Net News Express

 
       
1464177274    
 Aktuell: letzte 10 Meldungen
25.05.2016 12:35:54 [Telepolis]
Neue Fußangeln für Griechenland
IWF bleibt an Bord, das Thema Schuldenschnitt wurde auf Druck von Schäuble wieder vertagt. Fast zwölf Stunden dauerte die Sitzung der Eurogruppe, erst um vier Uhr Morgens war sie zu Ende. Zweieinhalb eng bedruckte Seiten brauchten die Euro-Finanzminister, um die Ergebnisse zusammenzufassen. Beides deutet darauf hin, dass es keine leichte Geburt war - und noch viele Fußangeln auf Griechenland warten.

25.05.2016 12:33:55 [RT Deutsch]
Die Türkei steht in einer organischen Verbindung zum IS
Erdogan will die pro-kurdische Demokratische Partei der Völker (HDP) aus dem Parlament werfen. Als wichtigste Oppositionspartei der Türkei versuche die HDP, die Regierung zur Rechenschaft zu ziehen, sagt Figen Yüksekdag, Mitvorsitzende der HDP im Exklusiv-Interview mit RT. Die Mitglieder würden laut ihrer Darstellung angegriffen, der politischen Immunität beraubt und getötet.

25.05.2016 12:30:10 [Der Spiegelfechter]
Rente: Wo geriestert wird, fallen Jens‘ Spähne
Ok. Tief durchatmen. Entspannen, nicht zu emotional werden. Das ist die Devise. Denn es geht um Jens Spahn, CDU, Bundestagsabgeordneter und Kämpfer für die private Altersvorsorge. Damit einhergehend setzt sich Spahn aktuell dafür ein, das Rentenniveau weiter zu senken.

25.05.2016 12:28:28 [Journalisten-Training]
Ich war so frei: Journalistentraining in der Mongolei
Als selbständiger Journalistentrainer erlebt man immer mal wieder Abenteuer: Was ich in der Mongolei über Medien und Politik gelernt habe und warum die mongolischen Journalisten meine dankbarsten Seminarteilnehmer waren.

25.05.2016 12:26:47 [Deutschlandfunk]
Folter in der Ostukraine: Menschenrechts-Verletzungen auf beiden Seiten
Nach den Berichten über Folter in der Ostukraine nennt eine Koalition ukrainischer Menschenrechtsorganisationen die Namen mutmaßlicher Täter und Verantwortlicher. Die Leiterin des Moskauer Büros von Human Rights Watch spricht von Exzessen sowohl auf russischer als auch ukrainischer Seite - die Täter kämen weitgehend straffrei davon.

25.05.2016 12:25:23 [Tichys Einblick]
Merkel und ihr merk-würdiger Trick
Es mag ein frommer Wunsch bleiben, doch Dushan Wegner hofft auf den Tag, an dem ein Journalist in einem Merkel-Interview sagt: "Sie weichen jetzt auf Ihr Gefühl aus, das hat aber nichts mit dem Problem zu tun. Zurück zur Sache, Frau Bundeskanzlerin!"

  
25.05.2016 11:46:06 [qpress]
US-Waffen für Völkerverständigung mit Vietnam
Sicher ist es so, dass der normalemphatische Mensch wohl als krank zu gelten hat, sofern er den Segen nicht nachempfinden kann, den Waffen für die Völkerverständigung bedeuten. Vor mehreren Jahrzehnten noch wurden Abermillionen Vietnamesen mit US Waffen abgeschlachtet, heute freut man sich über die Aufhebung des Waffenembargos, sodass auch Vietnam nunmehr US Waffen einkaufen darf. Von den Kriegsverbrechen und Missgeburten keine Rede mehr, das würde die Champagnerlaune stören.

25.05.2016 11:35:27 [TAZ]
In Belgien marschieren Gewerkschaften: Machtkampf auf der Straße
Zwei Monate stand Belgien unter Schock. Nach den Terroranschlägen vom 22. März trauten sich viele Menschen kaum noch auf die Straße. Nun machen die Belgier wieder mobil: Rund 60.000 Menschen gingen am Dienstag auf die Straße, um gegen die Wirtschafts- und Sozialpolitik der rechtsliberalen Regierung Charles Michel zu protestieren.

25.05.2016 11:33:09 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
'Das Blut stoppen': Abhörskandal erschüttert Brasilien
Brasiliens neue Übergangsregierung wird von einem Abhörskandal erschüttert, der personelle Konsequenzen zur Folge hat. Nur elf Tagen nach der Ernennung lässt Planungsminister Romero Jucá sein Amt ruhen.

25.05.2016 11:16:28 [DGAP]
Teile und herrsche: TTIP und TPP sind Teil der globalen Geopolitik der USA
Wer nach dem Motto des römischen Imperiums („divide et impera“) die Welt in Blöcke teilt, um sie besser beherrschen zu können, betreibt nicht Freihandel, sondern Machtpolitik.
 Featured Multimedia

Nachrichten der letzten 24 Stunden
 Topthemen (1)
24.05.2016 19:08:00 [Egon W. Kreutzer]
Camerons Panik - "Selbstzerstörung"
In vier Wochen findet die Abstimmung über den Verbleib Großbritanniens in der EU statt. Den Euro können die Briten dabei nicht verlieren, denn den haben sie vorsichtshalber nicht angenommen. Auch sonst werden sie wohl nichts verlieren, sondern eher viel gewinnen. David Cameron hätte nach dem Brexit jährlich rund 5 Milliarden Euro mehr in der Staatskasse. So viel liefern die Briten nämlich pro Jahr netto bei der EU ab, obwohl sie als Europameister im Aushandeln von EU-Rabatten sowieso schon viel billiger davonkommen als Deutschland.
 Aktuelle Themen (9)
25.05.2016 11:16:28 [DGAP]
Teile und herrsche: TTIP und TPP sind Teil der globalen Geopolitik der USA
Wer nach dem Motto des römischen Imperiums („divide et impera“) die Welt in Blöcke teilt, um sie besser beherrschen zu können, betreibt nicht Freihandel, sondern Machtpolitik.

25.05.2016 09:54:27 [Süddeutsche Zeitung]
Deutschland ignoriert Waffen-Embargo gegen Ägypten
Deutschland und elf weitere EU-Staaten haben in den vergangenen drei Jahren Waffen und Munition an Ägypten verkauft. Die EU hatte 2013 wegen der Hunderten Toten bei den Unruhen in Ägypten einen grundsätzlichen Lieferstopp für Waffen und Munition nach Ägypten beschlossen.

25.05.2016 08:44:41 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Bau einer US-Pipeline: Griechenland muss im Euro bleiben
Die Euro-Staaten werden Griechenland 10,3 Milliarden Euro überweisen, damit das Land seine Schulden bei der EZB bedienen kann. Die Einigung geschieht vor allem auf Druck der USA: In Griechenland hat der Bau einer neuen US-Pipeline begonnen. Washington will die Stabilität des Landes nicht gefährdet sehen. Die griechischen Bürger werden von dem Geld nichts zu sehen bekommen.

25.05.2016 07:26:56 [Telepolis]
Tod im Schatten der Drohne
Taliban-Chef Mullah Akhtar Mohammad Mansour wurde wieder einmal für tot erklärt. Es war überraschend, als es in der Nacht zum Sonntag plötzlich hieß, Mullah Akhtar Mohammad Mansour, der Führer der afghanischen Taliban, sei "wahrscheinlich" irgendwo im Gebiet zwischen Afghanistan und Pakistan durch einen US-amerikanischen Luftangriff getötet worden. Dementsprechend groß war jedoch auch die Skepsis.

24.05.2016 18:22:29 [Kopp Online]
Ermächtigungsgesetz in der Türkei – und die Kanzlerin schweigt
Historische Daten haben oft ihre eigene Dynamik. Am 23. Mai 1949 tritt das Grundgesetz in Kraft und gibt der Bundesrepublik Deutschland eine der demokratischsten Verfassungen der Welt. 67 Jahre später, am gleichen Tag, trifft sich die deutsche Kanzlerin mit einem Staatsoberhaupt, das sich soeben per Ermächtigungsgesetz zum Diktator geputscht hat – 83 Jahre, nachdem ein deutscher Reichskanzler auf ähnliche Weise die absolute Macht in Deutschland an sich gerissen hatte.

24.05.2016 17:21:53 [Telepolis]
Vorprogrammierter Eklat
Das Gespräch zwischen Spitzenvertretern der AfD und des Zentralrats der Muslime ist wegen unüberbrückbarer Differenzen geplatzt.

24.05.2016 17:19:33 [German Foreign Policy]
Operationsstützpunkt Türkei
Deutsche Außenpolitik-Experten messen der Kooperation mit der Türkei, die Bundeskanzlerin Merkel gestern in Ankara zu bewahren suchte, weitreichende strategische Bedeutung bei. Dies geht aus aktuellen Analysen hervor, die die CDU-nahe Konrad-Adenauer-Stiftung veröffentlicht. Demnach können nicht nur deutsche Unternehmen langfristig auf exklusive Geschäfte in der Türkei hoffen. Vor allem sei das Land geostrategisch als Brücke in die nah- und mittelöstlichen Ressourcengebiete sowie als Stützpunkt für deutsch-europäische Einflussmaßnahmen in der Region unverzichtbar, erklärt der außenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag.

24.05.2016 15:17:30 [Neues Deutschland]
Verdacht auf Steuerbetrug: Razzia bei Google
Weil Google offenbar Steuern hinterzogen haben soll, durchsuchte am Dienstagmorgen die französische Polizei das Pariser Büro des Unternehmens im neunten Arrondissement. Das berichtet die Zeitung »Le Parisien«. Demnach sollen seit fünf Uhr morgens rund hundert Finanz- und Polizeibeamte sowie fünf Richter das Google-Gelände durchkämmen.

24.05.2016 13:10:50 [Zeit Online]
Bundespräsidenten-Wahl: Es gibt das andere Österreich noch
Österreich ist gespalten: Die Menschen wählten Van der Bellen, um Hofer zu verhindern – und umgekehrt. Es ist eben mehr passiert als nur der Aufstieg der Rechten.
 Wirtschaft, Finanzen, Geldsystem, Währung, Banken, Börse (9)
  
25.05.2016 10:43:17 [GEOLITICO]
Demokratie wird die Krise überleben
Daniel Stelter rügt in seinem neuen Buch „Eiszeit“ die Crash-Theorie von Friedrich und Weik. Seine These: Was immer geschieht, unsere freiheitliche Grundordnung bleibt.

  
25.05.2016 08:26:00 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Der "trotzige" Europäer
Unser "Lieblings-Gelaber" kommt dabei vom französischen "Philosophen" Bernard-Henri Lévy. Er bezeichnet Frankreichs Präsidenten Francois Hollande als "trotzigen Europäer und behauptet, er sollte in die Liste der 100 einflussreichsten Menschen der Welt aufgenommen werden...

25.05.2016 07:46:44 [Ludwig von Mises Institut Deutschland]
Ein Geldmonopol ist „unnatürlich“
Der heutige Fiat-Dollar wird auf zwei Wegen erschaffen. Zum einen entsteht neues Geld, wenn die Zentralbank (die Fed) Vermögenswerte ankauft. Dieses Geld wird der Bank, die der Fed diesen Vermögenswert verkauft, als neue Überschussreserve, gehalten auf einem Konto bei der Fed, gutgeschrieben.

24.05.2016 21:00:05 [Süddeutsche Zeitung]
Krieg der Steine: Lego wird immer brutaler
Eine Studie kommt zu dem Ergebnis, dass Lego-Baukästen immer brutaler werden: In 30 Prozent davon stecken demnach heutzutage Waffen. Das Unternehmen dementiert diese Entwicklung nicht. Ein Sprecher begründet den Hang zur Waffe mit einem "größeren Ziel": der Weltrettung.

24.05.2016 18:48:11 [Start Trading]
DAX: Ein außergewöhnlicher Tag
Der DAX kann den heutigen Tag mit einem Plus von 2,18 % abschließen. Dabei hat er eine furiose Rallye auf das Parkett gezaubert und 300 Punkte am Stück zurückgelegt. Solche Kursbewegungen sind außergewöhnlich. Es gab keine Korrektur und auch kein anderes Zeichen einer Schwäche. Alle Stundenkerzen des Tages sind grün. Marktteilnehmer müssen lange suchen, um einen ähnlich verrückten Tag zu finden. Anleger sind nun zu Recht überrascht, woher dieser Auftrieb kommt.

24.05.2016 18:20:49 [Amerika 21]
Interims-Kabinett in Brasilien plant massive Privatisierungen
Brasiliens De-facto-Präsident Michel Temer hat Medienberichten zufolge die neuen Minister angewiesen, Möglichkeiten der Veräußerung staatlicher Unternehmen auszuloten. Einzig der aktuell niedrige Handelswert vieler auf der Verkaufsliste stehenden Gesellschaften verhindere einen raschen Verkauf.

24.05.2016 17:23:52 [The Economic Collapse]
Working 60 Hours a Week at 3 Part-Time Jobs and still living Paycheck to Paycheck
What can you do when you are working 60 hours a week at three part-time jobs and it is still not enough? In America today, many people have taken on more than one job in a desperate attempt to make ends meet, but they still come up short at the end of the month. And those that are actually working are the fortunate ones, because in one out of every five families in the United States nobody has a job. T

24.05.2016 16:24:26 [Goldreporter]
Saxobank: „Die Fed ist dabei, erneut einen Fehler zu begehen“
Saxobank-Chef-Ökonom Steen Jakobsen glaubt, dass die Fed die Leitzinsen in diesem Jahr erneut anheben wird, aber nur, um die Federal Funds Rate später wieder senken zu können.

24.05.2016 13:02:59 [Konjunktion.Info]
Finanzsystem: Ist die Deutsche Bank das neue Lehman Brothers?
Diese Frage mag auf den ersten Blick provokativ erscheinen, aber im Folgenden werde ich versuchen sie als gerechtfertigt darzustellen. Die Deutsche Bank (DB) ist ungefähr dreimal größer als es Lehman Brothers (LB) zum Zeitpunkt ihres Zusammenbruchs war. Und wie 2008 würde ein Implodieren der DB eine Schockwelle durch das marode Finanzsystem schicken.
 Europa: Finanz- und Wirtschaftskrise, Schuldenkrise, Krisenfolgen (5)
25.05.2016 12:35:54 [Telepolis]
Neue Fußangeln für Griechenland
IWF bleibt an Bord, das Thema Schuldenschnitt wurde auf Druck von Schäuble wieder vertagt. Fast zwölf Stunden dauerte die Sitzung der Eurogruppe, erst um vier Uhr Morgens war sie zu Ende. Zweieinhalb eng bedruckte Seiten brauchten die Euro-Finanzminister, um die Ergebnisse zusammenzufassen. Beides deutet darauf hin, dass es keine leichte Geburt war - und noch viele Fußangeln auf Griechenland warten.

25.05.2016 11:07:39 [Lost in EUrope]
Ausverkauf ohne Ende
Nachdem die Eurogruppe das Thema Schuldenschnitt „erfolgreich“ vertagt hat, kann sie sich nun endlich wieder den wichtigen Dingen zuwenden. Zum Beispiel dem Ausverkauf des griechischen Staates.

25.05.2016 09:51:31 [Griechenland-Blog]
Schutz vor Pfändungen des Finanzamts in Griechenland
Um sich vor den berüchtigten elektronischen Pfändungen der Finanzämter in Griechenland zu schützen, können Schuldner des Fiskus ein bei einer griechischen Bank geführtes Konto bis zur Pfändungsgrenze schützen lassen, müssen dieses Konto jedoch explizit deklarieren.

24.05.2016 19:06:42 [Norbert Häring]
Deutschlands Keynesianer beharren auf Alleinschuld der Lohnpolitik am Elend des Euroraums
EU-Kommission, Europäische Zentralbank (EZB), Bundesregierung und die deutschen neoklassischen Ökonomen sahen die Ursache der Euro-Krise darin, dass Staatsausgaben und Löhne in den Krisenländern zu stark gestiegen seien. Deshalb seien sie im Wettbewerb mit Deutschland zurückgefallen und hätten immer größere Außenhandelsdefizite angesammelt. Nur Kürzungen bei Löhnen und Staatsausgaben könnten die Wettbewerbsfähigkeit wiederherstellen.

24.05.2016 14:55:00 [Norbert Häring]
Die EZB erpresst die portugiesische Regierung
Der Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank (EZB) hat am Montag in einem Interview mit der portugiesischen Zeitung „Publico“ der dortigen linken Regierung gedroht, keine Anleihen mehr zu kaufen, wenn sie sich nicht im Sinne der Kapitalmarktanleger – letztlich also im Sinne der EZB – verhält.
 Netzpolitik, Internet, Medien, Journalismus, Propaganda (2)
25.05.2016 12:28:28 [Journalisten-Training]
Ich war so frei: Journalistentraining in der Mongolei
Als selbständiger Journalistentrainer erlebt man immer mal wieder Abenteuer: Was ich in der Mongolei über Medien und Politik gelernt habe und warum die mongolischen Journalisten meine dankbarsten Seminarteilnehmer waren.

24.05.2016 20:53:54 [EJO - European Journalism Observatory]
Rundfunk genießt das höchste Vertrauen
Welchen Medienkanälen vertraut das Publikum in Europa am meisten? Ein neuer Bericht der European Broadcasting Union liefert spannende Befunde.
 Gold, Silber, Oel, Rohstoffe, Ressourcen, Energie, Atomkraft, Atomenergie (1)
24.05.2016 21:03:10 [Junge Welt]
Von Hand abgelassen
Betreiber des Atomkraftwerks Hamm versteckten nach Aussagen eines ehemals dort beschäftigten Ingenieurs radioaktive Emissionen in der Tschernobyl-Wolke.
 Konzerne, Monopole, Organisationen, Lobbyismus, Korruption (3)
25.05.2016 09:52:38 [FAZ]
Bayer will weiter über Monsanto verhandeln
Das Management von Monsanto hält das Übernahmeangebot von Bayer für zu niedrig. Die Deutschen werden womöglich eine Schippe drauflegen müssen.

24.05.2016 18:24:18 [Zeit Online]
Was will Bayer mit Monsanto?
Monsanto steht wegen der Glyphosat-Debatte schwer in der Kritik. Und ausgerechnet diesen US-Konzern will Bayer kaufen? Analysten fragen sich, wie die zwei zusammenpassen.

24.05.2016 15:44:07 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
US-Konzerne warten auf den Niedergang der Tabak-Industrie in Kuba
Kuba droht der Verlust seiner einzigartigen Stellung im Markt für Zigarren. Die Öffnung zu den USA dürfte dazu führen, dass US-Konzerne sich in Kuba einkaufen. Aktuell müssen die Amerikaner nur warten: Die kubanische Tabak-Industrie ist in einem sehr schlechten Zustand.
 Überwachung, Zensur, Daten, Sicherheitspolitik, Geheimdienste, Bevölkerungskontrolle (2)
25.05.2016 07:25:25 [Netzpolitik]
Frühjahrskonferenz: Justizminister fordern Ausweitung von Staatstrojanern auf mehr Behörden und mehr Straftaten
Die Landes-Justizminister fordern eine Legalisierung und Ausweitung von Staatstrojanern. Auf Vorschlag von Berlin soll die Frühjahrskonferenz eine gesetzliche Grundlage für die Quellen-TKÜ fordern. Bereits heute darf damit internationaler Terrorismus abgewehrt werden – jetzt folgt die Ausweitung. Staatstrojaner: Rein oder draußen bleiben? Bild: Martin Haase. Lizenz: Creative Commons BY-SA 2.0.

24.05.2016 14:58:23 [Netzpolitik]
Überwachung: Wie viel sich aus simplen Verbindungsdaten herauslesen lässt
Während deutsche Politiker eine Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung fordern, belegt eine Studie, wie viele sensible Informationen in scheinbar harmlosen Metadaten stecken. Von Beziehungsgeflechten bis hin zu Gesundheitsproblemen findet sich allerhand in den Verbindungsprotokollen.
 Krieg, Kriegsverbrechen, Terrorismus, Rüstung, Militär, Staatsaffären (9)
  
25.05.2016 11:46:06 [qpress]
US-Waffen für Völkerverständigung mit Vietnam
Sicher ist es so, dass der normalemphatische Mensch wohl als krank zu gelten hat, sofern er den Segen nicht nachempfinden kann, den Waffen für die Völkerverständigung bedeuten. Vor mehreren Jahrzehnten noch wurden Abermillionen Vietnamesen mit US Waffen abgeschlachtet, heute freut man sich über die Aufhebung des Waffenembargos, sodass auch Vietnam nunmehr US Waffen einkaufen darf. Von den Kriegsverbrechen und Missgeburten keine Rede mehr, das würde die Champagnerlaune stören.

25.05.2016 09:57:32 [IMI Online]
Propaganda an der Heimatfront
Der Presse- und Informationsstab des Bundesverteidigungsministeriums hat jüngst den Tätigkeitsbericht der Jugendoffiziere für das Kalenderjahr 2015 veröffentlicht. In ihren Reporten dokumentieren die derzeit 80 aktiven von potentiell 94 hauptamtlichen „Öffentlichkeitsarbeitern“[1] der Bundeswehr einerseits ihre Propaganda- und Indoktrinationsarbeit in Schulen und anderen Institutionen sowie ihre Kontakte zu zivilen Organisationen in der Bundesrepublik, wie etwa zum Unternehmerverband Berlin-Brandenburg und zur SPD Hamburg im vergangenen Jahr.

25.05.2016 07:30:09 [Junge Welt]
Wehrfähigkeit stärken
Die Bundeswehr legt sich eine Cyperspacearmee zu. Legitimiert wird die Befähigung zu digitalen Angriffen mit »hybrider Kriegsführung« der Feinde des Westens.

24.05.2016 22:05:24 [Ein Parteibuch]
Saudi Arabien kommt unter Druck
Vor ein paar Tagen hatten wir bezüglich der Wiener Gespräche zur Beendigung des Terrorkrieges gegen Syrien geschrieben, dass sie nutzlos sind, wenn es keine Sanktionen gegen diejenigen gibt, die nach wie vor Terroristen in Syrien unterstützen, allen voran die Türkei und Saudi Arabien. Doch Saudi Arabien kommt nun doch zunehmend unter Druck.

24.05.2016 21:39:22 [Augen geradeaus!]
Koalitionsstreit über Bundeswehreinsatz im Inneren vorerst beigelegt: Grundgesetzänderung vom Tisch
Der Streit zwischen Union und SPD über einen Einsatz der Streitkräfte im Inneren, zu dem auch im neuen Weißbuch der Bundeswehr Aussagen getroffen werden sollen, ist vorerst beigelegt.

24.05.2016 19:02:06 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
US-Stratege Friedman: Die Nato besteht weiter, auch wenn die EU zerfällt
Der Geostratege George Friedman hält die Idee einer EU-Armee für ein Fantasie-Gebilde. Die Europäer sind zu zerstritten und wiegen sich in der Illusion, dass es keine Bedrohung gäbe. Eine EU-Armee wäre nur unter deutscher Führung möglich - eine für die anderen Europäer undenkbarer Gedanke. Sollte die EU zerfallen, werden die USA mit einzelnen Nato-Staaten kooperieren.

24.05.2016 18:26:30 [Junge Welt]
EU erweitert Libyen-Mandat. Bundesrepublik gibt anfängliche Blockade auf.
Die von der EU eingesetzte libysche »Einheitsregierung« wird wie vermutlich angeordnet in Brüssel wegen breiterer militärischer Unterstützung vorstellig. In einem am Wochenende eingegangenen Schreiben von Ministerpräsident Fajes Al-Sarradsch gehe es nicht nur um Hilfe beim Wiederaufbau von Küstenwache und Marine, berichteten EU-Diplomaten am Montag. Ganz konkret werde auch um Ausbildung von Sicherheitskräften für den Kampf gegen die Terrormiliz »Islamischer Staat« (IS) gebeten.

24.05.2016 18:25:32 [WSWS]
USA bereiten Militärintervention zur Sicherung der libyschen Ölfelder vor
Fünf Jahre nach der Zerstörung Libyens durch einen Nato-Krieg bereitet sich die Regierung in Washington darauf vor, in dem ölreichen Land militärisch einzugreifen. Der Chef des Vereinigten Generalstabs, Marinegeneral Joseph Dunford, sprach am Donnerstag von einer „längerfristigen Mission“.

24.05.2016 16:32:04 [Netzpolitik]
Europäische Union kündigt vollautonome Testflüge mit Flugzeug-Drohnen an
Ein Forschungsprojekt der EU startet eine Serie von Flugversuchen zur Integration von großen Drohnen in den allgemeinen Luftraum. Zum Einsatz kommt ein „optionally piloted vehicle“ (OPV). Gemeint ist ein Flugzeug, das auch ohne PilotInnen gesteuert werden kann. Den Tests gingen umfangreiche Simulationen voraus.
 Europa, Brüssel, EU allgemein (1)
24.05.2016 14:53:59 [VoltaireNet]
Radikalisierung und Gefahr von Ausschreitungen in Frankreich
In Frankreich hat, Frédéric Péchenard, der ehemalige Chef der Nationalpolizei die Art und Weise scharf kritisiert, mit der der Innenminister die Sicherheitskrise verwaltet. Er bemerkte die Widersprüchlichkeit, den Ausnahmezustand während der Fußball-Euro zu verlängern: entweder es gibt eine ernsthafte Bedrohung, und man beschließt den Ausnahmezustand, während dem alle wichtigen Versammlungen verboten sind, oder dieses Risiko ist moderat und man hebt den Ausnahmezustand auf, um die Fußball Euro zu organisieren.
 Deutschland (5)
25.05.2016 12:30:10 [Der Spiegelfechter]
Rente: Wo geriestert wird, fallen Jens‘ Spähne
Ok. Tief durchatmen. Entspannen, nicht zu emotional werden. Das ist die Devise. Denn es geht um Jens Spahn, CDU, Bundestagsabgeordneter und Kämpfer für die private Altersvorsorge. Damit einhergehend setzt sich Spahn aktuell dafür ein, das Rentenniveau weiter zu senken.

25.05.2016 10:40:47 [Radio Utopie]
Wegen geschwärzter Vermerke zu „Stuttgart 21“: Kanzleramt vor dem Kadi
Am Donnerstag, 26. Mai (9.30 Uhr), verhandelt das Berliner Verwaltungsgericht über eine Klage, bei der sich die oberste Exekutive, das Bundeskanzleramt, wegen ihres massiven Einflusses auf den Weiterbau von „Stuttgart 21“ Anfang 2013 vor Gericht verantworten muss.

25.05.2016 09:55:48 [N-TV]
Wirbel um Stuttgarter Bahnhof: Sind die Bahnsteige zu schräg?
Stuttgart 21 schafft es aus den Negativschlagzeilen einfach nicht heraus. Nun werden die Bahnsteige zum Thema. Einem Medienbericht zufolge soll die Neigung so stark sein, dass Kinderwagen ins Gleisbett rollen.

24.05.2016 17:26:28 [Junge Welt]
Der Ausstieg wäre günstiger als die Fortsetzung
Regierung soll im Aufsichtsrat der Deutschen Bahn Weiterbau von »Stuttgart 21« durchgesetzt haben.

24.05.2016 13:00:51 [WSWS]
Sudan und Eritrea erhalten EU-Geld für Flüchtlingsabwehr
Deutschland und die EU arbeiten eng mit diktatorischen Regimes in Afrika zusammen, um die Opfer ihrer Kriegseinsätze an der Flucht zu hindern.
 Ausland (10)
25.05.2016 12:33:55 [RT Deutsch]
Die Türkei steht in einer organischen Verbindung zum IS
Erdogan will die pro-kurdische Demokratische Partei der Völker (HDP) aus dem Parlament werfen. Als wichtigste Oppositionspartei der Türkei versuche die HDP, die Regierung zur Rechenschaft zu ziehen, sagt Figen Yüksekdag, Mitvorsitzende der HDP im Exklusiv-Interview mit RT. Die Mitglieder würden laut ihrer Darstellung angegriffen, der politischen Immunität beraubt und getötet.

25.05.2016 11:33:09 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
'Das Blut stoppen': Abhörskandal erschüttert Brasilien
Brasiliens neue Übergangsregierung wird von einem Abhörskandal erschüttert, der personelle Konsequenzen zur Folge hat. Nur elf Tagen nach der Ernennung lässt Planungsminister Romero Jucá sein Amt ruhen.

25.05.2016 10:54:10 [Cashkurs]
Viel Trara um Toilettenräumlichkeiten
Debatten über die außenpolitischen und ökonomischen Strategien der US-Regierung hatten zuletzt im Angesicht der Diskussionen, welche öffentlichen Toiletten Transgender benutzen dürfen, den Kürzeren gezogen. Beide Kontrahentenseiten zeigen sich in dieser Debatte davon überzeugt, dass die Regierung eine legitimierte Autorität besäße, um privaten Unternehmen vorzuschreiben, wem diese eine Erlaubnis zur Benutzung von deren Räumlichkeiten zu erlauben haben und wem nicht. Nur wenige Stimmen auf beiden Seiten dieser Debatte verteidigen die Rechte von privaten Grundstückseigentümern für sich selbst zu entscheiden, wer deren Toilettenräumlichkeiten benutzen darf und wer nicht.

25.05.2016 07:36:05 [Amerika 21]
Starre UN-Drogenpolitik – der US-Krieg gegen Rauschmittel geht weiter
Als Chance für einen Kurswechsel in der internationalen Drogenpolitik wurde der dritten UN-Sondersitzung der Vereinten Nationen über Rauschmittel entgegengesehen. Nun hat die Weltgemeinschaft in New York über eine Lösung des Weltdrogenproblems beraten.

25.05.2016 07:24:33 [RT Deutsch]
Das Ende der Menschlichkeit: In den USA dürfen Gefangene oft nur noch per Chat mit Familie sprechen
Video-Besuche ersetzen in US-amerikanischen Gefängnissen zunehmend den physischen Besuch von Bezugspersonen und Familienangehörigen der Inhaftierten. Und damit lässt sich Geld verdienen. Nun wird die Gefängnisindustrie zum Thema im Wahlkampf.

25.05.2016 01:46:28 [Der Ueberflieger]
Das weltweit größte Flüchtlings- oder ist es doch ein Terrorausbildungslager schließt
In Kenia steht seit 1991 im Ort Dadaab (bedeutet übersetzt „Steiniges, hartes Gelände“) das weltweit größte Flüchtlingslager. Bis zu 650.000 Menschen wurden dort zu den „Spitzenzeiten“ untergebracht. Das Lager entspricht wohl eher einer Stadt als einer klassischen Flüchtlingsunterkunft. Es gibt dort Häuser, Geschäfte, mehrere Kinos, Fußball-Ligen, Hotels... Womit dort Handel betrieben wird? Na mit jenen Gütern, welche von den Hilfsorganisationen verteilt werden!

24.05.2016 20:56:49 [RT Deutsch]
Wer ist Brasiliens Übergangspräsident Temer?
Vor zwei Wochen beschloss der Senat Brasiliens, Staatspräsidentin Dilma Rousseff für 180 Tage zu suspendieren, um ihre Amtsenthebung zu prüfen. Als Übergangspräsident fungiert seitdem Michel Temer, der zuvor das Amt des Vizepräsidenten inne hatte. Doch wer ist der Mann, der nun mit dem Wohlwollen Washingtons die nächste Stufe der Karriereleiter erklommen hat? Und welche Interessen vertreten die von Temer eingesetzten Minister?

24.05.2016 18:23:19 [Telepolis]
USA erlauben Waffenexport nach Vietnam
Obama bestreitet einen Zusammenhang mit der amerikanischen Chinapolitik und will Hiroshima den Historikern überlassen.

24.05.2016 16:24:54 [Bürgerrechtsbewegung Solidatität]
Putin schafft neue Aufbauallianzen in Asien, neutralisiert Obamas Geopolitik
Innerhalb von nur zwei Wochen traf Putin sich mit dem japanischen Regierungschef Shinzo Abe - was eine potentiell sehr einflußreiche bilaterale Zusammenarbeit eröffnet, die jetzt schon die politische Landschaft Nordostasiens verändert - und empfing alle zehn Staatsoberhäupter der ASEAN-Staaten in Sotschi.

24.05.2016 13:06:43 [RT Deutsch]
Pivot to Asia: Vietnam kauft 100 Boeing-Maschinen und Überwachungsflugzeuge in den USA
Bei seinem Besuch in Vietnam unterzeichnet Barack Obama umfangreiche Wirtschaftsabkommen. Das US-amerikanische Flugzeugunternehmen Boeing wird demnächst 11 Milliarden Dollar von vietnamesischen Steuerzahlern erhalten. Darüber hinaus wollen die USA Überwachungsflugzeuge und Schiffe an Vietnam verkaufen. China reagiert diplomatisch.
 Arbeit, Soziales, Gesellschaft, Bildung (6)
25.05.2016 07:48:06 [Aktuelle Sozialpolitik]
Den Finger auf die offene Wunde legen
Jahresgutachten 2016 des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes nimmt die wachsende Ungleichheit ins Visier. Unter dem Titel "Ungleichheit: Ausmaß, Ursachen und Konsequenzen" hat der Paritätische Wohlfahrtsverband sein Jahresgutachten 2016 der Öffentlichkeit vorgestellt. Gutachten sieht sozialen Zusammenhalt in Gefahr, so hat Stefan Sauer seinen zusammenfassenden Bericht dazu überschrieben.

25.05.2016 07:37:20 [Correctiv]
Günstige Preise dank Zwangsarbeit
Nordkorea vermietet 50.000 Arbeiter an ausländische Firmen. Die meisten müssen in Russland und China schuften. Doch jetzt haben Journalisten auch mehrere dieser Zwangsarbeiter auf der Crist-Werft in Polen entdeckt. Zu den Kunden dieser Werft gehören auch die deutschen Baukonzerne Hochtief und Bilfinger.

24.05.2016 22:00:27 [Neues Deutschland]
Rente mit 69, 70, 72 ...
Neoliberale Ideen gegen die Rentenkrise drohen diese noch schlimmer zu machen. Das Thema Rente erobert wieder die öffentliche Debatte. Grund ist die Erkenntnis, dass die vor rund zehn Jahren erfolgte Rentenreform die schöngerechneten Erwartungen nicht erfüllt.

24.05.2016 20:58:37 [Work Watch]
UIT: Ausgliederungen – der Anfang vom Ende
Rechtsanwalt Thomas Winzer ist bei der Frankfurter Anwaltskanzlei Gleiss-Lutz Experte für die „Strukturierung von Outsourcing-Projekten“. Derzeit betreut er ein solches Projekt für Union Investment, eine der größeren Investmentgesellschaften in Deutschland. Sie vertreibt ihre Fonds unter anderem über die Filialen der Volks- und Raiffeisenbanken. Innerhalb der Union Investment soll wieder einmal umstrukturiert werden: Circa 20 Mitarbeiter der Union Investment Technology, also der IT-Abteilung des Unternehmens, sollen an einen externen Dienstleister übergehen. Für die Mitarbeiter, von denen sich einige an Work-Watch gewandt haben, bringt diese „Optimierung“ keine Vorteile – im Gegenteil. Sie sind verunsichert und bangen um ihre Zukunft.

24.05.2016 19:03:15 [Studis Online]
Baustelle Bologna: Wird bei europäischer Studienreform nachgearbeitet?
Laut Urteil des Bundesverfassungsgerichts gehört das Verfahren zur Akkreditierung von Studiengängen auf den Prüfstand. Die Hochschulen pochen auf größeren Gestaltungsspielraum und den Rückzug privater Zulassungsagenturen. Die Politik sendet erste Signale, die Praxis zu ändern. Nachbesserungen deuten sich auch beim Bachelor an.

24.05.2016 14:56:51 [Aktuelle Sozialpolitik]
Willkür, Hilflosigkeit und Ohnmacht
Von den Erfahrungen mit der kafkaesken Seite der Jobcenter, die für den Einzelnen zu einer Existenzbedrohung mutieren kann. In diesen Tagen stehen wir erneut vor gesetzgeberischen Veränderungen in einem sozialpolitischen Kernbereich unseres Landes, der Grundsicherung. Und wieder einmal werden wir Zeugen einer Entwicklung, dass man am Anfang - und sei es wenigstens proklamatorisch - mit einer guten Absicht gestartet ist, nämlich die Bürokratie in den Jobcentern abzubauen und das komplizierte Rechtsgebilde SGB II zu vereinfachen. Wer kann etwas dagegen haben?
 Natur, Umwelt, Klima, Agrarwirtschaft, Gentechnik, Tierwelt, Ernährung (3)
24.05.2016 21:37:20 [Radio Utopie]
Kalifornien: Oberster Gerichtshof schützt Haie vor Tierquälerei
Am Montag, den 23.Mai 2016, wurde ein seit vier Jahren andauernder Prozess durch alle Instanzen zugunsten der Tierwelt vorläufig entschieden. Das Verfassungsgericht wies eine Klage der Chinatown Neighborhood Association und der Asian Americans for Political Advancement ab.

24.05.2016 18:19:36 [neuland.mustermann.org]
Die Ressource Frau und die Einwanderung
Aus allgemeiner biologischer Sicht stellen Frauen eine Ressource dar und wenn man so will geht es dabei auch um eine Art von Besitznahme. Ich empfinde Ressource übrigens als einen hübschen Begriff.

24.05.2016 15:42:35 [Informationsdienst Gentechnik]
SPD bleibt beim Nein zu Glyphosat
Heute sollen die EU-Mitgliedstaaten Brüssel mitteilen, wie sie sich zur Zulassungsverlängerung für das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat positionieren. Die SPD will bei ihrem Nein bleiben. Letzte Woche gab es auf EU-Ebene keine Entscheidung, da Länder wie Frankreich und Italien Widerstand angekündigt hatten. Deutschland hätte sich enthalten, weil sich die Große Koalition uneins ist.
 Meinung, Debatte, Diskussion, Hintergrund, Ansichtssache (7)
25.05.2016 12:25:23 [Tichys Einblick]
Merkel und ihr merk-würdiger Trick
Es mag ein frommer Wunsch bleiben, doch Dushan Wegner hofft auf den Tag, an dem ein Journalist in einem Merkel-Interview sagt: "Sie weichen jetzt auf Ihr Gefühl aus, das hat aber nichts mit dem Problem zu tun. Zurück zur Sache, Frau Bundeskanzlerin!"

  
25.05.2016 10:53:38 [Querdenkende]
US-Wahl: Waffenlobby bestimmt nächsten Präsidenten
The Donald’s loser Colt verdrängt Hillarys Verschärfung der Gesetze. Der Mann der lauten Töne und die Frau altbekannter Standpunkte, mehr haben die USA nicht zu bieten.

25.05.2016 10:43:28 [Altermannblog]
Warum aus mir kein Gutmensch wurde
Im WDR lief am Montag der Film Rettung auf der Todesroute von der Nadia Kailouli, einer gutaussehenden 33-Jährigen mit marokkanischen Eltern: Ich bin Nadia, Reporterin. … Ich habe Klamotten gespendet, das war’s. … Ich will wissen, was das für Menschen sind, die sich so sehr humanitär engagieren. Und ich will selbst erfahren, was es mit mir macht, wenn man dem Schicksal, Menschenleben zu retten, näher kommt als über Nachrichten.

25.05.2016 09:24:14 [Kontext:Wochenzeitung]
Völker, hört die Signale! – Peter Grohmanns "Wettern der Woche"
Wien ist eingekesselt: Die blauen Dragoner, die reiten mit klingendem Spiel durch das Tor - nach Europa. Der Jubel landauf, landab ist tatsächlich grenzenlos …

  
25.05.2016 07:46:32 [NICHT-Feminist]
Grundschule 2016: Präpubertäre Leistungsunterschiede?
„Für eine Eins im Weitwurf müssen wir Jungs 33 Meter weit werfen, die Mädchen aber nur 24 Meter!“ Es kam mir sehr absurd vor, dass Jungs im vorpubertären Alter für dieselbe Note eine um mehr als 30 % höhere Leistung erbringen müssen als Mädchen. Mein Sohn beharrte auf dieser Aussage, daher habe ich mich für Berlin informiert. Die Aussage trifft zu. Eine Betrachtung.

24.05.2016 21:59:21 [Makronom]
Ist eine kapitalistische Demokratie überhaupt möglich?
Nicht nur in den USA gibt es eine zunehmende Polarisierung der politischen Lager. Das hängt auch mit der wachsenden Ungleichheit zusammen. Linke und Rechte müssen wieder einen gemeinsamen Nenner finden – oder wir riskieren eine ernsthafte soziale und ökonomische Funktionsstörung.

24.05.2016 17:17:45 [Finanzmarktwelt]
Hillary Clinton eine Wall Street-Kandidatin?
Hillary Clinton hat von 2013-2015 für Reden größtenteils vor Banken, großen Konzernen und Hedgefonds insg. 21,7 Millionen Dollar an Honoraren kassiert. Die Liste ist atemberaubend lang. Hier nur mal einige der prominentesten Namen aus einer Liste von 92 Vorträgen, von denen Hillary Clinton jeweils zwischen 225.000-285.000 Dollar erhalten hat (pro Vortrag wohl gemerkt).
 Politik, Verfassung, Grundgesetz, Parteien, Wahlen, Umfragen, Demokratie, Menschenrechte (7)
25.05.2016 12:26:47 [Deutschlandfunk]
Folter in der Ostukraine: Menschenrechts-Verletzungen auf beiden Seiten
Nach den Berichten über Folter in der Ostukraine nennt eine Koalition ukrainischer Menschenrechtsorganisationen die Namen mutmaßlicher Täter und Verantwortlicher. Die Leiterin des Moskauer Büros von Human Rights Watch spricht von Exzessen sowohl auf russischer als auch ukrainischer Seite - die Täter kämen weitgehend straffrei davon.

25.05.2016 08:48:35 [Neues Deutschland]
Sanders lässt Vorwahlen von Kentucky prüfen
Wer hat gewonnen? Nach knappem Sieg von Ex-Außenministerin Clinton werden nun Briefwahlunterlagen sowie Wahlautomaten überprüft.

24.05.2016 22:02:33 [Blog der Republik]
Was kommt nach Wien?
Ein älterer Grüner namens Van der Bellen hat am Ende den Sieg des Rechtspopulisten Norbert Hofer in Österreich verhindert- es fehlten nur ein paar Tausend Stimmen und Europa hätte einen Anti-Europäer in seinen Reihen gehabt. Es hat also nicht viel gefehlt und die Peinlichkeit wäre da gewesen. Jeder Vergleich hinkt. Fremdenfeindlichkeit konnte man in der Alpenrepublik schon immer spüren, aber es ist kein Grund, dass wir Deutsche uns über Wien mokieren sollten.

24.05.2016 21:01:45 [NachDenkSeiten]
Was sollten bei uns die Konsequenzen aus fast 50 % für einen Politiker wie Hofer und die FPÖ in Österreich sein?
Das ist ganz einfach: Erstens sollten jene politischen Kräfte, die berufen – genauer gesagt in der Pflicht – sind, eine fortschrittliche Alternative zu Frau Merkels Politik zu entwickeln, diese Alternative auch bieten – programmatisch und personell und attraktiv, „mit Musik“ sozusagen. Zweitens sollten die Politiker und die Medien aufhören, die ernst zu nehmenden Gewinne von Rechten und Rechtsradikalen bei uns, in Österreich, in Polen, in Frankreich und anderswo mit dummen Sprüchen zu begleiten und damit deren Wähler direkt und indirekt zu beschimpfen bzw. zu bestätigen.

24.05.2016 16:24:45 [ScienceFiles]
Neue gesellschaftliche Konfliktlinie: Mehrwertschaffende versus Kostgänger des Staates
In westlichen Gesellschaften verändert sich etwas: Das Parteiensystem. Parteien verschwinden, neue kommen hinzu, Parteien, die auf gesellschaftlichen Konfliktlinien aufbauen, auf einem neuen Klassenkampf zwischen Menschen, die arbeiten und Mehrwert schaffen und solchen, die sich beschäftigen und Mehrwert vernichten.

24.05.2016 16:24:35 [Ceiberweiber]
Ist Österreich wirklich gespalten?
Nach dem knappen Ergebnis der Bundespräsidentenwahl ist viel die Rede von „Gräben“, die man jetzt zuschütten sollte. Allerdings ist die Botschaft bei den meisten noch nicht angekommen, die sich etwa als UserInnen auf Facebook an der Auseinandersetzung beteiligt haben. Dazu trägt auch Berichterstattung bei, die vor und nach der Wahl transatlantisch geprägt ist.

24.05.2016 14:53:09 [Cicero]
Wahlkampf in den USA: Wie Trump vom Meinungstunnel profitiert
Donald Trump profitiert wie kein anderer Kandidat vom Tunnelblick der digitalen Gesellschaft. Jeder liest nur noch, was der eigenen Meinung entspricht. Die Unwissenheit wird zur Tugend erkoren. Hillary Clintons Strategie wirkt dagegen altbacken und moralinsauer.
 Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (Weltweit) (1)
25.05.2016 11:35:27 [TAZ]
In Belgien marschieren Gewerkschaften: Machtkampf auf der Straße
Zwei Monate stand Belgien unter Schock. Nach den Terroranschlägen vom 22. März trauten sich viele Menschen kaum noch auf die Straße. Nun machen die Belgier wieder mobil: Rund 60.000 Menschen gingen am Dienstag auf die Straße, um gegen die Wirtschafts- und Sozialpolitik der rechtsliberalen Regierung Charles Michel zu protestieren.
 Kultur, Geschichte, Bücher, Film, Musik, Rezensionen, Sport (3)
25.05.2016 10:08:52 [Journal 21]
Bob Dylan - das sperrige Genie
Die Wege Bob Dylans waren nie geradlinig. Er war immer auf der Suche, trotz aller Erfolge. Es kam zu Abstürzen. Gestern wurde er 75 Jahre alt. Es sind Superlative, die sich mit dem Namen Bob Dylans verbinden. Als Sänger und Songwriter erlangte er Weltruhm, seine Platten wurden millionenfach verkauft und mit „Blowin´ in the Wind“ schuf er die Hymne der amerikanischen Friedensbewegung. Allzu gern hätte sie ihn zu ihrer Galionsfigur gemacht, aber dagegen wehrte er sich.

24.05.2016 16:30:22 [Der Freitag]
Bob Dylan
Heute wird der Universalkünstler 75 Jahre alt, davor kommt sein neues Album „Fallen Angels“ heraus. Bob Dylan (im Folgenden „D.“ genannt) ist nicht zu fassen, ist immer ein Anderer. Sein Motto: I’m not there. Zuerst eine Art Hobo, wurde er die Stimme der 68er, deren Schwächen antizipierend (My Back Pages, 1964), dann zum surrealen Rock-Dandy, von alten Fans als Betrüger attackiert.

24.05.2016 13:20:34 [Zeit Online]
Fernsehübertragung: Rathaus und Marienplatz gehören definitiv nicht dem FC Bayern
Politiker reagieren verärgert auf den Versuch des FC Bayern, den Bayerischen Rundfunk für die Übertragung der Double-Feier zur Kasse zu bitten. Nach Auskunft des Rathauses war die Double-Feier vom Sonntag wie üblich von der Stadt veranstaltet worden. (Anm. NNE-Redaktion: Der FC Bayern setzt nur fort, was der Kommerzfußball in anderen Bereichen ebenfalls zelebriert – die öffentliche Hand zahlt, das milliardenschwere Sport-Business hält die Hand auf. Wäre die Stadt München konsequent gewesen, hätte sie den Kickern die Rechnung für die „Feier“ im öffentlichen Raum geschickt. Allein die Polizeimaßnahmen zur Absperrung und Umleitung des Verkehrs dürften schließlich eine gehörige Summe gekostet haben.)
 Satire, Glosse, Humor, Kabarett, Kolumne (2)
25.05.2016 01:46:14 [Barth-Engelbart]
Aristoteles zum EZB Turmbau zu Bankfurt
& zum “Freiheitsplatz” in Hanau: “Ziel der Tyrannei ist es, die Bürger in den Ruin zu treiben. Dazu werden hohe Steuern erhoben, das Vermögen der Bürger vereinnahmt und Großbauten errichtet, die die Staatskassen leeren.” (Aristoteles * 384 v. uZ. in Stageira; † 322 v. uZ. in Chalkis. Es hat sich wohl doch nicht soooo viel geändert in den letzten 2400 Jahren. Im klassischen Griechenland, dem “Schoß unserer Kultur, unserer Demokratie” gabs für den metropolitanen Plebs Brot &

  
24.05.2016 18:48:47 [qpress]
Gemeinsam Bellen - Österreichs grüner Lübke
Anders als in Deutschland, wo es wirklich "Ware Demokratie" gibt, lässt man zum Unfrieden der Menschen in Österreich, dort immer noch unter dem Vorwand von "Demokratie" einen Personenkult pflegen, der eigentlich als überholt ausgemustert werden sollte. Gerade die letzte Präsidentenwahl belegt recht eindrucksvoll, dass die direkte Wahl solcher Gestalten einfach nichts bringt, außer das die Österreicher jetzt womöglich einen eigenen Lübke haben.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum
 Netz


Staatsschulden pro Kopf in Deutschland

Goldcharts

Silbercharts

DAX



Kursanbieter: L&S RT, RTFX Forex Trading