Net News Express

 
       
1414195478    
 Aktuell: letzte 10 Meldungen
  
24.10.2014 21:06:16 [einartysken]
DER SIEG VON EVO MORALES zeigt, wie sehr sich Bolivien verändert hat
Die Vorhersagen der Umfragen und Kommentatoren, dass Evo Morales die Präsidentenwahl am 12.Oktober lässig gewinnen wird, bestätigten sich, als er 60 % der Stimmen erhielt. Die meisten Leute sind jedoch verschiedener Meinung, warum die 'Bewegung Richtung Sozialismus (MAS)' von Morales nach fast 10 Jahren an der Macht immer noch so hohe Unterstützung genießt. Ihre Erklärungen neigen dazu, sich auf spezifische oder politische Faktoren zu konzentrieren, wie die gestiegenen

24.10.2014 20:23:20 [detektor.fm]
Klage gegen Atomwaffenstaaten
Mit einer Klage vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag will die Republik Marshall-Inseln weltweit das Ende der Atomwaffen durchsetzen.Die Republik der Marshall-Inseln hat Klage gegen neun Atomwaffenstaaten am Internationalen Gerichtshof in Den Haag eingereicht. Betroffen sind die USA, Russland, Frankreich, Großbritannien, China, Pakistan, Indien, Nordkorea und Israel.

24.10.2014 20:21:39 [np-coburg.de]
Forscher: Journalisten haben Nachholbedarf beim Leserdialog
Die Kommunikation von Journalisten mit ihren Lesern ist in Deutschland laut einer Studie unterentwickelt. Viele Redakteure nähmen die Kommunikation mit ihrem Publikum nicht an, sagte der bei der Untersuchung federführende Hamburger Medienwissenschaftler Volker Lilienthal

24.10.2014 19:59:44 [.n-tv.de]
Großbritannien will nicht zahlen
Die Briten sollen Milliarden Euro an Brüssel überweisen. Das schmeckt Premier Cameron überhaupt nicht: "Wir werden keinen Scheck schreiben", poltert er vor Zorn. Bundeskanzlerin Merkel zeigt sich milde - im Gegensatz zu Frankreich und Finnland.

  
24.10.2014 19:20:24 [qpress]
NATO-Friedenspreis geht posthum an Nikita Chruschtschow
Die NATO hat einen neuen Generalsekretär. Als Chef einer so mörderischen Truppe muss man schon etwas hermachen. Der neue Chef Jens Stoltenberg muss sich zunächst profilieren. Was eignet sich da besser als die Schaffung eines Friedens-Preises? Wenn man dann noch die richtigen posthumen Empfänger benennt, die nicht mehr widersprechen können, dann kann dabei gar nicht so viel schiefgehen.

24.10.2014 18:58:56 [start-trading.de]
DAX: Die Woche war nicht überzeugend
Die Woche ist rum und der DAX hat zum Ende bei 8987 Punkten geschlossen. Anleger versuchen sich nun einen Reim auf den Wochenverlauf zu machen. Manche Dinge sprechen für weiter steigende Kurse, andere mahnen zur Vorsicht. Einige Unternehmen können überzeugen, andere müssen auch schon mal eine Gewinnwarnung aussprechen. Nein, so richtig überzeugend ist die Börsenvorstellung nicht, egal in welche Richtung man blickt.

  
24.10.2014 18:26:29 [Opposition24]
Von zerstochenen Autoreifen und Polizeikontrollen
Der ehemalige Polizeibeamte Dirk Lauer betreibt die Plattform Behoerdenstress und setzt sich u.a. für Justiz- und Behördenopfer ein. Gestern meldete er, dass zum wiederholten Mal sein Auto beschädigt wurde. Unbekannte hatten ihm einen Reifen zerstochen. Zuvor wurde sein Auto bereits zweimal angefahren, einmal steckte nur ein Tennisball in einer der Felgen, dann prangte der Schriftzug SIEG HEIL auf der Motorhaube, ein Scheibenwischer war verbogen und einen zerstochenen Reifen hatte er auc

24.10.2014 17:58:24 [antikrieg.com]
Robert C. Koehler - Jeden Monat ein My Lai
Wenn jemand fragt, „Warum macht ihr das mit einem Gook, warum tut ihr das Menschen an?“, dann ist deine Antwort: „Was denn, das sind nur Gooks, das sind keine Menschen. Es macht keinen Unterschied, was du mit denen machst, sie sind nicht menschlich.“

24.10.2014 16:44:11 [soziales dorf]
SROI-Forscher rechnen nach: Wertvolle Werkstätten für Behinderte
Nürnberger Studie berechnet die Sozialbilanz von Werkstätten für behinderte Menschen - „Mehr Wert als man denkt“

24.10.2014 16:01:52 [wakeupfromyourslumber]
ISIL terrorist leader is CIA agent: Chechen president
Chechen President Ramzan Kadyrov says the ISIL terrorist group’s leader, Ibrahim Samarrai who is known by the alias Abu Bakr al-Baghdadi, works for the US Central Intelligence Agency (CIA) and is financially supported by western secret services.
 Featured Multimedia
Wahlen Ukraine: Christian Wehrschütz aus Kiew:Darth Vader will mit Todesstern die Ukraine aus dem Abgrund ziehen

23.10.2014: Christian Wehrschütz aus Kiew:
Darth Vader will auch alle Abgeordneten durch Computer ersetzen!
Am Sonntag wird in der Ukraine ein neues Parlament gewählt. 29 Parteien treten an, darunter auch die Internetpartei der Ukraine. Chancen auf den Einzug ins Parlament hat sie nicht, trotzdem erregt ihr Spitzenkandidat überall Aufsehen, wo er im Wahlkampf auftritt. Denn er trägt die Unform von Darth Veder, dem bösen Helden aus der Weltraumsager „Krieg der Sterne“ von George L


Nachrichten der letzten 24 Stunden
 Topthemen (4)
24.10.2014 11:19:29 [Gegenfrage.com]
Venezuelas Präsident: USA zerstören den Planeten
Venezuelas Präsident Nicolas Maduro hat die Vereinigten Staaten der Zerstörung des Planeten durch die umstrittene Öl- und Gasfördermethode Fracking beschuldigt. Die USA überschwemmten auf Kosten der Umwelt die Welt mit billigem Schieferöl, und fügten zudem damit Russland und anderen ölproduzierenden Ländern Schaden zu.

24.10.2014 10:17:48 [vineyardsaker]
Top-Berater Putins und Experten diskutieren Wirtschaft, Sanktionen & die Zentralbank
Liebe Freunde, man kann die Bedeutung des Videos, das ich heute poste, nicht übertreiben. Zu einem entscheidenden Zeitpunkt der Konfrontation zwischen dem AngloZionistischen Imperium und Russland, diskutieren zwei der Spitzenberater Putins – Sergej Glasjew und Michail Chasin – offen und sehr klar über die “ökonomische Front” dieses globalen Krieges. Beide Männer sind Spitzenökonomen, beide haben ein wirklich ungeheures Wissen aus erster Hand über den wirklichen Zustand des russischen Staates und der russischen Wirtschaft, und beide haben “Putins Ohr” (sie – nicht Dugin – sind seine engen Berater). Zudem, und das ist nicht zu vernachlässigen, gehören beide, Chasin und Glasjew, fest zum Lager der “eurasischen Souveränisten” und werden daher von der 5.Kolonne der “atlantischen Integrationisten” gehasst.

  
24.10.2014 08:36:57 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Banken-Stresstest: Marketing vom Feinsten!
Die Herren der Geldschöpfung und die Wächter des Papiergeldsystems haben sich zum dritten Mal selbst getestet und sich attestiert, an keinerlei Sucht- und Seuchengefahr zu leiden. In der DDR wäre das ebenso gelaufen. Das feiern wir!

24.10.2014 05:02:52 [Telepolis]
Ein schmutziger Klima-Deal
Beim EU-Gipfel in Brüssel treten Polen und Großbritannien auf die Bremse, die "Klimakanzlerin" Merkel macht gute Miene zum bösen Spiel.
 Aktuell, TISA, TTIP, Ukraine, Irak, (2)
24.10.2014 10:20:19 [Telopolis]
Ukraine vor den Wahlen
Zu erwarten sind eine geringe Wahlbeteiligung, eine instabile Regierung und mit der Volksfront und der Radikalen Partei starke rechtsnationalistische Kräfte.

24.10.2014 09:47:30 [Contra Magazin]
Ukraine: In Mariupol droht der Volksaufstand
Marodierende Regierungstruppen sorgen in Mariupol für großen Unmut in der Bevölkerung. Dieser könnte bald in einen Volksaufstand umschlagen.
 Wirtschaft, Finanzen, Geldsystem, Währung, Banken, Börse (9)
24.10.2014 19:59:44 [.n-tv.de]
Großbritannien will nicht zahlen
Die Briten sollen Milliarden Euro an Brüssel überweisen. Das schmeckt Premier Cameron überhaupt nicht: "Wir werden keinen Scheck schreiben", poltert er vor Zorn. Bundeskanzlerin Merkel zeigt sich milde - im Gegensatz zu Frankreich und Finnland.

24.10.2014 18:58:56 [start-trading.de]
DAX: Die Woche war nicht überzeugend
Die Woche ist rum und der DAX hat zum Ende bei 8987 Punkten geschlossen. Anleger versuchen sich nun einen Reim auf den Wochenverlauf zu machen. Manche Dinge sprechen für weiter steigende Kurse, andere mahnen zur Vorsicht. Einige Unternehmen können überzeugen, andere müssen auch schon mal eine Gewinnwarnung aussprechen. Nein, so richtig überzeugend ist die Börsenvorstellung nicht, egal in welche Richtung man blickt.

24.10.2014 15:19:06 [Goldseiten]
J.P. Morgans Goldbestände sinken an nur einem Tag um 33%
Wie aus den neuesten Statistiken zu den Goldbeständen der COMEX ersichtlich wird, wurden am Mittwoch erneut erstaunlich hohe Abzüge aus dem Lager J.P. Morgans registriert. Ganze 321.500 Unzen Gold bzw. umgerechnet zehn Tonnen des Edelmetalls musste die US-Großbank, der man wiederholt eine Beteiligung an der Goldmanipulation vorgeworfen hat, demnach physisch ausliefern.

24.10.2014 12:43:15 [derwesten.de]
NRW-Justiz veranlasst Finanz-Razzia bei Schweizer Banken
Eidgenössische Polizeibeamte haben Dutzende Banken und Kanzleien durchsucht. Es geht um Geschäfte, durch die der deutsche Fiskus mutmaßlich Milliarden verloren hat. Etliche Prominente, wie Finanz-Unternehmer Maschmeyer, Veronica Ferres, Mirko Slomka und Clemens Tönnies sollen betroffen sein.

24.10.2014 11:32:38 [www.finanzmarktwelt.de]
Wird Russland heute “junk”? S&P entscheidet über Rating
Sollte heute die amerikansiche Ratingagentur S&P Russland auf "junk" abstufen, könnten Profi-Invstoren keine russischen Staatsanleihen mehr kaufen. Der Rubel fällt im Vorfeld auf ein Allzeittief..

24.10.2014 10:33:59 [Goldreporter]
Warum der Bankenstresstest nicht vor Pleiten schützt
Am kommenden Sonntag sollen die Ergebnisse des europäischen Bankenstresstests veröffentlicht werden. Doch solche Tests nützen wenig, wenn die Bankenbranche bewusst Gesetze missachtet.

24.10.2014 10:33:38 [www.finanzmarktwelt.de]
China: Immobilienkrise weitet sich aus
Trotz massiver Unterstützung von Regierung und Lokalverwaltungen gehen die Preise in 69 von 70 Städten Chinas weiter zurück..

  
24.10.2014 09:19:29 [IKNews]
Dubai: Wenn Träume auf Sand gebaut werden
Das kleine Emirat am persischen Golf hat scheinbar die Krise überwunden, welche 2008 über den Wüstenstaat hereingebrochen war. Hier sei das Wort scheinbar hervorgehoben. Mit neuen – ebenso überflüssigen wie wahnsinnigen – Bauprojekten, will Dubai zurück erlangte Stärke demonstrieren. Das hat das Emirat auch dringend nötig, in Kürze wird dort das Erdöl ausgehen.

24.10.2014 08:36:26 [Nachrichten heute]
Gruner und Jahr in Hamburg – die Gründerfamilie Jahr verlässt das Verlagsschiff
Im nächsten Jahr kann der Hamburger Verlag Gruner und Jahr sein 50 jähriges Jubiläum feiern. Ob es da allerdings viel zu feiern gibt, das muss sich erst noch erweisen. Die Zeichen dafür stehen schlecht. Furioser Start Der Start des G+J-Verlages war furios: Da schlossen sich zwei Verleger und ein Drucker zusammen: der Hamburger Rechtsanwalt und Verleger Gerd Bucerius, kinderlos, dessen „Kind“ zeitlebens die Wochenzeitschrift ZEIT , und dessen Dukatenesel, um sein „verlustreiches Ki
 Netzpolitik, Internet, Medien, Journalismus, Propaganda (2)
24.10.2014 20:21:39 [np-coburg.de]
Forscher: Journalisten haben Nachholbedarf beim Leserdialog
Die Kommunikation von Journalisten mit ihren Lesern ist in Deutschland laut einer Studie unterentwickelt. Viele Redakteure nähmen die Kommunikation mit ihrem Publikum nicht an, sagte der bei der Untersuchung federführende Hamburger Medienwissenschaftler Volker Lilienthal

24.10.2014 12:41:42 [Inverse Panopticon]
Medien-Mainstream und Netzkultur: Von Wikileaks zu Edward Snowden
Die Netzkultur steht den Mainstreammedien heute kritisch gegenüber. Kein Wunder, hatte doch die Medien-Industrie in Anti-Raubkopierer-Kampagnen ihre Verbraucher lange genug zu Verbrechern erklärt. WikiLeaks wurde in Gestalt von Juian Assange dämonisiert. Mit Edward Snowden schlägt die Netzkultur jetzt zurück, bietet weniger Angriffsfläche für Personalisierung und macht es schwerer, die Inhalte zu verschweigen.
 Gold, Silber, Oel, Rohstoffe, Ressourcen, Energie, Atomkraft, Atomenergie (2)
  
24.10.2014 13:43:41 [KONTEXT:Wochenzeitung]
Atomare Preisbombe
Die EU-Kommission billigt staatliche Milliardenbeihilfen für das britische Atomkraftwerk Hinkley Point C. Das Subventionsgeschenk wird "geschmückt" von einer heimlichen Kostenexplosion: Während der französische Staatskonzern EDF als Bauherr noch Baukosten von 20 Milliarden Euro nennt, rechnen Brüssel und London bereits mit über 30 Milliarden Euro.

24.10.2014 11:33:01 [Goldreporter]
JP Morgan entnimmt 10 Tonnen Gold aus seinen Beständen
Gold wurden in dieser Woche aus den Beständen von JP Morgan abgebucht.
 Konzerne, Monopole, Organisationen, Lobbyismus, Korruption (4)
24.10.2014 15:13:06 [Informationsdienst Gentechnik]
Patentindustrie verhökert die Zukunft unserer Ernährung
Ein neuer Bericht zeigt, wie viele Pflanzen und Tiere vom Europäischen Patentamt bereits als „Erfindung“ eingestuft wurden. 2.400 Pflanzen und 1.400 Tiere stehen schon unter Patentschutz, die meisten sind gentechnisch verändert. Doch auch 120 konventionell gezüchtete Lebewesen wurden patentiert – obwohl das vom Recht eigentlich nicht gedeckt ist.

24.10.2014 06:50:17 [woz]
Der Service public ist in Gefahr
Seit 2012 laufen die Tisa-Verhandlungen unter strenger Geheimhaltung. Fünfzig Länder sind dabei, darunter die ganze EU und auch die Schweiz. Das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) verhandelt im Auftrag des Bundesrats – ohne Mandat des Parlaments. Nur weiss das kaum jemand. «Vor einem halben Jahr haben wir eine Pressekonferenz zu Tisa gemacht», sagt Stefan Giger, Generalsekretär der Gewerkschaft VPOD. «Niemand ist gekommen.»

24.10.2014 04:55:11 [Internet Law]
Das Leistungsschutzrecht scheitert vorerst und verzerrt dennoch den Wettbewerb
Eine Gruppe von Verlegern unter Federführung von Springer hat im letzten Jahr mit hohem lobbyistischem Aufwand eine gesetzliche Regelung über das Leistungsschutzrecht für Presseerzeugnisse durchgesetzt. Die beteiligten Verlage haben sich anschließend in der VG Media zusammengeschlossen, mit dem Ziel von Google und kleineren Suchmaschinen und Aggregatoren Lizenzzahlungen zu erlangen.

24.10.2014 04:54:12 [Süddeutsche]
Kooperation mit Mexiko Gefährliche Komplizenschaft
Kanzlerin Merkel will mit Mexiko ein Abkommen zur Sicherheitszusammenarbeit schließen. Der Bundestag sollte sich das genau anschauen, bevor er zustimmt. Denn der Staat und das organisierte Verbrechen sind in Mexiko Komplizen, der Kampf gegen Drogen ist in Wahrheit politisierte Gewalt.
 Überwachung, Zensur, Daten, Datenschutz, Sicherheitspolitik, Bevölkerungskontrolle (1)
24.10.2014 12:49:40 [derstandard.at]
NSA: Poitras nennt Facebook ein "Geschenk an Geheimdienste"
Snowden-Porträtistin: Freiwillige Bereitstellung enormer Datenmengen spielt staatlicher Überwachung in die Hände
 Krieg, Kriegsverbrechen, Terrorismus, Rüstung, Militär, Geheimdienste, Staatsaffären (5)
24.10.2014 16:01:52 [wakeupfromyourslumber]
ISIL terrorist leader is CIA agent: Chechen president
Chechen President Ramzan Kadyrov says the ISIL terrorist group’s leader, Ibrahim Samarrai who is known by the alias Abu Bakr al-Baghdadi, works for the US Central Intelligence Agency (CIA) and is financially supported by western secret services.

24.10.2014 13:47:03 [Internetz-Zeitung Jürgen Meyer]
Kiew bricht Waffenruhe- Chemiefabrik explodiert in Donezk
Donezk: Schwerer Raketenangriff der pro-faschsitischer Regierungstruppen [mit Videos]

24.10.2014 10:13:33 [Luftpost]
Die US Navy nimmt eine Raketenabwehr-Basis in Rumänien in Betrieb
Die US Navy wird am Freitag im Süden Rumäniens eine neue Raketenabwehr-Basis in Dienst stellen; es ist die erste von zwei auf dem europäischen Festland geplanten Basen des Raketenabwehrschildes der NATO, den Russland entschieden ablehnt.

  
24.10.2014 09:18:42 [EU-Parlament]
Klartext im EU-Parlament: IS eine Kreation der USA und ihrer Verbündeten
22.Oktober 2014: EU-Parlament in Straßburg. Klartexet im EU Parlament: IS eine Kreation der USA und ihrer Verbündeten

24.10.2014 04:59:10 [Vergessene Kriege]
ISIS-Opferzahlen: Mindestens 5.500 Tote allein im Irak
Es ist nicht einfach die Opferzahlen von ISIS/IS zu bestimmen. Fakt ist, allein im Juni wurden im Irak knapp 2.000 Menschen getötet, die höchste Zahl seit Mai 2007. Ein Großteil der Toten geht auf das Konto der selbsternannten Gotteskrieger. Mindestens 500 Angehörige der jesidischen Minderheit sollen bis Mitte August getötet worden sein. Insgesamt fielen der Offensive der sog. Dschihadisten mindestens 5.500 Menschen zum Opfer. Sie stellen mehr als die Hälfte aller zivilen Toten zwischen Januar und September 2014 dar.
 Europa, Brüssel, EU allgemein (3)
24.10.2014 08:36:05 [Lost in EUrope]
So unfreundlich ist Katainen
Die EU-Kommission hat fünf Ländern – darunter Frankreich und Italien – einen blauen Brief geschickt. Das Schreiben war “streng vertraulich” – dabei sagt es mehr über Währungskommissar Katainen aus als über die angeblichen Schuldensünder.

24.10.2014 05:00:06 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Ukraine: Poroschenko liegt bei Umfragen klar vorne
Meinungsforscher in Kiew sehen die neu gegründete Partei des Präsidenten Petro Poroschenko bei den Wahlen am Sonntag vorn. Poroschenko laviert bisher geschickt zwischen Russland und der Ukraine. Er braucht beide: Von den Russen bekommt die bankrotte Ukraine das Gas, die Rechnungen dafür werden voraussichtlich bei den EU-Steuerzahlern landen.

24.10.2014 04:57:59 [Informationsdienst Gentechnik]
TTIP: Tausche Äpfel und Birnen gegen Gentechnik
Die EU will mehr Obst in die USA verkaufen, stößt dabei aber auf Hindernisse. Doch sie könnte Washington bei der Gentechnik ködern: Zulassung von acht in der Warteschleife steckenden Gentech-Pflanzen, dafür sollen die europäischen Exporteure mehr Äpfel und Birnen über den Atlantik schicken können. Das könne auch die Verhandlungen über das TTIP-Abkommen neu beleben, erklärte der bald aus dem Amt scheidende Handelskommissar Karel De Gucht seinen Kollegen im September.
 Deutschland (5)
  
24.10.2014 18:26:29 [Opposition24]
Von zerstochenen Autoreifen und Polizeikontrollen
Der ehemalige Polizeibeamte Dirk Lauer betreibt die Plattform Behoerdenstress und setzt sich u.a. für Justiz- und Behördenopfer ein. Gestern meldete er, dass zum wiederholten Mal sein Auto beschädigt wurde. Unbekannte hatten ihm einen Reifen zerstochen. Zuvor wurde sein Auto bereits zweimal angefahren, einmal steckte nur ein Tennisball in einer der Felgen, dann prangte der Schriftzug SIEG HEIL auf der Motorhaube, ein Scheibenwischer war verbogen und einen zerstochenen Reifen hatte er auc

24.10.2014 15:16:23 [law blog]
Vom Staat provoziert
Die Bundesrepublik Deutschland muss einem Mann Schmerzensgeld zahlen, weil er von deutschen Polizeibeamte zu Straftaten verführt worden ist.

24.10.2014 15:14:44 [Telopolis]
Weniger Bundesländer durch die Schuldenbremse?
Die saarländische Ministerpräsidentin hält eine Verringerung auf sechs bis acht Einheiten für möglich.

  
24.10.2014 12:41:02 [Blog-der-Republik]
Koalitionsspekulationen im Kaffeesatz: Thüringen beflügelt Verschwörungstheoretiker
Der noch nicht einmal annähernd im Ansatz gelungene Versuch, in Thüringen eine Landesregierung aus der Linken, SPD und Grünen zu bilden, hat eine mediale Welle an Spekulationen über die künftige bundespolitische Koalitionsarchitektur in Berlin ausgelöst. Dabei wird im Widerspruch zur bundespolitischen Realität nicht nur völlig substanzlos im Berliner Kaffeesatz gestochert, sondern auch so weltfremd argumentiert, dass die geistigen Urheber wohl selbst nicht an ihre Fantasiegespenste glaube

24.10.2014 05:01:53 [law blog]
Wer nichts zu verbergen hat...
Seit 2006 scannt die bayerische Polizei an zwölf Standorten die Kennzeichen vorbeifahrender Fahrzeuge. Diese Praxis hat das Bundesverwaltungsgericht gestern für rechtmäßig erklärt. Nach Auffassung der Richter liegt kein Eingriff in die Persönlichkeitsrechte der Fahrzeugnutzer vor, weil die Daten nicht zur Fahndung ausgeschriebener Fahrzeuge nur überprüft, nicht aber gespeichert werden.
 Ausland (2)
24.10.2014 12:40:10 [the Visitor]
Sao Paulo
Anders als in Moskau und Mumbai, in der wir der existentiellen Angst der Bewohner begegnen aber kaum der unseren, wird sie uns in Sao Paulo mit jedem Schritt hinaus begleiten, auf eine kalte Art, die uns immer ein wenig lächerlich erscheinen lässt. Wir versuchen unser Risiko einzudämmen, wenn wir Fremden folgen, wenn wir mit unserer Kamera durch unbekannte Strassenzüge irren.

  
24.10.2014 01:47:09 [Opposition24]
Ein Reich, ein Volk, ein Vater!
In Deutschland wurde die Überschrift ein wenig abgewandelt verwendet. Mit dem Slogan Ein Volk, ein Reich, ein Führer wurde die Nazidiktatur in den Köpfen verankert. Nach 12 Jahren war das 1000 jährige Reich am Ende. Die moderne Türkei besteht jedoch nach wie vor und ihr Schöpfer, Kemal Atatürk wird nicht selten von Unwissenden in eine Reihe mit den Diktatoren seiner Zeit gestellt: Hitler, Stalin, Mussolini oder die Generäle Franco und Tito. Wird das dem “Vater” der Türken gerecht?
 Arbeit, Soziales und Gesellschaft (7)
24.10.2014 16:44:11 [soziales dorf]
SROI-Forscher rechnen nach: Wertvolle Werkstätten für Behinderte
Nürnberger Studie berechnet die Sozialbilanz von Werkstätten für behinderte Menschen - „Mehr Wert als man denkt“

24.10.2014 15:10:14 [Der Freitag]
Der neoliberale Charakter
Wir leben in einer Wirtschaft, die das Ethos verändert und psychopathische Persönlichkeitsmerkmale belohnt.

24.10.2014 15:07:47 [woz]
Träumen wir noch, oder sind wir bereits am Arbeiten?
Wir nehmen Drogen, um nicht mehr schlafen zu müssen, und andere Drogen, um überhaupt noch schlafen zu können. Ein Pentagon-Projekt erforscht die Möglichkeit, menschliche Kampfmaschinen auszubilden, die eine ganze Woche ohne Schlaf auskommen und trotzdem tadellos funktionieren. Ein russisch-europäisches Raumfahrtskonsortium plant, mit Satelliten Sonnenlicht auf die Erde zu reflektieren, damit die langen Polarnächte industriell besser genutzt werden können. Schlafen wir noch, oder arbeiten wir schon?

24.10.2014 06:54:51 [Nachdenkseiten]
Was ist die amerikanische Linke?
Europäer haben keine Anfangsschwierigkeiten, die Abstammungslinien der europäischen Linken zurückzuverfolgen, selbst wenn diese verwoben sind. Die französische Revolution mit dem Beharren darauf, dass die Nation aus Bürgern, nicht Subjekten besteht – eine Perspektive, die Cromwell und die puritanischen Revolutionäre eineinhalb Jahrhunderte zuvor schon vorausgedacht hatten – ist ein Ausgangspunkt.

  
24.10.2014 06:43:52 [Christian Wehrschütz]
Wahlen Ukraine:Christian Wehrschütz aus Kiew: Darth Vader will mit Todesstern die Ukraine aus dem Abgrund ziehen
23.10.2014: Christian Wehrschütz aus Kiew: Darth Vader will auch alle Abgeordneten durch Computer ersetzen! Am Sonntag wird in der Ukraine ein neues Parlament gewählt. 29 Parteien treten an, darunter auch die Internetpartei der Ukraine. Chancen auf den Einzug ins Parlament hat sie nicht, trotzdem erregt ihr Spitzenkandidat überall Aufsehen, wo er im Wahlkampf auftritt. Denn er trägt die Unform von Darth Veder, dem bösen Helden aus der Weltraumsager „Krieg der Sterne“ von George Lukas.

24.10.2014 04:57:00 [Telepolis]
Jeder dritte US-Amerikaner beim FBI aktenkundig
Verantwortlich sei die geänderte Taktik der Polizei und eine Null-Toleranz-Politik gegenüber geringfügigen Vergehen, die laut FBI in den letzten 20 Jahren zu mehr als einer Viertelmilliarde an Verhaftungen geführt habe. So würden Aktionen, die vor 20 Jahren allenfalls mit Nachsitzen bestraft worden wären – wie zu viel Make-up oder eine freche Antwort an die Lehrer – heute zusehends im Polizeigewahrsam enden. 2012 wurden rund 260.000 Schüler der Polizei übergeben.

24.10.2014 01:45:44 [Griechenland-Blog]
Griechenland: Armut macht fett
Eine wissenschaftliche Studie in Griechenland zeigt, dass Kinder, die in Familien mit niedrigeren Einkommen leben, häufiger übergewichtig oder fettleibig sind, während ebenfalls festgestellt wird, dass die Jugendlichen sich zunehmend von dem Ernährungsmodell der mediterranen Diät entfernen.
 Meinung, Debatte, Diskussion, Hintergrund, Ansichtssache (8)
  
24.10.2014 21:06:16 [einartysken]
DER SIEG VON EVO MORALES zeigt, wie sehr sich Bolivien verändert hat
Die Vorhersagen der Umfragen und Kommentatoren, dass Evo Morales die Präsidentenwahl am 12.Oktober lässig gewinnen wird, bestätigten sich, als er 60 % der Stimmen erhielt. Die meisten Leute sind jedoch verschiedener Meinung, warum die 'Bewegung Richtung Sozialismus (MAS)' von Morales nach fast 10 Jahren an der Macht immer noch so hohe Unterstützung genießt. Ihre Erklärungen neigen dazu, sich auf spezifische oder politische Faktoren zu konzentrieren, wie die gestiegenen

24.10.2014 17:58:24 [antikrieg.com]
Robert C. Koehler - Jeden Monat ein My Lai
Wenn jemand fragt, „Warum macht ihr das mit einem Gook, warum tut ihr das Menschen an?“, dann ist deine Antwort: „Was denn, das sind nur Gooks, das sind keine Menschen. Es macht keinen Unterschied, was du mit denen machst, sie sind nicht menschlich.“

24.10.2014 13:44:05 [krautreporter.de]
Die Wahrheit über die Lügen der Journalisten
Der ehemalige FAZ-Redakteur Udo Ulfkotte behauptet, dass Pressefreiheit in Deutschland nur eine Illusion ist. Sein "Enthüllungsbuch" über angebliche Medien-Manipulationen verkauft sich bestens, ist aber selbst voller Übertreibungen, Verdrehungen und Unwahrheiten. Ein Faktencheck.

  
24.10.2014 12:51:12 [Kritische Wissenschaft - critical science]
Arbeitssucht oder die Pathologisierung von Freude an der Arbeit
Der Reigen der Süchte hat eine neue: die Arbeitssucht. Die Arbeitssucht ist Teil eines - wie man denken könnte - groß angelegten Anschlags auf die Arbeit, eine Entwertung der Fähigkeit von Individuen, sich ohne Zutun ihres Staates zu erhalten, ohne Transferzahlung, ohne Abhängigkeit von den Almosen eines Ministeriums. Sozialismus 2.0 hat völlig neue Möglichkeiten entdeckt, um Menschen in Abhängigkeit zu bringen.

24.10.2014 10:10:49 [alternmannblog]
Ratten unter sich
Ich konnte vor drei Tagen von Rhodos auf die Türkei sehen. Im Vordergrund stand sogar ein amerikanisches Kriegsschiff im Hafen. Die Szene stand für mich symbolisch für das Verworrene, das wir zur Zeit von unseren Qualitätsmedien in Sachen IS geliefert bekommen. Ich bin nachgewiesenermaßen kein Freund des türkischen Staatspräsidenten. Dieser Mann ist für mich unter aller Kanone.

24.10.2014 09:18:52 [Ludwig von Mises Institut Deutschland]
Es ist genug für alle da!
24.10.2014 – Nur auf die gerechte Verteilung kommt es an… von Andreas Tögel. Für einige unserer Zeitgenossen lebt die Menschheit offenbar im Garten Eden. An diesem sagenhaften Ort herrscht bekanntlich absoluter Überfluß. Mangel – woran auch immer – ist unbekannt. Was das Herz begehrt, ist reichlich vorhanden. Man muß es sich nur einfach nehmen… Das heißt, ganz so ist es gegenwärtig leider doch wieder nicht. Nicht etwa deshalb, weil nicht genug von allem da wäre – das nicht

  
24.10.2014 09:18:24 [N8Waechter.info]
Währungsentwertung ist gut für Gold
Die einzige Möglichkeit die Weltwirtschaft am Laufen zu halten ist die Stimulation der Konjunktur. Und je mehr sie stimulieren, umso mehr verlieren die Währungen an Wert. Je mehr die Währungen an Wert verlieren, umso besser ist es für Gold.

24.10.2014 06:48:14 [guidograndt.wordpress.com]
WOLFGANG EGGERT: Verschwörung oder Fakt? - Mord an einem Putinversteher?
Der Chef des französischen Energiekonzerns TOTAL, Christophe de Margerie, ist bei einem Flugzeugcrash in Moskau ums Leben gekommen. Sein Privatjet prallte mit einem Schneepflug zusammen. Der 63-Jährige hatte an einer Regierungskonferenz in der Nähe von Moskau teilgenommen, auf der es um ausländische Investitionen ging. Dabei sprach der Tycoon auch mit dem russischen Ministerpräsidenten Dmitri Medwedew. Innerhalb der westlichen Großindustrie gilt Margerie als “Putinversteher” par excelle
 Politik, Verfassung, Parteien, Umfragen, Demokratie, Menschenrechte (1)
24.10.2014 13:47:15 [welt.de]
Polit-Erdbeben zieht seine Kreise
Auch einen Tag nach dem Ratsentscheid für eine Neuauszählung der Kommunalwahlstimmen hält die Diskussion um das Polit-Erdbeben an. Brisant in dem Streitfall: Neben CDU und FDP kämpfen die Grünen vehement für eine Neuauszählung. Das ist ein totaler Kollisionskurs gegenüber der SPD, mit der man in der Domstadt eigentlich wieder koalieren möchte.
 Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (Weltweit) (1)
24.10.2014 20:23:20 [detektor.fm]
Klage gegen Atomwaffenstaaten
Mit einer Klage vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag will die Republik Marshall-Inseln weltweit das Ende der Atomwaffen durchsetzen.Die Republik der Marshall-Inseln hat Klage gegen neun Atomwaffenstaaten am Internationalen Gerichtshof in Den Haag eingereicht. Betroffen sind die USA, Russland, Frankreich, Großbritannien, China, Pakistan, Indien, Nordkorea und Israel.
 Medizin und Gesundheit (2)
  
24.10.2014 13:44:20 [Zeitschrift-Homoeopathie.de]
Albtraum Akne: Ursachen, Risiken, natürliche Hilfe!
Akne – die häufigste Hauterkrankung überhaupt: Laut einer Infratest-Umfrage leiden über 90 Prozent aller Jugendlichen in der Pubertät unter Akne; 15 Prozent so schwer, dass eine ärztliche Behandlung nötig ist. Doch auch Erwachsene sind betroffen, nicht selten tritt Akne bis zum 40. Lebensjahr auf. Bilden sich durch die Akne Narben im Gesicht, erhöht sich [...]

  
24.10.2014 01:45:11 [Fachportal Naturheilkunde - Heilpraxisnet.de]
Greenpeace warnt vor Chemie in Kinderkleidung
Greenpeace-Studie: Kinderkleidung vom Discounter mit krebserregenden Stoffen belastet
 Satire, Glosse, Humor, Kabarett, Kolumne (3)
  
24.10.2014 19:20:24 [qpress]
NATO-Friedenspreis geht posthum an Nikita Chruschtschow
Die NATO hat einen neuen Generalsekretär. Als Chef einer so mörderischen Truppe muss man schon etwas hermachen. Der neue Chef Jens Stoltenberg muss sich zunächst profilieren. Was eignet sich da besser als die Schaffung eines Friedens-Preises? Wenn man dann noch die richtigen posthumen Empfänger benennt, die nicht mehr widersprechen können, dann kann dabei gar nicht so viel schiefgehen.

24.10.2014 11:45:44 [Berliner Herold]
Ambinitioniertes Jahrhundertprojekt sorgt für Schlagzeilen
Altkanzler Helmut Kohl gibt seinen Namen für das neue Prestigeprojekt her. Der neue Berliner Großflughafen soll bereits 2039 fertiggestellt sein und den Namen "Birne" tragen. (Humor, Satire)

24.10.2014 11:32:23 [Ossiblock]
Der Konsum in Zeiten der Ebola
Die GfK sieht da einen starken Zusammenhang. Und so unverständlich der auch sein mag, wir schauen mal, was die GfK so erforscht. Immerhin ist sie weltweit die Nummer vier der Branche. Mit fast 13.000 Mitarbeitern. Kommen wir gleich zu Ebola:
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum