Net News Express

 
       
1472347625    
 Aktuell: letzte 10 Meldungen
28.08.2016 01:21:54 [Griechenland-Blog]
Europol schickt Dschihadisten-Jäger nach Griechenland
Europol will auf den Inseln Griechenlands 200 Experten stationieren, die Dschihadisten ausfindig machen sollen, die sich unter die Flüchtlinge mischen um nach Europa zu gelangen.

  
27.08.2016 22:08:16 [Junge Welt]
Smart im Drohnenmodus
Ende August ist in Deutschland IFA-Zeit. Alljährlich präsentieren auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin Anbieter das neueste elektronische Spielzeug. TV-Geräte mit hochauflösenden Monitoren und Computerherzen, die sich mit einer das Auge überfordernden Pixelfülle präsentieren – und sich heimlich oder offen mit dem Hersteller in Verbindung setzen, um die Gewohnheiten des Nutzers zu petzen. Der Fernseher könnte neben Smartphone und PC/Laptop wichtigste Schnittstelle einer digital vernetzten Welt des Individuums bzw. der Familie werden. Dazu all die anderen »Gadgets« und »Tools« in und um die Wohnung, das Haus, das Auto. Digitale Vernetzung heißt das Zauberwort. Es ist Versprechen und Fluch, verspricht nachhaltige Gewinne und perfekte Kontrolle.

27.08.2016 22:05:32 [Die Freiheitsliebe]
Deutschland: Israels größter Waffenlieferant
Als drittgrößter Waffenexporteur der Welt hat die Bundesrepublik enge Verbindungen zu allen möglichen potentiellen Abnehmern in allen Ecken der Welt. In kaum einem Fall sind die Verflechtungen jedoch so eng und auf Langfristigkeit angelegt wie im Falle Israels. Heute ist Deutschland Israels wichtigster Waffenlieferant.

27.08.2016 22:03:58 [The European]
Wie man eine Massenmigrationskrise erzeugt
Europa ist nicht Eigentum von Merkel und anderer Politiker, die immer hemmungsloser Gesetze und bestehende Verträge brechen. Deshalb muss man auf die Einhaltung von Gesetzen und Verträgen bestehen, beziehungsweise ihr Wiederinkraftsetzen fordern.

  
27.08.2016 22:00:59 [Der Freitag]
Cyber-Sicherheit in einer verletzlichen Welt
Es sieht immer mehr danach aus, dass Hacker tatsächlich den Dienst attackiert haben, der als die Krönung der Cyber-Sicherheit galt – den US-Geheimdienst NSA. Es sieht immer mehr danach aus, dass Hacker tatsächlich den Dienst attackiert haben, der als die Krönung der Cyber-Sicherheit galt – den US-Geheimdienst NSA. Vor ein paar Tagen kamen Berichte auf, dass eine Hackergruppe namens ‚Shadow Brokers‘ in das Netzwerk eingebrochen sei und Zugang zu kritischem Inhalt der Computer der ‚Equation Group‘ erlangt habe. Dies erregte mehr als das gewöhnliche Maß an Aufmerksamkeit, da die Equation Group weitestgehend als Spionage-Element der NSA gesehen wird.

27.08.2016 20:13:42 [Die Welt]
Ministeriumsentwurf: Im Notfall sollen Bauernhöfe beschlagnahmt werden
Die Bundesregierung regelt die Versorgung der Bürger mit Lebensmitteln im Falle einer schweren Krise neu. "Eine Versorgungskrise ist ein Szenario, in dem bis zu 80 Millionen Menschen über den freien Markt keinen Zugang zu Lebensmitteln mehr haben und daher hoheitlich versorgt werden müssen", heißt es in einem vom Agrarministerium ausgearbeiteten Gesetzentwurf, der der Nachrichtenagentur Reuters vorliegt.

27.08.2016 20:12:24 [Ein Parteibuch]
Hunderte Jihadis aus Daraya evakuiert
Aufgrund ihrer ausweglosen militärischen Lage haben sich am Freitag etwa Dreihundert Takfiri-Jihadisten eine Vereinbarung mit der syrischen Regierung umsetzend aus der südlich von Damaksus gelegenen Vorstadt Daraya in die nordwestsyrische Provinz Idlib evakuieren lassen. Wie die syrische Nachrichtenagentur SANA mitteilt, soll die Evakuierung der restlichen etwa 400 Terroristen und ihrer Familien aus Daraya nach Idlib bereits am Samstag abgeschlossen werden, womit die syrische Armee die volle Kontrolle über die Vorstadt enthält, die in Friedenszeiten rund eine Viertelmillion Einwohner hatte.

27.08.2016 20:10:55 [Süddeutsche Zeitung]
Abgas-Affäre: Viele Autokonzerne haben manipuliert, die Politik hat versagt
Abgas-Affäre? Gibt es so nur bei VW und nicht woanders. Das ist die Lesart nahezu aller Autokonzerne. Daimler, Fiat, Opel - sie alle weisen Verfehlungen weit von sich, obwohl auch bei ihnen überhöhte Schadstoffwerte bei Dieselfahrzeugen gemessen wurden. Die Bundesregierung lässt sie weitgehend gewähren, statt hart durchzugreifen. Strenge Auflagen gibt es lediglich für den Sünder VW.

  
27.08.2016 20:09:41 [Junge Welt]
Eine Trendumkehr ist unsicher
Rund 71 Millionen Jugendliche sind weltweit erwerbslos. Das geht aus einem Bericht der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) hervor. Die Zahl stieg in diesem Jahr gegenüber 2015 um etwa 500.000 junge Erwerbslose an. Ist das ein neuer Trend? Nach der Finanzkrise im Jahr 2007 war die Arbeitslosigkeit, auch die unter Jugendlichen, vor allem in den Industriestaaten deutlich angestiegen. Seit 2013 verbesserte sich die Situation dort insgesamt. Die Jugendarbeitslosigkeit fiel in diesen Staaten also wieder.

27.08.2016 19:37:59 [Telepolis]
Niederlande: Geert Wilders will Koran verbieten
Alle Moscheen und islamischen Schulen in den Niederlanden sollen geschlossen werden. Das Wahlprogramm seiner PVV gehört zu den extremsten in Europa. Es betreibt das Geschäft der Angst. Die Grundgedanken des niederländischen Politikers Geert Wilders waren immer schon leicht zusammenzufassen. Sie fangen an mit dem Kampf gegen den Islam und enden damit. Alpha und Omega seiner Überzeugung lauten, dass Europa die Islamisierung droht. Dafür finden sich seit vielen Jahren auch außerhalb der Niederlande Fan-Gruppen, die Wilders Hetze mit Mord- und Anschlagsdrohungen gegen Muslim-Vertreter "begleiten".
 Featured Multimedia
Es geschah vor 40 Jahren - 23.08. bis 29.08.1976

Wußten Sie was in diesem Zeitraum? Heute über Dinosaurier in Wallis, Raymond Barre, Eric Clapton, den Vatikan und die Frauen sowie anderes.


Nachrichten der letzten 24 Stunden
 Topthemen (4)
27.08.2016 18:29:13 [NachDenkSeiten]
Brasilien – Der mediale Anschlag auf den Rechtsstaat
Am vergangenen 21. August verabschiedete sich die Welt von den mit 80.000 einheimischen Polizisten und Militärs gesicherten XXXI. Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro. Mit heimlich eingesickerten 1.100 Agenten aus 17 US-amerikanischen Geheimdiensten (More Than 1,000 U.S. Spies Protecting Rio Olympics) waren dies die militarisiertesten Wettkämpfe in der olympischen Geschichte. Doch während die Rekonstruktion der buchstäblichen US-Belagerung Rio de Janeiros noch einen Autor sucht, geht das offizielle Brasilien nun zur Tagesordnung über.

27.08.2016 17:35:47 [Makroskop]
Rente mit 69: Bekloppte Idee oder notwendiger Schritt?
Schon wieder eine Rentendebatte. Rente mit 69 ist nun an der Reihe und wieder werden argumentativ alle Register gezogen, um eine ehrliche Diskussion über die Rentenbeiträge zu verhindern. Vorneweg das Medium, das uns „komplexe Zusammenhänge genau erklären“ will.

27.08.2016 16:22:04 [Police IT]
Science-Fiction-Visionen des Bundesinnenministers
Unter den vielen Maßnahmen und Forderungen, die Bundesinnenminister Thomas de Maizière in den letzten Wochen aufs Tapet gebracht hat, um damit angeblich die Sicherheit in Deutschland zu erhöhen, sticht die Forderung nach Einführung einer Gesichtserkennungssoftware hervor.

27.08.2016 07:15:28 [Neue Rheinische Zeitung]
Zivilklausel raus aus Papiertiger!
In Bremen ist es weiter stürmisch in Sachen Hochschule und Bundeswehr. Die Leitung der Hochschule Bremen, Rektorin Karin Luckey, hatte einen Kooperationsvertrag für einen dualen militärischen Frauenstudiengang Informatik mit der Bundeswehr unterzeichnet. In einer Pressemitteilung des Forum Informatiker für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung (FIfF) vom 24. Mai 2016 wird das als krasser Verstoß gegen die Zivilklausel der Hochschule bezeichnet, in der es heißt: »Studium, Lehre und Forschung an der Hochschule Bremen dienen ausschließlich friedlichen Zwecken. Der Akademische Senat lehnt die Beteiligung von Wissenschaft und Forschung an Projekten mit militärischer Nutzung bzw. Zielsetzung ab.«
 Aktuelle Themen (5)
27.08.2016 18:32:54 [German Foreign Policy]
Führen aus der Mitte: Elitendebatte über deutsche Dominanz in der EU
Das Berliner Büro eines EU-weit vernetzten Think-Tanks warnt vor zunehmendem "Frust über die deutsche Dominanz" in den Mitgliedstaaten der EU. Die Bundesrepublik sei in den vergangenen zehn Jahren EU-weit zur unbestritten stärksten Macht geworden, heißt es in einer aktuellen Analyse des European Council on Foreign Relations (ECFR). Die "EU-Partner" müssten nun "entscheiden, wie sie mit Deutschlands Stärke umgehen". Manche äußerten Unmut, andere setzten darauf, "ihre Strategien an Deutschland auszurichten", und suchten nun nach Möglichkeiten, "um die Berliner Polit-Maschinerie zu beeinflussen". Kein Zweifel könne bei alledem daran bestehen, dass "Deutschlands politische Klasse" die EU weiterhin "als den bestmöglichen Rahmen für die Artikulation ihrer nationalen Interessen" betrachte.

  
27.08.2016 14:48:43 [WSWS]
Merkel will EU neu organisieren
Drei Wochen vor dem nächsten EU-Gipfel in Bratislava hat Bundeskanzlerin Angela Merkel die Initiative an sich gerissen, die Europäische Union nach dem Austrittsvotum der britischen Wähler neu zu organisieren. Angesichts nahezu unüberbrückbarer ökonomischer und politischer Differenzen zwischen den 27 Mitgliedstaaten rückt sie dabei Fragen der inneren und äußeren Aufrüstung in den Mittelpunkt.

27.08.2016 11:50:35 [Tagesschau]
Türkische Offensive in Syrien: Das Ziel sind die Kurden
Die türkische Offensive in Syrien gilt weniger dem IS als mehr den Kurden, sagt Nahostexperte Bank im Interview mit tagesschau.de. Diese könnten Ankara zu mächtig werden. Dass die USA - eigentlich Verbündete der syrischen Kurden - Ankara unterstützen, lässt einen Strategiewechsel erkennen.

27.08.2016 10:12:12 [Der Freitag]
Kernforschungszentrum: Erdbeben in Mittelitalien
Kernforschungszentrum: In unmittelbarer Nähe der vom Erdbeben betroffenen Gebiete befindet sich in den Tiefen des Gran-Sasso-Massivs das Internationale Kernphysikalische Forschungszentrum. Was haben das Erdbeben von D’Auqila und das Erdbeben von Rieti gemeinsam? Beide Gebiete liegen in unmittelbarer Nähe des Internationalen Kernphysikalischen Forschungszentrums Laboratori Nazionali del Gran Sasso, vormals auch T.L.F.N. genannt. Es wurde in den 80er Jahren in 1.400 Meter Tiefe unter das Gran-Sasso-Gebirgsmassiv gebaut. Immer wieder schießt das in der Schweiz gelegene Kernforschungszentrum CERN Neutrinos in den Gran Sasso. Mehrmals wurde der Verdacht geäußert, dass Neutrinos Erdbeben auslösen könnten.

27.08.2016 10:07:40 [Telepolis]
Die türkische Offensive in Syrien wird von massiver Propaganda begleitet
Die türkischen Streitkräfte bzw. die türkische Regierung begleiten die mit einer abrupten Kehrtwendung der US-Regierung unterstützten Offensive "Schutzschild Euphrat" in Syrien gegen den IS, die allerdings vor allem gegen die Kurden gerichtet ist, mit einer Propagandakampagne im Internet – etwa auf einer Twitterseite, bei der nicht klar gemacht wird, wer sie betreibt.. Die Medien wurden nach dem gescheiterten Putschversuch gleichgeschaltet bzw. es traut sich niemand mehr, kritisch zu berichten. Jetzt wird auch noch Gülenbewegung, nur noch Fetö genannt, dafür verantwortlich gemacht, dass die Offensive jetzt erst gestartet werden konnte.
 Wirtschaft, Finanzen, Geldsystem, Währung, Banken, Börse (2)
27.08.2016 09:57:37 [Finanzmarktwelt]
Wer TTIP will, muss jetzt CETA durchpauken – da muss Sigmar Gabriel jetzt wohl durch
So bitter sieht die Realität aus. Das Freihandelsabkommen zwischen Kanada und der EU „CETA“ ist endgültig fertig verhandelt. Änderungen soll es jetzt definitiv nicht mehr geben. Nach Aussagen mehrerer Beteiligter hätte Kanada bei den Schiedsgerichtsverfahren Zugeständnisse gemacht. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel will CETA unbedingt durchpauken. Aber dazu muss er erstmal ganz klein anfangen, und zwar auf dem „kleinen Parteitag“ der SPD in Wolfsburg am 19. September.

  
27.08.2016 08:34:50 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Fed liebäugelt mit höherer Inflation
Am 15. August veröffentlichte der Präsident der Federal Reserve Bank of San Francisco, John C. Williams, eine Analyse, die Sparer und Anleger aufhorchen lassen sollte: Es wäre zu überlegen, so Williams, der als einflussreicher Protegé von Fed-Chefin Janet L. Yellen gesehen wird, ob die Geldpolitik nicht fortan für eine höhere Inflation sorgen sollte.
 Netzpolitik, Internet, Medien, Journalismus, Propaganda (4)
  
27.08.2016 17:37:08 [Tichys Einblick]
Der Verfall des Journalismus in der Auslandsberichterstattung
Klaus-Jürgen Gadamer hat früher gerne Weltspiegel gesehen. Dieser Spaß ist ihm mit der neuen Journalistengeneration vergangen, wenn er sich Berichte über Länder anschaut, in denen er selbst gereist ist und weiß, wie die Menschen denken: ganz anders, als die Journalisten Glauben machen.

27.08.2016 14:00:32 [Contra Magazin]
Auslandsberichte: Der journalistische Moralimperialismus
Berichte über die Lage in Russland, China, Lateinamerika oder Afrika sind stets voll von persönlichen Wertungen aus der überheblichen Sicht der Journalisten vor Ort. Mit der Realität haben diese aber recht wenig zu tun.

27.08.2016 12:00:46 [WSWS]
Die New York Times hetzt gegen Russland
Die New York Times steht seit Längerem an der Spitze einer medialen Kampagne, den russischen Präsidenten Wladimir Putin zu verteufeln und ein Klima antirussischer Hysterie zu erzeugen. Sie liefert die propagandistische Begleitmusik für eine massive Erhöhung des Einsatzes militärischer Gewalt durch die USA im Nahen Osten und die intensivierte Vorbereitung der USA auf Krieg gegen Moskau und Beijing.

  
27.08.2016 08:37:22 [EJO - European Journalism Observatory]
Pressefreiheit in Europa: Eine Bestandsaufnahme
So frei und unabhängig wie in Europa können Journalistinnen und Journalisten weltweit sonst allenfalls in den USA und Kanada, in Australien und Neuseeland arbeiten. Wer aber genauer hinschaut, dem wird klar: Pressefreiheit ist auch in Europa ein angreifbares Recht. Ob durch neue Gesetzesinitiativen bestimmter Regierungen, veränderte Besitzverhältnisse und Strategien von Medienkonzernen oder angestoßen letztlich durch thematische Herausforderungen wie Flüchtlingsbewegung, Terrorismus, Populismus und digitale Überwachung: Es gibt immer wieder Versuche, Medien zu gängeln, und somit genügend Anlässe, sich um die Freiheit der Berichterstattung zu sorgen.
 Gold, Silber, Oel, Rohstoffe, Ressourcen, Energie, Atomkraft, Atomenergie (1)
27.08.2016 13:06:15 [Novo Argumente]
Die Kannibalen der Energiewende
Leider wird das Schlaraffenland der billigen und sauberen Energie eine Illusion bleiben. Die charakteristischen Eigenschaften der volatilen Stromquellen werden sogar die Preise weiter steigen lassen. Vor einigen Monatenfeierten Politik und Betreiber die Eröffnung des neuen Offshore-Windparks Amrumbank West in der Nordsee. Einige Kilometer nördlich von Helgoland wurden 80 Rotoren mit zusammen 302 Megawatt Nennleistung errichtet. Stolz erklärt man der staunenden Öffentlichkeit, dies diene der Stromversorgung von 300.000 Haushalten. Solche irreführenden Angaben sind trotz aller Aufklärung weiterhin üblich, wann immer neue Windräder ans Netz gehen.
 Konzerne, Monopole, Organisationen, Lobbyismus, Korruption (1)
27.08.2016 20:10:55 [Süddeutsche Zeitung]
Abgas-Affäre: Viele Autokonzerne haben manipuliert, die Politik hat versagt
Abgas-Affäre? Gibt es so nur bei VW und nicht woanders. Das ist die Lesart nahezu aller Autokonzerne. Daimler, Fiat, Opel - sie alle weisen Verfehlungen weit von sich, obwohl auch bei ihnen überhöhte Schadstoffwerte bei Dieselfahrzeugen gemessen wurden. Die Bundesregierung lässt sie weitgehend gewähren, statt hart durchzugreifen. Strenge Auflagen gibt es lediglich für den Sünder VW.
 Üœberwachung, Zensur, Daten, Geheimdienste, Bevölkerungskontrolle (4)
28.08.2016 01:21:54 [Griechenland-Blog]
Europol schickt Dschihadisten-Jäger nach Griechenland
Europol will auf den Inseln Griechenlands 200 Experten stationieren, die Dschihadisten ausfindig machen sollen, die sich unter die Flüchtlinge mischen um nach Europa zu gelangen.

  
27.08.2016 22:08:16 [Junge Welt]
Smart im Drohnenmodus
Ende August ist in Deutschland IFA-Zeit. Alljährlich präsentieren auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin Anbieter das neueste elektronische Spielzeug. TV-Geräte mit hochauflösenden Monitoren und Computerherzen, die sich mit einer das Auge überfordernden Pixelfülle präsentieren – und sich heimlich oder offen mit dem Hersteller in Verbindung setzen, um die Gewohnheiten des Nutzers zu petzen. Der Fernseher könnte neben Smartphone und PC/Laptop wichtigste Schnittstelle einer digital vernetzten Welt des Individuums bzw. der Familie werden. Dazu all die anderen »Gadgets« und »Tools« in und um die Wohnung, das Haus, das Auto. Digitale Vernetzung heißt das Zauberwort. Es ist Versprechen und Fluch, verspricht nachhaltige Gewinne und perfekte Kontrolle.

  
27.08.2016 22:00:59 [Der Freitag]
Cyber-Sicherheit in einer verletzlichen Welt
Es sieht immer mehr danach aus, dass Hacker tatsächlich den Dienst attackiert haben, der als die Krönung der Cyber-Sicherheit galt – den US-Geheimdienst NSA. Es sieht immer mehr danach aus, dass Hacker tatsächlich den Dienst attackiert haben, der als die Krönung der Cyber-Sicherheit galt – den US-Geheimdienst NSA. Vor ein paar Tagen kamen Berichte auf, dass eine Hackergruppe namens ‚Shadow Brokers‘ in das Netzwerk eingebrochen sei und Zugang zu kritischem Inhalt der Computer der ‚Equation Group‘ erlangt habe. Dies erregte mehr als das gewöhnliche Maß an Aufmerksamkeit, da die Equation Group weitestgehend als Spionage-Element der NSA gesehen wird.

27.08.2016 17:38:36 [Netzpolitik]
WhatsApp bietet nur Pseudo-Widerspruch zur Datenweitergabe an Facebook an
WhatsApp hat angekündigt, die Telefonnummern seiner Nutzer an Facebook weiterzugeben. Dagegen hilft auch der Widerspruch nicht, den User einlegen können. Doch es gibt alternative Messenger, die höhere Datenschutzstandards versprechen.
 Krieg, Kriegsverbrechen, Terrorismus, Rüstung, Militär (6)
27.08.2016 22:05:32 [Die Freiheitsliebe]
Deutschland: Israels größter Waffenlieferant
Als drittgrößter Waffenexporteur der Welt hat die Bundesrepublik enge Verbindungen zu allen möglichen potentiellen Abnehmern in allen Ecken der Welt. In kaum einem Fall sind die Verflechtungen jedoch so eng und auf Langfristigkeit angelegt wie im Falle Israels. Heute ist Deutschland Israels wichtigster Waffenlieferant.

27.08.2016 20:12:24 [Ein Parteibuch]
Hunderte Jihadis aus Daraya evakuiert
Aufgrund ihrer ausweglosen militärischen Lage haben sich am Freitag etwa Dreihundert Takfiri-Jihadisten eine Vereinbarung mit der syrischen Regierung umsetzend aus der südlich von Damaksus gelegenen Vorstadt Daraya in die nordwestsyrische Provinz Idlib evakuieren lassen. Wie die syrische Nachrichtenagentur SANA mitteilt, soll die Evakuierung der restlichen etwa 400 Terroristen und ihrer Familien aus Daraya nach Idlib bereits am Samstag abgeschlossen werden, womit die syrische Armee die volle Kontrolle über die Vorstadt enthält, die in Friedenszeiten rund eine Viertelmillion Einwohner hatte.

  
27.08.2016 17:43:03 [Neues Deutschland]
Türkei greift Kurden in Syrien direkt an
Die Türkei geht immer massiver gegen kurdische Kräfte in der Region Rojava im Norden Syriens vor. Von der Türkei unterstützte syrische Rebellen lieferten sich am Samstag nach eigenen Angaben mit Kämpfern des von Kurden angeführten Militärbündnisses Demokratische Kräfte Syriens SDF Gefechte. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte meldete, auch türkische Panzer seien an den Kämpfen beteiligt. Es waren demnach die ersten direkten Zusammenstöße zwischen der türkischen Armee und den von Kurden angeführten Kräften.

  
27.08.2016 14:43:47 [Junge Welt]
Wieder Leben in Aleppo
Alltag kehrt in die umkämpfte Stadt zurück, und die Einwohner sehen zuversichtlich in die Zukunft. Plötzlich ist wieder Leben da. In den Straßen von Dschamilija im Zentrum von Aleppo drängen sich die Menschen durch den dichten Verkehr. Auf den Gehwegen und in Geschäften werden Taschen und Schuhe, Hemden und Hosen, Gemüse, Obst und Haushaltswaren angeboten. An den Eisbuden drängeln sich die Leute, andere ziehen einen kalten Saft am Tresen des Saftverkäufers vor, der in seiner traditionellen Kleidung schwungvoll die Gläser füllt, die im Nu von den Kunden geleert werden und gleich wieder ausgewaschen sind.

  
27.08.2016 08:29:43 [Junge Welt]
Türöffner für Intervention
Syriens Kurden bauen im Norden des Landes autonome Strukturen auf und geraten damit zwischen die Fronten. Die Auseinandersetzungen zwischen kurdischen Kampfgruppen und der syrischen Armee in Hasaka sollten durch einen Waffenstillstand gestoppt werden. Wenige Stunden später gingen die Kämpfe in und um die Stadt weiter. Syrische Medien hatten berichtet, dass die Vereinbarung zur Waffenruhe am Dienstag mittag in Kraft getreten sei, am Abend sollten Gefangene, Verletzte und Tote ausgetauscht werden.

27.08.2016 06:43:38 [Telepolis]
Pentagon drängt auf Entwicklung und Einführung autonomer Systeme
Der Defense Science Board (DSB) hat eine schon länger erwartete Studie über die Zukunft von autonomen militärischen Systemen vorgelegt. In Auftrag gegeben wurde sie bereits 2014. Ziel war es, die wissenschaftlichen, technischen und politischen Probleme herauszuarbeiten, die gelöst werden müssen, um in allen Bereichen der Streitkräfte stärker auf Autonomie setzen zu können. Herausgekommen ist eine breite Palette von vielen Empfehlungen und Lageeinschätzungen. Vorherrschend ist, dass autonome Systeme viele Vorteile bringen und dass dringend gehandelt werden müsse, um im Rüstungswettlauf mit den Gegnern nicht in einen Rückstand zu geraten. Es habe zudem Fortschritte bei der Entwicklung der Künstlichen Intelligenz gegeben, die einen Umschlagspunkt erreicht habe und nun überall implementiert werde.
 Katastrophen, Unglücksfälle (1)
27.08.2016 19:36:22 [RT Deutsch]
Japan: Warten auf das Mega-Erdbeben
Japan bereitet sich alljährlich an einem Tag auf Katastrophen an einem Tag X vor. Das Szenario ist ein Megabeben der Stärke 9, Tsunamis mit bis zu 30 Meter hohen Wellen. Die Katastrophe bedroht die Metropolen des Landes. Nach einer aktuellen Studie, die ein solches Beben in naher Zukunft kommen sieht, muss die Regierung weitere Maßnahmen ergreifen.
 Deutschland (2)
27.08.2016 20:13:42 [Die Welt]
Ministeriumsentwurf: Im Notfall sollen Bauernhöfe beschlagnahmt werden
Die Bundesregierung regelt die Versorgung der Bürger mit Lebensmitteln im Falle einer schweren Krise neu. "Eine Versorgungskrise ist ein Szenario, in dem bis zu 80 Millionen Menschen über den freien Markt keinen Zugang zu Lebensmitteln mehr haben und daher hoheitlich versorgt werden müssen", heißt es in einem vom Agrarministerium ausgearbeiteten Gesetzentwurf, der der Nachrichtenagentur Reuters vorliegt.

  
27.08.2016 06:41:55 [Deutschlandfunk]
Haushaltsüberschuss: Seltsam verhaltene Debatte über die Verwendung der Milliarden
Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes hat es - unter anderem wegen der stabilen Konjunktur im ersten Halbjahr - einen Haushaltsüberschuss in Milliardenhöhe gegeben. Dafür, dass so viel Geld über ist, verlaufe die Debatte über die Verwendung der Milliarden sehr verhalten, kommentiert Theo Geers. Union und SPD wollten ihr Pulver für den Wahlkampf trocken halten.
 Europa, Brüssel, EU allgemein (3)
27.08.2016 19:37:59 [Telepolis]
Niederlande: Geert Wilders will Koran verbieten
Alle Moscheen und islamischen Schulen in den Niederlanden sollen geschlossen werden. Das Wahlprogramm seiner PVV gehört zu den extremsten in Europa. Es betreibt das Geschäft der Angst. Die Grundgedanken des niederländischen Politikers Geert Wilders waren immer schon leicht zusammenzufassen. Sie fangen an mit dem Kampf gegen den Islam und enden damit. Alpha und Omega seiner Überzeugung lauten, dass Europa die Islamisierung droht. Dafür finden sich seit vielen Jahren auch außerhalb der Niederlande Fan-Gruppen, die Wilders Hetze mit Mord- und Anschlagsdrohungen gegen Muslim-Vertreter "begleiten".

27.08.2016 18:31:02 [The Vineyard of the Saker]
Nach Bidens Besuch: Serbien am geopolitischen Kreuzweg
US-Vizepräsident Joseph Biden hat gerade einen „dreitägigen Besuch in Serbien“ beendet. Die Formulierung in Anführungszeichen ist die Geschichte, die die serbische Marionettenregierung in Belgrad darum herumspinnt. Tatsächlich hat er nur einige Stunden in Belgrad verbracht, gerade genug, um Anweisungen zu übergeben. Von dort aus flog er nach Prishtina, um den Hauptteil seiner Zeit auf serbischem Gebiet in der von der NATO besetzten Provinz Kosovo zu verbringen, mit seinen wahren Freunden, die im Ergebnis der Aggression 1999 gegen Jugoslawien dort installiert wurden.

  
27.08.2016 10:00:35 [Der Freitag]
Die drei von der Insel
Vor dem Gipfel Mitte September haben die Großen und Halbgroßen schon einmal verhandelt. Man muss sich einigen, wie schnell Großbritannien die Union zu verlassen hat. In den Niederlanden, garantiert in Polen, wohl auch beim amtierenden EU-Ratspräsidenten Slowakei wird der Insel-Gipfel Deutschlands, Frankreichs und Italiens kein Entzücken auslösen. Dass sich drei Mitglieder als Bündnis im Bündnis verstehen, weckt antihegemoniale Reflexe. Darauf konnte sich schon die Achse Berlin-Paris verlassen, als die noch zur Zugmaschine europäischer Integration taugte. Inzwischen ist François Hollande für Angela Merkel kein ebenbürtiger Partner mehr, so dass sich für Italiens Premier Matteo Renzi eine Bresche bietet, in die sich springen lässt.
 International (10)
27.08.2016 17:39:48 [Telepolis]
USA: Misstrauen in die Wahlcomputer und in die Technik
Vor den Präsidentschaftswahlen kocht wieder einmal die Diskussion darüber auf, ob die Wahlcomputer sicher vor Manipulation sind. Sie werden in den meisten Bundesstaten benutzt. Verstärkt wurde die Skepsis, nachdem Hacker in die Computer des Democratic National Committee eingedrungen sind, peinliche Emails geklaut und deren Veröffentlichung ermöglicht hatten. Verdächtigt werden russische Hacker, womöglich im Dienste des russischen Staates, auch wenn dies nicht bewiesen ist.

27.08.2016 17:34:23 [Junge Welt]
Showdown in Brasília
Es ist ganz großes Gerichtstheater, mit allem Drum und Dran. Ankläger und Verteidiger treten auf, Zeugen beider Seiten werden gehört. Seit Donnerstag findet im brasilianischen Oberhaus der abschließende Prozess im Amtsenthebungsverfahren gegen Präsidentin Dilma Rousseff von der Arbeiterpartei (PT) statt. Den Vorsitz über die mehrtägigen Verhandlungen hat der ehrenwerte Präsident des Obersten Gerichtshofes, Ricardo Lewandowski. Das Urteil fällen die 81 Mitglieder des Senats. Für einen Schuldspruch müssen zwei Drittel von ihnen, das sind mindestens 54, den Daumen über der Staatschefin senken.

27.08.2016 16:27:54 [Luftpost]
Washingtons Schlappe: Die Türkei bittet Moskau um Hilfe
Der US-Journalist Mike Whitney beschäftigt sich mit den schwerwiegenden Folgen des gescheiterten Militärputsches in der Türkei und deren Annäherung an Russland. Wenn der Staatsstreich gelungen wäre, hätte man Erdogan vermutlich genau so bestialisch ermordet wie Gaddafi, und in der Türkei wäre ebenfalls ein langer Bürgerkrieg ausgebrochen. Deshalb hat Erdogan mehrere zehntausend Gülen-Sympathisanten und Agenten aus der staatlichen Verwaltung, den Medien, dem Militär und den Universitäten entfernt und angeklagt; sie könnten, wenn die Todesstrafe wieder eingeführt würde, ihr Leben verlieren. Kritiker in der Obama-Regierung und in den westlichen Medien werfen Erdogan vor, mit der Ausschaltung der fünften Kolonne von Verrätern die Bürgerrechte zu verletzen, aber den türkischen Präsidenten ficht das nicht an. Er hat sehr zornig reagiert und Washington vorgeworfen, die Putschisten ermutigt zu haben.

27.08.2016 16:25:10 [Zeit Online]
Hillary Clinton: Millionen für ein paar Minuten?
Auf offiziellem Weg hatte Kronprinz Salman von Bahrain es schon versucht. Doch Außenministerin Hillary Clinton hielt ihn hin, bisher hatte ihr Büro einem Treffen mit dem Prinzen nicht zugestimmt. Dann, im Juni 2009, bekam ihr Team eine E-Mail von der Clinton Foundation, der familieneigenen Stiftung des Ex-Präsidenten und seiner Frau: Der Kronprinz sei ein "guter Freund von uns", stand darin. Zwei Tage später folgte die Antwort aus dem Ministerium: "10 Uhr morgen für ein Meeting". Prinz Salman bekam seinen Termin bei Hillary Clinton.

  
27.08.2016 16:23:16 [Das Blättchen]
Obama und die Welt als Schachbrett
Der Präsident denkt – das Kapital lenkt: Ist das die Bilanz der Präsidentschaft Barack Obamas? Geradezu euphorisch sahen viele Menschen und Medien dem ersten Afroamerikaner im Weißen Haus entgegen. „Yes, we can“ weckte auch in Europa Hoffnungen und wurde durch Obamas Buch „Hoffnung wagen“ bestärkt.

27.08.2016 16:19:33 [Bürgerrechtsbewegung Solidarität]
Ist Deutschland intelligent genug, die Chance der Neuen Seidenstraße zu ergreifen?
Während Bundeskanzlerin Merkel dieser Tage von Mini-Gipfel zu Mini-Gipfel eilt – mal auf einem italienischen Flugzeugträger, dann wieder von einer osteuropäischen Hauptstadt zur nächsten, stets und vergeblich um Schadensbegrenzung bei den Desintegrationsprozessen in der EU bemüht –, geht China in die letzte Phase der Vorbereitung des G20-Gipfels, bei dem es in Hangzhou diesmal selbst den Vorsitz hat. Es könnte der vielversprechendste je abgehaltene G20-Gipfel werden, denn die chinesische Regierung wird ein umfassendes Konzept vorlegen, wie die globale Wirtschafts- und Finanzkrise überwunden werden kann.

27.08.2016 15:10:19 [Gegenfrage]
Menschenversuche in den USA im 20. Jahrhundert
Die USA entwickelten im 20. Jahrhundert zahlreiche neue biologische und chemische Waffensysteme und führten zudem einige Experimente zur Gedankenkontrolle und Verhaltensbeeinflussung durch. Im Folgenden einige Menschenversuche, an denen US-Bürger zumeist unfreiwillig teilnahmen.

  
27.08.2016 11:46:47 [einartysken]
Kaschmir – die Tragödie gebrochener Versprechen
Mehr als 100 000 unschuldige Zivilisten sind in Kaschmir von den brutalen indischen Streitkräften getötet worden. In Kaschmir sind in den vergangenen zwei Jahrzehnten ständig mehr als eine halbe Million indische Truppen stationiert. Die gegenwärtige Periode der Gewalt erweist sich als die tödlichste seit den Protesten von 2010 in Kaschmir, bei denen 120 Zivilisten von indischen Soldaten auf den Straßen abgemetzelt wurden.

27.08.2016 09:55:37 [Counter Punch]
Hillary and the War Party
You haven’t heard much from the Democrats lately about foreign policy or global agendas – indeed virtually nothing at the Philadelphia convention and little worthy of mention along the campaign trail. Hillary Clinton’s many liberal (and sadly, progressive) supporters routinely steer away from anything related to foreign policy, talk, talk, talking instead about the candidate’s “experience”, with obligatory nods toward her enlightened social programs. There is only the ritual demonization of that fearsome dictator, Vladimir Putin, reputedly on the verge of invading some hapless European country.

  
27.08.2016 06:47:53 [RT Deutsch]
Vorteilsnahme im Amt - Für Hillary Clinton wird es eng
Ein Sieg Hillary Clintons ist längst keine ausgemachte Sache mehr. Selbst die New York Times, das Organ der fest hinter der Präsidentschaftskandidatin stehenden US-Großbourgeoisie, warnte am Mittwoch seine Leser vor zu viel Gelassenheit und stellt ein bis zum Schluss hartes Kopf-an-Kopf-Rennen mit Donald Trump in Aussicht. Das hat gute Gründe. Wegen Hunderter von Millionen verschwundener Dollars gibt es eine neue Kontroverse um die Clinton Stiftung. Von Wohltätigkeitsbetrug ist die Rede.
 Arbeit, Soziales, Gesellschaft, Bildung (6)
  
27.08.2016 20:09:41 [Junge Welt]
Eine Trendumkehr ist unsicher
Rund 71 Millionen Jugendliche sind weltweit erwerbslos. Das geht aus einem Bericht der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) hervor. Die Zahl stieg in diesem Jahr gegenüber 2015 um etwa 500.000 junge Erwerbslose an. Ist das ein neuer Trend? Nach der Finanzkrise im Jahr 2007 war die Arbeitslosigkeit, auch die unter Jugendlichen, vor allem in den Industriestaaten deutlich angestiegen. Seit 2013 verbesserte sich die Situation dort insgesamt. Die Jugendarbeitslosigkeit fiel in diesen Staaten also wieder.

27.08.2016 14:47:04 [Gegen Hartz]
Kinderzuschlag statt Hartz IV: Kaum erreichbar
Einen Kinderzuschlag erhalten Eltern, deren Einkommen zu wenig ist, um über das Existenzminimum zu gelangen. Mit dem Kinderzuschlag kann auch ein Hartz IV Bezug verhindert werden. Laut einer kleinen Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion an die Bundesregierung beziehen aber nur ein Bruchteil der Berechtigten den Kinderzuschlag.

  
27.08.2016 12:23:39 [NICHT-Feminist]
Donald Dutton: Häusliche Gewalt – Frauen schlagen doch – nicht zu knapp.
Das Thema der häuslichen Gewalt muss endlich neu überdacht werden. Hilfreich ist ein Video eines kanadischen Professors, der sich dem Thema anders nähert als es der feministische Mainstream tut. Dr. Don Dutton ist Professor an der University of British Columbia (UBC) in Kanada. Dort beschäftigt er sich mit den Bereichen der Gewaltforschung und Psychologie. In diesen Feldern kommt man zwangsläufig mit der häuslichen Gewalt in Berührung.

27.08.2016 07:11:59 [Netzpiloten]
Flexibles Arbeiten lässt uns länger schuften
Stellen wir uns vor, wir könnten arbeiten wann und wo wir wollen. Würden wir weniger arbeiten und somit die Zeit mit Familie und Freunden genießen? Oder würden wir ununterbrochen arbeiten, sodass die Arbeit das restliche Leben bestimmt? Viele Menschen können sich nicht vorstellen, was diese Freiheit bedeutet. Ungefähr ein Drittel aller Angestellten in Großbritannien verfügt über Flexibilität bezüglich der Arbeitsstunden und ungefähr ein Fünftel aller Menschen arbeitet gelegentlich von Zuhause aus.

27.08.2016 06:56:22 [NachDenkSeiten]
Der Horror von Köln
Durch die Ereignisse am Hauptbahnhof in der Silvesternacht 2015/16 wurde Köln zu einer Art Chiffre barbarischer Gewalt knapp unterhalb von 9/11. Die schaurigsten Pegida-Fantasien schienen wirklich zu werden: Zu Hunderten fallen „Araber“ über wehrlose deutsche Frauen her – und dies auch noch vor den Augen einer völlig überforderten Polizei. Eine „fremde“, bedrohliche und aggressive „Kultur“ erschien von nun an als größtmögliche Bedrohung für „unsere“ Zivilisation. Doch was ist in Köln wirklich geschehen? Und was wurde aus den Mörderbanden vermeintlich ausländischen Ursprungs?

27.08.2016 06:51:44 [Gert Ewen Ungar]
Konformismus und Debattenkultur
Die deutsche Gesellschaft radikalisiert sich. Zu diesem Ergebnis kam die im Juni veröffentlichte Mitte-Studie, der Universität Leipzig. Die alle zwei Jahre aktualisierte Studie belegt auch, dass Homophobie in Deutschland wieder auf dem Vormarsch ist, denn 40,1 Prozent der Befragten, finden es “ekelhaft” wenn sich Männer in der Öffentlichkeit küssen. Im Jahr 2011 betrug der Anteil der Ekelerregten 25,3, 2014 nur knapp über zwanzig Prozent. Das Ausmaß des Ekels der Deutschen unterliegt also enormen Schwankungen. Aber auch die Zustimmungswerte zur gleichgeschlechtlichen Ehe sind laut Studie im Sinkflug begriffen. Anscheinend verschiebt sich die deutsche Gesellschaft gravierend und wir nähern uns russischen Verhältnissen an. Der Grad an Homophobie der russischen Gesellschaft wird dort übrigens vom Levada-Center ermittelt.
 Meinung, Debatte, Diskussion, Hintergrund, Ansichtssache (12)
27.08.2016 22:03:58 [The European]
Wie man eine Massenmigrationskrise erzeugt
Europa ist nicht Eigentum von Merkel und anderer Politiker, die immer hemmungsloser Gesetze und bestehende Verträge brechen. Deshalb muss man auf die Einhaltung von Gesetzen und Verträgen bestehen, beziehungsweise ihr Wiederinkraftsetzen fordern.

27.08.2016 19:35:29 [Polit Platsch Quatsch]
Korrekt beleidigen: Bullen oder Schweine
Als der Fußballverein Dynamo Dresden den Fußballverein RB Leipzig zum Pokalduell empfing, legte die Polizei vorher Regeln fest. Nicht erlaubt waren danach T-Shirts mit dem Aufdruck "Bullenschweine" oder Rufe mit diesem Wort. Dabei handele es sich, hatte die Exekutive in Sachsen in Abwandlung des berühmten "Soldaten sind Mörder"-Urteils festgelegt, um eine Buchstabenkombination, die den Tatbestand der Beleidigung erfülle.

  
27.08.2016 19:33:26 [Ceiberweiber]
Unter Alphatieren
Medien zeichnen das Bild vom Dreikampf bei eventuell vorverlegten Nationalratswahlen zwischen Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ), Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) und FPÖ-Chef Heinz Christian Strache. Doch da es noch nicht soweit ist, können wir versuchen, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und auch den gerne verwendeten Alphatier-Mythos unter die Lupe nehmen.

27.08.2016 19:33:06 [Selbstbetrug]
Die Flüchtlingslüge
Angesichts der Migrationsmassen habe ich seinerzeit von einer Invasion gesprochen. Nun, ein Jahr später formt sich das Chaos zu einem verständlicherem Bild. Im Verlauf dieses Artikels wird deutlich, dass (wir) alle nach Strich und Faden belogen und getäuscht wurden.

  
27.08.2016 15:10:11 [Freitum]
Über Mühsal und Facebook-Silbertabletts
Kennt ihr das? Ihr machtet Euch einst Gedanken darüber, ob denn nicht unter Umständen irgendetwas faul sein könnte mit diesem weltweit als „alternativlos“ gepriesenen System Staat, in dem gegenwärtig etwa 7,3 Milliarden Menschen abhängen (müssen).

27.08.2016 13:04:43 [Fit4Russland]
Warum die Euro-Skeptischen nicht rein zufällig zu Pro-Russischen Parteien geraten
Die niederländische Partei "für die Freiheit" (die momentan noch Drittstärkste, aber nach jüngsten Umfragen schon tendenziell die zweite und unter Beibehaltung der bestehenden Trends ist nicht auszuschließen, dass sie auch zur ersten politischen Kraft im Lande wird) bereitet das Projekt für ein Referendum, ähnlich Brexit vor. Dabei ist auffällig, dass (gemäß dem Führer "der Freiheit" Geert Wilders) im Falle eines Austritts des Landes aus der europäischen Union den Haag die Absicht hätte, in erster Linie die Beziehungen mit Moskau wiederherzustellen und sich von den antirussischen Sanktionen zu distanzieren.

27.08.2016 10:44:21 [Chaos mit System]
Erneut arm dran
Behinderung als Niedergangsphänomen - In wenigen Tagen ist es soweit: Mutter Teresa wird heiliggesprochen und zwar, weil sie Wunder bewirkt hat. Und da sagt dieser Kustos immer wieder, alles werde schlechter. Damit nicht genug, endlich gibt es auch ein veganes Bart-Shampoo, wobei ich nur sehnsüchtig hoffen kann, dass es auch glutenfrei ist.

27.08.2016 08:33:56 [IPG - Internationale Politik und Gesellschaft]
Eure Mudder!
Die stärksten Verbündeten im Kampf gegen Radikalisierung sind die Familien der Dschihadisten. Bei dem Kampf gegen Extremismus und Terrorismus kann jedes Land aus drei verschiedenen Werkzeugkategorien wählen: Prävention, Repression und Intervention. Die meisten Länder verlassen sich auf die Repression, d.h. strafrechtliche und polizeiliche Maßnahmen, sowie die Prävention durch Bildung und Aufklärung. Während einerseits eine extremistische Gruppe eingedämmt werden soll, versucht man andererseits zu verhindern, dass meist junge Menschen überhaupt erst darin einsteigen. Doch was ist mit jenen, die bereits mitten im Radikalisierungsprozess stecken und wieder herauswollen? Für sie gibt es in einigen Ländern Ausstiegsprogramme. Doch die Rolle der Familie und insbesondere der Mütter bei der Intervention ist bisher noch weitestgehend unbeachtet.

27.08.2016 08:31:44 [Kontext Wochenzeitung]
Links oder rechts?
Man blickt ja kaum mehr durch: Ein Bürger oder eine Bürgerin demonstriert montags gegen Stuttgart 21, anderntags gegen den Bildungsplan und dann gegen TTIP. Sind das jetzt rechte Linke oder linke Rechte? Eine Orientierungshilfe. Armin Nassehi, Soziologe und Herausgeber des "Kursbuchs", in dem sich seit den 60er-Jahren ein "Kurs" der Linken finden sollte, stellt dazu fest, die Linke würde heute "links reden und rechts leben". Links und rechts seien "keine Alternativen" mehr, die Gesellschaft sei zu komplex und müsse ganz neu beschrieben werden.

  
27.08.2016 06:54:23 [Neues Deutschland]
Stinkers Finger
Wichtiger als Sigmar Gabriels Stinkefinger gegen Nazis sind seine verbalen Mittelfinger gegen die Gesellschaft. Dieses Land kann noch so große Sorgen und Baustellen haben. Zeigt einer den Mittelfinger, dann rückt alles andere in den Hintergrund und man diskutiert fast schon extremistisch über Extremitäten. So war es bei Effenberg, Varoufakis und beim damaligen Kanzlerkandidaten der Sozialdemokraten, bei Steinbrück. Die Schreiber, die sich eines solchen Fingers annehmen und die Angelegenheit wie einen Staatsakt behandeln, die sind Legion.

  
27.08.2016 06:46:13 [IPG - Internationale Politik und Gesellschaft]
Der große Brandbeschleuniger
Internet und Populismus: Ein toxischer Mix. Nie war es einfacher, Fakten zu überprüfen, die Lüge zu enttarnen, die Wahrheit zu finden. Die Zugänglichkeit des Internets macht dies möglich, die schnelle Abrufbarkeit von Informationen, das schier unendliche Gedächtnis dieser Digitalmaschine. Doch obwohl dies so ist, gedeihen die Halbwahrheit und die Lüge, erfreuen sich Verschwörungstheorien größter Beliebtheit, blüht der Populismus. Es scheint, als sei der Sieger der digitalen Welt nicht die Wahrheit.

27.08.2016 06:40:33 [Der Nachrichtenspiegel]
Die heilige Merkel, neue deutsche Kriege und die Rückkehr der mittelalterlichen Gesellschaft
Haben Sie schon gehört? Der Papst hat jetzt Angela Merkel heilig gesprochen. Sie sitzt jetzt direkt links neben DEM HERRN (rechts sitzt Jesus) und man kann ganz offen zu ihr beten. Cool, oder? Haben Sie sich doch schon immer gewünscht, geben Sie es zu: „Oh heilige Angela, Mutter aller Syrer, erhöre meine Gebete und senke meinen Steuersatz“. Mist – jetzt habe ich „Syrer“ gesagt, ohne nachzuschauen, ob das noch politisch korrekt ist – oder ob der Sprachblogwart der Herrenkaste nicht schon längst andere Sprechregelungen angeordnet hat. Na – egal, war sowieso gelogen, diese Sache mit dem Papst. Die ist ja auch protestantisch, das geht also gar nicht.
 Politik, Verfassung, Grundgesetz, Parteien, Wahlen, Umfragen, Demokratie, Menschenrechte (3)
27.08.2016 14:05:04 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Merkel und Kretschmann reden über Schwarz-Grün
Der grüne Ministerpräsident Kretschmann und Bundeskanzlerin Merkel haben sich zu einem geheimen Abendessen getroffen. Nach dem Treffen warb Kretschmann engagiert für eine schwarz-grüne Koalition auf Bundesebene. Tatsächlich würden die Grünen aktuell sehr gut zu Angela Merkel passen.

27.08.2016 11:48:14 [Junge Welt]
Regierungswillige des Tages: Die Grünen
Winfried Kretschmann, der Ex-Maoist mit Vorwerk-Verkäufercharme, ist der erste grüne Ministerpräsident Deutschlands. Dass ihm dies ausgerechnet in Stuttgart gelang, kann kein Zufall sein. In einer Gegend, in der Mariä Kehrwoch der höchste religiöse Feiertag ist, scheint Kretschmanns Arme-Sünder-Miene anzukommen

  
27.08.2016 10:44:11 [Opposition24]
Endzeitvisonen: Ein grüner Bundesprediger beschwört die Schwarzgrüne Koalition
Kretschmann kommt zur rechten Zeit. Die SPD schrumpft stetig und aktuell hätte die GroKo zwar noch 55 Prozent der Wählerstimmen, doch weitere Verluste sind zu erwarten. Nichts liegt also näher, als die matten Sozialdemokraten gegen einen echten Juniorpartner auszutauschen – die Grünen.
 Wissenschaft, Technik, Forschung, Weltraum, Astronomie (2)
27.08.2016 13:09:30 [Grenzwissenschaft Aktuell]
HAARP Reloaded? US Air Force will „Plasma-Bomben“ in der Ionosphäre zünden
Neben der Erforschung der Ionosphäre, war es jahrelang (zumindest offiziell) das Ziel der Hochfrequenzantennenanlage HAARP in Alaska, in der Ionosphäre Radiowellen-reflektierendes Plasma zu erzeugen, um so die irdische Radiokommunikation zu verbessern. Neben diesen offiziellen Zielen vermuteten einige Verschwörungstheoretiker hinter HAARP sehr viel weitreichendere geheime Programme – von der Wetter- und Klimamanipulation bis hin zur künstlichen und gezielten Erzeugung von Naturkatastrophen wie Erdbeben. Nachdem HAARP 2014 offiziell eingestellt wurde, hat die US Air Force nun neue Pläne zur „Verbesserung der Radiokommunikation“ vorgelegt.

  
27.08.2016 13:07:48 [Telepolis]
Keine Erde 2.0, aber eine potentiell habitable extrasolare Nachbarwelt
Dem europäischen Jean-Schneider-Katalog zufolge haben bislang 3515 ferne Planeten den Sprung in den exoplanetaren Olymp geschafft. Jetzt gesellt sich ein weiterer hinzu, den man kaum mehr als ferne Welt bezeichnen kann, umkreist er doch den nur 4,22 Lichtjahre entfernten sonnennächsten Stern Proxima Centauri. Wie ein internationales Forscherteam in der aktuellen "Roter Zwergstern der jüngsteNature"-Ausgabe berichtet, ist der neue Exoplanet erdähnlich und liegt in der Ökosphäre seines Systems. Könnte auf dem Gesteinsplaneten flüssiges Wasser existieren - und könnten dort extremophile Lebensformen überleben? Und könnte dorthin dereinst auch eine Robotermission starten?
 Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Medizin, alternative Heilmethoden (1)
27.08.2016 11:51:37 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Jetzt schaffen sogar die Krankenkassen ein Plus
Die Finanzlage der gesetzlichen Krankenversicherung hat sich weiter verbessert. Die 118 Kassen verbuchten bis Ende Juni einen Überschuss von 600 Millionen Euro. Im ersten Halbjahr vorigen Jahres hatten die Kassen noch ein Minus von 491 Millionen Euro verzeichnet. Grund für die Besserung sind auch die zu Jahresbeginn erhöhten Zusatzbeiträge. Allerdings muss der Überschuss gemessen werden an Ausgaben von rund 110 Milliarden Euro im Halbjahr.
 Sport (6)
  
27.08.2016 16:31:39 [TAZ]
Reform der Fußball-Champions-League: Die reichen Clubs werden noch reicher
Die Europäische-Fußball-Union (Uefa) hat ein neues Format für die Champions League vorgestellt – und ein Gewinner der Reform ist die Bundesliga. Auch der Vierten der deutschen Spitzenklasse ist bald sicher dabei. Die Uefa verkündete am Freitag in einem Nobelhotel in Monaco die neuen Zugangsregeln. Demnach stellen die vier Topnationen des Nationenrankings von der Saison 2018/19 an zumindest für drei Jahre je vier Teams für die Gruppenphase.

  
27.08.2016 14:03:41 [Racing Blog]
Formel Eins: Vorschau GP von Belgien 2016
Die Sommerpause der Formel Eins ist vorbei und es geht gleich mit einem Doppelschlag los. Den Anfang macht Spa, nächste Woche folgt dann der Lauf in Monza. Zwei wichtige Rennen, vor allem für Rosberg und Ferrari. Die längste und vermutlich schönste Strecke im Rennkalender ist die Bühne für den Auftakt in die zweite Saisonhälfte. Spa ist Mythos und Herausforderung zugleich, mit Monza eine der wenigen “Mut-Strecken”, die der Kalender noch bietet. Bekanntermaßen braucht man in Spa vor allem eins: Power und Abtrieb.

  
27.08.2016 14:01:38 [Junge Welt]
Was erlauben Fußball?
Ganz Deutschland ist von Fußballfans besetzt. Ganz Deutschland? Nein! Eine schweigende Minderheit hört nicht auf, den Eindringlingen Widerstand zu leisten. Eine schweigende Minderheit, die noch resistent ist gegen das allgegenwärtig suppende Großklappengemisch aus Journalistendarstellern, Politikimitatoren, Wirtschaftssimulatoren und Werbeagenturen, dessen durch und durch verkommene Selbstbezogenheit sogar sittlich gefestigte Menschen daran hindert, ein fußball- und damit sorgenfreies Dasein zu fristen. Zu dieser Minderheit bekenne ich mich.

  
27.08.2016 13:11:22 [RT Deutsch]
Gedanken zum westlichen Feldzug gegen den russischen Sport
Unser russischer Gastautor plante bereits während der Verhandlung des Internationalen Sportgerichtshofs am 22. August über den russischen Paralympics-Ausschluss, einen Kommentar zu verfassen. Es fiel ihm nach eigener Aussage schwer, statt einer Wutrede eine Analyse zu liefern. Erst vier Tage nach der Entscheidung gelang ihm eine ausgewogene Kritik: Die Paralympics-Debatte liefert ein anschauliches Beispiel dafür, wie öffentliche Meinung hergestellt wird: Die Entscheidung eines internationalen Gremiums wird von Vertretern aus Politik und Gesellschaft ausgiebig kommentiert. Diese Kommentare gehen in Meldungen in den Medien ein und werden ein weiteres Mal, diesmal von Journalisten, kommentiert. Nicht selten unterbleibt dieser Schritt, weil diese Meldung und Kommentar gar nicht erst mehr auseinanderhalten. Am Ende werden in den Kommentaren vertretene Meinungen zu "öffentlicher Meinung".

  
27.08.2016 09:54:27 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Fußball in ARD und ZDF: Öffentlich rechtliche Geldverschwendung
ARD und ZDF senden so viel Fußball wie nie. Das sei Geldverschwendung, sagen Kritiker. Seit zwei Monaten laufen in den Programmen von ARD und ZDF zur besten Sendezeit erst die Fußball-Europameisterschaft, dann die Olympischen Spiele und nun, mit dem Auftakt an diesem Freitag, die neue Saison der Fußball-Bundesliga. Die Öffentlich-Rechtlichen haben für etliche Millionen die Übertragungsrechte dafür eingekauft.

27.08.2016 09:52:11 [Die Welt]
Das sind die heimlichen Könige des Profi-Fußballs
Spielerberater verdienen Millionen mit der Talentsuche im professionellen Fußball. Sie finden Nachwuchs, beliefern Klubs und handeln Verträge aus. Tausende jagen dem Glück hinterher. Am Ende einer Woche zwischen Hoffen und Bangen rollt Dieter Meinhold mit seinem weißen Skoda Kombi auf der A3 in den heraufdämmernden Tag und schweigt. Sein Haar ist grau wie dieser Morgen, er trägt Jeansjacke, Jeans und Turnschuhe, wie so oft, wenn er lange unterwegs ist. Im Radio laufen Nachrichten, Meinhold scheint nicht hinzuhören. Sein Blick haftet auf der Fahrbahn, ab und an klopft er nervös mit den Fingern auf das Lenkrad. Wenn er in den Rückspiegel blickt, sieht er sein müdes Gesicht. Es ist spät geworden gestern, er ist ein paar Verträge durchgegangen, aber das muss jetzt egal sein.
 Satire, Glosse, Humor, Kabarett, Kolumne (3)
27.08.2016 14:41:28 [Duckhome]
Herr Lindner, bitte zum Drogentest
Wenn man so auf den täglichen Nachrichtenstrom schaut, dann gibt es dort ein paar Fischlein die besonders verführerisch glitzern und glänzen und andere die sofort die berühmte Kopf-Tisch Reaktion auslösen. Wieder andere führen zu brüllendem Gelächter. Herr Lindner bitte zum Drogentest.

  
27.08.2016 13:35:47 [qpress]
Bundesregierung will Hamsterkäufe stark regulieren
Auch wenn die Zeiten schlecht werden, nicht jeder neigt zu Hamsterkäufen, obgleich die Bundesregierung mit ihrer neuen Erläuterungen zu den Notstandsgesetzen entsprechendes suggerierten. Darüber hinaus stellte sich heraus, dass Hamsterkäufe überaus fragwürdig sind und nicht den Nutzen bringen, den man ihnen zumeist.

  
27.08.2016 10:45:52 [Querdenkende]
Solidarität wird aberkannt in diesem Land
Satirischer Rückblick: Dann fährt man lieber mit unserer Politik an die Wand, was interessieren schon allseitig berechtigte Sorgen, wenn man bereits morgen feststellen muß: Es ist bald Schluß. Wir sagen’s mal janz spitz: is keen Witz. Klingt ein wenig zu übertrieben, weil unübersichtlich aufgerieben? Mitnichten, laßt uns über das Warum berichten.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum
 Netz


Staatsschulden pro Kopf in Deutschland

Goldcharts

Silbercharts

DAX



Kursanbieter: L&S RT, RTFX Forex Trading