1398320470    
 Aktuell: letzte 10 Meldungen
24.04.2014 06:59:37 [RIAN]
Lawrow fordert Ermittlungen nach Entdeckung von Depot mit US-amerikanischen Waffen in der Ukraine
„Einigen Meldungen zufolge halten sich auch hunderte Angehörige US-amerikanischer privater Militär- und Sicherheitsfirmen in der Ukraine auf, so von Greystone…Wir hatten unsere amerikanischen Kollegen darauf aufmerksam gemacht. Sie sagten uns aber, die hätten keine diesbezüglichen Informationen“, fuhr Lawrow fort.

  
24.04.2014 05:14:11 [Grenzwissenschaft Aktuell]
NASA-Astronauten und Wissenschaftler warnen: Schwere Asteroideneinschläge häufiger als gedacht
Es ist eine Standardfloskel populärwissenschaftlicher Astronomen, wonach es eigentlich "Kein Grund zur Sorge" gibt, dass ein großer Asteroid in absehbarer Zukunft die Erde treffen wird - schließlich sei die Wahrscheinlichkeit dafür sehr gering (siehe Videos: 1, 2). In Wirklichkeit sind Ereignisse wie die des Tscheljabinsk-Einschlags vom vergangenen Jahr aber nur die medienwirksamsten solche Treffer, die uns an das tatsächliche Risiko erinnern. Jetzt haben US-Astronomen und ehemalige NASA-Astronauten die bedeutendsten Einschläge der vergangene 13 Jahre visualisiert und warnen: Die Gefahr, die von Asteroiden für die Erde ausgeht, wird meist unterschätzt.

24.04.2014 05:13:17 [Gaertner´s Blog]
Die Fed ist ein Schrebergärtner in der Wüste
Wo ist eigentlich das ganze Geld geblieben, das Notenbanken in Washington, Tokyo, London und Frankfurt in die Finanzmärkte gepumpt haben ? In China schwindet das Wachstum. In Japan wird angesichts enttäuschender Konjunktur-Zahlen laut über eine erneute Ausdehnung der ultra-lockeren Geldpolitik nachgedacht

  
24.04.2014 05:12:04 [Alles Schall und Rauch]
Al-Kaida kontrolliert geheime US-Basis in Libyen
Die NATO hat Libyen bombardiert, um den "bösen Diktator" Muhamar Gaddafi zu stürzen und "Demokratie" ins Land zu bringen. Aber als Resultat nach seiner Ermordung kontrollieren die islamistischen Terroristen das Land. In Syrien wird gleich verfahren. Der Westen unterstützt die islamistischen Terrorbanden um Assad zu entfernen und sollten sie gewinnen, würden auch Salafisten das Land übernehmen. In der Ukraine das gleiche.

24.04.2014 05:10:59 [Telepolis]
Panzer und Kopfgeldprämien – Wie die Ukraine weiter zerrüttet wird
Kann man Panzer gegen die eigene Bevölkerung losschicken und Kopfgeldprämien gegen die Opposition ausschreiben? In der Ukraine, wo Oligarchen die Politik bestimmen und der schnelle Gewinn zählt, geht das.

  
24.04.2014 05:09:12 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
EU fordert von Deutschland grünes Licht für Fracking
EU-Kommissar Oettinger fordert von der Bundesregierung, das Fracking in Deutschland zuzulassen. Dies sei notwendig, um sich aus der Abhängigkeit von russischen Erdgas zu befreien. Denn Putin setze Energie als politische Waffe ein, so Oettinger.

24.04.2014 05:08:24 [Informationsdienst Gentechnik]
Parlament entscheidet gegen Bürgerwillen und Imker
Vergangene Woche hat auch das Plenum des EU-Parlaments gentechnisch verändertem Honig den Weg in die Regale Europas geebnet und die Imker rechtlich im Regen stehen lassen. Entgegen dem Wunsch der Imker auf Rechtssicherheit und dem Wunsch der Verbraucher nach Transparenz führt die geplante Änderung der Honigrichtlinie zu Unklarheiten bei der Kennzeichnung.

24.04.2014 05:07:28 [IPPNW]
Eine atomwaffenfreie Welt ist zum greifen nah
Rede zum Berliner Ostermarsch 2014 Dr. med. Alex Rosen Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkriegs (IPPNW).

24.04.2014 05:06:14 [NRHZ]
Soweit Parolen tragen
Es ist Ostern und ich mache mir Gedanken. Da lese ich doch tatsächlich in der FAZ: "Sowjetisches Erbe, lebendiger denn je. - Der Umgang mit den Kritikern des Putin-Kurses in Russland weckt alte Erinnerungen." Müsste es nicht viel eher so heißen: "Deutsches Erbe, lebendiger denn je. - Der Umgang mit den Kritikern des medialen und politischen Kurses gegen Putin weckt alte Erinnerungen."?

24.04.2014 05:04:48 [ISLAM PRESS]
War Judas an der Stelle Jesu gekreuzigt worden?
Neue Ergebnisse der Barnabas-Forschung wecken Zweifel an einem der wesentlichen Dogmen der abendländischen Christenheit. Danach hatte nicht der Herr Jesus, der Friede sei auf ihm, sondern der Verräter Judas Ischariot den Leidensweg zwischen Pontius und Pilatus beschritten, und auch er wäre es gewesen, der schließlich gekreuzigt worden war.
 Featured Multimedia
Kulturstudio Klartext No 92

Lars Mährholz & Andreas Popp - Die Montagsdemos 2.0


Nachrichten der letzten 24 Stunden
 Topthemen (5)
23.04.2014 17:56:30 [Junge Welt]
Kriegsspiele: Deutsche Medien und Ukraine-Krise
Mit demselben Titel »Putins Optionen« kommentierten Frankfurter Allgemeine (FAZ) und Süddeutsche Zeitung (SZ) am Dienstag an hervorgehobener Stelle die Entwicklung im Konflikt zwischen Rußland und dem Westen. Die beiden Blätter gaben zwar zwei verschiedene Personen als Autoren an, zufällig ist die identische Überschrift aber nicht. Zum einen haben es deutsche Medienschaffende lange vor Beginn der akuten Krise um die Ukraine zum Prinzip gemacht, sich den Kopf des russischen Präsidenten zu zerbrechen.

23.04.2014 16:07:26 [zerohedge.com]
Ex-Morgan Stanley Chief Economist Admits "Fed Is Distorting Markets"
Stephen Roach, former Chief Economist at Morgan Stanley, has never been shy to share his opinions about the world and having left the Wall Street firm is even freer to speak uncomfortable truthiness. This brief clip, as Sovereign Man's Simon Black notes, says it all so succinctly...

23.04.2014 09:39:01 [Zeit]
Die ganz eigene Welt der Montagsdemonstranten
A.d.R.: Die Zeit hat zugeschlagen: "Das ist im Prinzip nichts Neues", sagt der Rechtspopulismus-Experte Alexander Häusler. Er sieht in der Zinskritik und dem Antiamerikanismus der Protestler typische rechte Verschwörungstheorien. Für eine "Neue Rechte" oder gar eine Bedrohung hält er die Bewegung jedoch nicht – dafür sei sie zu heterogen. "Das ist keine in sich konsistente Bewegung."

23.04.2014 09:29:36 [IKNews]
EZB Beschiss: Schlussendlich eine teure Perversion
Eigentlich hat in der Ökonomie alles mit Zahlen und Fakten zu tun, diesen Umstand hat man allerdings seit Beginn der Systemkrise völlig umgekrempelt. Eine ganz besondere Rolle nimmt derweil die EZB ein, die aus einer Naturwissenschaft – der Mathematik – begann Alchemie zu machen. Betrachtet man das Ergebnis ganz nüchtern, hatte die EZB Erfolg. Man

  
23.04.2014 08:50:48 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Bester Steuer-März - ever... ever... ever...
Vater Staat profitiert schon wieder. Im März gelang es ihm, seinen Untertanen 55 Milliarden Euro aus den Taschen zu ziehen. Das ist ein Rekord und einen Tusch wert. Tööööörrrröööööööö!
 Weltpolitik, Deutschland- und Europawahl (1)
23.04.2014 17:59:16 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Eklat bei Gabriel-Besuch: China verhindert Treffen mit Opposition
Die chinesische Polizei verhinderte ein Treffen zwischen Menschenrechtlern und Wirtschaftsminister Gabriel. Die Beamten haben sich dabei auf Anweisungen „von oben“ berufen.
 Wirtschaft, Finanzen, Geldsystem, Währung, Banken, Börse (11)
24.04.2014 05:13:17 [Gaertner´s Blog]
Die Fed ist ein Schrebergärtner in der Wüste
Wo ist eigentlich das ganze Geld geblieben, das Notenbanken in Washington, Tokyo, London und Frankfurt in die Finanzmärkte gepumpt haben ? In China schwindet das Wachstum. In Japan wird angesichts enttäuschender Konjunktur-Zahlen laut über eine erneute Ausdehnung der ultra-lockeren Geldpolitik nachgedacht

23.04.2014 20:33:06 [anleihencheck.de]
Geldmarkt: Weltweiter Schuldenberg erreicht 100 Billionen USD
Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) hat jetzt die Größenordnung der globalen Verschuldung geschätzt,

23.04.2014 16:07:54 [finanzen100.de]
Manipuliert die Fed die Daten zum Kreditvolumen der Banken?
Nach den Vorstellungen der US-Notenbank funktioniert die Wirtschaft nach einem ganz einfachen Prinzip: Demnach machen die privaten Haushalte und die Unternehmen bei sinkenden Zinsen umso mehr Schulden und kurbeln so die Wirtschaft an. Die jüngsten Zahlen der Fed deuten darauf hin, dass die Kreditvergabe der Banken zuletzt kräftig in Schwung gekommen ist. Die Daten der großen US-Banken stimmen mit dem Bild, das die Fed zeichnet, aber keineswegs überein.

23.04.2014 15:56:33 [property-magazine.de]
Konflikte um 80-Milliarden-Konto bei der Commerzbank
Ein bislang unbekannter Konflikt in der Commerzbank um die Kontrolle und Verbuchung milliardenschwerer Geschäfte ruft die Politik auf den Plan.

23.04.2014 14:03:55 [Wirtschaftliche Freiheit]
Die “Great Gatsby”-Kurve - Mehr als politische Propaganda?
Die Zeit der (um-)verteilungspolitischen Ruhe scheint vorbei. Der Kampf gegen ungleich verteilte Einkommen hat politisch wieder Konjunktur. In den USA rangiert das Thema ganz oben auf der politischen Agenda. Für Barack Obama ist es das wichtigste Problem. Die politische Renaissance des Kampfes gegen die Ungleichheit erstaunt.

23.04.2014 12:53:25 [Goldreporter]
US-Geldmengenbasis übersteigt 4 Billionen Dollar
Seit August 2008 hat sich die Zentralbank-Geldmenge in den USA mehr als vervierfacht.

23.04.2014 10:59:03 [Contra Magazin]
Weltbank-Whistleblowerin: 147 Finanzinstitute regieren die Welt – und die Fed ist deren Kopf
Karen Hudes ist Absolventin der juristischen Fakultät Yale und arbeitete über 20 Jahre lang in der Rechtsabteilung der Weltbank. Doch die führende Juristin wurde gefeuert, weil sie die Korruption innerhalb der Weltbank öffentlich ankreidete. In ihrer einzigartigen Position erhielt sie tiefe Einblicke in das herrschende System, in dem die Eliten diese Welt regieren.

23.04.2014 10:01:46 [der Freitag]
Der gescheiterte Kapitalismus
Die überraschende These dürfte denjenigen missfallen, die glauben, die am Tauschwert orientierte Produktionsweise setzte die Ungleichheit der Lebens- und Einkommensverhältnisse voraus.

23.04.2014 09:08:19 [Goldreporter]
Warnung vor neuer Immobilien-Blase in den USA
Der Branchendienst Zillow erwartet, dass die US-Immobilienpreise in einem Jahr das Vor-Krisen-Niveau übersteigen werden. Es ist ein liquiditätsgetriebener Preisanstieg.

  
23.04.2014 09:04:37 [Schnappfischkapitalismus]
Lösungen des Gefangenendilemmas
Über das Gefangenendilemma habe ich in dem Beitrag Kooperation oder Konfrontation?! schon etwas geschrieben. Anhand des Spiels der gemeinschaftlichen Investition lassen sich die beiden Teilziele – die Maximierung innerhalb der Gruppe (Konfrontation) oder die Maximierung über alle (Kooperation) – sichtbar machen. Darauf aufbauend sind dann Lösungsstrategien möglich.

23.04.2014 08:33:43 [Lost in EUrope]
Planspiele für die Kriegs-Ökonomie
Bisher stand die EU für Liberalisierung und Globalisierung. Doch nun dreht der Wind. Polen fordert eine Energieunion, um die Abhängigkeit von russischem Gas zu verringern. Russland reagiert mit Planungen für eine autarke Wirtschaft. Es ist der Einstieg in eine Kriegs-Ökonomie.
 Europa: Finanz- und Wirtschaftskrise, Schuldenkrise, Krisenfolgen (4)
23.04.2014 20:34:04 [Der Goldberg]
Blog Ältere Beiträge Immer wieder gegen den Euro
Eigentlich sollten doch alle Beteiligten zufrieden sein. Denn die Gemeinschaftswährung wirkt seit Wochen derart gelassen und stabil, dass Ex- und Importeure entspannt kalkulieren können und eigentlich keinen Grund zum Jammern haben sollten. Aber ...

  
23.04.2014 17:33:45 [www.finanzmarktwelt.de]
Das Euro-Paradox
Die EZB ist als Notenbank die Kraft, die stets das Gute will, und das Böse schafft! Wie eine orientierungslose Notenbank den Euro stärkt, obwohl sie ihn schwächen will..

23.04.2014 11:59:16 [Flassbeck-Economics]
Eurokrise, reale Konvergenz und die geschickten Versuche des Mainstream, von der Rolle Deutschlands abzulenken
Bei der Konferenz in Washington vor zwei Wochen, auf der ich gesprochen habe, war mein Vorredner der Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank (EZB), Peter Praet, der dem zumeist amerikanischen Publikum zu erklären versuchte, was in der Eurozone von Beginn an schief gelaufen sei. Er präsentierte eine wild zusammengestückelte Geschichte mit dem Tenor, es habe an realer Konvergenz der Mitgliedsländer gefehlt und daraus hätten sich die Ungleichgewichte ergeben.

23.04.2014 09:28:38 [Christian Ortner]
Gratulation, Sie haften für 750 Millionen (mehr) !
Nach Griechenland ist nun auch Portugal zurück an den Kapitalmärkten und begibt eine Anleihe über 750 Millionen Euro. Das ist, entgegen dem ersten Eindruck, keine gute Nachricht für den Steuerzahler in Deutschland oder Österreich. Denn dass die Gläubiger diesen Staaten wieder Geld geben, hat einen einzigen Grund: dass die Märkte völlig davon überzeugt sind, dass die Schulden in der EU mittlerweile vergemeinschaftet sind und die solider wirtschaftenden Staaten für die anderen haften. Die
 Netzpolitik, Internet, Medien, Journalismus, Propaganda (6)
24.04.2014 05:06:14 [NRHZ]
Soweit Parolen tragen
Es ist Ostern und ich mache mir Gedanken. Da lese ich doch tatsächlich in der FAZ: "Sowjetisches Erbe, lebendiger denn je. - Der Umgang mit den Kritikern des Putin-Kurses in Russland weckt alte Erinnerungen." Müsste es nicht viel eher so heißen: "Deutsches Erbe, lebendiger denn je. - Der Umgang mit den Kritikern des medialen und politischen Kurses gegen Putin weckt alte Erinnerungen."?

23.04.2014 20:33:39 [digitalfernsehen.de]
Umstrittene Parteinähe des ORF sorgt für Ärger
Leidet der Österreichische Rundfunk ORF unter politischer Einflussnahme und mangelndem Fachwissen in wichtigen Gremien? Wissenschaftler und Journalisten jedenfalls kritisieren den öffentlich-rechtlichen Sender.

23.04.2014 14:00:57 [Message]
Objektivität im Journalismus: Ende einer Illusion
„Ein guter Journalist macht sich mit keiner Sache gemein, auch nicht mit einer guten“ – dieses Credo der Tagesthemen-Legende Hanns Joachim Friedrichs galt lange als ehernes Gesetz des deutschen Journalismus. Wie stehen Journalisten heute zum Thema Objektivität?

23.04.2014 12:11:03 [Kontext]
Brücke nach rechts
Der Kopp-Verlag in der Bischofsstadt Rottenburg am Neckar ist für die einen ein Hort der Spinner, für die anderen ein Grenzgänger auf rechts außen. Seine Gegner sagen, er verbreite Geschichtsrevisionismus und Nazipropaganda. Verlagschef Jochen Kopp sagt, er verkaufe "unterdrückte Wahrheiten". Kontext hat ihn besucht, in seinem kargen Verlagsgebäude inmitten saftiger, grüner Idylle. Von dort aus führt er seine Geschäfte. Und die laufen gut.

23.04.2014 10:09:27 [RIAN]
Meinungskampf um Russland: Guerilla-Krieger bei der Tagesschau?
Fakt ist: Wahre Macht beruht auf freiwilliger Gefolgschaft. Die kündigt das deutsche Volk gerade auf. Vor allem gilt es jetzt zu erkennen, welche Verantwortung wir auch im Rahmen unserer europäischen Nachbarn haben, die man gerade wieder gegen Deutschland aufzuhetzen versucht. Europa ist ein wunderbarer Kontinent mit wertvollen unterschiedlichen Traditionen und Menschen. Wir dürfen uns nicht weiter nach dem "Teile und Herrsche"-Prinzip aufspalten lassen.

23.04.2014 09:57:45 [Radio Utopie]
Ex-Krim-Tataren-Führer fällt mit gefälschtem russischen Dokument seinem Volk in den Rücken
Am Montag, den 21.April 2014, kommt es zu einem historischen Schritt: Der russische Präsident Wladimir Putin unterzeichnet ein Dekret, dass die Entscheidung Josef Stalins in den 1940er Jahren, die Krim-Tataren und andere ethnische Minderheiten von der Halbinsel zu deportieren, illegal war. Genau einen Tag später, am gestrigen Dienstag, erscheint ein gefälschter Brief zu anhaltenden “russischen Repressalien” gegen einen prominenten Krim-Tataren, auf den das Aussenministerium der Vereinigten Staaten von Amerika nur gewartet hat und der wieder “ungeprüft” für Propagandazwecke herhalten muss.
 Energie, Atomkraft, Atomenergie, Gold, Silber, Oel, Rohstoffe, Ressourcen (4)
23.04.2014 19:44:33 [start-trading.de]
Goldpreis: Es ist nicht alles schlecht, was glänzt
Da sinkt er nun wieder, der Goldpreis. Gleichzeitig verpuffen die Träume vieler Edelmetallinvestoren, die sich durch das Investment in Gold und Silber Reichtum versprochen hatten. Diese Enttäuschung geht mit einem Stimmungsumschwung einher. Am Markt zweifelt man bereits den Sinn einer Investition in Edelmetalle an. Der eilig vorgetragene Grund lautet: Was gut ist, dürfte nicht im Preis fallen. Ein Irrglaube.

  
23.04.2014 19:44:17 [Netzfrauen ]
Neue AKWs: China, Taiwan und Japan haben aus Fukushima nichts gelernt
Der gefährlichste Moment in der Geschichte der Menschheit, denn in Fukushima geht es um unser aller Überleben! Während 80 US-Matrosen, die nach der Rettungsaktion in Fukushima an Krebs erkrankten, versuchen Schmerzensgeld von den Betreibern der Fukushima Daiichi Kernkraftwerke zu bekommen. Und während immer noch Tonnen von kontaminiertem Wasser in den Ozean fließen, da wird schon wieder in der Atombranche sich die Hände gerieben, denn neue AKWs stehen an.

23.04.2014 17:55:41 [Klimaretter.info]
Aus den Augen, aus dem Sinn
Technisch sind Erdkabel kein Problem, auch für hohe und höchste Stromspannungen. Mit ihnen würde die Landschaft den Netzausbau optisch unbeschadet überleben. Aber: Sie sind um ein Vielfaches teurer als die geschmähten Freileitungen mit ihren "Monstermasten".

23.04.2014 11:13:25 [Goldreporter]
Gold als Währungsspekulation: Eine gefährliche Entwicklung
Mehr Banken steigen aus dem Rohstoffhandel aus und verlagern ihr Goldgeschäft auf die Forex-Abteilungen. Die Kluft zwischen physischem Knappheitspreis und dem Papiergoldkurs droht sich immer mehr zu vergrößern.
 Konzerne, Monopole, Organisationen, Lobbyismus, Korruption (2)
  
24.04.2014 05:09:12 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
EU fordert von Deutschland grünes Licht für Fracking
EU-Kommissar Oettinger fordert von der Bundesregierung, das Fracking in Deutschland zuzulassen. Dies sei notwendig, um sich aus der Abhängigkeit von russischen Erdgas zu befreien. Denn Putin setze Energie als politische Waffe ein, so Oettinger.

23.04.2014 07:22:56 [Goldseiten]
Wie 40 Mio. $ Gold und Silber einfach verschwinden
Trotz zahlreicher Spekulationen bliebe bislang ungeklärt, wie das Unternehmen so schnell abstürzen konnte und wohin Geld, Gold und Silber verschwunden sind. Der Insolvenzbeauftragte habe jedoch Erfahrung mit solchen Fällen und forensischer Rechnungsprüfung, womit weiterhin die Hoffnung bleibe, dass in den nächsten Monaten Antworten folgen.
 Überwachung, Zensur, Daten, Datenschutz, Sicherheitspolitik, Bevölkerungskontrolle (4)
23.04.2014 18:00:10 [Netzpolitik.org]
1984 ist Geschichte: Die Überwachung braucht neue Metaphern
Der amerikanische Ableger der internationalen Schriftstellervereinigung PEN hat untersucht, welche Metaphern für Überwachung verwendet werden:

23.04.2014 17:34:58 [SPREEZEITUNG]
Zypries/Schäuble-Abkommen sichert US-Datenzugriff
Laut einer Mitteilung des Bundesministeriums des Innern will die Bundesregierung den USA ab Sommer im Rahmen eines gemeinsamen Abkommens den Online-Abgleich mit deutschen Fingerabdruckdatenbanken ermöglichen. Weiterhin ist die Übermittlung von persönlichen Informationen über Gesundheit, Sexualleben oder Gewerkschaftszugehörigkeit vorgesehen.

23.04.2014 12:35:32 [Netzpolitik]
Von der Kraft der Metadaten: Wie ein Geheimdienst-Chef Opfer seiner Überwachungsdoktrin wurde
“Um die Nadel zu finden, braucht man den Heuhaufen”, so die angebliche Überzeugung von NSA-Direktor Keith Alexander. Ira Hunt, Chef-Techniker der CIA wird konkreter: “Mehr ist immer besser … da man Punkte nicht verknüpfen kann, die man nicht hat, versuchen wir grundsätzlich alles zu sammeln, was wir sammeln können und behalten es für immer. Es liegt in sehr greifbarer Nähe, dass wir in der Lage sind, jede von Menschen verursachte Information zu verarbeiten.”

23.04.2014 12:18:19 [Indexexpurgatorius's Blog]
Schweden: Meinungspolizei wird 2015 Realität
In Schweden wurde beschlossen, dass ab 2015 eine Meinungspolizei eingeführt wird. Diese Meinungspolizei ist dafür da, dass Kritiker der Einwanderung  verfolgt und eingesperrt werden wegen Rassismus und Verunglimpfung der Menschenwürde. Das neue Gesetz zur Meinungspolizei soll den Schweden klar machen, dass Einwanderung ein Menschenrecht ist und es ihnen nicht zusteht ein Stopp dieser zu fordern.
 Krieg, Kriegsverbrechen, Terrorismus, Rüstung, Militär, Geheimdienste, Staatsaffären (13)
24.04.2014 06:59:37 [RIAN]
Lawrow fordert Ermittlungen nach Entdeckung von Depot mit US-amerikanischen Waffen in der Ukraine
„Einigen Meldungen zufolge halten sich auch hunderte Angehörige US-amerikanischer privater Militär- und Sicherheitsfirmen in der Ukraine auf, so von Greystone…Wir hatten unsere amerikanischen Kollegen darauf aufmerksam gemacht. Sie sagten uns aber, die hätten keine diesbezüglichen Informationen“, fuhr Lawrow fort.

  
24.04.2014 05:12:04 [Alles Schall und Rauch]
Al-Kaida kontrolliert geheime US-Basis in Libyen
Die NATO hat Libyen bombardiert, um den "bösen Diktator" Muhamar Gaddafi zu stürzen und "Demokratie" ins Land zu bringen. Aber als Resultat nach seiner Ermordung kontrollieren die islamistischen Terroristen das Land. In Syrien wird gleich verfahren. Der Westen unterstützt die islamistischen Terrorbanden um Assad zu entfernen und sollten sie gewinnen, würden auch Salafisten das Land übernehmen. In der Ukraine das gleiche.

24.04.2014 05:10:59 [Telepolis]
Panzer und Kopfgeldprämien – Wie die Ukraine weiter zerrüttet wird
Kann man Panzer gegen die eigene Bevölkerung losschicken und Kopfgeldprämien gegen die Opposition ausschreiben? In der Ukraine, wo Oligarchen die Politik bestimmen und der schnelle Gewinn zählt, geht das.

24.04.2014 05:07:28 [IPPNW]
Eine atomwaffenfreie Welt ist zum greifen nah
Rede zum Berliner Ostermarsch 2014 Dr. med. Alex Rosen Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkriegs (IPPNW).

23.04.2014 21:53:47 [antikrieg.com]
Ukrainischer Präsident verspricht neue Offensive gegen den Osten
Er bestand darauf, dass die Gebiete wieder unter die Kontrolle der interimistischen Regierung gebracht werden müssen, um ukrainische Bürger in der Region zu „beschützen.“ Das Verteidigungsministerium gab keinen Hinweis, wann die Angriffe wieder aufgenommen werden sollen.

23.04.2014 21:53:12 [trueten.de]
Antiterror-Armee!
Kaum hatte sich der Maidan-Haufen von seinem Schreck erholt, vom vorigen Präsidenten als "Terror-Gemeinde" verwarnt und bekämpft zu werden, da ermannte sich die jetzt zur provisorischen Regierung ernannte Gruppe und benannte unverzüglich die sogenannten russophilen Gruppen selbst zu "Terroristen". Also, wenn man das wörtlich nimmt, zu Gruppierungen, die mit Schießwerkzeugen aller Art unmittelbar Herrschende auszuknipsen begann.

23.04.2014 14:26:33 [ceiberweiber.at]
Wie die NATO Russland verraten hat
Es ist kein Zufall, dass zu den engagiertesten Gegnern der US-NATO-Strategie Russland gegenüber Personen gehören, die einst selbst zumindest indirekt für diese Strategie gearbeitet haben. Sie fühlen sich selbst verraten, weil sie erlebten, dass der Kosovokrieg 1998 praktisch schon in der Schublade lag, oder weil sie sich für die deutsche Wiedervereinigung unter der Prämisse stark machten, dass keine Erweiterung der NATO folgen wird. Zwar wird in Medien, die aus der Sicht der Konsumenten eh

23.04.2014 12:52:33 [ksta.de]
NSA hörte Ruppichterother Firma ab
Das Unternehmen Cetel aus Ruppichteroth steht in Dokumenten, die über die Bespitzelungsaktivitäten der NSA berichteten. Was abgehört wurde, ist noch unklar. Die Firma bedient Kunden in Afrika, den Golfstaaten und Asien.

23.04.2014 12:52:15 [carta.info]
Edward Snowden in Deutschland oder die Grundsatzfrage der Souveränität
In meinem letzten Post hatte ich meine Ansicht dargelegt, dass es der deutschen Regierung entschieden an Rückgrat mangelt. Ich forderte, man solle die Hasenfüßigkeit aufgeben und Edward Snowden als Zeugen nach Deutschland laden. Die dadurch entstehende unangenehme Situation mit den USA würde man schon aushalten, sofern man denn wolle und dazu nicht zu kleinmütig sei.

23.04.2014 12:52:00 [.all-about-security.de]
Weshalb Deutschland Snowden um Einreise bitten muss
Mit Unbehagen nahm das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz (ULD) als für Schleswig-Holstein zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde die auf Bundesebene bestehenden Widerstände zur Kenntnis, den US-amerikanischen Whistleblower Edward Snowden in Deutschland einreisen zu lassen

23.04.2014 12:38:16 [politplatschquatsch.com]
CIA-Handbuch: Wie man eine Revolution anschiebt
Jahrelang hielt der amerikanische Geheimdienst CIA seine Akten geheim, über die Methoden der Geheimagenten war nicht viel bekannt. Auch heute noch sind viele Akten unter Verschluss, einige sind verschwunden. Keith Melton, Experte auf dem Gebiet der Spionagetechnik, und Robert Wallace, über 30 Jahre lang Agent der CIA, haben allerdings nun bei Recherchen das Handbuch "How to inject a revolution" entdeckt, nach dem der US-Auslandsgeheimdienst seit Jahrzehnten in aller Welt dafür sorgt, dass Fr

23.04.2014 09:33:13 [Voltairenet]
Generalstaatsanwalt von Polen mit der Pravý Sektor-Ausbildung beauftragt
Der Sprecher des polnischen Ministerium für auswärtige Angelegenheiten, Marcin Wojciechowski, dementierte den Artikel von Nie über die Ausbildung der Pravý Sektor Aktivisten an der Akademie der polnischen Polizei. Er sagte, dass das Magazin niemals Beamten befragt habe, die es zitiert, und hat auf einen unglücklichen "Aprilscherz" geschlossen.

  
23.04.2014 07:28:08 [guidograndt.wordpress.com/]
Medienkomplott entlarvt: Terroristische Maidan-Demonstranten – Die Bildbeweise!
Nachdem es Klitschko & Co. geschafft haben, die Ukraine bald in einen Bürgerkrieg zu verwickeln, haben wir immer wieder von der Mainstreampresse gehört, gesehen und gelesen, wie brutal die Sicherheitskräfte unter dem aus dem Amt geputschten Viktor Janukowitsch gegen die Maidan-Demonstranten vorgegangen sind. Nachdem aber immer mehr Lügen an die Öffentlichkeit kommen, war es nur eine Frage der Zeit, bis die Mär von den “friedlichen” Maidan-Aktivisten entlarvt wird.
 Katastrophen, Unglücksfälle (1)
23.04.2014 12:05:33 [Jungle World]
Folgenschwere Fehlentscheidung: Die Hillsborough-Tragödie vor 25 Jahren
Hillsborough ist eigentlich nur ein kleiner, relativ unbedeutender Vorort im Nordwesten der englischen Industriestadt Sheffield. International bekannt wurde die Stadt durch eine Katastrophe. In Hillsborough befindet sich das Stadion des Traditionsvereins und viermaligen englischen Meisters Sheffield Wednesday, in dem vor 25 Jahren, am 15. April 1989, das Halbfinale des FA-Cups zwischen den beiden Spitzenmannschaften FC Liverpool und Nottingham Forest ausgetragen werden sollte – auf neutralem Boden, wie es damals üblich war.
 Europa, Brüssel, EU allgemein (4)
24.04.2014 05:08:24 [Informationsdienst Gentechnik]
Parlament entscheidet gegen Bürgerwillen und Imker
Vergangene Woche hat auch das Plenum des EU-Parlaments gentechnisch verändertem Honig den Weg in die Regale Europas geebnet und die Imker rechtlich im Regen stehen lassen. Entgegen dem Wunsch der Imker auf Rechtssicherheit und dem Wunsch der Verbraucher nach Transparenz führt die geplante Änderung der Honigrichtlinie zu Unklarheiten bei der Kennzeichnung.

23.04.2014 18:01:12 [Blätter für deutsche und internationale Politik]
Europa und die rechte Versuchung
Einen Kollateralnutzen hat der anhaltende Konflikt um die Ukraine bereits: Von der Notwendigkeit einer „neuen Erzählung“ für die Europäische Union ist heute nicht mehr die Rede. Eben noch schien die große alte Erzählung – die EU als eine Frage von Krieg und Frieden – ausgedient zu haben. Doch mit der Krimkrise wird die Erinnerung an inzwischen fast 70 Jahre in Frieden und Freiheit in Westeuropa reaktiviert.

23.04.2014 17:55:31 [ceiberweiber.at]
Für Österreich ist *Fuck the EU* ganz okay
Nachdem Medien berichteten, dass US-Staatssekretärin Victoria Nuland in einem abgehörten Telefonat mit Geoffrey Pyatt (US-Botschafter in der Ukraine) "Fuck the EU" sagte, stellte die FPÖ eine Anfrage an den Außenminister. Nach einer Frist von zwei Monaten müssen Anfragen beantwortet werden, sodass jetzt vorliegt, was das Außenministerium dazu zu sagen hat.

  
23.04.2014 12:21:51 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Spanien: Niedrige Löhne sorgen für Unruhe
Um die Schuldenkrise im Land zu überwinden, erlaubte die Regierung spanischen Firmen per Gesetz, Löhne zu kürzen und Arbeitsverträge zu ändern. In Spanien entstand eine neue Unterschicht, die für den Rest des Lebens darum kämpfen muss, stabile Jobs zu bekommen.
 Deutschland (5)
23.04.2014 15:47:40 [deutsche-apotheker-zeitung.de]
Schluss mit „Milliarden-Grab Tamiflu®“
Karl Lauterbach (SPD) steht mit seiner Forderung nach einem Einlagerungs-Stopp großer Mengen Tamiflu® (Oseltamivir/Roche) nicht alleine: Bund und Länder müssten „endlich diesen Wahnsinn stoppen und nicht noch weitere Hunderte von Millionen Euro ausgeben, um dieses weitgehend nutzlose Grippemittel einzulagern“,

23.04.2014 12:03:16 [ISW - Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung e.V.]
GBW-Wohnungen: Spekulanten machen Beton zu Gold – Mieter zahlen die Zeche für CSU-Zocker
Mieter und ihre Initiativen hatten es so vorhergesagt: Sie müssten letztlich für die Zockerei von BayernLB-Bankstern und CSU-Filz in den Aufsichtsgremien büßen. Ein Jahr nach dem Verkauf der Wohnungsgesellschaft GBW, eine Immobilientochter der BayernLB an ein privates Konsortium um den Augsburger Immobilienkonzern Patrizia, will dieses einen ersten großen Rendite-Reibach machen.

23.04.2014 11:26:21 [Kontext:Wochenzeitung]
Der versteckte Regierungschef
Winfried Kretschmann ist der erste und bis auf Weiteres einzige grüne Regierungschef, er ist beliebt wie nur wenige Politiker, und sein Landesverband ist mächtig stolz auf ihn. Und doch führt der Ministerpräsident bei den Grünen selbst in Wahlkämpfen eher ein Schattendasein. Was auch an einem skurrilen Verständnis der Trennung von Staatsamt, Mandat und Parteiaufgaben liegt.

23.04.2014 11:01:16 [Robin Wood]
Eigeninteressen dominieren die Aktion des Lobby-Vereins / Ungültige Unterschriftenlisten
Der Verein "Pro Lausitzer Braunkohle e.V." behindert die Diskussion um den notwendigen Strukturwandel in der Lausitz. Der Verein will heute Nachmittag in Cottbus eine Sammlung von Unterschriften für den Vattenfall-Braunkohletagebau Welzow Süd II an die Planungsbehörde übergeben. ROBIN WOOD kritisiert, dass durch den Lobby-Verein Eigeninteressen von Politikern, Vattenfall sowie von Organisationen wie der Gewerkschaft IG BCE verschleiert werden.

23.04.2014 08:34:34 [duckhome.de]
Und dann waren da noch
- der dusselige Focus, der Bert Rürup zum Rentenpapst ernannte - Klaus Zillikens, Leiter der OSZE-Mission in der Stadt Slawjansk, der Hinweise auf russische Streitkräfte erfand - die Grünen-Politikerin Bärbel Höhn, die ein Sperrsystem für Mobiltelefone als besseren Schutz gegen Diebstahl fordert - Torsten Albig von der SPD und Ministerpräsident in Schleswig-Holstein der 100 Euro PKW-Maut im Jahr will
 Ausland (6)
24.04.2014 00:29:23 [Griechenland-Blog]
Das politische Patt in Griechenland
Die Meinungsumfragen in Griechenland dokumentieren in den letzten Monaten ein Patt auf niedrigem Niveau zwischen der Regierungspartei Nea Dimokratia und der Oppositionspartei SYRIZA, da letztere es bisher nicht geschafft hat, sich durch ein konkretes und kontinuierliches Programm zu profilieren.

23.04.2014 19:46:14 [Die Freiheitsliebe]
Nach Militärputsch in Ägypten traut sich nur Hamdin Sabahi zu kandidieren
Am 26 und 27 Mai finden in Ägypten Präsidentschaftswahlen statt. Die Wahlen waren nach dem Putsch von Militärs des alten Regimes gegen den demokratisch gewählt Mursi von den Muslimbrüdern notwendig geworden. Bei den anstehenden Wahlen treten nur zwei Kandidaten treten der frühere Armeechef Abdel Fattah al-Sisi und der linksgerichtete Politiker Hamdin Sabahi.

23.04.2014 17:36:12 [Außenministerium der Russischen Föderation]
Einleitende Rede des Außenministers Russlands, Sergej Lawrow, auf der Eröffnung der Außenministerkonferenz der Anrainerstaaten des Kaspischen Meeres, Moskau, 22. April 2014
Uns vereint das Bestreben, eine friedliche, stabile und vorhersagbare Entwicklung der Kaspischen Region sowie Wohlstand und Prosperität unserer Völker sicherzustellen, welche durch die bewährten Bande der Freundschaft und guten Nachbarschaft verbunden sind. Diese Position erfreut sich der breiten Unterstützung der Öffentlichkeit der kaspischen Anrainerstaaten.

23.04.2014 14:01:45 [Amerika 21]
Venezuela: 90 Prozent für Dialog zwischen Regierung und Opposition
Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Hinterlaces befürworten derzeit rund 90 Prozent der Venezolanerinnen und Venezolaner den Dialog zwischen Regierung und Opposition. Diese Zahl gab der Journalist José Vicente Rangel in seinem Fernsehprogramm "José Vicente Hoy" im Privatsender Televen bekannt.

23.04.2014 11:26:33 [Electronic Frontier Foundation]
FBI Plans to Have 52 Million Photos in its NGI Face Recognition Database by Next Year
New documents released by the FBI show that the Bureau is well on its way toward its goal of a fully operational face recognition database by this summer. EFF received these records in response to our Freedom of Information Act lawsuit for information on Next Generation Identification (NGI)—the FBI’s massive biometric database that may hold records on as much as one third of the U.S. population.

23.04.2014 07:26:44 [Handelsblatt]
Konkurrenz durch Start-up Aereo Amerikanisches Kabelfernsehen vor dem Abgrund
... Pro Antenne gibt es immer nur einen Empfänger. Denn das ist der Trick. Damit ist es nach US-Recht kein „Broadcast“, keine öffentliche Vorführung, so wie bei einem Kabelunternehmen. Es ist eine private Vorführung. Und für die muss, so argumentiert Aereo, auch keine Gebühren bezahlt werden. Nur weil die Antenne nicht auf dem Dach des Kunden, sondern im Lagerhaus steht, wird das Recht nicht ausgehebelt. Bislang folgten zum Entsetzen der Sender und TV-Kabelanbieter alle Richter der Argumentation.
 Arbeit und Soziales (2)
  
23.04.2014 14:26:48 [Gegen Hartz ]
Immer mehr Menschen können sich die Energiekosten nicht mehr leisten
Angesichts der stetig steigenden Energiepreise haben immer mehr Menschen Energieschulden, für die sie aus eigenen finanziellen Mitteln nicht aufkommen können. Ab einem Minus von 100 Euro sind die Energieanbieter dazu berechtigt, Stromsperren zu verhängen.

23.04.2014 08:48:23 [Sozialticker]
Hartz IV Sanktionsverschärfung
Mit dieser Gesetzesänderung … was wohl wieder keinen der Betroffenen jucken wird, denn die Wahlen zeigten es ja ausdruckstark … wird “eine/die gezielte Tötung von Bedürftigen / Bedarfsgemeinschaften” eingeführt, denn “Terminpost” ist bereits jetzt schon das meist betroffene Feld der Sanktionspraxis, welches statt zur Abschaffung durchgesetzt - nun in Vollendung ausgebaut wurde.
 Natur, Umwelt, Klima, Agrarwirtschaft, , Gentechnik, Tierwelt (4)
  
23.04.2014 23:08:08 [Buergerstimme]
http://www.buergerstimme.com/Design2/2014-04/europa-politische-brandstifter-verlieren-ihre-macht/
Die Ratten verlassen das sinkende EU-Schiff, könnte man überspitzt behaupten. Die Bürger Europas bemerken die heuchlerische Brüssler Politik

  
23.04.2014 17:55:09 [Netzfrauen]
Schützt die Kinder von Fukushima vor den Lügen der japanischen Regierung!
Die japanische Regierung drängt die evakuierte Bevölkerung aus der Region um Fukushima, an ihre Wohnorte zurückzukehren. Es wurde sogar eine "Coming Home"-Kampagne eingerichtet, um den Menschen die Heimkehr schmackhaft zu machen. Vielerorts werden die Bewohner zur Heimkehr gezwungen. Durch die Strahlenbelastung um Fukushima werden die Menschen, allen voran die Kinder, in akute gesundheitliche Gefahr gebracht. Ein Interview mit dem Ex-Bürgermeister einer betroffenen Stadt.

  
23.04.2014 13:58:41 [Netzfrauen ]
Erschreckende neue Studie: Pestizidrückstände verursachen Fehlgeburten, reduzierte Fruchtbarkeit u.v.m.
Unsere eigene aktuelle Studie an den Modellorganismen Daphnia Magna haben gezeigt, insbesondere in Bezug auf Abweichungen bei der Fortpflanzung, wie reduzierte Fruchtbarkeit und einer erhöhten Rate von Fehlgeburten, bei einer Umweltkonzentrationen von 0,45 -1,35 mg / l (Wirkstoff), d.h. unterhalb der akzeptierten Umwelttoleranzgrenzen in den USA (0,7 mg / l) (Cuhra u.a. 2013). Eine reduzierte Körpergröße von Jugendlichen wurde bei einem Gebrauch von Roundup mit 0,05 mg / l auch festgestellt

23.04.2014 12:39:15 [orf]
China: Grundwasser großteils untrinkbar
In China sind rund 60 Prozent des Grundwassers verschmutzt und daher nicht für das Trinken geeignet. Bei Messungen im vergangenen Jahr fiel die Qualität in 203 Städten als "sehr schlecht" oder "ziemlich schlecht" durch, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtet.
 Meinung, Debatte, Diskussion, Hintergrund, Ansichtssache (13)
24.04.2014 05:04:48 [ISLAM PRESS]
War Judas an der Stelle Jesu gekreuzigt worden?
Neue Ergebnisse der Barnabas-Forschung wecken Zweifel an einem der wesentlichen Dogmen der abendländischen Christenheit. Danach hatte nicht der Herr Jesus, der Friede sei auf ihm, sondern der Verräter Judas Ischariot den Leidensweg zwischen Pontius und Pilatus beschritten, und auch er wäre es gewesen, der schließlich gekreuzigt worden war.

  
23.04.2014 23:08:20 [Duckhome]
Aufgelesen und kommentiert 2014-04-23
Die LINKE deckt auf: 15 Prozent können sich ihre Stromrechnung nicht mehr leisten / Hintergrundinformationen zum 1,54-Euro-Stundenlohn / Thomas Piketty: Der gescheiterte Kapitalismus / LINKE-Chef Riexinger: "Parteispenden, nein danke" / Europas Bankenunion: Freibrief zum Zocken / Landkreis Borken/NRW: Woher kommt das Öl auf der Weide? / Nach dem ZDF-Urteil / Die Kanzlerin, die man per Gesetz für unfotographierbar erklärt / EU-Vorratsdatenspeicherung gekippt, aber bisher hat sich kaum etwas

23.04.2014 17:57:17 [Ad Sinistram]
Die Kanzlerin, die man per Gesetz für unfotographierbar erklärt
Dass nach der Geschichte mit Edathy eine Verschärfung kindlicher (Fast)-Nacktbilder folgen würde, das war ja fast klar. Wieder mal neue Grauzonen und Rechtsunsicherheiten, die diese regulierungswütige, nur in wirtschaftlichen Grundfragen auf Laissez-faire spielende Republik erzeugt. Wer jetzt seine Kinder beim Planschen ablichtet, der sollte unter Umständen ein dickes Fell und eine Rechtsschutzversicherung haben.

23.04.2014 17:33:25 [Cashkurs]
Dirk Müller im Gespräch mit Erwin Schöpges
Im Rahmen eines Treffens bei einer Diskussionsrunde in Schwetzingen traf Dirk Müller am 31. März den Landwirt & Spitzenkandidaten der Ecolo Ostbelgien für die kommende Wahl des Europaparlaments. Schöpges, 49 Jahre aus Amel, ist nicht nur Spitzenkandidat für die Wahl, als Vorstandsmitglied des European Milk Board (EMB) und Landwirt steht er stellvertretend für die Wünsche der bäuerlichen Landwirtschaft. Unter anderem war das Freihandelsabkommen TTIP eines der Themen.

23.04.2014 15:58:22 [freitag.de]
Artikel zu Montagsdemos und FED im Fadenkreuz
Bewusste Fälschung! Die Redaktion von der Freitag schiebt das Erscheinungsdatum eines Artikels einfach mal in Vergangenheit – noch vor die Ereignisse, die im Artikel beschrieben wurden.

23.04.2014 13:57:34 [Propagandafront]
Staatsschuldeninferno & Gold: Die wirkliche Krise, die Sie nicht aus den Augen verlieren sollten
Zwei der bekanntesten Krisen, auf die die Öffentlichkeit in den letzten sechs bis acht Monaten ihre Aufmerksamkeit richtete, waren offenkundig die Konflikte in der Ukraine und in Syrien. Beide Konflikte sind völlig verschieden und trotzdem scheinen beide Krisen für Goldrallys gesorgt zu haben.

  
23.04.2014 13:57:10 [Buergerstimme]
Wer Reichtum sät, muss Vermögenssteuern ernten
Wir können es drehen wie wir wollen, letztlich bedeutet Überreichtum knallharte Ausbeutung. Politik hat für gerechte Verteilung zu sorgen!

23.04.2014 12:11:23 [Die Freiheitsliebe]
Sind die neuen Montagsdemonstrationen um Lars Mährholz und Ken Jebsen antisemitisch und rechts?
Linke sollten sich schon die Frage stellen und darüber diskutieren, ob sie in diesen mit dem politischen und wirtschaftlichen System unzufriedenen Menschen nicht strategische Verbündete sehen sollten, anstatt sie zu dämonisieren? Natürlich vorausgesetzt diese verfolgen keine rassistischen, homophoben, antisemitischen oder andere diskriminierende Meinungen und Ziele.

23.04.2014 12:06:29 [Flegel]
Gemeinsamkeiten der TAZ mit der BILD
Die TAZ berichtet in einem Artikel mit dem Titel: "Warnung vor dem Iwan" über eine Aktion, die offenbar von der BILD losgetreten wurde, ein Panzerdenkmal im Berliner Tiergarten zu entfernen. Aber es geht nicht bzw. nur als Aufhänger um das Bestreben der BILD, sondern um die Foren in der Presse. Dem Schreiber des Artikels scheint nicht zu gefallen, dass ein großer Teil der Forenschreiber sich beim Thema Ukraine pro Putin äußert. Wenn er schreibt, dass dieser Teil der Forenschreiber "den Griff Putins nach der Ukraine" als richtig empfindet, weil sie der von Putin konstruierten Legende aufgesessen wären, Wladimir Putin wehre sich lediglich gegen eine westliche Expansion und verteidige "russischen Boden", wird deutlich, dass auch die TAZ hier meilenweit an der Wirklichkeit vorbei argumentiert.

23.04.2014 12:01:35 [Sprengsatz]
Keine Wiederauferstehung für die SPD
Die SPD bleibt festgemauert in ihrem 25 bis 26 Prozent-Turm – und das, obwohl die CDU bisher kaum sichtbar wurde. Ihre Minister glänzen – bis auf den Gesundheitsminster – durch mediale Abwesenheit oder verirren sich wie Frau von der Leyen im Dschungel internationaler Militäreinsätze.

  
23.04.2014 11:27:00 [Buergerstimme]
Mein Wille geschehe
Wer sich aus freien Stücken entscheidet, darf sich glücklich schätzen. Wo war der freie Wille beim deutschen Volk, was nicht gefragt wurde?

23.04.2014 11:25:55 [Kritische Wissenschaft - critical science]
Vom Land der Dichter und Denker zum Land der Schwätzer
Deutsche Universitäten sehen sich derzeit mit einer Unterwanderung ungeahnten Ausmaßes konfrontiert: 189 Lehrstühle für Frauen- und Geschlechterforschung gibt es bereits landesweit, allein 37 davon in Berlin, Lehrstühle die sich weitgehend der Indoktrination von Studenten mit so markanten Themen wie Medienöffentlichkeit und Medienakteure unter besonderer Berücksichtigung von Gender, Frauenforschung in Rehabilitation und Pädagogik bei Behinderung oder Genderstudien in der Mathematik widmen

23.04.2014 08:33:29 [http://digitalrealism.info/]
Der ITler, das revolutionäre Subjekt der Netzwerkgesellschaft?
Ist der ITler das neue revolutionäre Subjekt unserer Netzwerkgesellschaft? Der Frage wird anhand der beiden Comedyserien The Big Bang Theory und The IT Crowd auf dem Grund gegangen?
 Verfassung, Parteien, Umfragen, Demokratie, Menschenrechte (3)
23.04.2014 11:13:04 [Post-von-Horn]
Kraft: Es ist mehr ab als nur der Lack
(uh) Die SPD trägt ihre Kontroversen gerne auf dem Marktplatz aus. Auch profilieren sich manche ihrer Führungsfunktionäre gegen die Partei. Die stellvertretende SPD-Chefin Kraft, hauptberuflich Ministerpräsidentin von NRW, bereichert diese Traditionslinien um eine neue Variante. Kraft zieht über ihre Genossen in der Berliner Parteispitze her – und zwar nach Strich und Faden.

23.04.2014 10:36:15 [Friedensblick]
Bündnis90/die Grünen – unter Kontrolle der dunklen Macht
Heute noch zehrt die Partei "Bündnis90/die Grünen" von einer Zeit voller idealistischer Visionen. Doch mit der Zeit büßt sie ihre Glaubwürdigkeit ein.

23.04.2014 07:28:01 [Geolitico]
AfD setzt Kreditfinanzierung fort
Nach dem umstrittenen Kredit des Reeders Edler soll nun ein Berliner der AfD 640.000 Euro geliehen haben. Hans-Olaf Henkel trug die Entscheidung offenbar nicht mit.
 Gesellschaft (2)
  
23.04.2014 17:34:35 [Kritisches-Netzwerk]
Alternativen menschlichen Verhaltens zwischen Haben und Sein
Kritik der Unersättlichkeit und Lob des guten Lebens - Glück und Basisgüter. Als Grundlage dieses Artikes dient das Buch von Robert und Edward Skidelsky mit dem Titel „Wie viel ist genug? Vom Wachstumswahn zu einer Ökonomie des guten Lebens“, das wir bereits im Kritischen Netzwerk als Empfehlung vorgestellt haben. Dazu liegt auch bereits eine fundierte Rezension vor. Es handelt sich um eines der ausgewogensten Bücher über die vorgegebene Thematik. Die Autoren beginnen ihre Ausführungen

23.04.2014 14:12:46 [faz]
Kindesmissbrauch in Hollywood „Herumgereicht wie ein Stück Fleisch“
Regisseur Bryan Singer soll einen früheren Nachwuchsschauspieler als Jugendlicher vergewaltigt haben. Die Klage gegen ihn ist nur der Anfang. Hollywood droht eine Prozesslawine wegen Kindesmissbrauchs.
 Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (Weltweit) (3)
23.04.2014 12:00:21 [Amerika 21]
Kolumbien: Kleinbauern kündigen Streik an
Vertreter der kolumbianischen Bauernbewegung haben für den 28. April einen neuen landesweiten Streik angekündigt. Olga Quintero, Sprecherin des Verhandlungstisches der Kleinbauernkommission MIA, nannte als Grund dafür, dass die Regierung von Präsident Juan Manuel Santos die Vereinbarungen nicht eingehalten habe, zu denen sie sich nach dem letzten Agrarstreik vom Sommer 2013 verpflichtet hatte.

  
23.04.2014 10:36:05 [NEOPresse]
Brasilien: Tödliche Sonderschichten vor Fußball-WM
Auf den Baustellen der zwölf Stadien, in denen vom 12. Juni bis zum 13. Juli in Brasilien die FIFA-Fußball-Weltmeisterschaften ausgetragen werden, sind Arbeitstage von bis zu 18 Stunden zurzeit keine Seltenheit. Denn bis zum ersten Anpfiff muss alles fertig sein. Durch den enormen Zeitdruck steigen die Unfall- und Todesrisiken.

23.04.2014 10:14:08 [Rote Fahne]
Massenstreik in Chinas Sportartikelindustrie
Der vor einer Woche begonnene Streik beim internationalen Monopol „Yue Yen Industrial“ in der südchinesischen Provinz Guangdon weitet sich aus und ist einer der größten Streiks, den China in letzter Zeit erlebt hat. „Yue Yen“ ist der weltgrößte Zulieferer für Sportartikel. Insgesamt hat er 423.000 Beschäftigte in Fabriken in China, Vietnam und Indonesien.
 Wissenschaft, Technik, Forschung, Weltraum (2)
  
24.04.2014 05:14:11 [Grenzwissenschaft Aktuell]
NASA-Astronauten und Wissenschaftler warnen: Schwere Asteroideneinschläge häufiger als gedacht
Es ist eine Standardfloskel populärwissenschaftlicher Astronomen, wonach es eigentlich "Kein Grund zur Sorge" gibt, dass ein großer Asteroid in absehbarer Zukunft die Erde treffen wird - schließlich sei die Wahrscheinlichkeit dafür sehr gering (siehe Videos: 1, 2). In Wirklichkeit sind Ereignisse wie die des Tscheljabinsk-Einschlags vom vergangenen Jahr aber nur die medienwirksamsten solche Treffer, die uns an das tatsächliche Risiko erinnern. Jetzt haben US-Astronomen und ehemalige NASA-Astronauten die bedeutendsten Einschläge der vergangene 13 Jahre visualisiert und warnen: Die Gefahr, die von Asteroiden für die Erde ausgeht, wird meist unterschätzt.

23.04.2014 08:44:48 [Ludwig von Mises Institut Deutschland]
Was ist nur mit dem Berufsstand der Ökonomen los?
23.4.2014 – von Frank Hollenbeck. Es ist bestimmt keine Übertreibung zu sagen, das Ansehen von Ökonomen könne man zur Zeit in etwa mit dem eines Gebrauchtwagenhändlers vergleichen. Das jüngste Scheitern wirtschaftspolitischer Maßnahmen, Wachstum und Beschäftigung zu stimulieren, hat ihren Ruf noch weiter ramponiert. In der Vergangenheit war eher das Gegenteil der Fall. Da galten Ökonomen geradezu als geistige Bollwerke gegen allseits beliebte Irrlehren und schlechte Ideen; vor allem
 Medizin und Gesundheit (3)
  
23.04.2014 21:54:09 [Fachportal Naturheilkunde - Heilpraxisnet.de]
Süchtig nach Zucker, Fett und Salz
Wie die Lebensmittelindustrie Verbraucher mit Salz, Zucker, und Fett süchtig macht.

23.04.2014 14:00:06 [Telepolis]
Tamiflu – und raus bist Du
Das Europäische Parlament hat vor kurzem neue Gesetze zur Veröffentlichungspflicht von Arzneimittelstudien beschlossen. Danach werden Hersteller verpflichtet, der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) eine Zusammenfassung der Ergebnisse zur Verfügung zu stellen, die diese in einer Datenbank veröffentlichen wird. Damit soll zukünftig die bislang gängige Praxis der Zurückhaltung unliebsamer Resultate verhindert werden.

23.04.2014 12:52:59 [focus.de]
Das Salz-Zucker-Fett-Komplott: Wie die Lebensmittelindustrie uns süchtig macht
Jeder weiß, wie ungesund zu viel Fett, Zucker und Salz ist. Doch die Stoffe wecken Glücksgefühle und können sogar süchtig machen. Das nutzen die Lebensmittelhersteller schamlos aus - und nehmen schwere Erkrankungen in Kauf.
 Kultur, Bildung, Geschichte, Bücher, Rezensionen (4)
24.04.2014 00:30:05 [Fassadenkratzer]
Der marktradikale Griff der EU nach der schulischen Bildung
Die EU ist nicht für die inhaltliche und strukturelle Gestaltung des Schulwesens in den EU-Staaten zuständig. Diese liegt ausschließlich in der Kompetenz der Mitgliedstaaten selbst. Das ist im Lissabon-Vertrag von 2007 festgehalten und auch vom Bundesverfassungsgericht in seinem „Lissabon-Urteil“ von 2009 ausdrücklich als eine nicht übertragbare Kernkompetenz nationaler Souveränität hervorgehoben worden.

  
23.04.2014 15:52:43 [einartysken]
DIE SCHÖNSTE UND TIEFSTGELEGENE U-BAHN DER WELT
Wer hätte das gedacht? Dies schreibt sogar Wikipedia zu meinem Erstaunen. Als ich das erste Mal vor der Rolltreppe stand, deren Ende nicht in Sicht war, konnte ich es kaum fassen. Drei Rolltreppen voller Menschen. Alle drei sind nur zur Stosszeit in Gang, ansonsten nur zwei. Inzwischen habe ich mich ein bisschen schlau gemacht. St. Petersburg wurde ja von Peter dem sogenannten Grossen in einem Sumpfgelände angelegt an einem Ort, wo die Schweden schon eine Stadt mit Festung gebaut hatten.

  
23.04.2014 09:29:07 [Politropolis]
Der Luxus eines neuen Bügeleisens. Peter Hetzlers Buch -Hartz 5- mit filmischem Potential
zu Peter Hetzlers Hartz5-Roman: “Nutella und Langnese-Honig. Können Sie sich von Ihrem Arbeitslosengeld Markenprodukte leisten, Frau Sanders?“ ist eine der Fragen beim überraschendem Besuch zweier „Sozialdetektive“. Es folgen Verdächtigungen und die, Aufforderung, eine Liste geschenkten Lebensmitteln aufzustellen. So beginnt der Text. Eine dokumentarische Erzählung, die das Potential zum Film hat, meinen wir.

23.04.2014 08:33:15 [Walter Bs Textereien]
Interview mit Antonio Orejudo über den Tod von García Márquez
Ein Interview der etwas anderen Art: Statt in den Chor der allgemeinen Bestürzung über den Tod von Gabriel García Márquez einzustimmen, nimmt Antonio Orejudo, der spanische Schriftsteller und Literaturkritiker, – bei aller Achtung gegenüber dem kolumbianischen Schriftsteller – den gesellschaftlichen Umgang mit Literatur und den Literaturbetrieb auf die Schippe.
 Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (1)
23.04.2014 14:26:08 [rasendereporterin.de]
Eintritt frei: Am Wochenende veranstaltet der Deutsche Naturheilbund einen Jubiläumskongress in Pforzheim
Unter dem Motto „Der Natur und dem Leben vertrauen“ feiert der Deutsche Naturheilbund, Dachverband aller bundesweiten Naturheilvereine, sein 125-jähriges Bestehen vom 25. bis zum 27. April 2014 im Hohenwart-Forum in Pforzheim. Geboten werden zahlreiche Vorträge, Seminare, Workshops und eine Ausstellung.
 Satire, Glosse, Humor, Kabarett, Kolumne (2)
23.04.2014 17:31:51 [Huffington Post]
Satire: Abgeordnete halten sich mit Nebenjobs über Wasser
Die schlechte Entlohnung der Bundestagsabgeordneten schlägt sich zunehmend auch in den Zahlen derer nieder, die sich etwas dazuverdienen müssen. Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, sieht sich inzwischen jeder vierte Parlamentarier gezwungen, neben seiner Tätigkeit im Reichstag einem Nebenjob nachzugehen. Immerhin zeigt ein erfreulicher Trend, dass sich für die Betroffenen dabei immer bessere Zuverdienstmöglichkeiten eröffnen. [...]

  
23.04.2014 14:39:34 [qpress]
DrehRumBum, der Russe geht um …
Wir leben in einem großen Lügen-Märchen-Wunderland, da werden Machtträume wahr, zwar nur für die Wenigen, dafür aber auf Kosten aller, so dass alle Menschen dabei beteiligt werden können, sei es auch nur als Opfer. Der Kitt, der dieses Gebilde zusammenhält fußt auf Lug, Trug und Täuschung, was wir alle doch so sehr lieben. Und weil das dieses EU-Märchenland immer auch einen Bösen braucht, muss jetzt wieder der Russe ran.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum