Net News Express

 
       
   
 Kategorien:
Topthemen (7)
Aktuelle Themen (6)

Frei lassen für wichtige Themen (0)

Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (6)

Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitalisierung (5)

Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Vereine, Lobbyismus, Korruption (0)

Überwachung, Daten, Geheimdienste, Spionage, Macht & Kontrolle, Totalitarismus, Sicherheit (3)

Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär, NATO (11)

Katastrophen, Unglücksfälle (0)

Deutschland (5)

Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (3)

International (6)

Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (1)

Arbeit, Gewerkschaft, Rente, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (4)

Umwelt, Ökologie, Verkehr, Tiere, Agrarpolitik/-wirtschaft, Klima, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Gentechnik, Konsum, Verbraucher (7)

Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (9)

Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (0)

Wissenschaft, Technik, Technologie, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Zukunft, Forschung, Weltraum, Astronomie (0)

Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Medizin, Ernährung (7)

Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (6)

Sport (7)

Kirchen, Religionen, Esoterik, Grenzwissenschaften und Übersinnliches (0)

Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (0)

Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (0)
 Topthemen (31)
01.02.2011 02:03:53 [WiSoPo-Blog]
Stürzt die Bewegung "6. April" heute Mubarak?
Wie jüngst bekannt wurde, hatte und hat die Bewegung "6. April" einen nicht unerheblichen Anteil an den Demonstrationen und Protesten in Ägypten. Und sie war es, die die USA im Dezember 2008 über ihre Pläne informierte.
01.02.2011 05:23:16 [karlweiss]
Gute Nachricht - schlechte für das BKA
Das Bundeskriminalamt BKA behauptet seit Jahren ohne Unterlass, man brauche die Sperre von Internetseiten in der Hand der Polizei, um gegen Kinderpornographie vorgehen zu können. Die jeweiligen Innenminister sprechen ihnen diesen Text Wort für Wort nach. Wenn man dann zum sechshundert und fünfundsiebzigsten Mal gegenfragt, warum man denn Internetseiten mit Kinderporno nicht einfach sperren lässt, dann kommen immer die gleichen faulen Ausreden: Solche Seiten seien in dubiosen Ländern gehostet, wo man keine Löschen erreichen könne, da helfe nur Sperren.
01.02.2011 09:50:34 [Kopp Verlag]
WikiLeaks, die CIA und die amerikanische Regierung
Weltweit wächst die Erkenntnis, dass das absurde Theater von WikiLeaks und Julian Assange keineswegs authentisch, sondern vielmehr eine Psychokriegs-Operation ist.
02.02.2011 05:26:00 [schnittpunkt]
Wir belügen uns selbst!
Wir sind es immer noch! Nichts, gar nichts hat sich geändert. Keine wie auch immer gearteten Lösungen wurden präsentiert. Nur heisse Luft aus den Mündern inkompetenter Politiker, die alle paar Jahre, immer nach Wahlen plötzlich alles besser machen wollen, hat uns gestreift. Und ab und zu Jubelmeldungen aus zweifelhaften oder offensichtlich geschönten Statistiken in jenen Medien, die versuchen, unser System mit aller Kraft zu erhalten. Eine Sisyphusarbeit, weil das System einfach nicht mehr zu halten ist.
02.02.2011 07:03:26 [WSWS]
Stoppt die Folter von Bradley Manning durch die USA!
Fünfzig Kilometer von der Innenstadt von Washington entfernt, wird ein amerikanischer Staatsbürger vom amerikanischen Militär gefoltert. Der Gefreite Bradley Manning, der wegen des Verdachts, der Whistleblower-Website WikiLeaks geheime Dokumente zugespielt zu haben, verhaftet wurde, wird auf dem Militärstützpunkt Quantico unter Bedingungen festgehalten, die mit denen in Guantanamo Bay vergleichbar sind.
02.02.2011 07:08:20 [Karl Weiss]
Das weltweite Erwachen der Massen beginnt
Brezezinski, einer der wichtigsten Vordenker des US-Imperialismus und der Monopolkapitalisten überhaupt, hielt interessanterweise 2010 einen Vortrag, in dem er ein „weltweites politisches Erwachen“ speziell in Entwicklungsländern voraussah. Er hielt dies für eine grosse Herausforderung für Seinesgleichen, denn „heute ist es ungleich einfacher, eine Million Menschen zu töten, als eine Million Menschen zu kontrollieren.“ Angesichts der Aufstände in Tunesien und Ägypten ist dieser Vortrag extrem aktuell und auch die Voraussicht, die man einem dumpfen Kapitalisten typischerweise gar nicht zugetraut hätte.

02.02.2011 10:55:27 [Blognition]
Frauen (endlich) an die Macht!
Herzlichen Glückwunsch, Frau Schröder! Ein guter Vorschlag. Statt einer starren gesetzlichen Vorgabe für den Frauenanteil in der Wirtschaftsführungsriege, fordert sie eine flexible Quote. Danke. Denn mit einer gesetzlich verabreichten, fixen Quote fühlen sich nicht nur die Männer unwohl. Die männlichen Angestellten, die um ihren Job fürchten oder die männlichen Führungskräfte oder Unternehmenslenker, die womöglich um die Qualität ihres Personals bangen. Aber keine Sorge:

02.02.2011 13:13:20 [Infokriegernews.de]
Neuwahlen : Irlands Regierung zerbrochen - Haircut in Sicht?
Die ganze Welt blickt nach Kairo und bekommt einen dramatischen Wandel direkt im Herzen Europas nicht mit. Nicht ohne Folgen dürfte die aktuelle Entwicklung in Irland bleiben, wo gestern der Premierminister Brian Cowen das Parlament unbeobachtet von der Öffentlichkeit auflöste. In Kürze könnte Kairo direkt in Europa, genauer in Irland liegen. Es liegt einiges an
02.02.2011 17:57:44 [marx212.de]
We Want Sex
Gleicher Lohn für gleiche Arbeit - das forderten 1968 knapp 200 Frauen in einer britischen Autofabrik. Regisseur Nigel Cole (»Kalender Girls«) hat einen Spielfilm über ihren Arbeitskampf gedreht. Phil Butland hat sich den Streifen angesehen
02.02.2011 18:33:15 [ef-magazin]
Aktuelle Nachricht – EU: Die Weltverbesserer
EU-Kommission plädiert für haushalterischen Freifahrtschein. Während die EU-Kommission im Bereich der Energieversorgung auf Top-down verordnete und vollstreckte Effizienzkonzepte setzt, scheint sie selbige im Bereich öffentlich-rechtlicher Haushaltspraxis aufweichen beziehungsweise abschaffen zu wollen.
02.02.2011 21:55:59 [The Intelligence]
Droht Ägypten eine Militärregierung?
Plötzlich taucht Unterstützung für den ungeliebten Präsidenten auf. Und gleichzeitig kommt Gewalt ins Spiel. Live-Berichte vermitteln den Eindruck als würde die Armee auf der Seite der Mubarak-Gegner stehen. Wer, außer den Streitkräften, könnte für Ruhe sorgen, falls die Gewalt in den Straßen weiter eskaliert?
03.02.2011 04:30:35 [www.antikrieg.com]
M. Shahid Alam - Eine Erhebung der Volksmacht im Mittleren Osten
Die sich ausbreitenden Geschehnisse kennzeichnen einen neuen Versuch eines wichtigen Teils der islamischen Welt, den geschichtlichen Stau zu beenden, der ihr aufgezwungen worden ist.
03.02.2011 04:36:40 [TP]
Mubarak setzt auf Strategie der Spannung
Während die westlichen Staaten, Deutschland eingeschlossen, vermeiden, sich wirklich zu positionieren, setzt das Mubarak-Regime mit der Hilfe des Militärs auf eine infame Strategie
03.02.2011 14:58:28 [Nutze deine Freiheit]
9/11: Explosive Beweise - Experten sagen aus
Fast 90 Prozent der Deutschen sind davon überzeugt, dass die US-Regierung die ganze Wahrheit über die Anschläge vom 11. September 2001 verschweigt, zwei Drittel halten die Bundesregierung für erpressbar.

Seit dem 11.September 2001 ist nichts mehr wie es war. Durch den kollektiven Massenschock, durch den in den Medien in Szene gesetzten Terroranschlag, haben viele Menschen den gesellschaftlichen Wandel um sie herum verdrängt.

03.02.2011 15:05:12 [Querschüsse]
FAO Food Price Index im Januar 2011 auf Allzeithoch
Neben dem weltweiten Bevölkerungswachstum und damit einer stetigen Nachfragesteigerung und den vielen Missernten weltweit bedingt durch Wetterunbilden, trägt die Geldpolitik einen großen Anteil an dieser gefährlichen Entwicklung. Solange Geschäfts- und Investmentbanken zu maximal 1% Zinsen im Jahr bei den Notenbanken Kredite ziehen können und die spekulativen Marktteilnehmer vor Liquidität triefen, wird auch das Rad an den Agrarrohstoffmärkten weiter nach oben gedreht!
03.02.2011 15:40:50 [zeitgeist Print & Online]
Quo vadis Ägypten – Präsident Obamas Balanceakt
Allen Politikern, welche die "richtige Entscheidung" träfen, versprach US-Präsident Obama, dass sie "in die Geschichte eingehen, und in den Vereinigten Staaten von Amerika einen standfesten Partner finden werden". In diesem Sinne hat der ägyptische Präsident Hosni Mubarak seit 1981 als fester und zuverlässiger Bündnispartner der USA die "richtige Entscheidung" getroffen. Seit 30 Jahren ist in Ägypten die Notstandsgesetzgebung ununterbrochen in Kraft und dadurch auch die Menschenrechtslage beklagenswert. Das hat den Westen bisher aber nicht vor intensiven Wirtschafts- und Militärhilfen abgehalten. Liegt nun ein womöglich weitreichender Umbruch in der Luft, angeführt von den jungen Revolutionären der dritten Welt?
04.02.2011 05:36:40 [YouTube DieBananenrepublik]
Demokratie in Ägypten
Volker Pispers! über die Demokratie in Ägypten
04.02.2011 05:42:33 [rp-online]
Nach Dioxin-Skandal Belastetes Futterfett länger im Umlauf
Mit Dioxin belastetes Futterfett ist möglicherweise schon seit mehreren Jahren von der Firma Harles und Jentzsch im schleswig-holsteinischen Uetersen hergestellt und bundesweit an Futtermittelhersteller geliefert worden.
04.02.2011 07:11:41 [Querschüsse]
Eine weitere Märchenstunde
Die Gfk-Gruppe ”brillierte” in ihrer heutigen Pressemitteilung mit einer weiteren Märchenstunde. “Konsum 2011 – Deutschland im Höhenflug”, so die Überschrift und weiter: “Die Gfk erwartet, dass der private Konsum im Jahr 2011 mit einem Plus von 1,5 Prozent deutlich zulegt und seine Wachstumsrate gegenüber dem Vorjahr verdreifacht.
04.02.2011 13:05:49 [Neues Deutschland]
Leiharbeit beim Minister: Prekäre Jobs beim Bund mehr als verdoppelt
Die Zahl der Leiharbeiter in Bundesministerien und bei nachgeordneten Stellen stieg von 771 in 2008 auf 1593 im vergangenen Jahr, wie aus einer am Donnerstag in Berlin veröffentlichten Antwort der Regierung auf eine Anfrage der LINKEN hervorgeht. Das Gros der Leiharbeiter setzte das Bundesverteidigungsministerium ein. Es beschäftigte 1381 solcher Arbeitskräfte. Sie kamen den Angaben zufolge vor allem in den Truppenküchen der Bundeswehr zum Einsatz.
04.02.2011 15:38:02 [taz]
Unerwünschte Nebenwirkungen Grippe-Impfstoff unter Verdacht
Die finnische Gesundheitsbehörde hält einen Zusammenhang zwischen Narkolepsie und dem Schweinegrippe-Impfstoff Pandemrix für "wahrscheinlich".
05.02.2011 11:10:29 [Infokriegernews.de]
Irland : Oposition droht Bankensektor
In Irland muss in Kürze neu gewählt werden und schon macht eine Oppositionspartei mit Drohungen von sich Reden. Hierzulande ist es nur einen kleinen Artikel bei Reuters wert, jedoch birgt diese Geschichte ordentlich Sprengstoff. Der Frust der Iren ist durchaus nachvollziehbar, sieht man sich die Umstände an, mit welchen diese unter den Rettungsschirm gedrängt wurden.
05.02.2011 15:29:45 [FAZ Net]
Münchner Sicherheitskonferenz: Start-Vertrag in Kraft getreten
Auf der Münchner Sicherheitskonferenz hat Bundeskanzlerin Merkel die Opposition in Ägypten vor zu schnellen Neuwahlen gewarnt und für eine geordnete Machtübergabe plädiert. Die Außenminister Amerikas und Russlands tauschten am Rande der Konferenz die Ratifizierungsurkunden für den Start-Abrüstungsvertrag aus.
05.02.2011 17:45:16 [Tagesschau]
Mubarak tritt als Parteichef zurück
Ägyptens Präsident Hosni Mubarak ist von seinem Amt als Parteichef der Nationaldemokratischen Partei (NDP) zurückgetreten. Das berichten die Nachrichtensender Al Arabija und Al Dschasira übereinstimmend. Das Staatsfernsehen berichtete, dass das gesamte Exekutivkomitee der regierenden NDP geschlossen zurückgetreten sei. Der Generalsekretär der ägyptischen Regierungspartei, Safwat al Scharif, wurde demnach ersetzt durch Hossam Badrawi.
05.02.2011 19:17:20 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Mubarak doch nicht vom Parteivorsitz zurückgetreten
Der ägyptische Präsident Mubarak ist nach Angaben des Nachrichtensenders Al-Arabija doch nicht als Vorsitzender der regierenden Partei zurückgetreten. Der Sender zog seine anderslautende Meldung zurück. Die gesamte Führungsriege der Partei hatte zuvor ihren Rücktritt bekannt gegeben.
06.02.2011 07:10:45 [Stern]
Die goldene Brücke für Onkel Mubarak
Lauscht man den westlichen Movern und Shakern in München, löst sich die Krise in Kairo bald in Wohlgefallen auf, im friedlichen Miteinander mit Amerikas gutem Freund Husni Mubarak. Wie soll das gehen?
06.02.2011 07:41:04 [tlaxcala]
Solidaritätsbotschaft der trauernden Mütter des Laleh-Parks im Iran an die Mütter in Tunesien und Ägypten
Solidaritätsbotschaft der trauernden Mütter des Laleh-Parks im Iran an die Mütter in Tunesien und Ägypten, die ihre Kinder während des Volksaufstand verloren haben.
06.02.2011 13:28:25 [SAV-Sozialistische Alternative]
Naher Osten
Dokument Nummer 3 des 10. CWI-Weltkongress im Dezember 2010. Vom 2. bis zum 9. Dezember 2010 fand im belgischen Nieuwpoort der 10. Weltkongress des Komitees für eine Arbeiterinternationale (CWI) statt. 120 Delegierte und Gäste aus über 30 Ländern nahmen daran teil. Die Krise des Kapitalismus und die nackte Rolle des Imperialismus sind im Nahen Osten offensichtlich. Die Region leidet unter imperialistischer militärischer Besatzung, der nationalen Unterdrückung der PalästinenserInnen, KurdInnen und anderer, diktatorischen Regimes, massiver Korruption, religiösen, nationalen und ethnischen Spaltungen, Massenarmut und -arbeitslosigkeit, Wirtschaftskrise und sich verschlechternden Lebensbedingungen.
06.02.2011 19:48:32 [Berliner Zeitung]
Ägypten: Denn das Land ist ein brennendes Nest
Von Khaled Alkhamissi. Auch die EU hat einem diktatorischen Staat wie Ägypten Beifall geklatscht, weil er den Frieden mit Israel einhält und die wirtschaftliche Öffnung garantiert. Die USA fordern von den arabischen Staaten, welche nichts anderes sind, als ihre Marionetten, dass sie amerikanisch und diktatorisch zugleich sind, dass sie geliebt werden und volksnah und nett sind und sich an demokratische Formen halten, und das ist in der Realität nicht möglich.
07.02.2011 07:19:51 [Konsum-los]
wenn der Preis nur noch eine Zahl ist – Entkopplung von der Lebenswelt
AUS DER EIGENEN SICHT DIE DINGE VOM GELDWERT ENTKOPPELN
07.02.2011 07:21:34 [Radio-Utopie]
Stand by der Enterprise Carrier Strike Group im Mittelmeer – dringliche US-Reisewarnung nach Ägypten
Am 6.Februar 2011 stellte das US-Aussenministerium eine aussergewöhnlich eindringliche Reisewarnung für sämtliche US-Staatsbürger aus, die auf der Webseite der Behörde den Eindruck erwecken lässt, als stünde in Ägypten unmittelbar ein Kriegsausbruch bevor.
 Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (118)
01.02.2011 04:47:00 [aristo blog]
Ein besorgter Vater
Ich weiß nicht wie es Euch geht, doch wenn ich an die Zukunft meiner Kinder und Enkelkinder denke wird mir schlecht. Sehr schlecht.

01.02.2011 04:52:26 [Handelsblatt]
Das Problem der Schere zwischen Arm und Reich
Die Reise dauert gerade mal 50 Minuten. So lange braucht man mit dem Auto vom piekfeinen Montgomery County im amerikanischen Bundesstaat Maryland in die südöstlichen Stadtviertel der Hauptstadt Washington. Es ist eine Reise von einer der reichsten Regionen der USA in eine der ärmsten. Und das wirkt sich nicht nur auf den Bankkonten aus: Mit jedem Kilometer sinkt die Lebenserwartung der Menschen um sieben Monate – von 81 auf 60 Jahre.
01.02.2011 07:27:11 [Propagandafront]
ElBaradei: Marionette der Globalisten bereitet sich vor, die ägyptische Revolution zu kidnappen
Zbigniew Brzezinski hat den ägyptischen Präsidenten Hosni Mubarak aufgefordert zurückgetreten, da sich der Handlanger und Strohmann der Globalisten, Mohammed ElBaradei, gerade darauf vorbereitet, als Rattenfänger einer Revolution zu agieren, die von der globalen Elite gekidnappt worden ist.


01.02.2011 08:54:09 [Kampf dem System]
Das Bild Russlands und Amerikas in Europa
Man kann es bald nicht mehr hörten und doch wird es in den Medien wieder und wieder wiederholt. Russland ist böse,, die USA sind gut. Besonders absurd wird diese mediale Parteinahme, wenn es um konkret selbe Umstände geht.
So wird an die Anschläge vom 11. September in den USA auch noch 9 Jahre später als tragische, entsetzliche Tat erinnert...


01.02.2011 08:58:56 [nachdenkseiten.de]
Diktatorendämmerung
Als Franklin D. Roosevelt einmal auf den nicaraguanischen Diktator und US-Partner Somoza García angesprochen wurde, antwortete er gänzlich pragmatisch: “Er ist ein Hurensohn, aber er ist unser Hurensohn”. So unprätentiös drücken sich heutige Politiker natürlich nicht mehr aus, wenn sie ihr ganz besonderes Verhältnis zu den Potentaten der arabischen Welt beschreiben.
01.02.2011 10:20:20 [Wahrheiten.org]
Aquarius – Das Zeitalter des Bösen
Wird sich unsere Welt bald zum Besseren wenden, wird es einen neuen “Zeitgeist” geben? Werden die alten, verlogenen Strukturen beseitigt und eine Ära in Frieden, Freiheit und Wahrheit beginnen? Oder sind die sich andeutenden Anzeichen nur eine neue Täuschung?

Wer auf der richtigen Seite – der Wahrheit – steht, der tritt ein für das Gute und wird sich auch nicht mehr so leicht belügen und betrügen lassen. Trotzdem hat sich bereits ein Teil der Wahrheitsbewegung unwissentlich und fr

01.02.2011 10:46:02 [Graswurzelrevolution]
"Die beste politische Idee, die je erdacht wurde"
Anarchismus weltweit. Bernd Drücke im Gespräch mit Sebastian Kalicha. Der Anarchismus ist eine globale Bewegung, die eine herrschaftslose Gesellschaft anstrebt und folglich den Nationalstaat sowie seine Grenzen als Herrschaftswerkzeuge ablehnt.
01.02.2011 12:15:28 [wirres]
suchmaschinen-spam mit airbag
in meinem vorherigen artikel habe ich ja behauptet, dass spiegel-online links verkauft und damit das suchmaschinen-ranking der verlinkten site erhöht. frank patalong, leiter des netzwelt-ressorts bei spiegel-online, stellte das in dem artikel den ix kritisierte lediglich als eine „weit verbreitete Praxis“ in der „Blog-Szene“ dar, und vergass zu erwähnen, dass es ebenfalls eine weit verbreitete praxis im gesamten internet und insbesondere auch auf webseiten grosser medienhäuser und eben spiegel-online ist. christoph kappes wollte das in einem kommentar bei mir gerne differenzieren
01.02.2011 14:40:11 [2012Spirit]
Günter Ludolf verstorben: Die Ludolfs: Ein etwas anderer Nachruf
Gestern verstarb Günter Ludolf im Alter von nur 56 Jahren. Er führte zusammen mit seinen drei Brüdern einen Autoverwertungsbetrieb im Westerwald. Bekannt wurde der Ludolf-Clan durch die Doku-Serie Vier Brüder aufm Schrottplatz des TV-Senders DMAX, in der das Leben der vier skurrilen Brüder regelmäßig zu sehen ist.


01.02.2011 14:43:21 [Freie Presse und Medien]
Ãgypten - Was wir daraus lernen können
In Ãgypten findet derzeit meiner Meinung nach, eine Revolution statt. Was sollten wir daraus lernen, oder was sollten wir für die Zukunft mitnehmen? Wie man sieht versucht Mubarak zwanghaft im Amt zu bleiben.
01.02.2011 16:13:41 [SPREERAUSCHEN.net]
Ägypten : Autokratie ohne Ende oder Ende der Autokratie?
Dass Dame Merkel gemeinsam mit den französischen und britischen Premiers die Ägypter vor ein paar Tagen zur "Gewaltfreiheit" aufrief, kann nur als Verhöhnung des ägyptischen Volkes begriffen werden. Jene rund 80 Millionen, die seit Jahren staatlicher Repression, offener Gewalt ausgesetzt sind. Bei den Wahlen 2010 wurden Oppositionspolitiker verhaftet, die Mehrheit der Wähler ging nicht zur Wahl und die Medien bekamen einen Maulkorb.
01.02.2011 17:30:24 [Krise-News]
Peter Scholl-Latour erwartet Rücktritt Mubaraks
Heute morgen strahlte der Deutschlandfunk ein interessantes Interview mit Peter Scholl-Latour aus. In dem gibt Scholl-Latour seine Einschätzung zur Lage und zukünftigen Entwicklung in Ägypten ab.
01.02.2011 17:33:10 [Deutschlandfunk]
Peter Scholl-Latour : Mubarak wird wohl in Kürze abtreten
Peter Scholl-Latour entwirft ein Post-Mubarak-Szenario für Ägypten: Mohammed El Baradei spielt darin bestenfalls eine kurze Rolle - während die noch abwartende Muslimbruderschaft aus seiner Sicht Chancen hat, die tiefgläubige islamische Landbevölkerung zu repräsentieren.
01.02.2011 17:44:03 [Politikprofiler]
Die arbische Angst vor der israelischen Atombombe
Die Wikileaksveröffentlichung um die Aussagen arabischer Staatsführer gegenüber den USA klingen konträr und verwirrend. In der westlichen Welt und auch in der arabischen Welt wurden sie gar als Verrat empfunden, aber nicht als solcher ausgesprochen.
02.02.2011 05:00:27 [Local Change 2011]
Stuttgart 21 – Untersuchungsausschuss zum 30.9. – Kurzversion des Zusammenschnitts
Das Projekt fluegel.tv hat aus ca. 55 Stunden Videomaterial des Untersuchungsausschusses zum 30.09.2010 eine 10-Minütige Zusammenfassung erstellt, die am 31.01.2011 im Filmtheater Türlenstraße gezeigt wurde und jetzt online ist. Die eigentliche Zusammenfassung wird ca. 20-30 Minuten Länge haben. Das folgende Video zeigt die gesamte Diskussionsrunde des Abends.
Nach dieser filmischen Kurzzusammenfassung, die einen Einblick in die bisherige Arbeit des Untersuchungsausschusses gibt, wurde ...

02.02.2011 05:00:37 [The Intelligence]
Wären Unruhen wie in Ägypten auch in einer Demokratie möglich?
Was für Mechanismen stehen in der Demokratie zur Verfügung, um möglichem Unmut der Bevölkerung zu begegnen?
02.02.2011 05:01:18 [t-blog.de]
"Amerikanischer FCIC Bericht in wesentlichen Punkten unvollständig"
"Warum gab es einen Markt für faule Hypothekenkredite, warum 'wollte' sie der 'Markt'?"
02.02.2011 05:19:52 [ASR]
Kann man so ein Geschreibsel ernst nehmen?
Jeden Tag werde ich mit Mails bombardiert in denen steht, „hast du gesehen was der geschrieben hat? Na? Na? Warum bringst denn du das nicht?“ Wenn ich mir dann das Zeug durchlese, was sie mir schicken, kann ich nur den Kopf schütteln über den haarsträubenden Blödsinn der von gewissen „Autoren“ behauptet wird. Die reinste Zeitverschwendung und deshalb hat es keinen Wert sich damit zu beschäftigen.
02.02.2011 06:53:41 [Infokrieg]
Ranghoher Globalist Brzezinski: Es ist in Mubaraks bestem Interesse zu gehen
Zbigniew Brzezinski wird offiziell beschrieben als ein führender Politikwissenschaftler, Professor und der oberste Berater für Nationale Sicherheit unter US-Präsident Carter. Inoffiziell gilt er als ranghoher Insider, Analyst der globalen Elite und deren Agenda der Neuen Weltordnung sowie als Indikator dafür, woher der Wind in einflussreichen Kreisen weht. Auf dem Sender abcnews erklärte er nun, es sei in Mubaraks “bestem Interesse”, zu gehen.
02.02.2011 07:05:19 [Sprengsatz]
Die Frauenquote-Heuchelei
Die Debatte in der CDU/CSU über eine Frauenquote in Aufsichtsräten und Vorständen deutscher Unternehmen ist an Heuchelei kaum zu überbieten. Wer sie fordert und öffentlichkeitswirksam diskutiert, muss sich gefallen lassen, selbst überprüft zu werden.
02.02.2011 08:13:13 [Antiferengi]
Systemkarneval
Da wird ja viel über die Auswirkungen der Krise spekuliert, was man aus ihr lernen sollte und ob ein "Weiter so" möglich ist. Dabei treten natürlich auch Gedanken und Leute auf den Plan, die generell von Systemänderungen reden. Unter System, wird dabei des öfteren das politische, oder/und wirtschaftliche System verstanden. Mancherorts wird zwischen Nutzen und Unnutzen eines Kommunismus, verschiedener Wege davon und/oder Kapitalismus debattiert. Andernorts über soziale und unsoziale Marktwirtschaft. Was dabei auffällt, ist ein gewisser Wunsch nach einer eierlegenden Wollmilchsau, die alle Probleme lösen soll. Wobei mit dem Begriff System herum geschmissen wird, als wäre es das selbstverständlichste von der Welt. Mir sind viele dieser Gedanken nicht nur zu theoretisch und vor allen Dingen systemtechnokratisch, sondern auch zu brachial.
02.02.2011 08:24:36 [Polit Platsch Quatsch]
Sendepause im Hysteriechannel
Es ist das plötzliche Ende einer Staatsposse, die am 17. November begann. Beflügelt von einer steigenden Nachfrage nach Sicherheitspolitik im Gefolge der "versuchten Frachtgutanschläge mit Flugzeugen aus dem Jemen" (dpa), schickte Innenminister Thomas de Maiziere eines Nachmittags eine Terrordrohung ins Land. Deutschland befinde sich "sehr konkret" im Fadenkreuz islamistischer Attentäter, eine Handvoll namentlich zum Teil bekannter Kämpfer sei bereits unterwegs, um Anschläge durchzuführen.
02.02.2011 10:59:11 [Telepolis]
Ägypten: US-Regierung denkt um
US-Präsident Obama setzt sich gegen Mubarak-Unterstützer durch, aber noch will man dem Potentaten einen Abgang in Ehren ermöglichen
02.02.2011 11:15:23 [Heut schon gedacht?]
Das EU-Jahr des Ehrenamtes
2011 gedenkt man dem Ehrenamte. Das Land freut sich, dass es Menschen gibt, die ihre Aufgaben übernehmen, weil sie es zugelassen haben, dass ihre Steuereinnahmen reduziert werden, damit unser Land so richtig schön und gut ökonomisiert ist. Vorfahrt für den Export, wovon nur ein paar Oberschichtler profitieren und der Brosamen für ein paar Angestellte noch abfällt, die zufälligerweise in Exportbetrieben arbeiten oder denen zuliefern dürfen.
02.02.2011 11:16:56 [Denkbonus]
Die schmutzige Wahrheit
Es ist eine traurige Wahrheit, dass Angriffsarmeen die Erde nicht nur verbrannt, sondern auch verseucht hinterlassen. Das Militär zählt zu den größten Umweltverschmutzern überhaupt und die US- Armee, als größte Streitmacht der Welt, liegt an erster Stelle.
02.02.2011 12:27:24 [journalist]
Viele Onlineredakteure nutzen jede Möglichkeit zum Absprung
Thomas Knüwer kritisiert schon lange die Unfähigkeit der Verlage im Internet. Der 41-jährige Medienberater arbeitete zwölf Jahre in der Redaktion des Handelsblatts und etablierte sich früh als Experte für neue Medien. Im Interview mit dem journalist erklärt er, warum es keinen Sinn hat, zwischen Onlinern und Offlinern zu unterscheiden.
02.02.2011 12:40:12 [Post von Horn]
Von Sündern und Sündenböcken
Selten hat sich eine Regierung so kurz nach ihrem Amtsantritt so blamiert. Die die rot-grüne NRW-Minderheitsregierung wurde mit ihrem Nachtragsetat beim Tricksen und Täuschen erwischt. Finanzminister Walter-Borjans bezieht dafür kräftig Prügel. Dabei war es wohl Ministerpräsidentin Kraft, die den Zug auf das falsche Gleis setzte.
02.02.2011 12:50:47 [Luegenmaul]
Wikileaks: al-Qaida plant "schmutzige Bombe"
Dem Enthüllungsportal Wikileaks zufolge müht sich die Terrortruppe al-Qaida, radioaktives Material zu sammeln. Da enthüllt Wikileaks, das diverse westliche Geheimdienste meinen, die CIAiDA will Atombomben bauen und schon schmiert die Presse, "Wikileaks: al-Qaida plant "schmutzige Bombe""
Natürlich kommt heute im selbem Zusammenhang die apokalyptische Meldung
Beamte warnen vor Al-Qaida-Drohungen gegen die Wall Street .! Allahu akbar, Terrortalihamster, machen Strom...

02.02.2011 12:53:26 [Duckhome]
Der arabische Frühling - Untergang von USA, Israel und deren Hegemonien
Das Schlimmste was den Amerikanern im Moment passieren konnte ist der demokratische Frühling in den arabischen Staaten. Ein wesentlicher Teil der imperialen Macht der USA beruht darauf, dass sie vor Ort willfährige diktatorische Systeme wie Ägypten, Israel und die Saudis haben. Es fliegt ihnen nicht nur der Dollar um die Ohren, sie verlieren auch noch die Möglichkeit der imperialen Ausbeutung und damit ihre einzige Chance aus dem Schuldendilemma zu entkommen.
02.02.2011 14:31:27 [politaia.org]
Gerald Celente - Revolutionäre Bewegungen bald in Europa
Als die tunesische Regierung fiel, verkündeten die von den Vorgängen völlig überraschten Massenmedien und ihr Stall von Experten ganz schnell das Offensichtliche: Nämlich dass sich auch die Bürger anderer arabischer Nationen ermutigt sähen, ihre autokratischen und korrupten Regierungen herauszufordern.
02.02.2011 18:31:50 [Web]
Hunderte Verletzte bei Demonstrationen
Oppositionelle in Kairo erhoben den Vorwurf, die regierende Nationaldemokratische Partei (NDP) von Ägyptens Staatspräsident Mubarak habe Schlägertrupps in zivil angeheuert, um die friedlichen Demonstranten zu provozieren.
02.02.2011 18:39:33 [debatte.ORF]
Hilft Datensammeln gegen den Terror?
Sicherheitsbehörden in EU und USA sammeln immer mehr Daten über ihre Bürger. Ist es gerechtfertigt, dass die EU verdachtsunabhängig Daten ihrer Bürger sammelt und an die Behörden anderer Länder weitergibt? Können Terroranschläge dadurch verhindert werden? Wie weit darf Terrorfahndung gehen?
02.02.2011 21:56:57 [Kinder-Alarm]
Die Vorurteile gegenüber Duisburg oder den
NRW-Innenminister Jäger steht wegen seiner Äußerungen über Duisburg in der Kritik. Er soll gesagt haben, man assoziiere mit Duisburg nur Negativbegriffe wie Mafia, Bandidos und Loveparade.
02.02.2011 23:07:37 [Frankfurter Magazin]
Der tote Junge Mirco (10 Jahre) könnte noch leben!
Ralf Schmitz arbeitete früher mit der GSG 9 und dem Sondereinsatzkommando der Polizei und ist heute in der Sicher-Stark-Organisation tätig. Er ist jede Woche an den Grundschulen in Deutschland unterwegs.
03.02.2011 04:53:51 [Infokrieg]
Das abgekartete Spiel mit der Muslimbruderschaft
Nicht nur die Neokonservativen und Israel verbreiten Hysterie über den Einfluss der Muslimbruderschaft über die Opposition in Ägypten, auch sogenannte Linksliberale stimmen in den Chor mit ein
03.02.2011 05:01:40 [Netzpolitik]
Scheiße man, die Zeitung stirbt!
Dachte man vor einer Weile noch, dass Zeitungsverleger, Redaktionen und Berufsjournalisten gemerkt hätten, dass die guten alten Zeiten seit ein paar Jahren vorbei sind, wurde diese Einschätzung Ende letzten Jahres wieder einmal enttäuscht. Die Hoffnung, dass Medieninstitutionen nun bereit wären, den Medien- und Gesellschaftswandel konstruktiv mitzugestalten, musste in Folge der Forderung nach einem politisch durchgesetzten Leistungsschutzrecht wieder begraben werden.
03.02.2011 06:46:19 [Yoice]
Olaf Scholz befragt zu seiner Teilnahme an der geheimen Bilderberg Konferenz
Nachdem Olaf Scholz im letzten Jahr von der Elite aus Militär, Medien und Wirtschaft eingeladen wurde an der geheimen Bilderberg Konferenz teilzunehmen hüllt er sich diesbezüglich in Schweigen. Auf Fragen von Bürgern reagiert er gelassen und verwendet rhetorische Tricks, um die Struktur dieser Organisation herunterzuspielen
03.02.2011 06:50:48 [publik-forum]
Kampf der Kulturen?
Eine Studie widerlegt die Thesen von Thilo Sarrazin. Doch sie legt auch die Probleme von Migranten offen
03.02.2011 06:57:50 [initiativgruppe]
Frankfurt im – äh – Burka-Schock?
Von dem Fall haben Sie vielleicht schon gehört. Hier bringe ich ihn erst einmal mit den Worten einer zutiefst betroffenen Frankfurterin. Sie nennt sich "Pragmatikerin", füllt täglich die Kommentarspalten des MiGAZINs und hat gemeint, mir – dem notorischen Muslimfreund – diese kleine Geschichte um die Ohren hauen zu können
03.02.2011 06:59:27 [WOZ]
Die Islamisten müssen dringend eingebunden werden
Vor zwei Wochen verliess der bisherige tunesische Präsident Zine al-Abidine Ben Ali Hals über Kopf sein Land. Wie geht es nun weiter? Welche Rolle werden die Islamisten künftig spielen? Und welches arabische Regime fällt als Nächstes? Erklärungen der Schweizer Maghreb-Expertin Isabelle Werenfels.
03.02.2011 08:23:07 [Welt]
Westerwelle drängt EU-Ausland zu Rente mit 67
Außenminister Westerwelle (FDP) hat andere EU-Länder aufgefordert, das Renteneintrittsalter heraufzusetzen. Es könne nicht sein, dass nur die Deutschen bis 67 arbeiten müssten.
03.02.2011 09:26:41 [Marktorakel.com]
Wie man sich selbst ein Falle stellt
Während es nun in Ägypten zum finalen Showdown kommt und ängstlich geschaut wird, ob die Lage in Nahost weiter eskaliert, kommen wir heute zu einem wichtigen Thema. Ich kannte mal jemand, der nannte sich in einem Börsenforum zu Dot.com -Zeiten "Armes Schwein". Wenn er im Forum schrieb, waren alle dabei. Er war beliebt bei Männlein und Weiblein.


03.02.2011 09:54:14 [Spiegel]
Wie Facebook arabische Online-Spitzel besiegte
Arabiens Protest-Sturm begann in Tunesien - und das Internet spielte eine entscheidende Rolle. Im letzten Moment versuchte das taumelnde Regime, den Aufstand zu unterdrücken, indem es systematisch Facebook-Passwörter raubte. Doch ein Programmierer bastelte eine Gegenwaffe.
03.02.2011 12:37:34 [Kopp Verlag]
Steht der Yellowstone-Supervulkan kurz vor dem Ausbruch?
Gegenwärtig kursieren Meldungen, die riesige Magma-Tasche unterhalb des Yellowstone-Nationalparks könne in naher Zukunft explodieren. Schon lange gilt dieser Supervulkan als erstrangige geologische Gefahrenzone, sollte es zum Ausbruch kommen. Nur wann es (wieder) soweit ist, das bleibt die eigentlich drängende Frage. – Ein Überblicks-Report zur aktuellen Situation.
03.02.2011 13:01:18 [SPREERAUSCHEN.net - Politik & Medien]
Demokratie: Die Glaubwürdigkeit des Westens wird verspielt
Der Westen predigt permanent Demokratie. Doch wenn er unter Beweis stellen muss, wie ernst er es beispielsweise im Fall Ägypten wirklich meint, dann versagt er auf das Kläglichste. Es reicht nicht aus, dies zu bedauern. Vielmehr sollten alle Alarmglocken läuten. Vor allem aber muss das verhaltene Verhalten der politischen Klassen dringend auf den Prüfstand. Denn die treuen Dienste, die der Westen Mubarak und seinen Schergen angedeihen ließ, haben einen hohen Preis.
03.02.2011 13:08:21 [Propagandafront]
Aufsteigende totalitäre Supermacht: China wird es auch in den Abgrund reißen
Die US-amerikanischen Eliten und die Chinesen machen gemeinsame Sache. Ziel ist es, die Konsolidierung der Weltregierungsstrukturen weiter voranzutreiben. Deutschland ist glücklich, dass die Chinesen Staatsanleihen notleidender Eurozonenländer aufkaufen, da die Deutschen auf diese Art nicht die ganze Schuldenlast alleine tragen müssen. Bei einer weiteren Verschärfung der Finanz- und Wirtschaftkrise wird es den aufsteigenden Superstar auf der Weltbühne jedoch auch mit in den Abgrund reißen,
03.02.2011 13:14:54 [Welt]
Fachkräftemangel CDU will junge Spanier nach Deutschland holen
CDU-Politiker Michael Fuchs schlägt vor, in Spanien und Portugal um Arbeitskräfte zu werben. Dort könne man jungen Leuten keine Jobs anbieten.
03.02.2011 13:33:54 [LinksNet]
Wachsender Rechtspopulismus in Europa
Ressentimentgeladene Ausgrenzung, gepaart mit charismatischer Führerschaft und demokratiefeindlichem Autoritarismus. In vielen europäischen Ländern erleben wir eine Zersplitterung der politischen Willensbildung und das (Wieder-) Erstarken einer ressentimentgeladenen, auf soziale Ausgrenzung setzenden Politik. Der Hintergrund: Die Destabilisierung des Lohnarbeitsverhältnisses infolge der Großen Krise bedroht mehr und mehr auch die mittleren Einkommenslagen. Stagnierende Lohneinkommen, der Abbau von sozialer Sicherheit und öffentlichen Dienstleistungen, die nicht durch eigene Vermögensbildung kompensiert werden können, und eine verstärkte Abwärtsmobilität in Richtung der prekären sozialen Schichten bilden den Nährboden für eine wachsende Verunsicherung in der gesellschaftlichen Mitte.
03.02.2011 13:45:28 [Feynsinn]
Ypsilanti soll sich von Sozialismus distanzieren
Jetzt mobben sie wieder, die Brutalaufklärer, Wahrheitssager und Moraljuroren der Hessen-CDU. Nachdem sie die jüdischen Vermächtnisse verprasst, die Steuerfahndung psychiatrisiert und ihren Chef den Kumpanen von Bilfinger Berger überantwortet haben, fehlt es wohl an Ideen für den Wahlkampf. Man will ja nicht schon wieder ‘Ausländer raus’-Propaganda machen, das wird allmählich langweilig. Also nimmt man sich mal wieder die Ypsilanti Andrea vor, auf die ist immer gut Einprügeln.
03.02.2011 14:59:50 [gesundheitlicheaufklaerung.de]
Eine kleine Einführung in die Biophotonenlehre nach F.A. Popp
Eine aus ontologischer Sicht sehr wertvolle wissenschaftliche Arbeit, die an die Grenzen physikalischer Nachweisbarkeit heranreicht, hat der deutsche Biophysiker Professor Fritz Albert Popp mit seiner Biophotonentheorie erarbeitet.

03.02.2011 15:25:00 [SAV-Sozialistische Alternative]
Gandhi und der „zivile Ungehorsam“ - ein Vorbild für heute?
Mehr und mehr Menschen erkennen, dass Wahlen und Latsch-Demos nicht ausreichen, wenn wir uns gegen Nazis, Bildungs- und Sozialkahlschlag, Atomkraftwerke oder Stuttgart 21 effektiv wehren wollen. Ob bei den Blockaden der Castor-Transporte, ob beim Widerstand gegen S 21 oder bei den Bildungsstreiks – immer wieder nehmen einzelne AktivistInnen auf Gandhi Bezug. Aber wer war dieser Mahatma Gandhi? Welche Rolle spielte er in der indischen Unabhängigkeitsbewegung wirklich? Ist Gandhis Politik tatsächlich ein Beleg für die Wirksamkeit des „zivilen Ungehorsams“?
03.02.2011 15:42:58 [Nachrichtenspiegel Online]
Ägypten, Wolfgang Clement und Deutschlands Zukunft nach dem Rentenklau
Blicken wir eigentlich noch durch, was in der Welt gerade so passiert? Ich meine – wir waren laut “Experten” am “Ende der Geschichte” angekommen, hatten die beste aller möglichen Welten erreicht und brauchten jetzt nur noch das System stabil halten, damit alle in Ruhe und Frieden ihr eigenes Leben leben dürfen.
03.02.2011 15:44:46 [Project Syndicate]
Auf Wiedersehen, „Globalisierung“
Der Begriff „Globalisierung“ eroberte die Welt zunächst in den 1990er Jahren und erreichte den Höhepunkt seiner Popularität in den Jahren 2000 und 2001. Im Jahr 2001 enthielt Le Monde beispielsweise über 3500 Verweise auf die mondialisation. Doch dann fiel die Zahl beständig – bis 2006 um über 80 %. Seit Ausbruch der Finanzkrise 2007 ist der Gebrauch des Wortes in großen Zeitungen wie der New York Times und der Financial Times noch weiter zurückgegangen. Die Globalisierung ist auf dem Rückzug.
03.02.2011 17:41:39 [Sueddeutsche]
US-Polizei sucht Terrorhelfer
Wikileaks: Trio aus Katar an 9/11-Anschlägen beteiligt
03.02.2011 19:53:44 [therealstories.wordpress.com]
Unsere Verantwortung im Umgang mit Informationen in unserer Gesellschaft und dem bestehende Informationskrieg 1.0
Ein Beitrag, der sich mit gezielter Desinformation und manipulativer Intention auseinandersetzt.
03.02.2011 20:53:57 [Hintergrund]
11. September: Weitere Vertuschungen der USA bekannt geworden
In einer öffentlichen Stellungnahme vom 31. Januar dieses Jahres verlangen Mitglieder des 9/11 Family Steering Committee, einer Vereinigung von Angehörigen der Opfer des 11. September, dass die Vorsitzenden der 9/11-Untersuchungskommission Stellung bezüglich der zensierten Aussagen des ehemaligen FBI-Sprachexperten Behrooz Sarshar beziehen.
03.02.2011 20:59:18 [trueten.de]
Mubarak an die Laterne!
Es scheint kein Zweifel mehr möglich: den herrschenden Westmächten wird der Betonkopf Mubaraks zunehmend lästig. Aber sie kriegen ihn nicht los, ohne die Nachfolgerorganisation Armee zu sehr zu belästigen. Einfach den Geldhahn zudrehen, wie manche fordern, geht nicht. Mit wem will man nach Mubarak die Herrschaft aufrecht erhalten?

Bleiben nur zwei Lösungen: entweder Mubarak wird den wütenden Untertanen ausgeliefert, die keine mehr sein wollen, und die suchen ihm die nächste Laterne. Wie

03.02.2011 23:37:12 [Freie Presse und Medien]
Die Flucht aus einem Kriesengebiet
Wenn ich mir so die Bilder in Ägypten anschaue, denke ich immer mehr auch an die Menschen, die nicht auf die Straße gehen möchten und gezwungen sind aus der Stadt zu flüchten. Das hat mich dazu bewegt, ein Beitrag zum Thema Flucht und Fluchtrucksack zu schreiben.
04.02.2011 04:31:47 [le bohémien]
Zur Gorch Fock-Farce: Soldaten sind mehr als „Staatsbürger in Uniform“
Die allgemein vertretene Erwartung an die Bundeswehr, die von einem „Staatsbürger in Uniform“ ausgeht, erliegt, wie momentan wieder zu beobachten ist, zahlreichen Missverständnissen, die eben dieser missverständlichen Formulierung entspringen.
04.02.2011 05:19:30 [Frankfurter Rundschau]
Der Bürger als Risiko
Die EU-Kommission plant die persönlichen Daten aller Flugreisender nach oder aus Europa zu erfassen. Bei der Brüsseler Kommission scheint sich eine obrigkeitsstaatliche Weltsicht breitzumachen.
04.02.2011 05:21:34 [Infokrieg]
Mehr Terrorhysterie in neuester Runde Wikileaks-Dokumente
Die Konzernmedien stürzten sich auf die neuesten veröffentlichten US-Botschaftsdepeschen die ein unterrangiger Armeeanalyst an Wikileaks weitergereicht hatte; es heißt dass al-Kaida “funktionstüchtige und effiziente” biologische und chemische Waffen beschafft habe und dem Westen nun ein “nukleares 9/11″ drohe
04.02.2011 06:55:33 [Gegenfrage.com]
Erfahrungsbericht: Griechenlands Kampf gegen illegale Einwanderung
Ein Grenzzaun ist dringend notwendig und längst überfällig – wenn es nicht sogar schon zu spät ist. Jede Nacht strömen hunderte von Arabern aus der Türkei illegal nach Griechenland, um von dort weiter in die EU einzudringen – auch nach Deutschland (dank Schengen dann leider kein Problem mehr). Ebenso wie seit vielen Jahren Marokkaner und andere Afrikaner versuchen über den Zaun in Ceuta illegal nach Spanien einzureisen, wo bereits ein noch höherer Schutzzaun errichtet wurde.
04.02.2011 10:30:04 [Becklog.zeitgeist-online.de]
Ge-”peakt”? - oder doch nicht? Riesige Gas- und Erdölfunde im Mittelmeer sind Konfliktstoff
Jüngsten Meldungen zufolge kommt das Mittelmeer jetzt wieder stark in den Fokus: Nachrichten über riesige Gasfunde häufen sich ...
04.02.2011 10:45:33 [Deutschland Debatte]
Deutschland ist eine einzige Psychoanstalt – Hyperpropaganda hat Höchstkonkunktur!
Und dafür hat unsere Politeska wirklich gute Leute und Institute angestellt. Wie unlängst ein Anrufer, Akademiker, sagte: ich war in der DDR groß geworden, ich kenne die DDR, ich kam in den Westen, ich bin im Westen was geworden, ich kenne den Westen – der Westen ist DDR zum Quadrat! Ich das nicht eine wahnsinnige Aussage eines geachteten Bürgers dieses real existierenden Deutschlands? NEIN! Sie ist nicht wahnsinnig, diese Aussage, sie ist richtig und wird von immer mehr Menschen wahrgenommen. Wir sind ein einziges LügenDeutschland.
04.02.2011 11:08:12 [Nachrichtenspiegel Online]
Nicht zu fassen! Die GfK darf schon wieder positive Konsumstimmung verbreiten
Es ist noch keine Woche vergangen, als durch das statistische Bundesamt bekannt wurde, dass das Weihnachtsgeschäft und das gesamte letzte Jahr im Einzelhandel eine einzige Katastrophe war – keinen hat es interessiert – und heute darf die Gesellschaft für Konsumforschung schon wieder positive Konsumstimmung verbreiten. Deutschland sei im Höhenflug steht in der Überschrift zum Ausblick der GfK für das Jahr 2011 und die Medien berichten schon wieder unkritisch über die Konsumlüge, die sie als solche natürlich nicht erkennen wollen.
04.02.2011 11:31:54 [Muslim-Markt]
Es gibt keinen Frieden mit Kapitalismus
In der arabischen Welt wird heute das gesamte Ausmaß westlicher Unmenschlichkeit deutlicher als je zuvor.
04.02.2011 11:44:27 [Das bewegt die Welt]
Aktuelle Zahlen aus aller Welt! Was ist los in Ägypten ? Der Ober-Hammer!!!!
In den USA gibt es inzwischen 43,6 Millionen Lebensmittelmarken-Empfänger ( Stand November 2010 ) - das ist der 25. Monat in Folge mit einem Anstieg, im November 2009 waren wir da erst bei 38,18 Millionen...
04.02.2011 12:46:07 [pressemitteilung]
Hyperlinks im Internet verstoßen gegen Urheberrecht
Eine bislang wenig beachtete Entscheidung des Bundesgerichtshofes aus dem Jahr 2010 (Az.: I ZR 39/08) birgt für Betreiber von Internetseiten beträchtliche Haftungsrisiken. Alleine durch das Einbinden eines auf eine andere Webseite verweisenden Links auf der eigenen Internetseite setzt man sich nach dieser neuen Rechtsprechung der Gefahr aus, nach Abmahnung Schadensersatz bezahlen zu müssen.
04.02.2011 13:04:30 [Welt]
Röttgen verspricht Stromkonzernen höhere Renditen
Umweltminister Norbert Röttgen hat den Stromkonzernen höhere Renditen zugesagt. So will er sie dazu bewegen, mehr in den Ausbau der Netze zu investieren.
04.02.2011 14:33:44 [Propagandafront]
Globalistische Troika will Europa in ein Strafgefangenenlager der Neuen Weltordnung verwandeln
Die Eurozonenländer sollen in die Austeritäts-Schuldenknechtschaft des Internationalen Währungsfonds gezwungen werden. Das Ziel der Agenda ist die Einführung einer Weltwährung, die es den Bankstern und der globalistischen Schattenregierung ermöglicht, die Völker der Welt in die globalen Regierungsstrukturen der Neue Weltordnung einzupassen. Irland, Griechenland, Deutschland und andere sollten den IWF und die EU daher umgehend verlassen
04.02.2011 15:58:54 [WiSoPo-Blog]
Ein Plädoyer gegen die Frauenquote
Die Massenmedien haben uns diese Woche mal wieder aufdiktiert, worüber wir diskutieren sollen. Nicht nur, dass eine Frauenquote die Ungerechtigkeit zwischen den Geschlechtern manifestiert, sie führt die durchaus berechtigten Forderungen von so mancher Frau ad absurdum.
04.02.2011 16:29:05 [Buergerstimme]
Ägypten in der Zerreißprobe
Die Völker haben längst begonnen sich zu erheben. Was auf dem nordafrikanischen Kontinent in Tunesien begann, hat seine brutale Fortsetzung in Ägypten gefunden. Viel zu lange schon, nämlich nahezu ein Viertel Jahrhundert, hat dort der Despot Muhammad Husni Mubarak das „Schwarze Land“ mit seiner Alleinherrschaft Folter, Angst und Schrecken zugelassen, so daß jetzt die unterdrückten Oppositionellen ihre Chance wittern.
04.02.2011 17:06:13 [F!XMBR]
Bürgerschaftswahl in Hamburg — alles beim Alten
Wir Hamburger haben es wahrlich nicht leicht. Erst mussten wir über Jahrzehnte Rot(-Grünen) Filz ertragen, bevor Ole von Beust und Ronald B. Schill ins Rathaus zogen. Nachdem der Rechtspopulist versucht hat, Ole von Beust mit dessen Homosexualität zu erpressen, regierte fortan die CDU alleine, um es in der letzten Wahlperiode in einem schwarz-grünen Chaos enden zu lassen. Wir Hamburger haben das in einer stoischen Ruhe über uns ergehen lassen — trotz der politischen Verhältnisse ist und bleibt Hamburg die schönste Stadt der Welt.
04.02.2011 17:12:48 [http://www.ae911truth.org]
Interview von AE911Truth mit Robert McCoy, Hochhaus Architekt
Exklusiv-Interview von AE911Truth mit Robert McCoy, Hochhaus Architekt! Dies gehört zum Ausgangsmaterial von Interviews mit Experten von Weltrang, das in der bevorstehenden Doku von Architects & Engineers "9/11: Explosive Beweise - Experten sagen aus" erscheinen wird.
04.02.2011 17:19:58 [Luegenmaul]
"Ein Volk, eine EU, ein Merkel"
Kanzlerin Merkel besteht auf eine europäische Wirtschaftsregierung.
Die Euro-Länder sollen näher aneinanderrücken und möglichst die deutsche Stabilitätskultur übernehmen. Merkel und Sarkozy treiben einen Keil
zwischen die einzelnen EU-Regionen und Länder.
Sie beschwören. ohne es zu wollen, den Nationalstolz der einzelnen Länder.
Und das erwachen von Völkern ist noch keinem Diktator auf die Dauer bekommen.

04.02.2011 21:06:13 [b-n-d.net]
Kriegswaffe Wetter - Wie mit Chemtrails und HAARP Geo-Engineering betrieben wird
Unsichtbar wird der Wahnsinn, wenn er genügend große Ausmaße angenommen hat.
Bertolt Brecht

Dokumentationen, Berichterstattungen, Studien & Forschungsergebnisse:

04.02.2011 21:06:26 [AmSeL-Gedanke Plus]
Was ist los in Ägypten?
Man kann sicher ohne Übertreibung sagen, dass diese Frage – in unterschiedlichen Variationen – zurzeit unzählige Menschen überall auf der Welt umtreibt. Die Frage, die mich am intensivsten beschäftigt (und zum Glück weiß ich, dass ich nicht der einzige derart Geplagte bin!), ist dabei jedoch, inwieweit die Beobachter das Geschehen wirklich umfassend objektiv-kritisch analysieren?
05.02.2011 05:35:06 [Der klare Blick]
Regime von Zustimmung der "Untertanen" abhängig
Es ist alleine an uns, aufzustehen und denen zu zeigen, was wir wollen und was nicht. Solange wir auf dem Arsch sitzen bleiben, weil wir immer weiter hoffen, dass die das irgendwann schon richtig machen werden und nichts tun - solange wird sich auch nichts ändern.
05.02.2011 05:36:26 [utopia]
Bundeswehr: Erst wird das Öl knapp, dann die Nahrung
Das Dokument klingt nach Science-Fiction, tatsächlich handelt es sich um ein bisher wenig beachtetes Forschungs-Szenario der Bundeswehr: „Peak-Oil“ – was passiert, wenn das Öl knapp wird, fragt die Studie. Der Zusammenbruch des globalen Wirtschaftssystems und eine Nahrungsmittelkrise sind nur zwei der möglichen Gefahren.
05.02.2011 08:31:42 [conspirare / notepad]
Mubaraks Strategie: Ordo ab chao
Die machtpolitische Wichtigkeit Ägyptens und die paranoiden Ängste einer nach Weltherrschaft dürstenden Machtelite widersprechen der schmallippigen Unterstützung westlicher Politiker zum Abhang Mubaraks. Wird der Volksaufstand in Ägypten manipuliert durch massive Unterstützung der wie aus dem Nichts auferstandenden Mubarak Anhänger – um Ägypten ins Chaos zu stürzen? Erwartet Ägypten ein trojanisches Pferd?
05.02.2011 08:46:35 [Oeffinger Freidenker]
Orientatlischer Basar der politischen Entscheidungen
Die gerichtlich angeordnete Neuberechnung der verfassungswidrig zustandegekommenen Hartz-IV-Regelsätze versinkt im Vermittlungsausschuss in den Tiefen parteipolitischen Taktierens und wird somit endgültig zur Farce.
05.02.2011 09:47:57 [Marktorakel.com]
Weltweite Angst vor dem Anstieg der Nahrungsmittelpreise
Vorher war es wohl vielen Staatschefs egal, wie es dem Volk geht. Denn nicht wenige gehen nach dem Beispiel der römischen Statthalter vor und plündern die Staaten, auf die sie einen Eid geleistet haben, unbarmherzig aus. Zudem drangsalieren sie die eigene Bevölkerung, denn nur in einem solchen Umfeld lassen sich die Milliarden auch für sich und den eigenen Clan beiseite schaffen.
05.02.2011 12:24:43 [Nachrichtenspiegel Online]
Haarp, 9/11 und das endgültige aber unmerkliche Ende Europas
Es vergeht mitlerweile kaum ein Tag, an dem nicht äußerst denkwürdige Nachrichten über den Bildschirm flackern, allerdings in den “etablierten” Medien keinen Wiederhall finden und in einer Flut von Bagatellmeldungen untergehen. Zum Beispiel diese hier aus Shortnews: Im Auftrag des Präsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate, Scheich Khalifa bin Zayed Al Nahyan, ist es einem Forschungsteam gelungen, große Gewitterstürme über der Wüstenregion in Abu Dhabi auszulösen. In dieser Region gibt es zu der Zeit des Experimentes normalerweise keinerlei Niederschlag.
05.02.2011 14:13:45 [Nutze deine Freiheit]
Schlüsselelemente der Tyrannei - Der Schock
Die Welt in der wir heute Leben ist durchsetzt von Widersprüchlichkeiten. Angeblich haben wir Fortschritt und Zivilisation. Dennoch bestimmen Krieg, Hunger, Tod, Krankheit, soziale Unruhen, psychisch destabilisierte und unzufriedene Menschen das aktuelle Bild der Gesellschaft.
05.02.2011 14:13:59 [Antiferengi]
Deutschland im Leitkulturfieber
Irgendwo muss es einen guten Geist geben, der es mir ermöglicht, bei manchen Sachen nicht einfach schluchzend und wirr um Haltung ringend in der Ecke zu versinken. Oder vielleicht auch einfach fröhlich mittels Lachkrampf das Zeitliche zu segnen. Alt-Bundeskanzler und Bertelsmann-Hyperreformator Gerhard Schröder, unterstellt unserer Nicht-mehr-ganz-Neu-Bundeskanzlerin und Reformvollstreckerin Angela Merkel, Zögerlichkeit.
05.02.2011 14:17:29 [Nachrichtenspiegel Online]
Aufschwung! Toll! Brotpreise bei 25 Euro/kg! Nato und Europa lösen sich auf!
Ich suche den Aufschwung ja schon seit über einem Jahr. Gefunden habe ich ihn nicht – bis heute. Heute war er da … und auf einmal merkte ich auch, wie das System läuft. Zur Erinnerung: wir hatten ja Bankenkrise. Auf einmal war allen aufgefallen, das die USA zwar noch Geld aber eigentlich keine Werte mehr hatten und das viele Banken schon längst Pleite waren – trotz aller virtuellen Werte, die noch auf dem Konto waren.
05.02.2011 16:28:47 [aristo blog]
Verteidigungsminister zu Guttenberg und die Diktatoren
Der Mann hat was. Sagen viele. Doch was hat er, für das sich die Medien und dank derer, viele Menschen begeistern?

05.02.2011 17:35:17 [Feynsinn]
Dumm, dreist, mafiös: Hessens Anti-Antirepression
Jörg Bergstedt und seine Aktivisten der “kreativen Antirepression” sind in die Mühlen von Justiz, Polizei und Hessens versammelter Staatsmacht geraten. Nur das Bundesverfassungsgericht und das LKA, das sich nicht in den Korpsgeis der Behördenmacht hat einbinden lassen, konnten einen Skandal eindämmen, der ebenso tragikomische wie erschreckende Züge trägt. Hier entblößt sich die dikatorische Gesinnung einer an Dummheit und Willkür nicht zu überbietenden Kaste von Strafverfolgern.
05.02.2011 18:48:34 [Antikrieg.com]
Die ägyptische Protestbewegung hat die Scheinheiligkeit westlicher Kommentatoren offengelegt
Als ich das letzte Mal zu Gast in „Moral Maze” („Irrgarten der Moral“ – Sendung der BBC, d.Ü.) war, wurde ich ordentlich zerzaust, weil ich sagte, dass politische Gewalt – im Rahmen eines radikalen Protests – manchmal gerechtfertigt ist. In dieser Woche führten einige Gäste in Moral Maze eine ruhige, höfliche Diskussion über die Möglichkeit, gegen die freiheitshungrigen Menschen in Ägypten eine viel massivere Form politischer Gewalt einzusetzen.
05.02.2011 19:03:23 [aristo blog]
Sarkozy und Merkel begründen europäische Wirtschaftsdiktatur
Meine Hoffnung, das Politiker bei der Vielzahl von Entscheidungen alleine schon aus Zufall etwas richtig machen müssten, schwindet.

05.02.2011 19:35:36 [RandZone-Online]
Der “anreizende” Herr Röttgen
Nachdem die schwarz-gelbe Monopolregierung Merkel-Westerwelle den Energiemonopolen mit der Laufzeitverlängerung ihrer Strahlenmeiler bereits ein beträchtliches Zubrot im Wert von über 65 Milliarden Euro (3sat) bescherte, stellt sich ihr Umweltminister Röttgen nun hin und verspricht den Stromkonzernen schon wieder höhere Renditen, sprich Profite. Verwunderlich ist dabei nur, daß er dies öffentlich tut. Ansonsten ist das natürlich die grundsätzliche Aufgabe der politischen Kommis der herrschenden Klasse.
06.02.2011 06:00:43 [http://stevenblack.wordpress.com/]
Gib niemals auf!
Man könnte irgendwie beinahe denken, was das alles für Saftsäcke und völlig inkompetente Versager sind, die sich mit Enthusiasmus in den Regierungen und im “BeamtenWeltentum”- all over the World – extrem tief ins System gebohrt haben und nun dort festsitzen wie Zecken und dazu leben – right here -wie die “Maden im Speck” ..
06.02.2011 07:26:12 [Kinder Alarm]
Missbrauch: Starke Kinder, die nein sagen können
Nun gibt es bestimmt wieder Stimmen, die behaupten: sie wollen nur Geld verdienen. Wollen Sie das mit Ihrer Arbeit nicht? Wenn man es selber nicht schafft -aus welchen Gründen auch immer- seine Kinder so stark zu machen, dass sie nein sagen und sich wehren können, warum keine professionelle Hilfe in Anspruch nehmen?
06.02.2011 08:00:01 [taz]
Der Dalai Lama ist eine Witzfigur
Der Schwärmerei über den tibetischen Buddhismus kann der Psychologe Colin Goldner nichts abgewinnen. Was ihm im Vorfeld einer Lesung in Bremerhaven nun Boykottaufrufe eingebracht hat
06.02.2011 10:27:49 [Spiegel]
Hack-Wettbewerbe für Kinder Industrie sucht kleine Cyber-Krieger
Cyberwar ist nicht nur ein zunehmend ernst genommenes Risiko, sondern vor allem auch ein kommendes Geschäftsfeld von kapitaler Größe. In den USA sucht ein von IT- und Rüstungsbranche gesponsertes Institut die Cyber-Krieger der Zukunft. Das Ziel: 10.000 minderjährige Rekruten zu finden.
06.02.2011 10:59:12 [Was mit Medien]
“Wir müssen uns mehr mit Menschen unterhalten, und nicht mit Pressestellen” – Richard Gutjahr nach seiner Kairo-Reise
Richard Gutjahr ist zurück. Am vergangenen Wochenende hat sich der freie Journalist und Blogger auf gemacht, um auf eigene Faust aus Kairo zu berichten. Er hat seine Leser per Twitter, Blog und Flickr informiert. Wir haben in Was mit Medien 242 direkt nach seiner Rückkehr mit ihm über seine Reise gesprochen – über seine gewonnen Einsichten, aber auch über seine Kritiker. Wir haben das Interview an dieser Stelle transkribiert.
06.02.2011 12:01:44 [Duckhome]
Qualitätsjournalismus vom allerfeinsten
Immer wieder behaupten ja die Zeitungsverleger, dass die bösen Blogger ihre Texte aufnehmen und für eigene Texte verwenden. Daran ist durchaus etwas wahres, weil Blogger normalerweise alle verfügbaren Informationsquellen zu einem Thema untersuchen und dann auch meistens die Quellen verlinken und Zitate bringen, einander gegenüberstellen, kommentieren und in neue Zusammenhänge setzen. Bürgerjournalismus vom wirklich allerfeinsten. Weniger fein ist eine Geschichte die Markus Werning in der Leipziger Volkszeitung brachte:

06.02.2011 12:26:13 [trueten.de]
Mappus ist überhaupt nicht Mubarak
Einen kühnen Vergleich hat sich Albrecht Müller erlaubt: in unserem Anwärter auf lebenslängliches Landesvatertum - Mappus - hat er Analogien zum Herrschaftssystem Mubaraks entdeckt:

"In beiden Fällen erleben wir, dass in großen Demonstrationen Unmut über die herrschenden Verhältnisse gezeigt wird. In beiden Fällen wird versucht, Zeit zu gewinnen und Luft heraus gelassen, in Stuttgart durch einen Schlichter, in Ägypten durch Vizepräsident, Armee und vermutlich die Amerikaner."

06.02.2011 12:26:58 [trueten.de]
Ägypten: Entlassung in überwachte Aufsicht
Mubarak demnächst Zwangspatient in Heidelberg - unter Sonderaufsicht der Mappus-Polizei? Im Hintergrund entschlossenes Munkeln: Wie verändere ich Ägypten so, dass alles beim Alten bleibt? Das ganze Manöver des behutsamen Übergangs einmal in deutsche Nahsicht gerückt:

In der BRD wird Frau Merkel in der mecklenburgischen Heimat ins Zwangssanatorium Alt-Strelitz eingewiesen.

06.02.2011 13:29:27 [finkenwarderbote]
Ägypten: Wetterleuchten der spontanen Evolution der Menschheit
Meiner Meinung nach erleben wir gerade die Geburt einer völlig neuartigen Volksbewegung. Es gibt keine bestimmenden Führer oder Organisationen. Es gibt ein neues Bewußtsein der Volksmassen, dass ihre Stärke in ihrer Zahl besteht und dass sie keine Elite brauchen, um ihre Angelegenheiten selber zu regeln. Genau das aber bereitet den Eliten große Kopfschmerzen: da ist keine Organisation oder Führer, über die sie die Bewegung hijacken können, sonst wäre Mubarak längst weg.
06.02.2011 13:38:42 [Weissgarnix]
Willkommen beim Revolutiönchen!
Dieser Beitrag des Stern erfasst haargenau, wie ich die Revolution in Ägypten und die in unseren Breiten vorherrschende Meinung dazu einschätze: “Der Westen setzt auf schrittweise Reformen am Nil, aber auch in anderen arabischen Staaten, nicht auf einen radikalen Bruch. Es ist eine Strategie, die im Kern auf einen Wandel von oben abzielt, bei dem die Bevölkerung mitmacht. Ob die Ägypter, ob die Araber auf den Straßen von Amman, Damaskus oder Sanaa da mitmachen, ist dabei völlig offen.” -
“Echte” Revolutionen sind kein Spaß: sie sind laut, blutig und unappetitlich. Warum das so ist, ja so sein muss, damit die Revolution erfolgreich sein kann, lässt sich in den Bibliotheken der Welt hundertfach nachlesen.

06.02.2011 14:50:41 [Wirtschaftsforum wiweb.at]
Demo versus Revolution
mit Demos wurde ursprünglich die kleinste Verwaltungseinheit innerhalb einer antiken griechischen "Polis" benannt. In der Soziologie wurde Demos als politisch-rechtlicher Begriff aufgegriffen.
Volk wird hier verstanden als ein soziales und politisches Gebilde, das Legitimation für das soziale Handeln allein aus den Willensbekundungen der Gemeinschaft bezieht.

06.02.2011 15:09:58 [Flegel]
EU-Wirtschaftsunion
Die ganze so genannte Krise des Euro ist eine bereits bei der Einführung des Euro prognostizierte Krise, weil es nicht funktionieren kann, dass höchst unterschiedliche Wirtschaftsräume eine gemeinsame Währung übernehmen. Das ist, als wolle man mit einem Lenkrad 16, bzw. nun 17 Autos lenken. Die Maßnahmen der EZB können niemals für alle Staaten der Währungsunion passend sein, denn was für den einen Staat gut, ist für den anderen tödlich. Und was ist gut an der deutschen Wirtschaftspolitik? Es ist eine "soziale Marktwirtschaft" a la INSM.
06.02.2011 16:38:57 [Nachrichtenspiegel Online]
Und Gott spielte Harfe am Ende des Ganges
Der folgende Artikel behandelt das Thema Haarp, von dem ich mittlerweile differenzierter denke, als noch vor Jahren. Denn mit der Forschungsstation Haarp werden Dinge erforscht, welche über meinen eigenen Verstand weit hinausragen und ich kann nicht mit zielsicherer Genauigkeit sagen, ob Haarp das ist, was es vorgibt zu sein oder das, was die Gegner dieser Konstruktion ihr an (nicht undenkbaren) Zielsetzungen und Absichten nachsagen. Allenfalls empfinde ich sowohl das eine, als auch das andere als etwas, das im Bereich des Möglichen liegt.
06.02.2011 17:35:02 [Nutze deine Freiheit]
Manuel meint - (Un)sicherheitskonferenz München
Ein hervorragendes Video eines Bürgerjournalisten. In wenigen Minuten erhält man einen Überblick über die Verstrickungen von Konzernen und anderen Organisationen, bei der vom vom 4. bis 6. Februar 2011 stattfindenden Münchner Sicherheitskonferenz.
06.02.2011 19:04:57 [Freie Presse und Medien]
Das Wetter 2011
Wie fandet ihr das Wetter bisher?
Mir ist aufgefallen, das es so gut wie keine Sonnentage im Januar gab. Sonnentage bedeutet für mich, das von morgens bis Abends der Himmel (tief)-blau ist. Bei uns hier waren es höhstens 3 Tage, wenn überhaupt. In anderen Teilen Deutschland´s soll es nicht anders gewesen sein.

06.02.2011 19:26:25 [Zeit Online]
Westliche Machtpolitk: Wir sind nicht nur hier, um zu helfen
Schluss mit dem Selbstbetrug: Westliche Interventionen sind Instrumente der Machtpolitik. Seit etwa zwei Jahrzehnten engagieren sich westliche Staaten jenseits ihrer Grenzen, vor allem in Afrika und in Asien, um labile Staaten aufzubauen. Dieses Statebuilding soll helfen, Menschenrechtsverletzungen bis hin zu Völkermord, Flüchtlingsströme, Schmuggel und seit dem 11. September 2001 auch den Terror zu bekämpfen. Die Ursache all dieser Probleme nämlich, so die Annahme, liege in der Regierungsunfähigkeit schwacher oder zerfallender Staaten. Die erneute Verlängerung des Afghanistanmandats der Bundeswehr durch den Bundestag in der vergangenen Woche bietet eine gute Gelegenheit, einmal eine Bilanz des Statebuilding auch in anderen Regionen zu ziehen. Gut sieht diese Bilanz nicht aus.
07.02.2011 04:43:18 [youtube (TheRealStories)]
Manuel meint - (Un)sicherheitskonferenz München
Hallo meine Freunde,
ich war gestern am Samstag den 05.02.2011 auf dem Münchner Marienplatz und habe dort ein paar Eindrücke zu der Demonstration gegen die Münchner Sicherheitskonferenz eingefangen.
Beim Vorbereiten des Videos ist mir dann aufgefallen, ich kenn mich selber noch nicht mal genau aus, was das für eine Konferenz eigentlich ist. Bei meiner Recherche im Internet bin ich auf ein paar interessante Informationen gestoßen, diese möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.


07.02.2011 04:45:01 [Nachrichten heute]
Politische Livesatire vom Wochenende
Die beste Satire ist eigentlich die, welche nicht erfunden werden muss, sondern frei Haus geliefert wird. Am Wochenende gab es dazu jede Menge.

Fangen wir mit der Sicherheitskonferenz in München an und hören, was Frau Merkel zu Thema Revolution und Ägypten zu sagen hatte:


07.02.2011 05:25:34 [ASR]
Deutsche nicht für die Selbstregierung geeignet
Was viele schon lange wissen, hat das oberste Gericht der Europäischen Union in einem Rechtsverfahren bestätigt. Die Bevölkerung Deutschlands ist nicht fähig sich selber zu regieren. Das historisch einmalige Urteil erläuterte der vorsitzende Richter mit den Worten, es sei „die Antwort auf die eindeutig demonstrierte Inkompetenz und Gleichgültigkeit der deutschen Bevölkerung, über wie das Land regiert wird und zeigt einen völligen Mangel an Interesse am politischen Geschehen."
07.02.2011 07:35:18 [gt-worldwide]
Die Hindenburg-Katastrophe, Verschwörung oder nicht?
Jetzt zeigt RTL wieder einen großen Film über die Hindenburg-Katastrophe. Aber in keiner dieser „Dokumentationen“ und Diskussionen wird auch nur annähernd angemessen darauf hingewiesen, dass mit Helium nichts passiert wäre und wir mit großer Wahrscheinlichkeit noch heute die umweltfreundliche und komfortable Reise in einem Zeppelin genießen könnten, wenn Deutschland Helium hätte benutzen dürfen.
07.02.2011 07:37:06 [Schweiz Magazin]
Amnesty verlangt Untersuchung gegen Bush wegen Folter
Bei einem Besuch des früheren US-Präsidenten Bush in der Schweiz, wären die Schweizer Behörden rechtlich verpflichtet, eine Untersuchung wegen Folter zu eröffnen und Bush dafür festzusetzen. Amnesty International hat eine entsprechende Eingabe an den Bundesrat und die Bundesanwaltschaft gerichtet. Inzwischen wurde der Bush-Besuch abgesagt.
07.02.2011 08:00:22 [Junge Welt]
Das Schaufenster - Avigdor Lieberman als Symptom israelischer Demokratieverdrossenheit
Der israelische Politikwissenschaftler Gabi Scheffer postulierte jüngst in einem in der israelischen Tageszeitung Haaretz veröffentlichten Artikel mit dem Titel "Kein Grund, stolz zu sein", daß all die Politiker, Diplomaten, Rechtsgelehrten und vielen Israelis, die mit Stolz behaupteten, Israel sei die einzige Demokratie im Nahen Osten, das "wahre Wesen des demokratischen Regimes" defizitär begriffen.
07.02.2011 08:02:06 [Steinberg Recherche]
Volksherrschaft in aller Munde: Das unerträgliche Geschwätz über Ägypten
Wenn Kanzlerin und Innenminister uns Volksherrschaft versprechen, dann meinen sie die Herrschaft Weniger über die Meisten. Es soll uns aber nicht aufstoßen, und so drücken sie sich lieber griechisch aus und nennen es Demokratie. Da die Wenigen ganz viel, und die Meisten wenig oder nichts besitzen, dürfen alle unentwegt in Demokratie machen, aber nie und nimmer nach dem gewaltigen Besitz der Wenigen greifen. Soweit bekannt.
07.02.2011 08:05:36 [Gulli.com]
Deckel drauf! Die Gulli-Glosse (05/2011)
Fingerabdruckidentifikation beim Medikamentenkauf, Behörden zeichnen Bildschirmanzeigen ihrer Bürger auf und mit einem Knopfdruck kann die gesamte digitale Welt vom Netz gerissen werden. Nein, es liefen nicht zu viele Science-Fiction-Filme aus dem letzten Jahrhundert im Fernsehen, so sah die letzte Woche in der Realität aus.
07.02.2011 08:07:43 [almabus blog]
Will Merkel nach Spanien auch noch Ägypten regieren?
Wenn man als Kanzlerette gerade so richtig am rotieren, äh.. regieren ist, dann kommt’s auf ein Land mehr oder weniger auch nicht mehr an. Nachdem Merkel letzte Woche während ihres Sechs-Stunden-Besuches in Madrid mal eben Spanien rettete und zigtausende arbeitslose Akademiker dazu brachte die Sprachschulen zu stürmen um Basic-Deutsch zu lernen, wofür angeblich nur vier Monate Zeit und rund dreitausend Euro Geld aufgewendet werden müssen, kümmert sie sich jetzt verstärkt um Ägypten.
07.02.2011 08:22:35 [Ruebezahl.cc]
Wir müssen mal über Krieg reden...
Ein Mythos geht um in der Welt, der Mythos des Cyberkrieges. Nach nun fast einem Jahrzehnt unter der Wahrnehmungsschwelle ist er wieder da, der Cyberwar. Und er ist hoch im Kurs, die Bundesregierung will ein "nationales Cyber-Abwehrzentrum" einrichten, die Münchner Sicherheitskonferenz beschäftigt sich an diesem Wochenende explizit mit dem Thema. Die Nato will zukünftig sogar den Bündnisfall im Falle einer "Cyber-Attacke" ausrufen.
07.02.2011 09:43:50 [lupocattivoblog]
Warum die USA die arabische Demokratie fürchten
Wer glaubt, dass Washingtons „geordneter Übergang“ geführt von Vizepräsident Omar Suleiman (den Demonstranten und Menschenrechtsaktivisten auch bekannt als Folterscheich) die Ägypter befriedigen könnte , der mag auch glauben, dass Adolf Hitler oder Josef Stalin mit einem Facelift davongekommen wären.
Die jungen, urbanen Massen in Ägypten kämpfen -richtig betrachtet- für Brot, Freiheit, Demokratie, Internet, Arbeitsplätze und eine lebenswerte Zukunft – ebenso wie ihre Pendants i

 Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (16)
01.02.2011 04:47:32 [dasgelbeforum.de.org]
Protestaktion am 1. Februar gegen Bespitzelungsaufforderung durch das BMFSJF
Protestaktion am 1. Februar gegen Bespitzelungsaufforderung durch das BMFSJF
01.02.2011 08:11:48 [Infokriegernews.de]
T-Shirtwettbewerb : Erste Ergebnisse
Am 26. Januar haben wir zu einem T-Shirtwettbewerb aufgerufen und es sind bereits einige klasse Entwürfe eingegangen, die wir nicht vorenthalten möchten. Details zum Wettbewerb sind in diesem Artikel nachzulesen.
01.02.2011 17:43:03 [Kritische-massen]
München, nächstes Wochenende: gegen NATO und Afghanistankrieg
Die Protestaktionen am 4. und 5. Februar
02.02.2011 05:16:44 [Golem]
Musikpiraten Gemeinfreie Liederbücher für Kinderbetreuungseinrichtungen
Die Musikpiraten wollen eine neue Aktion ins Leben rufen. Alle Kinderbetreuungseinrichtungen in Deutschland sollen ein kostenloses Liedbuch erhalten. Weniger Gema-Bürokratie in Kitas und damit mehr Zeit für Kinder, lautet das Ziel der Aktion.
03.02.2011 09:56:13 [Konsumpf]
Tauschbörse für gebrauchte Kleidung
Ich mache ja eher selten Werbung für Läden und Geschäftsideen, aber in diesem Falle will ich mal eine Ausnahme machen – über die Transition Town Kiel-Initiative wurde ich auf dieses sehr löbliche Projekt aufmerksam, das natürlich keine Allheillösung für den Überkonsum darstellt, aber doch einen interessanten Ansatz als Korrektiv – "Tauschbörse für gebrauchte Kleidung in Kiel"
03.02.2011 10:27:47 [Unser Politikblog ]
Sendereihe: Macht und Menschenrechte
Heute Abend 19.00 Uhr ist es so weit. Volker Reusing geht mit Teil 3 "Macht und Menschenrechte" auf Sendung bei NN-Radio.
16./17.12.2010 wurde ein neuer Art. 136 Abs. 3 für den Vertrag über die Arbeitsweise der
Europäischen Union initiiert, der in nur zweiSätzen eine Blankett-Ermächtigung geben will vor allem für ein Staaten-Volker Reusing insolvenzverfahren und für eine EU-Wirtschaftsregierung.

03.02.2011 15:17:20 [Infokriegernews.de]
Kongress 02.04 in Hannover I : Prof. Max Otte Unabhängige Medien ? Licht und Schatten
Wir möchten Ihnen in einer Serie die einzelnen Referenten des BCG2011 vorstellen. Professor Max Otte ist einer der Protagonisten wenn es um die Vorhersage der Wirtschaftskrise geht. Mit seinem Buch der Crash Kommt, war er beispielsweise für mich einer der Einstiege in die Thematik damals.
04.02.2011 05:27:22 [Netzpolitik]
Freie Kinderlieder für Kindergärten und Co.: Mithilfe und Spender gesucht
Damit dies gelingt, werden allerdings sowohl noch viele Helfer, die die Bücher verteilen, als auch weitere Sponsoren und Spender gesucht. Ebenso ist aufgerufen, wer dabei helfen kann, Kinderlieder neu zu setzen. Bislang sind bereits rund 9.000€ Spenden zusammengekommen
04.02.2011 13:14:59 [Lobby Control]
Aktion: Seitenwechsel von EU-Kommissaren unterbinden!
Am 10. Februar diskutieren EU-Kommission und die Spitzen des Europaparlaments über einen neuen Verhaltenskodex für EU-Kommissarinnen und Kommissare. Auch der neue Entwurf erlaubt ehemaligen Kommissaren, rasch in eine Lobbytätigkeit zu wechseln – mit minimalen Einschränkungen. Wir fordern die Abgeordneten auf, sich für deutliche Verschärfungen des Kodex einzusetzen. Bitte unterstützen Sie unsere Aktion mit Ihrer Unterschrift !
04.02.2011 14:28:30 [Rheingold]
Ich pass auf den Ring auf
Die Rheingolder von PS Record thematisieren den Rheingold Mythos in ihrem Song „Party, Party“, das Projekt wurde komplett mit Rheingold gestemmt.
04.02.2011 15:32:53 [trueten.de]
Baskenland in Bewegung – für Bürgerrechte, poli­tische Rechte und Selbstbestimmung
Das Baskenland ist im Aufbruch. Im Februar 2010 er­klärte die baskische linke Unabhängig­keitsbewegung (aber­tzale Linke) einseitig und ohne Vorbedingung den Einsatz ausschließlich poli­tischer und demokratischer Mittel zur Er­reichung ihrer Ziele. Seit­dem wächst die Zustimmung zu die­sem Projekt mit fast wöchent­lich neuen Erklä­rungen, Bündnis­sen und Aktionen.
04.02.2011 21:47:52 [Infokriegernews.de]
Liveacts zum Kongress der unabhängigen Medien : Der Kongress Rockt
Wir haben für den Kongress der unabhängigen Medien in Hannover einige wirklich klasse Liveacts gewinnen können. Von Hip Hop bis Rock ist die volle Breite gegeben. Hier einige Beispiele der Bands:

Kevin aka Killez More ist ein begnadeter Hip Hopper, der wirklich das Blut in den Adern zum Kochen bringt wenn man Ihn live genießen darf.

05.02.2011 06:15:33 [globalinformations]
TV Tipp: Kaufen für die Müllhalde – Arte – Di, 15. Februar – 20:15-21:30 mit anschl. Diskussion
Diese Reportage beschäftigt sich mit der Überflussgesellschaft und die sich daraus ergebenen Konsequenzen. Der Film zeigt außerdem auf, dass die Hersteller absichtlich Sollbruchstellen einbauen, damit das Produkt nicht zu lange hält und der Konsument umgehend für Ersatz sorgt. Reparieren lohnt sich sowieso nicht mehr. Bereits in den 20 er Jahren ist ein Kartell gebildet worden, um die Lebensdauer von Glühbirnen zu verkürzen. Eine Werbezeitschrift schrieb 1928: „Ein Artikel, der sich nicht abnutzt, ist eine Tragödie fürs Geschäft“.
06.02.2011 16:17:28 [desertpeace]
Bilder von der Ägypten Soli-Demo in New York
For a few hours yesterday Times Square became Tahrir Square in spirit. About 4,000 people – Egyptian-Americans, peace & justice activists, whole families, and many, many youth carried flags, signs (many with Latuff artwork) and chanted for Mubarak to leave and for there to be democracy in Egypt
07.02.2011 05:16:05 [Radio Utopie]
MOBILMACHUNG FÜR ÄGYPTEN! SIE SIND DAS VOLK!
Aufruf zur zivilen Mobilmachung für Ägypten. Zum Lesen, Übersetzen, Weiterverbreiten.
07.02.2011 07:14:16 [Gemeingüter]
Wem gehört die Stadt? Tagung zu Transition Towns und städtischen Gemeingütern
Die Möglichkeit, Überfluss jenseits des Subsistenzbedarfs zu produzieren, hat vor 5.000 Jahren zum ersten Mal Städte entstehen lassen. Das Industriezeitalter ließ, befeuert von Kohle und Öl, die Städte schnell und ausufernd wachsen. Seit 2008 leben zum ersten Mal in der Geschichte über 50% der Weltbevölkerung in Städten
 Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitalisierung (32)
01.02.2011 04:49:12 [TP]
"Amiga, nicht Amigo!"
[local] Im letzten Jahr kündigte die CSU an, einen "Netzrat" gründen zu wollen, um externes Know-How in ihre Entscheidungsfindung einzubringen.
01.02.2011 04:56:18 [Gulli]
Amerikaner und Briten untersuchen Cyber-Angriffe auf Finanzmärkte
Die britische und die US-amerikanische Börse nehmen momentan die Hilfe von IT-Sicherheitsexperten in Anspruch, nachdem sie herausfanden, dass offenbar gezielte Cyber-Angriffe auf ihre technische Infrastruktur stattfanden. Das berichtete die britische Zeitung "The Times" am heutigen Montag.
01.02.2011 05:00:06 [Golem]
Julian Assange Wikileaks ist Aktivist für die freie Presse
Wikileaks hat kein politisches Programm. Das hat Gründer Julian Assange in einem Interview mit dem US-Fernsehsender CBS erklärt. Die Mitglieder der Organisation beschrieb er als "Aktivisten für die Pressefreiheit"
01.02.2011 07:12:01 [ASR]
Neuer Dienst mit Sprach-Tweets für Ägypten
Der letzte Internet-Service-Provider (ISP) in Ägypten hat seinen Dienst beendet und damit gibt es kein funktionierendes Internet mehr. Eigentlich wurde spekuliert, die Firma Noor würde man in Betrieb lassen, weil die ägyptische Börse und andere wichtige Wirtschaftszweige wie die Flughäfen darüber laufen. Aber nun sind sie auch weg.
01.02.2011 20:39:10 [Infokriegernews.de]
NNRadio "Info-Schall" : Wege bei Netzsperren
In unserer Radiosendung morgen werden wir mit Fachleuten darüber sprechen, wie man sich gegen Netzsperren und ähnliches rüsten kann. Zuhörer können Fragen stellen die dann entsprechend beantwortet werden. Welche Wege gibt es, um ähnliches wie in Ägypten abzufedern und wie kann man am Puls der Zeit bleiben? Welche Strukturen werden bereits geschaffen, um der langen [...]
02.02.2011 05:21:08 [RIAN]
Putin empfiehlt US-Lesern „ehrliche Bücher“ über Zweiten Weltkrieg
Der russische Premier Wladimir Putin hat in einem Beitrag für die US-Zeitschrift „World War II“ den amerikanischen Lesern empfohlen, „ehrliche Bücher“ der Autoren, die den Krieg erlebt haben und aufrichtig und unpathetisch darüber erzählen, zu lesen.
02.02.2011 06:58:28 [Radio-Utopie]
Virtueller “March of Millions” auf Facebook
Es sind nicht Millionen, sondern Milliarden Menschen, die auf der Erde in Frieden und Freiheit leben wollen. Dieser Weltruf ist nicht mehr zu überhören und die Stimme wird ab jetzt nie wieder zum Schweigen gebracht werden können.
02.02.2011 09:42:18 [Financial Times Deutschland]
Wikileaks für Friedensnobelpreis vorgeschlagen
Wikileaks gehört zu den Kandidaten für den diesjährigen Friedensnobelpreis. Der Osloer Parlamentsabgeordnete Snorre Valen habe das Enthüllungsportal offiziell beim Nobelinstitut vorgeschlagen, meldete die Nachrichtenagentur NTB am Mittwoch. Der Linkssozialist sagte zur Begründung, Wikileaks sei "einer der wichtigsten Beiträge dieses Jahrhunderts zu Meinungsfreiheit und Transparenz".
02.02.2011 09:59:14 [Infokriegernews.de]
Internet Notschalter für Österreich
Das zentrale Informationsmedium der westlichen Welt soll nun auch in Europa einen Notausschalter bekommen. Dachte man früher, dass solche Maßnahmen nur für China und andere Schwellenländer geplant sind, wird man mittlerweile durch Meldungen der anderen Art erleuchtet. Die USA hat ihn schon, Ägypten benutzt ihn schon und in Europa ist er gerade in Vorbereitung.
02.02.2011 10:57:11 [Konsumpf]
Leaky World – ein theoretisch unterfüttertes Videospiel
In den letzten Wochen ist es ja in den Medien etwas ruhiger um WikiLeaks geworden – dabei ist das dahinter stehende Konzept, also das Publikmachen von Daten, die zeigen, wie Wirtschaft und Politik oft im Hintergrund, unbemerkt von der Öffentlichkeit, die Strippen ziehen, um ihre Interessen durchzusetzen, selbstredend aktueller denn je.
02.02.2011 12:13:59 [Golem]
Das Internet abzuschalten, ist nicht schwer
Für Bill Gates ist es keine Überraschung, dass eine Regierung die Abschaltung des Internets durchsetzen kann. Das könne aber nicht verhindern, dass Bilder der Revolution in Ägypten ins Ausland gelangen, sagt er.
02.02.2011 12:33:45 [Zeit Online]
Facebook giert nach den Kommentaren
Facebook will seine Kommentare anderen Seiten zur Verfügung stellen. Deren Gewinn ist fragwürdig: Trolle provozierten weiter, die rechtliche Verantwortung ist unklar.
02.02.2011 12:50:16 [ceiberweiber.at]
Bekommt Wikileaks den Friedensnobelpreis?
Am 1. Februar mussten die Nominierungen für den diesjährigen Friedensnobelpreis eingelangt sein. Der norwegische Parlamentarier Snorre Valen hat Wikileaks offiziell beim Nobelinstitut vorgeschlagen, wie Medien berichten. Valen, der als Linkssozialist bezeichnet wird, meint dazu, dass Wikileaks "einer der wichtigsten Beiträge dieses Jahrhunderts zu Meinungsfreiheit und Transparenz“ ist.

02.02.2011 12:58:40 [Süddeutsche Zeitung]
Google gegen Microsofts Bing: Schlammschlacht der Suchgiganten
Zapft Microsoft Googles Suchmaschine an, um die Ergebnisse seines Konkurrenzprodukts Bing zu verbessern? Der Vorwurf sorgt für einen heftigen Schlagabtausch zwischen den Rivalen.
03.02.2011 04:54:21 [Gulli]
Julian Assange erhält australischen Friedenspreis
Eine non-Profit Stiftung innerhalb der Universität Sidney verlieh, dem in London festgehaltenen Mitgründer von Wikileaks, ihre Goldmedaille für Frieden. Sein Einsatz für Menschenrechte und Zugang zu Wissen, dient der Jury als Begründung. In ihrer 14-jährigen Geschichte verlieh die Stiftung diese Medaille erst drei mal.
03.02.2011 07:36:26 [Infokriegernews.de]
Narus ? Meister des "Kill Switch"
Gesetzt, eine interessierte Seite, nehmen wir einen Staat, möchte das Internet via "Kill Switch" lahmlegen ? an wen wendete man sich da? Die Adresse dürfte im US-Sonnenstaat Kalifornien zu suchen sein.
03.02.2011 11:34:32 [Infokriegernews.de]
Wenn das Internet schweigt : Podcast zur gestrigen Sendung
Gestern ging es bei der Sendung Info-Schall um Auswege bei Netzabschaltungen und Ausfall von Mobilfunknetzen. In Ägypten, welches nicht Somalia ist, hat dieses jetzt erst stattgefunden. Kann uns so etwas auch drohen und was könnte der einzelne bzw. die Masse tun? Diesen Fragen haben wir uns mit einem Szene-Insider gestellt.
03.02.2011 15:01:59 [Telepolis]
Eure Schwestern und Brüder in der digitalen Welt stehen neben euch auf dem Platz
Anonymous legt aus Protest Websites der ägyptischen Regierung lahm und will offenbar zu einer globalen politischen Online-Bewegung werden
03.02.2011 19:20:44 [Gulli]
Julian Assange: Ermittlungsberichte der Polizei wurden geleakt
Nach Informationen von Wired haben Unbekannte rund 100 Seiten interner Unterlagen und Polizeiberichte im Fall Julian Assange veröffentlicht. Auf der Homepage von Adobe luden sie die Dokumente hoch und sorgten somit für eine Veröffentlichung der Ermittlungsarbeit der Ankläger. Assanges Anwalt Mark Stephens äusserte sich bislang nicht zu den geleakten Dokumenten.
04.02.2011 10:14:32 [Hohenlohe-ungefiltert.de]
Die Mikrowellentechnologie muss geächtet werden
Die zahlreichen Bürgerinitiativen sowie viele Bürgerinnen und Bürger in der Region, im Land und international sind rechtschaffen empört über das Mobilfunk-Unrecht und werden sich weiterhin dagegen wehren, dass sie in ihren Wohnzimmern, Küchen, Schlafzimmern, in ihren Gärten, in ihren Gemeinden und anderswo unausweichlich mit Mikrowellen bestrahlt werden. Die Mikrowellentechnologie muss geächtet werden.
04.02.2011 12:55:45 [Der Tagesspiegel]
Dem Internet gehen die Adressen aus
Der verfügbare Pool an Internet-Adressen für Computer, Handys und andere Geräte mit Netzanschluss ist ausgeschöpft. Die internationale Adressverwaltungsorganisation ICANN gab am Donnerstag die letzten fünf großen Adressblöcke an regionale Organisationen aus, die nun die noch offenen IP-Adressen des bisherigen Standards vergeben. Diese sind nach Angaben des Hightech-Verbands Bitkom voraussichtlich Ende 2011 aufgebraucht.
04.02.2011 18:10:14 [Gulli]
Julian Assange: "WikiLeaks muss nicht transparent sein"
WikiLeaks-Sprecher Julian Assange war vor Kurzem in der US-Fernsehsendung "60 Minutes" zu Gast. Dort sprach er ausführlich über WikiLeaks, dessen Ziele, das Verhältnis zur US-Regierung, die "Insurance-Datei" und andere Themen. Viele der Antworten fielen wie zu erwarten aus, andere dagegen könnten auch WikiLeaks-Kenner durchaus überraschen.
04.02.2011 18:22:43 [tlaxcala]
Washingtons plötzliche Umarmung Al-Dschaziras wird nicht die vergangenen US-Verbrechen gegen das Netzwerk auslöschen
Wenn es nicht Al-Dschazira gäbe, wäre das Meiste über die sich entwickelnde ägyptische Revolution nicht im Fernsehen gezeigt worden. Seine arabisch- und englisch-sprachigen Kanäle haben die umfassendste Berichterstattung irgendeines Senders in irgendeiner Sprache geliefert.
04.02.2011 18:43:04 [Golem]
Cyberwar Eine Genfer Konvention für die digitale Welt
Auf der Tagesordnung der heute beginnenden Münchner Sicherheitskonferenz steht auch der Cyberwar. Experten aus den USA und Russland wollen Regeln für den Krieg im Netz definieren.
05.02.2011 10:59:58 [ceiberweiber.at]
Wikileaks: Raketenschild erkennt iranische Raketen nicht?
Wikileaks-Cables zeigen, dass der geplante Raketenschild auch aus Sicht der USA unzureichend wäre - aber den Zweck, nicht vorhandene bis nach Europa reichende iranische Raketen abzufangen, erfüllt er auch so...
05.02.2011 15:02:56 [NDR-Info]
Solange ein Weg ist ... zehn Jahre Weltsozialforum
Am Wochenende beginnt das nächste WSF, diesmal in Dakar, Senegal. Das erste fand vor 10 Jahren in Porto Alegre statt. Was ist seitdem aus der Bewegung geworden?
05.02.2011 17:43:16 [Gulli.com]
WikiLeaks: Assange bittet australische Regierung um Hilfe
Am kommenden Montag wird in Großbritannien die nächste Anhörung zu einer Auslieferung von WikiLeaks-Sprecher Julian Assange an Schweden stattfinden. Gegen Assange wird dort wegen Sexualdelikten ermittelt. Kurz vor der Anhörung bat Assange die australische Premierministerin Julia Gillard in einer Videobotschaft, ihn in sein Heimatland zurückzuholen.
06.02.2011 06:43:30 [Gulli]
US-Börse: NASDAQ war Ziel von Hacker-Angriff
Die Börse NASDAQ wurde offenbar Opfer eines Cyber-Angriffs. Die Verantwortlichen fanden angeblich "verdächtige Dateien" auf einem ihrer in den USA gehosteten Server. IT-forensische Untersuchungen ergaben, dass es sich offenbar um einen Angriff auf einen Online-Client für das Handelssystem handelte.
06.02.2011 07:46:30 [Golem]
Assange bittet australische Regierung um Hilfe
Wenige Tage vor der Verhandlung um seine Auslieferung nach Schweden hat sich Wikileaks-Gründer Julian Assange in einer Videobotschaft an die australische Regierung gewandt. Darin bittet er Premierministerin Julia Gillard, seine Heimkehr zu organisieren.
07.02.2011 05:20:05 [Netzpolitik]
Wer wo wie was warum im Internet zensiert
zeigt diese Seite optisch sehr gelungen aufbereitet.
07.02.2011 07:30:56 [Gulli]
Julian Assange: Auslieferungs-Verhandlung beginnt heute
Am heutigen Montag um 10 Uhr Ortszeit - also 11 Uhr deutscher Zeit - wird in Großbritannien die Auslieferungsverhandlung gegen WikiLeaks-Sprecher Julian Assange beginnen. Gegen Assange wird in Schweden aufgrund angeblicher Sexualverbrechen ermittelt. Momentan befindet er sich im Hausarrest in der Nähe von London.
07.02.2011 09:13:03 [Das bewegt die Welt]
Unglaubliche Zahlen aus den USA! Die größten Irrtümer der Allgemeinbildung!
Die US-Regierung hat 2010 alleine fast genau so viel Schulden angehäuft wie alle anderen Regierungen weltweit zusammen - nämlich fast 2 Billionen US-$. Bei den Militärausgaben das gleiche Bild - hierfür wenden die USA alleine in etwa soviel Geld auf, wie der Rest der Welt zusammen! Und der Militärhaushalt ist in den USA als einzelner Posten fast so groß, wie alle anderen Ausgabenbereiche ( Soziales, Infrastruktur, Gesundheit, Forschung, Bildung usw... ) zusammen genommen.
 Deutschland (63)
01.02.2011 04:50:12 [FR-Online]
Wahlmanipulation - CDU will Wahlnomaden stoppen
Das CDU-Parteigericht hat das systematische Ummelden in der Partei für illegal erklärt. Sogenannten Wahlnomaden ist es damit künftig nicht mehr möglich, Abstimmungen in Ortsvereinen zu manipulieren.

01.02.2011 04:51:00 [FR-Online]
Afghanistan - Soldat zielte auf Kameraden
Wieder ein Zwischenfall bei der Bundeswehr: Wenige Wochen nach dem tödlichen Schießunfall in Afghanistan soll ein Soldat aus derselben Bundeswehreinheit einen Kameraden mit der Pistole bedroht haben.

01.02.2011 04:52:30 [FAZ Net]
Besuch in Israel: Netanjahus Hauptanker
Der Streik im israelischen Außenministerium konnte die deutsche Delegation nicht von dem dritten Regierungstreffen der beiden Länder abhalten. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu betonte die Bedeutung Deutschland für Israel besonders in der europäischen Politik.
01.02.2011 07:26:22 [Luegenmaul]
Teure Mahnung
TEL AVIV. Die israelische Regierung hat eine schnellere Entschädigung jüdischer Zwangsarbeiter gefordert. Premierminister Benjamin Netanjahu setzte das Thema laut einem Bericht des Spiegel auf die Tagesordnung des deutsch-israelischen Regierungstreffens. Das halbe Bundeskabinett unter Leitung der Bundeskanzlerin ist nach Israel geflogen, um sich die Mahnung anzuholen....
01.02.2011 09:45:37 [FAZ]
Reinhold Beckmann Immer nur lächeln
Reinhold Beckmann redet mit Bahnchef Rüdiger Grube über ein Unternehmen, das nur noch „Kunden“ und keine Fahrgäste mehr kennt.
01.02.2011 09:52:10 [Welt]
Steinmeier wirft Merkel monatelange Täuschung vor
Merkels Agieren in der Eurokrise erzürnt den SPD-Fraktionschef. Sie habe die Wirkungslosigkeit der Rettungsmaßnahmen verschwiegen.
01.02.2011 10:48:31 [Junge Welt]
Anzapfen ohne Verdacht
Hamburg: Bankdaten von Erwerbslosen und säumigen Steuerzahlern werden von Ämtern wie selbstverständlich und anlasslos durchleuchtet. Das Abrufen von Kontodaten durch die Hamburger Finanzbehörde hat sich in den vergangenen fünf Jahren versechsfacht. Die Zahl der Anfragen an Banken erhöhte sich von 710 im Jahr 2005 auf 4263 im Jahr 2010. Diese Fakten gehen aus der Senatsantwort auf eine parlamentarische Anfrage der Hamburger Linksfraktion hervor.
01.02.2011 12:24:04 [heute]
Symbolpolitik sorgt für Frust im Netz
Parteien belassen es bei der Netzpolitik oft auf Ankündigungen. Die Piratenpartei verpasste den Parteien mit ihrem Erfolg bei der Bundestagswahl einen Warnschuss: Seitdem überbieten sich die etablierten Parteien mit Kongressen und Papieren zur Netzpolitik. Eingelöst wurde bislang wenig. Der Frust im Netz steigt.
01.02.2011 13:01:53 [Mein Politikblog]
Über Leichen: Zugunglück in Sachsen-Anhalt
Die Deutsche Bahn AG ist ein florierendes Unternehmen. Seit Jahren weist sie Milliardengewinne aus. Mit riesigen Investitionen versucht man sich als führender Global Player auf dem Logistikmarkt zu etablieren. Erst im vergangenen Jahr wurde für rund 1,8 Milliarden Euro das britische Verkehrsunternehmen Arriva erworben. Dazu kommen Großprojekte wie der Bau des neuen Stuttgarter Hauptbahnhofs und einiger Hochgeschwindigkeitsstrecken.
01.02.2011 13:15:41 [Mein Politikblog]
Nutznießer der Repression (II)
Um eine Kooperation mit den algerischen Repressionsapparaten bemüht sich Berlin seit geraumer Zeit. Bereits 2007 wurden entsprechende Vereinbarungen geschlossen. Die deutsche Marine bildete algerische Offiziere aus; zwischen den Polizeibehörden und Geheimdiensten wurden die Kontaktwege verbessert. Anfang Januar 2010 hat die Berliner Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) eine Analyse publiziert, die nachdrücklich eine Kooperation mit Algerien "im Sicherheitsbereich" empfiehlt.
01.02.2011 14:55:21 [Spiegel-Online]
AKW-Laufzeitenverlängerung : Greenpeace klagt vor Verfassungsgericht
Der Streit um die schwarz-gelbe Atompolitik flammt neu auf. Die Umweltschutzorganisation Greenpeace klagt vor dem Verfassungsgericht gegen die Verlängerung der AKW-Laufzeiten. Der verlängerte Betrieb gefährde das Grundrecht auf Leben und körperliche Unversehrtheit.
01.02.2011 15:08:08 [Der Tagesspiegel]
Institut für Wirtschaftsforschung: DIW-Präsident Zimmermann tritt zurück
Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Klaus Zimmermann, tritt zurück. Das teilte der Kuratoriumsvorsitzende Bert Rürup in einer Erklärung in Berlin mit.
01.02.2011 19:09:29 [FR-Online]
Frauenquote - Von der Leyen streckt die Hand aus
In der Debatte um eine verbindliche Frauenquote schlägt Arbeitsministerin von der Leyen mildere Töne an. Das Modell sieht vor, in mehreren Stufen eine Frauenquote in Führungspositionen einzuführen. Bis 2013 soll es zunächst freiwillige Selbstverpflichtungen geben.

02.02.2011 05:14:44 [Kopp Verlag]
George Soros – eine Bereicherung für die »Münchener Sicherheitskonferenz 2011
Alle Jahre wieder herrscht am ersten Februarwochenende in München der Ausnahmezustand. Trambahnlinien werden umgeleitet und ein Teil der Innenstadt wird für Normalbürger gesperrt. Vom 4. bis 6. Februar 2011 ist es wieder soweit. Mindestens 3.500 Polizisten werden die Innenstadt für die im Hotel Bayerischer Hof stattfindende 47. Sicherheitskonferenz (MSC) zu einer Festung machen.
02.02.2011 08:18:40 [Neues Deutschland]
Jedes Mittel recht: Der LINKEN wird ein Stasi-Fall angedichtet
Langsam wird es wirklich absurd bei der Stasi-Jagd. Nachdem neulich Aufregung um den Büroleiter von Gesine Lötzsch herrschte, die sich dann darin erschöpfte, dass er seinen Wehrdienst beim Wachregiment "Feliks Dzierzynski" geleistet hatte, ist nun die Sekretärin von Petra Pau dran. Die Frau hat in den 80ern als Schreibkraft beim MfS gearbeitet, bewarb sich 1990 bei der Bundesverwaltung, wurde genommen und zweimal auf Stasi-Tätigkeit überprüft, ohne dass ein Einstellungshindernis gefunden worden wäre.
02.02.2011 11:29:55 [Frankfurter Rundschau]
Kitaplätze: Platz 280 auf der Warteliste
Bis 2013 soll es für jedes dritte Kind unter drei Jahren einen Betreuungsplatz geben, doch qualifiziertes Personal für den Ausbau fehlt schon jetzt. Die frühkindliche Betreuung wird mehr und mehr zum Glücksspiel.
02.02.2011 12:37:03 [World Socialist Web Site]
Bundesverfassungsgericht urteilt nicht zu Abschiebepolitik
Mitte vergangener Woche hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe beschlossen das Verfahren zu Abschiebungen Asylsuchender nach Griechenland einzustellen. Vorangegangen war ein schamloses Manöver zwischen Verfassungsgericht und Bundesinnenministerium, mit dem verhindert werden sollte, dass das geltende Asylrecht als verfassungswidrig eingestuft wird. Unter allen Umständen sollte der Asylkompromiss aus dem Jahre 1993, mit dem das Recht auf Schutz vor Verfolgung in Deutschland faktisch abgeschafft wurde, unangetastet bleiben.
02.02.2011 13:37:04 [Radio-Utopie]
DNA-Reihenuntersuchung in bayrischen Finanzamt wegen beleidigender Post
OpenLeaks – Plattformen erhalten grosse Bedeutung – immer mehr Daten werden elektronisch unzulänglich geschützt in staatlichen Verbunddateien und Datenbanken, auf die im Internet von verschiedenen Behörden zugegriffen werden, gespeichert – Risiken der Verletzung von Persönlichkeitsrechten, wo staatliche Behörden Privatfirmen mit der Bearbeitung oder Speicherung personenbezogener Daten beauftragen – Arge-Mitarbeiter verspotten im Internet Kinder von Hartz IV-Empfängern
02.02.2011 16:44:04 [Mein Politikblog]
Wehrmedizin
Deutsche Universitäten führen umfangreiche Forschungsarbeiten über atomare, biologische und chemische Kampfstoffe fort. Wie die Bundesregierung bestätigt, kooperieren zahlreiche deutsche Hochschulen mit denjenigen Instituten der Bundeswehr, die für die Untersuchung von ABC-Waffen zuständig sind. Erforscht werden unter anderem Abwehrmaßnahmen gegen Milzbranderreger (Anthrax), Senfgas und das Nervengift Sarin.
02.02.2011 16:56:53 [Zeit Online]
Gleichstellung: Merkel lehnt gesetzliche Frauenquote ab
Bundeskanzlerin Merkel hat sich gegen den Vorschlag von Ursula von der Leyen gestellt. Damit stärkt sie die Kritiker der Arbeitsministerin – vor allem die FDP. Eine verbindliche Frauenquote von 30 Prozent in Vorstand und Aufsichtsräten – das fordert Ursula von der Leyen. Nun bekommt die CDU-Arbeitsministerin eine Absage von ihrer Parteikollegin Angela Merkel.
02.02.2011 17:04:41 [NachDenkSeiten]
Der Streit um die Frauenquote: Ein Wahlkampfgetöse
Zwischen Ursula von der Leyen und Kristina Schröder scheint es heftigen Zoff zu geben. Die Sozialministerin pocht auf die Einführung einer festen 30-Prozent-Quote für Frauen in Führungspositionen, die Frauenministerin ist für eine “gesetzliche Pflicht zur Selbstverpflichtung“, also für Freiwilligkeit per Gesetz. Es gehört zu den ältesten Tricks aus der Mottenkiste von Wahlkämpfern, einen Streit zu inszenieren bei dem man das Interesse einer großen Gruppe von Wählern auf die eigene Partei lenkt und bei dem innerhalb dieser Partei die kontroversen Standpunkte vertreten werden. Das soll zeigen dass man in der CDU um dieses Thema ringt. Das lenkt von unangenehmen Themen ab. Das macht die Streitenden bekannter und man kann sicher sein, dass kein Schaden entsteht, weil nämlich nichts daraus folgt.
02.02.2011 17:07:43 [Spiegel-Online]
Hamburg: Der Interimsbürgermeister
Die Bürgerschaftswahl am 20. Februar scheint für Christoph Ahlhaus (CDU) bereits verloren. Ihm fehlt etwas, das bei Hanseaten gefragt ist: Gespür für die richtigen Worte und Gesten. Dass sein Traumhaus ausgerechnet an der Reichskanzlerstraße steht, dafür kann Hamburgs Bürgermeister Christoph Ahlhaus nichts. Dass die denkmalgeschützte Villa im feinen Westen der Hansestadt allerdings einen Zaun bekommt, der auch der Reichskanzlei Ehre gemacht hätte, dafür schon.
02.02.2011 18:04:53 [taz]
Haushaltsstreit in NRW: "Tarnen, Tricksen, Täuschen"
NRW muss weniger Schulden machen als gedacht. Die Opposition sieht sich von Rot-Grün gestäuscht. Ministerpräsidentin Kraft will diesen Vorwuf nicht gelten lassen.
02.02.2011 18:41:15 [Hintergrund]
Greenpeace kündigt Verfassungsbeschwerde gegen AKW-Laufzeitverlängerung an
Die Umweltschutzorganisation Greenpeace zieht wegen der schwarz-gelben Laufzeitverlängerung gemeinsam mit Anwohnern der sieben ältesten Atomkraftwerke vor das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Man reiche Verfassungsbeschwerde gegen die Verlängerung der Atomlaufzeiten um durchschnittlich zwölf Jahre ein, teilte Greenpeace am Dienstag mit.
03.02.2011 04:58:35 [Der klare Blick]
Solarschmu
Die Novelle des EEG's soll angeblich die Einspeisevergütung kappen. In Wirklichkeit wird damit bewusst ein Schlupfloch geschaffen. Wer nämlich seinen Solarstrom selbst verbraucht, bekommt dafür 20 Cents Vergütung pro Kilowattstunde und als Bonus nochmal 20 Cent obendrauf.
03.02.2011 05:13:17 [Infoportal JJahnke]
Wen rettet eigentlich der deutsche Steuerzahler, wenn er Griechenland, Irland, Portugal und eventuell Spanien aus dem Wasser ziehen hilft?
Otto Normal-Steuerzahler hat bisher nur den Schaden von der Krise gehabt: Kurzarbeit, Lohnverzichte, Arbeitslosigkeit und dann allenfalls Leiharbeit statt sicherer Jobs. Und angesichts der weiter festgezurrten Lohnbremse ist er auch nicht am Aufschwung beteiligt, wie diejenigen, die in Deutschland große Aktienpakete halten oder hochverzinsliche Anleihen privater Unternehmen und Banken
03.02.2011 09:41:14 [Deutscher Bundestag]
Regierung: Bundeswehr unterstützt Münchner Sicherheitskonferenz 2011 mit 330 Soldaten
Die Bundeswehr wird die Vorbereitung und die Durchführung der Münchner Sicherheitskonferenz 2011 vom 4. bis 6. Februar mit zirka 330 Soldaten unterstützen. Dies teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (17/4484) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion die Linke (17/4266) mit.
03.02.2011 12:31:55 [Der Westen]
Adolf Sauerland wird im Internet zur Unperson des Jahres gewählt
Nutzer des Meinungsportals „Deutschland stimmt ab“ haben den Duisburger Oberbürgermeister Adolf Sauerland zur „Unperson des Jahres“ gewählt. Gesucht wurde eine Person, die stark polarisiert und die Gesellschaft teilweise gegen sich aufgebracht habe.
03.02.2011 12:34:58 [oliver-kaczmarek]
Plant Schwarz-Gelb eine unnötige, unsichere und teure IT-Umstellung?
Die SPD-Bundestagsfraktion hat auf meine Initiative eine Kleine Anfrage zur IT-Strategie in der Bundesverwaltung an die Bundesregierung gestellt, die Sie hier herunter laden können. Es besteht der Verdacht, dass die Bundesregierung die Computer im Auswärtigen Amt von freie auf proprietäre Software umstellen möchte. Sollte dies der Fall sein, wäre dies nicht nur sehr teuer, sondern auch sicherheitspolitisch gewagt.
03.02.2011 13:23:08 [Mein Politikblog]
Vergiftetes Angebot: Rentner “dürfen” mehr arbeiten
Die Perfidie dieses Plans erschließt sich erst auf den zweiten Blick. Zum einen wird für Unternehmer ein neuer Niedriglohnsektor erschlossen. Denn bei der Beschäftigung von Frührentnern entfällt die Zahlung der Beiträge zur Renten- und Arbeitslosenversicherung. Die ohnehin geringen Chancen von regulär erwerbstätigen Menschen über 60 auf eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung dürften damit weiter drastisch sinken, die dadurch entstehenden Einbußen bei den Rentenansprüchen der Betroffenen existenzbedrohende Ausmaße annehmen. Es ist seit der "rot-grünen" Ära erklärtes Ziel der Politik, die beitragsbezogene gesetzliche Rente für einen Großteil der Bezieher auf das Niveau einer Grundsicherung abzusenken.
03.02.2011 15:16:44 [Mein Politikblog]
Einflusskampf am Nil
Nach der Rückzugsankündigung des ägyptischen Staatspräsidenten Hosni Mubarak und angesichts der eskalierenden Kämpfe zwischen seinen Anhängern und seinen Gegnern intensiviert Berlin seine Bemühungen um Einflussnahme auf das zukünftige Machtgefüge in Kairo. Sollte sich die Macht der Militärs in Kairo nicht mehr stabilisieren lassen, zieht Berlin eine enge Kooperation mit Führungsfiguren der bisherigen Opposition in Betracht, denen in der deutschen Hauptstadt zugetraut wird, die deutschen Interessen angemessen zu berücksichtigen.
03.02.2011 18:09:58 [FR-Online]
RAF-Prozesse - Zeuge Boock bringt keine Klarheit
Der ehemalige RAF-Terrorist Jürgen Boock belastet die Angeklagte Verena Becker im Prozess um die Ermordung von Generalbundesanwalt Buback und zwei Begleitern im Jahr 1977 nicht.

03.02.2011 18:22:22 [Der Spiegelfechter]
Äpfel, Birnen und Rentensysteme
Wenn sich die europäischen Regierungschefs am Wochenende in Brüssel zum EU-Gipfeltreffen zusammenfinden, wird die deutsche Regierung dort ihren Plan von einer “Euro-Regierung” als Diskussionsgrundlage für künftige Reformen vorstellen. Diese “Euro-Regierung” ist rein strukturell betrachtet eigentlich nichts großartig anderes als die vieldiskutierte “Wirtschaftsregierung”, die Deutschland lange Zeit kategorisch ablehnte.
03.02.2011 18:34:56 [Becklog]
Friede Springer gründet 3. Stiftung: Im Vorstand: Merkel-Ehemann
Stiftungen haben vor allem zwei Funktionen: 1. Sie sind ein Steuersparmodell. 2. Man kauft sich mit ihrer Hilfe Einfluss. Davon gibt es im Hause Springer offensichtlich noch nicht genug, denn Friede Springer gründet zusätzlich zu den bereits bestehenden, der Herz- und der Axel-Springer-Stiftung, noch eine weitere – die Friede-Springer-Stiftung.
04.02.2011 05:22:50 [ef-magazin]
Athanasios die Glosse: Frauenquote
Nach durchschlagendem Erfolg bei der Marine sollen Frauen jetzt auch in der Wirtschaft aufentern. Wie der Krieg ihnen einst den Zugang zum Militär versperrte, so verhindert heute die Vertragsfreiheit ihre Emanzipation in der Ökonomie.
04.02.2011 05:34:10 [Frankfurter Rundschau]
BKA-Chef Ziercke bleibt unbehelligt
Der Tod des 21-jährigen mutmaßlichen Islamisten Bünyamin E. wird keine juristischen Konsequenzen in Deutschland haben. Die Staatsanwaltschaft lehnt es ab, ein Ermittlungsverfahren gegen den Präsidenten des Bundeskriminalamtes einzuleiten.
04.02.2011 07:06:07 [Radio-Utopie]
S21-GegnerInnen in Stuttgart vor Gericht
Anklage wegen Besetzung des Abrissbaggers am Nordflügel
04.02.2011 10:30:28 [Deutscher Bundestag]
Regierung: Gesamteinnahmen der im Bundestag vertretenen Parteien im Jahr 2008 gestiegen
Bundestagsnachrichten/Unterrichtung - 03.02.2011
Berlin: (hib/STO/AH) Die Gesamteinnahmen der im Bundestag vertretenen Parteien sind 2008 im Vergleich zum Vorjahr teilweise deutlich gestiegen. Dies geht aus den ”vergleichenden Kurzübersichten über die Einnahmen, Ausgaben und Vermögensverhältnisse der Parteien in den Rechnungsjahren 1999 bis 2008“ hervor, die Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) als Unterrichtung (17/3610) vorgelegt hat.

04.02.2011 12:57:55 [Mein Politikblog]
Die deutsche Doppelstrategie
Angesichts der Gewalteskalationen in Ägypten empfiehlt der Leiter der heute beginnenden Münchner Sicherheitskonferenz eine "Doppelstrategie" im Umgang mit den Protesten in Nordafrika. Man dürfe einerseits die Kontakte zu den Regimen nicht vernachlässigen ("das realpolitisch Notwendige" tun), müsse sich andererseits aber auch um die Demonstranten bemühen ("die Demokratie fördern").
04.02.2011 15:39:54 [Der Funke]
Schuldenbremse ausbremsen!
Zeitgleich mit den hessischen Kommunalwahlen am 27. März steht eine politische Grundsatzentscheidung an, die noch wichtiger ist als die Zusammensetzung der Kreistage und Gemeindevertretungen: die Volksabstimmung über die Verankerung einer Schuldenbremse in der Landesverfassung.
04.02.2011 17:28:46 [Stuttgart21-Info]
Stuttgart 21: Neues Blog zur Verkehrstechnik bei S21
Auf Stuttgart21-Info wird jetzt die Verkehrstechnik bei Stuttgart 21 genauer unter die Lupe genommen.
04.02.2011 18:09:41 [Radio Utopie]
Stuttgart 21-Gegner übergeben in Heilbronn Millionen-Scheck
Mit dieser symbolischen Scheckübergabe machen die Stuttgarter Bürgerinnen und Bürger darauf aufmerksam, dass die derzeit für das Milliardengrab Stuttgart 21 eingeplanten Mittel in anderen Regionen Baden-Württembergs dringend gebraucht werden.
05.02.2011 06:05:34 [Stern]
FDP plant radikale Bildungsreform
Einschulung mit fünf, Abitur nach zwölf Jahren, Zentralabitur: Die FDP plant eine radikale Reform ihrer Bildungspolitik. Im Gespräch mit stern.de erklärt Staatsministerin Cornelia Pieper ihre Ziele - und warum sie dafür sogar das Grundgesetz verändern will.
05.02.2011 06:24:28 [Handelsblatt]
Steuerzahlerbund warnt vor Leyens Kostenlawine
Das im Zuge der Hartz-IV-Reform von der Bundesregierung geplante Bildungspaket für Kinder aus armen Familien mit Zuschüssen für Schulmaterial, Freizeitaktivitäten und warmes Mittagessen in Schule und Kindertagesstätte verursacht Mehrkosten von über 284 Millionen Euro. Das geht aus Berechnungen des Bundes der Steuerzahler hervor, die Handelsblatt Online vorliegen.
05.02.2011 10:29:19 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Fusion von Bundespolizei und BKA De Maizière warnt Beamte
Führung und Belegschaft beider Behörden wehren sich gegen eine mögliche Zusammenlegung von Bundespolizei und Bundeskriminalamt (BKA). Innenminister de Maizière soll Mitarbeiter vor Widerstandsaktionen gegen die Reform gewarnt haben.
05.02.2011 12:28:33 [N-TV]
De Maiziere schlägt Alarm: Cyber-War könnte Deutschland lähmen
Bundesinnenminister de Maizière sieht eine große Gefahr durch Cyber-Angriffe im Internet. Er schließt nicht aus, dass ganz Deutschland durch einen Angriff aus dem Internet lahmgelegt werden könnte. Einem Medienbericht zufolge dringen Hacker offenbar wiederholt in die Computer der US-Börse Nasdaq ein.
05.02.2011 14:00:43 [RP-Online]
Union: Bund soll Sozialausgaben übernehmen
In die Verhandlungen über die Gemeindefinanzreform kommt Bewegung: Nach den Plänen der Finanzpolitiker der Unionsfraktion im Bundestag soll der Bund den Kommunen jährliche Sozialausgaben in Milliardenhöhe abnehmen.
05.02.2011 14:20:07 [Wirtschaftswoche]
Straßenmaut: Bund erwartet Milliardenzahlung von Toll Collect
In dem sechsjährigen Streit zwischen der Bundesregierung und dem Maut-Betreiber Toll Collect zeichnet sich ein Ende ab. Es ist ein verworrener und diskreter Streit, der mittlerweile ins siebte Jahr geht: So lange verhandelt der Bund mit dem Industriekonsortium Toll Collect, das mehrheitlich den deutschen Industrieschwergewichten Daimler und Telekom gehört. Es dreht sich um die Frage, wer schuld ist am verspäteten Start des deutschen Lkw-Maut-Systems. Und es geht um mehr als fünf Milliarden Euro Schadensersatz.
05.02.2011 15:26:06 [der Freitag]
Kampagnenkritik: "Wollt ihr Verlängerung?"
Das Deutsche Atomforum wirbt mit unverfänglichen Slogans auf Postkarten für Atomenenergie. Beinahe hätten wir eine aufgehängt – dann fiel der Blick auf die Rückseite

05.02.2011 19:03:41 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Innere Sicherheit: FDP fordert mehr Polizeibeamte in den Ländern
In einem programmatischen Papier, das der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vorliegt, setzt sich die FDP für eine „liberale Sicherheitsstruktur neuen Zuschnitts“ ein. Darin fordert die FDP unter anderem mehr Polizeibeamte in den Ländern und höhere Anforderungen an die Zulassung privater Wachdienste.
06.02.2011 07:37:50 [Infoportal JJahnke]
Empört Euch!
Mit meiner Webseite empöre ich mich schon seit sechs Jahren über die Verhältnisse in Deutschland. Sie geben in sozialer Hinsicht mehr Anlaß zur Empörung als diejenigen in fast allen anderen Ländern der Alt-EU.
06.02.2011 09:35:15 [Indymedia]
5.000 protestieren gegen SiKo in München
Ungefähr 5.000 Menschen zogen aus Protest gegen die „NATO-Sicherheitskonferenz“, einem Treffen hochrangiger Militärs, Politiker und Vertreter_innen der Rüstungsindustrie, durch die Münchner Innenstadt. Begleitet von einem massiven Polizeiaufgebot samt USK-Schläger_innen zog der Protestumzug von Marienplatz in die Nähe des „Hotels Bayrischer Hof“ in dem das Spitzentreffen der Kriegstreiber stattfindet.
06.02.2011 11:07:00 [Spiegel-Online]
Neuer Feldpost-Ärger : Soldatenbriefe geöffnet und vertauscht
Bei der Bundeswehr gibt es neue Fälle von illegal geöffneter Feldpost: So schickte ein Hauptfeldwebel einem Bericht zufolge ein Päckchen mit Parfum von Afghanistan nach Deutschland. Dort kam jedoch ein Duschbad an. Die Bundeswehr sieht die Fehler bei der Post.
06.02.2011 11:51:12 [Stuttgarter Zeitung]
Stuttgart 21: Wie die Idee entstanden ist
Die Vorgeschichte: Seit Mitte der 1980er Jahre wird intensiv über die Einbindung Stuttgarts in das internationale Schnellbahnnetz diskutiert. Die Bahn störte sich an den umständlichen Ein- und Ausfahrten in den Talkessel, weshalb sie die baden-württembergische Landeshauptstadt nicht mehr direkt anfahren wollte. Stattdessen sollten die Züge, von Mannheim kommend, via Plochingen und Filstal nach Günzburg und weiter gen München geführt werden.
06.02.2011 11:52:25 [Stuttgarter Zeitung]
Stuttgart 21: Was lief falsch bei der Kommunikation?
Zurück zur Vorgeschichte: die erste Idee war ein Bahnhof im Rosensteinpark. Als in den achtziger Jahren die Neubaustrecke zwischen Stuttgart und Ulm geplant wurde, untersuchte die Bahn auch, welche Möglichkeiten es gibt, in Stuttgart einen Durchgangsbahnhof zu bauen.
06.02.2011 16:43:39 [trueten.de]
Abschlusserklärung des Aktionsbündnisses gegen die NATO-Sicherheitskonferenz
Weit mehr als 5000 Kriegsgegnerinnen und Kriegsgegner beteiligten sich am vergangenen Samstag an der Demonstration gegen die im Bayerischen Hof tagenden NATO-Kriegstagung. Wie üblich hat die Polizei die Zahl der Demonstrationsteilnehmer nach unten gerechnet. Bis 5000 kann sie offensichtlich nicht zählen.


06.02.2011 17:44:39 [Der Tagesspiegel]
Historische Häuserräumung in Friedrichshain: Rauswurf aus Barackia
Steigende Mieten, Immobilienspekulation, Gentrifizierung - Berlin diskutiert nach der Räumung von Liebig 14 über seine stadtplanerische Zukunft. Doch das Problem der Verdrängung ist nicht neu: Bereits 1872 räumte die Polizei vor dem Landsberger Tor eine illegale Laubenkolonie ab.
06.02.2011 19:14:48 [Financial Times Deutschland]
Idee von Rösler: Zum Führerschein gibt es den Organspendeausweis gleich mit
Der Gesundheitsminister will die bisherige Praxis vereinfachen und den Zugang zum Spenderausweis erleichtern. Die harte Forderung des Unions-Fraktionsvorsitzenden lehnt er ab. Philipp Rösler (FDP) will mehr Bürger dazu bringen, sich mit dem Thema Organspende auseinanderzusetzen. Jeder, der einen Personalausweis oder einen Führerschein beim Amt abhole, solle eine Informationsbroschüre und einen Organspendeausweis erhalten, sagte er dem Magazin "Der Spiegel".
06.02.2011 19:16:27 [Süddeutsche Zeitung]
Gesundheitspolitik: Ärzte sollen bluten
Wer als niedergelassener Arzt Privatpatienten bevorzugt behandelt, soll nach Willen der SPD empfindlich bestraft werden. In einem von der Bundestagsfraktion ausgearbeiteten Gesetzesentwurf sprechen sich die Sozialdemokraten für Geldbußen von bis zu 25.000 Euro für Mediziner aus, die Kassenpatienten zu lange auf einen Behandlungstermin warten lassen. Einen Entzug der Zulassung von bis zu zwei Jahren sehen die Parlamentarier zusätzlich vor.
07.02.2011 07:29:30 [maerkischeallgemeine]
Potsdamerin erhält von Bundesdruckerei fremde Geheimzahlen
Da staunte MAZ-Leserin Gabriele T. nicht schlecht: Am 29. Januar erhielt die Babelsbergerin gleich zweimal Post vom Bürgerservice. „Im ersten Brief lag die Benachrichtigung, dass mein neuer Pesonalausweis zur Abholung bereit liegt“, berichtet die 46-Jährige. In dem Schreiben enthalten
07.02.2011 07:51:06 [glaubdir]
und die Reise geht weiter
Widerstandsrecht Artikel 20
07.02.2011 08:10:20 [Junge Welt]
Rüstungsschmiede kauft sich Professur
Bremer Hochschullehrer protestieren gegen Ökonomisierung ihrer Universität An der Universität Bremen regt sich Protest gegen die zunehmende ökonomische Durchdringung von Wissenschaft und Lehre. Eine Anfang Februar veröffentlichte Erklärung, die bisher von 63 Hochschullehrern und Wissenschaftlern unterzeichnet worden ist, kritisiert die steigende Zahl sogenannter Stiftungsprofessuren, die nicht aus dem Etat der Hochschulen, sondern oftmals von Unternehmen finanziert werden.
07.02.2011 08:29:38 [Scharf Links]
Gesundheitsversorgung vs. Profitwirtschaft - 2011 - ?
Anmerkungen zur Realität der Kommerzialisierung, Privatisierung, Aushöhlung und Zerschlagung der gesetzlichen Gesundheitsversorgung für die sozial-ökonomisch arme und werktätige Bevölkerung in der Bundesrepublik Deutschland.
 Afrika (61)
01.02.2011 04:53:15 [FAZ Net]
Unruhen: Ägyptens Wirtschaft steht still
Während das Auswärtige Amt seinen Sicherheitshinweis für Ägypten verschärft, machen sich dort die gewaltsamen Proteste in der Wirtschaft bemerkbar. Nicht nur Kapital fließt ab. Auch viele Unternehmen stellen vorübergehend ihre Produktion ein.
01.02.2011 06:55:01 [Basler Zeitung]
In Ägypten ist auch der letzte Internet-Anbieter offline
In Ägypten ist seit heute früh auch dem letzten Internet-Provider das Netz gekappt worden. Ungeachtet der Ausgangssperre gingen die Proteste weiter. Heute soll nun der Marsch der Millionen folgen.
01.02.2011 09:01:57 [ORF]
Politikwissenschaftler: "Islamismus in Ägypten ohne Chance"
Mitten unter den Demonstranten in Kairo ist Hamed Abdel-Samad, ein Politikwissenschaftler, der in Ägypten aufgewachsen ist und in Deutschland lebt. Er teilt die Anliegen und Forderungen der Demonstranten. Obwohl er ein Muslim ist, lehnt er den Islamismus vehement ab. Und er gibt den Muslimbrüdern in Ägypten keine Chance.
01.02.2011 09:44:47 [Basler Zeitung]
Tausende strömen in die Innenstadt
In diesen Minuten versammeln sich Tausende Demonstranten in Kairo und bereiten sich auf den "Marsch der Millionen" vor. Die Armee will sie nicht stoppen. Mubaraks Fall wird wahrscheinlicher.
01.02.2011 10:05:41 [Luegenmaul]
Koptische Christen wollen Mubarak behalten
Papst Shenouda III, Leiter der koptischen Kirche, drückte seine Unterstützung für Herrn Mubarak in einem Interview mit dem ägyptischen Staatsfernsehen am Montag aus. "Wir haben den Präsidenten angerufen und ihm gesagt, wir sind alle mit euch und die Leute sind bei euch"
Lieber in einer westlichen Diktatur leben und sagen das ist Demokratie, als auch nur einen Millimeter zu versuchen, ein friedliches Nebeneinander in Freiheit selber in die Hand zu nehmen.

01.02.2011 10:11:55 [Neues Deutschland]
Apartheid - weit weg und doch so nah
Die Rassentrennung ist abgeschafft, trotzdem spaltet sie Südafrikas Gesellschaft noch
01.02.2011 10:53:25 [Marx21.de]
Revolutionen fallen nicht vom Himmel
Interview mit dem ägyptischen Journalisten und Blogger Hossam al-Hamalawy über die Ursachen des Widerstands gegen Mubarak, die Rolle der Gewerkschaften und die Unterstützung der Diktatur durch Israel und die USA.
01.02.2011 10:57:20 [Tagesschau]
Interview mit Islamwissenschaftlerin "Keine Angst vor einer islamistischen Regierung"
Käme bei freien Wahlen in Ägypten die Muslimbruderschaft an die Regierung? Kein Grund zur Sorge, meint Islamwissenschaftlerin Sonja Hegasy im Interview mit tagesschau.de. An der Macht würden die Islamisten zu Realpolitikern werden. Extremisten hätten keinen Rückhalt in der ägyptischen Bevölkerung.
01.02.2011 11:01:14 [Neues Deutschland]
Südsudan versichert friedliche Trennung
Der südsudanesische Präsident Salva Kiir hat UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon und dem sudanesischen Präsidenten Omar al-Baschir am Montag eine friedliche Trennung vom Norden zugesichert.
01.02.2011 15:06:39 [Der Westen]
Mobilisierung : Twitter und Google machen Ägyptens Proteste hörbar
Den Protest in Ägypten kennen wir als verwackelte Aufnahmen aus den Fernsehnachrichten. Wie die einzelnen Stimmen dieses Protestes klingen, kann man jetzt online hören. Denn Twitter und Google umschiffen die Netzsperre im Land.
01.02.2011 18:53:50 [tlaxcala]
Mubarak auf den Müll: auf dem Tahrir-Platz am Montag
Ägyptens Demonstranten wollen keine Regierungsreform mit Militärs, sondern den Abgang des Präsidenten und endlich demokratische Wahlen
02.02.2011 08:11:27 [Handelsblatt]
Ägypten: Mubaraks Rückzug auf Raten beruhigt die Lage nicht
Der Präsident will im September nicht erneut kandidieren, doch das Volk fordert seinen sofortigen Rückzug - die Lage in Kairo bleibt angespannt. Inzwischen drängen die USA Mubarak offen zum sofortigen Rücktritt. Kein Wunder: Seine Nachfolger bringen sich längst in Stellung.
02.02.2011 11:12:54 [Neue Züricher Zeitung]
Tunesien will Menschenrechtsverträge anerkennen
Beschluss der Übergangsregierung - Innenminister spricht von Staatsverschwörung. Die tunesische Übergangsregierung hat grünes Licht für den Beitritt zu vier internationalen Menschenrechtsabkommen gegeben. Das Kabinett stimmte für die Annahme der Abkommen, darunter ein Zusatzprotokoll zur internationalen Konvention gegen Folter.
02.02.2011 12:18:39 [Spiegel-Online]
Kairo und Alexandria sind zurück im Netz
Nach fünf Tagen ist Ägypten teilweise wieder online: Mehreren Berichten zufolge funktioniert das Internet in der Hauptstadt Kairo und in Alexandria wieder. Twitter und soziale Netzwerke sind aber offenbar weiterhin blockiert und können nur über Umwege genutzt werden.
02.02.2011 12:50:56 [Tagesschau]
Ägyptens Militär verlangt Ende der Demos
Die ägyptischen Streitkräfte haben zu einem Ende der Demonstrationen aufgerufen. Sie erklärten, die Forderungen der Demonstranten seien bekannt und gehört worden - nun sollten die Demonstranten dem Land helfen, wieder zu einem normalen Leben zurückzukehren. Die Aufforderung, die Straßen zu verlassen, fand bislang aber wenig Gehör.
02.02.2011 13:40:30 [taz]
Porträt Husni Mubarak Drei Jahrzehnte an der Macht
Attentatsversuche, Krankheit und islamistisches Aufbegehren hat Mubarak unbeschadet überstanden. Jetzt verweigert ihm sein Volk nach drei Jahrzehnten die Gefolgschaft.
02.02.2011 13:42:08 [tlaxcala]
Millionen gegen Mubarak: Ein ganzes Volk steht auf
Ägyptens Opposition hat am Dienstag zu einem landesweiten "Marsch der Millionen" aufgerufen, und die Massen sind gekommen.
02.02.2011 14:26:33 [zeit-online]
Zusammenstöße auf dem Tahrir-Platz
Auf dem Tahrir-Platz im Zentrum Kairos haben Anhänger von Präsident Mubarak offenbar Anti-Regime-Demonstranten angegriffen. Wie ein Korrespondent des britischen Guardian berichtet, haben sich mehrere Tausend Mubarak-Unterstützer auf dem Platz verteilt. Die anwesenden Sicherheitskräfte hätten nicht eingegriffen. Die Aktion scheine vorbereitet gewesen zu sein, sagte der Reporter. Nach Beobachtungen von Reuters-Journalisten wurden mehrere Menschen verletzt.
Derzeit live auf N-TV

02.02.2011 14:32:04 [The Intelligence]
Die Ägypten-Krise – Ein Zwischenfazit über Gewinner und Verlierer
In Ägypten ist die Lage nach wie vor unklar, aber außerhalb des Landes zeigen sich Gewinner und Verlierer der aktuellen Situation.
02.02.2011 14:35:15 [Telepolis]
Es wird häßlich
Ägypten: Die Führung versucht, die Protestbewegung zu ersticken
02.02.2011 17:49:42 [RedGlobe]
Heftige Auseinandersetzungen am Tahrir-Platz
In Kairo ist die Stimmung umgeschlagen. Nachdem die grossen Kundgebungen am gestrigen Montag noch weitgehend friedlich und in Volksfeststimmung verlaufen waren, liefern sich seit Stunden Anhänger und Gegner des ägyptischen Staatschefs Hosni Mubarak heftige Strassenschlachten in der Hauptstadt.
02.02.2011 17:51:00 [RedGlobe]
Fidel Castro: Das Schicksal Mubaraks ist besiegelt
Das Schicksal von Mubarak ist besiegelt, und nicht einmal die Hilfe der Vereinigten Staaten wird seine Regierung noch retten können.
02.02.2011 18:06:23 [taz]
Serengeti in Gefahr: "Die Schnellstraße ist gut für die Natur"
Tansanias Präsident preist der Weltbank mit seltsamen Argumenten das umstrittene Highway-Projekt mitten durch die Serengeti an. An der Planung hat sich im Kern nichts geändert
03.02.2011 04:37:44 [ZNet]
Barak ohne Maske
In einem sogar für die zynische israelische Politik unüblichen Skandal traten „Verteidigungs“minister Ehud Barak und vier ziemlich unbekannte Mitglieder der Knesset aus der Partei mit dem offiziellen Namen „Labor unter der Führung Ehud Baraks“ aus und gründeten eine Satellitenfraktion von Netanyahus rechter Likud-Partei, welche ironisch „Unabhängigkeit“ genannt wird.

03.02.2011 05:11:50 [Basler Zeitung]
Mubaraks Schlägertrupps stiften in Kairo Unruhe
Drei Menschen kamen bei den Protesten in Ägypten ums Leben, rund 600 Personen wurden verletzt. Unabhängige Beobachter werfen dem Präsidenten vor, die Gewalt bewusst provoziert zu haben.
03.02.2011 05:15:29 [ORF]
Woher kam das Geld?
Trotz fast 30 Jahren im Amt ist über das Privatleben des unter Druck geratenen ägyptischen Präsidenten Hosni Mubarak erstaunlich wenig bekannt. Schon lange wird spekuliert, wie groß das Vermögen ist, das er, seine Frau und seine beiden Söhne in den vergangenen Jahrzehnten zusammengerafft haben. Von bis zu 40 Milliarden Dollar ist die Rede.
03.02.2011 06:58:33 [Welt]
Mubaraks Anhänger schießen – mindestens vier Tote
In Kairo herrschen bürgerkriegsähnliche Zustände. Mindestens vier Menschen sterben durch Schüsse, 13 weitere wurden verletzt.
03.02.2011 07:35:47 [boston]
A harrowing, historic week in Egypt
The Big Picture
03.02.2011 07:41:44 [20min]
Gewalt gegen ausländische Journalisten
Ausländische Journalisten geraten ins Visier der Mubarak-Anhänger: Ein CNN-Korrespondent wurde verprügelt, eine Laser-Attacke stoppte einen ZDF-Reporter.
03.02.2011 08:57:26 [Focus]
Gegner von Ägyptens Präsident Mubarak erschossen
Am frühen Donnerstagmorgen wurden laut eines Augenzeugen drei Gegner von Ägyptens Präsident Husni Mubarak in Kairo erschossen. Die Schießerei im Morgengrauen ereignete sich auf dem Platz der Befreiung in Kairo. Anscheinend sind Mubaraks Streitkräfte in Kairo nun auch mit Panzern präsent.
03.02.2011 10:43:40 [World Socialist Web Site]
Der Millionen-Marsch und die brutale Reaktion des Mubarak-Regimes
Augenzeugenbericht aus Kairo. Was nun hier auf dem Meidan um mich herum stattfindet, ist wirklich schwer in Worte zu fassen. Bereits Hunderttausende sind auf dem Platz versammelt und ständig strömen von allen Seiten mehr Menschen heran. Alle Bevölkerungsschichten sind zu sehen. Gesichter die von jahrelanger Arbeit gezeichnet sind, aber nun freudig lachen, Studenten voller Begeisterung, Hausfrauen, die bisher als politisch desinteressiert bezeichnet wurden und nun selbstgemalte Plakate zeigen, Akademiker, darunter viele Juristen, Künstler und viele Familien. Väter mit ihren Söhnen und Töchtern auf den Schultern, Alte und Junge, ganz Kairo scheint auf den Beinen.
03.02.2011 12:35:41 [RIAN]
Kairo will keine EU-Rambos dulden
Ägypten hat die Bitte der Vertretung der EU-Kommission in Kairo abgelehnt, Sondereinheiten aus Europa zum Schutz der diplomatischen Missionen in die ägyptische Hauptstadt zuzulassen.
03.02.2011 17:39:46 [ceiberweiber.at]
Ägypten: Demonstrieren mit Pferden - wie geht das?
Aufnahmen von Reitern, die mitten unter andere Demonstranten auf den Strassen von Kairo galoppieren, verblüffen auf den ersten Blick. Wie halten die Pferde dies aus, es sind offenbar keine an den Strassenverkehr gewöhnten Kutschpferde?! Sieht man sich die Bilder genauer an, sind es hochblütige Tiere, wie man Temperament und schlanken Körperbau bei Pferden beschreibt.
03.02.2011 17:47:51 [Tagesschau]
Straßenschlachten und Feuergefechte in Kairo
Angriffe auf Journalisten. Die Arbeit der internationalen Presse ist eingeschränkt. ARD-Korrespondent Armbruster berichtete in der Tagesschau von Angriffen auf Journalisten. Auch er musste das Studio räumen und sich ins Hotel flüchten. "Die Arbeit ist extrem schwierig." Und es wird offenbar zunehmend gefährlich: Nach einem Bericht des Fernsehsenders Al-Arabija stürmten Mubarak-Anhänger Hotels in Kairo und machen Jagd auf Journalisten.
04.02.2011 05:29:52 [Politikprofiler]
Ägypten: Militärherrschaft als Übergangslösung? - die Normalität in Nahost
Ägypten ist das Thema der internationalen Medien. Es entsteht der Eindruck, dass mit diesem Ereignis die Welt neu geordnet wird.
04.02.2011 05:32:01 [Kinder Alarm]
Ägypten: Anscheinend sind bezahlte Kräfte am Gegenwerk
Ein junger Übersetzer ist seit vier Tagen auf dem Platz der Befreiung in Kairo. Er erzählt, was er in den vergangenen 24 Stunden dort erlebt hat: "Ein Krieg wie im Mittelalter" sagt er. "Das sind Schläger und Verbrecher, die für acht Euro Bezahlung bereit sind zu morden.
04.02.2011 05:33:17 [tlaxcala]
Einflusskampf am Nil
Nach der Rückzugsankündigung des ägyptischen Staatspräsidenten Hosni Mubarak und angesichts der eskalierenden Kämpfe zwischen seinen Anhängern und seinen Gegnern intensiviert Berlin seine Bemühungen um Einflussnahme auf das zukünftige Machtgefüge in Kairo.
04.02.2011 05:37:56 [ASR]
Polizeifahrzeug überfährt friedliche Demonstranten
Die folgende Video-Aufnahme ist entsetzlich. Ein Mannschaftswagen der Polizei, so sieht das Fahrzeug jedenfalls aus, fährt mit überhöhter Geschwindigkeit durch eine Gruppe von Demonstranten auf einer Strasse in Kairo, überfährt sie und schleudert die Menschen weg. Vorsicht beim Ansehen, ist heftig
04.02.2011 07:01:49 [Radio-Utopie]
Algerien: Grossdemonstration am 12. Februar 2011
Oppositionsführer, Menschenrechtsgruppen, Gewerkschaften und Studenten rufen gemeinsam zu einem Marsch zur Durchsetzung demokratischer Reformen am 12.Februar in Algerien auf.
04.02.2011 07:09:56 [Arte (Video)]
Ägypten: Bericht eines Augenzeugen
Alaa El-Aswany ist Journalist und Schriftsteller, einer der großen und zugleich populären in Ägypten. Der Autor von "Der Jakubijân-Bau" kämpft seit vielen Jahren für Demokratie und Menschenrechte in seinem Land. Er war auch unter den Demonstranten, die in den letzten Tagen den Rücktritt von Staatschef Husni Mubarak verlangten. In Kairo sprach er mit ARTE-Journal-Reporter Nicolas Hénin über seine Eindrücke.
04.02.2011 08:57:40 [RIAN]
Ägypten: Moslembrüder wollen keinen Präsidentschaftskandidaten aufstellen
Die Bewegung Moslembrüder wird bei den für den September anberaumten Präsidentenwahlen in Ägypten keinen eigenen Kandidaten aufstellen. Das teilte Mohammed al-Beltagi, einer der Spitzenvertreter der Organisation, laut Reuters mit.
04.02.2011 08:58:22 [Welt]
ZDF zieht Reporter nach Laserpointer-Attacke ab
Journalisten droht in Ägypten Lebensgefahr. Nach einem Laser-Angriff zieht das ZDF alle Mitarbeiter ab. Auch die ARD erwägt den Rückzug.
04.02.2011 12:48:34 [Die Presse]
Tunesien ersetzt Gouverneure aller 24 Regionen
Im Zuge der Umbildung des vom geflüchteten Präsidenten Zine al-Abdine Ben Ali aufgebauten Polizei- und Überwachungsapparates gibt es in den Regionen bedeutende personelle Änderungen.
05.02.2011 06:08:49 [Junge Welt]
Selbstbedienung in Somalia
Übergangsinstitutionen wollen mindestens drei Jahre ohne Wahlen weitermachen
05.02.2011 08:35:55 [Süddeutsche Zeitung]
Mubarak könnte nach Deutschland ausreisen
Ägyptens Präsident beharrt auf seinem Amt, ein Ultimatum der Opppostion ließ er verstreichen. Die Proteste in Kairo gehen deshalb weiter. Jetzt gibt es sogar die Idee, Mubarak nach Deutschland ausreisen zu lassen.
05.02.2011 09:53:47 [20minuten Online]
Ägypten: Gaspipeline auf dem Sinai in Flammen
In Ägypten ist eine Pipeline, die Israel und Jordanien mit Gas versorgt, explodiert. Die Situation sei sehr gefährlich. Medien sprechen von einem Anschlag.
05.02.2011 11:28:27 [der Freitag]
Sudan:Fassade ohne Fundament
Mit einem 99-Prozent-Ergebnis konnte das Referendum über die Unabhängigkeit des Südens kaum überzeugender ausfallen – die Staatsgründung ist nicht mehr aufzuhalten
05.02.2011 12:18:19 [youtube (keuronfuih)]
In Ägypten herrscht kein Bürgerkrieg!
Manipulation in den Medien. Wurde heute im Morgenmagazin ausgestrahlt. Ägypten bekommt offensichtlich seine Schlichtung. Der Polizei- bzw. Militärchef will sich mit der Opposition an einen Tisch setzten und über die Änderung der Verfassung verhandeln.


05.02.2011 15:23:04 [TP]
Mubarak: Kur-Exil in Deutschland?
Heute beginnt der zwölfte Tag der Demonstrationen in Ägypten. Von bislang 11 Toten geht das ägyptische Gesundheitsministerium aus; die Schätzung der UN liegt weitaus höher, bei 300 "möglichen" Toten seit Beginn der Proteste. 150 Leichen, die in Bestattungshallen in Kairo, Alexandria und Suez liegen,zählen Nachrichtenagenturen:
05.02.2011 16:23:57 [marx21.de]
Das Kairo Tagebuch
Das Regime will Angst verbreitet, doch die Hoffnung auf eine neue Zukunft ist größer. Die sozialistische Journalistin Judith Orr erlebte in Kairo die Massenbewegung gegen Husni Mubarak, sah die Panzer und Barrikaden, sprach mit Aktivisten auf der Straßen. Für marx21 schrieb sie ihre Eindrücke und Erfahrungen auf

05.02.2011 17:25:26 [Tlaxcala]
Drei Jahrzehnte an der Macht: Porträt Husni Mubarak
Attentatsversuche, Krankheit und islamistisches Aufbegehren hat Mubarak unbeschadet überstanden. Jetzt verweigert ihm sein Volk nach drei Jahrzehnten die Gefolgschaft. Die Sterne standen stets günstig für den modernen Pharao, zumindest in der staatlichen ägyptischen Tageszeitung al-Gumhuriya.
06.02.2011 06:02:19 [Freie Presse und Medien]
Mubaraks Partei löst sich auf
Die Führung Mubaraks Partei NDP, trat heute zurück. Damit verliert Mubarak einiges an Einfluss.
06.02.2011 06:38:33 [tlaxcala]
Blick auf die Revolution aus der Froschperspektive
Die Würmer kommen im Nahen Osten aus der Erde gekrochen, und auch wenn das Ergebnis der Ereignisse in Tunesien, Jordanien und Ägypten noch nicht entschieden ist, so haben die Wurzeln dieser Proteste und Revolutionen einen gemeinsamen Nenner, der von Millionen Menschen in einer bereits turbulenten Region geteilt wird.
06.02.2011 07:09:28 [Basler Zeitung]
Tunesische Polizei erschiesst Demonstranten
Im Nordwesten des Landes hat die Polizei auf eine aufgebrachte Menge geschossen. Zwei Menschen starben.
06.02.2011 10:29:56 [Sueddeutsche]
Muslimbruderschaft will mit Suleiman verhandeln
Ein erstes Treffen noch im Laufe des Tages: Die oppositionelle Muslimbruderschaft in Ägypten zeigt sich überraschend kompromissbereit, sie will nun doch an Gesprächen mit Vizepräsident Omar Suleiman teilnehmen. Zugleich mehren sich die Spekulationen über den möglichen Abgang von Präsident Hosni Mubarak. Abgeordnete von Union und FDP können sich vorstellen, dass er ins Exil nach Deutschland kommt.
06.02.2011 15:17:11 [Telepolis]
"Väterlich in die Wangen kneifen"
Ägypten: Mithilfe des Militärs und des Establishments konsolidiert das Regime seine Macht.
Statt die Zügel aus der Hand zu geben, organisiert sich das "System Mubarak" neu und konsolidiert, dabei vom Westen unterstützt, seine Macht. "Game over", wie es in der vergangenen Woche auf Plakaten immer wieder voller Zuversicht geheißen hatte, dieser Spruch ist von Ägyptens Straßen verschwunden. Gleichzeitig wirkt ein erster "Terroranschlag" im nördlichen Sinai beunruhigend.

06.02.2011 16:19:45 [Handelsblatt]
Ägypten sucht nach der eigenen Zukunft
Leichte Entspannungssignale aus Kairo: Nach einem Treffen von Vizepräsident Suleiman mit Vertretern der Opposition fällt womöglich der seit 30 Jahren geltende Ausnahmezustand. Weiter unklar ist die Zukunft von Präsident Husni Mubarak. Einen schnellen Rücktritt lehnen die Verbündeten ab. Hartnäckig halten sich Gerüchte, dass Mubarak zunächst in Deutschland unterschlüpfen könnte.
06.02.2011 16:20:36 [FAZ]
Warum sind die Ägypter nur so arm?
Kaum ein Land hat so wenig aus seinen Möglichkeiten gemacht wie Ägypten. Eine korrupte Elite lenkte die Einnahmen aus Entwicklungshilfe, Ölverkäufen und dem Suezkanal in die eigenen Taschen - und übersah die demografische Zeitbombe.
06.02.2011 18:57:06 [Iranopoly]
Zentralrat der Juden stellt sich hinter Mubarak
Während sich die sich in einer schweren Legitimitätskrise befindende ägyptischen Regierung jegliche Einmischung seitens des Iran verbittet, prescht der deutsche Zentralrat der Juden erneut in Gefilde ausserhalb ihres Zuständigkeitsbereiches und warnt vor der Muslimbruderschaft.
06.02.2011 19:31:29 [Süddeutsche Zeitung]
Verhandlungen in Ägypten: Regime und Opposition - Spiel ohne offene Karten
Weg von Schlagstöcken und Steinen, hin zum Dialog: Die ersten Gespräche zwischen der Regierung und ihren Gegnern in Kairo sind auf beiden Seiten von Taktik bestimmt. Das Regime versucht, die Opposition zu spalten. Währenddessen sind die Muslimbrüder darum bemüht, die Angst des Westens vor einem neuen Islamistenregime zu zerstreuen.
07.02.2011 05:18:50 [Telepolis]
Somalische Islamisten gründen Fernsehsender
In Somalia feiern militante Islamisten einen ungewöhnlichen Sieg gegen verfeindete Bürgerkriegsparteien - sie besitzen jetzt einen eigenen Fernsehsender
 Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Vereine, Lobbyismus, Korruption (27)
01.02.2011 04:53:58 [Netzpolitik]
Ägypten: Wie die Infrastruktur, so die Politik
Wer noch vor ein paar Wochen in netzpolitischen oder Hacker-Gesprächskreisen über die Abschaltung des Internets oder bestimmter Fernsehsender, und über die Notwendigkeit redundanter und dezentraler Strukturen philosophiert hat, lief Gefahr, vielleicht als “ein bisschen zu paranoid” bezeichnet zu werden.
01.02.2011 07:01:35 [taz]
EU-Kontrollstellen-Chefin über Gentechnik "Alle arbeiten mit der Industrie"
Wie lassen sich Gentech-Pflanzen kontrollieren, wenn Monsanto die Gutachter bezahlt? EU-Kontrollstellen-Chefin Catherine Geslain-Laneelle sagt: Ihr gehts nur um die Bevölkerung.
01.02.2011 09:51:20 [Luftpost]
Der UN-Sicherheitsrat: Ein sehr ungerecht agierendes Gremium
Der iranische Journalist Kourosh Ziabari kritisiert die ungerechte Organisations- und Entscheidungsstruktur des UN-Sicherheitsrates und schlägt dringend erforderliche Veränderungen
vor.

01.02.2011 10:11:10 [graswurzel]
Nachrichten-Dienste für die Atomindustrie
Uran wird knapp und seine Herstellung und Verwendung birgt große Risiken. Um in der Bundesrepublik die Akzeptanz von Atomkraftwerken wieder deutlich zu erhöhen, wird versucht, von den Gefahren der Uran- und Plutoniumwirtschaft abzulenken, indem ein neuer, angeblich ungefährlicher Ersatzstoff für das Uran in die öffentliche Diskussion eingebracht wird. Es ist das in der Erde reichlich vorhandene Thorium.
01.02.2011 12:17:02 [Gulli]
Frankreich: Politiker will Besuch von Streaming-Websites unter Strafe stellen
Der französische Politiker Jacques Toubon glaubt, man müsse lediglich die Rechtslage ein wenig den Gegebenheiten anpassen und schon könnte man per HADOPI auch den Besuch von Streaming-Websites verbieten. Die Frage ist nur wie das geschehen soll.
02.02.2011 05:22:39 [Goldseiten]
US-Hedgefonds-Manager John Paulson verdiente vergangenes Jahr 5 Mrd. Dollar
Wie das Wall Street Journal am Freitag berichtete, hat der US-Hedgefonds-Manager John Paulson im vergangenen Jahr Profite von über 5 Mrd. Dollar für sich verbucht. Damit konnte er seinen bisherigen Rekord von knapp 4 Mrd. Dollar im Jahr 2007 deutlich übertreffen.
02.02.2011 06:59:12 [manager-magazin]
Swift-Abkommen USA haben Zugriff auf EU-Bankdaten
Das transatlantische Bankdatenabkommen Swift gewährt US-Terrorfahndern offenbar tiefe Einblicke in die Finanzen Tausender Europäer. Einem Medienbericht zufolge können die USA auf Überweisungen von einem EU-Land ins andere zugreifen.
02.02.2011 09:52:23 [Focus]
Jahresbilanz: Ende der Grippe-Hysterie schmerzt Roche
Die Pandemie-Panik ist Geschichte. Das Grippe-Medikament Tamiflu wird nicht mehr gebraucht. Das bekommt auch Hersteller Roche zu spüren. Dessen Zahlen enttäuschen.
02.02.2011 09:58:16 [Wahrheiten.org]
Wenn die Sonne scheint bezahlen wir dafür – wie lange noch?
Kritische Stimmen zur Photovoltaiksubvention waren in der Vergangenheit rar. Die schöne neue Ökowelt schien für den Bürger greifbar, was die Hersteller der “erneuerbaren Energiesysteme” jedoch herzlich wenig interessierte, denn dort herrscht nur die Gier nach Geld.

Nachdem nun die mageren Jahre begonnen haben, kommt auch die Ökoenergie auf die Streichliste. Zum Aufatmen ist es aber noch viel zu früh, denn in den Regierungen dreht es sich alleine um den Machterhalt.

02.02.2011 11:05:26 [julius-hense]
Guttenberg ein Lügner, Blender und ohne Kinderstube
Die Rechtslage war eindeutig! Und sie war gut für das deutsche Volk! Doch offenbar nicht für die Regierung, die 1,5 Mrd. Euro einfach verschenkt. Die Kosten für das Prestigeobjekt des europäischen Luft- und Raumfahrtkonzerns EADS waren während der Entwicklung immer weiter gestiegen, die Auslieferung verzögert sich. Zu Guttenbergs Vorgänger hatten einen harten Vertrag mit EADS geschlossen, mit Vertragsstrafen und Ausstiegsklauseln bei nicht rechtzeitiger Lieferung.
02.02.2011 11:11:44 [Financial Times Deutschland]
Partnerschaft mit Rosneft: Oligarchen treiben BP in die Enge
Sie klagten vor einem Londoner Gericht - und hatten Erfolg: Die Richter blockierten den Pakt des britischen Konzerns mit dem russischem Staatsunternehmen Rosneft. BP könnte nun deutlich langsamer wachsen als gedacht.
02.02.2011 11:26:32 [RP-Online]
Trotz verhängtem Baustopp: BP will 2013 vor Alaska Öl fördern
Der Ölkonzern BP will trotz eines verhängten Baustopps seiner Bohranlage vor Alaska im Jahr 2013 vor der Küste des US-Staates mit der Ölförderung beginnen. Die Überprüfung des Projekts gehe voran, teilte der BP-Sprecher für Alaska, Steve Rinehart, am Dienstag mit.
02.02.2011 18:36:35 [Kinder Alarm]
Maschmeyer: Pressefreiheit im Trommelfeuer?
Aus Frontal21: "Wer es wagt, über Carsten Maschmeyer, den ehemaligen Chef des umstrittenen Finanzdienstleisters AWD, kritisch zu berichten, muss sich auf einen juristischen Kleinkrieg gefasst machen." Man achte auf die Gesellschaft, in der er sich auf dem öffentlichen Parkett befindet. Sage mir, wer ist dein Freund
03.02.2011 10:03:18 [Klimaretter.info]
Exxon macht 30 Milliarden Dollar Gewinn
Erstmals seit 2008 kostet Erdöl wieder mehr als 100 Dollar je Barrel. Das spült kräftige Gewinne in die Kassen der Großkonzerne - nur BP fährt Miese ein. Allerdings sind die im Vergleich zu den Folgen der Ölpest eher marginal.
03.02.2011 11:33:33 [Wahrheiten.org]
Bezahl mich und ich sing für dich
Korruption ist ein großes Problem in vielen Ländern. In welchen genau? Wenn Sie sich bei unseren Gutmenschen umhören würden, bekämen Sie als Antwort höchstwahrscheinlich ärmere und Länder mit Diktaturen genannt. Dass wir jedoch selbst inmitten größter Bestechlichkeit leben, ist für die meisten völlig undenkbar.

“Eine Hand wäscht die andere” oder “Wes Brot ich ess, des Lied ich sing” bringen das Problem auf den Punkt. Kennen Sie zufällig einen Bereich in unserer Gesellscha

03.02.2011 13:43:14 [Wirtschaftswoche]
Weltweite Attacke: Japans Pharmariesen blasen zum Angriff
Japans Medikamentenhersteller greifen weltweit an - auch in Deutschland, wie das Beispiel Daiichi Sankyo zeigt: Der Konzern attackiert Bayer und Boehringer – mithilfe eines früheren Bayer-Managers. Andere Konzernlenker würden platzen vor Stolz. Nicht so Takeshi Ogita, Vorstand bei Japans drittgrößtem Arzneimittelproduzenten Daiichi Sankyo mit 7,3 Milliarden Euro Umsatz und weltweit 30.000 Mitarbeitern.
03.02.2011 15:08:09 [Nachdenkseiten]
In der Dimension verschieden, in den Methoden auffallend ähnlich: Mubarak und Mappus
Zu Anfang sei wiederholt: die Dimension dessen, was in Ägypten geschieht, und dessen, was im Umfeld von Stuttgart 21 geschehen ist und geschieht, ist wahrlich sehr verschieden. Aber in beiden Fällen erleben wir, dass in großen Demonstrationen Unmut über die herrschenden Verhältnisse gezeigt wird. In beiden Fällen wird versucht, Zeit zu gewinnen und Luft heraus gelassen, in Stuttgart durch einen Schlichter, in Ägypten durch Vizepräsident, Armee und vermutlich die Amerikaner. In beiden Fällen wird versucht, den Protest zu spalten.
03.02.2011 17:42:28 [ORF]
Telefonat mit Meischberger
Ex-Finanzminister Grasser kommt nicht aus der Schusslinie. Am Donnerstag veröffentlichten die Grünen im Parlament ein weiteres Telefonprotokoll eines Gesprächs zwischen ihm und seinem Freund Meischberger. Darin geht es um das Angebot eines Staatspolizisten, gegen Geld Informationen über die Causa BUWOG zu beschaffen.
04.02.2011 05:41:22 [Telepolis]
Nieren aus dem Kosovo
Führung der serbischen Ex-Provinz soll in Organhandel verstrickt sein. Beweise verschwanden. Nun ermitteln die EU-Verwalter – aber nur widerwillig
04.02.2011 07:19:50 [Gulli]
Cablegate: Einblicke in die geheimen Verhandlungen des ACTA-Abkommen
Neue Erkenntnisse in den von Wikileaks veröffentlichten Diplomatendepeschen offenbaren erste Einblicke in die Verhandlungen des umstrittenen ACTA-Abkommens. Die Dokumente enthüllen den großen Einfluss der USA bei den geheim geführten Verhandlungen. Die EU-Kommission wird als ein zerstrittener und schwacher Verhandlungspartner beschrieben.
04.02.2011 08:52:37 [Spiegel]
Vodafone verteilte Pro-Mubarak-Propaganda
"Hütet euch vor Gerüchten", "Bewahrt dieses Land", "Ägypten beschützen": Handy-User in Ägypten bekamen in den letzten Tagen Kurznachrichten wie diese aufs Telefon gesendet. Verschickt hat sie unter anderem Vodafone - auf staatlichen Befehl, wie das Unternehmen sagt.
04.02.2011 19:02:21 [Netzpolitik]
Teil 2: Everything is a Remix
Als deutscher Nutzer muss man bedenken: Dont try everything at home. Eigentlich schon, so von wegen gesellschaftliche Realitäten zeigen und einfach machen, aber zumindest riskiert Ihr bei einigen Beispielen eine Urheberrechtsverletzung, wenn Ihr Eure Remixe wieder online publiziert. (Also passt auf.) Das liegt daran, dass das US-Copyright mehr Freiheiten durch die Fair-Use-Regeln bei Remixen bietet, als wir hier dürfen. Das ist nicht gut so und deshalb muss man das ändern!
05.02.2011 08:43:47 [Süddeutsche Zeitung]
Daimler vor Absprung bei EADS
Die Bundesregierung ist alarmiert: Weil Anteilseigner Daimler bei EADS aussteigen will, fürchtet Berlin um den deutschen Einfluss beim europäischen Luft- und Raumfahrtkonzern. Mehrere Alternativen werden geprüft.
05.02.2011 10:57:02 [Der Westen]
Hochtief : Chef des Hochtief-Betriebsrats tritt zurück
Nach dem Streit mit der Gewerkschaft IG Bau hat der Konzernbetriebsratschef von Hochtief, Siegfried Müller, seinen Rücktritt erklärt. Grund sind die Verhandlungen der Gewerkschaft mit Hochtief-Großaktionär ACS über eine Beschäftigungssicherung.
06.02.2011 07:22:16 [Linke Zeitung]
Öl, der IWF und Wahlbetrug: Alles was zu einem versuchten Staatsstreich in der Elfenbeinküste gehört
Neu entdeckte Ölreserven, ein Handlanger des IWF und ein guter alter Wahlbetrug sind die Zutaten beim jüngsten Staatsstreich durch die Wahlurne; dieses Mal traf es das westafrikanische Land Elfenbeinküste.
07.02.2011 05:21:14 [Luftpost]
Es muss sich einiges ändern, damit alles beim Alten bleibt
Paul Craig Roberts befürchtet, dass die in arabischen Staaten verjagten US-Marionetten nur durch andere US-Marionetten ersetzt werden.
07.02.2011 07:31:34 [Frankfurter Rundschau]
Berlusconi lässt pöbeln
Italien geht gegen seinen Regierungschef auf die Straße, das Volk ist aus einer Schockstarre erwacht. Doch Berlusconi lacht über dieses Volk.
 Aktuelle Themen (30)
01.02.2011 04:55:02 [Hintergrund]
Parteinahme für Mubarak: Israels Regierung schürt Angst vor Muslimbruderschaft in Ägypten
Der israelische Staatspräsident Schimon Peres hat am Montag vor der angeblich bevorstehenden Machtübernahme radikaler Islamisten in Ägypten gewarnt. Peres sagte nach Angaben des israelischen Armeesenders, die Herrschaft religiöser Fanatiker wäre nicht besser als ein Mangel an Demokratie unter dem ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak.
01.02.2011 07:02:24 [Goldseiten]
Die Pyramide wankt
Unser Papiergeldsystem zeigt ernsthafte Errosionserscheinungen. Namhafte Auguren warnen schon seit langem vor einem Zusammenbruch des US-Dollars oder des Euro. Sie haben erkannt, daß kein Papiergeld dieser Welt auf Dauer existieren kann. Nur über den Zeitpunkt des Zusammenbruchs wird heftig spekuliert. Findet dieser bereits in naher Zukunft statt oder wird es noch einige Jahre so weitergehen, wie bisher.
01.02.2011 09:46:58 [tlaxcala]
Die Protestbewegung in Ägypten: "Diktatoren" diktieren nicht, sie folgen Befehlen
"Dikatoren" diktieren nicht, sie gehorchen Befehlen. Das gilt für Tunesien, Algerien und Ägypten. Diktatoren sind ausnahmslos Marionetten. Diktatoren entscheiden nicht.
01.02.2011 15:42:01 [WiSoPo-Blog]
Und täglich grüßt die Revolution: Gefahr steigt in Saudi-Arabien, Kuwait stellt Bevölkerung ruhig
Während nach Angaben des Fernsehsenders al-Dschasira zwei Millionen Menschen in Kairo protestieren, wächst die Gefahr in Saudi-Arabien, dass sich die Herrscher einem revoltierenden Volk gegenüber sehen. Kuwait verteilt derweil Beruhigungspillen, um die Preisexplosion bei Lebensmitteln zu kompensieren.
02.02.2011 05:07:34 [Cuba.cu/Reflexionen des Genossen Fidel]
DIE ERNSTE NAHRUNGSMITTELKRISE
Vor nur elf Tagen, am 19. Januar, schrieb ich unter dem Titel „Es ist an der Zeit, etwas zu unternehmen“, Folgendes:

„Das Schlimmste ist, dass die Lösungen zu einem großen Teil von den reichsten, am weitesten entwickelten Ländern abhängen werden, die dahin kommen werden, eine Situation konfrontieren zu müssen, der sie nicht ins Auge blicken können, ohne dass ihr Weltbild zusammenfällt, das sie sich […] zu formen versucht haben.“

02.02.2011 07:51:30 [taz]
Schreckgespenst Islamismus
Die Strategie des Mubarak-Regimes, für öffentliches Chaos zu sorgen, damit die Bevölkerung nicht mehr nach Freiheit, sondern nach seiner ordnenden Hand ruft, verfängt in Ägypten nicht. Bei uns aber geht sie auf. Europäische Politiker und Experten warnen nun davor, in Ägypten könnten Extremisten die Macht übernehmen und der Aufstand drohe in eine islamische Revolution umzukippen. Dagegen helfe nur, was sie einen "geordneten Übergang" nennen.
02.02.2011 08:01:54 [Der Freitag]
Solidarität: Das Signal von Bamako
Das Weltsozialforum wirft seine Schatten voraus. 600 Aktivisten ziehen in einer Karawane von Mali nach Dakar – es geht um einen Neuen Internationalismus. Seit einigen Jahren ist von einem „Neuen Internationalismus“ die Rede – als Reaktion auf die wirtschaftliche Globalisierung. Bisher vor allem getragen von Gruppen wie Via Campesina und Peoples Global Action ist diese Entwicklung jetzt auch in der antirassistischen Bewegung angekommen. Die Karawane, die durch Westafrika zieht, ist eine enge Kooperation von europäischen und afrikanischen Aktivisten.
02.02.2011 12:25:46 [Handelsblatt]
Westen drängt Mubarak zu sofortigem Rücktritt
Bei der Fernsehansprache von Husni Mubarak warteten Millionen von Menschen auf ein Wort, auf den einen Satz. Doch der 82-Jährige ignorierte die zentrale Forderung der Protestbewegung, er müsse sofort zurücktreten. Der Westen reagiert angesäuert, und nicht nur US-Präsident Obama drängt nun auf einen Abgang des Präsidenten.
02.02.2011 17:55:40 [TP]
Wenn ElBaradei an die Macht kommt, müsste Israel schnell Iran angreifen
Die Neokonservativen wie der ehemalige UN-Botschafter John Bolton malen wie üblich ein Schwarz-Weiß-Bild und unterstützen das Mubarak-Regime
03.02.2011 05:14:40 [Hintergrund]
Revolutionäre Dynamik: Arabische Demokratiebewegung setzt autokratische Herrscher unter Druck
Die Selbstverbrennung eines verzweifelten und perspektivlosen Hochschulabsolventen in Tunesien hat eine revolutionäre Dynamik in den arabischen Staaten ausgelöst, die in rasanter Folge immer mehr autoritäre, mit dem Westen verbündete Regime ins Wanken bringt.
03.02.2011 08:24:23 [Goldseiten]
Bundesagrarministerium will Agrarrohstoffhandel einschränken und provoziert so Hungersnöte
Tatsächlich tötet sie mit dieser Politik direkt Menschen, zum Beispiel Kinder in Afrika. Um das logisch und schlüssig zu beweisen, ist nur ein kleiner Artikel notwendig, aber zuerst muss ich in zehn Sätzen erklären, was das für ein Teufelszeug ist, das Aigner limitieren will - diese Terminkontrakte, hier und da auch Derivate genannt. Die wirkliche Ursache der Preissteigerungen und Preisschwankungen von Agrarrohstoffen zeige ich abschließend.
03.02.2011 15:21:21 [WiSoPo-Blog]
UNO-Preisindex belegt Explosion der Lebensmittelpreise, prekäre Armut in den USA
Während in Deutschland die gefühlte Inflation neue Höhen erreicht, zeigt der UNO-Preisindex für Lebensmittel, wohin die Reise für Entwicklungsländer geht. Zugleich wird die Armut in den USA, der ehemaligen Weltmacht, immer gravierender.
03.02.2011 17:40:41 [le bohémien]
Das Versagen der Mubaraks
Wäre man Zyniker, müsste man feststellen, dass Ägypten ein gelehriger Schüler Israels ist, denn Ägyptens Präsident Hosni Mubarak hat die Strategie Benjamin Netanjahus nicht nur kopiert, sondern sogar verinnerlicht.
03.02.2011 23:39:13 [WiSoPo-Blog]
Mubarak möchte Chaos verhindern?!
Noch-Präsident Mubarak sagte heute in einem Interview mit einem US-Fernsehsender, dass er nicht zurücktreten könne, obwohl er amtsmüde sei und bereits heute zurücktreten würde, allerdings würde dies zu Chaos in Ägypten führen. Hat er recht?
04.02.2011 06:58:08 [ASR]
Welche Diktatoren unterstützt die USA noch?
Die Aufstände in Tunesien und Ägypten haben das Augenmerk auf die anti- demokratische Aussenpolitik und Doppelmoral der USA gelenkt, die schon seit Jahrzehnten von Washington praktiziert wird.
04.02.2011 07:05:01 [Spiegel]
Das Ende der westlichen Glaubwürdigkeit
Millionen Menschen im Nahen Osten wollen Freiheit, so wie einst Osteuropa Freiheit wollte. Damals war der Westen ein Vorbild, jetzt verrät er seine Werte. Damit macht er seinen Feind stärker: den militanten Islamismus.
04.02.2011 07:08:53 [ef-magazin]
Ägyptische Demonstranten fühlen sich vom Westen verlassen
Im November 2010 wurde auf ef-online meine Besprechung des Buches „Der Untergang der islamischen Welt“, verfasst vom deutsch-ägyptischen Politologen Hamed Abdel-Samad, veröffentlicht. Man hätte nicht gedacht, dass seine Vorhersagen so schnell aktuell werden würden. Noch versinkt die arabische Welt nicht im Chaos, aber eine Prognose ist jetzt schon wahr geworden: "Wir gehen schweren Zeiten entgegen."
04.02.2011 07:10:36 [WSWS]
Obama ist für das Blutbad in Ägypten verantwortlich
Die Obama-Regierung ist sowohl politisch als auch moralisch für den staatlichen Terror und das Blutbad verantwortlich, dem auf dem Tahrir (Freiheits-)Platz und an anderen Orten in Ägypten zahlreiche Menschen zum Opfer gefallen sind.
04.02.2011 13:02:57 [IMI-Online, Informationsstelle Militarisierung e.V.]
Südsudan: Neue Heimat des AFRICOM?
Westliche Planspiele für eine dauerhafte Militärpräsenz. Auch die Europäische Union und die Vereinten Nationen haben seit Jahren massiv in den Aufbau des Südsudan und damit in die Vorbereitung der Sezession investiert. Doch die Unterstützungsleistungen beschränken sich nicht auf „zivile“ Maßnahmen. So entsendeten die Vereinten Nationen zur Überwachung des „Friedensabkommens“ die UN-Mission UNMIS in den Sudan. Gegenwärtig besteht die UNMIS aus knapp 9.500 Soldaten (30 deutsche), 655 Polizeibeamten und 486 Militärbeobachtern und kostet jährlich ca. 1 Mrd. Dollar. Entgegen ihrem Auftrag ist die UN-Truppe alles andere als neutral, sie griff bspw. in innersüdsudanesischen Auseinandersetzungen immer wieder aktiv aufseiten der SPLM ein.
04.02.2011 15:56:40 [FAZ]
Friedlicher „Tag des Abgangs“
„Verschwinde“: Tausende Regierungsgegner haben auf dem Tahrir-Platz in Kairo gemeinsam gebetet und abermals Mubaraks Rücktritt gefordert. Die Armee ist mit Panzern vor Ort, doch es blieb friedlich. Amerika und die EU erhöhen den Druck.
05.02.2011 05:41:04 [Die Presse]
Nato-Chef: "Die Weltordnung steht auf dem Spiel"
Angesichts der Unruhen im Nahen Osten zeichnet Anders Rasmussen düstere Zukunftsszenarien: Er warnt vor einem Zerbrechen der Nato und einem gespaltenen Europa.
05.02.2011 15:18:05 [Neues Deutschland-ND]
Die “Latinos” prägen die Szenerie
Vor zehn Jahren war es soweit: Gut 15 000 Teilnehmer aus 120 Ländern kamen Ende Januar 2001 zum ersten Weltsozialforum (WSF) ins sommerliche Südbrasilien.
05.02.2011 15:46:23 [WiSoPo-Blog]
Peter Scholl-Latour: Saudi-Aufstand macht US-Intervention denkbar
Nahost-Experte Peter Scholl-Latour gab dem deutschen Leitmedium ein Interview, indem er auf die möglichen Gefahren eines Aufstands in Saudi-Arabien hinwies. Ob er sich die Inspiration aus der Blogosphäre geholt hat? :)
05.02.2011 18:52:39 [Deutsche Welle]
Weltsozialforum 2011
2001 fand das erste Weltsozialforum im brasilianischen Porto Alegre statt. 2011 trifft man sich zum zehnten Mal, diesmal im Senegal. Das Forum bietet den Kritikern eine Plattform - doch werden sie gehört?

06.02.2011 06:40:58 [Zeit]
Sie sind so frei
Wie die Revolution in Arabien unser Weltbild zum Einsturz bringt
06.02.2011 08:49:49 [20minuten Online]
Anzeige gegen George W. Bush in der Schweiz
George W. Bush droht eine Klagewelle. Eine erste Anzeige hat Amnesty International in der Schweiz bereits gemacht. Es sollen viele andere Länder folgen. Für den ehemaligen US-Präsidenten George W. Bush wird das Reisen ins Ausland ungemütlich. Mit der Deponierung einer Anzeige von Amnesty International (AI) in der Schweiz hat eine weltweite Jagd auf den Ex-Präsidenten begonnen. Laut "Sonntags Zeitung" will Amnesty International Bush bei allen Reisen in Länder, welche die Anti-Folter-Konvention unterzeichnet haben, anzeigen, wie AI-Geschäftsleitungsmitglied Widney Brown bestätigt.
06.02.2011 19:07:30 [Die Tageszeitung]
10. Weltsozialforum in Dakar eröffnet
Bewusst treffen sich die Globalisierungskritiker zum zehnten Weltsozialforrum in der Nähe der arabischen Welt. Im Mittelpunkt stehen die Revolutionen in Tunesien und Ägypten. Ohne Experimente hat am Sonntag in der senegalesischen Hauptstadt Dakar das zehnte Weltsozialforum (WSF) begonnen: Wie in der Vergangenheit stand die Auftaktdemonstration - ebenso wie das Treffen selbst - auch diesmal unter dem Motto "Eine andere Welt ist möglich". Tausende Menschen versammelten sich am Mittag auf einem zentralen Platz vor der Großen Moschee und zogen zum Gelände der Universität Cheikh Anta Diop im Westen Dakars.
07.02.2011 05:07:20 [taz]
Münchner Sicherheitskonferenz: Westen verpennt Revolution
Die Staatschefs warnen auf ihrem Münchner Treffen vor einem überstürzten Machtwechsel in Ägypten. Denn sie haben Angst vor einem Machtvakuum.
07.02.2011 07:26:17 [blog.zeit]
Diplomatisches Desaster in München
Gestern Abend überraschte Obamas Gesandter Frank Wisner die Teilnehmer der Münchener Sicherheitskonferenz mit der Aussage, Präsident Mubarak müsse im Amt bleiben, um den Übergang zur Demokratie zu steuern.
07.02.2011 07:32:44 [tlaxcala]
Wut, Wut auf die Konterrevolution
Islamophoben aller Länder, haltet die Schnauze und hört auf den Klang der Macht des Volkes. Eure künstliche Nahost-Dichotomie - entweder „unsere Diktatoren oder Jihadismus - war niemals mehr als ein billiger Trick. Politische Unterdrückung, Massenarbeitslosigkeit und steigende Lebensmittelpreise sind tödlicher als eine Armee von Selbstmordbombern.
 Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (64)
01.02.2011 04:55:03 [taz]
Verflechtung zwischen Politik und Industrie: Die Macht der Gentech-Lobby in der EU
Eine Mehrheit der EU-Bürger will keine gentechnisch veränderten Nahrungsmittel essen. Doch die Beziehungen der Industrie zur EU sind bestens
01.02.2011 04:57:33 [Basler Zeitung]
Berlusconi wird in den nächsten Wochen gestürzt - aber nicht wegen Rubygate
Das Ende der jetzigen italienischen Regierung müsse noch lange nicht das Ende des «Cavaliere» bedeuten, sagt der Historiker Aram Mattioli. Und er erklärt, weshalb keine Anti-Berlusconi-Allianz zustande kommt.
01.02.2011 05:45:54 [Basler Zeitung]
Die deutsche Regierung will nicht einsehen, dass ihr wirkliches Problem die Banken sind
Der britische Wirtschaftshistoriker Niall Ferguson kritisiert das europäische Krisenmanagement.
01.02.2011 08:54:48 [welt.de]
Britische Familien bangen um ihre Existenz
Den Briten steht der härteste Sparkurs seit 1945 bevor. Die geplante Kürzung von Kinder- und Wohngeld entsetzt besonders die Familien.
01.02.2011 08:59:34 [Frankfurter Rundschau]
Swift-Abkommen USA bekommen deutlich mehr Bankdaten
Das transatlantische Bankdatenabkommen Swift gewährt den US-Terrorfahndern tiefere Einblicke in die Finanzen der Europäer als bekannt. Sie können sogar auf Überweisungen von einem EU-Land ins andere zugreifen.
01.02.2011 09:01:02 [wiwo]
Euro-Krise Die Schulden steigen weiter
Die Anleihemärkte haben sich beruhigt. Aber für eine Entwarnung ist es zu früh. Die Euro-Länder haben gigantische Schulden angehäuft. Die Krise folgt einem altbekannten Muster.
01.02.2011 12:20:23 [taz]
Frankreich lässt Afrika im Stich
Den Versprechen von Präsident Sarkozy, Afrika Perspektive zu geben, fehlt die Glaubwürdigkeit. Das beweist sich in Gabun und Togo, in Tunesien und Ägypten.
01.02.2011 15:05:21 [Neues Deutschland]
Rufe nach einem Befreiungskomitee
Italiens Staatsinstitutionen paralysiert. In Italien wird die Lage immer unübersichtlicher und dadurch auch gefährlicher. Premier Silvio Berlusconi und seine Gefolgsleute provozieren härtere Auseinandersetzungen zwischen den verschiedenen Institutionen des Landes. In diesem Chaos sind die Leidtragenden die Italiener.
01.02.2011 19:08:04 [NZZ]
EU-Finanzaufsicht mit Startschwierigkeiten EU-Parlament stoppt Nominierungen für drei Behörden
Zu tiefe Gehälter, eine Altersgrenze von 60 Jahren und zu wenig Frauen: Die Personalsuche für die EU-Finanzaufsicht ist ins Stocken geraten. Nun hat der Wirtschaftsausschuss des EU-Parlaments die Nominierung auf Eis gelegt.
01.02.2011 19:12:49 [taz]
Neuwahlen in Irland: Tausch der Politgesichter
Der unbeliebteste Premier aller Zeiten Brian Cowen schmeißt das Handtuch. Auch seine Partei ist chancenlos. Der Sieg der bisherigen Oppositionsparteien ist fast sicher.
02.02.2011 04:58:59 [orf.at]
EU will Flugpassagierdaten sammeln
Bei Flügen ins außereuropäische Ausland sollen die Daten der Passagiere (PNR) künftig automatisch an Sicherheitsbehörden und Terrorfahnder gehen. Einen entsprechenden Vorschlag zum systematischen Sammeln und zur Weitergabe legt die EU-Kommission morgen in Brüssel vor. Solche Daten sollen bei der Suche nach Terroristen und Schwerverbrechern helfen, verlautete aus Kreisen der EU-Kommission. Der Vorschlag bedarf noch der Zustimmung des Europaparlaments und der Mitgliedsstaaten.


02.02.2011 05:00:08 [orf.at]
GB: Regierung prüft Netzsperrengesetz
Der britische Kulturminister Jeremy Hunt hat heute angekündigt, den umstrittenen Netzsperrenteil des Digital Economy Act prüfen zu wollen. Der Digital Economy Act, ein Gesetzespaket zum Schutz der Medienindustrie, wurde in den letzten Tagen der abgewählten Labour-Regierung verabschiedet.


02.02.2011 06:56:21 [wiwo]
Europas Schuldenkönige
Ihren Ursprung hatte die Euro-Krise in Griechenland. Mit 313 Milliarden Euro stehen die Griechen 2010 nach einer Schätzung der EU-Kommission da – macht für die Eurozone eine Rekordverschuldung von 140 Prozent des Bruttoinlandsprodukts.
02.02.2011 07:06:50 [Arte (Video)]
Die Akte Berlusconi
Silvio Berlusconi hat Italien verändert. Gleich nach seinem Eintritt in die Politik begann der Medienmogul 1994, sich vor allem um seine Probleme mit der Justiz zu kümmern. In den folgenden 16 Jahren brachte er mehr als 36 Gesetze auf den Weg, die seine Prozesse - unter anderem wegen Korruption, Richterbestechung, Bilanzfälschung oder Missachtung der Kartellgesetze - in die Verjährung führten oder ihm Immunität vor Strafverfolgung sicherten
02.02.2011 08:54:20 [Handelsblatt]
EU will Passagierdaten weitergeben
Terrorfahnder sollen auf die Daten von europäischen Flugpassagieren künftig automatisch Zugriff bekommen. Einen entsprechenden Vorschlag legt die EU-Kommission heute in Brüssel vor.
02.02.2011 09:04:05 [Luegenmaul]
Nigel Farage: " EU - die Schulden-Union”
Hier der Redebeitrag vom Vorsitzenden der EU-Fraktion
“Europa der Freiheit und Demokratie” Nigel Farage mit deutschen Untertiteln:

02.02.2011 09:50:44 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Großbritannien: Stadtplan des Verbrechens
Stille Straßen werden auf einmal zu Hochburgen des Verbrechens. Das britische Innenministerium hat im Internet einen „Kriminalitätsatlas“ eingerichtet, auf dem die Bürger sehen können, wie sicher ihre Wohngegend ist. Der englische Datenschutz-Beauftragte hat keine Einwände gegen die Verbrechenskarten geltend gemacht – er bestand allerdings darauf, dass nicht alle Arten von Delikten bis ins Detail, also Straße für Straße, aufgeschlüsselt werden. Für andere Wirtschaftszweige, etwa die Hersteller von Alarmanlagen, werden die Datensätze zweifellos gleichfalls von hohem Interesse sein.
02.02.2011 11:30:54 [Focus]
Schuldenkrise: Spanien verlangt mehr deutsches Engagement
Deutschland garantiert für einen Großteil des Euro-Rettungsfonds. Doch Spaniens Regierungschefs Zapatero will mehr. Ihm geht es um mehr Zugeständnisse in der EU.
02.02.2011 12:47:06 [ORF]
EU will Flugpassagierdaten sammeln
Bei Flügen ins außereuropäische Ausland sollen die Daten der Passagiere (PNR) künftig automatisch an Sicherheitsbehörden und Terrorfahnder gehen. Einen entsprechenden Vorschlag zum systematischen Sammeln und zur Weitergabe legt die EU-Kommission heute in Brüssel vor. Solche Daten sollen bei der Suche nach Terroristen und Schwerverbrechern helfen, verlautete aus Kreisen der EU-Kommission. Der Vorschlag bedarf noch der Zustimmung des Europaparlaments und der Mitgliedsstaaten.
02.02.2011 12:56:01 [World Socialist Web Site]
Berlusconis Skandale und eine geplante „Links“-Rechts-Koalition
Einmal mehr ist Italiens Premierminister Silvio Berlusconi in einen Prostitutions- und Korruptionsskandal verwickelt. Diesmal haben Mailänder Staatsanwälte dem Ministerpräsidenten eine 384 Seiten starke Vorladung wegen angeblich krimineller Verwicklungen zugestellt.
02.02.2011 16:33:53 [Buergerstimme]
Europas Wirtschaft als Jahrhundertchance
Solange Bürokratie im trauten Einklang mit dem Spiel raffgieriger Spekulanten einhergeht, wird sich auch im EU-Raum wenig bis gar nichts für die Bevölkerung ändern. Im Gegenzug hat diese es selbst in der Hand, endlich zu erkennen, daß sie dahingehend handeln muß, sich am aktiven Abbau von bestimmender Verwaltung einzusetzen, damit wieder Selbsthilfe konkrete, gesunde Formen annehmen kann, die sich dann auch in der Politik manifestieren können wird.
02.02.2011 16:43:03 [Zeit Online]
Euro-Krise: Plan B für Europa
Die Euro-Staaten wollten Griechenland ohne Aufsehen retten. Das klappt nicht. Und jetzt? Giorgos Papandreou ist derzeit Stammgast auf internationalen Wirtschaftskonferenzen. Ob bei der Mitgliederversammlung des Weltbankenverbands in Wien, der Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds (IWF) in Washington oder jetzt wieder beim Weltwirtschaftsforum in Davos: Überall tritt der griechische Premierminister auf – und überall sagt er tapfer sein Sprüchlein: Wir werden unsere Schulden zurückzahlen.
02.02.2011 16:52:36 [JilNikNews]
EU gegen Glühbirne: Unser Weg in die Öko-Diktatur? (mit Video)
Die gute alte Glühbirne ist schon vor einiger Zeit als sogenannter Klimakiller gebrandmarkt worden. Von der EU. Folgerichtig hat die EU einen Prozess eingeleitet, an dessen Ende der EU-Bürger nicht mehr selbst entscheiden darf, welchen Leuchtkörper er zur Erhellung seines Alltags bevorzugt. Anstatt der bewährten Glühbirnen sollen in Zukunft Energiesparlampen verkauft werden.
03.02.2011 09:21:40 [sh-heute.de]
Dänemark beschliesst Fehmarnbelt-Tunnel – Baubeginn für 2014 geplant
Nun steht die Entscheidung zum Bau des Tunnels für die Fehmarnbelt-Querung. Schon im Jahr 2014 will man mit dem Bau des in etwa 18 Kilometer langen Tunnels beginnen. Gerade Dänemark liegt an einem schnellen Baubeginn. Der Tunnel soll das dänische Lolland mit dem deutschen Fehmarn verbinden. Die Baukosten für den Tunnel, der Dänemark und Deutschland im Fehmarnbelt miteinander verbinden soll, werden mit in etwa 5,1 Milliarden Euro veranschlagt.
03.02.2011 09:43:21 [Presseurop]
Europäisches Parlament: Informationsfreiheit in Gefahr
“Nur sieben Jahre nach ihrer Einführung wird die EU die Regeln für Informationsfreiheit stark einschränken”, berichtet der EUobserver. Der Text befindet sich zwar noch im Ausschuss-Stadium, bevor er den EU-Parlamentariern vorgelegt wird, erregt aber schon den Zorn eines Bündnisses aus 180 Menschenrechtsorganisationen, Interessengruppen für Transparenz und Journalistengewerkschaften. Zukünftig „sollen Einzelpersonen nur noch zu den Dokumente Zugang haben, die den Amtsweg durchlaufen haben, und für die eine Anfrage gestellt wurde“.
03.02.2011 09:55:40 [RP-Online]
Sicherung wichtiger Industrieressourcen: Europa will Rohstoff-Offensive starten
Europa soll nach dem Willen der Europäischen Kommission heimische Rohstoffe effektiver ausbeuten und in Drittländern den Abbau stärker unterstützen. Das geht aus der neuen Rohstoff-Strategie hervor, die die Brüsseler Behörde am Mittwoch vorlegte. Vor dem Hintergrund von Nahrungsmittel-Krisen geht das Papier auch auf die mögliche Beziehungen zwischen schwankenden Nahrungsmittel-Preisen und Finanzmarkt-Spekulationen ein. Rohstoffe wie Eisenerz, Kupfer, Lithium oder auch Kobalt und Indium sind für Europas Industrie lebenswichtig.
03.02.2011 11:20:55 [Infokriegernews.de]
Codewort "schreckliche Schönheit" ? Teil 3 ? die Wirtschaftsregierung
Heute um 19.00 Uhr auf Net-News-Radio, Sendereihe: "Macht und Menschenrechte" mit Volker Reusing von UnserPolitikblog. Die Fortsetzung dieser äußerst interessanten Reihe wird auch dieses mal wieder mit Zuhörerfragen aus dem Chat und per Telefon beendet. Die Links können Sie dem Artikel unten entnehmen.
03.02.2011 12:33:37 [Telepolis]
Spanien: Fast die Hälfte der Jugendlichen ohne Job
Spanische Gewerkschaften, Unternehmer und Regierung unterzeichnen Sozialpakt, während die Arbeitslosigkeit immer bedenklichere Höhen erklimmt
03.02.2011 13:06:30 [BITS - Berliner Informationszentrum für Transatlantische Sicherheit]
EU unterschlug militärischen Sinn von Galileo
Das europäische Satellitensystem sollte ursprünglich 3,4 Milliarden Euro kosten. Jetzt wird es 1,9 Milliarden Euro teurer, so die EU-Kommission. Verteidigungsexperte Ottfried Nassauer über Sinn und Unsinn von Galileo.
03.02.2011 17:58:15 [wearechange.ch]
Blocher gegen Juncker - Scheindebatte zur EU ?
Am 12.Januar 2011 fand ein Streitgespräch zwischen dem EU-Befürworter Jean-Claude Juncker und SVP-Exponenten Christoph Blocher in Zürich statt. Moderiert wurde die Diskussion von Journalisten der Zeitung „Die Zeit“. Da wie erwartet nicht auf die Struktur der EU eingegangen wurde waren wir von WeAreChange vor Ort und konnten in der öffentlichen Fragerunde, sowie an der Pressekonferenz einige kritische Fragen stellen.
03.02.2011 18:18:00 [Wirtschaftswoche]
Rohstoffpreise: Die EU, Sarkozy und die Spekulanten
Die EU-Kommission sorgt sich über die Preise für Agrar-Güter. Doch in der Frage, wie man die Märkte stärker reguliert streitet sie heftig mit Nicolas Sarkozy. Der Franzose macht Spekulanten verantwortlich, davon will die EU nichts wissen.
03.02.2011 19:39:40 [WiSoPo-Blog]
Die inflationäre Zwickmühle der EZB
Die Inflation liegt im Euro-Raum bei 2,4 Prozent. Zu hoch für die EZB, aber noch nicht hoch genug. Um die Inflation abzumildern, wäre eine Erhöhung der Leitzinsen ein probates Mittel. Dies wüde aber auch die ohnehin schwache Konjunktur innerhalb der EU abwürgen.
03.02.2011 21:13:30 [WeAreChange Switzerland]
Blocher gegen Juncker - Scheindebatte zur EU ?
Am 12.Januar 2011 fand ein Streitgespräch zwischen dem EU-Befürworter Jean-Claude Juncker und SVP-Exponenten Christoph Blocher in Zürich statt. Moderiert wurde die Diskussion von Journalisten der Zeitung „Die Zeit“. Da wie erwartet nicht auf die Struktur der EU eingegangen wurde waren wir von WeAreChange vor Ort und konnten in der öffentlichen Fragerunde, sowie an der Pressekonferenz einige kritische Fragen stellen.
03.02.2011 23:35:59 [politaia.org]
Sarkozy verliert Unterstützung der Polizeitruppen
Die französische Polizei ist dafür da, das Gesetz durchzusetzen, die Ordnung aufrechtzuerhalten und Befehle strikt auszuführen. Die Polizisten dürfen nicht demonstrieren oder gar streiken. Genau das taten sie aber und haben damit die Regierung gezwungen, von geplanten Reformen Abstand zu nehmen.

Damit wurde von einem Berufstand ein deutliches Zeichen gesetzt, der einer der frühesten und stärksten Unterstützer von Sarkozy war, als dieser 2007 noch Innenminister und Präsidentschaftskandi

04.02.2011 10:49:11 [Neues Deutschland]
Millionen für Entwicklung des Papstes
Britisches Parlament verlangt Erklärung. Die britische Regierung hat offenbar rund 1,85 Millionen Pfund (etwa 2,2 Millionen Euro) aus ihrem Entwicklungshilfeetat zur Finanzierung des Staatsbesuchs von Papst Benedikt XVI. im vergangenen Jahr ausgegeben. Dies gehe aus der Rechnungsprüfung für das Jahr 2010 hervor.Die Regierung müsse nun genau erklären, wofür die Ausgaben getätigt wurden und was sie mit unserem Entwicklungshilfebudget zu tun haben, sagte der Ausschussvorsitzende Malcolm Bruce.
04.02.2011 11:09:33 [Handelsblatt]
Einlagenschwund: Bankenkrise in Irland spitzt sich weiter zu
Trotz der Rettungsaktion für Irland hat sich die Situation der Banken verschlechtert. Auch das von EU und Internationalem Währungsfonds im vergangenen November auf den Weg gebrachte Hilfspaket über 85 Milliarden Euro konnte die Flucht der Bankkunden nicht stoppen. Und die Situation könnte sich weiter verschärfen.
04.02.2011 13:18:13 [Die Tageszeitung]
Prozess gegen Geert Wilders: Erst hetzen und dann noch gewinnen
Medienkampagne gratis: Ab Montag wird in Amsterdam wieder gegen den Rechtspopulisten Geert Wilders verhandelt. Es ist die Neuauflage einer juristischen Farce. Für den niederländischen Rechtspopulisten Geert Wilders läuft es bestens. Er steht nämlich ab Montag vor Gericht. Angeklagt ist er wegen Volksverhetzung, was ihm gratis eine Medienkampagne liefert. Kostenlose Werbung benötigt Wilders dringend, denn Anfang März finden in den Niederlanden Regionalwahlen statt.
04.02.2011 14:30:14 [Welt]
Berlusconi lobt Mubarak als "weisen Mann"
Beim Treffen der EU-Staatenlenker tanzt Silvio Berlusconi aus der Reihe: Er plädiert dafür, dass Ägyptens Präsident Husni Mubarak erst einmal bleiben soll.
04.02.2011 16:54:34 [The Intelligence]
Die Revolution in Ägypten zeigt die Doppelmoral Europas
Wenn es um die Beschwörung von Freiheit und Demokratie geht, dann sind die Politiker in der EU immer vorne dabei, da aber jetzt in einem Land deren Einführung droht, zeigen sie sich ratlos, konsterniert, ja buchstäblich „not amused“.
04.02.2011 18:29:43 [Die Presse]
EU-Staaten folgen Vorschlag für Wirtschaftsregierung
Die von Deutschland und Frankreich propagierte Idee einer einheitlichen Wirtschaftspolitik wird Teil des Euro-Gipfels Ende März. Dieser steht im Zeichen der Reform der Eurozone und eines dauerhaften Krisenplans.
04.02.2011 19:40:18 [WiSoPo-Blog]
Deutschlands Beitrag zum EU-Rettungsschirm verdoppelt sich, EU-Wirtschaftsregierung kommt
Wie am Freitag bekannt wurde, haben sich die 27 Staats- und Regierungschefs der EU darauf verständigt, den EU-Rettungsschirm zu erweitern und die Wirtschaftsregierung zu etablieren. Ein schwarzer Tag für die nationalstaatliche Souveränität.
05.02.2011 05:38:13 [Infoportal JJahnke]
Und nun versteckt sich die Bundesregierung wieder hinter dem Rücken der EU
das grausame neoliberale Spiel der Verantwortungsverschiebung geht weiter
(bitte auch Startseite besuchen)

05.02.2011 05:43:49 [Telepolis]
Spanien fühlt sich von Merkel brüskiert
Mit Lob und Tadel im Rucksack war die Bundeskanzlerin am Donnerstag in die spanische Hauptstadt Madrid gereist. So erklärte Angela Merkel: "Ich glaube, dass in Spanien in der letzten Zeit ganz Großartiges geleistet wurde. Es gab wichtige Reformen, die die Zukunft Spaniens in eine bessere, wichtige und gute Richtung lenken werden." Gemeint war zum Beispiel die Rentenkürzung, die verbal aufgehübscht als Rentenreform verkauft wird. Gemeint war auch die Arbeitsmarktreform, welche den Kündigungsschutz praktisch vollständig aufgehoben hat.
05.02.2011 06:19:27 [RIAN]
Mehrere EU-Länder gegen Sarkozys und Merkels "Pakt für Wettbewerbsfähigkeit"
Mehrere Länder der Europäischen Union haben sich gegen den von Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy und Bundeskanzlerin Angela Merkel unterbreiteten Vorschlag ausgesprochen, Löhne und Gehälter einzufrieren.
05.02.2011 08:39:26 [Süddeutsche Zeitung]
Debatte um EU-Wirtschaftsregierung: Teilerfolg für Merkel und Sarkozy
Der Vorstoß der Kanzlerin und des französischen Premier sorgte für heftige Diskussionen, am Ende stand ein Etappensieg: Die EU-Staaten in Brüssel einigten sich auf eine engere Abstimmung in der Wirtschaftspolitik.
05.02.2011 08:40:30 [Spiegel-Online]
Widerstand in Italien: "Basta Berlusconi"
Jahrelang schien Silvio Berlusconi unangreifbar, kein Skandal konnte ihm etwas anhaben. Doch nun wendet sich das Volk gegen den reichsten Mann des Landes - die "Ruby"-Affäre war selbst seinen treuesten Anhängern zu viel. Der Widerstand formiert sich.
05.02.2011 08:41:20 [Junge Welt]
Treue Freunde Mubaraks in Brüssel
Die Europäische Union fordert weiterhin nicht den Rücktritt von Ägyptens Staatschef Hosni Mubarak. Selbst auf eine Forderung nach vorgezogenen Neuwahlen konnte sich ein Gipfeltreffen der 27 Staats- und Regierungschefs in Brüssel nicht einigen. In einer gemeinsamen Erklärung hieß es lediglich, der »geordnete Übergangsprozeß« müsse sofort beginnen, auf das Demokratiestreben der Bevölkerung müsse mit Dialog und nicht mit Repression geantwortet werden.
05.02.2011 10:21:23 [Junge Welt]
Zapatero soll merkeln
Bundeskanzlerin will in Spanien deutsche Wirtschaftspolitik mit Niedriglöhnen einführen. Premier in Madrid lehnt höflich ab.Daß für manche hierzulande die Welt am deutschen Wesen genesen soll, ist nichts Neues. Neu ist die Variante, die Bundeskanzlerin Angela Merkel am Donnerstag den Spaniern aufdrücken wollte und damit scheiterte, fürs Erste zumindest.
05.02.2011 11:30:42 [taz]
Frankreichs Außenministerin in der Kritik: Urlaubsgrüße aus Tunesien
Wegen eines Tunesienurlaubs, bei dem sie auch den Privatjet eines Vertrauten des Diktators Ben Ali benutzen durfte, steht Außenministerin Alliot-Marie unter Druck.
05.02.2011 11:34:26 [Infokriegernews.de]
Europäische Bildungsregierung
Aus Brüssel werden die Rufe nach einer Wirtschaftsregierung immer lauter, man benötige gemeinsame Werkzeuge zur Bekämpfung dieser und folgender Krisen. Abstimmung der Vorgehensweise auch in nationalen Belangen gehören auf die Agenda. Warum versuchen wir nicht mal in der Bildungspolitik uns an den Besten zu orientieren?
05.02.2011 15:35:39 [Latin@rama–blogs.taz.de]
Bananenstreit: Fortsetzung folgt
In der Brüsseler Mini-Plenartagung des Europäischen Parlaments wurde Anfang Februar über eine neue Bananenordnung abgestimmt. Wieder einmal ging es im Grunde nur um den Ausbau der Marktanteile der Big Five, der fünf weltgrößten Bananenmultis.
05.02.2011 18:59:39 [wirtschaftsfacts.de]
Soros sieht Europa auseinander driften
Deutschland und Frankreich sähen sich momentan teils heftigem Widerstand aus einigen Mitgliedsländern der Europäischen Union im Hinblick auf ihren gemeinsamen Aufruf zu einer besser koordinierten Steuer-, Lohn- und Rentenpolitik ausgesetzt. Experten erklärten, dass die beiden führenden Länder Europas bereits jetzt vor große Probleme gestellt seien, wenn es um ihre Bemühungen gehe, Wege aus der anhaltenden Schuldenkrise der Region zu finden.
05.02.2011 21:33:58 [Financial Times Deutschland]
Plädoyer gegen ein deutsches Europa
Vielleicht will Angela Merkel mit ihrem Vorstoß zur Bildung einer Wirtschaftsregierung nur ihr Image verbessern. Vielleicht will sie aber auch davon ablenken, dass sie zum Fortbestand der Krise beiträgt. Merkel will die Rente mit 67 im Euro-Raum durchsetzen. Und die Hartz-Reformen. Und die Schuldenbremse natürlich auch. Merkels Vorschläge für ein deutsches Europa sind in der Nachkriegsgeschichte einzigartig. Die notwendige und hinreichende Lösung der europäischen Schuldenkrise ist eine Rekapitalisierung und Schrumpfung des Bankensektors. Der Vorschlag einer gemeinsamen Rente mit 67 ist ein schlechter Witz.
06.02.2011 06:07:04 [ef-magazin]
Auch die Pleite-Europäer wird es treffen
An der Euro-Front ist im Moment alles ruhig, vom üblichen Gegacker der Euro-Politik-Hühner einmal abgesehen. Das wird aber sicher nicht so bleiben. Denn es braut sich in der Welt etwas Gewaltiges zusammen. Eine Welle von Revolutionen und Umstürzen baut sich auf. Vorerst einmal in Nordafrika
06.02.2011 06:13:19 [Telepolis]
Ist die Euro-Krise plötzlich vorbei?
Weitere Abstufungen im Euro-Raum werden schon geprüft und derweil wurde sogar die Bonität Japans herabgestuft
06.02.2011 07:31:09 [Tagesschau.SF]
Ungarn schiebt Euro auf die lange Bank
Ungarn wird den Euro voraussichtlich erst in einem Jahrzehnt einführen. Das erklärte Ministerpräsident Viktor Orban in Budapest, wie die ungarische Nachrichtenagentur MTI berichtete. "Nach dem derzeitigen Stand der Sterne kann man es (die Euro-Einführung) sich nicht vor 2020 vorstellen", sagte Orban.
06.02.2011 07:32:05 [Sueddeutsche]
Silvio Berlusconi Tausende gegen den Cavaliere
In Italien haben tausende Bürger den Rücktritt von Ministerpräsident Berlusconi gefordert. Doch der zeigt sich gewohnt stur - und nennt die Proteste eine Farce.
06.02.2011 12:27:59 [Frankfurter Rundschau]
Italien: Tausende demonstrieren für Berlusconis Rücktritt
Bei einer großen Protestveranstaltung in Mailand fordern Prominente wie Umberto Eco und Roberto Saviano eine Rückkehr Italiens zur Demokratie. Berlusconi bezeichnet die gegen ihn laufenden Ermittlungen als "Farce" und lehnt einen Rücktritt erneut ab.
06.02.2011 19:05:35 [Süddeutsche Zeitung]
Milliarden für die Iren
Im Rahmen des Hilfspakets für das krisengeschüttelte Irland hat der Euro-Rettungsfonds 3,6 Milliarden Euro an die Regierung in Dublin überwiesen. Das Geld komme von einer Anleihe, mit der der Fonds, der offiziell Europäische Finanzstabilitäts-Fazilität (EFSF) heißt, Ende Januar fünf Milliarden Euro an den Kapitalmärkten eingesammelt hatte, wie die dpa mit Verweis auf Brüsseler EU-Kreise berichtete.
06.02.2011 19:18:46 [Die Tageszeitung]
EU-Kommission für Netzsperren: Nur das Parlament kann sie stoppen
Hat Deutschland bald keine Wahl mehr? Zwar sind Sperren für Kinderporno-Webseiten hierzulande derzeit ausgesetzt, doch gleichzeitig plant die EU-Kommission, sie europaweit einzuführen. Fast alle EU-Staaten sind dafür. Nur das EU-Parlament kann den Plan noch stoppen.
06.02.2011 19:36:15 [Die Tageszeitung]
Regierung, Banken und die Schuldenfalle: Wie Irland ruiniert wurde
Die Regierung und die Banken in Dublin haben das Land ruiniert und in die Schuldenfalle geführt. Das zeugt von krimineller Energie. Die Verantwortlichen sind bekannt. Irland ist pleite, und die Regierung wird am 25. Februar abgewählt. Das steht fest. Aber es könnte ein juristisches Nachspiel geben. Die Regierung hat sich offenbar des betrügerischen Bankrotts schuldig gemacht.
06.02.2011 19:42:05 [FAU – Freie Arbeiter- und Arbeiterinnen-Union]
Miese Arbeitsbedingungen gibt es allerorten - oder bei OBI
In den vergangenen Monaten gab es einige Unruhe in OBI-Märkten in verschiedenen polnischen Städten. ArbeiterInnen hatten in einer OBI-Baumarkt in Krakau eine Gewerkschaft gegründet und das Management war dagegen vorgegangen. Die Löhne sind teils unterschiedlich, liegen häufen aber bei ca. 350 Euro pro Monat. Arbeiterinnen verdienen häufig weniger als ihre männlichen Kollegen. In einigen Märkten gibt es „flexible Schichtpläne“. Beschäftigte werden gezwungen, an einigen Tagen Vierstundenschichten zu fahren und an anderen Tagen bis zu zehn Stunden zu arbeiten.
07.02.2011 07:11:26 [FAZ]
Nicht alle wollen wettbewerbsfähig werden
Zahlreiche EU-Staaten haben Einwände gegen Merkels „Pakt für Wettbewerbsfähigkeit“ erhoben. Die Kanzlerin bemüht sich derweil um Schadensbegrenzung. Über Inhalte sei noch nicht gesprochen worden.
07.02.2011 07:26:50 [Die Presse]
IWF und EU-Kommission geben Rumänien neuen Kredit
Rumänien erhält einen Kredit über fünf Milliarden Euro, den es "nur im Notfall" antasten will. Das Land versichert seinen Investoren, dass es an seinen Finanzreformen festhält.
 Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (18)
01.02.2011 04:55:50 [Kinder Alarm]
Das Schwarz-Gelb-Fieber
Das Schwarz-Gelb-Fieber (Video)
01.02.2011 12:17:54 [Konsumpf]
Gernot Hassknecht über Billiglebensmittel
Sehr passend zu meinem gestrigen Artikel über Giftstoffe im Tierfutter etc. ist dieser Kommentar von Gernot Hassknecht aus der ZDF-Satiresendung heute show – betont unsachlich, wie gewohnt, aber leider ist an seinen Worten viel Wahres dran.
01.02.2011 14:44:49 [Nachrichten heute]
Das geistige Entsorgerquartett - Eine neue Show für das ZDF
Betr.: Programmvorschlag

Sehr geehrte Damen und Herren,

damit Sie im täglichen Quotenk(r)ampf besser bestehen können, erlaube ich mir einen Vorschlag zu unterbreiten, der sicher eine ganze Reihe von Zuschauern anlocken wird.

Eine Sendung, die in eine Lücke vorstößt, die bisher noch nicht besetzt ist. Nicht primitive Schadenfreude wie Raabschlägers TV Total der Konkurrenzanstalt Pro7, aber auch nicht so anspruchsvoll wie das literarische Quartett. Also unterhaltsam auf mittlerem N

01.02.2011 15:04:09 [Wellmann eXtremkabarett-blog]
Woran die Welt wirklich zugrunde geht
Wenn ich eines ja noch nie so ganz begriffen habe, ist das die Sache mit dem Glauben. Viele nennen es auch Religion. Also man muss sich das mal, so ganz logisch reinziehen.
02.02.2011 13:35:42 [ASR]
Obama telefoniert mit Mubarak
Die Aufzeichung des folgenden Gesprächs von gestern Abend zwischen den Präsidenten Obama und Mubarak wurde uns exklusiv zugespielt
02.02.2011 17:53:40 [Der Kojote]
Deutschland im Silberblick: Heidi-Look wird Sommertrend 2011 | Satire
Sie hat Hunderttausende Facebook-Fans, wird als Plüschtier vermarktet und ist zur Oscar-Verleihung in Hollywood eingeladen: Aus einer schielenden Beutelratte im Leipziger Zoo wurde ein Superstar. Jetzt wollen auch immer mehr junge Menschen so aussehen wie “Heidi”...
02.02.2011 19:57:42 [Satire Clips]
Ein Gott gibt auf {2}
Wenig später begann, begleitet von heller Aufregung, die erste Notstandssitzung des HIMMLISCHEN RATS seit dem Urknall (den übrigens einige ältere Götter als ‚zu unruhig’ empfunden und gefordert hatten, dass er rückgängig gemacht und noch mal vernünftig durchgeführt werde, schließlich sei ‚eine Schöpfung was anderes als ein Konzert der Dead Kennedys’. Sie hatten sich aber nicht durchgesetzt)...
02.02.2011 20:32:06 [Rott & Meyer]
Ich Dummkopf!
„Der Goldpreis ist binnen vier Wochen um 100 Euro gefallen. Ist das eine Trendwende?“ – fragt die ARD in ihrer „Börse im Ersten.“ Gute Frage! Ich weiß es nicht. Aber es scheint etwas dran zu sein. Wenn nicht noch mehr. Ironie an!
03.02.2011 19:22:39 [Kinder Alarm]
Das Angie-Phone
Das Angie-Phone von Radio Duisburg. Schön und humorig gemacht. Wer es nicht empfangen kann, der findet Hörproben auf der Webseite von Radio DU. Für uns schon längst "Pflichtkür". Es beginnt mit "Tach Bürger" und endet mit "Tschüß Bürger". Erstaunlich, wie leichtgläubig unsere Mitmenschen sind.
04.02.2011 06:54:56 [Der Kojote]
Ausschreitungen in Prenzlauer Berg nach Spielplatz-Räumung | Satire
Bei der Räumung eines Spielplatzes ist es gestern im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg zu heftigen Auseinandersetzungen gekommen. Gegen 17 Uhr hatte eine Tagesmutter sechs Kinder aufgefordert, den Spielplatz an der Jack-Wolfskin-Straße zu verlassen...
04.02.2011 11:04:28 [Der Postillon]
Touristen protestieren gegen schlechten Service wegen ägyptischen Aufstands
Kairo (dpo) - Ägypten kommt nicht zur Ruhe. Seit heute Morgen gehen jetzt auch die Touristen auf die Barrikaden und protestieren nicht immer friedlich gegen den schlechten Service, der ihnen geboten wird, seit die Proteste gegen das Regime Mubaraks begonnen haben. "Wir fordern ein sofortiges Ende des Volksaufstandes", ruft der Däne Sören Simonsen bei einer Kundgebung in Scharm El-Scheich.
04.02.2011 15:32:19 [Wellmann eXtremkabarett-blog]
Es gibt noch viel zu tun…
Guten Tach, liebe Freunde der gehobenen Boshaftigkeit! Da hat uns doch der Umzug in unser neues Domizil gleich mal einen Systemausfall beschert, denn der einzige der von unserem Vorhaben nochts wusste, war der örtliche Stromanbieter.
04.02.2011 15:35:31 [Der Postillon]
Deutschland will mit Rücktrittsforderungen gegen Mubarak warten, bis Mubarak zurückgetreten ist
Kairo, Berlin (dpo) - Außenminister Guido Westerwelle (FDP) hat heute das weitere Vorgehen der Bundesregierung bezüglich des Volksaufstandes in Ägypten vorgestellt. Demnach will Deutschland Mut beweisen und Mubarak auffordern zurückzutreten – und zwar sobald der langjährige Diktator zurückgetreten ist. "Wir müssen den jungen Menschen in Ägypten zeigen, dass der Westen im Kampf für Freiheit immer dann tapfer an ihrer Seite steht, wenn sie keine Unterstützung mehr brauchen".
05.02.2011 05:33:06 [Frankfurter Magazin]
Jugend 2011: Zwischen Komasaufen und gefährlicher Abstinenz
Eine neue Studie der Bundeszentrale klärt auf.
05.02.2011 08:06:11 [Unzensiert.zeitgeist-online.de]
Al Gore: Es wird so warm, dass es schweinekalt wird.
Wieder einmal können wir Al Gore vernehmen, dass selbstverständlich die Erderwärmung an einer sehr weitgehenden Vereisung der Nordhalbkugel schuld ist. Übrigens in Japan, China, quer durch die asiatische Landmasse, mit Ausnahme Westeuropas, einschließlich eines Großteils Nordamerikas; und an der mexikanischen Grenze, in Ciudad Juarez, sollen minus 15 Grad Nachttemperaturen erwartet werden ...
06.02.2011 06:08:56 [YouTube]
Priol und Pelzig - Maschmeyer der AWD Drückerkönig
Ausschnitt zur Sendung vom 25.01.2011
06.02.2011 07:29:11 [Lupe]
Video: Türkisch = Deutsch, guckst du!
da denken wir immer, dass türkisch eine extrem schwierig zu lernende sprache ist. dabei ist es ganz einfach eine andere art dialekt von deutsch. guckst du mal
06.02.2011 07:57:33 [Luegenmaul]
Protokoll zur außergewöhnlichen Sitzung
Protokoll zur außergewöhnlichen Sitzung der Minister der Bundesrepublik Deutschland
zur Durchsetzung von Urteil des Ersten Senats des Bundesverfassungsgerichtes zum Thema Hartz4 vom 9. Februar 2010

 Asien (21)
01.02.2011 04:55:52 [taz]
Parlamentstagung in Birma: Abgeordnete ganz unter sich
Erstmals seit über 20 Jahren tagt ein Parlament. Dominiert wird es von der militär-gestützten Massenpartei USDP und der Armee. Die Öffentlichkeit wird gänzlich ausgeschlossen.
01.02.2011 06:52:42 [Tagesschau.SF]
Japanischer Vulkan lässt Fenster bersten
Der seit einer Woche wieder aktive südjapanische Vulkan Shinmoedake hat bei seiner bislang grössten Eruption am Dienstag eine riesige Wolke aus Gas, Asche und Felsbrocken ausgestossen. Im Umkreis von acht Kilometern gingen Fensterscheiben zu Bruch.
01.02.2011 08:55:52 [zeit.de]
Nordafrikas Aufstände beunruhigen Chinas Führung
Chinesische Oppositionelle sympathisieren mit den Demonstranten in Ägypten und Tunesien. Die Regierung in Peking versucht, Diskussionen zu unterbinden.
01.02.2011 10:06:55 [Schönes Thailand]
Thailand-Ratchaprasong, die Klage (1)
(Mark Teufel, 31.01.2011) Ich beginne heute mit einer Serie von Artikeln, die eine deutsche Version der Klageschrift der Anwälte der Vereinigten Front für Demokratie und gegen Diktatur enthält. Diese Klageschrift stellt eine einseitige Darstellung der Erkenntnisse dar, die der Anwalt einer Partei, Robert Amsterdam, gesammelt und ausgewertet hat. Wenn man die zahllosen Lügen, Halbwahrheiten und Rechtsbeugungen des derzeitigen Regimes in Betracht zieht, und sich die minutiös in meinen Ja
01.02.2011 14:38:10 [Schönes Thailand]
Countdown für Coup hat begonnen?
(Mark Teufel, 01.02.2011) Es ist einfach atemberaubend, wenn man beobachtet, mit welcher Dreistigkeit historische Fakten ins Gegenteil verkehrt werden. Wie offensichtlich versucht wird, Rechtfertigungen für eine Diktatur zu erzeugen. Immer wieder werden ein paar hundert oder wenige tausend Anhänger genutzt, um von „dem Volk“ zu reden, das etwas fordert, dem das Militär dann nachkommen „muss“. Und da es keinen Aufschrei der Empörung,... außer bei den erklärten Feinden gibt die
01.02.2011 17:29:51 [Schönes Thailand]
Thailändischer Premierminister ein Brite?
Mark Teufel, 01.02.2010) Ist Thailands Premierminister eigentlich ein britischer Staatbürger? Diese Bombe könnte durchaus in den nächsten Tagen platzen und zu einer Situation führen, die vielleicht die dritte Bedingung für einen Militärcoup schaffen könnte, zusätzlich zu den zwei Gründen, die ich in meinem letzten Artikel nannte. Wie komme ich auf diese abenteuerliche Idee?
Der de facto Ministerpräsident Glossar Abhisit Vejjajiva wurde als Sohn eines thailändischen Mediziner-Ehepaars,

01.02.2011 17:30:02 [Schönes Thailand]
Demo-Niederschlagung Thailand Anonymer Zeuge Nr. 22
Dieser Artikel beinhaltet die von Robert Amsterdam, dem Anwalt der thailändischen Demokratiebewegung UDD "Vereinigte Front für Demokratie und gegen Diktatur", vorgelegte Aussage eines Zeugen zum Massaker von April / Mai 2010. Teilweise wird auch auf Ereignisse vom Jahr 2009 Bezug genommen. Diese Aussagen sind Teil einer Klageschrift vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag. Die Aussagen werden von einer Partei vorgelegt und sind keine Tatsachenerklärungen.
01.02.2011 18:56:50 [RIAN]
Countdown für Militärumsturz in Thailand läuft
Die gegenwärtige Situation in Thailand, die sich von der in Ägypten nur wenig unterscheidet, droht laut dem Ex-Sekretär des thailändischen Verteidigungsministeriums Admiral Bannawit Kengrian in einem Militärumsturz zu gipfeln.
02.02.2011 17:43:10 [Schönes Thailand]
Verfassung, Wahlen, Ruf der Politiker
(Mark Teufel, 02.02.2010) In folgender Reihenfolge vernichtet man eine Demokratie und ihre Bewegung: 1) Zerstöre die gewählte Regierung und die Verfassung des Landes, 2) Verweigere die Anerkennung des Ausgangs von Wahlen und lasse keine neuen Wahlen zu, die du nicht gewinnen kannst, 3) Verleumde Politiker als insgesamt unfähig und korrupt. Folge: Ebne den Weg für eine absolute Diktatur. Dieses Drehbuch sehen wir seit 2006 in immer wieder sich wiederholenden seifenoperartigen Auftritten der Ve
03.02.2011 08:53:32 [Telepolis]
Schiffe versenken in Indien
Am 30. Januar 2011 ein deutscher Frachter irrtümlich eine Fregatte der indischen Marine. Es ist der bisher größte Verlust der indischen Streitkräfte
03.02.2011 14:57:27 [Schönes Thailand]
Bangkok-Ratchaprasong, die Klage (2)
(Mark Teufel, 03.02.2011) Teil 2 der Klageschrift für den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag scheint für die Leser dieser Seiten eher nur bekannte Dinge zu enthalten. Aber halten Sie einen Moment inne und konzentrieren Sie sich auf etwas, das nicht explizit erwähnt wird. Nämlich die Mit-Verantwortung der USA für die Ereignisse in Thailand. Wenn wir das verzweifelte Lavieren der US-Regierung im Fall der Unruhen in Ägypten betrachten, war während der Unruhen in Thailand durch die E
03.02.2011 20:49:29 [Schönes Thailand]
Thailand-Ratchaprasong, die Klage (3)
(Mark Teufel, 03.02.2011) Dieser Teil der Petition an den IStGH beschäftigt sich mit der Vorgeschichte des Coups bis hin zu den Vorbereitungen der Armee auf die blutige Zerschlagung und deutet die kaltblütige Entschlossenheit der Generäle an, mit der sie die Macht im Land verteidigen und um keinen Preis wieder an eine gewählte Regierung unter einer demokratisierten Verfassung abgeben wollen.
03.02.2011 21:16:01 [Schönes? Thailand]
Santipong Injan's bereitet seine Rede für das britische House of Lords vor
Santipong Injan, die ihr rechtes Auge bei den Zusammenstößen am 10. April letzten Jahres verloren hatte, wurde ein Visum von der britischen Botschaft in Bangkok auf Grund "unzureichender Vermögenslage" verweigert, obwohl eine offizielle Einladung vorlag, dass sie vor dem House of Lords ihre Aussage machen sollte.
04.02.2011 09:05:30 [Schönes Thailand]
Bangkok Post in vollem Propaganda Modus
(Mark Teufel, 03.02.2011) Schon länger habe ich keine Artikel der Glossar Bangkok Post oder Glossar The Nation mehr als Beispiel für die Ethik dieser Blätter hier ausgebreitet. Zu oft hatte ich schon die unglaublichen Verdrehungen und Behauptungen sowie politische Aussagen, im Detail in den vergangenen Jahren dargestellt. Aber nun hat der Blog Political Prisoner Thailand wieder einmal aufgezeigt, welche Aussagen die Bangkok Post in Leitartikeln macht, und der Artikel soll wieder einmal an die
04.02.2011 11:43:00 [Schönes Thailand]
Schüsse an der Grenze zu Kambodscha
(Mark Teufel, 04.02.2011 ca. 16:30 Uhr Thailand) Nach einer immer schärfer werdenden Rhetorik, Demonstrationen für einen Krieg gegen Kambodscha durch Ultranationalisten in Thailand, Erschießung von Wald- und Wilddieben sowie illegalen Arbeitern aus Kambodscha durch thailändische Soldaten, und einer trotzigen Gegenreaktion mit Fahnen und Postern auf der Seite der Kambodschaner erschien ein neuerlicher Ausbruch von Gewalt an der Grenze unvermeidlich. Nun ist es wieder einmal so weit:

05.02.2011 06:18:00 [Tagesschau.SF]
Blutige Kämpfe zwischen Thailand und Kambodscha
An der stellenweise umstrittenen Grenze zwischen Thailand und Kambodscha ist es in der Nacht erneut zu schweren Kämpfen gekommen. Bei Feuergefechten zwischen Streitkräften beider Länder sei ein thailändischer Soldat getötet worden, sagte ein Sprecher der thailändischen Armee. Mindestens vier weitere Soldaten wurden demnach verletzt.
05.02.2011 15:31:07 [FAZ Net]
Tausende Flüchtlinge: Gefechte zwischen Kambodscha und Thailand
Bei abermaligen Gefechten zwischen den kambodschanischen und thailändischen Streitkräften an der umstrittenen Grenze zwischen den beiden Ländern ist am Samstag ein thailändischer Soldat getötet worden. Tausende Menschen flohen vor den Kämpfen.

06.02.2011 12:55:38 [Spiegel-Online]
Thailand und Kambodscha einigen sich auf Waffenruhe
Leichte Entspannung zwischen Thailand und Kambodscha: Nach den schweren Feuergefechten am Freitag haben sie eine Waffenruhe vereinbart. Die königstreuen Gelbhemden werfen Thailands Ministerpräsidenten vor, er habe vor Kambodscha kapituliert.
06.02.2011 14:50:53 [Schönes Thailand]
Thailand-Ratchaprasong, die Klage (4)
(Mark Teufel, 06.02.2011) Waren die „Männer in Schwarz“ Provokateure der Armee? Wenn der Anwalt der UDD diese Behauptung vor einem Gericht erhärten kann, und er versucht alles Menschenmögliche, um das zu erreichen, könnte dies das endgültige Ende des Einflusses der Generäle auf die thailändische Politik bedeuten. Etwas, das man bereits nach 1992 erwartet hatte. Falls das Militär jedoch die Behauptung beweisen könnte, dass nicht militärische Scharfschützen, sondern „Terroristen“
07.02.2011 05:22:33 [NZZ]
Tote bei Gefechten zwischen Thailand und Kambodscha
An der umstrittenen Grenze zwischen Thailand und Kambodscha hat es ein Feuergefecht gegeben. Dabei starben mindestens fünf Menschen.
07.02.2011 09:20:12 [Die Presse]
Grenzstreit zwischen Thailand und Kambodscha eskaliert
Der Streit um einen Tempel an der Grenze zwischen Thailand und Kambodscha führt zu neuen Gefechten. Tausende Menschen sind auf der Flucht. Seit dem Wochenende wurden mindestens fünf Menschen getötet.
 Süd- und Mittelamerika / Karibik (36)
01.02.2011 04:57:10 [Portal amerika21.de]
Adenauer-Stiftung präsentiert Chávez-Gegner in Berlin und Brüssel
Weniger als einen Monat nach Antritt der neuen Nationalversammlung in Venezuela hat die CDU-nahe Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Vertreter oppositioneller Parteien aus dem südamerikanischen Land nach Berlin und Brüssel eingeladen.
01.02.2011 07:08:15 [Radio-Utopie]
Brasilien: Einzigartige neue Fotos von unkontaktiertem Volk
Die Menschenrechtsorganisation Survival International hat neue Fotos erhalten, die eine unkontaktierte indigene Gruppe in noch nie zuvor gesehenem Detail zeigen. Die abgebildeten Indianer leben in Brasilien, in der Nähe der peruanischen Grenze.
01.02.2011 19:05:03 [Blickpunkt Lateinamerika]
Panama: Indigene erleben Klimawandel hautnah
Die Kuna brauchen kein Fernsehen, um sich ein Bild von der Erderwärmung zu machen. Der Klimawandel hat die panamaischen Indigenen ganz persönlich erreicht und droht ihr Leben einschneidend zu verändern. Eine Umsiedlung scheint für viele von ihnen aufgrund des steigendes Meerespegels unausweichlich.
01.02.2011 19:05:49 [jungeWelt]
Wieder wählen
Nicht einmal zweieinhalb Jahre nach ihrem Inkrafttreten soll die neue Verfassung Ecuadors bereits reformiert werden. Dazu ist eine Volksbefragung notwendig, die Staatspräsident Rafael Correa Mitte Januar beim Verfassungsgericht des südamerikanischen Landes beantragt hat.
01.02.2011 19:08:17 [Radio Corax Halle]
Noticias - Meldungen aus Lateinamerika: 02. Februar 2011 (Serie 554: Noticias)
Brasilien und Argentinien haben am Montag ihre gegenseitige Unterstützung beim Bau weiterer Atomreaktoren vereinbart / In Puerto Rico kam es zu schweren Übergriffen von Spezialeinheiten während studentischer Demonstrationen / In Honduras demonstrieren Landbewohner gegen die Abschaffung des Enteignungsgesetz / In Brasilien wurden Tabakarbeiter aus sklavenähnlichen Zuständen befreit / Bolivien wird die Forderung nach einer Legalisierung des Koka-Kauens nicht durchsetzen können

02.02.2011 05:05:46 [Blickpunkt Lateinamerika]
Kolumbien- Indigene fliehen vor Kampfhandlungen
In Kolumbien haben seit Anfang Januar Hunderte von Indigenen ihre Heimatorte verlassen müssen, da das Militär und die Guerillabewegung FARC (Revolutionäre Streitkräfte Kolumbiens) sich heftige Auseinandersetzungen liefern.
02.02.2011 05:09:14 [Portal amerika21.de]
dapd schreibt die Cholera herbei
Seit Monaten wütet die Cholera in Haiti. Über 3.000 Tote sind in dem verarmten Karibikstaat inzwischen zu beklagen. Nun wurde der hochinfektiöse Erreger auch in Venezuela eingeschleppt.
02.02.2011 09:40:28 [Womblog - Nachrichten aus Lateinamerika]
Mexiko: Chihuahua – Indigene Frauen suchen Arbeit außer Haus
Sechs von zehn Frauen migrieren um überleben zu können, obwohl sie lieber in ihrer Gemeinde bleiben würden. Diese Zahlen sind das Ergebnis einer kürzlich veröffentlichten Studie des Fraueninstituts des Bundesstaates (ICHIMUJER) zu Gewalt an Frauen in Chihuahua, die in Zusammenarbeit mit der Nationalen Entwicklungskommission für indigene Völker (CDI) erstellt worden war.
02.02.2011 11:29:00 [Womblog - Nachrichten aus Lateinamerika]
Uruguay: UNICEF-Studie zur Situation von Aids-Waisenkindern
In einer UNICEF-Studie zur Lebenssituation von Aids-Waisen- kindern werden staatlichen Institutionen und Familienangehörigen gute Noten erteilt. Für die Ende Dezember 2010 fertig gestellte Studie wurde die Situation von 112 Kindern und Jugendlichen untersucht, die entweder Waisen waren oder von ihren aidskranken Eltern nicht mehr versorgt wurden.
02.02.2011 12:46:13 [Womblog - Nachrichten aus Lateinamerika]
Panama: Indigene und Umweltschützer fordern Referendum für Bergbaugesetze
Rund 50 indigene Organisationen und Umweltgruppen fordern ein Moratorium für das seit kurzem im Parlament diskutierte Reformpaket zu den Bergbaugesetzen des Landes. Zunächst sollte jedoch eine gesellschaftliche Debatte geführt und am Ende durch ein Referendum über die Reformen entschieden werden, erklärten Vertreter der Organisationen am 1. Februar auf einer Pressekonferenz in Panama-Stadt.
02.02.2011 15:28:14 [Womblog - Nachrichten aus Lateinamerika]
Lateinamerika: Mehr Medikamententests in der Region
Internationale Pharmakonzerne erproben ihre neuen Medikamente zunehmend in Ländern wie Brasilien und Mexiko. Klinische Versuche kosten dort weniger als etwa in den USA. Statistiken der US-Gesundheitsbehörde NIH belegen, dass in Brasilien mehr als 2.000 Medikamententests durchgeführt wurden.
02.02.2011 17:47:10 [Blickpunkt Lateinamerika]
Lateinamerika Wirtschaft erholt sich weiter von Krise
Wie aus einem jüngsten Bericht der »Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Lateinamerika und die Karibik« (CEPAL) hervorgeht, ...
02.02.2011 17:59:16 [Freie Radios Net]
Menschenrechte - ein Lieblingsthema des Westens - Mexiko simuliert solche
Mexiko simuliert Menschenrechte - Auszug eines Vortrages von Kathrin Zeiske (Menschenrechtsaktivistin und Freie Journalistin): Thema des Vortrages: "MigrantInnen zwischen Grenzregime, Rassismus und Korruption, ein Bericht von der Südgrenze Mexikos und den Migrationsbewegungen in die USA"

02.02.2011 18:10:49 [der Freitag]
Mexiko: Wenn der Krieg in die Stadt kommt
Blogger mKlenk lebt in Guadalajara, 500 Kilometer westlich von Mexiko-City. Bisher blieb die Stadt vom Drogenkrieg verschont - doch jetzt mehren sich die Zwischenfälle


03.02.2011 04:52:33 [Portal amerika21.de]
Fernsehen in Venezuela: Wer beherrscht die Medien?
In der internationalen Presse wird allgemein berichtet und weithin geglaubt, dass die Regierung von Hugo Chávez die Medien in Venezuela kontrolliert. Zum Beispiel erwähnte Jackson Diehl, stellvertretender Redaktionsleiter und Feuilletonist der Washington Post, "die Beherrschung der Medien durch das Chávez-Regime" in seinem Artikel über die Wahlen zur venezolanischen Nationalversammlung vorigen November.[fn]Jackson Diehl.
03.02.2011 17:46:26 [Radio Utopie]
Erfolg: Peru handelt um unkontaktierte Indianer zu schützen
Perus Behörden haben bekannt gegeben, dass sie mit Brasilien zusammenarbeiten werden, um illegale Holzfäller zu stoppen, die in das Gebiet unkontaktierter indigener Völker in der Grenzregion der beiden Staaten eindringen.
03.02.2011 17:54:33 [Womblog/jungeWelt]
Zweierlei Maß
Während Posada Carriles geschont wird, sitzen fünf Kubaner seit mehr als zwölf Jahren im Gefängnis. Im Herbst 2000 begann in Miami der Prozeß gegen fünf Kubaner, die rechtsextreme Gruppierungen im US-Bundesstaat Florida unterwandert hatten, um Anschläge gegen ihr Heimatland zu verhindern.
03.02.2011 17:55:41 [Blickpunkt Lateinamerika]
Ecuador: CONAIE protestiert gegen Verhaftung indigener Führer
Fast die Hälfte aller Kinder in Guatemala sind unterernährt. Höhere Preise für Mais und Bohnen sowie ein Mindestlohn der den Grundbedarf nicht deckt, werden den Hunger in Guatemala noch verstärken, so die Prognose des Autors Danilo Valladares.
03.02.2011 17:59:18 [Blickpunkt Lateinamerika]
Chile: Regierung zerschlägt Medienmonopol
Regierung zerschlägt Medienmonopol – Keine Verlängerung von Radiolizenzen spanischer PRISA-Gruppe.

03.02.2011 18:07:15 [Portal amerika21.de]
Letzte Staaten Südamerikas erkennen Palästina an
Mit dem südamerikanischen Kleinstaat Suriname hat nach Berichten der lateinamerikanischen Presse das neunte Land Südamerikas binnen weniger Wochen einen unabhängigen Palästinenserstaat anerkannt.
04.02.2011 04:44:48 [taz]
Präsidentschaftswahl in Haiti: Juristin und Musiker in Stichwahl
Die Kandidaten der Stichwahl um das Präsidentenamt in Haiti stehen fest. Der Bewerber der Regierungspartei, Jude Célestine, ist nicht dabei. Er will dagegen klagen.
04.02.2011 16:13:35 [Blickpunkt Lateinamerika]
Guatemala: Preissteigerungen verschlimmern den Hunger
Fast die Hälfte aller Kinder in Guatemala sind unterernährt. Höhere Preise für Mais und Bohnen sowie ein Mindestlohn der den Grundbedarf nicht deckt, werden den Hunger in Guatemala noch verstärken, so die Prognose des Autors Danilo Valladares. Laut Angaben des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen UNICEF sind mit 49,3 Prozent fast die Hälfte aller guatemaltekischen Kinder unterernährt.
04.02.2011 16:14:28 [Womblog- Nachrichten aus Lateinamerika]
Brasilien: Als Geber auf dem Vormarsch – Entwicklungshilfe stark angestiegen
Mit seinem Modell einer Muttermilch- Bank hilft Brasilien auch Guatemala und Ländern in Afrika, die Säuglingssterblichkeit zu senken. Dank erfolgreicher Sozialprogramme spielt der größte Staat Lateinamerikas in der internationalen Ent- wicklungszusammenarbeit eine zunehmend wichtige Rolle.
04.02.2011 16:15:15 [jungeWelt]
Bombenserie
Eine Schlüsselrolle beim Prozeß gegen Luis Posada Carriles in El Paso spielen dessen Aussagen gegenüber Journalisten der New York Times. Wir dokumentieren Auszüge aus dem am 12. Juli 1998 erschienenen Artikel:
04.02.2011 16:32:05 [Lateinamerika Nachrichten 440]
Die Ölpreis-Rallye
Nachdem der bolivianische Präsident Evo Morales die Ölpreisanpassung per Dekret kurz vor Weihnachten in Kraft gesetzt hatte, kam es zu heftigen Protesten auch seiner eigenen AnhängerInnen. Unter diesem Druck nahm Morales das Dekret kurz darauf zurück. Doch die Aussicht auf eine Erhöhung des Preises und die damit verbundenen Probleme für die Bevölkerung bleiben.
05.02.2011 11:21:12 [Blickpunkt Lateinamerika]
Uruguay Regierung verbittet sich Einmischung pensionierter Militärs
Uruguays Regierung und der Oberste Gerichtshof des Landes weisen den Druck von Seiten pensionierter Militärs zurück, die sich im Zusammenhang mit der Anhörung von Soldaten äußern, die wegen während der Militärdiktatur (1973 bis 1985) begangener Menschenrechtsverletzungen angehört werden. Die Veteranen sprechen von „Belästigung“.
05.02.2011 11:22:35 [Blickpunkt Lateinamerika]
Dominikanische Republik Verstärkter Handel mit haitianischen Minderjährigen
Menschenrechtsorganisationen, die an der Grenze zwischen Haiti und der Dominikanischen Republik tätig sind, weisen auf eine Zunahme des Handels mit und der Ausbeutung von haitianischen Minderjährigen seit dem Erdbeben im Januar 2010 hin. Betroffen seien sowohl Mädchen als auch Jungen.
05.02.2011 11:24:08 [Womblog- Nachrichten aus Lateinamerika]
Ecuador: Referendum mit Sprengkraft – Regierung mit Rücktrittslawine konfrontiert
Im Streit um ein Referendum, dass Ecuadors Präsident Rafael Correa derzeit vorantreibt, hat sich ein Bündnispartner aus der Regierungsallianz verabschiedet und damit einen Dominoeffekt ausgelöst. So zog der Absprung der Linkspartei ‘Ruptura de los 25′ (R-25) den Rücktritt von zwei Ministern und Dutzenden von hochrangigen Regierungsvertretern nach sich.
05.02.2011 11:24:54 [NPLA-poonal]
Guatemala will Konsulat in Oaxaca eröffnen
Anlässlich eines Treffens mit mexikanischen RegierungsvertreterInnen am 21. und 22.Januar 2011 verkündete die Botschafterin Guatemalas in Mexiko, Rita Claverie Díaz, das Interesse ihrer Regierung, im Bundesstaat Oaxaca ein Konsulat zu eröffnen.
05.02.2011 11:25:41 [NPLA-poonal]
Organisiertes Verbrechen wird hinter Angriffen auf MenschenrechtsverteidigerInnen vermutet
2010 Organisiertes Verbrechen wird hinter Angriffen auf MenschenrechtsverteidigerInnen vermutetwurden acht MenschenrechtsverteidigerInnen (MRV) aller Wahrscheinlichkeit nach für ihre Arbeit umgebracht. Zugleich wurden 304 Anzeigen aufgrund von Angriffen auf soziale AktivistInnen erstattet.
05.02.2011 15:28:47 [SZ]
Regenwald am Amazonas: Schon wieder eine Jahrhundert-Dürre
2010 ist die Trockenzeit am Amazonas wieder besonders regenarm ausgefallen. Forscher befürchten ein ausgedehntes Baumsterben - mit Folgen für das Klima.


05.02.2011 16:49:16 [Rote Fahne News]
Erste Brigadistinnen in Venezuela angekommen!
Wir dokumentieren einen Bericht der Frauenorganisation in Venezuela "Ana soto" über die Ankunft der ersten Brigade, die die Weltfrauenkonferenz, die in wenigen Wochen beginnt. Dieser Bericht ist auf der Homepage für die Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen im März 2011. Dort kann man laufend täglich aktuelle Artikel über Aktivitäten zur Weltfrauenkonferenz finden.
07.02.2011 04:50:41 [Womblog/jungeWelt]
Dunkle Wolken über PRISA
In einem am Sonntag veröffentlichten Interview zeigte sich der Vorstands- vorsitzende des spanischen Medienimperiums PRISA noch optimistisch. Auf die Frage nach der Schuldenlast von fünf Milliarden Euro, die das Unternehmen angehäuft hat, verwies Juan Luis Cebrián in der katalanisch- konservativen Tageszeitung La Vanguardia auf die »große Menge Geld«, die das Aktienunternehmen in Europa und Lateinamerika umsetze.
07.02.2011 05:00:52 [NPLA-poonal]
Saubere Energie oder Apokalypse?
Im Bereich der Umwelt gibt es ein fast selbstmörderisches Verhalten. Der Automobil- Park im Land wird durch benzinbetriebene Gefährte, die schädliche Abgase verur- sachen immer größer, die Wälder werden geplündert und Wasserquellen werden an Bergbau- und Ölprojekte vergeben. “Die Welt hält keinen Missbrauch mehr aus, denn das wird uns immer teurer zu stehen kommen,” so Pedro Gamio, ehemaliger peruanischer Vizeminister für Energie.
07.02.2011 05:02:09 [taz]
Technische Revolution in Kuba: Schnelleres Netz für Internautas
Ein Kabel aus Venezuela soll endlich High-Speed-Internet bringen. Staatschef Castro triumphiert, kubanische Blogger glauben nicht an einen leichteren Internetzugang.
07.02.2011 05:26:33 [amerika21]
Haiti - ein entwürdigendes Schauspiel
Cholera, eine Wahlfarce und die Rückkehr des ehemaligen Diktators Jean Claude Duvalier überschatten die Erinnerungen am ersten Jahrestag des Erdbebens
 Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär, NATO (25)
01.02.2011 04:58:45 [denkbonus]
Die schmutzige Wahrheit
Es ist eine traurige Wahrheit, dass Angriffsarmeen die Erde nicht nur verbrannt, sondern auch verseucht hinterlassen. Das Militär zählt zu den größten Umweltverschmutzern überhaupt und die US- Armee, als größte Streitmacht der Welt, liegt an erster Stelle.
01.02.2011 08:58:53 [Telepolis]
Waffen made in Germany für das ägyptische Regime
Friedensorganisationen kritisieren, dass die Waffenlieferungen zwischen 2008 und 2009 für Ägypten verdoppelt worden sind
01.02.2011 10:24:29 [Neues Deutschland]
Industrie trifft Krieg
5.000 Teilnehmer zu Protest gegen Sicherheitskonferenz in München erwartet / Vielfältige Gegenveranstaltungen. Am kommenden Freitag beginnt in München die 47. Sicherheitskonferenz. Im Mittelpunkt der Proteste gegen das Treffen von Staatschefs, Militärs und Rüstungsindustrie wird die Forderung nach dem Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan stehen.
01.02.2011 12:21:51 [Telepolis]
Piratenjagd als neues Kriegsspiel
Die Gefahr für Seeleute, auf dem Indischen Ozean von Piraten überfallen zu werden, liege unverändert bei 1 : 1000, die Gefahr, im Falle eines Piratenüberfalls bei militärischen Befreiungsaktionen verwundet oder getötet zu werden, sei indes um mehr als das Zehnfache gestiegen, so Mikhail. Das Militär erfreue sich offenbar an dieser Art der "Piratenjagd", da das Risiko für die Marinesoldaten gegen Null tendiere. Internationale Umweltorganisationen fordern, das Geld statt für militärische Operationen für die wirtschaftliche Entwicklung der Region auszugeben.
01.02.2011 18:33:24 [Ron Paul Blog]
Pentagon-Sprecher: Martin Luther King würde die Kriege in Irak und Afghanistan unterstützen
Es klingt wie ein kranker Witz, ist aber voll im Ernst gemeint. Nachdem Barack Obama und seine Mannen in Washington D.C. die illegalen und erlogenen Kriege der Bush-Administration nahtlos fortführen und sogar ausweiten, werden jetzt schon respektable Bürgerrechtler und Friedensnobelpreisträger post mortem geschändet um als Begründung dafür her zuhalten.
02.02.2011 05:10:12 [RIAN]
Russischer Militärsatellit möglicherweise verschollen
Ein am Dienstag gestarteter russischer Militärsatellit ist allem Anschein nach verschollen.
02.02.2011 07:00:55 [IPPNW]
IPPNW begrüßt die Ratifizierung des Neuen START-Abkommens
Mit einem Schreiben an die Präsidenten der USA und Russlands würdigen die Präsidenten der IPPNW die erfolgreiche Ratifizierung des neuen Abkommens zur Reduzierung der strategischen Waffen (START). Nach dem Vertrag werden beide Länder die Zahl ihrer stationierten strategischen Atomwaffen auf jeweils 1550 reduzieren, und zusätzlich die Anzahl der stationierten und nicht-stationierten Trägersystemen auf jeweils 800 verringern.
02.02.2011 12:48:39 [Süddeutsche Zeitung]
Bundeswehr wird zum Unternehmen: Werbung für den Wehrdienst
Mit der Umwandlung zur Freiwilligen-Armee muss sich die Bundeswehr dem Wettbewerb um die besten Köpfe stellen. Dazu braucht es auch ein attraktives Firmen-Image. Die jüngsten Horrormeldungen sind da wenig hilfreich. Der Erfolg eines Unternehmens steht und fällt mit den Qualitäten seiner Mitarbeiter. Das wissen auch Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg und sein Generalinspekteur Volker Wieker.
02.02.2011 15:19:13 [Luftpost]
Spanien ändert die Regeln für US-Militärflüge
Die US-Air Force darf ihre Flugzeuge über Spanien nicht mehr betanken und üben lassen, und muss für jeden Überflug vorher eine Einzelgenehmigung einholen.
03.02.2011 10:30:01 [Junge Welt]
Ende der Geduld
Die Mainstreammedien der USA überbieten sich in diesen Tagen mit Alarmrufen gegen das pakistanische Atomarsenal. Die Washington Post sprach von einer "Verdoppelung in den vergangenen Jahren". Einen Tag später nannte die New York Times die Nuklearwaffen des Verbündeten "eine Herausforderung für die Politik der USA". Hintergrund der Aufregung, für die es keinen aktuellen Anlass gibt, ist die neue Runde von Abrüstungsgesprächen der UNO, die in der vorigen Woche in Genf eröffnet wurde. Im Zentrum steht der Fissile Materials Cutoff Treaty, den US-Präsident Barack Obama am liebsten noch in diesem Jahr durchsetzen möchte.
03.02.2011 15:04:08 [RIAN]
Lawrow warnt vor Raketenschild-Schummelei hinter Moskaus Rücken
Moskau hat Gegenmaßnahmen zum Schutz des Landes angekündigt, sollten die Verhandlungen mit der Nato über einen gemeinsamen Raketenschild als Deckmantel für die Herstellung eines Raketenabwehrsystems der Allianz und der USA missbraucht werden.
03.02.2011 15:33:38 [BITS - Berliner Informationszentrum für Transatlantische Sicherheit]
China modernisiert sich in atemberaubendem Tempo
Friedensforscher Otfried Nassauer über das Aufrüsten Chinas und das Verhältnis zu den USA. Die Nachricht von dem erfolgreichen Jungfernflug des neuen chinesischen Tarnkappenjägers J-20 verbreitete sich am Dienstag in Windeseile und überraschte die Delegation des US-Verteidigungsministers Robert Gates, als dieser gerade in Peking mit Staats- und Parteichef Hu Jintao zusammentraf. China demonstriert mit dem Prototypen seine rasant fortschreitenden militärischen Fähigkeiten. Der renommierte Friedensforscher Otfried Nassauer sprach mit derStandard.at über Chinas "Operation Aufrüstung", inwiefern Peking sich zu einer globalen Militärmacht aufschwingen kann und wie und wo die zweitgrößte Wirtschaftsmacht es mit den Vereinigten Staaten aufnehmen kann.
03.02.2011 17:51:42 [Frankfurter Rundschau]
Zerstört die Mohnfelder!
Nur wer Opium bekämpft, kann Afghanistan retten, sagt der Chef der russischen Anti-Drogen-Behörde. Dazu berät auch die Münchner Sicherheitskonferenz.
04.02.2011 07:19:09 [Karl Weiss]
Die Völker werden siegen!
Bereits während des letzten Libanonkrieges, als im Jahr 2006 Israel zum aberen Male den Libanon überfallen und dort ein Blutbad angerichtet hatte, schrieb der Bürgerjournalist in diesem Artikel ( http://karlweiss.twoday.net/stories/2823593/ , ursprünglich veröffentlicht am 22. August 2006): „Die USA und Israel haben den Krieg bereits verloren“. Das mag Manchem voreilig erschienen sein, aber jetzt, mit den Revolten in Tunesien und Ägypten – wie auch in weiteren Ländern – wird mehr und mehr klar, diese Aussage war völlig richtig.
04.02.2011 10:37:54 [Junge Welt]
Abzugsperspektive ist nichts weiter als Propaganda
Münchner Antikriegsgruppen erwarten 5.000 Demonstranten gegen die "Sicherheitskonferenz" am Wochenende. Ein Gespräch mit Claus Schreer
04.02.2011 13:05:31 [Luftpost]
Brief des US-Generals David H. Petraeus an die ihm unterstellten ISAF-Truppen in Afghanistan
US-General Petraeus, der Kommandeur der US- und ISAF-Truppen in Afghanistan, versucht seine Untergebenen mit beschönigenden Aussagen zur militärischen Lage zum Durchhalten in diesem längst verlorenen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg zu ermuntern.
04.02.2011 13:06:17 [IPPNW]
IPPNW fordert Stopp der deutschen Waffenlieferungen an das Mubarak-Regime
In Anbetracht des brutalen Vorgehens des Mubarak-Regimes gegenüber der Demokratiebewegung fordert die Friedensorganisation IPPNW von der deutschen Bundesregierung einen sofortigen Stopp der Waffenlieferungen an Ägypten. „Appelle der Bundeskanzlerin bleiben unglaubwürdig, solange sie nicht von konkreten Maßnahmen für ein Ende des Blutvergießens und der Unterdrückung in dem nordafrikanischen Land begleitet werden“, erklärt Matthias Jochheim, stellvertretender Vorsitzender der Ärzteorganisation.
04.02.2011 14:34:35 [RIAN]
Furcht vor Satellitenkrieg: USA und China stellen sich auf die Probe
Der nach dem Kalten Krieg ins Stocken geratene Kampf um die Kontrolle des Weltraums geht offenbarf in neue Runde, schreibt die Zeitung „Nesawissimaja Gaseta" am Freitag.
04.02.2011 15:54:34 [We Are Change Switzerland]
Argumente gegen die Entwaffnungsinitiative
Wer die Freiheit aufgibt, um (vermeintliche) Sicher­heit zu ge­winnen, wird am Ende beides verlieren (Benja­min Fran­klin).
Wir SchweizerInnen bilden dank unserer direkten Demo­kratie den letzten echten Souverän auf dem ganzen Konti­nent. Das bür­det grosse Verantwortung auf unsere Schultern. Unsere Vor­fahren haben grosse Opfer ge­bracht, um die Freiheit zu er­kämpfen, deshalb sind wir angewiesen die­ses unschätzbare Erbe für die kommenden Genera­tionen zu bewahren.

05.02.2011 13:49:07 [Arbeitermacht]
Siko München: Mehr Sicherheit für mehr Profit
Auch in diesem Jahr treffen sich am ersten Februar-Wochenende Regierungsvertreter, hohe Militärs und Rüstungslobbyisten aus den NATO- und EU-Staaten zur NATO-Sicherheitskonferenz (Siko) im Luxushotel Bayerischer Hof in München, um hinter verschlossenen Türen über die strategische Ausrichtung der Allianz zu diskutieren.
05.02.2011 21:37:24 [Zeit Online]
Start-Abkommen: Streit über Bombenbauer und Raketenschirme
In München ist der Start-Abrüstungsvertrag zwischen Russland und den USA in Kraft getreten. Harmonisch ist die Stimmung zwischen beiden Staaten jedoch nicht.
06.02.2011 07:08:27 [krisenfrei]
9/11 – Wie war es wirklich ? – Teil III
Am 10. September erklärte er einem verdutzten Auditorium laut CBS vom 29. Januar 2002, dass 2,3 Billionen Dollar im Haushalt des Pentagon unauffindbar wären. Einen Tag später hatte sich die Welt geändert, und niemand fragte mehr nach dem Verbleib dieser unglaublichen Summe. Laut „Pittsburgh Post Gazette“ vom 20. Dezember 2001 wurden 34 von 65 Angestellten des Resource Office der Armee im Pentagon an diesem Tag getötet. Die meisten der in diesem Büro umgekommenen seien private Wirtschaftsprüfer, Buchhalter und Budget-Analysten gewesen.
06.02.2011 09:28:13 [Junge Welt]
Aggressive Allianz - Über das Neue Strategische Konzept (NSK) der NATO
Im November des vergangenen Jahres hat die NATO ein neues strategisches Konzept unter dem Titel "Active Engagement – Modern Defence" ("Aktives Eingreifen – Moderne Verteidigung") beschlossen. Der folgende Text unseres Autors Rainer Rupp basiert auf einem am 27. Januar im Rahmen einer DKP-Veranstaltung zum Thema "NATO und Bundeswehr" gehaltenen Referat.
06.02.2011 09:43:56 [conspirare / notepad]
Bush hat Angst: AI zeigt den Foltermeister an
Seine geplante Reise in die Schweiz hatte sich George Bush – der selbst geoutete Foltermeister – wohl anders vorgestellt. Die Schweizer Bundesanwaltschaft sah zwar keinen Grund, Bush zu verhaften - doch nun hat Amnesty International offiziell Anzeige gegen Bush eingereicht und wird dies in allen Ländern tun, welche die Anti-Folter Konvention unterschrieben haben. Bush steht damit faktisch unter US Hausarrest.
06.02.2011 10:53:40 [RIA Novosti]
Trotz START-Vertrag: Russland rüstet sich mit neuen Atomraketen
Der neue Abrüstungsvertrag mit den USA, der am gestrigen Samstag nach jahrelangen Verhandlungen in Kraft getreten ist, wird laut Russlands Vizepremier Sergej Iwanow keinerlei Folgen für die russischen Umrüstungspläne auf neue Atomraketen haben. „Die Pläne zur Weiterentwicklung der strategischen Waffen bleiben in Kraft“, sagte Iwanow am Samstag auf der Münchener Sicherheitskonferenz. Dies gelte für die beiden neuen Interkontinentalraketen Bulawa und Jars.
 Wirtschaft und Finanzen (14)
01.02.2011 05:03:34 [Infoportal JJahnke]
Einzelhandelsumsatz im Dezember 2010 minus 1,2 % gegenüber Vorjahr und minus 3 % gegenüber Juli
Da meldet das Statistische Bundesamt heute: "Einzelhandelsumsatz 2010 real um 1,2% gegenüber 2009 gestiegen". Doch wird uns wieder verschwiegen, daß es seit Juli unaufhörlich abwärts geht und auch der angebliche Weihnachtsboom mit einem Minus im Dezember von 1,2 % ausgeblieben ist.
01.02.2011 07:38:52 [Wellenreiter]
Preiskontrollen und Wachstumsbremsen
Ein Bericht von der Kapitalanlegertagung. Philipp Vorndran (Flossbach & von Storch) setzt zur Entschuldung auf das Modell einer „Inflationspyramide“. Darunter versteht er ein gezieltes Herbeiführen eines kurzfristigen, sprunghaften und überraschenden Anstiegs des Preisniveaus durch die Regierung. Die Inflation könnte in diesem Modell kurzzeitig auf 80 Prozent ansteigen.
02.02.2011 05:04:16 [jungeWelt]
Wetten auf Katastrophe
Berichte über Naturkatastrophen sind ein Dauerbrenner in den Medien. Beim Publikum stoßen sie oftmals auf mehr Interesse als Nachrichten über Haushaltssanierungen, Sparpakete, Lohnsenkungen oder Arbeitsplatzabbau.
02.02.2011 05:08:45 [austria]
Wurde Hochegger für Telekom- Kurssprung bezahlt ?
Der Lobbyist und Grasser- Intimus Peter Hochegger soll Millionen dafür kassiert haben, dass er vor knapp sieben Jahren dem Kurs der Telekom- Aktie durch einen größeren Kauf nach oben verholfen hat
02.02.2011 11:05:57 [Goldreporter]
Warum finanziert China europäische Staaten?
Ein TV-Beitrag beschäftigt sich mit der Frage, aus welchen Gründen China europäische Staaten mit dem Ankauf von Staatsanleihen unterstützt.
03.02.2011 04:32:45 [FR-Online]
Einsamer Reformer
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble will die Gemeindefinanzen neu regeln. Länder und Kommunen lehnen seine Pläne jedoch ab. Ein Konsens ist nicht in Sicht.

03.02.2011 04:55:24 [jungeWelt]
Druck aus Detroit
General Motors fordert zügige Kostensenkung bei Opel. Management will Entlassungen in Bochum womöglich per Einigungsstelle durchsetzen
03.02.2011 17:57:42 [Propagandafront]
Donald Trump: USA droht hyperinflationärer Wirtschaftszusammenbruch
Noch nie ist Donald Trump mit seinen Äußerungen bezüglich des künftigen Wirtschaftszusammenbruchs in den USA soweit gegangen wie in dem neuen schockierenden Interview mit Newsmax. Während dieses Gesprächs sagte er Dinge wie, „man wird schon recht bald USD 25 für einen Laib Brot zahlen“ oder „wir könnten wie Ägypten enden“.

03.02.2011 18:57:26 [Buergerstimme]
Selbstständig gleich Kapitalist?
Wer heute selbstständig ist oder ein Geschäft hat, bekommt oftmals zu hören, er oder sie sei ein Kapitalist. Dem ist jedoch in den seltensten Fällen so, selbstständig heißt für die Betroffenen: selbst und ständig. Lesen Sie hier Wissenswertes, falls Sie mit dem Gedanken der Selbstständigkeit spielen aber auch den Unterschied zwischen Kapitalisten und Selbstständigen. Und was Sie im Einzelnen mitverbessern können am: Wirtschaftsstandort Deutschland.
04.02.2011 07:16:29 [Infoportal JJahnke]
Hilfe, diese falsche Konsumpropaganda ist kaum noch zu ertragen
Dabei ist der Einzelhandelsumsatz zwischen Juli und Dezember 2010 um mehr als 3 % gefallen, während das von der GfK angeblich durch Umfragen festgestellte Konsumklima im gleichen Zeitraum um fast 53 % gestiegen sein soll (Abb. 14696). Haben die noch alle Tassen im Schrank? Was sind das für Journalisten, die solchen Mist auch noch weiter aufblasen?
04.02.2011 14:27:33 [aristo blog]
Die Abwärtsspirale dreht sich schon lange - Wann stehen wir am Abgrund?
Die Frage ist nur, wie tief kann es gehen? Die BürgerInnen des Vizeexportweltmeisters Deutschland bürgen ja schon für die Exporterlöse der Konzerne. Im Maschinen- und Automobilbau wird die Exportluft für deutsche Unternehmen in den nächsten Jahren immer dünner.

04.02.2011 22:18:22 [Rott & Meyer]
Eine Warnung!
Geld hat nichts mit Intelligenz zu tun – deswegen reagieren die Börsen so oft so dumm. Menschen mit einem großen Vermögen müssen weder Intelligenzbestien sein noch rational denken können. Oft ist zwar beides der Fall. Aber wie viele hatten nur einmal im Leben eine gute Idee und wurden dadurch reich!
06.02.2011 10:20:16 [Konsumpf]
Das Wirtschaftswachstum ist uns heilig
Seit ein paar Monaten dröhnt es uns ja aus allen „Leitmedien“ entgegen – der Aufschwung sei da, endlich gebe es wieder Wirtschaftswachstum, hurra, juchhe, das Goldene Kalb der Neuzeit steht wieder auf dem Sockel und darf umtanzt werden.
06.02.2011 16:14:41 [Propagandafront]
Staatsschuldendebakel der westlichen Industrieländer: Die Unannehmlichkeiten fangen gerade erst an
Wir fragen uns, wie es sein kann, dass so viele Länder die gleichen idiotischen Sachen machten, und warum die Banker derart desaströse Niveaus der Fremdkapitalfinanzierung und der Kreditvergabe einsetzten. Sicherlich lässt sich dies nicht ausschließlich auf Gier oder Dummheit zurückführen. Die Banker sind nicht dumm.


 Naher Osten, mittlerer Osten (22)
01.02.2011 05:04:39 [ASR]
Israel erlaubt Ägypten Truppenstationierung im Sinai
Laut israelischen Offiziellen haben sie einer Stationierung von ägyptischen Soldaten auf der Sinai-Halbinsel zum ersten Mal seit Unterzeichnung des Friedensvertrages vor 30 Jahren zugestimmt. Der Grund seien die andauernden Protestaktionen welche das ägyptische Regime gefährden.
01.02.2011 09:48:19 [Telepolis]
Nächste Revolte in Pakistan?
In Pakistan, das die fünftgrößte Atommacht geworden sein soll, werden ebenfalls wegen der steigenden Lebensmittelpreise soziale Unruhen befürchtet
01.02.2011 12:22:54 [ag-friedensforschung]
Angst vor dem Flächenbrand
Zu Jahresbeginn war die Welt für Israel noch in Ordnung – jedenfalls soweit es die Beziehungen zu den umliegenden Staaten betraf. Sieht man einmal von Syrien ab, erschienen die Regierungen der anderen Nachbarn - Jordanien, Libanon, vor allem Ägypten - fast wie Verbündete. Das könnte sich nun radikal ändern
01.02.2011 13:19:58 [Junge Welt]
Aussichtslose Verhandlungen
Die von Al-Dschasira veröffentlichten Protokolle dokumentieren die ­verzweifelte Situation der Palästinenser. Sehr viele Telefonanrufe, die ihn zum Durchhalten ermunterten, wird Ägyptens Langzeitdiktator Hosni Mubarak in den vergangenen Tagen nicht erhalten haben. Und einige dieser Anrufer werden sich vermutlich nicht den Medien anvertraut haben. Einer, von dem man genau weiß, daß er Mubarak sein Mitgefühl in der Stunde der Not ausdrückte, war der Saudi-König Abdullah: Er gab eine Notiz an die Presse.
01.02.2011 15:11:55 [RP-Online]
Jordanischer König setzt die Regierung ab
Nach Protesten von Oppositionellen in Jordanien hat König Abdullah II. den Regierungschef ausgetauscht. Samir Rifai werde durch Maruf Bachit ersetzt, der eine neue Regierung bilden solle, teilte das Königshaus am Dienstag in Amman mit. Bachit sei zudem damit beauftragt worden, "wahrhaftige politische Reformen" zu verwirklichen.
01.02.2011 19:10:40 [TP]
Nervöser König
Jordanien: Herrscher Abdullah II setzt Regierung ab und verlangt "wirkliche Reformen"
02.02.2011 05:02:37 [IRANOPOLY]
Wirbel um hingerichtete Drogendealerin im Iran
Als bekannt wurde, dass die iranisch-niederländische Zahra Bahrami zum Tode durch ein iranisches Gericht verurteilt wurde, waren die Reaktionen diverser Exilgruppen (und somit auch der Medien) diesbezüglich, wie erwartet, nicht besonders informativ, dafür aber umso emotionaler. Mittlerweile ist aber klar, dass der Vorwurf Bahrami würde mit Drogen handeln nicht ganz so abwägig war.
02.02.2011 07:48:19 [Tagesschau.SF]
Bericht: Iraks Premier duldete Folter
Dem irakischen Ministerpräsidenten Nuri al-Maliki unterstellte Elitetruppen sollen in geheimen Gefängnissen in Bagdad Häftlinge gefoltert haben. Dies geht aus einem am Dienstag veröffentlichten Bericht der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch hervor.
02.02.2011 11:27:33 [Spiegel-Online]
Protest zwingt Jemens Staatschef zum Rückzug auf Raten
Die Aufstände in Tunesien und Ägypten befeuern den Protest in anderen arabischen Ländern: Der jemenitische Präsident Salih hat angekündigt, auf eine weitere Amtszeit zu verzichten - ähnlich wie Mubarak will er aber nicht sofort zurücktreten. Neue Demonstrationen sind angekündigt.
02.02.2011 23:08:38 [Luegenmaul]
Westlicher iranischer Widerstand
Zahra Bahrami -
Typischer Vertreter der westlich gesinnten Opposition ? Ein niederländischer TV-Sender berichtet, dass die Drogenhändlerin Zahra Bahrami, die im Iran hingerichtet wurde, auch wegen Drogendelikten in den Niederlanden verurteilt worden ist. Für den Versuch 16 Kilo Kokain aus der Karibik in die Niederlanden zu schmuggeln.

03.02.2011 04:31:55 [FR-Online]
Israels Armee ohne Chef
Der designierte Oberkommandierende der israelischen Streitkräfte muss nun doch auf das Kommando verzichten. Premier Benjamin Netanjahu zog seine Ernennung zurück. Der Grund: Dubiose Grundstücksgeschäfte.

03.02.2011 18:30:21 [RP-Online]
Zehntausende protestieren in Saana: Wird der Jemen der nächste Unruhe-Herd?
Zehntausende Menschen sind am Donnerstag im Jemen auf die Straße gegangen, um gegen die Regierung zu demonstrieren. Nach Tunesien und den derzeitigen Unruhen in Ägypten wächst so die Sorge, dass der Jemen der nächste Dominio-Stein in der arabischen Welt sein könnte, der umfällt.
03.02.2011 19:20:12 [Telepolis]
Hamas und Fatah: Mit Prügeln gegen die Jugend?
Auch die beiden Palästinenservertretungen haben Angst vor einem Generationenkonflikt
04.02.2011 04:36:54 [jungeWelt]
Schwaches Dementi
Mit einem zwanzigseitigen Memorandum ist Saeb Erekat dem Vorwurf entgegengetreten, in den Gesprächen mit Israel die Interessen der Palästinenser verraten zu haben.
04.02.2011 11:34:29 [Infokriegernews.de]
Der sterbende Schwan will : USA und Ägypten
Fast jeder weiß es, nur der sterbende Patient selber mag es nicht glauben. Der Stern der USA ist am untergehen und doch profilieren sie sich, als würde diese Nation die Erdrotation in Schwung halten. Zu Recht dürfte nun der geneigte Leser fragen, was um Himmelswillen haben die USA in Ägypten zu wollen?
04.02.2011 21:46:19 [Nachrichten heute]
Ägypten, die Sicherheitskonferenz und der EU Gipfel
Tag für Tag sehen wir die Bilder von den Massendemonstrationen in Ägypten. Demonstranten, die auch der Gewalt der Mubarak-Anhänger nicht wichen, und auf der Abdankung des Diktators Mubarak bestehen. Und das Regime wankt.

Eine Konferenz in München
In München findet derweil die jährliche Sicherheitskonferenz statt.
Die Tagesordnung musste kurzfristig geändert werden, denn der

04.02.2011 21:46:36 [ReWASH TV]
Mubaraks brutales Vorgehen
„Mubarak muss zurücktreten, bis zu den offiziellen Wahlen im September darf nicht gewartet werden“, sagt Mona Eltahawy, Analystin und Kommentatorin für arabische Angelegenheiten, in dem amerikanischen TV-Interview.


05.02.2011 06:03:48 [Gulli]
Iranischer Offizieller fordert Untersuchung von Stuxnet-Schäden
Das Ausmaß der im Iran durch den Computerschädling Stuxnet angerichteten Schäden ist unklar und wird kontrovers diskutiert. Der amtierende Direktor der iranischen Atomenergie-Behörde, Mohammad Ahmadian, sagte, Behauptungen über schwere Schäden seien reine Propaganda. Eine Untersuchung sollte es aber trotzdem geben.
06.02.2011 07:55:11 [Uri Avnery.de]
Der Frieden zwischen Israel und Palästina ist möglich !!!
WIR SIND inmitten eines geologischen Geschehens. Ein Erdbeben von historischen Dimensionen verändert die Landschaft unserer Region. Berge werden zu Tälern, Inseln tauchen aus dem Meer auf, Vulkane bedecken das Land mit Lava. Die Menschen fürchten sich vor der Veränderung. Wenn dies geschieht, neigen sie dazu, dies zu leugnen, zu ignorieren, geben vor, dass nichts wirklich Bedeutendes geschieht.
06.02.2011 08:45:59 [Basler Zeitung]
Proteste auch in Saudiarabien
Nach den Demonstrationen in Tunesien und Ägypten regt sich auch im autoritären Saudiarabien Widerstand – wenn auch in einem überschaubaren Rahmen.
07.02.2011 05:10:15 [Global Voices]
Syrien: Leere am „Tag der Wut“
Die internationalen Medien spekulieren wild ob nun auch Syrien den Prostesten in Tunesien und Ägypten folgen wird. Zuvor hatten Gruppen im Internet das syrische Volk dazu aufgerufen, sich den flächendeckenden Demonstrationen in Ägypten, Jemen und Jordanien am 4. und 5.Februar anzuschließen. Angeheizt durch Berichte der BBC und CNN begann der heutige Tag mit Gerüchten, dass Syrien das Internet stillgelegt habe.
07.02.2011 07:48:18 [Nachrichten Heute]
Investigative israelische Journalistin Anat Kam schuldig gesprochen
Gestern wurde die Journalistin Anat Kam wegen Spionage in einem Geheimprozess schuldig gesprochen. Das Strafmass (bis zu 9 Jahren Haft) soll später verkündet werden.

Die Journalistin hatte während ihrer Dienstzeit beim Militär in den von Israel besetzten Gebieten Palästinas Dokumente forokopiert, aus denen hervorging, dass die israelische Armee, wie eine Todesschwadron

 Geschichte und Zeit (6)
01.02.2011 05:20:32 [Gegenfrage.com]
Vergleich 1948: Droht eine Währungsreform?
Wenn die Bürger ihrer Landeswährung anfangen zu mißtrauen, dann ist die Währungsreform nicht mehr weit entfernt. Als Merkel, Steinbrück & Co. im Jahre 2008, als erste Großbanken zusammenbrachen, eilig verkündeten für jeden Euro zu garantieren, schien eine solche Situation einzutreten. Laut Regierungsberater und Deutsche Bank Chef Josef Ackermann hatten nur noch wenige Minuten gefehlt und es wären keine Euros mehr aus den Bank-Automaten gekommen.
01.02.2011 13:21:56 [Tlaxcala]
Der lange Schatten einer Ermordung
Heute begehen Millionen Menschen auf einem anderen Kontinent den 50. Jahrestag eines Ereignisses, an das sich nur wenige US-Amerikaner erinnern: die Ermordung von Patrice Lumumba. Der 35-jährige Lumumba, ein schlanker Mann mit Kinnbärtchen und einer schwarzen, halb randlosen Brille, war der erste demokratisch gewählte Führer des riesigen Landes, das fast so groß ist wie die USA östlich des Mississippi, heute bekannt als die Demokratische Republik Kongo.
03.02.2011 13:30:42 [Geschichtsblog]
Der Erste Weltkrieg
Kriegesbegeisterte Soldaten auf dem Weg zur Front, Sommer 1914. Im August 1914 endete die Welt, wie die Zeitgenossen sie kannten. Eine Ära der engen wirtschaftlichen und kulturellen Verflechtung der Nationalstaaten untereinander, von Wirtschaftshistorikern oftmals als "erste Globalisierung" bezeichnet, wurde mit einem Schlag zunichte gemacht. Der Konflikt beendete auch das "lange 19. Jahrhundert" und läutete das kurze, blutige 20. Jahrhundert ein. Vier Jahre lang wurde Europa zu einem Zentrum des Tötens und Mordens, wie es die Welt bis dato noch nicht gesehen hatte
05.02.2011 15:19:20 [FR-Online]
100 Jahre Ronald Reagan - Starke Worte, große Gesten
Die Verschuldung, in die dieser Präsident die USA führte, wurde nur durch die Folgen der Finanzkrise übertroffen. Der neo-konservative Ronald Reagan, 40. Präsident der Vereinigten Staaten, gilt heute als Vorbild der rechten Tea-Party-Bewegung. Er wäre am 6. Februar 100 Jahre alt geworden.

05.02.2011 15:37:47 [DW- World.de]
Ronald Reagans Vermächtnis
Vor 30 Jahren regierte Präsident Ronald Reagan mit Charme, Redegewandtheit und unerschütterlichem Optimismus die USA. Republikaner sehen ihn heute als großes Vorbild und selbst Barack Obama will von ihm lernen.

07.02.2011 05:14:32 [The Intelligence]
Was Martin Luther King und ich gemeinsam hatten
In einer der letzten Nächte hatte ich einen Traum, welcher, würde er im Fernsehen laufen, mit dem Warnhinweis "Dieser Traum ist für Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet!" versehen werden müsste.
 USA, Kanada (35)
01.02.2011 05:44:00 [ORF]
US-Gericht: Gesundheitsreform verfassungswidrig
n den USA hat ein zweites Bundesgericht die billionenschwere Gesundheitsreform von Präsident Barack Obama für verfassungswidrig erklärt. Richter Roger Vinson aus Florida befand gestern, mit der Einführung einer Versicherungspflicht für alle Bürger habe der Kongress seine Befugnisse überschritten.
01.02.2011 07:11:07 [Gulli]
F.B.I. : Bis zu 40.000 Verstöße gegen das Gesetz seit 9/11
Die "Electronic Frontier Foundation" (EFF) prangert die maßlosen Kompetenzüberschreitungen des F.B.I. an. So habe die Behörde im Zuge des nach 9/11 ausgerufenen "Patriot Act" ohnehin weitreichende Kompetenzen erhalten. Nun kam heraus, dass trotz dieser Regelungen, die amerikanischen Gesetze bis zu 40.000 Mal seit dem 11. September 2001, im Zuge der Ermittlungen gebrochen wurden. Diese Zahl ist weitaus höher, als man hinter vorgehaltener Hand sowieso bereits gemunkelt hat. Auch unter der Präsidentschaft Obamas hat es keine nennenswerte Besserungen zur Wahrung der Bürgerrechte gegeben.
01.02.2011 08:57:02 [Spiegel]
Debatte um den Internet-Aus-Schalter flammt wieder auf
Sollte US-Präsident Barack Obama ähnliche Entscheidungsmacht über das Internet haben, wie sie Husni Mubarak soeben in Ägypten demonstrierte? Ja, finden Mitglieder eines Senatsausschusses für Innere Sicherheit - und schicken das umstrittene "Kill-Switch"-Gesetz erneut ins Rennen.
01.02.2011 10:26:36 [Handelsblatt]
Obamas Gesundheitsreform ist verfassungswidrig
Erneuter Dämpfer für US-Präsident Barack Obama. Immer mehr Gerichte sind der Ansicht, sein wichtigstes Projekt, die Gesundheitsreform, verstoße gegen die Verfassung. Richter Roger Vinson aus Florida befand am Montag, mit der Einführung einer Versicherungspflicht für alle Bürger habe der Kongress seine Befugnisse überschritten. Da dieses "individuelle Mandat" ein zentraler Teil der Reform sei, müsse das gesamte Paket für ungültig erklärt werden.
01.02.2011 11:09:22 [Polit Platsch Quatsch]
Der Börsenpräsident: Yes, we cash!
Er war angetreten, den Spekulanten und Hasardeuren das Handwerk zu legen, ein Hoffnungsträger des alten Europa, der Solidarität predigte und von Zusammenarbeit sprach, der Regulierung der Finanzmärkte wollte und entschlossen schien, den Großbanken und Hedge Funds ihre Grenzen zu zeigen. Zwei Jahre danach steht Barack Obama, dem im Sommer 2009 eine enthusiasmierte Menschenmenge in Berlin als Heilsbringer einer neuen Ära von nachhaltigem Glück und allgemeiner Zufriedenheit begrüßt hatte, schwer in der Kritik.
01.02.2011 12:48:15 [Gulli]
Arizona: Medikamente nur noch gegen Fingerabdruck und Videoüberwachung
In Peoria (Arizona) plant man die Einführung eines Gesetzes, das die Bürger dazu zwingen würde, bestimmte verschreibungspflichtige Medikamente nur noch gegen Fingerabdruck abzuholen. Die Apotheker sehen ihre Läden als erweiterte Polizeistationen an, sollte das Gesetz durchkommen. Sie müssten auch Videoaufnahmen aller Kunden erstellen und diese 2 Monate aufbewahren.
01.02.2011 14:33:07 [Propagandafront]
Immobilien-Crash in den USA: Schlimmer als während der Großen Depression
Wir befinden uns nun offiziell inmitten des schlimmsten Zusammenbruchs des Eigenheimmarkts in der Geschichte der USA, und bedauerlicherweise wird sich die Situation noch weiter verschärfen. Die Preise für US-Eigenheime sind im Verlaufe des aktuellen Abschwungs schon um 26% gefallen und haben damit die Preiseinbrüche während der Großen Depression in Höhe von 25,9% bereits überflügelt.



01.02.2011 19:12:23 [ORF]
USA: Tausende Flüge wegen Schneesturms gestrichen
Wegen eines riesigen Schnee- und Eissturms sind heute in den USA mehr als 4.400 Flüge gestrichen worden. Für morgen wurden vorsorglich bereits mehr als 2.400 Flüge abgesagt, wie die Reisewebseite FlightAware berichtete.
01.02.2011 20:38:25 [www.antikrieg.com]
Paul Craig Roberts - Die Dinge müssen sich ändern, damit sie gleich bleiben
Während die Zufuhr von Dollars zunimmt, nimmt der Wert ab. Vielleicht ist der Tag nicht mehr weit, an dem Herrscher aufhören, ihre Völker für amerikanisches Geld verkaufen.
02.02.2011 11:01:02 [Goldseiten]
US-Notenbanker schließt Quantitative Lockerung Teil 3 nicht aus
Wie Reuters gestern meldete, könnte das Anleihe-Kaufprogramm der Federal Reserve durchaus noch ausgeweitet werden. Die Einschätzung äußerte Thomas Hoenig, der Fed-Präsidenten von Kansas City, in einem Interview mit Market News International.
02.02.2011 14:32:47 [Spiegel]
Mehr Staatsanleihen als China USA werden größter US-Gläubiger
China galt lange als größter Gläubiger der USA - doch damit ist es offenbar vorbei. Denn im Kampf gegen die Rezession kauft die amerikanische Notenbank massenweise Staatsanleihen der eigenen Regierung. Laut einem Pressebericht besitzt sie nun mehr US-Papiere als der Angstgegner aus Fernost.
02.02.2011 14:33:23 [Querschüsse]
43,6 Millionen Lebensmittelmarken-Empfänger
Laut den Daten des US-Landwirtschaftsministerium (United States Department of Agriculture) stieg die Zahl der Food Stamps Bezieher im November 2010, bereits den 25. Monat in Folge, auf 43,595794 Millionen an, nach 43,200878 Millionen im Vormonat und nach 38,183998 Millionen im Vorjahresmonat.
02.02.2011 14:34:17 [Sueddeutsche]
Wall-Street-Banken: Rekordgehälter Eure Armut kotzt uns an
Die langfristigen Folgen der Bankenkrise werden die Steuerzahler noch lange spüren. An der Wall Street interessiert das keinen mehr: Die Banker gönnen sich mehr Gehalt als je zuvor - eine Summe, die knapp ein Zehntel aller deutschen Arbeitnehmergehälter ausmacht.
02.02.2011 17:54:19 [DW- World.de]
Washingtons vorsichtiger Bruch mit Mubarak
Ein friedlicher Übergang müsse "jetzt" beginnen, legte US-Präsident Obama seinem zusehends isolierten ägyptischen Amtskollegen Mubarak nahe. Gleichzeitig lobte er das Militär für "Professionalität und Patriotismus".

03.02.2011 06:56:52 [Tagesschau.SF]
Zigi-Verbot auf dem New Yorker Times Square
Raucher in New York haben es künftig noch schwieriger: Bald darf weder in Parks, an Stränden noch auf dem berühmten Times Square gequalmt werden.
03.02.2011 09:31:35 [Junge Welt]
Ein Terrorist und Lügner
Der frühere CIA-Agent Luis Posada Carriles steht in den USA vor Gericht. Nicht wegen seiner Verbrechen, sondern nur wegen seiner Falschaussagen. Luis Posada Carriles ist eine Berühmtheit. Am 15. Februar begeht der in Cienfuegos geborene Exagent der Geheimpolizei des 1959 gestürzten kubanischen Diktators Fulgencio Batista seinen 83. Geburtstag. Doch so unbeschwert, wie er in den vergangenen Jahren mit Gesinnungsfreunden in Miami seinen Ehrentag begehen konnte, dürfte er in diesem Jahr nicht feiern. Im texanischen El Paso steht Posada derzeit vor Gericht, weil er nach seiner Festnahme wegen illegaler Einreise in die USA im Jahr 2005 unter Eid falsch ausgesagt haben soll.
03.02.2011 15:54:07 [Financial Times Deutschland]
Republikaner-Attacke: US-Senat schützt Obamas Gesundheitsreform
Die kleinere Kongresskammer schmettert den Versuch der Oppositionspartei ab, das Gesetz zu kippen. Das letzte Wort zu Obamas Reform wird allerdings der Oberste Gerichtshof haben.
04.02.2011 07:14:38 [RIAN]
Grenze USA-Mexiko: Todesstreifen ohne Schießbefehl
Im Jahr 2006 stimmte der US-Kongress dem Bau eines 700 Meilen (etwa 1100 Kilometer) langen Grenzwalls gegen Mexiko zu. Die „Mauer“ verläuft zwischen San Diego (Kalifornien) und Yuma (Arizona).
04.02.2011 08:56:56 [Gulli]
Guantanamo: Häftling stirbt nach "Sport-Übungen"
Der seit Oktober 2002 ohne Prozess inhaftierte Afghane Awal Malim Gul (48), wurde nach dem Sport-Training tot in der Dusche des Internierungslagers aufgefunden. Ihm wurde vorgeworfen ein Kommandant der Taliban und Mitglied von Al-Quaida zu sein. Am Dienstag Abend teilte das Militär mit "er sei unter offensichtlich natürlichen Umständen gestorben".
04.02.2011 10:22:07 [Der Freitag]
Arabischer Aufstand: Weltmacht als Zaungast
Die USA stehen vor einem Scherbenhaufen ihrer Nahost-Politik. Für Präsident Barack Obama ist dies die bisher größte außenpolitische Herausforderung seiner Amtszeit.
04.02.2011 13:22:27 [N-TV]
Schock: Nutella enthält Zucker. Frau verklagt Ferrero
Eine kalifornische Mutter zieht wegen irreführender Werbung für den Brotaufstrich Nutella vor Gericht. Sie sei "geschockt" gewesen, als sie erfahren habe, dass Nutella nicht "gesund und nahrhaft" sei, sondern viel Zucker und einen "gefährlich hohen Anteil gesättigten Fetts" enthalte, hieß es in der Klageschrift von Athena Hohenberg. Darin forderte sie von dem Lebensmittelkonzern Ferrero Entschädigungen für alle US-Bürger, die seit dem Jahr 2000 einmal oder mehrfach Produkte von Nutella gekauft hätten.
04.02.2011 21:07:42 [WiSoPo-Blog]
Donald Trump: "Die USA könnten wie Ägypten enden!"
Große Sorgenfalten hat momentan der US-Milliardär Donald Trump. In einem Interview sagte er, dass die USA wie Ägypten enden könnten. Eine hohe Inflation sorge dafür, dass die US-Bürger "sehr bald" 25 US-Dollar für ein Laib Brot bezahlen müssten. Auch der Goldpreis wird steigen.
04.02.2011 22:22:21 [www.antikrieg.com]
Jason Ditz / antiwar news - Über acht Jahre ohne Anklage in Guantánamo: Gefangener stirbt nach „Training“
Die Vereinigten Staaten von Amerika beschuldigen den Gefangenen, drei Mal Osama bin Laden getroffen zu haben
05.02.2011 06:07:36 [ASR]
Sind die neuesten US-Arbeitsmarktzahlen positiv oder negativ?
Washington hat die Arbeitsmarktzahlen für Januar veröffentlicht. Je nach dem welche Zeitung man liest, sagen die einen die Zahlen sind positiv und andere sie wären negativ. So verkündet der schweizer Tagesanzeiger die Schlagzeile „Endlich eine gute Nachricht vom Arbeitsmarkt in den USA“ und der britische Guardian aber „US-Arbeitsmarktzahlen enttäuschen“. Was stimmt denn nun? Es kann ja nicht beides richtig sein.
05.02.2011 06:14:06 [Der klare Blick]
Gefängnis Amerika
Means warnt, dass die Amerikaner die Fähigkeit zum kritischen Denken verloren haben und mit jeder neuen Generation immer noch handlungsunfähiger und weniger frei wurden. Er weist darauf hin, dass die Verfassung eklatant missachtet wird
05.02.2011 10:18:50 [Wirtschaftswoche]
US-Starökonom Rajan kritisiert Obamas Finanzpolitik
Die USA könnten wegen ihrer hohen Staatsschulden schon bald ins Visier der Finanzmärkte geraten. Steuer- und Zinserhöhungen drohen.
05.02.2011 17:01:05 [World Socialist Web Site]
Obama vergießt Krokodilstränen über Gewalt in Ägypten
“Wir beten für ein Ende der Gewalt in Ägypten und für die Verwirklichung der Rechte und Wünsche der ägyptischen Bevölkerung und dafür, dass ein besserer Tag über Ägypten heraufzieht”, intonierte Präsident Barack Obama feierlich zu Beginn seiner Bemerkungen am Donnerstagmorgen zum Nationalen Gebetsfrühstück. Diese jährliche Beweihräucherung offizieller Rechtschaffenheit wird passender Weise von der Fellowship Foundation veranstaltet, einer dubiosen Gruppierung mit politischem Hintergrund.
06.02.2011 07:44:19 [Gulli]
USA: Immer mehr Menschen nutzen das WLAN der Nachbarn
Eine aktuelle Studie in den USA ist zu dem Ergebnis gelangt, dass immer mehr Menschen die WLANs ihrer Nachbarn benutzen. Ungefragt, versteht sich. Für die Wi-Fi Alliance, eine Non-Profit-Organisation, die sich der Interoperabilität von WLAN-Netzwerken widmet, ein wahres Alarmsignal.
06.02.2011 07:58:35 [Querschüsse]
US-Erwerbsquote auf 26-Jahrestief
Die wirkliche Qualität des US-Wirtschaftswachstums verdeutlicht ein weiteres Mal der aktuelle US-Arbeitsmarktbericht für den Januar 2011. Der Stellenaufbau im Januar war äußerst schwach, mit +36’000 neu geschaffenen Stellen außerhalb der Landwirtschaft. Dies war der schwächste Stellenzuwachs seit September 2010. Die Zahl der abgebauten Stellen seit Beginn der Rezession im Dezember 2007 betrug bis Januar 2011 immer noch -7,718 Millionen (Revisionen berücksichtigt)!
06.02.2011 11:40:29 [conspirare / notepad]
Internet Search: Im Auge der Zyklons
Google wird in einem Bericht der US Konsumentenorganisation Consumer Watchdog eine innige Beziehung zur US Regierung und dadurch bevorzugte Behandlung vorgehalten. Über 25 US Behörden, darunter auch die NASA, NSA, FCC, Homeland Security und das Pentagon seien gute Google Kunden. Juristen meinen, Microsofts Bing speichere IP Adressen. Ist den Search Giganten der Datenschutz egal?
06.02.2011 11:41:47 [Süddeutsche Zeitung]
Verrückt nach Ronald
An diesem Sonntag wäre Ronald Reagan 100 Jahre alt geworden. Bis heute verehrt Amerikas Rechte ihren Helden als den "größten Präsidenten des 20. Jahrhunderts" - nun versucht auch Obama, von der Reagan-Manie zu profitieren.
06.02.2011 13:01:01 [Spiegel-Online]
Auto-Spots beim Super-Bowl: Die dunkle Seite der Werbemacht
Volkswagen zieht alle Register, um weltweit größter Autohersteller zu werden. Um den wichtigen US-Markt wieder zu erobern und möglichst viele Amerikaner zu erreichen, buchte Konzernchef Martin Winterkorn die teuerste Werbeplattform der Welt - den Super Bowl.
06.02.2011 18:09:15 [Ron Paul Blog]
Aktuelle Umfrage für 2012: Ron Paul nur 9 Prozentpunkte hinter Obama!
Das renommierte Umfrageinstitut Rassmussen hat in einer aktuellen Umfrage die Chancen der republikanischen Herausforderer zur Präsidentschaftswahl 2012 ausgelotet. Dabei wurde Präsident Barack Obama in verschiedenen Umfragewellen einzelnen potentiellen Herausforderern der Republikaner gegenübergestellt.
07.02.2011 07:16:02 [FTD]
Pimco-Chef beschuldigt USA der Inflationstreiberei
Der weltgrößte private Bondinvestor schießt sich auf Amerikas Regierung ein. Vor einem Jahr riet das Unternehmen aus Frust über die US-Geldpolitik zum Kauf deutscher Staatsanleihen. Jetzt wirft Pimco-Chef El-Erian Washington vor, Schulden weginflationieren zu wollen.
07.02.2011 09:11:18 [dagegen.blogger.de]
USA - 50fach soviel Schulden wie Griechenland
USA sind faktisch selber Schulden-Weltmeister

Es ist eher ein weiteres Kapitel aus dem Genre „dramatische Heiterkeit“ mit dem Hauptdarsteller USA, der in den ersten Folgen bereits an einer Augenkrankheit litt und nun droht, völlig zu erblinden

 Russland, Kaukasus, Zentralasien (5)
01.02.2011 05:48:39 [Tagesschau.SF]
Freiheit, Freiheit: Verhaftungen in Russland
Bei Demonstrationen von russischen Regierungskritikern für das Recht auf Versammlungsfreiheit hat die Polizei dutzende Teilnehmer festgenommen. Rund 80 Menschen seien bei den Kundgebungen in Moskau und in St. Petersburg am Montagabend festgesetzt worden, meldeten russische Nachrichtenagenturen.
01.02.2011 11:11:48 [RIA Novosti]
Russische Kriegsmarine bekommt noch 2011 modernstes Atom-U-Boot
Das neueste Mehrzweck-Atom-U-Boot „Sewerodwinsk“ (offizielle Bezeichnung Projekt 855 „Jassen“) soll Ende 2011 an die russische Kriegsmarine übergeben werden. Im Moment durchläuft die „Sewerodwinsk“ in der Werft Sewmasch, eine der größten Werften in Russland, Pier-Erprobungen und bereitet sich auf Werksprobefahrten vor, die für Mai geplant sind, so der Gesprächspartner der Nachrichtenagentur. Am Jahresende soll das Atom-U-Boot in das Arsenal der russischen Kriegsmarine aufgenommen werden.
03.02.2011 15:35:40 [RIA Novosti]
Anschlag auf Ersparnisse: Wie die Geldreform den Zerfall der Sowjetunion forcierte
Am 22. Januar 1991 begann der damalige Finanzminister und künftige Premier Valentin Pawlow die letzte Geldreform der Sowjetunion. Im Grunde hatte die Reform das Ziel, die „überflüssige“ Geldmasse zu konfiszieren, um den Warenmangel im sowjetischen Reich wenigstens teilweise zu beheben. Als Vorwand wurde der Kampf gegen Falschgeld genannt, das angeblich aus dem Ausland eingesickert war.
06.02.2011 06:19:57 [ORF]
Moskaus Ex-Bürgermeister soll 5,36 Mrd. Euro veruntreut haben
Moskaus Ex-Bürgermeister Juri Luschkow soll laut einem Bericht des russischen Rechnungshofs innerhalb von zwei Jahren 215 Milliarden Rubel (5,36 Mrd. Euro) veruntreut haben. Ein Teil des während der Jahre 2008 bis 2010 verschleuderten Geldes soll die Stadtverwaltung einer von ihr kontrollierten Fluggesellschaft zugeschanzt haben.
06.02.2011 10:30:44 [Handelsblatt]
Tschetschenen drohen mit „Jahr des Bluts und der Tränen“
Dem Anschlag auf den Moskauer Großflughafen Domodedowo hat Russland aufgeschreckt. Und die Angst vor neuen Terrorattacken wächst. Der tschetschenische Rebellenführer Doku Umarow kündigte eine "spezielle Operationen" in Moskau an.
 Unabhängige Medien und Presse, unabhängigerJournalismus, Portale, Vernetzung (6)
01.02.2011 06:53:42 [Politik Digital]
Die Kinder der WikiLeaks-Revolution
Dank WikiLeaks ist das Prinzip des Whistleblowing bekannt geworden. Nun positionieren sich erste Nachahmer im Netz. Neben der New York Times gehen erste deutsche Ableger online.
03.02.2011 08:52:46 [Handelsblatt]
Medienmogul Murdoch startet iPad-Zeitung
Damit sollen verloren gegangene Abonnenten zurückgewonnen werden. Der Abo-Preis für ein Jahr beträgt knapp 40 Dollar.
04.02.2011 09:09:10 [Ultimative Freiheit Online]
Falsch verbunden
Ein kleiner Lobgesang auf die Telepathie im sogenannten Zeitalter der Kommunikation
05.02.2011 05:31:06 [2012Spirit]
Transformation des ICH
Liebe Freunde des Lichts,
eine emotionale Woche liegt hinter uns. Die kosmischen Energien, oder was auch immer es war, wirkten diese Woche wieder sehr heftig. Der Gemütszustand war geprägt von himmelhoch jauchzend bis zu Tode betrübt. Eine Woche voller Emotionen, Angst und alten Geschichten, aber auch voller Tatendrang und Visionen – und das im stündlichen Rhythmus – geht zu Ende.

05.02.2011 19:02:41 [Freegypt]
Helft der Bevölkerung Ägyptens!
Willkommen!

Wir suchen Autoren und Netzwerker die hier für ein freies und demokratische Ägypten schreiben.

Bitte einfach uns anschreiben!

06.02.2011 14:53:35 [Buergerstimme]
Pressemitteilung: Buergerstimme gründet einen Verein
Es ist soweit: Buergerstimme gründet einen Verein. In dieser Pressemitteilung erfahren Sie mehr zu den Beweggründen und wie auch Sie Mitglied in unserem Verein werden können. Unabhängiger, investigativer Journalismus lässt sich nur gemeinschaftlich umsetzen.
 Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (64)
01.02.2011 06:54:27 [Welt]
Das Geld flüchtet aus der Region um Ägypten
Verlust-Angst: Investoren ziehen panikartig ihr Geld aus dem Brandherd Ägypten ab. Die Flucht aus dem Risiko erfasst auch die Nachbarländer.
01.02.2011 07:00:01 [bullionaer]
Bericht für den 31. Januar 2011 Aufschwungs-Absteiger
Gehören Sie auch zu den Zweiflern, die den Verheißungen unserer Politiker skeptisch gegenüberstehen: Wenn diese wie eine tibetanische Gebetmühle wiederholen, es gäbe keine Inflation und der Wirtschafts-Aufschwung käme bei den Menschen an.
01.02.2011 09:00:20 [Goldseiten]
Anleihespekulation: Dumme Wette oder clevere Trickspielerei?
"Kopf - du gewinnst; Zahl - ich verliere." Das ist die Botschaft der Fed an die Anleihe-Spekulanten. Aber warum sollte sich die Fed auf eine so dumme Wette einlassen? Lesen Sie weiter.
01.02.2011 10:20:36 [comcenture.com]
Ölpreise:Kursfeuerwerk treibt Rohöl (Brent) über der Marke von 100 Dollar
Am Dienstag belasten zunächst Gewinnmitnahmen nach dem starken Kursanstieg der letzten beiden Handelstage sowie etwas abflauende Sorgen um die Auswirkungen der Unruhen in Ägypten den Handel an den internationalen Ölmärkten. Höhepunkt der Rallye seit Ende vergangener Woche war das Überspringen der 100-Dollar-Marke durch Brent am Montagnachmittag (MEZ). Damit notierte ein Fronmonat auf die führenden Rohölsorten Brent oder WTI erstmals seit Oktober 2008 wieder dreistellig....
01.02.2011 10:39:23 [isw - Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung]
Die neuen Regulierungen oder: Der Triumph der Finanzmonopole
2010, so war seit dem Urknall der Krise zu hören, würde das Jahr der Regulierung, der Zähmung des
Monsters der Finanzmärkte werden. Den Anfang machten im Juli des Jahres die USA mit ihrem "Dodd-Frank Wall Street Reform and Consumer Protection Act", der nach seinem Titel die Wall Street reformieren und die Verbraucher, die Käufer von Finanzprodukten, schützen soll. Wenige Monate zuvor hatte Präsident Obama Auge in Auge mit den Wall Street-Managern in einer Rede in New York diesen vorgehalten:

01.02.2011 10:55:12 [isw - Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung]
Davos 2011 – Da wo`s teuer ist
Das Weltwirtschaftsforum in Davos ist eine der zentralen Nahtstellen der Selbst-Verständigung der Eliten des globalen Kapitalismus. Es verfügt über mehr als 100 "strategische Partner", allesamt global operierende Konzerne, von denen jeder pro Jahr 500.000 Schweizer Franken bezahlt, damit das Forum über Risiken und Gedeihen der globalen Wirtschaft nachdenken lässt. Aus Deutschland gehören u.a. die Deutsche Bank, die Metro Group, Siemens und VW dazu.
01.02.2011 10:59:47 [Blognition]
Ägypten ist nicht Tunesien – Investoren bringen sich in Sicherheit
Aufgebrachte Mengen, Forderungen nach einer neuen Regierung, Plünderungen, brennende Straßenzüge, Tote und Verletzte. Die Bilder kennen wir schon aus Tunesien. Erst vor kurzem war die Bevölkerung dort auf die Straße gegangen und hatte ihrem Ärger über die Missstände im Land Luft gemacht. Das bisherige Ergebnis: Der Diktator floh und es wurde eine neue Übergangsregierung gebildet. Die Auswirkungen auf die Finanzmärkte waren marginal. Daher sorgten die Unruhen in Ägypten zunächst bei de
01.02.2011 11:13:42 [Blognition]
Dinner for One
Ich staunte nicht schlecht, als ich unlängst einen Depot-Jahresauszug meiner Bank zugeschickt bekam und dort las, dass ich noch 40 Anteile einer Aktiengesellschaft namens Infineon besaß. Ich, der also schon seit über einer Dekade aus Prinzip nicht mehr mit Aktien handelte, hatte tatsächlich noch etwas, was man landläufig als Depotleiche bezeichnet. Und so langsam dämmerte es mir auch, warum ich mein Engagement über all die Jahre vergessen hatte.
01.02.2011 14:35:06 [Steuer-Horizont]
Vorsicht! Unsere Steuergelder werden wieder gebraucht
Mittlerweile ist es egal, wie schlecht die Nachrichten sind. Die Börse, der Finanzmarkt haben sich spätestens seit 2008, als wir Steuerzahler die Rettung waren, von der realen Welt verabschiedet.


01.02.2011 14:36:37 [Nutze deine Freiheit]
Geld als Schuld
Wie entsteht überhaupt Geld? Wissen sie es? Paul Grignons eindrucksvoller Film erklärt in anschaulicher Weise, warum alle Welt soviele Schulden hat - und was man dagegen tun könnte! Gerade mal so lange wie eine Schulstunde, erklärt dieser Film mehr über unsere Welt, als uns in Jahren des Schulbank Drückens jemals gezeigt wurde.
01.02.2011 14:46:11 [Spiegel-Online]
Rechnungsprüfer rügen Staatshilfen für die WestLB
Hat der Bund die WestLB mit unnötig viel Geld vor der Pleite bewahrt? Dieser Vorwurf geht laut "Handelsblatt" aus einem Gutachten des Bundesrechnungshofes hervor. Eine chinesische Staatsbank hat Berichte über ein Interesse an der Landesbank dementiert.
01.02.2011 17:30:41 [Propagandafront]
Die Japan-Connection
Die Probleme der japanischen Wirtschaft sind nun wieder in den Fokus gerückt. Zuerst ging der japanische Finanzminister Kaoru Yosano mit der Meldung an die Öffentlichkeit, dass Japan sich wohlmöglich am Währungskrieg beteiligen müsse, um einen erstarkenden Yen zu bekämpfen, und als nächstes senkte die Ratingagentur Standard & Poor´s die Kreditwürdigkeit des Landes ab.



01.02.2011 17:31:06 [derstandard.at]
Bund holt sich Frischgeld
Wien - Die Republik Österreich hat am Dienstag über die Aufstockung zweier Anleihen 1,5 Mrd. Euro frisches Kapital aufgenommen. Die Anleihe 4,15-Prozent-Emission 2007-2037 mit einer Restlaufzeit von rund 26 Jahren wurde mit einer Rendite von 4,031 Prozent verkauft, die 3,20-Prozent-Emission 2010-2017 mit Restlaufzeit von sechs Jahren erzielte eine Rendite von 2,983 Prozent, teilte die Österreichische Bundesfinanzierungsagentur (ÖBFA) auf ihrer Homepage mit.
01.02.2011 17:45:40 [ef-magazin]
Inflation: Die große Gefahr, die große Versuchung
Ihre Verursacher, ihre Verlierer, ihre Gewinner
01.02.2011 18:46:40 [Querschüsse]
Gefährliche Entwicklung!
Mit historisch niedrigen Zinsen und einer lockeren Geldpolitik die in Quantitative Easing mündete, also der Aufkauf von “Vermögenswerten” durch die Notenbanken, wurde die Wirtschafts- und Finanzkrise mehr oder weniger weltweit bekämpft. In Folge dieser Geldpolitik kam es auch zu einer luxuriösen Liquiditätsausstattung der Akteure an den Finanzmärkten. Dies war sicher kein Betriebsunfall sondern Kalkül und Bestandteil der “Rettung” des Banken- und Finanzsystems.
02.02.2011 05:13:14 [Basler Zeitung]
Zerbricht Euroland an der Inflation?
Die Teuerung in den Euroländern müsste bald eine Zinserhöhung der Zentralbank erzwingen. Doch das würde die Währungsunion noch stärker unter Druck setzen.
02.02.2011 08:55:04 [Goldseiten]
Treibt die Fed die Erholung zu schnell zu weit?
Der letzte Schub Wirtschaftsdaten beeindruckte erneut die Wall Street und hält auch sonst die Hoffung auf eine anhaltende Erholung der Wirtschaft am Leben. Viele Beobachter stellen sich jedoch schon die Frage, ob die Fed nicht zu schnell ist und die Erholung vielleicht zu weit treibt.
02.02.2011 11:14:20 [Focus]
Money, Macht und Marx
Crash-Prophet und Hedgefonds-Manager Max Otte verreißt im Interview Euro und Finanzsystem, lobt die Aktienumsatzsteuer sowie Sahra Wagenknecht – und erklärt seine Erfolgsstrategie.
02.02.2011 12:10:46 [Propagandafront]
Goldman Sachs: Weltwirtschaftskrise ist vorbei, alles wird gut...
Die Probleme der Eurozone sind alle völlig übertrieben und aufgebauscht. Die restliche Welt erliegt bereits dem Taumel gigantischer Wachstumsraten, nur die Schwarzmaler und Weltuntergangspropheten Kontinentaleuropas und Großbritanniens haben noch nicht mitbekommen, dass nun alles wieder gut ist


02.02.2011 12:27:11 [FAZ]
Kalte Enteignung in Indien
Für den deutschen Windanlagenbauer Enercon wurde der Sprung auf den Wachstumsmarkt Indien zum Albtraum: Indische Richter erklärten alle Enercon-Patente für unwirksam. Ein alarmierender Präzedenzfall für Hochtechnologieanbieter, findet Enercon.
02.02.2011 12:28:11 [Financial Times Deutschland]
Konjunkturoptimismus treibt Indizes auf Vorkrisenniveau
Weder Euro-Sorgen noch Warnungen vor einer Überhitzung in Asien können die Anleger schrecken. Angesichts guter Unternehmenszahlen und vielversprechender Konjunkturdaten greifen sie wieder zu. Selbst Staatsanleihen aus der europäischen Peripherie sind wieder gefragt.
02.02.2011 12:31:06 [Handelsblatt]
Staatsfonds meiden USA und Europa
Die mächtigen Staatsfonds aus Asien und den reichen Ölstaaten am Golf zeigen den Industrieländern zunehmend die kalte Schulter und investieren ihre Milliarden inzwischen lieber vor der eigenen Haustür. Die Schwellenländer versprechen nicht nur höhere Renditen, sondern gelten mittlerweile auch als sicher.
02.02.2011 13:03:00 [Marktorakel.com]
Neue Wendungen...droht das Komplott zu versagen?
Nachdem man sich hinsichtlich der Situation in Ägypten an der Börse wieder beruhigt hat, stieg gestern die Börse sehr stark an ...und der Euro gegenüber dem Dollar.Die inflationären Kräfte waren der Auslöser für die Revolte in Ägypten.
Die Gelddruckerei aber hält die Börsen ungemein stabil.


02.02.2011 17:00:44 [Spiegel-Online]
Rekordeinkommen: Wall-Street-Banker kassieren mehr denn je
141.000 Dollar pro Jahr: So viel verdienen Wall-Street-Banker im Schnitt, bei Goldman Sachs sind es sogar 431.000 Dollar. Insgesamt zahlen die Geldkonzerne ihren Mitarbeitern die Rekordsumme von 135 Milliarden Dollar - nur zwei Jahre nach der Finanzkrise.
02.02.2011 20:30:31 [Propagandafront]
Der Weg in die Hyperinflation: Für viele Fiatwährungen gibt es kein Zurück mehr
Für eine ganze Reihe von Ländern ist es mittlerweile zu spät, der Hyperinflation noch irgendwie zu entkommen. Der sozialistische Wohlfahrtsstaat führt immer zu exponentiellem Wachstum der Papiergeldmenge. Wie man am Beispiel Großbritanniens sehr gut sehen kann, ist es unmöglich, eine überbordende Bürokratie und einen hochgezüchteten überfürsorglichen Wohlfahrtsstaat im Zaum zu halten– selbst radikalste Sparprogramme scheitern dabei, das exponentielle Wachstum der Regierungsausgaben einzudämmen
03.02.2011 05:16:32 [Querschüsse]
Die Medien und die Autoabsätze
Die aktuellen Autoabsätze liefern mal wieder Stoff für eine kleine mediale Märchenstunde, so wählt die Süddeutsche als Überschrift: “Amerikaner verrückt nach neuen Autos”, Spiegel-Online: “Konsumrausch trotz Krise: Amerikaner kaufen wieder dicke Autos”, Welt-Online: ”US-Autokäufer reißen sich wieder um Spritschlucker” usw.. In Anbetracht der Jubelmeldungen wenden wir uns den Fakten zu und setzen die aktuellen Absatzzahlen in den USA zuerst Mal in einen längerfristigen Betrachtungszeitraum
03.02.2011 07:38:13 [wiwo]
Wie Anleger von steigenden Agrarpreisen profitieren
Weizen, Soja, Kakao: Die Rohstoffe für unser Essen werden teurer. Welche Rolle Spekulanten dabei spielen, was die Preise dauerhaft treibt, wie Anleger davon profitieren können und warum viele vermögende Deutsche Ackerland kaufen.
03.02.2011 11:34:07 [Wirtschaftsfacts.de]
Die wahren "Job-Killer" der USA
Der ehemalige Bankenregulierer William K. Black zeigt einmal mehr die Ursachen für die Finanzkrise auf, sofern sie auf unzureichende Regulierung zurückzuführen ist. Ferner stellt er Fragen wie: ?Warum kommt nicht ein einziges Wort von der neuen Führung im Kongress zu Untersuchungen, um festzustellen, wie die Anti-Regulatoren ihren Schaden anrichteten?
03.02.2011 14:59:00 [blognition]
Neues zu Markstimmung und Inflation
Neues Interview in der n-tv Telebörse online mit Frank Meyer und Joachim Goldberg unter anderem wieder zur Marktstimmung, Euro und DAX und zur selektiven Wahrnehmung von Informationen.
03.02.2011 15:01:14 [Goldseiten]
Baumwolle so teuer wie zuletzt vor 150 Jahren
Die Preisrallye bei Baumwolle nimmt allmählich panikartige Züge an. Heute steigt der Preis um weitere 2% auf ein Rekordhoch von 181 US-Cents je Pfund, nachdem bereits gestern die erlaubte Tagesobergrenze erreicht wurde.
03.02.2011 15:07:54 [Goldreporter]
EZB-Sitzungsergebnis befeuert Edelmetall-Kurse
Die Europäische Zentralbank behält das aktuelle Zinsniveau bei und sieht das Inflationsrisiko in der Euro-Zone leicht erhöht, aber weiter kontrollierbar.
03.02.2011 15:13:07 [Financial Times Deutschland]
Drohende Inflation: EZB belässt Zins auf Niedrigniveau
Dass die EZB den wichtigsten Refinanzierungssatz nicht antasten würde, galt unter Experten als ausgemacht. Um so mehr sehnen sie Worte des EZB-Chefs Trichet herbei, von denen sie sich Auskunft über die Geldpolitik angesichts anziehender Preise erhoffen.
03.02.2011 15:18:52 [Financial Times Deutschland]
Reeder sorgen sich um Sueskanal
Er ist eine der wichtigsten Transportrouten der Welt. Der Aufruhr in Ägypten alarmiert die Schiffseigner. Eine Schließung des Kanals hätte weitreichende Folgen für die Wirtschaft.
03.02.2011 17:44:52 [Basler Zeitung]
Gespenst der Stagflation geht um
Die immer teureren Rohstoffe lassen das Schreckgespenst der 1970er-Jahre wieder aufleben: Eine hohe Inflation bei gleichzeitig hoher Arbeitslosigkeit.
03.02.2011 20:58:54 [The Intelligence]
Mit schlechtem Wetter lässt sich Geld verdienen
Nicht nur Skifahrer freuen sich über große Schneemengen, sondern auch Spekulanten – sofern sie das richtige „Wertpapier“ gekauft haben. Für diesen Fall wären es Schnee-Derivate.
03.02.2011 21:34:41 [Rott & Meyer]
Boombranche: Problembanken
Die kürzlich veröffentlichten Ergebnisse amerikanischer Großbanken schwankten innerhalb der üblichen Überraschungsgrade. Viel mehr als ein heiteres Ratespiel, welche Zahlen man diesmal auf welche Weise in der Bilanz ausweist, kam bei den Veröffentlichungen nicht heraus. Ein Blick in die Tiefen des Sektors ist aber wie immer lohnenswert.
04.02.2011 07:03:35 [maerkischeallgemeine]
Lage in Europa könnte sich verschlechtern
Moody's Investors Service sieht in Asien Raum für Heraufstufungen der Bonitätsnoten einiger Länder, während der Ausblick für Europa recht düster eingestuft wird. Die Volatilität am Markt für Staatsanleihen der Euro-Staaten habe zwar abgenommen und die großen Volkswirtschaften des Währungsraums wie Deutschland wiesen wieder hohe Wachstumsraten auf, doch gebe es noch immer Risiken, sagte Moody's-Analyst Steven Hess am Dienstag in New York. "Es könnte schlimmer werden in Europa", warnte er.
04.02.2011 08:53:23 [Goldseiten]
EU plant sozialistischen "Wettbewerbspakt" - Silber bricht kurzfristigen Abwärtstrend
Die Angriffe mancher EU-Länder gegen die Bundesrepublik im vergangenen Jahr, die auf die hohe Produktivität der Wirtschaft abzielten, werden die Deutschen jetzt womöglich doch sehr hart treffen. Die EU-Kommission plant im Rahmen eines neuen Wettbewerbspakts die starken Länder zu bestrafen, um den Schwachen einen vermeintlichen Vorteil zu verschaffen.
04.02.2011 08:55:30 [Telepolis]
Der "Gazillion"-Betrug der Federal Reserve
Wenn es nach der Untersuchungskommission geht, die vom amerikanischen Präsidenten eingesetzt wurde, so ist die Notenbank für die Weltwirtschaftskrise von 2008 maßgeblich verantwortlich. Doch was nützt uns diese Erkenntnis, wenn die Schuldigen erstens frei herumlaufen oder zweitens noch an der Macht sind.
04.02.2011 10:38:57 [Handelsblatt]
anierungsplan: HRE muss weiter schrumpfen
Die EU-Kommission und Bundesregierung arbeiten mit Hochdruck an einem Sanierungsplan für die Hypo Real Estate. Er soll die Bank von noch mehr Risiken befreien. Jetzt steht der HRE eine deutliche Verkleinerung bevor - was auch Konsequenzen für den Bund hat.
04.02.2011 11:12:07 [Blognition]
Self-fulfilling Destruction
Eigentlich müsste es jetzt am Goldmarkt so richtig krachen, sofern man den Chartisten Glauben schenken mag. Und genau das scheint den ein oder anderen Investor ins Grübeln zu bringen. Aber auch einige Experten melden sich (teils mit spöttischem Unterton) zu Wort. Ja selbst ein Kommentar von James Mackintosh ist heute in der Financial Times diesem Thema gewidmet. Da ist von der gefürchteten...
04.02.2011 12:07:02 [wirtschaftsfacts.de]
Auseinanderbrechen der Eurozone für Finanzprofis ausgemachte Sache
Eine überwältigende Mehrheit von Unternehmens- und Finanzentscheidern aus der ganzen Welt glaubt definitiv an die Möglichkeit, dass ein oder mehrere Länder der Eurozone in den nächsten drei Jahren die geldpolitische Union verlassen werden. Mehr als vier von fünf im Rahmen einer Studie befragte Vorstände, oder 85 Prozent der Teilnehmer, erklärten, dass die Chance auf eine solche Entwicklung durchaus real sei, während zwei von drei Befragten, oder 60 Prozent, angaben, dass die Möglichkeit eines Auseinanderbrechens der Eurozone bereits in den nächsten drei Jahren bestehe.
04.02.2011 15:58:08 [Financial Times Deutschland]
CDS-Investoren zweifeln an Golfstaaten
Die Demonstrationen in Nordafrika sähen Unsicherheit an den Kapitalmärkten. Das bekommen jetzt auch die Länder im Nahen Osten zu spüren. Die Kreditausfallversicherungen für die Golfregion verteuern sich zusehends.
05.02.2011 08:34:27 [Junge Welt]
Geschwärzte Akten oder gar keine
Untersuchungsausschuss zur HSH Nordbank: SPD und Linke ziehen Bilanz. Am kommenden Mittwoch will die Hamburgische Bürgerschaft den Fall HSH Nordbank zu den Akten legen. In der letzten Sitzung vor der Wahl debattiert das Parlament die Ergebnisse des parlamentarischen Untersuchungsausschusses zum Bankenskandal. SPD und Linkspartei geben ein abweichendes Minderheitsvotum zum Abschlußbericht ab.
05.02.2011 09:10:41 [Infokriegernews.de]
Bernanke : Inflation der USA viel zu niedrig
Geht die Rechnung der amerikanischen Notenbank nicht auf? Sollte Bernankes Wunsch sich nicht erfüllen und stattdessen eine moderate Inflation den USA den Rest geben? Durch Inflation würden die Verbindlichkeiten der USA entwertet, doch zu Bernankes bedauern ist das einzige was wirklich steigt, dass Defizit. Der Ritt auf der Messerschneide könnte nach seiner Ansicht bald vorbei
05.02.2011 12:30:25 [Zeit Online]
Finanzkrise: Gewächse im Verborgenen
Der US-Kongress hat seine Untersuchung der Finanzkrise gerade abgeschlossen – da warnen Banker vor dem nächsten Crash. Die Forderung nach einer strengeren Regulierung der Finanzbranche ist keine Schlagzeile mehr wert. Außer sie kommt von Goldman Sachs. So geschehen beim diesjährigen Weltwirtschaftsforum in Davos. Gary Cohn, die Nummer zwei bei der US-Investmentbank, sorgte für einen kleinen Eklat bei dem ansonsten so harmonischen Beisammensein von Regierungsvertretern, Wirtschaftspromis und Journalisten in den Schweizer Bergen.
05.02.2011 13:41:46 [Propagandafront]
Nicht die Nahrungsmittelpreise steigen, die Fiatwährungen brechen zusammen
Die Hungerrevolten im Nahen Osten und dem Rest der Welt, können zu einer extremen Schwächung des Dollar-Systems führen. Die ägyptische Geldinflation der vergangenen 15 Jahre zeigt, wie die Währungsabwertung die ärmsten Bevölkerungsschichten am härtesten trifft, und sie der Möglichkeit beraubt, sich vernünftig zu ernähren


05.02.2011 17:32:26 [Karl Weiss]
‚Hilfen‘ für überschuldete Euro-Länder? Teil 5: Was heisst dies alles für den Euro?
Was ist denn nun genau so schlecht in den Euro-Ländern, dass der Euro unter Druck steht? Was hat es mit Griechenland und Irland auf sich, die „Hilfen“ aus dem Euro-Fonds gebraucht haben? Werden andere Euro-Länder nachfolgen? Wird der Euro überleben können? Anhand einer Tabelle mit den wesentlichen Zahlen sollen diese Fragen untersucht werden. Hier ist der fünfte Teil, der die Auswirkungen auf den Euro als Währung behandelt.
05.02.2011 17:36:25 [Wirtschaftswoche]
Bundesbank will Verhaltenskodex für Hochfrequenzhandel
Bundesbankvorstand Joachim Nagel will den ultraschnellen Börsenhandel begrenzen, der rund 40 Prozent des Umsatzes an der Deutschen Börse ausmacht - notfalls auch per Gesetz.
05.02.2011 21:11:59 [Propagandafront]
Hyperinflation: Die EZB und die FED spielen mit dem Feuer
Die mächtigsten Zentralbanker der Welt bestreiten einen Zusammenhang zwischen den explodierenden Nahrungsmittelpreisen und der Politik des leichten Geldes. Die Europäische Zentralbank und die Federal Reserve werden die Zinsen trotz stark steigender Nahrungsmittel- und Energiepreise weiter auf Rekordtiefstständen halten – eine Entscheidung, die sich für die Währungsstabilität des Euros als der finale Sargnagel erweisen und die Preisinflation extrem anheizen könnte

06.02.2011 08:52:26 [Financial Times Deutschland]
WestLB wird wohl zur RestLB
In wenigen Tagen läuft die Frist für konkrete Kaufangebote und einen neuen Sanierungsplan der Landesbank ab. Derzeit sieht es nach einer Zerschlagung aus - die Möglichkeit wird intensiv geprüft.
06.02.2011 09:25:10 [Marktorakel.com]
Alternative Wochenprognose vom 06.02.2011
Hat es bei Ihnen auch irgendwie Bingo gemacht?- Die letzten Tage waren doch sehr ereignisreich. Der Auftstand des Volkes in Ägypten, der Zyklon über Australien, wieder einmal Bad News aus Irland und dann auch noch schlechter als erwartet ausgefallene Arbeitslosenzahlen in den USA. Aber ist Ihnen einmal aufgefallen, wie robust und stabil sich die Börse gezeigt hat?

06.02.2011 09:43:32 [Infokriegernews.de]
Pimco : FED betreibt ein Schneeballsystem
Pimco ist mit seinem Fonds Total Return der weltgrößte Anleihenhalter. Die Chefetage geht immer offensiver auf Konfrontation zu der Lockeren Geldpolitik in den USA. Wenn Bill Groß schnupft, zittern üblicherweise ganze Länder. Der aktuelle Kurs der amerikanischen Notenbank gehe ganz gezielt auf Inflationskurs um eine Entschuldung der USA zu erreichen, so die Aussage.
06.02.2011 10:28:40 [Goldseiten]
Inflation
Seit Jahresbeginn wird in der Presse das Thema "Inflation" breit diskutiert - anekdotische Hinweise für anziehende Preise gibt es genügend.
06.02.2011 12:33:01 [Foonds.com]
In Seltene Erden direkt und physisch investieren
Interview mit H. Weimer, Emuro. Das Problem ist relativ rasch beschrieben. Der Anleger möchte in Seltene Erden (Rare Earth Elements = REE) investieren, um direkt an der Preisentwicklung dieser Rohstoffe zu profitieren, doch es gibt keine entsprechenden Produkte. Zwar gibt es eine Vielzahl von Zertifikaten und einige ETFs, die sich den Namen der Seltenen Erden umhängen, doch bei genauerer Betrachtung handelt es sich um Aktienbaskets von Förderunternehmen oder Verarbeitern dieser Rohstoffe.
06.02.2011 13:30:18 [wirtschaftsfacts.de]
Indonesiens Zentralbank schockt lokale Märkte durch Zinsanhebung
Indonesiens Zentralbank erhöhte gestern ihren Schlüsselleitzins um 25 Basispunkte auf 6,75 Prozent und machte auf wachsende Inflationsgefahren aufmerksam. Viele Marktteilnehmer zeigten sich über die Zinsanhebung vollkommen überrascht und auf dem falschen Fuß erwischt. Der Zinsschritt der indonesischen Zentralbank sei der erste seit fast zwei Jahren, womit jetzt nur noch die Philippinen als letzter asiatischer Staat übrig blieben, die ihre Zinsen nach der Finanzkrise noch nicht angehoben hätten.
06.02.2011 16:19:18 [Goldreporter]
Der Tag, an dem Nixon das Weltfinanzsystem demontierte (Video)
Die historische Rede des ehemaligen US-Präsidenten Richard Nixon im August 1971 läutete die Ära weltweit ungedeckter Währungen ein.
06.02.2011 16:42:03 [Manager Magazin]
Swap-Geschäfte: Firmen zerren Deutsche Bank vor den BGH
Kommenden Dienstag muss sich die Deutsche Bank vor dem Bundesgerichtshof verantworten. Es geht um riskante Swap-Geschäfte, die Mittelständler nach Beratung durch die Bank abgeschlossen hatten. Zahlreiche Firmen hatten dabei viel Geld verloren.
06.02.2011 17:46:32 [Focus]
Konjunktur: Ab wann der Ölpreis gefährlich wird
Die Unruhen in Ägypten und die Erholung der Weltwirtschaft treiben den Ölpreis. Noch sehen Ökonomen keine Bedrohung für den deutschen Aufschwung. Doch die kritische Marke ist nicht weit.
06.02.2011 19:43:23 [Die Tageszeitung]
Die Deutsche Bank hat sich verzockt: Viva Las Vegas!
Wenn sich Zocker mit einer Zockerbude verzocken: Die Deutsche Bank investiert vier Milliarden Dollar in ein Casino in Vegas, mietet sich "The Killers" – und hat nun ein Problem.
07.02.2011 04:46:01 [jungeWelt]
Märchen von Davos
Beim Weltwirtschaftsforum wurde ein neuer Star des globalen Kapitals gekürt. Doch Lateinamerika bleibt trotz des Jubels abhängig wie nie zuvor.
07.02.2011 05:30:59 [karlweiss]
Ein neues Kapitel von Lügen
”US-Autokäufer reißen sich wieder um Spritschlucker”, “Deutsche Karossen gefragt: Autohäuser leeren sich”, das sind typische Schlagzeilen, nachdem die Januar-Zahlen der Automobilzulassungen veröffentlicht worden, sowohl in den USA als auch in Deutschland.
07.02.2011 07:12:41 [cash]
Studie: Im Jahr 2015 droht eine neue Finanzkrise
Eine Studie fordert Bankenmanager und Aktionäre zur Einsicht auf. Denn grundsätzliche Probleme, die sich während er Finanzkrise zeigten, wurden bislang nicht behandelt.
07.02.2011 09:18:11 [Goldseiten]
US-Arbeitsmarktbericht rätselhaft - Bernanke auf dem Pfad der Bremer Landesbank
Eingedenk dessen, dass der Forex-Report am Freitag ausgefallen ist und am Donnerstag Herr Trichet den Markt mit seinen als moderat empfundenen Einlassungen zu der Inflationsentwicklung enttäuschte, ist diesbezüglich eine Kommentierung erforderlich.
 Überwachung, Daten, Geheimdienste, Spionage, Macht & Kontrolle, Totalitarismus, Sicherheit (26)
01.02.2011 06:56:03 [Gulli]
Neues Datenschutzgesetz für Arbeitnehmer unzureichend
Mit dem neuen Gesetz zum Arbeitnehmerdatenschutz wollte die Bundesregierung eigentlich die Arbeitnehmer und ihre Daten besser vor Zugriffen schützen. Ein Gutachten hat nun allerdings herausgefunden, dass man mit dem Entwurf das genaue Gegenteil davon erreichen dürfte.
01.02.2011 09:49:09 [lebenshaus-alb]
Spitzel und Spione bei Umweltgruppen, Bürgerinitiativen, Sozialer Bewegung und NGOs
Die jetzt zum Jahreswechsel 2010 / 2011 bekannt gewordene Ausspähung von NGO´s, Umweltgruppen und Atomkraftgegnern durch zwei Spitzel steht in einer langen Reihe ähnlich skandalöser Vorgänge, die leider immer wieder schnell vergessen werden. Der Einsatz verbotener Mittel (Brandstiftung durch einen staatlichen Agent Provocateur bei einer Demo) geschieht nicht in einer Diktatur, sondern in einer Demokratie.
01.02.2011 10:31:39 [Stefan Niggemeier]
Wie die Print-Lobby Kinder indoktriniert
Die Bayerische Staatskanzlei hat im Herbst mit einem Pilotprojekt begonnen, das Grundschülern Medienkompetenz beibringen soll : Sie machen einen „Medienführerschein”, den sie in Form einer Urkunde ausgehändigt bekommen. In der Unterrichtseinheit „Schau genau hin!” für die dritte und vierte Klasse sollen die Kinder lernen, Nachrichtenwege zu erkennen und zu bewerten. Unter dem Vorwand einer guten Sache, nämlich Kinder dafür zu sensibilisieren, dass nicht jeder Information zu trauen ist und dass Quellen unterschiedlich vertrauenswürdig sind, erzählt der bayerische „Medienführerschein” ihnen das Märchen von der Überlegenheit gedruckter Nachricht.
01.02.2011 11:07:34 [BUND]
Spitzel, Spione und Co. - Die Unterwanderung von Umweltgruppen, Sozialer Bewegung und NGO`s
Die im Januar 2011 bekannt gewordene Ausspähung von NGO´s, Umweltgruppen und Atomkraftgegnern durch zwei Spitzel steht in einer langen Reihe ähnlich skandalöser Vorgänge, die leider immer wieder schnell vergessen werden. Der Einsatz verbotener Mittel (Brandstiftung durch einen staatlichen Agent Provocateur bei einer Demo) geschieht nicht in einer Diktatur, sondern in einer Demokratie.

01.02.2011 16:18:12 [Buergerstimme]
Kinderwunsch eine freie Entscheidung?
Ist in unserer heutigen Zeit der Wunsch nach einem Kind eigentlich noch der eigene Wille, wenn wir uns dafür oder dagegen entscheiden? Die Politik hat nicht nur in der Vergangenheit darüber mitbestimmt und gelenkt, sie tut dies bis in unsere heutige Zeit. Selektieren von Menschen, wer ein Kind haben darf und wer nicht, ist ebenfall nichts Neues, nur die Mittel sind heute etwas anders.
01.02.2011 18:45:44 [Netzpolitik]
Vorratsdatenspeicherung: Politische Einflussnahme auf unliebsame Forscher?
Welche “Nachbesserungen” hat das Bundesjustizministerium damals von den unbequemen Forschern verlangt? Und warum wurde der “annahmefähige” Bericht unseren Volksvertretern vorenthalten, als sie über das verfassungswidrige Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung abstimmten?
01.02.2011 18:47:19 [Gulli]
SWIFT-Abkommen ist unter Vortäuschung falscher Tatsachen entstanden
Anders als von zahlreichen Politikern behauptet können US-Fahnder auf innereuropäische Überweisungen zugreifen, sofern diese über das System Swiftnet Fin abgewickelt werden. Vertraglich geschützt sind lediglich die 9,6% aller Transfers, die über Sepa laufen. Ein EU-Abgeordneter und die Financial Times Deutschland haben dies heute aufgedeckt. Die EU-Kommission hat den faux pas offiziell bestätigt.
01.02.2011 19:01:26 [Golem]
Streit in CSU-Spitze um Löschen statt Sperren
Bayerns Innenminister Herrmann und Justizministerin Merk sind empört über ein Positionspapier des CSU-Netzrats. Darin hatte sich die Parteivizechefin Bär zusammen mit Experten gegen Internetsperren ausgesprochen.
02.02.2011 05:27:16 [Law Blog]
LKA Bayern steuert Computer fern
Das Bayerische Landeskriminalamt greift zu fragwürdigen Überwachungsmethoden. An sich war der Behörde gerichtlich nur gestattet, die Telekommunikation eines Beschuldigten zu überwachen. Einen auf den Computer des Betroffenen geschleusten Trojaner nutzten die Beamten aber auch dazu, alle 30 Sekunden einen Screenshot des Browserinhalts abzugreifen. Dies hat das Landgericht Landshut nun für unzulässig erklärt
02.02.2011 07:02:17 [Telepolis]
Wie man eine falsche Terrorwarnung wieder zurücknimmt
Es ist vermutlich nicht ganz zufällig, dass Bundesinnenminister de Maiziere gestern einen Schritt aus dem von ihm Mitte November verkündeten Terroralarm macht. Gerade erst hat sich die US-Regierung nach langem Zögern entschieden, das seit der Einführung auf dauerhaft hohe Terrorwarnung fixierte Warnsystem durch ein anderes zu ersetzen. Das ergibt zugleich die Möglichkeit, ohne große Begründungen dem Daueralarm zu entkommen, der den Effekt hat, dass den Menschen zu Beginn Angst gemacht wird, diese ihn aber ausblenden und nicht mehr ernst nehmen, wenn keine erkennbare Bedrohung eintritt
02.02.2011 07:04:07 [Gulli]
CCC besorgt: Kill Switch auch in Deutschland?
Wird Deutschland einen "Kill Switch" für das Internet einführen und somit der Regierung erlauben, das Internet im Krisenfall zu großen Teilen abzuschalten? Der Chaos Computer Club (CCC) scheint entsprechende Befürchtungen zu hegen und äußerte sich besorgt über die vermuteten Bestrebungen der Bundesregierung.
02.02.2011 08:15:42 [Vorratsdatenspeicherung.de]
Vorratsdatenspeicherung: Politische Einflussnahme auf unliebsame Forscher?
Das Bundesjustizministerium verlangte 2007 "Nachbesserungen" an einem unliebsamen Forschungsbericht zur Vorratsdatenspeicherung - doch welche Änderungen verlangt wurden, soll auch heute noch unter Verschluss bleiben.
02.02.2011 11:51:28 [Infokriegernews.de]
Ich kann es nicht mehr lesen!
Al-Qaida - Al-Qaeda - El Kaida oder wie auch immer und wer auch immer dahinter steckt ist mir mittlerweile sch? egal. Aber langsam, wieso rege ich mich wieder einmal auf. Heute ist wieder einmal ein toller Beitrag auf de.news.yahoo.com zu finden: El Kaida beschafft Material zum Bau radioaktiver Bomben.
02.02.2011 15:20:38 [Netzpolitik]
Kritik am AK Vorrat: Kriminalstatistik falsch ausgewertet
Prof. Dr. Henning Ernst Müller, Kriminologe an der Universität Regensburg, wirft dem Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung bei der Auswertung der Kriminalstatistik unsaubere Arbeit bis Verzerrung vor
02.02.2011 15:23:14 [Gulli]
Bundesregierung dementiert: Kein "Kill Switch" für Deutschland geplant
Die deutsche Bundesregierung dementierte am heutigen Mittwoch vielfach geäußerte Vermutungen, man plane womöglich einen "Kill Switch" für das Internet. Sprecher des Bundesinnenministeriums und -justizministeriums erklärten, derartige Maßnahmen seien nicht geplant. Von entsprechenden EU-Projekten wisse man nichts.
02.02.2011 18:03:47 [taz]
Speicherung von Buchungsdaten: Fluggast soll gläsern werden
Route, Reisebüro, Zahlung: EU-Innenkommissarin Malmström plant eine detaillierte Speicherung von Fluggastdaten für fünf Jahre. Grüne und Linke lehnen dies generell ab.
03.02.2011 10:05:01 [Vorratsdatenspeicherung.de]
Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung fordert Löschung von ELENA-Daten
In der Öffentlichkeit herrscht nach einigen öffentlichen Äußerungen von Wirtschaftsminister Rainer Brüderle die Annahme vor, das ELENA-Verfahren sei gestoppt. Tatsächlich ist nach einem Beschluss des Koalitionsausschusses aber lediglich der Datenabruf um zwei Jahre verschoben worden und soll nun "ab 01.01.2014 erfolgen". Die Sammlung sensibler persönlicher Daten läuft unterdessen ungehindert weiter. Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung fordert, unverzüglich das ELENA-Gesetz zurückzunehmen und alle bisher bei der Zentralen Speicherstelle (ZSS) gespeicherten Daten zu löschen.
03.02.2011 13:42:40 [Buergerstimme]
Rocker – Medienpropaganda ein Widerspruch in sich
Eine Reportage jagt die nächste. Rocker werden weiterhin gezielt diffamiert. Versuchen Medien einen einmaligen, aufrechten Lebensweg bewusst zu zerstören? Passt eine starke Gemeinschaft nicht mehr ins heutige Gesellschaftsbild? Vorzeigeaussteiger, Verdrehung von Tatsachen, gezielte Versuche, Existenzen zu zerstören. Warum eine solche Schmutzkampagne gegen freie Rockergemeinschaften?
03.02.2011 16:27:09 [FAZ]
Vodafone muss Propaganda-SMS senden
Die ägyptische Regierung lässt Kurzmitteilungen mit staatlicher Propaganda verbreiten - auch vom britischen Mobilfunkbetreiber Vodafone. Der Konzern protestiert gegen den „inakzeptablen“ Zwang. Unterdessen greifen „Hacktivisten“ wieder Websites ägyptischer und jemenitischer Ministerien an.Die ägyptische Regierung lässt Kurzmitteilungen mit staatlicher Propaganda verbreiten - auch vom britischen Mobilfunkbetreiber Vodafone.
04.02.2011 06:59:38 [Telepolis]
Mubarak: Wenn ich gehe, kommt das Chaos
Lügen und Schreckgespenster: Interviews mit der ägyptischen Staatsspitze
04.02.2011 18:05:44 [Spiegel]
Datenschutz Wie Microsoft Internet-Surfer beobachtet
Wonach suchen Sie im Web? Wie lange lesen Sie welche Seiten? Microsoft protokolliert das Surfverhalten der Nutzer seiner Browser-Toolbars. Anonymisiert, behauptet der Konzern - verweigert aber jede weitere Auskunft über seine Datensammlung. Nun verlangt Bayerns oberster Datenschützer Auskunft.
04.02.2011 18:07:14 [Telepolis]
Ägypten: "Day of Departure"
Brutalität abseits der Scheinwerfer und Zuckerstücke für die Öffentlichkeit
06.02.2011 06:42:48 [initiativengruppe]
Eine neue, schlampige Ausländer-Statistik aus Berlin
Ein Beispiel: 457 000 Ausländer leben also in Berlin – die Berliner Morgenpost macht daraus Personen mit ausländischem Pass. Man kann allerdings Deutscher mit Doppelpass sein, etwa zusätzlich Iraner, Amerikaner, etc.. Gemeint mit Ausländer sind Personen ohne deutschen Pass. – Oder sind die Doppelpassler doch eingerechnet? Wieso – wenn sie doch als Personen mit deutschem Pass Deutsche sind? Wie steht es mit den Optionskindern? Sie sind automatisch Deutsche – aber Kinder ausländischer Familien. Sind sie eingerechnet oder nicht?
06.02.2011 07:07:19 [Antikrieg]
Die ägyptische Protestbewegung hat die Scheinheiligkeit westlicher Kommentatoren offengelegt
Als ich das letzte Mal zu Gast in „Moral Maze” („Irrgarten der Moral“ – Sendung der BBC, d.Ü.) war, wurde ich ordentlich zerzaust, weil ich sagte, dass politische Gewalt – im Rahmen eines radikalen Protests – manchmal gerechtfertigt ist. In dieser Woche führten einige Gäste in Moral Maze eine ruhige, höfliche Diskussion über die Möglichkeit, gegen die freiheitshungrigen Menschen in Ägypten eine viel massivere Form politischer Gewalt einzusetzen.
06.02.2011 19:00:27 [Die Tageszeitung]
Kaum Einsatzmöglichkeiten: Sinnloser ePerso
Automatisches Ausfüllen von Namens- und Adressfeldern, viel mehr ermöglicht der neue Personalausweis noch nicht. Und die Ausweis-App gibt's bislang nur für Windows.
07.02.2011 05:29:05 [Gulli]
Stuttgart 21: Beweisfotos des Agent Provocateurs freigegeben
Der schwarze Donnerstag liegt jetzt schon mehr als vier Monate zurück. Die angekündigten Fotos des Polizisten, der in der typischen Bekleidung eines Autonomen Pfefferspray auf die eigenen Kollegen sprühte, wurden jetzt endlich zur Veröffentlichung freigegeben.
 Gold, Silber (32)
01.02.2011 06:57:00 [Der klare Blick]
Silber-ETF erklärt
Silber ETF's halten nicht unbedingt Silber - sie halten vor allen Dingen Zertifikate auf Silber - also PAPIERE. Beim SLV-ETF wird Silber auch erst dann ausgeliefert, wenn man mindestens 50.000 Anteile hält. Da die meisten bei weitem nicht so viele Anteile halten werden - wird es für diese Klientel auch kein Silber geben, sondern ordinäres Fiat-Money, also Papiergeld.
01.02.2011 07:35:13 [krisenfrei]
Silber – das bessere Geld ?
Im Jahr 2010 hat sich der Silberpreis in Euro zur Freude aller Silberbesitzer prächtig entwickelt, nämlich fast verdoppelt. Im Sommer 2010 notierte die Unze Silber um die Marke von 18 USD und übersprang Anfang Dezember kurzzeitig die 31 USD.

01.02.2011 11:56:27 [Goldreporter]
So entwickelt sich der Goldpreis im Februar
Der Januar endete für den Goldpreis mit einem Minus von 5,4 Prozent. Wie wird sich der Kurs des Edelmetalls im Februar entwickeln? Goldreporter hat die Goldpreis-Entwicklung im Februar innerhalb der vergangenen 38 Jahre untersucht.
01.02.2011 15:10:06 [Zeit Online]
Gold – eine Blase platzt
Eigentlich müsste der Goldpreis in diesen Wochen kräftig steigen, schließlich werden die Inflationsprognosen weltweit gerade nach oben angepasst. Im Januar lagen die Verbraucherpreise im Euroland mit 2,4 Prozent im Vorjahresvergleich deutlich über dem Zielwert der EZB (von knapp unter 2 Prozent). Derweil destabilisiert sich die Lage im Nahen Osten zusehends.
01.02.2011 15:11:56 [Goldreporter]
Der Goldpreis in geopolitischen Krisen
Regierungsumsturz in Tunesien, Revolution in Ägypten, Angst vor einem Flächenbrand in Nordafrika. Gerne wird in diesen Tagen der Einfluss geopolitischer Spannungen auf den Goldpreis hervorgehoben. Dabei weisen Beispiele der vergangenen Jahrzehnte nur auf eine schwache Korrelation hin.
02.02.2011 09:27:05 [Goldreporter]
Indische Goldimporte steigen im Januar um 18 Prozent
40 Tonnen Gold hat Indien im ersten Monat des Jahres eingeführt. Händler rechnen mit anhaltend großer Nachfrage.
02.02.2011 11:50:33 [comcenture.com]
Ölpreise stabil auf hohem Niveau /Unruhen in arabischer Welt halten Brent über 100-Dollar-Marke
Die internationalen Ölpreise präsentieren sich heute zunächst stabil auf Vortagsniveau mit Tendenz zu neuen Kursaufschlägen. Dabei werden die Kurse an den Ölmärkten von andauernden Unruhen in der arabischen Welt sowie einer anhaltenden Abwertung des Dollars gestützt. Nordseerohöl Brent notiert in London aktuell unverändert bei 101,74 Dollar pro Barrel. Der Euro notiert am Mittwoch nach dem starken Anstieg seit gestern Mittag bei 1,3843 US-Dollar und damit in Nähe eines Zweieinhalb-Monat
03.02.2011 06:48:34 [Sein]
Wie man den Energieverbrauch der Welt um 70 Prozent senkt
Die Universität Cambridge hat eine Energie-Studie durchgeführt, die zu überraschenden Ergebnissen kommt. Schon einfache bauliche Maßnahmen und geringe Verhaltensänderungen der Bevölkerung könnten den Energiebedarf der Menschheit um beachtliche 73 Prozent senken.
03.02.2011 06:54:53 [oekonews]
Windkraft boomt in Europa
9,3 Gigawatt Windkraftleistung wurden 2010 in der EU neu errichtet. Europas Windkraftanlagen decken bereits 5,3% des europäischen Stromverbrauchs, so die diese Woche präsentierten Zahlen der European Wind Energy Association EWEA.
03.02.2011 10:04:04 [Goldreporter]
Absatz von American-Eagle-Silbermünzen im Januar mehr als verdreifacht
Die U.S. Mint hat im vergangenen Monat so viele Eagle-Silbermünzen verkauft, wie noch nie in ihrer 26-jährigen Geschichte.
03.02.2011 12:26:44 [Goldreporter]
Silberpreis befreit sich aus Abwärtstrend
Die charttechnische Situation bei Silber hat sich mit dem der jüngsten Kurs-Avancen deutlich aufgehellt.
03.02.2011 13:00:35 [comcenture.com]
Ölpreise steigen weiter / Eskalation in Ägypte treibt Kurse / Brent über 103 Dollar
Die Eskalation der Situation in Ägypten im Zuge heftiger Auseinandersetzungen zwischen Regierungsgegnern und Mubarak-Anhängern lässt die Ölpreise auch am Donnerstag weiter steigen. Dabei verhindern zuletzt kräftig gestiegene Rohöl- und Benzinbestände in den USA einen ansonsten deutlicheren Kursanstieg. Nordseerohöl Brent verteuert sich an der Intercontinental Exchange (ICE) in London gegenüber dem Handelsschluss gestern um 92 Cent oder 0,90 Prozent auf aktuell 103,26 Dollar...
03.02.2011 13:02:54 [science.orf]
Komplett saubere Energie bis 2050 möglich
Trotz Wirtschaftswachstums und steigender Bevölkerungszahlen könnte der Energiebedarf der gesamten Menschheit laut einer aktuellen Studie bis zum Jahr 2050 aus erneuerbaren und sicheren Energiequellen gedeckt werden.
03.02.2011 18:20:15 [Die Tageszeitung]
Ernüchterung vor dem EU-Gipfel: Nur Malta wird Effizienz-Ziele erreichen
Wenn es um Energieeffizienz geht, bewegen sich fast alle Länder der EU im Schneckentempo. Nach einem bislang internen Papier der Europäischen Kommission werden die Mitgliedstaaten ihre Effizienz bis 2020 im Schnitt um nur knapp 10 Prozent steigern. Zugesagt hatten sie im Frühjahr 2007 unter der deutschen EU-Ratspräsidentschaft jedoch 20 Prozent. Deutschland wird der Kommission zufolge seine Effizienz bis 2020 lediglich um 12,8 Prozent erhöhen, sofern die Politik nicht umgehend tätig wird. Lediglich das kleine Malta wird aus heutiger Sicht das EU-Ziel erreichen.
04.02.2011 06:57:27 [Krisenfrei]
Goldblase ? - Wers glaubt !
Nun zum Gold und dem Titel des Autors: Gold – eine Blase platzt.
04.02.2011 07:07:49 [Schweiz Magazin]
Weltweit erstes Wasserstoffkraftwerk in Betrieb
Der italienische Energiekonzern Enel hat in der Nähe von Venedig ein mit Wasserstoff gespeistes Kraftwerk in Betrieb genommen. Die im Lagunenort Fusina neben dem Kohlekraftwerk "Andrea Palladio" errichtete Anlage ist auf eine Gesamtkapazität von 16 Megawatt ausgelegt.
04.02.2011 10:16:01 [goldmoney.com]
EU bringt Gesetz zum Recycling von Seltenen Erden auf den Weg
Dem Beispiel Japans folgend kündigte die Europäische Kommission Ende der vergangenen Woche an, Seltene Erden verstärkt recyceln zu wollen, wie die New York Times am Freitag berichtete. Das Hauptproblem vieler industrialisierter Länder sei deren enorme Abhängigkeit von Seltenen Erden aus China, das seine Exportquoten im vergangenen Jahr drastisch reduzierte.
04.02.2011 10:22:09 [Goldreporter]
US-Börsen-Plauderer Cramer : „Es ist Zeit, Gold zu kaufen“
Jim Cramer, der Moderator der populären amerikanischen TV-Börsen-Show Mad Money sieht die Zeit gekommen, wieder kräftig in Gold einzusteigen.
04.02.2011 11:32:03 [comcenture.com]
Ölpreise aktuell gestiegen – Situation in Ägypten und US-Konjunktur im Fokus
Die Ölpreise präsentieren sich zum Wochenschluss Euro-Absturzes in robuster Verfassung. Dabei profitieren die Kurse an den Ölmärkten vor der Veröffentlichung von US-Arbeitsmarkdaten von der Hoffnung auf eine deutliche Belebung der US-Konjunktur. Auch die Lage in Ägypten mit derzeit unklarem Ausblick für eine Lösung der Krise sowie Befürchtungen über eine Ausweitung der Unruhen auf weitere Staaten stützen die Ölpreise...
04.02.2011 11:58:52 [Goldreporter]
Türkische Goldimporte explodieren im Januar
Die Türkei hat im vergangenen Monat 11,12 Tonnen Gold eingeführt. Das entsprach rund einem Viertel der gesamten türkischen Gold-Importmenge des Jahres 2010.
04.02.2011 15:57:19 [Zeit Online]
Europas Energiepolitik: Noch ’ne Revolution
Europa will seine Energieversorgung klimaverträglich machen. Mit dem Sparen will man sich Zeit lassen. Es gibt eine ganze Reihe politischer Tummelplätze, auf denen Europa viele Erwartungen weckt, aber nur wenige erfüllt. Eines der herausragenden Beispiele dafür ist die europäische Energiepolitik.
04.02.2011 17:15:18 [NGO-Online]
Atomindustrie lobbyiert auf EU-Ebene
Die Atomindustrie versucht vehement, die Atomenergie als angebliche Klimaschutzenergie in die Energiestrategie der EU aufzunehmen. Unter dem Begriff einer kohlenstoffarmen Energieversorgung („low carbon“) werden Klimaschutzaktivitäten vorgetäuscht. In Wirklichkeit sollen die Erneuerbare Energien zurückgedrängt und Atomkraft sowie Kohle mit CCS (Kohlenstoffabscheidung) begünstigt werden.
04.02.2011 17:20:54 [Propagandafront]
James Turk: Der wirkliche Grund für die steigenden Rohstoffpreise
Sollen wir tatsächlich glauben, der Markt hätte bereits vor 7 Monaten gewusst, dass das gegenwärtige weltweite Wetter so schlimm sein würde, dass es Einfluss auf die Weizenernten hat? Oder ist Weizen – das sich seit den Tiefstständen im Juni 2010 um USD 3,50 pro Bushel oder um 70% verteuert hat – aus einem anderen Grund über mehrere Monate hinweg gestiegen? Wichtiger noch, warum steigen gegenwärtig auch alle anderen Rohstoffpreise?

05.02.2011 06:02:31 [Sueddeutsche]
EU: Ausbau des Energienetzes Und der Verbraucher bezahlt's
Die Europäische Union leistet sich das teuerste Projekt ihrer Geschichte: Sie beschließt den Ausbau des Energienetzes für 200 Milliarden Euro. Wie das finanziert wird? Durch höhere Gebühren für Strom und Gas.
05.02.2011 09:52:15 [Goldreporter]
Wo kann man am günstigsten Gold und Silber kaufen?
Es gibt viele Wege, physisches Gold und Silber zu kaufen. Goldreporter hat die wichtigsten Bezugsquellen für Goldmünzen, Goldbarren und andere Edelmetall-Produkte auf ihr Schnäppchen-Potenzial hin untersucht.
05.02.2011 15:42:40 [Goldreporter]
Goldpreis wieder im Aufwärtstrend
Bodenbildung abgeschlossen, kleiner Aufwärtstrend etabliert. Die drohende Gefahr einer größeren Goldpreis-Korrektur scheint abgewendet.
05.02.2011 17:31:04 [N-TV]
Verbraucher zahlen die Zeche: EU baut Energienetz aus
Gas und Strom sollen in der EU bald so problemlos fließen wie Milch. Und ein florierender Energiebinnenmarkt ist nicht billig: Um vor allem den Leitungsbau in Schwung zu bringen, sollen den Energieriesen höhere Renditen eingeräumt werden. Finanziert wird dieses Mammutprojekt damit in erster Linie von den Verbrauchern.
05.02.2011 18:15:27 [Goldreporter]
Dringende Warnung vor diesen “Goldhändlern” (Update 05.02.)
Warnung vor Betrügern im Internet. Achten Sie genau darauf, bei wem Sie online Gold kaufen. Mit gefälschten Edelmetall-Shops werden weiter Kunden geprellt. Neuester Trick: die Gauner leiten auf ihre Betrugsseiten mit deutschen Sub-Domains um. Aktueller Fall: goldbarren.netlaunch.de\r\n
05.02.2011 19:06:38 [Welt Online]
Rohstoffhandel: Wie Spekulanten den Kaffee-Preis in die Höhe treiben
Der Franzose Tom Lebreton kennt den Kaffeehandel seit drei Jahrzehnten. Er erklärt die jüngsten Marktturbulenzen.
06.02.2011 06:15:36 [Goldseiten]
Steigende Rohstoffpreise: Die wahren Gründe
Kupfer ist zum Beispiel seit Juni um 1,70 $/ lb gestiegen, oder um 59%. Ist das schlechte Wetter daran schuld?
06.02.2011 07:15:12 [Tagesspiegel]
Schluss mit den goldenen Zeiten
Wer vor der Finanzkrise in Gold investiert hat, hat einen guten Schnitt gemacht. Doch nun verlassen die Anleger den sicheren Hafen. Seit Jahresbeginn sinkt die Nachfrage nach Gold.
06.02.2011 09:26:31 [Goldreporter]
Frecher Besucher bei der Royal Canadian Mint (Video)
Unterhaltsamer Beitrag über den Besuch des kanadischen Comedian Rick Mercer bei den Machern der Maple-Leaf-Goldmünzen. Ein Gastspiel, das in dieser Form heute wohl nicht mehr denkbar wäre.
 Computer, Hardware, Software, Gamer, Informationstechnologie (1)
01.02.2011 06:57:53 [Golem]
Breitbandzugänge sollen hundertmal schneller werden
Die britische Regierung stellt Fördergelder bereit, um in den nächsten sechs Jahren Glasfasernetze hundertmal schneller zu machen. Projektleiter ist der bekannte Professor David Payne. Er will die Hardware für das 21. Jahrhundert neu entwickeln.
 Schweiz (15)
01.02.2011 06:59:04 [Zeitpunkt]
Schweizerei
Es war einmal ein kleines Land. Die meisten Bewohnerinnen und Bewohner arbeiteten hart. Viele von ihnen glaubten an das Kapital. Trotzdem hatten sie Angst um ihre Zukunft: Kapitalfürsten bereicherten sich nämlich an der Arbeit der Bevölkerung und entzogen dem Lande so Geld in Milliardenhöhe.
01.02.2011 08:57:37 [Tagesschau.SF]
Virus rafft Genfer Tauben dahin
Seit mehreren Wochen sind im Kanton Genf ungewöhnlich viele tote Tauben gefunden worden. Nach eingehender Analyse durch Fachleute steht nun fest: Die Vögel sterben an einer viralen Infektion, ausgelöst durch das so genannte Paramyxovirus. Für Menschen sei das Virus nicht gefährlich, schreibt das Gesundheitsdepartement des Kantons Genf in einem Communiqué. Ebenso wenig seien domestizierte Vögel gefährdet.
03.02.2011 06:45:19 [Zeitpunkt]
Demokratien im Vergleich: der Duft von Brotverkaufsstellen
Wie vergleicht man 29 Brotverkaufsstellen und eine Bäckerei? Vor einem Problem dieser Art standen die Autoren der Studie "Demokratiebarometer – ein neues Instrument zur Messung von Demokratiequalität", in der die Schweiz den 14. Platz unter 30 verglichenen Nationen einnimmt. Dass die einzige direkte Demokratie, das Land, in dem rund die Hälfte aller weltweiten Volksabstimmungen stattfinden, derart schlecht abschneidet, das ist nicht zu erwarten.
03.02.2011 12:32:45 [Schweiz Magazin]
Mubaraks Kontakte zum Genfer Privatbanker
Das weitverzweigte Beziehungsnetz des Mubarak-Clans reicht bis in die Schweiz. Suzanne Mubarak, die Gattin des ägyptischen Diktators, ist mit einem Direktionsmitglied der Genfer Union Bancaire Privée (UBP) verbunden, wie Recherchen der "Handelszeitung" zeigen.
04.02.2011 06:56:40 [Zeitpunkt]
Sparlampe ist Übergangslösung
Die Energiesparlampe steht in der Kritik, noch bevor sie sich durchgesetzt hat. Neuseeland hat das Glühbirnen-Verbot bereits wieder gekippt, die Briten decken sich in Hamsterkäufen mit den letzten Glühbirnen ein und in der Schweiz und Deutschland streitet man sich über den Sinn der ganzen Übung.
04.02.2011 07:15:20 [Zeitpunkt]
Fragwürdiger Persilschein des Tages-Anzeigers für Genmais
Kampagnenjournalismus vom Feinsten präsentiert der Zürcher Tagesanzeiger in seiner heutigen Ausgabe. «Öko-Institut befindet Gentechmais für unschädlich» wird getitelt und gleich das 2013 auslaufende Gentech-Moratorium in Frage gestellt. Offenbar muss es sich um sehr bedeutende Erkenntnisse handeln, die das Forschungsinstitut für biologischen Landbau in Frick (FiBL) da gewonnen hat.
04.02.2011 07:17:43 [WOZ]
Leukämie tut weh, wahnsinnig weh
Am 13. Februar wird die Bevölkerung des Kantons Bern zum allfälligen Neubau des Atomkraftwerks Mühleberg befragt. Annette Ridolfi, die während fast zwanzig Jahren im Berner Inselspital krebskranke Kinder behandelt hat, wehrt sich vehement gegen die Nutzung der Atomkraft, weil radioaktive Strahlung das Erbgut schädigt und Krebs verursacht.
05.02.2011 05:42:15 [Basler Zeitung]
Weitere Zeitungen werden verschwinden
Eine neue Studie des Bakom prognostiziert eine weitere Konzentration in den Schweizer Printmedien
06.02.2011 06:18:27 [Basler Zeitung]
Schweizer Politiker wollten Bush in Genf verhaften lassen
Der amerikanische Ex-Präsident wäre nächste Woche Ehrengast an einer Wohltätigkeitsgala gewesen. Linke und rechte Politiker forderten daraufhin, die Schweiz solle Bush festnehmen. Nun bleibt dieser zuhause.
06.02.2011 07:05:52 [oeffentliche-krankenkasse]
Günstig und Gerecht!
Jedes Jahr steigen die Krankenkassen-Prämien. Mitschuldig sind die Krankenkassen. Ihre Manager liefern sich auf dem Buckel von uns einen Wettbewerb um die grössten Gewinne. Das wollen wir ändern. Mit dieser Initiative wollen wir gemeinsam eine öffentliche Krankenkasse schaffen. Eine Krankenkasse, die uns allen gehört und deshalb ihre Verantwortung wahrnimmt: Sie setzt unsere Prämien wirklich nur für unsere Gesundheit ein.
06.02.2011 07:33:44 [20min]
Basler Zeitung ging für nur eine Million an Suter
Jetzt ist es raus. Moritz Suter hat für die "BaZ" nur gerade etwas mehr als eine Million Franken bezahlt. Wer seine Kreditgeber sind, bleibt indes weiter unklar.
06.02.2011 07:43:13 [Zeitpunkt]
22. Mai 2011: Menschenstrom gegen Atom
Axpo, Alpiq und die BKW wollen zwei neue AKW in der Schweiz bauen und damit die erneuerbaren Energien wieder hintenanstellen. Wir finden: Es reicht! Atomstrom ist dreckig, teuer, gefährlich und kein „Klimaretter“.
06.02.2011 07:51:56 [ASR]
Bush kommt nicht in die Schweiz
Der massive Protest gegen den Besuch von George W. Bush in Genf als Ehrengast der jüdische Organisation Keren Hajessod am kommenden Samstag hat offensichtlich Wirkung gezeigt. Möglicherweise auch die Forderung nach seiner Verhaftung wegen Kriegsverbrechen, Folter und Entführung. Die Teilnahme am Spendengala in einem Genfer Luxushotel kostet 500 Franken Eintritt und Bush sollte als Magnet dafür dienen. Er kommt aber jetzt nicht in die Schweiz.
06.02.2011 17:37:45 [Walter Bs Textereien]
Behindertengleichstellung in der Schweiz: Quo vadis?
Seit Anfang 2004 ist das Behindertengleichstellungsgesetz (BehiG) in Kraft. Und es hat sich seither auch einiges getan. Besonders beim öffentlichen Verkehr und bei der Zugänglichkeit von öffentlichen Gebäuden verspüren viele Betroffene allmählich Fortschritte. Doch gerade in Zeiten der Sparwut kommt die Gleichstellung erneut unter Druck – und erfordert deshalb unseren ganzen Einsatz.
07.02.2011 05:12:10 [Lupe]
SP-Strafanzeige gegen SVP (Interview mit SP-Präsident Levrat)
die svp kündet in der heutigen sonntagszeitung an, dass sie gedenke, dazu aufzurufen, die gebühren für die srg (öffentliche radio- und tv-sender) nicht zu bezahlen. auslöser sei der entscheid der tv-oberen gewesen, eine neue talkshow mit roger schawinski zu lancieren. die linkslastigkeit bei den öffentlichen medien sei damit noch grösser. wir sprachen mit christian levrat, sp-schweiz präsident zu diesem boykottaufruf.
 Wissenschaft, Technik, Technologie, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Zukunft, Forschung, Weltraum, Astronomie (5)
01.02.2011 07:04:32 [grenz-wissenschaft-aktuell]
Nutzten die Wikinger tatsächlich mystische Sonnensteine zur Navigation?
Glaubt man den mystischen Überlieferungen der Wikinger, so sollen die Nordmänner mit sogenannten Solsteinnen, also "Sonnensteinen", in der Lage gewesen sein, den Stand der Sonne selbst bei bedecktem Himmel exakt zu bestimmen. Wissenschaftler haben nun bisherige Theorien und Untersuchungen erneut überprüft, die davon ausgehen, dass die Legende in der das Sonnenlicht polarisierenden Eigenschaft bestimmter Steine ihre tatsächliche Entsprechung finden könnte.
03.02.2011 06:47:16 [science.orf]
Aus Fehlern lernen wir nicht
Das Markieren von Fehlern in Schulaufgaben und Tests ist nicht nur demotivierend. Es sorgt auch dafür, dass dieselben Fehler immer wieder gemacht werden, wie eine am Mittwoch präsentierte Langzeitstudie der Wiener Sigmund Freud Privatuniversität zeigt
03.02.2011 12:25:15 [http://stevenblack.wordpress.com]
Befreit uns endlich vor diesen wahnsinnigen Wissenschaftlern ..
Eines der größten Hindernisse, um zu einem breiteren Verständnis bezüglich “CHEMTRAILS”, innerhalb der Gesellschaft zu kommen, liegt “selbstverfreilich” in der Macht der Medien über unsere Köpfe.
05.02.2011 15:27:36 [SZ]
Zu viel Licht für die Natur: Das Ende der Nacht
Nur noch an wenigen Orten der Erde herrscht nach Sonnenuntergang wirklich Finsternis. Doch zu viel Kunstlicht schadet der Natur. Forscher suchen nun die letzten dunklen Orte.


05.02.2011 21:09:17 [Grenzwissenschaft-Aktuell]
Italienische Forscher präsentieren Reaktor für Kalte Fusion
Bologna/ Italien - Italienische Wissenschaftler der "Universita  di Bologna" haben erklärt, dass sie mittels des Verfahrens der sogenannten Kalten Fusion erfolgreich Wärmeenergie erzeugen können und der Reaktor sogar schon serienreif sei.
 Gentechnik, Eugenik und biologische Dekonstruktion (4)
01.02.2011 08:59:36 [Infokriegernews.de]
Beseitigung des Welthungers : Gentechnik sei Dank
Der BASF-Vorstand Marcinowski sagt Bio-Lebensmittel alleine würden für die Ernährung der Weltbevölkerung nicht reichen. Er ist als Bereichsleiter Agrar und Biotechnologie der Meinung, dass nur entsprechende Manipulation der Nahrungsmittel - wie er diese nennt - die künftige Ernährung der Weltbevölkerung sicherstellen kann. Ist die Lage wirklich so dramatisch, oder will hier ein Industriezweig sich mit
06.02.2011 19:30:20 [Die Tageszeitung]
USA knicken vor Monsanto ein
In diesem Frühjahr werden mehr gentechnisch modifizierte Pflanzen denn je auf den Äckern der USA sprießen: Am Freitag bewilligte das Landwirtschaftsministerium in Washington den kontrollierten Anbau von "Roundup Ready"-Zuckerrüben - obwohl eine richterlich angeordnete Umweltverträglichkeitsstudie nicht abgeschlossen ist. Die Sorte wurde vom deutschen Hersteller KWS gemeinsam mit dem US-Konzern Monsanto entwickelt.
07.02.2011 07:24:57 [umweltinstitut]
Dümmer als die USA erlaubt
Obwohl in den USA der Anbau genmanipulierter Zuckerrüben bereits Mitte 2010 verboten wurde, ist in Deutschland wieder ein Freisetzungsversuch beantragt worden. Anmelder ist die Monsanto Agrar Deutschland GmbH. Bereits seit 2008 laufen mit diesen Rüben Freisetzungsversuche des deutschen Saatgutkonzerns KWS beziehungsweise dessen hundertprozentiger Tochter, Planta GmbH. Die manipulierten Rüben wurden von der KWS gemeinsam mit dem Gentechnik-Konzern Monsanto entwickelt.
07.02.2011 07:30:29 [fibl]
Kein Persilschein für die Gentechnik
Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) hat den reisserischen Titel im Tages-Anzeiger-Artikel vom 3. Februar „Öko-Institut befindet Gentechmais für unschädlich“ mit Befremden zur Kenntnis genommen. Die zitierten Versuche lassen keinerlei Schlussfolgerung zu, ob der Gentechmais grundsätzlich schädlich oder unschädlich ist.
 sterreich (22)
01.02.2011 09:43:59 [ceiberweiber.at]
Handverlesene Fernsehdiskussion mit Grasser?
Unter dem Titel "Karl-Heinz Grasser - Opfer oder Täter?" wurde am Sonntagabend bei "Im Zentrum" diskutiert, jedoch ohne Aufdecker(innen). Dies machen die Grünen zum Anlass eines offenen Briefes an den ORF-Generalintendanten, denn sie vermuten, Grasser selbst habe beeinflussen können, wer außer ihm eingeladen wird.
01.02.2011 14:37:03 [ceiberweiber.at]
Alles zur Wehrpflichtdebatte
es ist sicher ein Kontrapunkt, wenn eine Frau die Fragen analysiert, die in der Debatte um Wehrpflicht und Verteidigungsminister erörtert werden. Schließlich handelt es sich um "Männerthemen", obwohl seit wenigen Jahren auch Frauen im Landesverteidigungsausschuss sitzen und immer wieder (wenige) Journalistinnen über militärische Themen berichten. Dies entspricht dem gesellschaftlichen Wandel, der sich beim Bundesheer insofern wiederfindet, als dass etwa 3% der Soldaten weiblich sind.

01.02.2011 15:27:03 [ceiberweiber.at]
Das Bundesheer und die Zahlenspiele
Erich Reiter, früher im Verteidigungsministerium, aber immer noch sehr an Sicherheitspolitik intereressiert, brachte es gestern im Fernsehen auf den Punkt: komplexere Fragen werden von der breiten Masse nicht diskutiert, wohl aber Wehrpflicht ja oder nein. Dabei bedient man sich dann der Zahlenspiele, die zu einem Ping-Pong zwischen Verteidigungsministerium. Offiziersgesellschaft und Milizverband werden.

02.02.2011 04:59:17 [ceiberweiber.at]
Zur Zukunft von Ceiberweiber
Liebe LeserInnen, ich möchte euch um eure Mithilfe beim Fortführen von Ceiberweiber bitten. Diese Webseite gehörte einmal einem Verein, bei dem ich beschäftigt war, nun mache ich sie alleine und brauche meine letzten Ersparnisse auf. Das bedeutet, zu essen, meine Katzen zu füttern, mit dem Fahrrad zu fahren bei jedem Wetter und zu hoffen, dass die Waschmaschine nicht den Geist aufgibt.

02.02.2011 04:59:58 [krone.at]
Proteststurm gegen Ausweispflicht beim Wasserkauf
Einkaufssamstag, lange Schlangen vor der Supermarktkassa - jeder, der zwei Kisten Bier erwirbt oder sich mit günstigem Mineralwasser eindeckt, muss sich ausweisen und die Kassiererin die Daten in ein Formblatt eintragen lassen. So will es jetzt das Finanzministerium - Bürger, Handel sowie Kammer laufen Sturm
02.02.2011 05:23:24 [Gulli]
Plant auch Österreich einen "Kill Switch" für das Internet?
Die österreichische Regierung erwägt offenbar die Einführung eines "Kill Switch" für das Internet. Darunter versteht man die Möglichkeit, große Teile der Internet-Infrastruktur zentral abzuschalten. Die Darstellungen darüber, wie konkret diese Pläne sind, sind allerdings äußerst widersprüchlich.
02.02.2011 09:26:23 [ceiberweiber.at]
Abschiebung nach acht Jahren in Österreich
Rafik und Anusch Kirakosian stammen aus Armenien, er ist gelernter Mechaniker, sie Krankenschwester. Beide haben kein Bleiberecht, ihre zwei Kinder wurden in Innsbruck geboren. Ihr Fluchtgrund klingt aus unserer Sicht vielleicht wie aus früheren Zeiten, ist aber absolut verständlich: dem Paar drohte Haft, es hatte ohne Einwilligung der Eltern geheiratet.
02.02.2011 14:25:21 [ceiberweiber.at]
A bsoffene Tierschutz-Gschicht
Man möchte meinen, dass sich der Tierschutz-Prozess nach dem Anti-Terrorparagrafen 278a irgendwann in Luft auflöst, aber es gibt immer neue Windungen und Wendungen. Seit mittlerweilse fast einem Jahr wird gegen 13 TierschützerInnen in Wiener Neustadt verhandelt. Großes Aufsehen erregten bereits die Aussagen einer Undercover-Ermittlerin, nun bekommt der Prozess eine groteske Facette.
02.02.2011 16:51:38 [ceiberweiber.at]
Sozialdienst ist beliebter als Wehrdienst
Die Tageszeitung "Kurier" ließ die Bevölkerung zu einem "Was wäre, wenn"-Szenario für die Abschaffung der Wehrpflicht samt Auswirkungen auf den Zivildienst befragen. Was die Wehrpflicht selbst betrifft, schwankt die Stimmung der Menschen angesichts der heftigen politischen Debatte. Im Moment sind 49% gegen die Wehrpflicht, schließen sich also der Position der SPÖ an. 43% sind für deren Beibehaltung, was der Linie von ÖVP und FPÖ entspricht.

02.02.2011 17:52:55 [ceiberweiber.at]
Ja wo sind denn die Aufsichtsrätinnen?
20 ATX-Vorstände, also börsennotierte Unternehmen, haben unter 84 Aufsichtsräten nur eine einzige Frau, Ulrike Baumgartner-Gabitzer beim Verbund. Frauenlos sind Andritz AG, ERSTE Group, EVN, Flughafen Wien, Post AG, Wienerberger, Mayr-Melnhof, Raiffeisen, Bwin und viele andere. Eine der raren Vorständinnen meint schlicht: "Es ist eine Realität, auf die man sich einstellen muss, so funktioniert Österreich: Die Community der hochrangigen Männern ist sich einig, dass sie keine Frauen in ihre
02.02.2011 18:49:32 [ceiberweiber.at]
Das Heer als dritter Bildungsweg: Weg damit, das ist zu teuer!
In der laufenden Debatte kommt ein Bereich nur marginal vor: Das Bundesheer als eine Art Ausbildungsstätte im dritten Bildungsweg.
03.02.2011 14:59:10 [ceiberweiber.at]
Opposition gegen Verteidigungsminister
Die Oppositionsparteien haben (in dieser Reihenfolge) Landesverteidigungsausschuss, Nationalen Sicherheitsrat und eine Parlaments-Sondersitzung einberufen, um Kritik am Verteidigungsminister zu üben. Es geht auch darum, dass Fragen beantwortet werden, denen Verteidigungsminister Norbert Darabos aus der Sicht vieler ausgewichen ist. Außerdem gibt es Misstrauensanträge und einen Antrag auf Ministeranklage, den die FPÖ im Landesverteidigungsausschuss stellen wird.
03.02.2011 18:05:09 [ceiberweiber.at]
Gerüchte um Kasernenschließungen
Zur hitzigen Debatte um die Zukunft des Bundesheers gehören Befürchtungen, dass Kasernen geschlossen werden. Natürlich wäre dies eine logische Konsequenz, wenn bei Abschaffung der Wehrpflicht keine "Systemerhalter" mehr notwendig sind, also Ausbildungspersonal, das sich um Präsenzdiener kümmern muss. Nun wurde in Vorarlberg das Gerücht gestreut, dass alle Kasernen im westlichsten Bundesland überflüssig werden.
03.02.2011 18:05:20 [ceiberweiber.at]
Stadtrat Andi Babler für Abschaffung des Bundesheers
Wie die Sozialistische Jugend geht auch der Traiskirchner Stadtrat Andi Babler weiter als die meisten seiner Parteigenossen. Er fordert in der aktuellen Debatte um die Wehrpflicht auch gleich die Abschaffung des Bundesheers und fügt den vertretenen Standpunkten damit eine weitere Facette hinzu.

03.02.2011 23:36:29 [ceiberweiber.at]
Satire: Das neue Verteidigungsministerium
"Ich werde das Ministerium aus der Rossauer Kaserne outsourcen und ins Heeresgeschichtliche Museum insourcen", erklärte Darabos den Abgeordneten und veranschaulichte seine Pläne mithilfe animierter Grafiken.
04.02.2011 18:40:02 [ceiberweiber.at]
Sondersitzung zum Bundesheer
Die Oppositionsparteien beriefen für heute eine Sondersitzung ein, bei der über Landesverteidigung, vor allem aber über die Arbeit von Minister Norbert Darabos diskutiert wurde. Eingangs griff Peter Pilz von den Grünen den Minister an, indem er ihm vorwarf, die an sich richtige Idee der Umstellung auf ein Freiwilligenheer durch "Milchmädchenrechnungen" und Chaos im Ressort zu verbocken. Es kann nicht sein, dass die Wehrpflicht aufrechterhalten wird, nur damit sich andere im Offizierscasino v
05.02.2011 05:33:33 [ceiberweiber.at]
Norbert Darabos und das "Vertrauen" der ÖVP
Kaum hat Darabos die Sitzung überstanden, ist also an der Amtsenthebung vorbeigeschrammt, giesst er Öl ins Feuer. Den Eindruck haben jedenfalls einige, die sein Interview im Standard gelesen haben. Besonders eine Passage macht staunen: "Ich sehe das Abstimmungsverhalten der ÖVP - also gegen die Misstrauensanträge zu votieren - als einen Vertrauensbeweis. Die ÖVP hat mir jetzt ihr Vertrauen gegeben. Und damit wird es Zeit - auch mit dem Rückhalt dieses Vertrauens - die Gespräche wieder auf
05.02.2011 09:44:27 [ceiberweiber.at]
Austroleaks: Neue Plattform des "Kurier"
Die Tageszeitung "Kurier" hat eben Austroleaks gestartet, eine Plattform für brisante Dokumente. Diese können verschlüsselt wie beim Online-Banking übermittelt werden, ein Recherche-Team kümmert sich dann darum.
06.02.2011 06:01:35 [ceiberweiber.at]
20.000 Frauen: Demonstration am 19. März
Heuer findet nach dem Internationalen Frauentag eine Frauendemonstration statt, genau hundert Jahre nach der ersten großen Demonstration für Frauenrechte. Am 19. März 1911 waren 20.000 Personen, überwiegend Frauen, auf der Wiener Ringstrasse unterwegs.
06.02.2011 18:52:00 [ceiberweiber.at]
Die Medienschlacht um die Wehrpflicht
Die "Krone" machte auch Druck mit Schlagzeilen, die Darabos zum Handeln gegen Entacher aufforderten. Seither sehen die einen Darabos' Maßnahme als gerechtfertigt, da er als Befehlshaber des Heeres nach Artikel 80 Absatz 3 der Bundesverfassung (und als Dienstgeber) Loyalität verlangen kann. Für andere ist Darabos' Reaktion völlig überzogen, weil auch ein General Meinungsfreiheit hat, seine Kritik moderat war, er die Ausarbeitung von Modellen auftragsgemäß durchführte und sein fachliches Ur
06.02.2011 19:05:24 [ceiberweiber.at]
Hilfe für die Haustiere in Ägypten
Die österreichische Tierschutzorganisation Animal Spirit arbeitet mit einem Gnadenhof für Esel in Ägypten zusammen. Dieser nimmt auch Hunde und Katzen auf und leidet unter der schwierigen Versorgungslage. Außerdem lassen viele AusländerInnen ihre Haustiere einfach zurück, ohne sich noch weiter zu kümmern, wenn sie Ägypten verlassen. Aminal Spirit ruft daher auf, die Arbeit des Tierheims Blue Moon zu unterstützen:

06.02.2011 19:26:56 [gesundheitlicheaufklaerung.de]
Eine Bitte um Hilfe für Muriel Seebald – Unterzeichnen Sie die Petition!
Verletzung der Menschenrechte in Österreich - Amnestie für Muriel Seebald. Wir beobachten mit großer Sorge die Geschehnisse um die Familie Seebald in der Republik Österreich. Wir fragen uns, wie derartige Verletzungen der Menschenrechte in einem freiheitlichen Rechtsstaat möglich sein können.

 Arbeit allgemein, Arbeitsmarkt, Gewerkschaft, Arbeitskämpfe, Hartz IV, Rente (52)
01.02.2011 09:47:38 [Junge Welt]
Zeitarbeit bleibt prekär
Unternehmerverband Gesamtmetall weist Gewerkschaftsforderung nach Gleichstellung aller Beschäftigten zurück. IG Metall mobilisiert am 24. Februar zu Aktionen
01.02.2011 10:44:02 [Gegen-Hartz]
Hartz IV: Unklare Rechtslage bei der Bürgerarbeit
Ver.di weist in der Ausgabe Nr. 054/2010 von "TS berichtet" darauf hin, dass Bürgerarbeit aufgrund fehlender gesetzlicher Festlegungen nicht vom Geltungsbereich des Tarifvertrages für den Öffentlichen Dienst (TVöD) ausgenommen ist. Gegensätzliche Aussagen des Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und der Bundesagentur für Arbeit (BA) entsprächen nicht der Wahrheit und wären nicht von ver.di autorisiert. Für den Bürgerarbeiter bedeutet dies, dass er auf Zahlung eines Tariflohnes nach TVöD klagen kann.
01.02.2011 11:03:30 [Junge Welt]
Gegenwind für IG Metall
Windkraftriese REpower will Forderung nach Tarifvertrag unterlaufen. Die REpower Systems AG mit Sitz in Hamburg, Nummer drei der deutschen Windkraftbranche, will mittels einer Betriebsvereinbarung zwischen Geschäftsführung und Gesamtbetriebsrat einen Tarifvertrag mit der IG Metall vermeiden. Dies geht aus internen Unterlagen hervor, die dieser Redaktion aus dem Unternehmen zugespielt wurden. Damit würde, unseren Informanten zufolge, das Lohnniveau rund 20 bis 30 Prozent unter dem Flächentarifvertrag für die Metall- und Elektroindustrie (Küste) festgeschrieben.
01.02.2011 13:03:54 [Das Parlament]
Antrag zu Mindestlohn abgelehnt
Mit den Stimmen der Koalitionsfraktionen hat der Bundestag einen Antrag der SPD-Fraktion (17/3173) abgelehnt, mit dem ein Mindestlohn in der Weiterbildungsbranche eingeführt werden sollte. Für den Antrag stimmten die Initiatoren sowie die Fraktionen Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen. Die SPD-Fraktion hatte die Bundesregierung aufgefordert, den Mindestlohntarifvertrag der Weiterbildungsbranche für allgemein verbindlich zu erklären. Die Qualität der von den Jobcentern geförderten Weiterbildung für Arbeitslose leidet nach Einschätzung der Initiatoren unter "massivem Lohndumping".
01.02.2011 14:48:23 [Mein Politikblog]
Arbeitsmarktzahlen : Die Version der Bundesagentur für Arbeit für Januar 2011 : Weiterhin positive Arbeitsmarktentwicklung
Die positive Entwicklung am Arbeitsmarkt hat sich fortgesetzt. „Die Arbeitslosigkeit ist im Zuge der Winterpause zwar gestiegen, saisonbereinigt ergibt sich jedoch ein Rückgang. Die sozialversiche- rungspflichtige Beschäftigung und die Erwerbstätigkeit nehmen erneut deutlich zu, und auch die Nachfrage nach Arbeitskräften steigt weiter.”, sagte der Vorstandsvorsitzen- de der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-J. Weise, heute in Nürnberg anlässlich der monatlichen Pressekonferenz.
01.02.2011 14:50:13 [Mein Politikblog]
Analyse: Die tatsächlichen Arbeitsmarktzahlen Januar 2011
Liebe Leser, hier nun wieder die regelmäßige Analyse mit den tatsächlichen und realistischen Zahlen. Wir immer erstellt von der guten Sybilla.
01.02.2011 19:03:47 [Frankfurter Rundschau]
Arbeitslosigkeit Alte im Abseits
Die Zahlen sprechen für sich: Immer mehr ältere Menschen sind arbeitslos. Trotzdem scheint das Ausmaß größer als bisher von der Öffentlichkeit wahrgenommen: Mit Tricks wird die Arbeitslosenstatistik geschönt - mit weitreichenden Konsequenzen.
02.02.2011 06:57:22 [deutschland-debatte]
Hartz 4: Zahl der Leistungsempfänger in 6 Jahren (Jan vs. Jan) nur um 100.000 Personen gesunken
Deutschland: Arbeitsmarkt Januar 2011:
Völlig unerwartet (Aufschwung xxxl) steigt die Zahl der erfassten Arbeitslosigkeit im Januar 2011 deutlich an.

02.02.2011 07:00:07 [Infoportal JJahnke]
Der Arbeitsmarkt im Januar 2011
Doch der Bundeswirtschaftsminister will offensichtlich die Zahlen nicht kennen. Nach den letzten Zahlen für das verarbeitende Gewerbe ist die Beschäftigtenzahl im November 2010 um 0,3 % gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen und immer weniger Menschen arbeiten dort, wo unser Wohlstand eigentlich herkommt
02.02.2011 07:58:34 [Neues Deutschland]
Gewerkschaften machen Druck
DGB-Vorstand kritisiert Bundesregierung / Aktionstag gegen Lohndumping am 24. Februar. Wenige Tage vor dem vielleicht entscheidenden Spitzentreffen zur Hartz-IV-Reform meldeten sich am Dienstag die Gewerkschaften zu Wort. DGB-Chef Michael Sommer forderte von der Bundesregierung eine klare Positionierung. Vor allem beim Streitthema "gleicher Lohn für gleiche Arbeit" in der Zeitarbeitsbranche.
02.02.2011 08:07:44 [Mitteldeutsche Zeitung]
Daten-Chaos bei Arbeitslosen
Sachsen-Anhalt kann für den Januar 2011 keine verlässlichen Arbeitsmarktzahlen vorlegen. Grund dafür sind Datenübermittlungs-Probleme bei den zuständigen Behörden. Zudem müssten sich laut Eigenbetrieb die Mitarbeiter, die von der Arbeitsagentur übernommen wurden, erst einarbeiten. Wie viele ALG-II-Empfänger noch auf ihr Geld warten, dazu machte der Eigenbetrieb keine Angaben. Theoretisch könnten aber rund 6.000 Menschen im Saalekreis betroffen sein.
02.02.2011 08:20:56 [Mindestlohn.de]
Bayern: Leiharbeiter erhalten nur halb so viel Lohn
Leiharbeiter in Bayern erhalten im Schnitt nur halb so viel Lohn wie ihre regulär beschäftigten Kollegen, das belegt eine Studie im Auftrag des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). Anhaltspunkte dafür, dass Zeitarbeit Arbeitslosen eine Brücke in den regulären Arbeitsmarkt baut, gibt die Studie nicht. Vielmehr wird deutlich, dass Leiharbeit reguläre Beschäftigung verdrängt. „Mit diesem Missbrauch der Leiharbeit muss endlich Schluss sein“, fordert der bayerische DGB-Vorsitzende Matthias Jena.
02.02.2011 09:44:08 [Gegen-Hartz]
Über das Schicksal arbeitslos zu sein
Das erste Mal wurde ich arbeitslos im Jahre 2002, nachdem mich mein Chef, ein cholerischer Arzt, nunmehr ein Jahr lang gemobbt und total schamlos ausgenutzt hatte. Am 1 August 2002 sagte ich ihm, ich würde gehen. Jetzt. Er glaubte mir nicht, da ich ihm das ja schon länger angedroht hatte. Um 9.00 Uhr verließ ich die Praxis und ging schnurstracks zum Arbeitsamt. Dort meldete ich mich arbeitslos.
02.02.2011 12:57:34 [Junge Welt]
Die Signale stehen auf Streik
Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat am Montag abend die Tarifverhandlungen mit der Deutschen Bahn AG für gescheitert erklärt. Das betrifft sowohl den Flächentarifvertrag für Lokomotivführer (BuRa-LfTV) als auch den für den Konzern gültigen LfTV. Die DB hat das völlig unzureichende Angebot, das wir schon im Dezember vergangenen Jahres abgelehnt haben, nicht wesentlich verbessert, so der Bundesvorsitzende der GDL, Claus Weselsky.
02.02.2011 15:32:43 [FAU – Freie Arbeiter- und Arbeiterinnen-Union]
Die Debatte um eine Frauenquote in der Wirtschaft - Ein taktisch geschicktes Ablenkungsmanöver!
"Unsere deutschen Konzerne" werden fast ausschließlich von Männern regiert. Das ist schlimm, denn wir sind ja alle für Gleichberechtigung. Meint auch Ursula von der Leyen und will daher mit der normativen Kraft einer EU-Richtlinie im Rücken jetzt per Gesetz dafür sorgen, dass endlich mehr Frauen in die Konzernvorstände und Aufsichtsräte einrücken. Dafür soll eine Frauenquote von 30% sorgen.
02.02.2011 15:36:12 [Der Sozialticker]
Darlehen bei den Jobcentern: Bundesagentur für Arbeit ist die neue ‘Bad Bank’ für Arme
200.000 neue Darlehen in 2010 zeigen, dass der monatliche Regelsatz zu niedrig ist. Hilfeempfänger benötigen jeden Cent zur Sicherung des Lebensunterhalts. Um sich größere einmalige Anschaffungen wie den Kühlschrank, die Waschmaschine oder den Herd leisten zu können, müssen Hilfeempfänger massenhaft Schulden bei den Jobcentern machen. Mit hunderttausenden Darlehen im Bestand wird die Bundesagentur für Arbeit nunmehr zur “Bad Bank” für Arme.
02.02.2011 15:40:47 [gegen-hartz.de]
Hartz IV: Heizkostenabrechnung für 2010
Hartz IV und die Heizkostenabrechnung für 2010: Hoher Verbrauch, hohe Kosten - aber was wird erstattet? Die Heizkosten sind im Jahr 2010 drastisch gestiegen, hohe Nachzahlungen stehen an. Die Ursache: Der frostige Start ins vergangene Jahr und der frühe Wintereinbruch im Dezember. Der Energiedienstleister TECHEM geht davon aus, dass der Heizenergieverbrauch allein von Oktober bis Dezember 2010 im Vergleich zum Vorjahr um 20 Prozent angestiegen ist.
02.02.2011 16:40:35 [RandZone-Online]
Lohndrückerei durch Rentnerarbeit
Die schwarz-gelbe Monopolregierung Merkel-Westerwelle strebt neue Hinzuverdienstregelungen für Frührentner an. Als politische Statthalter des herrschenden Kapitals setzen sie mit derartigen “Überlegungen” natürlich vor allem dessen Interessen um. Die “Überlegungen” sind schon soweit gediehen, daß BILD über eine “Verständigung” der “Experten” von CDU/CSU und FDP berichten kann. Demnach soll jemand, der vor 65 in Altersrente geht, soviel hinzuverdienen können, bis er mit der Rente die Höhe des letzten Bruttogehalts erreicht.
02.02.2011 17:44:25 [Luegenmaul]
Zwangs - Darlehen bei den Jobcentern
Zur steigenden Zahl der Darlehen der Bundesagentur für Arbeit erklärt Markus Kurth, Sprecher für Sozialpolitik:
Darlehen bei den Jobcentern:
"Bundesagentur für Arbeit ist die neue ‘Bad Bank’ für Arme" Richtig müsste aber die Überschrift heissen:
"Bundesagentur für Arbeit : Die Hypothekenerpresserbank"

03.02.2011 11:20:02 [gegen-hartz.de]
Bundesagentur für Arbeit ist "Bad Bank" für Arme
200.000 neue Darlehen in 2010 zeigen, dass der monatliche Hartz IV Regelsatz zu niedrig ist. Hilfeempfänger benötigen jeden Cent zur Sicherung des Lebensunterhalts. Um sich größere einmalige Anschaffungen wie den Kühlschrank, die Waschmaschine oder den Herd leisten zu können, müssen Betroffene massenhaft Schulden bei den Jobcentern machen.
03.02.2011 13:24:18 [RP-Online]
IG Bau zu Dumping-Löhnen: Warnung vor billigen Arbeitern aus China
Vor dem Hintergrund eines Richtlinienentwurfs der EU-Kommission warnt die Gewerkschaft IG Bau vor Hunderttausenden Chinesen, die mit Dumping-Löhnen den deutschen Arbeitsmarkt gefährden.
03.02.2011 13:36:31 [Wirtschaftswoche]
Gewerkschaften: Konkurrenz für Verdi
Verdi laufen die Mitglieder in der Versicherungsbranche davon - ein neuer Konkurrent lockt mit einem reizenden Angebot. Er hat es vor allem auf die Angestellten der privaten Krankenversicherungen abgesehen - aus gutem Grund.
03.02.2011 15:21:56 [Der Sozialticker]
Hartz IV - Chronik eines angekündigten Verfassungsbruchs
Das Vermittlungsverfahren zur Hartz IV-Reform wird immer mehr zur Chronik eines angekündigten Verfassungsbruchs. Nachdem die Union heute deutlich gemacht hat, dass die mickrige Fünf-Euro-Erhöhung für sie nicht verhandelbar ist, müssen SPD und Grüne endlich die Karten auf den Tisch legen. Ansonsten wird das Spitzentreffen am Sonntag von vornherein eine Verabredung zum Verfassungsbruch.
03.02.2011 15:50:57 [gegen-hartz.de]
Musterwiderspruch und Musterklage gegen die Anrechnung des Elterngeldes bei Hartz IV
Die Initiative „TuWas“ der Fachhochschule Frankfurt am Main hat für Bezieher von Hartz IV Leistungen einen Musterwiderspruch sowie eine Musterklage vorbereitet. Denn beim Elterngeld werden Familien im Hartz IV-Bezug stark benachteiligt, da das Elterngeld voll auf die Regelleistungen angerechnet wird.
03.02.2011 18:24:06 [RP-Online]
Keine Einigung mit Deutscher Bahn: Lokführergesellschaft GDL ruft zu Streik auf
Die Lokführer-Gewerkschaft GDL hat ihre Mitglieder zu einem Streik aufgerufen. Dies habe die Tarifkommission einstimmig beschlossen, erklärte die GDL am Donnerstag in Frankfurt am Main. Zeitpunkt, Ort und Umfang der Arbeitsniederlegung stünden aber noch nicht fest.
03.02.2011 18:27:11 [Die Tageszeitung]
Gesetzlich versicherte Hartz-IV-Empfänger: Nur die Hälfte wert
Jobcenter überweisen für Arbeitslose ab sofort den vollen Beitrag zur privaten Krankenversicherung. Die privaten erhalten damit deutlich mehr als die gesetzlichen Kassen. Die Jobcenter müssen nun ihren vollen Beitrag zur privaten Krankenversicherung (PKV) bezahlen. "Wir überweisen pro Person maximal 287,72 Euro an die privaten Krankenversicherungen", sagt eine Sprecherin der Bundesagentur für Arbeit. Doch die neue Regelung hat einen Haken: Sie benachteiligt die gesetzlichen Kassen, die sich mit deutlich weniger Geld zufrieden geben müssen als die privaten.
04.02.2011 04:33:10 [jungeWelt]
Entlassungen drohen
Opel: Entwurf für eine Rahmenvereinbarung im Werk Bochum hält Möglichkeit betriebsbedingter Kündigungen offen
04.02.2011 05:40:23 [Infoportal JJahnke]
Vom Wahnsinn der Leih- und Entsendearbeit und des deutschen Lohndumpings
Der deutsche Arbeitsmarkt ist äußerst labil. Der angebliche Aufschwung besteht zum größten Teil aus niedrig entlohnten und unsicheren Leiharbeitsjobs, deren Boom die Bundesregierung vor einigen Jahren durch gesetzliche Änderungen ermöglicht hatte
04.02.2011 10:20:58 [Junge Welt]
Exemplarischer Kampf
GDL kündigt Streiks an. Dabei geht es nicht um ein paar Zehntelprozentpunkte mehr oder weniger, sondern um einen Konflikt mit exemplarischer Bedeutung. Die GDL will durchsetzen, daß eine ganze Berufsgruppe einheitlich bezahlt wird, um dem Lohndumping im Schienenverkehr einen Riegel vorzuschieben. Dieser Kampf ist notwendig. Und wer angesichts dieser Situation immer noch von "Spaltung" redet oder das Prinzip der "Einheitsgewerkschaft" um jeden Preis hochhalten will, hat entweder böse Absichten oder schlicht nicht verstanden, worum es eigentlich geht.
04.02.2011 10:26:21 [Neues Deutschland]
Rot-Grün ist Schuld
Reallöhne sanken seit 2000 um vier Prozent / Kapitaleinkommen stiegen. Die Löhne sinken. Vier Prozent weniger real im Portemonnaie hatten Arbeitnehmer 2010 im Vergleich zum Jahr 2000. Schuld sind unter anderem die Hartzgesetze.
04.02.2011 10:41:53 [Mein Politikblog]
Arbeitgeberwillkür endlich beenden
Bildungsgewerkschaft GEW fordert tarifliche Entgeltordnung für Lehrkräfte. Ein Gespräch mit Ilse Schaad. Am heutigen Freitag beginnt die Tarifrunde für die rund 700.000 Beschäftigten der Länder. Wie würden Sie die Ausgangsbedingungen dieser Auseinandersetzung beschreiben? Die Finanzlage von Bund, Ländern und Kommunen hat sich im Zuge der Finanz- und Wirtschaftskrise verschlechtert, das wissen auch die Gewerkschaften. Gleichwohl kann es nicht angehen, daß dies auf dem Rücken der Angestellten ausgetragen wird.
04.02.2011 12:54:44 [Junge Welt]
Gute Argumente
Auftakt zum Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst der Länder: Trotz zurückhaltender Gewerkschaftsforderung wird deren Durchsetzung schwierig. Zwischen fünf und sieben Prozent mehr Geld fordern die Gewerkschaften in den laufenden oder anstehenden Lohnrunden. Das Ziel von ver.di, GEW, GdP und Beamtenbund für die am heutigen Freitag beginnende Länder-Tarifrunde liegt am unteren Ende dieser Spanne: Monatlich 50 Euro plus drei Prozent mehr soll es nach dem Willen der Gewerkschaften für die rund 700.000 Beschäftigten der Bundesländer geben.
04.02.2011 13:25:10 [RP-Online]
Hartz IV: Union geht auf Opposition zu
In die festgefahrenen Verhandlungen zwischen Regierung und Opposition zur Hartz-IV-Reform kommt Bewegung. Nach Informationen unserer Zeitung aus Unionskreisen will Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) bei der Spitzenrunde am kommenden Sonntag ein Kompromissmodell für die Zeitarbeit vorstellen, die Teil der Hartz-IV-Verhandlungen ist. Demnach sollen Zeitarbeitnehmer nach drei oder vier Monaten den gleichen Lohn erhalten wie ihre angestellten Kollegen. Der Begriff "Equal Pay" soll sich aber nur auf den "Eckregelsatz", also den reinen Lohn beziehen.
04.02.2011 15:33:03 [gegen-hartz.de]
Hartz IV Bescheide sind zu 99 Prozent richtig?
Mit Erstaunen mussten wir von der Arbeitsloseninitiative Aurich e.V. feststellen, wie Herr Holzenkämpfer mit nicht nachvollziehbaren Zahlen Jongliert. Herr Holzenkämpfer, Leiter der Jobcenter Aurich und Norden spricht unter anderen in diesen Artikel von „nur“ 503 Gerichtsverfahren wobei er die Zahlen für Eilverfahren vor Gericht und Einigungen die sowohl vorm Gericht als auch mit Hilfe der Beratungsstellen erzielt wurden außer acht lässt und sie nicht im geringsten erwähnt.
04.02.2011 15:42:49 [RandZone-Online]
Der Kannegießer und die Leiharbeit
Der Kannegiesser, Chef der Kapitalisten von Gesamtmetall, hat jüngst ein neues Bekenntnis für die Zeitarbeit abgelegt, da diese “aus der modernen Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken” sei. Verständlich, trägt diese doch dazu bei, den Lohn aller Lohnarbeiter zu drücken, also den Profit zu erhöhen. Verständlich daher auch, für einen Kapitalisten, daß er gewerkschaftliche Forderungen nach Gleichstellung von Leiharbeitern und “Stammbeschäftigten”, vor allem deren gleiche Bezahlung, nachdrücklich zurückweist.
05.02.2011 06:16:42 [Stern]
Union wirbt um Azubis aus Spanien und Portugal
CDU und CSU wollen dem drohenden Arbeitskräftemangel in Deutschland offenbar durch gezielte Anwerbeaktionen in armen EU-Ländern begegnen. Das schlug Unionsvizevorsitzender Michael Fuchs in einem Interview vor. Die Bundeskanzlerin will das Thema heute bei ihrem Spanien-Besuch ansprechen.
05.02.2011 06:28:36 [Frankfurter Rundschau]
Zeitarbeit Ingenieure als Leihware
Alle reden vom Fachkräftemangel. Trotzdem finden Ingenieure immer öfter nur als Leiharbeiter einen Job. Beim Atomkonzern Areva in Offenbach liegt die Quote schon bei 20 Prozent.
05.02.2011 08:38:15 [Neues Deutschland]
Kompromisse dringend gesucht
Die Spitzenrunde zur Hartz-IV-Reform muss am Sonntag gleich drei verschiedene Problemfelder beackern. Die Hartz-IV-Reform sorgt weiterhin für Chaos. Während Bundesarbeitsministerin von der Leyen am Sonntag ein Kompromiss-Modell für die Zeitarbeit präsentieren will, gibt es beim Bildungspaket neuen Ärger. Und auch die Regelsätze bleiben umstritten.
05.02.2011 10:59:15 [Wirtschaftswoche]
Pharmakonzern Bayer plant massiven Jobabbau bei Schering
Es war eine der spektakulärsten Übernahmen der deutschen Wirtschaftsgeschichte: Für 16,5 Milliarden Euro übernahm der Pharma- und Chemiekonzern Bayer 2006 den Dax-Konkurrenten Schering. Nun plant Bayer tiefe Einschnitte bei der einstigen Neuerwerbung. Von 700 Stellen, die der neue Bayer-Chef Marijn Dekkers im Gesundheitsgeschäft in Deutschland abbauen will, sollen bis zu 500 an früheren Schering-Standorten gestrichen werden.
05.02.2011 13:51:43 [Arbeitslosenselbsthilfe.com]
Arbeitsmarkt Januar 2011
In der Wirtschaft und am Arbeitsmarkt geht es aufwärts, so jedenfalls nach der Propaganda der Konzernvertretung Bundesregierung. Von XXL Aufschwung und Vollbeschäftigung wird da öffentlich geträumt, mit der Absicht, die Bevölkerung durchschaut diese Strategie nicht und macht bei den Wahlen das Kreuz wieder bei diesen propagandistischen Lobbyisten.
05.02.2011 14:24:33 [RP-Online]
Lohn-Streit: Zeitarbeitsbranche warnt vor Jobverlusten
Die Wirtschaftspolitiker der Union und die Zeitarbeitsfirmen warnen vor massivem Jobabbau in der Branche, sollten künftig Leiharbeiter bereits nach wenigen Wochen den gleichen Lohn wie die Stammbelegschaften erhalten. "Die Zeitarbeit darf nicht kaputtgemacht werden", sagte Unionsfraktionsvize Michael Fuchs unserer Redaktion.
05.02.2011 18:51:08 [N-TV]
Lokführer drohen mit Mega-Streik
Die Lokführergewerkschaft GDL will mit großen Streiks für einen Branchentarifvertrag kämpfen und der Deutschen Bahn fünf Prozent mehr Gehalt entlocken. Im Zweifel wird es laut GDL-Vize Quitter dabei zu ähnlich dramatischen Ausfällen wie vor drei Jahren kommen.
06.02.2011 11:43:31 [Gegen-Hartz]
Hartz IV lässt durch das soziale Raster fallen
Die erheblichen gesellschaftlichen Veränderungen, die wir derzeit auf dem Weg in die propagierte Wissens- und Lerngesellschaft beobachten können, lassen immer häufiger Menschen durch das soziale Raster fallen. Die derzeit schier unermessliche individuelle Freiheit, die wir in den Lebens-, Beziehungs- und Arbeitsmustern verwirklichen dürfen, geht mit einem paradox anmutenden Zwang zur individuellen Gestaltung (und Selbstinszenierung) einher, wobei stabile Identitätsmuster fehlen und die beschützende Sicherheit familiärer Netze auf der Strecke geblieben ist. Wer heutzutage seine Arbeitsstelle verliert, ist auf die Unterstützung des Staates angewiesen und landet (oft trotz guter Ausbildung und Bildung) bei den zuständigen Argen und den heiß diskutierten Hartz IV Leistungen.
06.02.2011 12:54:29 [PR-Sozial]
Künast: Merkel will Hartz-IV-Verhandlungen scheitern lassen
Vor Beginn der entscheidenden Verhandlungsrunde zur Hartz-IV-Reform hat die Fraktionsvorsitzende der Grünen, Renate Künast, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vorgeworfen, die Verhandlungen scheitern lassen zu wollen: “Schwarz-Gelb findet bei der Hartz-IV-Reform zu keiner gemeinsamen Position und Frau Merkel schweigt mal wieder. So lässt die Kanzlerin die Hartz-IV-Verhandlungen vor die Wand laufen”, sagte Künast “Bild am Sonntag”.
06.02.2011 12:57:49 [Junge Welt]
Zu wenig Reserve
Aufschwung per Akklamation: Seit Anfang Februar scheint die Krise Vergangenheit. BRD zauberte Arbeitslosigkeit weg und spricht vom Fachkräftemangel. Unternehmen und deren Eigner machen in der aktuellen zyklischen Wirtschaftsbelebung wieder Superprofite. So meldete Siemens für das erste Quartal – das Bilanzjahr beginnt dort im Oktober – einen Rekordgewinn von 1,8 Milliarden Euro (jW berichtete). Die zig Millionen Menschen, die auf den Verkauf ihrer Arbeitskraft angewiesen sind, werden an der Wirtschaftsbelebung mit sinkenden Erwerbslosenzahlen in der Statistik der Bundesagentur für Arbeit (BA) beteiligt.
06.02.2011 13:15:46 [RP-Online]
Scheitern der Verhandlungen droht: Tag der Entscheidung für Hartz IV
Unmittelbar vor der entscheidenden Verhandlungsrunde zur Hartz-IV-Reform am Sonntagabend signalisiert der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel Kompromissbereitschaft. Die Positionen der Parteien liegen immernoch weit auseinander. Weder SPD noch Union schließen ein Scheitern der Verhandlungen aus.
06.02.2011 15:04:12 [Der Sozialticker]
Sanktionsverschärfungen müssen gestoppt werden
Vor der möglicherweise entscheidenden Verhandlungsrunde zur Hartz IV-Reform am Sonntag fordert das Erwerbslosen Forum Deutschland die Vertreterinnen und Vertreter der Regierungskoalition und Opposition im Vermittlungsausschuss auf, endlich für Einkommen zu sorgen, aus denen alle Menschen tatsächlich ihre Grundbedürfnisse bestreiten können. „Sorgen Sie dafür, dass allen ein Mindestmaß an Teilhabe am gesellschaftlichen Leben möglich ist“, sagt Martin Behrsing, Sprecher des Erwerbslosen Forum Deutschland.
06.02.2011 17:38:49 [Duckhome]
Die Unbarmherzigkeit der Ursula von der Leyen und ihrer Kumpane
Heute verhandeln sie mal wieder über die Hartz IV Erhöhung, die zwar keine wirkliche Erhöhung aber dafür eine ausgeprägte Gemeinheit und Beleidigung ist. Dafür verhandeln sie aber auch nicht ernsthaft. Sie sind ja alle gar nicht an den Hartz IV Leuten interessiert. Es geht um reine Selbstdarstellung auf Kosten der Armen und Unterdrückten. Für die Politiker ist das Leben eben wirklich nur ein Spiel.
07.02.2011 05:23:39 [Radio Utopie]
Sanktionsverschärfungen müssen gestoppt werden
erst recht wenn es sich gegen Ungeborene richtet!
07.02.2011 07:54:27 [Handelsblatt]
Hartz-IV-Reform: Gespräche trotz Kompromissangebots abgebrochen
Die Verhandlungen über die Reform der Sozialhilfe sind auf Dienstag vertagt worden. Koalition und Opposition unterbrachen in der Nacht zum Montag die Gespräche nach fast zehn Stunden die Diskussion. Hauptstreitpunkt ist nach wie vor die Erhöhung des Regelsatzes.
07.02.2011 08:31:53 [Junge Welt]
Weitere Ausschlussverfahren
"Alternative Metaller" im Kasseler Mercedes-Werk kämpfen gegen Ausgrenzung aus der IG Metall. Gewerkschafter fordern demokratische Debatte ein. Die IG-Metall-Spitze geht weiterhin mit administrativen Maßnahmen gegen linke Aktivisten vor. Nach dem Berliner Daimler-Werk sind auch Gewerkschafter am Kasseler Standort des Autobauers von Ausschlußverfahren betroffen, weil sie mit einer eigenen Liste zur letztjährigen Betriebsratswahl angetreten sind.
07.02.2011 09:10:40 [sueddeutsche.de]
"Armut trotz Arbeit ist an der Tagesordnung"
Die Krux mit der Bezahlung: Leiharbeiter verdienen nur etwa halb so viel wie normale Arbeitskräfte. Fast jeder achte ist deshalb trotz des Jobs auf Hilfe vom Staat angewiesen.
 Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Medizin, Ernährung (18)
01.02.2011 10:06:10 [Zentrum der Gesundheit]
Vitamin-D-Mangel - Mehr Sonne und weniger Sonnenmilch
Während in den letzten Jahren alles Erdenkliche dafür unternommen wurde, um die Sonne als DEN Feind des Menschen bzw. seiner Haut darzustellen, dringt jetzt die tatsächliche Wahrheit ans Tageslicht. Gesundheitsexperten warnen vor dem exzessiven Gebrauch von Sonnenschutzmitteln, weil diese die Gefahr eines Vitamin-D-Mangels deutlich erhöhen.
02.02.2011 07:55:33 [Zentrum der Gesundheit]
Gefährliche Stoffe in der Zahnpasta
Zahnpasta wird normalerweise nicht geschluckt, dennoch werden ihre nicht immer harmlosen Inhaltsstoffe über die Mundschleimhaut aufgenommen und gelangen so besonders schnell in den Blutkreislauf.
02.02.2011 15:17:07 [heilpraxisnet.de]
Schlafkrankheit durch Schweinegrippe-Impfstoff
Schweinegrippe-Impfstoff mit erheblichen Nebenwirkungen: Das finnische Gesundheitsinstitut (THL) warnt vor dem Pandemrix-Impfstoff, da der Wirkstoff möglicherweise die Schlafkrankheit auslöst
03.02.2011 09:55:02 [The Intelligence]
Altersvorsorge: Mit Begeisterung und Sport vermeidet man Demenz
Altersdemenz wird in Deutschland zunehmend ein volkswirtschaftliches Problem. Bis 2050 rechnet man mit rund 2,4 Millionen Demenzkranken, so die Prognosen, wobei die Leidtragenden zumeist deren Angehörige sind.
03.02.2011 12:36:27 [The Intelligence]
Erhöhtes Gesundheitsrisiko durch kosmische Strahlung beim Fliegen
Das Fliegen gehört bekanntermaßen nicht zu den umweltfreundlichsten Möglichkeiten der Fortbewegung. Zu den negativen Folgen des Fliegens gehört dabei nicht nur der hohe Ausstoß an Kohlendioxid. Der Treibhauseffekt wird zudem auch verstärkt durch Stickoxide, Ruße und Sulfataerosole sowie durch Wasserdampf, der in einer Flughöhe von 10.000 Metern Kondensstreifen entstehen lässt.
03.02.2011 14:06:58 [Zentrum der Gesundheit]
Natürliche Ernährung schützt vor Krankheiten
Wissenschaftler bewiesen in aktuellen Studien, dass eine natürliche Ernährung aus möglichst unverarbeiteten Lebensmitteln, die reich an Antioxidantien und Ballaststoffen sind, Zivilisationskrankheiten vorbeugen und lindern kann. Schon geringfügige positive Veränderungen in der Ernährungsweise erwiesen sich über einen kurzen Zeitraum als so wirkungsvoll, dass sie die Lebensqualität verbessern und das Erkrankungsrisiko senken konnten.
03.02.2011 15:51:21 [heilpraxisnet.de]
GWUP plant Homöopathie Überdosis Aktion. Was steckt dahinter?
Was homöopathische Ärzte eher zum Schmunzeln bringt, ist Teil einer internationalen Kampagne gegen die Homöopathie. Der Deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) erläutert, warum die von der GWUP inszenierte „Überdosis“ homöopathischer Arzneien sinnfrei ist.
03.02.2011 21:16:21 [science.orf.at]
Strom gegen Denkschablonen
Es ist nicht leicht, einmal erlernte Denkpfade zu verlassen - sprich Querdenken fällt vielen schwer. Mit Hilfe gezielter Hirnstimulation ist es Forschern nun gelungen, diesem Mangel entgegenzuwirken. Die Probanden schnitten dadurch beim Lösen neuartiger kniffliger Aufgaben deutlich besser ab als ihre nicht manipulierten Kollegen.


04.02.2011 07:13:50 [grenz-wissenschaft-aktuell]
Homöopathischer Ärzteverband: "Überdosierungs-Aktion internationaler Skeptiker ist Unsinn"
In seinem Newsletter klärt der "Deutsche Zentralverein Homöopathischer Ärzte" (DZVhÄ) nun jedoch über die Sinnlosigkeit der Aktion auf, erläutert die tatsächlichen fachlichen Hintergründe und das richtige Vorgehen einer homöopathischen Arzneimittelprüfung.
04.02.2011 10:14:14 [Zentrum der Gesundheit]
Prostatakrebs - Entdecken Sie fünf Wege zur Prävention
Jeder sechste Mann wird während seines Lebens eine Prostatakrebs-Diagnose erhalten. In Deutschland werden jedes Jahr mehr als 40.000 neue Erkrankungen festgestellt (in den USA 200.000), die zu ungefähr 11.000 Sterbefällen führen (in den USA zu 31.000). Prostatakrebs aber muss nicht sein. Wir stellen Ihnen fünf wissenschaftlich belegte Tipps vor, die Ihnen beim Schutz Ihrer Prostata behilflich sein können:
04.02.2011 11:34:12 [Wahrheiten.org]
Schmücken mit fremden Federn: Wissensdiebe in der Medizin?
Wer hat’s erfunden? Diese Frage scheint im Hinblick auf Fortschritte in der Medizin wichtiger zu sein, als viele vermuten – aber nur hinter den Kulissen.

Dem Patienten freilich ist der jeweilige Entdecker egal, sofern ihm neue Erkenntnisse nicht vorenthalten werden. Aber genau darauf nehmen die Wortführer der Pharma und Medizin keine Rücksicht, denn es geht allein um den Ausbau des Geschäfts und das Ausschalten oder Ausbeuten aller potenziellen Feinde.

05.02.2011 11:20:37 [Zentrum der Gesundheit]
Stevia - Gesunder Süßstoff für unsere Gesundheit
Stevia ist eine süß schmeckende Pflanze aus Südamerika, die in vielen Ländern weltweit zu einem gesunden Süßungsmittel verarbeitet wird. Sie enthält weder Kalorien noch Zucker, reguliert den Blutzuckerspiegel, schützt die Zähne vor Kariesbefall und ist jetzt im Gespräch, den Blutdruck zu senken. In Deutschland ist der Verkauf von Stevia als Süßstoff (noch) verboten. Der Grund ist eine zweifelhafte Studie, die von Monsanto - einst Hersteller des Süßstoffes Aspartam - finanziert wurde
05.02.2011 16:42:48 [Buergerstimme]
Stoppt die Lebensmittelskandale
Gesundheit wird heute bereits schon von einigen Menschen als eine Provokation gesehen, Gesundheit versteht man höchstens noch in Zusammenhang mit werbeträchtigen Vermarktungen, welche sich diesem "Unwort" Gesundheit bedienen und lässt es somit zu einem Unwort werden. Da wird selbst noch der letzte Abfall bei der Lebensmittelindustrie als "Gesundheit" verkauft, und der Kunde kauft. So kann man die Lebensmittelskandale nicht eindämmen, und doch haben wir alle es in der Hand, diese zu verhindern.
05.02.2011 17:26:52 [Gesundheitliche Freiheit]
Verdummung durch Neurotoxine (Teil 1 – Pestizide in Lebensmitteln)
Wenn es um gesunde Nahrung geht, wird sowohl in etablierten Fachzeitschriften von Wissenschaftlern als auch auf kritisch berichtenden ganzheitlich-gesundheitlich orientierten Webseiten häufig auf die vielen negativen Auswirkungen der falschen Diät eingegangen.
05.02.2011 18:17:21 [zeitgeist Print & Online]
Das Ende der sexuellen Enthaltsamkeit
Das rasant wachsende Angebot paartherapeutischer Ratgeberliteratur dokumentiert, dass der Bedarf an Know-how zur Gestaltung einer glücklichen und erfüllenden Partnerschaft in den letzten Jahren stark zugenommen hat. Die meisten Titel allerdings berufen sich auf Althergebrachtes oder verlieren sich in oberflächlichen Tipps. Erfrischend anders dagegen wirken die kontroversen Ansätze des amerikanischen Beziehungs- und Sexualforschers David Schnarch, dargelegt in seinem Bestseller "Die Psychologie der sexuellen Leidenschaft", die ihn quasi über Nacht zu einer über Fachkreise hinausreichenden Autorität werden ließen. Hier seine wichtigsten Aussagen in Kürze.
05.02.2011 18:42:56 [heilpraxisnet.de]
Geringe Beteiligung an der Aktion „Überdosis“ Homöopathie
Die Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften, kurz GWUP, hatte zur Massen-„Überdosis“-Aktion in Berlin, Hamburg, Essen, Köln, Wien, Frankfurt und München für den 5. Februar eingeladen. Öffentlich sollte eine „Überdosis“ homöopathischer Arzneien eingenommen werden; das Ausbleiben von Vergiftungserscheinungen sollte die Wirkungslosigkeit der Arzneimittel belegen...
06.02.2011 12:42:19 [Buergerstimme]
Rauchen um jeden Preis ?
Daß Rauchen eine Preisfrage ist, gestaltet sich nicht nur bei den nimmersatten Steuereinnahmen des Staates, den die Süchtigen beklagen, sondern sollte auch zu denken geben, wenn man erfährt, unter welchen Bedingungen Tabakpflanzer zu leiden haben. Besonders in Brasilien hat sich dadurch einiges getan, was selbst die WHO auf den Plan rief.

07.02.2011 04:44:07 [gesundheitlicheaufklaerung.de]
Beweise zu Muriel Seebald – Mitschnitt der richterlichen Anhörung und mehr!
In diesen Video ist genau zu erkennen, wie die Hauptwirkung von AZT wirkt, – und wie sich eine Entführung auf ein kleines Kind für Folgen haben kann. Ebenso,- wie Obsorgerichter agumentieren, – ohne die geringste Ahnung zu haben was das sogenannte AIDS sein soll. Die “Nebenwirkungen” werden dann zu AIDS – Symptomen erklärt.

 Gesellschaft (12)
01.02.2011 10:10:12 [almabu]
Wann wird Merkel von Volksbewegung weggefegt?
Absolut unsinnige Headline? Wir sind doch eine Demokratie, dürfen doch regelmäßig wählen, auch wenn wir dabei keine echte Wahl haben?
03.02.2011 06:53:58 [Konsum-los]
Arm dran?
Seltsam, obwohl die Großstadt so nah ist, war ich in den letzten 6 Monaten nicht ein einziges Mal dort. Durch Zufall schlendre ich nun die breite Fußgängerzone mit den Gebäuden, die eine Sicht auf den Himmel versperren entlang.
03.02.2011 07:01:57 [Sein]
Tamera - ein Modell für die Zukunft
Ist ein anderes Leben tatsächlich möglich? Die globale Entwicklung heute macht wenig Mut und Lust auf Zukunft. Um uns eine andere Welt, eine positive Zukunft, überhaupt vorstellen zu können, brauchen wir Orte, an denen wir sie real aufbauen
03.02.2011 10:08:32 [Blogntion]
Der Trauzeuge
Der Trauzeuge

Er war der beste Trauzeuge, den man sich vorstellen kann. Denn er hatte für den wichtigsten Tag im Leben eines Hochzeitspaares nicht nur die komplette Organisation übernommen. Er war auch für die zahlreich erschienenen Gäste ein charmanter Gastgeber, hielt eine wundervolle Rede und stiftete dem jungen Paar sogar die Hochzeitsreise. Ja, selbst Jahre später fühlte er sich noch berufen, zum 20. Jahrestag der Hochzeit eben dieses Ehepaars eine Überraschungsparty vorzubereiten.

03.02.2011 15:03:22 [globalinformations]
Wolf Jackskin
Wahrheiten gibt es, die spotten jeder Bekleidung
03.02.2011 18:12:21 [der Freitag]
Vegetarismus: Muss das sein?
Als ob wir von Massentierhaltung nie eine Ahnung gehabt hätten: Auf einmal will keiner mehr Fleisch essen- Es ist etwas passiert. Ein Ruck ist durch die Bundebürger gegangen. In deutschen Kühlschränken, wo sich einst Hackfleischpackungen und Milchtüten trafen, reihen sich nun Hafersahne, Sojajoghurts und Seitan-Schnitzel.
04.02.2011 09:46:26 [Konsumpf]
Eine kurze Geschichte des Product Placement in Filmen
Besonders perfide sind die Varianten, in denen der Betrachter es gar nicht merkt, dass ihm etwas untergejubelt werden soll – Product Placement ist hier das Stichwort. Bei den Privatsender ist dies ohnehin Gang und Gäbe, diese leben ja quasi davon, dass jeder freie Centimenter und jede freie Sekunde mit irgendwelchen Logos und Slogans zugepflastert wird.
05.02.2011 06:18:40 [Frankfurter Rundschau]
Übelste Hetzkampagne
Til Schweiger und Stephanie zu Guttenberg kämpfen Seite an Seite für eine bessere Welt - unterstützt von, na klar, der Bild-Zeitung. Das vergiftet das gesellschaftliche Klima.
05.02.2011 06:20:33 [Telepolis]
Determinierte Freiheit
Gespräch mit dem Philosophen Thomas Metscher über Gehirnforschung, Ideologie, Shakespeare und das menschliche Bewusstsein - Teil 1
06.02.2011 06:39:30 [Telepolis]
Logos und Wirklichkeit
Gespräch mit dem Philosophen Thomas Metscher über Einheit und Differenz menschlichen Bewusstseins, den linguistic turn, Wittgenstein, Hermeneutik und ästhetische Wahrheit - Teil 2
07.02.2011 05:17:54 [grenzwissenschaft-aktuell]
Nichts drin, nichts dran: Rückschau auf die Anti-Homöopathie-Kampagne 10:23
Während die im Vorfeld von der "Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften" (GWUP) in den Medien propagierte Beteiligung der Skeptiker-Gruppen in Deutschland, Österreich und der Schweiz an der internationalen Protestaktion gegen die Homöopathie "10:23" am vergangenen Wochenende aufgrund (man möge uns die Formulierung verzeihen) fast schon homöopathisch potenzierter Teilnehmerzahlen im Sande verlief, hält die Kritik daran weiterhin an - und das nicht nur in Homöopathenkreisen.
07.02.2011 07:17:02 [Baustellen der Globalisierung]
Welthungerhilfe: Nahrungsmittelspekulation stoppen
Die Deutsche Welthungerhilfe fordert die Bundesregierung auf, sich für einen Stopp der exzessiven Spekulation mit Agrarrohstoff-Derivaten einzusetzen und begrüßt, dass Frankreich das Thema während seiner G20-Präsidentschaft ganz oben auf die Agenda gesetzt hat.
 Weltraum, Astronomie, Kosmologie (14)
01.02.2011 10:22:53 [EuropNews]
Wetterkontrolle ist kein Mythos
Diskussionen über Technologien, mit deren Hilfe man das Wetter beeinflussen kann, waren vor allem auf die Kreise einiger Verschwörungstheoretiker beschränkt. Jetzt aber ergab sich, dass ebendiese Verschwörungstheoretiker (wieder einmal) recht hatten. In Abu Dhabi haben Wissenschaftler erfolgreich ein ganzes Wettersystem manipuliert, und im letzten Jahr über der Al Ain-Region, der Wüstenregion des Landes, bis zu 50 Wolkenbrüche ausgelöst.
02.02.2011 06:54:20 [grenz-wissenschaft-aktuell]
METI - Forscher fordern neues Protokoll für Botschaften an Außerirdische
Bisherige Versuche durch ins All gesendete Signale und Botschaften mit intelligenten Außerirdischen in Kontakt zu treten waren möglicherweise zu wenig organisiert und zu kompliziert, als dass die möglichen Empfänger diese entschlüsseln könnten. Zu diesem Schluss kommt ein Team französischer und US-amerikanischer Wissenschaftler und fordert ein neues Protokoll für zukünftige derartige Sendungen.
03.02.2011 05:03:04 [Telepolis]
Sechs auf einen Streich
Astronomen faszinieren sechs kleine Planeten, die einen sonnenähnlichen Stern umkreisen
03.02.2011 06:49:58 [grenz-wissenschaft-aktuell]
Weltraumteleskop Kepler findet zahlreiche erdgroße Planetenkandidaten innerhalb der habitablen Zonen um ferne Sterne
Mit der erneuten Veröffentlichung von Beobachtungsdaten des Weltraumteleskops "Kepler" haben NASA-Wissenschaftler auch zahlreiche Kandidaten für erdgroße Planeten bekannt gegeben, die ihre Sterne innerhalb der sogenannten habitablen Zone umkreisen. Somit könnte es auf diesen Planeten aufgrund gemäßigter Temperaturen auch Wasser in flüssiger Form und damit die Grundlage für Leben geben, wie wir es von der Erde kennen.
03.02.2011 09:46:35 [Spiegel-Online]
Astronomischer Rekord: Ferner Stern hat gleich sechs Planeten
Erfolgreicher Planetenjäger: Das Weltraumteleskop "Kepler" hat rund 1000 Planeten in den Tiefen des Alls entdeckt - darunter ein System, in dem sechs Planeten einen Stern umkreisen. Die Entdeckungen stärken die Vermutung, dass es zahlreiche erdähnliche Planeten im Weltraum gibt.
03.02.2011 10:25:05 [Natural Esoterics]
Wo bleibt der Klimawandel?
Ein öffentliches Seminar an der Universität Leipzig mit Prof. Dr. Klaus Landfried, Heidelberg, und Prof. Dr. Werner Kirstein, Institut für Geographie der Universität Leipzig. Wo bleibt der Klimawandel? - Seit etwa 10 Jahren weist die Lufttemperatur weltweit einen insgesamt abnehmenden Trend auf, bei gleichzeitig ansteigendem CO2! Nach den Klimamodellen des Weltklimarates (IPCC) sollten die Temperaturen insbesondere seit 2000 aber spürbar gestiegen sein.
03.02.2011 15:14:19 [Astro News]
Milchstrasse: Reste einer verschluckten Galaxie entdeckt
Ein internationales Astronomen-Team hat einen bislang unbekannten Sternstrom in unserer Milchstraße entdeckt: den Aquarius-Strom. Dabei handelt es sich um die Überreste einer kleineren Galaxie in unserer Nachbarschaft, die vor 700 Millionen Jahren von der Schwerkraft der Milchstraße auseinander gerissen wurde. Entdeckt wurde der Strom durch das ungewöhnliche Geschwindigkeitsmuster seiner Sterne.
04.02.2011 16:57:06 [Zeit Online]
Navigationssystem Galileo im Testbetrieb
Jetzt wird es ernst: Das ebenso ehrgeizige wie umstrittene europäische Satellitennavigationssystem Galileo ist seit Freitag in der Testphase. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) nahm in Berchtesgaden die erste Testregion in Betrieb. Nun erproben Entwickler unter realen Einsatz- und Umgebungsbedingungen die Anwendungsmöglichkeiten von Galileo. Anfang 2014 soll es dann richtig losgehen. Mit dem Prestigeprojekt der Europäischen Union werden nach Herstellerangaben künftig nicht nur Navigationssysteme im Auto betrieben.
Zum Thema:
  [BITS] EU unterschlug militärischen Sinn von Galileo

05.02.2011 06:27:48 [ASR]
Ein Grossteil der Nordhemisphäre ist schneebedeckt
Ist das folgende Bild eine historische Darstellung der letzten Eiszeit? Nein, so sieht die Welt heute aus, mit der nördlichen Halbkugel voll mit Schnee und Eis bedeckt. Es sind zusammengesetzte Satelitten- aufnahmen, die von der National Oceanic And Atmospheric Association (NOAA) veröffentlicht wurden.
05.02.2011 17:05:13 [N-TV]
Kurz vor der Landung: Mars500 erreicht Roten Planeten
Die erste Phase, der simulierte Hinflug zum Mars, ist abgeschlossen. Das teilt das Moskauer Institut für Biomedizinische Fragen (IMBP) in Moskau mit. Die sechs Männern müssen sich nun auf den Höhepunkt ihres Simulationsfluges vorbereiten - auf die drei Marsspaziergänge.
06.02.2011 13:19:39 [b-n-d.net]
Planetares Problem - Hat sich etwas bei der Rotation von Erde und Mond verändert? Teil 1
Hat sich die Rotationsachse der Erde verändert? Hat sich der Winkel der Umkreisung des Mondes um die Erde geändert?
Verschiebungen der Erdachse? Veränderte Mondphasen? Sternenbilder an anderen Positionen?

07.02.2011 05:27:40 [Kinder Alarm]
Wetterwaffen: Real oder irreal?
Viele Blogs und Foren haben sich mit den Themen Chemtrails und Haarp beschäftigt. Die meisten glauben an die Existenz dieser Möglichkeiten. Haarp-Antennen existieren. Fraglich ist, wozu sie eingesetzt werden und ob man diese Technologie kontrollieren kann und nicht missbraucht. Bei Chemtrails scheiden sich die Geister völlig. Alles "Verschwörungstheoretiker"?
07.02.2011 07:17:39 [grenz-wissenschaft-aktuell]
Sonde belegt jahreszeitliche Veränderungen der Sanddünen des Mars
Bei den Sanddünen des auf der nördlichen Hemisphäre Mars handelt es sich nicht, wie Planetenforscher bislang glaubten, um auf immer und ewig festgefrorene und verkrustete Strukturen, sondern sie unterliegen saisonalen Veränderungen. Damit handelt es sich bei der Dünenlandschaft um eine der geologisch aktivsten Regionen des heutigen Mars.
07.02.2011 07:23:40 [Die Presse]
NASA zeigt erstes Bild der kompletten Sonne
Die "Stereo"-Sonnensatelliten der US-Raumfahrtbehörde NASA haben jetzt auch die komplette Rückseite der Sonne im Blick. Das soll unter anderem die Vorhersage des sogenannten Weltraumwetters verbessern.
 Sport (36)
01.02.2011 10:34:58 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Italien: Die Mafia spielt mit
Fußball als Mittel zur Geldwäsche, Nachwuchsrekrutierung und Eintrittskarte in Italiens bessere Gesellschaft: Die Mafia mischt kräftig mit im Calcio. Der Ermittler Cantone ist am Ball.
01.02.2011 10:36:02 [Die Tageszeitung]
Transfermarkt der Fußball-Bundesliga: Die neue Emanzipation
Auf den ersten Blick sieht das Verhalten wechselwilliger Spieler wie Demba Ba "unmoralisch" aus. Doch es zeigt auch, dass sie sich aus der Rolle einer Verfügungsmasse lösen können.
01.02.2011 13:08:02 [Indirekter Freistoß]
Fußball: In Stuttgart liegen die Nerven blank
Während die sportliche Talfahrt des VfB Stuttgart weiter geht, richtet sich auch der Blick der Frankfurter Eintracht immer weiter gen Tabellenkeller. Außerdem: Felix Magath in der Kritik, trügerische Ruhe in Gladbach und ein cleverer Demba Ba.
01.02.2011 15:02:26 [Die Tageszeitung]
Fußball: Millonendeal in der Premier League : Knapp 59 Millionen Euro für Torres
Rekordablöse im englischen Fußball: Stürmerstar Fernando Torres wechselt von Liverpool nach Chelsea. Auch sonst saß bei den Erstligisten das Geld für Spielerkäufe locker.
01.02.2011 15:18:19 [Die Tageszeitung]
Billard: Snooker-Main-Tour in Berlin : Der feine Unterschied
Ab Mittwoch herrscht der Ausnahmezustand. Dann steigt nach mehr als 13-jähriger Pause erstmals wieder eines von acht Turnieren der Main Tour Prestigeserie auf deutschem Boden. Die komplette Weltelite des Snooker ist im Berliner Tempodrom am Start, um 300.000 Euro an Preisgeldern und viele Weltranglistenpunkte unter sich aufzuteilen. Dazu ein Trio deutscher Hoffnungsträger, die sich in der vorgeschalteten "Wildcard Round" beweisen dürfen.
01.02.2011 19:11:50 [taz]
Aus für Tour-de-France-Berichterstattung: ARD und ZDF radeln nicht mehr mit
Kein gebührenfinanziertes Doping-TV mehr: Die Sender wollen aus der Live-Übertragung der Tour aussteigen. Der laufende Vertrag mit dem Veranstalter muss aber noch erfüllt werden.
02.02.2011 11:25:38 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Sportwetten: Die große Gier
Das System des Wettbetrugs läuft wie geschmiert, und es funktioniert, im Vergleich mit anderer organisierter Kriminalität, ziemlich gewaltlos. Ein Blick hinter die Kulissen.
02.02.2011 12:55:18 [Indirekter Freistoß]
Finke der Heilsbringer – Magath als Puppenspieler
In Köln tritt Volker Finke seinen Dienst an und wird gleich in Frage gestellt. Außerdem: Transferwahnsinn auf Schalke
02.02.2011 15:29:28 [Frankfurter Rundschau]
Fifa und Uefa drohen der Ukraine
Der Weltverband Fifa und die Europäische Fußball-Union Uefa haben die Spekulationen erneut angeheizt. Beide stellten sie der Opposition im ukrainischen Verband (FFU) ein Ultimatum: Wenn bis 4. Februar nicht der totale Verzicht auf politische Machtkämpfe erklärt wird, müsse die Ukraine suspendiert werden. Was das bedeutet, erklärt Uefa-Generalsekretär Gianni Infantino:
02.02.2011 15:31:07 [Reeses Sportkultur]
Frank Mill des Monats: Die ungeschicktesten Kicker im Januar
Ich hatte ja angekündigt, dass ich noch den “Frank Mill des Jahres” küren lassen will. Werd ich auch noch. Versprochen. Suche nur noch nach einem ordentlichen Abstimmungstool. Kommen wir zum “Frank Mill des Tages”. In der folgenden Szene sieht man zunächst ein Riesentor von Thomas Broich (0:44 “German Precision”). Dann eine vergebene Riesenchance von Teamkollege Reinaldo (nach 1:07 Minuten):
02.02.2011 15:34:59 [El Fútbol]
Fußball: Torres in Blau
Anm. d. Red.(=ich): in diesem Beitrag sind jegliche geschäftliche, wirtschaftliche und sportliche Faktoren des behandelten Themas bewusst ausgeblendet. Vor expliziter Fussballromantik wird gewarnt. Es ist 00:01 Uhr. Vor 60 Sekunden ging die Transferperiode zu Ende, und jetzt ist es offiziell. Fernando Torres ist bei Chelsea. Darf ich meine Gedanken dazu durch ein Video ausdrücken? Danke, ich nehme dann das hier:
02.02.2011 15:37:56 [Fernglas FCB]
Fußball: Young Boys München oder die Personalpolitik des Louis van Gaal
Bayern-Trainer Louis van Gaal setzt auf junge Spieler mit Perspektive - Nachwuchstalente, die er fördern und formen kann. In seiner Karriere als Trainer hat er ausreichend unter Beweis gestellt, dass er genau das beherrscht. Natürlich ist der Niederländer auf Unterstützung eines Teams angewiesen und trifft nicht jede Entscheidung autark. Im Laufe der Jahre hat er ein solches, gut aufeinander abgestimmtes, Team um sich geschart.
02.02.2011 16:59:35 [Fussballtransfers.com]
Schalke 04: Magath erklärt seine wundersamen Transfers
Ali Karimi und Angelos Charisteas – Spieler, die der deutsche Fußball-Fan bis vor drei Tagen eher der Vergangenheit zuordnete oder bereits vergessen hatte – stattete Schalke-Manager Felix Magath mit Verträgen aus. Die Reaktionen der Schalke-Fans reichten von irritiert bis wütend. Magath ist in Erklärungsnot.
02.02.2011 17:02:26 [11 Freunde]
Fußball: Spielergewerkschaft VdV: Jeder vierte Profi am Karriere-Ende pleite
Die Spielergewerkschaft VdV schlägt in der Diskussion um die mangelhafte Bildung und Ausbildung vieler Fußball-Profis Alarm. "20 bis 25 Prozent der Spieler sind am Ende ihrer Karriere pleite oder überschuldet", sagte Geschäftsführer Ulf Baranowsky dem SID: "Sie wissen, dass sie auf eine Wand zurasen. Aber sie bremsen nicht."
03.02.2011 13:14:59 [El Fútbol]
"Sport Bild"-Watch (13)
Artikel über den Einfluss der Fans beim FC St.Pauli: „St.Pauli verzichtet auf 5 Mio.“ Teaser: „Die eigenen Fans sorgen beim Kiez-Klub für sehr gedrosseltes Marketing. Sponsoren werden boykottiert, die Spiele sind werbefrei – St.Pauli entgeht das große Geld“. In diesem Artikel geht es um die bekannte Tatsache, dass der FC St.Pauli aus bekannten Gründen in Sachen Marketing nicht ganz so aktiv ist wie andere Vereine in der Bundesliga, und um den Anteil der Fans an dieser Tatsache. Dieser Anteil ist aus Sport Bild-Sicht zu groß und von Grund auf schlecht, warum auch immer.
03.02.2011 13:16:39 [Indirekter Freistoß]
Fußball: Rummenigge pro van Gaal
In München stärkt ein Verantwortlicher dem Trainer den Rücken, in Stuttgart sitzt die Mitschuld an der Krise in den Logen, und in Nürnberg genau der richtige Trainer auf der Bank. Außerdem: Hoffnung in Wolfsburg
03.02.2011 15:28:09 [RP-Online]
Alles begann mit Marschmusik: Das Milliarden-Spiel Super Bowl
Der Super Bowl hat seit seiner ersten Auflage 1967 rasant entwickelt. Inzwischen ist das Endspiel der National Football League (NFL) das größte Einzelsportereignis der Welt und sorgt für Milliardenumsätze.
04.02.2011 10:31:57 [Entscheidend is auf'm Platz]
Die Liga der Anderen (XIII): Derbyzeit
Der Familienvater mit dem schönen Eigenheim in Nähe der U-Bahn-Haltestelle hat das BVB-Emblem zwar schon vor einiger Zeit auf seinen Hausgiebel malen lassen. Nichtdestotrotz steht fest: Dortmund rastet derzeit aus vor lauter vormeisterlicher Euphorie. Da kommt das Derby gegen Schalke (mit halb so vielen Punkten auf dem Konto) scheinbar zum richtigen Zeitpunkt.
04.02.2011 10:46:57 [Junge Welt]
Ausgeborist und weggezabelt
ARD und ZDF wollen die Tour de France nicht mehr übertragen. Ohne deutsche Stars droht dem Radsport das gleiche Schicksal wie dem einstigen Trendsport Tennis: eine Randexistenz.
04.02.2011 15:46:10 [Neues Deutschland]
Rettung von der Resterampe
Vor dem heutigen 137. Revierderby in Dortmund sorgen Schalkes Transfers für Aufregung. Vor einem Revierderby reden die Fußballanhänger in Gelsenkirchen und Dortmund tagelang nur vom Kräftemessen der beiden ewigen Kontrahenten. Diesmal ist das anders. Nicht nur weil der sportliche Vergleich derzeit hinkt, sondern weil Felix Magath mal wieder gewütet hat – auf seiner Lieblingsspielwiese, dem Transfermarkt.
04.02.2011 17:00:00 [Indirekter Freistoß]
Transfers und Spielerförderung im Zeichen der Spielsucht
Große Versprechungen, schneller Aufstieg, ungewisse Zeiten. Talente und unkalkulierbare Neueinkäufe erfüllen in einem hektischen Fußball-Zeitalter nur noch Mittel zum Zweck. Wo steht der ursprüngliche Spielgedanke?
04.02.2011 17:01:33 [Sport-Signale]
Champion Vettel, die Formel 1 und neue Pneus
Blitzlicht-Gewitter, Interview-Marathon (z.B. mit Champion Sebastian Vettel), dazu jede Menge Testfahrten. Die Formel 1 ist in dieser Woche in Valencia in die Gänge gekommen und hat die Winterstarre abgeschüttelt, auch nachgeschaut, wo die Schwächen der Auto