Net News Express

 
       
   
 Kategorien:
Topthemen (7)
Aktuelle Themen (6)

Frei lassen für wichtige Themen (0)

Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (5)

Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitalisierung (5)

Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Vereine, Lobbyismus, Korruption (0)

Überwachung, Daten, Geheimdienste, Spionage, Macht & Kontrolle, Totalitarismus, Sicherheit (3)

Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär, NATO (11)

Katastrophen, Unglücksfälle (0)

Deutschland (5)

Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (3)

International (6)

Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (1)

Arbeit, Gewerkschaft, Rente, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (4)

Umwelt, Ökologie, Verkehr, Tiere, Agrarpolitik/-wirtschaft, Klima, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Gentechnik, Konsum, Verbraucher (6)

Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (9)

Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (0)

Wissenschaft, Technik, Technologie, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Zukunft, Forschung, Weltraum, Astronomie (0)

Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Medizin, Ernährung (7)

Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (6)

Sport (7)

Kirchen, Religionen, Esoterik, Grenzwissenschaften und Übersinnliches (0)

Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (0)

Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (0)
 sterreich (10)
01.04.2011 04:14:26 [ceiberweiber.at]
Joao de Deus: wenn Wunder heilen
Bei Superlativen in Ankündigungen ist Vorsicht ohnehin angebracht, doch auch weitere Recherche lässt den Auftritt des "Geistheilers" Joao de Deus in Wien dubios erscheinen. Vier Tage lang war er am Kahlenberg zu Gast, was die Zeitung "Heute" zur Schlagzeile "Dieser Guru nimmt 14.000 Wiener aus!" veranlasste (31.3.2011). Er habe in dieser Zeit zwei Millionen Euro kassiert, behauptet "Heute", weil der Preis von € 139 für den 28. bis 31. März hochgerechnet wird.
01.04.2011 22:51:30 [ceiberweiber.at]
Porno in der Landesverteidigungsakademie
Zur "Orgie in Kaserne" (c Kronen Zeitung) wollte das Verteidigungsministerium dann nichts weiteres mehr sagen. Nur soviel, dass sich nichts am Sachverhalt ändert, wenn Major Z. nicht beteiligt war. Denn was man dem nunmehr ehemaligen Pressesprecher der Landesverteidigungsakademie vorwirft, bleibt aufrecht.
01.04.2011 22:52:03 [ceiberweiber.at]
Wiener Radwochenende
Am Wochenende steht Wien im Zeichen des Fahrrads: am Samstag und Sonntag findet von 9 bis 18 Uhr das Bike Festival am Rathausplatz statt, veranstaltet von der Radlobby Argus unter Beteiligung von mehr als 100 AusstellerInnen.
04.04.2011 13:14:52 [ceiberweiber.at]
Der Porno und die Doppelmoral
Eine Frau ist Madonna oder Hure, aber die Frau mit allen Facetten, die auch ein Mann haben kann, gibt es nicht - so kann man die Affäre um das in der Landesverteidigungsakademie gedrehte Pornofilmchen in einem Satz beschreiben. Selbstverständlich kann der Arbeitgeber Bundesheer nicht dulden, dass Schlüssel zu Räumlichkeiten weitergegeben werden.
04.04.2011 13:29:53 [ceiberweiber.at]
Salzburger Festspiele ohne Jean Ziegler
Eigentlich sollte Jean Ziegler bei den Salzburger Festspielen sprechen, doch inzwischen hat sich Landeshauptfrau Gabi Burgstaller (SPÖ) dazu entschlossen, die Einladung zurückzuziehen. Ziegler vermutet Druck der Sponsoren.
04.04.2011 16:59:28 [ceiberweiber.at]
Edith Klestil als "traurigste First Lady"
Es gibt Frauen, die wohl immer über Männer definiert werden, ganz egal, was sie tun und wie sie leben. Zu ihnen gehört auch Edith Klestil, die letzte Woche infolge ihrer Krebserkrankung verstorben ist. Sie war mit Bundespräsident Thomas Klestil verheiratet, der im Juli 2004 wenige Tage vor seiner Amtsübergabe an Heinz Fischer starb.
05.04.2011 11:57:46 [ceiberweiber.at]
Forderung nach Gedenktafel für Eugenie Goldstern
Eine der fast vergessenen Frauen Wiens ist Eugenie Goldstern, eine Pionierin der Volkskunde, die von den Nationalsozialisten ermordet wurde. Albert Ottenbacher, Autor eines spannenden Buches über Goldstern, bemüht sich gemeinsam mit anderen darum, dass Eugenie Goldstern mit einer Gedenktafel im Voikskundemuseum in Wien-Josefstadt geehrt wird.

05.04.2011 12:42:15 [Format.at]
Lobbying-Affäre um Hochegger: Die neuen Millionen-Deals
Geheime Strasser-Hochegger-Connection -
Die Justiz ist einem neuen Millionen-Lobbying-Deal von Peter Hochegger auf der Spur. Und bei zwei Ex-Telekom-Vorständen wurden Razzien durchgeführt – wegen dubioser Geschäfte mit Hochegger.


05.04.2011 15:02:49 [ceiberweiber.at]
Diskussion über Korruption
Der Wiener Sender PULS 4 hatte bislang ein kurzes Talkformat, in dem aktuelle politische Fragen diskutiert wurden. Nun wird daraus eine längere Sendung, die am 11. April 2011 Premiere hat. Passend zur ersten Themenstellung, den Affären um Lobbyismus und Korruption, gibt es zuerst um 20.15 Uhr eine Aufzeichnung der Politsatire "Die Unschuldsvermutung".

05.04.2011 16:57:34 [ceiberweiber.at]
Nazi-Torten in Niederösterreich
Das Mauthausen-Komitee hat die Konditorei Tortendesign in Maria Enzersdorf angezeigt, da sie "Anlasstorten" auch mit Nazi-Motiven anbietet. In einer Mappe kann man sich Beispiele ansehen für die Bestellungen anderer KundInnen, etwa ein Hakenkreuz mit der Aufschrift "Unsere Ehre heist Treue" - ein "s" wurde wohl unabsichtlich vergessen.
 Süd- und Mittelamerika / Karibik (33)
01.04.2011 04:15:06 [le bohémien]
Kuba: Inselträume- Über die Romantisierung eines gescheiterten Systems
Es gibt ein Land, das häufig und gerne als Beispiel dafür herangezogen wird, um zu belegen, dass der real existierende Sozialismus durchaus funktionieren oder zumindest in einigen Bereichen erfolgreich sein kann - Kuba.
01.04.2011 04:16:56 [Blickpunkt Lateinamerika]
El Salvador: Streit um Reform des Wahlrechts
Die geplante Reform des Wahlrechts erhitzt in El Salvador weiterhin die Gemüter. Am 25. März hatte Präsident Mauricio Funés sein Veto gegen die Reform eingelegt und damit für neuen Zündstoff in der Diskussion gesorgt. Die geplante Neuregelung hätte die Auswahl der Kandidaten als Abgeordnete den Parteien überlassen.
01.04.2011 04:17:46 [Womblog- Nachrichten aus Lateinamerika/jungWelt]
Kuba: Für Entspannung
Als Zeichen für eine Normalisierung der Beziehungen zwischen Kuba und den USA bewertet Havanna den am Mittwoch zu Ende gegangenen dreitägigen Besuch des früheren US-Präsidenten James Carter in dem Karibikstaat, während in den USA einige Kongressabgeordnete vor einem »falschen Signal« warnten,…
01.04.2011 04:30:23 [Womblog- Nachrichten aus Lateinamerika]
Haiti: Vergewaltigungsepidemie in den Flüchtlingslagern
Rund 14 Monate sind seit dem verheerenden Erdbeben auf Haiti vergangen, doch die sexualisierte Gewalt in den mehr als 1.000 Flüchtlingscamps des karibischen Inselstaates nimmt kein Ende. Bald eine Million Menschen harren in den provisorischen Lagern aus.

02.04.2011 15:51:38 [Global Voices]
Kolumbien: Ureinwohner schützen ihre Nahrungsmittelversorgung
In Kolumbien ergreifen Ureinwohnergemeinden Maßnahmen zum Schutz ihrer Nahrungsmittelversorgung. Dabei geht es nicht nur um Aufklärungsarbeit in den Gemeinden, selbst angebautes Gemüse zu essen, statt teure Nahrungsmittel von außen zu kaufen, sondern auch um den Protest gegen neue Gesetze und Richtlinien, die den Zugang der Gemeinden zu Milch einschränken.
02.04.2011 17:44:14 [The Nokturnal Times]
Die vergifteten Kinder – Tödliche Profitmaximierung in Peru (Videos)
4000 Meter hoch in den peruanischen Anden liegt „La Oroya“. Eine Stadt, die es zu einer traurigen Berühmtheit gebracht hat: La Oroya zählt zu den zehn am stärksten vergifteten Orten der Welt! Verursacher ist die riesige Schmelzhütte „Doe Run“, Tochter eines amerikanischen Mutterkonzerns. Erze und andere Metalle werden in der Hütte kostengünstig für den Weltmarkt geschmolzen und verarbeitet. Die seit Jahren geforderten Umweltauflagen aber ignorieren die Betreiber.
03.04.2011 08:30:49 [ak 559]
Von Versöhnung keine Spur
Nach einem Jahr Regierung unter Porfirio Lobo Sosa ist das zentralamerikanische Land Honduras tief gespalten. Was als Regierung der nationalen Einheit angekündigt wurde, entpuppt sich als repressives Liberalisierungsregime. Ansätze einer progressiven Sozial- und Wirtschaftspolitik, die der im Juni 2009 weggeputschte Präsident Manuel Zelaya in Gang gesetzt hatte, werden zurückgedreht, das Land wird durch Sonderwirtschaftszonen und den Verkauf öffentlicher Güter und Ressourcen für ausländische InvestorInnen geöffnet.
03.04.2011 08:33:19 [Klaus Hart Brasilientexte]
Homosexuelle sind Ziel im Nordosten
Kollege Ricardo Gama in Brasilien erlitt jetzt Attentat - doch offenbar keinerlei Reaktion des Auslands.
03.04.2011 08:35:42 [SpiegelOnline]
Handelspolitik auf Argentinisch: Tausche Porsche gegen Wein
PS-Monster rein, guter Tropfen raus: Die Regierung in Argentinien will ihre Handelsbilanz aufhübschen. Der nationale Porsche-Importeur muss deshalb sein Geschäftsfeld erweitern - und im Gegenzug für jedes Auto Hunderte Weinflaschen ausführen.
03.04.2011 08:40:44 [Womblog- Nachrichten aus Lateinamerika]
La Oroya- „Eine Bergbaustadt vor dem Nichts“
Seit 1922 rühmt sich La Oroya ein Bergbauzentrum von internationalem Rang zu sein. Doch mit der Schließung der Metallschmelze und der Raffinerien von Doe Run Perú vor mehr als einem Jahr herrscht Ratlosigkeit in der peruanischen Bergbaustadt.
Zum Thema:
  [Blickpunkt Lateinamerika] Perú- Unterschriften-Kampagne zu La Oroya
  [Blickpunkt Lateinamerika] Peru- Bergbau: Aus der Kloake wieder einen Fluss machen

03.04.2011 11:08:03 [SAV-Sozialistische Alternative]
Lateinamerika: Welt im Aufruhr Dokumente und Berichte des 10. Weltkongress des Komitees für eine Arbeiterinternationale (CWI)
Das Wachstum in Lateinamerika vor der internationalen Krise hat dazu beigetragen, in der Mehrheit der Länder in Lateinamerika Bedingungen relativer Stabilität zu schaffen. Die akute Periode von Krise und Rezession, die 2008 begann, drohte eine neue Welle politischer und sozialer Turbulenzen auszulösen, wie jene die für Lateinamerika zur Jahrtausendwende charakteristisch waren. Obwohl dieser Prozess sich nicht so entwickelt hat wie er hätte können (mit Ausnahme der radikalen und massiven Generalstreiks in Guadelupe und Martinique 2009), bietet die relative Erholung keine Garantie für anhaltende Stabilität oder sozialen Frieden.
03.04.2011 11:09:16 [Womblog- Nachrichten aus Lateinamerika]
Brasilien: Hilfe für Ex-Kolonialmacht – Präsidentin sagt Portugal Unterstützung zu
Brasilien hat dem krisengebeutelten Portugal Unterstützung zugesagt. Wie Staatspräsidentin Dilma Rousseff unlängst vor Journalisten in Coimbra, 190 Kilometer nördlich von Lissabon, erklärte, könne Brasilien der ehemaligen Kolonialmacht ebenso helfen, "wie Portugal Brasilien geholfen hat".

03.04.2011 11:12:45 [Blickpunkt Lateinamerika]
Nicaragua: Kirche ruft Demonstranten zu Mäßigung auf
Die katholische Kirche in Nicaragua hat die Teilnehmer heute in der Hauptstadt Managua stattfindenden Demonstrationen im Vorfeld der Präsidentschaftswahl zu Besonnenheit ermahnt.
03.04.2011 11:14:17 [derStandard.at]
Kolumbien: Freier Handel, tote Gewerkschafter
Seit dem Amtsantritt von Juan Manuel Santos als Kolumbiens Präsident im August 2010 gibt es positive Meldungen über eine Verbesserung der Sicherheitslage und den Rückgang politischer Morde in dem seit Jahrzehnten zerrütteten Land.
03.04.2011 11:18:22 [Womblog- Nachrichten aus Lateinamerika]
Mexiko: Das Feiern der Abhängigkeit: Der Mais den Multis
Als handele es sich dabei um eine Kleinigkeit, hat die Regierung drei Anträge des transnationalen Konzerns Monsanto auf Aussaat von 30.000 Hektar Genmais in Sinaloa genehmigt – für die so genannte „Pilotphase“. Das ist ein gravierendes Ereignis, zum einen wegen der großen Anbaufläche, zum anderen, weil dies verdeutlicht, dass die von der Regierung als „experimentelle Phase“ bezeichnete Etappe nichts weiter war als eine schöne Fassade, um die Tür für die kommerzielle Aussaat gentechnisch veränderter Pflanzen im großen Stil zu öffnen. Die transgene Kontaminierung aller anderen Maissorten ist dann nicht mehr zu verhindern.
03.04.2011 13:31:45 [taz]
Kuba: Gefangenenaustausch in Aussicht
Bei einem Besuch auf Kuba versucht sich Ex-Präsident Jimmy Carter als Vermittler. Er spricht mit Regierung und Opposition und kündigt Erfolge bei der Freilassung von Spionen an.
03.04.2011 14:48:56 [der Freitag]
Argentinien: Zanon oder Heimweh nach der Zukunft
Seit gut einem Jahrzehnt trotzt in Patagonien eine selbst verwaltete Keramikfabrik dem globalisierten Zeitgeist. Inzwischen wurde die Belegschaft zum Eigentümer.
Zum Thema:
  [der Freitag] Chile: Mehr als hundert Jahre Einsamkeit

03.04.2011 14:57:18 [The Nokturnal Times]
Mexiko: Drogen, Dollar und Depression
Mexikos Drogen-Mafia ruiniert das Land mit Mord und Bestechung. Sie richtet Polizisten hin und metzelt Familien ab. Die Regierung sieht nahezu tatenlos zu.


04.04.2011 04:11:58 [Neues Deutschland-ND]
Fukushima-Effekt in Brasilien
Die radioaktiven Wolken und Wellen von Fukushima zeigen auch in Brasilien Wirkung. Das bereits von der Regierung Lula da Silva aufgelegte ehrgeizige Nuklearprogramm mit bis zu 50 neuen Reaktoren plus Atom-U-Boot ist wieder auf dem Prüfstand und einige Umweltschutzgruppen sind wieder auf der Straße.
04.04.2011 04:28:21 [Medico International ]
Wenigstens das Recht auf einen Sarg
Eine Zuckerrohrarbeiterin berichtet von den gesundheitsschädlichen Folgen des Bioethanol-Booms für die Menschen in Nicaragua/ Ein Veranstaltungsreport aus Frankfurt/M.
04.04.2011 04:56:28 [NPLA-poonal]
Mexiko: Tzeltal-Frau unschuldig inhaftiert
Die 25-jährige María Luna Méndez, eine Tzeltal aus Menzal im Municipio Tenejapa in Chiapas, wurde wegen angeblichen Betrugs beschuldigt und inhaftiert.
05.04.2011 04:16:56 [Neues Deutschland-ND]
Bolivien:Wandel im Land der Izoceños
Die Tieflandindianer in Bolivien zählen nicht mehr als 200 000 Menschen. Nichtsdestotrotz leisteten sie einen wesentlichen Beitrag zur Umwälzung in Bolivien, die Evo Morales ins Präsidentenamt brachte. Eine dieser Gruppen sind die Izoceños.
05.04.2011 04:17:54 [RLS]
Alternativen zu Entwicklung
In Quito wurde eine Arbeitsgruppe mit ExpertInnen aus 6 Ländern Lateinamerikas eingerichtet. Es geht um Alternativen zur kapitalistischen Globalisierung unter Berücksichtigung indigener Kämpfe und feministischer Perspektiven.
05.04.2011 04:20:10 [jungeWelt]
Französische Soldaten nach Côte d’Ivoire
Banges Warten kennzeichnete am Montag die Lage in der westafrikanischen Wirtschaftsmetropole Abidjan. Ein Sprecher von Alassane Ouattara, der die Präsidentschaft von Côte d’Ivoire (Elfenbeinküste) beansprucht, hatte am Morgen angekündigt, daß die Rebellentruppen zu einem »letzten Schlag« ausholen würden, um den »in die Ecke getriebenen Rivalen« Laurent Gbagbo zu besiegen.
05.04.2011 04:21:59 [Blickpunkt Lateinamerika]
Brasilien: Regierung will 800.000 Zisternen bauen
Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff will im Mai angeblich ein staatliches Programm zum Bau von 800.000 Zisternen im trockenen Nordosten des Landes verkünden.
05.04.2011 04:29:22 [Grenzüberschreitend]
DEG bald in blutigen Landkonflikt in Honduras involviert?
Mit einer 200 Mann starken Privatarmee, darunter Paramilitärs aus Kolumbien, lässt der Palmölkonzern Dinant des Agrarunternehmers Miguel Facussé die Bauerngenossenschaften in Bajo Aguan im Norden von Honduras terrorisieren und umbringen. Facussé hat den Putsch mitfinanziert; seinen Söldnern werden mittlerweile 25 Morde angelastet.
05.04.2011 04:31:28 [Latin@rama–blogs.taz.de]
Peru: Die Tochter
“Ich wähle natürlich Keiko”, teilte mir Antonio im Brustton der Überzeugung mit. Antonio repariert seit einem halben Jahrhundert alte Fahrräder am Markt von Pueblo Libre in Lima, und ich dachte, er sei die Ausnahme im Heer von Alejandro Toledo-Sympatisanten. Der galt vor ein paar Wochen schon fast als nächster Präsident Peru .
05.04.2011 04:32:40 [Blickpunkt Lateinamerika]
Bolivien/Chile: Streit um Grenzen
Auf den nachbarschaftlichen Beziehungen zwischen Bolivien und Chile lastet das Erbe des Salpeter-Krieges von 1879. Am Sonntag beschwerte sich Boliviens Außen- minister David Choquehuanca, Chile würde den 1904 abgeschlossenen Friedensver- trag der einstigen Kriegsgegner nicht respektieren, der garantierte „freie Verkehr“ sei nicht gewährleistet.
05.04.2011 04:33:21 [Blickpunkt Lateinamerika]
Brasilien: Regierung kürzt Gelder für Sklavereibekämpfung
Die von der neuen Präsidentin Dilma Rousseff durchgeführten Haushaltskürzungen haben auch vor den Programmen zur Bekämpfung von Sklavenarbeit nicht Halt gemacht. Durch die Kürzungen werden die Aktionen zur Bekämpfung in den meisten Bundesstaaten nicht stattfinden können, erklärten Vertreter mehrerer Landesregierungen.
05.04.2011 04:34:01 [Womblog- Nachrichten aus Lateinamerika]
Venezuela: Vorkehrungen für umfangreichen Fledermausschutz
In Venezuela haben Behörden und Wissenschaftler im Internationalen Jahr der Fledermaus eine Arbeitsgruppe gebildet, die Maßnahmen zum Schutz der einzigen fliegenden Säuger entwickeln sollen. Von den weltweit 1.100 Fledermaus- arten sind 166 in Venezuela beheimatet.
05.04.2011 18:43:52 [Blickpunkt Lateinamerika]
Haiti: Kein unbeschriebenes Blatt
Michel Martelly ist der neue haitianische Präsident. Es kam wie erhofft, jedenfalls von jenen zwei Dritteln der haitianischen Wählerschaft, die für ihn gestimmt hatten – so jedenfalls das Ergebnis, das der „Conseil Électoral Provisoire“ (CEP), der Provisorische Wahlrat, am Montag, dem 4. April, um 17 Uhr Ortszeit verkündete.
05.04.2011 18:51:54 [ZNet]
Haiti: Menschen in Zeltlagern unmittelbar von Zwangsräumungen bedroht
15 Monate nach dem verheerenden Erdbeben hat der Wiederaufbau kaum eingesetzt. Bei dem Erdbeben starben damals Tausende von Menschen, mehr als 1,5 Millionen wurden obdachlos; Hunderttausende leben heute immer noch in Notlagern. Im ganzen Land gibt es bis heute Hunderte dieser Zelt-Camps. Sharif Abdel Kouddous von 'Democracy Now!' berichtet aus einem dieser Lager. Er sprach mit den Menschen dort, die kurz vor ihrer Zwangsräumung durch den Grundstückseigentümer stehen. Wohin sollen sie gehen?
06.04.2011 07:54:39 [Portal Amerika21.de]
Ecuador weist US-Botschafterin aus
Diplomatin hatte sich geweigert, zu Wikileaks-Depeschen Stellung zu nehmen. Botschaft hatte interne Informationen aus dem Polizeiapparat
 Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (26)
01.04.2011 04:15:20 [Weltereignisse]
Denkt Obama öffentlich über die Niederlegung seines Amtes nach?
Relativ laut macht sich Barak Obama über seine Zukunft nach seinem Amt als Präsident der vereinigten Staaten von Amerika Gedanken. In der Washington Post äußerte sich Obama zu dem Thema und gab damit eine ausschweifende Antwort auf eine im Interview nicht gestellte Frage.
01.04.2011 06:53:44 [Lupe, der Satire-Blog]
Merkel will unsere Meinung über Westerwelle
Merkel ruft auf ihrer Hompage dazu auf, ihr zu schreiben, ob man Westerwelle weiterhin als Vizekanzler wolle. Guido findet Umfrage einen Affront
01.04.2011 07:47:43 [konsumer]
Für rauchende Autofahrer wird es demnächst teuer
Auf Initiative von CDU und FDP wird ein lang gefordertes Rauchverbot am Steuer Realität. Der Gesetzesvorschlag wurde vom Bundesrat in Rekordzeit verabschiedet.Ab 30.11.2011 wird es hart für alle rauchenden Autofahrer.
01.04.2011 11:00:04 [Grillratte.de]
Nachhaltige Fischerei
(Satire!) Nach dem gescheiterten Versuch des BP-Konzerns im Golf von Mexiko Ölsardinen zu züchten, zeigen nun Japans Tepco-Spezialisten, wie es richtig gemacht wird.
01.04.2011 12:28:11 [Frankfurter Magazin]
Kommunalwahl in Hessen muss wiederholt werden
Die Kommunalwahl in Hessen ist ungültig und muss wiederholt werden, dies steht nun fest. – Schuld an der Misere ist die im Jahre 2001 von CDU und FDP eingeführte Möglichkeit, bei Kommunalwahlen zu kumulieren, panaschieren und onanieren.
01.04.2011 12:57:01 [NachDenkSeiten]
Da findet zusammen, was zusammen gehört: Guttenberg wird BILD-Chef
Interne Dokumente, die den NachDenkSeiten vorliegen, bestätigen, was die Spatzen bereits seit längerem von den Dächern pfiffen: Der ehemalige Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg wird in den Vorstand der Axel Springer AG wechseln. Er wird dort Nachfolger von Andreas Wiele, der seinerseits in den Vorstand der RTL-Group wechselt. Zum Verantwortungsbereich Guttenbergs wird dabei neben der BILD-Gruppe auch das neugeschaffene Ressort Social-Media-Relations gehören.
01.04.2011 15:22:37 [Nutze deine Freiheit]
Warum ist Wikileaks nie da, wo man sie braucht?
Wie aus gutinformierten Kreisen berichtet wurde, bahnt sich ein neuer Skandal an. Wikileaks hat angekündigt, heute Abend am 1.4.2011 um 20 Uhr Fakten zu Stuttgart 21 zu veröffentlichen, die keiner erwartet haben dürfte. Zum ersten Mal befindet sich demnach die Partei Bündnis 90/Die Grünen in einem Korruptionsskandal als Täter wieder.
01.04.2011 15:31:45 [qpress.de]
Libyenkonflikt beendet, Obama und Gaddafi einigen sich
Mit einem Schlag ging alles schneller als erwartet. Im Club der Freunde des Erdöls und der Wasserreserven hat man sich geeinigt. Wie aus diplomatischen Kreisen verlautete, sei in trilateralen Geheimgesprächen zwischen den USA, Italien und Libyen dieser historische Kompromiss errungen worden. Einzelheiten dazu durfte Italiens Medienmogul – Silvio Berlusconi – vor einigen Stunden in seinen eigenen Medien in Italien exklusiv berichten lassen.
01.04.2011 16:52:00 [Zeitgeist Blog]
ZG-Rückblick : Atomstrom
Seit über 20 Jahren zeigt Matt Groening satirisch mit seinen Simpsons, dass Atomenergie und der Mensch einfach nicht zusammenpassen.
02.04.2011 10:36:49 [Lupe, der Satire-Blog]
(Video) Westerwelle: "Stimmt, ich bin ein schlechter Vize"
Der Spiegel hat eine Biografie für den Fall des Rücktrittes von Westerwelle vorbereitet. Guido nimmt Stellung zum Vorwurf, er sein ein schlechter Vize.
03.04.2011 06:45:59 [Wellmann eXtremkabarett-blog]
Der Tag des Herrn (36)
Heute ist der Tag des Herrn Yussuf. Herr Yussuf ist verheiratet.
03.04.2011 14:47:41 [Satire Clips]
Ein Gott gibt auf {4}
Zwanzig Jahre später. Die Vorsitzende erhob sich.
“Anarchos, zunächst gratulieren wir dir zu deinem umfassenden Erfolg. Es ist ja ganz erstaunlich, dass nach nur so kurzer Zeit fast neunzig Prozent aller Feindseligkeiten auf Der Erde aufgehört haben...

03.04.2011 15:59:32 [The Intelligence]
Aus den Händen gelesen
Die perfekte Frühlingssonnen-Lektüre: Das Kolumnistenschwein zum Frühling, der Hauswand und dem Thema Samenspende.
03.04.2011 23:19:29 [Eulenspiegel]
Die Dissoziation des Oberbefehlshabers
Noch bleibt das Militär neutral und verzichtet auf eine gewaltsame Durchsetzung des Doktortitels ihres ehemaligen Oberbefehlshabers. Sollte es sich einmischen, könnte es noch in absehbarer Zeit Tausende tote Wissenschaftler geben.
03.04.2011 23:20:52 [Eulenspiegel]
Schwarz ist das neue Trallala
Die Fans gefühlsechter Sangesdarbietungen mit Kiwi-Lemon-Aroma reiben sich die vor Rührung ertrübten Augen: Zwischen den Zombis, die sie seit früher Jugend begleiten – Peter Kraus, Nicole, DJ Ötzi und »Manchmal möchte ich schon mit dir«-Roland Kaiser –, erblickt eine unheimlich schwitzige Glatze das Rotlicht der Kameras. Wer ist der Mann, denn einem solchen gehört dieselbe, im Outfit von Herrn Kaiser – nicht dem Roland, sondern dem von der Versicherung?
04.04.2011 05:09:05 [Wellmann eXtremkabarett-blog]
Blutbad – Der Fall Purzel
In einem Akt beispielloser Gewalt ist gestern im Stadtpark Sulzenbach-Heide/Mumpenhausen ein Kampfhund über ein Eichhörnchen hergefallen und hat es hinterrücks bestialisch zerfetzt.
04.04.2011 17:04:07 [Welt Online]
Westerwelle-Rücktritt möglicherweise ungültig
Hoffnung für Guido Westerwelle: Wahrscheinlich muss sein Rückzug vom Posten des FDP-Vorsitzenden und Vizekanzler wiederholt werden
05.04.2011 00:26:43 [Unzensiert.zeitgeist-online.de]
Grenzwerte sinnig heraufgesetzt
Die Bundesbehörde für Schwachsinnsschutz hat die zulässigen Grenzwerte für gefährlichen Unfug markant heraufgesetzt (von einer Megadumboeinheit auf eine Teradumboeinheit als zulässigem Wert je Tag). Dieser beherzte Schritt sei notwendig geworden, damit in der Bevölkerung keine Panik ausbreche.
05.04.2011 05:21:56 [Wellmann eXtremkabarett-blog]
Die Krise News (16) Außerirdisch
Liebe Männer, spitzt die Ohren: Es kommt nicht auf die Länge an, neun cm reichen völlig! Auch das Aussehen wird meist überbewertet:
05.04.2011 05:23:59 [Lupe]
Papa, was passiert wenn ein AKW explodiert?
Alle Leute werden grün
05.04.2011 07:19:58 [Der Kojote]
Tanzender Fluggast mit Retro-Kopfhörer löst Beinahe-Katastrophe aus | Satire
Ein tanzender Fluggast mit Retro-Kopfhörern hat auf dem Flughafen eine Beinahe-Katastrophe ausgelöst. Der Pilot eines Passagierjets hielt den Raver für einen Rollfeld-Einweiser. Der Schreck steht....
05.04.2011 12:47:46 [Frankfurter Magazin]
Das Ende der German Angst oder: Das Geschäft mit der Katastrophe in Japan
Allmählich reicht es mit der Schwarzmalerei, es wird mal wieder Zeit für ein bisschen mehr Lebensfreude, Optimismus, ein paar Frühlingsgefühle, Schmetterlinge im Bauch.
05.04.2011 18:20:33 [Rationalgalerie]
Patient verstorben - FDP-Operation gelungen
Im Chefarzt-Zimmer einer Klinik für Ästhetische Chirurgie. Zwei Männer in weißen Kitteln beugen sich über Fotos. Da ist nichts zu machen, sagt der ERSTE, bei denen ist die komplette Fassade verrutscht, die FDP ist nur noch Netto. Die kriegen wir nicht mehr hin.
05.04.2011 23:01:13 [der postillon]
Westerwelles Rücktritt vom Parteivorsitz stürzt Nation in tiefe Trauer
Berlin (dpo) - Guido Westerwelles Ankündigung, er werde nicht mehr für das Amt als Parteivorsitzender der FDP kandidieren, hat die Deutschen zutiefst erschüttert. Zu Hunderttausenden versammelten sie sich heute auf den Plätzen und Straßen der Republik, um gemeinsam zu trauern.
06.04.2011 07:27:16 [Lupe, der Satire-Blog]
FDP bald grüner als die Grünen (Satire-Tweets)
hier ein paar tweets über den erstaunlichen grünewald, - sorry der kabarettist hat nichts damit zu tun - grünwandel der einstigen neoliberalen atom-befürworter
06.04.2011 07:57:36 [Der Kojote]
Klonfleisch: Genmanipulierte Gesichts-Mortadella sagt ihre Nährwerte auf
Wenige Tage nach der EU-Freigabe von gentechnisch veränderten Lebensmitteln liegt bereits Wurst aus Klonfleisch in deutschen Supermärkten: Eine aus genmanipuliertem Fleisch hergestellte Gesichts-Mortadella kann ihre Nährwerte aufsagen und „Alle meine Entchen“ pfeifen....
 Überwachung, Daten, Geheimdienste, Spionage, Macht & Kontrolle, Totalitarismus, Sicherheit (24)
01.04.2011 04:15:31 [We Are Change Schweiz]
Al Qaida ist die Datenbank der CIA und des pakistanischen Geheimdienstes ISI
„Zwischen 1982 und 1992 beteiligten sich etwa 35.000 muslimische Extremisten aus 40 islamischen Staaten am Krieg Afghanistans gegen die Sowjetunion, aktiv unterstützt durch Pakistans Geheimdienst ISI und die CIA, deren gemeinsames Ziel es war, den afghanischen Dschihad zu einem weltweiten Krieg aller muslimischen Staaten gegen die Sowjetunion auszuweiten. Zehntausende begannen in den pakistanischen Koranschulen zu studieren...“
01.04.2011 05:32:36 [Internet Law]
SWIFT-Abkommen: USA speichern auf Vorrat
Wie Spiegel Online berichtet, hat die EU-Kommission schwere Fehler bei der Umsetzung des Swift-Abkommens eingeräumt. Die USA speichern offenbar Daten europäischer Bankkunden auf Vorrat und verschweigen die Zahl der Zugriffe. Dass eine unkontrollierte Datenübermittlung an die USA stattfindet, ergab sich schon aus einem Bericht von Europol vom 01.03.2011.
01.04.2011 06:37:04 [We Are Change Schweiz]
Die effektivsten Waffen der Elite
Die herrschende Elite möchte stets alles überblicken und alles abschätzen und kontrollieren können, deswegen beginnt nun bereits in der westlichen Welt die Internet-Zensur. Um die Kernwaffen der Elite zu erkennen, braucht man sich nur einigen, simplen, doch sehr wahren Volksweisheiten zu bedienen. Die Elite benutzt also beispielsweise mit kräftiger Unterstützung der Medien ein sensibles Thema wie Kinderpornografie, um die Bevölkerung dazu zu bringen, sich für eine Zensur auszusprechen.
01.04.2011 06:43:12 [Telepolis]
Twitter wird dominiert von 0,05 Prozent der Nutzer
Die Hälfte aller Tweets wird von 20.000 Nutzern generiert - vor allem von Prominenten und Medienangehörigen
02.04.2011 08:17:58 [Kinder Alarm]
Propagandamittel: Operation Wunderland
Paradebeispiele für Propaganda verschiedener Länder, aber wenn zwei, drei oder vier das Gleiche tun. Es kommt darauf an, welchen Namen oder welchen Anstrich man dem "Kind" verabreicht.
02.04.2011 13:20:06 [zeitgeist Print & Online]
BigBrotherAwards 2011: Wer sind die größten Datenkraken?
Kein Aprilscherz: Zum 12. Mal wurden gestern Abend die deutschen “BigBrotherAwards” an besonders aktive Datenschutzfrevler verliehen. Eingefunden hatten sich zu diesem festlichen Anlass ca. 300 Gäste in der Hechelei in Bielefeld. Die Preise gingen dieses Jahr u. a. an Facebook Deutschland, an Apple und an sechs weitere Unternehmen, Einrichtungen bzw. Einzelpersonen, wovon einer seinen Award sogar persönlich in Empfang nahm.
02.04.2011 17:51:25 [Der Freitag]
Zensus: Datenschützers Albtraum
Apple, Facebook und Daimler bekommen einen Big Brother Award 2011. Am meisten ärgert sich aber der Architekt der Volkszählung über den Negativ-Preis für Datenverstöße. Ein weiteres Häkchen nur. Ein Häkchen, das so allgegenwärtig ist, dass die meisten nicht darüber nachdenken, wenn sie es setzen. „Ich stimme den Datenrechtsbestimmungen zu.“ Wer macht sich schon die Mühe, 117 Handy-Displey-Seiten durchzulesen, wenn er gerade ein I-Phone gekauft hat? Wer behält noch den Überblick, wie oft Facebook seine Regeln zum Datenschutz ändert?
03.04.2011 13:24:34 [Internet-Law]
Das Datenschutzproblem
Die sehr instruktiven Vorträge auf dem heutigen LawCamp zum Datenschutz haben mir erneut vor Augen geführt, woraus das fortwährende Spannungsverhältnis zwischen Internetkommunikation einerseits und dem geltenden Datenschutzrecht – nach Lesart der Datenschutzbehörden – resultiert.
03.04.2011 17:59:03 [Der Tagesspiegel]
Die Kunst der Unterdrückung
Der Künstler Ai Weiwei wollte wegen Repressalien verstärkt im Ausland arbeiten – jetzt darf er nicht mehr reisen
03.04.2011 18:22:36 [www.antikrieg.com]
Paul Craig Roberts - Der neue Kolonialismus
Neunundvierzig Länder beteiligen sich an dem Africa Command der Vereinigten Staaten von Amerika, nicht aber Libyen, Sudan, Eritrea, Zimbabwe und Elfenbeinküste. Mit Ausnahme von Zimbabwe ist eine militärische Intervention des Westens in diesen Nicht-Mitgliedsstaaten im Gange.
04.04.2011 05:37:26 [Gulli]
Griechenland: Verlinken auf Videos kann zu Urheberrechtsklage führen
Es ist kein Geheimnis, dass Rechteinhaberverbände ein großes Problem mit Seiten haben, die Links zu urheberrechtlich geschützten Werken anbieten. Der griechische Urheberrechtsverband AEPI weitet dieses Spektrum nun aus. Man hat die Betreiber einer Seite verklagt, die zu Videos verlinkt, die direkt bei den Rechteinhabern gehostet werden. Pro Rechtsverletzung fordert man 10.000 Euro Schadensersatz.
04.04.2011 15:56:00 [Zensus11 - Stoppt die Vollerfassung]
Zweifel an Vertrauenswürdigkeit der Volkszählung
Antworten der Behörden auf Bürgeranfragen offenbaren gravierende Mängel bei der Umsetzung der Volkszählung 2011. Bei den Erhebungsstellen werden vielfach Sicherheitsvorkehrungen missachtet und Anforderungen des Bundesverfassungsgerichtes ignoriert.
05.04.2011 04:39:42 [LinksNet]
DNA-Sammelwut stoppen!
Das Gen-ethische Netzwerk Berlin startet im Frühjahr 2011 eine Kampagne gegen die DNA-Sammelwut deutscher Polizeibehörden und gegen die internationale Vernetzung von DNA-Datenbanken. Die ersten DNA-Analysen in der Bundesrepublik 1988 waren noch eine seltene Ausnahme.
05.04.2011 04:43:50 [Netzpolitik.org]
Hans-Peter Friedrich will nicht mehr über Vorratsdatenspeicherung sprechen
Auf dem 23. Bundeskongress der Deutschen Polizeigewerkschaft hat unser neuer Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) erklärt, warum er nicht mehr über die Vorratsdatenspeicherung sprechen will:


05.04.2011 05:27:00 [Telepolis]
Der "Rat der Weisen" ist uneins beim Atomausstieg
Atombefürworter in der Koalition setzen eigenen Arbeitskreis ein
05.04.2011 05:31:23 [Internet Law]
Neusprech und Plattitüden
Der neue Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) übt sich schon mal in der Disziplin Neusprech. Denn er will anstatt von Vorratsdatenspeicherung lieber von Mindestdatenspeicherung sprechen, obwohl bereits der gängige Ausdruck euphemistische Züge aufweist, weil er nicht erwähnt, dass diese Art der Speicherung anlassunabhängig und ohne konkreten Tatverdacht erfolgt.
05.04.2011 07:50:41 [Gulli.com]
CSU beharrt auf der Vorratsdatenspeicherung
Die CSU bemüht sich weiterhin um eine Wiedereinführung der seit einem Jahr ausgesetzten Vorratsdatenspeicherung in Deutschland. Die Partei versucht daher, den Druck auf Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) zu erhöhen. Diese präsentierte sich bislang als entschiedene Gegnerin der Vorratsdatenspeicherung und erklärte erst kürzlich, diese sei "verzichtbar".
05.04.2011 08:43:39 [We Are Change Schweiz]
Nach Blossstellung der Behörden werden nun hochsensible Personendaten gesammelt
Seit unserem Besuch beim Konkurs- und Betreibungsamt Bern-Mittelland wurden anscheinend die Sicherheitsmassnahmen erheblich verschärft. Wir wollten den Beweis erbringen, dass die Story welche von Politikern, Beamten und Journalisten in die Welt gesetzt wurde auch wirklich stimmt und haben das Gegenteil herausgefunden: Die angebliche Morddrohung hat nie stattgefunden. Nun muss sogar die Polizei unrechtmässig hochsensible Daten von 'schwierigen Bürgern' sammeln, was ist da los?
05.04.2011 08:48:05 [Rianovosti]
Polizei treibt Anti-Regierungs-Demonstranten in Jemen auseinander: Über 20 Tote
Mindestens 21 Menschen sind laut Reuters bei einem Einsatz von Polizei und Armee gegen Anti-Regierungs-Demonstrationen in den Städten Tais und Hodeidah im Südwesten von Jemen ums Leben gekommen.

In Tais eröffneten Polizisten am Montag das Feuer auf Manifestanten, die versuchten, in das Regierungsgebäude einzudringen. Ärzten zufolge fielen 15 Menschen den Zusammenstößen zum Opfer. Weitere 30 wurden verletzt.

05.04.2011 09:12:45 [Handelsblatt]
US-Ermittler nehmen Apps unter die Lupe
Die Zusatzprogramme sammeln Daten über die Häufigkeit und den Ort der Nutzung. Wie viele dieser Daten werden erhoben und was passiert mit ihnen?
05.04.2011 13:41:54 [Telepolis]
Ausweitung der Nutzung von Fluggastdatensätzen geplant
Die angestrebte PNR-Datensammlung der EU soll womöglich schneller auch EU-interne Flüge überwachen, den Seeverkehr und Migrationabwehr einschließen und von der "IT-Agentur" verwaltet werden.
05.04.2011 18:44:43 [Junge Welt]
Die Volkszählung ist praktisch längst im Gange
Aber die Betroffenen wissen davon noch nichts. Gravierende Mißstände beim Datenschutz. Ein Gespräch mit Werner Hülsmann. Am 9. Mai fällt der Startschuß für die erste gesamtdeutsche Volkszählung, bei der nicht nur die Zahl der Einwohner, sondern auch deren Lebensverhältnisse erfaßt werden sollen. Was wollen die Datensammler alles wissen?
05.04.2011 22:58:59 [Rianovosti]
Nach WiliLeaks-Enhüllungen: Ecuador weist US-Botschafterin aus
ie Regierung Ecuadors hat beschlossen, die US-Botschafterin in Quito, Heather Hodges, zur Persona non grata zu erklären.

Die Diplomatin müsse das Land sofort verlassen, meldete die Nachrichtenagentur AP am Dienstag unter Berufung auf Ecuadors Außenminister Ricardo Patino. Die Regierung von Präsident Rafael Correa begründete die Ausweisung der US-Diplomatin mit ihrer Weigerung, zu Informationen der "WikiLeaks-Depeschen" Stellung zu nehmen. Wikileaks hatte US-Botschaftsdokumente veröffentlicht, nach denen die Vertretung der USA interne Kenntnisse aus dem Polizeiapparat Ecuadors besitze.

05.04.2011 23:00:57 [Weltereignisse]
Leutheusser-Schnarrenberger hält an Quick Freeze fest
Im Streit über die Speicherung von Vorratsdaten bei Telekommunikationsunternehmen hält Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) an ihrem Konzept fest. Damit weist sie die Kritik von Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) zurück, der eine Mindestspeicherfrist von sechs Monaten gefordert hatte.
 Kultur, Kunst, Buch, Musik, Film und TV, Unterhaltung, Feuilleton (22)
01.04.2011 04:44:43 [kritisch lesen]
Stuttgart 21 im Roman: Einsamste Herzen vor einem Wimmelbild
Heinrich Steinfest liefert den Umriss einer Zerstörergemeinschaft, die sich für schöpferisch hält. Stuttgart 21 im Blickfeld unbestechlicher Analytiker.


01.04.2011 08:25:10 [WOZ-Die Wochenzeitung]
Arbeitswelt im Umbruch: "Es ist vom Stress her um ein Gewaltiges ärger geworden"
Rund vierzig Personen erzählen in "Ein halbes Leben", wie sich ihr ­Berufs- und Arbeitsalltag im Verlauf von ein paar Jahrzehnten verändert hat.
"Jetzt zählt nur mehr das Stück, der Mensch nicht mehr": Frau Polz, Lagermitarbeiterin und Betriebsrätin in einem Versandkonzern, erzählt von den Veränderungen in ihrem Berufsalltag. Ihre Stimme ist eine unter rund vierzig aus den unterschiedlichsten Berufen, die im Buch "Ein halbes Leben" Zeugnis von ihren langjährigen Erfahrungen in sich verändernden Arbeits­prozessen ablegen.

01.04.2011 17:02:18 [Frankfurter Magazin]
Carl Orffs Carmina Burana in der Alten Oper Frankfurt: Nur noch wenige Resttickets erhältlich
Mit der Uraufführung der „Carmina Burana“ 1937 in der Frankfurter Oper schuf Carl Orff eines der populärsten Stücke ernster Musik des zwanzigsten Jahrhunderts. Noch heute erfreut sich die Liedersammlung ‘Carmina Burana’ großer Beliebtheit. Am 16. April 2011 kehrt das gewaltige Chorwerk in die Alte Oper Frankfurt zurück.
02.04.2011 10:51:22 [Junge Welt]
Üble Nachrede: Über Literatur und Kritik
Literaturkritik neigt dazu, klüger als die Literatur sein zu wollen. Sozusagen die Literatur und noch etwas mehr. Dabei ist sie natürlich immer weniger, sie reduziert das Vieldeutige, kappt den semantischen Überhang, indem sie es auf einen Nenner bringt. Auch wenn die Kritik selbst literarisch ist, praktiziert sie Reduktion, sie schließt aus. Die Überheblichkeitsgeste der Kritik ist ihre Kompensation dieses Umstands.
02.04.2011 12:19:32 [Junge Welt]
Noch zu retten?
Wenn der Einmarsch des Westens einen Völkermord verhindern soll: Ein neues Buch über den Darfur-Konflikt. Die Provinz Darfur ist klammheimlich wieder aus den Schlagzeilen verschwunden und mit ihr ein angeblicher Völkermord der sudanesischen Regierung. Ins trübe Licht der Weltöffentlichkeit war die Region durch eine mustergültige Kampagne für eine militärische Intervention des Westens geraten.
02.04.2011 15:23:06 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Zukunft der Museen: Holt die Bilder ans Licht!
Auch in der Welt der Museen ist nichts mehr, wie es war: Die Globalisierung verändert das Ausstellen, der finanzielle Druck steigt. Gleichzeitig wachsen die Ansprüche der Besucher. Wie die Zukunft der Museen aussieht.
02.04.2011 16:06:22 [lotus-online]
Gekaufte Wahrheit - Podiumsdiskussion in Berlin
Die Podiumsdiskussion zum Film Gekaufte Wahrheit im Anschluss an die Kinopremiere. Veranstaltungsort war das Babylon Kino in Berlin und die Diskussion wurde Live in 20 weitere Kinos in Deutschland übertragen.
02.04.2011 16:07:35 [www.gwup.org]
Sinn für Symbolismus (Ein Freimaurer-Großmeister im Interview)
Der neue Dan-Brown-Spannungsschmöker „Das verlorene Symbol" ist eine Art Freimaurer-Schnitzeljagd in der Hauptstadt der Vereinigten Staaten. Wir sprachen mit dem Großmeister der Vereinigten Großlogen von Deutschland, Prof. Rüdiger Templin, über Geheimbünde, Rituale und Verschwörungsmythen.
02.04.2011 16:35:57 [www.gwup.org]
Mental, physisch und spirituell (Hintergründe zum Film "Männer, die auf Ziegen starren)
Seit Anfang März läuft „Männer die auf Ziegen starren" in unseren Kinos. Der Film erzählt die absurde, aber reale Geschichte der „Jedi-Krieger" des Pentagons.
02.04.2011 16:38:38 [jungeWelt]
»Gut über Fidel zu schreiben, würde mich ruinieren«
Gespräch mit Daniel Chavarría. Über langweilige Krimis, die Faszination für die Welt des Marginalen und Schwierigkeiten kubanischer Schriftsteller, europäische Verlage zu finden
02.04.2011 16:52:28 [kritisch lesen]
Tödliche Schüsse
Wolf Wetzel- Tödliche Schüsse- Eine dokumentarische Erzählung der Kämpfe um Startbahn West

Bald dreißig Jahre seit der Räumung des Hüttendorfs im Stadtwald Frankfurt. Und wie vergessen das alles! Nachdem der Stadtrat in Kelsterbach immer noch geneigt scheint, den Stadtwald zu verkaufen, trotz Bürgerbegehren, scheint der letzte Widerstand gebrochen gegen weitere Blähung des Flughafens in die verbliebenen Grüngebiete hinein. Gebrochen alle Versprechungen von damals. Börner hatte feierlich versichert:

03.04.2011 08:34:37 [Neues Deutschland-ND]
Ahnung vom Paradies
Heises Film »Sonnensystem«- Thomas Heise hat sich in seinen Filmen bisher nie sehr weit von den Orten seiner Sozialisation entfernt: Ob »Eisenzeit« (1991) oder »Stau« (1992), »Barluschke« (1997) oder »Vaterland« (2002), immer erwies sich der Regisseur als unbestechlicher Chronist deutscher Verwerfungen und Verstrickungen.
03.04.2011 13:33:56 [Readers Edition]
Hannes Wader: Schlicht und einfach gut!
Hannes Wader mit zwei Gitarren auf der Bühne zwei Scheinwerfer und fertig ist ein ergreifender Kulturgenuss…


03.04.2011 13:36:50 [taz]
Themenabend Max Frisch auf Arte: Furchtbare Verehrer
Große alte Männer kommen zu Wort: Arte würdigt mit einem Themenabend (Sonntag, 3. April, ab 20.15 Uhr) Max Frisch. So viel Kritiklosigkeit hat er nicht verdient.
04.04.2011 08:49:56 [Junge Welt]
Ein Handbuch
Diese unter dem Titel "Bewahren – Verbreiten – Aufklären. Archivare, Bibliothekare und Sammler der Quellen der deutschsprachigen Arbeiterbewegung" erschienene Gemeinschaftsarbeit der Friedrich-Ebert-Stiftung und des Förderkreises Archive und Bibliotheken zur Geschichte der Arbeiterbewegung versammelt 56 Biographien von Persönlichkeiten, die zum Teil schon seit der Mitte des 19. Jahrhunderts Bücher und Dokumente aller Art zur Geschichte einer damals neuen, großen sozialen Bewegung aufbewahrt haben.
04.04.2011 11:44:23 [Frankfurter Magazin]
Schirn macht Schule: Surreale Dinge im MyZeil
Im Rahmen der Ausstellung ‘Surreale Dinge. Skulpturen und Objekte von Dalí bis Man Ray’ geht die museumspädagogische Abteilung der Schirn neue Vermittlungswege.
04.04.2011 13:13:53 [The Intelligence]
Politisch korrekt gegen die Wand
Das Thema wird konsequent zu Tode geschwiegen und eine Neuverschuldung von „nur noch“ x Millarden Euro - politisch vollkommen korrekt - gefeiert wie eine Fußballweltmeisterschaft. Wer das Dilemma nicht sehen will, möge bitte die Augen schließen! Er kann allerdings auch „Träum weiter, Deutschland - Politisch korrekt gegen die Wand“ von Günter Ederer lesen, ein Buch, dass erstmalig nicht nur die Mißstände anprangert, sondern auch Lösungsvorschläge präsentiert, die eigentlich nur noch umgesetzt werden müssten. Es fragt sich nur, von wem.
05.04.2011 00:25:05 [ceiberweiber.at]
"Die Minensucherin" - Minenräumen in Angola
Man kennt deutsche FernsehfilmschauspielerInnen zur Genüge aus allen möglichen Rollen. Doch mit einem guten Drehbuch und einer spannenden Geschichte können sie auch unter die Haut gehende Themen in einer Weise vermitteln, dass Betroffenheit entsteht. Das gelingt mit "Die Minensucherin", einem in Zusammenarbeit mit "Menschen gegen Minen" gedrehten Film.
05.04.2011 04:44:58 [FAZ Net]
Deutsche Kolonialkriege: Auch hier: Kein deutscher Sonderweg
Die Verbrechen des NS-Regimes und der Wehrmacht werden gerne als die radikalste Variante einer Politik dargestellt, die erstmals in den Kolonialkriegen in China, Deutsch-Südwest- und Deutsch-Ostafrika praktiziert worden sei. Susanne Kuß stellt das in Frage.
05.04.2011 09:35:51 [orf.at]
Texte von Popsongs immer böser
In der seriösen, angesehenen Wissenschaftszeitschrift „Psychology of Aesthetics, Creativity and the Arts“ haben Forscher eine Studie veröffentlicht, die auf den ersten Blick wenig brisant wirkt, bei näherer Betrachtung allerdings einiges über die Gesellschaft aussagt. Demnach sind die Texte von Popsongs in den letzten 30 Jahren narzisstischer geworden - und böser.
05.04.2011 12:32:02 [Neues Deutschland]
Das Buch »Zorn und Zuwendung« – Hans-Dieter Schütt mit Friedrich Schorlemmer im Gespräch
Das »und« im Titel deutet auf Gleichwertigkeit hin. Zorn und Zuwendung gehören beide zum Leben. Von ersterem gibt’s freilich übergenug, wohingegen an letzterem – auch das ein Zusammenhang? – immer wieder Mangel herrscht. Zorn, der im Katechismus der katholischen Kirche übrigens als eines der sieben Hauptlaster gilt, will erklärt sein
05.04.2011 18:55:18 [Rationalgalerie]
Italien retten - Ein frommer Wunsch
Das ist mal eine verführerische Überschrift: "Italien retten" das steht auf dem Umschlag des Buches von Paul Ginsborg und natürlich wollen alle wissen, wann und wie. Der englische Historiker beginnt sein Plädoyer zur Rettung Italiens damit, dass er Staatsbürger des Landes wird, an dessen florentinischer Universität er lehrt. Und gleich zu Beginn des Buches, 150 Jahre nach der Gründung des italienischen Nationalstaates, springt er ins "Risorgimento", jene Zeit der Wiedergeburt der italienischen Nation, in die Zeit, in der Mazzini, Buonarotti und natürlich Garibaldi an der Einheit des italienischen Flickenteppichs wirkten.
 Schweiz (14)
01.04.2011 04:45:44 [WOZ]
Wie viele Tote dürfen es denn bitte sein?
Die Schweizer Strahlenschutz-Grenzwerte rechnen hoch, wie viele Strahlenopfer man akzeptieren will

01.04.2011 05:34:56 [Telepolis]
Briefbombe explodiert bei der schweizerischen Atomlobby
Auch in der Schweiz wird seit Fukushima wieder lauter über den Ausstieg aus der Atomenergie diskutiert. Da ab 2020 die ersten der fünf AKWs abgeschaltet werden müssen, bestand der Plan der Energiekonzerne, als Ersatz drei neue AKWs zu bauen. Fast 40 Prozent des Stroms stammt aus den AKWs.
02.04.2011 05:22:36 [Schweiz Magazin]
Atomkraft: Für den Super-Gau haftet das Volk
Bei einem Super-Gau in einem Schweizer Atomkraftwerk müsste die Allgemeinheit für die Schäden aufkommen. Hiesige AKWs sind unterversichert denn die Betreiber scheuen die Prämien und die Versicherer das Risiko. Zudem würde die Deckung aller Schäden den Betrieb unrentabel machen. Eine Volksinitative die eine Komplett-Deckung gesetzlich vorschreibt scheint zwingend.
02.04.2011 05:51:02 [Telepolis]
Italienische Anarchisten sollen hinter Anschlag auf swissnuclear stecken
Der gestrige Anschlag mit einer Briefbombe auf das Büro der Atomlobby swissnuclear in Olten soll auf das Konto einer italienischen Anarchistengruppe gehen. Die Polizei hat nach Medienberichten in den Überresten der Bombe einen Bekennerbrief der Federazione Anarchica Informale (FAI).
02.04.2011 05:56:41 [Basler Zeitung]
Volk soll für mehr Staat und weniger Geheimnis sorgen
Stets lehnte es das Parlament ab, anonyme Parteispenden zu verbieten. Ein SP-nahes Komitee will hierzu nun einen Urnenentscheid herbeiführen. Die Bürgerlichen warnen.
03.04.2011 06:51:47 [Zeitpunkt]
Was die Deutschen können, schaffen wir doch auch!
Das deutsche Bundesamt für Energie meldet, dass 2010 trotz "Windarmut" wieder 9.1% mehr erneuerbarer Strom produziert wurde - und zwar 275 TWh (275 Milliarden kWh). 9.1% davon sind also 25 TWh.
03.04.2011 06:52:50 [Lupe]
Volksinitiativen zur Offenlegung von Parteispenden (die Konzept-Ideen)
jetzt geht es los: in den nächsten wochen sollen eine oder mehrere volksinitiativen gestartet werden, mit dem ziel, dass die demokratische schweiz keine bananenrepublik mehr ist, in der grossunternehmen wie cs, ubs, novartis und co ganz legal parteien mit grossen geheimen parteispenden beeinflussen können. ich werde an vorderster front mithelfen, einer solchen volksinitiative zum durchbruch zu verhelfen.
03.04.2011 07:08:30 [Lupe, der Satire-Blog]
Parteispenden: Stimmt ab, welche Volksinitiative gestartet werden soll
Grossunternehmen dürfen in der Bananenrepublik Schweiz ganz legal und geheim Parteien und Parlamentarier mit Spenden beeinflussen. Dies soll sich nun ändern.
04.04.2011 07:00:24 [Lupe]
Der Parteispenden-Radar (Interaktive Karte)
was in deutschland möglich ist, ein internet-radar, der die parteispendentätigkeit grosser unternehmen auflistet, sollte doch auch in einem demokratischen land wie der schweiz möglich sein. auf folgender grafik könnt ihr den fluss an zuwendungen für jede partei verfolgen. (stand 3.4.2011). klickt ihr auf den link unter der grafik, so wird die karte interaktiv und ihr könnt genaue details über die einzelnen mittelzuflüsse sehen.
05.04.2011 04:49:38 [TP]
Begrenzung des Bevölkerungswachstums als Mittel zum Atomausstieg
Die Schweizerische Volkspartei macht mit einer ungewöhnlichen Rechnung auf sich aufmerksam
05.04.2011 09:01:18 [We Are Change Schweiz]
Greenpeace: Umweltwissenschaft oder Ökopopulismus?
Das Thema „Klimaschutz“ hat in der öffentlichen Wahrnehmung längst alle Umweltprobleme eingeholt. Von den grossen Umweltorganisationen hört man nur noch, wie schlecht CO2 für die Erde ist und dass der Meeresspiegel in ein paar Jahren um mehrere Meter steigen wird, wenn wir nicht sofort unseren CO2-Ausstoss drastisch reduzieren. Den menschlichen CO2 Ausstoss - der ca. 2% der weniger als 0,1% Kohlendioxid in der Luft ausmacht - will man also um 20% reduzieren, um die Welt zu retten...
05.04.2011 12:49:01 [NZZ]
Markante Einbussen im Schweizer Tourismus
Der Schweizer Tourismus hat im Februar einen empfindlichen Rückschlag hinnehmen müssen. Der starke Franken und der Schneemangel sorgten für einen Rückgang der Hotelübernachtungen um fast 8 Prozent. Vor allem Gäste aus Europa blieben fern.

05.04.2011 12:50:15 [NZZ Online]
Das Grossbankenproblem durch Versuch und Irrtum lösen
Im Schweizer Parlament sind heftige Debatten zum künftigen Umgang mit den Grossbanken programmiert. Am Zürcher Paradeplatz ist ist die prägende Rolle der Grossbanken für Zürich deutlich sichtbar. Die Vorlage des Bundesrates zur Grossbankenregulierung ist in der Vernehmlassung scharf kritisiert worden. Die Botschaft ans Parlament soll noch diesen Monat kommen. Das Resultat der politischen Diskussionen wird ein Kompromiss sein müssen.

06.04.2011 05:10:54 [ASR]
ASR-Leser stellen sich zur Wahl um was zu verändern
Aus anregenden Diskussionen des ASR-Stammtisch der Zentralschweiz, hat sich eine parteiunabhängige Gruppe "Pro Werkplatz Luzern" gebildet. Sie wollen nicht nur informieren, sondern auch was bewegen und gestalten. Sie kandidieren deshalb für die Kantonsratswahlen am kommenden Sonntag den 10. April unter der Liste 17. Denn nur wenn man sich am politischen System beteiligt, kann man auch was zum Besseren ändern.
 Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (7)
01.04.2011 04:47:04 [marx21.de]
Von Lafontaine bis Žižek
Noch zwei Monate, dann beginnt der Kongress MARX IS MUSS 2011 in Berlin - organisiert von marx21. Die Themen der Podiumsdiskussionen reichen von der Programmdebatte in der LINKEN bis zu der Frage, wie aktuell die kommunistische Idee ist

01.04.2011 04:52:12 [Readers Edition]
Anti-AKW-Petition in vollem Gange: Der Zeichnungs-Countdown läuft!
“Anti-AKW-Petition mitzeichnen: Bis morgen fehlen noch 37.000 Unterschriften”, mahnt Spreeblick heute morgen in der Twittersphere zur zahlreichen Beteiligung. Bisher würden noch 37.000 Unterschriften fehlen, um die These “Wetten, dass 50.000 Unterschriften für den Atomausstieg unmöglich sind?” zu wiederlegen.


03.04.2011 13:15:36 [Stopp INDECT]
Talk zu INDECT am 18. April in Berlin
1,4 Milliarden Euro investiert die Europäische Union allein bis 2013 in die sogenannte “Sicherheitsforschung”. Bekannt wurde insbesondere das 15-Millionen-Euro-Projekt INDECT zur automatisierten Überwachung städtischer Räume wie auch des Internet. Allerdings ist der “Bevölkerungsscanner” INDECT nur die Spitze des Eisbergs; flankiert wird die EU-Förderung in mindestens einem halben Dutzend Länder durch nationale Forschungsprogramme ebenfalls mit Millionenbudgets.
03.04.2011 13:19:15 [BI Umweltschutz Lüchow-Dannenberg]
2000 Menschen demonstrierten in Gorleben
In Gorleben wurde am 2. April für den Ausstieg aus der Atomkraft und für ein Ende des Endlagerprojekts demonstriert (Bilder). Angeführt von einem Treckerkonvoi machten sich knapp 2000 Atomkraftgegner/innen von Gedelitz aus zu Fuß und mit dem Rad auf den Weg zu den Toren des Brennelementzwischenlagers.
03.04.2011 17:41:27 [Bundestag]
Petition: Kontrolle von Kriegswaffen und sonstigen Rüstungsgütern - Verbot von Investitionen in Unternehmen, die Streumunition herstellen oder vertreiben
Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass, als Konsequenz aus dem "Übereinkommen über Steumunition", welches am 1. August 2010 in Kraft getreten ist und bereits am 8. Juli 2009 von der Bundesrepublik Deutschland ratifiziert wurde, nicht nur das Verbot und die Vernichtung von Streumunition mit Nachdruck unterstützt und umgesetzt wird, sondern auch direkte und indirekte Investitionen in Unternehmen, die an der Herstellung, Lagerung oder Weitergabe von (...) Streumunition beteiligt sind.
04.04.2011 15:42:53 [Unser Politikblog ]
Werte statt Lügen - die Massenpetition zur Reparatur der EU-Grundrechtecharta (Petition)
Petition: Am 29.03.2011 hat die Bürgerrechtlerin und überzeugte Europäerin Sarah Luzia Hassel-Reusing eine neue Massenpetition an das Europaparlament gestartet. Die Petition fordert, dass die EU-Grundrechtecharta so geändert wird, dass sie hält, was sie verspricht. Damit sie eine ernsthafte Schutzwirkung bekommt, müssen erst einmal alle EU-Grundrechte den höchsten Rang innerhalb des EU-Rechts bekommen, also oberhalb und nicht mehr unterhalb von EU-Vertrag, AEU-Vertrag und Euratom-Vertrag. Rechte wie
05.04.2011 13:39:56 [Partei der Vernunft]
Demo gegen die Rettungspakete - Jeden Samstag ab dem 9. April in Berlin von 11-12 Uhr vor dem Kanzleramt
Es ist soweit, Deutschland's Zukunft wird endgültig ausverkauft, die totale Überschuldung droht. In einem einmaligen Akt, welcher einem Staatsstreich gleichkommt, werden alle Deutschen gesamtschuldnerisch für das fiskalische Versagen anderer Euro-Staaten haften.
 Naher Osten, mittlerer Osten (13)
01.04.2011 04:48:22 [Radio Utopie]
Shimon Peres Kurztrip ins Weisse Haus
Der sieglose, eigenmächtige Kriegspräsident der Vereinigten Staaten von Amerika ruft zur Beratung mit Israels Präsident zu der weiteren Verfahrensweise der verfahrenen Kiste in Afrika und den arabischen Staaten.
01.04.2011 08:31:15 [RP-Online]
Britische Staatsbürger sollen Jemen verlassen
Die britische Regierung hat ihre Staatsbürger wegen der sich verschärfenden Krise im Jemen zur sofortigen Ausreise aufgerufen. Briten sollten das Land verlassen, solange sie noch Linienflüge nutzen könnten, erklärte das Außenministerium in London am Donnerstag.
01.04.2011 21:20:43 [Nachrichten heute]
Geheimdienst Mossad - Bilanz der letzten 20 Monate: Piraterie, Ermordung, Kidnapping
Für den israelischen Geheimdienst gilt der Grundsatz: Der Zweck heiligt alle Mittel: ALLE. Dazu gehören Ermordungen. So im Falle des im vergangenen Jahre von einer, mit gefälschten deutschen irischen und britischen Pässen ausgerüsteten, Crew israelischer Agenten in Dubai getöteten Hamas-Funktionärs Mahmoud al-Mabouh. Oder Kaperungen fremder Schiffe in Hoheitsgewässern anderer Länder, wie das Frachtschiff „Arctic Sea im Juli 2009 auf der Ostsee (Der Überfall auf die Gaza Flottille war nicht eine Mossad-Aktion, sondern von der israelischen Armee ausgeführt).
02.04.2011 10:44:58 [Zeit Online]
Unruhen: Zehntausende demonstrieren im Jemen
Neue Massenproteste im Jemen: Zehntausende gingen in Sanaa gegen Präsident Salih auf die Straße. Ein paar Kilometer weiter versammelten sich die Regierungstreuen.
02.04.2011 14:39:53 [Mein Politikblog]
Libanon ins Visier genommen: Washington Post veröffentlicht israelische Karte mit 950 Angriffszielen
Das israelische Militär hat im Süden des Libanon 950 Angriffsziele markiert. Nach Auskunft der israelischen Streitkräfte (IDF) soll es sich dabei um mindestens 550 Bunker, 300 Überwachungsanlagen und 100 Waffen- lager handeln. Ordentlich hat das Militär seine Erkenntnisse auf einer Landkarte eingetragen, die auf der IDF-Webseite einzusehen ist und auch von der Washington Post am vergangenen Mittwoch veröffentlicht wurde: rot für Überwachungsanlagen, blau für unterirdische Bunker und gelb für die Waffenlager.
02.04.2011 18:01:20 [Mein Politikblog]
Israels Dissidenten retten das Land
Es gibt keinen „New Israel Fund“ und keine kleine Gruppe von radikalen und abweichenden Intellektuellen und Journalisten. Man stelle sich ein anderes Israel vor, das jede Art solcher Stimmen zum Schweigen bringt. Man stelle sich mal vor, wie es vor der Welt dastünde. Die geringe Sympathie, die Israel noch erhält, hat es diesen Gruppen zu verdanken.
03.04.2011 14:51:57 [FAZ Net]
Gaza-Krieg: Netanjahu: Goldstone-Bericht zurückziehen
Ricard Goldstone hat sich von dem Bericht im Auftrag des UN-Menschenrechtsrats distanziert, der Israel der Kriegsverbrechen im Gaza-Konflikt verdächtigt hatte. Der israelische Ministerpräsident Netanjahu fordert nun Konsequenzen, Staatspräsident Peres eine Entschuldigung.
03.04.2011 17:49:29 [Mein Politikblog]
Über palästinensischen zivilen Ungehorsam
Snitz, 38, wurde mit andern Aktivisten 2004 in dem kleinen pal. Dorf Kharbata verhaftet, weil er die Zerstörung des Hauses eines prominenten Mitgliedes des lokalen Komitees zu verhindern versuchte. Die Zerstörung wurde anscheinend deshalb ausgeführt, um die lokalen Führer einzuschüchtern und zu bestrafen. Sie hatten nämlich gerade vor ein paar Wochen damit angefangen, die wöchentlichen Demonstrationen gegen die Mauer zu organisieren. Die Demonstrationen und der Versuch, die Zerstörung des Hauses zu verhindern sind beides Akte des zivilen Ungehorsams.
04.04.2011 06:56:59 [Handelsblatt]
Demonstranten trotzen der Staatsgewalt
Auf den Straßen von Damaskus und Amman wird weiter protestiert. Die Machthaber reagieren mit Gewalt - und gehen mit gepanzerten Fahrzeugen und scharfer Munition gegen die eigene Bevölkerung vor.
04.04.2011 10:02:24 [The Intelligence]
Saudi-Arabiens König kauft sich die Treue des Volkes
Von Tunesien nach Ägypten, weiter nach Libyen, nach Bahrein, Jemen und Syrien - die arabische Welt wird von Unruhen erschüttert. Wie weit werden sich Demonstrationen ausweiten? Wie sieht es mit Saudi Arabien aus, einer absoluten Monarchie. König Abdullah al Saud ist sowohl Staatsoberhaupt als auch Regierungschef.
04.04.2011 12:16:34 [RIAN]
Westjordanland: Israel stellt Rekord bei Abriss palästinensischer Häuser auf
Die israelischen Behörden tragen laut der palästinensischen Nachrichtenagentur Maan seit Jahresbeginn in beschleunigtem Tempo Häuser von Palästinensern im Westjordanland ab.
04.04.2011 12:18:39 [RIAN]
Israel stockt Raketenabwehr an Grenze zu Gaza auf
Das israelische Militär hat am heutigen Montag an den Grenzen zum Gaza-Streifen eine zweite Batterie des Raketenabwehrsystems „Iron Dome“ (Eiserne Kuppel) stationiert.
05.04.2011 16:33:41 [TAZ]
Juliano Mer Khamis und sein Freiheitstheater : Wir wollen die Mauer durchlöchern
Juliano Mer Khamis wurde am Montag erschossen. Vor knapp zwei Jahren sprach der Israeli mit der "taz" über die Herausforderung, mit palästinensischen Kindern die "Farm der Tiere" zu inszenieren.
 Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (100)
01.04.2011 04:49:26 [Wirtschaftswurm]
Kein Schreckensszenario: Europa ohne Euro
SPON-Autor Sven Böll hat sich nicht nur ein wirtschaftliches Schreckensszenario ausgedacht für den Fall, dass Deutschland aus der Eurozone austritt, sondern auch ein politisches. Dabei lässt er seinen apokalyptischen Phantasien völlig freien Lauf. Eine nüchterne Abwägung der Chancen und Risiken eines Austritts Deutschlands aus der Eurozone sieht anders aus. Schauen wir uns die Thesen Bölls genauer an:


01.04.2011 05:12:53 [ASR]
Holger Strohm über die Atomgefahr
Werner Altnickel befragt Holger Strohm zu den Gefahren der Atomkraft, über die Gefahren allgemein und die aktuelle Lage in Japan. Sehenswert
01.04.2011 09:29:50 [Hinter den Schlagzeilen]
Die öko-neoliberale Republik
… und die Entsorgung der sozialen Frage. Früher waren die Grünen ein Gesamtprojekt, basierend auf einer Reihe von eng miteinander verzahnten Idealen: ökologisch, pazifistisch, basisdemokratisch, kapitalismuskritisch. Heute beschränkt sich ihr Angebot weitgehend darauf, dafür zu sorgen, dass Investoren beim Profitieren nicht durch Radioaktivität gestört werden. Ist das Ergebnis der Baden –Württemberg-Wahl wirklich ein Grund zur Freude?
01.04.2011 09:39:37 [krivor.de]
Staatlich Flensburger Punktelotterie
Nichts ist unmöglich - Deutschland
Aktuell startete das Kraftfahrt-Bundesamt die Werbekampagne "60.000 Erlass-Punkte".
Stellen Sie sich vor, da sammeln Sie bereits seit Jahren Punkte in der Flensburger Verkehrssünder Kartei, haben es mit Müh und Not sowie unter Einsatz von Leib und Seele zu dem ein oder anderen Punkt gebracht - wobei man sich ja zusätzlich noch mit einem nicht unerheblichen Pflichtbeitrag...

01.04.2011 10:50:38 [Blöd]
In einer Tankfüllung stecken 15 Kilo Getreide!
Neuer Ärger um den umstrittenen Biokraftstoff E10 – laut Verbänden und führenden Unternehmen der Nahrungsmittelbranche lässt die Öko-Plörre unsere Lebensmittelpreise nach oben klettern!
01.04.2011 11:00:49 [oya-online.de/]
Wachstumsdämmerung
Niemand stellt mehr ernsthaft in Frage, dass Klimawandel und Ressourcenverknappung dem Expansionsdrang moderner Konsumgesellschaften geschuldet sind. Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft verbreiten dennoch unbeirrt das Evangelium der grenzenlosen Steigerung, und zwar als »qualitatives«, »entkoppeltes« oder »dematerialisiertes« Wachstum.
01.04.2011 11:01:29 [Heist technology]
Es ist das Ergebnis einer fehlerhaften Reparatur
Professor Dr. Horst Zitzelsberger ist Leiter der Abteilung für Strahlenzytogenetik am „Helmholtz Zentrum München – Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt“. Er erforscht die Auswirkungen von radioaktiver Strahlung auf Zellen, darunter vor allem Chromosomenschäden und die Entstehung von Tumoren
01.04.2011 12:59:12 [taz]
Ulrich Beck über Atomrisiken "Wir sind zum Labor geworden"
Katastrophen wie die in Fukushima führen zu einer Erosion des Demokratieverständnisses, warnt Ulrich Beck. Der Soziologe und Risikoforscher sieht aber auch neue Handlungsmöglichkeiten.
01.04.2011 13:02:11 [Gulli]
New York Times: Soll die Paywall nur Print-Abos ankurbeln?
In den vergangenen Tagen wurde viel über die Paywall der New York Times spekuliert. Ein Aspekt, den auch wir beleuchteten, war der unglaublich hohe Preis. Wer das gesamte digitale Angebot nutzt, gibt jährlich ein kleines Vermögen aus. Man könnte fast den Eindruck erhalten, dass dadurch die Print-Abos angekurbelt werden sollen.
01.04.2011 15:21:25 [Iranopoly]
Antonia Bertschinger von Amnesty International und ihre Ammenmärchen über Iran
Was wäre die PR-Organisation Amnesty International nur ohne die großen US-Rivalen China und Iran? Mehr hingerichtete heisst schließlich mehr Publicity für AI.
Amnesty International befasst sich aber nicht nur mit Todeskandidaten, sondern diente seit ihrer Existenz immer und immer wieder als kriegsvorbereitendes und konfliktmitragendes Propagandaorgan.

01.04.2011 15:42:04 [Rationalgalerie]
Ich gründe eine Bank - Endlich relevant für das System
Liebes Tagebuch, bald will ich eine Bank gründen. Schon lange habe ich die feinen Anzüge bewundert, die von den Bänkern getragen werden. Auch die langen schwarzen Autos, mit denen die rumfahren, sind mir immer ins Auge gefallen. Aber mein Entschluss, endlich eine Bank zu gründen, wurde erst wirklich endgültig als mein Freund Volker mir die hundert Euro nicht zurück gab, die er mir seit Monaten schuldete. Als ich ihm sagte, ich brauche mein Geld wirklich dringend, schaute er mir starr in die Augen und verkündete, er sei systemrelevant.
01.04.2011 17:00:01 [Telepolis]
Für das Ende der Atomkraft braucht es noch zwei, drei Fukushimas
Der russische Umweltaktivist und Ex-Kongressabgeordnete Alexei Jablokow über die Lehren aus Tschernobyl und die aktuelle Nuklearkatastrophe in Japan
01.04.2011 17:47:09 [Farlion Inside]
Was wir aktuell haben...
Wenn ich überlege, dass die Regierung eigentlich das Wohl der Bürger im Auge haben sollte und mir anschaue, was sie wirklich macht frage ich mich, mit welchem Recht sie überhaupt noch in Berlin sitzt. Wir haben aktuell: Eine Kanzlerin, die Milliarden im Ausland verbrennt, während im eigenen Land die Armen immer ärmer werden und die gleichzeitig alle Bürger langfristig Gefahren aussetzen will, die nicht kalkulierbar sind.
01.04.2011 20:07:45 [aristo blog]
Augen auf beim Olivenölkauf
Die EU hat mal wieder eine Verordnung der unsinnigen Art erlassen, der Ölpanschern Tür und Tor öffnet.

01.04.2011 20:08:35 [Wellmann eXtremkabarett-blog]
Aus und Vorbei! The Intelligence schmeisst hin
Während die Abschiedsparty in vollem Gange ist sind wir alle noch etwas geplettet von der überraschenden Nachricht, die so viele Menschen den Arbeitsplatz kostet und die Internetgemeinde in tiefe Trauer gestürzt hat.
01.04.2011 20:09:25 [Peters Durchblick]
Aller Anfang ist gar nicht so schwer
Das gilt sowohl für den Start meines Blogs, als auch für das Verständnis des derzeitigen Geldsystems. Wenn, ja wenn man erstmal alle Nebelkerzen und Dogmen über Bord geworfen hat, der gesunde Menschenverstand gebraucht und der Blick etwas geschärft und auf das Tatsächliche gerichtet wird...

Fiat Lux! - Es werde Licht.
Die Geschäftsbanken dieser Welt haben etwas göttliches.
Bitte? Die Banken haben...

02.04.2011 00:25:23 [Das Gelbe Forum]
Nachrichtenüberblick vom 01.04.2011
Nachrichtenüberblick, alles was man wissen sollte, auch das, was nicht in den Zeitungen und Nachrichten steht. Täglich das Spezial von Barbara zum Thema Japan, Fukushima und die Folgen...
02.04.2011 05:54:21 [Internet Law]
Zuverlässigkeit der Ermittlung von Anschlussinhabern über die IP-Adresse
In der aktuellen Ausgabe der juristischen Fachzeitschrift Computer & Recht (CR 2011, 203) ist ein Aufsatz des Informatikers und öffentlich bestellten und vereidigten IT-Sachverständigen Holger Morgenstern mit dem Titel “Zuverlässigkeit von IP-Adressen-Ermittlungssoftware” erschienen. Der Beitrag befasst sich mit der Frage, wie zuverlässig sog. Anti-Piracy-Software arbeitet bzw. welche technischen Anforderungen an solche Programme zu stellen sind, damit von einem “gerichtsfesten” digitalen Nachweis gesprochen werden kann.
02.04.2011 08:06:42 [Peters Durchblick]
Inflation vs. Deflation (Teil I)
Das war vor einigen Monaten noch die Frage aller Fragen. Mittlerweile hat man sich für Inflation entschieden. Und das so richtig, aber dazu später mehr. Was ist eigentlich Inflation? So richtig wird einem das mit der Inflation in der Schule, in der Tageszeitung oder im Fernsehprogramm ja nicht erklärt. Es ist auf jeden Fall immer ein ominöser Warenkorb mit von der Partie, mitdessen Hilfe eine Preissteigerungsrate (fälschlicherweise oft auch Inflationsrate genannt) ermittelt werden kann. ...
02.04.2011 08:21:25 [wiwo]
Europa Am Rheingraben
Es gibt keine gemeinsame europäische Öffentlichkeit. Das ist das wohl folgenschwerste Versäumnis der Europäischen Union.
02.04.2011 09:12:39 [Blätter für deutsche und internationale Politik]
Guttenberg ff.: Aus Farce wird Ernst
Grundsätzlich gilt: Ist eine Wahl gelaufen, ist der Wahlkampf Schnee von gestern. Im Falle der jüngsten Landtagswahlen verhält es sich völlig anders. Hier waren die Ereignisse im Vorfeld das eigentliche Politikum. Erst versetzte eine im Nachhinein nur als Farce zu bezeichnende One-Man-Show das ganze Land in einen Zustand hysterischer Erregung.
02.04.2011 09:51:22 [Unzensiert.zeitgeist-online.de]
Reichlich versteinert
Richtig ist richtig, falsch ist falsch. Was zunächst so banal klingt, ist doch wiederum nicht so einfach. Warum sind wir bereit, dem einen Menschen tendenziöserweise so gut wie alles abzunehmen, dem anderen hinwiederum gar nichts? Nehmen wir als Beispiele einmal Rudolf Steiner und Wilhelm Reich ....
02.04.2011 12:11:12 [20min]
Unsere blaue Murmel
Eine von Zürcher Forschern entwickelte Visualisierung zeigt, wie die Eisdecke der Erde seit der Eiszeit abgenommen hat – und wie sie im Jahr 3000 aussieht.
02.04.2011 13:14:14 [Freiheitsliebe]
Agenten des Mossads auf James Bond Mission
Ein junger Mann wird während einer Zugfahrt entführt und die einzigen Zeugen, können sich nach wenigen Tagen schon nicht mehr an das Gesehene erinnern. Dies könnte der Anfang eines Agententhrillers oder einer eines James Bonds Films sein, diese Geschenisse sind allerdings wahr. Es handelt sich um die Geschichte des palästinensischen Ingenieurs Dirar Abu Sis, der während einer Zugfahrt von Charkow (Ukraine), der Heimatstadt seiner Schwiegereltern, nach Kiew entführt wurde.
02.04.2011 14:03:37 [quernuss.com]
Warum man Immanuel Kant dringend wieder ausgraben und zehntausendfach klonen sollte.
...aber die große Masse ist dabei eine Herde geblieben, die geführt, belogen und betrogen werden will. Vielfach sind wir doch nichts anderes als aufrecht gehende, parfümierte Säugetiere in unseren Wohnställen, die Gottes Willen erkannt haben wollen, aber daran scheitern, den Frieden zu wahren und den eigenen Lebensraum zu schützen....

02.04.2011 14:43:56 [Philibuster]
Hygiene in Deutschland: Das Böse lauert im Mülleimer
Sagrotan will uns in einem neuen Werbespot einen berührungslosen Seifenspender verkaufen. Zum Plus an Hygiene erhalten wir kostenlos ein neues Weltbild, das den Kampf gegen den Keim ein wenig wie den Kampf gegen den Terror erscheinen lässt.
02.04.2011 17:42:15 [trueten.de]
Hallodri, Plusterbacke, Flederwisch und Schlottermaxe vor dem Sprung ins Jauchefass
Es reklamiert da einer Ehrfurcht für sein Denken. Und das seiner alten Kumpel. Die wurden vor Jahren mal gehandelt als "Neue Philosophen". Jetzt wären sie vergessen, wenn sie die Welt nicht voll machten mit Kriegsgeschrei.
Es ist lange her. Aber es gab einmal eine Zeit, als Studenten, noch mit viel Herzklopfen, die Profs und Philosophs auf ihren Kathedern zu verhören begannen, woher sie ihr Wissen eigentlich hätten und welche Interessen sie verträten.

02.04.2011 17:55:53 [Polit Platsch Quatsch]
Hoffnung nach dem Höllenfeuer
Richtig, Genosse Ulbricht! Unsere Jugend ist keine Jugend, die immer nur yeah, yeah und, ja, yeah schreit! Unsere Jugend kann auch ganz anders: Wenn die Zeiten hart werden und für eine ganze Popgruppe nur noch eine Gitarre aufzutreiben ist, weil wegen Euro- und Bankenkrise überall gespart werden muss, dann nehmen die ach so oft so schwer gescholtenen Jungen eben diese eine Klampfe und spielen zu viert darauf.
03.04.2011 05:44:59 [mdr]
Was treibt die Bundespolizei in Saudi-Arabien?
Das Bundesinnenministerium schickt seit Jahren deutsche Bundespolizisten ohne klare rechtliche Grundlage nach Saudi-Arabien. Nach Informationen des ARD-Magazins FAKT sind die Beamten dabei vor allem für ein Rüstungsprojekt im Einsatz. Der Bundestag ist offenbar nur unzureichend informiert. Besonders brisant ist die Mission angesichts der angespannten Lage in der arabischen Welt.
03.04.2011 06:33:43 [leistungsgedecktes-geld]
Leistungsgedecktes Souverän Geld
Reich wird der, der andere arm macht. Nachhaltig ist die nur die Chance andere arm zu machen. Christliche Werte sind nur dazu da, die Armen zu solidarisieren, damit sie keine Ansprüche an ihre Ausbeuter stellen.
03.04.2011 08:01:31 [konsumer]
Die skrupellosen Geldsäcke vom Energiekonzern RWE: Klage gegen Stilllegung von Biblis A
...hat der Energiekonzern RWE mit dem Wiederanfahren seines hessischen Kernkraftwerks Biblis A gedroht, wenn die zuständige Behörde keinen so genannten Sofortvollzug erteilt.

RWE hatte am vergangenen Freitagmorgen beim Verwaltungsgericht in Kassel eine Klage gegen die Anordnung zur einstweiligen Abschaltung des Kernkraftbetriebs eingereicht.

03.04.2011 11:13:41 [Duckhome]
Die ganz normale Korruption
Jede Sachbearbeiterin vom Bauamt die auch nur eine Tafel Schokolade oder einen Kugelschreiber annimmt, wird von der deutschen Klassenjustiz auf das härteste bestraft. Richter und Staatsanwälte die sich vor den Größen von Politik, Wirtschaft und Kapital gerne im Staub winden, zeigen in solchen Fällen immer ihre vollständige Unbarmherzigkeit. Sobald sich aber Politiker korrumpieren lassen, tun diese furchtbaren Juristen zumeist alles damit nicht darüber berichtet wird und keiner den Vorwurf der Korruption formuliert.
03.04.2011 14:55:03 [SPREERAUSCHEN.net, Politik & Medien]
Atompolitik: Unberechenbare Strippenzieher an den Schaltstellen der Nation
Da zeigen sich sogar eingefleischte Journalisten schon mal baff: Eine Kanzlerin und Physikerin benötigt das Inferno von Japan, um die Gefahren der Kernenergie in ihrer Breite tatsächlich zu erfassen? Da zeigen sich sogar eingefleischte Journalisten schon mal baff: Eine Kanzlerin benötigt das Inferno von Japan, um die Gefahren der Kernenergie in ihrer Breite tatsächlich zu erfassen? Man reibt sich die Augen angesichts des Lehrstücks, das sie hierzu benötigt. Immerhin geht es um einen physika
03.04.2011 16:42:53 [tlaxcala-int.org]
Beseitigung zivilgesellschaftlicher Organisationen im Iran : Druck auf Dr. Yazdi, die Freiheitsbewegung zu verlassen
23. März 2011, Arseh Sevom: Mit der Entlassung Dr. Yazdis aus der Haft am 20. März hat die offizielle iranische Nachrichtenagentur, IRNA, seinen Rücktritt als Generalsekretär der Freiheitsbewegung (Nehzate Azadie Iran) bekannt gegeben. Die Nachrichtenagentur hat mit dem folgenden Wortlaut seine einzeilige Rücktrittserklärung veröffentlicht: „Hiermit erkläre ich meinen Rücktritt als Generalsekretär von Nehzate Azadie Iran“.
03.04.2011 16:57:13 [WiSoPol.de]
Das Bauernopfer Westerwelle
Während sich die ganze Welt gegen Guido Westerwelle zu stellen scheint, steht die heimliche Siegerin auch schon fest. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Wähler mal wieder um den Finger gewickelt. Westerwelles Absturz ist Merkels Sieg.
03.04.2011 17:09:47 [Telepolis]
Künstlicher Jubel
Die "friedliche Nutzung" der Atomenergie sabotiert sich gerade endgültig selbst, da kommt eine Meldung wie gerufen, dass ein Forscherteam am Massachusetts Institute of Technology (MIT) ein "künstliches Blatt" entwickelt habe, das, man höre und staune, die Leistungen der Natur zu übertreffen in der Lage sei.
03.04.2011 17:12:40 [Gulli News]
Deckel drauf! Die Gulli-Glosse (13/2011)
April, April macht ja bekanntlich was er will. Somit hat er eine Menge gemeinsam mit einigen Protagonisten der letzten Woche, unter anderem PJ Crowley, der Cybercrime-Szene, den Computern der NASA und der österreichischen Regierung. Entsprechend ist es kein Wunder, dass wir uns manches Mal passend zur Jahreszeit leicht veralbert vorkamen. Wir blicken zurück auf eine - wieder mal - skurrile Woche.
03.04.2011 18:01:17 [Heut schon gedacht?]
Favorisiertes Jüngelchen
Personal wechseln - alles gut? Programmatisch - weiter so? Eigentlich ist es mir egal, wie und wann sich die F.D.P. zerlegt. Zur Zeit führt diese Partei eine Posse auf. Jüngelchen Rösler als FDP-Parteivorsitzender, zumindest im Gespräch. Das finde ich doch mal lustig.
03.04.2011 18:11:07 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Fatale Technik: Unsere Scham vor der Maschine
Erfolg ist das Ergebnis von verarbeitetem Misserfolg: Die Atomkatastrophe in Japan setzt diese Erkenntnis außer Kraft. Wir haben der fatalen Technik nichts mehr entgegenzusetzen. Eine Kapitulationserklärung.
03.04.2011 18:14:01 [RandZone-Online]
Atompolitik: Wohin mit den Krisenlasten?
Anhaltende Massenproteste, Niederlage bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg, Glaubwürdigkeits- und Machtverlust. Als wenn das nicht schon genug “Stresstest” für die schwarz-gelbe Monopolregierung wäre, stellt nun auch noch die Klage des Energiekonzerns RWE gegen die Abschaltung seines strahlenden Profit-Reaktors Biblis A das ganze schöne Merkel-Moratorium in Frage. Wobei das juristische Debakel seine Ursache auch in der juristischen Vorgehensweise einer zwischen Volksstimmung und Monopolinteressen hin- und hergerissenen Regierung hat.
03.04.2011 18:32:08 [almabus blog]
Sarkozy: Ein Präsident dreht durch!
Es ist wie verhext! Was er auch tut, in seinem verzweifelten Aktionismus, der französische Präsident und seine UMP liegen in allen Umfragen und regionalen Wahlen – nach Sozialisten und der Rechten Front National – auf dem dritten Platz von drei Parteien! In einem Jahr sind Präsidentschaftswahlen und so wie es im Augenblick aussieht, muss er befürchten sogar in der eigenen Partei für den falschen Kandidaten für 2012 gehalten zu werden. Da kann man schon mal hektisch durchdrehen.
03.04.2011 19:55:34 [taz]
Wie geht es uns, Herr Küppersbusch?
Fukushima wird eine Randbemerkung, und demnächst gibt es eine Christenkonferenz. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht vergangene Woche?
03.04.2011 22:04:48 [0815reader]
Ist Fortschritt von Gestern?
Kann man nicht auch neue technische Dinge ausprobieren oder auch große Projekte ausführen und dabei etwas rücksichtsvoller vorangehen? Sind große Projekte so überhaupt nötig?
Es geht hier ja nicht gleich darum sein ganzes Leben umzustellen und bei Wasser und Brot in der Höhle zu wohnen. Aber man kann sich doch oft einfach Gedanken machen wie... brauche ich dieses Dings wirklich? Ändert sich überhaupt was wenn ich es nicht habe?

03.04.2011 22:05:55 [LarsSchall.com]
Das wandernde Auge – Tripolis, das neue Troja
Pepe Escobar nimmt den Namen der Libyen-Operation, Odyssey Dawn, ernst und wendet die Homer’sche Geschichte vom Kampf um Troja an. “Das Problem mit dem Odyssey Dawn-Skript ist, dass ein Odysseus oder eine Helena nirgendwo unter den Rebellen gefunden werden können, und eine Besetzung von Charakteren infiltrierender Spezialkräfte einschließlich verdeckter Agenten der Central Intelligence Agency ist der Schlüssel.
04.04.2011 00:15:32 [Criminal Thoughts]
Systeme
Die Systeme entwickeln eine Art Eigenleben. Alle Systeme haben eine Gemeinsamkeit: einen Selbsterhaltungsmechanismus, der tief im System verwurzelt ist. Diese Gemeinsamkeit kann jeder entdecken und ausfindig machen, egal um welches etablierte System es sich handelt. Doch zuerst müssen wir uns darüber Klarheit verschaffen, worauf sich ein System konzentriert. Systeme konzentrieren sich auf den jeweils erzeugten – im Gesamtsystem „Gesellschaft“ – ständig umverteilten Problemlösungsdruck
04.04.2011 05:11:36 [Zeitpunkt]
Mobilität steigert den Bevölkerungsdruck
Der aktuelle Hickhack um die Finanzierung des öffentlichen Verkehrs und der Autobahnen zeigt einmal mehr: Die Beschleunigung des Verkehrs ist nicht die Lösung, sondern das Problem.
04.04.2011 05:16:37 [20min]
Möglicherweise sehen wir nie wieder blauen Himmel
In der beschaulichen Umgebung eines englischen Landsitzes beraten Wissenschaftler aus aller Welt über das fast Undenkbare: Darüber, Gott zu spielen, um den Klimawandel aufzuhalten.
04.04.2011 05:19:58 [Basler Zeitung]
Mais für den Müll
Danone bringt ein Joghurt im Maisbecher auf den Markt und will damit eine Pionierrolle übernehmen. Doch ist eine Verpackung aus pflanzlichen Rohstoffen auch sinnvoll?
04.04.2011 05:22:28 [sozialtheoristen]
Ende der Kreditfähigkeit (reformuliert)
Wenn man, der angemessensten soziologischen Universaltheorie folgend, annimmt, dass das soziale Miteinander und Durcheinander allein auf Basis selbstbezüglicher Entitäten beruht, die ohne Zentralsteuerung auskommen und sich gegenseitig allenfalls reflexiv wahrnehmen, reduziert sich die Gesellschaft auf zwei grundlegende Prinzipien, auf denen alles Weitere aufbaut
04.04.2011 06:57:52 [Politkblogger]
Wie man in der Schweiz aus der Atomenergie aussteigen will
Die Schweiz betreibt vier Kernkraftwerke. Eines davon, das in Mühleberg, könnte man sich schon lange sparen, sagt die extrem rechte Schweizer Volkspartei (SVP) – und skizziert auch gleich ein Ausstiegsszenario
04.04.2011 08:19:26 [Der richtige Riecher]
Japans GAU - Auszug aus dem Interview mit der Nuklearwissenschaftlerin Leuren Moret
Ich stelle heute und hier das Video von Conrebbi ein, der das einstündige englischsprachige Interview mit der Nuklearwissenschaftlerin Leuren Moret auf Deutsch zusammenfast. Die Kernpunkte der Aussage von Frau Moret sind schockierend:

1. Am 11.3.2011 sind im AKW Fukushima alle 3 Kühlsysteme (Normalbetrieb,Batteriebetrieb, Dieselgeneratorbetrieb) in mindestens 4 Reaktoren gleichzeitig ausgefallen.

2. Die Kernschmelze hat 90 min nach Ausfall der Kühlung begonnen, also noch am Abend des 11.

04.04.2011 09:04:08 [Feynsinn]
Ein Stock, ein Hut, ein Chef
Mehr Netto von Brutto, das Motto, das auch Rösler sich zu eigen gemacht hatte, bedeutete demnach weniger Netto für alle, dafür aber Steuersenkungen für hohe Einkommen. Das ergibt insgesamt ungefähr “Mitte”. So ist sie, die FDP. Wie sollte sich dort auch jemand verlaufen und es zu Funktionärswürden gebracht haben, der anders tickt? Wer kaum älter ist als das Lambsdorff-Papier und bei den Besserverdienern schon jahrelang Eigenverantwortung organisiert hat, ist halt ein kleiner Westerwelle oder ein großer, ein junger oder ein alter. Diagnose: Alternativlos.
04.04.2011 11:38:29 [Mein Politikblog]
Ausgeladener des Tages: Jean Ziegler
Der Schweizer Soziologe Jean Ziegler ist von der Salzburger Landeshauptfrau Gabriele Burgstaller (SPÖ) als diesjähriger Festredner zur Eröffnung der Salzburger Festspiele eingeladen und wieder ausgeladen worden. Als ausschlaggebend für die Absage vermutet der Globalisierungskritiker den Einfluß von Schweizer Nahrungsmittelkonzernen und Banken, deren Verantwortung für die "Hungerproduktion" er seit langem anprangert. Auch mit seinen Verweisen auf die Hungerlage im Gazastreifen habe er sich nicht nur Freunde gemacht.
04.04.2011 12:31:42 [Propagandafront]
Öko- und Klimareligion: Globalisten attackieren Deutschland
Der Bilderberger und Klimapapst Klaus Töpfer und andere Bessermenschen sollen der deutschen Bevölkerung den neuen Ökofaschismus schmackhaft machen. Ein Blick in die jüngere Vergangenheit zeigt, dass die deutsche Steuermelkkuh auch diese Kröte der Grünen Weltordnung schlucken dürfte


04.04.2011 13:45:13 [Luegenmaul]
Verbrechen - Hunger
Na, noch die Schlagzeilen der letzten Woche im Kopf:Polizei stoppt bewaffneten Mann
Die Geiselnahme von Bad Langensalza ist unblutig zu Ende gegangen.- Richtig aber ist:Er hat Lebensmittel in seine Tasche gesteckt und wollte den Markt verlassen. Deshalb rief die Leiterin die Polizei. - Das der Täter auf Grund dieses "Sozialstaates" Hunger hatteund nur etwas zu essen für sich und seinen Sohn stehlen wollte, passt natürlich nicht in die gute heile Welt der BRD.

04.04.2011 14:51:50 [We Are Change Schweiz]
Jetzt ist es raus: 20minuten berichtet über Geo-Engineering
Nachdem es die 20minuten-Redaktion versäumt hat, in ihren beiden Berichten über Kondenstreifen das Thema Geo-Engineering anzusprechen, ist am 03.04.11 ein weiterer Artikel mit der Überschrift "Sonnenschirm für die Erde? «Möglicherweise sehen wir nie wieder blauen Himmel»" erschienen. Daraus geht hervor, dass sich in der beschaulichen Umgebung eines englischen Landsitzes Wissenschaftler aus aller Welt über das fast Undenkbare beraten: Darüber, Gott zu spielen, um den Klimawandel aufzuhalten.
04.04.2011 14:55:37 [Post von Horn]
Halbe Sache
Mit Atem beraubender Geschwindigkeit hat die FDP Guido Westerwelle demontiert. Er will nun den Parteivorsitz abgeben. Das reicht nicht. Wer so stark beschädigt wurde wie er, ist erledigt, als Parteichef und als Außenminister. Für seine Partei ist er eine Last, der sie sich schnell entledigen will. Doch seine Entmachtung verschafft ihr keine Erleichterung. Denn auch ohne ihn steht sie blank da.
04.04.2011 15:53:52 [Nachrichtenspiegel Online]
Wachstumsmarkt Deutschland: Armut, Asozialität und Adel im Aufwind – Leistung und Charakter eher nicht.
Deutschland hat ja eigentlich keine Probleme. Deutschland geht es gut. Erst kürzlich wurde sogar öffentlich vom Amt für Armutsverwaltung bekannt gegeben, das 2010 eine Million Langzeitarbeitslose wieder einen Job bekommen haben. Wir jubelten mit. Heute legt die nächste Abteilung noch einmal eine andere Statistik nach, siehe Welt: "Die Zahl der Arbeitslosen geht deutlich zurück. Die Zahl der Hartz-IV-Empfänger sinkt dagegen nur minimal um knapp drei Prozent". Wieso die Zahl der Langzeitarbeitslosen nicht stärker sinkt, wo doch eine Million von ihnen neue Jobs bekommen haben, kann nicht rational erklärt werden, hier stößt man an die Grenzen des Systems.
04.04.2011 15:58:47 [Eyes Wide Shut]
Das Restrisiko der Atompolitik ist ein Kapitalverbrechen
Alle an der Atompolitik Beteiligten – ob in Japan, den USA oder Deutschland – wissen es: Wenn ein Atomreaktor explodiert, wenn die Sicherheitssysteme nichts mehr aufhalten können, dann gibt es keinen Rettungsplan, keinen Ausschalter mehr. Dann ist es so, als würde die Regierung eine Atombombe auf ihre eigene Bevölkerung abwerfen. Alle wissen, dass das, was als ›Restrisiko‹ verharmlost wird, ein wissentlich in Kauf genommenes ›Verbrechen gegen die Menschlichkeit‹ ist.
04.04.2011 17:56:48 [The Information Space]
Monday Blues ..
Der Mann hat natürlich völlig Recht! Gerade weil wir nicht mehr selbst und eigenhändig töten müssen, konnte sich die “Fleischverarbeitende Mafiaindustrie” derart etablieren und Fleisch zu einer Massenware werden.
04.04.2011 18:01:06 [Unzensiert.zeitgeist-online.de]
FAZ-Blogger hat hat
Hier wieder mal ein Beispiel, wie sorgfältig man heutzutage in einem “Qualitätsmedium” arbeitet ...
04.04.2011 20:04:25 [Unzensiert.zeitgeist-online.de]
Lang lebe Westerwelle!
Webster Tarpley legt bezüglich des Libyen-Krieges noch einmal nach. Er ist sich sicher, dass mehrere NATO-Länder Kommandotrupps ins Land geschickt haben, also von der UN-Resolution ausdrücklich verbotene Bodentruppen, die die “Freiheitskämpfer” (wären sie anti-NATO, so hieße man sie Terroristen) massiv mit modernen Waffen ausrüsten, ebenso in eindeutigem Bruch der gesetzten Vorgabe ...
05.04.2011 04:35:57 [Sozialismus.info]
Arbeiter von Katastrophe am stärksten betroffen
Versicherungen gegen die Folgen von Erdbeben sind in Japan sehr teuer, nur wenige besitzen daher eine. Bei früheren Erdbeben, so zum Beispiel 1995, zahlte die Regierung bei Verlustfällen keine Entschädigung. Auch dieses Mal ist zu erwarten, dass staatliche Gelder ausschließlich in Infrastrukturprojekte gesteckt werden. Nach der Verwüstung von Kobe 1995 führten die Wiederaufbaumaßnahmen zur Verteibung von armen und alten Menschen und zu Extraprofiten für Baukonzerne.
05.04.2011 06:40:51 [Wahrheiten.org]
Gutmenschen – Die heile Welt des Dagegenseins
Sie mögen keine Diskriminierung, sie bekämpfen alle politisch unkorrekten Ansichten, sie beschränken die freie Meinungsäußerung, sie verhindern Fortschritt und Technik, sie verachten alles, was nicht öko ist und sie fördern das Ende des gesunden Menschenverstandes.

Der Kampf der Gutmenschen richtet sich grundsätzlich gegen alles, was sich über die Natur erheben und über sie herrschen will. Mittels manipulativer Evolution wollen sie die rückständig denkende Masse verdrängen. Sind d

05.04.2011 06:50:29 [FAZ]
Plutonium Das elementare Böse
Plutonium hat unter den Grundstoffen der Chemie mit Abstand den schlechtesten Ruf. Die Vorgänge in Fukushima haben daran bestimmt nichts geändert. Aber was weiß man überhaupt über dieses Element?
05.04.2011 07:30:08 [Linksunten.Indymedia]
Offener Brief an die Polizei überall
Die Polizei ist nicht ein uniformer Monolith. Es ist eine Sammlung von Individuen voller menschlicher Eigenschaften: Zweifel, Unsicherheit, komplexer Motive und unterschiedlicher Loyalitäten. Die Spaltungen in ihren Reihen können hervorgehoben und vergrössert werden. Ihre Ränge können aufgebrochen und ihre Macht untergraben werden. Ich verstehe, dass ihr euch den Polizeikräften angeschlossen habt, um das Gesetz zu stärken. Ich erkenne an, dass für euch „die Stärkung des Gesetzes“ auch „helfen und beschützen“ bedeutet und ich kann mir vorstellen, dass jenseits von diesen Abstraktionen vielleicht der Wunsch existiert, Gutes zu tun und anderen zu helfen. Ich vermute, dass eure Motive vielleicht eine Hoffnung beinhaltet, Hingebung zum Mitgefühl zu praktizieren, was ich nicht nur respektiere, sondern bewundere.
05.04.2011 07:54:39 [Aktien-Boersen]
Deutschland 2015 Staatsbankrott?
Pleite sein - das findet jeder schlecht. Da mag man sich lieber gar nicht vorstellen, was passiert, wenn ein ganzer Staat pleite geht. In Griechenland ist es schon fast soweit gekommen. Und auch Deutschland hat astronomische 2 Billionen Euro Schulden. Aber was bedeutet das für uns Bürger? Und: wann ist ein Staat überhaupt pleite?
05.04.2011 08:44:03 [Freiheitsliebe]
PI-Extremisten wünschen sich islamischen Anschlag!
Die Polizei hat den 25-Jaehrigen deutschen Studenten Alexander K. festgenommen, der einen Anschlag auf das Stadium von Borussia Dortmund verueben wollte. Es sollte womoeglich ein islamistischer Anschlag vorgetaeuscht werden, da die deutsche Botschaft in Pakistan einen anonymen Tip bekam. Bitte lest den ausfuehrlichen Artikel über die Geschehnisse und die Umstaende hier.
05.04.2011 12:49:11 [Unzensiert.zeitgeist-online.de]
Durchdrehen im Netz
Ich habe mir fest vorgenommen, diesmal der letzte zu sein. Nämlich der letzte, der im Netz durchdreht.
05.04.2011 13:03:47 [tlaxcala-int.org]
Ein Bombenvorschlag - Der Geheimplan der Alliierten für Libyen : die Teilung in zwei Staaten
Wie uns aus Quellen, die derzeit nicht genannt werden können, bekannt wurde, haben Frankreich und Italien dem Vernehmen nach einen Plan vorgeschlagen, Libyen de facto zu teilen und die Macht von Gaddafi über die Hauptstadt Tripolis und das gesamte so genannte Tripolitanien zu erhalten, sowie die Bildung eines neuen Staatssubjektes mit der Hauptstadt Bengasi und der Kontrolle über die Küstenregion Cyrenaika zu unterstützen. Der Plan wird auch von den USA unterstützt.
05.04.2011 13:21:30 [Indiskretion Ehrensache]
Zeitungssterben – eine deutsche Realität
Gern wird mir vorgeworfen, ich sei zu schwarzmalerisch, geht es um die Zukunft der deutschen Tageszeitungen. Nach diesem Wochenende frage ich mich selbst, ob nicht zu optimistisch bin. Eine Meldung und eine Recherche sind es, die ein Signal sein könnten dafür, dass es um Zeitungen hier zu Lande noch viel schlimmer bestellt ist, als die Öffentlichkeit, aber ebenso die Branche denkt.
05.04.2011 13:27:03 [Pro Publica]
5 Ways GE Plays the Tax Game
General Electrics tax department is famous for inventing ways to pay Uncle Sam less. So it should come as no surprise that its CEO, Jeff Immelt, is in the crosshairs as the new chairman of the Presidents Council on Jobs and Competitiveness.
05.04.2011 13:34:23 [Die Welt]
Alle Politiker ins Moratorium! Und zwar sofort
Schwarze werden grün, Grüne schwarz. Die FDP erklärt 49-Jährige zum alten Eisen. Frauen treiben die Männer in den Krieg. Ist die Welt nicht völlig durchgedreht?
05.04.2011 13:38:17 [Unzensiert.zeitgeist-online.de]
Kamelmedien über dem eigenen Miste geröstet
Ich habe mich in den letzten Wochen hier mehrfach öffentlich darüber mokiert, echauffiert, mein Displaisier zum Ausdruck gebracht, wie wenig textuelle handwerkliche Sorgfalt in großen Netzmedien noch waltet, was für eine Schlamperei, die früher noch den Chefredakteur des Oberammergauer Gäuboten zu Wutanfällen gebracht hätte, dort inzwischen endemisch geworden ist ...
05.04.2011 15:14:29 [Netzrosinen]
Aus der Deppenecke direkt ins Terroristenloch
Also, ich bin weder AKW-Gegner noch AKW-Befürworter. In dieser Sache sah ich mich bisher als eher neutral an. Zum einen kamen mir die Typen aus der Gegner-Gruppe teilweise recht kauzig vor und zum anderen verstehe ich zu wenig von Physik um da mitreden zu können oder zu wollen.

Allerdings gebe ich gerne zu, dass ich in Sachen Sicherheit sehr, sehr skeptisch war und bin, weil bis zum heutigen Tag aus der Befürwortergruppe kein einziges, stichhaltiges Argument in Sachen langfristig sicherer

05.04.2011 15:49:56 [denkbonus]
Barbarisches Katastrophenmanagement
Alle Welt schaut auf Fukushima und den verzweifelten Kampf der Hilfskräfte um die Zukunft Japans. Derweil, quasi als Entschädigung für die, durch das Moratorium entstandenen Umsatzeinbußen, stellt SchwarzGelb deutschen Atomkonzernen einen Persilschein aus für fast unbegrenzte Preissteigerungen. Auf diesen Preisanstiegen werden Niedriglöhner und Arbeitslose sitzen bleiben. Heizen wird für die unteren Schichten dieses Landes schon bald zum Luxus werden.
05.04.2011 18:14:42 [LarsSchall.com]
Über dem Gesetze stehend
Die US-Bank Wachovia (inzwischen Teil von Wells Fargo) ist der schlagende Beweis, dass sich Kriminalität auszahlt: Man wasche Drogengelder im Wert von rund 400 Milliarden Dollar – und zahle knapp 160 Millionen Dollar Strafe.
05.04.2011 18:14:56 [The Information Space]
Illusion oder Wirklichkeit?
Die materielle Welt ist eine Projektion des menschlichen Bewusstseins, eine Art Hologramm. Sie ist nicht wahr, nicht unveränderbar, sondern wirklich. Der Mensch kann seine Bewusstseinsinhalte u.a. an diesen Wirkungen – an der materiellen Welt – erkennen.
05.04.2011 18:18:44 [RandZone-Online]
Fukushima “mit Augenmaß”?
Tepco leitet 11.500 Tonnen radioaktiv verseuchtes Wasser ins Meer, um Platz zu schaffen für noch stärker verstrahlte Wasser. Man habe keine andere Wahl, so Regierungssprecher Edano. Die Wetterlage bedroht die südliche Küste Japans und die Hauptstadt Tokio. Und während die bürgerlichen Nachrichtenagenturen weiter bestrebt sind, die atomare Katastrophe in Japan herunterzuspielen, gerät sie tagtäglich mehr außer Kontrolle.
05.04.2011 18:22:04 [Unzensiert.zeitgeist-online.de]
Bilderbergerblockflöten: Lieber verleumdet als verblödet
In den letzten Tagen wurde ich anlässlich der Landtagswahl in Baden-Württemberg wieder einmal öfter gefragt, was ich denn gewählt hätte. Auf meine Antwort hin, ich sei da gar nicht erst hingegangen, erntete ich bestenfalls erstaunte Blicke, meist jedoch heftigen Tadel.
05.04.2011 18:25:24 [Politeia]
Britney Spears, Bewusstseinskontrolle und ihr Video „Hold it against me“
Dieser Artikel reiht sich ein in die Tradition von Übersetzungen von vigilantcitizen.com hier auf POLITEIA. Ich halte ihn für eine wichtige Grundlagenarbeit zum Thema Bewusstseinskontrolle in der Unterhaltungsindustrie und werde wohl noch öfter daran anknüpfen. Am Schluss folgt noch eine kleine Analyse des neuen Musikvideos von Lena Meyer Landrut, das meiner Einschätzung nach dieselbe Thematik darstellt. Los gehts…
05.04.2011 18:27:40 [Der Spiegelfechter]
Der falsche Frühling der SPD
Rot-grüne Mehrheiten im Land scheinen wieder möglich. In der Wahl der Hamburger Bürgerschaftsversammlung erreichte die SPD unter dem Agenda-Boy Olaf Scholz die absolute Mehrheit. In Baden-Württemberg ist zum ersten Mal seit 58 Jahren die CDU abgelöst worden. Der Frühling für die SPD jedoch ist reiner Selbstbetrug.
05.04.2011 19:43:15 [Propagandafront]
Al-Qaeda - die CIA-Guerilla für die Aufstände in Libyen, Syrien und im Jemen
Die CIA versorgt Al-Qaeda-Terroristen und ehemalige in US-Militärgefangenenlagern gehaltene Gotteskrieger mit Waffen und Geld, um den Nahen Osten im Chaos versinken zu lassen



05.04.2011 20:02:31 [Unzensiert.zeitgeist-online.de]
Nur noch die Dümmsten der Dummen
Die schafsmediengefeierten NATO-Bombardeure scheinen in Libyen bislang keine rechte Fortüne zu haben. Obschon sie so gut als möglich zerbomben, was auch nur auf Gaddafis Seite stehen könnte, ohne gleich ganz Tripolis in Schutt und Asche zu legen, kommen die “Rebellen” offenkundig nicht wie gewünscht voran. Ob das wohl daran liegen mag, dass der Diktator doch noch über wesentlichen Rückhalt, zumindest in Westlibyen, verfügt?
06.04.2011 00:12:05 [Unzensiert.zeitgeist-online.de]
Lügen im Netz (II)
Fährt da einer eine Agenda einer Gruppe, hat er Rückendeckung, wird er geschoben, ob mit Geld oder ohne, oder lallt und schwallt er nur für sich selbst?
06.04.2011 05:04:59 [rp-online.de]
Plagiatsvorwürfe gegen Stoiber-Tochter
Nach Karl-Theodor zu Guttenberg wird nun die Tochter des früheren bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber mit Plagiatsvorwürfen konfrontiert. Der Internetseite "VroniPlag" zufolge wurden auf mindestens 48 Seiten der Doktorarbeit "Regulierung im Mobilfunk" von Veronica Saß abgeschriebene Stellen entdeckt, so der Stand am Mittwochvormittag.
06.04.2011 05:16:25 [NTV]
Hitler war eine "Marionettenpuppe"
Israel gibt Eichmann-Akten frei. Der Prozess gegen NS-Verbrecher Eichmann erregte international Aufmerksamkeit. Israel veröffentlicht nun Akten rund um das Verfahren im Internet. Darunter sind Teile von Eichmanns Memoiren, aber auch Gesprächsprotokolle mit seinem Anwalt. Darin äußert sich Eichmann etwa zu Hitler und stellt fest: "Mein Gewissen ist völlig rein."
06.04.2011 05:28:01 [Gulli]
Anonymous: Drohung gegen Sony wahrgemacht?
Seit heute Morgen sind einige Webseiten des Elektronikkonzerns Sony immer wieder unerreichbar. Die Vermutung liegt nahe, dass das lose Internetkollektiv Anonymous die Webpräsenzen aktuell mit DDoS-Attacken überlastet. Erst gestern sprachen Aktivisten des Kollektivs derartige Drohungen gegen den Konzern aus.
06.04.2011 06:39:14 [GT]
E 10 - Hände weg vom Biosprit: Die Schmierenkommödie in mehreren Akten
Das Schmierentheater um den Biosprit E 10 nimmt immer groteskere Züge an. Nachdem in der vergangenen Woche die Protagonisten dieser Öko-Posse – Vertreter der Mineralölwirtschaft und der Politik – nicht müde wurden, sich gegenseitig den schwarzen Peter für das Verweigerungsverhalten der Autofahrer in die Schuhe zu schieben, meldeten sich am Wochenende auch die Autohersteller zu Wort. Entgegen der bis dahin pauschal abgegebenen Unbedenklichkeitserklärung für rd. 90 % aller Fahrzeuge mit Benzinmotoren rudert die Industrie nun eiligst zurück und warnt vor dem neuen Biosprit, den sowieso keine will.
06.04.2011 06:52:52 [Internet Law]
Rechtswidrige Onlinedurchsuchungen
Vor einiger Zeit hatte ich hier über rechtswidrige Methoden der Onlineüberwachung berichtet, die vom bayerischen Landesakriminalamt praktiziert wurden bzw. werden. Mein damalige Vermutung, dass das LKA diese Technik nicht zum ersten Mal zur Anwendung gebracht hat, hat sich mittlerweile ebenfalls bestätigt.
06.04.2011 07:32:12 [Neue Rheinische Zeitung]
Sind keine "Beweise“ vorhanden, müssen sie erfunden werden: Ein pazifistischer Blick auf Libyen
Beim militärischen Eingreifen der NATO in Libyen entstehen Zweifel über die wirklichen Motive. Warum greift der Westen nur in Libyen ein und nicht in Saudi-Arabien, Bahrein, Syrien, Israel, Simbabwe oder an der Elfenbeinküste? Warum wurden die Bemühungen um eine politische Lösung, die von der Afrikanischen Union, aus Lateinamerika und von der Türkei ausgingen, nicht unterstützt, sondern durch schnelle Bombenangriffe zunichte gemacht? Warum wird fast ausschließlich über die tatsächlichen und potentiellen Opfer der Gaddafi-Truppen berichtet, aber nicht über die Massaker der Rebellengruppen?
06.04.2011 07:36:34 [Frei-Blog]
Fukushima geht auf Reisen
Wohin mit hoch radioaktivem verseuchten Wasser?
Na wohin schon. Wir verklappen es vor unserer Haustür im Meer, damit es sich verdünnisieren kann, auf seinem Weg in die Welt. Ein japanisches Präsent für die Menschheit.

06.04.2011 07:40:31 [Focus]
Die totale Aufklärung: Freiheit ist nicht grün
Wem die Freiheit am Herzen liegt, der darf den Grünen nicht folgen. Sie wollen aus dem Staat einen pansexuellen Wächterrat machen. Die Grünen, lesen wir, seien mit der Baden-Württemberg-Wahl in der Mitte der Gesellschaft angekommen, auf dem Weg zur Volkspartei. Daraus kann zweierlei folgen: Entweder weiß das Volk nicht, wen es da wählt, oder aber die Gesellschaft ist längst zu jenem Gesinnungsstaat geworden, den die Grünen anstreben.
06.04.2011 08:32:27 [trueten.de]
Westerwelle: Napoleonische Rückkehrphantasien?
Sie sind so einig bei der FDP. Sie haben den Ältesten unter den Jungen ausgeguckt. Der soll wieder aufwärts führen. Aus den Engen der Fünfprozent. Rösler, der Grüß-Gottsager. Der Allversteher. Der Schulterklopfer. Girlandenflechter aus verwelkten Blüten der Freiheitslyrik.

Bei der FDP kommt es schon lange nicht mehr auf überprüfbare Veränderungsabsichten an. In irgendeine Richtung. Wie beim Fernsehen - nur noch auf Optik.

06.04.2011 08:32:55 [trueten.de]
"Leidenschaft"- Keuschwort für Bereitschaft zu Überstunden und politischem Vorfühlen
Die "Berliner Zeitung" gedenkt, die Hauptteile der Redaktionsarbeit in Berlin zu bündeln und entsprechend Stellen in Frankfurt bei der dortigen "Rundschau" einzusparen. Angeblich wegen der Finanzkrise, die oben bei Merkel immer schon erledigt ist, unten für allerlei immer noch herhalten muss.
Die bedrohten Redakteure versuchen sich zu wehren. In jener schamhaften Weise, wie das in gebildeten Kreisen heute zu geschehen hat. Sie sehen die "Leidenschaft" in Gefahr.

06.04.2011 08:41:26 [DW]
Genug Wasser und Energie für Mega-Städte
Immer mehr Menschen leben in Riesenstädten. Die Infrastruktur kann mit dem Wachstum der Bevölkerung nicht Schritt halten. Müll und Abwasser sind ein großes Problem. Nun haben Darmstädter Forscher eine Lösung gefunden.
06.04.2011 09:45:10 [Nachrichtenspiegel Online]
Kampagnenjournalismus, Verschwörungen, Medienversagen und Bürgerwut: Deutschland 2011
Mal ehrlich: fühlen Sie sich gut informiert? Ich meine, gerade jetzt, angesichts der lebensgefährlichen Krisen, in denen wir uns befinden? Können Sie ihren Kindern morgens beim Frühstück noch eben erklären, was denn da gerade jetzt in Japan los ist und warum die Nato Al-Kaida in Lybien mit Waffen ausstattet, während die doch in Afghanistan bekämpft werden? Ja, Al-Kaida gehört mit zu den “Rebellen” gegen Gaddafi – jedenfalls habe ich das gestern nebenbei in den Medien gehört … ich weiß schon gar nicht mehr, wo.
06.04.2011 09:50:41 [Weissgarnix]
Liberale Füße
Guido Westerwelle hat es geschafft. Er hat einen Dummen gefunden, der in seine Schuhe schlüpfen will. Dass er zuletzt politisch auf großem Fuß lebte, kann man nun wirklich nicht sagen. Eher litt die FDP nach übereinstimmender Diagnose an dem Problem eingebundener Füße. Diese Praxis gab es im vorrevolutionären China: den Frauen schnürte man von Kindesbeinen die Füße ein und verkrüppelte sie damit. So ähnlich geht es heute der FDP. Sie hat eine verkrüppelte Programmatik.
06.04.2011 09:51:10 [Wahrheiten.org]
Manipulationsmethoden ändern sich, die Ziele dagegen nicht
Viele Gerüchte und Mythen ranken sich um das wichtigste Buch der Christen, doch genauer scheint kaum jemand diese Behauptungen unter die Lupe zu nehmen. Dabei bringt ein Blick hinter die Kulissen der Historie Erstaunliches zum Vorschein.

Was verbirgt sich hinter der Geschichte der Bibel und insbesondere der katholischen Kirche? Welche Mächte haben hier welchen Einfluss ausgeübt, nur um ihre Interessen zu verfolgen?

06.04.2011 11:07:20 [Krivor.de]
Medienmogule und Ihr Zwang zur Manipulation des Menschen
"Die gefährlichsten Massenvernichtungswaffen sind die Massenmedien. Denn sie zerstören den Geist, die Kreativität und den Mut der Menschen, und ersetzen diese mit Angst, Misstrauen, Schuld und Selbstzweifel." M.A.Verick Alles, was wir wissen, wissen wir von unseren Eltern, Lehrern, Freunden, Bekannten aus Büchern aus dem Fernsehen von Wissenschaftlern und vor allem von Journalisten. Durch uns selbst heraus wissen wir nur sehr wenig
 Topthemen (4)
01.04.2011 04:50:34 [Querschüsse]
Schwache deutsche Einzelhandelsumsätze
Wie zu erwarten war, offenbart sich auch im Februar 2011 der XXL-Konsumboom der Deutschen als reines Wunschdenken eines Wirtschaftsministers Brüderle, der Wirtschaftsweisen, der Experten vom ifo-Institut oder den Konsumforschern der Gfk. Laut den Daten vom Statistischen Bundesamt (Destatis) waren die Einzelhandelsumsätzen auch im Februar 2011 schwach.
03.04.2011 23:10:58 [FTD]
Zu spät für die FDP
Leitartikel Gerade noch rechtzeitig hat Guido Westerwelle die Reißleine gezogen und tritt als FDP-Chef ab. Zumindest rechtzeitig für ihn selbst. Für die Liberalen kommt der Schritt zu spät.
04.04.2011 05:31:55 [Querschüsse]
Griechenlands Staatsdefizit 2010 bei -10,6%
Die Neuverschuldung des griechischen Staates (General Government) betrug 2010 auf Cash-Basis 21,1 Mrd. Euro. Das griechische Statistikamt soll gemäß dem Maastricht Defizitverfahren eine Neuverschuldung des Staates von 10,6% des nominalen BIPs an Eurostat gemeldet haben
05.04.2011 23:05:40 [Welt.de]
Endgültiges Aus: Schwarz-Gelb schafft Kinderporno-Internetsperren ab
Die Spitzen von Union und FDP haben beschlossen, das Gesetz zur Sperrung von Kinderporno-Webseiten zu kippen. Ein anderer Ansatz ist erfolgreicher.
 Katastrophen, Unglücksfälle (56)
01.04.2011 04:53:12 [taz]
Wie stark strahlt Fukushima?: Komplettsperrung wird diskutiert
Die Präfektur Fukushima fordert eine völlige Sperrung der Zone um den Reaktor. Das Meer ist dramatisch verstrahlt. Im Westen der USA wurde radioaktives Jod entdeckt.
01.04.2011 05:20:55 [Telepolis]
Niemand kann einen schweren Unfall in Frankreich ausschließen
Anders als gerne dargestellt, wird auch die Atomstromnation Frankreich angesichts der Vorgänge in Japan nervös. Diese Nervosität wurde gestern an höchster Stelle dokumentiert. Die französische Atomaufsichtsbehörde (ASN) hat bestätigt, man könne bei französischen Atomanlagen eine Katastrophe wie in Japan nicht ausschließen
01.04.2011 06:50:43 [karlweiss]
Radioaktivität? – Alles unschädlich!
Die Verharmlosungskampagne hat begonnen. Wir werden von allen Seiten mit „Fachmeinungen“ unter Beschuss genommen, die uns erklären, die Radioaktivität, die sich ausgehend von Fukushima über die ganze Welt verbreitet, sei „gering“, „harmlos“, „nicht gesundheitsschädlich“ usw. usf.
01.04.2011 06:55:51 [Basler Zeitung]
Grundwasser um Fukushima ist verstrahlt – Tepco verärgert mit Fehlinformationen
Die Strahlung aus dem beschädigten AKW Fukushima I ist offenbar in das Grundwasser gesickert. Die Betreiberfirma Tepco verärgert die Öffentlichkeit erneut mit falschen Angaben.
01.04.2011 12:41:51 [Tagesschau.SF]
Tepco veröffentlicht neue Bilder aus Reaktor 4
Die AKW-Betreiberin Tepco hat neue Bilder des Reaktors 4 in Fukushima veröffentlicht. Die Aufnahmen lassen das Ausmass der Schäden im Innern des Reaktors erahnen.
01.04.2011 15:38:39 [Ossietzky]
Die Willkür der Grenzwerte
Die japanischen Siedewasser-Reaktoren – den deutschen sehr ähnlich – waren so gebaut, daß Erdbeben bis zur Stärke 8,2 auf der Richter-Skala ihnen nach den amtlich geprüften und anerkannten Berechnungen nichts anhaben konnten. Das Erdbeben vom 11. März 2011 hatte eine Stärke von 9,0. Die Natur hielt sich nicht an den Grenzwert, auf den sich Energiekonzerne und Behörden verständigt hatten.
01.04.2011 20:07:19 [Der Herold - Kommentare zum Zeitgeschehen]
Strahlenmesswerte sind kein Aprilscherz
Ein Verwandter kaufte sich am 10.03.2011 ein neues Auto – einen Mazda 3. Eher scherzhaft sagte er gestern zu mir, der wäre ja nicht verstrahlt. Heute würde er sich keinen Mazda mehr kaufen. Was hier ein wenig makaberer Humor war bezeichnet jedoch ein Problem, das die Japaner viel schlimmer treffen kann, als Erdbeben und Tsunami. Der Verdacht auf Verstrahlung von Konsumgütern allein reicht, um Verbraucher zu verschrecken.
01.04.2011 21:24:13 [RIA Novosti]
Erdbebenpanik am Mittelmeer
Ein Erdbeben der Stärke 6,3 hat sich am Freitag 15.29 Uhr MESZ im Mittelmeer ereignet, teilte die Erdbebenwarte der Istanbuler Bosporus-Universität mit. Erdstöße waren im türkischen Süden, und zwar in den Mittelmeer-Provinzen Antalya und Muğla zu spüren, berichten örtliche Medien. Angaben über eventuelle Folgen des Bebens liegen vorerst nicht vor.
01.04.2011 21:33:53 [Zeit Online]
Fukushima: Japan gibt Gebiet um Katastrophenreaktor vorerst auf
Das Gebiet um Fukushima ist kontaminiert, es wird nach Regierungsangaben lange Zeit nicht mehr bewohnbar sein. Entschädigungen soll AKW-Betreiber Tepco zahlen.
01.04.2011 21:38:22 [Telepolis]
Grundwasser in Fukushima extrem verstrahlt
Inzwischen hat sich die hohe Strahlenbelastung sowohl im Meer- und im Grundwasser bestätigt, die Regierung weigert sich, weiter zu evakuieren. Wieder einmal hatte die Betreiberfirma des havarierten Atomkraftwerks Fukushima Probleme bei den Messungen der radioaktiven Verseuchung. Zunächst hatte Tepco gemeldet, dass der Grenzwert im Grundwasser am havarierten Atomkraftwerk für Jod-131 schon 10.000-fach überschritten sei.
02.04.2011 05:25:09 [taz]
Der Informations-GAU
WHO Nach Tschernobyl wiederholt sich die Geschichte der Weltgesundheitsorganisation. Studien und Daten werden zurückgehalten. Das Problem besteht in einem 50 Jahre alten Abkommen zwischen WHO und Internationaler Atomenergie-Organisation (IAEO)
02.04.2011 05:57:39 [tlaxcala]
Wenn der Fukushima Reaktor schmilzt und auf Grundwasser trifft Schlimmer als Tschernobyl
Fukushima wird Tschernobyl in den Schatten stellen. Die japanische Regierung lässt bereits seit einer Woche das Atomdisaster auf Stufe 7 laufen, ohne es zuzugeben.
02.04.2011 09:39:21 [ORF]
Fukushima: Leck im Boden von Reaktor 2
Aus einem Reaktor des havarierten japanischen Atomkraftwerks Fukushima fließt radioaktiv verseuchtes Wasser ins Meer. Grund sei ein Leck im Betonboden von Reaktor 2, teilte die Betreibergesellschaft TEPCO heute mit. Es sei eine Strahlung von 1.000 Millisievert pro Stunde gemessen worden. Die natürliche Strahlenbelastung liegt zwischen einem und zehn Millisievert pro Jahr.
02.04.2011 14:41:40 [GAU-Japan.de]
Die ewige Katastrophe
Nun also auch das Grundwasser: 10 000 mal höher als für Jod-131 zulässig sind die Strahlenwerte im Wasser 15 Meter unter dem Reaktorgebäude 1, meldet die japanische Nachrichtenagentur Kyodo. Wenn man davon ausgeht, dass sich diese Zahl auf den bisher mitgeteilten Jod-Grenzwert für Trinkwasser von 300 Becquerel pro Liter bezieht, dann entspricht das 3 Millionen Becquerel pro Liter.
02.04.2011 15:20:57 [Der Westen]
Aus AKW Fukushima strömt verseuchtes Wasser
Neue Hiobsbotschaft aus dem Katastrophen-AKW Fukushima: Der Betreiber Tepco meldete am Samstag ein Leck im Betonsockel des Reaktors 2, durch das radioaktiv verseuchtes Wasser ins Meer gelangt. Derweil besuchte Ministerpräsident Naoto Kan erstmals das Katastrophengebiet im Nordosten Japans.
02.04.2011 20:29:56 [cryptome]
Fukushima Daiichi Nuclear Plant Hi-Res Photos
Der Schrottplatz !
03.04.2011 05:35:22 [Spiegel]
Meteorologen fürchten radioaktive Wolke über Tokio
Ein Riss im Reaktorkeller, Radioaktivität im Meer und jetzt der Wind: Meteorologen fürchten, dass er die strahlenden Partikel aus dem AKW Fukushima am Sonntag in die Millionenmetropole Tokio blasen könnte. Auch in deutschen Häfen bereitet man sich auf die Strahlung vor.
03.04.2011 05:40:06 [FTD]
Japanische Regierung denkt an Massenumsiedlung
Aus dem Krisengebiet um das havarierte Atomkraftwerk Fukushima kommt eine Hiobsbotschaft nach der anderen. Der Betonsockel des Reaktors 2 hat einen Riss, aus dem kontaminiertes Wasser in den Pazifik gelangt. Und Tokio wird von einer radioaktiven Wolke bedroht.
03.04.2011 05:41:21 [Basler Zeitung]
165000 Japaner leben noch immer in Notunterkünften
Aus dem havarierten Atomkraftwerk in Fukushima läuft derzeit hoch radioaktives Wasser in den Pazifik. Nun soll ein gigantischer Stahltank das verseuchte Wasser abfangen.
03.04.2011 07:05:20 [Tagesschau]
Beton kann radioaktives Wasser nicht stoppen
Versuche, die undichte Stelle mit Beton abzudichten, blieben einem Bericht des TV-Senders NHK zufolge ohne Erfolg. Der Beton sei wegen der großen Wassermenge nicht hart geworden. Arbeiter versuchten nun, den Riss mit chemischen Polymer-Stoffe zu verschließen.
03.04.2011 07:07:35 [karlweiss]
Was war der Auslöser des Fukushima-Super-Gaus?
Laut der Site stromtip.de gibt es klare Anzeichen für das Erdbeben als Auslöser des Super-Gaus in Fukushima und nicht den Tsunami, wie bisher gemeldet. Das ist insofern von Bedeutung, als hier ja das Standartargument „Bei uns gibt‘s keine Tsunamis“ verwendet wird um die Behauptung zu unterstreichen, deutsche Atomkraftwerke seien sicher.
03.04.2011 15:57:00 [Handelsblatt]
Japan misst Radioaktivität erstmals in der Luft
Aus dem havarierten japanischen Atomkraftwerk Fukushima läuft verseuchtes Wasser in den Pazifik. Und ein Ende das Dramas ist nicht abzusehen. Jetzt wurde die Strahlung sogar in der Luft gemessen.
03.04.2011 16:43:50 [Financial Times Deutschland]
Kampf um AKW Fukushima dauert Monate
Die Betreiber des havarierten Atomkraftwerks schaffen es nicht, den Riss im Boden von Reaktor 2 abzudichten. Verseuchtes Wasser gelangt in den Pazifik. Die japanische Atombehörde räumt ein: Die Krise wird zum Dauerproblem.
03.04.2011 16:49:59 [Handelsblatt]
Radioaktiver Wind weht Richtung Tokio
Aus dem havarierten japanischen Atomkraftwerk Fukushima läuft verseuchtes Wasser in den Pazifik. Und ein Ende das Dramas ist nicht abzusehen. Jetzt wurde die Strahlung sogar in der Luft gemessen.
03.04.2011 16:59:29 [FAZ]
Havariertes Atomkraftwerk in Japan : Ein Fehlschlag nach dem anderen
Alle Versuche, einen Riss in einem der beschädigten Atomreaktoren in Fukushima zu schließen, sind bisher gescheitert. Die japanische Regierung bereitet die Bevölkerung auf einen lang andauernden Kampf gegen die nukleare Bedrohung vor.
03.04.2011 17:06:48 [Welt Online]
Erdbebengefahr : Welche Megacities den großen Knall fürchten müssen
Das Erdbeben in Japan forderte Tausende Tote. Doch es droht weit Schlimmeres: In seismisch aktiven Regionen sind riesige Metropolen entstanden.
03.04.2011 20:09:53 [Spiegel]
Fukushima-Strahlung verseucht Todeszone
Sie mussten alles zurücklassen, Häuser, Felder, Vieh: Viele der Menschen, die nach der Fukushima-Katastrophe aus der Gefahrenzone flüchten mussten, können nicht auf eine schnelle Rückkehr hoffen. Messungen in dem Gebiet machen jetzt erstmals das Ausmaß der Radioaktivität in der Luft deutlich.
03.04.2011 22:12:11 [Welt Online]
Japan vergisst wegen Fukushima die Tsunami-Opfer
Die japanische Politik konzentriert sich auf die Atomruine Fukushima, während die Menschen in den Tsunami-Gebieten kaum Essen und sauberes Wasser haben.
03.04.2011 22:13:36 [Focus]
US-Ölpest: Deepwater-Horizon-Betreiber rühmt sich für Sicherheit
Die Umweltkatastrophe im Golf von Mexiko war die bisher größte Ölpest in der Geschichte der USA. Doch ausgerechnet das darin verwickelte Schweizer Ölbohrunternehmen "Transocean" zieht für das Krisenjahr eine positive Sicherheitsbilanz.
04.04.2011 05:30:08 [Telepolis]
Gefahr einer Kernschmelze in Fukushima war seit einem Jahr bekannt
Eigentlich brauchte es kaum noch weitere Hinweise dafür, um die Vorgänge in Japan als kriminell zu bezeichnen. So hat japanische Nachrichtenagentur Kyodo am Sonntag berichtet, es sei der japanischen Regierung und den Fukushima-Betreibern bekannt gewesen, dass es jederzeit, auch ohne Erdbeben und Tsunami, zu einer Kernschmelze in den Atomkraftwerken kommen kann
04.04.2011 05:36:40 [Tagesschau.SF]
Abdichtung von AKW-Leck könnte Monate dauern
Unterdessen warnt die Regierung, dass sich die Abdichtung eines Lecks am AKW Fukushima über Monate hinziehen könnte.
04.04.2011 08:52:03 [Der Westen]
Indonesien: Erdbeben vor der Südküste von Java
Vor der indonesischen Hauptinsel Java hat sich am Montagmorgen ein starkes Erdbeben ereignet. Die Behörden gaben vorübergehend eine Tsunami-Warnung heraus. Der Erdstoß ereignete sich gegen 3 Uhr Ortszeitund hatte nach Angaben der US-Erdbebenwarte die Stärke 6,7. Sein Zentrum lag knapp 320 Kilometer vor der Südküste von Java in 24 Kilometern Tiefe. Berichte über Verletzte oder Schäden gab es zunächst nicht.
04.04.2011 09:00:32 [Welt Online]
Radioaktive Strahlung erreicht Fukushima-Sperrzone
Die erste Messung in der Sperrzone zeigt viel zu hohe Werte. Auch im Meer steigt die Strahlung massiv. Die Lage ist außer Kontrolle – Tepco überfordert.
04.04.2011 11:41:12 [Spiegel-Online]
Fukushima: AKW-Betreiber leitet radioaktives Wasser ins Meer
Im Inneren der AKW-Ruine Fukushima steht radioaktives Wasser und behindert die Einsatzkräfte bei ihrer Arbeit. Nun greift AKW-Betreiber Tepco zu einer drastischen Maßnahme: Mehr als 11.000 Tonnen kontaminiertes Wasser sollen ins Meer abgelassen werden.
04.04.2011 12:21:04 [Tagesschau]
11,5 Millionen Liter verstrahltes Wasser ins Meer
Der Betreiber des havarierten japanischen Atomkraftwerks Fukushima I hat angekündigt, insgesamt 11,5 Millionen Liter (11.500 Tonnen) radioaktiv verseuchtes Wasser ins Meer zu leiten. Es müssten mehr als zehn Millionen Liter belastetes Wasser aus dem AKW abfließen, teilte Tecpo mit. Der Schritt sei nötig, um Platz für stärker belastetes Wasser zu schaffen.
04.04.2011 14:10:20 [n-tv]
Wrackfund nährt Hoffnungen. Was passierte mit Flug AF 447?
Bange Erwartung bei den Angehörigen von Opfern des Todesflugs AF 447: Endlich werden Wrackteile gefunden - und Leichen. Einige Menschen könnten so Gewissheit über das Schicksal ihrer Lieben bekommen. Techniker hoffen, nun der Absturzursache auf die Spur zu kommen.
05.04.2011 05:48:41 [taz]
Tepco verstrahlt Pazifik
Tausende Tonnen radioaktives Wasser werden in Japan ins Meer geleitet. Der AKW-Betreiber Tepco spielt die Sache herunter. Greenpeace warnt vor verseuchtem Meeresboden.
05.04.2011 06:42:47 [wsws]
Kein Ende in Sicht in Japans Atomkrise
Die nukleare Krise in Fukushima dauert nun bereits seit drei Wochen an und es ist noch kein Ende in Sicht. Nuklear-Experten warnen, dass sich diese Krise möglicherweise über mehrere Jahre hinziehen werde. Hironobu Unesaki, Professor für Kerntechnik an der Universität von Kyoto sagte, dass der Prozess der Stilllegung Fukushimas länger dauern werde als beim Reaktorunfall auf Three Mile Island.
05.04.2011 09:29:38 [Tagesanzeiger]
Das tut uns sehr leid
Aus dem Atomkraftwerk in Fukushima ist wieder radioaktiv verseuchtes Wasser ins Meer gepumpt worden. Die Grenzwerte im Wasser werden millionfach überschritten. Der Betreiber gerät immer stärker unter Druck.
05.04.2011 13:15:06 [TAZ]
Atomkatastrophe in Fukushima : Genmutationen in AKW-Nähe möglich
Weiterhin wird in Fukushima radioaktiv verseuchtes Wasser ins Meer gepumpt. Die Aktie von Betrieber Tepco stürzt weiter ab. Erste Entschädigungszahlungen könnten bald fällig werden.
05.04.2011 13:29:01 [Spiegel Online]
Rekordrückgang der Schutzschicht : Ozonschwund lässt Sonne gefährlich brennen
Achtung, Sonnenbrand-Alarm! Die Ozonschicht über der Arktis ist so dünn wie nie zuvor - sie wandert mit den polaren Luftmassen auch nach Europa. Deutschland lag bislang nur kurz in der Gefahrenzone. Doch das kann sich ändern.
05.04.2011 14:29:24 [Neues Deutschland]
Fukushima verseucht den Pazifik
Tepco leitet verstrahltes Wasser ins Meer / IAEA-Generalsekretär Amano will sichere AKW
05.04.2011 14:30:36 [Telepolis]
Lage in Fukushima immer dramatischer
Der japanische Fernsehsender NHK berichtet, dass der gesetzliche Höchstwert von radioaktivem Jod-131 vor dem Atomkraftwerk Fukushima 7,5millionenfach über dem Grenzwert gelegen habe. NHK beruft sich dabei auf Messungen der Betreiberfirma Tepco. Da die Proben schon am Samstag genommen wurden, kann diese sehr extreme Verseuchung des Meerwassers nichts mit der Entscheidung vom Montag zu tun haben, radioaktiv verseuchtes Wasser ins Meer zu leiten.
05.04.2011 14:52:27 [Spiegel]
Filz, Vetternwirtschaft, Fukushima
Transparenz und Selbstkritik sucht man vergeblich bei Japans Atomkonzern Tepco. Systematisch verschleiert das Unternehmen, was im AKW Fukushima tatsächlich passiert. Die Desinformation hat Methode: Industrie und Kontrollgremien sind aufs Engste miteinander verflochten.
05.04.2011 15:08:18 [The Japan Times online]
Radioactivity in sea up 7.5 million times!!!
Radioactive iodine-131 readings taken from seawater near the water intake of the Fukushima No. 1 nuclear plant's No. 2 reactor reached 7.5 million times the legal limit, Tokyo Electric Power Co. admitted Tuesday
05.04.2011 15:12:42 [taz]
Ja, panisch werden
Der Katastrophe zum Trotz bleiben die Japaner ruhig. Dabei wären Panikattacken durchaus angebracht - als Aufstand gegen die Norm.
05.04.2011 15:25:05 [Reuters]
Japanisches AKW leckt weiter - Ratlose Techniker
Aus den Ruinen des japanischen AKW Fukushima strömt weiter ungehindert verstrahltes Wasser in den Pazifik.
05.04.2011 16:06:32 [Das Gelbe Forum]
Die Atomkatastrophe in Japan, was sie fuer Japan, uns und die Welt bedeutet
CrisisMaven mit einer der umfangreichsten und kompetentesten Zusammenfassung zum Thema Japan, Atom, AKW und das, was das alles bedeutet. (Update)

05.04.2011 18:53:26 [LabourNet]
Der Tsunami und die Explosion von Atomkraftwerken sind keine Naturkatastrophen!
Es ist ein Verbrechen, das von Staat, Kapital und unterwürfiger Gewerkschaftsführung gemeinsam begangen wird. Die Gesamtzahl der Toten und Vermissten nähert sich allmählich der Zahl von 30.000. Wie dem angehängten Bericht eines städtischen Arbeiters aus Sendai, einer direkt betroffenen Gegend, entnehmbar ist, sterben unter anderen ältere Menschen genau jetzt durch den
verhängnisvollen Mangel an Wasser, Nahrungsmitteln und medizinischer Versorgung, etc.

05.04.2011 22:53:40 [aristo blog]
Die atomare Katastrophe in Fukushima betrifft die ganze Welt
Seit mehr als drei Wochen dümpeln die Rettungsaktionen vor sich hin. Vermutungen und Spekulationen beherrschten und beherrschen die Nachrichten. Widersprüchliche Meldungen und die üblichen verbalen Beruhigungspillen trugen zur Verunsicherung bei. Zu wenig Schutzstiefel und Dosimeter sind die Folge von durch Gier getriebene Profitmaximierung.

05.04.2011 22:59:27 [FTD]
Atom-Katastrophe in Fukushima: Radioaktivität aus Japan in kanadischem Trinkwasser
Tag für Tag muss Nippon neue Hiobsbotschaften verkünden und verkraften. Die Verstrahlung des Meeres nahe des Krisen-AKW Fukushima liegt millionenfach über den erlaubten Werten. Zugleich besteht die Sorge vor einer Ausbreitung einer gefährlichen Fieberkrankheit.
06.04.2011 05:19:48 [Telepolis]
Schutzhüllen für Fukushima-Reaktoren frühestens ab September
Den einen Sarkophag für Tschnernobyl bauten hunderttausende Liquidatoren in einem halben Jahr, jetzt müssen gleich vier oder sechs Reaktoren mit Schutzhüllen versehen werden
06.04.2011 05:26:19 [Tagesschau]
Das Leck ist abgedichtet
Das Leck in Reaktorblock 2 des japanischen Atomkraftwerks Fukushima ist offenbar abgedichtet. "Die Arbeiter haben um 5.38 Uhr (Ortszeit) bestätigt, dass kein Wasser aus dem Graben mehr ausläuft", erklärte die Betreibergesellschaft Tepco in Tokio. Dank des Einsatzes von Flüssigglas dringe kein Wasser mehr aus der Leitung des Reaktors 2, teilte die Betreiberfirma Tepco am Mittwoch mit.
06.04.2011 05:27:24 [karlweiss]
Strahlende Teilchen in Kanadas Trinkwasser - Fukushima
Langsam werden die Folgen von Fukushima sichtbar
06.04.2011 05:29:03 [Tagesschau.SF]
Die unsichtbare Gefahr im Meer
Seit rund zwei Wochen gelangt radioaktiv verseuchtes Wasser ins Meer vor dem AKW Fukushima. Sogar in 30 km Entfernung werden beträchtliche Mengen gemessen. Eine gefährliche Situation für Mensch und Umwelt. Gewisse Substanzen können in die Nahrungskette gelangen. Vor allem bei grösseren Meerestieren reichern sie sich an – wie im Thunfisch.
06.04.2011 07:06:06 [Connection]
Was lehrt uns Fukushima?
Welt in Aufruhr: Japan, durch Hiroshima längst Mahnmal für den Atombomben-Wahnsinn, wird nun wohl durch Fukushima auch zum Mahnmal für den Atomreaktor-Wahnsinn. Nach dem Erdbeben und dem Tsunami sind drei Blöcke von Fukushima explodiert, ein vierter brennt – alle sind außer Kontrolle. Genau das, was laut Experten und (un)verantwortlichen Atom-Politikern unmöglich ist. Eine beunruhigende Bestandsaufnahme der Welt von Dr.
 Deutschland (103)
01.04.2011 04:54:00 [taz]
Zukunft der EnBW: Die oberschwäbischen Schlitzohren
Die CDU-Landkreise streben die Aktienmehrheit beim Energiekonzern Energie Baden-Württemberg (EnBW) an. Um die grüne Energiewende zu stoppen?
01.04.2011 04:58:47 [TP]
Fukushima bald in Hamburg?
Mitte April wird ein japanisches Frachtschiffe in Hamburg erwartet. Niemand weiß, ob es radioaktiv verstrahlt ist - geschweige denn, wie damit im Ernstfall umzugehen wäre.
01.04.2011 05:00:17 [TP]
Stoiber-Tochter der nächste Guttenberg?
Ein Wiki wirft der Juristin Dr. Veronica Saß Plagiarismus vor
01.04.2011 05:09:35 [Deutschlandfunk]
Greenpeace: Abschalten per Gesetz
Umweltminister Röttgen hat heute die Kriterien für den AKW-Sicherheitscheck vorgelegt. Der Atomexperte von Greenpeace, Tobias Riedl, plädiert darüber hinaus für eine Änderung des Atomgesetzes, damit die Energiekonzerne keinen Schadenersatz einklagen können, wenn Meiler abgeschaltet würden. Sonst blieben die Kosten für den Atomausstieg letztlich am Steuerzahler hängen.
01.04.2011 06:42:25 [Tagesschau]
RWE klagt gegen Abschaltung von Biblis A
Die Drohung stand bereits im Raum, doch jetzt macht RWE ernst: Der Energiekonzern klagt gegen die von der Bundesregierung angeordnete vorläufige Abschaltung des hessischen Atomkraftwerks Biblis A. Die Klage soll übereinstimmenden Berichten zufolge heute beim Verwaltungsgerichtshof in Kassel eingereicht werden
01.04.2011 06:47:06 [Stuttgarter Zeitung]
Strafbefehl gegen Polizisten
Stuttgart - Zum ersten Mal hat der Einsatz gegen Stuttgart-21-Demonstranten am sogenannten Schwarzen Donnerstag juristische Konsequenzen für einen Polizisten. Gegen ihn wurde ein Strafbefehl über 6000 Euro verhängt, weil er gegen eine Demonstrantin im Schlosspark am 30. September unrechtmäßig Pfefferspray eingesetzt hatte.
01.04.2011 08:53:07 [Luftpost]
Die US-Army empfiehlt nach der Schießerei auf dem Frankfurter Flughafen eine Änderung der Sicherheitsvorkehrungen
Nach der Schießerei auf dem Frankfurter Flughafen macht die US-Army Vorschläge, wie US-Soldaten im Ausland besser vor Anschlägen geschützt werden können
01.04.2011 08:55:21 [ag-friedensforschung]
Großbaustelle Bundeswehr
Babenhausen. Der Bundeswehr droht eine riesige Personallücke, denn die Wehrpflicht wird ab Juli ausgesetzt. Nur 10 Prozent der benötigten Freiwilligen haben sich gemeldet. Die Kritik aus den eigenen Reihen wird lauter.
01.04.2011 08:56:52 [Infoportal JJahnke]
Die deutschen Verbraucher haben kein Vertrauen und viele kein Geld zum Einkaufen
Trotz immer wieder lancierter Jubelmeldungen über einen angeblichen Verbraucherboom ist davon keine Spur. Zwar mach das Statistische Bundesamt heute für die Februar Daten des Einzelhandelsumsatzes mit der Überschrift "Einzelhandelsumsatz im Februar 2011 real um 1,1% gestiegen" auf, doch das ist nur ein Vergleich mit dem Vorjahrestiefpunkt der längerfristigen Entwicklung. Gemessen mit der Situation vom Februar 2008 vor Ausbruch der Krise ergibt sich ein Minus von mehr als 3 %
01.04.2011 09:37:32 [isw - Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung]
Wirtschaftsinfo
Jedes Frühjahr legt das isw Fakten und Argumente zur wirtschaftlichen und sozialen Lage vor. In diesem Jahr zum ersten Mal nicht nur zur Lage in Deutschland, sondern auch in der EU und speziell in der Eurozone. 17 Schwerpunkte – von Sozialprodukt/Wachstum über Gewinne/Profite und Arbeitslosigkeit/Beschäftigung bis zu Gesundheit/Krankenversicherung – werden für Deutschland und dann im europäischen Vergleich untersucht. Damit trägt das isw dem Umstand Rechnung, dass sowohl die aktuelle Lage wie die Perspektive in der Zukunft abhängen von den transnationalen Verflechtungen der deutschen Wirtschaft, und hier in erster Linie von der Qualität der europäischen Währungs- und Wirtschaftsgemeinschaft. In einem eigenen Beitrag wird untersucht, was die wahren Gründe der Krise im Euroland sind und dass es nicht um einen Zerfall der Währungsunion gehen kann, sondern dass Deutschland und die Euro-Länder die gemeinsame Währung, aber ein anderes Europa brauchen.

01.04.2011 11:18:28 [Mein Politikblog]
Spiel mit dem Feuer
Trotz eines drohenden Blutbades in Côte d’Ivoire hält der Westen inklusive Berlin die Unterstützung für den angeblichen Sieger der Präsidentschaftswahlen, Alassane Ouattara, aufrecht. Ouattara und Bédié, die inzwischen wieder vereint gegen Laurent Gbagbo kämpfen, werden beide von parteinahen Stiftungen aus Deutschland umworben. Bédiés Parti démocratique de Côte d’Ivoire (PDCI), die Partei des einstigen Alleinherrschers Houphouët-Boigny, wird von der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung als "Partner" in ihrem Regionalprogramm Politischer Dialog Westafrika geführt.

01.04.2011 11:25:00 [Handelsblatt]
Schäuble wird seinen Schuldenberg nicht los
In den kommenden Jahren soll die Verschuldung des Bundes weiter wachsen. Bis 2015 erwartet das Finanzministerium keinen ausgeglichenen Haushalt. Damit könnten die Staatsschulden auf über zwei Billionen Euro anwachsen.
01.04.2011 11:38:07 [Neues Deutschland]
Regierung auf Seite der Arbeitgeberchristen
Schwarz-Gelb hält an Streikverbot fest. Grüne und Gewerkschaften wollen das Streikrecht auch bei christlichen Arbeitgebern durchsetzen. Die Bundesregierung nicht. Die Bundesregierung sieht keinen Grund, das Verbot von Streik und Aussperrung in kirchlichen Einrichtungen infrage zu stellen. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Grünenfraktion im Bundestag hervor.
01.04.2011 14:01:33 [Mein Politikblog]
Gewinne trotz Chaos
DB AG präsentierte Bilanz für 2010. Linke, Grüne und das Bündnis "Bahn für Alle" fordern umfassende Neuausrichtung der Geschäftspolitik. Nicht nur in bezug auf Zugausfälle und schwere technische Pannen war das Jahr 2010 Spitze für die Deutsche Bahn AG. Auch die Bilanz kann sich sehen lassen. Das Unternehmen steigerte seine Erlöse im Vergleich zum Vorjahr um 17,3 Prozent auf 34,4 Milliarden Euro.
01.04.2011 15:47:41 [Der Tagesspiegel]
RWE-Klage gegen AKW-Stilllegung "sinnlos"
Der Berliner Rechtsanwalt Hartmut Gaßner hält die Klage des Energiekonzerns RWE gegen die vorübergehende Stilllegung des Atomkraftwerks Biblis A für eine "politische Schaumschlägerei ohne juristische Substanz".
01.04.2011 16:59:01 [Neues Deutschland]
Stresstest statt Sofortausstieg
Die schwarz-gelbe Koalition klopft in mühevoller Kleinarbeit die Chancen eines Atomausstiegs ab – als nächstes durch einen »Stresstest«. Die öffentliche Zielparole auf diesem Weg heißt nicht »Abschalten«, sondern »überparteilicher Konsens«.
01.04.2011 21:43:22 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Klage gegen Stilllegung: RWE droht mit Wiederanfahren von Biblis
Nach der Klage gegen die vorläufige Abschaltung von Biblis A, droht RWE nun damit, das Atomkraftwerk wieder hochzufahren. Solange dies nicht verboten werde, gehe man davon aus, dass eine Gefährdung nach dem Atomgesetz nicht bestehe.
02.04.2011 05:23:44 [schwarzwaelder-bote]
Stuttgart 21 SPD will Offenlegung der Kosten
Eine Regierungskoalition aus Grünen und SPD will die Bürger über die Frage der Kostenbeteiligung des Landes am Bahnprojekt Stuttgart 21 in jedem Fall abstimmen lassen. Der Volksentscheid schließe mögliche Mehrkosten mit ein, heißt es bei der SPD.
02.04.2011 05:45:12 [Telepolis]
Deutsche Atomkraftwerke sind unsicher und müssen vom Netz
Ein Gespräch mit der Strahlenschutz-Expertin Karin Wurzbacher
02.04.2011 05:47:55 [Tagesschau.SF]
Deutsche Ortschaft entgeht knapp einer Katastrophe
Schock in der Idylle: Ein US-Kampfjet zerschellt in der Eifel nahe eines kleinen Ortes. Der Pilot rettet sich mit dem Schleudersitz, die Unfallursache ist noch unklar. Die Menschen in der Region sind geschockt.
02.04.2011 08:20:36 [Infoportal JJahnke]
Der schädliche einseitige Reichtum in Deutschland
Die Steuersenkungen für Unternehmen (Abb. 14541) und des Spitzensatzes der Einkommenssteuer sowie die Abschaffung der Vermögenssteuer und neuerdings der niedrige Satz der Abgeltungssteuer auch für hohe Vermögenseinkommen machen den deutschen Staat immer ärmer, während sie auf der anderen Seite den Reichtum der Bevorteilten hochschieben.
02.04.2011 08:22:54 [Radio Utopie]
US-Kampfjet mit möglicherweise uranhaltiger Munition zerschellt neben Eifeldorf Laufeld – Unglücksstelle US-militärisches Sperrgebiet
Feurige Vulkaneifel als Schrottplatz für explodierten feuerspuckenden US-Bomber – ein teures Equipment in Robert Gates nobler Ist-Bestandsliste weniger – für die Generalitäten in Übersee kein medialer Aprilscherz wie dieses von Schwarzem Humor triefende Video vielleicht suggerieren mag.
02.04.2011 10:42:39 [Mein Politikblog]
Wutbürger des Tages: Franz Josef Wagner
Jetzt hat es die Geheimwaffe des Springer-Konzerns erwischt: Franz Josef Wagner ist unter die Ökospinner gegangen. Wenn sein Brief an den \"lieben Biosprit E10\" in der Bild vom Freitag kein Aprilscherz war. \"Mit E 10 soll ich das tägliche Brot durch meinen Auspuff jagen. Mais, Getreide, Soja. Von 200 Kilo Getreide kann ein Mensch 1 Jahr lang leben. Von 200 Kilo Getreide kann ich mein Auto 2x volltanken\", klärt der \"Chefkolumnist\" auf, während alle drei Sekunden ein Kind an Hungertod stirbt.
02.04.2011 12:12:08 [Telepolis]
Vorsicht bei Vorauszahlungen
Mehrere Verbraucherzentralen warnen derzeit vor dem Wechsel zum Stromanbieter Teldafax, der seinen Kunden Vorauszahlungen abnötigt, die häufig mehrere hundert Euro betragen. Wird solch eine Vorauszahlung überwiesen und nicht abgebucht, dann kann sie der Verbraucher nicht mehr zurückbuchen. Das ist für ihn deshalb von Nachteil, weil sich Anbieter mit der versprochenen Leistung durchaus Zeit lassen können.
02.04.2011 12:14:09 [Politkblogger]
Stuttgart 21: Schöne Grüße vom Transrapid
Stuttgart 21 – das angeblich eines der am besten und umfassendsten geplanten Projekte der Deutschen Bahn AG – nähert sich nach dem grün-roten Sieg bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg immer mehr seiner finalen Entgleisung
02.04.2011 13:23:15 [Zeit Online]
Atompolitik Die Mär vom teuren Moratorium
Das Moratorium für die deutschen Meiler koste die Energiekonzerne Millionen, heißt es. Ein Irrtum. Für die Unternehmen geht es längst um mehr. Ein Atomkraftwerk, das stillsteht, liefert nicht nur keinen Strom mehr. Es ist auch nicht mehr das, was ein deutscher Energiekonzern an ihm vor allem schätzt: eine Gelddruckmaschine.
02.04.2011 14:08:58 [RP-Online]
Grüne fordern Schäuble als Außenminister
Die Grünen legen dem FDP-Vorsitzenden Guido Westerwelle den Rücktritt als Außenminister nahe. Parteichef Cem Özdemir forderte stattdessen Finanzminister Schäuble für das Amt - und lobte ihn als "einzigen Europäer von Format" in der Regierung.
02.04.2011 14:49:13 [Bei Abriss Aufstand]
Stuttgart 21: Projekt-Aus - Ramsauer bietet Trennung von S21 und Neubaustrecke an
Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer hat nun den letzten Schritt zum Ausstieg aus dem Milliardengrab Stuttgart 21 getan und das Trennen des unterirdischen Bahnhof Stuttgart 21 und der Neubaustrecke Wendlingen - Ulm vorgeschlagen.
Damit ist der Ausstieg aus Stuttgart 21 quasi besiegelt.

02.04.2011 16:35:23 [Nachrichten heute]
Thilo Sarrazin: Warmwasserduschen und die Bundesbank-Schrottmillionen
Guten Morgen Deutschland

Verschiedene Presseveröffentlichungen veranlassen mich, wieder eine Meldung an das Deutsche Volk abzusetzen, um es gegen Abschaffung und Fehlinformationen zu feien.

Wie aus Schrottgeld Millionen wurden
Diese Woche berichtete die Presse über ein Ganovenstück: Euro- Münzschrott, von der bundeseigenen Verwertungsgesellschaft VEBEG versteigert, landete in China und wurde dort in mühevoller Kleinarbeit wieder zusammengesetzt. Anschließend kam er als komplette Mü

02.04.2011 17:42:54 [aristo blog]
Forschungszentrum Jülich vermisst 2285 Brennelementekugeln
Eine kleine Anfrage des Abgeordneten Hans Christian Markert GRÜNE bringt abermals Schlamperei ans Tageslicht.
02.04.2011 17:57:43 [FAZ]
Entscheidung über Westerwelle am Montag?
In der FDP nimmt im Vorfeld der Präsidiumssitzung am Montag die Unruhe zu. „Dass sich nichts ändert, wird die Partei nicht akzeptieren“, sagte der nordrhein-westfälische Landesvorsitzende Bahr der Sonntagszeitung. Unterdessen kündigte der Landesvorstand der Südwest-FDP den Rücktritt an.
02.04.2011 18:02:21 [Focus]
Dax-Konzerne: Deutlicher Gehaltssprung für Vorstände
Die Vorstandsmitglieder der 30 deutschen Dax-Unternehmen haben angesichts des Aufschwungs 2010 deutlich mehr verdient als im Vorjahr. Manche Gehälter haben sich dabei mehr als verdoppelt.
02.04.2011 18:38:25 [Stuttgarter Zeitung]
Stuttgart 21 Schwarzer Donnerstag: Grün-Rot drängt auf Rückzug des Polizeichefs
Der bevorstehende Regierungswechsel bringt auch eine Personalie wieder auf die Tagesordnung, die fast schon in Vergessenheit geraten schien. Nach Informationen der Stuttgarter Zeitung muss der Stuttgarter Polizeipräsident Siegfried Stumpf um seinen Job bangen. Stumpf selbst hatte die alleinige Verantwortung für den missglückten Polizeieinsatz vom 30. September 2010 übernommen, bei dem mehr als hundert Stuttgart-21-Gegner, aber auch Polizisten, im Schlossgarten durch Wasserwerfer, Pfefferspray, Schläge und Tritte verletzt worden waren.
03.04.2011 05:34:18 [otz]
Polizeigewerkschaft: Bundesweit fehlen gut 10.000 Beamte
In Deutschland fehlen nach Einschätzung der Deutschen Polizeigewerkschaft gut 10.000 Beamte. Besonders dramatisch sei die Lage in Ostdeutschland. In den vergangenen Jahren gingen dort 10.000 Stellen bei der Polizei verloren.
03.04.2011 05:46:11 [Politikprofiler]
Merkel an Krücken
Angela Merkels Meniskus wurde in den letzten Jahren schwer belastet. Die ständigen Richtungswechsel in ihrer Politik, Gesinnung und Ansichten schlugen aufs Knie und auf die Umfragewerte. Der Drehmechanismus ist schwer beschädigt. Mit Krücken kann sie sich noch aufrecht halten, sonst stürzt sie über sich selbst.
03.04.2011 06:24:57 [Infoportal JJahnke]
Deutschland wird ein Land von alternden Einzel- oder Doppelgängern
Das Statistische Bundesamt hat vor einigen Tagen die Ergebnisse der Haushaltsvorausberechnung bis 2030 veröffentlicht. Etwa gleichzeitig legte Eurostat die Zahlen der demographischen Entwicklung in der EU vor und die EU-Kommission ihren Demographie-Bericht 2010
03.04.2011 07:03:58 [Spiegel]
NRW-Regierung vermisst 2285 Brennelementkugeln
Wo sind mehr als 2000 radioaktive Brennelementkugeln geblieben? Diese Frage beschäftigt nach SPIEGEL-Informationen die Regierung in Nordrhein-Westfalen. Die strahlenden Abfälle stammen aus einer Forschungseinrichtung bei Aachen - und könnten im Bergwerk Asse gelandet sein
03.04.2011 08:18:32 [Focus]
Innenministerium: Bundespolizei bildet saudische Sicherheitskräfte aus
Vor dem Hintergrund der Umwälzungen in der arabischen Welt wird Kritik am Einsatz der Bundespolizei in Saudi-Arabien laut. Dort sollen die Beamten bis 2015 Zehntausende Soldaten schulen.
03.04.2011 08:38:46 [Tagesschau]
Bundesweite Proteste: Tausende demonstrieren gegen Atomkraft
Mehr als 10.000 Menschen haben bundesweit friedlich gegen Atomenergie demonstriert. Mehr als 6000 Kernkraftgegner zählte die Polizei in Bremen. In Essen zogen rund 3000 Menschen vor die Zentrale des Energiekonzerns RWE. Das Unternehmen hatte Klage gegen die Abschaltung seines AKW Biblis eingereicht.
03.04.2011 11:26:40 [Welt Online]
Merkels schamloser Zynismus in der Atompolitik
Das nennt man Chuzpe, das ist schlicht unfassbar. Da kündigt Bundeskanzlerin Angela Merkel doch tatsächlich an, sie wolle im Sinne der Menschen und für sie mit der Atomkraft Schluss machen. Ausgerechnet die Atomkanzlerin, die noch im vergangenen Jahr durch einen Geheimvertrag mit den Energiekonzernen den Weiterbetrieb der alten Meiler gegen den Willen der Bevölkerung durchgesetzt hat, gibt nun vor, sie wolle sich für einen „breiten gesellschaftlichen Konsens bei der angestrebten Energiewende in Deutschland einsetzen“.
03.04.2011 13:22:18 [Welt Online]
Versuchsreaktor Jülich- NRW rätselt über verschwundenen Atommüll
Im Forschungszentrum Jülich werden fast 300.000 alte Brennelementkugeln gelagert. 2285 von ihnen sind verschwunden – wohin, weiß niemand. Aber es gibt einen Verdacht.
03.04.2011 15:02:24 [Reuters]
FDP-Kreise: Rösler wohl zu Kandidatur für Parteivorsitz bereit
In der FDP zeichnet sich unmittelbar vor einem Spitzentreffen am Montag ein Neuanfang mit Gesundheitsminister Philipp Rösler an der Parteispitze ab.
03.04.2011 18:00:06 [Spiegel-Online]
Feldpost-Affäre der Bundeswehr: Auch "Feldkisten" wurden aufgebrochen
Laut einem Zeitungsbericht weitet sich die Feldpost-Affäre bei der Bundeswehr aus. Demnach sollen nicht nur Briefe geöffnet worden sein - auch Kisten mit privaten Habseligkeiten der Soldaten wurden aufgebrochen.
03.04.2011 18:00:31 [Sueddeutsche]
Rätselraten um fehlende Brennelemente aus Jülich
Rätselraten um eine mögliche Atompanne in Nordrhein-Westfalen. Die Düsseldorfer Landesregierung kann nicht sagen, wo 2285 radioaktive Brennelementekugeln aus dem 1988 stillgelegten Forschungsreaktor in Jülich geblieben sind.
03.04.2011 18:19:54 [RP-Online]
Westerwelle gibt FDP-Vorsitz ab
Machtwechsel in der FDP: Parteichef Guido Westerwelle will nach Angaben aus Parteikreisen noch am Sonntagabend seinen Rückzug vom Parteivorsitz erklären. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Westerwelle will jedoch Außenminister und Vizekanzler bleiben. Aber auch dagegen gibt es Widerstand
03.04.2011 20:08:40 [Spiegel]
Ende einer anstrengenden Ära
Er war der jüngste Chef einer etablierten Partei, sein Aufstieg verlief stets im Blitztempo - jetzt gibt Guido Westerwelle den FDP-Vorsitz ab. Damit endet eine turbulente Dekade voller Höhen und Tiefen, an deren Ende die Liberalen die Parolen ihres Anführers wohl nicht mehr hören konnten. Ein Rückblick.
03.04.2011 22:03:42 [Freiheitsliebe]
Onlineflashmob/Hetze gegen Cem Özdemir und die Grünen
Am heutigen Abend hat die Facebookseite “Grüne Nein danke” zu einem Online-Flashmob gegen Cem Özdemir und die Grünen aufgerufen. Dabei wurde die Facebook-Seite von Cem Özdemir mit Sprüchen wie : “Hiermit erkläre ich mich, genau wie tausende Andere, öffentlich gegen Ihre “Politik”, gegen Ihren Populismus und gegen Ihre “Dagegen-Partei”. ICH SAGE NEIN ZU“ BÜNDNIS90/ DIE GRÜNEN“” zugespammt werden.
03.04.2011 22:08:17 [Gulli.com]
Sachsen-Anhalt: Polizei soll Autofahrer bei Kontrollen filmen dürfen
Was in Berlin seit 2007 erlaubt ist, soll bald auch in Sachsen-Anhalt möglich sein. Wer in einem der beiden Bundesländer in eine Verkehrskontrolle gerät muss damit rechnen, von den Beamten gefilmt zu werden. Der Plan sei Konsens bei den Koalitionsverhandlungen, berichtet die Mitteldeutsche Zeitung.
03.04.2011 22:56:56 [n-tv]
Sie lagern doch in Jülich! Brennelemente aufgetaucht
Der Umgang mit radioaktivem Material wird offenbar in Deutschland recht lax gehandhabt. Im Kernforschungszentrum Jülich fehlten plötzlich über 2000 Brennelementekugeln. Doch das Forschungszentrum gibt Entwarnung. Das radioaktive Material sei auf dem Gelände gelagert, sagt eine Sprecherin.
03.04.2011 23:12:09 [FTD]
Politik braucht mehr Anarchie
Kommentar Die Politik scheint den Problemen, die sie lösen soll, nicht mehr gewachsen. Die Zeit ist reif für ein wenig mehr Anarchismus - zumindest im Denken. Ein Essay von Stefan Biskamp
03.04.2011 23:14:40 [Die Welt]
Deutschlands Staatsfinanzen droht ein Debakel
Wenn schon die CDU keine Probleme damit hat, dauerhaft marode Euro-Staaten mit deutschem Steuergeld zu stützen, kann es nur schlimm enden.
04.04.2011 05:12:57 [Telepolis]
Erneuerbare Energien brauchen erneuerbare Regierungen
Du sollst den Kern nicht spalten! Offener Brief an Angela Merkel
04.04.2011 06:51:42 [Handelsblatt]
Öl-Deal im Zwielicht: Deutsche Iran-Politik unter Beschuss
Dass Deutschland eine Mittlerrolle bei einem iranisch-indischen Ölgeschäft spielt, sorgt für großen Unmut - nicht nur in den USA. Der Zentralrat der Juden in Deutschland äußerte Kritik und forderte Konsequenzen.
04.04.2011 07:10:40 [Junge Welt]
Heftiger Streit unter Genossen
Die Linkspartei hat einen Gesetzentwurf in den Bundestag eingebracht, laut dem die unterirdische Speicherung von Kohlendioxid in Deutschland verboten werden soll. Die Abscheidung, der Transport und die unterirdische Speicherung von Kohlendioxid ist riskant, teuer und überflüssig. Die CCS-Technologie (Carbon Capture and Storage) birgt unverantwortliche Risiken für Menschen und Umwelt.
04.04.2011 08:21:29 [Die Welt]
Papst hält Westerwelle für das personifizierte Böse
Die FDP hat Exorzisten bestellt, die Westerwelle mit geweihten Silberkugeln zur Strecke bringen soll. Aber welches Thema hat die Partei noch ohne ihn?
04.04.2011 08:59:00 [RP-Online]
Merkel verliert berechenbaren Partner
Die beiden Krücken wirkten symbolisch, mit denen Angela Merkel am Sonntagabend zum Auftakt der Hannover-Messe hinkte. Als die Kanzlerin angesprochen wurde, wie es ihr derzeit gehe, hob sie nur schwach lächelnd ihre beiden Geh-Hilfen in die Höhe. Dabei ist ihre Meniskus-Operation wahrscheinlich das kleinste Problem, dass die CDU-Vorsitzende derzeit quält, nachdem Guido Westerwelle nicht mehr als FDP-Chef kandidieren will.
04.04.2011 09:24:06 [Mein Politikblog]
Stabile Verhältnisse
Die Rüstungssparte des deutsch-französischen EADS-Konzerns soll ihren Umsatz mit Hilfe von Geschäften mit arabischen Diktaturen verdoppeln. Wie die Bundesregierung in die EADS-Geschäfte involviert ist, zeigt beispielhaft die Vergabe des Auftrags zur saudi-arabischen Grenzabschottung an Cassidian, über den der Konzern sagt, er habe es ihm ermöglicht, seine "weltweite Führungsposition im Bereich landesweiter Sicherheitssysteme aus(zubauen)".
04.04.2011 09:27:46 [RP-Online]
Westerwelles Erklärung im Wortlaut
Am Sonntagabend hat FDP-Chef Guido Westerwelle den Rücktritt von seinem Amt verkündet. Er werde im Mai auf dem Bundesparteitag nicht wieder für den Vorsitz kandidieren, sagte er. Im folgenden der Wortlaut der Erklärung:
04.04.2011 09:31:43 [Die Presse]
Chefvolkswirt: Deutsche Staatsausgaben zu hoch
Die Staatsquote sollte auf das Vorkrisenniveau reduziert werde. Ein besonderes Augenmerk müsse die Regierung auf unproduktive Ausgabenkategorien legen.
04.04.2011 10:00:18 [Goldreporter]
Simuliert: Deutsche Staatspleite 2015
Die ProSieben-Magazin Galileo hat den Ablauf eines möglichen deutschen Staatsbankrott in Form eines kurzen Spielfilms simuliert.
04.04.2011 10:05:24 [Handelsblatt]
Westerwelle gibt auch Amt des Vizekanzlers ab
Mehr in Kürze
04.04.2011 11:00:39 [Krivor.de]
Sixt: Nach Praxistest Elektroautos "Nein Danke"
Der Autovermieter Sixt und RWE haben in München vier Elektroautos einem mehrmonatigen Praxistest unterzogen. Das Fazit ist mehr als vernichtend. Die geringe Reichweite der Fahrzeuge macht den Mietern hauptsächlich zu schaffen.

Elektroautos werden trotz der aktuellen Frage nach der zukünftigen Stromgewinnung zu Image-Zwecken in die Fuhrparks von Unternehmen aufgenommen.


04.04.2011 11:04:48 [Local Change 2011]
Re: Wir sind in guter Verfassung
In Leben mit Zukunft Ausgabe Nr. 02/2011 diffamiert Herr Christoph Hannemann diejenigen, die Belege zur völkerrechtlichen Nicht-Legitimität der Bundesrepublik Deutschland ("Deutschland") haben und nennt diese die "BRD-Leugner".
04.04.2011 13:51:50 [Der Tagesspiegel]
Rösler beerbt Westerwelle als FDP-Chef
Die Entscheidung ist zwar nochmal vertagt, weil am Dienstag die Partei in großer Runde zusammenkommt. Aber die FDP hat sich längst verständigt: auf Philipp Rösler als neuen Parteivorsitzenden.
04.04.2011 13:54:42 [Financial Times Deutschland]
Regierung entlastet Konzerne
Die Bundesregierung plant eine unternehmerfreundliche Steuerreform: Nach FTD-Informationen dürfen deutsche Firmen künftig Verluste aus dem Ausland verrechnen. Das dürfte Steuerausfälle in Milliardenhöhe zur Folge haben.
04.04.2011 14:06:46 [FTD]
Deutschlands kleinstes Bahnunternehmen
Während die Lokführergewerkschaft mal wieder mehr Lohn fordert, hält eine Frau am alten Eisenbahnerethos fest: Barbara Pirch transportiert Güter auf eigene Rechnung. Sie arbeitet auf der Lok, sie schläft in der Lok, die Lok ist ihr Zuhause.
04.04.2011 17:02:24 [n-tv]
Brennelemente doch nicht in Jülich
Der Verbleib von rund 2300 Brennelementkugeln aus dem Forschungsreaktor Jülich ist weiter umstritten. Während Landesregierung und Forschungszentrum meinen, der atomare Müll befinde sich im Atommülllager Asse, widerspricht das Bundesamt für Strahlenschutz. Es lagere zwar Jülich-Müll in der Asse, aber nicht der gesuchte.
04.04.2011 17:03:18 [Welt Online]
Deutschland beim Spritpreis schon Nr. 4 in Europa
Deutsche Autofahrer müssen für ihr Benzin deutlich mehr bezahlen als die Nachbarländer. Schuld daran ist vor allem der E10-Biosprit.
04.04.2011 18:30:19 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Hohn des Danks
Guido Westerwelle wurde von der FDP die Möglichkeit gegeben zu tun, was er nicht lassen durfte. Es galt, ihm die Gesichtswahrung zu ermöglichen. Es heißt, der Parteichef auf Abruf habe „die uneingeschränkte Solidarität“ das Außenamt zu behalten.
04.04.2011 18:33:10 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
„Ich kenne nur noch bürgerliche Parteien“
„Die Union hat sich von den Grünen weit entfernt“, sagt Jürgen Trittin im Interview. Aber „bürgerlich“ seien „inzwischen im Grunde alle“. Der Fraktionsvorsitzende der Grünen über den Atomausstieg, wertkonservative Traditionen und tätige Reue.
05.04.2011 04:48:16 [TP]
Verwirrspiel um deutsche Stromimporte
Sind die Diskussionen um Stromexporte, höhere Strompreise und sogar mögliche Blackouts der Beginn eines Propagandakriegs der Energiewirtschaft gegen die Abschaltung der AKW?
05.04.2011 05:34:01 [Politkblogger]
Atomlobby: Billige, verlogene Panikmache
Argument der Atomlobby: Wegen des Atommoratoriums muss Deutschland Unmengen an Atomstrom im Ausland kaufen, um Blackouts zu verhindern. Tatsächlich ist diese nukleare Milchmädchenrechnung aber falsch, denn im gleichen Zeitraum exportierte Deutschland 3021 Kilowattstunden ins europäische Ausland
05.04.2011 05:45:38 [Politikprofiler]
Stromexportrekordüberschuß im Jahr 2008 - 22,5 Milliarden Kilowattstunden
2010 waren es im ersten Quartal 9 Milliarden Kilowattstunden. Der höchste Exportüberschuss der Geschichte. Das belegen Zahlen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen. Übersetzt bedeutet das: Deutschland könnte mühelos acht Atomkraftwerke abschalten. EnBW droht indessen mit Investitionsstopp
05.04.2011 06:45:24 [Radio Utopie]
S21 stoppen – Wir nehmen Euch beim Wort!
Stuttgart: Die nächste Großdemo gegen Stuttgart 21 findet am Samstag, den 16. April 2011 auf dem Schlossplatz statt und steht unter dem Motto „S21 stoppen – Wir nehmen Euch beim Wort!“
05.04.2011 06:46:47 [mdr Fakt]
Atomare Altlasten und die Zukunft
1990 wurde das Atomkraftwerk Greifswald abgeschaltet. Fünf Jahre später begann der Rückbau der Anlage. In etwa zwei Jahren soll er fertig sein. Doch damit ist das Thema Atomkraft für die Region noch nicht abgeschlossen. Denn es gibt am Standort das Zwischenlager Nord. Und das zuständige Unternehmen, eine Tochter des Bundes, hat damit große Pläne.
05.04.2011 07:21:54 [Junge Welt]
Ausstieg nicht sicher
Die neue Atom-Ethik-Kommis­sion, die gestern nachmittag erstmals zusammentrat, solle Vorschläge erarbeiten, wie dieser "Atomausstieg mit Augenmaß" zu bewerkstelligen sei, sagte Merkel. Ursprünglich war dem Gremium als Aufgabe gestellt worden, die Atomkraft und ihre Risiken unter ethischen Gesichtspunkten neu zu bewerten. Zeitgleich sollen Experten während des dreimonatigen Moratoriums die Schwachstellen der deutschen AKW analysieren.
05.04.2011 07:24:45 [Mein Politikblog]
Exportschlager des Tages: Stasi-Halluzinationen
Die deutsche Landesverteidigung am Hindukusch hat die dortige Drogenindustrie zu neuer Blüte gebracht, deutscher Rüstungsexport läßt weltweit Kriege nicht einfach einschlafen, und deutsches Turbo-Dioxin-Gammel- oder sonstiges sogenanntes Fleisch senkt kontinentübergreifend die Preise. Deutscher Außenhandel ist fast Spitze.
05.04.2011 07:45:42 [Mein Politikblog]
Ganzheitliche Migrationssteuerung
Ein im Auftrag der Partei Bündnis 90/Die Grünen operierender Think-Tank befasst sich mit Flüchtlingsabwehr. Die Berliner Denkfabrik namens Institut für Migrations- und Sicherheitsstudien (IMSS) geht davon aus, dass die USA und die EU vor ähnlichen "Herausforderungen" stünden – beim Versuch, "irreguläre" Migration "aufzuhalten".
05.04.2011 08:56:09 [FTD]
Landesbanken droht Desaster bei Stresstests
Zwei Landesbanken drohen bei den europaweiten Stresstests für Geldinstitute durchzufallen. Zwar sind Helaba und Nord/LB gut durch die Finanzkrise gekommen, die europäische Bankenaufsicht sieht aber Gefahren lauern.
05.04.2011 09:15:22 [faz.net]
Gelbsorgen im April
Ehemalige Dresdner-Bank-Kunden müssen unter dem Dach der Commerzbank einiges erleiden: An den Terminals kann man seit einem Jahr keine Überweisungen ausführen. Am Geldautomaten steht man sich die Beine in den Bauch. Jetzt soll sich auch noch das Online-Banking ändern. Ein Erfahrungsbericht.
05.04.2011 11:12:06 [FTD]
Top-Ökonomen: Inflation in Deutschland als Preis für die Euro-Rettung
Der Bundesrepublik steht die höchste Teuerungsrate Europas ins Haus. Die Gehälter werden steigen, weshalb die Lohnstückkosten sich angleichen. Eine hohe Inflation hierzulande ist also wahrscheinlich das, was für den langfristigen Zusammenhalt in der Eurozone in Kauf genommen werden muss.
05.04.2011 12:30:46 [Neues Deutschland]
Gesucht: 2285 Urankugeln
Im Atommüllager Asse sind sie nicht, behauptet das Bundesamt für Strahlenschutz
05.04.2011 12:33:27 [taz]
Keine Regelung bei der Beamten-Kennung
Polizisten bleiben oft anonym. In vielen EU-Ländern tragen Polizisten im Streifendienst ein Namensschild. Deutschland hinkt laut einer Studie bei der Kennzeichnung hinterher.

05.04.2011 12:52:10 [FTD]
ZDF zahlt etliche Millionen für die Champions League
Die Spiele der Königsklasse sehen Zuschauer ab dem kommendem Jahr im Zweiten. Die Kosten werden auf 50 Mio. Euro pro Saison geschätzt. Der aktuelle Rechteinhaber Sat.1 fühlt sich unfair behandelt - und droht mit einer Klage.


05.04.2011 13:16:30 [Süddeutsche Zeitung]
Eine Wolke bis zum Rhein
Tschernobyl, na und? Während die Deutschen in Gorleben campierten und voller Wut "Atomkraft, nein danke!" schrien, rebellierten die Franzosen gegen Rassismus. Warum haben wir ein so unterschiedliches Verhältnis zur Atomkraft?
05.04.2011 13:23:26 [Stern]
Ein Bahnhof voller Risiken
Volles Risiko in Stuttgart: Eine Studie zum Großprojekt S 21, die dem stern vorliegt, gibt Kritikern des geplanten Bahnhofs neue Munition. Und sie stammt auch noch von der Bahn selbst.
05.04.2011 14:42:23 [Süddeutsche]
Fleißiger Alleinunterhalter, sozialer Anti-Westerwelle
Philipp Rösler gilt als Wunderkind der FDP - kann alles, schafft alles. Aber ist das wirklich so? Oder wird er überschätzt und ist eigentlich gnadenlos unterwürfig? Sechs Thesen über den Mann, der die Liberalen in eine bessere Zukunft führen soll.
05.04.2011 15:19:31 [n-tv]
Witta Pohl ist tot
"Akute myeloische Leukämie" heißt die Form von Blutkrebs, die besonders aggressiv ist und tückisch und die dann doch stärker war als der "Diese Drombuschs"-Star. Nach zwei Wochen auf der Intensivstation starb Witta Pohl in einem Hamburger Krankenhaus
05.04.2011 15:41:37 [The Intelligence]
April, April, wer weiß noch was er will
Man könnte meinen die Politik hat die Eigenschaften des April vollständig übernommen: Wechselhaft!
05.04.2011 18:41:18 [Neues Deutschland]
"Wen geht das etwas an?" - Zwei Wohnungsbaugenossenschaften klagen gegen die Volkszählung
Bei der Volkszählung 2011 müssen alle Wohnungs- und Gebäudeeigentümer Fragebögen ausfüllen. Sie sollen Angaben nicht nur über Anzahl und Ausstattung der Räume machen, sondern auch über die Bewohner. Zwei alternative Wohnungsbaugenossenschaften wollen klagen.
05.04.2011 18:43:27 [Bei Abriss Aufstand]
Stuttgart 21: Bahninterne Studie listet über 120 Risiken bei S21 auf
Wie der Stern in seiner Donnerstagausgabe berichten wird, liegt der DB-Projektbau ein dicker Bericht über Risiken zu Stuttgart 21 vor. In diesem Papier werden von über 120 Punkten knapp 50 sogar mit konkreten Zahlen und Bewertungen wie "signifikantem Kostenrisiko" etc. benannt. Darunter auch viele Punkte die wir seit jeher der Bahn vorwerfen zu verschleiern!
05.04.2011 19:29:55 [Irib World Service]
Merkel beugt sich dem Druck der USA und Israels
Bundeskanzlerin Angela Merkel beugte sich dem Druck der USA und Israels und verbot den Handel zwischen Iran und Indien über die deutsche Zentralbank. Laut AFP schrieb das Handelsblatt heute (Dienstag): Merkel forderte die Zentralbank auf, die Transaktionen zwischen Iran und Indien einzustellen. Diese betreffen die Ölgeschäfte zwischen beiden Ländern.
05.04.2011 19:33:12 [Handelsblatt]
Dubioses Öl-Geschäft: Iran-Deal bringt Westerwelle in Bedrängnis
Indien kauft Öl im Iran - und die Bundesbank hilft bei der Abrechnung: Die Kanzlerin hat dieses Vorgehen gestoppt. Für die SPD ein Misstrauensbeweis gegen Westerwelle, dessen Ministerium involviert war.
06.04.2011 05:07:44 [FTD]
Umstrittenes Bauprojekt 121 Risiken bei Stuttgart 21
Eine Studie zu dem wohl umstrittensten Bauwerk Deutschlands, aus der das Magazin Stern zitiert, liefert Kritikern des geplanten unterirdischen Bahnhofs neue Munition in ihrem Abwehrkampf. Besonders pikant: Das Gutachten stammt von der Bahn
06.04.2011 06:49:39 [IPPNW]
Atomkraft: Risiken schon im Normalbetrieb
Die atomkritische Ärzteorganisation IPPNW warnt vor Gesundheitsgefahren beim Brennelementwechsel in Atomkraftwerken. Am Wochenende ging das Atomkraftwerk Grafenrheinfeld zum Brennelementwechsel und zur jährlichen Anlagenrevision vom Netz. Bei einem Brennelementwechsel wird der Deckel des Reaktordruckgefäßes geöffnet. Dabei entweichen neben radioaktivem Kohlenstoff weitere radioaktive Stoffe wie Tritium, Jod 131, Caesium 137, radioaktive Edelgase sowie das schwer zu messende Strontium 90 und Spuren von Plutonium 239.
06.04.2011 06:51:02 [Nachdenkseiten]
Armut und Reichtum in Deutschland und Nordrhein-Westfalen
Armut ist sozialer Ausschluss
06.04.2011 07:37:58 [Junge Welt]
Die Preise für Strom müßten eigentlich sinken
Die Energiekonzerne denken aber nicht daran. Sie verlegen sich lieber auf Panikmache unter Verbrauchern. Gespräch mit Aribert Peters. Nachdem jetzt sieben alte Atomkraftwerke (AKW) vorübergehend stillgelegt wurden, drohen die Energiekonzerne damit, daß der Strom teurer wird. Um wieviel Prozent, schätzen Sie?
06.04.2011 07:53:38 [Netzpolitik]
Kommentar: Netzsperren sind erstmal beerdigt
Die Koalition hat gestern beschlossen, das Zugangserschwerungsgesetz endgültig zu beerdigen, was wohl durch ein Aufhebungsgesetz erfolgen wird. Das hatten alle Oppositionsfraktionen bereits durch eigene Anträge in den Bundestag eingebracht, aber bisher zögerte die Koalition. Allerdings ist ein Aufhebungsgesetz der einzige richtige rechtstaatliche Weg
06.04.2011 09:13:16 [Mein Politikblog]
Das Recht des Stärkeren
Unter westlichem Druck wird die UNO in Côte d’Ivoire zur kämpfenden Kriegspartei und verhilft einem auch von Berlin geforderten allgemeinen Interventionskonzept ("Res- ponsibility to Protect", "R2P") zum Durchbruch. Wie ein UN-Sprecher bestätigt, betei- ligen sich seit Wochenbeginn nicht nur französische, sondern auch UN-Truppen am Angriff ivorischer Milizen auf die Präsidentengarde.
06.04.2011 09:38:32 [Handelsblatt]
Commerzbank zahlt den Staat aus
Die Commerzbank will schon bis Juni mehr als 14 Milliarden Euro an Staatshilfen zurückzahlen. Dafür besorgt sich das Institut über verschiedene Wege Geld. Die Aktionäre sollen zustimmen, dabei bleiben viele Fragen offen.
06.04.2011 09:47:05 [Mein Politikblog]
Ostdeutsches Todesrisiko des Tages: Bundeswehr
Unter dem Titel "Das Militär verostet" wiederholt der Historiker Michael Wolffsohn, dies- mal mit dem Sozialwissenschaftler Maximilian Beenisch als Ko­autor, am Dienstag in Die Welt seine These, daß die Bundeswehr derzeit ein Spiegel des wirtschaftlichen und sozialen Grabens zwischen Ost- und Westdeutschland ist.
06.04.2011 10:00:04 [Junge Welt]
Volksverdummung
PR-Kampagne für Zensus 2011 gestartet. Macher setzen auf Desinformation. Kritiker ziehen vor Gericht. Haushaltsstichprobe beginnt am 9. Mai. Reichlich spät, aber mit großem Buhei werden die Menschen in Deutschland ab sofort für den Zensus2011 heiß gemacht. Knapp fünf Wochen vor der mit Stichtag 9.Mai startenden Volkszählung hat das Statistische Bundesamt zum Wochenanfang eine überkandidelte Werbekampagne für das Großprojekt der amtlichen Statistik angestoßen.
06.04.2011 11:10:25 [Telepolis]
Notfallpläne beim atomaren Katastrophenfall
Evakuierungspläne gibt es nur für den Umkreis von 10 km um AKWs
 Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitalisierung (23)
01.04.2011 04:55:41 [Netzpolitik.org]
Zehn Internet-Rechte und -Prinzipien
Die Internet Rights & Principles Coalition (IRPC) hat zehn Rechte und Prinzipien definiert und schlägt diese als Basis einer Diskussion über Internet Governance vor. Das kann ich so auch unterschreiben. Bisher gibt es zahlreiche Übersetzungen, aber keine ins deutsche.


01.04.2011 12:30:37 [Gulli]
Wikipedia: Der Nachwuchs bleibt aus
Die deutsche Wikipedia-Community altert zunehmend, dem Projekt laufen viele aktive Nutzer davon. Der Anteil neuer Autoren beläuft sich in Deutschland laut WikiWatch auf 25 Prozent. In anderen Ländern sind es bis zu 50 Prozent und mehr. Vergangenes Wochenende versuchte die Wikimedia Foundation die Gründe für diese Entwicklung auszumachen.
01.04.2011 15:24:13 [Frankfurter Magazin]
Frankfurter Rundschau: Eigenständigkeit muss bleiben
Der Deutsche Journalisten-Verband hat an die Eigentümer der Frankfurter Rundschau appelliert, die Eigenständigkeit der Zeitung zu erhalten. Der DJV erteilte damit bekannt gewordenen Plänen zum Umbau des Blattes eine Absage.
01.04.2011 15:46:33 [Manager Magazin]
Internetzensur: China blockiert Xing
Das Businessnetzwerk Xing wird offenbar von der Internetzensur in China erfasst. Mitglieder des Portals berichten, dass die Seite in dem asiatischen Land nicht mehr aufgerufen werden kann. Xing schließt technische Probleme aus.
01.04.2011 17:05:01 [Deutscher Presserat]
Presserat fordert Stärkung der Pressefreiheit
Der Deutsche Presserat appellierte auf seiner März-Sitzung an die Bundestagsfraktionen, den zurzeit beratenen Gesetzentwurf zum Schutz von Journalisten und der Pressefreiheit zu beschließen.
01.04.2011 17:45:51 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Zahlreiche Entlassungen: Schwarzer Freitag für die „Frankfurter Rundschau“
Die „Frankfurter Rundschau“ muss zahlreiche Mitarbeiter entlassen. Der überregionale Teil des Blattes kommt künftig komplett aus Berlin. In zwei Jahren soll das Blatt schwarze Zahlen schreiben. Doch gibt es die „Rundschau“ dann überhaupt noch?
02.04.2011 05:42:52 [Heist technology]
Hacken für Japan
Die desolate Informationslage über Strahlenwerte in Japan verärgert nicht nur Menschen weltweit – sie fördert auch irrationale Ängste. Netzaktivisten kämpfen dagegen mit eigenen Plattformen.
02.04.2011 05:46:26 [Gulli]
BigBrotherAwards 2011: Die Preisträger im Schnelldurchgang
Heute von 18 bis 20 Uhr lief in Bielefeld und via Stream die Gala der BigBrotherAwards 2011. Die unglücklichen Gewinner sind die Daimler AG, Apple, Facebook, der Deutsche Zoll, die Zensuskommission, der Verlag für Wissen und Information, Niedersachsens Innenminister Schünemann und die Modemarke Peuterey. Die verliehene Preisskulptur zeigt eine Passage aus Aldous Huxleys Roman "Schöne Neue Welt".
02.04.2011 08:59:56 [Frankfurter Rundschau]
In eigener Sache: Erklärung von Prof. Alfred Neven DuMont
Die Gesellschafter der Frankfurter Rundschau haben nach langem Abwägen und gemeinsam mit der Geschäftsführung und den Chefredaktionen beschlossen, die überregionale Berichterstattung von FR und Berliner Zeitung fortan schwerpunktmäßig in Berlin gemeinsam zu organisieren. Eine Erklärung von Vorstand Prof. Alfred Neven DuMont.
02.04.2011 18:06:42 [Die Tageszeitung]
Schleichwerbung bei Zeitungen: Einfluss zu verkaufen
Eigentlich sollen Journalisten bestimmen, was in der Zeitung steht. Die taz testete in einer verdeckten Recherche, ob Anzeigenkunden Einfluss nehmen können. Einige deutsche Tageszeitungen bieten Unternehmen an, auf Umfang und Themenwahl ihrer Berichterstattung Einfluss zu nehmen. Das ergab eine verdeckte Recherche der taz. Dem Reporter, der sich als Vertreter einer Werbeagentur ausgab, machten Verlagsmitarbeiter in Kundengesprächen entsprechende Zusagen.
03.04.2011 15:58:07 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Superschnelles Internet für jeden Bauernhof
Unionspolitiker fordern ein flächendeckendes Glasfasernetz - danach muss jede noch so abgelegene Gemeinde mit teuren Glasfaserleitungen für superschnellen Internetzugang versorgt werden. Außerdem verlangen die Unionspolitiker, zusätzliche Investitionsanreize in der Regulierung des Telekommunikationsmarktes zu schaffen
04.04.2011 07:04:01 [Internet Law]
Gesetzesantrag zur Änderung des TMG
Erst gestern habe ich hier über die Schieflage des geltenden Datenschutzrechts geschrieben. Heute berichtet der Kollege Jens Ferner über einen Gesetzesantrag der hessischen Landesregierung, der über den Bundesrat eingebracht werden soll. Der Gesetzesentwurf sieht die Änderungen der datenschutzrechtlichen Vorschriften des Telemediengesetzes vor. Der Vorschlag zielt auf soziale Netzwerke und Internetforen ab.
04.04.2011 08:37:37 [YouTube infokriegerBerlin]
Die Philosophie der Freiheit
Partei der Venunft
04.04.2011 21:48:44 [nachdenkseiten]
Über die Beschönigung der Lage und des Versagens der Medien
In den NachDenkSeiten hatten wir gelegentlich schon mit Erstaunen zur Kenntnis genommen, dass selbst als kritisch geltende Medienschaffende die Lage der Medien in Deutschland freundlich sehen und deshalb unsere Sorgen wegen des „Versagens der Medien als kritischer Instanz“ nicht teilen. Jetzt erscheinen Plakate und Anzeigen von ARD und ZDF mit der Überschrift „Eine Demokratie ist so stark wie ihre Medien.“
05.04.2011 07:49:17 [Spiegel-Online]
Lobbying in Washington: Facebook buhlt um Obamas Gunst
Noch gilt Facebook als coolste Marke der Welt, doch wer so schnell wächst, macht sich Feinde - auch in der Politik. In Washington investiert die Firma daher viel Geld in ihre Lobbypräsenz. Der Konzern ködert nun verstärkt Polit-Profis. Je näher dran am Weißen Haus, desto besser.
05.04.2011 13:34:20 [Googlewatchblog]
Schweiz: Urteil zu Street View gefallen
Google hat heute vor dem Bundesverwaltungsgericht in der Schweiz eine Schlappe eingefahren. In weiten Punkten gab des Gericht den Beanstandungen des Datenschutzbeauftragten Recht. In einer ersten Reaktion zeigte sich Google enttäuscht.
05.04.2011 16:58:00 [Krivor.de]
abGEZockt - Zwangssteuer für zensierte Medien
Die Erhebung dieser Zwangsgebühr wird mit dem "Bildungsauftrag" der Öffentlichen begründet. Die Frechheit daran ist, daß der sogenannte Bildungsauftrag ausschließlich dazu beiträgt das deutsche Volk mittels Falschinformationen hinters Licht zu führen sowie Angst zu schüren, sei dies über globale Klimaerwärmung, Atomkraftwerke oder sonstigen geistigen Schrott.



05.04.2011 18:50:32 [marx21.de]
Frankfurter Rundschau wird in Berlin geschrieben
Personalabbau und Lohndumping im Zeitungsgewerbe. Gewerkschaft und LINKE üben Solidarität. Der drittgrößte Zeitungsverlag Deutschlands, M. DuMont Schauberg, Eigentümer u.a. der Berliner Zeitung, der Hamburger Morgenpost sowie des Kölner Stadtanzeigers und mit 50 Prozent Hauptanteilseigner der Frankfurter Rundschau (mit 40 Prozent ist die SPD über ihre Medienholding DDVG der zweitwichtigste Eigentümer) hat beschlossen, die gesamte Frankfurter Redaktion, mit Ausnahme der Lokal- und Regionalredaktion und des iPad- und Online-Geschäfts, in der Berliner Zeitung zu konzentrieren.
06.04.2011 05:25:09 [Telepolis]
Abgewrackte Stoppschilder oder: Internetsperren gegen Kinderpornographie vom Tisch
Schwarz-Gelb verzichtet endgültig darauf, die Sperren gegen Kinderpornographie im Netz einzusetzen. Das Zugangserschwerungsgesetz soll aufgehoben werden.
06.04.2011 06:47:33 [Infokrieg]
Martial Law 9-11: Rise Of The Police State
Auf Youtube fand man bislang nur ältere Versionen der Vertonung mit verzerrtem unscharfen Bild; hier sehen sie den neuen IK-Upload
06.04.2011 08:46:06 [DW]
Medienfreiheit in der Türkei unter Druck
Der Umgang der Türkei mit der Meinungs- und Pressefreiheit wird international kritisiert. Nach der Festnahme zweier Enthüllungsjournalisten hat sich die Lage zugespitzt. Ankara verbittet sich jede Einmischung.
06.04.2011 09:49:36 [areamobile]
Bing Maps Streetside: Microsoft startet Streetview-Pendant in Deutschland
Microsoft beginnt am 9. Mai in Deutschland mit den Aufnahmen für seinen Dienst Bing Maps Streetside. Er zeigt Straßenansichten von Städten wie der Streetview-Dienst von Google. Die Verpixelung von Personen, Kennzeichen und Häusern soll ebenfalls konsequent umgesetzt werden.
06.04.2011 11:08:11 [Nachrichten heute]
Frankfurter Rundschau – ein überregionales Traditionsblatt wird zur Regionalbeilage?
Die Frankfurter Rundschau, 1945 gegründet, wurde zu einem führenden überregionalen linksliberalen Blatt, und blieb gleichwohl ein „Frankfurter Gewächs“ mit hervorragendem Lokal- und Regionalteil.

Die FR spielte in der "Bundesliga der überregionalen Presse" erfolgreich mit, wurde oft in anderen Medien zitiert, aber jetzt droht der Abschied, nicht in die zweite Bundesliga, sondern in die Regionalliga.


 Weltraum, Astronomie, Kosmologie (14)
01.04.2011 05:04:38 [grenzwissenschaft-aktuell]
Bergbau auf Asteroiden in fernen Planetensystemen als Hinweis auf technologisch entwickelte Zivilisationen
Science-Fiction-Autoren wie Weltraumvisionäre sehen im sogenannten "Asteroid Mining", also dem Abbau von Bodenschätzen auf Asteroiden, schon heute Wege zukünftiger Rohstoffgewinnung über die auf der Erde vorhandenen Rohstoffreserven hinaus
01.04.2011 08:48:08 [grenzwissenschaft-aktuell]
Studie: Erdähnliche Planeten um Weiße Zwergsterne?
In einer aktuellen Studie kommt ein US-amerikanischer Astrophysiker zu dem Schluss, dass auch Weiße Zwerge erdähnliche und somit lebensfreundliche Exoplaneten beherbergen können. Bei dieser Form von Zwergsternen handelt es sich nach gängiger Lehrmeinung um das Endstadium der Entwicklung relativ massearmer Sterne.
01.04.2011 10:49:30 [Wahrheiten.org]
Klimaversprechen am Pranger: CO2-Lüge zum Mitmachen
Wie kann der faule und bequeme Bürger dazu animiert werden, noch mehr Geld für sinnlosen “Klimaschutz” auszugeben und seine Seele der Klima-Sekte zu vermachen, ohne dass umfangreiche polizeistaatliche Methoden angewandt werden müssen?

Denunziantentum bietet die ideale Lösung. Was würden Sie davon halten, wenn Sie sich in aller Öffentlichkeit zum CO2-Sparen verpflichten, Ihren Energieverbrauch im Internet offenlegen und sich damit unfreiwillig an eine Art Öko-Pranger stellen lassen m

01.04.2011 10:52:31 [Focus]
Satellit enthüllt die wahre Form der Erde
Seit wenigen Tagen kennen Forscher die Gestalt der Erde so genau wie noch nie. Unser Planet ähnelt einer Kartoffel – zumindest, wenn man die Schwerkraftverteilung kartiert.
03.04.2011 06:55:17 [grenzwissenschaft-aktuell]
Dunkle Materie könnte einsamen Planeten Leben einhauchen
Sogenannte Steppenwolf-Planeten, Planeten also, die ohne an einen Stern gebunden zu sein (wir berichteten), durchs All treiben und - so die gängige Annahme – eigentlich aufgrund der fehlenden Energiequelle lebensfeindlich sind, könnten durch Dunkle Materie sozusagen zum Leben erweckt werden, so eine aktuelle Studie.
03.04.2011 07:06:20 [FAZ]
"Verlorene" kosmische Materie entdeckt
Na bitte, man muss nur etwas genauer hinsehen, zum Beispiel im inneren Bereich des Perseus-Galaxienhaufens: Dort haben Astronomen baryonische Materie entdeckt, deren Häufigkeit den Messdaten der WMAP-Sonde entspricht.
04.04.2011 07:05:58 [grenzwissenschaft-aktuell]
Theorie: Färbten Nukleare Explosionen den Mars rot?
Woher stammt die rote Färbung des Mars? Eine Frage, die bis heute kontrovers diskutiert wird. Eine neue Theorie vermutet nun, dass mindestens zwei natürlich verursachte nukleare Explosionen den Roten Planeten nicht nur in eine kalt-trockene Steinwüste verwandelten, sondern ihm auch seine charakteristische Farbe verliehen. Selbst die Epizentren der Explosionen glaubt der Autor lokalisiert zu haben. Ähnliches könnte demnach auch schon auf der Erde passier sein und sich jederzeit erneut ereignen.
04.04.2011 08:36:05 [Astropage]
IBEX sammelt neue Informationen über mysteriöses Energieband in der Grenzregion der Heliosphäre
In einer Studie, die am 10. April im The Astrophysical Journal veröffentlicht wird, isolieren Wissenschaftler der Interstellar Boundary Explorer (IBEX) Mission - darunter der leitende Autor Nathan Schwadron und andere von der University of New Hampshire - das mysteriöse "Band" aus Energie und Partikeln, die das Raumfahrzeug in der Heliosphäre entdeckt hat. Die Heliosphäre ist die riesige Blase, die unser Sonnensystem umgibt und uns vor galaktischer kosmischer Strahlung schützt.
04.04.2011 09:18:06 [Infokriegernews.de]
Geo-Engineering : Wenn der Mensch versucht Gott zu spielen
Es ist erschreckend, was aus so manchem Wissenschaftler-Hirn für wahnsinnige Gedanken kommen. Verwirrt mag hier noch der netteste Begriff sein, welcher mir dazu einfällt. Eine Gruppe Forscher ist im Augenblick damit beschäftigt, zu überlegen ob es Sinn macht die Atmosphäre mit entspprechenden Aeorosolen anzureichern um das Sonnenlicht nicht zur Erde durch zu lassen.
04.04.2011 10:04:50 [Wahrheiten.org]
Ökoenergie-Wahnsinn: Die meinen das absolut ernst!
Im Jahr 2050 fahren wir ausschließlich mit Elektrofahrzeugen, erfreuen uns an allgegenwärtigen Großpropellern in allen vier Himmelsrichtungen und schalten unsere Haushaltsgeräte nur noch auf “Befehl” ein.

Das ist keine Science-Fiction, sondern baldige Ökorealität, geht es nach den Klimarettern. Ob dieser Irrsinn noch aufzuhalten ist? Immerhin streiten sich die Anhänger der CO2-Sekte bereits in Teilen über die Sinnhaftigkeit ihrer Maßnahmen. Wann sie wohl erkennen werden, dass alle

06.04.2011 05:05:51 [Astropage]
Benachbarte Vulkane auf dem Mars
Die von der ESA betriebene Raumsonde Mars Express hat Bilder von nebelverhangenen Vulkanen in der nördlichen Hemisphäre des roten Planeten zur Erde zurückgeschickt. Lange nachdem die vulkanische Aktivität zum Erliegen gekommen war, wurde das Gebiet durch Meteoriteneinschläge verändert, die Auswurfmaterial auf die unteren Flanken der Vulkane schleuderten.
06.04.2011 06:48:28 [grenzwissenschaft-aktuell]
Erklärung für Pioneer-Anomalie gefunden
Mit Hilfe eines neuen Computermodells glauben portugiesische Physiker die sogenannte Pioneer-Anomalie erklären zu können. Seit 1980 rätseln Wissenschaftler über eine bislang unerklärbare minimale jedoch konstante Bahnablenkung der NASA-Sonden Pioneer 10 und Pioneer 11, die schon für die unterschiedlichsten Erklärungstheorien, von technischen Problemen bis hin zu einer Beeinflussung durch eine außerirdische Technologie gesorgt hatte.
06.04.2011 06:57:14 [Klima der Gerechtigkeit]
Von Cancun nach Durban – Zwischenstop Bangkok
Vier Monate nach dem Klimagipfel in Cancun wird diese Woche in Bangkok weiter um ein internationales Klimaabkommen gerungen. Nicht nur aufgrund der medial und politisch alles überlagernden Atom-Katastrophe in Japan schaut kaum jemand genauer dort hin. Die UN-Verhandlungsmüdigkeit, die nach dem Scheitern von Kopenhagen eingesetzt hat, ist auch nach einem von vielen gefeierten Teilerfolg in Cancun nicht verflogen. Vielen ist der Glaube daran, dass es im UNFCCC Kontext überhaupt noch Fortschritte geben kann, komplett verloren gegangen.
06.04.2011 07:52:41 [grenzwissenschaft-aktuell]
Astronomen entdecken Asteroiden auf Erdumlaufbahn
Während Astrophysiker die Vorstellung eines weiteren Planeten auf der Umlaufbahn der Erde, jedoch genau auf der anderen Seite der Sonne, aufgrund fehlender Gravitationswirkungen ausschließen, könnten sich jedoch kleinere Objekte die Umlaufbahn um die Sonne mit der Erde teilen. Einen solches Objekt haben nordirische Astronomen nun gefunden: Der Asteroid umkreist die Sonne auf einer ungewöhnlichen hufeisenförmige Umlaufbahn in einem annähernd gleichen Abstand wie die Erde.
 Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär, NATO (46)
01.04.2011 05:06:18 [Luftpost]
Der Kommandeur der libyschen Rebellen gibt zu, dass seine Kämpfer Verbindungen zu Al-Qaida haben
Die britische Zeitung THE TELEGRAPH berichtet über enge Kontakte zwischen den libyschen
Rebellen und Al-Qaida.

01.04.2011 05:19:54 [Radio Utopie]
Analyse: Der Libyen-Krieg bricht politisch zusammen
Offensichtlich herrscht nicht nur in der deutschen Öffentlichkeit einige Verwirrung darüber, was zur Zeit in Libyen eigentlich vor sich geht. Hier eine kurze, subjektive Zusammenfassung.
01.04.2011 06:54:49 [tlaxcala]
Ergänzung zur scharfen Kritik von Petras/Abaya über EU/US Krieg gegen Libyen
Sie behandeln zunächst die sechs Mythen über den Libyen-Komplex. Erstens die 'humanitäre Interventien', was ja im Grunde ein Lacher ist, nur kann einem bei den Ergebnissen vor Ort wirklich nicht zum Lachen zumute sein. Es ist im Gegenteil 'deprimierend zu sehen, wie selbst anständige Liberale den Mist glauben können', wie Tariq Ali gestern schrieb.
01.04.2011 09:32:15 [Junge Welt]
Offen und kooperativ
Die "Revolutionäre", denen der Westen vertraut: Zu den führenden Protagonisten im libyschen Bengasi gab es schon vor dem Aufstand gute Beziehungen. Anläßlich der aktuellen Diskussionen im westlichen Lager über Waffenlieferungen an die libyschen "Rebellen" taucht wieder einmal das Argument auf, man wisse noch gar nicht, wer und was sich alles hinter diesem Bündnis heterogener Kräfte verbirgt. Muammar Al-Ghaddafi selbst hat den Vorwurf ins Spiel gebracht, viele seiner Gegner seien militante Islamisten und Terroristen.
01.04.2011 10:54:35 [Schweiz Magazin]
Libyen: Holländer wollen mitbomben
Obwohl Gaddafis Luftwaffe längst zerstört ist, sehen sich die Niederlande veranlasst ebenfalls am Krieg gegen Libyen teilzunehmen. Immerhin geht es darum sich seine Teil libyschen Öls zu sichern.
01.04.2011 11:16:45 [Junge Welt]
Wieder einmal ein Raubkrieg der USA
Scharfe Kritik der Kommunistischen Partei an Beteiligung Dänemarks am Angriff auf Libyen. Ein Gespräch mit Jørgen Petersen. Die Kommunistische Partei Dänemarks hat sich vehement gegen die Angriffe der NATO auf Libyen ausgesprochen – mit welchen Argumenten? Weil es wieder einmal einer der Raubkriege der USA und ihrer Verbündeten ist, wieder einmal unter dem Vorwand, es sei eine humanitäre Pflicht, dort einzugreifen.
01.04.2011 11:27:08 [YouTube]
Die private Armee - Blackwater und Co. (Video)
Die stärkste Stütze der Amerikaner im Irak ist keine Armee der Verbündeten, sondern die Armee der privaten Sicherheitsfirmen. Deshalb hat dieser Tage eine Nachricht eingeschlagen wie eine Bombe: Die irakische Regierung will der wichtigsten und militantesten Security-Firma, Blackwater, die Lizenz entziehen. Den Zorn der Regierung hat sich Blackwater zugezogen, als einige ihrer Agenten auf irakische Zivilisten schossen und elf von ihnen töteten.
01.04.2011 11:33:42 [Mein Politikblog]
Ghaddafi und die USA: Vom strategischen Verbündeten zum Superbösewicht
Angesichts der haarsträubenden Vorwürfe, die jetzt gegen Muammar Al-Ghaddafi gerichtet werden, ist schwer vorstellbar, daß Libyen noch vor einem Jahr als "strategischer Verbündeter" der USA galt. Aber genau so drückte sich der amerikanische Botschafter Gene Cretz in einer Rede aus, die er am 6. April 2010 beim Washingtoner Think Tank "Carnegie Endowment for International Peace" hielt. Sein Thema: "Das zweite Jahr der Normalisierung".
01.04.2011 17:44:52 [Neues Deutschland]
Kritik an Sarkozys Feldzug wächst
Präsident Sarkozy will weiter als Kriegstreiber in Libyen glänzen: Jetzt fordert er Gespräche über die Bewaffnung der Aufständischen, obwohl die nicht durch das UN-Mandat gedeckt wäre. Doch immer mehr Franzosen verfolgen seinen Kurs mit Besorgnis.
01.04.2011 21:22:09 [Propagandafront]
Ron Paul: Libyen-Einsatz ist ein weiterer illegaler Krieg zur Umgestaltung des Nahen Ostens
Das amerikanische Volk ist wieder einmal in einen verfassungswidrigen, nicht öffentlich erklärten, illegalen und törichten Krieg hineingezogen worden. Das ist kein Krieg, mit dem die Vereinigten Staaten auf einen Angriff reagieren. Das ist kein Krieg gegen ein Regime, das den USA gedroht hat. Es ist ein Präventivkrieg.


01.04.2011 21:36:27 [RIA Novosti]
Libyen: USA geben Rebellen Tipp zur Umgehung von UN-Ölembargo
Die USA haben den libyschen Rebellen einen Tipp gegeben, wie sie Öllieferungen ins Ausland in Umgehung des UN-Embargos wiederaufnehmen können, meldet die Agentur Reuters unter Berufung auf einen unbenannte Sprecher im US-Finanzministerium am Freitag. Dafür müssten selbständige, vom staatlichen Ölunternehmen NOC unabhängige Exportfirmen gegründet werden, hieß es.
02.04.2011 05:55:51 [ASR]
Gates – wir können uns Libyen nicht leisten
Verteidigungsminister Robert Gates und Stabschef Admiral Mike Mullen sagten gemeinsam, es wäre der Punkt gekommen, wo die NATO die Last des Konflikts tragen müsste, nach dem die Kontrolle über die Militäroperation am Donnerstag der NATO übertragen wurde.
02.04.2011 08:18:56 [wsws]
USA und Großbritannien verfolgen im Libyenkrieg zweigleisige Strategie
Die Vereinigten Staaten und Großbritannien sind damit beschäftigt, einen internen Putsch gegen des libysche Regime von Muammar Gaddafi zu inszenieren. Gleichzeitig haben sie CIA-Agenten und militärische Spezialtruppen in Libyen im Einsatz, um die desolate militärische Situation der Anti-Gaddafi-Rebellen zu verbessern.
02.04.2011 08:19:52 [Luftpost]
Offener Brief russischer Ärzte in Libyen an den Präsidenten der Russischen Föderation
Russische Ärzte, die in libyschen Krankenhäusern arbeiten, fordern Medwedew und Putin auf, gegen den Völkermord der USA und der NATO am libyschen Volk Einspruch zu erheben.
02.04.2011 09:15:32 [RP-Online]
Libyen: Rebellen bieten Gaddafi Waffenstillstand an
Die libyschen Rebellen haben am Freitag den Rückzug der Soldaten von Muammar al Gaddafi aus allen Städten als Bedingung für einen Waffenstillstand genannt.
02.04.2011 09:48:48 [The Intelligence]
Streumunition wird noch immer zu Massen weiter produziert
Streumunition gehört zu den brutalsten Waffen der modernen Kriegsführung. Das Geschoss teilt sich in unzählige kleinere sogenannte Bomblets, die ihre Ziele nach dem Zufallsprinzip auswählen. Von dieser Unberechenbarkeit abgesehen, explodieren nicht immer alle dieser weit verstreuten Sprengkörper. Vergleichbar mit Landminen, fordern sie ihre Opfer oft noch Jahre nach dem Ende eines Konflikts
02.04.2011 12:18:09 [Süddeutsche Zeitung]
Krieg in Libyen: Regierung lehnt Waffenstillstand ab
"Wir sind die Regierung, nicht sie": Ein Sprecher der Gaddafi-Regierung hat das Angebot einer Waffenruhe als "verrückt" zurückgewiesen. Die Rebellen stellten unrealistische Forderungen.
02.04.2011 17:12:45 [FAZ Net]
Libyen: Rebellen bei Nato-Angriff irrtümlich getötet
Die Nato hat im Osten Libyens nach Angaben von Ärzten und Rebellen irrtümlich neun Rebellen und vier Zivilisten getötet. Eine Sprecherin des Bündnisses sagte die Überprüfung der Vorwürfe zu. Unterdessen eroberten die Aufständischen nach eigenen Angaben den Ölhafen Brega zurück.
02.04.2011 22:30:41 [www.antikrieg.com]
Anthony Gregory - Warum sie uns hassen
Wenn die Führer behaupten, dass ihre letzte Runde von Bombenangriffen darauf abzielt und effektiv bewirken wird, dass Menschenrechte gesichert werden, warum sollte ihnen auch nur ein einziger Mensch auf Erden glauben, der bei Verstand ist?
03.04.2011 06:20:15 [Iranopoly]
Deutscher UN-Diplomat enthüllt Kriegsabsprache zwischen USA und Saudis
Die Asia Times Online berichtet davon, dass es bezüglich der saudischen Intervention in Bahrain ein klares „Go!“ seitens der USA gab. Die Absegnung soll von Hillary Clinton persönlich unter der Bedingung erteilt worden sein, dass die Arabische Liga sich zugunsten der Resolution 1973 ausspricht, was diese letztendlich in einer Konferenz in Kairo auch tat und dort die UNO aufrief eine Flugverbotszone einzurichten.
03.04.2011 11:23:08 [RIA Novosti]
USA beenden Kampfeinsatz in Libyen
Die USA wollen ihren Einsatz in Libyen am Sonntag beenden und sich auf eine unterstützende Rolle beschränken, meldet die AP unter Berufung auf Vertreter des Pentagons. Die Mission sollen nun Großbritannien, Frankreich und andere Nato-Mitglieder zu Ende führen.
03.04.2011 13:26:50 [N-TV]
Angeblich Geheimlager in Libyen: USA sollen Rebellen ausbilden
Im Kampf gegen Gaddafi beschränken sich die USA offenbar nicht auf die Durchsetzung einer Flugverbotszone. Einem Medienbericht zufolge bilden amerikanische und ägyptische Spezialeinheiten Rebellen aus. Auch soll Ägypten Raketen liefern. Die Kämpfe um Misrata gehen weiter, die Versorgungslage dort ist dramatisch.
03.04.2011 15:57:35 [Freiheitsliebe]
Ich will nicht nach Afghanistan
“Für das Vaterland zu sterben macht nicht stark” so lautet eine Zeile aus einem Antikriegs von drei Jungen Musikern, die sich gegen jede Form des Kriegseinsatzes aussprechen. Der Song ist eine Anregung für eine kreative Form der Widerstands, gegen jede Form von Krieg und Militarismus. “Ich will lieber selber sterben, als anderen das Leben zu nehmen” so rappt der letzte der drei Jungs kurz vor dem Ende des Songs. Solch eine mutige Stellungnahme gegen Krieg und Gewalt kann man sich nur ö
03.04.2011 17:50:23 [Spiegel-Online]
Kriegsverbrechen in Gaza: Israel fordert Aufhebung von Goldstone-Bericht
Heftig war die Kritik gegen Israel im Goldstone-Bericht zum Gaza-Krieg. Doch jetzt hat dessen Verfasser eingeräumt, dass neue Erkenntnisse ein anderes Bild zeichnen. Israel fordert eine Entschuldigung - und die Annullierung des umstrittenen Uno-Dokuments.
03.04.2011 17:53:25 [IMI-Online, Informationsstelle Militarisierung e.V.]
Die Resolution 1973 (2011) des UN-Sicherheitsrates
Persilschein für Interventionen in Bürgerkriege? Die vom Sicherheitsrat der Vereinten Nationen am 17. März 2011 verabschiedete Resolution 1973[1] ermächtigt alle UN-Mitglieder zum Einsatz militärischer Gewalt gegen das Regime Muammar al-Gaddafis in Libyen. Das Mandat erlaubt den Militäreinsatz zum Zweck des Schutzes der „Zivilbevölkerung“ (Punkt 4 der Resolution) vor Angriffen durch Kräfte des libyschen Staates. Zu diesem Zweck sollte auch eine Flugverbotszone für die Luftwaffe al-Gaddafis über Libyen durchgesetzt werden (Punkt 6 der Resolution).
03.04.2011 17:55:11 [The Intelligence]
Libyen: 13 Aufständische durch NATO-Luftangriff getötet
Der irrtümliche Angriff auf Stellungen der Aufständischen, bei dem 13 Menschen ums Leben kamen und mehrere verletzt wurden, zeigt auf, dass NATO-Verbände aus der Luft in die Kampfhandlungen am Boden eingreifen.
03.04.2011 17:57:00 [World Socialist Web Site]
Ein Werkzeug des Imperialismus: Frankreichs Neue Antikapitalistische Partei unterstützt den Krieg gegen Libyen
Die neue anti-kapitalistische Partei und ihre Gesinnungsgenossen im pablistischen Vereinigten Sekretariat der Vierten Internationale (VS) haben ihre Unterstützung für die grundlose militärische Aggression der USA, Großbritanniens und Frankreichs gegen Libyen erklärt. Sie haben ihre Politik schamlos mit den Zielen der Großmächte in Einklang gebracht und argumentieren offen, dass der imperialistische Charakter des Angriffes auf Libyen irrelevant sei.
03.04.2011 18:31:04 [Spiegel-Online]
Rumsfeld verreißt Obamas Libyen-Politik
Barack Obamas Libyen-Strategie steht ohnehin in der Kritik, nun kommt auch Störfeuer von einem früheren Regierungsmitglied. Die USA hätten kein klares Ziel für den Krieg formuliert. Sein Vorwurf: Der Präsident setze Menschenleben aufs Spiel.

04.04.2011 06:59:39 [20min]
Lybien für Ende der Kämpfe mit Rebellen
Das libysche Regime strebt nach eigener Aussage ein Ende der Kämpfe mit den Aufständischen an. Diese Botschaft von Machthaber Gaddafi überbrachte zumindest der libysche Vize-Aussenminister Abdul Latif al-Obeidi.
04.04.2011 07:03:12 [Luftpost]
Libyen: Obama jüngster Krieg ist der erste Krieg des AFRICOM und der NATO in Afrika
Nach Rick Rozoffs Ansicht lässt die gewaltige Ansammlung westlicher Kampfjets und Kriegsschiffe im Mittelmeerraum darauf schließen, dass sich die USA und die NATO auf einen längeren Krieg um Libyen einstellen
04.04.2011 13:20:09 [Mein Politikblog]
Gaza-Krieg: Goldstone stellt seinen Bericht infrage
Israelische Regierung will ihre Verbrechen im Gaza-Krieg im "Papierkorb der Geschichte" versenken. Nach dem kritischen Artikel des Autors des UN-Untersuchungsberichts zum israelischen Überfall auf den Gazastreifen (2008/09) hat die israelische Regierung die Rücknahme des Reports gefordert. "Ich rufe die Vereinten Nationen auf, den Bericht sofort zu annullieren", erklärte der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu am Samstag bei einem kurzen Fernsehauftritt. Der Report gehöre »in den Papierkorb der Geschichte«. Israels Verteidigungsminister Ehud Barak erklärte, er wolle sich für eine Annullierung des Berichts einsetzen.
04.04.2011 13:23:18 [LinksNet]
Unbehagen
Der imperiale Krieg wurde weiter veralltäglicht. Es beschwerten sich einige Berichterstatter, die seit Tagen über den Super-GAU im japanischen Kernkraftwerk Fukushima berichten, der Krieg westlicher Länder gegen Libyen hätte die Aufmerksamkeit der Zuhörer und Zuschauer von diesem zentralen Ereignis abgelenkt. Tatsächlich war es aber wohl umgekehrt: Die Bellizisten schienen es ganz zufrieden, dass gerade das Unglück weiter seinen Lauf nahm und breite Aufmerksamkeit fand, konnten sie doch so um so besser ungestört ihren Krieg führen.
04.04.2011 15:00:41 [RIA Novosti]
Belgiens Verteidigungsminister vermutet biologische oder chemische Waffen bei Gaddafi
Der belgische Verteidigungsminister Pieter de Crem schließt nicht aus, dass das Regime des libyschen Staatschefs Muammar al-Gaddafi über biologische oder chemische Waffen verfügt. Auf die Frage, ob ein „biologischer Krieg“ in Libyen möglich sei, antwortete der Minister: „Kann sein, oder ein chemischer.“

04.04.2011 15:49:58 [IMI-Online, Informationsstelle Militarisierung e.V.]
Libyen-Krieg: Die Machtfrage ins Ausland verlagern
Die schweren Auseinandersetzungen in Libyen und das überaus harte Vorgehen der Truppen des Diktators Muammar al Gaddafi haben viele Menschen schockiert. Auch wenn der Ausgang des Konfliktes zum gegenwärtigen Zeitpunkt (31. März 2011) ungewiss ist, eines lässt sich jetzt schon mit Sicherheit sagen: Diejenigen, die im Namen von „Demokratie“ und „Menschenrechten“ die westliche Militärintervention begrüßen, machen sich – ob bewusst oder unbewusst – zu Handlangern des Versuchs der interessierten Staaten, mit Gewalt die Geschicke des Landes in „geordnete“ - sprich: pro-westliche – Bahnen zu lenken.

05.04.2011 07:26:40 [Handelsblatt]
Analyse: Warum Merkels Libyen-Strategie aufgehen könnte
Deutschland hat sich bei der Uno-Resolution enthalten und dafür viel Kritik einstecken müssen. Die Ereignisse in Libyen allerdings bestätigen die Regierung in ihrer passiven Außenpolitik. Die Luftangriffe verpuffen.
05.04.2011 07:52:31 [Junge Welt]
Clinton will wieder Waffen liefern
Ganz privat: Früherer US-Präsident schließt Aufrüstung libyscher Rebellen nicht aus. Der frühere US-Präsident William Clinton schließt Waffenlieferungen an die libyschen Rebellen nicht aus. In einem Interview mit dem Fernsehsender ABC News sagte der Mann von Außenministerin Hillary Clinton am Montag, er würde sicher nicht die Tür zur Unterstützung der Rebellen schließen.
05.04.2011 10:28:14 [20min.ch]
Auch London lieferte Waffen an Libyen
Grossbritannien hat in den vergangenen drei Jahren den Verkauf von Waffen an Libyen, Bahrain und den Jemen gebilligt. Politiker zeigen sich befremdet.
In dem am Dienstag von mehreren Parlamentsausschüssen veröffentlichten Bericht heisst es, London habe sich nicht ausreichend Gedanken darüber gemacht, dass die gelieferten Waffen auch gegen Regimekritiker eingesetzt werden könnten.

05.04.2011 11:11:26 [Wahrheitsbewegung - Alternative Medien]
UN & Frankreich bombardieren Elfenbeinküste
Die kontrollierten westlichen Massenmedien sind sich einig. Die Bombardierungen durch die UN & Frankreich, dienen angeblich dem Schutz der Zivilbevölkerung.
05.04.2011 13:05:57 [Flensburg-Online]
Flugzeug-Absturz der polnischen Präsidentenmaschine: War es ein Attentat auf Lech Kaczynski? Steckt Russlands Putin dahinter?
Warschau (dts Nachrichtenagentur) – Ein Attentat als Ursache für den Absturz der polnischen Präsidentenmaschine am 10. April 2010 in Smolensk kann nach Ansicht von Marta Kaczynska nicht ausgeschlossen werden.

Die Tochter des damals umgekommenen Staatspräsidenten Lech Kaczynski sagte in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin “Focus”: “Ich bin keine Anhängerin von Verschwörungstheorien. Aber die vielen Ungereimtheiten erlauben es nicht, ein Attentat auszuschließen”, so Kaczynska.

05.04.2011 14:37:05 [n-tv]
Côte d'Ivoire oder Côte de Cacao?
In Côte d'Ivoire wie in Libyen tobt ein Krieg um Ressourcen und strategische Positionen. Afrika steht vor einer weiteren Phase seiner Unterwerfung: der militärisch abgesicherten Rohstoffausbeutung, die von einem Landkauf ungeheuren Ausmaßes durch westliche Staaten und China begleitet wird.
05.04.2011 14:40:03 [The Intelligence]
Flugverbotszone ein Betrug
Während die meisten der etablierten Medien den libyschen Präsidenten Muammar Gaddafi schon zu Beginn der bewaffneten Aufstände schuldig gesprochen hatten, bemühte sich The Intelligence, ein objektives Bild der Situation in Libyen zu vermitteln.
05.04.2011 23:02:01 [Ron Paul BLog]
Ron Paul: Sagen Sie Nein zu diesem illegalen Krieg!
Erklärung des Abgeordneten Ron Paul vor dem Ausschuss für Außenpolitik im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten von Amerika
06.04.2011 06:40:21 [RIAN]
Krieg um Demokratie? Nein, danke
Der französische Präsident Nicolas Sarkozy scheint immer mehr Kriegslust zu haben. Noch bevor sich die Welt von seiner impulsiven Entscheidung, den libyschen Rebellenrat anzuerkennen und in dem nordafrikanischen Land militärisch einzugreifen, erholte, brach ein neuer Krieg aus
06.04.2011 06:43:51 [We Are Change Schweiz]
Offener Brief russischer Ärzte in Libyen an den Präsidenten der Russischen Föderation
Sehr geehrte Herren Medwedjew und Vladimir Putin,

Sie meinten, heute sei es das Schicksal der Bürger der ehemaligen Sowjetunion, als Bürger verschiedener slawischer GUS-Staaten zu leben: Ukraine, Weißrußland und Rußland. Trotzdem sind wir alle davon überzeugt, daß Rußland als der Nachfolger der UdSSR die einzige Sicherheitsgarantie für die Interessen unserer Länder und die Sicherheit unserer Bürger darstellt. Deshalb wenden wir uns mit der Bitte um Hilfe und um Gerechtigkeit an Sie.

06.04.2011 06:46:45 [Junge Welt]
Größere Brutalität
Die "no-fly-zone" in Libyen erinnert an Flugverbote über Irak und Bosnien-Herzegowina. Allerdings bomben USA und NATO heute von Anfang an massiver. Die Verhängung eines Flugverbots im gesamten libyschen Luftraum durch die Resolution 1973 des UN-Sicherheitsrats hat zwei historische Vorbilder aus den 1990er Jahren: Irak und Jugoslawien. In beiden Fällen hatte aber das militärische Vorgehen des Westens zumindest in der Anfangszeit nicht die Brutalität der Bomben- und Raketenangriffe, denen Libyen dieser Tage ausgesetzt ist.
06.04.2011 09:55:04 [Süddeutsche Zeitung]
Gaddafi soll Tötung von Zivilisten geplant haben
Schwere Vorwürfe aus Den Haag: Das Gaddafi-Regime soll nach den Revolutionen in Tunesien und Ägypten Pläne für den Umgang mit Demonstranten vorgelegt haben - Schüsse auf Zivilisten seien von vornherein beabsichtigt gewesen.
 Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (53)
01.04.2011 05:10:34 [Welt]
Tumult im Parlament wegen neuer Berlusconi-Amnestie
Wieder einmal löst Italiens Ministerpräsident mit einem neuen Gesetz, das ihn vor Strafverfolgung schützen soll, Aufregung aus. Politiker griffen sich im italienischen Parlament gegenseitig an.
01.04.2011 06:39:41 [Politkblogger]
EU ruft den nuklearen Notstand aus – in Europa
Auf einer kurvenreichen Landstraße kommt es immer wieder zu schweren Verkehrsunfällen, weil dort viel zu schnell gefahren wird. Als Reaktion auf die Unfallflut hebt die zuständige Behörde das bis dahin geltende Tempolimit auf, verweist aber aber darauf, dass die Kontrollen von nun an verstärkt würden. Unlogisch? Natürlich. Unvorstellbar? Natürlich nicht
01.04.2011 06:41:33 [heise]
Tschechisches Verfassungsgericht kippt Vorratsdatenspeicherung
Das tschechische Verfassungsgericht hat die Bestimmungen zur Vorratsdatenspeicherung im nationalen Gesetz zur elektronischen Kommunikation aufgehoben. Die Regelungen zur verdachtsunabhängigen zwölfmonatigen Protokollierung von Nutzerspuren seien verfassungswidrig, erklärten die Richter in Brünn einstimmig in ihrem am heutigen Donnerstag verkündeten
01.04.2011 08:47:09 [NZZ]
EU erwägt abgespeckte Version des Galileo-Projekts
Angesichts eines Milliardenlochs beim europäischen Satelliten-Navigationssystem Galileo erwägen die EU-Mitgliedsländer nun, das einstige Prestigeprojekt zur Not abzuspecken. Die Mitgliedsländer wollen die an sich erforderlichen Zusatzkosten von 1,9 Milliarden nicht schultern.
01.04.2011 09:11:02 [RIAN]
Gaddafi-Gesandter führt Geheimverhandlungen in London
Der libysche Diktator Muammar al-Gaddafi hat einen Beauftragten zu Geheimverhandlungen mit den britischen Behörden nach London entsandt, schreibt die Zeitung „Guardian“ unter Hinweis auf die britische Regierung.
01.04.2011 09:28:32 [Frankfurter Rundschau]
Irische Banken brauchen Milliarden
Nach dem Stresstest, dem die irischen Banken unterzogen wurden, zeigt sich deutlich, wie hoch der Finanzbedarf der Geldinstitute ist. Eine Milliardenunterstützung wird nötig. EZB-Ratsmitglied Axel Weber warnt aber vor einer umfassenden Rettung des kriselnden Sektors.
01.04.2011 12:29:59 [Telepolis]
Nicht zu hohe Arbeitskosten, sondern falsche Produkte sind das Problem
Nach Analysten setzt man in Europa auf eine falsche Lösung der Schuldenkrise in den PIGS-Staaten
01.04.2011 13:00:32 [wiwo]
EZB auf dem Pulverfass
Die Europäische Zentralbank (EZB) will Irland bei der Sanierung seiner Banken unterstützen. Das könnte sie teuer zu stehen kommen.
01.04.2011 21:27:20 [Financial Times Deutschland]
Portugal-Anleihen sind für Fitch dem Ramschstatus nahe
Neue Hiobsbotschaften für die angeschlagenen Euro-Länder: Staatsanleihen Portugals liegen bei der Ratingagentur Fitch nur noch eine Stufe über Ramschniveau: Der Dienstleister bewertete die Bonds am Freitagabend mit "BBB-" und damit drei Stufen niedriger als zuvor. Verliert das Rating noch eine Stufe, gilt es für die Agebntur nicht mehr als sicheres Investment. In den kommenden Monaten drohe genau das, teilte Fitch weiter mit. Das Land müsse unter den Euro-Rettungsschirm, begründeten die Experten ihre Entscheidung: Hilfe von außen sei nötig, um Lissabons Sparpolitik zu stützen.
01.04.2011 21:29:05 [Zeit Online]
Portugal: Lissabonner Dilemma
Portugals Regierung ist erledigt, muss aber zugleich Milliarden Euro auftreiben. Die nächsten Großdemonstrationen sind schon angekündigt. Der Rücktritt eines Ministerpräsidenten und vorgezogene Neuwahlen dürfen eine Gewerkschaft nicht beeindrucken. Davon ist Manuel Carvalho da Silva überzeugt, der Generalsekretär des größten portugiesischen Gewerkschaftsdachverbands CGPT.
01.04.2011 21:40:15 [Wirtschaftswoche]
Ratingagenturen: Grausame Wahrheit
Der Streit zwischen Ratingagenturen und EU spitzt sich zu. Kritik an den Bonitätswächtern ist berechtigt, sie müssen bei ihren Bewertungen aber politische Ziele ignorieren.
02.04.2011 00:20:30 [Telebörse]
Portugal in der Abwärtsspirale (Video)
Portugal wird nach Einschätzung von Sandra Navidi von Roubini Global Economics nicht ohne fremde Hilfe aus der Schuldenkrise kommen. Auch für die anderen Krisenherde Europas gibt es keine Entwarnung. Griechenland muss demnach möglicherweise noch in diesem Jahr umschulden.
02.04.2011 05:46:03 [Handelsblatt]
Griechenlands Schulden höher als erwartet
Griechenland ist mit 10,6 Prozent seiner Wirtschaftsleistung des vergangenen Jahres verschuldet. Bisher rechnete das Land mit 9,4 bis 9,5 Prozent
02.04.2011 09:36:14 [Focus]
Staatsverschuldung: Ratingagenturen misstrauen Irland
Dem hochverschuldeten Irland droht ein weiterer Rückschlag im Kampf gegen das Staatsdefizit. Nach der Ratingagentur Standard & Poor´s erwägt auch Konkurrent Fitch eine Herabstufung der Kreditwürdigkeit des Landes.
02.04.2011 10:44:02 [Kurier]
EU will eigene Spione
Die nationalen Geheimdienste der EU-Mitgliedstaaten haben in der Beurteilung der Lage in Nordafrika, besonders aber im Falle Libyens, völlig versagt. Bereits Anfang 2008 in der Tschad-Krise, die im Rahmen des EU-Einsatzes EUFOR militärisch gelöst wurde, haben europäische Geheimdienste die Entwicklungen und den Vormarsch Rebellenbewegung verschlafen.
02.04.2011 12:24:04 [RP-Online]
Spanischer Ministerpräsident Zapatero tritt 2012 nicht mehr an
Zapatero erklärte am Samstag in Madrid, er werde sich nicht um eine dritte Amtszeit bemühen. Er habe beschlossen, seine Amtszeit zu begrenzen, weil dies das Richtige für das Land, seine Sozialistische Partei und seine Familie sei.
02.04.2011 13:21:13 [Manager Magazin]
Ratingagenturen wollen EU-Krisenländer boykottieren
Der Streit zwischen der Europäischen Union und den Ratingagenturen droht zu eskalieren. Die Bonitätswächter drohen, ihre Bewertungen für Pleitekandidaten wie Portugal einzustellen, sollten sie für ihre Arbeit haftbar gemacht werden. Das erwägt die Kommission der Europäischen Union.
02.04.2011 17:14:44 [FAZ Net]
Spanien: Zapatero tritt 2012 nicht zur Wiederwahl an
Der spanische Ministerpräsident Zapatero will bei den Parlamentswahlen im März 2012 nicht mehr antreten. „Zwei Amtszeiten sind genug“, sagte er. Seine Entscheidung verkündete er auf dem Tiefpunkt seiner politischen Popularität und wenige Wochen vor wichtigen Kommunalwahlen.
02.04.2011 17:47:00 [Zeit Online]
Britische Universitäten ließen sich vom Gadhafi-Regime sponsern
Sponsorengeld für Masterprogramme und Forschungsprojekte: Mehrere britische Hochschulen stehen in der Kritik, weil sie Geld vom Gadhafi-Regime angenommen haben.
02.04.2011 18:04:54 [Handelsblatt]
Griechenland: IWF drängt auf Umschuldung
Der Internationale Währungsfonds (IWF) zweifelt offenbar an der Fähigkeit Griechenlands, aus dem Schuldensumpf herauszukommen. Der Fonds fordere eine baldige Umschuldung, heißt es.
02.04.2011 18:09:17 [Allgäuer Zeitung]
IWF dementiert Umschuldung Griechenlands
Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat am Samstag dementiert, dass er eine baldige Umschuldung Griechenlands fordere.
03.04.2011 06:53:59 [ef-magazin]
Die Euro-Lüge, Teil II: Entlarvung des Euro-"Rettungsschirms"
Am 19. Januar berichtete ich unter dem Titel „Die Euro-Lüge“ darüber, wie entgegen dem noch im Dezember 2010 geäußerten „strikten Nein“ der Bundeskanzlerin zu Beginn des Jahres 2011 dennoch europäische Staatsanleihen zur Finanzierung des „Euro-Rettungsschirms“ eingeführt wurden
03.04.2011 06:56:15 [FTD]
IWF gibt Griechenland offenbar verloren
Der IWF hat den Glauben an eine Sanierung Griechenlands offenbar verloren und fordert eine Umschuldung. Mit schlimmen Folgen für die Gläubiger. Auch mögliche Alternativen würde sie teuer zu stehen kommen.
03.04.2011 11:20:25 [WSWS- World Socialist Web Site]
Französische Kommunalwahlen: Stimmenzugewinne für die Neofaschisten bei gleichzeitiger Massenenthaltung
Die zweite Runde der Wahlen in Frankreich am 27. März, in der die Regionalräte gewählt werden, bestätigte die weit verbreitete Ablehnung der herrschenden Union für eine Volksmehrheit (UMP) von Präsident Nicolas Sarkozy. Da niemand die Arbeiterklasse gegen die Politik Sarkozys mobilisierte, waren die Wahlen vor allem durch massenhafte Stimmenthaltung und die wachsende Bedeutung der neofaschistischen Nationalen Front (FN) gekennzeichnet.
03.04.2011 11:36:53 [RP-Online]
Euro-Rettungspaket: Irland will Zins-Senkung aushandeln
Irlands Finanzminister Michael Noonan will laut einem Pressebericht bei einem Treffen der EU-Finanzminister kommende Woche eine Senkung der Kreditzinsen für das internationale Milliarden-Rettungspaket für sein Land erreichen.
03.04.2011 16:35:16 [WOZ-Die Wochenzeitung]
Flüchtlinge: Glücksritter auf Lampedusa
Junge Tunesier, zornige BürgerInnen, politische AktivistInnen, ein Notstandspräfekt, ein Generalkonsul und die Frage, was genau die Grenzschutzagentur Frontex macht: eine Reise nach Sizilien und Lampedusa, wo die europäische Migrationspolitik ausgehandelt wird.
03.04.2011 23:10:02 [Handelsblatt]
EZB-Zinserhöhungsplan stößt auf geteiltes Echo
Am Donnerstag wird der EZB-Rat über die Höhe des Leitzinses entscheiden. Eigentlich war eine Erhöhung angekündigt. Doch das war vor dem Beben in Japan mit all seinen Folgen. Im EZB-Schattenrat ist die Meinung geteilt.
04.04.2011 05:14:34 [NZZ]
Es wird eng für Berlusconi
Der Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo beklagt den Niedergang Italiens. Er erwägt, als Herausforderer von Silvio Berlusconi anzutreten.
04.04.2011 06:59:08 [isw - Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung]
Wider den Zerfall der Währungsunion – für ein anderes Europa
1. Der Zerfall der Eurozone wäre für alle verheerend. Von nationalistischen Demagogen bis hin zu besorgten Ökonomen kommt zur Lösung der Eurokrise oft die
Forderung: Zurück zur DM, weg vom Währungsverbund mit den notorischen Schuldnern im Euroraum. Der Erfolg eines solchen DM-Nationalismus wäre für Deutschland verhängnisvoll. Die Rückkehr zur DM würde zu ihrer "schockartig wirkenden Aufwertung um bis zu 40 %" führen.

04.04.2011 07:01:05 [Telepolis]
Die Überredungskunst des Gendarmen gegenüber verschleierten Frauen
Frankreich: Das Anti-Burka-Gesetz wird in einer Woche umgesetzt
04.04.2011 08:53:01 [Focus]
Portugal: Angst vor dem Hilferuf
Die Finanzlage Portugals ist praktisch aussichtslos. Ohne EU-Milliarden droht dem Land die Pleite. Ein Hilferuf aus Lissabon könnte die Gemeinschaft aber in Bedrängnis bringen.
04.04.2011 11:42:36 [Neues Deutschland]
Das Drama der Flüchtlinge in Italien
Auf Lampedusa macht sich Verzweiflung breit. In Italien erreicht das Flüchtlingsdrama weitere Höhepunkte. Trotz der Versprechungen von Ministerpräsident Silvio Berlusconi bleibt die Lage auf Lampedusa verheerend. Aus eilig errichteten Zeltlagern in anderen Landesteilen flüchten die Tunesier zu Tausenden, und auch an der Grenze zu Frankreich sind sie unmenschlichen Bedingungen ausgesetzt.
04.04.2011 12:15:41 [Spanienleben]
Spanien-Fast 13.000 mehr arbeitslose Jugendliche
Bei den Jugendlichen unter 25 Jahren erhöht sich die Anzahl der Arbeitslosen auf 12.830 Menschen, 2,73%, und auch ältere Menschen haben verstärkt unter Arbeitslosigkeit zu leiden, nämlich 21.576 Personen mehr, das bedeutet einen Anstieg von 0,56%.
05.04.2011 04:26:35 [Neues Deutschland-ND]
Spanien: Zapatero will nicht mehr kandidieren
José Luis Rodríguez Zapatero zieht sich zurück. Der unbeliebte spanische Ministerpräsident gab beim Führungstreffen der Sozialisten (PSOE) am Sonnabend bekannt, im kommenden Frühjahr nicht mehr antreten zu wollen. »Ich werde bei den nächsten Parlamentswahlen nicht kandidieren«, erklärte der 50-Jährige in Madrid.
05.04.2011 04:37:25 [Querschüsse]
Spaniens Arbeitslosenzahlen auf Rekord!
Das spanische Arbeitsministerium berichtete heute für den Monat März einen Anstieg der registrierten Arbeitslosen von +34’406 bzw. von +0,8% zum Vormonat, auf 4,333669 Millionen Spaniern ohne Jobs. Diese Zahl markierte ein neues Hoch, auch wenn sich die Dynamik des Anstiegs im März abschwächte.
05.04.2011 11:33:18 [Telebörse]
Moody's erwartet Rettungspaket. Portugal erhält weiteren Schlag
Nach Fitch und Standard & Poor's senkt auch Moody's das Portugal-Rating. Die künftige Regierung in Lissabon muss nach Meinung der Agentur unbedingt auf EU-Hilfen zurückgreifen. In Portugal finden erst am 5. Juni Neuwahlen statt. Bis dahin wird das Land von einer Übergangsregierung geführt.
05.04.2011 12:12:14 [Cash.ch]
Bei Griechenland-Umschuldung droht ein Domino-Effekt
Die Preise für Kreditausfallversicherungen auf griechische Staatsanleihen signalisieren, dass ein Zahlungsausfall als wahrscheinlich gilt. Mit unangenehmen Folgen für Irland und Portugal.


05.04.2011 12:44:20 [News.at]
Wem die Europäer am meisten vertrauen: Taxifahrer und Priester sind unten durch
Wenn es ums Vertrauen geht, haben die Feuerwehrleute im Berufsranking seit langem die Nase ganz weit vorne. Auch in der aktuellen Umfrage, die das Magazin Reader's Digest heute, Dienstag, veröffentlichte, sprachen ihnen 93 Prozent "sehr hohes" oder "ziemlich hohes" Vertrauen aus. Einen regelrechten Absturz mussten hingegen die Priester hinnehmen: Sie finden sich nach zahlreichen Missbrauchsskandalen mittlerweile hinter den Taxifahrern wieder.


05.04.2011 13:21:32 [FTD]
Portugiesische Banken drohen Regierung mit Käuferstreik
Die Kreditinstitute wollen keine Staatsanleihen mehr kaufen. Damit soll Lissabon zur Annahme von Hilfen der Europäischen Union oder des Internationalen Währungsfonds gezwungen werden. Nach einer Herabstufung durch Moody's verliert das Land sein letztes "A"-Rating.
05.04.2011 15:25:53 [Reuters]
IWF: Griechenland braucht keine Umschuldung
Nach der Europäischen Union (EU) hat auch der Internationale Währungsfonds (IWF) Forderungen nach einer Umschuldung Griechenlands eine klare Absage erteilt.
05.04.2011 23:03:06 [Querschüsse]
Desolate spanische Einzelhandelsumsätze
Heute veröffentlichte das Statistische Amt der Europäischen Union (Eurostat) die Daten zu den Einzelhandelsumsätzen in der Eurozone und in der EU27, darunter auch die Daten für Spanien. Bereits gestern im Querschuss Spaniens Arbeitslosenzahlen auf Rekord! wurde mit Verweis auf die sinkenden realen Arbeitnehmerentgelte von -4,2% in Q4 2010, im Vergleich zum Vorjahresquartal, darauf hingewiesen das sich Spanien [...]
05.04.2011 23:10:04 [Focus]
Silvio Berlusconi steht wegen Sexaffäre vor Gericht
Am (morgigen) Mittwoch beginnt der Prozess gegen den italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi, der sich wegen einer Sexaffäre verantworten muss. Berlusconi wird angeklagt, Sex mit einer Minderjährigen gehabt zu haben. Neben mehreren Frauen soll auch der US-Schauspieler George Clooney in dem Verfahren aussagen. Dem Ministerpräsidenten drohen bis zu drei Jahren Haft.
06.04.2011 05:21:27 [Tagesschau]
Teurer Traum von Europas Satellitennavigation
Vor zehn Jahren stimmten die EU-Staaten für die Entwicklung des europäischen Satellitennavigationssystems Galileo. Seither steigen die Kosten immer weiter, und Ernüchterung macht sich breit. Doch kippen will das Projekt niemand.
06.04.2011 06:54:54 [Luftpost]
Die US-Soldaten dürfen in Europa außerhalb ihrer Basen keine Uniformen mehr tragen
US-Soldaten in Europa ist es ab sofort strengstens verboten, außerhalb ihrer Basen Uniformen
zu tragen.

06.04.2011 07:49:33 [biallo]
Inflation, Euro-Anleihen, Finanzausgleich Die lautlose Enteignung
Steigende Geldentwertung, drohende Euro-Anleihen und europäischer Finanzausgleich heißen die neuen Gefahren für Sparer und Steuerzahler.
06.04.2011 07:50:27 [globalinformations]
Greenpeace Magazin: EU gestattet Einfuhr verstrahlter Lebensmittel
ich lese diesen Artikel auf der Seite des Greenpeace-Magains und ich bin entsetzt. Unsere Verbraucherministerin Ilse Aigner hatte versprochen die Kontrollen bei Lebensmitteln aus Japan zu verschärfen. Nun ist bekannt geworden, dass die Grenzwerte von der EU-Kommission heraufgesetzt wurden. Das ermöglicht weiterhin der Verkauf von verstrahlten Lebensmitteln in der EU. Die Werte dürfen nun bis zu 20-fach erhöht. Es ist also nur die halbe Wahrheit, dass die Kontrollen verschärft wurden.
06.04.2011 08:40:17 [Basler Zeitung]
Bericht: Euro-Staaten erwägen Umschuldung von Griechenland
In den Euro-Ländern schliesst man laut einem Zeitungsbericht eine drastische Kehrtwende im Umgang mit den gewaltigen Staatsschulden nicht mehr aus. Die Folgen würden auch andere Nationen treffen.
06.04.2011 08:42:27 [epochtimes]
Brüssel will Steuer in der Weltraumpolitik übernehmen
Kommission pocht auf unabhängigen Zugang zum All – Schutzschirm gegen Weltraum-Trümmer geplant
06.04.2011 09:03:51 [Neues Deutschland]
Silvio Berlusconis schwierigster Prozess
Amtsmissbrauch und Prostitution – Italiens Premier vor Gericht. In Mailand beginnt heute der Prozess, in dem Italiens Regierungschef Silvio Berlusconi wegen Prostitution mit Minderjährigen und Amtsmissbrauch angeklagt ist. Hunderte von Journalisten und Fernsehteams aus der ganzen Welt wollen das Verfahren verfolgen, das – so hat es die Auslosung ergeben – von drei Richterinnen entschieden werden wird.
06.04.2011 09:33:45 [Tagesschau]
Flüchtlingsboot gekentert Tote nach Schiffbruch vor Lampedusa befürchtet
Nach dem Schiffbruch eines Flüchtlingsbootes vor der italienischen Insel Lampedusa befürchten Rettungsmannschaften zahlreiche Tote.
06.04.2011 09:42:08 [Neues Deutschland]
Maßgeschneiderte Gesetze
Der Regierungschef hat sein eigenes Recht geschaffen. Wieder einmal steht Silvio Berlusconi vor Gericht. Und wieder einmal setzt er alle seine Machthebel in Bewegung, um Normen und Gesetze so zu ändern, dass es zu keiner Verurteilung kommen kann. In Italien nennt man diese Gesetze "ad personam", also legislative Maßnahmen, die nur einer Person zu Gute kommen.
06.04.2011 10:01:59 [Manager Magazin]
Staatsanleihen: Portugals Banken drohen Portugal
Schallende Ohrfeige für Portugals Regierung: Nach Medieninformationen wollen einige der wichtigsten Geldhäuser Portugals dem Staat Portugal keine Staatsanleihen mehr abnehmen. Es sei denn, Portugal nehme endlich die Euro-Hilfe an.
06.04.2011 11:09:38 [DW]
Rettungsschirm rückt für Portugal näher
Am 5. Juni wird im hochverschuldeten Portugal gewählt. Experten gehen davon aus, dass eine der ersten Amtshandlungen der neuen Regierung der Gang als Bittsteller nach Brüssel sein wird.
 Asien (12)
01.04.2011 05:33:28 [Schweiz Magazin]
China: Google Maps droht Abschaltung
Dem US-amerikanische Google Kartendienst Google Maps droht die Verbannung aus China. Die andauernden Konflikte mit der chinesischen Regierung weiten sich damit auf ein weiteres Service des Internetkonzerns aus.
01.04.2011 10:51:43 [Kritische-massen]
China: Sozialismus und Krisenbewältigung
Nach Lesart der gewöhnlichen westlichen Propaganda ist die VR China praktisch schon ein kapitalistisches Land, in dem, anachronistischerweise, bloss noch die Kommunisten regieren, die das aber auch nur noch dem Namen nach sind. So ist es nicht. Der folgende Text stellt die Rolle des kollektiven Eigentums und der sozialistischen Staatsmacht klar, und wie das Privateigentum an Produktionsmitteln in die chinesischen Produktionsverhältnisse eingeordnet ist
01.04.2011 17:49:55 [Süddeutsche Zeitung]
Japan: Das Schicksal der Flüchtlinge - Der Luxus einer heißen Tasse Tee
Das Leben der Flüchtlinge aus den überfluteten und verstrahlten Orten um Fukushima bessert sich nur langsam. Jetzt kommt eine neue Angst hinzu: Die Furcht vor der Arbeitslosigkeit. Zehn Tage haben die 13-jährige Reika und ihre ältere Schwester Shikari in der Super-Arena von Saitama, einem nördlichen Vorort von Tokio, gehaust. Am Donnerstag konnten die zwei Mädchen und ihre Eltern in ein altes Schulhaus in Kazo umziehen, eine ländliche Gemeinde 20 Kilometer weiter nördlich. Für die Familie ist das der dritte Umzug seit dem Tsunami.
02.04.2011 20:27:09 [youtube]
GREENPEACE Measures EXTREME RADIATION 40KM From Fukushima - Why No Evacuation?
Das greenpeace Messteam unterwegs in der Nähe von Fukujima
02.04.2011 20:29:03 [targetmap]
Japan Radiation Maximum by Prefecture
Interaktive Grafik zur Strahlenbelastung rund um Fukujima
02.04.2011 22:29:18 [Nachrichten heute]
Nicht genügend Dosimeter - Die Skandale um Fukushima nehmen kein Ende
In jeder Röntgen- und Strahlenabteilung von Krankenhäusern ist es untersagt, ohne Dosimeter zu arbeiten.

Dosimeter zeigen die Strahlenbelastung an, denen Mitarbeiter im Laufe einer bestimmten Zeit ausgesetzt sind.

Nachdem der Reaktorunfall Fukushima, durch die völlig ungenügende Sicherung der Notstromaggregate vor einer Flutwelle, ausgelöst worden war, weil mangels Stromversorgung die Pumpen für den Kühlkreislauf ausfielen, stellt sich nun heraus, dass nicht einmal genügend Dosimet

03.04.2011 17:03:34 [Schönes Thailand]
Thailand-Ratchaprasong, die Klage (13)
(Mark Teufel, 03.04.2011) In diesem Teil der Artikelserie wird weiter über die Zulässigkeit einer Klage vor dem IStGH argumentiert. Am Ende schlägt der Antragsteller vor, dem thailändischen Staat eine Frist für die Durchführung von Untersuchungen zu setzen, sollte der Ankläger des IStGH die Ergebnisse der staatlichen Untersuchungen abwarten wollen.
03.04.2011 23:02:14 [ARD]
Atomkraftgegner gehen in Tokio auf die Straßen
Einige Hundert Menschen haben in Japan gegen Atomkraft demonstriert. Die Nachrichten aus dem Atomkraftwerk Fukushima geben dem Widerstand Auftrieb: Dort läuft weiter radioaktiv verseuchtes Wasser aus. Es gelang nicht, einen Riss abzudichten. Die Suchaktion nach Vermissten an der Pazifikküste wurde beendet.
04.04.2011 06:56:17 [Sueddeutsche]
Atomkonzerne in Japan: Korruption, die vom Himmel fällt
Jahrelang hat Japan so getan, als gäbe es keine Alternative zur Atomkraft, dabei besitzt das Land viele natürliche Energiequellen. Doch die werden nicht genutzt - denn die Atomkonzerne schmieren Beamte mit hochbezahlten Beraterjobs.
05.04.2011 09:01:06 [Berliner Zeitung]
Künstler fordern Freiheit für Ai Weiwei
Die Verhaftung des chinesischen Künstlers Ai Weiwei stößt in der deutschen Kulturszene auf Entsetzen und Besorgnis. Während eine Delegation aus Politikern, Museumsleuten und Journalisten im Gefolge von Außenminister Guido Westerwelle zur Eröffnung der Ausstellung "Die Kunst der Aufklärung" anreiste, wurde Ai auf dem Pekinger Flughafen festgenommen und sein Atelier von Polizisten durchsucht.
05.04.2011 13:42:40 [Telepolis]
China demonstriert Macht
China ist ein interessanter Markt, aber das Land, das zur Supermacht aufsteigt, demonstriert auch gleichzeitig, dass Menschenrechte und Meinungsfreiheit nichts zählen, wenn es um die Macht der kommunistischen Partei geht.
05.04.2011 18:58:31 [Schönes Thailand]
Monarchie zeigt Anzeichen des Verfalls
Giles Ji Ungpakorn - An einem aktuellen TV-Interview der jüngsten Tochter des Königs kann man den Prozess des Verfalls der thailändischen Monarchie sehen. Die Royalisten, die hinter diesem Interview stehen, leiden klar an Realitätsverlust wenn sie glauben, dass diese Sendung die Popularität der Institution steigern kann. Der Inhalt und die Art und Weise der Rede der Prinzessin erinnert eher an einen Menschen der intellektuell herausgefordert wird als an einen Halbgott. Sie fordert außerdem
 Gold, Silber (59)
01.04.2011 06:38:43 [Gegenfrage.com]
Silberzehner: Von der Gedenkmünze zur Mahnmünze
Als mich die Bankerin meines Misstrauens Anfang vergangenen Jahres fragte, was ich mit diesen Unmengen an 925er-Silberzehnern anstellen möchte, schien sie meine Antwort “wegen des inneren Wertes” definitiv nicht verstanden zu haben. Einzige Reaktionen waren fragende Blicke und ein verständnisloses Kopfschütteln. Aber nun, etwa ein Jahr später, mag sie mir die schönen Taler nicht mehr zum aufgeprägten Nominalwert aushändigen. Warum? Wegen des inneren Wertes. Manchmal ticken die Leute ko
01.04.2011 08:58:00 [Sonnenseite]
Preise von Solarstromanlagen in der Schweiz um etwa 24 Prozent gesunken
Über 65 Prozent der Betreiber von Solaranlagen bezogen im Jahr 2009 Solarmodule aus deutscher Herstellung.
01.04.2011 09:06:34 [Goldreporter]
Innovativ: 1-Gramm-Goldbarren in Scheckkarte integriert
Diese Scheckkarte wird überall akzeptiert, kann nie gesperrt oder überzogen werden und ist garantiert immer etwas wert! Ein deutscher Anbieter erlaubt es Anlegern, auf schicke und sogar günstige Art, Gold in Kleinstmengen zu kaufen.
01.04.2011 11:29:48 [Goldreporter]
Mal was anderes : “Finger weg von Gold”
Der Vorstand des Instituts für Vermögensaufbau meint, dass Gold zum reinen Spekulationsobjekt verkommen sei. Ein Vermögensverwalter aus München glaubt, dass Japan vor dem Hintergrund des Atom-GAU seine Goldreserven verkaufen muss. Warum nicht mal ein paar Argumente gegen den Goldkauf anhören?
01.04.2011 13:12:15 [Infokriegernews.de]
USA : In Gold we trust
Heute ist zwar der erste April, aber ein Scherz ist das nicht. Als revolutionären Akt kann man bezeichnen, was in den USA im Augenblick in 13 Staaten abläuft. Man prüft die Einführung von Gold- und Silbermünzen als offizielles Zahlungsmittel. Die Staatsanwältin Anne Tompkins nennt das "eine einzigartige Form von einheimischem Terrorismus". Ron Paul hingegen sieht [...]
01.04.2011 15:29:42 [Junge Welt]
Ölstaat mit Potential
Libyen verfügt über die größten Petroleumreserven Afrikas. Die einschlägigen Multis sind am ­ungehinderten Zugang interessiert. Der bewaffnete Konflikt in Libyen und die militärische Intervention der NATO haben die Ölproduktion des Landes in den Fokus der Interessen gerückt. Mit 46,6 Milliarden Faß (ein Faß/Barrel sind 159 Liter) verfügt Libyen über die größten nachgewiesenen Ölreserven Afrikas, liegt aber bei einer Produk­tion von etwa 1,7 Millionen Faß Rohöl pro Tag (bpd) nur an dritter Stelle hinter Angola und Nigeria.
01.04.2011 15:32:35 [Propagandafront]
Kursfeuerwerk: Silber bricht eine Bestmarke nach der anderen
Auch in 2011 durften sich Silberanleger bisher ordentlicher Gewinnzuwächse erfreuen, während die Papierwährungen von den Zentralbanken weiter entwertet werden und die Aktienindizes vor sich hindümpeln


01.04.2011 16:19:32 [Goldreporter]
Goldpreis-Statistik: So entwickelt sich der Kurs des Edelmetalls im April
Ist der April ein guter Monat, um Gold zu kaufen? Die 39-jährige Goldpreis-Statistik gibt Aufschluss über mögliche saisonale Muster bei der Goldpreis-Entwicklung.
01.04.2011 20:08:05 [Propagandafront]
Silber-Blase? Nein, Silber befindet sich immer noch in der Frühphase seines Bullenmarkts
Befindet sich Silber in einer Spekulationsblase? Wir sind der Meinung, dass dem nicht so ist. Aber was können wir anhand früherer Blasen lernen?

01.04.2011 20:11:03 [goldmoney.com]
Wird sich Boliviens Arbeiterstreik positiv auf Silberpreis auswirken?
In Boliviens größter Silbermine San Cristobal steht die Produktion bereits seit zehn Tagen still. Minenarbeiter und Gewerkschaften fordern das Management dazu auf, für bessere Arbeitsbedingungen und eine verlässlichere Gesundheitsversorgung in der abgelegenen Produktionsstätte zu sorgen, nachdem einer der Arbeiter Anfang März umgekommen war. Bislang zeichnet sich keine Einigung zwischen dem Vorstand des Unternehmens und den Gewerkschaften ab. Bis dato hat sich der Streik noch nicht auf das Silberangebot an den Weltmärkten ausgewirkt.
02.04.2011 05:43:45 [science.orf]
Allgegenwärtige Seltene Erden
Metalle der Seltenen Erden kommen in Handys, Bildschirmen, Computern und Windturbinen vor. Bisher stammten die Rohstoffe billig aus China. Doch da das Land seine Exporte nun einschränkt, werden neue Quellen für die begehrten Metalle interessant.
02.04.2011 17:57:09 [Handelsblatt]
Immer mehr wollen aus der Atomkraft raus
Der Widerstand wächst: Tausende Atomkraftgegner protestieren. Kirchliche Würdenträger äußern sich skeptisch. Aufsehen erregt die CDU – immer mehr setzen sich von der Kernkraft ab. Einer kämpft weiter dafür.
02.04.2011 17:58:32 [Süddeutsche]
Die Energie-Lüge
Was kostet Energie? Von "bezahlbarem Strom" zu sprechen, ist im Grunde Betrug. Es ist eine Scheinwelt, in der Energie so billig ist, dass sie hemmungslos verschleudert werden kann. Die wahren Kosten sind weit höher als sie auf den Stromrechnungen erscheinen. Eine verantwortliche Energiepolitik wird teurer für den Verbraucher. Aber sollte es uns das nicht wert sein?
02.04.2011 20:32:12 [Rott & Meyer]
Die Metallwoche - Gold und Silber
Gold und Silber scheinen Druck aufzubauen. Bei den üblichen Schlägen nach unten kommt seit Wochen schon recht schnell wieder Interesse in den Markt. Was sagen die Charts? Darüber hinaus soll es um die anderen wichtigen Nachrichten aus dem Edelmetallsektor in unserem wöchentlichen Podcast Die Metallwoche gehen. Am Mikrofon Frank Meyer und Michael, der Düsseldorfer. Bitte schön!
03.04.2011 10:20:20 [Goldreporter]
Gold und Silber : Höchste Zeit für den persönlichen Rettungsfonds
Die Europäische Transferunion nimmt immer konkretere Formen an. Auf den deutschen Steuerzahler kommen erhebliche Lasten zu. Rette sich wer kann!
03.04.2011 11:54:31 [Der klare Blick]
Warum das Bankenkartell Silber so stark bekämpft
Warum verhindert das Bankenkartell so hartnäckig, dass bestimmte Schwellenwerte beim Silber überschritten werden? Die Frage ist mit einem Satz zu beantworten - aber ich will etwas ausholen, um auch den unerfahreneren Leser die Chance zu geben, die Zusammenhänge zu verstehen.
03.04.2011 15:16:11 [Goldreporter]
Münzen-Engpass : Ron Paul bestellt U.S. Mint zu einer Anhörung
Der republikanische Kongressabgeordnete Ron Paul will die amerikanische Münzprägeanstalt in einem Hearing zu den wiederholten Lieferengpässen bei diversen Goldmünzen und Silbermünzen befragen.
03.04.2011 15:17:41 [Propagandafront]
Die Gold-Blase : Wenn Sie den Massenmedien glauben, haben Sie schon verloren
Das einzige Dinge, die sich in einer Spekulationsblase befinden, sind Aktien sowie private und öffentliche Schulden.



03.04.2011 15:59:15 [Süddeutsche]
Mit Sicherheit ein ungutes Gefühl
Nach Fukushima stellt sich die Frage: Kann es überhaupt ein sicheres Atomkraftwerk geben? Nein, sagen Experten, die Wahrscheinlichkeit eines GAUs lässt sich allenfalls verringern. Eine Katastrophe unter Kontrolle zu bringen, ist keine Frage kluger Planung - sondern eine des Glücks, der menschlichen Erfindungsgabe und Opferbereitschaft.
03.04.2011 16:51:37 [Focus Money]
Ölpreis : Wann wirds gefährlich?
Würgt der steigende Ölpreis den Aufschwung in Deutschland ab? Wie teuer darf das Barrel noch werden? Wann reagieren die Verbraucher? Die Analyse.
03.04.2011 22:59:30 [Smart Investor]
Tief im Westen - fliegen die Bienen auf Gold
Im US-Bundesstaat Utah, der wegen des Staatswappens auch als Bienenkorbstaat bekannt ist, hat das Parlament beschlossen, künftig Gold und Silber als Zahlungsmittel zu zulassen.
04.04.2011 00:10:55 [Rott & Meyer]
Gold ist Geld, alles andere ist Kredit
sagte einst der Gründer der US-Bank J.P.Morgan. Seit Geld nicht mehr auf Gold, sondern auf Vertrauen basiert, ist seine Kaufkraft stetig gesunken. Dass Gold seit Jahren steigt, ist Beweis genug
04.04.2011 08:22:49 [unzensuriert.at]
Unser Gold soll zurück nach Österreich
GoldbarrenDie Österreichische Nationalbank hat sich bisher geweigert, auch nur die leiseste Auskunft über den Verbleib der heimischen Goldreserven zu geben. Unterstützung fand Gouverneur Nowotny bei Finanzminister Josef Pröll, den das auch nicht besonders zu interessieren scheint. Die FPÖ versucht jetzt mit einem Antrag im Nationalrat, der Sache auf den Grund zu gehen. Er wurde dem Finanzausschuss zugewiesen.
04.04.2011 08:40:26 [Goldseiten]
Gold: Hyperbolischer Preisanstieg
Ich selbst bin kein Mathematiker. Doch Leute, die Ahnung von Mathe haben, erklärten mir den Unterschied zwischen einer Parabel und einer Hyperbel. Ich lass den mathematischen Teil weg und komme zum eigentlich wichtigen Punkt: Bei einem hyperbolischen Preisanstieg steigen die Preise viel schneller als bei einem parabolischen Preisanstieg.
04.04.2011 10:56:36 [trendsderzukunft.de]
Atomkraft muss nicht sein - 10 grüne Alternativen zu Atomkraftwerken
Ein Thema, das mehr und mehr zum Nachdenken anregt, ist der Ausstieg aus der Atomenergie. Die Natur hat gezeigt, dass es Sicherheit in diesem Zusammenhang auf keinen Fall gibt. Leider war in diesem Fall eine Katastrophe notwendig, um Menschen aufzuzeigen, wie wichtig Alternativen zur Atomenergie sind. Schon seit Langem befassen sich Wissenschaft und Wirtschaft mit der Entwicklung grüner Alternativen zur Atomkraft.
04.04.2011 11:07:07 [Goldreporter]
„Gold kann bis zum Jahresende um 30 Prozent steigen“
Der britische Gold-Fonds-Manager Ben Davies empfiehlt Anlegern, 30 Prozent ihres Portfolios in Gold zu investieren und rät von ETFs ab.
04.04.2011 13:16:14 [Blognition]
Der Verfügbarkeitsirrtum in der Atomdebatte
Wenn man Engländer, die täglich mit dem Bus oder der U-Bahn zu ihrem Arbeitsplatz fahren, direkt nach den Londoner Terroranschlägen des 7. Juli 2005 gefragt hätte, ob sie bereit wären, künftig das Fahrrad zu benutzen, statt Tag für Tag das Risiko eines weiteren Attentats auf sich zu nehmen, hätten die meisten dies wohl bejaht. Wenn man heute, also sechs Jahre später, dieselbe Frage stellen würde, wäre das Ergebnis längst nicht so eindeutig.
04.04.2011 14:05:19 [FTD]
Spekulanten setzen nach GAU auf Gas
Spekulanten setzen nach GAU auf Gas
Wegen der Reaktorunfälle in Japan hat sich der Energieträger im März kräftig verteuert. Finanzinvestoren spekulieren auf einen weiteren Preisanstieg. Gleichzeitig jagt der Krieg in Libyen die Kosten für Öl in die Höhe.

04.04.2011 18:31:07 [Financial Times Deutschland]
Deutschland importiert nach AKW-Ende mehr Strom
Nach der vorläufigen Stilllegung von sieben Atomkraftwerken führt die Bundesrepublik mehr Elektrizität ein als aus. Nach Darstellung der Versorgungsunternehmen haben sich die Zuflüsse aus Frankreich und Tschechien sogar verdoppelt. Beide Länder setzen auf die Kernkraft.
04.04.2011 18:35:23 [Handelsblatt]
Ölpreis nimmt 2008er-Rekorde ins Visier
Die Verunsicherung wegen der anhaltenden Unruhen in ölreichen arabischen Staaten hat den Preis für den Rohstoff am Montag weiter in die Höhe getrieben. Die 120-Dollar-Marke ist schon fast erreicht.
04.04.2011 19:03:50 [goldmoney.com]
Goldmünzen - Der mexikanische Libertad
Der mexikanische Libertad (übersetzt Freiheit) wird seit 1981 von Mexikos Münzprägeanstalt „Casa de Moneda de Mexico” gefertigt. Nach dem südafrikanischen Krügerrand und dem kanadischen Maple Leaf kam Mexikos Libertad als dritte globale Anlagemünze auf den Markt. Die auch als „Onza“ bekannte Goldmünze gehört weltweit zu den umsatzstärksten ihrer Art.
05.04.2011 08:49:25 [BAZ]
Tokio droht die grosse Dunkelheit
Erst wenn die Temperaturen im Sommer über 30 Grad steigen, wird in Japan das Ausmass der Stromknappheit richtig klar. Für Klimaanlagen reicht die Energie dann vielleicht nicht mehr.
05.04.2011 08:51:05 [Bild.de]
Gold-Hype ist vorbei. Herz der Anleger hängt jetzt an Silber
Monatelang schien der Goldpreis kein Limit zu kennen. Jeden Tag übersprang das Edelmetall gestern erst gelegte Rekordmarken. Damit ist nun offenbar Schluss, der Hype ist vorbei. Das Herz der Anleger hängt jetzt am kleinen Bruder des Goldes: Silber.
05.04.2011 08:52:34 [Telebörse]
Gold verliert an Glanz
Die Krisenwährung Gold könnte einer der Verlierer steigender Zinsen in Europa sein. Die Preisrally ist seit geraumer Zeit gestoppt. Nun signalisieren steigende Zinsen auch wachsende wirtschaftliche Zuversicht, was manchen Investor an eine kräftige Korrektur beim Goldpreis glauben lässt.
05.04.2011 08:55:03 [Die Presse]
Goldbarren: Glänzende Werte kosten extra
Angst vor Inflation und Krise hat Anleger in Gold-Investments flüchten lassen. Viele horten Gold in physischer Form. Bei kleinen Barren ist Spanne zwischen An- und Verkaufspreis aber hoch, auch Lagerung kostet.
05.04.2011 08:57:36 [FTD]
Verkehrte Welt bei Silber
Das Preisgefüge des weißen Edelmetalls ist gehörig durcheinandergeraten. Am Terminmarkt wird für Silber bei sofortiger Lieferung ein Aufschlag fällig - das regt zum Wetten

05.04.2011 08:59:20 [taz]
Wenn alle Lichter ausgehen
Aus einem bisher unveröffentlichten Bericht geht hervor, dass die deutschen Behörden auf einen Mega-Stromausfall kaum vorbereitet sind. Die Folgen wären fatal.
05.04.2011 09:02:15 [Goldseiten]
Auf das Schlimmste vorbereiten
Da sich die Meister des Systems entschieden haben, die "Torpfosten" nach eigenem Belieben zu versetzen (durch Gelddrucken in unbegrenzten Mengen, Fixierung der Zinssätze auf künstlich niedrigem Niveau, Stützung des Anleihemarktes, etc.), ist es für uns Investoren obligatorisch, nach festen Referenzpunkten und sicherer Verankerung zu suchen, um die Finanzstürme, die durch schwerst unverantwortliche Politik heraufbeschworen wurden, besser überstehen zu können.
05.04.2011 09:11:33 [Der klare Blick]
Investment: Raus aus Papier - rein in physisches Gold und Silber
Langsam aber sicher sollten Investoren sich fragen, ob sie wirkliches Geld – also physisches Gold oder Silber halten – oder lediglich Papier. Und wenn sie feststellen, dass sie Papier halten, dann sollten sie es verkaufen.
05.04.2011 09:17:31 [Süddeutsche Zeitung]
Deutschland importiert Atomstrom
Deutschland ist Exportland - normalerweise auch bei Strom. Regelmäßig fließt aus deutschen Kraftwerken und Windparks mehr Strom ins Ausland als umgekehrt. Nicht so in diesen Tagen. Doch vor Alarmismus sollte man sich hüten: knapp wird Elektrizität nicht.
05.04.2011 09:32:18 [Goldreporter]
U.S. Mint verkauft im März 20 Prozent mehr Gold
Mit der Veröffentlichung der neuen American-Gold-Buffalos lieferte der amerikanische Münzhersteller im März wieder mehr Goldmünzen aus.
05.04.2011 09:39:25 [Die Presse]
Ölpreis erstmals seit August 2008 über 120 Dollar
Der Ölpreis steigt weiter. Experten begründen dies mit dem Konflikt in Libyen. Die US-Sorte West Texas stieg ebenfalls auf knapp 108 Dollar.
05.04.2011 13:20:23 [Handelsblatt]
Silber: Preis steigt auf neues Hoch
Wer in Silber investieren will, sollte sich sputen, denn der Preis für den Rohstoff steigt weiter. Dafür sorgt vor allem die wachsende Nachfrage aus China.
05.04.2011 13:37:27 [Zeit Online]
Energiepolitik : Die Mythen der Atomlobby
Die Atomkatastrophe in Japan hat die Debatte über das Für und Wieder der Atomkraft neu entfacht. Die Argumente, die dabei ausgetauscht werden, sind nicht immer redlich.
05.04.2011 14:34:56 [Handelsblatt]
Windräder sollen Deutschlands Häfen retten
Deutsche Häfen setzen auf einen Boom der Windkraftanlagen auf hoher See – und investieren massiv in ihre Anlagen. Die Risiken sind aber genauso groß wie die Chancen. Zudem machen sie sich gegenseitig Konkurrenz.
05.04.2011 14:36:23 [Goldreporter]
JP Morgan setzt auf Gold: Short in den USA, long in China
Die Chefin der JP-Morgan-Niederlassung in China äußert sich in einem aktuellen Interview auffallend positiv über Gold. In den USA setzt das Bankhaus aber weiter kräftig auf sinkende Goldpreise.
05.04.2011 14:38:48 [FTD]
Portugiesen müssen an ihr Familiengold
Im krisengeschüttelten Portugal boomt der Handel mit dem Edelmetall. Hunderte Goldläden machen auf. Es geht ums Überleben: Für viele Portugiesen ist der Verkauf von Schmuckstücken das letzte Mittel, um den Bankrott zu vermeiden
05.04.2011 14:40:13 [Stern Online]
Nach AKW-Abschaltung : Deutschland importiert Strom - auch aus Atomkraft
Aus dem Stromexporteur Deutschkland ist ein -importeur geworden. Nach Angaben der Bundesnetzagentur führt Deutschland zunmehmend Strom aus Nachbarländern ein. Doch diese setzen teilweise massiv auf die umstrittene Atomernergie.
05.04.2011 14:44:19 [WiWo]
Die Gewinner und Verlierer des Atomausstiegs
Welche Unternehmen einen vorzeitigen Ausstieg aus der Atomenergie gut verkraften oder sogar davon profitieren können und welche Konzerne zu den Verlierern gehören.
05.04.2011 15:20:54 [NRD-info]
Was kostet Atomstrom wirklich?
Ein Ausstieg aus der Atomenergie mit Augenmaß. So formuliert Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) den Arbeitsauftrag an die Mitglieder der von der Bundesregierung ins Leben gerufenen Ethik-Kommission. Es sind vor allem zwei Punkte, die Atombefürworter immer wieder ins Feld führen: Durch Kernenergie lasse sich zuverlässig und günstig Strom produzieren. Aber stimmt das wirklich?
05.04.2011 15:22:10 [Handelsblatt]
Die Angst vor dem Ölschock
Seit Beginn des Jahres hat der Ölpreis um knapp 30 Prozent zugelegt. Erstmals seit August 2008 ist er wieder die Marke von 120 Dollar gesprungen. Droht der Weltwirtschaft nun ein Ölpreisschock?
05.04.2011 15:32:05 [Heise Online]
Studie: Onshore-Wind kann Kernenergie ersetzen
In Deutschland gibt es genügend verfügbare und geeignete Flächen, um pro Jahr rund 390 Terawattstunden Windstrom zu erzeugen. Das ist das Ergebnis einer Studie vom Fraunhofer Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES), die der Bundesverband Windenergie (BWE) heute im Rahmen der Hannover Messe vorgelegt hat.
05.04.2011 16:38:32 [Goldreporter]
US-Schuldenkrise: Finanzminister schließt Verkauf von US-Goldreserven aus
Die USA müssen dringend ihre gesetzliche Schuldengrenze erhöhen, um einen Staatsbankrott zu verhindern. Goldverkäufe werden zur Schuldentilgung ausgeschlossen. Die Frage ist jedoch, wie viel Gold die USA überhaupt noch besitzen.
05.04.2011 16:58:16 [Buergerstimme]
Hinweis unterwandert das Argument der Ölgesellschaften, deren Enthüllungen fremde Gesetze mißachten
Transparenz im Ölgeschäft ist ganz besonders wichtig, eben weil dieser Industriezweig in letzter nicht nur wegen mancher Ölkatastrophen in Verruf geraten ist, sondern sehr hohe Gewinne die Verbraucher zunehmend aufhorchen lassen. Dieser Artikel von ProPublica verdeutlicht nur zu genau, wo manche Offenlegung noch stattzufinden hat.

05.04.2011 18:42:58 [dradio.de]
Bolivien und sein weißes Gold
Vorkommen von Lithium könnten das arme Bolivien reich machen. Das Metall wird für Handys, Laptops und Elektroautos benötigt. Das südamerikanische Land suche "Partner, aber nicht Herren" bei der Verarbeitung des Rohstoffs, sagt Wissenschaftlerin Juliana Ströbele-Gregor.
05.04.2011 19:01:29 [goldmoney.com]
Indiens Silberpreis erreicht neues Allzeithoch
Indiens Silberpreis eilt nach einer Korrekturphase erneut von einem Rekordhoch zum anderen. Zum gestrigen Handelsschluss kletterte Silber um 600 auf 57.000 Rupien pro Kilogramm, was einem neuen Allzeithoch entspricht. Börsenhändler berichteten, dass die Nachfrage nach dem weißen Metall einerseits durch Lagerauffüllungen von industriellen Endverbrauchern und andererseits durch Spekulanten an den lokalen Finanzmärkten getrieben werde
06.04.2011 05:09:34 [Telepolis]
Onshore-Windstrom kann Atomkraft mehrfach ersetzen
Das Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) kommt in seiner aktuellen Studie zu dem Ergebnis, dass allein die Windenergie an Land bis zu 65 Prozent des deutschen Strombedarfs, von zur Zeit 600 Terawattstunden, decken kann
06.04.2011 09:37:54 [quernuss.com]
Silber und die Hunt-Falle. Mind the gap!
Die 50 Dollar-Marke ist das große Zauberwort im aktuellen Silber-Bullenmarkt. Silberbugs merken dazu gerne an, dass diese historische Höchstmarke aus dem Jahr 1980 zusätzlich inflationsbereinigt betrachtet werden müsse. Je nach Berechnungsart sollte das heutige Kursziel also bei 150 - 250 Dollar pro Feinunze angesiedelt sein. Stimmt, aber es darf bezweifelt werden, dass die Rekordmarke von damals eine realistische Berechnungsgrundlage für die gegenwärtige Ausgangslage darstellt.

06.04.2011 11:11:03 [Goldreporter]
Gold kaufen – Die 10 wichtigsten Fachbegriffe zum Einstieg
Informationen für Gold-Einsteiger: Diese Begriffe müssen Sie kennen, wenn Sie Gold zur Kapitalanlage kaufen wollen.
 Russland, Kaukasus, Zentralasien (7)
01.04.2011 06:40:45 [NZZ]
150 Festnahmen bei Protesten in Russland
Die russische Polizei hat am Donnerstag rund 150 Personen festgenommen, die an nicht genehmigten Protesten gegen die Regierung teilnehmen wollten. Unter ihnen waren auch die prominenten Oppositionellen Eduard Limonow und Boris Nemzow.
03.04.2011 13:20:11 [RP-Online]
Medwedew: Putin muss Vertraute abziehen
Russlands Präsident Dmitri Medwedew nimmt einen neuen Anlauf für den versprochenen Rückzug des Staates aus der Wirtschaft. Ultimativ forderte Medwedew Ministerpräsident Wladimir Putin auf, seine Vertrauten von den Schalthebeln der größten Konzerne des Landes abzuziehen.
04.04.2011 15:49:07 [RIA Novosti]
Minenfeld eines verlorenen Kampfes
Thema: 20 Jahre ohne Sowjetunion. Am 31. März vor 20 Jahren haben sich die Georgier bei einem Referendum für einen Austritt aus der Sowjetunion entschieden. Zu diesem Zeitpunkt war den Einwohnern des riesengroßen Staates der Begriff „Zentrifugaltendenzen“ bereits sehr geläufig. Die Randgebiete des Imperiums vom Süden (Ferghanatal) bis zum Westen (Baltikum) waren von Konflikten ergriffen. Boris Jelzin forderte im Fernsehen den Rücktritt des sowjetischen Staatspräsidenten Michail Gorbatschow.
05.04.2011 05:28:18 [RIAN]
Inselstreit: Moskau kritisiert japanische Schulbücher
Im Streit um die pazifischen Kurilen-Inseln wirft das russische Außenministerium Japan vor, dem Nachwuchs ein unfreundliches Verhalten gegenüber Russland anzuerziehen.
05.04.2011 15:09:42 [Tagesspiegel]
Medwedew ändert Putins Wirtschaftskurs
Russlands Präsident Medwedew will Investitionsklima verbessern und dem Staatskapitalismus den Garaus machen. Vor allem letzteres dürfte Regierungschef Putin weniger gut gefallen.
06.04.2011 06:55:50 [RIAN]
Moskau und Sofia signieren Vertrag über AKW Belene bis Anfang Sommer
Russland und Bulgarien werden bis 1. Juni einen Festvertrag über den Bau des Atomkraftwerks Belene unterzeichnen.
06.04.2011 07:47:33 [Radio Utopie]
OSZE: Wahl in Kasachstan wie im Jahr 2005 undemokratisch
Nur ein kleines “Du, du, mach das nicht wieder ” für den begüterten Kaiser von Kasachstan
 Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (63)
01.04.2011 06:44:18 [sozialtheoristen]
Ende der Kreditfähigkeit
Der Begriff Kredit verweist auf das Aufschieben von Zahlungen. Diese einfachste Form der Begriffsverwendung ist massenmedial inzwischen so präsent, dass die eigentliche Funktionsweise schon nicht mehr behandelt wird. Anstatt Tatsachen zu erklären, wird einfach auf den tradierten Begriff Kredit (als massenmedial taugliches Schema) zurückgegriffen und schon ist die Lage Irlands, Griechenlands, der Frankfurter Rundschau und die von 1860 München beschrieben: Diese Länder und Institutionen haben Schulden, die sie nicht bezahlen können – sie stehen vor tief greifenden Veränderungen.
01.04.2011 09:40:47 [Financial Times Deutschland]
Immobilienkonzern: GSW vor größtem Börsengang des Jahres
Trotz der angespannten Börsenlage wollen sich noch vor Ostern vier Unternehmen in Deutschland den Gang auf das Parkett wagen. Der Berliner Wohnungskonzern rechnet mit einem Emissionserlös von rund 500 Mio. Euro. Die Eigentümer machen Kasse.
01.04.2011 11:29:27 [isw - Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung]
Chinas Fünfjahrplan: Roadmap zu mehr sozialem und ökologischem Fortschritt
Jeden März tagen in Chinas Hauptstadt Peking die knapp 3000 Abgeordneten des Nationalen Volkskongresses in der Großen Halle des Volkes. Die wichtigste Entscheidung des mehrtägigen Plenums ist dieses Jahr die Diskussion und Verabschiedung des 12. Fünfjahrplanes, der die wirtschaftlichen Leitplanken bis zum Jahr 2015 vorgibt. Der Plan wird in einer komplizierten und komplexen globalen und nationalen Situation aufgestellt. „Die Weltwirtschaft wird sich langsam weiter erholen, aber die Fundamente der Erholung sind nicht solide“, stellte Premier Wen Jiabao in seinem Rechenschaftsbericht zu Beginn der Tagung fest.
01.04.2011 12:42:49 [prosieben.de]
Galileo Wie funktioniert eine Staatspleite?
Pleite sein - das findet jeder schlecht. Da mag man sich lieber gar nicht vorstellen, was passiert, wenn ein ganzer Staat pleite geht. In Griechenland ist es schon fast soweit gekommen. Und auch Deutschland hat astronomische 2 Billionen Euro Schulden. Aber was bedeutet das für uns Bürger? Und: wann ist ein Staats überhaupt pleite?
01.04.2011 15:27:54 [Neues Deutschland]
Unfaire Deutsche Bank
Weltweit häufen sich Klagen gegen die Geschäftspraktiken. Die Deutsche Bank steht in vielen Ländern im Fokus der Justiz. Die Spuren der ihr angelasteten Fehltritte reichen von verlorenen Zinswetten in Deutschland über die Zahlung einer halben Milliarde US-Dollar an das amerikanische Finanzministerium bis zum Geschäftsverbot in Korea. Jeder Fall sei verschieden, verteidigt sich die Deutsche Bank.
01.04.2011 15:35:55 [Manager Magazin]
Autoindustrie Japan: Einbruch um 35 Prozent
Der Autoabsatz in Japan ist im März um über 35 Prozent zurückgegangen. Allein Toyota musste ein Verkaufsminus von fast 46 Prozent hinnehmen. Zu den weiteren Aussichten wollen sich die Verantwortlichen nicht äußern.
01.04.2011 16:53:41 [Handelsblatt]
Aktie im Sinkflug : Anleger glauben nicht mehr an Erfolg der Börse
Hat die Deutsche Börse den Kampf um die Nyse Euronext bereits verloren? Ein Blick auf den Aktienkurs legt das nahe. Die Euphorie um eine mögliche Fusion ist längst verloren. Heute gibt die Aktie weiter nach.
01.04.2011 17:06:45 [N-TV]
Ärger für die Deutsche Börse : Nasdaq bietet für die Nyse
Der Plan von Reto Francioni, eine transatlantische Fusion zwischen Dax und Wall Street zu schmieden, droht zu scheitern: Zwei Marktbetreiber aus den USA wollen den Zusammenschluss zwischen Nyse Euronext und Deutscher Börse mit einem milliardenschweren Gegenangebot sprengen
01.04.2011 17:08:53 [Iranopoly]
WikiLeaks : Axel-Springer-Verlag plante verdeckte Übernahme von PI-News
Laut WikiLeaks-Depeschen plante der Axel Springer Verlag die verdeckte Übernahme einer Reihe antiislamischer und rechtsextremistischer Blogs, darunter auch PI-News, wurde jedoch am Widerstand Washingtons gezügelt. Demnach sprachen nicht näher benannte Vertreter des Axel Springer Verlags bei einem gemeinsamen Essen mit amerikanischen und israelischen Kuturattaches über die Expansion des Verlages im nicht-kommerziellen Mediensektor.
01.04.2011 20:27:04 [wirtschaftsfacts.de]
DAX Analyse und Ausblick – Anschnallen ist Pflicht!
Es scheint derzeit so, als wenn der DAX nicht zu bremsen ist. Auch heute legt er wieder kräftig zu und kommt sogar schon der 7.200er Marke sehr nahe. Nachdem ich in der zurückliegenden Woche geschrieben habe, dass es jetzt gilt das bisherige Jahreshoch abzuarbeiten, kommt die aktuelle Entwicklung also nicht völlig überraschend.
01.04.2011 22:53:15 [Rott & Meyer]
London - The City
In London ist “The City” immer noch die Quelle des großen Geldes. Wie ich oft berichtet habe, sind die Restaurants und die Nachtclubs voll. Gestern bin ich am Southwark-Ufer entlangspaziert, und es ist mir nicht gelungen, einen Tisch für mein Mittagessen zu finden. Ich musste erst vom Fluss weg gehen.


02.04.2011 05:20:10 [Die Presse]
Bill Gross: "USA sind griechischer als die Griechen"
US-Staatsanleihen hätten "nur einen geringen Wert", sagt der Gründer des größten Anleihen-Investors Pimco. Auch Warren Buffett warnt vor einem Kauf.
02.04.2011 05:21:19 [Basler Zeitung]
Der weltweite Sparwahnsinn
In den USA soll der Regierung der Geldhahn zugedreht werden, in Europa werden die Defizitländer in eine jahrelange Depression geprügelt. Der Hintergrund, warum wie schon in den 30er-Jahren ein unsinniger Sparwahn die Welt erfasst hat.
02.04.2011 05:47:15 [RIAN]
Fitch wertet Portugal um drei Stufen ab
Die internationale Ratingagentur Fitch hat die Kreditwürdigkeit Portugals bei Verbindlichkeiten in der eigenen und in fremden Währungen gleich um drei Stufen - von "A-" auf "BBB-" - abgewertet.
02.04.2011 06:00:33 [Querschüsse]
Mais-Preis startet durch
Die US-Arbeitsmarktdaten verschafften einen weiteren Tag einer unglaublichen Liquiditätshausse. Schön im Gleichklang stiegen ein weiteres Mal Aktien, Öl und die meisten Rohstoffe an. Den höchsten Anstieg vollzog dabei der Mais-Future, um +5,7% zum Vortag ging es aufwärts, auf 732,5 Cent je Scheffel Mais
02.04.2011 10:49:41 [Die Tageszeitung]
Bankenrettung vertuscht Bilanztricks
Erst zockten sie auf den Finanzmärkten und dann rettete sie der Staat. Jetzt schreiben die maroden Banken wieder schwarze Zahlen – auch mithilfe von Bilanztricks.
02.04.2011 11:14:24 [Süddeutsche Zeitung]
Rettungsschirm für den Euro: Tickende Zeitbombe
Was Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Bundesbank verschweigen: Der Rettungsschirm rettet den Euro nicht - aber er lastet Deutschland ungeheure Risiken auf. Die Höhe der Haftung übersteigt die schlimmsten Ahnungen der Öffentlichkeit.
02.04.2011 11:18:48 [Financial Times Deutschland]
Milliarden von der Fed für deutsche Banken
Während der Finanzkrise hat die amerikanische Notenbank Federal Reserve kurzfristig Milliardenkredite vergeben. Dabei floss ein Großteil des Geldes an ausländische Institute - darunter auch die Deutsche Bank.
02.04.2011 12:12:48 [ASR]
Die Fed muss in Panik sein
Das folgende Diagramm zeigt die US-Geldmenge (Monetary Base), also wie viel Geld die Fed ins System pumpt. Alleine seit Jahresanfang sind es 500 Milliarden Dollar und die Kurve geht fast senkrecht nach oben. Was sagt uns das? Die Geldmenge explodiert und die Fed muss in Panik sein.

02.04.2011 14:02:09 [Peters Durchblick]
Ohne Worte
Chart
USD Money Supply (Geldmenge M2)

02.04.2011 14:07:55 [Süddeutsche Zeitung]
Bizarre Rolle der EZB: Sündenfall der Geldpolitik
Europas Zentralbank haftet für die Fehler der Regierungschefs bei der Rettung klammer Staaten. Das schadet Notenbank-Chef Trichet: Er wird zum Ausputzer gemacht.
02.04.2011 18:01:11 [WiWo]
USA wollen Transport von Lithium-Akkus einschränken
Die USA fordern mehr Sicherheit beim Transport von Lithium-Batterien. Die europäischen Hersteller kontern, es gehe nur um Industriepolitik.
02.04.2011 18:40:56 [Focus]
Weltkonjunktur: Bringen die Krisen die Wirtschaft zum Absturz?
Wie wirken sich der Luftkrieg in Libyen, die anhaltende Euro-Schuldenkrise und die Katastrophe in Japan auf die Weltwirtschaft aus? Zwei Experten antworten.
03.04.2011 07:03:01 [Querschüsse]
Japans Autoverkäufe mit -37% im März
Gestern wurden erstmals relevante japanische Daten veröffentlicht, welche die ersten wirtschaftlichen Auswirkungen der Erdbeben- und Reaktorkatastrophe abbilden. Die Japan Automobile Dealers Association teilte mit, dass die Fahrzeugverkäufe (PKWs, LKWs und Busse) um kräftige -37% zum Vorjahresmonat auf 279’389 Fahrzeugeinheiten eingebrochen sind
03.04.2011 08:36:27 [Welt Online]
Irland plant radikalen Umbau der Banken
Nur zwei Geldhäuser bleiben übrig. Die Last für die irischen Steuerzahler steigt auf 70 Milliarden Euro. Die Gläubiger werden dagegen verschont. Gläubiger der größten irischen Banken können aufatmen. Entgegen vorheriger Ankündigungen will die irische Regierung vorrangige Gläubiger der Bank of Ireland und Allied Irish Banks (AIB) doch nicht zur Kasse bitten.
03.04.2011 11:53:25 [Goldreporter]
U.S. Federal Reserve überwies 73-mal Geld Richtung Libyen
Im Zuge der Lehman-Pleite hat die US-Notenbank Notkredite an eine Vielzahl internationaler Banken vergeben. Die nun veröffentlichten Daten brachten einige Überraschungen.
03.04.2011 12:58:03 [wirtschaftsfacts.de]
Marc Faber hält Vereinigte Staaten für schlecht gemanagtes Schwellenland
Wie Kapitalmanager Marc Faber erklärte, hätten sich die USA effektiv zu einer Schwellenländerökonomie entwickelt, dazu noch zu einer äußerst schlechten. Sowohl Mexiko als auch Thailand seien im Hinblick auf ihre Wirtschaftsentwicklung weitaus stärker einzuschätzen. Diese Länder hätten aus ihren begangenen Fehlern in den 1980er und 1990er Jahren gelernt und bis heute durch ein verbessertes Management große Erfolg erzielt.
03.04.2011 14:47:15 [Propagandafront]
Der Untergang des Bretton Woods Papiergeldsystems - nurmehr eine Frage der Zeit
Nach den Bretton Woods Vereinbarungen brauchte man noch 27 Jahre, um die Währungen dieser Welt auf einen reinen Fiatgeld-Standard zu hieven. Dieses Geldsystem steht nun kurz vor dem Zusammenbruch, da die westlichen Banken und die Regierungen pleite sind. Umso länger man mit der Einführung einer neuen gold- und silbergedeckten Reservewährung wartet, desto teurer wird es


03.04.2011 15:55:53 [Peters Durchblick]
Inflation vs. Deflation (Teil II)
Wie es gemeinhin zu Inflation kommen kann verrät schon der Wortursprung inflare (von lat.: „das Sich-Aufblasen; das Aufschwellen“): durch die Erhöhung der Geldmenge. Steigt in einem bestimmten Zeitraum die Geldmenge einer Volkswirtschaft stärker als das Wirtschaftswachstum der selben, dann nennt man diesen Zustand Inflation. Die Formel lautet: % Veränderung Geldmenge - % Zu-/Abnahme BIP (Bruttoinlandsprodukt) = Inflationsrate. Eine auf diesem Wege hergeleitete Inflationsrate von 10 % bed
03.04.2011 16:45:34 [WirtschaftsWoche]
Wettbewerbsfähigkeit : Frankreich eifert Deutschland nach
Frankreichs Industrie ist international nicht mehr wettbewerbsfähig. Nun will man dem Vorbild Deutschland nacheifern. Doch die eingeleiteten Maßnahmen sind dazu ungeeignet.
03.04.2011 17:03:06 [Handelsblatt]
EZB-Zinserhöhungsplan stößt auf geteiltets Echo
Am Donnerstag wird der EZB-Rat über die Höhe des Leitzinses entscheiden. Eigentlich war eine Erhöhung angekündigt. Doch das war vor dem Beben in Japan mit all seinen Folgen. Im EZB-Schattenrat ist die Meinung geteilt.
03.04.2011 17:21:45 [N-TV]
Kapitalgerüchte aus Italien : Intesa Sanpaolo plant Großes
Die Gerüchte um Intesa Sanpaolo verdichten sich: Angeblich bereitet sich die italienische Großbank auf eine milliardenschwere Kapitalerhöhung vor.
03.04.2011 17:23:12 [Telepolis]
IWF : Ratingagenturen fördern Instabilität
Man kann seit etwa zwei Jahren beobachten, wie über zum Teil absurde Abstufungen der Kreditwürdigkeit die Zinsen für Staatsanleihen und die Kosten für Kreditausfallversicherungen (CDS) in die Höhe geschraubt werden. Das beste und aktuellste Beispiel ist Portugal.
03.04.2011 17:56:59 [Der Tagesspiegel]
Athen : Wir brauchen keine Umschuldung IWF zweifelt angeblich am Sanierungskurs
Athen - Griechenland braucht keine Umschuldung. Dies bekräftigte am Sonntag der griechische Finanzminister Giorgos Papakonstantinou und nahm damit zu einem Bericht Stellung, wonach es Überlegungen zu einer Restrukturierung der griechischen Staatsschulden gebe.
03.04.2011 20:10:56 [Berliner Zeitung]
Die Preise steigen immer schneller
Die Inflation in der Euro-Zone zieht an. Ursache ist vor allem die Verteuerung von Rohstoffen, Zwar ist die steigende Inflationsrate vor allem auf Sondereffekte zurückzuführen. Dennoch wird die Europäische Zentralbank (EZB) nächste Woche die Leitzinsen erhöhen. Leidtragende dürften vor allem die europäischen Krisenstaaten im Süden des Kontinents sein.
03.04.2011 22:01:41 [Marktorakel.com]
Wochenprognose vom 3.4.2011
Die Dosis an schlechten Nachrichten aus Japan konnte letzte Woche nicht mehr gesteigert werden. Auch ein guter Grund für die Börse wieder zu steigen.
Restrisiko bleiben ein weiteres unkontrolliertes Austreten der Radioaktivität, Evakuierungen weiter gelegener Großstädte und daraus resultierende Panik.

04.04.2011 07:04:57 [Infoportal JJahnke]
Vom schädlichen Reichtum in Deutschland
Weltweit gibt es etwa 1.000 Milliardäre, die über etwa 3,5 Billionen US Dollar verfügen. Auf der Millionärsebene sind es etwa 10 Millionen mit etwa 39 Billionen US Dollar Kapital.
04.04.2011 08:54:23 [Neues Deutschland]
Keine Trendwende: Joachim Bischoff zur Bilanz der HSH Nordbank
ND: Noch vor einem Jahr wollten Sie die HSH am liebsten abwickeln, um die Risiken für die Länder Hamburg und Schleswig-Holstein zu begrenzen. Nun weist der scheidende Vorstandsvorsitzende Dirk Jens Nonnenmacher einen Gewinn nach Steuern aus.
Bischof: Die 48 Millionen Euro Gewinn täuschen. Sie ergeben sich nur nach internationalen Bilanzregeln. Wenn man den Abschluss nach dem maßgeblichen deutschen Handelsgesetzbuch zur Hand nimmt, steht dort ein Verlust von 219 Millionen Euro.

04.04.2011 11:36:17 [Handelsblatt]
Wirtschaftsstimmung in Japan wird schlechter
Erstmals liegen Daten vor, die Rückschlüsse auf die Folgen des Erdbebens auf die Stimmung in Japans Wirtschaft erlauben. Doch die japanische Notenbank weist auch auf die Schwächen ihrer Umfrage.
04.04.2011 13:20:07 [Goldreporter]
Hochrisiko-Papiere: Womit die EZB den Euro „deckt“
Nachdem „erfolgreichen“ Bankenstresstest werden Irland-Anleihen weiter als „Pfand“ für EZB-Geld zugelassen. Dabei stehen die Chancen auf eine irische Staatspleite bei rund 42 Prozent.
04.04.2011 14:38:01 [Peters Durchblick]
Wert und Preis
Was genau ist eigentlich ein Wert und was unterscheidet ihn vom Preis?

Ich behaupte:
Der Wert einer Sache hat mit dem Preis einer Sache überhaupt nichts gemeinsam.
Der Wert ist die bei der Herstellunge einer Ware verbrauchte Arbeitszeit. Sprich: Gesamtaufwand aus allen Produktionsvorstufen und der Endmontage. Der Preis ist das Verhältnis von Angebot und Nachfrage.
Beispiel:
Der Wert von einem Schal (95% Baumwolle, 5% Polyester) beinhaltet:

04.04.2011 17:00:16 [Telebörse]
Lob des ersten Schlags für EZB
Der starke Preisanstieg lässt den Währungshütern nach Einschätzung von n-tv-Finanzexperte Norbert Walter keine Wahl, den Leitzins in dieser Woche um 0,25 Prozentpunkte anzuheben. Wann das Ende der Fahnenstange erreicht ist, hängt für Walter vor allem davon ab, wie stark der Euro auf die Zinsanhebung reagieren wird.
04.04.2011 19:05:35 [wirtschaftsfacts.de]
Fed-Mitglieder : US-Zinserhöhung auf dem Weg
Charles Plosser, Präsident der Federal Reserve Bank of Philadelphia, und Jeffrey Lacker, Präsident der Federal Reserve Bank of Richmond erklärten am Wochenende, dass die US-Zentralbank ihren Schlüsselleitzins vielleicht noch vor Jahresende anheben müsse, um auf eine wachsende Inflation adäquat zu reagieren. Die Marktteilnehmer sollten nicht der falschen und trügerischen Vorstellung anhängen, dass unangenehme finanzpolitische Maßnahmen respektive Zinserhöhungen noch weit in der Zukunft liegen würden.
05.04.2011 06:44:03 [Zeitpunkt]
Grosse Banken, grosse Risiken
Je grösser eine Bank, desto mehr Risiken geht sie ein. Zu diesem Schluss kommt eine internationale Studie des National Institute of Economic and Social Research (NIESR), einer Denkfabrik aus Grossbritannien. Sie hat die Grösse von 700 Banken in 14 Industriestaaten mit den jeweiligen Abschreibungen und Zahlungsausfällen verglichen. Grosse und schnell wachsende Banken verzeichnen proportional höhere Ausfälle auf ihren Krediten als kleine Banken
05.04.2011 08:47:01 [Acemaxx]
QE und Transmissionsmechanismus
Es wird mittlerweile weithin angenommen, dass die QE2 ein Erfolg war. Und die US-Wirtschaft, die im vergangenen Sommer in eine deflationäre Morast zu geraten schien, hat sich seither wieder aufgelebt. Vor diesem Hintergrund befasst sich Paul Krugman in seinem Blog mit der Frage, warum? In den alten Tagen, als die Dinosaurier die Erde bevölkerten und die Studenten noch Keynesianismus lernten, war viel über den Transmissionsmechanismus der Geldpolitik zu hören, wie die Fed tatsächlich dafür sorge, dass die reale Wirtschaft an Boden gewinnt, beschreibt Krugman.
05.04.2011 09:09:43 [Handelsblatt]
Merkel beugt sich bei Iran-Deal internationalem Druck
Dass Deutschland Iran dabei hilft, einen Öl-Deal abzuwickeln, stellt für die transatlantischen Beziehungen eine Belastungsprobe dar. Das hat die Kanzlerin alarmiert. Merkel stoppte das Geschäft nun.
05.04.2011 10:15:14 [wirtschaftsfacts.de]
EZB-Zinserhöhung wäre fatal für PIIGS
Jean-Claude Trichets Ankündigung, durch eine Zinsanhebung die anziehende Inflation, hauptsächlich basierend auf steigenden Ruhstoffpreisen, unter Kontrolle zu bekommen, könnte sich am Ende als fatal für die am höchsten verschuldeten Staaten der Eurozone erweisen. Die finanzmathematische Formel zur Bedienung der ausstehenden Staatschulden der Schwachländer in der Eurozone werde sich dann deutlich verschlechtern.
05.04.2011 11:11:42 [Infokriegernews.de]
Zinsen : Monat der Entscheidungen
Nichts braucht diese schräge Welt momentan mehr als billiges Geld. Die Casinobetreiber, wie auch die Zock-Junkys sitzen in einem Karusell, welches sich mit ungeheurer Geschwindigkeit dreht. Einige Notenbanken beraten diesen Monat über eine Erhöhung der Leitzinsen um der Inflation entgegen zu steuern. Diese Entscheidungen werden nicht folgenlos bleiben, denn eine Erhöhung der Zinsen wird auf [...]
05.04.2011 11:29:53 [FTD]
Brandherde der Inflation
Die Angst vor einer schnellen Geldentwertung wächst - auch hierzulande und in unseren Nachbarstaaten. Dabei gibt es rund um den Globus viele Regionen, in denen die Gefahr weitaus größer ist als in der Euro-Zone, wie ein FTD-Überblick zeigt.
05.04.2011 13:17:30 [WirtschaftsWoche]
Staatshilfe : Frankreichs Top-Konzerne gedopt
Frankreichs Konzerne gehören zur Weltspitze. Da stehen die Fanzosen den Deutschen in Nichts nach. Doch manch fanzösisches Unternehmen verdankt seine Top-Stellung dem Staat. Ohne seine Hilfe sähe einiges anders aus.
05.04.2011 14:43:30 [Bloomberg]
China Hikes Rates For Second Time in 2011
China raised interest rates for the fourth time since the end of the global financial crisis to restrain inflation and limit the risk of asset bubbles in the fastest-growing major economy.
05.04.2011 15:09:40 [Handelsblatt]
„Ohne höheres US-Schuldenlimit droht ein neuer Kollaps“
Gläubiger verlieren das Vertrauen in die USA, falls das Limit für die Staatsschulden nicht angehoben wird, warnt Mohamed El-Erian. Mit dem Chef des größten Anleiheinvestors Pimco sprach das Handelsblatt.
05.04.2011 15:29:34 [Süddeutsche Zeitung]
Strauss-Kahn für neue Wirtschaftsdoktrin "Vom Markt hin zum Staat"
Ausgerechnet der Internationale Währungsfonds wendet sich vom Ideal möglichst freier Märkte ab: IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn erklärt liberales Wirtschaftsdenken für antiquiert. Dabei geißelte gerade der IWF stets den Einfluss des Staates.
05.04.2011 16:36:08 [WirtschaftsWoche]
Frankreich - Deutschland : Fusionen zwischen fatal und formidable
Deutsch-französische Firmenehen enden oft im Kleinkrieg. Doch wenn es gelingt, das Gezänk in produktive Spannung umzuwandeln, sind die binationalen Verbindungen unschlagbar.
05.04.2011 17:40:50 [Peters Durchblick]
Zitate: Geldsystem
"Eigentlich ist es gut, dass die Menschen der Nation unser Banken- und Geldsystem nicht verstehen. Würden sie es nämlich, so hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh."
- Henry Ford (1863-1947), Gründer der Ford Motor Company

"Ich denke, dass Bankinstitute gefährlicher als stehende Armeen sind. [...] Wenn die amerikanische Bevölkerung es zulässt, dass private Banken ihre Währung herausgeben, dann werden die Banken und Konzerne die so entstehen werden das Volk seines gesamten ..

05.04.2011 17:41:08 [Infokriegernews.de]
Deflation oder Inflation, was denn nun?
Der wichtigste Aspekt bei einer Inflation ist eine massive Expansion der Geldmenge. Hier besonders zu beachten die Geldmenge M3 in letzter Konsequenz, welche seitens der USA seit einigen Jahren nicht mehr veröffentlicht wird. Betrachten wir die Fakten, wird schnell deutlich, dass die Inflationsgefahr keinesfalls höher ist als vor 2008. Aber sehen Sie sich das am [...]
05.04.2011 19:02:29 [wirtschaftsfacts.de]
Jim Rogers sieht Haircuts auf Europa zukommen
Wie der legendäre US-Investor Jim Rogers gestern im Interview mit Daily Bell ausführte, sei er der Meinung, dass sich die Finanzmärkte mehr und mehr auf den Punkt zubewegten, an dem irgendjemand in Europa Verluste hinzunehmen habe. Es wäre vollkommen egal, ob es nun die Banken oder die jeweils dahinter stehenden Staaten seien, jedoch habe irgendwer sich bald einzugestehen, dass er bankrott ist.
05.04.2011 20:28:28 [Rott & Meyer]
Erholung a la 2011
Ja, die Börs’, ja die Börs’, die hat immer Recht, möchte man fast anstimmen, angesichts der seltsamen Tendenzen vieler Medien. Natürlich hat die Börse recht. Preislich. Der Preis, den ich sehe kann, ist bis zu einer gewissen Positionsgröße – auch handelbar. Aus einem steigenden Aktienmarkt aber gleich die Wunderheilung der Wirtschaft abzuleiten geht dann doch ein bisschen weit
05.04.2011 23:01:34 [Acemaxx]
Gesamte Faktorproduktivität und ?Great Stagnation?
David Beckworth liefert in seinem Blog die folgende Abbildung der gesamten Faktorproduktivität (TFP: total factor productivity). Der an der Texas State University, San Marcos lehrende Wirtschaftsprofessor bezieht sich dabei auf die Daten von John Fernald, San Francisco Fed. Die TFP ist der Teil der Produktivität, welcher im Sinne von Input-Faktoren Arbeit und Kapital nicht erklärt werden kann.
05.04.2011 23:04:02 [Boerse-Go]
Fed-Protokoll: Heiße Debatte über Kurs der Geldpolitk nach QE2
Wie aus den Protokollen der letzten März-Sitzung des Offenmartkausschusses der US-Notenbank Fed hervorgeht, haben die Mitglieder des geldpolitischen Gremiums den möglichen Kurs nach Auslaufen des 600 Milliarden Dollar schweren Ankaufprogramms von US-Staatsanleihen diskutiert. Nach Ansicht einiger Fed-Mitglieder habe sich die wirtschaftliche Lage so entwickelt, dass die Ausarbeitung eines Ausstiegsplans von der lockeren Geldpolitik in diesem Jahr unentbehrlich sei. Dagegen meinten andere Fed-Mitglieder, dass eine Fortsetzung der ultralockeren Geldpolitik der Fed auch noch nach 2011 angemessen sei.
06.04.2011 05:22:16 [Querschüsse]
Commodities-Hausse ist ungebrochen
Die Rohstoffhausse ist ungebrochen, auch gestern generierten einzelne Rohstoffe neue Verlaufshochs. Wie explosiv die Preissteigerungen sind, zeigt ein Blick auf den CRB-Spot Index
06.04.2011 06:53:54 [Manager Magazin]
Immobilienkauf: Die Banken, die Bauherren und die Billionen
Um Exzesse auf Häusermärkten künftig zu vermeiden, will die EU den europäischen Megamarkt für private Baufinanzierungen regulieren. Die dazu geplante Richtlinie soll Hauskäufern mehr Rechte einräumen - und rüttelt an den Grundfesten des Geschäfts hierzulande. Die Branche läuft Sturm, einige rufen bereits das Ende des Festzinskredits aus.
06.04.2011 07:42:28 [Financial Times Deutschland]
Toyota erwägt Produktionsstopp in Amerika
Weltweit leidet die Autobranche infolge des verheerenden Erdbebens unter Teilemangel. Toyota erwägt deshalb eine Schließung seiner Fabriken im Norden der USA. Der Umfang ist aber noch unklar.
 Geschichte und Zeit (7)
01.04.2011 06:45:11 [Astropage]
Forscher entdecken Wrack einer 1945 im Bermuda-Dreieck verschwundenen Maschine von Flight 19
Es gehört zu den rätselhaftesten Vorfällen im berühmt-berüchtigten Bermuda-Dreieck: Das spurlose Verschwinden von Flight 19, einer Gruppe von fünf Torpedobombern der US Navy, am 5. Dezember 1945 irgendwo vor der Ostküste Floridas
03.04.2011 11:33:17 [Geschichtsblog]
Der Zweite Weltkrieg, Teil 3/5: Der pazifische Kriegsschauplatz 1941-1944
Die Ereignisse des Jahres 1940 waren nicht nur in Europa und Amerika aufmerksam verfolgt worden. Auch im fernen Japan beobachtete man den Fall Frankreichs und der Benelux-Staaten sowie die lebensbedrohliche Lage, in der sich England befand. Deutschland war schon physisch nicht in der Lage, sich der großen Kolonialreiche dieser Länder zu bemächtigen, und es hatte auch kein Interesse daran.
03.04.2011 13:14:49 [Freie Radios Net]
Revolution und bewaffnete Aufstände in Deutschland 1918 - 1923
Bernd langer hat ein gleichnamiges buch geschrieben und erzählt zu dem thema. schwerpunkt der serie ist der mitteldeutsche aufstand märz 1921.
03.04.2011 23:03:26 [MDR]
Mit Interflug um die halbe Welt
1,6 Millionen Passagiere beförderte die DDR-Fluglinie 1989, aber nur an ausgewählte Flugziele. Denn der Urlaub sollte wieder in der DDR enden. Hier finden Sie Videos und Audios über die ostdeutsche Airline.
05.04.2011 13:11:06 [Deutschlandradio Kultur]
"Eichmann wusste natürlich sehr viel"
"Wenn er ausgepackt hätte, dann wären aber etliche Leute ins Schleudern gekommen." Gaby Weber beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Adolf Eichmann und der Rolle der Geheimdienste bei desssen Verhaftung. In Berlin erinnert aktuell eine Ausstellung an den Eichmann-Prozess vor fast 50 Jahren.


06.04.2011 07:15:18 [Junge Welt]
Mit unerbittlicher Härte zerschlagen
Vor 70 Jahren überfiel die Wehrmacht Jugoslawien und Griechenland. Am Palmsonntag, dem 6. April 1941, griff die Wehrmacht mit drei Armeen ohne Kriegserklärung Jugoslawien und Griechenland an. In ihrem Schatten folgten ungarische, italienische und bulgarische Verbände. Den modern ausgerüsteten, Siege gewohnten deutschen Truppen hatten die Armeen der beiden überfallenen Länder nicht viel entgegenzusetzen.
06.04.2011 09:48:18 [Geschichtsblog]
Die These von der polnischen Kriegsschuld
Als Folge des Artikels zum Ausbruch des Zweiten Weltkriegs hat sich ein Kommentator eingenistet, der revisionistischen Blödsinn vertritt - nach den Theorien, die dieser Kommentator vertritt, besteht keine Schuld des Deutschen Reiches am Ausbruch des Zweiten Weltkriegs, bei dem es sich angeblich um eine Verschwörung Englands und Polens handelte. Die Argumente wurden für den Kommentarbereich inzwischen zu ausufernd, weswegen ein eigener Beitrag angemessen scheint.
 Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Medizin, Ernährung (12)
01.04.2011 06:54:01 [Zentrum der Gesundheit]
Lymphknoten-Entfernung bei Brustkrebs - hilfreich oder sinnlos?
Eine neue Studie lässt mal wieder an der gängigen Behandlungsweise von Brustkrebs zweifeln. Man fand heraus, dass die operative Entfernung der Lymphknoten bei Betroffenen im Frühstadium die Überlebenschancen nicht verbessert und auch die weitere Ausbreitung des Krebses auf andere Lymphknoten nicht verhindert. Die schmerzvolle Entfernung der von Krebs befallenen Lymphknoten ist seit langer Zeit eine Routinemaßnahme in der Brustkrebstherapie.
01.04.2011 16:38:15 [heilpraxisnet.de]
Erneut Dioxin verseuchtes Futtermittel aufgetaucht
Dioxin belastetes Futteröl - ein sogenanntes Ergänzungsfuttermittel - wurde von Niedersachsen aus an Futtermittelhersteller in Bayern, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Österreich geliefert. Das verseuchte Futteröl wurde von einer niedersächsischen Fischmehlfabrik an sieben Futtermittelproduzenten in Deutschland und Österreich ausgeliefert.
02.04.2011 08:02:57 [Zentrum der Gesundheit]
Schädliche Kindernahrung
Wer kennt sie nicht, die verlockenden, farbenfrohen und originell verpackten Nahrungsmittel, mit denen gezielt Kinderaugen angesprochen werden? Folgende Werbeaussagen überzeugen dann auch kritische Mütter, diese Produkte zu kaufen: "mit einer Extraportion Milch", "Vitamine zum Naschen" und eine Menge anderer "gesunder" Naschereien.
03.04.2011 08:52:55 [Zentrum der Gesundheit]
Tod durch HPV - Impfung
Während der Kontroverse über neue Verordnungen in den USA in denen junge Mädchen Gardasil des US-Pharmakonzerns Merck & Co gegen den Human Papillomavirus (HPV) nehmen sollen, wird über ernsthafte Nebenwirkungen berichtet.
04.04.2011 11:01:19 [Zentrum der Gesundheit]
Magnesium - essentieller Mineralstoff
Längst ist es kein Geheimnis mehr, dass Selen, Eisen und Zink dringend vom Organismus benötigt werden. Doch vielfach stellt sich der Verbraucher die Frage, ob auch noch andere Spurenelemente einen besonderen Stellenwert einnehmen. Wie sieht es beispielsweise beim Magnesium aus?
04.04.2011 14:59:02 [CSN Blog - Chemical Sensitivity Network]
Die Gefahr durch Strahlung wird immer herunter gespielt
Radioaktivität, kein Problem? Sprecher der Regierung behaupten alle Nase lang, es bestünde “keine Gefahr” durch die Strahlung, welche aus Japan in den USA ankommt, genauso wie sie es getan haben, als das Öl in den Golf von Mexiko gesuppt ist. Vielleicht sollten wir alle die Melodie von Bobby McFerrins “Don’t worry, be happy” im Chor pfeifen. Ein detaillierter Blick in die Wissenschaften erbittet jedoch, eine “zweite Meinung” zur Kenntnis zu nehmen.
04.04.2011 18:11:08 [Nachrichten heute]
Pest-Seuche und Antibiotika-Resistenz
Die Pest gilt als eine der großen Seuchen der Menschheitsgeschichte. Es gab drei weltweite Epidemien (Pandemien): eine im sechsten Jahrhundert die zweite - im 14. Jahrhundert und die bekannteste - tötete rund ein Drittel der Bevölkerung Europas. Die dritte startete in China im Jahr 1860, und erreichte Hongkong m Jahre 1894. In Indien forderte die Seuche bis zum Jahr 1919 etwa 1 Million Tote.


04.04.2011 19:26:36 [gesundheitlicheaufklaerung.de]
Entgiftungs-Turbo : Schröpfen
Das Schröpfen ist ein ausleitendes Heilverfahren, das Giftstoffe aus dem Körper entfernt. Es werden Schröpfglocken auf bestimmte Hautstellen aufgesetzt und in diesen Hohlgefäßen Unterdruck erzeugt. So entsteht eine kraftvolle Saugwirkung, die wiederum die Zirkulation von Blut und Lymphe stimuliert und in weiterer Folge anregend auf Organe und Immunsystem wirkt.

05.04.2011 06:40:07 [Zentrum der Gesundheit]
Babynahrung - Die miesen Tricks
Wenn Ihr Leben so verbittert wäre wie meins, und Sie Tag für Tag dieses Massaker an unschuldigen Kindern durch eine völlig ungeeignete Ernährung mit ansehen müssten, dann glaube ich, würden Sie genau wie ich empfinden: Diese fehlgeleitete Propaganda über Säuglingsnahrung sollte als Mord an den Kindern betrachtet werden. Jeder, der aus Unwissenheit oder auch leichtfertig dafür sorgt, dass ein Baby mit ungeeigneter Nahrung gefüttert wird, kann an dem Tod des Babys für schuldig befunden w
05.04.2011 13:25:07 [MDR]
Zahl der Allergiker steigt rapide an
Die Zahl der Allergiker wird auch in diesem Frühjahr erneut steigen. Schon jetzt leidet fast jeder vierte Deutsche unter einer Pollenallergie. Und es werden immer mehr. Die Europäische Stiftung für Allergieforschung schätzt: Schon 2015 könnten 50 Prozent aller Europäer an einer Allergie leiden. Die Ursachen für diesen Anstieg sind nur teilweise bekannt.
06.04.2011 06:44:41 [Zentrum der Gesundheit]
Bentonit absorbiert radioaktive Elemente
Die Mineralerde Bentonit hat eine immense Absorptionskraft. Dies gilt nicht nur für Schwermetalle, Schädlingsbekämpfungsmittel, Medikamentenrückstände etc., sondern auch für radioaktive Elemente. Bentonit zieht Unerwünschtes an sich und sorgt dafür, dass radioaktive Partikel und andere Schadstoffe aus dem Körper ausgeleitet werden können. Gleichzeitig ist die Anwendung von Bentonit kinderleicht und preiswert.
06.04.2011 06:53:45 [Zeitpunkt]
Prostata-Screening bringt eigentlich nichts
Das Screening gegen Prostatakrebs rettet keine Leben. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie unter der Leitung des schwedischen «Karolinska Institutet» gekommen. Diese Ergebnisse beruhen auf den Daten von 9.026 Männern, die 1987 über 50 oder über 60 Jahre alt waren und in Norrkoping lebten. Fast 1.500 dieser Männer wurden ausgewählt und zwischen 1987 und 1996 alle drei Jahre untersucht.
 Verbraucher, Verbraucherschutz, Konsum, Konsumgesellschaft (13)
01.04.2011 07:48:17 [konsumer]
Internetbetrug: Handy bestellt – Sauerkraut erhalten
Im Internet nach Schnäppchen zu stöbern, spart häufig Zeit, Geld und Wege. Beim Bezahlen ist allerdings Vorsicht geboten, besonders, wenn man sich den Artikel per Nachnahme liefern lässt. Seit einiger Zeit treiben Trickbetrüger ihr falsches Spiel, die Lebensmittel anstelle von Heimelektronik versenden.
01.04.2011 20:10:16 [trendsderzukunft.de]
Revolutionäre Nanotinte hilft Sprengstoffe zu erkennen
Eine Gruppe von Wissenschaftlern hat jetzt einen flüssigen Sprengstofftest entwickelt, der auf Nanomaterial basiert. Dieser neuartige Test soll in der Lage sein, Sprengstoffe binnen fünf bis zehn Sekunden zu erkennen. Das Team rund um den Chemie Professor Allen Apblett, von der Oklahoma State University, ist sich sicher, dass mit diesen Materialien die Sprengstofferkennung vereinfacht wird. Das Material, das zur Erkennung der Sprengstoffe eingesetzt wird, ist eine Art Tinte aus Nanopartikeln.
02.04.2011 12:09:15 [taz]
Wie nützlich ist der Fahrradhelm? Knautschzone Hirn
Fahrradhelme sind nutzlos, sagen Studien. Sie schaden mehr, als sie helfen. Wirklich? Die Helmdebatte ähnele der über Sicherheitsgurte, meint der Fachmann.
02.04.2011 17:59:14 [Handelsblatt]
Strompreise: Verbraucher zahlen Netzausbau
Jetzt kommt die Rechnung für den Atom-Ausstieg auf den Tisch der Verbraucher: EU-Energiekommissar Günther Oettinger will sie für den Ausbau der Stromnetze zur Kasse bitten. Außerdem schlagen weitere Kosten zu Buche.
03.04.2011 18:56:30 [aristo blog]
Der 14. Juni 2011 wird ein schwarzer Tag für den Verbraucherschutz
Denn dann tritt eine neue EU-Verordnung über die Zulassung von Pflanzenschutzmitteln in Kraft.

03.04.2011 23:37:08 [Spiegel]
Fall Lierhaus schadet Ruf der Fernsehlotterie
Tausende kündigten ihre ARD-Lose, das Image der Fernsehlotterie und des Senders ist angekratzt: Die Verpflichtung von Monica Lierhaus als Botschafterin für "Ein Platz an der Sonne" wird nach SPIEGEL-Informationen zum Problemfall. Denn das hohe Gehalt der Moderatorin hatte viele verärgert.
04.04.2011 06:40:12 [konsumer]
Abzocke per Telefon: Immer mehr Beschwerden bei der Bundesnetzagentur
Immer mehr Menschen beschweren sich bei der Bundesnetzagentur über betrügerische Anrufe und unerlaubte Telefonwerbung. Kriminelle oder unseriöse Geschäftspraktiken am Telefon griffen weiter um sich, erklärte der Präsidenten der Netzagentur Kurth.
04.04.2011 18:28:05 [ceiberweiber.at]
Das Ringen um zweisprachige Ortstafeln
Manche können und wollen nicht einsehen, dass zweisprachige Ortstafeln in etwa so selbstverständlich sind wie zwei- oder dreifarbige Ampeln. Sie gehören dazu, ohne große Diskussion, basta.
05.04.2011 07:19:27 [konsumer]
Kaffeefahrt: Bargeldauszahlung in Höhe von 5.000,00 Euro
Ist natürlich vollkommender Unsinn. Irgendwie kommt uns die Form des angeblichen Gewinnanschreibens bekannt vor- und siehe da… Das hatten wir schon einmal, allerdings in etwas anderer Aufmachung.
05.04.2011 08:53:35 [Die Welt]
Hersteller haben Glauben an E10-Nachfrage verloren
Der Biosprit E10 ist und bleibt bei deutschen Autofahrern unbeliebt. Und die Mineralölkonzerne glauben laut Umfrage nicht, dass sich das ändert.
05.04.2011 12:39:21 [The Intelligence]
E10 Sprit ist vielleicht doch besser als sein Ruf
Kaum jemand traut sich den umstrittenen E10 Kraftstoff zu tanken. Möglicherweise doch zu Unrecht?
05.04.2011 15:11:12 [Tagesspiegel]
Abzocke am Telefon
Wie aus 1,51 Euro für eine Telefonauskunft plötzlich 37,66 Euro werden. Viele Verbraucher zahlen, ohne dass sie das tun müssten. Wie Firmen vorgehen und was die Politik dagegen tun will.
05.04.2011 15:50:49 [Handelsblatt]
Commerzbank-Kunden müssen Geld horten
Reichlich Bargeld müssen die Kunden der Commerzbank am nächsten Wochenende und über Ostern bereithalten. Denn dank der IT-Integration der Dresdner Bank sind ihre EC-Karten lahmgelegt.


 Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Vereine, Lobbyismus, Korruption (16)
01.04.2011 07:59:13 [Junge Welt]
Tote Gleise: Bahn AG mit Milliardengewinn
So manch Bahnkunde wird sich angesichts der aktuellen Geschäftszahlen der Deutschen Bahn AG verwundert die Augen reiben. Obwohl das Unternehmen im vergangenen Jahr mit beispiellosen Pannenserien aufwartete, steht in der Bilanz für 2010 ein Nettogewinn von über einer Milliarde Euro.
01.04.2011 08:44:49 [Netzpolitik]
ct erklärt Debatte um Netzneutralität
Richard Sietmann hat in einer ct einen längeren Grundsatzartikel über die Diskussion rund um Netzneutralität geschrieben: Schmalspur – Der Kampf gegen die Netzneutralität zielt auf die Vereinnahmung des Internet.
01.04.2011 08:51:10 [Hintergrund]
Tumulte im Parlament: Berlusconi macht sich die Welt, wie sie ihm gefällt
Zu Tumulten kam es im italienischen Parlament im Zusammenhang mit einem Gesetzesentwurf, der laut Vorwürfen der Opposition Staatschef Berlusconi vor der Justiz schützen soll. Die linke Opposition kritisiert das geplante Gesetz, mit dem Verjährungsfristen für Nicht-Vorbestrafte verkürzt werden, als maßgeschneidert: Es diene einzig dazu, Berlusconi vor seinen Prozessen zu schützen
02.04.2011 09:49:47 [Telepolis]
Von der Lobby in die Exekutive
Die EU-Kommission stellt eine Direktorin des internationalen Musikindustrieverbandes ein und überträgt ihr die Zuständigkeit für Jmmaterialgüterrechtsfragen
03.04.2011 05:36:32 [Telepolis]
Rohstoffpartner Kasachstan
Heute wird in dem zentralasiatischen Land gewählt. Mit dem bisherigen Präsidenten Nasarbajew hofft Deutschland auf gute Handelsbeziehungen. Dessen Verständnis von Menschenrechten ist von nachrangiger Bedeutung
03.04.2011 06:21:32 [Zeitpunkt]
Schädlicher Süssstoff umgetauft
Obwohl Aspartam, früher von der Firma Monsanto patentiert, als gefährliches Toxin bekannt wurde, hat es sich auf dem Markt durchgesetzt. Vermehrt kamen jedoch die negativen Wirkungen an die Öffentlichkeit, worauf sein Hersteller Ajinomoto reagierte und Aspartam in AminoSweet umtaufte. Klingt lieblicher, ist inhaltlich jedoch gleich und wird weiterhin etwa in Softdrinks, zuckerfreien Desserts und Kaugummis verkauft. Ein Täuschungsmanöver das funktionieren könnte, solange Öffentlichkeit noch nichts davon weiss.
03.04.2011 06:57:01 [Basler Zeitung]
Trotz Sanktionen macht Europa Ghadhafis Tankstellen nicht dicht
Die europäischen Regierungen vertrauen Tamoils Versprechen, dass kein Geld aus dem Ölgeschäft in die Kriegskasse des libyschen Machthabers fliesst. Ein Experte findet dies naiv.
04.04.2011 05:13:24 [Gulli]
CSU beharrt auf der Vorratsdatenspeicherung
Die CSU bemüht sich weiterhin um eine Wiedereinführung der seit einem Jahr ausgesetzten Vorratsdatenspeicherung in Deutschland. Die Partei versucht daher, den Druck auf Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) zu erhöhen. Diese präsentierte sich bislang als entschiedene Gegnerin der Vorratsdatenspeicherung und erklärte erst kürzlich, diese sei "verzichtbar".
04.04.2011 05:20:40 [initiativengruppe]
Bayerns zuvorkommender Umgang mit Gaddafi jr
So sensibel können die Polizei und die Staatsanwaltschaft sein, wenn es sich um einen Ausländer handelt. WENN er Geld & Macht hat.
04.04.2011 06:58:44 [Golem]
Spitzelaffäre Ex-Manager der Telekom sollen je 250.000 Euro zahlen
Wegen der systematischen Bespitzelung von Mitarbeitern, Gewerkschaftern und Journalisten sollen Kai-Uwe Ricke und Klaus Zumwinkel je 250.000 Euro an den Konzern zahlen. Das schlägt die Telekom den Anteilsinhabern auf der nächsten Hauptversammlung vor.
04.04.2011 07:01:56 [YouTube]
Lügenbolde
An ihrem Schirm lassen sich Lügner und Heuchler leicht ausmachen. Eine kleine Auswahl der letzten 50 Jahre
05.04.2011 05:24:55 [FTD]
Niederlassungsfreiheit Regierung entlastet Konzerne
Die Bundesregierung plant eine unternehmerfreundliche Steuerreform: Nach FTD-Informationen dürfen deutsche Firmen künftig Verluste aus dem Ausland verrechnen. Das dürfte Steuerausfälle in Milliardenhöhe zur Folge haben
05.04.2011 05:46:50 [karlweiss]
Bundesländer: Millionen gehen an Leute mit Beziehungen
„Verschleudern“ nennt es die Financial Times Deutschland (FTD), was die Bundesländer mit den Geldern des EU-Strukturfonds anstellen. Es scheint aber eher so zu sein, dass man sehr genau weiss, an wen man Gelder gibt: Leute mit „guten Beziehungen“(FTD), woanders auch Vetternwirtschaft genannt.
05.04.2011 08:45:40 [20min.ch]
32 Tote bei Absturz von UNO-Flugzeug
Beim Absturz einer Maschine der UNO-Mission in der Demokratischen Republik Kongo sind laut UNO 32 Insassen ums Leben gekommen. Das Flugzeug stürzte am Montag beim Anflug auf den Flughafen der Hauptstadt Kinshasa auf die Landebahn und zerbrach in mehrere Teile. Die Maschine kam aus Kisangani im Nordosten des Landes. Zum Zeitpunkt des Unglücks herrschte heftiger Regen. Ein Sprecher der Vereinten Nationen bestätigte den Absturz. Er sprach von 32 Toten.
05.04.2011 10:14:13 [Krivor.de]
Zwangsbetankung von E10
An vielen Tankstellen im Bundesgebiet gibt es mittlerweile kein Super-Benzin mehr. Einer Information von Shell zufolge will man die Situation aussitzen, denn irgendwann haben alle Tankstellen umgerüstet und die Autofahrer müssen dann den Bio-Sprit tanken.

Die Autofahrer sollen quasi dazu gezwungen werden den Bio Sprit zu tanken, als letzte Konsequenz bleibt dann eigentlich nur bei leerem Tank das viel teurere Super Plus als Alternative , zumindest für diejenigen die kein E10 tanken können

06.04.2011 05:18:54 [Frankfurter Rundschau]
Neuer Name für Vorratsdatenspeicherung Ein anderes Etikett
Innenminister Hans-Peter Friedrich Friedrich will die Vorratsdatenspeicherung umbenennen. Neben Kritik von der FDP erntet er reichlich Häme. Zufrieden ist nur die Polizei
 USA, Kanada (39)
01.04.2011 08:12:59 [Marktorakel.com]
Dringende Warnung von Wal-Mart CEO wegen Inflation
Jetzt ist es so weit: Der Chef des größten Einzelhandelskonzerns der Welt warnt vor ernsthafter Inflation. Er muss es ja wissen, Wall-Mart ist der größte Einzelhändler der Welt.

Und der CEO, Bill Simon, warnt ausdrücklich wegen "serious inflation" für Lebensmittel, Kleidung und andere Produkte, in den folgenden Monaten.

Auch wir sagten bereits, dass die Rohstoffpreise mit einem Zeitverzug auf die Waren umgeschlagen werden.

Siehe Interview und Video auf USA Today:

USA-TODAY Arti

01.04.2011 08:46:24 [Tagesschau.SF]
Diese Banken erhielten Milliarden Dollar von der US-Notenbank
Erstmals in ihrer bald 100-jährigen Geschichte hat die US-Notenbank Fed Informationen über Notkredite öffentlich gemacht. Sie gab die Namen der Banken bekannt, welche sie während der Finanzkrise mit Milliarden US-Dollar stützte.
01.04.2011 08:54:20 [Radio Utopie]
Shimon Peres Kurztrip ins Weisse Haus
Der sieglose, eigenmächtige Kriegspräsident der Vereinigten Staaten von Amerika ruft zur Beratung mit Israels Präsident zu der weiteren Verfahrensweise der verfahrenen Kiste in Afrika und den arabischen Staaten
01.04.2011 12:31:43 [Telepolis]
Sicherheitsmängel in drei US-Atomkraftwerken besorgniserregend - Regulierungsbehörde
Die Vereinigten Staaten müssen laut dem Chef der US-Atomsicherheitsbehörde NRC Gregory Jaczko drei ihrer Atomkraftwerke auf Sicherheit überprüfen lassen.
01.04.2011 15:50:23 [Spiegel-Online]
Inflationsangst: Amerikas neuer Goldrausch
Es ist ein Angriff auf die mächtigste Notenbank der Welt. Mehr als ein Dutzend US-Bundesstaaten wollen Gold und Silber zu gesetzlichen Zahlungsmitteln machen. Hinter der Kampagne stecken Zweifel am Dollar, Angst vor Inflation und Wut auf Washington.
01.04.2011 16:39:12 [Blognition]
Der überschätzte US-Arbeitsmarkt
Die heutigen US-Arbeitsmarktdaten sind marginal besser ausgefallen als erwartet. Trotzdem trommelt das Gros der amerikanischen Kommentatoren schon den Takt zum ökonomischen Aufbruch und die Wahrscheinlichkeit einer Fed-Zinserhöhung bereits im Dezember dieses Jahres hat sich erhöht.
01.04.2011 20:08:51 [www.antikrieg.com]
Sagen Sie Nein zu diesem illegalen Krieg
Erklärung des Abgeordneten Ron Paul vor dem Ausschuss für Außenpolitik im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten von Amerika
01.04.2011 20:09:40 [Die Welt als Video]
The hope is here super Barack Obama
Das Video zeigt nochmal super was Obama so alle damals vor hatte als er gewählt wurde. Was er davon umgesetzt hat kann ja nun jeder selber beurteilen.
02.04.2011 00:26:54 [Die Presse]
Bill Gross: USA sind griechischer als die Griechen
US-Staatsanleihen hätten "nur einen geringen Wert", sagt der Gründer des größten Anleihen-Investors Pimco. Auch Warren Buffett warnt vor einem Kauf.
02.04.2011 05:49:03 [Querschüsse]
44,188 Millionen Food Stamps Bezieher
Laut den aktuellen offiziellen Daten des US-Landwirtschaftsministerium (United States Department of Agriculture) stieg die Zahl der Food Stamps Bezieher im Januar 2011, bereits den 27. Monat in Folge, auf 44,188 Millionen an, nach 44,082 Millionen im Vormonat und nach 39,431 Millionen im Vorjahresmonat. Immerhin schwächte sich der Anstieg ab, es ging “nur” um +105’470 Bedürftige zum Vormonat aufwärts.
02.04.2011 08:21:13 [Capital]
Discounter in den USA erfolgreich: Aldis Siegeszug im Big Apple
Was dem weltgrößten Einzelhändler Wal Mart verwehrt blieb, hat der deutsche Discounter geschafft: ein Geschäft mitten in New York. Das Filialkonzept versprüht den gewohnt spröden Charme und erweist sich als äußerst platzsparend. Diese Ruhe ist fast unheimlich. Keine Musik, keine Werbung. Das ist wohl der einzige Supermarkt in New York City, der seine Kunden nicht berieselt. Und es ist der erste wirklich deutsche Markt mitten in Queens, im Nordosten der Stadt. Es ist Aldi.
02.04.2011 09:49:18 [Goldreporter]
Goldman Sachs : Aktueller US-Jobreport hat keinen Einfluss auf Fed-Politik
Am Freitag meldete das amerikanische Labor Department die niedrigste US-Arbeitslosenquote seit März 2009. Der Chefökonom von Goldman Sachs erwartet deshalb aber unmittelbar keine straffere US-Geldpolitik.
02.04.2011 10:40:02 [Junge Welt]
Nichts dazugelernt
Warum die USA Kriege führen oder: Demokratisch ist, was Großkonzernen die Kassen füllt. Als Maß dafür, wie mächtig das US-Militär, wie dürftig hingegen das von den US-Medien publizierte Wissen ist, mag gelten, daß diese Nation Kriege gegen Völker und Länder führt, von denen sie keine Ahnung hat. Gleichwohl zetteln die USA diese Kriege an, beziehen dafür Prügel, werden verjagt und geloben jedesmal, es nie wieder zu tun.
02.04.2011 12:10:27 [Goldseiten]
Gold US-Bundesstaat Utah führt Goldwährung wieder ein
Nach den finanziellen und wirtschaftlichen Widrigkeiten der letzten Jahre erscheint vielen Menschen eine Neuordnung unserer Währungsverhältnisse als Lösung der Probleme. Insbesondere von einer Goldwährung mit Goldmünzen als Zahlungsmitteln beziehungsweise einem durch strenge Deckungsvorschriften geregeltem Banknotenumlauf erhoffen sich ihre Befürworter ein Ende überbordender Verschuldung auf Seiten der öffentlichen wie auch der privaten Haushalte.
02.04.2011 20:27:43 [theintelhub]
US Orders Media Silence Over Bahrain
President of Bahrain’s Center for Human Rights Nabeel Rajab says the US media have been ordered not to cover news on the government’s brutal crackdown on Bahraini people.
03.04.2011 05:38:30 [heise]
Zwei US-Politiker wollen Einblick in die Vorratsdaten der Mobilfunkbetreiber
Darin würden sie befragt, welche Art persönlicher Informationen über die Kunden gespeichert, wie lang sie aufbewahrt und für welche Zwecke sie genutzt werden. Die republikanischen Abgeordneten Ed Markey und Joe Barton haben sich Antwort bis zum 19. April erbeten. Ihre Anfragen seien erfolgt, nachdem die englischsprachige Ausgabe der Zeit berichtet hatte, dass Mobilfunkbetreiber über sechs Monate das Bewegungsprofil eines Nutzers über zehntausende Standorte hinweg gespeichert hätten.
03.04.2011 13:25:49 [FAZ Net]
Obama verurteilt Koranverbrennung: „Ein Akt extremer Intoleranz und Bigotterie“
Der amerikanische Präsident hat die Koranverbrennung an einer Kirche in Florida scharf verurteilt. Es sei aber ein „Angriff auf die menschliche Würde“, daraufhin unschuldige Menschen zu töten, sagte Obama als Reaktion auf die Gewalttaten in Afghanistan.
03.04.2011 17:46:30 [LinksZeitung]
USA: Die Atom-Mafia steht über dem Gesetz - Meldepflicht häufig ignoriert
Die Betreiber von Atomkraftwerken stehen in den USA offenbar über dem Gesetz. Wie ein Report der US-Atomaufsicht NRC (Nuclear Regulatory Commission) offen- legt, wurde die Pflicht zur Meldung von Materialfehlern und "Störungen", die potentiell schwere Unfälle auslösen können, in mehr als einem Viertel der Fälle ignoriert.
03.04.2011 18:02:42 [N-TV]
Millionenspenden erwartet: Obama startet Wahlkampf
US-Präsident Obama wird möglicherweise schon an diesem Montag seine Anhänger über eine Kandidatur für eine zweite Amtszeit im Weißen Haus informieren. Darüber berichten US-Medien. Obama will sich offenbar per E-Mail und Textnachricht an seine Anhänger wenden.
03.04.2011 18:57:14 [Freiheitsliebe]
Sei bereit zu leben, nicht zu sterben!
In den USA werden immernoch etliche Menschen hingerichtet, obwohl ihre Anklagen und Verurteilungen mehr als seltsam und zweifelhaft sind. Die Todesstrafe lässt Menschen sterben, die zur falschen Zeit am falschen Ort waren.
Der Kampf gegen dieses veraltetes System wird in den USA von immer mehr Menschen aufgenommen, die ARD zeigte ein Film über den Kampf gegen die Todesstrafe in Amerikas “Law and Order-Staat”, Texas.

03.04.2011 23:17:40 [Calculated Risk]
Duration of Unemployment
This graph shows the duration of unemployment as a percent of the civilian labor force. The graph shows the number of unemployed in four categories: less than 5 week, 6 to 14 weeks, 15 to 26 weeks, and 27 weeks or more.
04.04.2011 05:15:19 [Querschüsse]
US-Autoverkäufe im März
Die unbereinigten US-Autoabsätze stiegen im März 2011 um kräftige +25,4% zum Vormonat auf 1,246623 Millionen verkaufte Fahrzeugeinheiten, nach 993’387 verkauften Fahrzeugeinheiten im Februar 2011 und nach 1,066205 Millionen verkauften Einheiten im März 2010 (+16,9%).
04.04.2011 07:18:38 [Handelsblatt]
US-Behörden dementieren BP-Bohrerlaubnis
So schnell wie gedacht ist die Ölkatastrophe wohl doch nicht vergessen. Die US-Aufsicht hat BP keine Tiefseebohrungen im Golf von Mexiko erlaubt. Aus Konzernkreisen hieß es zuvor, BP wolle dort wieder nach Öl bohren.
04.04.2011 08:25:45 [Die Presse]
Eine Reise durch die sterbenden Städte der USA
Dass Wachstum endlich sein kann, zeigt das Phänomen der schrumpfenden Städte, mit dem sich die USA immer stärker konfrontiert sehen. US-weit mussten bereits in den 1990er Jahren 117 von 922 Stadtregionen Bevölkerungsverluste hinnehmen. Im folgenden eine kurze Reise durch sterbende Städte der USA - abseits des amerikanischen Traums
04.04.2011 08:38:25 [Basler Zeitung]
US-Airline: Noch mehr Risse an Flugzeugen
Nach der Notlandung wegen eines Risses in der Kabinendecke einer Boeing 737-300 hat Southwest Airlines an drei weiteren Jets ähnliche Schäden festgestellt.
04.04.2011 10:03:07 [Die Presse]
Neue Theorie zum Attentat auf Malcolm X
Der tatsächliche Mörder des US-Bürgerrechtlers soll nach Angaben von Historiker Marable unbehelligt nahe New York leben. Der Historiker behaupte auch, dass die Polizei von den Attentatsplänen informiert war.
04.04.2011 14:06:12 [wirtschaftsfacts.de]
Republikaner wollen Budget um mehr als $4 Billionen kürzen
Der durch die Republikaner vorzulegende Budgetplan für das Jahr 2012 werde Vorschläge zu staatlichen Ausgabekürzungen in dieser Dekade, die eine Höhe von mehr als $4 Billionen erreichen, enthalten. Auf diese Weise solle das amerikanische Budgetdefizit signifikant reduziert werden. Die Republikaner würden die Vorschläge der durch Präsident Barack Obama eingesetzten Budgetkommission noch bei weitem übertreffen. Kommt es nicht bis zum 08. April zu einer politischen Einigung zwischen beiden Parteien, droht der US-Regierung die Handlungsunfähigkeit.
04.04.2011 15:01:40 [RP-Online]
Barack Obama kündigt Kandidatur 2012 an
US-Präsident Barack Obama hat seine Kandidatur im Präsidentschaftswahlkampf 2012 angekündigt. Obama erklärte seine Kandidatur um die Wiederwahl am Montag in einem Video im Internet.
04.04.2011 18:34:52 [Frankfurter Rundschau]
Obama tritt ein zweites Mal an
Per E-Mail, SMS und Online-Video beginnt der US-Präsident das Projekt Wiederwahl. Eine Milliarde Dollar will sein Team für den Wahlkampf auftreiben. Obamas derzeit größter Vorteil: Die Republikaner haben noch keinen Kandidaten.
05.04.2011 05:25:57 [ASR]
Obamas 2012 Wiederwahlkampagne gestartet
Jetzt ist es offiziell. Obama wird für die Wiederwahl 2012 kandidieren. Seine Absicht noch eine Amtsperiode anzustreben hat er per SMS und mit einem Video per E-Mail an alle Unterstützer geschickt. Entsprechende Formular hat er bei der Wahlkommission eingereicht, damit er seine Spendensammlung für die 2012 Kampagne beginnen kann.
05.04.2011 05:32:18 [Telepolis]
BP will im Golf von Mexiko wieder Öl fördern
Laut US-Behörden ist BP nur ein Bewerber wie jeder andere. Transocean feiert 2010 als "Best Year in Safety"
05.04.2011 09:21:19 [Goldseiten]
Statistik-Tricks auch in den USA
Das Geschehen im arabischen Raum und nicht zuletzt in Japan lenkte und lenkt den Blick der interessierten Öffentlichkeit weg von der Finanzlage der USA, die sich mit Riesenschritten ebenfalls katastrophalen Zuständen nähert.
05.04.2011 11:41:16 [ARD]
Versinkt Amerika in seinen Schulden?
Die Staatsverschuldung der USA erreicht immer bedrohlichere Höhen, denn der amerikanische Wohlstand ist schon seit Jahrzehnten auf Pump finanziert. Wie lange kann diese Schuldenspirale sich noch ungestraft drehen und welche Gefahren drohen?
05.04.2011 13:31:01 [N-TV]
Obama : Das verflixte zweite Mal
Barack Obama kandidiert ein zweites Mal als US-Präsident. Auch wenn sich bislang kein starker Gegener hervor getan hat, wird er es auch so schwer genug haben. Wenig ist übrig von "change" und "hope". Da hat es ein Schwarzer in den USA verdammt schwer, wenn er Präsident bleiben will.
05.04.2011 20:41:44 [Rott & Meyer]
Schwarze Schwäne – weiß angestrichen?
Diejenigen, die schwarze Schwäne weiß anstreichen, sagen, dass die QE2″-Maßnahmen von Ben Bernanke die Aktienkurse steigen lassen (richtig!)….und dass höhere Aktienkurse das Vermögen der Amerikaner erhöhen (wiederum richtig)…und dass reichere Leute mehr kaufen, was zu Wirtschaftswachstum führt (nicht ganz so richtig).
06.04.2011 05:12:03 [RIAN]
Nach WikiLeaks-Enhüllungen: Ecuador weist US-Botschafterin aus
Die Regierung Ecuadors hat beschlossen, die US-Botschafterin in Quito, Heather Hodges, zur Persona non grata zu erklären.
06.04.2011 06:47:50 [Frankfurter Rundschau]
"Guantánamo-Fünf" kommen doch vors Militärgericht
Mit dem Vorhaben, das US-Gefangenenlager in Guantánamo Bay zu schließen, ist Barack Obama bereits gescheitert. Nun könnte er gar zum Präsidenten werden, der dort die ersten Häftlinge hinrichten lässt.
06.04.2011 06:51:51 [FTD]
Die Fed diskutiert den Exit
In der US-Notenbank wird über den Zeitpunkt des Ausstiegs aus der ultralockeren Geldpolitik gestritten. Mehrere Fed-Chefs wollen die Straffung noch in 2011 - andere wollen die Wirtschaft noch bis ins kommende Jahr mit günstigem Geld stützen
06.04.2011 11:08:52 [heise]
US-Repräsentantenhaus stimmt gegen Netzneutralität
Das Hick-Hack um die Netzneutralität geht in den USA weiter. Obwohl die im Dezember von der Federal Communications Commission (FCC) beschlossene Verfügung zum offenen Internet bisher nicht einmal in Kraft getreten ist, weil sie noch nicht amtlich veröffentlicht wurde, hat das von den Republikanern dominierte US-Repräsentantenhaus am gestrigen Dienstag mit 241 gegen 178 Stimmen gegen sie votiert
 Regionales (7)
01.04.2011 08:28:32 [Neues Deutschland]
Flüchtlinge dürfen sich freier bewegen
Residenzpflicht fällt auch in Schleswig-Holstein weg. Schleswig-Holstein wird den im Land untergebrachten Asylbewerbern künftig mehr Freiheit zugestehen. Die sogenannte Residenzpflicht, die Flüchtlingen untersagte, den Kreis oder die kreisfreie Stadt, wo sie sich von Amts wegen aufhalten mussten, zu verlassen, wird verschwinden. Flüchtlinge dürfen sich demnach künftig dort aufhalten, wo sie wollen – zumindest innerhalb des Bundeslandes.
01.04.2011 10:55:29 [Nachdenkseiten]
Volksabstimmung zu Stuttgart 21 – Wo eigentlich? In Stuttgart? Im Bundesgebiet?
Und wer garantiert, dass das Volk und nicht die Lobbyisten abstimmen?
02.04.2011 12:13:37 [Rauchernews]
Wirt erteilt Grünen-Mitgliedern Lokalverbot
Auch im Saarland regt sich Widerstand gegen den Verbotswahn der Grünen. Nach dem Richterspruch des saarländischen Verfassungsgerichtes, der ein totales Rauchverbot in der Gastronomie für Rechtens hält (Rauchernews berichtete), regt sich auch im Saarland der Widerstand. Den Beginn machte Andreas Thome, Wirt des Lokales “Mainzer Hof” in Saarbrücken. Ab sofort haben alle Mitglieder der Grünen bei ihm Lokalverbot.
03.04.2011 13:21:14 [Focus]
Baden-Württemberg: Homburger zieht sich zurück – vorübergehend
Der Landesvorstand der FDP in Baden-Württemberg tritt zurück und zieht damit die Konsequenz aus dem schlechten Abschneiden bei der Landtagswahl. Birgit Homburger will aber im Mai wieder kandidieren.
04.04.2011 07:12:43 [Neues Deutschland]
Aufruf zu Blockaden von NPD-Demo
Der Protest gegen den geplanten NPD-Aufmarsch am 1. Mai in Greifswald formiert sich. Ein Bündnis "Greifswald Nazifrei" ruft zu Blockaden der rechtextremen Demonstration in dem Plattenbauviertel Schönwalde I und Schönwalde II auf. Unter dem Motto "Nazis blockieren ... bitte setzen!" werden alle Greifswalder aufgefordert, sich den Neonazis in den Weg zu stellen, teilte das Bündnis am Sonntag mit.
06.04.2011 07:09:14 [Der Freitag]
Sachsen: Vertiefter Bekenntniszwang
Initiativen gegen Rechts wehren sich gegen die so genannte Demokratieklausel. Nun will das sächsische Innenministerium auch ihre Pressearbeit zensieren. Sachsen ist derzeit das einzige Bundesland, das die umstrittene Extremismusklausel auch auf die Landesförderprogramme gegen Rechts ausdehnt. Das überrascht kaum.
06.04.2011 09:56:24 [Handelsblatt]
Rheinland-Pfalz: SPD und Grüne starten Koalitionsverhandlungen
SPD und Grüne in Rheinland-Pfalz wollen in der nächsten Woche mit Koalitionsverhandlungen beginnen. Darauf einigten sich beide Seiten bei den Sondierungsgesprächen, wie die Parteien am Dienstag in Mainz mitteilten.
 Umwelt, Ökologie, Verkehr, Tiere, Agrarpolitik/-wirtschaft, Klima, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Gentechnik, Konsum, Verbraucher (7)
01.04.2011 08:39:42 [Zeitpunkt]
Nationale Ressourcenstrategie auch in der Schweiz sinnvoll
Die weltweite Nachfrage nach Rohstoffen steigt ungebremst, nicht zuletzt wegen des Wachstums in China und in weiteren Schwellenländern. Davon sind Umwelt und Wirtschaft gleichermassen betroffen: Die Umweltbelastungen durch die Rohstoffgewinnung nehmen zu und die Wirtschaft leidet unter Knappheiten. Am Donnerstag zeigte die Stiftung Praktischer Umweltschutz Schweiz Pusch an einer Tagung in Bern auf, wo in Zukunft mit einer Verknappung von Rohstoffen zu rechnen ist und wie Unternehmen und die öffentliche Hand darauf reagieren können
03.04.2011 11:39:50 [Frankfurter Magazin]
Der eigene Gemüsegarten zum Mieten!
"meine ernte" bietet in Zusammenarbeit mit landwirtschaftlichen Betrieben Gemüsegärten zum Mieten an. Die saisonalen Gemüsegärtner pflegen, ernten und pflanzen in ihrem Gemüsegarten und können eine ganze Saison lang ihren Bedarf an Gemüse und Blumen decken.
03.04.2011 12:28:17 [Rettet den Regenwald e.V.]
Honduras: 25 Morde für Palmöl mit Weltbank-Kredit
Mit einer 200 Mann starken Privatarmee, darunter Paramilitärs aus Kolumbien, lässt der Palmölkonzern Dinant des Agrarunternehmers Miguel Facussé die Menschen im Aguan-Tal im Norden von Honduras terrorisieren und umbringen, berichtet das Entwicklungsjournal Welt Sichten.
03.04.2011 18:20:21 [Buergerstimme]
Eine Welt ohne Umweltsünden eine Utopie oder realisierbar?
Wie lange noch wollen wir alle warten, bis die Umwelt tatsächlich unumkehrbar zerstört ist? So optimistisch es klingen mag: Die Menschheit hat immer noch eine Chance, schlimmeres zu verhindern, sie muß es nur endlich erkennen und dann schnell weise handeln!
03.04.2011 18:23:18 [B-N-D.net]
„Wik-BEE-Leaks“ – Dokument enthüllt: EPA hat wissentlich bienenschädliches Pestizid von Bayer genehmigt
Das weltweite Bienensterben der letzten Jahre bereitet vielen Kopfzerbrechen — als mögliche Gründe wurden u.a. elektromagnetische Strahlung, Ernährungsmangel oder der Klimawandel vermutet. Doch ein kürzlich an die Öffentlichkeit gelangtes Dokument der EPA (Environmental Protection Agency; US-Umweltbehörde) zeigt, dass die Behörde ein für Bienen toxisches Pestizid — trotz Warnungen von EPA-internen Wissenschaftlern — zur weitläufigen Verwendung genehmigte.
06.04.2011 08:44:33 [FAZ]
Bienensterben? Volk der Bienen, quo vadis?
In Deutschland tobt ein wilder Streit zwischen Imker-Funktionären und Wissenschaftlern. Die einen sind sich sicher, dass ihre Tiere an Pestiziden zugrunde gehen. Die anderen erklären, dass es hierzulande gar kein Bienensterben gibt.
06.04.2011 09:53:50 [Neues Deutschland]
Weltmeere als atomare Müllkippe
Strahlende Überbleibsel der Kernenergie sorgen schon seit Jahrzehnten für radioaktive Belastung. Auch ohne GAU – radioaktive Abwässer insbesondere aus Wiederaufbereitungsanlagen dürfen direkt ins Meer geleitet werden.
 Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (37)
01.04.2011 08:42:40 [Politikprofiler]
Stesstest für Regierung und AKWs
Die Schwarz-Gelb-Regierung steuert auf eine Regierungskrise zu. Ihre Politik ist nicht mehr durchsetzbar. Ein Regierungswechsel bahnt sich an. Noch zögert Merkel die Vertrauensfrage zu stellen. Sie schrödert sich durch die Regierung. Rein in die Atompolitik und dann wieder raus. Rein in den Afghanistan und raus aus Libyen. Jetzt bricht ihr vormals "starker Regierungspartner" ein.
01.04.2011 14:07:17 [Zeit Online]
CDU: Nichts verstanden
Die Regierung erklärt ihr Debakel mit den Ereignissen in Japan. Die wahren Gründe liegen jedoch vor allem in Berlin. Von der Unverfrorenheit zur Absurdität ist es nur ein kleiner Schritt. Also sprach Angela Merkel am Tag nach dem Debakel in Baden-Württemberg davon, dass dies eine "sehr gut arbeitende Koalition" sei. Gemeint war die schwarz-gelbe in Berlin. Von Fehlern sprach sie nicht.
02.04.2011 08:19:09 [RP-Online]
Westerwelles Tage als FDP-Chef sind gezählt
Die Stimmen mehren sich, die Guido Westerwelle einen Rücktritt als Parteisvorsitzender der FDP nahe legen - und sie kommen verstärkt aus den eigenen Reihen. Schon am Wochenende könnte der Außenminister selbst eine Entscheidung treffen. Als Nachfolger für den Posten des FDP-Chefs werden unter anderem Generalsekretär Christian Lindner und Gesundheitsminister Philipp Rösler gehandelt.
02.04.2011 18:03:52 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Entscheidung über Westerwelle am Montag?
In der FDP nimmt im Vorfeld der Präsidiumssitzung am Montag die Unruhe zu. „Dass sich nichts ändert, wird die Partei nicht akzeptieren“, sagte der nordrhein-westfälische Landesvorsitzende Bahr der Sonntagszeitung. Unterdessen kündigte der Landesvorstand der Südwest-FDP den Rücktritt an.
03.04.2011 05:43:46 [Sprengsatz]
Vom Glücksjungen zur Pechmarie
Guido Westerwelle tritt als der ab, der er seit dem Wahlsieg 2009 war: ein Getriebener. Erst getrieben von der Faszination der eigenen Wichtigkeit, dann von Hybris und Arroganz, schließlich von der Angst und den eigenen Parteifreunden. Wieder einmal hat ein Politiker den richtigen Zeitpunkt für den Abgang verpasst.
03.04.2011 06:46:51 [karlweiss]
Na, wo ist sie denn nun? Na, wann kommt sie denn?
Als Sarrazin im letzten Sommer gleich nach dem Erscheinen Hunderttausende von Exemplaren seines Buchs verkaufte, da begannen die Auguren zu unken: Jetzt kommt die rechte Brut hoch, jetzt werden sie wieder aus den Gullis kriechen und den Staat übernehmen! Flugs tauchte denn auch eine „Meinungsumfrage“ auf, die einer Partei mit den Thesen Sarrazins oder sogar mit ihm selbst als Vorsitzenden auf Anhieb 16% prophezeite.
03.04.2011 14:54:41 [Radio Utopie]
Kleiner Tsunami rollt durch die Nomenklatura
Die Grünen steigen in einer Emnid-Umfrage innerhalb einer Woche um drei Prozent. 30 Prozent sind für den sofortigen Ausstieg aus der Atomkraft. 60 Prozent sind auch zum Atomausstieg bereit, wenn es “Wohlstand kostet”. Das kommt davon, wenn man überhaupt noch Umfragen erhebt. Die “Bild”-Zeitung jedenfalls ist geradezu rührend bemüht, das Ergebnis einer von BamS in [...]
03.04.2011 16:40:59 [Freiheitsliebe]
NRW erkennt den Islam als Teil von NRW an!
Der neue Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) wird inzwischen auch aus den Landtagen kritisiert. So wurde vom Düsseldorfer Landtag sowohl für seine Aussagen über den Islam und dessen Status in Deutschland kritisiert, als auch für seine schwache Leitung der Islamkonferenz. Nordrhein-Westfalens Integrationsminister Guntram Schneider (SPD) sagte am Donnerstag bei der Vorstellung einer Islam-Studie im Parlament: “Der Islam ist Teil von Nordrhein-Westfalen.” Ein Dialog mit Muslimen a
03.04.2011 17:20:40 [TAZ]
Strategie-Debatte in der NPD : Die dämlichen Anhänger
Unpassende Parolen, falsches Aussehen, zu viel Ausländerhass. In der NPD wird nach den verlorenen Landtagswahlen über das eigene Profil gestritten. Mit teils heftigen Vorwürfen.
03.04.2011 19:51:41 [n-tv]
Keine erneute Kandidatur auf Parteitag. Westerwelle gibt FDP-Vorsitz ab
Der Druck im Kessel ist gewaltig, sagt man im Führungszirkel der FDP. Außenminister Westerwelle zieht nun die Konsequenzen: Auf dem Parteitag im Mai kandidiert er nicht mehr als Parteivorsitzender. Nun wolle er sich ganz auf das Amt des Außenministers konzentrieren, sagt er. Derweil spekulieren die Liberalen munter über mögliche Nachfolger. Gesundheitsminister Rösler steht dabei hoch im Kurs.
04.04.2011 05:31:05 [Politkblogger]
Mappus: Der da ist schuld!
Der da – das ist Rainer Brüderle, zurückgetretener FDP-Landeschef von Rheinland-Pfalz und Noch-Bundeswirtschaftsminister. Und der da ist nun einmal an allem schuld, was dem designierten baden-württembergischen Ex-Ministerpräsidenten Stefan Mappus und seiner nach 58 Jahren aus dem Macht geworfenen Partei am letzten Sonntag passiert ist
04.04.2011 05:34:52 [Politikprofiler]
Rücktritt: Vatermord , damit die FDP grün und sozial werden kann
Noch ist nicht gewiss, wer neuer Bundeslügner der FDP werden wird. Lindner oder Rösler stehen zur Wahl. Ab sofort setzt sich die FDP für Hartz4-Empfänger ein und verspricht hinter verschlossenen Türen beim BDI und anderen Industrievereinigen, das sei alles nur Wahlpropaganda. Bald wird der aufgeklärte und unbelügbare Wähler zum Problem der Demokratie.
04.04.2011 06:50:12 [Neues Deutschland]
Schwarz-gelber Niedergang im Bundesrat
Wahl in Baden-Württemberg bedeutet für Union und FDP den Mehrheitsverlust in der Länderkammer. Die schwarz-gelbe Bundesregierung hat im Bundesrat die Mehrheit eingebüßt. Das macht Kanzlerin Angela Merkel das Regieren schwerer. Ihr droht ein Veto aus der Länderkammer.
04.04.2011 10:04:25 [nachdenkseiten]
Zur Strategiedebatte der Linken
Wenn die Linkspartei keine oder eine schlechte Strategie verfolgt, kann dies nicht gleichgültig lassen, wer eine Alternative zur herrschenden Politik für notwendig hält. Wir erleben nämlich zur Zeit, dass in nahezu allen wichtigen Fragen die Korrektur von Irrwegen gravierender Art nicht erkennbar ist. Vielleicht mit Ausnahme der Atomenergiepolitik aber nicht der Atomrüstungspolitik.
04.04.2011 10:06:19 [nachdenkseiten]
Generation Yuppies – Wechsel ohne Wandel in der FDP
Am Wahlabend des 27. Septembers 2009 noch als Held in der Parteigeschichte der FDP gefeiert, wurde Guido Westerwelle kaum eineinhalb Jahre danach von seiner Partei gefeuert. Er habe „eine Entscheidung getroffen“, er werde sich auf dem nächsten Parteitag am 13. Mai in Rostock nicht erneut zur Wiederwahl als Parteivorsitzender stellen.
Nach einem Rekordergebnis der FDP von 14,6 Prozent bei der Bundestagswahl, kam der Absturz des Selbstdarstellers. Es gab noch einen kleinen Hoffnungsschimmer v

04.04.2011 18:31:56 [Süddeutsche]
Der talentierte Herr Rösler
FDP-Chef Westerwelle tritt ab. Außenminister will er bleiben. Mal sehen, wann die Wirklichkeit diesen Wunsch überholt. Nun soll wohl Philipp Rösler Parteichef werden. So einen hat man gern im Elternbeirat oder in der "Projektgruppe digitaler Workflow". Aber die Krise der Liberalen hat ein derartiges Ausmaß, dass halbherzige Personalveränderungen nicht ausreichen.
04.04.2011 18:32:29 [Frankfurter Rundschau]
Linke streitet über Lafontaine
Bundestags-Fraktionschef Gregor Gysi nährt Gerüchte über eine etwaige Rückkehr von Oskar Lafontaine auf die Berliner Bühne. Die Parteiführung der Linken bezeichnet das als reine Medien-Spekulation.
04.04.2011 18:42:19 [The Intelligence]
Warum der Rückzug von Westerwelle falsch ist
Es finden sich mit Sicherheit 100 Gründe, die für einen Rückzug von Westerwelle sprechen, aber zwei Argumente sprechen dagegen.
04.04.2011 21:47:54 [nachdenkseiten]
Der talentierte Mr. Rösler
In der FDP herrscht Endzeitstimmung. Mit der reinen Lehre freier Märkte lässt sich nach der Finanz- und Wirtschaftskrise kaum noch ein Wähler hinter dem Ofen hervorlocken. Da sich die FDP in ihrer Führungsebene jedoch auf Gedeih und Verderb an marktradikale und marktgesellschaftliche Dogmen gekettet hat, findet sich naturgemäß auch in der erweiterten Parteispitze kaum jemand, der eine inhaltliche Alternative zum scheidenden Vorsitzenden Westerwelle bieten könnte.
05.04.2011 05:38:09 [F!XMBR]
Die FDP bleibt die FDP - auch unter Bahr, Lindner und Rösler
In und über die FDP wird derzeit viel diskutiert. Dass Guido Westerwelle sich als Parteichef nicht mehr halten kann, war spätestens seit den Wahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz klar. Neue Hoffnungsträger werden gesucht, und scheinen gefunden: Daniel Bahr, Landesvorsitzender der NRW-FDP, Christian Lindner, Generalsekretär, und Philipp Rösler, Bundesgesundheitsminister, gelten als die neuen Hoffnungsträger der selbst ernannten Liberalen
05.04.2011 08:58:33 [taz]
Die Erben der Scherben
Jungpolitiker auf dem Weg nach oben, Wirtschaftsminister und Fraktionsvorsitzende im Rückzug – und eine Parteilinke aus Bayern, die sich alles in Ruhe anschaut.
05.04.2011 11:34:40 [Spiegel]
Koalition außer Kontrolle
Erst entmachtet die FDP ihren Außenminister, dann stürzt sie sich in einen chaotischen Führungskampf. Voller Sorge blickt Angela Merkel auf ihren Koalitionspartner. Die Krise der Liberalen ist längst auch eine Krise der Kanzlerin: Das Regieren wird schwieriger.
05.04.2011 11:57:38 [The Intelligence]
R³ - Rösler for President?
Ist Philipp Rösler der richtige Mann an der Spitze der FDP?
05.04.2011 12:08:05 [trueten.de]
Rechte Kleptomanie?
Die Übernahme von vermeintlich linken Themen, Codes und Strategien durch extreme Rechte ist kein neues Phänomen, dennoch scheint die Problematik in letzter Zeit innerhalb der Linken nicht nur durch sogenannte Autonome Nationalisten an Bedeutung gewonnen zu haben.
Eine der umfassendsten und tiefgreifendsten Publikationen der letzten Jahre zu diesem Thema ist der im Herbst 2010 beim Unrast Verlag erschienene Sammelband Rechte Diskurspiraterien.

05.04.2011 12:29:19 [FTD]
Merkel muss ihr Gruselkabinett umbilden
Was die FDP unter einem personellen und inhaltlichen Neuanfang versteht, zeigt sie gerade: Hauen und Stechen um Posten. Die Berliner Chaostage werden somit zum Problem für die Kanzlerin - aber auch zur Chance für so was wie einen Neuanfang.
05.04.2011 12:58:15 [aristo blog]
Die FDP hat den Stresstest nicht bestanden und die parlamentarische Demokratie auch nicht
Nun ist er weg. Westerwelle musste den Posten des Parteivorsitzenden räumen. Doch warum hat die FDP in Ba-Wü so schlecht abgeschnitten? Hat die Tsunami in Japan Westerwelle und die FDP weggeschwemmt?

05.04.2011 13:14:23 [WDR]
Kein Wahlgewinner, bitte, wir sind britisch
In vier Wochen wählt Großbritannien. Jeder Kreis erhält ein Mandat für den Kandidaten mit den meisten Stimmen. Zweite und dritte Plätze gibt es in diesem System nicht. Am Wahltag sollen die Briten auch darüber abstimmen, ob es beim traditionellen Mehrheitswahlrecht bleibt.


05.04.2011 13:40:52 [Telepolis]
Spanien : Zapatero zieht sich zurück
Wie allseits erwartet worden war, zieht sich der Spanier José Luis Rodríguez Zapatero aus der Politik zurück. Auch wenn es stets im Vorfeld dementiert worden war, gab der unbeliebte spanische Ministerpräsident beim Führungstreffen der Sozialdemokraten, die sich Sozialisten (PSOE) nennen, am Samstag doch bekannt, im kommenden Frühjahr nicht erneut zu kandidieren. "Ich werde bei den nächsten Parlamentswahlen nicht kandidieren", erklärte der 50-Jährige in Madrid.
05.04.2011 14:40:09 [Handelsblatt]
Rösler will FDP-Chef werden
Gesundheitsminister Rösler will für die Westerwelle-Nachfolge kandidieren - aber Gesundheitsminister bleiben. Brüderle hat sich durchgesetzt - und den Durchmarsch der Jungstars an die Macht zumindest abgebremst.
05.04.2011 15:17:13 [Berliner Zeitung]
Pudels Kern-Schmelze
Theodor Heuss, erster Bundesvorsitzender der FDP und erster Bundespräsident, war nie ein Liberaler. Seine Abneigung gegen den Begriff des Liberalismus war im Gegenteil so heftig, dass er auf dem Gründungsparteitag in Heppenheim 1948 drohte, er werde den Vorsitz verweigern, sollte sich die Partei "Liberale" und nicht "Freie Demokratische Partei" nennen.
05.04.2011 15:53:09 [ARD]
Diese FDP braucht kein Mensch mehr
Nein, diese FDP braucht kein Mensch mehr. Sie hat zu den wichtigen Themen der Zeit nichts beizutragen. Egal ob Finanzmarktcrash, globale Umweltkatastrophen - selbst zur arabischen Befreiungsbewegung fällt den Erben von Lambsdorff, Genscher und Dahrendorf nichts ein. Sie ist unter Westerwelle bei vollem Bewusstsein zu einer vulgären Steuersenkungspartei degeneriert.
05.04.2011 16:31:05 [tlaxcala-int.org]
Die nigerianische Jugend lässt sich nicht zum Narren halten
Der nigerianische Umwelt- und Menschenrechtsaktivist Nnimmo Bassey spricht mit Khadija Sharife von The Africa Report über die anstehenden Wahlen in Nigeria, die Aussicht auf politische Veränderungen und ob Nigeria denselben Weg wie Nordafrika gehen wird.
05.04.2011 16:34:55 [Financial Times Deutschland]
Rösler soll FDP-Chef und Vizekanzler werden
Der Gesundheitsminister setzt seinen rasanten Aufstieg fort. Seine Kandidatur für den Parteivorsitz nimmt die FDP mit großem Beifall auf. Der 38-Jährige wird auch Vizekanzler - einen Wechsel ins Wirtschaftsministerium wird es aber nicht geben.
06.04.2011 05:14:17 [Sprengsatz]
Niemand wohl und allen weh
Wer einen Umsturz versucht nach der Devise “Allen wohl und niemand weh” , bekommt genau das, was jetzt bei der FDP herausgekommen ist: Niemand wohl und allen weh. Die FDP hat sich nicht neu aufgestellt, sondern nur die Verlierer neu sortiert. Der Hauptverlierer ist die Partei selbst. Und der vermeintliche Gewinner Philipp Rösler.
06.04.2011 06:55:30 [Handelsblatt]
CDU-Wahlparteitag: Weiter warten auf den Mappus-Nachfolger
Die Wahl des Nachfolgers von Baden-Württembergs CDU-Landeschef Stefan Mappus wird möglicherweise verschoben. Man wolle der Parteibasis nach der schweren Niederlage bei der Landtagswahl mehr Zeit zur Diskussion geben.
06.04.2011 08:43:36 [F!XMBR]
Herr Rösler, zurücktreten bitte!
Philipp Rösler, derzeit noch Bundesgesundheitsminister, ist Favorit auf dem Posten des FDP-Vorsitzenden. Wie bereits dargelegt, wird der Spross Westerwelles und die restliche Boygroup die FDP nicht wirklich zu neuen Ufern führen, das hat Jens bei den NachDenkSeiten auch noch einmal deutlich gemacht. Wie verkommen der Politiker Philipp Rösler bereits ist, zeigt die von ihm gestellte Bedingung, unter der er FDP-Vorsitzender werden will
06.04.2011 08:47:00 [wsws]
Westerwelles Rücktritt als FDP-Chef und Vizekanzler
Eine Woche nach den massiven Stimmenverlusten bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz hat Guido Westerwelle am Sonntag seinen Rücktritt vom Parteivorsitz der FDP erklärt. Am Montag stellte er auch sein Amt als Vizekanzler zur Verfügung.
 Afrika (28)
01.04.2011 09:33:17 [RP-Online]
Krise in der Elfenbeinküste: Französische Soldaten greifen in Kämpfe ein
Französische Soldaten greifen in die Kämpfe in der Elfenbeinküste ein. Die Streitkräfte seien in einem Viertel der Stadt Abidjan im Einsatz, meldeten am Donnerstagabend unterschiedliche Quellen.
01.04.2011 11:02:12 [wiwo]
Ägyptens Wirtschaft leidet
Nicht nur im libyschen Bürgerkrieg entscheidet sich das Schicksal der arabischen Revolution. Im großen Nachbarland Ägypten gibt es gut sechs Wochen nach dem Sturz des Diktators Hosni Mubarak große politische Probleme - und noch größere wirtschaftliche.
01.04.2011 15:45:21 [Zeit Online]
Wahlen in Nigeria – demokratische Wende oder Chaos
Wenn der bevölkerungsreichste Staat Afrikas wählt, ist das wichtig für den ganzen Kontinent, schreibt Thomas Mättig im Gastbeitrag. Die Wahl ist ein Signal.
02.04.2011 08:15:52 [Tagesschau]
Machtkampf in der Elfenbeinküste 800 Tote laut IKRK an nur einem Tag
Bei den heftigen Kämpfen in der Elfenbeinküste sind nach Angaben des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) in der Stadt Duékoué an einem einzigen Tag mindestens 800 Menschen getötet worden. Eine Sprecherin sagte, die Informationen über die Opfer seien von IKRK-Vertretern zusammengetragen worden, die sich in den letzten beiden Tagen in Duékoué aufhielten. Dabei hätten diese selbst "sehr viele Leichen" gesehen.
02.04.2011 09:16:27 [Der Tagesspiegel]
Elfenbeinküste vor Umsturz
Laurent Gbagbo, der Verlierer der Wahl in der Elfenbeinküste, scheint nun auch den blutigen Machtkampf verloren zu haben. Wahlgewinner Ouattara hat die Kontrolle über das Land übernommen. Der Konflikt könnte auch ein Signal an andere Länder des Kontinents sein.
02.04.2011 10:52:46 [taz]
Folterungen der ägyptischen Armee / Das Ende der Küsse
Ägyptens Protestbewegung sah in der Armee ihren Retter. Nun zeigen Netzvideos die brutale Seite der Soldaten. Der Student Ramy Essam hat die Exzesse veröffentlicht.
02.04.2011 11:13:10 [RP-Online]
Mindestens 800 Tote in der Elfenbeinküste
Bei gewaltsamen Auseinandersetzungen in der Elfenbeinküste sind nach Angaben des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) in der Stadt Duékoué an einem einzigen Tag mindestens 800 Menschen getötet worden. Außerdem sollen Massengräber entdeckt worden sein.
02.04.2011 16:37:01 [Neues Deutschland-ND]
Unrühmlicher Abgang
Kommentar von Martin Ling: Gbagbo ist Vergangenheit.« Diese Aussage belegt, dass sich Alassane Ouattara seiner Sache sicher ist – der Übernahme der Präsidentschaft in Côte d'Ivoire. Auch wenn die Kämpfe in der Wirtschaftsmetropole Abidjan rund um den Präsidentenpalast noch toben, ist das Ende der Herrschaft von Laurent Gbagbo besiegelt.
02.04.2011 18:39:45 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Ägypten nach dem Aufstand: Was von Tahrir übrig blieb
Ich stehe an der Qasr al-Ayn- Straße, die in den Tahrir-Platz mündet, stehe am Ufer eines Menschenmeeres, das anschwillt und abebbt, atme das Aroma der Euphorie. Es ist, als tankte ich die Energie der Massen. Berauschend ist der Anblick des Nilhochwassers im Abendrot, wenn die Menge sich betend hüfttief und zum Boden beugt wie eine einzige große Woge.
02.04.2011 19:13:12 [activistpost]
us-senators-seek-to-force-libya-vote
Two senators concerned about US military strikes on Libya warned Friday they aimed to force a vote on whether President Barack Obama has the authority to wage war without congressional approval.
02.04.2011 20:28:45 [the intercept]
libyas-blood-for-oil-the-vampire-war
According to the CIA, the following never happened…

Last October, US oil giants— Chevron and Occidental Petroleum— made a surprising decision to pull out of Libya, while China, Germany and Italy stayed on, signing major contracts with Gadhaffi’s government. As the U.S. Asset who started negotiations for the Lockerbie Trial with Libyan diplomats, I had close ties to Libya’s U.N. Mission from 1995 to 2003.

03.04.2011 08:20:33 [Spiegel-Online]
Elfenbeinküste: Uno macht verfeindete Lager für 330 Tote verantwortlich
Bei dem Machtkampf in der Elfenbeinküste sind mindestens 800 Menschen getötet worden. Die Vereinten Nationen sehen die Schuld sowohl beim abgewählten Präsident Gbagbo als auch bei dessen Gegner Ouattara. Dieser will zahlreiche Massengräber entdeckt haben.
03.04.2011 12:29:22 [der Freitag]
Künstliche Flut- Ertränkte Welt
Ein Staudammprojekt im sudanesischen Niltal zwingt tausende Bauern zur Flucht in die Wüste. Die Ethnologin Valerie Hänsch hat sie über mehrere Jahre immer wieder besucht
03.04.2011 13:19:15 [Der Tagesspiegel]
Landnahme in Äthiopien
Das Klima ist ideal, Arbeitskräfte sind billig und die lukrativsten Märkte sind nur wenige Flugstunden entfernt. In Äthiopien züchten Investoren tonnenweise Gemüse und Reis. Jedoch nicht für die Bevölkerung.
03.04.2011 17:08:34 [Zeit Online]
Unruhen : Jemens Opposition legt Plan für Machtwechsel vor
Seit Wochen protestieren Regierungskritiker im Jemen gegen den Autokraten Salih. Nun haben sie einen Plan erarbeitet, wonach ein Vizepräsident die Macht übernehmen soll.
03.04.2011 18:25:07 [taz]
Wahl zur Nationalversammlung in Nigeria: Vergebliches Warten
Wahl zur Nationalversammlung wird um zwei Tage verschoben. Offiziell heißt es, die nötigen Unterlagen sind nicht überall ausgeliefert worden. Erste Zweifel tauchen auf.
03.04.2011 19:53:58 [taz]
Kein Embargo für Gaddafis Tankstellen
Die Tankstellenkette Tamoil vertreibt libysches Öl. Sie verspricht, Gewinne nicht nach Libyen zu transferieren. In den Dokumenten der UN über Sanktionen taucht sie nicht auf.
04.04.2011 09:26:43 [Neues Deutschland]
Elfenbeinküste: Erste Aufgabe ist die Versöhnung
Reggae-Musiker Tiken Jah Fakoly über den blutigen Krieg in seiner Heimat Côte d'Ivoire. ND: Ihr Heimatland ist Schauplatz erbitterter Kämpfe. Was empfinden Sie in diesen Momenten?
Fakoly: Ich bin traurig darüber, dass sich die Menschen gegenseitig umbringen. Es gab Wahlen und alle dachten, damit fände das Land seine Stabilität wieder. Doch der scheidende Präsident klammert sich an die Macht. Mit diesem politischen Banditentum muss endlich Schluss sein, sonst hält die Demokratie niemals in Afrika Einzug.

05.04.2011 04:42:01 [FAZ Net]
Elfenbeinküste: Luftangriffe der UN-Truppen in Abidjan
In der Elfenbeinküste hat eine schwere Schlacht gegen die Truppen des Machthabers Gbabgo stattgefunden. Hubschrauber der UN-Mission nahmen Präsidentenpalast und -residenz in Abidjan unter Feuer - nur Stunden nach Beginn einer zweiten Großoffensive der Truppen des international anerkannten Präsidenten Ouattara.
05.04.2011 05:29:34 [Tagesschau]
Interview zum Bürgerkrieg in der Elfenbeinküste "Es geht Gbagbo um Macht, Geld und Einfluss"
In der Elfenbeinküste steuert der Kampf zwischen dem abgewählten Präsidenten Gbagbo und dem anerkannten Nachfolger Ouattara auf einen Endkampf zu. Ouattaras Truppen gelang es nach eigenen Angaben, die Residenz Gbagbos einzunehmen. Dem Sieger der Präsidentschaftswahlen gehe es um mehr Rechte für Benachteiligte im Norden, erklärt ARD-Korrespondent Schreiber im Gespräch mit tagesschau.de. Aber seine Truppen hätten auch viele Tote zu verantworten.
05.04.2011 06:47:53 [wsws]
Massenproteste gegen Konterrevolution in Ägypten
Am Freitag gingen in Ägypten Zehntausende auf die Straße, um gegen die konterrevolutionären Entwicklungen der letzten Tage und Wochen und für die Fortführung der Revolution zu demonstrieren. Allein auf dem Meidan al-Tahrir in Kairo, dem Herz der ägyptischen Revolution, kamen über 100.000 Protestierende zusammen. In Alexandria zog ein Demonstrationszug mit mehr als 10.000 Menschen durch die Innenstadt, und auch in der Hafenstadt Suez gab es an mehreren Orten Proteste.
05.04.2011 07:34:39 [RP-Online]
Elfenbeinküste: UN-Hubschrauber feuern auf Gbagbos Truppen
EU warnt vor humanitärer Krise in Elfenbeinküste. Truppen des international anerkannten ivorischen Präsidenten Ouattara haben einen Großangriff auf die Wirtschaftsmetropole Abidjan begonnen. Französische und UN-Hubschrauber feuerten auf Lager von Truppen des bisherigen Staatschefs Gbagbo. Auch der Palast und die Residenz Gbagbos waren Ziele. Mehr als eine Million Menschen sind auf der Flucht, die EU warnt vor einer humanitären Krise.
05.04.2011 07:38:57 [Handelsblatt]
Elfenbeinküste: Gbagbos Residenz in Abidjan eingenommen
Der monatelange Machtkampf in der Elfenbeinküste steht vor der blutigen Entscheidung. Truppen von Wahlsieger Ouattara haben die Residenz des abgewählten Präsidenten Gbagbo eingenommen.
05.04.2011 09:30:38 [Tagesanzeiger]
Tote säumen seinen Weg an die Macht
Der gewählte Präsident der Elfenbeinküste Alassane Ouattara hat ein Massaker zu verantworten. Er hat Hunderte Menschenleben auf dem Gewissen.
05.04.2011 11:11:00 [The Intelligence]
Flugverbotszone ein Betrug
Unter Gaddafi sank das Analphabetentum von 90 auf 10 Prozent. Frauen genießen deutlich mehr Rechte als in anderen muslimischen Ländern.
05.04.2011 12:56:43 [Deutschlandradio Kultur]
"Die Toleranz ist noch nicht sehr stark ausgeprägt"
Ägypten-Experte hält Anfänge der ägyptischen Demokratie für sehr zerbrechlich
Ronald Meinardus im Gespräch mit Joachim Scholl
Knapp sechs Wochen nach der Revolution in Ägypten sollen die alten Seilschaften noch immer am Werk sein. Wie Ronald Meinardus von der Friedrich-Naumann-Stiftung sagt, muss Ägypten demokratische Praktiken erst noch erlernen.


05.04.2011 14:32:06 [Der Tagesspiegel]
Elfenbeinküste : Kampf um den Präsidentenpalast
Im Machtkampf in der Elfenbeinküste zeichnet sich ein Sieg des gewählten Präsidenten Ouattara ab. Seine Truppen haben angeblich die Residenz seines Rivalen Gbagbo in Abidjan erobert. Dieser soll bereits über die Kapitulation verhandeln.
05.04.2011 19:19:19 [Süddeutsche Zeitung]
Bürgerkrieg in der Elfenbeinküste entschieden
Die Kämpfer des gewählten Präsidenten Alassane Ouattara gewinnen die blutige Schlacht in der Elfenbeinküste - unterstützt von französischen Kampfhubschraubern. Ex-Präsident Laurent Gbagbo sucht Schutz bei den Vereinten Nationen, seine Soldaten strecken nach monatelangem Kampf die Waffen.
 Arbeit allgemein, Arbeitsmarkt, Gewerkschaft, Arbeitskämpfe, Hartz IV, Rente (38)
01.04.2011 09:38:24 [www.gegen-stimmen.de]
Hartz-IV Nachrichten vom 1. Apr. 2011
Themen: Bundesagentur: Positive Entwicklung am Arbeitsmarkt - Zeitarbeit: Zwischen Rekorden und Regulierung - Hartz-IV-WG: Dreiste Wuchermieten - Hartz IV: Instrumentenreform soll mehr Flexibilität schaffen - Existenzgründung: Versuch dein Glück, aber ohne unser Geld - Leistungsmissbrauch: Wer sucht, der findet - mehr...
01.04.2011 13:00:23 [Mein Politikblog]
Die Jobcenter haben sich umsonst vorbereitet
Zuständigkeit für das "Bildungspaket für Kinder" wurde auf Jugendämter übertragen, aber keiner weiß richtig Bescheid. Gespräch mit Marion Drögsler. Hartz-IV- und Sozialhilfeempfänger haben nur bis Ende April Zeit, Leistungen aus dem sogenannten Bildungspaket für Kinder rückwirkend zum Jahresanfang zu beantragen – andernfalls verfallen die Ansprüche. Nach Presseberichten gibt es mancherorts Umsetzungsprobleme. Wie ist Ihr Eindruck?
01.04.2011 15:26:35 [Tagesschau]
Expertin kritisiert Neuregelung: "Das Hartz-IV-Gesetz wird so nicht standhalten"
Die bisherige Hartz-IV-Regelung wurde vom Bundesverfassungsgericht gekippt. Nach monatelangen Verhandlungen bekommen die 3,5 Millionen Hartz-IV-Empfänger nun ab heute einen höheren Regelsatz. Aber auch das neue Gesetz würde einer Prüfung des Verfassungsgerichts nicht stand halten, sagt Sozialrechtlerin Lenze.
02.04.2011 05:49:59 [FAZ]
Bildungspaket für Hartz-IV-Kinder „Hier gibts keinen Ansturm“
Das Bildungspaket für Hartz-IV-Kinder ist nun in Kraft getreten. Die meisten Kommunen arbeiten mit Hochdruck an der Umsetzung. Aber die Nachfrage hält sich in Grenzen. Ein Besuch im Jobcenter Frankfurt Sachsenhausen.
02.04.2011 08:22:20 [Der Westen]
Verdi kritisiert neuen Netto-Mindestlohn
Nach dem Textildiscounter KiK hat nun auch der Lebensmittel-Discounter Netto Marken-Discount einen internen Mindestlohn von 7,50 Euro eingeführt. Der Gewerkschaft Verdi ist das nicht genug. Die Mitarbeiter hätten Anspruch auf deutlich mehr Geld.
02.04.2011 08:25:15 [Zeit Online]
Hartz IV: Chaos um das Bildungspaket
Seit heute können Eltern bedürftiger Kinder beim Staat Geld für Nachhilfe und Sport beantragen. Doch es ist unklar, wer ihre Anträge bearbeitet und was ihnen zusteht. "Einfach und unkompliziert" sei das Verfahren zur Abrechnung, schreibt das Arbeitsministerium auf seiner Homepage. Doch wer sich in diesen Tagen in den Jobcentern und bei den kommunalen Stellen der Republik umhört, bekommt einen ganz anderen Eindruck.
02.04.2011 12:21:13 [Duckhome]
Der Tanz um das goldene Kalb Arbeitslosenzahlen
In einer wirtschaftsfaschistischen Diktatur wie in der deutschen Parteiendiktatur gibt es ja immer noch Wahlen und politische Stimmungen der Bürger die zumindest scheinbar beachtet werden müssen. Um diese Stimmung aufzuhellen und das Stimmvieh für Wahlen bei Laune zu halten, werden angeblich wichtige Eckdaten in monatlicher Folge verkündet, die sich auch selbstverständlich ständig verbessern.
02.04.2011 17:49:03 [Sächsische Zeitung]
Armes Leipzig - jedes dritte Kind lebt von Sozialgeld
Thomaner, Gewandhausorchester, die neue Maler-Generation - das ist der Glanz Leipzigs in der Welt. Mit milliardenschweren Prestigeprojekten wie City-Tunnel, Gondwanaland, Stadthafen und Paulinum wird die Messemetropole aufgepeppt. Doch hinter den strahlenden Kulissen rutscht die Stadt immer weiter in soziale Schieflage. Jeder fünfte Leipziger gilt mittlerweile als arm, jedes dritte Kind könnte ohne Sozialhilfe nicht überleben.
02.04.2011 17:53:48 [Neues Deutschland]
Sozialpolitischer Flickenteppich
"In jedem Dorf wird es anders": Zum Start des Teilhabe- und Bildungspakets droht zunächst Verwaltungschaos. Mit großem Werbeaufwand startete am Freitag Ursula von der Leyens "Teilhabe- und Bildungspaket". Wie das Paket im Einzelnen zugestellt werden soll, ist allerdings noch reichlich unklar. Kritiker warnen, das neue Bundesprogramm könne bestehende Leistungen verdrängen, statt zusätzliche Angebote zu schaffen.
02.04.2011 18:35:57 [Zeit Online]
Rente in Ostdeutschland: Revolte der Rentnerinnen
Tausende Hausfrauen, die in der DDR von ihren Männern geschieden wurden, leben heute in Altersarmut. Im April wird der Verein dem UN-Antidiskriminierungsausschuss für Frauenrechte CEDAW seine Lage schildern. Derzeit wird eine Liste mit den Namen 6000 betroffener Rentnerinnen erstellt. Wenn sich CEDAW in seiner Juli-Sitzung des Themas annimmt, dürfte es auch in Deutschland wieder diskutiert werden. UN-Delegierte, sagt Vereinschefin Ute Lauterbach, sähen gute Chancen für ein Untersuchungsverfahren gegen Deutschland. Im Oktober hat Lauterbach persönlich in Genf vorgesprochen. Eine formale Rüge der Vereinten Nationen, hofft sie, könne ein Staat wie die Bundesrepublik nicht auf sich sitzen lassen. Die Rentnerinnen wollen die deutsche Politik jetzt alt aussehen lassen.
03.04.2011 09:09:31 [Handelsblatt]
Arbeitslosenbeitrag: Streit zwischen von der Leyen und BA hält an
Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will den Beitrag zur Arbeitslosenversicherung bei drei Prozent halten. „Wenn die Weltkonjunktur so gut bleibt und sich nicht durch die Ereignisse in Japan eintrübt, können wir das schaffen“. Der Vorsitzende des Verwaltungsrats der Bundesagentur für Arbeit (BA), Peter Clever, wies die Angabe der Ministerin, es gebe weitgehende Einigkeit zwischen ihr und der BA, scharf zurück.
03.04.2011 11:35:48 [DA - Direkte Aktion]
Auf zum letzten Gefecht
GdL sieht sich durch DGB/BDA-Pläne zur Abschaffung der Tarifpluralität in ihrer Existenz bedroht. Die Auseinandersetzung um die im letzten Sommer vom Bundesarbeitsgericht (BAG) gekippte Tarifeinheit geht in die nächste Runde, Schauplatz ist wieder einmal die Bahn. Seit letztem Jahr verhandelte die Gewerkschaft deutscher Lokomotivführer (GdL) mit der Bundesbahn (DB) und den sogenannten G6 (die privaten Bahnunternehmen Abellio, Arriva Deutschland, BeNEX, Keolis Deutschland, Veolia und Hessische Landesbahn) über den Abschluss eines Bundesrahmen-Lokführertarifvertrages (BuRa-LfTV), der auf eine Vereinheitlichung der Arbeitsbedingungen für LokomotivführerInnen abzielt.
03.04.2011 13:17:15 [RandZone-Online]
Die Illusionen einer Gewerkschafterin
Statt Arbeitslose und Lohnarbeiter, Jung und Alt, Studierende und Rentner – egal ob Gewerkschaftsmitglieder oder nicht – zu einen, und sich an die Spitze einer daraus erwachsenden kampfstarken Bewegung gegen jede volksfeindliche Politik der Herrschenden zu stellen, tun diese Gewerkschafts”führer” alles, um dem potentiellen Widerstand jede Spitze abzubrechen, um jede Einheit zu verhindern.
03.04.2011 17:42:24 [Volkssolidarität]
Rentenerhöhung ist reales Rentenminus
„Die gemeldete Erhöhung der Rente um ein Prozent bedeutet real ein weiteres Rentenminus“, erklärte der Präsident des Sozial- und Wohlfahrtsverbandes Volkssolidarität, Prof. Dr. Gunnar Winkler, am Donnerstag zu Medienberichten über eine mögliche Rentenerhöhung in diesem Jahr. „Es handelt sich dabei nicht mal um ein Trostpflaster, denn die meisten Rentner werden so auch in diesem Jahr weniger Geld in der Tasche haben, unter anderem durch die Preissteigerungsrate und die höheren Belastungen für Gesundheit und Pflege.“
03.04.2011 17:45:03 [Mein Politikblog]
„Bildung“ – eine ideologische Rettungsfantasie
Nun, die Nachdenklicheren wußten es seit langem schon: durch mehr Bildung gibt es keinen einzigen Erwerbslosen weniger. Bildung erhöht die Qualifikation der Arbeitsplatzbewerber, sie schafft aber keine einzige neue Stelle für sie. Und die Logik dieses Zusammenhangs ist ja auch von denkbar schlichter Natur: wenn mit einem Schlag sämtliche Einhundert-Meter-Läufer eine Sekunde schneller rennen, gibt es keinen Sieger mehr als vor dieser Qualifikationssteigerung aller. Heißt für die Arbeitswelt: „Generation Praktikum“ läßt grüßen!
03.04.2011 17:47:30 [Zeitgeist Blog]
Systemische Schizophrenie
Lohnarbeitverschenker: Guten Tag, Herr X! Schön, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben.

Lohnarbeiter: Vielen Dank, Herr Z .

03.04.2011 18:05:17 [Nachrichtenspiegel Online]
Soziale Massengräber – wenn Armut verscharrt wird
Ruth Tietz aus Leverkusen schildert in der online Zeitung "scharf – Links" unter der Überschrift "Nachruf für Herrn H." ihre Eindrücke einer sogenannten "Armenbestattung". Dieser Beitrag hat mich nicht los gelassen, zeigt er beeindruckend, wie es mit der Würde des Menschen in unserer Gesellschaft bestellt ist und zwar mit der Würde von ARMEN Menschen.
04.04.2011 04:31:34 [Sozialismus.info]
Gleicher Lohn für gleiche Arbeit
Lokführer streiken für mehr Geld und einen Flächentarifvertrag- „Und wieder einmal ist es die GDL, die Ärger macht.“ So die Reaktion eines Lehrers am Rande einer Kundgebung im Rahmen der Tarifrunde für die Beschäftigten der Länder. Was er damit meinte, war: Wenigstens eine Gewerkschaft versteht es zu kämpfen.
04.04.2011 04:57:29 [jungeWelt]
Budgetsanierung durch Lohndumping
US-Bundesstaat Ohio will Streikrecht und Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst per Gesetz abschaffen.
04.04.2011 06:48:41 [Junge Welt]
Komplizierte Schlichtung
In der laufenden Tarifrunde für das Baugewerbe sind die Fronten verhärtet. Unternehmer bestehen auf Lohnschere zwischen Ost und West. Tatsächlich ist das Lohngefälle zwischen den neuen und den alten Bundesländern noch immer enorm. Ein Facharbeiter verdient in Niedersachsen laut Tarif 16,20 Euro pro Stunde, in Brandenburg sind es 14,52 Euro. Hinzu kommt, daß im stärker klein- und mittelständisch geprägten Osten auf dem Bau vielfach nur der Mindestlohn gezahlt wird.
04.04.2011 08:39:23 [Kritische-massen]
Aufschwung am Arbeitsmarkt ? Oder gefälschte Statistik ?
Ältere werden sich erinnern, wie die Planwirtschaft in den ehemaligen sozialistischen Staaten in den westlichen Medien dargestellt wurde. Es handelte sich danach generell um Misswirtschaft. Wenn die offiziellen Zahlen höhere Wachstumsraten auswiesen als in der kapitalistischen Wirtschaft, so waren die Statistiken eben gefälscht. Gefälschte Statistiken ?
04.04.2011 11:34:28 [HNA.de]
Jobcenter wertet Ehrenamt als Schwarzarbeit
Wer sich ehrenamtlich engagiert, muss unter Umständen damit rechnen, dass Behörden diese Tätigkeit als Schwarzwarbeit werten und entsprechend ahnden. Diese Erfahrung hat zumindest Andreas Herzog aus Asche gemacht.
04.04.2011 13:53:07 [Migazin - Migration in Germany]
3,50 € netto pro Stunde: Hungerlohn für Lehrkräfte in Integrationskursen
Die wirtschaftliche und soziale Situation von Lehrkräften in Integrationskursen ist erschreckend. Viele sind auf Hartz-IV-Zuschüsse angewiesen. Das darf nicht sein, fordert Ulla Burchardt (SPD). Sie fordert 30 € pro Unterrichtseinheit und sieht die Bundesregierung in der Pflicht.
05.04.2011 04:24:46 [jungeWelt]
Prekärer Altersübergang
WSI-Studie: Seit anderthalb Jahrzehnten wird das Renteneintrittsalter systematisch angehoben. Unsichere Jobs und Verarmung sind die Folge
05.04.2011 07:32:05 [Mein Politikblog]
Wohin geht die Reise? – Arbeitsrecht: "Transfergesellschaften" und Arbeitsagentur
Im Rahmen einer Kooperation mit der Fachzeitschrift Arbeitsrecht im Betrieb, die sich an Betriebsräte und Gewerkschafter richtet, informieren wir an dieser Stelle vorab über aktuelle Beiträge und Diskussionen zu Entwicklungen im Arbeitsrecht. Die Bildung von "Transfergesellschaften" wird als Alternative propagiert, wenn es um Betriebsschließungen und Massenentlassungen geht. Angesichts fehlender Jobs haben sich bisher schon viele Beschäftigte die Frage gestellt: Transfer wohin?
05.04.2011 07:36:01 [RP-Online]
Polizei fordert bessere Arbeitsbedingungen
Zu hohe Arbeitsbelastung, zu wenig Geld - und immer mehr Gewalt gegen Polizisten. Die Deutsche Polizeigewerkschaft klagt über schlechte Arbeitsbedingungen und fordert Verbesserungen.
05.04.2011 09:59:21 [www.gegen-stimmen.de]
Hartz-IV Nachrichten vom 5. April 2011
Themen: Bildungspaket: 'Hier gibts keinen Ansturm...' - Der Spaltprozess geht weiter: Zur Strategiedebatte der Linken - Viele Versicherte sind unzufrieden mit der PKV - Tierschutz: Kostenlose Behandlung für Tiere armer Menschen gefordert - Recht/Urteile: Mutter muss nicht zwingend erreichbar sein - §37b SGBIII: Von der ungezügelten Raffgier des Staates (Videoclip) - Soziale Massengräber - Wie Armut verscharrt wird - mehr...
05.04.2011 10:27:24 [Das bewegt die Welt]
Aktuelle Markteinschätzung! Minen-Verstaatlichung! Hartz 4 Betrügereien explodieren! Bahn in Fahrt!
Wie in unserer letzten Markteinschätzungen schon angekündigt spielen die politischen Ereignisse in Libyen, Ägypten, Tunesien oder das Erdbeben mit dem Tsunami und der Atomgeschichte in Japan keine größere bzw. dauerhafte Rolle an den Märkten.

Selbst wenn sich die Schäden in Japan auf 300 Mrd. Euro belaufen reden wir da nicht mal über 1% des Welt-BIP und die Sachen müssen ja alle wieder aufgebaut werden. Die ausfallende Produktion ist darüber hinaus ja nicht aufgehoben, sondern nur ve

05.04.2011 11:11:15 [trendsderzukunft.de]
Zurück zum Standesdenken - Partnerwahl nach Einkommenshöhe nimmt zu
Schon seit einiger Zeit lässt sich ein Trend verfolgen, der ein wenig an das Standesdenken vergangener Tage erinnert. Immer mehr Partnersuchende wählen Ihre Partner nach finanziellen Kriterien aus. So wächst die Kluft zwischen Arm und Reich nicht nur im Hinblick auf das Pro-Kopf-Einkommen, sondern auch, weil immer mehr Paare zueinanderfinden, bei denen die Partner aus gleichen Einkommensschichten stammen. Gründe hierfür könnten zum Beispiel die steigende Zahl berufstätiger Frauen sein.
05.04.2011 11:31:58 [Handelsblatt]
Die Rente reicht im Alter nicht mehr
Die Rente kann den Lebensstandard für immer weniger Deutsche sichern. Weil immer weniger Kinder geboren werden und sich die Deutschen immer früher zur Ruhe setzen droht im Alter Armut - trotz eines langen Arbeitslebens.
05.04.2011 13:10:15 [Zeitgeist Blog]
Kinder in Deutschland - Teil 11 : Das Bildungspaket
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales macht derzeit bundesweit Werbung für das sog. Bildungspaket für Kinder. Mit der Hartz4-Novellierung von Ende Februar sollen nun auch bedürftige Kinder zusätzliche Leistungen für Mittagessen, Ausflüge, Sport sowie Lern– und Schulförderung vom Jobcenter erhalten. Nur was genau verbirgt sich hinter dem Bildungspaket?
05.04.2011 15:15:29 [Berliner Zeitung]
60 Cent mehr für Reiniger
Die Reihe der hohen Tarifforderungen reißt nicht ab. Nach Forderungen von fünf, sechs oder sieben Prozent mehr Lohn will die IG Bau für die Beschäftigten in der Gebäudereinigung jetzt zwischen sieben und zehn Prozent mehr Lohn
05.04.2011 18:16:35 [Duckhome]
Keine Wannseekonferenz für Hartz IV Opfer nötig
Während die Nazis zur Vernichtung der Juden noch die Nürnberger Rassegesetze und eine Wannseekonferenz brauchten um die Juden in Ruhe und natürlich völlig gesetzmäßig ausrotten zu können, ist die heutige Parteidiktatur schon sehr viel weiter. Die von Peter Hartz im Auftrag des Genossen der Bosse dem Bundeskanzler Gerhard Schröder eingeleitete Vernichtungsfeldzug gegen die Arbeitslosen erreicht seine Ziele heute ganz ohne große gesetzliche Veränderung auf dem einfachen Verordnungsweg.
06.04.2011 06:51:35 [Neues Deutschland]
502 Euro monatlich gegen Armut
Vertreter von Wohlfahrtsverbänden und Gewerkschaften plädieren für eine Grundsicherung für Kinder und diskutieren darüber auf der Tagung "Das kindliche Existenzminimum sichern?!" in Berlin. »Wir brauchen uns mit dem, was die Politik beschlossen hat, gar nicht lange aufzuhalten«, sagt Claus Schäfer vom Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung. Wie viele der Tagungsteilnehmer geht er davon aus, dass die Neuerungen bei Hartz IV der Prüfung des Bundesverfassungsgerichts ebenso wenig Stand halten werden wie die alte Regelung. Die Lage der rund 2,4 Millionen von Armut betroffenen Kinder und Jugendlichen in Deutschland verändert das neue Bildungspaket ohnehin kaum.
06.04.2011 07:28:40 [Neues Deutschland]
Eine Viertelmillion Hilfesuchende
Bayerns Bahnhofsmissionen ziehen Bilanz 2010. Die Bedürftigen werden immer jünger: Allein an die Münchener Bahnhofsmission wandten sich im Jahr 2010 rund 12.000 Menschen, die jünger als 27 Jahre waren. Viele der Hilfesuchenden kamen aus neuen Staaten der Europäischen Union wie Rumänien oder Bulgarien.
06.04.2011 07:51:23 [Infoportal JJahnke]
Am Fuße des deutschen Pflegeberges: Verdoppelung über 40 Jahre
Mit zunehmendem Alter steigt auch die Wahrscheinlichkeit des Eintritts einer kostspieligen Pflegebedürftigkeit steil an. Im Alter von Mitte 80 sind es bereits 10 %, die dieses Schicksal erreicht, Mitte 90 ist es mehr als jeder Dritte
06.04.2011 09:06:09 [Junge Welt]
Lehrer im Warnstreik
Um fünf vor zwölf sind in Berlin am Dienstag zahlreiche Lehrerinnen und Lehrer in den Warnstreik getreten. Rund 6.000 Pädagogen versammelten sich mittags unter dem Motto "Alte stärken" in der Friedrichstraße. Von dort zogen sie zum Alexanderplatz, um für bessere Arbeitsbedingungen an den Berliner Schulen einzutreten.
06.04.2011 09:43:29 [Readers Edition]
Eine erlebte Geschichte
Gestern musste ich in die Innenstadt und dazu musste ich die Straßenbahn nutzen. In der Nähe von zwei Pflegeheimen ist auch eine Haltestelle und so trug es sich zu, dass eine noch rüstige Renterin zusammen mit einer Begleitung in die Bahn stieg. Die Begleiterin der freundlichen alten Dame war eine sogenannte “Ein-Euro-Jobberin”. Das Gespräch der beiden Frauen offenbarte, was selbst Menschen am Lebensabend über dieses Land hier denken.
 Gesellschaft (17)
01.04.2011 10:53:44 [Goldseiten]
Menschen in Angst sind leichter zu (ver)führen
Erinnern Sie sich noch an das Thema BSE? 1996 überraschte die britische Regierung Europa mit der Meldung, daß Rinderwahnsinn auf Menschen übertragbar sei. Eilfertige Wissenschaftler und pharma-nahe Institute prognostizierten, bis 2010 würden bis zu 10 Millionen Menschen an dieser Krankheit sterben. Realiter starben in Großbritannien bis heute 174 Menschen, in Deutschland niemand.
01.04.2011 11:03:30 [Telepolis]
Wissenschaft ist keine Religion, oder?
Wer mit existentiellen Fragen konfrontiert wird, lehnt die Evolutionstheorie eher ab und zieht die Theorie des Intelligent Design vor, weil sie dem Leben eher Sinn vermittelt
01.04.2011 11:31:23 [Muslim-Markt]
Hüte Dich vor Westlern mit Geschenken
Wenn die Westliche Welt irgendjemanden “Frieden und Freiheit“ schenken will, dann muss man auf der Hut sein, wie einstmals vor dem Trojanischen Pferd.

01.04.2011 12:40:46 [Blognition]
Sammelwut
Ich bekomme jedes Mal zu viel, wenn Panini & Co. ein neues Sammelheft für Kinder und Jugendliche herausgeben. Sei es für die Fußballbundesliga oder eine gerade anstehende Weltmeisterschaft oder wie jetzt das neue „Starwars Force Attax“-Sammelheft von Topps. Da einige Klassenkameraden meines zehnjährigen Sohnes
02.04.2011 08:22:06 [FAZ]
Medikamentenmissbrauch Mit Pillen gegen die Prüfungsangst
Viele Studenten greifen zu Medikamenten, um ihre Leistungen zu steigern, ihre Prüfungsangst zu lindern oder weil sie glauben, sich Kranksein nicht leisten zu können. Besonders beliebt sind frei zugängliche Schmerzmittel.
02.04.2011 09:46:33 [wearechangeaustria]
VIKTOR SCHAUBERGER – Die Natur kapieren und kopieren
Viktor Schauberger (* 30. Juni 1885 in Holzschlag in Schwarzenberg am Böhmerwald; † 25. September 1958 in Linz) war ein österreichischer Förster und Erfinder. Er wurde durch den Bau von Holzschwemmanlagen bekannt, erforschte zentripetale Wirbelströmungen und setzte sich für eine an der „Natur orientierte Technik“ ein
02.04.2011 18:00:01 [Frankfurter Rundschau]
Mord aus Heimtücke
Der mutmaßliche Mörder der beiden Mädchen aus dem oberbayerischen Krailling bestreitet die Tat. Doch ein genetischer Fingerabdruck überführt den festgenommenen Onkel der Kinder.
03.04.2011 13:24:28 [Buergerstimme]
Jugendamt letzte Instanz
Immer öfters geraten Jugendämter und deren Entscheidungen in den Fokus Betroffener, die selbstverständlich bei Fehlentscheidungen sich an die Medien wenden. Ziemlich oft wären pragmatische Lösungen angebracht, wobei stets zum Wohle des Kindes immer noch das Mutter-Kind-Verhältnis an oberster Priorität stehen sollte.
03.04.2011 17:25:26 [Deutsche Welle TV (Youtube)]
Cybermobbing - wenn der Internetterror real wird
Die Gerüchte-Plattform IShare Gossip erfreut sich im Internet großer Beliebtheit unter Schülern. Jeder kann dort nach Herzenslust verletzende Gerüchte über Mitschüler und Verleumdungen ins Netz stellen - vollkommen anonym.
03.04.2011 17:57:56 [Focus]
Autismus : Kinder richtig fördern
Sie fühlen sich ausgegrenzt, weil sie nur schwer soziale Kontakte aufnehmen können. Grundlagenforscher wollen Autisten mit dem sogenannten Kuschelhormon helfen, andere Menschen besser wahrzunehmen.
04.04.2011 04:32:48 [Zeitpunkt]
Am Ende der Welt: selber denken!
Die Welt, die wir seit dem Zweiten Weltkrieg kannten, war die des Kapitalismus’, eines scheinbar unverbrüchlichen Glaubenssystems, dem sich die gesamte westliche Gesellschaft unterordnete. Der Glaube ins ewige Wachstum ist seither gebrochen, eine Neuorientierung unumgänglich.
04.04.2011 07:06:40 [Kinder Alarm]
Schmickler: Nachdenken oder umdenken?
Wir haben hervorragende Kabarretisten. Man sollte ihre Worte ernst nehmen. Ich "liebe" ja besonders "zeitnah". Watt iss datt denn? Kommste heute nicht, kommste morgen?!
04.04.2011 18:52:21 [ceiberweiber.at]
Diskussion: Gründen wir eine Frauenpartei!?
Die Frage "Gründen wir eine Frauenpartei!?" wird mit Annemarie Aufreiter diskutiert, einer langjährigen Kommunal- und Frauenpolitikerin, Wegbegleiterin und Lebensgefährtin von Johanna Dohnal. Am 14.4. in Innsbruck...
04.04.2011 21:50:35 [Buergerstimme]
Und nach mir die Sintflut – umweltbewusstes Denken heute
Umweltschutz beginnt nicht im Großen, sondern direkt bei uns. Wir selbst haben es in der Hand, unsere Welt so zu gestalten, daß sie wieder lebenswerter und unbelasteter wird, bevor es zu spät ist. Die Formulierung: Nach mir die Sintflut, sollten wir schnell aus unserem Gedächtnis streichen, sonst könnte sie Wirklichkeit werden.
05.04.2011 10:19:20 [Wahrheiten.org]
Gutmenschen – Die heile Welt des Dagegenseins
Sie mögen keine Diskriminierung, sie bekämpfen alle politisch unkorrekten Ansichten, sie beschränken die freie Meinungsäußerung, sie verhindern Fortschritt und Technik, sie verachten alles, was nicht öko ist und sie fördern das Ende des gesunden Menschenverstandes.

Der Kampf der Gutmenschen richtet sich grundsätzlich gegen alles, was sich über die Natur erheben und über sie herrschen will. Mittels manipulativer Evolution wollen sie die rückständig denkende Masse verdrängen. Sind d

06.04.2011 06:45:24 [Exit]
BETRIEBSWIRTSCHAFT ALS RISIKOSPIEL
Für den Stammtisch ist der übelste Schurke im Land nicht der Denunziant, sondern der Spekulant. Das „Spielkasino“ des Finanzkapitalismus wird seit langem für alle ökonomischen und sozialen Krisenerscheinungen verantwortlich gemacht. So ist der Banker zum Prototyp des verantwortungslosen Zockers geworden und gilt als Feind Nummer Eins aller wohlanständigen Spießbürger
06.04.2011 07:55:37 [woz]
Strahlenschutz Wie viele Tote dürfen es denn bitte sein?
Die Schweizer Strahlenschutz-Grenzwerte basieren auf Rechenspielen, die nicht die Menschen grundsätzlich schützen, sondern hochrechnen, wie viele Strahlenopfer man akzeptieren will.
 Sport (37)
01.04.2011 11:34:58 [FANartisch]
Fußball: Buli live: St. Pauli – Schalke Live-Stream
Der 28. Bundesliga-Spieltag wird gestartet mit dem FC St. Pauli und FC Schalke 04, live: Der St. Pauli – Schalke Live Stream (Anpfiff auf St. Pauli am Millerntor um 20.30 Uhr) zeigt das zweite Debüt vom neuen alten S04-Trainer Ralf Rangnick bei den Königsblauen. In Hamburg steht der FC St. Pauli mal wieder vor den Wochen der Wahrheit, denn das Restprogramm der Bundesliga meint es auf dem Papier gar nicht gut mit den Fußball-Freibeutern.
01.04.2011 11:36:07 [Racingblog]
Motorsport: NASCAR: Vorschau Martinsville April 2011
An diesem Wochenende packt die NASCAR hoffentlich wieder einen ihrer Shorttrack-Klassiker aus, wenn auf dem Martinsville Speedway in Virginia gefahren wird. Wenn man die Statistik der letzten vier Jahre zugrunde legt, dann sehen wir am Sonntag entweder Denny Hamlin oder Jimmie Johnson in der Victory Lane: Seit Ende 2006 gelang das nämlich ansonsten niemandem.
01.04.2011 15:33:29 [Der Tagesspiegel]
Fußball-Legenden: Ruhm, wem Ruhm gebührt
Warum gibt es keine deutsche Hall of Fame des Fußballs? Es entstünde ein Gespräch darüber, wer unser Spiel schön und groß gemacht hat. Ein Plädoyer für eine würdige sportliche Erinnerungskultur.
01.04.2011 15:34:41 [Der Tagesspiegel]
Frauenfußball: Kick it like Barbie
Der Spielzeugkonzern Mattel bringt zur Frauen-Weltmeisterschaft eine Puppe im Fußballdress auf den Markt. Beim DFB gibt man sich begeistert – die Frage ist: Warum?
01.04.2011 15:37:09 [Junge Welt]
»Handkäs ins Gesicht!«
Wird Christoph Daum Eintracht Frankfurt vor dem Abstieg retten? Ein Gespräch mit Henni Nachtsheim.
02.04.2011 09:08:44 [Junge Welt]
Neue Hürde für Olympia-Bewerbung
Münchens Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2018 hat am 8. Mai eine weitere wichtige Hürde zu überspringen. Die Olympia-Gegner von Garmisch-Partenkirchen, wo ein Teil der Skiwettbewerbe stattfinden soll, haben mit einem Bürgerbegehren einen Bürgerentscheid erzwungen.
02.04.2011 09:10:13 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Betrugsvorwürfe bei der EM: Schach mit Ansage
Paranoide Atmosphäre bei der Schach-EM: Weil die Schachprogramme immer besser werden, müssen die Spieler immer stärker isoliert werden. Nun wurde der Franzose Feller fünf Jahre gesperrt - er soll Zugvorschläge per SMS erhalten haben.
02.04.2011 12:15:33 [FANartisch]
Live-TV: Borussia Dortmund – Hannover Live-Stream
Topspiel in Dortmund, Hannover 96 muss beim BVB antreten: Der Borussia Dortmund – Hannover Live Stream (Anpfiff 15.30 Uhr) beantwortet die Frage nach der Dortmunder “Torschluss-Krise” live im Internet-TV. Dass der 28. Bundesliga-Spieltag im Westfalenstadion überhaupt plangemäß über die Fußball-Bühne gehen kann, ist auch der guten Polizeiarbeit im Vorfeld geschuldet.
02.04.2011 12:17:03 [11 Freunde]
Stimmen zum Spielabbruch am Millerntor Stanislawski: "Eine einzige Katastrophe"
Trainer Holger Stanislawski (FC St. Pauli): "Das ist nicht zu erklären, über solche Szenen brauchen wir nicht zu diskutieren. Sowas darf in Fußball-Stadien nicht passieren. Wir schimpfen auch auf der Bank, auf dem Platz geht es zur Sache. Aber wer mit Gegenständen wirft, gefährdet andere. Ich kann mich nur im Namen von St. Pauli beim Schiedsrichter-Assistenten entschuldigen. Wenn man von sowas getroffen wird, ist das nicht witzig. Das ist eine einzige Katastrophe."
02.04.2011 14:06:47 [11 Freunde]
EIn Blick zurück in die Geschichte: Die sieben Bundesliga-Spielabbrüche
Zum siebten Mal in der Geschichte der Fußball-Bundesliga wurde am Freitag ein Spiel abgebrochen. Erst zum zweiten Mal war ein geworfener Gegenstand die Ursache des vorzeitigen Abpfiffes. Viermal war das Wetter Schuld.
02.04.2011 15:24:49 [Neues Deutschland]
Psychotricks im Abstiegskampf
Das Spiel zwischen Wolfsburg und Frankfurt ist auch ein Duell der Trainer Magath und Daum. Felix Magath setzt auf "Zuckerbrot und Peitsche", Christoph Daum drillt "Kopf und Körper": Die beiden Meistertrainer lassen nichts unversucht, um vor dem Abstiegskrimi der Fußball-Bundesliga zwischen dem VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt am Sonntag die entscheidenden Prozente aus ihren Teams herauszukitzeln.
02.04.2011 16:08:25 [Sport-Signale]
Zwei Platzverweise, ein Bierbecher als Wurfgeschoss und ein Spielabbruch am Millerntor
Im ersten Moment herrschte ein wenig Unklarheit, ob Schiedsrichter Aytekin das Spiel abgebrochen oder einfach etwas früher beendet hatte. Das lag am späten Zeitpunkt, denn es lief bereits die 89. Spielminute des Matches FC St. Pauli gegen Schalke 04. Selbst die Webseite der Deutschen Fußball-Liga (DFL) meldete zunächst einen 2:0-Sieg der Königsblauen, auch wenn im erläuternden Text klar vom Spielabbruch die Rede war.
02.04.2011 18:09:50 [Reizzentrum]
Tore zählen während der gesamten Spielzeit
Beim FC Sankt Pauli ist heute so etwas wie eine Katastrophe passiert: Ein Spielabbruch wegen bewerfen des Linienrichters (Neudeutsch Schiedsrichterassistent) mit Gegenständen. Unsportlichkeit und Gewalt haben auf Fußballplätzen nichts verloren. Dies ist eine Tragik die ich seit vielen Jahrzehnten verfolge: Immer wieder kommt es vor, dass Vollhorsts ihren Frust ausleben und damit anderen Menschen den Spass verderben. Und nun hat es auch den FCST getroffen: Die Deppen sind unter den Fans und der Verein leidet.
03.04.2011 11:31:08 [Süddeutsche Zeitung]
Bundesliga: FC Bayern - Gladbach: Wut gegen Hoeneß
Der Sprung auf Tabellenplatz drei kann den nächsten großen Ärger beim FC Bayern nicht verdecken: Die Fans in der Südkurve kritisieren Präsident Uli Hoeneß scharf - wegen dessen Hilfe für den Lokalrivalen 1860.
03.04.2011 13:24:26 [Hamburger Abendblatt]
So reicht es für Petric, Oenning und Co. nicht für Europa
Der HSV spielt 0:0 in Hoffenheim. Trainer Oenning ist zufrieden, ganz im Gegensatz zu Frank Rost. Fakt ist: Es wurde eine große Chance vertan.
03.04.2011 13:35:23 [taz]
Borussia Dortmund: Der große Moment des Mario Götze
Der 18-jährige Mario Götze rettet mit messihafter Finesse Borussia Dortmund. Doch nach dem 4:1 gegen Hannover 96 wird man beim BVB wieder etwas vorsichtiger mit dem M-Wort.
03.04.2011 13:37:47 [taz]
Knatsch bei Ajax Amsterdam: Unter dem Cruyff-Diktat
Johan Cruyff wollte nur ein bisschen Berater spielen. Jetzt krempelt er seinen alten Klub Ajax Amsterdam völlig um. Der Vorstand ist entsetzt und tritt ab.
03.04.2011 15:04:13 [SZ]
«Adiós Liga»: Real begräbt seine Titelchancen
Für Mesut Özil und Sami Khedira scheint der Traum vom Titelgewinn mit Real Madrid geplatzt. Im Kampf um die spanische Fußball-Meisterschaft unterlagen die beiden deutschen Nationalspieler mit den «Königlichen» im eigenen Stadion dem Tabellen-15. Sporting Gijón mit 0:1.
03.04.2011 17:51:54 [Sport-Signale]
Griff nach den Sternen: ManU, AC Mailand, FC Barcelona und Borussia Dortmund halten Kurs
Es war ein Tag wie gemalt für die Spitzenklubs in den wichtigsten europäischen Fußballligen. In der Bundesliga gewann Borussia Dortmund gegen Hannover 96 mit 4:1 und behielt den klaren Vorsprung, in England siegte Manchester United 4:2 gegen West Ham United, in Italien entschied der AC Mailand das Stadtderby gegen Verfolger Inter mit 3:0 für sich und in Spanien baute der FC Barcelona trotz eines etwas mageren 1:0 beim FC Villareal seinen Vorsprung aus, weil Erzrivale Real Madrid daheim gegen Sporting Gijon 0:1 verlor.
03.04.2011 17:58:15 [Der Westen]
Bundesliga: St. Pauli droht Platzsperre nach Spielabbruch
Geldstrafe, "Geisterspiel" oder Platzsperre für den FC St. Pauli: Darüber wird in der kommenden Woche das Sportgericht des DFB befinden, fußend auf den Ermittlungen des Kontrollausschusses.
03.04.2011 18:12:46 [Zeit Online]
Trainer-Duelle: Fehden auf dem Fußballplatz
Mit Felix Magath und Christoph Daum treffen zwei extravagante Trainer aufeinander. Es ist nicht das erste Duell, bei dem die Übungsleiter wichtiger sind als ihre Spieler.
03.04.2011 18:19:48 [11 Freunde]
Erste Heimpleite seit neun Jahren- Mourinhos Serie ist gerissen
Es war eine historische Serie: Seit dem 23. Februar 2002 war José Mourinho mit seinen Mannschaften in Heimspielen unbesiegt. Das kleine Sporting Gijon hat die Serie jetzt unterbrochen: Real verlopr zu Hause mit 0:1.