Net News Express

 
       
   
 Kategorien:
Topthemen (7)
Aktuelle Themen (6)

Frei lassen für wichtige Themen (0)

Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (6)

Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitalisierung (5)

Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Vereine, Lobbyismus, Korruption (0)

Überwachung, Daten, Geheimdienste, Spionage, Macht & Kontrolle, Totalitarismus, Sicherheit (3)

Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär, NATO (11)

Katastrophen, Unglücksfälle (0)

Deutschland (5)

Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (3)

International (6)

Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (1)

Arbeit, Gewerkschaft, Rente, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (4)

Umwelt, Ökologie, Verkehr, Tiere, Agrarpolitik/-wirtschaft, Klima, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Gentechnik, Konsum, Verbraucher (7)

Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (9)

Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (0)

Wissenschaft, Technik, Technologie, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Zukunft, Forschung, Weltraum, Astronomie (0)

Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Medizin, Ernährung (7)

Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (6)

Sport (7)

Kirchen, Religionen, Esoterik, Grenzwissenschaften und Übersinnliches (0)

Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (0)

Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (0)
 Deutschland (85)
01.09.2011 05:09:03 [Luegenmaul]
Leichenfleddern für die Staatskasse
Sozialgesetzbuch II
§ 35 Erbenhaftung
(1) 1Der Erbe eines Empfängers von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts ist zum Ersatz der Leistungen verpflichtet,...Mal ein kleines Beispiel.
Da ist, wir nennen ihn Paul, Paul hat mit 58ig Jahren seinen Job verloren. Er ist sehr pflichtbewusst und stirbt wie die Politik es erwartet, noch vor der Rente..

01.09.2011 05:09:20 [Duckhome]
Aufgelesen und kommentiert 2011-08-31
Arbeitsmarkt Aug. 2011 (PDF): Weiterhin über 7 Millionen Leistungsempfänger / Die LINKE deckt auf: Bundesregierung will Rente um 10 Prozent senken / Billiglohn-Verharmlosungsstudie der INSM erntet breite Kritik / Bundessozialgericht: Bei rechtswidrigen Ein-Euro-Jobs gilt Tariflohn / In deutschen Großstädten wächst die Polarisierung zwischen Arm und Reich / SPD steckt Linie zur Vorratsdatenspeicherung ab / Libyen-Berichterstattung der ARD-Tagesschau peinlich NATO-hörig / Bundesprüfstelle he
01.09.2011 05:23:22 [law blog]
Die elektronische Fußfessel kommt
Mehrere Bundesländer wollen die elektronische Fußfessel einführen – und zwar schon ab Januar 2012. Neben Nordrhein-Westfalen sind derzeit Baden-Württemberg, Hessen, Bayern und Mecklenburg-Vormpommern dabei. Die “Elektronische Aufenthaltsüberwachung” soll aus einer Zentrale in Hessen gesteuert werden, wo bereits ein Test mit bis zu 500 Teilnehmern gelaufen ist.
01.09.2011 05:30:47 [golem]
Körperscanner erst einmal gescheitert
Ständige Fehlalarme der Körperscanner von L-3 Communications haben den Testlauf in Hamburg als Fiasko enden lassen. Doch Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich gibt nicht auf.
01.09.2011 05:37:35 [Internet-Law]
Scheitert die Reform der Rundfunkgebühren in NRW?
Der nordrhein-westfälische Landtag hat Ende des letzten Jahres bereits für Furore gesorgt, als er der umstrittenen Novellierung des Jugendmedienschutzstaatsvertrags (JMStV) quasi in letzter Minute die Zustimmung versagte.
01.09.2011 07:10:20 [Radio-Utopie]
76 % haben Vertrauen in die Währung Euro verloren
Laut einer Allensbach-Umfrage glauben mehr Deutsche, daß die Republik ohne die "Europäische Union" besser dran wäre als umgekehrt. Nur 17 Pozent haben noch "volles Vertrauen" in das Euro-System
01.09.2011 08:39:03 [IPPNW]
IPPNW begrüßt endgültiges Aus für Biblis B
Die atomkritische Ärzteorganisation IPPNW begrüßt die Entscheidung, auf die Nutzung eines stillgelegten Atomkraftwerks als Reserve für mögliche Stromengpässe in zwei Wintern zu verzichten
01.09.2011 09:44:50 [Junge Welt]
Gedenken ohne Merkel
Kirchenglocken werden an diesem 1. September flächendeckend nicht läuten, auch Schweigeminuten oder öffentliche Gedenkveranstaltungen mit dem Bundespräsidenten oder der Bundeskanzlerin sind nicht geplant. Und doch wird bundesweit am heutigen Antikriegs- bzw. Weltfriedenstag an den deutschen Überfall auf Polen vor 72 Jahren erinnert, mit dem ein Vernichtungskrieg ohne Beispiel begann.
01.09.2011 09:48:38 [Neues Deutschland]
Weltfriedenstag: Die Hüter des Vermächtnisses
Friedensbewegung und Gewerkschaften fordern ein Verbot von Rüstungsexporten in Krisenregionen. "Nie wieder Krieg", das Motto des Weltfriedenstags, war eine zeitlang tatsächlich eine breit getragene Einsicht nach den Verhehrungen des Zweiten Weltkriegs. Die Themen anlässlich des 1. September machen deutlich, dass diese Lehre nicht einmal eine Generation später neu gelernt werden muss: Die Veranstaltungen, Mahnwachen und Demonstrationen, die Gewerkschaften und Friedensgruppen in rund 150 Orten der Bundesrepublik organisiert haben, drehen sich um die vielen neuen Kriege der Gegenwart, deren Opfer und Profiteure.
01.09.2011 09:54:12 [contrAtom]
Trotz Strahlenalarm: Anwohner dürfen nicht gegen Gorleben-Castor klagen
Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg hat zwei Klagen von Anwohnern der Castor-Strecke Lüneburg – Dannenberg abgewiesen. Grundsätzlich seien Anwohner nicht befugt, gegen Atommülltransporte vor Gericht zu ziehen, um diese zu verhindern. Parallel wurde im Zwischenlager Gorleben eine mögliche Überschreitung der Strahlengrenzwerte erechnet. Atomkraftgegner fordern, weitere Einlagerungen sofort zu stoppen.
01.09.2011 13:02:09 [Mein Politikblog]
Die Libyen-​Strategie
Der Libyen-​Krieg kann als Modell für künf­tige westliche Mili­tär­in­ter­ven­tionen gelten. Dies legen Unter­su­chungen deut­scher Regie­rungs­be­rater und Publi­zisten nahe. Dem­nach knüpft der Libyen-​Krieg, in dem die NATO durchweg als Luft­waffe, dagegen fast aus­schließ­lich ein­hei­mi­sche Kräfte als Boden­truppen ope­rierten, an die aus west­li­cher Sicht erfolg­rei­chen Kriege gegen Jugo­sla­wien an.
01.09.2011 17:01:19 [Mein Politikblog]
Neokolonialist des Tages: Klaus Ernst
Vor einigen Wochen machte die Bild-​Zeitung mit der For­de­rung auf, Grie­chen­land möge doch bitte einige Inseln ver­kaufen, bevor wir flei­ßigen Deut­schen für den dro­henden Staats­bank­rott des Landes zur Kasse gebeten werden. Und auf Druck der rechtspopulistischen "Wahren Finnen" ver­langt die dortige Regie­rung die Ver­pfän­dung von Staatsvermögen als Sicher­heit für den fin­ni­schen Anteil am Euro-​Rettungsschirm.
01.09.2011 18:37:40 [Juristen zu Stuttgart 21]
Juristen zu Stuttgart 21: Kostenüberschreitung und arglistige Täuschung
Eine Erläuterung zu den Rechtsfolgen.
01.09.2011 19:19:43 [WiSoPol.de]
Der Monat der Entscheidungen
Allerhand politisch gehaltvolles bietet der vor uns liegende September. Neben der Entscheidung des Bundesverfassungsgericht bezüglich des Euro-Rettungsschirms und der Abstimmung im Bundestag zur Ausweitung der EFSF gibt es auch noch zwei Landtagswahlen. Für die Regierungskoalition und Merkel an ihrer Speerspitze könnte der September ein Monat der Entscheidungen werden, möglicherweise wird auch über die politische Zukunft der Ära Merkel entschieden. Eine Einstimmung.
01.09.2011 23:34:27 [Die Welt]
80 Prozent glauben, die Krise wird schlimmer
Die Deutschen sind pessimistisch. Die Krise sei noch lange nicht vorbei, glauben sie – und wichtige Entscheidungen würden nicht mehr von der Politik getroffen.
02.09.2011 05:01:54 [Duckhome]
Aufgelesen und kommentiert 2011-09-01
Denn eins ist sicher - der Rentenschock / Einige Chefs kassieren mehr, als ihr Unternehmen an Steuern zahlt / Deutsche Einzelhandelsumsätze weiter im Minus / Griechische Staatsschulden "außer Kontrolle" / FDP-Generalsekretär Lindner: Sparkurs muss mehr zu Lasten der Sozialkassen gehen / Euro-Rettung: Schäuble (CDU) warnt vor zu viel Mitbestimmung des Bundestags / Krankenkasse: Bürgerversicherung der LINKEN würde Beitragssatz auf 10,5 Prozent senken / GRÜNE protestieren gegen einen höheren
02.09.2011 05:11:35 [Telepolis]
Kundus-Angriff kommt vor deutsche Gerichte
Die Bomben auf zwei Tanklaster in Nordafghanistan kosteten 139 Menschenleben. Nun soll über Entschädigung befunden werden
02.09.2011 12:30:00 [Mein Politikblog]
Rote Karte für Rot-​Rot
Außer­par­la­men­ta­ri­sche Initia­tiven rufen zur Demonstra­tion gegen Woh­nungs­po­litik des SPD-​Linke-​Senats auf. Par­tei­en­ver­treter sind uner­wünscht. Anders als im Zuge der Wahlen zum Ber­liner Abgeordne­ten­haus 2006 hat sich in der lau­fenden Legis­la­tur­pe­riode keine »Wahl­al­ter­na­tive« an der Spree for­miert, um am 18. Sep­tember gegen die neoli­be­rale Politik des SPD-​Linke-​Senats anzutreten.
02.09.2011 12:37:16 [Mein Politikblog]
Erkenntnisse einer neuen Zeit
Mit Besorgnis regis­trieren US-​amerikanische Leitmedien das immer offe­nere deut­sche Dominanzstreben in der EU. Zur Bewäl­ti­gung der Euro-​Krise ver­suche Berlin "seinen Willen in der euro­päi­schen Politik in einer Weise durch­zu­setzen, wie es dies nie zuvor getan" habe, heißt es in einem aktu­ellen Über­blicksar­tikel in der New York Times. Anlass sind die deut­schen Dik­tate in Sachen "Schulden­bremse" ebenso wie etwa die For­de­rung, Kre­dit­emp­fänger müssten ihre Haushaltssouveränität preis­geben.
02.09.2011 20:58:45 [Junge Welt]
Anzeige gegen Heckler & Koch
Verdacht auf Lieferung von G-36-Gewehren an Libyen. Nach Berichten über Funde von G-36-Gewehren aus deutscher Produktion in Libyen haben Friedensaktivisten den baden-württembergischen Waffenhersteller Heckler & Koch wegen illegaler Waffenlieferungen angezeigt.
02.09.2011 21:02:09 [NachDenkSeiten]
Privatvorsorge kostet uns einiges mehr als die Zulagen zu Riester-Rente
In einem Beitrag für den Panoramablog „Willkommen in der Bananenrepublik Deutschland“ hatte ich auf einen Artikel in der Leipziger Volkszeitung hingewiesen. Dort war beschrieben, dass die öffentliche Förderung von bisher 8,2 Milliarden als Zulage zu Riester-Rente zum größeren Teil von den Finanzdienstleistern, Versicherungskonzernen und Banken als Verwaltungskosten, Vertriebskosten und Provisionen kassiert wird und damit nicht mehr für die Altersvorsorge zur Verfügung steht.
02.09.2011 21:50:35 [Süddeutsche Zeitung]
NPD missbraucht Schüler für Propaganda-Video
Rechtsextremist Udo Pastörs setzt im Wahlkampf in Mecklenburg-Vorpommern auf Neuntklässler als Statisten für ein Hetzfilmchen - und der Lehrer steht tatenlos daneben. An der Schule bemüht man sich mittlerweile um Schadensbegrenzung, doch die NPD benutzt das Video schon für ihre rechte Propaganda.
03.09.2011 05:39:33 [Welt]
Rund um Gorleben werden weniger Mädchen geboren
Im Umkreis von 35 Kilometern um Gorleben werden seit der Lagerung von Atommüll weniger Mädchen geboren. Die Ursache dafür ist noch nicht bekannt.
03.09.2011 11:35:38 [Publik-Forum]
Glückliche Patienten
Gesundheitsreform in Deutschland heißt: höhere Beiträge und Zweiklassen-Medizin. Dabei gibt es eine Alternative: die österreichische Bürgerversicherung. Erst kürzlich ging eine Krankenversicherung pleite, die Beiträge sind so hoch wie nie und die Privatversicherungen haben mehr Einfluss denn je. Keine Gesundheitsreform geht wirklich an die Wurzel des Systems. Dabei gibt es ein Land, von dem die Politik lernen könnte, wenn sie sich denn traute: Österreich.
03.09.2011 11:42:24 [Neues Deutschland]
Blockierer setzen auf Karlsruhe
Verfassungsbeschwerde gegen das Verbot eines Blockadetrainings eingereicht. Was ist an einem Blockadetraining gefährlich? In diversen Städten haben Polizei und Gerichte Vorbereitungsaktionen von "Nazi-Blockaden" verboten, auch in Hannover. Dort hat eine linke Gruppe nun vor dem Bundesverfassungsgericht geklagt, für das Recht auf Versammlungsfreiheit.
03.09.2011 15:51:02 [Junge Welt]
"Dieser Mann muß bestraft werden"
Anwalt der Kundus-Opfer will beim Bundesverfassungsgericht Klage gegen Oberst Klein erzwingen. Gespräch mit Karim Popal. Das Strafverfahren gegen Oberst Wolfgang Klein, der den Angriff bei Kundus befohlen hatte, wurde von der Generalbundesanwaltschaft eingestellt. Wie kommt das in Afghanistan an? Das ist ein Schlag ins Gesicht der afghanischen Bevölkerung. Der Mann hat ein Kriegsverbrechen begangen und muß bestraft werden.
03.09.2011 16:05:42 [Gulli.com]
Siegfried Kauder will erneut Pressefreiheit beschneiden
Der konservative Jurist und MdB Siegfried Kauder setzt sich nach nur 9 Monaten erneut für Beschränkungen des deutschen Presserechts ein. Es müsse trotz aller Wertschätzung auch Grenzen für die Rechte der Jounalisten geben, so Kauder. Berichte über Leaks von Whistleblowern sollen verboten werden. Hintergrund der Aussage ist die unzensierte Veröffentlichung der Botschaftsdepeschen durch Wikileaks.
03.09.2011 16:34:49 [wz-newsline.de]
Brand im Jobcenter: Täter kündigte Anschlag an
Donnerstagabend hat ein Kunde des Jobcenters im Haus an der Uellendahler Straße Feuer gelegt. Verletzt wurde niemand.
03.09.2011 19:01:07 [Rheinische Post]
Grüne wollen Finanzminister stellen
Die Grünen erheben angesichts ihres Umfragehochs Anspruch auf Schlüsselressorts wie das Finanzministerium in der nächsten Bundesregierung. "Ich bin sehr dafür, dass die Grünen in den Ländern wie im Bund nicht nur die Umweltpolitik gestalten, sondern auch klassische Ressorts besetzen. Dazu gehören Finanzen, Außen und Inneres", sagte der Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, Jürgen Trittin, in einem Interview.
03.09.2011 21:17:18 [Readers Edition]
Dortmund: “Bunt statt braun” - Überwiegend friedliche Anti-Nazidemo mit Tausenden Beteiligten
Jedes Jahr versucht um den Antikriegstag (Weltfriedenstag) am 1. September die braune Pest über die Stadt Dortmund zu kommen. Die große Mehrheit der Dortmunderinnen und Dortmund hat das längst satt. Aber was machen: das Demonstrationsrecht ist nicht umsonst ein hohes demokratisches Gut. Auch Rechtsextremisten und Nazis steht es zu, diesen Recht in Anspruch zu nehmen. Doch damit nicht genug:
04.09.2011 06:49:58 [netzwerkvolksentscheid]
Das Stuttgarter Manifest
Wir fordern alle Bürger auf, sich ihres Verstandes zu bedienen! Das Gestrüpp der öffentlichen Lügen und medialen Tricks zu lichten und für den Erhalt der Demokratie und für den Erhalt der Bürgerrechte und für ein manipulationsfreies Geldsystem einzutreten. Denn erheben wir uns nicht JETZT, so werden wir uns bald nicht mehr erheben können! Nehmen wir also unsere Zukunft in unsere Hände!
04.09.2011 09:36:58 [NachDenkSeiten]
Merkel: „Marktkonforme Demokratie“
Ein Satz der alles über die gegenwärtige Politik sagt:
04.09.2011 12:19:09 [Süddeutsche]
SPD bläst Entlastung von Geringverdienern ab
Wahlversprechen klingen anders: Geringverdiener können nicht mehr auf die Senkung ihrer Sozialabgaben hoffen, sollte die SPD die Bundestagswahl 2013 gewinnen. Diese Entlastung sei nur noch ein Wunschziel, verlautet aus der Partei. Gutverdienern droht nach den Plänen der Genossen hingegen eine Anhebung des Spitzensteuersatzes.
04.09.2011 18:05:54 [RandZone-Online]
Dortmund: Eine Stadt macht mobil
Gegen die zahlreichen antifaschistische Aktionen der Bürger der Stadt, die seit dem Morgen in Dortmund stattfanden, brachte der Staat mehrere tausend schwer bewaffneten Polizisten mit Wasserwerfern in Stellung. Um den Nazis das Marschieren zu ermöglichen, wurden die Bürger eingeschüchtert, ein ganzer Stadtteil abgeriegelt und so das demokratische Versammlungsrecht ausgehebelt, um so das “Versammlungsrecht” der Faschisten zu gewährleisten.
04.09.2011 18:48:22 [Spiegel-Online]
Einsatz am Hindukusch: Deutschland drängte sich für Afghanistan-Krieg auf
Beim Afghanistan-Feldzug stand die Bundeswehr von Beginn an fest an der Seite der USA - nach SPIEGEL-Informationen war das gar nicht nötig. Deutschland drängte sich dem Verbündeten vielmehr geradezu auf. Heute sehen selbst Protagonisten von damals das Vorpreschen Berlins kritisch.
04.09.2011 18:51:40 [Handelsblatt]
Die Liberalen am Boden
Auch unter Phillip Rösler kommt die FDP nicht aus der Krise. Nach der krachenden Wahlniederlage in Mecklenburg-Vorpommern, sind die Liberalen nur noch in zwölf Landtagen vertreten. Rösler muss die Partei erneuern.
05.09.2011 05:07:16 [Duckhome]
Aufgelesen und kommentiert 2011-09-04
Nichtwähler ist klarer Wahlsieger in Mecklenburg-Vorpommern / Kapitalismus: Eine "Demokratie" auf dem Weg zur Plutokratie / Bundesagentur für Arbeit: Über 100.000 Ausbildungsplätze fehlen / Hartz IV: Nur 30 Prozent aller Sanktionen gerechtfertigt / Brand im Jobcenter: "Alle Mann raus, ich zünde die Bude hier jetzt an" / SPD rudert zurück: Bei Wahlsieg 2013 keine Entlastung für Kleinverdiener / Arbeitsmarktpolitik: Hamburger SPD setzt weiter auf Hartz / Brandenburg: Pfeifkonzert gegen rot-r
05.09.2011 05:08:32 [Spiegel]
Schäuble will Steuervorteile für Studenten begrenzen
Bildung mit Geld-zurück-Garantie? Gibt es in Deutschland auch künftig nicht. Nach SPIEGEL-Informationen will die Regierung zwar ein Urteil des Bundesfinanzhofs befolgen, laut dem Kosten für Lehre und Studium steuerlich absetzbar sein sollen - aber nur in sehr engem Rahmen.
05.09.2011 05:21:54 [F!XMBR]
Die Krise der FDP ist eine Krise unserer Demokratie
Vor gar nicht allzu langer Zeit in einem gar nicht allzu fernem Land erreichte die FDP bei der Bundestagswahl 14,6%. Guido Westerwelle und seine Mannen fühlten sich als die großen Wahlsieger
05.09.2011 05:23:19 [CO2 Handel.de]
Die Bahn braucht neuen Strom
Die Bahn ist besonders von der Energiewende betroffen. Sie muss sich nach dem Aus von acht Atomkraftwerken neu aufstellen, um weiterhin genug Strom für tausende Züge zu bekommen. Sie setzt mehr auf Ökostrom, aber ohne Atom- und Kohlestrom geht es auch hier nicht.
05.09.2011 05:23:38 [karlweiss]
Die bürgerlichen Parteien werden immer mehr marginalisiert
Die vorletzte Entscheidung im Wahljahr 2011 fiel in Mecklenburg-Vorpommern. Das aufsehenerregendste war die FDP, die aus dem Parlament flog und nur noch unter „ferner liefen“ auftaucht, aber das wesentlichste Ergebnis dieser Wahlen ist, dass die bürgerlichen Parteien CDUSPDFDPGrüne immer mehr marginalisiert werden vom Wähler, ohne dass dies der NPD die Wähler in die Arme treibt.
05.09.2011 07:13:17 [Jenny´s Blog]
Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern: Ich kann jeden Nichtwähler verstehen
Vor allem, zeigt sich (wiedereinmal), dass der Wähler keinen Mehrwert in seiner Stimmabgabe gesehen hat: Die einen wollen ein starkes Deutschland und die anderen eine starke EU. Beide Richtungen sind, oder werden als undemokratisch empfunden.
05.09.2011 07:21:35 [Radio-Utopie]
Von Weimar nach Berlin und nicht nach Brüssel
Warum die Putsch-Aggregate “SPD” und “Bündnis 90/Die Grünen” gefährlich sind für unsere Republik und die erst 36 Jahre dauernde Geschichte der gemeinsamen parlamentarischen Demokratie in Deutschland
05.09.2011 07:29:54 [Gegenmeinung]
Herrschende ohne Volk
Bei Wahlbeteiligungen um die 50 Prozent, genau waren es in MV 51,5 Prozent, so niedrig wie nie, geht den Machthabern langsam aber sicher die Legitimation für's demokratisch Gewähltsein verloren. 2006 wählten noch 59,1 Prozent der Wahlberechtigten in MV. Okay, das stört nicht wirklich. Gegen das Volk zu regieren ist so wenig neu wie ein Volk, das sich gegen seinen Willen regieren lässt
05.09.2011 09:21:55 [Radio-Utopie]
Lammert: Haushaltsrecht des Bundestages “nicht dispositonsfähig und nicht verhandlungsfähig”
Vor Entscheid über EFSF-Gesetz: Parlamentspräsident betont verfassungsmäßige Hoheit des Bundestages über Verwendung von Steuermitteln.
05.09.2011 10:01:14 [Netzticker News]
Berlin zahlt weiter Entwicklungshilfe für Assad
Syrien erhält trotz weit reichender Sanktionen gegen das Regime von Präsident Baschar al-Assad weiterhin Entwicklungshilfe aus Deutschland
05.09.2011 11:16:40 [bei-abriss-aufstand]
Presseerklärung der SeniorInnen für K21
„Wir tun es für unsere Enkel, wir dürfen ihnen kein städtebauliches Fiasko hinterlassen!“ sagte Renate Rüter (72) in der angeregten Diskussion. „Wir wollen keine Verschwendung von öffentlichen Geldern und wir sind empört darüber, dass hier am Grundwassermanagement einfach weitergebaut wird, obwohl etliche Bauabschnitte noch nicht planfestgestellt sind!“, betonte sie. Damit sprach sie im Namen der Gruppe Seniorinnen und Senioren gegen S21.
05.09.2011 12:00:06 [Junge Welt]
Soldaten sollen schießen, nicht buddeln
Die Bundeswehr soll sich auf das Kriegführen konzentrieren, anstatt Brunnen zu bauen. Das sagte Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) dem Bonner General-Anzeiger vom Samstag. »Oft war es sehr bequem, daß sich Soldaten an einem internationalen Einsatz beteiligt haben, der in Wahrheit nicht zum Kern eines militärischen Auftrags gehört«, so der CDU-Politiker über Entwicklungshilfe- oder Aufbauarbeiten.
05.09.2011 12:03:54 [Mein Politikblog]
Ein Testlauf für Eurasien
Die Bun­des­re­gie­rung startet einen neuen Test­lauf für eine deutsch-​russische Koope­ra­tion unter Umge­hung der USA. Schau­platz des Expe­ri­ments ist Transnistrien, ein Sezes­si­ons­ge­biet im Süd­osten Europas, das sich beim Zer­fall der Sowjet­union Anfang der 1990er Jahre von Mol­da­wien getrennt hat und, ohne aner­kannt zu werden, Eigen­staat­lich­keit beansprucht.
05.09.2011 13:47:09 [Grundrechtepartei]
Informationen zur Volkszählung 2011
Endlich hat in der Bundesrepublik Deutschland der Bürger einmal das Wort! Endlich interessiert sich die Politik für den Bürger! Endlich will man vom Bürger etwas wissen! Was aber will man vom Bürger eigentlich wissen?

Aufgrund der aus den Vorschriften des Grundgesetzes für Grundrechte einschränkende einfache Gesetze ableitbaren Ungültigkeit des Bundesstatistikgesetzes und der Nichtigkeit seiner Rechtsfolgen ist durch den damit in Verbindung stehenden Mangel einer gesetzlichen Grundlage

05.09.2011 13:48:04 [Welt]
Polizisten gegen Castor-Transport
Nach dem Anstieg von Strahlenwerten am Atommüll-Zwischenlager Gorleben hat die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) in Niedersachsen einen Castor-Stopp gefordert. "Wenn hier nicht alle Zweifel für eine gesundheitliche Gefährdung beseitigt werden, darf der Castor nicht rollen", erklärte der Landesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Thomas Kliewer
05.09.2011 15:12:37 [Jacob Jung Blog]
Innenminister Friedrich: 1000 islamistische Terroristen in Deutschland
Am Sonntag hat Bundesinnenminister Friedrich der BILD sein bereits sechstes Interview in diesem Jahr gegeben. Anlässlich des nahenden 10. Jahrestages der Anschläge vom 11. September 2001 spricht der Minister mit Deutschlands auflagenstärkstem Blatt über den Terrorismus in Deutschland und in der Welt und stellt ein weiteres Mal sein Konzept zur Gefahrenabwehr vor.
05.09.2011 15:21:56 [Rheinische Post]
Guantanamo-Häftlinge: Innenminister Friedrich erklärt Aufnahmestopp
Deutschland will nach den Worten von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) nach den beiden bereits in Deutschland lebenden früheren Guantanamo-Häftlingen keine weiteren Insassen des Gefangenenlagers mehr aufnehmen.
05.09.2011 18:41:25 [Welt.de]
Polizisten verweigern Castor-Transport
Nach dem Anstieg von Strahlenwerten am Atommüll-Zwischenlager Gorleben hat die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) in Niedersachsen einen Castor-Stopp gefordert. "Wenn hier nicht alle Zweifel für eine gesundheitliche Gefährdung beseitigt werden, darf der Castor nicht rollen", erklärte der Landesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Thomas Kliewer.
06.09.2011 05:12:00 [sueddeutsche]
Koalitionsmehrheit bei Euro-Hilfe wackelt
Die Kritiker im Regierungslager sind noch nicht überzeugt: Union und FDP haben sich zwar dafür ausgesprochen, einen Gesetzentwurf einzubringen, der den Eurorettungsfonds EFSF stärken soll - doch 14 Abgeordnete stimmten dagegen, elf enthielten sich. Bei der Abstimmung im Bundestag könnte es demnach knapp werden.
06.09.2011 05:13:36 [F!XMBR]
An die Wählerinnen und Wähler denkt niemand
Die Volksparteien in Deutschland sind in den vergangenen zehn Jahren auf fast die Hälfte ihrer Mitglieder geschrumpft. Damit bröckelt die Brücke zwischen denen, die wählen, und denen, die gewählt werden. Eine Gesellschaft ohne Volksparteien fliegt auseinander, und der Politik fliegt sie um die Ohren.
06.09.2011 07:17:14 [Duckhome]
Aufgelesen und kommentiert 2011-09-05
Jobcenter streicht pflegender Mutter komplettes Geld / Neue Hartz IV-Regelung verfassungswidrig? / Erneuerbare Energien: Niedriglöhne in der Solarbranche / Niedriglohn: Sprungbrett in die Armut / Nach Privatisierung: Pflegekraft prangert schlimme Hygienemängel an / EFSF: Euro-Rettungsschirm droht noch teurer zu werden / Deutsche Bahn rechnet mit Problemen im Winter / Wikileaks deckt auf: Künast (GRÜNE) setzt 2013 auf Koalition mit CDU / CDU/CSU-Fraktion wäre auch mit dreimonatiger Vorratsdat
06.09.2011 08:47:13 [Radio-Utopie]
Regierung verliert bei Abstimmung über EFSF-Gesetz in Parlamentsfraktionen CDU/CSU und FDP die Bundestagsmehrheit
Keine eigene Mehrheit für EFSF-Gesetz von Finanzminister Schäuble und Kanzlerin Merkel
06.09.2011 09:59:21 [an-online]
Bundeswehr an Schulen: Für Friedensfreunde ein Skandal
Das Land Nordrhein-Westfalen hat im Jahr 2008 eine Kooperationsvereinbarung mit der Bundeswehr geschlossen, die es so genannten "Jugendoffizieren" ermöglicht, im Unterricht an Schulen teilnehmen zu können.
06.09.2011 13:46:26 [Mein Politikblog]
Arbeitsaufträge an den Bundespräsidenten
Die deut­sche Rüs­tungs­in­dus­trie will den anste­henden Besuch des Bun­des­prä­si­denten Chris­tian Wulff in Japan zu wei­terer Expan­sion nutzen. In einer dieser Redak­tion vor­lie­genden E-​Mail for­dert die zustän­dige Refe­rats­lei­terin im Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­te­rium deut­sche Waf­fen­schmieden auf, "Pro­jekte" und "Probleme" zu benennen, die Wulff bei seiner Japan-​Visite gegen­über den dor­tigen Regie­rungs­ver­tre­tern anspre­chen soll.
06.09.2011 13:51:53 [Spiegel-Online]
Logbuch al-Qaida: Der Innenminister und das Terror-Potential
Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich sorgt für Aufregung: "Wir haben fast tausend Personen, die man als mögliche islamistische Terroristen bezeichnen könnte", sagte er "Bild". Doch die Sicherheitsbehörden, auf deren Zahlen er sich beruft, rechnen anders.
06.09.2011 14:04:11 [NachDenkSeiten]
Nachdenkliches zum Elterngeldgesetz
Vom Erziehungsgeldgesetz zum Elterngeldgesetz
Das Elterngeldgesetz (BEEG) gilt für Geburten ab 1.1.2007 und hat das bis dahin geltende
Erziehungsgeldgesetz (BErzGG) abgelöst. Nach dem Erziehungsgeldgesetz wurden 300 €
/Monat über 24 Monate nach Geburt eines Kindes gezahlt. Bei höherem Einkommen wurde
der Betrag gemindert oder fiel ganz weg.

06.09.2011 14:30:15 [N-TV]
Rösler und Lindner als Totengräber: FDP hat "generell verschissen"
Die Spatzen pfeifen es längst von allen Dächern: Die FDP versinkt in Bedeutungslosigkeit. Der Tiefenrausch der Liberalen bei der Landtagswahl im Nordosten verdeutlicht das nur noch. Vorstandsmitglied Kubicki sieht die Marke FDP als Auslaufmodell. SPD-Fraktionschef Steinmeier hält Westerwelle als seinen Nachfolger auf dem Außenministerposten für "einen Schaden".
06.09.2011 18:53:20 [Die Tageszeitung]
BGH kippt Schreiber-Urteil
Alles auf Anfang: Der Prozess gegen den früheren Waffenlobbyisten Karlheinz Schreiber muss neu aufgerollt werden. Das hat der Bundesgerichtshof beschlossen. Der Grund: Ein Rechtsfehler.
06.09.2011 19:00:59 [Spiegel-Online]
Rüttgers zieht Kandidatur als Bahn-Chef-Lobbyist zurück
Jürgen Rüttgers zieht die Reißleine: Nordrhein-Westfalens ehemaliger Ministerpräsident steht nicht mehr als Kandidat für den Posten des Cheflobbyisten beim europäischen Bahnverband CER zur Verfügung. Im Vorfeld konnte der CDU-Mann offenbar keine Mehrheit gewinnen.
06.09.2011 19:15:30 [Radio Utopie]
“Formulierungshilfe” gelungen: Fraktionen CDU/CSU und FDP übernehmen wortgleich EFSF-Regierungsentwurf
Die von der Bundesregierung unter Finanzminister Wolfgang Schäuble und Kanzlerin Angela Merkel den Fraktionen von CDU/CSU und FDP vorgelegte “Formulierungshilfe” für das geplante EFSF-Gesetz ist von diesen ohne Veränderung abgenickt worden.
06.09.2011 20:44:57 [Der Freitag]
Umverteilung: Schmerz- und Nervenfragen
Euro-Krise, FDP-Absturz, wackelnde Koalitionsmehrheit: Bei den Etat-Beratungen im Bundestag schwingen die finanzpolitischen Konzepte einer rot-grünen Regierung in spe bereits mit. Es war viel vom bedrohten Königsrecht des Parlaments die Rede in den vergangenen Wochen. Die Eurorettung dürfe das Haushaltsrecht des Bundestags nicht aushebeln, wurde immer wieder gewarnt. Es gehe um viel, ja sogar die Demokratie selbst sah mancher auf dem Spiel.
07.09.2011 05:13:28 [initiativengruppe]
Fast 1000 mögliche islamistische Terroristen in Deutschland?
Zum 10. Jahrestag von 9/11: die Terrorismus-Gefahrenlage in Deutschland
07.09.2011 06:57:44 [taz]
Länder-Veto gegen CO2-Endlager
Ein Gutachten hält die Länderklausel im Erprobungsgesetz zur CO2-Verpressung für rechtlich unsicher. Betreiber von Kraftwerken könnten klagen
07.09.2011 07:00:24 [Radio-Utopie]
SPD-Fraktionsleitung will "ganz engmaschige Mitwirkung des Bundestages" bei EFSF "verhindern"
SPD unterstützt "ohne Bedingungen" Merkel-Schäuble-Regierung bei Entmachtungsversuch gegen das Parlament
07.09.2011 10:17:19 [FAZ]
Bundesverfassungsgericht Beschwerde gegen EU-Rettungsschirm zurückgewiesen
Das Bundesverfassungsgericht hat die Griechenlandhilfe und den EU-Rettungsschirm gebilligt. Künftige Hilfen haben die Richter jedoch an die Vorgabe gekoppelt, dass der Haushaltsauschuss des Bundestages jedem Schritt zustimmen muss. Die drei Verfassungsbeschwerden von EU-Kritikern blieben damit weitgehend erfolglos.
07.09.2011 12:12:37 [duckhome.de]
Schulden und Steuer - Armut und Reichtum
Ende 2011 werden Bund, Länder und Kommunen Schulden in Höhe von rund 2.070 Milliarden Euro aufgelaufen sein. Laut DIW betrug das Nettovermögen der privaten Haushalte 6.600 Milliarden Euro. und ist seit 2002 um mehr als 1.100 Milliarden Euro gewachsen. Dieser Trend, dass die privaten Nettovermögen bei gleichzeitiger verstärkter Schuldenaufnahme der öffentlichen Hand steigen, signalisiert eine ganz einfache Tatsache. Der Bund subventioniert die privaten Vermögen.
07.09.2011 12:40:41 [Mein Politikblog]
Wichtiger als Menschenrechte
Zehn Jahre nach den Ter­ror­an­schlägen vom 11. September 2001 ver­langt der Menschenrechtskommissar des Euro­pa­rats Aufklärung über die bis heute ver­tuschte Verwicklung auch deut­scher Stellen in Ver­bre­chen des soge­nannten Anti-​Terror-​Kampfs. Bei der Verschlep­pung von Ver­däch­tigen durch die CIA und den anschlie­ßenden Fol­ter­ver­hören sei es zu "ungeheu­er­li­chen Ver­let­zungen der Menschenrechte" gekommen, ruft Thomas Hammarberg in Erin­ne­rung. Regie­rungen "in ganz Europa" seien invol­viert gewesen, ins­be­son­dere auch Berlin.
07.09.2011 13:14:02 [Financial Times Deutschland]
Urteil zum Rettungsschirm: Karlsruhe ist mit Euro-Entscheid überfordert
Bürger und Politiker haben überzogene Erwartungen an das Bundesverfassungsgericht: Es kann die Welt nicht wieder so machen, wie sie einmal war. Das Gebäude des Bundesverfassungsgerichts am Karlsruher Schlossplatz wurde mit Beginn der Sommerpause in die energetische Renovierung geschickt. Der lichte Bau mit seinem holzgetäfelten Sitzungssaal strahlt den Optimismus der alten Bundesrepublik der 60er- und 70er-Jahre aus.
07.09.2011 14:41:29 [Radio-Utopie]
Bundesverfassungsgericht ändert Stabilisierungsmechanismus-Gesetz – mit sofortiger Wirkung
Das Bundesverfassungsgericht hat in seinem Urteil 2 BvR 987/10 vom heutigen Tage das am 21.Mai 2010 vom Bundestag beschlossene “Gesetz zur Übernahme von Gewährleistungen im Rahmen eines europäischen Stabilisierungsmechanismus” de facto für verfassungswidrig erklärt, geändert und wieder in Kraft gesetzt
07.09.2011 14:44:56 [rentner-news]
Kinderarmut, Rentnerarmut, Arbeitslosigkeit: Deutschland geht es so gut wie nie zuvor
In der Haushaltsdebatteim Deutschen Bundestag erklärte Bundeskanzlerin Angela Merkel: "Deutschland geht es so gut wie nie zuvor." Eine Begründung für ihre These liefert sie allerdings nicht. Arbeitslosigkeit, Kinder- und Rentnerarmut sind für die CDU-Vorsitzende kein Thema in der Generaldebatte.
07.09.2011 15:44:09 [Pressetext.com]
Mehrheit der Deutschen hat innerlich gekündigt
Viele Deutsche haben den Wunsch nach einem kompletten beruflichen Neustart. Zwei Drittel der Berufstätigen wollen ihre bisherige Tätigkeit innerhalb der nächsten fünf Jahre ändern, wie eine Umfrage des Personaldienstleisters Kelly Services zeigt.
07.09.2011 20:26:43 [Bei Abriss Aufstand]
Stuttgart 21: Die 10 größten Fehlplanungen der DB
Die Frankfurter Rundschau hat in einer Fotostrecke die zehn größten Fehlplanungen und Kostenexplosionen der Bahn AG aufgelistet. S21 ist natürlich auch dabei. Besonders interessant ist die folgende Grafik der Projekte, die aufgrund von Geldmangel und Kostenexplosionen bei anderen Projekten gefährdet sind.
07.09.2011 23:22:48 [Zeit Online]
Merkels Bundestagsauftritt: Spalten für die schwarz-gelbe Einheit
Mit scharfen Angriffen auf die Opposition versucht die Kanzlerin, sich die Zustimmung von Union und FDP zur Eurorettung zu sichern. Denn diese bröckelt. So milde hat man die Opposition lange nicht erlebt. Dabei gelten Haushaltsdebatten eigentlich als Stunden der Abrechnung mit der Regierung. Doch an diesem Tag streichelt Grünen-Chefin Claudia Roth der Kanzlerin zur Begrüßung im Plenum herzlich über die Hände. "Mit Ihnen ist nicht fair umgegangen worden", bekommt Guido Westerwelle vom außenpolitischen Sprecher der SPD, Rolf Mützenich, zu hören.
08.09.2011 05:12:26 [Duckhome]
Aufgelesen und kommentiert 2011-09-07
Gas-Rückzahlung wird auch bei Aufstockern von Hartz IV abgezogen / Die Strafen der Jobcenter sind total überzogen / Steigende Altersarmut: Von der Leyen (CDU) plant Reförmchen / Kapitalgedeckte Rente - auf dem Buckel der Lohnempfänger saniert / Schulden und Steuer - Armut und Reichtum / SPD-Steuerpolitik: Die Besseres Verdienenden / INSM-Mietmaul Klaus von Dohnanyi (SPD) - Kleine Lüge am Rand / Ölrausch in der Arktis: Wissenschaftler warnen vor unkontrollierbaren Risiken / Ex-BP-Topmanager
08.09.2011 05:21:42 [taz]
Anlage zur Urananreicherung in Gronau Stromkonzerne wollen raus
RWE und Eon wollen aus dem Betrieb der Urananreicherungsanlage aussteigen. Durch den Atomausstieg brauchen beide Unternehmen dringend frisches Geld.
08.09.2011 06:38:14 [Luftpost]
Flugplatz-Instandhalter und Ingenieure beseitigen Schäden am Flugfeld der US-Air Base Ramstein
Auf der US-Air Base Ramstein in der Westpfalz, dem Tor der US-Streitkräfte nach Europa,
finden wieder einmal umfangreiche Wartungs- und Reparaturarbeiten statt

08.09.2011 09:57:27 [The Intelligence]
Oettingers Verhältnis zur Demokratie – Ein weiterer Sargnagel für die Moral
Mal ehrlich, befürchtet haben wir es schon lange - aber womöglich nicht ernsthaft genug. Nun fallen auch die letzten Hemmschwellenreste auf Seiten der Politiker
08.09.2011 10:16:31 [Gegenfrage.com]
Deutschland lädt Iran zu Afghanistan-Konferenz ein
Michael Steiner, der deutsche Sonderbeauftragte für Afghanistan und Pakistan, hat eine offizielle Einladung an die Islamische Republik Iran gesandt, um an einer internationalen Konferenz über die Zukunft Afghanistans teilzunehmen. Steiner sprach die Einladung am Mittwoch bei einem Treffen mit dem iranischen Vizeaußenminister Mohammad Ali Fathollahi aus, wie die iranische Nachrichtenagentur IRNA berichtet
08.09.2011 10:17:15 [FAZ]
Stromverbrauch in Frankfurt steigt und steigt
Laut Mainova wird sich die Nachfrage nach Strom in Frankfurt bis 2020 um ein Fünftel erhöhen. Als Energiefresser erweisen sich vor allem neue Rechenzentren
 Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Vereine, Lobbyismus, Korruption (23)
01.09.2011 05:10:30 [aristo blog]
Leiden Sie an Synkrasiphobie?
Sie wissen nicht was das ist? Ich wußte es bis heute auch nicht. Falls Sie gentechnisch veränderte Lebensmittel ablehnen, dann haben Sie eine Synkrasiphobie.
01.09.2011 05:18:07 [Tagesschau]
Debatte über Mitwirkung des Bundestags; Schäuble warnt vor Gefährdung der Euro-Hilfe
Nach der Ausweitung des Euro-Rettungsfonds EFSF hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble den Bundestag aufgefordert, dessen Funktionsfähigkeit nicht zu gefährden. Schäuble warnte damit indirekt vor Vorschlägen aus der Koalition, das Parlament bei jeder künftigen Rettungsaktion einzubinden
01.09.2011 05:33:36 [infosperber]
Nahost: Die Uno ist das Problem, nicht die Lösung
Soll die Schweiz in der bevorstehenden Uno-Abstimmung einen palästinensischen Staat anerkennen, oder nicht? Die Frage ist aus drei Gründen müssig. Erstens, weil sie rein rhetorisch ist, denn die Schweiz unter der israel-feindlichen und palästinenser-freundlichen Aussenministerin Micheline Clamy-Rey wird dies sowieso tun. Zweitens, weil es keine Rolle spielt, denn wegen Calmy-Rey hat die Schweiz im Nahost-Konflikt ohnehin längst ihre Glaubwürdigkeit als unparteiische Vermittlerin eingebüsst. Und drittens, weil die (sichere) Anerkennung durch die Uno-Vollversammlung am Veto des Sicherheitsrates scheitern wird.
01.09.2011 12:23:50 [Telepolis]
Sie werden es nicht wagen, irgendwelche Verträge zu ändern
Der Streit um Libyens Schätze: Italien hat bereits Verträge mit dem libyschen Übergangsrat unterzeichnet. Alle anderen stehen bereit, um sich ihren Anteil zu sichern
01.09.2011 16:06:04 [Telepolis]
Wohnhäuser in der Kill Zone einer geplanten Pipeline
Was in Deutschland Stuttgart 21 ist in der Republik Irland das Corrib Gas Projekt des Shell Konzerns
02.09.2011 05:23:57 [anti-atom-piraten]
Fukushima: Japan preist Märchenerzähler Yamashita
Der Mann, der den Menschen in Fukushima erzählt, mit einem Lächeln könnten sich die Menschen vor radioaktiver Strahlung schützen, erhält den "Asahi-Preis", für seine herausragenden Leistungen zu Untersuchungen von Schilddrüsenkrebs bei Kindern nach derm Reaktorunglück von Tschernobyl, sowie für seine Verdienste für die Gesundheit der Bürger nach den Rektorkatastrophen von Fukushima
02.09.2011 18:13:33 [seite3.ch]
US Top-Manager: Mehr Lohn als ihre Unternemen Steuern zahlen!
25 der 100 bestbezahlten Top-Manager in den USA erhalten mehr Lohn als ihre Unternehmen Steuern zahlen. Solche Zustände haben wir auch in der Schweiz. So verdiente CS-Chef Brady Dougan 2009 90 Millionen Franken, obwohl die Credit Suisse keinen Rappen Steuern zahlen musste. Die UBS muss bis 2013 sogar keine Steuern bezahlen, obwohl die Manager immer noch Millionen verdienen.
03.09.2011 05:40:39 [heise]
Unions-Rechtspolitiker: "Strafvorschriften zum Geheimnisverrat sind unbefriedigend"
Angesichts des Datenlecks bei der Whistleblower-Plattform Wikileaks verlangt der Vorsitzende des Rechtsausschusses im Bundestag, Siegfried Kauder, schärfere Geheimhaltungsvorschriften. "Die Strafvorschriften zum Geheimnisverrat sind unbefriedigend. Der Fall Wikileaks belegt, dass streng vertrauliche Informationen effektiver geschützt werden müssen"
03.09.2011 06:07:07 [heise]
US-Regierung hält Rechtfertigung des NSA-Abhörprogramms geheim
Das US-Justizministerium ist auch unter Präsident Barack Obama weiterhin bemüht, Umstände und Hintergründe des im Umfeld des 11. September 2001 gestarteten heimlichen Überwachungsprogramms der National Security Agency (NSA) geheim zu halten
03.09.2011 06:15:48 [Netzpolitik]
der Kauder des Tages
Die kognitiven Leistungen des Siegfried Kauder sind enorm. Was auch immer das Thema ist, innerhalb von 3 Sätzen schafft er es zu einer unmissverständlichen Forderung nach dem Abbau demokratischer Grundrechte.
03.09.2011 10:36:00 [Gegenfrage.com]
Studie: Terroranschläge vom FBI selbst inszeniert
Das FBI beschäftigt mit rund 15’000 Agenten heute etwa zehnmal mehr Mitarbeiter als noch im Jahr 1975. Insbesondere seit den Ereignissen des 11. September wurde hier ordentlich Personal aufgestockt, angeblich um Anschläge zu verhindern und den Kampf gegen den Terror, welcher offenbar überall auf uns lauert, zu verstärken.
03.09.2011 19:09:26 [RIA Novosti]
Russischer Gasmonopolist Gazprom will in europäische Energieprojekte einsteigen
Der russische Gasmonopolist Gazprom will in europäische Energieprojekte einsteigen und sich an der neuen Energiebilanz Europas beteiligen.

05.09.2011 05:03:27 [Luegenmaul]
Libysche Opposition - Streit um ausländische Einmischung
Das libysche Volk ging in Tripolis auf die Straßen,
um ihrem Widerstand, gegen die ausländische Einmischung in ihre inneren Angelegenheiten des Landes, eine Stimme zu geben.
Bei ihrer massiven Demonstrationen am Shohada Square, früher Green Square,
in Tripolis am Freitag und Samstag, trugen die Demonstranten Plakate, auf denen Blair gebührend abgebildet, beim Händeschütteln mit Gaddafi in einem Beduinenzelt, zu sehen ist...,

05.09.2011 11:45:48 [Buergerstimme]
Ramaproduzent Unilever nimmt Menschenrechtsverletzung und Regenwaldrodung in Kauf
Die Gier der Gewinnmaximierung hat seinen Preis, wobei selbst Menschenleben in Kauf genommen werden, Hauptsache das Ziel ist erreicht. Doch da formiert sich ein Widerstand, wobei Umweltorganisationen auch sich zusammenschließen, und das macht ein klein wenig Hoffnung.
06.09.2011 07:16:21 [Gegenfrage.com]
Boris Johnson will 9/11-Theorien kontrolliert zerstören
Der Bürgermeister von London Boris Johnson äußerte einige bizarre Kommentare über “unheimliche Verschwörungstheorien” um die Ereignisse des 11. September. So hoffe er auf eine “kontrollierte Zerstörung” dieser Theorien, wie er laut einem Telegraph-Bericht vor Reportern sagte.
06.09.2011 12:15:20 [lobbycontrol]
Seitenwechsler aktuell - Drei neue Fälle
Die Drehtür zwischen Politik und Wirtschaft rotiert wieder. Der Herbst bringt uns drei neue Seitenwechsel von langjährigen Spitzenbeamten, die ihr in der Politik erworbenes Wissen nun ihren neuen Arbeitgebern aus der Wirtschaft zur Verfügung stellen - für alle Beteiligten ein lukratives Geschäft. Thomas Matussek wechselt zur Deutschen Bank, Martin Biesel zu Air Berlin und Georg Wilhelm Adamowitsch zum Bundesverband der Deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie
06.09.2011 12:22:23 [tlaxcala]
Gestern Verbündeter, heute Schurke - Gaddafi unter Ränkeschmieden
Die Verwandlung des libyschen Präsidenten Muammar al-Gaddafi vom Schurken zum Verbündeten zum Diktator, den man je nach aktuellem Bedarf bombardierte, hofierte oder mit einem Angriffskrieg ausschaltete, zeugt vom strategischen Ränkeschmieden der Vereinigten Staaten und ihrer Verbündeten. Staaten, Regierungen und innergesellschaftliche Fraktionen zu unterstützen und zu subventionieren oder zu verteufeln und mit Waffengewalt niederzuwerfen, ist eine Frage machtpolitischer Opportunität
07.09.2011 10:13:40 [Kopp Verlag]
Energiespar-Zar Oettinger setzt die Ökodiktatur der wohlmeinenden Vollidioten durch
Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man sich stundenlang kringeln vor Lachen. Just an dem Tag, an dem das Glühbirnenverbot in Kraft tritt, erhöhen die Konzerne die Preise für »Energiesparlampen«. Die Bildzeitung jammert: »Seid ihr alle durchgeknallt?« Nein, liebe Bildzeitung, die Konzerne fahren nur die Ernte ihres Lobbyismus ein. Und Großverlage wie Springer sind schuld daran. Alle großen Verlage stützen das längst widerlegte Märchen von der menschengemachten Klimaerwärmung. Nur so können die Anzeigenkunden, sprich die Konzerne, mit solch absurden Gesetzesvorschlägen durchkommen.
07.09.2011 12:37:52 [Handelsblatt]
Tony Hayward: BP-Buhmann feiert Comeback
Er war das Gesicht der BP-Ölkatastrophe im Golf von Mexiko: Tony Hayward musste als Chef des Ölgiganten abtreten. Aber jetzt ist der bei vielen verhasste Manager zurück in der Branche - mit einem spektakulären Deal.
07.09.2011 14:39:56 [Telepolis]
Kleines Lehrstück in Sachen Meinungs- und Pressefreiheit
Die Auseinandersetzung mit 9/11 ist noch immer mit Denkverboten behaftet
08.09.2011 05:11:08 [Iranicum Magazin]
Zusammenarbeit namhafter Iraner mit US-Informationsbüro laut Wikileaks
Nachdem die Enthüllungsplattform Wikileaks im Zuge ihres eigenen Datenlecks nun selbst die gesamten Botschaftsdepeschen veröffentlicht hat, könnte dieser Schritt für einige Iraner von öffentlicher Bekanntheit unangenehme Wirkungen nach sich ziehen. Diese sollen nämlich laut den sogenannten Cables mit dem US-amerikanischen Iran Regional Presence Office (IRPO) in Kontakt gestanden haben.
08.09.2011 05:13:37 [Local Change 2011]
Ein paar Fragen zum 11. September
[23 Fragen zum 11. September 2001]

Hat eigentlich irgend jemand einen stichhaltigen, verifizierbaren Beweis für die offizielle (Verschwörungs-)Theorie zu 9/11? Ich habe da in Zehn Jahren leider immer nur Behauptungen gehört und gelesen, die sich dann als dreiste Lüge entpuppten. Und wer muss eigentlich was beweisen? Muss ich der Welt, oder die US-Regierung mir etwas beweisen? Und während sich Verschwörungstheorie-Theoretiker über Theorien lustig machen, ermöglichen sie es den

08.09.2011 08:00:18 [ORF]
BP-Chef Gefeuert - und wieder groß im Geschäft
Von den Medien für seine Krisenkommunikation gegeißelt, vor dem US-Kongress „gegrillt“ und schließlich als BP-Chef gefeuert: Für den britischen Topmanager Tony Hayward sah es nach der „Deepwater Horizon“-Katastrophe im Golf von Mexiko nicht rosig aus. Nun, knapp ein Jahr danach, übernimmt die Investmentgesellschaft Vallares, die Hayward mit zwei Bankern gegründet hat, den türkischen Erdölkonzern Genel Enerji. Der Deal ist rund 1,5 Mrd. Euro schwer und der „Buhmann“ wieder ganz groß im Geschäft.
 Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär, NATO (70)
01.09.2011 05:11:00 [Revolution Dudes Blog (Marius)]
9/11 Hörspiel (1Live) "Die Wahrheit aussprechen" Link + Download
Gestern Abend Einslive gehört... Ich war überrascht wie offen in dem WDR Hörspiel (Einslive Soundstories) "Die Wahrheit aussprechen" über den 11. September 2001 gesprochen wird. Es werden wichtige Fragen gestellt und es wird eine neue unabhängige Untersuchung gefordert.

Sehr interessant ist die ab Minute 8:30 beginnende Gerichtsverhandlung über Fakten und Fragen zum 11.09.2001. Mit Beweisaufnahme, Staatsanwaltschaft und Verteidigung.

Link zum Einslive Artikel zum anhören + gratis dow

01.09.2011 05:29:52 [Gegenmeinung]
NATO-finanzierte Desperados auf Diplomatenhatz in Libyen
Venezuelas Botschafter in Libyen, Afif Tajeldine, sah sich nach Gaddafis Fall gezwungen, Libyen zu verlassen und befindet sich nun an einem unbekannten Ort. Der Grund liegt laut Sohn des Diplomaten, Basem Tajeldine, in der eskalierenden Bedrohung durch die von der NATO unterstützten und bewaffneten Gaddafi-Gegner, die inzwischen weite Teile des Landes beherrschen.
01.09.2011 05:34:43 [ASR]
Das Mysterium von WTC7 muss gelöst werden
1500 Architekten und Baustatiker sagen, die in der Organisation AE911Truth.org sich zusammengefunden haben, WTC7 wurde gesprengt. Die offizielle Erklärung der US-Regierung und der NIST sind physikalisch nicht möglich, nur einfaches Bürofeuer hätte die Türme zerstört. So etwas hat es nie vorher und nie nach dem 11. September 2001 jemals in der Geschichte der Hochhausarchitektur gegeben. Einige Hinterbliebenen der fast 3'000 Opfer unterstützen die Forderung der Gruppe für eine neue Untersuchung der Zerstörung der drei Wolkenkratzer in New York.
01.09.2011 09:41:33 [julius-hensel.com]
Libyen: weltbekannter Al-Quaida-Mörder Militärchef des TNC in Tripolis – mit NATO-Segen!
Potzblitz, die letzten Hüllen fallen! Abdul Hakim Belhadj, ein weltweit bekannter Al-Quaida-Terrorist ist der Militärkommandant der NTC-Rebellen in Tripolis.
01.09.2011 10:14:36 [Tagesschau.SF]
Wurde das World Trade Center gesprengt?
Zehn Jahre sind seit den Terroranschlägen vom 11. September 2001 in New York vergangen. Viele Amerikaner schenken der offiziellen Untersuchung der Vorfälle durch Ex-Präsident Bush keinen Glauben. Verschwörungstheoretiker legen in einem neuen US-Dokumentarfilm Beweise vor, nach denen Bush gar von den Anschlägen gewusst haben soll. Schweizer Experten schätzen diesen neuen Film ein
01.09.2011 12:09:48 [Gegenfrage.com]
Neues 9/11-Video: Marschflugkörper traf das Pentagon
Kurz vor dem zehnten Jahrestag der Ereignisse des 11. September 2001 haben Augenzeugen ein weiteres Mal bestätigt, dass sich “9/11″ völlig anders abgespielt haben muss, als es uns die Medien glauben lassen möchten. So wurde dem Nachrichtensender US-Desk ein Video zugespielt, das offenbar belegt, dass am Tag der Anschläge nicht ein Passagierflugzeug in das Pentagon flog, sondern dass es sich dabei um einen Marschflugkörper gehandelt haben muss.
01.09.2011 12:46:59 [Netzticker News]
Libyen: Gaddafi-Söhne geben widersprüchliche Signale
Die Söhne des untergetauchten Machthabers Muammar al-Gaddafi, Al-Saadi Gaddafi und Saif al-Islam, haben widersprüchliche Signale an die Bevölkerung gegeben.
01.09.2011 13:04:56 [Mein Parteibuch Blog]
NATO und Handlanger haben in Tripolis unvorstellbare Verbrechen begangen
US-Machthaber Barack Obama und seine Komplizen haben in Tripolis gerade das größte Verbrechen der jüngeren Menschheitsgeschichte begangen. Die Propaganda der Angreifer gibt sich die allergrößte Mühe, die Verbrechen der Nord-Atlantischen Terror-Organisation NATO und ihrer weißen Handlanger gegen die schwarze Bevölkerung von Tripolis wegzulügen und der libyschen Regierung anzudichten. Doch sie verheddert sich bei ihren Lügen immer mehr in Widersprüchen und die Bilder sprechen eine ganz eindeutige Sprache.
01.09.2011 18:38:20 [german.irib.ir]
Knesset-Bericht übt scharfe Kritik an Regierung Netanyahu
Je näher die Tagung der Vollversammlung der Vereinten Nationen in New York rückt, desto stärker plagt die israelische Führung Ängste vor einem nicht mehr abzuwehrenden diplomatischen Desaster. Auch wenn das zugesagte Veto der USA die von mehr als 130 Ländern gewünschte Aufnahme eines Staates "Palästina" in die UNO verhindern wird, befürchten israelische Politiker den Beginn eines "langfristigen antiisraelischen Prozesses", der die außenpolitische Handlungsfähigkeit des Landes gravierend einschränken wird, wie laut "Haaretz" aus einem unveröffentlichten Bericht des Außen- und Verteidigungsausschusses der Knesset hervorgeht.
01.09.2011 19:26:24 [The Intelligence]
Geheimdokumente: Unterstützung für Gaddafi durch US-Agenten
Gestern präsentierte der arabische Sender Al-Jazeera Dokumente, die ein geheimes Treffen zwischen libyschen Regierungs-Beauftragten und dem ehemaligen stellvertretenden Außenminister David Welch am 2. August in Kairo belegen.
01.09.2011 20:52:13 [Heut schon gedacht?]
1. September
Schon wieder ist 1. September. Manches Mal komme ich gar nicht hinterher, so schnell vergeht die Zeit. Der 1. September ist der WELTFRIEDENSTAG, auch wenn er von den Gewerkschaften in Antikriegstag umgetauft worden ist. Es ist der Weltfriedenstag und er bleibt es! Ich finde, dass das Wort Weltfriedenstag positiver ist als Antikriegstag. Wer für den Weltfrieden ist, sollte auch automatisch gegen Krieg sein - sollte man meinen.

Heute sieht es in der Welt alles andere als friedlich aus. Was jubelte man, als der Kalte Krieg vorüber war, das sozialistische Lager aus der Geschichte verschwand. Nun sollte der ewige Weltfrieden ausbrechen. Jetzt wäre die goldene Zeit angebrochen, da keine Stellvertreterkriege mehr ausgefochten werden würden.

02.09.2011 05:20:27 [Politikprofiler]
Libyen: Frankreich sicherte sich schon vor Kriegbeginn sein Oel
Nikolas Sarkozy konnte nicht schnell genug mit dem Krieg in Libyen beginnen. Er breschte vor wie ein Berserker und die Bomben schlugen ein bevor die Welt begriff, dass wir auch die Demokratie in Libyen verteidigen werden.
02.09.2011 07:37:57 [RIAN]
Geheimmission: Britische Jets bringen 40 Tonnen Geld für Rebellen nach Bengasi
Den libyschen Rebellen, die vergangene Woche, nach monatelangen Gefechten die Hauptstadt Tripolis erobert haben, mangelt es akut an Bargeld. Die britische Luftwaffe hat einem Agenturbericht zufolge 40 Tonnen frisch gedruckte libysche Dinars geheim nach Bengasi geflogen.
02.09.2011 09:46:15 [Schweiz Magazin]
Besatzer: Nato bleibt in Libyen
Laut dem britischen Premier David Cameron wird der Nato-Einsatz in Libyen so lange andauern, wie dies notwendig sein wird. Das sagte er auf einer gemeinsamen Pressekonferenz nach einer internationalen Beute-Konferenz in Paris, die der Aufteilung der Ressourcen Libyens gewidmet war.
02.09.2011 09:46:49 [RIAN]
Raketenschild jetzt auch in der Türkei
Laut dem türkischen Außenamtssprecher Selcuk Ünal wird ein Raketenfrühwarnradar im Rahmen eines von den USA und der Nato zu schaffenden Raketenabwehrsystems in der Türkei stationiert.
02.09.2011 12:13:05 [Gegenfrage.com]
Libyen: Erhält Frankreich 35 Prozent aller Ölexporte?
Zu Beginn des bewaffneten Konflikts in Libyen hat Frankreich offenbar ein Abkommen mit den libyschen Rebellen ausgehandelt, in welchem vereinbart wurde, dass Frankreich 35% der libyschen Ölexporte erhalten werde im Austausch für die Unterstützung der Rebellen im Kampf gegen die libysche Regierung, wie die französische Zeitung Libération am Donnerstag berichtete.
02.09.2011 13:09:37 [Junge Welt]
Der Motor des Libyen-Krieges war Sarkozy
Der Nationale Übergangsrat besteht im wesentlichen aus ehemaligen Anhängern Ghaddafis. Ein Gespräch mit Lucio Caracciolo.

02.09.2011 18:52:54 [Sueddeutsche]
Nach Eklat um UN-Bericht weist Türkei israelischen Botschafter aus - In neuer Feindschaft
Spalten statt versöhnen: Der UN-Bericht über die blutige Erstürmung der Gaza-Hilfsflotte sollte die Konfliktparteien eigentlich wieder zueinander führen, doch er hat den Streit zwischen Israel und der Türkei weiter verschärft. Beide Staaten haben den Bruch mutwillig betrieben - er kommt zu einer besonders gefährlichen Zeit.
02.09.2011 18:53:45 [Kopp-Verlag]
Geheimdienste, Euro-Krise und Libyen: Warum das Gaddafi-Regime wirklich gestürzt wurde
Zugegeben, man kann das Wort »Libyen« inzwischen nicht mehr hören. Aber selbst in den Hauptnachrichtensendungen wird inzwischen so viel Unsinn über Libyen verbreitet, dass wir nachfolgend einfach einmal jene Fakten auflisten, die von offiziellen Medien aus Unwissenheit oder absichtlich verschwiegen werden. Die Wahrheit sieht dann etwas anders aus. Und Sie werden schnell merken, wie Sie als Durchschnittsbürger von Politik und Medien an der Nase herumgeführt wurden. Denn ohne die Aktionen in Libyen wären französische Banken zusammengebrochen.
03.09.2011 06:08:28 [RIAN]
Iran wirbt für totale Atomwaffenvernichtung
Der Iran hat auf einer inoffiziellen Tagung der UN-Vollversammlung in New York für eine totale Vernichtung aller Atomwaffen plädiert.
03.09.2011 06:11:59 [RIAN]
US-Raketenradar in Türkei: Moskau fordert Sicherheitsgarantien
Nach der Ankündigung der Türkei, einen US-amerikanischen Raketen-Frühwarnradar auf ihrem Territorium zu stationieren, hat Moskau von den USA erneut rechtliche Garantien dafür gefordert, dass der amerikanische Raketenschirm in Europa nicht gegen Russland gerichtet ist.
03.09.2011 06:14:59 [ASR]
Bin Laden wurde nie wegen 9/11 angeklagt
"Warum wurde Osama Bin Laden nie von der US-Justiz wegen 9/11 gesucht und warum wurde er deswegen nie angeklagt?" Bitte, ihr Profijournalisten und Klugscheisser, beantwortet mal diese Frage
03.09.2011 06:27:03 [Journal21]
Kampf ums libysche Öl
Frankreich hat einen Rebellenhaufen, der kurz vor der militärischen Niederlage stand, als einzige legitime Vertretung Libyens anerkannt. In einem plötzlichen Anfall von tiefer Sorge um Menschenrechte und Demokratie wurde dann ein UNO-Mandat für eine Flugverbotszone erwirkt. Seither wird auch auf Panzer, Lastwagen und andere Transportfahrzeuge geschossen, die bekanntlich fliegen können.
03.09.2011 06:28:49 [Hinter der Fichte]
Libyen: Unter Geiern - Welche Aufbauhilfe braucht ein Ölstaat?
In Paris begrüßt der Kriegsverbrecher Sarkozy den Vertreter des NTC, um mit weniger als 50 Staaten (weniger als 25% der Staaten der Erde) über die Verteilung der Beute zu verhandeln. Die ARD tut so als wäre das die ganze Welt und schreibt: Abgesandte von mehr als fünfzig Ländern und Organisationen sind in Paris zusammengekommen, um über die Zukunft Libyens nach dem Ende des Machthabers Muammar al Gaddafi zu beraten
03.09.2011 11:32:36 [Mein Politikblog]
Neuer Beruf des Tages: Targeter
 Der­zeit sucht der US-​Geheimdienst CIA jede Menge "Tar­geter", was sich unge­fähr mit "Richt­schütze" übersetzen läßt. Wer sich von Kin­des­beinen an täg­lich stun­den­lang Computer-​Killerspiele reinzog und auf alles schoß, was sich bewegte, hat beste Chancen, in der mit 30 Mil­li­arden Dollar Jah­res­budget ver­se­henen Regie­rungs­agentur eine neue Arbeits­stelle zu bekommen.
03.09.2011 14:24:56 [Gegenmeinung]
Westliche Geheimdienste arbeiteten eng mit Gaddafis Verfassungsschutz zusammen
Der Westen konnte nicht schnell genug den Raubzug gegen Libyen einleiten, offiziell um das libysche Volk vor seinen eigenen Herrschern zu schützen und um neue Blutsauger einzusetzen, da tröpfeln schon die ersten Berichte an die Öffentlichkeit wie intim westliche "Demokratien", sprich Kapitaldiktaturen, mit Gaddafis Verfassungsschutz zusammen gearbeitet haben.
03.09.2011 14:25:29 [Jacob Jung Blog]
CIA, MI 6 und Gaddafi: Neue Dokumente belegen engste Zusammenarbeit
Gestern sind in Tripolis Dokumente aufgetaucht, die eine enge Zusammenarbeit zwischen der CIA, dem MI 6 und dem Gaddafi-Regime belegen. Kooperiert wurde dabei vor allem in Bezug auf Verhöre von Terrorverdächtigen, die hierzu durch die CIA nach Libyen gebracht wurde. Ausgeführt wurden die Befragungen durch den libyschen Geheimdienst, der für seine Folterpraxis berüchtigt war. Die Fragen stammten dabei von der CIA, die sich seit 2004 um eine ständige Vertretung in Libyen bemühte.
03.09.2011 14:26:23 [euronews.ne]
Türkei zu Israels Einsatz gegen “Gaza-Hilfsflotte”: “Da hört die Freundschaft auf”
Die Türkei sieht in Israels Vorgehen gegen die sogenannte Gaza-Hilfsflotte offenbar einen Prüfstein für den eigenen Einfluss in der Region. 15 Monate nach dem Zwischenfall im östlichen Mittelmeer mit neun Toten und kurz vor der offiziellen Veröffentlichung eines UN-Berichtes zum israelischen Militäreinsatz hat Istanbul den Botschafter Israels ausgewiesen. Begründung: Israel solle sich entschuldigen.
03.09.2011 15:56:06 [Mein Politikblog]
Wer sammelt die Waffen ein?
US-​Außenministerin Clinton for­dert von Rebellen Siche­rung der Rüs­tungs­de­pots in Libyen. US-​Außenministerin Hil­lary Clinton hat auf der Pariser Kon­fe­renz am Don­nerstag die liby­schen Rebellen auf­ge­for­dert, dafür zu sorgen, daß das Waffenarsenal der Ghaddafi-​Ära nicht in die Hände von Ter­ro­risten gerät.

03.09.2011 16:31:30 [german.irib.ir]
Tel Aviv: USA soll Türkei in Liste der Terrorismus-Unterstützer aufnehmen
Tel Aviv (ISNA) – Ein Knesset-Mitglied hat in einem Schreiben an die US-Außenministerin von dieser gefordert, dass die USA die Türkei in die Liste der Terrorismus-Unterstützer aufnimmt.
03.09.2011 19:24:51 [derbund]
CIA spannte mit Ghadhafi zusammen
In Libyen gefundene Dokumente enthüllen eine enge Kooperation zwischen dem US-Geheimdienst CIA und dem Ghadhafi-Regime. Das wurde schon immer vermutet, nun liegen detaillierte Beweise vor.
03.09.2011 23:10:50 [Welt online]
CIA soll eng mit Gaddafi zusammengearbeitet haben
Hat der US-Geheimdienst mit dem Gaddafi-Regime kooperiert? Einem Dokument nach hat der CIA Terrorverdächtige in das für seine Folterpraxis bekannte Land geschickt.
04.09.2011 05:24:20 [DW]
Merkel: Kampf gegen Terrorismus muss weitergehen
Anlässlich des bevorstehenden Jahrestages der Anschläge vom 11. September in den USA hat Bundeskanzlerin Angela Merkel weitere Anstrengungen im Kampf gegen den Terrorismus gefordert
04.09.2011 05:33:41 [Telepolis]
Israelische Armee arbeitet an Roboter-Einheit
Die israelischen Landstreitkräfte IDF wollen Firmen damit beauftragen, Teile der Armee zukünftig durch Roboter zu ersetzen
04.09.2011 05:58:44 [20min]
Vor 9/11-Jahrestag: USA warnen vor Terrorgefahr
Vor zehn Jahren veränderten die Terreorattacken in den USA die Welt. Jetzt schmiedete das Terrornetzwerk Al-Kaida laut US-Angaben offenbar erneut an Plänen, mit Privatflugzeugen Anschläge zu verüben
04.09.2011 06:47:50 [Schweiz Magazin]
Libyen: Kein Beute-Öl für die "Sieger" ?
Während in vielen Städten Libyens noch erbitterte Kämpfe geführt werden, nehmen die Vorwürfe zu, dass die Koalition der Nato-Aggressoren sich in Position gebracht hat, das Land des riesigen Öl-Reichtums auszuplündern. Dabei bekämpfen sich Italien und Frankreich fast schon wie in einem Krieg, denn wer den Schlüssel zum libyschen Öl hat, hat auch die Kontrolle über Libyen
04.09.2011 10:06:21 [Project Syndicate]
Der Preis des 11. September
Die Terroranschläge vom 11. September 2011 durch Al Qaeda sollten den Vereinigten Staaten schaden, und sie taten es, aber auf eine Weise, die sich Osama bin Laden vermutlich nie hätte vorstellen können. Präsident George W. Bushs Reaktion auf die Anschläge kompromittierte Amerikas Grundprinzipien, untergrub seine Wirtschaft und schwächte seine Sicherheit.
04.09.2011 10:08:51 [Neue Rheinische Zeitung]
Verbrechen gegen die Menschlichkeit verjähren nicht
Obama und Konsorten müssen wegen Libyen von der Justiz verfolgt werden. Zum Krieg in Libyen und zur Berichterstattung der Süddeutschen Zeitung darüber hat die Juristin und Diplomatin a.D., Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait der Chefredaktion der Süddeutschen Zeitung heute einen Leserbrief geschrieben. Da wir davon ausgehen, dass dieser Brief dort nicht veröffentlicht wird, stellen wir ihn jetzt aktuell in die Neue Rheinische Zeitung. Der Brief ging in Kopie auch an die Mitglieder des Deutschen Bundestages, des Europäischen Parlaments und des Diplomatischen Korps Berlin sowie an Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und an NGOs.
04.09.2011 18:22:54 [Mein Politikblog]
Der NATO-​Aggression Einhalt gebieten!
Offener Brief in'Libyen tätiger Ärzte an die Füh­rung der Rus­si­schen Föde­ra­tion. Sehr geehrte Herren Med­we­djew und Putin, heute findet eine himmelschrei­ende Aggres­sion der USA und der NATO gegen ein sou­ve­ränes Land, Libyen, statt. In der Über­zeu­gung, daß Ruß­land, das über das Vetorecht ver­fügt, die Aggres­sion der Ver­ei­nigten Staaten und ihrer Ver­bün­deten nicht zulassen würde, beschlossen wir, in Libyen zu bleiben, hatten uns jedoch getäuscht: Ruß­land glaubte unglücklicher­weise den fal­schen Ver­si­che­rungen der Ame­ri­kaner und stellte sich nicht gegen die kriminelle Ent­schei­dung Frank­reichs und der USA.
05.09.2011 05:06:12 [Luegenmaul]
Tuareg beklagen Massenmorde durch libysche Rebellen
Algier - Die Kämpfer der neuen Führung in Libyen machen nach Angaben eines Tuareg-Vertreters regelrecht Jagd auf Angehörige des Nomadenvolks. "Die Situation ist katastrophal, die Tuareg in Libyen werden von den libyschen Rebellen gejagt, die sie für Gaddafi-Anhänger halten", sagte der Vertreter der Koordinierung der Tuareg in Libyen, Ishak Ag Hassini, der algerischen Zeitung "Al Khabar" vom Sonntag. Er sprach dabei von "Massenmorden und Liquidationen".
05.09.2011 05:15:42 [antikrieg]
Die Dämonisierung von Gaddafis Libyen
Die derzeit aktuelle Ideologie zur Rechtfertigung des aggressiven Angriffskriegs basiert auf einer dogmatischen Gegensätzlichkeit von Demokratie und Diktatoren. Die Kriegstreiberpartei im Westen hat das Zentrum von internationalem Recht und Ordnung von den Vereinten Nationen verschoben auf einen exklusiveren Klub von „Demokratien,“ welche allein die entsprechende „Legitimität“ besitzen
05.09.2011 07:11:56 [Lybia Free]
Libyen Genozid und der Mythos „Gadaffi bombardiert sein eigenes Volk“
Nur ein paar Tage, nachdem die Strassenproteste begannen, erklärte der schnell abtrünnig gewordene lybische ständige Vertreter in der UN, Ibrahim Dabbashi, am 21. Februar: „Wir erwarten einen echten Genozid in Tripolis.Die Flieger bringen jetzt noch Söldner in die Flughäfen.“
05.09.2011 08:26:11 [Lybia Free]
Libyen News 05.09.2011
Unabhängige Nachrichten zum Libyen Krieg vom 05.09.2011
05.09.2011 11:09:33 [Wahrheiten.org]
Säbelrasseln bis zum Atomkrieg?
So bedrohlich nah in den Zeiten des Kalten Krieges ein Atomkrieg schien, so weit weg meinen wir heute, von einem derart schrecklichen Szenario zu sein. Dennoch, an die 22.000 Kernwaffen stapeln sich zusammengerechnet im Westen und Osten. Genug, um aus weiten Teilen der Erde eine Wüste zu machen.

Der Nahe Osten gleicht in diesen Tagen einem großen Pulverfass und manch einer der dortigen Staatschefs meint, zusätzlich mit einem Flammenwerfer herumlaufen zu müssen. Ist die Eskalation noch zu v

05.09.2011 11:37:25 [Netzticker News]
Libyen: Angespannte Lage vor Gaddafi-Hochburg Bani Walid
In Libyen steht nach dem Scheitern der Verhandlungen zwischen Rebellen und Gaddafi-Anhängern der Angriff auf die Wüstenstadt Bani Walid möglicherweise kurz bevor.
05.09.2011 12:57:39 [Mein Politikblog]
Ghostwriter für Ghaddafi: Support aus Washington und London
Zu den im ehe­ma­ligen Haupt­quar­tier des liby­schen Aus­lands­ge­heim­dienstes gefun­denen Akten gehört angeb­lich auch der Ent­wurf einer Ansprache, mit der Ghad­dafi im Dezember 2003 den Ver­zicht seines Landes auf die Ent­wick­lung von ato­maren, biologischen und che­mi­schen, also Massenvernichtungs­waffen (WMD), bekannt­geben sollte. Unter­schied­lich wird berichtet, ob es die CIA oder der MI6 war, der sich als Ghost­writer des Revoluti­ons­füh­rers ange­dient habe.
05.09.2011 15:51:47 [Netzticker News]
China soll Gaddafi-Regime bis zuletzt Waffendeal angeboten haben
China soll dem libyschen Regime um Machthaber Muammar al-Gaddafi noch bis kurz vor dessen Sturz trotz internationaler Sanktionen einen millionenschweren Waffendeal angeboten haben.
05.09.2011 18:44:08 [DerStandard.at]
Gaddafis Gefolgsleute in Wüstenstadt eingekreist
Die letzten Verbündeten haben sich in Bani Walid und Sirte verschanzt

Der Übergangsrat gibt ihnen trotz bisher gescheiterter Friedensverhandlungen eine Frist bis Samstag.

05.09.2011 18:46:20 [20min.ch]
Bin Ladens Chefplaner festgenommen
Den pakistanischen Sicherheitskräften ist das ranghohe Al-Kaida-Mitglied Junis al-Mauretani ins Netz gegangen. Er soll Anschläge auf wichtige wirtschaftliche Ziele in den USA geplant haben.
05.09.2011 18:47:34 [FAZ]
Peking: Haben Waffenembargo der UN beachtet
Unterhändler aus Libyen wollten noch im Juli bei chinesischen Rüstungsfirmen Waffen kaufen: Das bestätigte das Außenministerium in Peking am Montag. Es seien aber keine Verträge unterzeichnet worden.
05.09.2011 22:37:24 [stop-mindcontrol]
9/11-Artikel im Tagesspiegel - Eine kritische Betrachtung
Im "Tagesspiegel" ist am 04.09.2011 der Artikel "9/11 - Alles Lüge?" erschienen. Auf der Website des Tagesspiegels wurde diesem Artikel das Wort "Verschwörungstheorien" vorangestellt - Ein Begriff, der nicht unbedingt positives Ansehen genießt. Gleich zu Anfang wird dann auch "Ein Blick auf die Parallelwelt der Verschwörungstheoretiker" geworfen.
06.09.2011 05:09:06 [Schnittpunkt]
9/11 Spezial - Das World Trade Center
Das WTC wurde von dem japanisch-amerikanischen Architekten Minoru Yamasaki entworfen und zwischen 1966 und 1973 gebaut. David Rockefeller war Chairman der Chase Manhattan Bank und unterstützte die Finanzierung der Twin Towers. Die Türme wurden auch David und Nelson (Rockefeller) genannt. Die Tishman Construction Corporation errichtete die Türme. Der Nordturm war bei seiner Vollendung 1972 das höchste Gebäude der Erde (417 m) und löste nach 41 Jahren das 381 m hohe Empire State Building ab.
06.09.2011 05:18:22 [ASR]
Neues Video über Absturz von Flug 93
Folgendes Video wurde am Morgen des 11. September 2001 von Dave Berkebile in der Nähe von Shanksville Pennsylvania aufgenommen und jetzt erst veröffentlicht. Es zeigt die Rauchwolke nach dem Absturz von Flug 93, eine Boeing 757 der United Airlines
06.09.2011 07:16:56 [WeAreChange Schweiz]
10 Jahre später: Die 9/11 Lüge ?!
WeAreChange möchte die Menschen aktiv mit Hintergrundinformationen, Strassenaktionen, Vorträgen, Filmaufführungen und musikalischen Darbietungen dazu anregen sich vollständig über die Vorgänge des 11. September 2001 zu informieren und sich kritisch damit auseinander zusetzen. Leider wurde diese Aufgabe bislang von den allermeisten Medien versäumt und stattdessen die politisch motivierte Version der damaligen US-Administration wiederholt.
06.09.2011 12:06:54 [Lybia Free]
Natoputsch in Libyen gegen das Völkerrecht mit fatalen Konsequenzen
Natoputsch in Libyen gegen das Völkerrecht mit fatalen Konsequenzen
06.09.2011 13:31:26 [Nachrichten heute]
Libyen: Rebellenkommandeur beschuldigt Bundesnachrichtendeinst (BND) an Folterbefragungen beteiligt gewesen zu sein
Die britische Tageszeitung Guardian, berichtet heute unter Bezugnahme auf ein Interview mit dem Kommandeur der Rebellenarmee, Abdul Hakim Belhadj, der deutsche Bundesnachrichtendienst (BND) sei an Folterbefragungen seiner Person im Jahre 2004 beteiligt gewesen.

Die Befragungen fanden im berüchtigten Abu Selim Gefängnis statt, wo Belhadj ständiger physischer und psychischer Folter ausgesetzt war, was selbstverständli8ch auch den BND-Leuten bekannt gewesen sein dürfte.


06.09.2011 14:18:59 [Der Freitag]
Tabu: Die Geächteten
Vergewaltigung ist eine schreckliche Kriegswaffe. Auch Männer werden Opfer. Nicht nur in Uganda sind sie zum Schweigen verdammt. Von allen Geheimnissen des Krieges wird eines so gut gehütet, dass es eigentlich nur als Gerücht existiert. Meist wird es von Tätern wie von Opfern geleugnet. Regierungen, Hilfsorganisationen und die Verteidiger der Menschenrechte bei der UNO erkennen es selbst als Möglichkeit kaum an. Hin und wieder kommt es aber doch vor, dass jemand all seinen Mut zusammennimmt, um darüber zu berichten.
06.09.2011 18:56:11 [Rheinische Post]
Die Türkei verstärkt Militärpräsenz im Mittelmeer
Der türkische Ministerpräsident Erdogan schürt den Konflikt mit Israel weiter. Jetzt kündigt Erdogan eine stärkere Militärpräsenz im östlichen Mittelmeer an. Die Marine werde sich dort "sehr häufig" zeigen, erklärte der Türke. Israel weigert sich, sich für den Einsatz gegen die Gaza-Flotte im vergangenen Jahr zu entschuldigen, bei dem mehrere Türken starben.
06.09.2011 20:53:22 [german.irib.ir]
Israel droht mit Angriff auf Westjordanland
Tel Aviv (farsnews) - Der israelische Verteidigungsminister hat die Bereitschaft dieses Regimes für einen ausgedehnten Angriff auf das Westjordanland angekündigt. Laut dem heutigen Dienstagbericht von Fars News sagte der israelische Verteidigungsminister Ehud Barak bei seinem jüngsten Treffen mit dem Chef der Palästinensischen Autonomiebehörde Mahmud Abbas: "Wenn ihr euren Antrag auf die Anerkennung eines unabhängigen Palästinenserstaates bei der UNO stellt, wird ein militärischer Angriff auf das Westjordanland erfolgen." Das Treffen fand in Amman, der Hauptstadt
06.09.2011 23:16:53 [Infokriegernews.de]
Israelischer Generalmajor : Wahrscheinlichkeit eines totalen Krieges wächst zunehmend
Die Lage im nahen Osten wird immer unübersichtlicher. Der arabische Frühling wälzt auf der einen Seite alle politischen Strukturen um, Kriege und Zerwürfnisse auf der anderen Seite. Die Stimmung in Israel kocht langsam auf dem Höhepunkt und die Bevölkerung macht Ihrem Unmut bei Demonstrationen Luft. Kaum jemand kann im Augenblick die Lage noch genau einschätzen [...]
07.09.2011 05:17:03 [Telepolis]
Wer steuerte die Flugzeuge?
Bis heute fragen viele Skeptiker der offiziellen Theorie zu den Anschlägen von 9/11, wie es den mutmaßlichen Flugzeugentführern gelungen sein soll, die militärische Luftabwehr der USA zu überwinden. Neue Erkenntnisse zeigen nun eine mögliche Erklärung - die allerdings den amtlichen Untersuchungsbericht erheblich in Frage stellt
07.09.2011 09:34:24 [RIAN]
USA planen weitere Präsenz von 3000 bis 4000 Soldaten im Irak nach 2011
Der US-Verteidigungsminister Leon Panetta billigt den Plan für eine weitere Präsenz eines Truppenkontingents im Irak nach dem Abzug der US-Truppen aus diesem Land. Für die Ausbildung der irakischen Sicherheitskräfte können 3000 bis 4000 Militärs zurückbleiben, schreibt die New York Times unter Berufung auf eine ranghohe militärische Quelle.
07.09.2011 09:35:25 [hinter-der-fichte]
Libyen: Die Medienstrategie der NATO
Der Eindruck täuscht nicht. Auf allen Kanälen werden dieselben Bilder aus der Region Sirte und Bani Walid gesendet. Auch die Sprachregelungen sind gleich. Die „Rebellen“ wollen plötzlich – nach 50.000 Toten - Blutvergießen verhindern.
07.09.2011 09:44:40 [Basler Zeitung]
WTC7 und andere Rätsel um 9/11
Der Schweizer Historiker Daniele Ganser stellt die 9/11-Version der US-Regierung infrage, weil wichtige Fragen immer noch nicht geklärt seien. Und er fordert eine neue Untersuchung – trotz Anfeindungen. Nein, er sei kein Verschwörungstheoretiker. Und er wehre sich dagegen, dass bei politisch sensiblen Themen wie Terrorismus die Forschung bedrängt oder gar verhindert werde, sagt Daniele Ganser, Historiker und Friedensforscher an der Universität Basel
07.09.2011 12:19:35 [Rationalgalerie]
9/11 - Die Zahlen vom Tod
Zehn Jahre danach: Jeder erinnert sich daran, wo er die Bilder der Flugzeuge, die in die Twin Towers stürzten, gesehen hat. Wie in die Netzhaut eingebrannt, wie in die Erinnerung geätzt, bleibt der Terrorangriff im kollektiven Gedächtnis des Westens. Wenn die Erinnerung an die Toten des 11. Septembers 2001 irgendeinen Sinn machen soll, wenn sie mehr sein sollte als die Staffage für die Heuchelei der westlichen Eliten, dann den, einen Moment innezuhalten und auch an die vielen anderen Toten zu denken. An die Opfer des Terrors der Reichen gegen die Armen.
07.09.2011 12:32:06 [RIA Novosti]
Russlands Militär vs. Rüstungsindustrie: Die Krux mit dem Zeitdruck
Der Streit zwischen dem russischen Militär und der Rüstungsindustrie könnte gelöst werden. Wie? Das Tempo beim staatlichen Rüstungsauftrag muss gedrosselt werden
07.09.2011 15:44:44 [grenz-wissenschaft-aktuell]
Rüstungsunternehmen präsentiert Infrarot-Tarnkappe
Das britische multinationale Rüstungsunternehmen "BAE Systems" hat in Schweden eine neue Tarntechnologie erfolgreich getestet und der Öffentlichkeit präsentiert. Mit dieser Technologie kann jede Art von Objekt in Sekundenschnelle im infraroten Lichtspektrum nicht nur unsichtbar gemacht werden, sondern auch als andere Objekte getarnt werden. Das Ergebnis ist im wahrsten Sinne des Wortes beeindruckend
08.09.2011 05:11:51 [Local Change 2011]
Biete 1.000 € für einen Beweis, dass (9/11)
Wer eine total abgefahrene Theorie aufstellt oder sie vertritt, sollte sie auch belegen können. Wenn nicht, bleibt es eben eine Theorie. Daher wende ich mich jetzt an die Vertreter der Verschwörungstheorie, Osama und irgendwelche Hinterwäldler-Islamisten hätten ganz allein drei Gebäude mit Taschenmessern zum Einsturz gebracht...
08.09.2011 05:33:20 [VoltaireNet]
Wie die Al-Qaida Leute in Libyen zur Macht kamen
Das Voltaire Netzwerk bekam zahlreiche Leserbriefe, die Fragen zur Al-Qaida Gegenwart in Libyen stellten. Um ihnen zu antworten, sammelte Thierry Meyssan die wesentlichen bekannten Elemente dieser Akte. Diese Tatsachen erhärten seine seit dem 11. September begonnene Analyse, nach der Al-Qaida eine Söldner Umwelt ist, die von den USA benützt wird, um in Afghanistan, in Bosnien-Herzegowina, in Tschetschenien, im Kosovo, in Irak, und jetzt in Libyen, in Syrien und im Jemen zu kämpfen
08.09.2011 08:45:37 [hinter-der-fichte]
Libyen: Schwarze flüchten vor Rassismus in NATO-freie Stadt Sebah
Der Krieg ist in vollem Gange. Das Land ist nicht unter NATO-Kontrolle. Der Krieg geht an vielen Orten unvermindert weiter. Am 6. September gab es 118 NATO-Einsätze mit 40 Luftangriffen u. a. auf Sirte, Sebah, sowie Hun und Waddan
 Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (16)
01.09.2011 05:11:41 [Wahrheitsbewegung - Alternative Medien]
Der 9/11 Aktionstag 2011 - 10.09.2011
Am 10.09.2011 um 12 Uhr finden wir uns vor der Lorenzkirche in Nürnberg zusammen, um gemeinsam mit Straßenmalkreide unsere Meinung in friedlicher Weise kundzutun. Hier ein Video mit Ausschnitten unserer vergangenen Aktionen. Wir sehen uns! 10 Jahre 9/11 = 10 Jahre Terrorlügen!
01.09.2011 17:17:10 [aCAMPadaBLN]
2. Zeltmarsch zum Alexanderplatz - Freitag 2. Sept. 16:30 Uhr vom Brandenburger Tor
Das Zelt ist ein wesentliches Symbol der weltweiten Echte Demokratie Jetzt!-Bewegung. Das Camp ist das Symbol für den freien Meinungsaustausch freier Bürger auf freien zentralen Plätzen der Städte. In Berlin wird seitens der Versammlungsbehörden dieses Symbol nicht anerkannt.
01.09.2011 19:26:07 [Jenny´s Blog]
" #GuteNachrichten " - Macht alle mit!
"Only bad news are Good News" ist eine alte Journalistenweisheit, die darauf beruht, dass die Leser lieber schlechte als gute Nachrichten lesen. Das Geschäft mit der Angst! Nicht so am nächsten Sonntag.
02.09.2011 08:55:38 [Campact]
Aktion: "Stoppt die Strahlenfracht!"
Bereits jetzt kann nicht gewährleistet werden, dass die Strahlungsgrenz- werte im atomaren Zwischenlager Gorleben eingehalten werden. Fordern Sie die Absage des nächsten Castor-Transports!
02.09.2011 10:55:16 [Campact]
Steuerflucht 50.000 Unterschriften für Ministerpräsident Kretschmann
Die Kameras surrten, die Fotokameras klickten: Um die rund 15 Aktiven mit Protestschildern und Ministerpräsident Kretschmann stand eine Traube von Medienvertretern und zeichnete jedes Wort des baden-württembergischen Spitzenpolitikers auf. Grund für das Zusammentreffen heute: Kretschmann besuchte den Nachbarkanton in der Schweiz
03.09.2011 11:38:48 [Hinter den Schlagzeilen]
Schuldentilgung – freiwillig?
Die Initiative "Hurra, wir tilgen" sammelt Spenden für den Not leidenden Staat. Professor Jochen Hörisch ist ein kluger Mann, bekannt z.B. aus dem kritischen Geldfilm "Der Schein trügt". Unlängst überwies er 10.000 Euro an den Staat, ein Fünftel seines liquiden Vermögens. Freiwillig und zusätzlich zu seinen Steuern. Ist der Mann noch bei Sinnen? "Normale" Leute lassen sich Geld bekanntlich nur unter Druck aus der Tasche ziehen. Jochen Hörischs Spende ist Teil der Aktion "Hurra, wir tilgen. Deutsche Tilgungsinitiative".
04.09.2011 01:08:31 [aCAMPadaBerlin]
#alex11 The Story of aCAMPada Berlin
Seit dem 5. Juni dieses Jahres treffen sich in Berlin Menschen, die sich für echte Demokratie einsetzen wollen.
Am 20. August wurde versucht ein Camp der Empörten, für echte Demokratie auf dem Berliner Alexanderplatz, dem zentralen Platz in Berlin, aufzubauen.
Wir haben viel gelernt und machen weiter!

¡Viva la Revolución!

04.09.2011 05:32:35 [Netzpolitik]
Standortdaten: Wir speichern das!
Auch wenn das ambitionierte Ziel von 50.000 Mitzeichnern für die Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung bis zum 14.9.2011 im Moment etwas unerreichbar aussieht, kann man es ja trotzdem versuchen. Hier ist ein weiterer Mobilisierungsbeitrag, der uns von Alexander Svensson zugeschickt wurde. Wie immer gilt: Das Bild kann gerne weiterverwendet werden, um z.B. andere Menschen auf die Petition hinzuweisen
05.09.2011 10:00:46 [Willkommen in der Realität]
Gebt Europa die Freiheit wieder! Befreit Europa aus den Fesseln der Schulden!
Die Schuldenunion spielt täglich mit vielen Millionen: Menschenleben und Geldern
05.09.2011 10:02:38 [foodwatch]
foodwatch klagt gegen das Niedersächsische Landesamt - bitte helfen Sie uns!
vor nunmehr drei Jahren wurde mit großer Geste das neue Verbraucherinformationsgesetz (VIG) eingeführt. Der damalige Bundesverbraucherminister Horst Seehofer hatte das Gesetz als „Meilenstein“ bezeichnet und vollmundig versprochen, dass die Behörden künftig Informationen nicht mehr zurückhalten, sondern belastete Produkte und Hersteller namentlich nennen würden. Kurz, dass künftig Ross und Reiter genannt würden
05.09.2011 11:13:51 [Konsumpf]
Aufruf: IndieKultur unterstützen
Letzte Woche erreichte mich eine Mail von Marcel Belledin, der mich auf sein neues Projekt IndieKultur aufmerksam machte, welches ich für absolut spannend und unterstützenswert halte. Über die Website Startnext kann man sich als Fan des Projekts eintragen lassen (Registrierung ist kostenlos) und so bei einer Finanzierung helfen – bitte alle HIER mitmachen! Nachfolgend noch einige Infos, worum es bei dem ganzen überhaupt geht
06.09.2011 08:46:02 [soziales-dorf]
Bundestreffen eins der Initiative "Soziales Dorf"
Bundestreffen Initiative "Soziales Dorf" – 9. bis 11. Sept. 2011, Minden (NRW)
07.09.2011 05:10:04 [Netzpolitik]
Jetzt anmelden zum Aktivenkongress Netzgesellschaft 2011
Der FoeBud lädt ein zum zweiten Aktivenkongress Netzgesellschaft 2011 vom 7. bis 9. Oktober im DGB Bildungszentrum Hamburg-Sasel (Anreise Freitag 17:00 Uhr, Abreise Sonntag, 15:00 Uhr).
07.09.2011 08:50:43 [transition-initiativen]
Programm 2011 der Transition D/A/CH (Un-)Konferenz & Netzwerktreffens
Die Transition DACH Un-Konferenz & Netzwerktreffen findet von Freitag 14.10. von - je nach Ihrer Anreise-Möglichkeit - (14h) (17h) (18.30h) bis zum 16.10.2011 um ca. 15.30h statt
08.09.2011 06:40:52 [epetitionen.bundestag]
Petition: Strafprozessordnung - Verbot der Vorratsdatenspeicherung vom 15.03.2011
Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass die verdachtlose Vorratsdatenspeicherung nicht zulässig ist. Darüber hinaus möge er die Bundesregierung auffordern, sich für eine Aufhebung der entsprechenden EU-Richtlinie und für ein europaweites Verbot der Vorratsdatenspeicherung einzusetzen
08.09.2011 09:55:27 [Wahrheitsbewegung]
9/11-Demo am 10.09.2011 - Karlsruhe
Die Bandbreite ruft auf zur 9/11-Demo in Karlsruhe am 10.09.2011. Ab 14 Uhr beginnt die Kundgebung, die begleitet wird von Wort- und Musikbeiträgen von Kilez More, Die Bandbreite, Christoph Hörstel und vielen mehr
 Weltraum, Astronomie, Kosmologie (10)
01.09.2011 05:12:43 [Grenzwissenschaft]
Astrofotografie: Jupiter-Sonde fotografiert Erde und Mond aus der Ferne
Auf dem Weg zum größten Planeten unseres Sonnensystems, hat die NASA-Sonde "Juno" eine einzigartige Aufnahme des Erde-Mond-Systems gemacht
01.09.2011 09:22:28 [grenz-wissenschaft-aktuell]
Astronomen entdecken Stern, den es so nicht geben dürfte
Mithilfe des "Very Large Telescope" (VLT) der Europäischen Südsternwarte (ESO), hat ein Team europäischer Astronomen einen Stern entdeckt, der nach herkömmlichem astronomischen Verständnis gar nicht existieren dürfte. Der Stern besteht nahezu ausschließlich aus Wasserstoff und Helium und enthält nur winzige Spuren anderer Elemente
02.09.2011 05:15:14 [Grenzwissenschaft]
Ausgedehnte "grüne Zone": Außerirdisches Leben auf Wüstenplaneten wahrscheinlicher
Wüstenplaneten, ganz so wie er in dem Science Fiction Klassiker "Dune - Der Wüstenplanet" beschrieben wird, könnten die am weitesten verbreitete Form lebensfreundlicher Exoplaneten sein. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie von US-Forschern, die zeigt, dass die lebensfreundliche Zone um einen Stern angesichts solcher Planeten deutlich größer ist als bei erdähnlichen Wasserplaneten. Vor diesem Hintergrund könnte auch Venus noch vor einer Milliarde Jahre eine solche lebensfreundliche Wüstenwelt gewesen sein könnte.
02.09.2011 08:12:31 [Rot & Meyer]
Klimagötter und Klimawahn
Nanu? Die Klimaerwärmung stockt schon wieder mal. Dennoch haben wir heute schon italienische Verhältnisse mitten in Deutschland. Etliche Klimagötter kommen in Erklärungsnot, denn der Sommer war wieder zu kalt. Die neue Öko-Religion scheint durch Fehler und Absichten zu glänzen.
03.09.2011 05:55:39 [Grenzwissenschaft]
Mars-Rover findet ehemals heiße Wasserquelle auf dem Mars
Erst kürzlich an seinem neuen Arbeitsplatz angekommen (...wir berichteten), ist der NASA-Mars-Rover "Opportunity" auf eine gänzlich neue Form von Gestein am Rande des Marskraters Endeavour gestoßen. Die Zusammensetzung eines untersuchten Felsens spricht dafür, dass dieser einst flüssigem und zudem heißem Wasser ausgesetzt war.
05.09.2011 08:53:21 [grenz-wissenschaft-aktuell]
Urtümliches organisches Material und Wasserozean auf Pluto?
Im Juli 2015 soll die NASA-Sonde "New Horizons" den Zwergplaneten Pluto erreichen. Von der ersten Erkundung eines Zwergplaneten überhaupt erhoffen sich die Wissenschaftler völlig neue Erkenntnisse nicht nur über die junge Planetenklasse im Allgemeinen, sondern vor allem über Pluto selbst. Hier, so spekulieren einige Forscher, könnte sogar primitives organisches Material und verborgene Wasserozeane gefunden werden
05.09.2011 12:24:09 [Astronomie-Heute]
Zerbricht Komet Elenin?
Auf Fotografien, die im Laufe der vergangenen Woche gewonnen wurden, ist ein deutlicher Helligkeitsverlust des Kometen Elenin oder C/2010 X1 zu erkennen. Zudem zeigt sich seine Koma zunehmend verlängert und diffus – ein Hinweis, dass sich der Kern des Kometen auflöst. Es ist daher damit zu rechnen, dass Elenin nach seiner nächsten Annäherung an die Sonne endgültig zerstört oder in mehrere Fragmente zerfallen sein wird.
07.09.2011 05:23:34 [Grenzwissenschaft]
NASA legt nach: Schärfere Bilder der Apollo-Landestellen
Im Ringen gegen die sich hartnäckig haltende Verschwörungstheorien um angeblich nie stattgefundene Mondlandungen der US-Amerikaner im Rahmen des Apollo-Programms hat die US-Raumfahrtbehörde NASA neue Aufnahmen der Landestellen der Apollo-Missionen 12, 14 und 17 veröffentlicht. Die Bilder zeigen nicht nur die zurückgelassenen Landeplattformen der Raumfähren selbst sondern auch die Fuß- und Fahrtwege der Astronauten und wissenschaftliche Gerätschaften in bislang nicht gekannter Bildqualität
07.09.2011 13:05:15 [Spektrum-Direkt]
Der Mond bekommt Zwillinge
Was den Mond im Innersten zusammenhält: Das sollen zwei Sonden herausfinden, die demnächst um unseren Begleiter kreisen - Überraschungen nicht ausgeschlossen.
07.09.2011 20:33:13 [Astropage.eu]
Unsere Galaxie könnte Tausende tickende "Zeitbomben" enthalten
Eine neue Forschungsarbeit zeigt, dass einige alte Sterne durch ihre schnelle Rotation fortbestehen und wenn sie langsamer werden, explodieren sie als Supernovae. Tausende dieser "Zeitbomben" könnten in unserer Galaxie verstreut sein.
 Lobbyismus, Korruption, Manipulation, Betrug (2)
01.09.2011 05:14:07 [Focus]
Illegale Spenden und Schwarzgeld: Richterin bestätigt schwere Vorwürfe gegen Sarkozy
Es sah so aus, als habe der französische Präsident die Bettencourt-Affäre um illegale Parteispenden überstanden. Doch nun kocht sie acht Monate vor der Präsidentenwahl wieder auf. Eine abservierte Richterin packt aus.
08.09.2011 11:36:21 [ProPublica]
About the Dollars for Docs Data
For decades, drug companies kept the names of their speakers -- and how much they paid them -- secret. But over the past two years, companies have begun posting this information on their web sites, some as the result of legal settlements with the federal government.
 Wirtschaft und Finanzen (12)
01.09.2011 05:15:35 [Querschüsse]
Deutsche Einzelhandelsumsätze verteidigen mühsam niedriges Niveau
Laut den heutigen Daten des Statistischen Bundesamtes (Destatis) zu den Einzelhandelsumsätzen für den Monat Juli 2011 in Deutschland, sanken die nominalen Einzelhandelsumsätze um -0,4% und die realen sanken um -1,6% im Vergleich zum Vorjahresmonat. Allerdings hatte der Juli 2011 einen Verkaufstag weniger, als der Juli 2010
01.09.2011 23:25:53 [FTD]
Mehdorn regiert bei Air Berlin durch
Mit dem neuen Chef weht bei Air Berlin ein neuer Wind: Mehdorn stimmte die Belegschaft gleich an seinem ersten Arbeitstag per Post auf massive Umbauten ein - betroffen sein werden Flotte, Flugnetz und Arbeitsplätze.
02.09.2011 05:06:21 [Querschüsse]
Details zum deutschen BIP in Q2 2011
Heute berichtete das Statistische Bundesamt (Destatis) in der 2. Schätzung die Daten zum BIP in Q2 2011 und auch die detaillierten Daten zur Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung (VGR). Zunächst wurde das schwache Wachstum des realen (preis-, saison- und kalenderbereinigten) Bruttoinlandsprodukts (BIP) von nur +0,1% zum Vorquartal bestätigt, zum Vorjahresquartal ging es unbereinigt noch um real +2,8% aufwärts
02.09.2011 09:45:38 [Handelsblatt]
Jede Menge Ärger für die Deutsche Bank
In Zusammenhang mit Hypothekengeschäften droht der Deutschen Bank eine milliardenschwere Klage der US-Regierung. Schlechte Nachrichten auch für die Mitarbeiter: Der Branchenführer könnte schon bald Stellen streichen.
02.09.2011 10:56:52 [Infoportal JJahnke]
Schlechte Wirtschaftsaussichten: Lahmende private Nachfrage und gebremste Exportentwicklung
Wegen der sinkenden Nachfrage, vor allem aus dem Ausland, bleiben deutsche Industrieunternehmen auf einem Teil ihrer Ware sitzen und füllen die Lager mit fertigen Produkten auf. Nach der Markit-Umfrage unter Einkaufsmanagern füllten sich die Lager im August so stark wie noch nie seit Beginn der Umfrage 1996
03.09.2011 10:38:03 [FTD]
Anleger zittern vor schwarzem September
Die miserablen Zahlen vom Jobmarkt in den Vereinigten Staaten haben ein Beben an den Weltbörsen ausgelöst. Und das ist vielleicht erst der Anfang: Im September geht es an den Märkten traditionell bergab. Alle Augen richten sich nun auf US-Präsident Obama.
03.09.2011 10:39:12 [Der Spiegel]
Weltbank-Präsident warnt vor neuer Rezession
Schuldenkrise in Europa, Abschwung in den USA, Inflationsgefahr - Weltbank-Präsident Zoellick sieht deutliche Anzeichen für eine neue globale Rezession. Auf einer Konferenz in China warnte er: Schon im Herbst wird die Weltwirtschaft "in eine neue gefährliche Phase eintreten"
06.09.2011 05:30:31 [Handelsblatt]
Zinswetten bergen Sprengstoff für Tausende Städte
Dem Steuerzahler droht ein Desaster: Nicht nur die Deutsche Bank hat Städte und Kommunalunternehmen zu hochriskanten Zinsgeschäften verführt. Es geht um zweistellige Milliardenbeträge
06.09.2011 08:43:22 [Netzticker News]
Ermittlungen in Großbritannien: Deutsche-Bank-Aktien auf Talfahrt
Die Aktien der Deutschen Bank haben am Montag massive Kursverluste erlitten.
07.09.2011 12:13:03 [Handelsblatt]
Verwalter erwarten Anstieg der Insolvenzen
Die aktuellen Zahlen sind beruhigend solide, doch bald schon könnte die Zahl der Insolvenzen in Deutschland rapide ansteigen. Insolvenzverwalter rechnen damit, dass die Finanzkrise auch auf den Mittelstand durchschlägt
07.09.2011 14:46:57 [Querschüsse]
Solide Industrieproduktionsdaten für Juli 2011 aus Deutschland
Mit den starken Daten zur deutschen saisonbereinigten Industrieproduktion, dürfte die Divergenz zu dem schwachen Output der Industrieproduktion in der Südperipherie der Eurozone weiter steigen und dies dürfte die Fähigkeit dieser Länder, aus eigener Leistungsfähigkeit die aufgetürmten Verbindlichkeiten zu bedienen, weiter belasten.
08.09.2011 12:19:20 [Handelsblatt]
OECD warnt vor Einbruch der deutschen Wirtschaft
Schon zum Jahresende wird der Wachstumstrend der deutschen Wirtschaft abbrechen, sagt die OECD voraus. Der Maschinenbau bleibt zwar optimistisch - aber auch die aktuellen Exportzahlen lassen böse Vorahnungen aufkommen
 Europa: Finanz- und Wirtschaftskrise, Schuldenkrise, Krisenfolgen (105)
01.09.2011 05:16:47 [Der Standard]
Großbritannien Mittelstand von Obdachlosigkeit bedroht
Immer mehr Menschen in Großbritannien können sich keine Wohnung leisten, warnt die Hilfsorganisation Crisis - Gefährdet sei auch die Mittelschicht
01.09.2011 05:31:56 [Querschüsse]
Aktien griechischer Banken mit weiteren Verlusten
Die lächerliche griechische Bankenrally, im Zuge der Fusion der EFG Eurobank Ergasias S.A. (EUROB) und der Alpha Bank A.E. (ALPHA), von +29,12% beim Bankenindex, Querschuesse berichtete am Montag, den 29.08.2011 unter “Fusion potentieller Insolvenzmassen” davon, wird bereits den zweiten Handelstag in Folge wieder abverkauft.
01.09.2011 05:36:13 [Menschenzeitung]
EFSF-Rettungsschirm: Die Große Koalition regiert uns schon
Man biedert sich in widerlichster Form der Regierungskoalition an, stärkt einer diktatorisch agierenden Radikalkanzlerin den Rücken, Hauptsache, man kann 2013 irgendwie an der Macht beteiligt werden, mitregieren. Ein gläsernes Spielchen, längst vom Wähler durchschaut, der sich derweil von niemandem mehr vertreten fühlt.
01.09.2011 05:40:58 [Querschüsse]
Griechische reale Einzelhandelsumsätze mit -11,4%
Heute berichtete das griechische Statistikamt ELSTAT die Daten zu den realen griechischen Einzelhandelsumsätzen für Juni 2011. Um weitere -11,4% zum Vorjahresmonat schmierten die realen (preisbereinigten) Umsätze ab. Selbst nominal ging es um -8,3% abwärts
01.09.2011 07:06:42 [cicero]
Debatte Steuern wir auf Vereinigte Staaten von Europa zu?
In der Koalition wird heftig über Europa diskutiert. Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen prescht provokant voran
01.09.2011 08:37:10 [Netzticker News]
Euro-Rettung: Schäuble appelliert an Bundestagsfraktionen
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat in der Debatte um die Reform des Euro-Rettungsschirms an den Bundestag appelliert, den neuen Euro-Rettungsschirm nicht zu gefährden.
01.09.2011 08:37:53 [Krivor.de]
ESM Rettungsfonds - Entwurf für einen Vertrag zur Einrichtung eines permanenten europäischen Rettungsschirms
Aus gegebenem Anlass möchten wir heute nochmals auf einen Artikel hinweisen, welchen wir bereits im Juli 2011 veröffentlicht hatten. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war die ganze Angelegenheit eventuell noch nicht ganz so in den Köpfen der Leser verankert, inzwischen kommen jedoch immer mehr höchst entdemokratisierende Tatsachen unter Abgabe der Staatshoheit an die EU durch die ins Leben gerufenen Institutionen EFSF oder ESM ans Tageslicht.
01.09.2011 08:38:09 [Krisenvorsorge.com]
Eine italienische Zeitung nennt die Lösung
Finanzielle Vernunft ist von Nöten und ist die einzige Lösung (für die es aber wahrscheinlich trotz aller Mühen zu spät ist!) Staatliche Haushalte, die durch Ausgabenkürzungen und Wachstumsimpulse einen Überschuss erzielen, wären tatsächlich der richtige Ansatz und würden eine Perspektive bieten.
01.09.2011 08:42:26 [Infoportal JJahnke]
Das falsche Euro-Rezept: Europa wird nicht deutsch werden
Da soll nach der Bundesregierung Träumen nun als letztes Aufgebot zur Eurorettung eine Wirtschaftsregierung in der Eurozone für Haushalts- und Wirtschaftsdisziplin nach deutschem Vorbild sorgen, und die Bundesarbeitsministerin von der Leyen ruft zu diesem Zweck schon mal die "Vereinigten Staaten von Europa" aus
01.09.2011 09:24:31 [WSWS]
Die Pseudolinken und die italienischen Sparmaßnahmen
Es ist kaum einen Monat her, da wurde in Italien ein 79 Milliarden Euro umfassendes Sparpaket verabschiedet, das historische Errungenschaften der Arbeiterklasse zerstören wird. Nun ist aber Premierminister Silvio Berlusconi unter dem Druck der Europäischen Zentralbank dabei, noch eine weitere sogenannte Manovra durchzusetzen, die durch zusätzliche Kürzungen und regressive Steuern weitere 45,5 Milliarden Euro einbringen soll
01.09.2011 11:04:52 [buerger-in-wut]
Wir brauchen weniger und nicht mehr Brüssel; BIW lehnen Vereinigte Staaten von Europa ab
Der Bundesvorstand der Wählvereinigung BÜRGER IN WUT (BIW) lehnt das Ziel der „Vereinigten Staaten von Europa“ als Konsequenz aus der europäischen Schuldenkrise ab. Statt dessen soll die EU in eine Konföderation freier Nationen mit eigenen Währungen umgewandelt werden.
01.09.2011 12:34:45 [Financial Times Deutschland]
Angst im Mittelstand : Europa droht Rezession
Ein Ende des Aufschwungs in der EU zeichnet sich ab: Die Lage in der Industrie ist schwächer als zunächst errechnet. Für die zweite Jahreshälfte stehen die Zeichen auf Abschwung - auch in Deutschland mehren sich die Alarmsignale.
01.09.2011 15:55:04 [Handelsblatt]
Eurokrise : Weidmann kritisiert Europas Regierungen - und die EZB
Der Bundesbank-Präsident meldet sich kritisch zu Wort, warnt vor der Transferunion und tadelt die EZB für den massiven Ankauf von Staatsanleihen. Doch Weidmann hat auch einen Vorschlag zur Lösung der Schuldenkrise.
01.09.2011 15:58:20 [Lost in Europe]
Neue Hiobsbotschaft aus Athen
Die Eurokrise verschärft sich wieder. Während der neue Hilfsplan für Griechenland immer noch in den Seilen hängt, gerät nun auch noch das griechische Budget außer Kontrolle. Dies haben unabhängige Experten festgestellt, meldet Reuters aus Athen. Die Regierung habe die Finanzen nicht im Griff, das Defizit steige immer weiter, warnen die Experten. Sollte Griechenland doch noch pleite gehen, droht der gefürchtete „Lehman-Moment“ - mit unkontrollierten Kettenreaktionen und einer neuen Fin
01.09.2011 16:01:26 [Neues Deutschland]
Finanzkrise : Zugestimmt wie gewünscht
Die Regierung streitet über die Euro-Rettung – dennoch wird gemeinsam votiert
01.09.2011 16:02:50 [Nachdenkseiten]
Die Eurokrise in Zahlen – Wie Musterschüler zu Problemkindern wurden
Mit steter Regelmäßigkeit behaupten die deutsche Regierung und viele deutsche Medien, dass die Eurokrise eine direkte Folge des finanzpolitischen Schlendrians einiger Eurostaaten sei.
01.09.2011 19:38:06 [n-tv]
Berlusconi zieht vom Leder
Italiens Regierungschef Berlusconi redet gern, wie ihm der Schnabel gewachsen ist. Manchmal allerdings rutschen ihm dann Formulierungen raus, die die Italiener beim besten Willen nicht gutheißen dürften. Italien als "Scheißland" zu bezeichnen, fällt auf jeden Fall in diese Kategorie.
01.09.2011 20:39:27 [SPREERAUSCHEN.net - Politik & Medien]
Eurorettungsschirm - Wer zieht die Reißleine der Demokratie?
Die sogenannten etablierten Medien, die sich dank ihrer noch vorhandenen Reichweite eigentlich um die Aufrechterhaltung demokratischer Verhältnisse kümmern sollten, liefern sich gerade eine verbal-mediale Auseinandersetzung. Linkes Medien-Lager fabuliert gegen die ideologisch entgegengesetzte Linie der Wortgewalt.
01.09.2011 23:27:01 [Handelsblatt]
Fitschen mag Euro-Bonds
Der designierte Nachfolger bekennt Farbe: Während Noch-Vorstand Josef Ackermann skeptisch ist, kann der zukünftige Co-Chef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, Euro-Bonds etwas abgewinnen.

02.09.2011 05:10:44 [griechenland-blog]
Troika verlangt von Griechenland neue Maßnahmen
Nachdem sich alle Prognosen erneut als völlig irreal erwiesen haben, soll Griechenland nun weitere Maßnahmen ergreifen, um die volkswirtschaftlichen Vorgaben zu erfüllen.
02.09.2011 07:32:13 [leap2020]
Wenn London und Washington sich hinter Athen verstecken
Griechenland genießt wieder die volle Aufmerksamkeit der angelsächsischen Medien. Doch der Trick ist schon aus dem letzten Jahr bekannt. Letztes Jahr wurde die „Griechenlandkrise“ aufgebauscht, um davon abzulenken, dass Großbritannien angesichts seiner katastrophalen Haushaltslage und der instabilen politischen Lage nach einer Parlamentswahl ohne Mehrheitspartei viel näher an einem Staatsbankrott war als eines der Euroländer
02.09.2011 09:43:30 [Reuters]
"Bild": Finanzminister Schäuble will neuen EU-Vertrag
Als Antwort auf die Schuldenkrise strebt Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble einem Medienbericht zufolge weitreichende EU-Reformen an.
02.09.2011 16:30:07 [Lost in Europe]
Eurokrise: Ein US-Komplott?
Seit den Attacken gegen Italien, Spanien und Frankreich ist die These eines Komplotts gegen den Euro wieder en vogue. Zuletzt sprach die Chefin des französischen Arbeitgeberverbands Medef, L. Parisot, von einem „orchestrierten Vorgehen“ gegen den Euro - vor allem die US-Medien schürten Vorurteile.
02.09.2011 20:31:36 [Der klare Blick]
Ohne Wenn und Aber – Koste es Was es Wolle
Antwort der grünen Mamba auf die Bitte, sich gegen den ESM und andere EU-Auswüchse auszusprechen…

Unterm Strich wird die Grüne Bundestagsfraktion der Errichtung des ESM zustimmen. Wir glauben, dass er hilft, die Eurozone zu stabilisieren und den Weg für mehr europäische Integration bereitet. Das kostet Geld und Mut.

Das kostet Geld - ja, UNSER Geld!

02.09.2011 21:48:19 [Querschüsse]
Griechenland am Rande des Zusammenbruchs
Querschuesse ist eines der wenigen Informationsquellen bei der konsequent, da absehbar, auf das sich seit vielen Monaten anbahnende Desaster in Griechenland anhand detaillierter, offizieller Wirtschaftsdaten hingewiesen wurde. Dabei wurde auf die hoffnungslose Situation unter dem Korsett des Euro und die unsäglichen Austeritätsmaßnahmen verwiesen, die zusätzlich die Wirtschaft abwürgten und auch folgerichtig der Niedergang der griechischen Ökonomie zum Schaden aller in der Eurozone prognostiziert.
03.09.2011 05:53:06 [griechenland-blog]
Griechenland stehen schwerste Zeiten bevor
In Griechenland gestehen inzwischen sogar Minister der Regierung ein, dass der Bevölkerung die schwersten Monate bevorstehen, die sie zu überstehen gehabt haben wird.
03.09.2011 06:19:06 [Radio Utopie]
Kapitalistischer Staatsstreich in Spanien: EZB, Merkel und Sarkozy erpressen Verfassungsänderung
Zum zweiten Mal kollaborieren deutsche Banker, Staatsparteien und Politiker bei der Zerstörung der spanischen Demokratie.
03.09.2011 10:39:59 [Die Welt]
Griechenland muss von der Euro-Zone isoliert werden
Es hat keinen Zweck, den Griechen neue Vorgaben zu machen. Es ist an der Zeit, Griechenland die Konsequenzen seines Handelns spüren zu lassen.
03.09.2011 18:44:23 [Tagesanzeiger.ch]
Vermögen werden sich in Luft auflösen
Laut Ex-UBS-Chefökonom Klaus Wellershoff werden die Auswirkungen der Wirtschaftskrise unterschätzt. Viele Sparer würden in Zukunft Geld verlieren. Besonders ältere Menschen treffe es hart.
03.09.2011 21:42:06 [Welt Online]
Henkel sieht in Euro-Krise Raum für neue Partei
Ex-BDI-Chef Henkel hat genug von der Euro-Krise. Deutschland und drei andere Länder sollten einen eigenen Währungsraum gründen.
04.09.2011 05:25:44 [Welt]
Das neue Europa kommt handstreichartig
Notverordnungen und rhetorische Wortbildungen: Was dem Bundestag als "Euro-Stabilisierung" vorgesetzt wird, ist der Ausstieg aus dem Europa der Verträge.
04.09.2011 05:37:17 [sueddeutsche]
Ratingagentur über Euro-Bonds Ihr seid alle Griechenland
So hatten sich die Befürworter von Euro-Bonds das wohl nicht gedacht: Die Ratingagentur S&P kündigt an, sie würde gemeinsame europäische Staatsanleihen nach der Kreditwürdigkeit des schwächsten Mitgliedslandes bewerten. Eine Entlastung der Schuldenstaaten wäre damit deutlich schwieriger. Ein Ende des Streits, wie Europa die Schuldenkrise in den Griff bekommen kann, ist weiterhin nicht abzusehen.
04.09.2011 06:40:09 [YouTube]
Video: Stoppt EU-Schuldenunion (ESM-Vertrag)!
Stoppt EU-Schuldenunion (ESM-Vertrag)! auf Abgeordneten-Check.de Die EU droht sich in eine schuldenbasierte Transferunion, eine Haftungsgemeinschaft, zu verwandeln. Außerdem soll das Haushalts- und Budgetrecht der nationalen Parlamente an einen EU-Gouverneursrat abgegeben werden
04.09.2011 06:51:26 [Infoportal JJahnke]
Der kleine Schritt der Eurobonds von der angeblich zinsgünstigen Markttiefe zum Ramsch
Die Fürsprecher der Eurobonds werben mit der Markttiefe und davon abgeleitet niedrigen Zinsen. Wenn ein Riesenmarkt entstünde, weil alle Euroländer 60 % ihrer Staatsschulden in Zukunft über Eurobonds finanzieren würden, so ergäben sich wegen der Risikomischung und der Größe zwangsläufig niedrigere Zinsen, dem Markt für amerikanische Staatsanleihen vergleichbar
04.09.2011 07:01:49 [infosperber]
Staaten übernehmen immer mehr private Schulden
Die Europäische Zentralbank kauft weiter faule Papiere. «Das Domino ist erst zu Ende, wenn der letzte Stein fällt», warnt die FAZ
04.09.2011 11:30:53 [Financial Times Deutschland]
Schuldendebakel : Griechenland rückt näher an den Abgrund
Die Lage in Griechenland wird immer dramatischer. Zentralbankchef George Provopoulos kritisiert die Regierung scharf, weil sie mit ihren Reformen zu zögerlich sei. Zudem gibt es Gegenwind für Eurobonds: Die Ratingagentur S&P sagt, sie würde diese als Ramsch bewerten
04.09.2011 17:38:45 [Propagandafront]
Euro-Crash: Eurozonenländer bekommen ihre Nationalwährungen wieder
Die Eurozonenländer werden zu ihren nationalen Währungen zurückkehren. Es ist unrealistisch davon auszugehen, dass Deutschland auf immer und ewig den Zahlmeister Europas spielt. Das deutsche Volk wacht langsam auf und spricht sich mehrheitlich gegen weitere Rettungspakete aus. Bis Mitte September dürfte sich entscheiden, wie der zeitliche Ablauf des Zusammenbruchs der europäischen Einheitswährung aussehen wird

05.09.2011 05:09:16 [Focus]
Euro-Rettungsschirm droht noch teurer zu werden
Für den erweiterten Euro-Rettungsschirm muss die Bundesregierung bei Bedarf viel mehr Garantien bereitstellen als bisher bekannt. Aus 211 Milliarden würden dann über 250 Milliarden Euro.
05.09.2011 05:11:21 [Goldseiten]
Von Griechenland zum Ermächtigungsgesetz
Griechenland verfehlt offenbar das Defizitziel. Grund sei nach Ansicht der Prüfer von IWF, EU und EZB eine schleppende Umsetzung des Sparkurses, so heißt es. Die gesamten Schulden Griechenlands belaufen sich auf 350 Mrd. Euro, das kumulierte Defizit für 2011 liegt jetzt bei 15,5 Mrd. Euro, das Ziel für das Gesamtjahr wurde mal auf 16,7 Mrd. Euro gesetzt.
05.09.2011 05:22:46 [griechenland-blog]
Arbeitslosigkeit in Griechenland bis Ende 2011 bei wenigstens 20 Prozent
Die Regierung in Griechenland rechnet bis Ende 2011 mit einem Anstieg der offiziellen Arbeitslosenquote auf wenigstens 20 Prozent.
05.09.2011 12:22:54 [Mein Politikblog]
“Es ist nicht der Moment für simplen Protest”
Ita­lie­ni­sches Haus­halts­de­kret wirft die Rechte der Erwerbs­tä­tigen um Jahr­zehnte zurück. Ein Gespräch mit Mau­rizio Lan­dini. Die Regie­rung Ber­lus­coni hat ihre Maß­nahmen zum Schul­den­abbau verschärft. Zusätz­lich zu dem im Juli beschlos­senen Spar­paket von 48 Mil­li­arden Euro soll die Staats­kasse in den nächsten zwei Jahren um wei­tere 45,5 Mil­li­arden "entlastet" werden, um die For­de­rungen der Europäischen Zen­tral­bank zu erfüllen. Wie beur­teilen Sie dieses Haushaltsmanöver?
05.09.2011 12:50:20 [Financial Times Deutschland]
Schuldenkrise : Europas großer Wurf
Die Europäische Union kämpft um ihre Existenz. Viele Deutsche sind verunsichert, wie es mit der Gemeinschaft weitergehen soll. Wie bei allen großen Entscheidungen möchte die FTD ihren Lesern eine klare Meinung darlegen, wofür diese Zeitung steht.
05.09.2011 12:56:35 [Lost in Europe]
Lagarde hat recht
Die neue IWF-Chefin Lagarde hat die Länder der Eurozone aufgefordert, ihre Banken zu rekapitalisieren und die Budgetpolitik nicht nur aufs Sparen, sondern auch auf Wachstum auszurichten. Vor allem Deutschland müsse etwas für die Konjunktur tun, so die Nachfolgerin von Strauss-Kahn. Doch Berlin mauert - dabei rückt die Rezession immer näher. Deutsche Bank-Chef Ackermann fühlt sich sogar schon an die Finanzkrise 2008 erinnert...
05.09.2011 12:58:54 [Zeit Online]
Euro-Bonds überfordern uns (aber nur intellektuell)
Ich bin ja nun schon eine Weile im Geschäft, aber dennoch immer wieder verblüfft, was es da so in die hiesigen Qualitätszeitungen schafft. Standard & Poor’s hat sich also zum Thema Euro-Bonds geäußert.
05.09.2011 13:16:54 [Project Syndicate]
Wird der IWF zu Europa stehen?
Während die Krise der Eurozone sich weiter verschlimmert, erkennt der Internationale Währungsfond vielleicht endlich, dass er seinen Ansatz ändern muss. Die jüngste Aufforderung der neuen geschäftsführenden Direktorin des Fonds, Christine Lagarde, das bankrotte europäische Bankensystem müsse zwangsweise rekapitalisiert werden, ist ein guter Anfang.
05.09.2011 13:48:59 [Infokrieg]
Video: Peter Boehringer spricht über den Euro-Stabilisierungs-Mechanismus
Peter Boehringer, Vorstand der Deutschen Edelmetallgesellschaft e.V., Betreiber des Wirtschaftsblog goldseitenblog.com und unabhängiger Vermögensberater, spricht bei der Veranstaltung “EUtschland, EUtschland über alles – Wie geht es weiter mit Europa?”
05.09.2011 13:52:08 [Grundrechteforum]
ESM-Vertrag: Souverän ist, wer über den Ausnahmezustand entscheidet
Was Sie schon immer über dem ESM-Vertrag wissen wollten. Unbemerkt vom allgemeinen Tagesgeschehen haben die Regierungen der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union beschlossen, das Hab und Gut ihrer Bevölkerungen dem globalen Finanzmarkt, also den Banken, uneingeschränkt zur Verfügung zu stellen – selbstverständlich ohne mühselige demokratische Prozeduren bemühen zu müssen oder gar diejenigen, denen ihr Hab und Gut genommen wird, um ihr Einverständnis zu bitten. Der Ausnahmezustand wi
05.09.2011 18:43:21 [Stern.de]
Börsianer sehen schwarz
Resignation an den Börsen: Rezessionsängste und Euro-Krise lassen die Aktienkurse in Europa einbrechen. Der Dax stürzt um über fünf Prozent ab und fällt auf ein Zwei-Jahres-Tief.
05.09.2011 22:36:50 [Marktorakel.com]
Marktkommentar
Schwarzer Montag in Europa! Während man noch letzte Woche Hoffnung auf eine Bodenbildung haben konnte, ist die Sache jetzt wohl gelaufen.


Zuviel Schaden ist bereits entstanden.


Zu viel Rest-Vertrauen dahin.


Schon erreichen die Vorläufer jetzt auch die Deutsche Wirtschaft,


Auftragsrückgänge, Stornierungen und Kaufzurückhaltung verdüstern ganz schleichend die bis vor kurzem doch so heile Welt.


Im besten Fall bewegen wir uns auf eine Stagnation zu. Ein Rückfall in ein

05.09.2011 22:41:27 [goldmoney.com]
PIIGS-Länder mit dem Rücken zur Wand
Der Ruf nach Hinterlegungen von Sicherheiten für neue Kreditzusagen an die so genannten PIIGS-Länder der Eurozone wird unter Politikern der wirtschaftlich robusten Euro-Mitgliedstaaten immer lauter. Finanziell vor dem Bankrott stehende Länder wie Griechenland, Irland oder Portugal sollen ihren Notkreditgebern für die Gewährung neuer Rettungspakete oder Garantien künftig zum Beispiel ihre Goldreserven als Pfand überschreiben.
05.09.2011 22:42:35 [wirtschaftsfacts.de]
Niederlande : Furcht vor Euro-Niedergang
Der internationale Bankensektor sei momentan dabei Liquidität vorzuhalten, was zu einer deutlich gedämpften Kreditaufnahme und -vergabe am Interbankenmarkt führe. Dies liege vor allem an einer erschwerten Refinanzierung an den Kapitalmärkten, wie Gerrit Zalm, CEO der niederländischen ABN Amro Group, gestern mitteilte. Sollte der Euro als Währung keinen Bestand haben, werde es in den Niederlanden zu einer Rezession kommen, die diejenige aus den 1930iger Jahren wie eine Bagatelle erscheinen ließe.
06.09.2011 05:24:19 [relevant]
EZB kauft doppelt so viele Staatsanleihen wie zuletzt
Die Europäische Zentralbank (EZB) ihre umstrittenen Käufe von Staatsanleihen überraschend verdoppelt. Sie erwarb in der vorigen Woche Papiere im Wert von 13,305 Mrd. Euro, wie die Notenbank mitteilte. In der Vorwoche waren es lediglich 6,651 Mrd. Euro. Analysten hatten mit 7 Mrd. Euro gerechnet. Seit Mai 2010 hat sie damit Bonds im Gesamtwert von 129 Mrd. Euro gekauft.
06.09.2011 07:17:51 [Die Presse]
Deutsche Politiker drohen Athen mit Zahlungsstopp
Politiker aus den Regierungsparteien CDU und FDP drohen angesichts des zögerlichen Sparkurses Griechenlands mit dem Stopp der Hilfszahlungen.
06.09.2011 07:19:20 [Achgut - Die Achse des Guten]
Noch neunzehn Tage bis zur EU-Schuldendiktatur
Finanzminister Schäuble spricht es unverhohlen aus: er will die Haushaltssouveränität unseres Landes an die EU abgeben. Genauer gesagt, an einen nicht gewählten, nicht rechenschaftspflichtigen, nicht belangbaren “Gouverneursrat”, dessen Mitglieder immer noch unbekannt sind, obwohl er in wenigen Wochen mit allumfassenden Vollmachten ausgestattet, seine Tätigkeit aufnehmen soll
06.09.2011 07:28:17 [Goldseiten]
Mr. Dax Dirk Müller: "Ich rate zur Vorsicht - Griechenland ist nicht zu retten"
"Innerhalb kürzester Zeit haben wir 200 Punkte verloren", sagt Dirk Müller, cashkurs.com. Und es könnte noch schlimmer kommen, "denn Griechenland ist nicht mehr zu retten". Für Anleger kann es nun nur noch darum gehen auf reale Werte zu setzen
06.09.2011 09:03:29 [theeuropean]
Debatte um die Euro-Bonds; Spiel mir das Lied vom Geld
Euro-Bonds heißen die Finanzinstrumente, die jetzt zur Rettung Griechenlands und des Euro führen sollen. Ökonomisch sind sie unklug, politisch sind sie kurzsichtig. Mit den Bonds werden die ohnehin schon löchrigen Haushaltsregeln komplett aufgeweicht. Haushaltsdisziplin ade.
06.09.2011 10:02:26 [Infokriegernews.de]
ESM : Ein Rettungsmechanismus außer Kontrolle
Im Augenblick soll gerettet werden auf Teufel komm raus. EFSF, EFSM, ESM und wie sie alle heißen. Der ESM ist allerdings eine unkontrollierbare Sprengfalle, so wie ich es aus dem vorläufigem Vertrag erlesen konnte. Es wirkt wie der Federal Reserve Act 2.0, eine weitere Machthydra außer Rand und Band. Nach ersten Einschätzungen, kann ich nicht [...]
06.09.2011 10:32:10 [Tagesschau.SF]
Flash Meldung: SNB legt Mindestkurs zum Euro auf 1.20 Franken fest
Update folgt: Die gegenwärtig massive Überbewertung des Schweizer Frankens stelle eine akute Bedrohung für die Schweizer Wirtschaft dar. Sie berge das Risiko einer deflationären Entwicklung, schreibt die SNB in einer Mitteilung.
06.09.2011 10:55:46 [Goldreporter]
Krisen-Signale, die man nicht ignorieren sollte
Einbrechende Aktienmärkte, schlechte Nachrichten aus dem Bankensektor und nun konkrete Warnungen aus den Führungsetagen der Geldindustrie: Warum Vermögensbesitzer jetzt besonders wachsam sein sollten.
06.09.2011 12:05:31 [Blognition]
Ein schwerer Sündenfall
Eigentlich hatte ich schon heute Vormittag ein mulmiges Gefühl im Magen, als ich hörte, die Währungsreserven der Schweizer Nationalbank (SNB) seien im August gegenüber dem Vormonat von 182 auf 253 Milliarden Schweizer Franken gestiegen. Und als die SNB soeben verkündete, sie werde ihre Währung an den Euro zu einer Untergrenze von 1,20 CHF pro Euro binden, war für mich der Sündenfall perfekt. Allein schon das Statement, die Zentralbank werde ausländische Valuten in unbegrenzter Höhe
06.09.2011 12:06:22 [Nutze deine Freiheit]
Professor Karl Albrecht Schachtschneider in Berlin
Am Abend des 1. September 2011 bot sich im Viethaus an der Leipziger Straße in Berlin die hervorragende Möglickeit Herrn Professor Karl Albrecht Schachtschneider zur aktuellen Lage des Euro, der EU und der Rechtsstaatlichkeit in diesem Lande referieren zu hören.
06.09.2011 12:07:14 [Netzticker News]
Genscher fordert Schuldenbremsen in allen Staaten Europas
Der ehemalige deutsche Außenminister Hans-Dietrich Genscher hat die Einführung von Schuldenbremsen in allen Staaten Europas gefordert.
06.09.2011 18:08:18 [Wirtschaftsfacts.de]
Italiens Staatspräsident drängt zur Eile
Italiens Staatspräsident Giorgio Napolitano drängte gestern auf ein schnelles politisches Handeln, um das geplante Sparpaket der Regierung umzusetzen. Er fügte an, dass ein starker Abverkauf an den Aktien- und Bondmärkten ein deutliches Warnsignal für ein kontinuierlich sinkendes Vertrauen in die politische Führung Italiens sei.
06.09.2011 18:52:17 [Rheinische Post]
Berlusconi beugt sich dem Druck: Nun doch Schuldenbremse und Steuererhöhungen in Italien
Angesichts der Turbulenzen auf den Finanzmärkten hat die italienische Regierung ihr Sparprogramm erneut überarbeitet. Wie die Regierung von Ministerpräsident Silvio Berlusconi am Dienstag mitteilte, soll für die geplanten Milliardeneinsparungen die Mehrwertsteuer erhöht und nun doch eine Steuer auf hohe Einkommen eingeführt werden.
06.09.2011 18:58:10 [Goldreporter]
Aufklärungsvideo zum ESM-Rettungsmechanismus sorgt für Aufsehen
“Video enthüllt verborgene Ziele der Euro-Rettung”, titelt die Tageszeitung Die Welt in ihrer Online-Ausgabe. Der Vortext lautet: “Die neue EU-Finanzbehörde strebt Rechte an, die Demokraten sprachlos machen. Die Politik weiß es seit Mai – und schweigt”. Dieses Video sollte jeder gesehen haben, vor allem aber unsere Parlamentarier in Berlin.
06.09.2011 19:19:05 [general-investigation]
Video enthüllt verborgene Ziele der Euro-Rettung
Das Vertragswerk dazu liegt den Fraktionen bereits seit Mai 2011 vor, doch bislang würde keine Diskussion dazu geführt.

06.09.2011 21:24:35 [SPREERAUSCHEN - Politik & Medien]
ESM - Basteln Politiker an einem Europa ohne souveräne Demokratie?
Die meisten Bürger kennen vom Europäische Stabilitätsmechanismus "ESM" so wenige Details, wie von den eilig geschnürten Rettungsschirmen der Vergangenheit. Politiker kungeln den gesamten Euro-Komplex lieber unter sich aus und halten eine ausreichende Information der Bürger nicht für notwendig. Ein Video von abgeordneten-check.de holt das jetzt nach.
06.09.2011 21:38:52 [Welt Online]
Video enthüllt verborgene Ziele der Euro-Rettung
Die neue EU-Finanzbehörde strebt Rechte an, die Demokraten sprachlos machen. Die Politik weiß es seit Mai - und schweigt.
07.09.2011 05:15:17 [Menschenzeitung]
Die desaströse Europarettung der Frau Merkel
Die Welt steht kurz vor einem erneuten drohenden Bankencrash und Schuld daran ist auch und in hohem Maße die Europarettung der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel. Hinzu kommt es, dass sie in dieser Situation auch den Rückhalt der Opposition aus SPD und den Die Grünen haben würde, für den EFSF.
07.09.2011 05:18:29 [griechenland-blog]
Worte, Beschwörungen und Gewalt in Griechenland
Bei der Konferenz der Regierungspartei in Griechenland im September 2011 appellierten fast alle Sprecher an den Premierminister, zu einem Wechsel bei Kurs und Personen zu schreiten.
07.09.2011 05:19:51 [ASR]
Beginn des Endes des Schweizer Franken
Zur Durchsetzung des gesetzten Kurszieles sei die SNB bereit, unbeschränkt Devisen zu kaufen. Unbeschränkt ist ein grosses Wort, denn es sind Billionen von Euros und Dollars im Umlauf, die man unmöglich aufkaufen kann. Damit ist das Schicksal des Frankens mit dem Euro verbunden, wie wenn man sich an einen Ertrinkenden klammert und dadurch gemeinsam untergeht.
07.09.2011 07:44:03 [Goldseitenblog]
Der Eisberg rückt näher
Die Ereignisse um das Euro-Elend erfahren wöchentlich weitere Beschleunigung und Zuspitzung. Trotz der weiter andauernden Schrottanleihen-Käufe der EZB ist keine Beruhigung eingetreten. Bis jetzt hat die EZB schon für über 115 Mrd. € diesen Müll im Bestand, Tendenz weiter schnell wachsend.
07.09.2011 08:52:14 [Die Presse]
IWF fordert von Österreich zusätzliches Sparen
Der Währungsfonds ruft zu Einsparungen von einem halben Prozent der Wirtschaftsleistung ab 2012 auf. Budgetpläne seien nicht ausreichend.
07.09.2011 09:30:01 [Marktorakel.com]
Videobeitrag: Die geheimen Ziele der Euro-Rettung
Dieses Video entlarvt wie verloren und undemokratisch der ESM ist und wie gefährlich für unsere bürgerliche Freiheit.
Am Ende des Videos ist ein Link, wo Sie direkt Ihrem Abgeordneten sagen können, was Sie davon halten!

07.09.2011 09:31:15 [Gegenfrage.com]
Euroländer sollten Kontrolle über ihre Budgets opfern
Während eines Besuchs in Singapur sagte Weltbank-Präsident Robert Zoellick, dass sich die Gefahren für die Weltwirtschaft durch die Krise in der Eurozone weiter vergrößern würden und alles von den richtigen Entscheidungen der Europäer abhänge. Er sagte weiter, dass die Schuldenkrise in der Eurozone das Vertrauen sowohl von Verbrauchern als auch von Kapitalanlegern immer weiter untergrabe, wie die Nachrichtenagentur Xinhua berichtet.
07.09.2011 10:13:30 [0815reader]
Schweiz tritt der EU bei
Ich heiße die Schweiz herzlich in der EU willkommen.
Geteiltes Leid ist halbes Leid?
Zusammen untergehen macht doch viel mehr Spaß!
Endlich ist nicht mehr nur Deutschland der Zahlmeister der EU.

07.09.2011 10:15:04 [Die Presse]
Griechen unter Druck - Staatsverkäufe werden forciert
Die zum Verkauf bestimmten Staatsanteile sollen in einen Fonds eingebracht werden. Der Druck nimmt zu. Auch im "Finnland-Streit", der Zahlungen verzögern könnte, gibt es noch keine Einigung.
07.09.2011 11:16:24 [Handelsblatt]
Euro-Experiment außer Kontrolle
Der Autor Ulrich Horstmann rechnet in seinem Buch "Die Währungsreform kommt!" mit den blumigen Vorstellungen naiver Finanzpolitiker ab. Die Mission Euro ist gescheitert, eine neue Währung muss her, sagt der Autor
07.09.2011 12:12:12 [Krivor.de]
Gerichtsurteil Bundesverfassungsgericht - Beschluß zum Untergang Deutschlands
Nun ist es amtlich, eine Handvoll in rot gekleideter Männchen und Weibchen mit roten Mützchen ihres Zeichen Wichtelmännchen am Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe haben die Euro Rettungspakete für rechtens befunden. Wirklich überrascht sind wir über diese Entscheidung nicht.
07.09.2011 13:29:35 [Blognition]
Fluch und Segen des Commitments
Am morgigen Donnerstag wird die EZB – wenn es nach einigen Analysten geht – eine schwierige Entscheidung zu treffen haben. Denn im Grunde müsste sie ihre Politik überdenken, möglicherweise Zinserhöhungen in Frage stellen, die nie hätten stattfinden dürfen – der Nobelpreisträger Joseph Stieglitz forderte kürzlich sogar deren Rücknahme. Ich störe mich vor allem an der zweiten Erhöhung dieses Jahres um ein Viertelprozent vom 7. Juli. Weil sich Jean-Claude Trichet
07.09.2011 13:32:02 [The Intelligence]
Die gar nicht eidgenössische SNB
Da geht sie dahin, die Eigenständigkeit. Mit der Entscheidung der Schweizerischen Nationalbank wird die geldpolitische Souveränität des Landes über Bord geworfen.
07.09.2011 14:35:32 [Lost in Europe]
Warum Merkel es nicht kann
Bei der Generaldebatte im Bundestag hat sich Kanzlerin Merkel für eine „Stabilitätsunion“ und gegen Eurobonds ausgesprochen. Zudem brachte sie eine Vertragsänderung ins Spiel, um in der Währungsunion „mehr Verbindlichkeit“ zu sichern. Eine Änderung ihrer Politik schloß sie hingegen aus - schließlich habe das Bundesverfassungsgericht ihre Linie gerade bestätigt. Das Dumme ist nur, dass die Fakten ihre Politik fast täglich widerlegen.
07.09.2011 14:35:49 [Netzticker News]
Merkel sieht Euro-Politik durch Karlsruhe-Urteil bestätigt
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht sich durch das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zur deutschen Beteiligung an Griechenlandhilfe und Euro-Rettungsschirm in ihrer Politik bestärkt.
07.09.2011 14:48:58 [Handelsblatt]
Handelsstop möglich; EU will Börsenhandel stärker regulieren
Einem Zeitungsbericht zufolge will sich die EU-Kommission in der Finanzmarktrichtlinie Mifid das Recht vorbehalten, den Handel bei unerwarteten Entwicklungen zu unterbrechen
07.09.2011 15:38:16 [NZZ]
Italienische Banken leihen sich mehr Geld von der EZB
ie Europäische Zentralbank (EZB) hat italienischen Banken zuletzt deutlich mehr Geld zur Verfügung gestellt. Allein im August liehen sich Institute aus der drittgrössten Volkswirtschaft der Euro-Zone 85,09 Mrd. Euro von der EZB, wie die Notenbank in Rom am Mittwoch bekanntgab. Im Juli erreichte die Summe 80,49 Mrd. Euro – das war doppelt so viel wie im Juni.
07.09.2011 17:31:46 [Wirtschaftswurm]
Wie viel kostet der Euroaustritt wirklich?
Mit der Frage, wie viel der Euroaustritt Deutschland kosten würde, haben sich Volkswirte der UBS beschäftigt. Ihre Schätzung ist allerdings grob und einseitig.
07.09.2011 19:00:32 [The Intelligence]
Das Euro-Urteil – Eine Bankrotterklärung des Rechtsstaats
Nach dem Euro-Urteil: Niemand braucht jetzt mehr irgendeine Klage vor dem BVerfG einzureichen, wenn es um Europa geht. Das Ergebnis steht von vornherein fest: Ablehnung aus Mangel an Mut.
07.09.2011 23:12:50 [Focus]
Italien: Berlusconis Sparpaket passiert den Senat
Unter dem Druck der Märkte und der EU hat Berlusconi jetzt das zweite Sparpaket auf den Weg gebracht. Der Senat akzeptiert die milliardenschweren Sparpläne, die Italien aus der Krise bringen sollen. Aber die letzte Hürde war das nicht.
07.09.2011 23:14:09 [Tagesschau]
Paris sagt Ja zur Rettungsschirm-Erweiterung
Die französische Nationalversammlung hat als erstes Parlament die Erweiterung des Euro-Rettungsschirms (EFSF) bewilligt. Die Abgeordneten stimmten mit der Mehrheit des Regierungsbündnisses von Präsident Nicolas Sarkozy für die Umsetzung des Programms.
08.09.2011 05:15:46 [Die Presse]
Der IWF stößt in Wien auf taube Ohren
Währungsfonds fordert einen Abbau des strukturellen Defizits, die Regierung lehnt ab. Gewarnt wird vor dem hohen Engagement heimischer Banken in Italien. Bei der Wettbewerbsfähigkeit fällt Österreich zurück.
08.09.2011 05:18:39 [Querschüsse]
UK – abwärts mit Industrieproduktion, Öl- und Gasförderung
Das britische Statistikamt ONS lieferte heute die Daten zur Industrieproduktion in UK. Der realwirtschaftliche Zwerg drosselte im Juli 2011 seinen industriellen Output wieder ein wenig, um saisonbereinigte -0,2% zum Vormonat, sank der Ausstoß der breit gefassten Industrie (Bergbau, Energieversorgung und Verarbeitendes Gewerbe)
08.09.2011 05:23:29 [Handelsblatt]
Liquidität der Banken gerät in den Fokus
Bei der neuen europäischen Bankenaufsicht leuchten die Warnsignale auf: Banken sind derzeit nicht sonderlich liquide. Das will die Einrichtungen überwachen. Doch noch hapert es an einem entsprechenden Stresstest.
08.09.2011 05:30:25 [Tagesschau.SF]
Währungsfonds senkt für Irland den Daumen
Wegen der unsicheren Aussichten für die Weltwirtschaft geht der Internationale Währungsfonds von einem schwächeren Wachstum im hoch verschuldeten Irland aus. Gleichzeitig drängt der IWF die Regierung in Dublin, deutlich mehr Tafelsilber zu Geld zu machen
08.09.2011 06:40:28 [Willkommen in der Realität]
Revolution oder Hyperinflation
Die Klage der deutschen Helden wurde abgewiesen, jetzt muss das Volk wohl selbst ran. Denn, die große Mehrheit der Deutschen ist ja gegen die Rettungspakete. Demokratie oder EUtschland Diktatur - Revolution oder Hyperinflation!
08.09.2011 06:44:58 [Zeit-fragen]
Lug und Trug im Euro-Poker
Längerfristige Ursache unserer derzeitigen Finanzkrise ist die Tatsache, dass die US-FED (Federal Reserve Bank) mit staatlichen Vollmachten (Geldhoheit) ausgestattet, aber doch Privatinstitut von 13 Eigentümerbanken ist, von denen die meisten den beiden weltführenden Hochfinanzgruppen zuzuordnen sind. Diese haben über ihr Instrument der FED praktisch die Möglichkeit, Geld zu schaffen (Geld zu drucken) und haben die Dollar-Menge in den letzten 35 Jahren vervierzigfacht, obwohl die Gütermenge sich nur vervierfacht hat.
08.09.2011 08:48:46 [YouTube (Kopp)]
Prof. Dr. Schachtschneider zum Urteil über die Rechtmässigkeit der Transferunion
Der zweite Senat des Bundesverfassungsgerichtes erteilte der Klage der fünf Professoren Hankel, Nölling, Schachtschneider Starbatty und Spethmann gegen die Transferunion ein abschlägiges Urteil. Die bisher durchgeführten Rettungsmaßnahmen wurden für Rechtens erklärt jedoch eine deutlich Stärkung des Beschlußrechtes des Parlaments angemahnt. Prof. Dr. Schachtschneider ordnet das Urteil in einem Interview ein.
08.09.2011 09:21:30 [Rott & Meyer]
Willkommen in der Rezession
Zahlreiche Hauptdarsteller aus der Politik sind damit beschäftigt, die erhofften steigenden Steuereinnahmen der kommenden Jahre zu verteilen. Zahlreiche Wissenschaftler sind damit beschäftigt, sich darüber zu streiten, ob die letzte Rezession trotz oder wegen der politischen Eingriffe so verlaufen ist, wie sie verlaufen ist. Die Rezession kümmert das Gerede nicht, sie kommt zurück
08.09.2011 10:20:49 [MMNews]
Stopp ESM
Der ESM bedeutet nichts anderes als die totale Selbstaufgabe der nationalen Souveränität und die völlige Aufgabe von demokraitschen Rechten. Die Konsequenzen und die Tragweite dieses Vertrages ist den meisten Menschen offenbar immer noch nicht bewusst. Die Medien schweigen.
08.09.2011 11:23:29 [Handelsblatt]
Schuldenkrise : Deutschland macht Front gegen Pleite-Griechen
Athen muss um neue Hilfen aus dem Euro-Rettungsschirm zittern. Der Bundestag machte unmissverständlich deutlich, dass die Hellenen erst Reformen forcieren müssten. „Die Lage ist ernst in Griechenland“, sagt Schäuble.
08.09.2011 11:30:49 [Neues Deutschland]
Dem Euro darf geholfen werden
Verfassungsgericht billigte Rettungsschirm / Haushaltsausschuss des Bundestags soll über Kredite entscheiden
08.09.2011 11:42:27 [duckhome.de]
Eurorettung = Bankenrettung = Demokratieabbau
Das Bundesverfassungsgericht hat sich erwartungsgemäß zurückgehalten und die ganz sicher nicht verfassungskonforme erste Stufe der Eurorettung mit ein paar sehr weit hergeholten Manierlichkeiten durchgewinkt. Zum einen sind die Wünsche des Großkapitals nach Subventionen zu Lasten der arbeitenden Bürger vermutlich stärker als der Verfassungsgedanke, zum anderen dürfte das Gericht es auch leid sein, immer wieder Ärger mit der Politik zu bekommen, wenn die Urteile nicht in deren Plan passen
08.09.2011 12:22:35 [start-trading.de]
Italien braucht dringend Geld
Die Schuldenkrise, oder treffender: der Schuldenkrimi, lässt die Beobachter nicht zur Ruhe kommen. Überall brennt es auf der Welt und eine Rettung aus der Verschuldungsproblematik ist nicht in Sicht. Besonderes Augenmerk wird auf die großen EU-Länder wie Spanien und Italien gerichtet. Diese dürfen auf keinen Fall einen Anschein von Schwäche zeigen. Was wäre, wenn Italien diesen Monat 62 Milliarden Euro benötigen würde und niemand bereit wäre, das Geld zur Verfügung zustellen?
08.09.2011 13:00:12 [welt.de]
Gegen die Euro-Krise hilft nur noch ein Plan C
Den Knoten aus Finanzkrise, Euro-Krise und Verschuldungskrise müssen wir lösen und die Euro-Zone endlich in Nord und Süd unterteilen.
08.09.2011 13:01:13 [welt.de]
Bundestagsdebatte : Schäuble wirbt für Ausweitung des Euro-Rettungsfonds
Finanzminister Wolfgang Schäuble will Schuldenländern wie Griechenland Zeit verschaffen. SPD-Chef Gabriel wirft der Koalition "kurzfristige und dumme Parolen" vor.
08.09.2011 13:02:37 [faz.net]
Debatte über Euro-Rettungsschirm : „Merkel-Bonds gibt es längst“
Der Bundestag debattiert in erster Lesung über den erweiterten Euro-Rettungschirm. Der SPD-Vorsitzende Gabriel wirft dem Finanzminister „dumme Parolen“ vor. Schäuble selbst rechnet nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts bei der Abstimmung über den EFSF mit einer Kanzlermehrheit.
 Regionales (5)
01.09.2011 05:19:29 [maerkischeallgemeine]
Landesregierung will Zuschüsse für die Schulen mit freier Trägerschaft um 20 Prozent kürzen
8000 Schüler, Lehrer und Eltern von Schulen in freier Trägerschaft aus dem Land Brandenburg blockierten gestern Vormittag die Zufahrtsstraßen zum Landtag in Potsdam. Sie empfingen die Abgeordneten mit Schmähplakaten und einem wütenden Pfeifkonzert
04.09.2011 13:41:39 [Die Tageszeitung]
Berliner Wohnungspolitik: "Wutmieter" auf der Straße
Mietpreissteigerungen und "Gentrifizierung" sind in Berlin heisse Wahlkampfthemen. An einer "Mietenstopp"-Demo durch Kreuzberg und Neuköln beteiligten sich am Samstag Tausende Menschen.
05.09.2011 12:13:43 [oya – anders denken.anders leben]
Unsere Stadt soll Bürgerkommune werden
In Jena sind engagierte Bürger dabei, ihre Stadt in eine Bürgerkommune zu verwandeln. Oya-Herausgeber Johannes Heimrath sprach darüber mit Arne Petrich. Arne, mit der Internetplattform jenapolis.de strebt ihr an, in Jena die Kommunikation zwischen Bürgerinnen und Bürgern, Verwaltung und Kommunalpolitik zu verbessern. Wie kam dieses Projekt zustande?
05.09.2011 12:19:42 [Die Tageszeitung]
Mecklenburg-Vorpommerns Zukunft: "Die Zweiklassenrepublik kommt"
Mecklenburg-Vorpommern verödet, doch diese Entwicklung ist zu akzeptieren, sagt Joachim Ragnitz vom Wirtschaftsinstituts ifo. Ein Gespräch über die Zukunft im Norden.
08.09.2011 12:56:10 [Netzticker News]
Berlin: Polizei nimmt mutmaßlichen Terroristen fest
Die Berliner Polizei hat nach eigenen Angaben einen mutmaßlichen Terroristen festgenommen.
 Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (84)
01.09.2011 05:20:37 [aktien-boersen]
Finanzwissenschaftler Franz Hörmann: "Unser Geldsystem ist mittelalterlich!"
Steht unser Geldsystem vor dem Zusammenbruch? Der Wiener Finanzwissenschaftler Franz Hörmann ist überzeugt, dass die Unwucht, die durch die Finanzkrise 2008 offensichtlich wurde, nicht mehr zu reparieren sein wird.
01.09.2011 07:08:11 [Wirtschaftsfacts]
Junkbondmärkte unter enormem Abgabedruck
Nachdem sich die Stimmung an den Vermögenswerten in den letzten Wochen deutlich verschlechtert hat, kamen auch die Junkbondmärkte erheblich unter Druck. Die Emission neuer Ramschanleihen hat im August das tiefste Niveau seit Dezember 2008 erreicht. Zum damaligen Zeitpunkt erreichte die globale Finanzkrise ihren Höhepunkt. Überdies kam die Emission neuer Unternehmensbonds im Monat August komplett zum Erliegen
01.09.2011 07:11:41 [WOZ]
Und das Gras wächst
Die Weltwirtschaft kommt nicht aus der Krise, von Ägypten bis Chile gehen Menschen auf die Strasse – während die Schweiz auf die kommenden Wahlen starrt. Wie sieht der 77-jährige Soziologe und Uno-Beauftragte Jean Ziegler die Lage? Ein Gespräch über Finanzoligarchen, Revolutionen und die Schweiz
01.09.2011 09:06:38 [Rott & Meyer]
Ersparnisse von Millionen Leben stehen auf dem Spiel
Ich weiß nicht, welches Spiel der Markt spielt. Aber ich weiß, dass er grausam sein kann. Es ist nicht so, dass er keinen Sinn für Erbarmen hat. Er will nur eine Lektion erteilen, die die Investoren nicht so schnell vergessen. Und hier ist das, was er meiner Ansicht nach vorhat:
01.09.2011 12:10:31 [waschtrommler]
Wir bauen uns eine Finanzblase
klarer kann man es kaum ausdrücken
Chin Meyer erklärt "Finanzblase" bei Markus Lanz

01.09.2011 12:32:42 [start-trading.de]
Die Börsengemeinde ist gespalten
Was passiert nun mit dem deutschen Börsenindex DAX? Steigt er jetzt in Richtung 6000/6100 Punkte, oder gibt es den Absturz in Richtung 5100/5200 Punkte? Heute notiert der Index bei 5700 Punkten und die Entscheidung wird bald fallen. Einerseits will man rechtzeitig positioniert sein, sollte der Markt weiter steigen. Gleichzeitig haben die Anleger Angst, wenn die Kurse wieder einbrechen, denn dann will man fern vom Markt sein. Wer die Wahl hat, hat eben die Qual.
01.09.2011 12:56:19 [Blognition]
Ob Rezession, ob Stagnation – der Unterschied ist gering
Nicht nur mit der derzeitigen Börsensituation befassen sich die beiden Interviews, zu denen ich heute eingeladen war. Zum einen durfte ich wieder einmal bei Reuters Inders zu Gast sein, wo mich Eva Kühnen zur jüngsten Entwicklung bei der DAX-Stimmung befragte. Des Weiteren sprachen wir über den Einfluss des italienischen Rückziehers in Sachen Sparpaket, der von den Finanzmärkten vor allem auf der Devisenseite, bislang noch nicht ausreichend „quittiert“ erscheint.
01.09.2011 15:38:48 [Rott & Meyer]
Die Bären ruhen. Aber sie schlafen nicht!
Noch am Donnerstag vergangener Woche rasselten die Aktienmärkte abwärts … und dann, oho, ja dann ging es aber zackig zur Sache. Angefeuert durch die Aussage Bernankes, über „weitere Maßnahmen“ erst in der nächsten Notenbanksitzung am 20.September zu diskutieren, die dafür sogar auf zwei Tage ausgedehnt wurde. Zumindest scheinbar. Denn in Wahrheit machen die Kurse momentan die Nachrichten, nicht umgekehrt.
01.09.2011 15:53:28 [Handelsblatt]
Gottfried Heller im Interview : Es ist noch viel Gift im Finanz-System
Die globalen Märkte sind zu mächtig, obwohl ihre Erfolgsbilanz miserabel ist, klagt Börsen-Altmeister Gottfried Heller. Im Interview spricht er über mächtige Spekulanten, hilflose Politiker und Chancen für Anleger.
01.09.2011 16:00:03 [ProPublica]
Nevada Wallops Bank of America With Sweeping Suit ; Nationwide Foreclosure Settlement in Peril
The state of Nevada dramatically expanded its lawsuit against Bank of America today, turning the narrow case it filed late last year into a broadside that targets virtually all aspects of the bank's mortgage operations. Bank of America has previously denied wrongdoing.
01.09.2011 19:40:31 [Egon W. Kreutzer]
Jens Bergers Kritik an der Zinskritik
Kritik an der Kritik gegenüber der Zinskritik auf den Nachdenkseiten.
01.09.2011 19:42:28 [FTD]
Ratingagenturen Subprime sicherer als US-Staatsschulden
An den Finanzmärkten verlierern immer mehr Anleger das Vertrauen in die Noten der großen Ratingagenturen. Jüngster Auslöser: Für Standard & Poor's ist die Ausfallwahrscheinlichkeit eines schwach besicherten Immobilienpapiers geringer als die von US-Staatschulden.
01.09.2011 23:22:27 [Telebörse]
Hendrik Leber im Interview: Nivea brauche ich auch morgen noch
Der August war ein grausiger Börsenmonat. Der Dax verliert rund 20 Prozent. Was blüht dem Markt im September? Fondsmanager Hendrik Leber spricht von einem "richtig guten Einstiegszeitpunkt". Exklusiv für Telebörse.de erklärt der Acatis-Experte, wieso Anleger Aktien aus den falschen Gründen verkaufen und warum ihn Hautcreme stärker anzieht als deutsche Staatsanleihen.
02.09.2011 05:12:34 [boerse-go]
Goldman Sachs: Geheimes Papier erwartet Crash
Berichten des Wall Street Journal zufolge hat Goldman Sachs seinen Hedgefonds-Kunden in einer nicht für die Öffentlichkeit bestimmten Analyse empfohlen, sich aus dem Markt zu verabschieden und Gewinne zu sichern. Der 54-seitige Bericht deutet darauf, dass die Banker eine neue schwere globale Rezession erwarten.
02.09.2011 05:21:44 [Rheingold]
Der Rheingolder Prof. Dr. Franz Hörmann zum Crash des alten Geldes
Hier wird Prof. Dr. Hörmann, Wirtschaftswissenschaftler an der Universität Wien, interviewt. Er beschreibt den Fehler des alten Geldes. Dessen Lösungsvorschlag ist dem Rheingolde sehr nahe. Auch Rheingold ist ein Netzwerk, das sich verpflichtet hat, den Wohlstand der Rheingolder zu sichern.
02.09.2011 05:26:39 [Querschüsse]
ISM-PMI Manufacturing fällt auf 50,6 Punkte
Die heutigen Daten des nationalen PMI für das Verarbeitenden Gewerbes deuten weiter auf eine Verlangsamung des US-Wirtschaftswachstums hin. Grundsätzlich muss man allerdings die Qualität und Stichhaltigkeit solcher Umfragen relativieren
02.09.2011 07:41:34 [Querschüsse]
Im Spiegel der Armut: Aktienhausse, Einkommenskonzentration und Oligopole – das Beispiel USA
Die Top-1-Prozent der US-Einkommenspyramide realisierten zwischen 1979 und 2007 eine Steigerung ihres Einkommens (nach Steuern) um satte 281 Prozent auf durch-schnittlich 1.319.700 Dollar, wobei der Anstieg ab Mitte der 90er Jahre bis zur geplatzten New-Economy-Blase sowie auch danach besonders steil war.
02.09.2011 08:59:16 [Goldseiten]
AAA-Rating - Frankreich und Deutschland sind Wackelkandidaten
Baader Markets TV: Nachdem Standart & Poors die USA heruntergestuft hat, haben jetzt nur noch 16 Länder die Bestnote, das AAA-Rating. Nach Ansicht von Klaus Stopp, Chefrentenhändler Baader Bank könnte dieses bei Frankreich und Deutschland aber bald ins Wackeln geraten. Hier erfahren Sie die Gründe dafür.
02.09.2011 09:31:18 [Blognition]
Was Sie im August möglicherweise verpasst haben
Der Monat August hat sich nicht nur als ein neuer Horrormonat vor allem für die deutschen Aktienmärkte erwiesen. Dabei haben die Anleger jedoch nicht so sehr die Entwicklungen in der Euro-Zone oder die US-Schuldensituation samt eines möglichen neuen quantitativen
02.09.2011 09:32:51 [Infokriegernews.de]
FOMC : Das Warten auf den Scheck
Die Marktteilnehmer hatten bereits beim Treffen in Jackson Hole auf den großen Scheck gewartet, diesen blieb Ben jedoch vorläufig schuldig. Niemand zweifelt daran, dass dieser Scheck kommen wird und eines ist klar, er wird verflucht groß ausfallen müssen. Die Wartezeit vertreibt sich der Markt im Augenblick mit Lustlosigkeit und wenig spektakulären Bewegungen. Was wird wohl [...]
02.09.2011 10:58:13 [The Intelligence]
Franz Hörmann: Unser Geldsystem muss erneuert werden
Franz Hörmann zu Gast bei WDR5. Die beste Erklärung des Geldsystems für alle, die noch immer nicht wissen wie es funktioniert. Und das ist leider die Mehrheit.
02.09.2011 18:16:11 [FTD]
Einem Dutzend Großbanken droht Klage wegen US-Hypotheken
Überbewertete US-Immobilien standen im Zentrum der Finanzkrise von 2008 - als die Blase platze, musste der Steuerzahler ran. Eine Aufsichtsbehörde macht mehrere Geldhäuser dafür verantwortlich und will vor Gericht gehen.
02.09.2011 18:28:07 [Wirtschaftsfacts.de]
Dow Jones – 7 Gründe für einen zweiten Crash
Guten Tag liebe Leser, an der Wallstreet ist wieder alles in Butter so scheint es. Seit dem Crash-Tief am 9. August mit 10.401 Punkten konnte sich der Dow Jones (folgende Charts zeigen jeweils den Future) bis gestern wieder deutlich um 1.304 Punkte bzw. 12,5 % erholen.
02.09.2011 20:34:21 [FTD]
US-Börsenaufsicht will Algotradern an den Code
Sie sollen für die berüchtigten Flash Crashs verantwortlich sein: Spekulanten, die mit Hilfe blitzschneller Computer an den Weltbörsen nach Gewinnen jagen. Die Forderung nach Herausgabe ihrer Formeln macht ihnen Angst. Denn sie trauen der SEC nicht.
02.09.2011 20:37:05 [Rott & Meyer]
Die Bankenkrise und ihre Konsequenzen für Anleger
In den vergangenen Tagen haben sich die schlechten Nachrichten über Banken in beängstigendem Ausmaß gehäuft. Das gegenseitige Misstrauen der Banken untereinander, das zurzeit hinter verschlossenen Türen – auch in der Politik und in den Aufsichtsbehörden – heiß diskutiert wird, ist sicher eine wichtige Ursache, aber beileibe nicht die einzige.
03.09.2011 06:04:56 [infosperber]
Champagner auf schlingerndem Schiff
Im Zeitraum, in dem sich die privaten Millionärsvermögen verdoppelten, stiegen die Staatsschulden um fünfzig bis hundert Prozent.
03.09.2011 06:20:20 [Querschüsse]
Banken-Charts des Tages
Bei der Finanzkrise in Folge der Kreditexzesse, hat es sich nie um eine Liquiditätskrise gehandelt, sondern um eine Solvenzkrise des Bankensystems. Somit erklärt sich auch die aktuelle Zuspitzung der Situation, denn es wurde mit der lockeren Geldpolitik und dem Auftürmen der Staatsschulden im Zuge der Bailouts der Banken nur Zeit gewonnen, die Qualität der Assets in den Bilanzen der Banken konnten die Hilfen kaum verbessern. Viele hunderte Milliarden an faulen Krediten schlummern noch im System.
03.09.2011 10:36:39 [Reuters]
Noch mehr Ärger für Deutsche Bank in den USA
Auf die Finanzbranche kommen in den USA neue Probleme zu: Die Deutsche Bank und andere Großinstitute müssen sich offenbar auf weitere Klagen wegen ihres Umgangs mit Hypothekenkrediten gefasst machen.
03.09.2011 10:37:18 [FTD]
US-Aufsichtsbehörde reicht Klage gegen 17 Banken ein
Die hochriskanten Darlehen gelten als einer der Auslöser der Finanzkrise. Den Banken brocken sie nach Milliardenverlusten zahlreiche Rechtsstreitigkeiten ein. Nun klagt eine US-Aufsichtsbehörde. Eine Übersicht.
03.09.2011 12:25:33 [Kopp-Verlag]
Banken-Crash 2.0: Zurück in die Zukunft der Vergangenheit
Hurra, die Steuereinnahmen steigen! Die Jubelmeldungen der Propagandamedien lassen viele Bürger die Realität vergessen. Gerade erst haben die Aktienmärkte in der ersten Augusthälfte rund 2,1 Billionen Euro an Marktkapitalisierung verloren – vorerst »nur« auf dem Papier. Und jetzt rutscht ganz Europa in die Rezession. Wo die Bundesregierung noch Optimismus verbreitet, wäre das Gegenteil angebracht.
03.09.2011 14:23:46 [WiSoPol.de]
Nachtigall, ick hör dir trapsen!
Ein Indikator der Federal Reserve von St. Louis kündigt eine noch schlimmere Krise als im Jahr 2008 an, als die Großbank Lehman Brothers bankrott ging. Die "Reserven" der Banken in US-Dollar haben sich seit Jahresbeginn verdoppelt, insbesondere im Juli ging es nach oben, nachdem sich die Euro-Krise auch auf die "too big to bail"-Länder Spanien und Italien ausbreitete. Kollabiert der Interbankenmarkt?
03.09.2011 19:03:05 [Handelsblatt]
S&P würde Euro-Bonds als Ramsch einstufen
„AAA“, „B+“, „CC“ – wie würden Ratingagenturen eine gemeinsame Euro-Anleihe bewerten? Für Standard & Poor's ist ein solcher Bonds Ramsch, wenn zum Beispiel Länder wie Griechenland dabei wären.
03.09.2011 19:05:06 [isw - Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung]
Wie der Metropolen-Kapitalismus pleite ging und wer davon profitiert hat
Als die Immobilienblase im August 2007 platzte und im September 2008 die Lehman-Pleite die Finanzwelt in den Abgrund zu reißen drohte, griffen die Staaten mit gigantischen Banken Rettungspaketen ein, um Kettenreaktionen im Bankensektor und Kernschmelzen auf den Weltfinanzmärkten zu vermeiden. In den
USA beliefen sich die unmittelbaren staatlichen Rettungsaktionen für das angeschlagene Bankensystem auf 1.100 Milliarden Dollar, in der EU ebenfalls auf mehrere Hunderte Millionen Euro.

04.09.2011 09:54:38 [Zeitenwende.ch]
Die Schuldenfrage
Geld und Schulden haben den gleichen Ursprung, gehen aber nach der Geburt getrennte Wege. Manchmal sind sie so meilenweit voneinander entfernt, dass man versucht ist zu vergessen, dass sie zusammen gehören. Und tatsächlich, vergessen haben das viele. Würden sich sonst Milliardäre über die Staatsverschuldung beklagen, wo doch genau sie das haben, was der Staat braucht - nämlich Geld?

04.09.2011 13:44:27 [start-trading.de]
Kalter Kaffee!
Was den Anlegern heute als bewegende Nachrichten von den Finanzmärkten vorgesetzt wird, ist alles nicht Neues. Da ist die Rede von Banken mit bedrohlich niedriger Eigenkapitalbasis, oder die Konjunktur driftet wieder Richtung Rezession. Außerdem meldet sich die Schuldenkrise wieder: Die Griechen können auch die gesenkten Erwartungen nicht erreichen. Sie sehen, der Nachrichten-Cocktail ist nicht neu, aber er wird als neu verkauft.
04.09.2011 17:45:38 [Rott & Meyer]
Überdüngung
Börsen sind wie Kühe. Sie grasen den ganzen Tag auf den Weiden des Geldes, kauen das Zeug hinunter, kauen es wieder hoch und schicken es dann durch Gedärme. Dabei beobachten sie mit großen Augen, wie die Verantwortlichen für Geld mit Düngemitteln auf dem Acker herumfahren, ohne die Dosiermengen zu kennen. Als Nachtisch serviert man Kraftfutter.
05.09.2011 05:25:45 [Querschüsse]
US-Arbeitsmarkt ohne neue Stellen
Der US-Arbeitsmarktbericht für den Monat August 2011 wartet mit einer negativen Headline auf, der Stellenaufbau außerhalb der Landwirtschaft kam komplett zum Erliegen und dies verdeutlicht einmal mehr, statt Wertschöpfung, Jobs und den Einkommen daraus, organisierte man Bailouts von unhaltbaren Strukturen des Banken- und Finanzsystems, welche in einem Meer von faulen Krediten so oder so untergehen!
05.09.2011 07:22:49 [Infoportal JJahnke]
Miserable Aussichten: Alle Frühindikatoren der Weltwirtschaft stehen auf rot
Die deutschen Wirtschafts-Aussichten sind derzeit nicht besonders rosig. Die so wichtige Nachfrage der privaten Haushalte dürfte weiter stagnieren, zumal die Verbraucher durch die Meldungen zum Euro, der Weltwirtschaft, den Löchern in den Bilanzen vieler Banken und auch zur deutschen Rentenentwicklung schwer verunsichert sind
05.09.2011 08:01:00 [Rott & Meyer]
China: Das Ende des Wachstums?
Europa und die USA wetteifern um den Titel „Hauptgefährder der Weltwirtschaft“. Europa hat bisher keine Antwort auf die Schuldenkrise gefunden. Die europäische Bankenlandschaft steht vor massiven Problemen. Eine gefühlte Rezession beherrscht die USA. Die gefühlte Rezession schickt sich an, in eine offizielle Rezession umzuschlagen. Auch hier scheinen die Banken den Abschreibungsbedarf nicht in vollem Maße gekennzeichnet zu haben.
05.09.2011 08:04:16 [Telebörse]
Der Würfel ist gefallen
Die Kursverluste im August lassen keinen Raum für Zweifel: Der deutsche Aktienmarkt tritt in eine neue Phase ein. Jetzt gilt es, sich an die neue Situation anzupassen, schreibt Telebörse-Moderator Raimund Brichta.
05.09.2011 08:56:25 [Goldseiten]
China - Das Ende des Wachstums?
Auf dem ersten Blick erscheint das Ansinnen schizophren, China mit in den Kreis der "Gefährder der Weltwirtschaft" aufnehmen zu wollen. Immerhin verfügt das Land über Devisenreserven von drei Billionen US-Dollar. Zudem gilt: Seitdem der wirtschaftliche Öffnungsprozess Chinas im Jahr 1978 begann, liegt das durchschnittliche jährliche reale BIP-Wachstum bei etwa 8 Prozent. Werte unter 5 Prozent wurden lediglich 1989 und 1990 notiert
05.09.2011 08:57:57 [rp-online]
USA verklagen Deutsche Bank auf 14 Milliarden
Die Federal Housing Finance Agency (FHFA) wirft 17 Großbanken vor, die Qualität von Kreditbündeln, die diese einst an die beiden größten staatlichen Hypothekenfinanzierer Fannie Mae und Freddie Mac verkauft haben, falsch dargestellt zu haben. Daher werden nun die Deutsche Bank und 16 andere Institute wegen ihrer umstrittenen Hypothekengeschäfte verklagt
05.09.2011 08:59:12 [Telepolis]
Die Strafe des Marktes
Die Rezepte zur Heilung der Finanzkrise ähnelten verblüffend denen, die der Auslöser der Krise waren, nämlich zu viel Geld zu viel zu niedrigen Zinsen. Schon Rosa Luxemburg schrieb: "So ist der Kredit, weit entfernt, ein Mittel zur Beseitigung oder auch nur zur Linderung der Krisen zu sein, ganz im Gegenteil ein besonderer mächtiger Faktor der Krisenbildung."
05.09.2011 09:17:44 [Infokriegernews.de]
Bankgeheimnis : Schweiz als Hafen so sicher wie Tripolis
Die Schweiz galt lange als sicherer Hafen für die Vermögen der Reichen. Diese Fassade bröckelte bereits im Jahr 2009. Was ist noch über vom Mythos des liberalen und verschwiegenen Staates? Wird die Schweiz nun auf Druck der USA die letzten verschwiegenen Ecken lüften? Im Zeitalter des fast Bargeldlosen Zahlungsverkehrs, ist die Annahme es gäbe ein [...]
05.09.2011 11:10:30 [Gegenfrage.com]
Goldman Sachs wettet auf Niedergang der Eurozone
Goldman Sachs überschüttet seine Privat- und Hedgefondskunden mit Ideen, wie man aus den finanziellen Verwerfungen in der Eurozone ordentlich profitieren kann. Die Investmentbank wirft zahlreiche Derivate auf den Markt, die sich dann auszahlen, wenn das Vertrauen in europäische Märkte sowie in das europäische Bankensystem noch weiter schwindet.
05.09.2011 11:11:15 [aktien-boersen]
Der Aufstieg des Geldes - Lebt der Staat auf Pump
Der Harvard-Professor Niall Ferguson geht der anhaltenden Finanzkrise auf den Grund: angefangen bei der US-Immobilienkrise, der Globalisierung und den gegenseitigen Abhängigkeiten der Wirtschaftssysteme bis hin zu verschiedenen Anlageformen an den Börsen und dem Rückbau des Sozialstaates
05.09.2011 11:20:28 [Infokriegernews.de]
Goldman Sachs : Eurozone sturmreif schießen
Goldman Sachs ist eine der mächtigsten Banken der Welt. Mehr als einmal waren Mitarbeiter von GS in wichtige Politische und Finanzpolitische Prozesse einbezogen. Man verteilte so zum Beispiel die Rettungsgelder selbst und auch die Finanzmarktregeln wurden definiert. Graue Eminenz wäre hier fast etwas untertrieben. Bei Goldman Sachs reißen die Skandale nicht ab und wir dürfen [...]
05.09.2011 12:49:42 [Financial Times Deutschland]
Ausverkauf : Massenflucht aus Bankaktien
Das Vertrauen der Investoren in die Geldbranche schwindet. Aber auch am breiten Aktienmarkt bröcken die Kurse ab. Das Geld landet in Bundesanleihen, deren Kurse auf Rekordhöhen klettern. Gold steigt über 1900 Dollar.
05.09.2011 12:55:51 [Das bewegt die Welt]
Markteinschätzung! Historische Wende am Goldmarkt! Absicherung! Harmony Gold! Heißer Herbst! Kauf !
In den letzten 3 Wochen ist es zu einer historischen Wende am Terminmarkt für Gold gekommen. Seit der 2. Augustwoche hat es mit den Commercials – also den Profis – die beste und erfolgreichste Gruppe aufgegeben gegen den Goldpreis zu spekulieren. Bisher hat man immer mit einem steigenden Goldpreis die eigene Short-Positionierung ausgebaut und selbige dann in den Korrekturphasen zurückgefahren. Daraus ergab sich ein ständiges Wetten gegen den Markt. Das führte in den letzten Wochen auch mi
05.09.2011 13:00:02 [Süddeutsche Zeitung]
US-Milliardenklage gegen Großbanken: Deutsche Bank will sich "mit allen Mitteln wehren"
Die US-Regierung wirft der Deutschen Bank vor, staatliche Immobilienfinanzierer übervorteilt zu haben. Der Branchenführer reagiert empört: Die Milliardenklage sei haltlos und unbegründet.
05.09.2011 13:50:21 [Tagesschau.SF]
Steuerstreit mit den USA: Ein Angeklagter packt aus
Die USA lassen nicht locker: Sie fordern die Herausgabe weiterer Kundendaten von Schweizer Banken. Die UBS war nicht das Ende, sondern erst der Anfang. Weiteren Schweizer Banken drohen Klagen. Verschiedene Banker wurden bereits anklagt. «ECO» hat mit einem der Angeklagten gesprochen.
05.09.2011 15:29:45 [Newslichter - Gute Nachrichten Online]
ANZ - die Bank, die sich selbst rettete
Ist es möglich, dass eine Bank sagt: „Wir wollen ein Unternehmen sein, das mit Liebe geführt wird, nicht mit Angst.“? Kann eine internationale Bank Meditations-Räume in allen Niederlassungen einrichten, die ihre Mitarbeiter sogar zum Schlafen nutzen dürfen? Kann diese Bank innerhalb von 15 Monaten vom dem am wenigsten gefragten zum beliebtesten Arbeitgeber in der Finanzbranche werden? Kann eine solche Bank gleichzeitig ihren Aktienkurs von 9 auf 31 Dollar steigern, in vier Jahren? Die Antwort auf all diese Fragen war für die ANZ Bank ein deutliches „Ja“.
05.09.2011 15:30:44 [J. Jahnke, Infoportal Globalisierung]
China - USA - Europa: Das schiefe Handels-Dreieck der Weltwirtschaft birgt Gefahren
Drei Regionen sind das Herzstück des internationalen Handels und begründen die Haupttransferrouten: China, USA und Europa. Doch dieses Dreieck ist sehr schief geworden. China erlöst daraus einen Exportüberschuß von 412 Mrd Dollar (2009). Dagegen verzeichnet Europa ein Defizit von 125 Mrd US $, die USA sogar von 287 Mrd US $
05.09.2011 16:02:28 [spiegel.de]
Deutsche-Bank-Chef Ackermann warnt vor neuer Finanzkrise
Börsen in Aufruhr, Banken in Schwierigkeiten: Angesichts der Lage an den Finanzmärkten fühlt sich Deutsche-Bank-Chef Ackermann an die Zeit vor der Lehman-Pleite erinnert. Für das eigene Institut schließt er ein Sparprogramm nicht aus. Harsche Kritik übt Ackermann an IWF-Chefin Lagarde.
05.09.2011 16:05:55 [wirtschaftsfacts.de]
Klagewelle lässt Bankensektor abstürzen
Die US-Aufsichtsbehörde FHFA reichte heute Klage gegen mehrere Großbanken aufgrund von Verlusten in Höhe von mehr als $41 Milliarden im Sektor der Subprime-Hypothekenanleihen ein. Diese Maßnahme könnte unter Umständen dazu führen, eine einvernehmliche Einigung zwischen der US-Regierung und den betroffenen Banken zunichte zu machen
05.09.2011 22:38:19 [Unser Politikblog]
Unser Politikblog sprach mit Markus Merkle (aCampada Berlin) und mit Stephan Lindner (attac Ko-Kreis).
Seit dem 12.08.2011 protestiert aCampada Berlin auf dem Alexanderplatz. Die Initiative entstand nach dem Vorbild der spanischen Protestbewegung Democracia Real Ya gegen die Austragung der Finanzkrise auf dem Rücken der einfachen Menschen, welche auch in Deutschland aktiv ist und in verschiedenen Ländern Europas mit attac zusammen arbeitet. Unser Politikblog sprach mit Markus Merkle (aCampada Berlin) und mit Stephan Lindner (attac Ko-Kreis).
05.09.2011 22:39:12 [Freiwillig frei]
Die Opportunitätskosten der politischen Handlung!
In der Regel wird der Begriff Opportunitätskosten, auch Alternativkosten genannt, in ökonomischen Zusammenhängen verwendet. Er bedeutet im Prinzip, dass man, wenn man sich beispielsweise entscheidet, sein Geld in das Projekt A zu investieren, nicht die Möglichkeit hat, die Erträge einer Investition in das Projekt B zu realisieren. Man könnte also sagen, es handelt sich um die Kosten nicht wahrgenommener Alternativen.

In diesem Artikel möchte ich den Bogen jedoch etwas weiter spannen und

06.09.2011 05:23:19 [Querschüsse]
Rezessionsangst und kein Rezept: Hat die Wirtschaftstheorie vor 100 Jahren die falsche Abzweigung genommen?
Nach Auffassung des Internationalen Währungsfonds kann es sich Deutschland vom Schuldenstand her durchaus noch leisten, mit einer kräftigen Finanzspritze zur Stabilisierung der Weltwirtschaft beizutragen. Das wird, vorsichtig formuliert, von vielen anders gesehen werden, selbst wenn Deutschland verglichen mit den meisten anderen Industriestaaten noch vergleichsweise gut dasteht.
06.09.2011 05:33:17 [Querschüsse]
Retter schaut auf diese Charts
Die Finanzkrise 2.0 nimmt Formen an, wie hier erwartet und bereits ausführlich dokumentiert, kollabieren die Aktienkurse der europäischen Banken, die von einem Sog von hunderten Milliarden an faulen Krediten in ihren Bilanzen heruntergezogen werden und die extreme Risikoaversion der Märkte in Folge der absehbaren rezessiven Tendenzen der Weltwirtschaft widerspiegeln. Wer den Euro retten will muss nicht nur die PIIGS-Staaten retten, sondern auch das europäische Bankensystem, eine Aufgabe an der gescheitert werden wird!
06.09.2011 09:58:07 [start-trading.de]
Aktienlos entspannt
Niemand will mehr Aktien kaufen. So kann man sich den Absturz der Aktienkurse erklären – der Verkaufsdruck nimmt nicht ab. Das Angebot trifft auf nur wenig Nachfrage, so fallen die Kurse immer weiter. Niemand redet mehr von neuen Hochs oder von Sommerrallys, die auf die Anleger warten. Jeder versucht noch die eigene Haut zu retten, denn ohne Aktien lebt es sich bedeutend ruhiger.
06.09.2011 19:52:06 [Rott & Meyer]
No way out! Im Schweinsgalopp in die Depression?
Ich glaube ja nicht, dass über das Wochenende, ohne wirklich neue Nachrichten, eine Welle kollektiver Furcht aufkam, die bewirkte, dass der Dax am Montag neue Tiefs im Abwärtstrend markierte. Insbesondere die Tatsache, dass das ausgerechnet geschah, als die US-Anleger nicht dazwischen funken konnten, machte diesen Abwärtsschub des cleveren Kalküls einer oder mehrerer großer Adressen verdächtig…
06.09.2011 20:55:42 [RIA Novosti]
EdF und Wintershall steigen ins Gasprojekt South Stream mit je 15 Prozent ein
Aktionäre des russisch-italienischen Gasprojekts South Stream werden am 16. September in Sotschi ein Abkommen unterzeichnen, nach dem die französische Electricite de France (EdF) und der deutsche Konzern Wintershall jeweils 15 Prozent der Anteile erhalten.
06.09.2011 21:23:13 [Gaertner´s Blog]
Warum die Aktienkurse weiter sinken müssen
Der bekannte Analyst Albert Edwards bei der Societe Generale legt ein vielsagendes Geständnis ab. Er hat den jüngsten Zahlen des Bureau of Labor Statistics zu Produktivität und Lohnstückkosten zunächst nicht genügend Aufmerksamkeit geschenkt. Doch aus den frisch aktualisierten Werten geht hervor, dass die Lohnstückkosten in den USA jetzt schneller steigen als die Fabrikpreise. Weil die Konsumenten ausgezehrt sind, lassen sich die höheren Kosten aber kaum weitergeben. Resultat: Die Gewinne
07.09.2011 07:30:40 [Das Gelbe Forum]
Barbaras Nachrichtenüberblick
Die Top Themen des Tages, zusammen gefasst in einem Nachrichtenüberblick von Barbara im Gelben Forum.
07.09.2011 08:05:53 [King World News]
Andrew Maguire: LBMA Shorts Will be Forced to Take Losses
With gold trading near the $1,900 level and silver above $42, today King World News interviewed London Whistleblower Andrew Maguire. When asked about key developments in China regarding the Pan Asia Exchange Maguire stated, “Silver and this 11 kilo gold contract, international rolling spot contract, are the game-changers. This is not going to be welcomed by the naked short LBMA bullion banks.\r\n
07.09.2011 08:51:23 [Handelsblatt]
Droht nun ein neuer Währungskrieg?
Die Bindung des Franken an den Euro ist nach Meinung der Wirtschaftspresse notwendig, aber riskant. Viele Anleger sind auf der Suche nach einem neuen sicheren Hafen. Manche befürchten sogar einen weiteren Währungskrieg
07.09.2011 09:33:15 [FAZ]
Geplante Fusion Angst um die Börse
Der Börsenrechtler Ulrich Burgard hat eine Art Streitschrift gegen die Fusion von Deutscher Börse und New Yorker Börse aufgelegt und zusammen mit Betriebsräten vorgestellt. Viele Stellen, der Finanzplatz, sogar Europa seien in Gefahr. Zeit für eine Bestandsaufnahme.
07.09.2011 10:12:08 [start-trading.de]
Banken müssen vor Gericht
Was man nach Beginn der Finanzkrise nicht für möglich gehalten hat, wird möglicherweise jetzt in die Tat umsetzt. Die Hauptschuldigen der Finanzkrise werden endlich zur Verantwortung gezogen. Die US Regierung hat letzten Freitag eine Schadenersatzklage gegen 17 Finanzinstitute, darunter auch die Deutsche Bank, eingereicht. Ebenso untersucht die britische Finanzaufsicht das Vorgehen mehrerer Großbanken beim Handel mit forderungsbesicherten Wertpapieren.
07.09.2011 12:05:35 [Wirtschaftsfacts.de]
DAX auf 2-Jahrestief! Wie weiter?
Guten Tag liebe Leser, der Monat September geht bisher so weiter, wie der August begonnen und aufgehört hat. Fallende Kurse gehören mittlerweile irgendwie einfach dazu. So ähnlich wie täglich Brot. Man gewöhnt sich ja bekanntlich an alles. Gestern fiel der deutsche Leitindex auf den tiefsten Stand seit zwei Jahren. Ein Ende der Abwärtsbewegung ist damit nicht ersichtlich. Oder vielleicht doch?
07.09.2011 13:31:11 [infosperber]
In den USA wird eine Megablase platzen
Insgesamt zehn "alarmierende Wahrheiten" zur Verschuldung der USA zählt Myret Zaki im Westschweizer Wirtschaftsmagazin "Bilan" auf
07.09.2011 19:17:28 [Wirtschaftsfacts.de]
EUR/CHF – Startschuss für einen Franken-Crash?
Guten Tag liebe Leser, gestern hat die Schweizer Nationalbank SNB bekannt gegeben, dass sie ab sofort keinen Euro-Franken-Kurs unterhalb von 1,20 dulden wird. Sogleich gab der Franken gegenüber dem Euro im Rahmen eines historischen Kurssprungs nach dieser Aussage innerhalb weniger Stunden um über 8 % nach. Die vor Kurzem noch drohende Parität zwischen Euro und Franken ist damit wohl nun vorerst vom Tisch. Was sagt denn jetzt ergänzend die Charttechnik zu der ganzen Geschichte?
07.09.2011 20:23:16 [J. Jahnke, Infoportal Globalisierung]
Kapitalismus in der Krise: Durchstarten mit angezogenen Lohnbremsen? - Kein Ausweg in Sicht
Die Weltwirtschaft fällt in die Krise zurück. Doch die Regierungen stehen auf der Sparbremse und die Arbeitgeber auf der Lohnbremse und stellen zudem Arbeitnehmer fast nur noch unsicher befristet ein. Fast alle Volkswirtschaften machen gleichzeitig denselben Fehler. Wer kann da noch genug Geld ausgeben, damit die Wirtschaft aus der Krise kommt?
07.09.2011 20:32:05 [Frankfurter Rundschau]
Rezepte gegen Crash und Depression
Es gibt nur noch einen Weg aus der multiplen Krise: Es geht um des Monsters Zähmung, um das Primat der Politik über die Märkte. Der Absturz an den Börsen weltweit mag beunruhigen. Doch solche Phasen gibt es immer wieder. Um ehrlich zu sein: Auf echten Panikniveaus notieren die Aktien noch nicht, sieht man mal von den Bankaktien ab. Anders schaut es dagegen bei den Staatsanleihen aus.
07.09.2011 20:41:44 [Querschüsse]
Organismus Weltwirtschaft
Manchmal kann es erkenntnisfördernd sein, mal von der aktuellen Detailanalyse abzuweichen und einen völlig neuen Betrachtungswinkel einzunehmen. Dazu kann es sinnvoll sein, ein möglichst treffendes Vergleichsbild zu bemühen, das keineswegs den Anspruch haben muss, alle Details des komplexeren Systems 1 zu 1 wiederzuspiegeln. Dann wäre es ja kein bildlicher Vergleich, sondern eine Kopie des untersuchten Systems. Vergleichen wir deshalb mal das weltweite System der Wirtschaft, des Finanzwesens und der Politik mit einem menschlichen Organismus.
07.09.2011 21:20:02 [Rott & Meyer]
Im Schweinsgalopp in die Depression: Nachschlag aus der Gehrtnerei
“Im Schweinsgalopp in die Depression” hieß der letzte Artikel von Ronald Gehrt, zu dem es einige Fragen gab. Jetzt gibt es einen Nachschlag – zum Beispiel zu Inflation, Deflation, Verschuldung und Gold…Voilà ! Hier ist er.
08.09.2011 06:43:04 [Der Standard]
Notenbanken gehören abgeschafft
Marc Faber riecht förmlich, dass etwas gründlich schiefläuft in der Weltwirtschaft: Der Finanzsektor wird kräftig schrumpfen, Griechenland muss in die Pleite, die Euro-Franken-Bindung war ein Fehlttritt
08.09.2011 07:58:33 [FTD]
Die Schweiz zum leistungsfähigsten Land der Welt. Die wettbewerbsfähigsten Länder der Welt
as World Economic Forum bleibt seiner Wahlheimat treu: Zum dritten Mal in Folge kürt die Organisation die Schweiz zum leistungsfähigsten Land der Welt. Deutschland steigt dagegen auf Platz sechs ab. Ein Überblick über die Top Ten
08.09.2011 08:41:43 [Goldseiten]
Mr. DAX Dirk Müller: " Wir kommen aus dem Schlamassel nicht mehr raus"
Das Bundesverfassungsgericht hat die Griechenland-Rettung durchgewunken. "Für die Märkte war das ein wichtiger Schritt", sagt Dirk Müller, cashkurs.com. Doch die Probleme bleiben bestehen und werden dadurch nicht gelöst. Das gilt erst recht für die USA. Dort könnte das Job-Programm von Barack Obama zu spät kommen
08.09.2011 09:19:54 [Gaertner´s Blog]
Das Pendel schlägt um
Die Revolution gegen die mächtige Finanzwirtschaft hat begonnen: Heimlich, still und leise. Zumindest verglichen mit dem, was viele von uns erwartet hatten: Familienväter mit Heugabeln vor der EZB, Eier werfende Mittelständler am Kanzleramt, deutsche, spanische, griechische und italienische Indignados vereint auf den Marktplätzen ihrer Hauptstädte. Unter dem Eindruck der rasant bremsenden globalen Konjunktur beginnt in der Wirtschaftspolitik Europas und Amerikas jetzt ein Wandel ....
08.09.2011 09:54:42 [Zeitpunkt]
Das Beste zum Crash, jetzt auch auf deutsch
Chris Martenson ist ein Amerikaner, wie man ihn sich vorstellt. Zuerst studierte er Medizin und ging in die Forschung. Dann studierte er Wirtschaft und ging in die Anlageberatung, wo er es als erfolgreicher Unternehmer zu einer Villa am Meer mit fünf Badezimmern schaffte. Dann erkannte er die Zusammenhänge unseres Geldsystems, die darin eingebaute Zerstörung und den unvermeidlichen Zusammenbruch unseres Kreditgeld-Systems
08.09.2011 10:56:37 [Der klare Blick]
Jeder für sich selbst ...
In letzter Zeit beobachte ich bei mir und auch bei anderen immer wieder unterschwellige Tendenzen, es kaum abwarten zu können, dass dieses System endlich zusammenkracht. Woran liegt das?
08.09.2011 11:21:47 [Financial Times Deutschland]
Rezessionsangst : Deutschem Export geht Puste aus
Der Außenhandel spürt die Abschwächung der Weltwirtschaft. Schon den zweiten Monat in Folge exportieren die deutschen Firmen weniger Waren ins Ausland. Noch sehen Ökonomen die Lage gelassen.
08.09.2011 11:27:11 [Handelszeitung]
Radikaler Umbau bei der Credit Suisse
Die Credit Suisse steht massiv unter Druck: Finanzkrise und Steuerabkommen belasten sie stark. Mit dem Projekt «Future PB» will die CS nun ihr Private Banking neu ausrichten.
08.09.2011 12:03:50 [Goldreporter]
Systemfehler: Staaten dürfen gar nicht sparen (Video)
Ein aktueller TV-Beitrag im öffentlich-rechtlichen Fernsehen erläutert wichtige und grundlegende Zusammenhänge unseres Geldsystems.
 Naher Osten, mittlerer Osten (16)
01.09.2011 05:21:54 [tlaxala]
Veolia schweigt über zwei Bus-Verbindungen zu illegalen Siedlungen
Die Derail Veolia-Kampagne (Lasst Veolia entgleisen) ist in den USA gestartet worden. Als Reaktion hat Veolia die Information verbreitet, dass sie „ keine anderen Buslinien im Westjordanland“ betreibt außer den Buslinien 109 und 110. Letzte Woche fand ein Forschungsprojekt der israelischen Koalition der Frauen für Frieden, „Who Profits“(„Wer profitiert“) heraus, dass Veolia zwei andere Buslinien zu Siedlungen im besetzten Westjordanland betreibt.
02.09.2011 07:36:37 [20min]
UNO stuft Angriff auf Gaza-Flotte als legal ein
15 Monate nach dem blutigen Überfall auf eine Gaza-Flotille im Mittelmeer hat ein UNO-Bericht das israelische Vorgehen nach einem Bericht der "New York Times" als legal eingestuft.
02.09.2011 12:59:20 [Mein Politikblog]
Irak: Not treibt Frauen in Bordelle
Pro­sti­tu­tion und Frau­en­handel haben nach Kriegen von 1991 und 2003 rapide zuge­nommen. Rania war 16 Jahre alt, als sie von Offi­zieren des Saddam-​Regimes 1991 wäh­rend einer Offen­sive gegen Schiiten im Süd­irak ver­ge­wal­tigt wurde. »Man hatte meine Brüder zum Tode ver­ur­teilt. Um sie zu retten, bot ich meinen Körper an«, erin­nert sie sich heute.
02.09.2011 21:04:47 [Junge Welt]
Schmutzige Kleidung
Ausgebeutet und vergewaltigt: Skandalöse Behandlung ausländischer Arbeiterinnen in jordanischer Textilfirma. Druck auf namhafte US-Handelspartner wächst. Für ausländische Arbeitskräfte ist es – selbst bei legalem Aufenthaltsstatus – in vielen Ländern ohnehin schwierig, ihre Rechte durchzusetzen. Noch mehr trifft dies auf Frauen zu. In Jordanien gibt es aktuell einen Skandal um den größten Exporteur der Textilbranche.
03.09.2011 11:30:46 [Junge Welt]
UN-Bericht zum Überfall auf Gaza-Flottille: Im Zweifel für Israel
Die Blockade des Gaza-Gebiets durch die israelischen Streitkräfte ist rechtmäßig. Israelische Angriffe auf Schiffe, die sich in internationalen Gewässern befinden, sind ebenfalls legal. Daß israelische Soldaten dabei von der Schußwaffe Gebrauch machen, ist legitime Selbstverteidigung. Daß am Ende neun türkische Fahrgäste eines Hilfsschiffs erschossen wurden, sieben von ihnen durch mehrere Schüsse in "sensible" Teile des Körpers und in den Kopf, fünf mutmaßlich von hinten, und mindestens einer, als er schon verletzt am Boden lag – das freilich war "exzessive und unverhältnismäßige Gewaltanwendung".
04.09.2011 05:38:46 [Tagesschau]
Demonstrationen gegen soziale Ungleichheit Hunderttausende Unzufriedene füllen Israels Straßen
In Tel Aviv und weiteren Städten demonstrieren nach Angaben israelischer Medien mehr als 400.000 Menschen gegen soziale Ungleichheit und hohe Lebenshaltungskosten
04.09.2011 12:19:51 [Süddeutsche]
Sozialproteste in Israel: Hunderttausende gegen Netanjahu
Mit einer Riesendemo zum Ende der Sommerferien hat die israelische Bewegung für mehr soziale Gerechtigkeit ihren Druck auf den konservativen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu noch einmal erheblich erhöht. Sie sehen den Regierungschef nun am Zug und erwarten Vorschläge.
04.09.2011 18:28:33 [Mein Politikblog]
Israelisches Militär rüstet jüdische Siedler mit Tränengas und Granaten aus
Das israe­li­sche Militär ist dabei, die jüdi­schen Siedler der West­bank zu trai­nieren und plant sie mit Trä­nengas– und Blend­gra­naten aus­zu­rüsten, um gegen paläs­ti­nen­si­sche Demons­tranten vor­zu­gehen, wenn ihre Führer im nächsten Monat die UN-​Anerkennung errei­chen wollen. Die Ein­be­ru­fung von Sied­lern, die schon mit einem Trai­nings­kurs für ihre lokalen Sicher­heits­of­fi­ziere eröffnet wurde, hat schon begonnen.
04.09.2011 18:34:45 [Mein Politikblog]
Die Zukunft des Staates Palästina
Mit der paläs­ti­nen­si­schen Unab­hän­gig­keits­er­klä­rung vom 15.November 1988, die von der PNC angenommen wurde und die alle Paläs­ti­nenser in aller Welt ver­tritt, wurde das Exe­ku­tiv­ko­mitee der PLO als pro­vi­so­ri­sche Regie­rung für den Staat Palästina auf meinen Rat hin eingesetzt. Zusätz­lich ver­mit­telt die Unab­hän­gig­keits­er­klä­rung allen Palästi­nen­sern rund um die Welt auto­ma­tisch die Staats­bür­ger­schaft des Staates Paläs­tina.
05.09.2011 08:54:59 [RIAN]
Weißes Haus: Kein Palästinenserstaat per Uno-Mandat
Die Herstellung der palästinensischen Staatlichkeit ist nach Ansicht der US-Administration nur infolge von Verhandlungen mit Israel möglich und nicht auf der Basis eines Uno-Mandats.
05.09.2011 10:38:55 [Telepolis]
Erstes iranisches AKW geht ans Netz
Russland liefert für das AKW in Bushehr die Brennstäbe und nimmt sie wieder zurück, wie gut das AKW gegen Erdbeben in der riskanten Region gesichert ist, steht in den Sternen
05.09.2011 22:37:52 [Luegenmaul]
Kampflied der EU
Fällt noch einem eine Strophe ein ?
Mitmachen und gewinnen !! *(bitte Stern beachten)
Wir verlosen einen Kurzurlaub an die israelische Grenze, zum Friedensmarsch im Minenfeld.
Mit dabei beim Gewinn:
Der Gewinnner wird wie ein Iraner gekleidet und geschminkt, und mit geschulterter AK47, in den Golanhöhen ohne Pass ausgesetzt...

06.09.2011 05:31:28 [Die Presse]
Iran will Atomprogramm "komplett" überwachen lassen
Als Bedingung für die 180-Grad-Wende verlangt der Mullah-Staat allerdings die Aufhebung der internationalen Sanktionen. Die EU reagiert ablehnend.
06.09.2011 12:04:23 [Nebelmaschine Blog]
Die Lüge über die Israel-Rede von Ahmadinedschad
Noch immer verbreiten die westlichen Medien die Lüge, Irans Präsident Mahmud Ahmadinedschad habe in seiner Rede von 2005 Israel mit der Vernichtung gedroht.
06.09.2011 12:30:11 [ORF]
Erdogan droht Israel mit weiteren Maßnahmen
Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hat mit weiteren Maßnahmen seines Landes gegen Israel gedroht und einen Besuch im palästinensischen Gazastreifen angekündigt. Türkische Schiffe würden „künftig noch öfter zu sehen sein in diesen Gewässern“, sagte der Premier heute in Ankara. Über seinen ins Auge gefassten Gaza-Besuch werde er bei seiner bevorstehenden Ägypten-Visite mit der Führung in Kairo reden, teilte Erdogan mit.
07.09.2011 11:20:06 [Telepolis]
Folter in afghanischen Gefängnissen
Den von der Isaf aufgebauten afghanischen Sicherheitskräften ist offenbar nicht zu trauen
 Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (37)
01.09.2011 05:24:17 [wissen]
Ein italienisches Dorf will Fürstentum werden
Italiens Regierung spart - und will kleine Ortschaften zur Fusion zwingen, um die Verwaltungskosten zu senken. Eine 598-Seelen-Gemeinde leistet Widerstand. Der Bürgermeister träumt von einer Zukunft als Fürstentum.
01.09.2011 17:01:39 [Infokriegernews.de]
EU-Regulierungswahn : Kaffeemaschinen im Visir
Gehören Sie auch zu den Öko-Verbrechern, welche den Kaffee auf der Wärmplatte warm halten? Haben Sie sich nie gefragt, was Sie damit der Umwelt antun? Ehrlich gesagt ich auch nicht, aber das will uns die EU mit einem Experten-Team abnehmen. Gott sei Dank, ich habe schon befürchtet, dass wir uns selbst darüber den Kopf zerbrechen [...]
01.09.2011 18:25:47 [Mein Politikblog]
Journalisten wehren sich
Bri­ti­sche Polizei for­dert von Medien Her­aus­gabe von Bild­ma­te­rial über Unruhen. Geht es nach dem britischen Pre­mier­mi­nister David Cameron, dann sollen die Medien wil­lige Helfer der Polizei werden. "Jeder hat eine Ver­ant­wor­tung, auch die Medien. Und ich hoffe, sie werden sie akzep­tieren." Es geht um die Übergabe von Bil­dern und Kame­ra­auf­nahmen an die Polizei nach den Unruhen in Eng­land im August. So sollen mög­liche Ran­da­lierer iden­ti­fi­ziert werden.
01.09.2011 19:54:01 [Die Welt]
EU will Stromverbrauch von Kaffeemaschinen regeln
Die EU-Kommission nimmt Kaffeefiltermaschinen mit Wärmeplatte ins Visier. Eine Studie hat ergeben, dass sie viel zu viel Strom verbrauchen.
01.09.2011 23:18:00 [Der Westen]
Was Europa uns noch alles verbieten will
Mit dem Verbot der Glühbirne ist noch lange nicht Schluss. Brüssel stellt mehr als 30 Alltagsgegenstände auf den Prüfstand, unter anderem Kaffeemaschinen, Plastiktüten und Staubsauger. Das Ziel: Umwelt schützen und Stromverbrauch senken.
02.09.2011 07:29:39 [Netzticker News]
EU sieht in Rumänien und Bulgarien große Mängel bei Korruptionsbekämpfung
Unmittelbar vor der endgültigen EU-Ministerratsentscheidung im Oktober über einen Beitritt von Rumänien und Bulgarien zum grenz- und kontrollfreien EU-Binnenraum im Rahmen des Schengen-Abkommens attestieren zwei Kommissionsberichte den beiden Schengen-Kandidaten, die seit 2007 der EU angehören, teils enorme Defizite bei der Bekämpfung der Korruption und beim Aufbau einer seriösen und den Gemeinschaftskriterien genügenden Justiz.
02.09.2011 13:16:06 [World Socialist Web Site]
Londoner Arbeiterviertel von Polizei terrorisiert
Einen Monat nach den großen Unruhen, die der Polizeimord an Mark Duggan vom 4. August in Nordlondon ausgelöst hatte, intensiviert die Londoner Polizei ihre Razzien in den Siedlungen der Arbeiterklasse. Die Polizei sperrte ganze Stadtteile ab, schlug Türen ein und schleppte Menschen weg. Mittlerweile gab es allein in London zweitausend Festnahmen, durchschnittlich einhundert pro Tag seit dem Beginn der Aufstände.
02.09.2011 20:33:11 [Telebörse]
Italien wartet auf seine Erlösung
Italien leidet - unter seinen Schulden und unter Silvio Berlusconi. Der Ministerpräsident lässt seine Maske fallen und macht deutlich, was er von seinem Land hält. Der 74-Jährige ist das größte Problem des drittgrößten Euro-Landes.
03.09.2011 05:54:25 [alternative-energiequellen]
Forum zu Großprojekten: Stuttgart ist überall
Auf dem internationalen „Forum tematico contro le grandi opere inutili“ in den Gemeinden Bussoleno und Venaus bei Susa (Provinz Turin), nahe der französischen Grenze, trafen sich Vertreter und Vertreterinnen der austragenden „NO TAV“-Bewegung (Susatal) gegen die Hochgeschwindigkeitsstrecke der Bahn zwischen Lyon und Turin
03.09.2011 06:23:11 [Telepolis]
Berlusconi will angeblich "Scheißland Italien" verlassen
Ginge es nach dem CDU-Bundestagsabgeordneten Siegfried Kauder, dann könnte die deutsche Presse Enthüllungen wie die folgende bald nicht mehr bringen – was nicht nur wegen des Unterhaltungswerts bedauerlich wäre. Denn wenn ein Ministerpräsident wie Silvio Berlusconi den Staat, den er regiert, als "Scheißland" bezeichnet, dem er in einigen Monaten den Rücken kehren will, dann sagt das etwas über die politische Klasse und die politische Kultur in der EU aus, das auch deutschen Wählern nicht vorenthalten werden sollte
03.09.2011 18:10:02 [Handelsblatt]
Auf Berlusconi soll wieder Berlusconi folgen
Eigentlich wollte Berlusconi nicht nochmal für das Amt des Ministerpräsidenten kandidieren. Doch nach Angaben der Partei wird er in zwei Jahren antreten – und das obwohl er Italien ein „Scheißland“ genannt haben soll.
03.09.2011 19:19:39 [Querschüsse]
Spanien mit 4,131 Millionen Arbeitslosen im August
Das spanische Arbeitsministerium berichtete gestern für den Monat August 2011, dass erste Mal seit 4 Monaten, wieder von einem Anstieg der unbereinigten und registrierten Arbeitslosenzahlen. Die Zahl der registrierten Arbeitslosen stieg zum Vormonat um +51’185 bzw. um +1,25%, auf 4,130927 Millionen Spanier ohne Job.
04.09.2011 13:39:25 [Rheinische Post]
500 Millionen Euro: Italien gibt erste libysche Gelder frei
Italien hat nach Angaben von Außenminister Franco Frattini mit der Freigabe eines ersten Teils des eingefrorenen libyschen Geldes begonnen. Es handele sich um 500 Millionen Euro, sagte Frattini am Samstag auf einem Wirtschaftsforum in Cernobbio. Die Vereinten Nationen würden "in einer oder zwei Wochen" die Freigabe von weiteren 2,5 Milliarden Euro genehmigen.
04.09.2011 22:06:05 [Nachrichten heute]
Gesundheitsreform in Großbritannien – oder: Weil Du reich bist sollst Du länger leben
Die konservativ-liberale Regierung Großbritanniens plant eine umfassende Reform des Gesundheitswesens, eine Reform die es in sich hat.
Vergangenen Monat verkündete der britische Premier auf einer Rede in Cornwall, dass das britische Gesundheitssystem nach Umsetzung der geplanten Veränderungen nicht wiederzuerkennen sein würde.



05.09.2011 05:13:01 [initiativengruppe]
20 000 tote Flüchtlinge an Europas Grenzen
In den letzten zwei Jahrzehnten sind nach Schätzung der Experten mehr als 20.000 Menschen an den europäischen Außengrenzen gestorben. Seit Jahresbeginn starben nachweislich fast 2.000 Flüchtlinge bei ihrem Versuch über das Mittelmeer Europa zu erreichen. Doch kaum jemand regt sich darüber auf, woran liegt das?
05.09.2011 05:13:58 [haufe]
Justiz in England gerät aus den Fugen
Hysterische Richter, verurteilte Kinder, Knast für Lappalien. Die britische Justiz muss sich zurzeit den Vorwurf anhören, jegliches Augenmaß verloren zu haben. Und nicht nur das: Das gnadenlose Vorgehen der Justiz wurde von Politikern angeordnet. Das Prinzip der Gewaltenteilung scheint außer Kraft gesetzt.
05.09.2011 05:18:19 [Tagesschau]
Stopp-Taste auch für Staubsauger und Wäschetrockner?
In dieser Woche zündete die nächste Stufe des europaweiten Verbots von Glühbirnen. Nun dürfen auch 60-Watt-Birnen nicht mehr hergestellt und an den Handel ausgeliefert werden. Damit wollen die EU-Politiker Energie sparen und die Umwelt schonen. In Deutschland ist diese Verbotspolitik sehr unbeliebt. Dennoch hat die EU-Kommission nun schon weitere Haushaltsgeräte im Visier.
05.09.2011 15:28:07 [Der Tagesspiegel]
Abhören, stehlen, unter Druck setzen: Sarkozy im Affärensumpf
Frankreichs Präsident wieder in schlechtem Licht. Im Skandal um die illegalen Wahlkampfspenden kommen neue Details ans Licht.
05.09.2011 15:53:22 [Grundrechteforum]
ESM-Vertrag: Souverän ist, wer über den Ausnahmezustand entscheidet
Die EU-Mitglieder haben ihre Hoheitsrechte auf die europäische Ebene übertragen. Die ESM-Mitglieder verpflichten sich unwiderruflich und uneingeschränkt, ihren Beitrag innerhalb von sieben Tagen einzuzahlen. Der ESM genießt Immunität von Durchsuchung, Beschlagnahme, Einziehung, Enteignung und jeder sonstigen Form des Zugriffs durch vollziehende, gerichtliche, administrative oder gesetzgeberische Maßnahmen. Der ESM ist von allen direkten Steuern befreit.
06.09.2011 05:02:55 [Telepolis]
EU schließt die Kommentarfunktion; Zuviel Interesse an EU-Paradiso-Konferenz bei Telepolis
Letzte Woche erfuhr ausgerechnet eine bisher unbeachtete EU-Konferenz über die Zukunft des Internets durch einen kleinen Bericht auf Telepolis (Wie EU-Beamte die Zukunft des Internets sehen) großes Interesse.
06.09.2011 05:27:43 [Netzpolitik]
EU: Verlängerung der Schutzfrist für Tonaufnahmen verhindern!
Seit 2005 wird auf Betreiben der Rechteinhaber in Europa die Debatte über die Verlängerung der Leistungschutzrechte an Musikaufnahmen vorangetrieben. Ein Werk soll nicht mehr nur 50, sondern 70 Jahre kommerziell verwertet werden können, bevor es gemeinfrei wird.
06.09.2011 05:38:28 [keine-gentechnik]
Urteil zu gentechnisch veränderten Pollen erwartet
Morgen wird der Europäische Gerichtshof (EuGH) ein grundsätzliches Urteil in Sachen Gentechnik verkünden. Es geht darum, ob Pollen des gentechnisch veränderten Maises MON 810 im Sinne des europäischen Gentechnikrechts ein gentechnisch verändertes Lebensmittel darstellen
06.09.2011 09:06:31 [Spiegel-Online]
Schengen-Abkommen: EU will eigenmächtige Grenzkontrollen verbieten
Die EU will ihre Mitgliedstaaten nicht mehr allein darüber entscheiden lassen, ob sie ihre Grenzen schließen. Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichtet über entsprechende Pläne der EU-Kommission. Künftig soll demnach eine Mehrheitsentscheidung in der Union dafür nötig sein.

06.09.2011 12:21:14 [Die Presse]
Geldwäsche: Neuer Verdacht gegen Berlusconi
Der italienische Regierungschef wird verdächtigt, Erpresser aus Geheimkonten bezahlt zu haben. Damit soll er sich Schweigen über Callgirls erkauft haben
06.09.2011 18:51:04 [Spiegel-Online]
EuGH-Entscheid: Richter stoppen Genhonig - Schlappe für Agrarlobby
Dieses Urteil ist ein Erfolg für die Kritiker der Gentechnik: Honig, der auch nur geringe Mengen an gentechnisch veränderten Pollen enthält, darf ohne neue Zulassung nicht mehr verkauft werden - so hat es jetzt der EuGH entschieden. Der Spruch drängt die EU und die Agrarlobby in die Defensive.
07.09.2011 05:09:21 [Gulli]
Großbritannien: Polizei soll Domains beschlagnahmen dürfen
Wenn es nach dem Willen des britischen Domain-Registrars Nominet geht, soll die Polizei zur Sperrung von Domains bemächtigt werden. Eine entsprechende Gesetzesinitiative hat der Registrar gefordert. Zumindest bei ernstzunehmenden Straftaten soll die Polizei schnelle Möglichkeiten zur Reaktion haben.
07.09.2011 06:54:27 [oya]
Ein Wörgl in Italien?
Während wir in der druckfrischen Ausgabe 11 neben vielen Beiträgen zur Forderung nach »echter« Demokratie auch einen Artikel über das Phänomen der Dorfbewegungen bringen, hat sich nun eine kleine italienische Gemeinde 100 Kilometer östlich von Rom unabhängig vom italienischen Staat erklärt
07.09.2011 07:34:10 [grenz-wissenschaft-aktuell]
Europäischer Gerichtshof verbietet verkauf von Gen-Honig
er Europäische Gerichtshof (EuGH) hat gestern ein bahnbrechendes Urteil gefällt: Honig, der mit Pollen des Gen-Maises MON 810 verunreinigt ist, darf nicht in den Verkehr kommen
07.09.2011 12:27:14 [Financial Times Deutschland]
Saab ist pleite
Über Monate zog sich das Siechtum hin. Saab konnte zuletzt keine Gehälter mehr zahlen. Über Wochen standen die Bänder still, weil Autoteile fehlten. Der angeschlagene schwedische Autohersteller Saab beantragt Gläubigerschutz. Das teilte das Unternehmen am Mittwochmorgen in Trollhättan mit
07.09.2011 13:48:52 [World Socialist Web Site]
Was bedeuten die Repressionen in Großbritannien?
Vor einem Monat sind in mehreren britischen Großstädten Unruhen ausgebrochen. Seither findet ein beispielloser Angriff auf demokratische Rechte statt. In den Ausschreitungen kam die ganze aufgestaute Wut über die soziale Misere zum Ausdruck. Ursprünglicher Auslöser war die Hinrichtung des 29-jährigen Familienvaters Mark Duggan durch die Polizei am 4. August in Tottenham, im Norden Londons. Seither ist die Tagespresse voll von reißerischen Berichten und Rufen nach Vergeltung. Alle bisher gültigen Strafkriterien werden aufgehoben. Die Regierung hat den Gerichten bedeutet, sie bräuchten sich nicht an den Buchstaben des Gesetzes zu halten.
07.09.2011 14:53:14 [World Socialist Web Site]
Verfolgung von Roma in Tschechien
In den vergangenen Wochen kam es in Tschechien zu heftigen Angriffen auf die Minderheit der Roma. Unmittelbarer Anlass waren gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen Roma und jungen Tschechen. Die ethnischen Spannungen sind eine direkte Folge der wachsenden sozialen Verelendung. Wie in Ungarn und anderen europäischen Ländern nutzen bürgerliche und rechtsextreme Parteien die diskriminierte und sozial benachteiligte Minderheit als Blitzableiter, um soziale Spannungen in rassistische Kanäle zu lenken.
07.09.2011 18:35:13 [Welt online]
Video enthüllt verborgene Ziele der Euro-Rettung
Die neue EU-Finanzbehörde strebt Rechte an, die Demokraten sprachlos machen. Die Politik weiß es seit Mai - und schweigt.
07.09.2011 18:36:46 [Becklog.zeitgeist-online.de]
Glühlampendiktat: Prof. Schachtschneider sieht Notwendigkeit zum Widerstand
Rechtzeitig zum Verbot der 60-Watt-Glühbirnen durch die EU-Bürokratie verkündet der Leuchtmittelgigant Osram eine bis zu 25%igen Preissteigerung bei den Energiesparlampen, Philips will zum 1. Oktober ebenfalls nachziehen. Damit ist eine exemplarische EU-Maßnahme zur Förderung bestimmter Industriezweige zu Lasten des Geldbeutels der EU-Bürger abgeschlossen, die sicherlich Schule machen wird.
07.09.2011 23:21:04 [Die Tageszeitung]
Schnüffelaffäre in Frankreich: Staat hört bei Journalisten mit
Nach Großbritannien hat jetzt auch Frankreich seine Schnüffelaffäre. Nur dass die Presse nicht, wie die Murdoch-Gruppe Täter, sondern Opfer ist. Offenbar im staatlichen Auftrag oder zumindest mit dem Segen von ganz oben wurden die Telefonleitungen des Le Monde-Journalisten Gérard Davet abgehört.
07.09.2011 23:37:59 [Die Tageszeitung]
Europäische Energiepolitik: EU will bei Ölimporten mitreden
Künftig sollen die Mitgliedstaaten nicht mehr allein über Pipelines oder Lieferabkommen verhandeln, fordert Energiekommissar Oettinger. "Einseitig", meinen die Grünen.
08.09.2011 05:22:29 [Die Presse]
Frankreich: Geheimdienst bespitzelt Journalisten
Reporter von „Le Monde“ wurde abgehört, um Informanten in einer Staatsaffäre auszuforschen. Ein hoher Beamter flog auf und wurde nach Französisch-Guayana „verbannt“.
08.09.2011 13:02:09 [Lost in Europe]
Kleinkrieg um Öl und Gas
Die EU-Kommission fordert mehr Einfluß auf die Energiepolitik in Deutschland und anderen Mitgliedsländern. Künftig sollten die 27 EU-Staaten Lieferabkommen mit Drittländern mit der Brüsseler Behörde absprechen, fordert Energiekommissar Oettinger. Außerdem soll Brüssel das Recht bekommen, selbst Lieferverträge auszuhandeln. Doch das bleibt wohl Wunschdenken - denn in der EU ist längst ein perfider Kleinkrieg um Öl und Gas entbrannt.
 USA, Kanada (37)
01.09.2011 05:25:06 [Telepolis]
Das Steuersystem ist außer Kontrolle greaten
In den USA verdienen einige Chefs der größten Konzerne mehr, als die Unternehmen an Steuern zahlen
01.09.2011 07:11:01 [WSWS]
Hurrikan Irene und der Zerfall der amerikanischen Infrastruktur
5,48 Millionen Haushalte und Geschäfte entlang der Ostküste waren ab Montagnachmittag ohne Elektrizität. Diese massiven Stromausfälle rufen den hinfälligen Zustand der amerikanischen Infrastruktur im Allgemeinen und des landesweiten Stromnetzes im Besonderen ins Gedächtnis
01.09.2011 12:57:15 [Gegenfrage.com]
US-Studie: CEO-Gehälter höher als Steuerabgaben
25 der 100 bestbezahlten CEOs der USA haben im vergangenen Jahr mehr verdient, als die betreffenden Unternehmen an Steuern bezahlt haben, wie die Huffington Post gestern in Berufung auf eine Studie des Institute for Policy Studies berichtete. Zudem gaben etliche Unternehmen mehr Geld für Lobbybeziehungen als für Steuern aus, wie die Studie weiter ergab.
01.09.2011 18:28:00 [World Socialist Web Site]
Hurrikan Irene und der Zerfall der amerikanischen Infrastruktur
In den Tagen, bevor Irene am vergangenen Samstag als Kategorie-1-Hurrikan auf Land traf, wurden die Bewohner der US-Ostküste von Südkarolina bis nach Neuengland vor erheblichen Stromausfällen gewarnt. Obwohl Irene in einigen Gegenden nicht die vorausgesagte Stärke erreichte, handelte es sich um einen mächtigen Sturm, dem mindestens 35 Menschen zum Opfer fielen.
01.09.2011 19:48:53 [Gaertners Blog]
ISM: Bauchlandung für die USA
Wenn ich Banker wäre, würde ich die heutigen Zahlen des Institute for Supply Management für den August als durch-wachsen bezeichnen. Als Blogger sehe ich eine US-Konjunktur, die gerade abzutauchen beginnt.
01.09.2011 23:28:09 [Handelsblatt]
Die größten Pleiten des Pentagon
24 Millionen Dollar für ein Gefängnis im Irak, das nie fertig wurde. 300 Millionen für ein nutzloses Kraftwerk in Kabul: Ein Report wirft dem Pentagon Milliardenverschwendung vor. Die elf größten Pleiten im Überblick:
02.09.2011 05:07:21 [Tagesschau.SF]
Militärausgaben: USA verschleuderten bis zu 60 Milliarden Dollar
Die USA haben in den vergangenen zehn Jahren wegen den Kriegen im Irak und Afghanistan viel Geld verloren. Insgesamt sind bis zu 60 Milliarden Dollar an Militärausgaben versickert. Grund sind schlechte Planung, Korruption sowie fehlende Kontrolle. Das geht aus dem Bericht einer Untersuchungskommission hervor.
02.09.2011 05:14:23 [Querschüsse]
US-Bauausgaben mit -1,3% zum Vormonat im Juli
Die US-Bauausgaben sind im Juli 2011 um saisonbereinigte -1,3% zum Vormonat zurückgegangen, auf 789,51 Mrd. Dollar, auf das Jahr hochgerechnet (SAAR). Die Total Construction Spending sind eine relevante Erhebung, denn mal abgesehen von den kräftigen Revisionen, fließen die Bauausgaben direkt in die Berechnung des Bruttoinlandsprodukts ein
02.09.2011 05:22:50 [keine-gentechnik]
Für ein Recht auf Wissen: Genfreies Gehen in den USA
Die Aktion Genfrei Gehen nimmt eine neue Etappe: Ab dem ersten Oktober läuft Initiator Joseph Wilhelm mit Mitstreitern von New York City nach Washington D.C., um auch in den USA, wo bereits auf 50% der Anbauflächen gentechnisch veränderte Pflanzen wachsen, gegen Gentechnik zu protestieren
02.09.2011 13:26:47 [Netzticker News]
US-Regierung klagt wegen Immobilienkrediten auch gegen Deutsche Bank
Die US-Regierung plant offenbar Milliardenklagen gegen mehrere Großbanken, darunter sei auch die Deutsche Bank.
02.09.2011 18:31:21 [Querschüsse]
45,184 Millionen Food Stamps Bezieher
Das US-Landwirtschaftsministerium (United States Department of Agriculture) berichtete heute die Daten der Lebensmittelmarken-Bezieher für den Monat Juni 2011. Nach dem extremen Anstieg im Vormonat, war die Zahl der Food Stamps Bezieher im Juni 2011 leicht rückläufig. Die war der erste Rückgang seit 31 Monaten!
02.09.2011 20:51:06 [Handelsblatt]
Obamas große Job-Depression
Die US-Wirtschaft kommt einfach nicht auf die Beine: Kaum Wachstum und der Arbeitsmarkt ist eingefroren, wie die neuesten Zahlen zeigen. Verantwortlich gemacht wird Präsident Obama. Für ihn wird es immer enger.
02.09.2011 21:24:15 [Antikrieg.com]
In Amerika ist der Rechtsstaat aufgegeben
In Amerika haben wir den Rechtsstaat – nur dass das Gesetz nicht angewendet wird gegen Banksters und Angehörige der Exekutive, sondern, wie Greenwald sagt, nur gegen „gewöhnliche Bürger und politische Führer in anderen (unfreundlichen) Ländern.“
03.09.2011 05:41:10 [Gulli]
Chicago: Fünftklässler in der Schule in Handschellen gelegt
In Chicago wird jetzt ein Gerichtsverfahren gegen den Wachmann und die Leitung einer Schule eröffnet, die 6- und 7-jährige Schüler wegen schlechtem Benehmens in Handschellen gelegt haben. Besonders üble Unruhestifter unter den Kindern wurden aus dem Unterricht abgeführt und über mehrere Stunden hinweg inhaftiert. Ihnen wurde angedroht, sie würden jetzt für immer ins Gefängnis gehen.
03.09.2011 05:43:28 [golem]
Paparazzi-Hacker Hollywood Leaks stellt Promis bloß
Einige Hacker haben sich prominente Schauspieler und Musiker in den USA vorgeknöpft. Im Rahmen ihrer Aktion Hollywood Leaks brachten sie Telefonnummern, Drehbücher und Nacktfotos in Umlauf und kündigten weitere Folgen eines "Hollywood-Gemetzels" an.
03.09.2011 05:59:56 [ORF]
9/11-Feuerwehr: Krebsrate erhöht
Feuerwehrleute, die nach den Anschlägen vom 11. September 2001 im World Trade Center in New York im Einsatz waren, erkranken einer Studie zufolge häufiger an Krebs als andere Kollegen.
03.09.2011 06:03:22 [kopp]
Die USA stecken bereits hier und jetzt in einer Rezession
Ich amüsiere mich immer über diejenigen, die der Ansicht sind, die USA würden innerhalb eines Jahres in eine Rezession eintreten. Und noch mehr schmunzele ich über die, die überzeugt sind, es werde überhaupt nicht zu einer Rezession kommen. Die USA stecken bereits jetzt in einer Rezession, und ich bin beileibe nicht der einzige, der das so sieht.
03.09.2011 06:16:43 [Luftpost]
Zehn Jahre nach den Anschlägen am 11.09.2001: Haben wir etwas dazu gelernt?
Der renommierte US-Publizist Paul Craig Roberts fragt sich, warum auch zehn Jahre nach den Anschlägen am 11. September 2001 die Mehrheit der US-Bürger die inzwischen ziemlich unglaubwürdig gewordene offizielle Story der US-Regierung zu diesen folgenschweren
Ereignissen immer noch für zutreffend hält.

03.09.2011 16:11:33 [Telepolis]
Die Verschuldung der USA wächst
Neue Jobs gibt es in den USA nicht, zumindest war dies nicht so im August. Die Börsen gaben daraufhin weltweit noch einmal nach. Dafür steigen die Schulden der USA kontinuierlich weiter. Nach dem US-Finanzministerium sind die öffentlichen Staatsschulden erstmals über 10 Billionen US-Dollar angestiegen.
03.09.2011 19:07:47 [Rheinische Post]
US-Präsident kippt Smog-Verordnung
"Das ist ein neuer Tiefpunkt für Obama". Mit Empörung haben Umweltschützer in den USA auf die Entscheidung von Präsident Barack Obama reagiert, vorläufig auf die Einführung strengerer Regeln zur Eindämmung der Luftverschmutzung zu verzichten. Der Präsident sei schlicht und einfach eingeknickt, so das harte Urteil der Aktivisten.
04.09.2011 09:35:18 [Klima der Gerechtigkeit]
Sommersmog: Obama knickt vor Industrie ein
Präsident Barack Obama hat die Umweltagentur EPA angewiesen, eine geplante Verschärfung der Smog-Standards auf die Zeit nach den 2012er Wahlen zu verschieben. Umweltschützer sind entsetzt. Obama erklärt, dass die Umweltagentur in den letzten Jahren schon viele Standards zum Schutz der Umwelt und der menschlichen Gesundheit verschärft hätte.
05.09.2011 05:24:30 [Luftpost]
Voll daneben: Kontroverse um ein Malbuch zum 11.09.
Die offiziellen Lügenstorys der US-Regierung über die Anschläge am 11. September 2001 und die angebliche Erschießung Osama bin Ladens am 1. Mai 2011 sollen jetzt auch schon US-amerikanischen Kindern per Malbuch eingetrichtert werden
05.09.2011 07:17:09 [WSWS]
Obamas betrügerischer Plan gegen Arbeitslosigkeit
Zu den Maßnahmen werden wahrscheinlich weitere Steuersenkungen für Konzerne gehören, die bereits weniger Steuern zahlen und höhere Gewinne einfahren als jemals zuvor; die Ausweitung von Lohnsteuererleichterungen und der Arbeitslosenunterstützung; und die Vervollständigung einiger Handelsabkommen. Außerdem wird Obama vorschlagen, Schulen mit staatlichen Mitteln zu modernisieren. Letztere Maßnahme ist nicht nur völlig unzureichend, um die benötigten Arbeitsplätze zu schaffen, sondern wurde hauptsächlich aus „kosmetischen“ Gründen vorgeschlagen. Und es ist unwahrscheinlich, dass sie tatsächlich umgesetzt wird
05.09.2011 09:04:21 [ORF]
US-Polizeiskandal; Apple; Ein verlorener Gegenstand
Wieder steht die Präsentation eines neuen iPhones vor der Tür. Wieder hat ein Mitarbeiter des US-Computerriesen Apple den geheimen Smartphone-Prototypen in einer Bar vergessen. Und wieder ist er verschwunden. Doch diese Wiederholung der Ereignisse vom letzten Jahr ist anscheinend nur der Auftakt für einen veritablen US-Polizeiskandal.
05.09.2011 10:38:13 [ORF]
US-Regierung will Firmen zurücklocken
„Made in China“ ist eine Bezeichnung, die, so scheint es, nahezu auf jedem Elektronikgerät zu finden ist. Jahrzehntelang betrieben die großen US-Hersteller eine Politik des Outsourcings und lagerten ihre Produktionen vor allem nach Asien, und dort vorrangig nach China aus. Dass der US-Wirtschaft damit eine Menge Jobs entgehen, ist nicht neu. Experten warnen jedoch auch vor einem immensen Know-how-Verlust.
05.09.2011 15:26:00 [Süddeutsche Zeitung]
US-Post fleht Washington um Hilfe an
"Unsere Lage ist extrem ernst": Mit dramatischen Worten appelliert der Chef der staatlichen US-Post an die Regierung, sein Unternehmen zu retten. Amerikas drittgrößter Arbeitgeber steht vor der Zahlungsunfähigkeit. Nach Autokonzernen und Banken ist damit die nächste Institution der USA auf Staatshilfe angewiesen. Ein Lehrstück über die Veränderung des Marktes.
06.09.2011 05:07:40 [Gulli]
Polizei bestätigt Suche nach iPhone 5
Nachdem bereits im vergangenen Jahr kurz vor der Vorstellung des iPhone 4 ein Entwickler einen Prototyp des Gerätes in einem kalifornischen Biergarten verlor, soll Apple der Nachrichtenseite "CNET" zufolge im Juli diesen Jahres wieder einen "Erlkönig" verloren haben. Offenbar handelt es sich nicht wie angenommen um einen PR-Gag, denn die Polizei hilft Apple bei der Suche nach dem Gerät.
06.09.2011 05:11:01 [Telepolis]
Strafbare Beweisaufnahmen
Einem US-Amerikaner drohen 75 Jahre Haft, weil er das Vorgehen von Polizeibeamten dokumentierte
06.09.2011 05:26:54 [20min]
Katastrophen-Porno für Kinder
Ein Malbuch für Kinder, das über die 9/11-Anschläge und ihre Folgen aufklären soll, empört die muslimische Gemeinschaft. Es sei «ekelhaft», wie das Buch anti-islamische Vorurteile verbreite
06.09.2011 09:03:27 [Wirtschaftsfacts.de]
Desaströse Lage an Kaliforniens Arbeitsmarkt
Nachdem der am Freitag publizierte US-Arbeitsmarktbericht erwartungsgemäß schlecht ausfiel, ist auch die kalifornische Beschäftigungsquote auf ein neues Rekordtief gesunken. Die Arbeitslosenquote wird im US-Pazifikstaat sehr wahrscheinlich bis zum Ende dieser Dekade nicht mehr auf ihr Niveau vor Ausbruch der Finanzkrise zurückkehren. Dies gab die in Sacramento ansässige Forschungsgruppe California Budget Project bekannt.
06.09.2011 18:54:58 [World Socialist Web Site]
Labor Day 2011: Die Obama-Regierung und das Scheitern des Kapitalismus
Der Labor Day, der Tag der Arbeit, wird in den USA jeweils am ersten Montag im September gefeiert; doch am diesjährigen Labor Day steht die amerikanische Arbeiterklasse vor einer sozialen Katastrophe. Mindestens 25 Millionen Arbeiter sind arbeitslos oder unterbeschäftigt. Der Lebensstandard der Arbeiterklasse verschlechtert sich rapide. Arbeitgeber streichen Zusatzleistungen wie Krankenversicherung und Rente. Millionen von Menschen sind auf staatliche Sozialleistungen angewiesen, doch diese werden gerade massiv beschnitten:
06.09.2011 20:20:46 [World Socialist Web Site]
New York Times bejubelt “humanitären” Krieg gegen Libyen
In mehreren Artikeln ihrer führenden Leitartikel-Schreiber in der letzten Woche erklärte die New York Times den von der Nato gegen Libyen geführten Krieg zum neuen Modell für „humanitären“ Interventionismus. Während die Kämpfe in Libyen weitergehen, beeilte sich die Times, wie der Rest der Massenmedien in den USA, den Krieg für beendet und den „Auftrag für erfüllt“ zu erklären.
06.09.2011 21:39:29 [Ron Paul Blog]
Neuer Werbespot: Ron Paul geht in die Offensive!
Der allerneueste Wahlspot der Ron Paul Kampagne greift erstmals den politische Gegner im eigenen Lager – Rick Perry – direkt an. Ron Paul ist zwar für seinen eher ruhig sachlichen, nicht in persönlichen Attacken aufgehenden politischen Diskussionsstil bekannt.
07.09.2011 05:13:53 [Gulli]
US-Abmahnanwalt verweigert Offenlegung von Einnahmen
Ein US-amerikanischer Abmahnanwalt hat sich durch eine Attacke auf die Bürgerrechtsbewegung Electronic Frontier Foundation davor gedrückt, eine Anfrage des Gerichts zu beantworten. Diese wollten von ihm unter anderem wissen, wie viel Geld er durch Abmahnungen einnimmt. Die Ausweichtaktik verfolgte vermutlich ein bestimmtes Ziel.
07.09.2011 13:54:43 [Truth Out]
Goodbye to All That: Reflections of a GOP Operative Who Left the Cult
Ein langjähriger Staffer der Republikaner im Kongress ist aus Frust über den Aufstieg der Tea-Party zurückgetreten und hat sich diesen Frust in einem langen Artikel von der Seele geschrieben. Absolut lesenswert! (Leider nur auf Englisch)
07.09.2011 20:53:20 [Gulli.com]
US-Geheimdienst will Zukunft mittels Social-Media-Daten vorhersagen
Social Media aus Sicht der Geheimdienste
Die Intelligence Advanced Research Projects Activity (IARPA) will die frei zugänglichen Daten aus Internetdiensten wie Twitter, Facebook oder Wikipedia, von Blogs und auch von öffentlichen Webcams sammeln und analysieren. Ziel dieses Projekts ist es, mittels der Daten mögliche politische Ereignisse wie etwa soziale Unruhen vorherzusagen.

08.09.2011 05:15:04 [Gaertner´s Blog]
In der Propaganda-Abteilung der Fed
Die US-Notenbank hat heute ihr jüngstes Beige Book veröffentlicht, ein EKG der Wirtschaft in den 12 Distrikten. Allein der erste Absatz auf der Webseite ist eine Fundgrube für Literatur-Doktoranden. Ich habe versucht, aus den semantischen Windungen der Finanz-Sprachakrobaten etwas heraus zu holen (mit Grafik) ....
 Überwachung, Daten, Geheimdienste, Spionage, Macht & Kontrolle, Totalitarismus, Sicherheit (21)
01.09.2011 05:26:26 [karlweiss]
Warum Vorratsdatenspeicherung?
Die Vorratsdatenspeicherung ist praktisch beschlossene Sache in Deutschland. Es muss befürchtet werden, dass die Gerichte dies nicht aufhalten werden. Sie geben Grenzen vor, die nie eingehalten werden, aber das Gesetz ist durch. Es werden also alle Verbindungsdaten im Internet für lange Zeit aufbewahrt und jeder muss sehen, was mit seiner IP geschieht.
01.09.2011 10:57:58 [Konsumpf]
Weise Worte (28)
Die in der Werbung und der politischen Propaganda angewandten hypnoseähnlichen Methoden stellen eine ernste Gefahr für die geistige und psychische Gesundheit , speziell für das klare und kritische Denkvermögen und die emotionale Unabhängigkeit dar
01.09.2011 20:08:18 [Tagesspiegel]
Chipkarte für Ausländer - Aufenthalt mit Fingerabdruck
Millionen Ausländer aus Nicht-EU-Staaten bekommen ab September eine Chipkarte – sie speichert mehr, als viele wollen. Manche Politiker finden die von der EU verordnete Maßnahme bedenklich.
02.09.2011 10:55:53 [Netzpolitik]
Vorratsdatenspeicherung: Wir speichern das!
Als Weiterentwicklung dieser Grafik hat @wortfeld ein wunderbares Mobilisierungsvideo für die Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung gemacht
03.09.2011 06:11:05 [heise]
Bürgerrechtler: Datenschutz kommt bei EU-Strafverfolgung unter die Räder
Die britische Bürgerrechtsorganisation Statewatch hat eine Analyse (PDF-Datei) veröffentlicht, wonach die zunehmende Kooperation zwischen Strafverfolgern in der EU auf Basis des "Prinzips der Verfügbarkeit" nationaler Ermittlungsdaten auf Kosten der Grundrechte geht
05.09.2011 05:18:55 [Netzpolitik]
Unter Verdacht: Wie der Staat seine Bürger überwacht
Die Sendung Funkstreifzug auf BR5 hat über das Thema “Unter Verdacht: Wie der Staat seine Bürger überwacht” berichtet. Hier ist die MP3
06.09.2011 05:35:15 [Telepolis]
Nach Bundesinnenminister Friedrich besteht die Gefährdung durch islamistischen Terrorismus "nach wie vor"
Für ihn sind die Einzeltäter derzeit am gefährlichsten, weil man diese schwer entdecken könne, weswegen man offenbar Vorratsdatenspeicherung und andere Sicherheitsvorkehrungen benötigt
06.09.2011 05:36:56 [Gulli]
Gewerkschaft der Polizei drängt auf Vorratsdatenspeicherung
Nach dem Apell des BKA vor einigen Tagen mahnt nun die Gewerkschaft der Polizei eine rasche Lösung im Streit um die Vorratsdatenspeicherung an. Dem Justizministerium unter Frau Leutheusser-Schnarrenberger warf der Chef der GdP in dieser Frage eine "Blockadehaltung" vor. Erst kürzlich hatten SPD-Politiker für einen Kompromissvorschlag bei der Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung geworben.
06.09.2011 07:21:44 [rsw.beck]
Zeitschrift für Datenschutz
Neues EU-Datenschutzrecht; ...Vorratsdatenspeicherung;..
06.09.2011 20:24:34 [Ver.di]
Die Bundesregierung will den Datenschutz durchlöchern
Die Bundesregierung plant, im September 2011 eine Änderung des Bundesdatenschutzgesetzes in den parlamentarischen Gremien zu beraten, das geänderte Gesetz soll im Oktober schon beschlossen werden. Die Änderung des BDSG betrifft den Beschäftigtendatenschutz und führt zu einer gravierenden Verschlechterung der Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. Mit einer solchen Gesetzesänderung würden nachträglich die Skandalfälle bei der Telekom, Lidl, Deutsche Bahn etc. legitimiert.
07.09.2011 08:57:36 [ORF]
Datenskandal bei deutschen Mobilfunkern
Deutsche Mobilfunkanbieter speichern nach Informationen der „Berliner Zeitung“ sensible Daten ihrer Kunden deutlich länger und in höherem Maße als bislang bekannt. Große Anbieter wie T-Mobile, Vodafone und E-Plus speicherten mindestens einen, maximal sechs Monate lang, welcher Mobilfunkkunde wann aus welcher Funkzelle wie lange mit wem telefoniert hat, schreibt das Blatt unter Berufung auf eine vertrauliche Aufstellung der Münchner Generalstaatsanwaltschaft.
07.09.2011 09:32:21 [ORF]
Überwacht, erfasst und abgehört
Fast unmittelbar nach den Anschlägen vom 11. September haben die USA den weltweiten „Krieg gegen den Terror“ ausgerufen. Als einer der größten Kollateralschäden dieses Kampfs dürften die Bürgerrechte in den westlichen Demokratien gelten. Seit dem Fall des World Trade Centers (WTC) bauten Sicherheitspolitiker in EU und USA ein beispielloses Kontrollsystem auf, dem alle Bürger unterworfen sind.
07.09.2011 12:43:36 [Eyes Wide Shut]
Der elektronische Polizeikessel (Dresden 2011)
Als ‘Handy-Gate’ wird der Skandal in Sachsen bezeichnet, wonach im Anschluss an die Blockaden eines Neonaziaufmarsches am 19. Februar 2011 über eine Million Handy-Daten abgeschöpft wurden. In dieser Datenwolke geht völlig unter, dass auch am Tag selbst die elektronische Erfassung von DemonstrationsteilnehmerInnen erfolgte – unter kriminellen Umständen…
07.09.2011 16:45:27 [Jacob Jung Blog]
Datenskandal Mobilfunk – Große Anbieter speichern illegal. Presseschau (1.18)
Die Berliner Zeitung berichtet heute über eine vertrauliche Aufstellung der Generalstaatsanwaltschaft München, aus der hervorgeht, dass große Mobilfunk-Anbieter wie T-Mobile, Vodafone und E-Plus, trotz des eindeutigen Verbots des Bundesverfassungsgerichts, die Verkehrsdaten ihrer Kunden für einen bis sechs Monate speichern.
07.09.2011 20:43:06 [Deutscher Bundestag]
Im Bundestag notiert: Gesamtkosten des ELENA-Verfahrens
Die Bundesregierung sieht sich nicht in der Lage, die Gesamtkosten des ELENA-Verfahrens (Elektronischer Entgeltnachweis) einschließlich der Kosten für Wirtschaft, Länder und Kommunen anzugeben. Allein auf Bundesebene würden die Kosten zwischen 2009 und 2013 auf bis zu 11 Millionen Euro veranschlagt, heißt es in der Antwort der Bundesregierung (17/6864) auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion (17/6747).
07.09.2011 23:18:57 [Internet-Law]
Die tatsächliche Speicherpraxis der Telefon- und Internetanbieter
In der heutigen Tagespresse wird darüber berichtet, dass Telefonanbieter Daten ihrer Kunden deutlich länger speichern würden, als bisher bekannt. Dies ergäbe sich, so z.B. die Berliner Zeitung, aus einer vertraulichen Aufstellung der Generalstaatsanwaltschaft München. Diese Aufstellung, die mir vor einiger Zeit ebenfalls zugespielt worden ist, nennt sich “Leitfaden zum Datenzugriff” und stammt vom Juni 2011, ist also relativ aktuell. Dieser Leitfaden dient der Information von Staatsanwaltschaften.
07.09.2011 23:29:00 [Politik & Gesellschaft in Deutschland @ Suite101]
ELENA - Verfahren noch bis Ende 2011
So mühsam das ELENA-Verfahren gestartet ist, so mühsam geht es zu Ende. Doch der Gesetzgeber scheint nichts zu lernen. Die Politik hat das ELENA-Verfahren bereits im vergangenen Jahr begraben, es hat sich bloß niemand getraut den letzten Dolchstoß zu setzen. Im Sommer übernahmen dies die Presseabteilungen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie sowie das Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Für Beobachter der Szene kam das Ende überraschend.
07.09.2011 23:41:03 [Frankfurter Rundschau]
Telefonanbieter im Speicherwahn
Ein geheimes Papier der Staatsanwaltschaft stützt Gegner der Vorratsspeicherung. Demnach speichern große Mobilfunkanbieter die Daten ihrer Kunden weitaus länger als bisher angenommen.
08.09.2011 05:26:15 [Netzpolitik]
Vorratsdatenspeicherung wird trotz BverfG-Urteil illegal fortgesetzt
Telekommunikationsanbieter und Mobilfunkbetreiber speichern illegal eingehende Telefonverbindungen und den Aufenthaltsort von Handynutzern
08.09.2011 05:27:06 [Telepolis]
Ermittlungen via Keylogger
Frankreich: Das Gesetz zur Stärkung der inneren Sicherheit erlaubt Polizisten neue Überwachungstechniken
08.09.2011 11:29:09 [Telepolis]
Wie erkennt man künftige gesellschaftliche Ereignisse?
Die Forschungsbehörde der US-Geheimdienste will Methoden entwickeln, um aus öffentlich zugänglichen Daten aus möglichst vielen Quellen kommende Unruhen, Wirtschaftskrisen oder politische Krisen antizipieren zu können
 Süd- und Mittelamerika / Karibik (30)
01.09.2011 05:29:28 [Neues Deutschland-ND]
Kolumbien: 3304 Gräber entdeckt
Die kolumbianischen Behörden haben bisher 3304 geheime Gräber mit den Leichnamen von 4064 zuvor als verschwunden gemeldeter Personen entdeckt. Dies teilte Generalstaatsanwältin Viviane Morales am Dienstag (Ortszeit) in der Hauptstadt Bogotá mit. Die Funde seien durch die seit 2005 geltende Teilamnestie für geständige Paramilitärs möglich geworden.
01.09.2011 05:32:52 [Blickpunkt Lateinamerika]
El Salvador: Die verschwundenen Kinder
Das ver­knit­terte und ver­gilbte schwarz-​weiß Foto hütet Raul wie einen Schatz. Es ist das ein­zige, was er von seiner Mutter noch hat.

Als Raul vier Jahre alt war, brachte seine Mutter ihn und den ein Jahr jün­geren Jorge in einem kirch­li­chen Kin­der­heim in Sicher­heit vor den Wirren des sal­va­do­ria­ni­schen Bür­ger­kriegs. Mit sieben erfuhr Raul, dass seine Mutter tot war.

01.09.2011 10:12:14 [Womblog- Nachrichten aus Lateinamerika]
Honduras: Präsenz von Militär und Drogenmafia verschärft Landkonflikt im Nordosten
Die Regie­rung von Hon­duras hat vor dem Hintergrund der wach­senden Gewalt im Nord­osten des Landes rund 1.000 Sol­daten und Poli­zisten in die Kon­flikt­re­gion ent­sandt. Doch die Bauern der Region fürchten, dass die Prä­senz der vielen Sicher­heits­kräfte und die Anwe­sen­heit der Dro­gen­mafia der Bil­dung para­mi­li­tä­ri­scher Gruppen Vor­schub leisten wird, die die geplante Land­re­form zum Erliegen bringen.
01.09.2011 12:32:54 [ORF]
Maya-Palast in Mexiko ausgegraben
Die Überreste eines sehr alten Maya-Palastes sind in Mexiko bei Ausgrabungen entdeckt worden. Forscher fanden die mehr als 2.000 Jahre alten Ruinen in der archäologischen Zone Plan de Ayutla im südöstlichen Bundesstaat Chiapas, wie das Nationale Institut für Anthropologie und Geschichte gestern (Ortszeit) mitteilte
02.09.2011 18:41:39 [Cicero]
Guatemala: Wahlkampf mit eisernen Fäusten und Krokodilstränen
Am 11. September wird in Guatemala gewählt. Auch 15 Jahre nach dem offiziellen Ende des Bürgerkriegs stecken Demokratie und Rechtsstaat noch in den Kinderschuhen. Der aktuelle Wahlkampf mutet an wie eine überzogene Telenovela. In den Hauptrollen: ein Ex-General mit Blut an den Händen und eine Frau, die sich aus vermeintlicher Liebe zum Volk von ihrem Mann trennte.
02.09.2011 18:43:07 [Blickpunkt Lateinamerika]
Costa Rica: Überfülltes Jugendgefängnis in Zurquí
Skan­da­löse Zustände im Jugend­ge­fängnis von Zurquí (San Luis de Santo Dom­ingo de Heredia) kri­ti­siert die costa­ri­ca­ni­sche Sek­tion der Kin­der­rechts­or­ga­ni­sa­tion DNI.
02.09.2011 18:45:34 [NPLA-poonal]
Kolumbien: Todesdrohungen gegen Künstlergruppen aus Bogotá
Am Morgen des 23. August 2011 fand das Künst­le­rIn­nen­kol­lektiv „Bogotá Dual“ einen Zettel unter seiner Tür. „Heute beginnen wir eine Säu­be­rungs­ak­tion von den ganzen Drecks­or­ga­ni­sa­tionen, die sich uns in den Weg stellen“, heißt es da.
02.09.2011 18:46:21 [Womblog- Nachrichten aus Lateinamerika]
El Salvador: Jesuitenmorde von 1989 beschäftigen spanische Justiz
Nach der Wei­ge­rung des Obersten Gerichts­hofs von El Sal­vador, die mut­maß­li­chen Mörder von sechs Jesuiten im Zusam­men­hang mit einem Aus­lie­fe­rungs­ge­such fest­zu­nehmen, wird den Mili­tärs in Abwe­sen­heit nun in Spa­nien der Pro­zess gemacht. Das Ver­fahren soll die Hin­ter­gründe des Mas­sa­kers von 1989 klären. Bis heute tut sich die sal­va­do­ria­ni­sche Justiz schwer damit, die wäh­rend des blu­tigen Bür­ger­kriegs began­genen Ver­bre­chen von 1980 bis 1992 zu ahnden.
03.09.2011 17:01:19 [jungeWelt]
Chile: Protest gegen Piñera
Seit Monaten gehen Chiles Schüler und Stu­denten für kos­ten­lose Bil­dung auf die Straße und ­lassen sich auch von Poli­zei­ge­walt nicht bremsen.
03.09.2011 17:12:30 [NPLA-poonal]
Honduras: Bajo Aguán — Militarisierung, Angst und Tod
Die Regie­rung von Por­firio Lobo unter­stützt die Inter­essen des agro­in­dus­tri­ellen Sek­tors, den ein paar hon­du­ra­ni­sche Fami­lien kon­trol­lieren. Dies ist gewis­ser­maßen als Fort­set­zung des Mili­tär­put­sches vom Juni 2009 zu sehen, bei dem der gewählte Prä­si­dent Manuel Zelaya aus dem Amt gejagt wurde. Unter dem Vor­wand, das Gebiet “befrieden” zu wollen, wurden Poli­zei­kräfte und Militär in die Region Bajo Aguán entsendet.
03.09.2011 17:14:44 [Latin@rama–blogs.taz.de]
Interview mit Camila Vallejo: „Wir brauchen eine Verfassungsänderung“
Am heutigen Samstag werden VertreterInnen der Studenten, Lehrer, Schüler und Eltern mit Präsident Sebastián Piñera, Bildungsminister Felipe Bulnes sowie Parlamentariern im Präsidentenpalast über die Zukunft des chilenischen Bildungssystems diskutieren. Die massiven Proteste der Studenten und Schüler halten Chile seit mehreren Monaten in Atem. Nachdem Erziehungsminister Bulnes noch in der letzte Woche vorgab, die Regierung werde keine direkten Gespräche mit VertreterInnen der Studenten führen, lud Präsident Piñera die Studenten kurz darauf doch zum Dialog in den Moneda-Palast ein.


03.09.2011 17:25:51 [Blickpunkt Lateinamerika]
Dominikanische Republik: Kein Recht auf würdiges Wohnen?
Für mehr Ökotou­rismus ver­fügte der Bür­ger­meister von Altos de Brisas del Este die Ver­trei­bung von 75 Fami­lien, doch der Hun­ger­streik eines Abge­ord­neten stoppte das Vor­haben. Den­noch wurden 30 Häuser zer­stört, für die es keine Eigen­tums­titel gibt. Doch bei mehr als 75 Pro­zent aller Woh­nungen im Land ist dies der Fall. Ein Inter­view mit dem Akti­visten Jonatan Luciano Hernández.
04.09.2011 13:57:20 [taz]
Illegale Einwanderer auf dem Weg in die USA: "La Bestia" verschlingt Menschen
Hunderte Mittelamerikaner verlassen täglich ihre Heimat. Ihr Ziel: die USA. Auch Jazmín Gonzalez hat es versucht - und nicht geschafft. Heute ist sie darüber froh.
04.09.2011 13:58:08 [taz]
Gewalt gegen Journalistinnen: Im Fadenkreuz der Drogenkartelle
Schon wieder wurden in Mexiko zwei Journalistinnen ermordet. In keinem anderen westlichen Land leben Reporter derzeit so gefährlich.
04.09.2011 13:59:18 [Portal amerika21.de]
Honduras: Erneuter Mord in Region Bajo Aguán
In Honduras dauern die Morde an Kleinbauern an, die sich in Konflikten mit lokalen Großgrundbesitzern befinden. Am Morgen des 2. Septembers wurde der Kleinbauer Olvin David González Godoy in der Region Bajo Aguán ermordet.
04.09.2011 14:00:04 [Womblog- Nachrichten aus Lateinamerika]
Kolumbien: Vom Staat geschützt und überwacht – Abhörskandal wirft Fragen auf
In Kolum­bien hat ein popu­lärer Radio­kanal den Mit­schnitt eines Tele­fon­ge­sprächs des Bau­ern­füh­rers David Mar­tínez ver­öf­fent­licht und diesen fälsch­li­cher­weise als Gue­ril­lero aus­ge­wiesen. Abge­sehen davon, dass die Falsch­mel­dung Mar­tínez in Lebens­ge­fahr bringt, zeigt der Fall einmal mehr, dass Men­schen­rechts­ak­ti­visten nach wie vor von den Geheim­diensten des süd­ame­ri­ka­ni­schen Landes aus­spio­niert werden.
05.09.2011 15:17:16 [npla-poonal]
Journalistinnen Marcela Yarce und Rocío González ermordet
In Mexiko sind Mitte vergangener Woche erneut zwei Journalistinnen ermordet worden. Die Leichen der 48-jährigen Marcela Yarce und der gleichaltrigen Rocío González Trápaga wurden am 1. September in einem Park in Mexiko-Stadt gefunden. Die unbekleideten Körper der beiden Frauen waren an Händen und Füßen gefesselt, ihr Hals mit einem Strick umschlungen. Beide Leichen wiesen zudem Schusswunden sowie weitere Gewalteinwirkung durch Schläge auf. Der Tod soll nach Angaben der Ermittlungsbehörden durch Ersticken eingetreten sein.
05.09.2011 15:19:19 [Blickpunkt Lateinamerika]
Guatemala / USA: 83 Tote durch US-Experimente Ende der ´40er Jahre
Die medizinischen Experimente, die US-Mediziner von 1946 bis 1948 an 5.500 Guatemalteken ausführten, haben mindestens 83 Menschen das Leben gekostet. Dies hat jetzt ein US-Komitee für Bioethik bestätigt. Medien-Kommentare in Guatemala vergleichen die Vorgänge mit den Experimenten der Nazi-Ärzte an Juden, Roma, Homosexuellen und Geisteskranken während des Zweiten Weltkriegs.
05.09.2011 15:20:59 [Blickpunkt Lateinamerika]
Haiti: Auf Kosten der mittellosen Kranken
In einem offenen Brief an den haitianischen Gesundheitsminister Alex Larsen prangert die katholische Menschenrechtsorganisation „Justice et Paix“ (Gerechtigkeit und Frieden) die katastrophalen Verhältnisse im größten Krankenhaus des Landes an, dem Hôpital Général (HUEH) in Port-au Prince.
06.09.2011 04:41:12 [Blickpunkt Lateinamerika]
Haiti-​Uruguay: Soldaten wegen sexuellen Missbrauchs abgezogen
Der Ver­tei­di­gungs­mi­nister Uru­guays Eleu­terio Fernández Hui­dobro hat als Kon­se­quenz aus einem Miss­brauchs­skandal in der UN-​Stabilisierungsmission (MINU­STAH) fünf seiner Sol­daten aus Haiti abge­zogen. Auf einem Han­dy­video, das letzte Woche im Internet ver­öf­fent­licht wurde, sind meh­rere uru­gu­ay­ische Sol­daten zu sehen, wie sie einen jungen Hai­tianer zu sexu­ellen Hand­lungen zwingen und ihn misshandeln.
06.09.2011 13:36:33 [Womblog - Nachrichten aus Lateinamerika]
Brasilien: Biosprit-​Industrie expandiert
Die indus­tri­elle Pro­duk­tion von Bio­sprit aus Babassu-​Palmen im Norden Bra­si­liens droht Hun­dert­tau­sende Men­schen um ihre Exis­tenz­grund­lage zu bringen. Die Fami­lien am östli­chen Rand des Ama­zonas leben vom Ver­kauf der Früchte, die vor­wie­gend von Frauen gepflückt werden. Etwa 400.000 so genannte ‘quebradeiras’ (Bre­che­rinnen) ver­kaufen die Nüsse, aus deren Kernen sie Spei­seöl, Seife und Kosmetikprodukte her­stellen.
06.09.2011 13:54:07 [Junge Welt]
Brasilien: Paradigmenwechsel
"Die Krise konsumierend besiegen": Brasiliens Regierung verbreitet nach Senkung des Leitzinses Optimismus. Brasiliens Wirtschaft wird auch in der zweiten Jahreshälfte weiter wachsen. Das Bruttoinlandsprodukt werde 2011 um mehr als vier Prozent zulegen, sagte Finanzminister Guido Mantega am Freitag vor Medienvertretern.
06.09.2011 14:31:15 [Survival - Die Bewegung für indigene Völker]
Brasilien: Indigene fordern Shell zum Abzug auf
Angehörige der indigenen Guarani in Brasilien haben den Mineralöl-Multi Shell aufgefordert, die Verwendung ihres angestammten Landes für die Herstellung von Ethanol sofort einzustellen.
06.09.2011 19:03:42 [Zeit Online]
Venezuela: Therapie im Slum (Fotostrecke)
Coche ist ein Slum in Venezuelas Hauptstadt Caracas. Hier herrscht Armut, Gewalt und Drogen bestimmen den Alltag der Menschen. Manche Hilfsbedürftige, Junge wie Alte, Obdachlose und Drogenabhängige, finden Zuflucht im Nosotros Unidos, einem Rehabilitationszentrum, das von einer evangelikalen Gemeinde betrieben wird. Es existiert seit 15 Jahren und hat sich seither um rund 20.000 Männer gekümmert.
07.09.2011 03:58:39 [Zeit Online]
Venezuela Therapie im Slum
Coche ist ein Slum in Venezuelas Hauptstadt Caracas. Hier herrscht Armut, Gewalt und Drogen bestimmen den Alltag der Menschen. Manche Hilfsbedürftige, Junge wie Alte, Obdachlose und Drogenabhängige, finden Zuflucht im Nosotros Unidos, einem Rehabilitationszentrum, das von einer evangelikalen Gemeinde betrieben wird. Es existiert seit 15 Jahren und hat sich seither um rund 20.000 Männer gekümmert.
07.09.2011 04:01:14 [jungeWelt]
Mit Göttern und Natur
Nach seiner Genesung steigt Venezuelas Präsident Hugo Chávez in Wahlkampf ein
07.09.2011 13:51:29 [Portal Amerika21.de]
Venezuela: Vom Strukturalismus zu einer Wirtschaftspolitik des “Rückbaus“
Venezuela braucht ein neues Wirtschaftssystem, um auf den bevorstehenden Kollaps des globalisierten kapitalistischen Finanzmodells zu reagieren. Seit 2006 hat die Bolivarianische Revolution einen intensiven politischen, wirtschaftlichen und sozialen Prozess zur Destrukturalisierung der kapitalistischen Verhältnisse und Loslösung des nationalen Kurses vom Joch des globalen Kapitals betrieben.
07.09.2011 14:50:33 [Womblog - Nachrichten aus Lateinamerika]
Kolumbien: Mit Musik gegen das Vergessen – Bürgerkrieg bedroht Kultur der Schwarzen
Die afro­ko­lum­bia­ni­sche Sän­gerin Noency Mos­quera war sechs Jahre alt, als die Kämpfe zwi­schen linken Rebellen und ultra­rechten Para­mi­li­tärs im Depar­te­ment Chocó im Nord­westen Kolum­biens an Inten­sität zunahmen. Damals beschloss die Familie, aus Bel­la­vista fort­zu­ziehen und sich in die Schar der Mil­lionen Bür­ger­kriegs­flücht­linge des süd­ame­ri­ka­ni­schen Landes einzureihen.
07.09.2011 14:51:54 [Womblog - Nachrichten aus Lateinamerika]
Argentinien: Kritik an Land-​Management-​Regelung der Provinz Corrientes
In Argen­ti­nien haben Umwelt­or­ga­ni­sa­tionen Einspruch gegen eine Land-​Management-​Reglung der nord­ost­ar­gen­ti­ni­schen Pro­vinz Cor­ri­entes eingelegt. Die Bestim­mung sei ver­fas­sungs­widrig und eine Gefahr für die lokalen Urwälder.
07.09.2011 23:39:56 [Die Tageszeitung - Blogs]
Kolumbien: Hoffen auf die zweite Chance
Kinderrechte genießen in Kolumbien nicht gerade Priorität. Das zeigt das Beispiel der Kinderrepublik Benposta. Dort können ehemalige Kindersoldaten neu anfangen und von Rekrutierung bedrohte Kinder zumindest vorübergehend abtauchen.
 Aktuelle Themen (7)
01.09.2011 05:39:21 [büso]
Das „Geheimpapier“ des Herrn Schäuble: Es ist etwas faul im Staate Deutschland
Das Weltfinanzsystem steht vor der unmittelbaren Desintegration, die Situation ist heute weit gefährlicher als 2008 nach dem Kollaps von Lehman Brothers und AIG, einfach deshalb, weil heute alle finanzpolitischen Instrumente sich erschöpft haben, und als allerletztes Mittel nur noch die hyperinflationäre Geldvermehrung in Form diverser Swap-Abkommen zwischen der Federal Reserve und den europäischen Zentralbanken eingesetzt wird. Das absolut Unfaßbare aber liegt darin, daß jeder denkende Mensch sehen kann, daß die Zivilisation dabei ist, vor die Wand zu knallen, und keine einzige Regierung in Europa oder den USA die sehr wohl existierende Alternative ergreift, um die Katastrophe abzuwenden.
02.09.2011 13:27:21 [Handelsblatt]
Türkei weist Israels Botschafter aus
Die militärische Zusammenarbeit zwischen der Türkei und Israel liegt auf Eis. Die Türkei erwartet von Israel eine Entschuldigung für die getöteten Aktivisten. Israel aber weigert sich.
03.09.2011 19:14:27 [Zeit Online]
Nahost-Konflikt: EU-Außenpolitik muss sich an Palästina-Frage beweisen
Die 27 Außenminister der Europäischen Union stehen vor ihrer bislang schwierigsten Aufgabe: Sollen sie Palästina als souveränen Staat anerkennen?
04.09.2011 05:23:22 [Antikrieg.com]
Warum Regimewechsel in Libyen?
Wie der sprichwörtliche Pate verlangt der Imperialismus der Vereinigten Staaten von Amerika/Europas jedoch totale, bedingungslose Unterwerfung; halbherziger, mürrischer Gehorsam genügt nicht.
06.09.2011 05:15:38 [Luftpost]
Drei Dinge müssen geschehen, damit wir uns erheben und die Herrschaft der Konzerne abschütteln können
Der US-Psychologe Bruce E. Levine fordert seine Landsleute auf, sich nicht länger einschüchtern
zu lassen, sondern die Herrschaft der US-Konzerne zu beenden

08.09.2011 08:01:00 [RIAN]
Moskau rechnet noch für dieses Jahr mit Russland-USA-Gipfel
Die russischen Behörden rechnen damit, dass US-Präsident Barack Obama noch in diesem Jahr zu einem Besuch nach Moskau kommt
08.09.2011 12:57:35 [spiegel.de]
9/11-Jahrestag : Die Kosten des Terrors - und die Profiteure
Die Anschläge vom 11. September 2001 haben nicht nur Politik und Gesellschaft verändert, sondern auch die Wirtschaft. Ob Handel oder Versicherungen - vieles ist seither teurer geworden. Doch es gibt auch Firmen, die von der Terrorangst profitieren.
 Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (12)
01.09.2011 07:05:37 [Lupe, der Satire-Blog]
Ausstieg aus Stromenergie möglich - voll konkret (Video)
Rasierapparat, Föhn, Kaffeemaschine, Computer: alles ohne Strom betreibbar, wie dieses Video zeigt. Neue AKW oder oder verschandelnde Windräderparks nicht mehr nötig
01.09.2011 19:22:11 [The Intelligence]
Deutsche Waffen in Libyen? Alles ein Missverständnis (Achtung Satire!)
Sie haben es sicherlich auch gelesen, die Geschichte von angeblichen deutschen Waffenlieferungen nach Libyen. Alles ganz harmlos, wir erklären warum.
02.09.2011 07:39:17 [Politblogger]
Ganz Gorleben atmet auf (Satire)
Wir haben endlich ein Endlager für den Atommüll gefunden
03.09.2011 10:35:14 [Lupe, der Satire-Blog]
Durchschnittlicher PC-Arbeitsplatz eines Web-Users (Foto)
Kaum begreiflich, dass deutsche Politiker so für Vorratsdatenspeicherung und Web-Totalüberwachung plädieren. Dabei sieht der durchschnittliche Arbeitsplatz eines Web-Nutzers doch so harmlos aus. :-)
03.09.2011 19:22:46 [The Intelligence]
Die Einschränkung der Pressefreiheit. Kauder hat Recht! (Achtung Satire!)
Siegfried Kauder will die Pressefreiheit einschränken, besonders für Online-Medien. Liebe Leute, auch ich habe vor einiger Zeit hier etwas zu dem Thema geschrieben, welches den Herrn Kauder immer stärker bewegt, nämlich die Pressefreiheit, und wie er dazu denkt. Damals wurde der arme Kerl sogar aus der eigenen Fraktion für seine Aussagen ordentlich gescholten.
04.09.2011 05:22:00 [Luegenmaul]
Neue Schilder bei der ARGE
Es ist allgemein bekannt,
das bei Sanktionen gegen Hartz4bezieher,
nicht nur der erwerbstätige Teil einer Bedarfgemeinschaft alle Leistungen gestrichen bekommt. Auch die Kinder haben dann,
weder Krankenversicherung noch Kleidung , Essen oder Trinken. Da die ARGE in Sachen Marketing etwas hinterher hinkt, und ein wenig an nachpreussischem Zack verloren hat, hier meine Unterstützung....

04.09.2011 11:29:30 [Lupe, der Satire-Blog]
Aktienhändler = Börsewicht (Tweets der Woche)
Die 10 Tweets der Woche beinhalten nebst diversen Themen auch ein paar selbstkritische Äusserungen über die Spezies der Twitterer
04.09.2011 13:24:16 [The Intelligence]
Brötchen und Spiele
Wenn man nach Feierabend beständig Gefahr läuft, seiner schwer pubertierende Tochter in die verschränkten Arme zu laufen, während auf Arbeit der tagtägliche Kampf ums Miteinander wieder einmal streng sozialdarwinistische Züge annahm, so hat man im Grunde nur die Wahl zwischen Scylla und Charybdis.
05.09.2011 08:51:56 [DER KOJOTE | Satire]
Forscher wollen alle Musikstücke der Welt auf neuartigen Datenträgern speichern
kojote/MÜNCHEN, 02.09.11 - Wissenschaftler haben ein neues Speichermedium erfunden, mit dem sie alle Musikdateien der Menschheit für die Nachwelt erhalten wollen. Forscher des Albert-Schlotz-Instituts sind dem Traum ein großes Stück näher gekommen, die gesamte Kultur der Menschheit...

05.09.2011 15:11:42 [Lupe, der Satire-Blog]
FDP-Tattoo muss weg? - Der Gratis-Tattoo-Entferner
wer noch ein tattoo der partei fdp (abkürzung für "fast drei prozent") hat, und nun auf eine erfolgreichere partei umsteigen möchte, steht vor dem problem, wie er das tattoo am einfachsten weg bringt.
06.09.2011 13:00:10 [Unzensiert.zeitgeist-online.de]
Das Medien-Rankingsystem von MWG Worldwide
Seit ich bekanntgegeben habe, dass der FAZ gemäß den Kriterien unseres Hauses unter Umständen die Herabstufung vom Vollschafsmedium zum Halbschafsmedium droht, glühen hier Fernsprecher und E-Briefkasten mit der wiederholt eindringlichen Bitte, Millionen Lesern das weltweit konkurrenzlose, exklusive Rankingsystem von MWG International einfach und transparent zu erklären.
07.09.2011 06:44:59 [Lupe, der Satire-Blog]
FDP = Fast Drei Prozent
"Die kleine FDP möchte bitte an der 5%-Hürde abgeholt werden" die originellsten FDP-Tweets nach dem Debakel in Mecklenburg-Vorpommern
 Schweiz (19)
01.09.2011 07:07:16 [Basler Zeitung]
Eine Hintertür für neue Atomkraftwerke
Die Ständeratskommission ist gegen einen generellen Atomausstieg. Falls neue Technologien zur Verfügung stehen, sollen neue Atomkraftwerke möglich sein
01.09.2011 19:44:09 [NZZ]
Fleisch aus dem Ausland schmeckt Schweizern immer mehr
Der Einkaufstourismus im grenznahen Ausland macht auch der Schweizer Fleischbranche zu schaffen. Gemäss einer Untersuchung soll den Metzgereien in diesem Jahr bis zu einer Milliarde Franken entgehen, weil die Konsumenten auch viel mehr Fleisch jenseits der Grenze einkaufen.
01.09.2011 19:46:14 [Berner Zeitung]
Der Wirtschaftsminister und seine alte Seilschaft
Johann Schneider-Ammann hatte sich beim Hilfspaket für die Wirtschaft auf seine früheren Weggefährten verlassen. Die verschiedenen Stossrichtungen bei Economiesuisse waren ihm aber kein guter Kompass.
02.09.2011 05:09:50 [20min]
Politiker zu Gast bei Verschwörungsforum
Was geschah wirklich an 9/11? Am 10. September diskutieren Luzerner Politiker über Ungereimtheiten und Verschwörungstheorien.
02.09.2011 07:33:24 [angelisansichten]
AKW Mühleberg; Eine Frage der Auslegung
Ein "Kompaktkühler" soll das AKW Mühleberg über die Runden retten. Die Kosten betragen mindestens 50 Millionen Franken, die Bauzeit drei Jahre oder mehr. Die Frage ist nur: Bräuchte es den Millionen-Bau nicht schon heute, um die Sicherheit des Werks zu garantieren?
02.09.2011 08:54:26 [WOZ]
Staatsschutz; Vom Pausenplatz direkt zum Geheimdienst
Der Schweizer Staatsschutz setzte ihn auf GlobalisierungskritikerInnen im In- und Ausland an. Jetzt redet der Spitzel über seine Tätigkeit
04.09.2011 06:45:30 [Basler Zeitung]
Die Zahl der Hilfesuchenden ist regelrecht explodiert
Die Krise treibt die Menschen in der Schweiz zunehmend zu Schuldenberatern und Hilfsorganisationen. Gemäss einer neuen Studie hatten hierzulande noch nie so viele Personen finanzielle Probleme wie heute.
04.09.2011 06:46:41 [Tagesschau.SF]
Verschleppte Asylgesuche: Völkerrechtlerin widerspricht Blocher
Die 10‘000 Anträge von Irakern vor rund 5 Jahren waren Asylgesuche, sagt die Völkerrechtlerin Martina Caroni in der «Tagesschau». Damit widerspricht sie der Stellungnahme des ehemaligen Justizministers Christoph Blocher. Dieser hatte am Freitag erklärt, dass es sich bei den Anträgen nicht um Asylgesuche handelte.
05.09.2011 10:37:11 [augenreiberei]
Ausbeutung – what else?
Es gibt Plagiate und Plagiate. Dabei kann ein Plagiat ein anderes, gut gemeintes Plagiat auch in Frage stellen
05.09.2011 15:13:08 [We Are Change Schweiz]
Willkür und Schlamperei statt Sozialarbeit: Ein weiterer FFE-Skandal in Zürich
Sie ist 28, eingesperrt unter "Fürsorgerischem Freiheits-Entzug" (FFE), vergessen und verzweifelt: Caroline B. , Drogen- und Vergewaltigungsopfer, wird nach einem selbstgewählten kaltem Entzug jetzt in der Klinik Clienia-Schlössli wieder mit den "Medikamenten" zwangsbehandelt, von denen sie sich gerade hatte lossagen wollen. Ein menschliches Drama, das sich bis zur tödlichen Katastrophe entwickeln könnte, wenn nicht rasch etwas Entscheidendes geschieht.
06.09.2011 05:17:08 [Tagesschau.SF]
Steuerstreit USA: "Kein Fall für Notrecht"
Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf glaubt im neuen Steuerstreit mit den USA an eine einvernehmliche Lösung. Gespräche über eine Abgeltungssteuer, wie sie bereits mit Deutschland und Grossbritannien ausgehandelt worden sind, sollen auch mit den USA angewendet werden. Von einem Ultimatum will die Bundesrätin nichts wissen.
06.09.2011 17:51:37 [Propagandafront]
Euro-Zusammenbruch: Schweizer Großbank rechnet mit Bürgerkrieg und Chaos
Obschon die schweizerische UBS immer noch fest an einen Zusammenhalt der Eurozone glaubt, rechnet sie im Falle eines Zusammenbruchs des Euros mit Bürgerkrieg und Chaos. Unterdessen scheint die Zeit davonzulaufen. Der Ökonom Martin A. Armstrong rechnet damit, dass Europa bereits zwischen November und Juni in den Abgrund rauschen könnte
06.09.2011 21:24:11 [Lost in Europe]
Auch der Euro ist überbewertet
Die Schweizer Nationalbank SNB wehrt sich gegen die Überbewertung des Franken und koppelt die Währung an den Euro. Der Euro-Kurs soll nicht mehr unter 1,20 Franken fallen, teilt die SNB mit. Die Europäische Zentralbank wollte diese überraschende Entscheidung nicht kommentieren; die SNB habe völlig unabhängig gehandelt. Dabei wäre eine Absprache durchaus sinnvoll - denn auch der Euro ist überbewertet.
07.09.2011 06:50:54 [angelisansichten]
AKW Gösgen; Nicht melden, nicht antworten
Das AKW Gösgen kommt wegen einer verspäteten Meldung eines Störfalls knapp um ein Strafverfahren herum – und mag danach überhaupt nichts mehr zu der Angelegenheit sagen
07.09.2011 07:45:46 [Basler Zeitung]
Die Pensionskassen werden auf dem Buckel der Lohnempfänger saniert
Zu Boomzeiten streicht die Finanzbranche Millionen ein, in der Rezession wird die Verzinsung der Altersguthaben gekürzt. Eine Analyse von Tages-Anzeiger-Redaktor
07.09.2011 07:54:54 [Rott & Meyer]
Schweizer werfen sich der EZB in die Arme
Die Schweiz hat letztlich doch kapituliert und schließt ihre Währung dem Euro an. Der Schweizer Franken wird nicht mehr stärker als 1,20 Euro. Statt sicherer Hafen nun ein Teil der europäischen Esperanto-Währung? Die Schweizer müssen so geschockt sein, dass das Bergmassiv bebt. Ein Interview mit Hannes Zipfel, Vorstand und Chefökonom der VPS Financial Services AG, aufgenommen zufälligerweise in der Allianz-Arena in München am Rande einer Veranstaltung.
07.09.2011 08:28:12 [Rott & Meyer]
Die Schweiz gibt sich auf!
Der September ist noch jung und doch bereits ein ereignisreicher Monat. Die heutige Ankündigung der Schweizer Nationalbank, den Schweizer Franken künftig an den Euro zu koppeln erregt Aufsehen. Die Meldung war ein Paukenschlag: Die Schweizer Nationalbank (SNB) verkündete am heutigen Dienstag, in Zukunft keinen höheren Wechselkurs als 1,20 CHF für 1 EUR zu tolerieren. Entsprechend will und wird sie in die Märkte eingreifen und selbige manipulieren.
08.09.2011 07:54:32 [Lupe, der Satire-Blog]
Wirtschaftsverband legt Wähleranteil-Limit für FDP fest
Der Wirtschaftsverband signalisiert damit Entschlossenheit, diesen 12% Wählerstimmenanteil der FDP mit Stimmenkäufen in unbeschränkter Höhe auch durchzusetzen.
08.09.2011 12:28:49 [Basler Zeitung]
Bundesrat will auch keine AKWs neuer Generation
Der Bundesrat will den Bau neuer Atomkraftwerke in der Schweiz gänzlich verbieten. Er ist dagegen, die Türe für zukünftige Atomkraftwerke offen zu lassen, wie dies die Kommission des Ständerates verlangt.
 Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (23)
01.09.2011 07:09:23 [parteidervernunft]
Abschied von Demokratie & Souveränität - Willkommen im totalen Euroland
Während die Menschen auch in Deutschland zunehmend beginnen, sich gegen den immer umfassenderen Entzug Ihrer verfassungsrechtlich garantierten Rechte zu erheben, siehe z.B. Das Stuttgarter Manifest, bereiten Merkel und Sarkozy den endgültigen Abschied von repräsentativer Demokratie und Souveränität der Nationalstaaten vor
01.09.2011 10:29:30 [MenschenZeitung]
Kanzler Wowereit?-Bei dem Demokratieverständnis-Nein Danke!
Nahles muß wohl in einem früheren Leben Köchin gewesen sein, sonst würde sie nicht beständig in der Kanzlersuppe umherrühren. Eine schlechte Köchin zudem, schüttet sie doch Unmengen an Wowereit Essig hinein, wo er nicht hineingehört. Eine saure Kanzlersuppe. Wer diesen Bürgermeister geniessen darf, und damit ist nicht der Charmebolzen gemeint, auf den Omas reihenweise hineinfallen, dem sträuben sich bei dieser Namensnennung immer wieder sämtliche Nackenhaare.
02.09.2011 12:31:26 [Gerecht2010]
Wie sich Parteien am Steuerzahler bereichern
Ein Grundsatz des Rechts ist, dass keine Amtsperson in eigener Sache entscheiden darf. Der Grund hierfür ist: Selbstbetroffenheit macht befangen und führt leicht zu einseitigen, unangemessenen und missbräuchlichen Entscheidungen. Dagegen verstößt die Politik chronisch wenn es um Entscheidungen geht, die Mitglieder der Landesparlamente, des Bundestags oder des Europaparlaments betreffen.
02.09.2011 12:57:35 [Der Freitag]
Fünf-Prozent-Hürde: Wahlen in der Hochburg der Piraten
In Berlin könnte die Partei die Fünf-Prozent-Hürde knacken. Das Abschneiden wird in anderen Ländern genau beobachtet. Ist die Wahl zum Abgeordnetenhaus eine Schicksalswahl?
02.09.2011 20:36:17 [taz]
Unterwegs zum dritten Sieg
Klaus Wowereit ist wieder oben: Er lässt Renate Künast hinter sich, führt die SPD zum Erfolg und empfiehlt sich als Kanzlerkandidat. Auch wenn er dies bestreitet.
02.09.2011 20:55:32 [Der Freitag]
Symbolische Wahlen
Jeder siebte Berliner ist von der Wahl zum Abgeordnetenhaus ausgeschlossen – wegen der falschen Nationalität. Das wollen Aktivisten nun ändern. Knapp 460.000 Ausländer leben in Berlin und dürfen nicht mitentscheiden. Ein Bündnis aus über 100 Vereinen organisiert daher symbolische Wahlen: In dieser Woche sind 75 Wahllokale geöffnet, zusätzlich fahren drei Autos mit „mobilen Wahlkabinen“ durch die Stadt. Anders als bei der offiziellen Wahl gibt es hier nur eine Stimme: Damit soll die Sitzverteilung der Parteien im Abgeordnetenhaus (entspricht dem Landtag) ermittelt werden.
02.09.2011 21:49:24 [Rheinische Post]
Umfrage zur Wahl in Berlin: Die Grünen brechen dramatisch ein
Zwei Wochen vor der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus scheint der Kampf um das Rote Rathaus entschieden. Die Grünen sind in der neuen Forsa-Umfrage für die "Berliner Zeitung" dramatisch eingebrochen und liegen erstmals seit Mai 2010 wieder hinter der CDU.
03.09.2011 10:46:37 [Süddeutsche Zeitung]
Die SPD und der Steinbrück-Effekt: Verklärung der Glühwürmchen
Zwei lange Jahre sind es noch bis zur nächsten Bundestagswahl, doch der potenzielle SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück glüht schon mal vor. Weil in der SPD gerade sonst nicht viel leuchtet, gefällt ihr das. Doch ein leichtes, wärmendes Glühen ist noch lange kein Beweis neuer Stärke. Schnell könnte aus dem Vorglühen ein Verglühen werden.
04.09.2011 11:33:07 [Telepolis]
"Die Freiheit" will sich in die Tradition der Hitler-Attentäter stellen
Rechtspopulisten versuchen, sich im Berliner Wahlkampf zu Widerstandshelden zu erklären.
04.09.2011 11:33:47 [Telepolis]
Obama lässt Umweltbehörde ins Leere laufen
Mit seinem "Nein" zu strengeren Grenzwerten für Luftverschmutzung stößt er nicht nur die Regierungsbehörde EPA vor den Kopf, sondern auch Unterstützer unter den Umweltschützern
04.09.2011 13:34:28 [Zeit Online]
Mecklenburg-Vorpommern wählt
Am Morgen hat die Wahl in Mecklenburg-Vorpommern schleppend begonnen. 1,4 Millionen Wähler entscheiden über einen neuen Landtag. FDP und NPD bangen um den Wiedereinzug.
04.09.2011 18:40:53 [Die Tageszeitung]
Bitte keine Wählerbeschimpfung
Die Wähler im Nordosten haben sich angemessen verhalten. Kommentar von Stefan Reinecke: Die Wahlbeteiligung ist mal wieder gesunken, die Nazis sind bei fünf Prozent - typisch Ostdeutschland. So werden viele dieses Wahlergebnis lesen. Doch ehe diese routinierte Beschwerde über den Osten anhebt, der die Segung der Demokratie auch nach 20 Jahren noch nicht zu schätzen weiß, sollte man kurz innehalten.
05.09.2011 07:51:49 [Rott & Meyer]
Frage der Woche: Rezession in Deutschland?
Die Jünger des XL Aufschwungs sind noch mit der Verteilung von Steuereinnahmen beschäftigt, die sie noch gar nicht haben. Andere trennen globale Importe und Exporte und vom Kopfe her melden die Augen, nichts deute auf eine Rezession in Deutschland hin. Was denken Sie?
05.09.2011 08:52:29 [duckhome.de]
Die Wahl in Mecklenburg Vorpommern
Die Fakten sind schnell erzählt. Zur Zeit gibt es kein aktuelles Endergebnis, da im Wahlkreis 33, Rügen I, der bisherige Mandatsinhaber und aktueller Kandidat der CDU, Udo Timm 2 Wochen vor der Landtagswahl verstarb und der Wahltermin für diesen Wahlkreis auf den 18. September 2011 verschoben wurde.
Am Endergebnis dürfte diese Nachwahl aber wohl nicht viel ändern, da dieses durch diesen Wahlkreis wohl nur um 0,28 Prozent geändert würde. Die SPD gewann erschreckend deutlich mit einem Zuwac

05.09.2011 12:51:25 [Handelsblatt]
Schwarz-Gelb auf Talfahrt : Wie verdaut man die vierte Niederlage in Folge?
Die Spitzenpolitiker schweigen und beraten, die zweite Reihe ringt um Worte: Nach Mecklenburg-Vorpommern tut sich Schwarz-Gelb schwer, die Niederlage zu verarbeiten. Die Zeit drängt - das nächste Debakel steht bevor.
05.09.2011 13:00:12 [Neues Deutschland]
Die Wahl der Wenigen
In Mecklenburg-Vorpommern SPD mit knapp 37 Prozent klarer Sieger / Nur eine geringe Wahlbeteiligung im Nordosten
05.09.2011 15:14:27 [Grundrechtepartei]
Die Immunität der Bundesverfassungsrichter wider die Wirkweise des Grundgesetzes
Anmerkungen zu § 18 BVerfGG

I. Weder die Abhängigkeit noch die Parteilichkeit eines Bundesverfassungsrichters sind Gründe für dessen Ausschluss vom Verfahren

II. Die Straffälligkeit oder grobe Pflichtverletzung eines Bundesverfassungsrichters sind keine Gründe zu dessen Entlassung aus dem Amt

06.09.2011 05:01:33 [kopp]
Der ausgetrickste Bundestag
Im Bundestag beginnen die Beratungen über den erweiterten Euro-Rettungsschirm. 620 Abgeordnete sollen ein unumkehrbares Gesetz verabschieden, das sie selbst nicht verstehen, und die Regierung trickst, um sich die Mehrheit zu sichern.
07.09.2011 12:14:39 [Infokriegernews.de]
Bundesverfassungsgericht : Am Ende der Demokratie
Ohne Überraschung aber mit einem Gefühl der Ohnmacht habe ich das Urteil der letzten demokratischen Instanz zur Kenntnis genommen. Die Hüter der Demokratie haben in vollem Bewußtsein bewiesen, dass von selbiger nichts mehr über ist. Mögen die Namen dieser Menschen niemals in Vergessenheit geraten, wenn die Wahrheit über den Ausverkauf der Republik an die Oberfläche [...]
08.09.2011 05:19:45 [Telepolis]
Piraten liegen bei Erstwählern in Mecklenburg-Vorpommern nur ein Prozent hinter der CDU
Mit 13 Prozent erreichte die Partei in dieser Gruppe so viele Wähler wie die Grünen und die Linke
08.09.2011 11:26:32 [Handelszeitung]
Spaniens Parlament stimmt für Schuldenbremse
Das spanische Parlament hat die Aufnahme einer Schuldenbremse in die Verfassung verabschiedet. Abgeordnete kleinerer Parteien verliessen jedoch aus Protest den Saal. Die Gegner der Reform haben noch eine winzige Chance, das Vorhaben zu blockieren.
08.09.2011 11:29:51 [Telepolis]
Deutsche lehnen Vorratsdatenspeicherung mit Zwei-Drittel-Mehrheit ab
Auch Unionsanhänger befürworten mehrheitlich eine Begrenzung auf Strafverdachtsfälle
08.09.2011 11:32:46 [Zeit Online]
US-Präsidentschaft : Republikaner gehen mit Jobversprechen in den Wahlkampf
US-Präsident Obama muss neue Arbeitsplätze schaffen, um bei der Wahl 2012 eine Chance zu haben. Seine republikanischen Herausforderer schlagen nun gezielt in diese Kerbe.
 Arbeit allgemein, Arbeitsmarkt, Gewerkschaft, Arbeitskämpfe, Hartz IV, Rente (35)
01.09.2011 07:39:21 [Jenny´s Blog]
Das oberste Ziel sollte Arbeitslosigkeit und nicht Vollbeschäftigung sein
Wenn es allen so gut geht, dass sie machen können was sie wollen ohne auf ihren Lebensstandard zu verzichen >> dann wäre das doch toll, oder nicht? Das BIP hat sich seit 1971 verdoppelt. Warum arbeiten wir nun nicht nur noch die Hälfte? Mein persönliches Ziel ist bei gleichem oder höherem Einkommen arbeitslos zu sein.
01.09.2011 09:40:36 [zeit.de]
Die neue Leiharbeit
Die Politik bekämpft Lohndumping mit neuen Gesetzen. Doch viele Unternehmen drücken die Löhne jetzt mithilfe von Werkverträgen. Die Opposition ist alarmiert.
01.09.2011 12:51:06 [Mein Politikblog]
Die Politik ist sprachlos, redet aber trotzdem
Die wach­sende Perspek­tiv­lo­sig­keit der jungen Generation ist auch hier­zu­lande ein Thema. Das zumin­dest geht aus einer Betriebs­rä­te­be­fra­gung der IG Metall und einer repräsen­ta­tiven Erhe­bung von TNS Infra­test Politikforschung hervor, die am Dienstag in Berlin vor­ge­stellt wurden. Bil­dung und Aus­bil­dung werden immer noch ver­nach­läs­sigt, unsichere Arbeitsverhält­nisse akzep­tiert oder gefördert.
01.09.2011 16:09:15 [gegen-hartz.de]
FDP: Schuldenbremse bei Hartz IV
Statt die Reichen höher zu besteuern, wie einige Millionäre selbst fordern, fordert der FDP-Generalsekretär Christian Lindner eine „Schuldenbremse“ bei den Sozialausgaben zu installieren. Nach Ansicht des FDP Politikers müsse der Sparkurs des Bundeshaushaltes mehr zu Lasten der Sozialkassen gehen.
02.09.2011 08:51:54 [www.gegen-stimmen.de]
Hartz-IV Nachrichten vom 2. Sep. 2011
Themen: Arbeitsmarkt: Aufschwung verliert an Dynamik - Niedriglohn-Studie: Sprungbrett in die Armutsfalle - ver.di und die Millionäre - Hamburger SPD: Ein-Euro-Jobs als Stigma? - Hartz-IV-Bürgermeister flieht ins Wirtschafts-Asyl - Ideen der Armut: Arbeit statt Integration? - Regierung prognostiziert dramatischen Rentenrückgang – Polizeiliche Ausbildungsmängel fordern Menschenleben! - Recht/Urteile: Krankengeld: Kein zeitweises Hartz-IV – mehr…
02.09.2011 16:28:55 [gegen-hartz.de]
Das Jobcenter Zwickau wollte mit Gewalt die Begleitung eines Hartz IV Betroffenen verhindern
Am 14 Juli 2011 wurde hatte die Erwerbslosengruppe „Gegenwind“ in Zwickau eine Begleitung zu einer auch vom Geschäftsführer des Jobcenters als „komplexes Problem“ anerkannten Notlage durchgeführt (mit gutem Erfolg für den Hartz IV Betroffenen). Dabei kam es zum Versuch eines Security-Mitarbeiters, unter Gewaltanwendung eine Begleitung zu verhindern.
02.09.2011 18:00:44 [PR-Sozial]
„Jobcenter betreiben blinde Sanktionswut“
Die Bundesregierung Jobcenter betreiben blinde Sanktionswut gegenüber Hartz IV-Beziehern, obwohl sie wissen, dass in 70 Prozent der ausgesprochenen Fälle die Sanktionen rechtswidrig waren. Die Gründe dafür sind hausgemacht: schlecht ausgebildete Mitarbeiter und oftmals chaotische Organisation in den Jobcentern.
02.09.2011 20:12:12 [Freiheitsliebe]
Leiharbeit, du elender Schuft!
Es sind nun schon über 1.000.000 in Deutschland. Die Rede ist von Leiharbeitern, besser gesagt von Sklaven. Von der Wirtschaft und Politik hört man bzgl. Leiharbeit meist postitives. Als die 1-Millionengrenze geknackt wurde, wurde dieses Durchbrechen eher gefeiert als kritisch betrachtet.
03.09.2011 06:24:36 [karlweiss]
Deutschland: Über 7 Millionen Arbeitslose
Einen deutlichen Anstieg der Arbeitslosenzahlen musste das ‚Bundesamt ohne Arbeit’ für den gerade zu Ende gegangenen August melden. Man behauptet, es wären knapp unter 3 Millionen. Das ist aber frech gelogen. Selbst nach den offiziellen Zahlen der Bundesanstalt, die immer noch geschönt sind, beziehen in Deutschland 7 Millionen, 86 Tausend und Achthundert und achtunddreissig Leistungen von der Bundesanstalt.
03.09.2011 10:58:01 [The Intelligence]
Katastrophale Situation am Arbeitsmarkt
Immer werden nur die Zahlen der Arbeitslosen genannt, mit offenen Stellen verglichen, doch niemand scheint mehr nach der Lebensqualität zu fragen.
03.09.2011 16:00:33 [Handelsblatt]
Hartz-IV-Sätze sollen um zehn Euro steigen
Der Hartz-IV-Regelsatz für Langzeitarbeitslose soll zum Jahr 2012 um zehn Euro steigen. Das geht aus Plänen des Bundesarbeitsministeriums hervor. Grund ist die Entwicklung von Preisen und Löhnen.
03.09.2011 16:08:24 [Neues Deutschland]
Zwei Klassen am Arbeitsmarkt
Breites Bündnis kritisiert Gesetzentwurf zu Förderinstrumenten. Ein Gesetzentwurf des Bundesarbeits- und Sozialministeriums sorgt für scharfe Kritik. Ministerin Ursula von der Leyen (CDU) will die Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt erhöhen – und kürzt Mittel unter anderem bei Langzeitarbeitslosen. DGB und Paritätischer Wohlfahrtsverband legten einen Appell zu einem Umdenken in der Arbeitsmarktpolitik vor.
03.09.2011 21:15:05 [gegen-hartz.de]
Hartz IV Regelsatz wird um 10 Euro erhöht
Die Erhöhung der Regelleistungen zum Januar verschweigt, dass durch die im Bundesrat beschlossene schrittweise Erhöhung die turnusmäßigen Anpassung im Sommer ausgefallen ist. Demnach hätte der Regelsatz bereits im Juli erhöht werden müssen.
04.09.2011 09:39:20 [Axel Troost]
Über 100.000 Ausbildungsplätze fehlen
Tatsächlicher Ausbildungsplatzmangel zum 31. August 2011. Am 1. September beginnt das neue Ausbildungsjahr. Die Bundesregierung ist mit dem Ausbildungsmarkt zufrieden. Die Bundesagentur für Arbeit meldet zum 31. August sogar einen Überschuss von über 3.000 Ausbildungsplätzen. Doch der Schein trügt.
04.09.2011 10:03:24 [RandZone-Online]
BLÖD: Nur heiße Luft
Die BLÖD-Zeitung (Sie wissen wen ich meine) malte mal wieder an ihrem häßlichen Bild der Hartz-IV-Bezieher. Angeblich werden immer mehr von ihnen bestraft. 2010 wurden demnach “Sanktionen” gegen 136.000 Hartz-IV-Bezieher ausgesprochen, was 13 Prozent mehr seien als 2009. Im Klartext und unter Bezug auf die aktuelle Zahl von 4.570.797 Hartz-IV-Beziehern wurden 2010 also knapp 3 Prozent mit Leistungskürzungen bestraft, was gegenüber 2009 einer Steigerung von etwa 0,3 Prozent entspricht.
05.09.2011 05:05:44 [Netzticker News]
Hartz-IV-Erhöhung kostet 570 Millionen Euro
Die Erhöhung des Hartz-IV-Regelsatzes um zehn Euro im nächsten Jahr kostet die Steuerzahler 570 Millionen Euro zusätzlich.
05.09.2011 11:58:43 [Handelsblatt]
Verfassungsbeschwerde: Kommunen klagen gegen Jobcenter-Regelung
Die mühsam ausgehandelte Neuordnung der Hartz-IV-Jobcenter wird ein Fall für das Bundesverfassungsgericht. 14 Landkreise und Städte hätten Verfassungsbeschwerde eingelegt, weil sie die Hartz-IV-Empfänger nicht in Eigenregie betreuen könnten.
05.09.2011 13:25:08 [gegen-hartz.de]
DGB Studie: Hartz IV Regelsätze verfassungswidrig
Zwei wissenschaftliche Studien im Auftrag des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) haben ermittelt, dass die (Neu-) Berechnungen der Hartz IV Regelsätze einer Prüfung vor dem Bundesverfassungsgericht nicht standhalten würden. Die Studienautoren verweisen darauf, dass die Gesetzgebungen nicht den ursprünglichen Vorgaben des obersten Verfassungsgerichts in Karlsruhe von Februar 2010 entsprechen.

05.09.2011 15:16:14 [Mein Politikblog]
Kahlschlag bei Qualifizierung
Meh­rere TÜV-​Nord-​Bildungszentren von Schlie­ßung bedroht. Gewerk­schaft IG BCE will Stellen durch Lohnver­zicht erhalten. Viele Lang­zeit­ar­beits­lose werden bald wieder in die Röhre schauen. Der TÜV Nord will bis zu 17 seiner 40 Bil­dungs­zen­tren schließen. Das berich­tete der Neu­bran­den­burger Nordku­rier Ende letzter Woche. Schon seit meh­reren Monaten ist bekannt, daß TÜV Nord Bil­dung seine Quali­fi­zie­rungs– und Berufs­bil­dungs­maß­nahmen drastisch redu­zieren will.
05.09.2011 15:33:15 [Mein Politikblog]
Neues Gutachten: Neue Regelungen zu Hartz-​IV-​Sätzen: in wesentlichen Punkten verfassungsrechtliche Probleme
Die neuen Regeln zur Bestim­mung des Hartz-​IV-​Satzes ver­stoßen in wesent­li­chen Punkten gegen verfas­sungs­recht­liche Vor­gaben, so ein neues Rechtsgut­achten im Auf­trag der Hans-​Böckler-​Stiftung. Das Gesetz "zur Ermitt­lung von Regelbedarfen" vom März 2011 jus­tiert das Verfahren neu, mit dem der Hartz-​IV-​Regelsatz ermit­telt wird. Das Prinzip dabei: Die Höhe richtet sich nach den Durchschnittsausgaben einkommensschwa­cher und nicht von Grundsicherung oder Sozi­al­hilfe lebender Haus­halte.
06.09.2011 11:04:14 [Luegenmaul]
Aufhebungsbescheid von der ARGE
So ein Unsinn ABWARTEN !!!!
06.09.2011 14:40:20 [Mutterseelenalleinerziehend]
Arbeitslos: Staatlich subventionierter Selbstmord auf Raten
Seitdem ich arbeitslos gemeldet bin, komme ich wirklich zu gar nichts mehr. Die Arbeitslosigkeit spannt mich sehr ein. Ich habe alle Hände voll damit zu tun, zu belegen, dass ich arbeitslos bin, zu beweisen, dass ich es immer noch bin und um Widerspruch zu leisten gegen die zahlreichen Versuche des Arbeitsamtes meine Bezüge hier und da ein wenig zusammen zu kürzen. Seitdem ich arbeitslos bin, habe ich wirklich kaum mehr Zeit für anderes. Es ist der anstrengendste Job, den ich jemals geleistet habe. Nun bekommt ihr mal einen kleinen Einblick in die Geschichte eines herkömmlichen “Arbeitslosen”:
06.09.2011 14:55:14 [Mein Politikblog]
Harald Thomé: Newsletter 6.9.2011 – Infos zu Hartz IV, SGB II, Bundesagentur für Arbeit und vieles mehr
Inhalt u.a.: Ver­fas­sung­wid­rige Hartz IV Regel­sätze | Grober Fehler bei der Berech­nung des Warmwasseranteils bei dezen­traler Zube­rei­tung | Schul­den­er­lass für pri­vat­ver­si­cherte Hartz-​IV-​Empfänger | KdU Abzocke | Sank­tionen
06.09.2011 18:03:45 [gegen-hartz.de]
Hartz IV und das Jobwunder in Deutschland
Nirgends in Europa müssen so viele Menschen im Niedriglohnsektor arbeiten. Da hilft es auch nichts zu beschönigen, indem die Bundesregierung fortlaufend wiederholt, „Deutschland habe ein Jobwunder“. Die Frage ist nur zu welchem Preis?
06.09.2011 18:06:45 [Rott & Meyer]
Alle raus!
Viele internationale Großanken verkündeten in den vergangenen Wochen massive Stellenstreichungen. Den größten Brocken warf der Koloss HSBC in den Ring. Die Bank will bis zum Jahr 2013 rund 30.000 Arbeitsplätze abbauen, das sind rund 10% der Belegschaft. Nur zu! Da viele Banken deutlich überbesetzt sind, in Deutschland kann man auch bei größeren Instituten oft von einem Überhang von 30% – 50% des Personals ausgehen, werden diese Schritte nur die ersten auf einem langen und schwierigen Marsch sein…
07.09.2011 05:21:57 [karlweiss]
Hartz-IV-Satz verfassungsfeindlich
Wie schon in früheren Artikeln in diesem Blog haben wir erneut darauf aufmerksam zu machen, welches dreckige Spiel die reaktionären Politiker mit den Bürgern und dem Verfassungsgericht spielen
07.09.2011 06:49:55 [Sueddeutsche]
Von der Leyen plant Reförmchen für Ruheständler
Arbeitsministerin sucht Konzepte im Kampf gegen Altersarmut - und plant nun eine Mini-Reform: Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten können, sollen besser gestellt werden und Frührentner dürfen bald mehr dazuverdienen. Viel Geld will von der Leyen für die Reform allerdings nicht ausgeben
07.09.2011 09:30:36 [Netzticker News]
Kramp-Karrenbauer für Mindestlohn in allen Branchen
Die saarländische Regierungschefin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat sich für eine Lohnuntergrenze in allen Branchen nach dem Vorbild der Zeitarbeit ausgesprochen.
07.09.2011 12:04:35 [Scharf Links]
Normenkontrollklage gegen Hartz IV: Landesregierung NRW verweigert Umsetzung Landtagsbeschluss
Die Landesregierung in NRW weigert sich vehement, einen gefassten Beschluss des Landtages NRW von Anfang Dezember 2010 umzusetzen. Der Landtag hatte dort beschlossen, die neuen Regelungen zu Hartz IV einer Normenkontrollklage zu unterziehen, falls diese offenkundig erneut verfassungswidrig sind. Dies wurde nun aktuell (05.09.2011) auf einer DGB-Pressekonferenz bei der Vorstellung zweier empirisch-statistischer und juristischer Gutachten der Hans-Böckler-Stiftung belegt, welche die Verfassungswidrigkeit der „neuen“ Hartz-IV-Regelsätze nachweisen. Wieder einmal!
07.09.2011 12:59:52 [Mein Politikblog]
Die Strafen der Jobcenter sind total überzogen
Rund 70 Pro­zent aller Sank­tionen gegen Hartz-​IV-​Bezieher sind nicht gerecht­fer­tigt. Ein Gespräch mit Martin Künkler. Im Jahr 2010 wurden nach Aus­kunft der Bun­des­re­gie­rung 828 300 Sank­tionen gegen­über Hartz-​IV-​Beziehern aus­ge­spro­chen. Zu 70 Pro­zent seien diese Strafen aber unge­recht­fer­tigt, so das Erwerbs­lo­sen­forum Deutsch­land. Trifft das zu?
07.09.2011 13:06:42 [Deutscher Bundestag]
Experten mahnen bessere Betreuung von Hartz-IV-Empfängern an
Die Pläne der Bundesregierung zur Neugestaltung der Förderinstrumente für Arbeitslose stoßen bei Experten auf ein geteiltes Echo. In einer öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Arbeit und Soziales zum Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt (17/6277) und zu Anträgen der Fraktionen der SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke (17/6454, 17/6319, 17/5526) unterstützten die Sachverständigen zwar das Ziel der angestrebten flexibleren Arbeitsvermittlung. Einige lehnten jedoch die Mittelkürzungen vor allem bei Hartz-IV-Beziehern ab.
07.09.2011 18:31:51 [gegen-hartz.de]
Hartz IV reicht nicht für Stromkosten
Bei den Stromkosten findet eine massive Unterdeckung statt. Die Folge: Hartz IV Bezieher müssen mehr für Energiekosten ausgeben, als in den Regelleistungen vorgesehen sind. Das ergab eine repräsentative Studie der Gemeinnützigen Gesellschaft für Verbraucher und Sozialberatung (GVS). Die Gefahr durch der Verschuldung ist aufgrund der Unterdeckung der Stromkosten besonders hoch, wie der Bund der Energiekunden mahnte.
07.09.2011 20:45:46 [RandZone-Online]
Hartz IV: Senioren-Union kritisiert die Falschen
Senioren-Union-Chef Wulff kritisiert die Erhöhung der Regelsätze bei Hartz IV im kommenden Jahr. Die Rentner hätten im Juli eine Erhöhung der Renten um gerade mal ein Prozent erhalten, bräuchten also auch eine weitere Erhöhung. Letzteres ist verständlich und zu befürworten. Mit seiner Kritik an der Erhöhung der schmalen, volksfeindlichen und wohl auch verfassungswidrigen Hartz-IV-Regelsätze geht Herr Wulff allerdings jenen auf den Leim, die eine Spaltung des Volks in möglichst viele Interessengruppen nur allzu gerne sehen.
08.09.2011 05:17:43 [Tagesschau]
Altersarmut in Deutschland "Wer nichts hat, hat bald keine Freunde mehr"
In Zukunft wird die Altersarmut aber wohl deutlich ansteigen. Die Gewerkschaften befürchten, dass die offiziellen Zahlen ein zu rosiges Bild malen, weil viele bedürftige Senioren aus Unkenntnis oder aus Scham keine Hilfe beantragen.
08.09.2011 13:02:59 [RP-Online]
Kritik von Sozialverbänden und CDU: Zuschussrente ist Mogelpackung
Die Sozialverbände üben heftige Kritik an den Plänen von Sozialministerin Ursula von der Leyen (CDU) zur Zuschussrente. "Pure Kosmetik", sagte Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbandes VdK. Insgesamt handele es sich um eine "Mini-Reform". ´
 Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitalisierung (29)
01.09.2011 07:42:37 [Womblog/jungeWelt]
Koordinierter Angriff
Offenbar wegen eines Hacker­an­griffs mußte die Ent­hül­lungs­platt­form Wiki­leaks in der Nacht zum Mitt­woch ihre zen­trale Home­page zeit­weilig abschalten. Gegen ein Uhr nachts teilten die Akti­visten über den Kurz­nach­rich­ten­dienst Twitter mit, die Seite werde ange­griffen. Etwa drei Stunden später war sie wieder erreichbar, begleitet von dem iro­ni­schen Kom­mentar »Netter Versuch!«
01.09.2011 12:20:47 [infosperber]
Die vierte Gewalt ist nicht mehr die Presse
... In der Reihenfolge des effektiven und potenziellen Einflusses auf den Wandel unserer Gesellschaft sind die Medien deshalb kaum noch an vierter Stelle. Sie sind eher zu Durchlauferhitzern professioneller Polit-PR und von Lobby-Informationen geworden
01.09.2011 16:05:07 [Telepolis]
WikiLeaks-Leck
Eine bislang versteckte Datei mit rund 250.000 US-Cables ist durch eigenartige Manöver zugänglich gemacht worden. Nun fürchtet man um die Sicherheit von Informanten
01.09.2011 16:11:08 [Gulli News]
Facebook einigt sich mit Lamebook
Eigentlich geht man bei Facebook keinem Rechtsstreit aus dem Weg. Mit den Machern von Lamebook hat man sich nun jedoch still und leise außergerichtlich geeinigt. Letztere dürfen ihr Portal weiterhin betreiben, müssen jedoch explizit darauf aufmerksam machen, dass sie mit Facebook in keinerlei Verbindung stehen.
01.09.2011 16:15:01 [Buergerstimme]
ProPublica schließt sich dem Investigativen Nachrichten-Netzwerk an
Das Investigative Nachrichten Netzwerk, INN hat einen wichtigen, neuen Partner erhalten: ProPublica. Die Zusammenarbeit steht im Vordergrund und lässt vielversprechende Möglichkeiten erwarten.
02.09.2011 12:55:24 [BILDblog]
Kai Diekmanns Eindeutigkeiten
Vergangene Woche gab "Bild"-Chefredakteur Kai Diekmann dem Internet-Portal "Meedia" ein Interview, in dem er unter anderem über seine Schulzeit, seine Freundschaft zu Helmut Kohl und seine Fernsehgewohnheiten plaudert, ohne dabei von allzu kritischen Fragen gestört zu werden.
02.09.2011 13:07:06 [NDR.de]
Medienmeinung: Westerwelle aus dem Amt
Guido Westerwelle soll nicht länger Medienthema bleiben. FDP-Chef Rösler hat deshalb gestern auf den Tisch gehauen: "[...] Ich halte deswegen auch die öffentliche Debatte in dieser Frage für beendet." - Das war deutlich. Fragen der Journalisten zu Westerwelle wurden gar nicht zugelassen. Doch so oder so, die Medien waren sich fast ausnahmslos einig und haben Westerwelles Reputation schon im Vorfeld gnadenlos vernichtet.
02.09.2011 13:08:26 [Kontext: Wochenzeitung]
Ein Lob den Informanten
Medien und ihre Macher sind meist mächtig stolz, wenn sie irgendeine krumme Sache in Politik oder Wirtschaft oder gar einen Skandal "enthüllt" oder "aufgedeckt" haben. Was sie häufig geflissentlich vergessen: Ohne Informanten im Hintergrund, die ihnen gerichtsfeste Fakten liefern, hätten sie mitunter kaum mehr als ihren eigenen Autorennamen publizieren können. Eine Hommage an die Affärenflüsterer.
02.09.2011 13:20:59 [Haltungsturnen]
Facebook wird sterben
Noch nicht heute, auch nicht morgen oder übermorgen. Aber es wird sterben. Und bevor das eine Binsenweisheit wird, etwas konkreter: Während Twitter und Google+ überleben werden, wird Facebook das nicht.
02.09.2011 13:23:24 [MoritzHohmann.de]
Der Journalismus und die Verbreitung im Netz
Ursprünglich wollte ich eine Replik auf die Apple-Kritik von Hajo Schumacher schreiben, aber das haben andere schon zur Genüge getan. Mir ist etwas anderes aufgefallen: Wie einfach es ist, mit einem relativ inhaltsleeren Artikel, für den vermutlich keinerlei Recherche nötig war, beträchtliche Reichweite zu erzielen. Der Apple-Artikel hat mittlerweile über 17.000 Facebook-Empfehlungen. Andere Artikel auf Spon knacken üblicherweise nicht einmal die 1000er-Marke.
02.09.2011 20:35:21 [Handelsblatt]
Die dunkle Seite des Apple-Imperiums
Chinesische Aktivisten sitzen Apple im Nacken: Zulieferer des Elektronikriesen sollen Mitarbeiter ausbeuten und die Umwelt vergiften. Wie es auch anders geht, macht ein deutscher Großkonzern vor.
02.09.2011 21:06:58 [Kriegsberichterstattung.com]
Libyen-Berichterstattung der ARD-Tagesschau peinlich NATO-hörig
Die ARD ist eine qualitativ angesehene Fernsehanstalt. Ihr Programm ist immer wieder von großartigen Reportagen und kontroversen Talkshows, aber auch künstlerisch anspruchsvollen Spielfilmen geprägt. Umso peinlicher, wenn ihr erhebliche Fehltritte passieren – beispielsweise auf dem eigenen Onlineportal, wie jetzt wieder, ausgerechnet unter tagesschau.de – der Onlineausgabe der bekannten ARD-TAGESSCHAU.
03.09.2011 05:45:59 [ef-magazin]
NATO und Islamisten in Libyen: Beim Töten Seite an Seite
Über die moralische Verwahrlosung deutscher Medien
03.09.2011 11:45:25 [Falter.at]
Wir Untergeher
Breaking News hetzen uns 24 Stunden von Desaster zu Desaster und versetzen uns in permanente Hysterie. Warum sie trotzdem das Wesentliche ausblenden. Das Sommerloch ist ausgefallen dieses Jahr, wegen Weltgeschichte. Fukushima, arabischer Frühling, Finanzkrise, Libyen, London, Hungerkrise, Hurrikan – es sind genug Nachrichten für alle da. Beeindruckend dabei waren nicht so sehr die Panoramen von Mächten und Menschen, die sich entfaltet haben, sondern die konstante Hysterie der Berichterstattung. Katastrophen, Krisen und Kriege werden live aufbereitet, atemlos bis zum Anschlag.
04.09.2011 11:36:00 [Buergerstimme]
Journalismus : Wenn Informationen den Menschen manipulieren
Eigentlich sollte jedem halbwegs vernünftig denkenden Menschen klar sein, daß die Medien und dabei allen voran der Journalismus sensationslüstern viel zur Manipulation beiträgt. Statt der Buntblattpresse entgegenzutreten, wird der investigative Journalismus immer noch kaum wahrgenommen.
04.09.2011 22:04:14 [ceiberweiber.at]
Das Wikileaks-Chaos
Etablierte Medien, die um ihre "Definitionsmacht" fürchten, wie wir Weltpolitik zu sehen haben, frohlocken gerade über das Chaos bei Wikileaks. Mittlerweile sind die Schüssel (manchen) bekannt, mit denen man an die Original-Botschaftsdepeschen herankommt, in denen noch keine Namen von Informanten geschwärzt sind.
05.09.2011 05:07:00 [fernsehkritik.tv]
Scheiß RTL, armes RTL
Nachdem RTL nun wie von der Tarantel gebissen atemlos versucht, den “Scheiß RTL”-Clip von YouTube zu verbannen (vielen Dank an alle, die ihn immer wieder hochgeladen haben und damit zum Teil die Sperrung ihres Accounts riskierten – Respekt!), wird nun auch der erste Versuch unternommen, mich am weiteren Verkauf der T-Shirts zu hindern. Gestern erreichte mich vorab per E-Mail ein dreiseitiges Schreiben, das man sich auf der Zunge zergehen lassen muss.
05.09.2011 13:51:14 [Gulli]
RTL mahnt Fernsehkritik.tv ab
Holger Kreymeier von Fernsehkritik.tv erhielt eine Abmahnung von RTL. Dem TV-Sender missfällt der T-Shirt-Verkauf inklusive des Logos "Scheiß RTL". Der Sender verlangt die Preisgabe aller relevanten Daten des Produktverkaufs. RTL wollte dem Hamburger Videoblogger sogar schriftlich verbieten, deren Schreiben zu veröffentlichen. Kreymeier hat die Abmahnung als Reaktion ungekürzt ins Netz
06.09.2011 05:00:32 [Gulli]
RTL mahnt Fernsehkritik.tv als Spätfolge der gamescom-Reportage ab
Holger Kreymeier von Fernsehkritik.tv erhielt eine Abmahnung von RTL. Dem TV-Sender missfällt der T-Shirt-Verkauf inklusive des Logos "Scheiß RTL". Der Sender verlangt die Preisgabe aller relevanten Daten des Produktverkaufs. RTL wollte dem Hamburger Videoblogger sogar schriftlich verbieten, deren Schreiben zu veröffentlichen. Kreymeier hat die Abmahnung als Reaktion ungekürzt ins Netz gestellt.
06.09.2011 05:07:12 [infokrieg]
Der Tagesspiegel und die 9/11-Aufklärung: Je dümmer man sich stellt, umso tiefer fällt man
Wer wissen will, warum der investigative Journalismus in den Massenmedien ähnlich vom Aussterben bedroht ist wie der Große Bambuslemur, braucht nur diesen Text zu lesen.
06.09.2011 13:55:27 [Print Würgt]
Wie wird man eigentlich “Journalist”?
Weil Hetze nicht schlecht wird, wenn man sie ein paar Monate nicht benutzt, hat Bild.de heute noch einmal den Artikel ausgepackt, in dem sie darauf hinweist, dass sie in Bezug auf Griechenland schon immer Recht hatte (Anlass dafür, auf alte Artikel wie den mit der Headline „Griechen streiten und streiken, statt zu sparen!“ (BILD, 25. Februar 2010) hinzuweisen ist lustigerweise offenbar die spätestens seit gestern durch die Troika-Prüfungen belegte Tatsache, dass Griechenland zu viel spart).
06.09.2011 14:33:46 [DWDL - Medienmagazin]
Pleiten, Pech und Pannen: Unsere größten Flops
"DWDL" erinnert sich zum zehnjährigen Jubiläum an die größten Flops und die bittersten Falschmeldungen. Wie beginnt man jetzt einen Rückblick auf zehn Jahre DWDL.de? Vielleicht mit Pleiten, Pech und Pannen. Also den größten Flops und bittersten Falschmeldungen aus zehn Jahren. Den Momenten, in denen das Herz eines Chefredakteurs und Gründers blutet, weil man sich über sich selbst ärgert. Und dann gilt natürlich immer: Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen.
06.09.2011 14:58:46 [Telepolis]
Leitmedien und die Gegenöffentlichkeit des 11. Septembers
Tendenziöse Berichterstattung prägt seit 10 Jahren die Mediendiskussion über die Hintergründe der Terroranschläge in den USA. Im Konflikt um die mediale Interpretation der Terroranschläge vom 11. September spiegelt sich ein beschämendes Maß an journalistisch-publizistischer Aggression wider. Kritiker, die zumindest zum Teil völlig legitime Fragen zu den Terroranschlägen in den USA stellten, wurden von Journalisten und Publizisten diffamiert.
06.09.2011 19:16:04 [BuergerstimmeTV - Youtube]
Buergerstimme.com für Euch (Video)
Investigativer Journalismus am Puls der Gesellschaft. Anders, direkt, menschlich. Aktive Berichterstattung, Themen die etwas bewegen.
06.09.2011 20:18:51 [Der Freitag]
Botschaftsdepeschen: Die anderen sind schuld
"Wir hätten nichts anders machen können": Julian Assange verteidigt sich gegen Kritik an Wikileaks' Sicherheit - und geht zum Gegenangriff über. Julian Assange hat Kritik an der Sicherheit von Wikileaks zurückgewiesen. "Wir hätten nichts anders machen können", sagte Assange in einem Video-Interview auf der Medienwoche der Funkausstellung IFA in Berlin. Der Freitag hatte vor zwei Wochen über eine öffentlich zugängliche Datei mit unredigierten US-Botschaftsdepeschen im Internet berichtet, die sich leicht entschlüsseln lässt. Die Datei enthält zahlreiche namentlich oder anderweitig identifizierbare Informanten der US-Botschaften.
07.09.2011 10:14:17 [Gulli]
CDU-Politiker: Kein Recht auf Anonymität im Internet
Gestern haben die beiden CDU-Politiker Dr. Günter Krings und Dr. Hans-Peter Uhl eine eigene Pressemitteilung verbreitet. Sie erklären in dieser, dass es im Internet grundsätzlich kein Recht auf Anonymität gäbe. Sie unterstützen damit den Zwang, bei Google Plus den Klarnamen des Benutzers anzugeben. Vollständige Anonymität und die Benutzung eines Pseudonyms werden dabei gleichgesetzt.
07.09.2011 11:15:41 [Konsumpf]
Scheiß RTL
Ja, mit der einfachen Aussage „Scheiß RTL“ kann ich mich gut anfreunden. Seit Jahr und Tag produziert dieser Sender televisionären Müll und senkt das Niveau des Fernsehens jedes Jahr aufs Neue, sei es nun mit so einem Dreck wie dem Dschungelcamp oder vor allem ihren ganzen Dokusoaps, in denen Menschen vorgeführt und der Lächerlichkeit preisgegeben werden
07.09.2011 15:37:32 [Nutze deine Freiheit]
11. September - Emotionen statt Fakten?
Das Thema 11. September ist momentan wieder oben auf, da wir uns dem 10-jährigen Jubiläum der Terroranschläge auf unsere Freiheit nähern.

Ehrlich gesagt, wenn ich die Berichterstattung in den Medien zu diesem Thema versuche zu verfolgen, endet es in der Regel damit, dass ich nach 3 Minuten den roten Knopf der Fernbedienung als Notausgang verwenden muss [...]

08.09.2011 06:46:12 [YouTube]
RTL Scheiß-Sender Wir schlagen zurück
Wer sich über andere erhebt, wird tief fallen. - GoodbyeRTL Ein Bericht von GIGA zum RTL Bericht zur GamesCom.
 Gesellschaft (33)
01.09.2011 08:41:33 [Zeitpunkt]
Kapitalismuskritik von innen
Jahrelang haben die Medien die hübschen Kleider des Kaisers gepriesen, und gelegentlich, wenn doch einmal eine Blöße nicht mehr zu ignorieren war, erklärten sie, ein Verrutschen der Gewänder wäre daran schuld. Keine der Stimmen, die immer und immer wieder beharrlich dazu aufforderten, doch endlich den eigenen Sinnen zu vertrauen und laut und offen auszusprechen, dass der Kaiser nackt sei
01.09.2011 09:55:23 [Zeit Online]
Zwangseinweisungen: Für verrückt erklärt
In Deutschland müssen jährlich etwa 200.000 Menschen gegen ihren Willen in die Psychiatrie. Ihre Betreuer können deren Zurechnungsfähigkeit nur selten beurteilen.
01.09.2011 12:07:43 [911-archiv.net]
Leseprobe: 9/11 - Der Kampf um die Wahrheit
Welch ein Gegensatz zur Berliner Humboldt-Universität: Die Altkönigschule (AKS) in Kronberg im Hochtaunus hat eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass sie mit ihren Schülern am Puls der Zeit ist. Bereits im Herbst 2008 formierte sich eine Arbeitsgemeinschaft von Schülern, die sich unter Aufsicht ihres Lehrers Christian Schmeiser mit dem Thema "aktuelle Zeitgeschichte" auseinandersetzen wollten. Und so standen plötzlich die Aufarbeitung der Stay-Behind-Strukturen der NATO, Peak Oil ...
01.09.2011 12:08:25 [Gegenmeinung]
Drei Minuten Gehör!
Drei Minuten Gehör will ich

von euch, die ihr arbeitet –!


Von euch, die ihr den Hammer schwingt,

von euch, die ihr auf Krücken hinkt,

von euch, die ihr die Feder führt,

von euch, die ihr die Kessel schürt,

01.09.2011 12:17:32 [sozialtheoristen]
Sehen und gesehen werden
Was im Kleinen passiert, ist aber auch täglich im Großen zu beobachten. Wirtschaftswissenschaftler verwechseln ihren Gegenstand mit Gesellschaft. Politiker sehen sich am Steuer der Gesellschaft. Pädagogen, die nicht mal Kinder im Griff haben, therapierten besonders gern die Gesellschaft. Und auch Journalisten präsentieren gerne eine absolute Meinung
01.09.2011 12:59:22 [Spreerauschen.net - Politik & Medien]
Feindbild Islam - Neues Dialogforum gegen Vorurteile
Das Sir Peter Ustinov Institut in Wien startet heute, am 01.09.2011, in Zusammenarbeit mit der Ustinov Stiftung Frankfurt das "Dialogforum über Vorurteile“ mit einem Beitrag von Professor Dr. Wolfgang Benz.
01.09.2011 23:31:28 [Berliner Zeitung]
Keine Rente ohne Kinder
Das Rentenniveau sinkt. Es sinkt seit Jahren. Und während es sinkt, zeigt immer mal wieder jemand auf die abfallende Kurve und droht. Diesmal ist es die Linkspartei, die beim Bundesarbeitsministerium erfragte, was den durchschnittlichen Rentner im Jahr 2025 erwartet.
02.09.2011 07:34:35 [taz]
Brutale Praktiken bei Wiesenhof; Die Quälerei geht weiter
Neue Aufregung um Deutschlands größten Geflügelproduzenten Wiesenhof. Puten wurden vor dem Schlachten misshandelt. Tierrechtler erkennen darin System
02.09.2011 08:52:51 [de.youthforhumanrights.org]
jugend-fuer-menschenrechte
Einige Wörterbücher definieren das Wort „Recht“ als „Privileg“, doch wenn wir es im Zusammenhang mit Menschenrechten verwenden, sprechen wir von etwas Grundlegenderem. Jeder Mensch hat allein deshalb, weil er ein Mensch ist, einen Anspruch auf bestimmte Rechte. Diese heißen „Menschenrechte“. Sie sind keine Privilegien, die einem nach Lust und Laune entzogen werden können. Jeder Mensch hat allein deshalb, weil er ein Mensch ist, einen Anspruch auf bestimmte Rechte.
02.09.2011 11:01:14 [Konsumpf]
Lesetipps: Plakate in der virtuellen Welt | Leben scripten | Zara | Voyeurismus-Fernsehen | Finanzkrise
Eigentlich ist es kein Wunder, dass die Werbewirtschaft nicht nur danach trachtet, den realen öffentlichen Raum mit ihren Parolen zuzupflastern und die Menschen damit in einem permanenten „Haben wollen / Kaufen sollen“-Zustand zu halten, sondern ebenfalls versucht, in jede Ritze des Alltags einzudringen
02.09.2011 12:41:58 [Hinter den Schlagzeilen]
Freundschaft mit der Angst
Man kann Phobien bekämpfen und das Mutigsein trainieren. Der «Sprung ins kalte Wasser» ist auch Übungssache. Therapeutische Verfahren wie «Systematische Desensibilisierung» und «Flooding» können helfen, der Angst nicht zu viel Macht über uns einzuräumen. Aber: Leben müssen wir weiterhin mit ihr. Ist es da nicht besser, Frieden zu schliessen mit unserem unbequemsten Gefühl?
02.09.2011 13:21:32 [Buergerstimme]
Das Vorurteil als Weltbild
Manchmal gehen wir mit bestimmten Begriffen ein wenig leichtfertig um, ohne uns darüber im Klaren zu sein, daß da ein wenig intensiver sich mit auseinandergesetzt werden sollte. Wir haben alle unsere Meinung, die aber auch bewusst und unbewusst von Vorurteilen beeinflusst wird.
02.09.2011 16:32:03 [The Intelligence]
Vorurteile
Die Voreingenommenheit ist einer unser mächtigsten Feinde.
03.09.2011 18:08:49 [Buergerstimme]
Die Hürden des zwischenmenschlichen Miteinanders
Emotionen. Sie beherrschen das Leben und die Menschen, wie sonst kaum etwas es vermag. Gäbe es eine Rangliste von beherrschenden Objekten, Institutionen und Emotionen, dann wären die Missverständnisse führend. Platz zwei greift sich das Geld, was ebenso auf unser Herz drückt wie Intoleranz und Ungeduld. Das Schlusslicht auf einer viel zu langen Liste bildet Hoffnung und Liebe.
04.09.2011 05:42:52 [globalinformations]
Gedanken zum Urlaub in der Türkei
Es ist der erste Urlaub für mich, seit dem ich mich intensiv mit Kapitalismus, Ausbeutung und Nachhaltigkeit beschäftige. Es war mir nie so bewusst wie jetzt. Die Themen des Blogs sind allgegenwärtig.
04.09.2011 06:56:12 [The Intelligence]
Was ist aus dieser Welt nur geworden?
Statt durch Gemeinschaften wird unsere Gesellschaft durch Einzelwesen geformt. Staatliche Autorität ersetzt eine seit langem verlorene Harmonie.
04.09.2011 18:16:27 [Gegenblende]
Soziale Ungleichheit: Der „Rest“ wird größer
Eine Einführung in den Themenschwerpunkt „Soziale Ungleichheit“. Die Ungleichheit bei den Einkommen und Vermögen ist in den westlichen Ländern wieder auf dem „Vorkriegsstand“ des 20. Jahrhunderts. Es ist das Resultat einer hilflosen, neoliberalen Politik, die den Versprechen der Wirtschaft, kurzfristige Erfolge an der Börse zu erzielen, erlegen war. Wir spüren inzwischen die langfristigen Folgen und auch einigen Millionären wird es mulmig, wenn sie sehen wie das Gemeinwesen langsam weg bricht.
05.09.2011 05:04:47 [waschtrommler]
Nespresso und Clooney – Ausbeutung und UNO Botschafter
Lieber George Clooney
du setzt dich als UNO-Botschafter für eine gerechtere Welt ein. Das ist toll. Darum ist es dir sicher auch ein Dorn im Auge, dass Nestlé nichts gegen die Ausbeutung von Kaffeepflücke-
rInnen unternimmt. Ich bitte dich deshalb, Nestlé vor die Wahl zu stellen: Entweder fair gehandelter Kaffee oder kein George Clooney mehr in den Nespresso-Werbespots.

05.09.2011 05:07:53 [Kinder-Alarm]
Menschenhandel: Trade-Willkommen in Amerika
Ein ungewöhnlicher mitreissender Film, der schlimme Realitäten enthält
05.09.2011 07:20:49 [Lybia Free]
ANONYMOUS – STIMME AN DIE WELT – Deine Stimme zählt
ANONYMOUS – STIMME AN DIE WELT – Deine Stimme zählt

http://lybiafree.wordpress.com/2011/09/05/anonymous-stimme-an-die-welt-deine-stimme-zahlt/

05.09.2011 12:57:03 [Zeitgeist Blog]
Sozial ist, was tötet!
Führende Ökonomen und Wissenschaftler bescheinigen der deutschen Wirtschaft eine neue jahrelange Krise. Hunderttausende Arbeitsplätze würden abgebaut werden und Massenentlassungen könnten nicht verhindert werden.
06.09.2011 05:03:50 [ORF]
Fast 40 Prozent der Europäer psychisch krank
Europa ist stark von mentalen und neurologischen Krankheiten betroffen. 38 Prozent leiden an mindestens einer Erkrankung, heißt es in einer europaweiten Studie. Am weitesten verbreitet: Angststörungen, Schlaflosigkeit und Depression
06.09.2011 09:56:50 [Blognition]
Taschenspielertrick mit Zuckerguss
Ein Sturm der Entrüstung brach in unserem Büro aus, als wir erfuhren, dass einige Snack-Produzenten offenbar das Kunststück vollbracht hatten, einen kalorienreduzierten Schokoriegel herzustellen, indem sie einfach dessen Größe verringerten. Zwar entsprach die Zusammensetzung der kleineren Riegel exakt der ihrer Vorgänger,
06.09.2011 12:13:24 [Konsumpf]
Taste the Waste – die große Verschwendung
sondern vielmehr um eine leider zutreffende Beschreibung der Realität, die uns umgibt, will Valentin Thurn in seinem neuen (trotz des englischen Titels deutschsprachigen) Dokumentarfilm „Taste the Waste“ verdeutlichen. Ab dem 8. September läuft er in deutschen Kinos an und wird hoffentlich für so manches Stirnrunzeln sorgen. Denn dass in den westlichen Industrienationen ein Drittel der Lebensmittel auf dem Müll landet, ist schon ein Skandal, wie ich finde.
06.09.2011 14:36:11 [Hinter den Schlagzeilen]
Aufbruch in neue Welten, Teil 2/2
Gerd Soballa erzählt im zweiten Teil seines großen Artikels, wie wir den Mut zu Neuem in uns stärken können, warum das “Ancien Regime” des Kapitalismus abgewirtschaftet hat und welche konkreten Projekte des neuen Geistes uns Grund zur Hoffnung geben.
06.09.2011 14:37:08 [Hinter den Schlagzeilen]
Aufbruch in Neue Welten (Teil 1/2)
Das planetarische „Projekt Hoffnung“ im 21.Jahrhundert. Zukunftsforscher Gerd Soballa entwickelt eine umfassende Vision, die den Untergang des Alten und die Heraufkunft des Neuen umfasst. Spiritualität, Erotik, Wirtschaft und Politik sind Komponenten dieser Neuen Wirklichkeit. Alte indianische Prophezeiungen sind Wegweise – ebenso wie moderne Computertechnik, die uns z.B. das Phänomen der “Schwarmintelligenz” beschert haben (wenn Internetplattformen helfen, Revolutionen zu organisieren). Ein aufregender und ermutigender Artikel.
07.09.2011 10:12:52 [Wahrheiten.org]
Daumen runter: Ein kaputtes System hat ausgedient
Die amerikanischen Ratingagenturen sind auf den ersten Blick nur unscheinbare Buchstabenwürfler, denen jedoch weltweit sehr große Aufmerksamkeit gewidmet wird. Insbesondere die Finanzwelt schaut stets genau hin, wenn von den Ratespielleitern der Daumen über einem beliebigen Investmentgut gehoben oder gesenkt wird.

Jedoch nicht nur Konzerne und Staaten können eine solche Bewertung erhalten, sondern auch die großen Lügen der Welt. Zwar werden diese nicht offiziell gelistet, doch die Tenden

07.09.2011 11:47:56 [Buergerstimme]
Wie krank ist unsere Gesellschaft in Wirklichkeit?
Durch Ignoranz werden lediglich die eigentlichen Probleme einfach nur verdrängt. Anstatt sie nicht nur zu erkennen, sondern auch konstruktiv zu beseitigen, lassen wir die Menschen viel eher psychisch erkranken. Am Ende ist der Preis ein viel zu hoher, daher gilt es, ihn zu stoppen.
07.09.2011 14:37:04 [Jenny´s Blog]
Von der Dummheit und Panik der anderen profitieren: 1 Euro zum Preis von 50 Cent
Ist es legitim in der Endphase eines zusammenbrechenden Systems noch mal den ein oder anderen Nutzen heraus zu ziehen? Ich finde ja, es ist legitim! So lange dieses System läuft und sich nicht abzeichnet, dass die Bürger auf die Straßen gehen, sollte man die Dummheit der anderen ausnutzen.
08.09.2011 06:37:19 [Krisenfrei]
Die Vereinigten Staaten von Europa
sind weder sinnvoll, noch von der europäischen Bevölkerung gewünscht. Dieses Hirngespinst führt uns früher oder später in eine EU-Diktatur, aus der es kaum noch ein Entrinnen gibt. Obwohl, eigentlich befinden wir uns bereits in einer EU-Diktatur, denn (fast) alle nationalen und EU-Politiker treffen Entscheidungen, die die Menschen in der EU nicht wollen
08.09.2011 07:55:36 [soziales-dorf]
Was ist das
Das Soziale Dorf im Mühlenkreis ist die Idee für ein soziales, kulturelles und ökologisches Wohn- und Lebensraumprojekt vor allem für sozial Benachteiligte Menschen. Das 'Dorf' ist dabei keines im kommunalen Sinn, sondern ein Dorf im Sinne von Gemeinschaft.
08.09.2011 11:41:55 [Buergerstimme]
Weibliche Genitalverstümmelung – immer noch eine weitverbreitete Praxis
Die weibliche Genitalverstümmelung macht immer noch viele Menschen betroffen, wenn sie davon mal wieder erfahren. Doch dies allein ist nicht ausreichend, um den betroffenen Frauen wirklich zu helfen. Es bedarf einer großen Geduld, viel Wissen und vor allem Verständigung vor Ort, damit diese Verbrechen ein Ende erhalten.
08.09.2011 12:25:31 [infosperber]
Arbeitsstress wuchs stärker als die Wirtschaft
Die Zahl der Erwerbstätigen, die unter chronischem Stress am Arbeitsplatz leiden, stieg seit dem Jahr 2000 um dreissig Prozent.
 Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (134)
01.09.2011 09:05:09 [Das Gelbe Forum]
Barbaras Nachrichtenüberblick
Die Top-Themen des Tages, zusammengefasst in einem Nachrichtenüberblick von Barbara im Gelben Forum.
01.09.2011 09:50:45 [Wahrheiten.org]
EU Marsch Marsch: Sinnlose Willkür als Machtdemonstration
Sie ist zwar nur ein unscheinbarer Gegenstand, war aber dennoch seit Generationen stets allgegenwärtig. Ihre Tage sind inzwischen gezählt und viele Menschen trauern ihr nach, weil ihr Verschwinden auch ein Zeichen von weniger Freiheit bezeugt.

Auch erinnert uns die Glühbirne mahnend an die dahinterliegende Gefahr. Nein, nicht die Klimaerwärmung, sondern die immer bedrohlicher werdende Diktatur aus Brüssel, welche sich mehr und mehr ausweitet.

01.09.2011 09:56:38 [Feynsinn]
Verdachtsunabhängig
Wo die einen es sich lang und schmutzig geben, nehmen die anderen gar keine Notiz. Während sich Insider vor allem auf seiten liberaler (nein, ich meine nicht “Steuersenkung”, ich meine “Freiheit”) Verteidiger der Bürgerrechte heftig erregen, scheint die Mehrheit keinerlei Interesse daran zu haben, sich vetreidigen zu lassen. In den Medien treten die Strafverschärfer, Babyretter und Pornofeinde völlig konsistent auf. Sie sind ja schon immer für den ‘starken Staat’ (so lange er billig bleibt), gegen alles Neue und natürlich gegen Schmuddelkram in der Öffentlichkeit.
01.09.2011 12:14:37 [Denkwiese]
Radioaktivität - die unsichtbare Gefahr!?
Radioaktivität kann man nicht sehen, nicht hören, nicht riechen und nicht schmecken. Dennoch stellt sie eine Gefahr für unsere Gesundheit dar. Hier gibt es Antworten auf wichtige Fragen: Was ist Radioaktivität, was ist Strahlung, und was hat das eine mit dem anderen zu tun? Wie gefährlich ist Radioaktivität? Warum haben manche Leute mehr und manche weniger Angst davor? Kann man sich davor schützen, und wie?
01.09.2011 12:33:10 [Propagandafront]
Schuldenbombe: Ab September knallt´s richtig
Die Derivatebombe wird in Europa gezündet. Wenn dort die ersten Dominos fallen, bricht das ganze Kartenhaus zusammen. Die zweite Jahreshälfte dürfte bedeutend wilder werden, als sich die meisten vorstellen können. Die künftigen Zugewinne bei Gold und Silber werden den Untergang des Finanzsystems entsprechend widerspiegeln

01.09.2011 12:40:34 [Buergerstimme]
Science Fiction – zwischen Utopie, Vision und Wirklichkeit
Oftmals belächelt oder als Hirngespinste abgetan: Science Fiction. Und doch sollten wir mal ein wenig genauer hinschauen, was da so alles behauptet wurde. Manches trat nämlich einfach so ein. Dieser Literaturzweig hat sich längst nicht nur als Vision entpuppt, sondern durchaus auch als reale Möglichkeiten menschlichen Daseins.
01.09.2011 15:37:48 [Jacob Jung Blog]
Von der Leyen im Kanzleramt – Gerüchte um das Merkel Erbe
Angela Merkel steht seit Monaten unter Beschuss. Massive Kritik trifft die Kanzlerin sowohl aus den eigenen Reihen als auch seitens gegnerischer Parteien. Kein Wunder, dass sich genau zu diesem Zeitpunkt eine mögliche Erbin in Position und ins Gespräch bringt. Ursula von der Leyen, ehrgeizige Politikerin von Geburt und Übermutter der Nation, wird nachgesagt, dass sie ihre jetzige Position als Arbeits- und Sozialministerin keineswegs als letzte Station ihrer politischen Karriere betrachtet.
01.09.2011 16:10:50 [Kampf dem System]
Wandel gestalten - mit gestandenen Gewalten?
Von weiter Ferne her stechen die Wahlslogans den geplagten Passanten ins Gesicht. Erst im vergangenen Jahr wurde die anteilige Finanzierung der Parteien aus Steuermitteln wegen der sinkenden Mitgliederzahlen wieder erhöht. Was zur Folge hat, dass die Wahlplakate in Ihrer Größe mittlerweile die Ausmaße von Gebäudefassaden einnehmen. Der Werbespruch einer, der großen Parteien im Berliner Wahlkampf lautet
"Wandel gestalten."
Mit Verlaub gesagt ist es eine Frechheit, dass sich gerade die

01.09.2011 16:14:59 [Infokriegernews.de]
Frankreich vs Libyen : Das schmutzige Geschäft mit dem Tod
Bereits am Anfang war Frankreich sehr stark involviert in den Krieg gegen Libyen. Wirft man der Tage einen Blick in die Zeitung Libertation, wird so mancher Schleier gelüftet. Frankreich sicherte sich von Beginn an 35% der libyschen Erdölreserven. Ein schmutziges Geschäft was mit dem Blut anderer Bezahlt wird. Bevor der Krieg richtig begann, war offensichtlich [...]
01.09.2011 17:13:03 [Blog von Jürgen Weber]
Forum zu Großprojekten: Stuttgart ist überall …
Vom 26. bis 30. August 2011 war ich auf dem europäischen Forum gegen unnötige Großprojekte im Susatal/Piemont akkreditiert. Mitglieder von Protestbewegungen, Wissenschaftler und Visionäre machten deutlich, wie schädlich es für die unmittelbar Betroffenen und das Gemeinwohl ist, wenn politische Entscheidungen aufgrund von Klientelinteressen getroffen werden: Von Nantes bis Barcelona, von Bordeaux bis Venedig und von Turin bis Stuttgart.
01.09.2011 17:13:20 [trueten.de]
Der europäische Widerstand gegen überflüssige Großprojekte
Angesichts der wachsenden Zahl großer Infrastrukturprojekte in Europa organisierte die italienische NoTAV-bewegung vom 26. bis zum 30. August in Venaus und Busseleno (Susatal) das erste Forum gegen überflüssige Großprojekte.
300 Teilnehmer aus Italien, Deutschland, Frankreich, Spanien und Irland diskutierten über 10 große europäische Projekte. Sie stellten fest, dass in all diesen Ländern ohne Abstimmung mit der Bevölkerung Hochgeschwindigkeitstrassen und Infrastrukturen für Züge, Aut

01.09.2011 17:37:36 [Unzensiert.zeitgeist-online.de]
9/11: Der Teufel heißt Physik
Der Auftrab zum zehnten 9/11-Jahrestage ist in vollem Gange. Ganze Heerscharen von Spindoktoren und Schafsmedienjournalisten sind am Start. Da man wohl weiß, dass der endgültige Drachentöterhieb gegen die Ketzer, die 9/11-Ungläubigen, nicht zu führen sein wird, scheint man auf ein Verwirrspiel zu setzen.
01.09.2011 18:24:20 [Radio Utopie]
Die “Formulierungshilfe” des Bundesfinanzministeriums für die EFSF-Ermächtigung
Die “Formulierungshilfe für die Fraktionen der CDU/CSU und FDP” zum “Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Gesetzes zur Übernahme von Gewährleistungen im Rahmen eines europäischen Stabilisierungsmechanismus” vom Finanzministerium unter Minister Dr. Wolfgang Schäuble.

Eine kleine Analyse.

01.09.2011 18:26:51 [Heut schon gedacht?]
Und jetzt fallen sie aus allen Wolken
Das muss ich nun wiederum nicht verstehen. Es geht um die sogenannte Energiesparlampe - das giftige Ding, was uns auf die Augen gedrückt worden ist. Man hat uns immer mit den Brustton der Überzeugung vorgerechnet, dass man waaaaaahnsinnig viel Geld - sprich Energie - damit einsparen könnte. Aber mal ehrlich. Das bisschen Lampenlicht, was bei mir im Laufe des Tages brennt, soviel kann eine Energiesparlampe gar nicht einsparen, damit sich die überhaupt lohnt.
01.09.2011 18:29:26 [Flegel (Gert Flegelskamp)]
Dies und das
Eigentlich passiert momentan nichts, was nicht längst absehbar war. Aber die Presse muss ja was schreiben und da kommen schon merkwürdige Aussagen auf. So berichtet der Spiegel in seinem Artikel "Außenminister in der Krise: Rösler gibt Westerwelle eine letzte Chance". Amüsiert lese ich dort:
01.09.2011 19:25:09 [Luegenmaul]
Im April beschlossen: Paris erhält 35 Prozent des libyschen Erdöls
Noch zu Beginn des Libyen-Konfliktes hat sich Frankreich laut der Zeitung „Liberation“ mit dem Übergangsrat über einen Anteil an den libyschen Erdölreserven abgesprochen.und heute sitzen die Räuberhauptmänner der Bombenterroristen an einem Tisch, um die Reste der Beute aufzuteilen.

01.09.2011 20:41:25 [Freiheitsliebe]
Neonazis dürfen marschieren – Papstgegner nicht!
Fast jede Woche findet in Deutschland eine Demo von Rechtsradikalen, Neonazis und Rechtspopulisten statt. Diese werden so gut wie nie verboten, da in einem Rechtsstaat auch Menschen demonstrieren dürfen, die diesen zerstören wollen. Wenn Rechtsextremisten demonstrieren dürfen, sollte man erwarten das alle anderen dies auch dürfen!
01.09.2011 20:49:29 [aristo blog]
Privatinsolvenzen erreichen in 2010 neuen Rekord
Es wundert mich nicht, das die Mainstreammedien diese Nachricht ignorieren, da sie doch noch immer vom XXL-Aufschwung fabulieren.
01.09.2011 23:15:28 [Kritisches Netzwerk]
Erich Kästner - politisch korrekt?
Was auch immer geschieht:Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht,
auch noch zu trinken! Erich Kästner

02.09.2011 05:01:33 [The Information Space]
TO BE FREE
JEDER von uns hat einmal geglaubt, er sei FREI, ein freier Mensch und in Freiheit geboren! Unabhängig und ermächtigt durch die Kraft unserer Talente, wo die Grenze nur die Sonne sein kann. Doch dann kam der Schmerz, irgendwann, als man an den Punkt gekommen ist, wo man sich ehrlich eingestehen musste, das es FALSCH, das es eine LÜGE war. Woran wir glaubten, war eine Illusion.
02.09.2011 05:05:02 [infokrieg]
Dr. Webster Tarpley über den grünen Eugeniker Holdren im Weißen Haus und die Pläne gegen “unwertes Leben”
Dr. Webster Tarpley erläutert die vorherrschenden Philosophien und Vordenker der globalen Elite.
02.09.2011 05:08:20 [Politikprofiler]
Wikileaksinformanten sind geschuetzt! Ist zu Guttenberg bereits im US-Exil?
Nichts wird so heiss gegessen, wie gekocht wird. Die Massenmedien betreiben ganz klar wieder eine Negativkampange gegen Wikileaks und Juliana Assage. Wikileaks wird vorgeworfen keinen Informantenschutz zu betreiben, weil Informanten der US-Regierung nun für jedermann erkennbar sind. Dieser Vorwurf gegenüber Wikileaks ist gaenzlich unangebracht. Schliesslich obliegt der Schutz der US-Spione den USA und kann nicht auf Wikileaks abgewaelzt werden.
02.09.2011 08:11:16 [Das Gelbe Forum]
Barbaras Nachrichtenüberblick
Die Top-Themen des Tages, zusammengestellt in einem Nachrichtenüberblick von Barbara im Gelben Forum.
02.09.2011 10:53:25 [Tagesschau]
Gefahr von Nanopartikeln oft unklar Kleine Teilchen, großes Risiko?
Mit dem Auge sind sie nicht zu sehen, die Industrie schreibt ihnen aber fast heilsbringende Wirkung zu: Nanopartikel. Angeblich können diese Chemikalien Ketchup besser fließen lassen, machen Medikamente verträglicher und schützen Textilien vor Bakterien.
02.09.2011 12:10:28 [Wahrheiten.org]
Gleich riechen, gleich schmecken und gleich aussehen
Nicht nur unsere Regierung, sondern auch das Brüsseler Diktatorium träumt von einem solch idealen Gebilde an Staat:

Alle Bewohner sprechen dieselbe Sprache, arbeiten unermüdlich, unentgeltlich, stillschweigend und ohne jedes Murren, vollbringen wahre Schwerstarbeit, Unterschiede zwischen Männern und Frauen gibt es keine mehr, alle sind nur noch Arbeiter, keiner stellt mehr irgendwelche spezifischen Forderungen und alle sehen sogar gleich aus. Gibt es vielleicht schon bald einen solchen Sta

02.09.2011 12:12:27 [duckhome.de]
Ulrich Marseille - Die nächste Einstweilige Verfügung
Wie nicht anders zu erwarten war, hat die Kanzlei Schwenn & Krüger von der Hamburger Zensurkammer unter Richter Buske eine weitere Einstweilige Verfügung gegen Duckhome erlassen, die verhindern soll, das über Herrn Marseille die Wahrheit geschrieben werden kann und gleichzeitig aber auch so angelegt ist, dass der äußerst merkwürdige und irritierende Umgang mit Beweismitteln der Kanz
02.09.2011 13:17:58 [Propagandafront]
Ron Paul: CIA ist „außer Kontrolle“ und massiv in „Arabischen Frühling“ involviert Lesen Sie mehr über Ron Paul: CIA ist „außer Kontrolle“ und massiv in „Arabischen Frühling“ involviert
Der US-amerikanische Auslandsgeheimdienst ist nach Auffassung des US-Präsidentschaftskandidaten Ron Paul immer noch in einer Vielzahl von Ländern für Staatstreiche sowie die Installierung von Diktatoren verantwortlich und tief in den Drogenhandel verstrickt. Darüberhinaus sei die CIA an den jüngsten Revolutionen im Mittelmeerraum, dem sogenannten „Arabischen Frühling“, maßgeblich beteiligt gewesen


02.09.2011 13:47:11 [911-archiv.net]
9/11: Kerner-Nachbetrachtung 01.09.2011
Man hat ein paar Häppchen echter Infos, Gotteslästerung für Sat1 und Kerner, zusammen mit dem lächerlichsten und deprimierendsten Infotainment-Schwachsinn gesendet, den man sich als ernsthafter 9/11 Skeptiker überhaupt vorstellen kann. Lediglich Fetzen der Interviews mit Prof. Niels Harrit und Mathias Bröckers, ohne tiefer sachlich darauf einzugehen.
02.09.2011 13:47:29 [911-archiv.net]
Tagesschau des Schweizer Fernsehens: Wurde das WTC gesprengt?
In der Internetausgabe der Schweizer tagesschau von gestern ist ein Beitrag von Nadine Gerber zu finden. Diese hat offenkundig die Ankündigungen des Films "9/11 Explosive Evidence- Experts Speak Out" gesehen. Und hat dann Fachleute befragt. Sehr lobenswert!
Ich habe den Beitrag seziert, weil der so wichtig ist. Kommentare von mir in blau und eckigen Klammern...

02.09.2011 14:03:28 [Infokriegernews.de]
Dr. Schäuble : Neuer EU-Vertrag
Wie Reuters meldet, will Dr. Schäuble nun langsam ernst machen und plädiert für weitreichende Übertragungen im wirtschaftlichen- und finanzpolitischen Bereich. So gerne diese Mann auch einfach mit der Sense durch das Feld der Demokratie rollt, in diesem Fall sollten sich einige Hürden auftun. Bisher haben Verstöße gegen geltendes Recht die Regierung nicht wirklich interessiert, hier [...]
02.09.2011 16:34:06 [Rationalgalerie]
Das Omerta-Parlament: Don Schäuble - Der Finanz-Pate
"Wer taub, blind und stumm ist, lebt hundert Jahre in Frieden." So lautet jenes sizilianische Sprichwort, das die Omerta, das Schweigegebot des italienischen Traditionsvereins begründete, der sich Cosa Nostra nennt. Wenn sich in diesen Tagen der Finanzminister Wolfgang Schäuble dieses tiefen Schweigens annimmt, dann geht es ihm natürlich um eben diese sprichwörtlichen hundert Jahre Frieden für den deutschen Bundestag.
02.09.2011 16:37:37 [Propagandafront]
NATO-gestützte libysche Al-Qaeda-Rebellen treiben Schwarze zusammen und stecken sie zu tausenden in provisorische Gefängnisse
Die von der NATO gestützten libyschen Rebellen treiben aktuell tausende unschuldiger schwarzer Einwanderer zusammen und verfrachten sie im Rahmen von Massenvergeltungsmaßnahmen in Gefängnisse.



02.09.2011 18:05:04 [qpress.de]
ESM – die neue EU-Heilslehre kindgerecht erklärt
Mal ehrlich, wer hat den ESM und die dort beabsichtigen Regelungen in Gänze verstanden oder wenigstens mal ansatzweise die geplante Rechtsgrundlagen dazu studiert? Hier gibt es die kindgerechte Erklärung dazu, achten sie aber darauf diesen Link vor ihren minderjährigen Kindern zu verbergen, es könnte ihr wirtschaftlicher Ruin sein, würden ihre Kinder den ESM auf familiärer Ebene einfordern. Aber lesen sie die Kunde des Grauens besser selber und sehr genau, damit sie wissen was ihnen blüht.
02.09.2011 20:14:31 [Netzrosinen]
Chinaconnection
Meine Fresse. Das ist vielleicht ein Hammer. Das ist wirklich fantastisch. Gerade eben ist ein Mail reingekommen. Das ist ein wahnsinniges, unglaubliches, aber dennoch richtig tolles Mail. Es ist unbeschreiblich, wie gut ich mich fühle. Diese grenzenlose Freude in mir drin. Es zerreisst mich fast vor Glück. Denn ich bin gerade dabei, Multimillionär zu werden. Es geht um 80 Millionen US-Dollar. Und die werden mir sozusagen auf dem Silbertablett serviert.
02.09.2011 20:31:57 [Nachrichten Heute]
Machtkampf in Südafrika: Präsident Jacob Zuma gegen Jugendliga-Boss Julius Malema
Zur Zeit spielt sich ein Machtkampf in Südafrika ab, der jedoch angesichts der Kämpfe in Libyen wenig Aufmerksamkeit gefunden hat: Julius Malema, der Anführer der Jugendliga (ANC Youth League, ANCYL) der Regierungspartei African National Congress (ANC), will die Machtfrage stellen. Nicht nur für seine Jugendbrigaden, dort ist er bereits seit 2008 Chef, sondern für den ANC insgesamt.

02.09.2011 21:09:39 [The European]
Westend: Über die finalen Leiden des Guido W.
Lange kann es nicht mehr dauern, bis Guido Westerwelle vor dem Scherbenhaufen seines Lebens steht. Das ist dann meistens der Moment, wo aus Verachtung Mitleid wird. Ein Nachruf.
03.09.2011 05:36:42 [Luegenmaul]
Deutsche Souveränität und E10
Die Geldstrafe ist eine strafrechtliche Sanktion ,
die nur durch ein Urteil oder durch Strafbefehl angeordnet werden kann. Merkelsprecher
Steffen Seibert "bei der angestrebten Wirtschaftsregierung gehe es um keine neue Institution und keine wahre Regierung, die sich über die nationale Souveränität stülpt."
Katherina Reiche (CDU) "Die Bundesregierunghält an E10 fest". möglicherweise drohende EU-Strafzahlungen -....

03.09.2011 05:42:39 [social-innovation]
Marktsozialismus: eine Scheinalternative
Frühere Debatten um eine Alternative zum Kapitalismus verließen sich zumeist auf den Staat. Der Realsozialismus galt vielen deshalb als Inbegriff eines Weges aus dem Kapitalismus. In schwächerer Form vertrat diesen Weg auch der Keynesianismus der Sozialdemokratie.
03.09.2011 05:58:08 [Radio Utopie]
Bela Lugosi beisst seine Kinder
Dietmar Bartsch wird der ideale Vorsitzende für “Die Linke”. Sogar auf dem Müllhaufen der Geschichte wird nichts mehr ankommen
03.09.2011 06:12:56 [Netzpolitik]
Wie unsicher sind deutsche Mobilfunknetze?
Das Abhören von Handygesprächen war bisher eine Sache von Polizei und Geheimdiensten. Mittlerweile kann jeder mit etwas technischem Sachverstand Handys ausspionieren oder sogar Handynetze teilweise lahmlegen
03.09.2011 07:47:21 [Das Gelbe Forum]
Barbaras Nachrichtenüberblick
Die Top-Themen des Tages, zusammengefasst in einem Nachrichtenüberblick von Barbara im Gelben Forum.
03.09.2011 10:35:29 [Jenny´s Blog]
Und sie funktioniert doch! Diversifikation
Diversifikation funktioniert, denn niemand hat behauptet, dass sie Verluste verhindert. Das einzige Hindernis sein Geld richtig anzulegen ist nicht auf der Anbieterseite zu finden sondern in den Köpfen der Menschen und teilweise auch in den Köpfen vieler Anlageberater und Journalisten.
03.09.2011 11:03:24 [Heut schon gedacht?]
Verrückt hoch 3
Wir leben alle in einer Welt, die an Wahnsinn nicht mehr zu überbieten ist. Wir leben in einer Welt, wo die Satire im realen Leben angekommen ist. Die Absahner-Troika "EU-IWF-Europäische Zentralbank" schmollt mit Griechenland, da die Sparauflagen immer noch nicht bis zum Letzten erfüllt wurde. Die Wirtschaft Griechenlands schrumpft wie verrückt und trotzdem sollen die immer noch mehr sparen.
03.09.2011 11:33:57 [NachDenkSeiten]
Die große Wut der Überzähligen
Notizen und Anmerkungen zu den „Konsumkrawallen“ in England.
Es gibt eine Revolte einer perspektivlosen Jugend fast überall in Europa, nur in Deutschland nicht. Die spontanen Emeuten bedürfen dringend der politisch-moralischen Orientierung und Kontrolle, sonst werden sie nicht nur zu nichts führen, sondern der Reaktion und dem Ausbau der staatlichen Gewaltapparate und der Militarisierung der inneren Sicherheit in die Hände arbeiten. Aber wo sind die Kräfte, die der Revolte eine Richtung und einen politischen Inhalt geben und sie der regulativen Idee der sozialen Emanzipation unterstellen könnten?

03.09.2011 15:43:23 [Lügenmaul]
Enge Zusammenarbeit von CIA und Gaddafi
Akten die in einem libyschen Regierungsbüro entdeckt wurden,
belegen die enge Beziehung zwischen der CIA und dem libyschen Geheimdienst während Muammar Gaddafi`s Herrschaft.
Das ist absolut keine Überraschung. Wenn sogar der ehemalige Botschafter der USA in Deutschland John C. Kornblum sagt: "Der Angriff der USA auf den Irak und der Krieg gegen Saddam waren schon vor dem 11. September geplante Sache." geht der Westen immer wieder nach dem selben Schema vor.

03.09.2011 16:15:06 [The Intelligence]
Die Krise News (38) – Venedig sehn … und getreten werden
Dieser Gefahr sind zumindest die Besucher der Biennale di Venezia derzeit ausgesetzt. Abhilfe könnten trittsichere Stahlkappenschuhe schaffen, angeboten von dem Schuhverkäufer schlechthin, Al Bundy. Leider zog Ed O´Neill die Erholung vor, nachdem er seinen Stern am Hollywood Walk of Fame einzementieren durfte. Selbstverständlich auf Höhe eines Schuhgeschäftes, wie kann es anders sein.
03.09.2011 17:24:46 [Lüegenmaul]
Danke, Danke, Danke
Hurra, in Deutschland ist der Wohlstand ausgebrochen !
Wie die Medien verbreiten, bekommen die Hartz4-Erwachsenen 10 € mehr !!!
Wie gnädig, wie human.
Und das obwohl die Abgeordneten nur 300 € mehr im Monat bekommen.
Ein Schlem der böses dabei denkt, das morgen in dem ärmsten Bundesland Deutschlands,
Wahlen sind.

03.09.2011 18:08:08 [Nachrichten Heute]
Auslieferung und Folter: Wie Mi6 und CIA mit Gaddafi zusammenarbeiteten
Nicht nur Deutschland, auch Mi6 und CIA arbeiteten eng mit Libyens Tyrann Gaddafi in Sicherheitsfragen zusammen.

Wir hatten mehrfach berichtet, wie Deutschland seit 1979 eng mit dem verbrecherischen Regime Gaddafis zusammenarbeitete, und in dessen Folge auch die „versehentliche“ Ermordung von vier deutschen Nachwuchswissenschaftlern durch Gaddafis Schergen in Djibouti unter den Teppich kehrte

03.09.2011 19:12:09 [Fefes Blog]
Schmierengeschichte um WikiLeaks
Fefe bloggt die Hintergründe um den Skandal um Wikileaks und den unredigiert veröffentlichten US-Cables. Niemand hat sich bei dieser Geschichte mit Ruhm bekleckert.
03.09.2011 19:18:13 [Zeit Online]
Finanzkrise: Unterwegs zur Plutokratie
Hemmungsloser Reichtum, betrogene Bürger: Der entfesselte Markt bringt die Demokratie in Gefahr. Weit liegen die siebziger Jahre des vorigen Jahrhunderts zurück, da der Kapitalismus allgemein nur als »Schweinesystem« bezeichnet wurde, tatsächlich aber, im Westen wenigstens, ein weitgehend menschliches Antlitz trug und gegen seine Kritiker leicht verteidigt werden konnte. Er versprach Wohlstand für alle und schien diese Hoffnung, sehr im Gegensatz zum Sozialismus, sogar einlösen zu können.
03.09.2011 21:14:53 [Freiheitsliebe]
Wahlen in MV – Die Linke als Helfer des Kapitals?
Am Sonntag finden in Mecklenburg-Vorpommern Wahlen statt, die Linke liegt in Umfragen bei mehr als 16% und hat die Möglichkeit mit der SPD eine Regierung zu bilden. Eine Wiederholung der gemeinsamen Regierungszeit, die die SPD mit der damaligen PDS in dem Bundesland schon hatte, scheint möglich. Fraglich ist nur, ob die Linke und die Bevölkerung in Mecklenburg-Vorpommern sich eine Wiederholung überhaupt wünschen!
03.09.2011 23:25:52 [Unzensiert.zeitgeist-online.de]
Netzsprachwissenschaft
Die angewandte Sprachwissenschaft hat mit dem Weltnetz, genauer, den Suchmaschinen und Bots und Whatnots in demselben, ein Feld gefunden, von dem die Brüder Grimm wohl nicht einmal träumten, das ich mir, indem das Netz lange von mir nicht sehr intensiv beobachtet neben mir aufwuchs, auch zumindest nicht vorstellte, bis ich ernstlich an die Praxis ging, und sah, was geschah. Wer es richtig macht, kann ganz alleine Begriffe setzen. Man muss dazu nicht Coca Cola heißen oder CIA. Es bedarf nur ein wenig angewandter Sprachwissenschaft.
04.09.2011 01:09:25 [Das Gelbe Forum]
Barbaras Nachrichtenüberblick
Die Top-Themen des Tages, zusammengefasst in einem Nachrichtenüberblick von Barbara im Gelben Forum.
04.09.2011 06:00:50 [ORF]
Freundliche Menschen verdienen weniger
Nett sein im Job zahlt sich - zumindest finanziell - offenbar nicht aus. US-Wissenschaftler haben bei vier unterschiedlich angelegten Studien herausgefunden, dass umgängliche Arbeitnehmer weit weniger verdienen - und zudem seltener in verantwortungsvolle Positionen befördert werden.
04.09.2011 10:02:05 [Der Standard.at]
Das Depeschen-Desaster
Wikileaks-Affäre: Aufdeckung ist nur dann etwas wert, wenn das Profis machen. Spötter haben bereits einen seltsam klingenden Namen für die jüngste Datenaffäre gefunden: In einer sarkastischen Dopplung nennen sie die gänzlich unzensierte Veröffentlichung jener 250.000 US-Depeschen, die Wikileaks nun knapp ein Jahr lang zitzerlweise ins Internet gestellt hat, "Cablegate-Gate".
04.09.2011 11:27:10 [duckhome.de]
Nun dreht der Wirtschaftsw(e)aisenchef Wolfgang Franz völlig durch
Wirtschaftsweisen-Chef ruft Verbraucher zum Konsum auf berichtet der newsticker.de. Wenn dies das einzige Hilfsmittel ist, mit dem dieser Experte für Wirtschaft, Chef des Sachverständigenrates und Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung, die deutsche Wirtschaft kräftigen will, dann ist es an der Zeit ihn als völlig unfähig zu entlassen.
04.09.2011 11:29:57 [Infokriegernews.de]
Krise : Zeit zur Entwarnung?
Seiten wie diese warnen bereits seit Jahren vor einem völligem Kollaps der Weltwirtschaft und damit einhergehenden Problemen, die unvorstellbar sind. Gespräche in der letzten Zeit im Freundeskreis zeigen, dass hier noch einiges an Klärungsbedarf besteht. Der Zweck dieses Artikels ist die Sensibilisierung, um die wesentlichen Fakten nicht aus den Augen zu verlieren. Am Samstag auf [...]
04.09.2011 11:31:48 [Handelsblatt]
Ex-IWF-Chef : Strauss-Kahn kehrt heim
Der ehemalige IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn hat die USA verlassen. Nach Einstellung des Prozesses wegen Vergewaltigungsvorwürfen ist er nach Frankreich zurückgekehrt. Auch dort droht ihm aber Ärger.
04.09.2011 12:14:14 [Jenny´s Blog]
#GuteNachrichten - Hurra, wir leben noch!
Laut Medien haben wir Banken-, Finanz-, Klima-, Öl-, Wirtschafts-, Schulden-, Inflations-, Vertrauens-, Präimplantationsdiagnostik-, Terror-, Flüchtlings-, Griechenland-, PIIGS-, und Eurokrise. Aber Hey: - Hurra, wir leben noch! (Im Artikel ist ein bisschen Sarkasmus versteckt)
04.09.2011 12:20:52 [Unzensiert.zeitgeist-online.de]
Libyenkrieg: Angst vor den neuen Freunden
Jetzt, da der Krieg noch nicht einmal gewonnen ist, macht man sich in den Schafsmedien plötzlich Sorgen darüber, wie denn das Gros der Libyer wieder zu entwaffnen sei.
04.09.2011 17:42:43 [911-archiv.net]
Spiegel Online macht einen sprachlos: Wirklichkeitskonstruktion wie "1984"
Jeder, der einigermaßen im Thema ist, weiß, dass vor allem der Spiegel an der vordersten Front der Unterdrückung jeder (auch jeder berechtigten!) Frage zum Hergang des 11. Septembers und beim lächerlich machen der Fragesteller ist. Nun habe ich erneut Tiefpunkte beim Spiegel-Online Journalismus feststellen können, von denen ich euch berichten möchte
04.09.2011 17:42:52 [Luegenmaul]
Ex-DVU Kreisvorsitzender als CDU-Kandidat
Wahlen in MV - Der ursprüngliche CDU-Landtagskandidat für den Wahlkreis Rügen
verstarb überraschend. Deshalb mußte die CDU einen Nachfolger installieren.
Als Kandidat fand sich Thomas Gens, der ehrenamtliche Bürgermeister der Insel Hiddense.
Auf Grund des Ablebens des nominierten Kandidaten, findet die Wahl für Rügen erst in 14 Tagen statt.
Über die DVU-Vergangenheit ist natürlich der rote Block von MV gestolpert...

04.09.2011 18:11:34 [Konsumpf]
Wie florierende Unternehmen Zuschüsse abgreifen + Steuerbetrug
Subventionen – seit langem ein heiß diskutiertes Thema. Gefühlt seit Generationen gibt es Bestrebungen bei der Politik, Subventionen abzubauen (hier tut sich regelmäßig die FDP mit Forderungen hervor, da staatlich gewährte Fördergelder für gewisse Industrien ja immer auch einen Eingriff in den „freien Markt“ bedeuten) und so auch das Staatssäckel zu entlasten.
04.09.2011 18:42:34 [Mein Politikblog]
Video: Nigel Farage belehrt Angela Merkel
Liebe Leser, zum Sonntag nun noch ein kleines “Schman­kerl” für Euch. Nigel Farage stellt Angela Merkel vor die wahren Zustände in ihrer Heimat. Mehr als Igno­ranz hat Frau Merkel für das Gesagte aller­dings nicht übrig.
04.09.2011 18:49:10 [Buergerstimme]
Die Show must go on – Politik und Fernsehen eine sinnige Symbiose?
Wird unser Leben immer mehr vom Fernsehen bestimmt bis hinein zu politischen Entscheidungen, die über dieses Medium transportiert werden? Der Einfluß läßt sich kaum noch verleugnen. Dabei liegt es nur an uns selbst, in weit wir dies zulassen.
04.09.2011 18:50:02 [Lars Schall]
9/11 war eine fantastisch profitable verdeckte Operation
Nunmehr, da sich der zehnte Jahrestag der Terror-Angriffe vom 11. September 2001 nähert, sprach ich mit der ehemaligen Wall Street-Investmentbankerin Catherine Austin Fitts über Aspekte, die die finanzielle Seite des Verbrechens betreffen. “9/11”, so sagt sie, “ist das Symptom eines Kontroll-Modells, das zentral ist und von oben nach unten geht.”
04.09.2011 22:04:53 [911-archiv.net]
9/11 und das Schweigen der Medien
Keine Frage, zahlreiche TV-Dokumentationen und Magazinbeiträge werden in den kommenden Wochen an den zehnten Jahrestag der Anschläge vom 11. September 2001 erinnern. Sie werden in gewohnter Weise von Osama bin Laden und seinen 19 Attentätern berichten und davon, wie ein heimtückischer Überraschungsangriff die USA in ihren Grundfesten erschütterte.
05.09.2011 05:02:26 [http://stevenblack.wordpress.com/]
Gedankenstrom Vs Beobachter
Das die Quantenphysik einen enormen Schub in Richtung Weltbildveränderung gegeben hat, ist den meisten von uns bewusst. Und dennoch, es gibt noch immer viele, die zwar mit den “Lippen bekennen”, aber ihr Herz kann es noch nicht fühlen.

05.09.2011 05:04:21 [Luegenmaul]
Knickt jetzt sogar der Mainstream ein ?
Und ich dachte, ich spucke Gift und Galle auf dieses Regime...Hut ab und einen schönen Ruhestand an den Verfasser bei Zeit-Online -" Finanzkrise Unterwegs zur Plutokratie
Hemmungsloser Reichtum, betrogene Bürger:
Eine Demokratie, die sich darauf beschränkt, Rauchverbote in Gaststätten zu erlassen oder die Helmpflicht von Radfahrern zu diskutieren, aber die eine große Macht, die alle gängelt, nicht beherrschen kann, ist das Papier nicht wert, auf dem ihre Verfassung gedruckt wird"

05.09.2011 05:10:22 [heise]
Neuer Kompromissvorschlag bei Vorratsdatenspeicherung
Im Dauerstreit um eine Neuauflage verdachtsunabhängiger Protokollierung von Nutzerspuren wollen Teile der CDU/CSU-Fraktion dem liberalen Koalitionspartner weiter entgegenkommen. Der CDU-Innenpolitiker Clemens Binninger sagte der "Leipziger Volkszeitung" nach einer Klausurtagung von Sicherheitsexperten der Union, dass er sich "eine von sechs auf drei Monate verkürzte Speicherfrist vorstellen könnte"
05.09.2011 07:50:55 [Das Gelbe Forum]
Barbaras Nachrichtenüberblick
Die Top-Themen des Tages, zusammengefasst in einem Nachrichtenüberblick von Barbara im Gelben Forum.
05.09.2011 08:54:13 [Krisenfrei]
Was Helmut Creutz zum Thema „Zins“ meint
Der „Zins“ wurde in letzter Zeit heiß diskutiert und unterschiedlich kritisiert. Viele Meinungen wurden dazu abgegeben. Befürworter und Gegner des „Zinses“ kamen zu Wort. Ist der „Zins“ für eine gesunde Volkswirtschaft zwingend notwendig, oder kann Wachstum auch ohne „Zinsen“ stattfinden? Lesen Sie, was Helmut Creutz bereits 1994 dazu geschrieben hat
05.09.2011 09:59:10 [Blognition]
Wir suchen nicht nur nach dem Glück
Nur allzu oft stehen wir uns und unserem Glück im Wege. Dabei ist es nicht einmal so, als ob wir nicht wüssten, was uns gut tut. Wir können es sehr wohl erahnen. Intuitiv wissen die meisten von uns, dass Zeit mit Familie und Freunden, Schlaf sowie ein gesunder Geist und Körper das beste Rezept für unser Wohlbefinden sind. Aber immer wieder entscheiden wir uns dagegen, dieses Rezept auch einzulösen.Stellen Sie sich doch einmal vor, Sie bekämen gleich zwei neue Jobangebote:
05.09.2011 12:08:26 [Rationalgalerie]
Der Kriegsantreiber: Minister de Maizière in den Knast
Immer noch verrichtet die Bundeswehr in Afghanistan ihr blutiges Geschäft. Obwohl nach zehn Jahren jeder weiß, dass der Krieg verloren ist. Dieses Wissen ergänzt der "Spiegel" in seiner neuesten Ausgabe mit der Information, dass sich die Schröder-Fischer-Regierung geradezu in diesen Krieg gedrängelt hat: Als wären es olympische Spiele wollten SPD und GRÜNE unbedingt dabei sein. Obwohl Colin Powell, der damalige US-Außenminister nachdrücklich erklärte, die USA brauche "keine konkrete Hilfe".
05.09.2011 12:14:36 [Gulli.com]
Deckel drauf! Die Gulli-Glosse (35/2011)
Wow, die letzte Woche ist ja quasi wie im Flug vergangen. Was liegt also näher, als sich in Ruhe noch einmal anzuschauen, was in jener Woche alles passiert ist? Ich habe mich also wieder einmal auf den Weg gemacht, mich auf meine bekannt satirische Art durch die News zu graben. Heute u.A.: Anonymous und RTL, Honest Achmed, proMedia und Wikileaks. Es war also für jeden Geschmack etwas dabei.
05.09.2011 12:38:36 [Grundrechtepartei]
ESM-Vertrag: Souverän ist, wer über den Ausnahmezustand entscheidet
Stellen Sie sich weiterhin vor, Sie würden morgen beim Frühstück in der Zeitung lesen, die Bundesregierung und der Deutsche Bundestag hätten am 11. Juli 2011 in einer Geheimsitzung einen Vertrag mit der Deutschen Bank abgeschlossen, welcher es dieser erlauben würde, in Zukunft jederzeit und in unbegrenzter Höhe direkt bei der Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland Geld einzufordern, anstatt erst die Bundesregierung zu bemühen, diese Gelder zu beschaffen.
05.09.2011 12:52:22 [Sprengsatz]
Anbiedermanns Wahlsieg
Wenn die SPD sich feiert, ist Vorsicht angebracht. Meist stecken Niederlagen dahinter. In Mecklenburg-Vorpommern aber feiert die SPD zu Recht. Rund 37 Prozent sind mehr, als die Demoskopen erwartet hatten. Der Sieg ist ein persönlicher Erfolg des Ministerpräsidenten Erwin Sellering, ein Wessi aus dem Ruhrpott, der sich als Ossi-Versteher beliebt gemacht hat.
05.09.2011 13:25:42 [Infokriegernews.de]
FDP : Eine Partei ohne Profil
Die FDP sieht sich in der Krise, die Wähler und Mitglieder strafen die Partei für das Profillose Vorgehen ab. Aus der Opposition scheppert es sich ganz gut, dass wissen wir alle. Sitzt man jedoch am Ruder, solle man als Randpartei schon mit einem Profil aufwarten und die Wähler nicht auf ganzer Linie enttäuschen. Von den [...]
05.09.2011 13:51:37 [Rott & Meyer]
Dämmert es schon?
Die Tage werden kürzer, das Wetter regnerisch. Was für ein treffendes Bild für den aktuellen Zustand in Politik, Wirtschaft und Europa. Wenn Politiker viel planen, dann haben die Götter viel zu lachen – die Bürger dagegen weniger. Und seltsamerweise geht dieser Plan jetzt nicht mehr so reibungslos auf wie früher. Welcher Plan? Gute Frage!
05.09.2011 15:22:58 [Einspruch!]
Die Vereinten Stümper von Europa
Wer erinnert sich nicht gerne an den 1. Dezember 2009? Die Plätze der europäischen Metropolen füllte sich wie dernach die Städte in Nordafrika während des arabischen Frühlings. Ach, die Feiern vielen aus, weil das in Kraft treten des Lissabon-Vertrags ein herber Schlag für die Demokratie war? Aber dann hätten wir damals doch wie Araber demonstrieren und für unsere Freiheit kämpfen müssen! Exakt das lernen wir gerade.
05.09.2011 15:59:14 [theeuropean.de]
Wirtschaft ohne Wachstum „Wir brauchen eine Krise“
Herman Daly hat den Glauben an das Wachstum verloren. Mit Martin Eiermann sprach er über die Politik der Weltbank, bekloppte Ökonomen und den Dialog zwischen Wissenschaft und Religion.
06.09.2011 05:19:48 [alternative-energiequellen]
Technisch beherrscht man die Geothermie – nicht aber ihre Risiken
Die unbewältigten Risiken der Geothermie
06.09.2011 05:21:27 [Menschenzeitung]
Eurobonds: Und die Ratingagenturen haben doch Recht
Ratingagenturen sind in der letzten Zeit ins Zwielicht geraten, weil man ihnen vorwarf, damit verstärkt zu Spekulationen gegen Euroländer beigetragen zu haben: Doch stimmt das überhaupt?
06.09.2011 07:15:24 [Zentrum der Gesundheit]
Steht 2012 der Weltuntergang bevor?
Was passiert im Dezember 2012? Was wussten die Maya, wovon wir keinen blassen Schimmer haben? Wie konnte ein Volk, das weder Klospülungen noch Atomkraftwerke kannte, das Datum vom Weltuntergang berechnen? Wird die Welt vielleicht gar nicht mit Pauken und Trompeten sprich mit Flutwellen und Erdbeben untergehen, sondern auf eine ganz andere Weise?
06.09.2011 08:42:59 [wirres.net]
das ist sozialdemokratisch?
mathias richel hat mich gebeten eine „blattkritik“ zu seinem projekt das-ist-sozialdemokratisch.de zu schreiben. ich schätze matthias richel. nicht nur weil er mich mal kurzzeitig so gut fand, dass er mir einen job verschaffte (bei watchberlin.de), sondern weil ich weiss, das er eine furchtbar ehrliche und aufrichtige haut ist und sich für das was er für richtig hält einsetzt. zumindest privat. [...]
06.09.2011 09:00:57 [Bürgerstimme]
Alles hat seinen Preis – so auch das Autofahren in Abhängigkeit mit dem Arbeitsplatz
Entspannte Gesichtzüge, einen lockeren fröhlichen Spruch auf den Lippen, während mit netter Geste dem Nachfolger die Tür offen gehalten wird. So darf ein Arbeitstag gern beginnen, nachdem weder Staus noch Geldsorgen die arbeitende Bevölkerung belastet, sondern viel eher mit großen Elan dafür sich engagiert, daß alle in der Gemeinschaft sich gegenseitig unterstützen ohne auch nur ansatzweise das Gefühl von Neid, Mißgunst und Ausbeutung zu erlangen.
06.09.2011 09:07:33 [Heut schon gedacht?]
Wieder so'n blöder FDP-Vorschlag
Nee, die FDP. Schon gut, dass sie in Meck-Pom aus dem Parlament geflogen ist. Unser Gesundheitsminister machte wieder einen tollen Vorschlag: Strafe für diejenigen Ärzte, die Kassenpatienten zu lange auf einen Termin warten lassen.Es ist ja schön, dass er sich um uns Kassis sorgt, wenn es nur echt wäre. Mit dieser Blubberblase wird er keinen Blumentopf gewinnen können.
06.09.2011 09:57:25 [Wahrheiten.org]
Eurare Humanum Est – Das Ende des Euro
Alles schaut dieser Tage gebannt nach Karlsruhe. Wie wird das Verfassungsgericht entscheiden? Wird es dem Euro den Gnadenstoß geben oder stattdessen einen Bailout-Freibrief erstellen?

Doch spielt es überhaupt noch eine besonders große Rolle, welches Urteil gefällt wird? Ist die Einheitswährung nicht schon längst am Ende? Es deutet sich zumindest an, dass den Euro-Liebhabern schon bald ein eisiger Wind ins Gesicht bläst und sich das verlorene Kunstprodukt in derselben dünnen Luft auflö

06.09.2011 11:01:18 [Spiegel]
Jugendfrust über Politikersprech
Arbeitnehmerpauschbetrag, Wachstumsbauch und Deckungslücken: Die Sprache der Politiker ist Schülern zu kompliziert oder inhaltsleer. Forscher haben 30.000 Jugendliche nach ihrer Meinung über die Regierenden befragt - die Studie zeichnet ein Stimmungsbild mit einigen Überraschungen
06.09.2011 12:14:37 [demeter]
Demeter widerspricht der Biogas-Lobby
Der älteste ökologische Anbauverband kommentiert mit diesen eigenen Beobachtungen die aktuelle Studie des so genannten Biogasrates. Dort wird die Behauptung aufgestellt, Biogas habe keinen Einfluss auf Pachtpreise. Dieser Behauptung der gewerblichen Biogasunternehmen widerspricht Demeter entschieden.
06.09.2011 12:29:20 [Der Tagesspiegel]
Ein Brief der Piratenpartei an Renate Künast
Grünen-Spitzenkandidatin Renate Künast sagt, sie wolle die Piratenpartei "resozialisieren". Wie die Piraten darauf antworten, dokumentieren wir hier.
06.09.2011 12:54:14 [Grundrechtepartei]
ESFS/ESM-Vertrag: 211 Milliarden Euro ohne zusätzliche Kosten für die Wirtschaft?
In der ersten Lesung des untenstehenden Gesetzesentwurfs am 8. September 2011 sollen im Deutschen Bundestag die Weichen gestellt werden für den Beschluss, dass jeder Bürger der Bundesrepublik Deutschland verpflichtet wird, mit zunächst einer Summe von 2637,50 Euro zur Rettung des Euro zu haften. Die Wirtschaft wird nicht beteiligt. Vielen Dank an die Bundesregierung und den Deutschen Bundestag! Und wer hat es erfunden? Die CDU/CSU und FDP!
06.09.2011 13:29:22 [Blognition]
Gefällt mir gar nicht mehr!
Wenn Sie ganz schnell ganz viele neue Freunde haben wollen, dann sollten Sie HP Touchpads verkaufen! HP hatte Mitte August angekündigt keine weiteren dieser Tablet-PCs mehr herstellen zu wollen und hatte die Preise für die Restbestände massiv gesenkt. Statt für ursprünglich 479 EUR gab es das Tablet für 99 EUR. Aus dem Ladenhüter wurde ein Bestseller und war nach kürzester Zeit ausverkauft. Heute sollte es bei einem Online-Notebook-Händler noch einmal einen Nachschlag geben

06.09.2011 14:23:27 [denkbonus]
Es riecht nach Krieg
Die Frage lautet nicht, ob er kommt, sondern wie er enden wird. Seit zu Guttenberg durch de Maizière ersetzt wurde, wird auch bei uns in Deutschland Klartext geredet. Vorrangig steht bei unseren Soldaten fortan das Krieg führen auf dem Plan. Humanitäre Hilfen wie das Graben von Brunnen haben künftig zurückzustehen. Ballern statt Bauen und erobern statt befrieden, so lautet ab sofort die Devise. Es geht um um nichts Geringeres als die letzten Ressourcen dieses Planeten.
06.09.2011 14:25:52 [aristo blog]
Europe is the Solution, not the Problem
Schreibt das „Council for the Future of Europe“. Eine Arbeitsgruppe der Denkfabrik „Nicolas Berggruen Institute“. Berggruen ist der Karstadtretter. Unter den „Experten“ befindet sich auch Gerhard Schröder. Diese „Experten“ haben in Brüssel ein dreisitiges Papier vorgestellt. Darin steht:
06.09.2011 18:48:04 [Propagandafront]
Gehirnwäsche: Offizielles 9/11-Märchen soll Teil des britischen Schullehrplans werden
Staatlich finanzierte Bemühungen, das kritische Denken der britischen Schüler zu fördern, zielen in Wirklichkeit auf das gehorsame Nachplappern von Lügen ab


06.09.2011 19:46:30 [911-archiv.net]
9/11: Der Kerner-Beitrag noch einmal in der Analyse
Hier die genaue Analyse des 'Kerner'-Beitrags von letzter Woche. Die erste Nachbetrachtung war mehr global. Netterweise wurde uns das Skript übersandt, vielen Dank dafür. Ihr kennt die Vorgeschichte, weil ich sie veröffentlicht hatte. Die 'Kerner'-Redaktion hatte sich Kompetenz in Sachen Ungereimtheiten zu 9/11 erschlossen, u.a. auch mit mir telefoniert, drei andere ernsthafte Skeptiker interviewt und von mir gab es auch noch zwei Dossiers mit schlagenden Beweisen. Das kam nun also dabei raus:
06.09.2011 20:03:19 [Der Freitag]
Marke FDP: Die Leistung hat sich gelohnt
Wolfgang Kubicki hat mal wieder die richtigen Worte für seine Partei gefunden: Die FDP, so das Vorstandsmitglied, habe als Marke verschissen. Na, willkommen im Club!
06.09.2011 20:16:50 [Antiferengi]
Mediale Halbheiten
Das Öffentlich-Rechtliche weiß bei bekannten Hilflosigkeiten, bekanntermaßen, unbekannten Faktoren mittels expertisenhafter Beurteilungen bekannter Publizisten, sorgsam den Charme der Ignoranz aufs bekannte Hemd zu bügeln. Mit 52 Prozent Wahlbeteiligung liegt der Gedanke nahe, dass es sich hier fast um die Hälfte eines Bundeslandes handeln könnte. Nur mal so in den Raum gestellt. Wäre ja möglich. Das ist aber jetzt nicht so wichtig, denn die Tagesschau weiß zu berichten, dass trotz dieses Tiefstandes, ich zitiere: "die Menschen mit der Politik in Mecklenburg-Vorpommern, eigentlich ganz zufrieden sind."
06.09.2011 20:32:02 [Freiheitsliebe]
NPD ist wieder dabei!
Bis kurz vor den Wahlen hatten alle Umfrageinstitute vorausgesagt, dass die rechtsradikale NPD es nicht wieder in den Landtag schafft. Erst eine Woche zeigte die erste Forsa-Umfrage, dass die NPD es wohl auch dieses mal wieder in den Landtag schaffen würde, für die meisten Menschen dürfte dies ein Schock sein. Tatsächlich ist der Erfolg der NPD aber nicht so überraschend, sie hat sich besonders in den ärmeren Gebieten im Osten an die Menschen gewendet.
06.09.2011 20:33:43 [Freiheitsliebe]
Kriminielle Ausländer RAUS!
Schon wieder griff gestern ein Ausländer einen 28-jähringen an, raubte ihn aus und schlug ihn anschließend auf brutalste Art und Weise zusammen. “Na klar, da sind mal wieder die Sicherungen bei dem scheiss Ausländer durchgebrannt”, so mag der ein oder andere auf ähnliche Meldungen aus den Medien reagieren. Doch warum stimmt so oft dieses Klischee, dass es wieder der Ausländer gewesen ist, der zugeschlagen hat, dem Druck im rechten Arm nicht mehr standhalten konnte? In Wirklichkeit jedoc
06.09.2011 22:28:49 [Luegenmaul]
Naher Osten - Geht das Pulverfass bald hoch ?
"Wenn ihr euren Antrag auf die Anerkennung eines unabhängigen Palästinenserstaates bei der UNO stellt, wird ein militärischer Angriff auf das Westjordanland erfolgen."
So der israelische Verteidigungsminister Ehud Barak bei seinem jüngsten Treffen mit dem Chef der Palästinensischen Autonomiebehörde Mahmud Abbas.

07.09.2011 03:56:46 [Duckhome]
Aufgelesen und kommentiert 2011-09-06
OECD warnt vor Altersarmut in Deutschland / Senioren-Union ist empört: "Hartz IV steigt mehr als unsere Renten" / SPIEGEL-Propaganda: Deutsche Frauen bekommen wieder mehr Kinder / Bundesfinanzagentur bietet vorerst keine inflationsgeschützten Anleihen mehr an / Zinswetten bergen milliardenteuren Sprengstoff für Tausende Städte / Berater schleusen Gehalt am Sozialstaat vorbei / Schäuble (CDU) will Absetzbarkeit von Ausbildung/Studium gleich wieder begrenzen / Til Schweiger und Stefanie zu Gut
07.09.2011 05:16:14 [Internet-Law]
Der Streit um die Vorratsdatenspeicherung
In einem Beitrag für Heise-Online und in diesem Blog habe ich unlängst einen SPD-Musterantrag zur Vorratsdatenspeicherung kritisiert. Alvar Freude, einer der Autoren dieses Musterantrags hat nunmehr hierzu, ebenfalls bei Heise, eine Replik verfasst, in der er mir vorwirft, ein verzerrendes Bild zu zeichnen.
07.09.2011 06:46:07 [Zentrum der Gesundheit]
Die 13 Zeichen für das Ende
Glauben Sie, dass im Jahre 2012 die Welt untergehen wird? Natürlich nicht. Sie sind schließlich ein vernünftiger und pragmatischer Mensch. Was jedoch wird Ihrer Meinung nach wohl die Konsequenz der folgenden 13 Probleme sein?
07.09.2011 08:48:34 [tachles]
Plädoyer für die Aufnahme Palästinas in die Uno
Welches Palästina meine ich? Der Staat soll die Westbank, Gaza und Ostjerusalem umfassen – Seite an Seite mit Israel innerhalb der Grenzen von vor dem Sechstagekrieg von 1967. Völkerrechtliche Basis dafür sind die beiden Uno-Resolutionen 242 und 338. Warum bin ich dafür, dass Palästina als Staat bei einer eventuellen Abstimmung Mitte September an der Uno-Generalversammlung als Vollmitglied aufgenommen wird?
07.09.2011 12:11:53 [Kritisch lesen]
Rechte Lebenswelten
In der Neonazi-Szene erobern individualisierte Erscheinungsformen immer mehr Nischen und verändern auch die Außenwirkung. Neue rechte Lebenswelten festigen die Anbindung der Mitglieder nach Innen. Ist der Einstieg über die vielfältigen neuen Zugangsmöglichkeiten vollzogen, lässt sich feststellen, dass ”die Szene” der neue Lebensmittelpunkt für die Akteur_innen wird und es mehr als genug Möglichkeiten gibt, diese wie selbstverständlich in den Alltag zu integrieren.
07.09.2011 12:30:50 [egghats blog]
Ist Deutschland eigentlich noch AAA?
Ich wollte eigentlich schon länger mal was zu dieser Frage schreiben ... Diese ist ja nicht nur interessant, weil die Triple-A-Ratings der europäischen Sicherungsfonds ESM und EFSF am Triple-A-Rating Deutschlands hängen, sondern auch für Deutschland direkt, weil die Zinsen mit fallenden Ratings steigen und somit einen unmittelbaren Einfluss auf die Zinskosten Deutschlands haben.

07.09.2011 12:58:49 [NachDenkSeiten]
„Märkte“, „Anleger“, „Schuldenkrise“, „Schuldensünder“, „Schuldenstaaten“, „Herdentrieb“ und andere Irreführungen
Gestern waren die Tagesthemen mal wieder finsterstes Mittelalter – wie viele andere Einlassungen von Wissenschaftlern, Politikern und Medien ein Ausbund an Gegenaufklärung. Die in der Überschrift genannten Begriffe werden besonders gerne benutzt. Sie führen in die Irre oder sie sind nur die halbe Wahrheit. Der Erfolg des Begriffs „Schuldenkrise“ ist einer der neueren Belege für die Möglichkeit, die Menschen einschließlich der Medien umfassend zu betrügen. Die Krise ist eine Krise der Banken und der gesamten Finanzwirtschaft.
07.09.2011 13:11:55 [Luegenmaul]
Denn sie wissen nicht was sie tun
Bützow - Eine Ausstellung mit Werken eines rechtsextremistischen Künstlers ist in Bützow kurzfristig abgesagt worden um Schaden von Bützow abzuwenden. - Wenn ich selber als Roter, gelber, grüner, mit meinem Verfolgungswahn den NAZI mache,
brauche ich mich nicht zu wundern, wenn im Norden so viel NPD gewählt wird.
Wenn, dann wollen die Wähler echte Nazis, welche mit Rückrad, die auch zu ihrem Gedankengut stehen.

07.09.2011 13:28:48 [Nachrichten heute]
Wikileaks am Ende? Die Idee wird überleben
--- Man braucht kein Prophet zu sein, um vorauszusagen, dass Wikileaks seine Zukunft – jedenfalls unter der Regie von Julian Assange - schon hinter sich hat: als Vergangenheit.

Noch einmal schaffte es Assange Ende vergangener Woche in die Schlagzeilen zu kommen, weil er alle Diplomatischen Cables der USA, die ihm zugespielt worden waren – insgesamt 251.000 an der Zahl - unredigiert ins Internet stellte, und damit auch die Informanten selbst, aber auch weitere Personen gefährdete. Er ber

07.09.2011 13:45:45 [The Intelligence]
Ein Sommertag in Wolfen und Bitterfeld
Sehn wir uns nicht in dieser Welt, dann sehn wir uns in Bitterfeld! - Diesen Spruch kennen viele, der Hintergrund hat sich allerdings geändert.
07.09.2011 14:55:37 [Neusprech.org]
Neusprech: Flat Tax
Früher hieß es Pauschalpreis, heute Flat Rate. Wie auch immer, die Idee ist dieselbe: einen festgelegten Betrag bezahlen und dafür so viel essen, trinken oder telefonieren, wie man will. Das lohnt sich, weil nicht alle Vielfraße, Säufer oder Schwadronierer sind. Im Durchschnitt macht der Anbieter Gewinn und der Käufer glaubt trotzdem noch, dass er ein Schnäppchen gemacht hat. Bei der Flat Tax ist es andersherum:
07.09.2011 15:46:21 [Unzensiert.zeitgeist-online.de]
Libyenkrieg: Rassistische Massaker - Supersieg der NATO
Wer ein bisschen genauer hinschaute, dem war lange bekannt, dass die libyschen "Rebellen" ihren - der NATO - Feldzug gegen Gaddafi nicht nur mit rassistischen Parolen unterlegten, sondern von Anfang an die tödliche Jagd auf Schwarzafrikaner, meist unschuldige Gastarbeiter, ganze Massaker, in ihre Agenda einbanden. Ja, aber man man musste schon etwas genauer hinschauen, denn in den NATO-Schafsmedien fand man nicht viel dazu. Inzwischen lässt sich die Sache nicht mehr unter der Decke halten, weder für die "Diplomatie" noch für die NATO-Medien.
07.09.2011 16:40:00 [Freiwillig frei]
9/11 – Die Welt in Schockstarre
Wieder einmal jährt sich die Tragödie des 11. September 2001, der Tag, an dem mutmaßlich 19 arabische Terroristen mit entführten Flugzeugen mehreren tausend Menschen das Leben nahmen.

Es sind jetzt genau 10 Jahre vergangen, und noch immer gibt es keine Sicherheit darüber, wie sich die Dinge damals abgespielt haben. Theorien gibt es viele. Die offizielle ist allen bekannt und wird von vielen angezweifelt. Auf die ganzen „Verschwörungstheorien“, wie sie im Volksmund genannt werden, mö

07.09.2011 16:42:24 [911-archiv.net]
Die Finanzkrise und der 11. September
Die Anschläge vom 11. September zögerten den sich abzeichnenden Kollaps der Bankenwelt hinaus, denn als Reaktion auf die Anschläge eröffneten sich lukrative Investitionsmöglichkeiten in den militärisch-industriellen Komplex und Sicherheitsapparat. Die Spar-Anstrengungen des US-Staates wurden aufgegeben, der US-Staat verschuldete sich drastisch, was positive wirtschaftliche Auswirkungen zeigte. Dieser Artikel zeigt die brüchigen Grundlagen des Finanzsystem, sowie die...
07.09.2011 16:44:10 [Der klare Blick]
Simultandrückung
Heute hat das Bundesverfassungsgericht geurteilt, dass die bisherigen Euro-Bailouts absolut Rechtens waren. Und die zukünftigen werden es auch sein – vorausgesetzt die paar Abgeordneten des Haushaltsausschusses stimmen zu…

Die Extremversion des ESM war wahrscheinlich nur ein Trick, um die scheinbar weichere Variante der vom Haushaltsausschuss abzusegnenden Ausplünderungspakete Rettungspakete in einem besseren Licht erscheinen zu lassen. Fordere das Doppelte, um die Hälfte zu erhalten...

07.09.2011 17:30:33 [911-archiv.net]
9/11 Commissioner Thomas Kean läuft vor der Wahrheit weg
Luke Rudkowsky und Bob McIlvaine machen Thomas H. Kean Dampf. Auf die Fragen und Äußerungen von Rudkowsky reagiert Kean ausweichend, bis er offensichtlich mit einem gequälten Grinsen die Flucht ergreift. Rudkowsky bleibt ihm auf den Fersen:
07.09.2011 18:30:22 [Propagandafront]
Europas Finanzsystem ist am Ende...und die europäischen Elitisten sind sich im Klaren darüber
20 Zitate, die beweisen, dass sich die europäischen Führer im Klaren darüber sind, dass das europäische Finanzsystem am Ende ist


07.09.2011 18:30:53 [Jenny´s Blog]
Abgeordnetenhauswahl: Was man als Nichtberliner wissen muss
Berliner können es manchmal garnicht glauben, aber es gibt tatsächlich Menschen, die wohnen woanders. Am 18.09 wird gewählt - 22 Parteien stellen sich zur Wahl. Meine Eindrücke und Meinungen findet ihr kompakt in diesem Posting
07.09.2011 18:31:19 [trueten.de]
Schweizer Kursmanipulation! Bundestag unterwegs zur Wirtschaftsdiktatur?
Das Verfassungsgericht entschied wieder einmal knieweich! Oh ja, Finanzentscheidungen sind Parlamentssache. Allerdings - alles was bisher entschieden wurde in Sachen Euro und Griechenlandbeaufsichtigung war völlig in Ordnung. Aber in Zukunft wenigstens den Haushaltsausschuss vorher streicheln!
07.09.2011 18:34:03 [waschtrommler]
Frank-Walter Steinmeier löscht sich Kommentare auf G+ schön
Nachdem Herr Steinmeier sich auf Google+ von einem Team vertreten lässt und somit der Hauptteil seines Profils von “Personal” bedient wird, lässt er oder das “Personal” schon mal den einen oder anderen Kommentar löschen.

Gerade eben Postete er seinen Auftritt im Bundestag, welcher auf Youtube als Video vorliegt. Auf diesen Beitrag konnte ich nur mit “Blub” antworten. Gelöscht!

Ein weiterer Kommentar folgte sinngemäß mit: “Herr Gysi war besser als Sie”. Gelöscht!.....

07.09.2011 19:01:28 [Marktorakel.com]
Chat mit einer Gold- Betrügerin
Die Tage bekam ich immer wieder eine ominöse Mitteilung auf meinem Mac, dass wenn ich online wäre, eine gewisse Soundso benachrichtigt werden könnte? Ich habe das immer weg geclickt.


Einmal aber bestätigt, versehentlich.


Dann kam ein Anruf über meinen Skype- Account, den normalerweise fast keiner kennt. Kopfhörer war natürlich auch nicht angeschlossen.


Aber das Gespräch wollte ich natürlich annehmen, denn Mann freut ja, wenn zur Abwechslung mal eine hübsche, junge, gut au

07.09.2011 19:31:14 [Kanarenparadies El Hierro]
Lebenswelle : Mythos El Hierro
Durchdringende Impulse, der tragende Gefühlsturm des Moments – plötzlich zählt nur noch der Augenblick, das Leben im Hier und Jetzt. Man atmet den frischen Meeresduft ein, und mit jedem Atemzug macht sich in einem Zufriedenheit breit.
07.09.2011 20:30:46 [Feynsinn]
Der ESM ist verfassungswidrig
Wie nicht anders zu erwarten, hat das BVerfG heute dem “Europäischen Stabilitätsmechanismus” eine Absage erteilt. Wie ebenfalls nicht anders zu erwarten, wird das in den Medien in dieser Deutlichkeit nicht kommuniziert. Hier nur zwei der klaren Bedingungen, die das Gericht an Gesetze zum “Rettungsschirm” geknüpft hat:
07.09.2011 20:39:45 [Karl Weiss Journalismus]
Das BVG hat die Grenze überschritten
Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts (BVG) zum Griechenland-„Rettungsschirm“ stellt einen Markstein in der Geschichte der Bundesrepublik dar. Das BVG hat die grundlegenden Artikel des Grundgesetzes bis aufs äusserste ausgereizt, ja sogar überschritten, was da eigentlich festgelegt ist. Vor allem das Prinzip, dass die Souveränität beim Volk liegt (und nicht bei Politikern, sprich Parteien und Regierungen), hat es einfach „übersehen“ und hat genehmigt, Ausgaben von der Höhe von vielen Bundeshaushalten mit einer einzigen Abstimmung im Bundestag abzunicken und fernerhin nur noch Entscheidungen des Finanzausschusses des Bundestags angemahnt.
07.09.2011 23:11:35 [LarsSchall.com]
Insiderhandel 9/11…ungelöst
Was hat es mit den Behauptungen auf sich, dass informierte Kreise im Zusammenhang mit den Anschlägen vom 11. September 2001 an den Finanzmärkten Kasse machten? Dieser Frage ging Lars Schall in einer ausführlichen Recherche nach, las wissenschaftliche Analysen und holte sich Experten-Meinungen ein.
08.09.2011 06:32:54 [Das Gelbe Forum]
Barbaras Nachrichtenüberblick
Die Top-Themen des Tages, zusammengestellt in einem Nachrichtenüberblick von Barbara im Gelben Forum
08.09.2011 06:35:10 [Kopp Verlag]
Die letzte Schlacht der Lebensversicherer
Die Branche versucht in diesem Jahr noch alles, um möglichst viele Kunden zu alten Konditionen zu gewinnen. Doch was danach geschieht, weiß keiner. Noch halten die Deutschen rund 95 Millionen Lebensversicherungspolicen. Doch die bringen zum Verdruss vieler Menschen seit Jahren immer weniger Erträge, weil der Garantiezins sinkt. Und auch die Überschussbeteiligungen fallen immer geringer aus. Waren es vor zehn Jahren noch etwa sieben Prozent, die Policen an Rendite erwirtschafteten, so sind es derzeit nur noch rund vier Prozent. Tendenz: fallend
08.09.2011 06:35:53 [Nachdenkseiten]
Stellungnahme zum Artikel „Kritik an der Zinskritik“
Wie kaum anders zu erwarten, hat der Artikel „Kritik an der Zinskritik“ bei einigen unserer Leser hohe Wellen geschlagen. Auf viele Mails bin ich direkt eingegangen, leider fehlt mir jedoch die Zeit, jede Mail einzeln zu beantworten. Daher habe ich mich entschlossen, noch einmal auf die am häufigsten genannten Punkte einzugehen
08.09.2011 09:52:43 [Wahrheiten.org]
Die Bühne für das große Finale wird aufgebaut
Ist es nur eine verschobene Wahrnehmung oder hat sich die Fahrt in Richtung diverser Katastrophenszenarien tatsächlich beschleunigt?
Wenn Politik, Medien und Wissenschaft vollumfänglich abwiegeln und beschwichtigen, dann wird ein jeder mit einem Rest an gesundem Menschenverstand hellhörig werden und das Gegenteil des Behaupteten annehmen. Fliegt uns demnächst sprichwörtlich die gesamte Erde um die Ohren?

08.09.2011 10:15:44 [Kampf dem System]
Ich muss mich mal auskotzen
Immer auf die Kleinen. Egal welche Reform wieder angekündigt wird, welches Sparprogramm verabschiedet wird, oder welche Partei kurz vor der Wahl wieder punkten will, am Ende zahlt der einfache Arbeiter. Und zwar so lange, bis er ALGII beantragen muss und das darf er erst, wenn er den Rest seiner Ersparnisse zur Altersvorsorge aufgebraucht hat.
Man arbeitet jeden Tag, bekommt trotzdem nicht viel mehr, als Arbeitslose, zumindest für ehrliche und produktive Arbeit. Dazu zahlt man Steuern,

08.09.2011 12:24:23 [Hintergrund]
Die UNO als Hintertür. Wie Politiker der LINKE die friedenspolitische Linie ihrer Partei aufzuweichen versuchen
Von den Grünen lernen, heißt siegen lernen. Dieses Motto scheinen sich Teile der Linkspartei zu eigen machen zu wollen. Jedenfalls die, denen es vorrangig darum ist, die derzeitige Programmdiskussion für eine Umwandlung der (Noch-)Friedenspartei in eine auf der Bundesebene koalitionsfähige Mainstreampartei zu nutzen
08.09.2011 12:56:24 [Propagandafront]
Euro-Rettung:
Der Präsident des Europäischen Rats, Herman van Rompuy, gab jetzt bekannt, dass er bereit sei, die „Vereinigten Staaten von Europa“ anzuführen, ein Schritt, der erschreckende Parallelen zu den Plänen oberster Nazis aufweist, die es als ihre Aufgabe ansahen, eine sich über den europäischen Kontinent erstreckende Wirtschaftsregierung in die Tat umzusetzen, und von denen sich später einige daran machten, die EU zu gründen.

 Gold, Silber (30)
01.09.2011 10:18:15 [Goldreporter]
Goldmünzen-Absatz in den USA hat sich im August verdoppelt
Die amerikanische Münzprägeanstalt U.S. Mint hat im vergangenen Monat den höchsten Goldunzen-Verkauf seit Januar erzielt. Das gleiche gilt für American-Eagle-Silbermünzen.
01.09.2011 16:04:12 [Goldreporter]
Physische Goldnachfrage: 10 erstaunliche Fakten aus Indien
Trotz des historisch hohen Goldpreises kaufen Inder mehr Gold als je zuvor. Goldreporter hat aktuelle Informationen zur indischen Goldnachfrage gesammelt.
01.09.2011 17:18:46 [Faz.net]
Energie: Stromsparleuchten werden teurer
Die Preise für Energiesparleuchten sollen nach Herstellerangaben um bis zu 25 Prozent steigen. Philips und Osram bestreiten jedoch einen Zusammenhang mit dem Glühbirnenverbot. Hintergrund seien die gestiegenen Rohstoffpreise.
01.09.2011 19:50:29 [GoldMoney]
Boomende Goldnachfrage in Abu Dhabi
Die Schmuckhändler der Vereinigten Arabischen Emirate haben derzeit Schwierigkeiten, der stark wachsenden Nachfrage nach Goldbarren nachzukommen. Die rasant gestiegenen Goldpreise haben sich offensichtlich nicht negativ auf die Kaufbereitschaft der lokalen Investoren ausgewirkt.
01.09.2011 19:55:43 [Goldreporter]
TV-Reportage rüttelt an Glaubwürdigkeit des SPDR Gold-Fonds
In dieser Woche veröffentlichte der TV-Sender CNBC eine Reihe von Beiträgen zum Thema Gold. Ein Video über den weltgrößten Gold-ETF, SPDR Gold Trust, sorgt nun für Aufsehen.
01.09.2011 23:24:37 [CNBC]
CNBC Umfrage: Unterstützen Sie eine Rückkehr zum Goldstandard?
Some are calling for a return to the gold standard following the explosion of government debt in Europe and the U.S. Before 1944, the standard meant governments linked their currencies to gold at a fixed rate. Since then, currencies have been linked to the dollar, meaning money has no underlying asset to back its value, with most currencies trading freely on the foreign exchange markets.
01.09.2011 23:30:08 [zerohedge]
Tracking Gold
Recently, we’ve received a number of emails from readers asking why the primary gold ETF, SPDR Gold Trust (NYSE:GLD), doesn’t more closely track the price of gold, and other related questions. For those readers who aren’t already familiar with the workings of this innovative way to “own gold,” it’s worth going over a few of the details, because there are some common misunderstandings regarding the ETF.
01.09.2011 23:32:53 [Trader Dan Norcini]
Gold marking time
Gold has been relatively quiet after the extreme volatility of recent days, a very welcome development. You can note the declining trend in volume as evidence of the more "tranquil" trading conditions. We are currently running into overhead selling resistance near $1850 with buyers either unwilling or unable to take it through this level without some sort of fresh news. Sellers meanwhile have been thwarted in any efforts to break prices significantly lower.

02.09.2011 10:31:48 [Womblog- Nachrichten aus Lateinamerika]
Biomasse oder Biomassaker?
Mit wach­sendem Enthu­si­asmus erzählen uns Unter­nehmen, Politiker innen und einige Wissenschaftler ​innen, wie sie die Umwelt­ka­ta­stro­phen, die Energie- und Kli­ma­krise und sogar das Hun­ger­pro­blem durch die Ver­wen­dung von "Bio­masse" lösen wollen. Diese soll die fos­silen Brenn­stoffe ersetzen. Man prä­sen­tiert uns diese Idee als fun­da­men­tales Ele­ment des Übergangs zu einer neuen "grünen Wirt­schaft". Weil sie auf bio­lo­gi­schen Mate­ria­lien basiert, scheint sie nach­hal­tiger und umwelt­freund­li­cher zu sein.
02.09.2011 10:44:11 [Goldreporter]
So entwickelt sich der Goldpreis im September
Im vergangenen Monat stieg der Goldpreis um 13 Prozent. Legt man die Kursentwicklung der vergangenen 39 Jahre zugrunde, dann dürfte Gold auch im September deutlich zulegen
02.09.2011 18:40:05 [Propagandafront]
Verspekuliert: Gold bereitet Eliten massive Kopfschmerzen
Der Goldpreis steigt und steigt, was die Finanzeliten laut Aussagen eines Marktanalysten alleine im August USD 1,5 Milliarden gekostet hat. Unterdessen identifizieren die „Experten“ in den Establishment-Medien eine ultragefährliche Goldblase und fordern, den Goldhandel auf „weltweiter Basis“ drakonischen Beschränkungen zu unterwerfen

02.09.2011 20:14:35 [Goldreporter]
100-Euro-Goldmünzen erneut günstig beim Discounter
Gold kaufen beim Discounter. Der Lebensmittel-Händler Lidl bietet in seinem Online-Shop erneut 100-Euro-Goldmünzen aller Jahrgänge mit geringem Aufgeld an.
03.09.2011 10:41:21 [Goldseiten]
Nur ein Wort für tausend Bilder
Obwohl die Zeitungen ständig Schlagzeilen über Schulden und Staatsdefizite verfassen, glauben die meisten Amerikaner nicht, dass der US-Dollar zusammenbrechen wird. Von erfahrenen Investoren, welche die Märkte beobachten, bis zu jenen, die scheinbar zu beschäftigt sind, um sich um derartige Dinge zu sorgen, verwerfen die meisten den Gedanken, dass der Dollar seinen Wert verliert.
03.09.2011 17:18:57 [Rott & Meyer]
Die Metallwoche: Neues vom Goldrausch
Binnen 48 Stunden war der “Gold-Crash”, der keiner war, schon wieder vorbei. Das gebe Metall notiert wieder nahe seiner Höchstkurse. CNBC bringt Sondersendungen über einen “Gold-Rush”, was vermuten lässt, dass die Kurse die Nachricten gemacht haben. Wie trügerisch ist das Bild? Sollte man sich schon wieder absichern? Und wie heiß könnte dieser September werden? Das und mehr in einer weiteren Ausgabe unserer Metallwoche - unserem Podcast zu Edelmetallen.
03.09.2011 23:13:42 [Welt online]
Energiespar-Zwang blockiert deutschen Wohnungsbau
Eine neue Studie hat den Verdacht von Bauherren bestätigt: Zu strenge Vorgaben bei der energetischen Sanierung haben dramatische Folgen.
04.09.2011 11:28:37 [Marktorakel.com]
Wikileaks Geheimdokument: Goldangst im Westen
Wikileaks hat wieder geheime Dokumente veröffentlicht und diese zu tausenden an Zeitungen, Blogs usw verteilt. Weil bereits die ersten US- Blogs darüber berichten, können wir unsere freiwillige Zurückhaltung nicht mehr aufrecht erhalten, weil sonst lesen wir es in ein paar Tagen in der Presse, statt unsere Leser als einer der Ersten zu informieren:




Aus Wikileaks US- Botschaft an US- Aussenministerium:









3. CHINA'S GOLD RESERVES

"China increases its gold reserves

05.09.2011 11:19:57 [Propagandafront]
Heiß begehrt: Goldproduzierende Länder halten Gold zurück
Russland, China, Kasachstan und Venezuela halten ihre jährliche Goldproduktion – rund 20% aller weltweit geförderten Goldbestände – vom freien Markt fern und bringen sie lieber in die eigenen staatlichen Geldspeicher. Viele weitere goldproduzierende Länder dürften folgen, auch die USA und Kanada

05.09.2011 11:29:27 [Goldreporter]
Wikileaks-Dokument über Chinas Goldreserven aufgetaucht
Neues von der Enthüllungsplattform Wikileaks: In einem Schreiben der amerikanischen Botschaft in Peking an das Außenministerium in Washington geht es um Chinas Goldreserven und Vorwürfe der chinesischen Presse, die USA und Europa drückten den Goldpreis.
05.09.2011 15:59:56 [goldmoney.com]
Chinas Investoren treiben Goldpreis
Die rekordhohen Preise für Gold haben den Enthusiasmus unter Chinas Investoren kaum gedämpft. Lokal ansässige Schmuckhändler berichteten im August von einer Steigerung ihrer Goldverkäufe um bis zu 30 Prozent im Vergleich zur entsprechenden Vorjahresperiode.
05.09.2011 16:00:01 [Goldreporter]
Euro-Goldpreis auf neuem Rekordhoch, Euro im Sinkflug
Am Montagvormittag erreichte der Goldpreis in Euro ein neues Allzeithoch. Der Euro-Dollar-Kurs gerät charttechnisch stark unter Druck.
06.09.2011 08:43:53 [Der klare Blick]
SGE erhöht Gold- und Silbermargin
Die Shanghai Gold Exchange (SGE), Asiens größte Edelmetallbörse, erhöht zum 9.September die Hinterlegungsbeträge für Gold- und Silberfutures von 12 auf 13 Prozent.

Sie wollen damit die sich erhöhende Volatilität in den Griff bekommen. Dazu muss man wissen, dass diese Futures mit einem enormen Hebel arbeiten und man mit relativ kleinen Summen einen ganzen Kontrakt kaufen kann.

Marginerhöhungen dienen normalerweise dem Schutz von Trader und Broker, kann aber auch manipulativ angewand

06.09.2011 12:18:51 [Telepolis]
Öl-Sandwich im arktischen Meereis
Die Ölkonzerne Shell und Exxon haben die Erlaubnis für Ölbohrungen in der Arktis, ein renommierter Meeresphysiker warnt vor nicht kalkulierbaren Risiken
06.09.2011 12:22:30 [Goldreporter]
Besitzt der Iran doppelt so viel Gold, wie vermutet?
Laut einem aktuellen Bericht der staatlichen Nachrichtenagentur Mehr, hält der Iran Gold im Wert von 39 Milliarden US-Dollar. Das entspräche rund 600 Tonnen und damit deutlich mehr, als man bislang annahm.
06.09.2011 12:57:15 [Süddeutsche]
Wertvolle Münzen: Wenn der Secret Service hinter dem Gold her ist
Die Finanzkrise schürt Ängste bei den Anlegern: Die wollen ihr Geld möglichst sicher unterbringen. Seit einigen Jahren haben sie dafür einen Markt entdeckt, auf dem sich früher vor allem Sammler tummelten - sie sind auf der Suche nach seltenen Münzen. Der Numismatikexperte Jacek Hartmann von Pro Aurum schätzt: "Das Verhältnis hat sich seit der Finanzkrise extrem verschoben. In den Münzauktionen sitzen heute bestimmt 50 Prozent Anleger."
07.09.2011 05:11:53 [Basler Zeitung]
Experten warnen vor "unkontrollierbarer" Ölpest
Unter den grossen Energiekonzernen hat der Ölrausch in der Arktis begonnen. Wissenschaftler sind alarmiert: Die Folgen eine Ölpest im Eis wären verheerende. Und die Notfallpläne der Firmen sind ungenügend.
07.09.2011 07:46:36 [Goldseiten]
Goldpreis mit Potenzial bis 3.000 $ - Silberpreis von 80 $ möglich
Erst das Allzeithoch am 22. August bei rund 1.918 Dollar, danach ein Einbruch von fast 200 Dollar in zwei Tagen und jetzt schon wieder auf dem besten Weg, ein neues Rekordhoch zu markieren
07.09.2011 08:03:16 [King World News]
Ben Davies: Silver Headed to $65 & Gold to Soar
“Friday we had a superlative response to the payroll numbers and the market was already breaking out prior to that news. The market did what it had to do, which was to facilitate trade to the upside. I just think there is too much pent up demand and shorts were in at the wrong level. I think in September we are going to see the $2,100 level, we’ve been looking for that slingshot.”

07.09.2011 12:15:56 [Goldreporter]
Edelmetallpreise: Silber in Wartestellung
Die Volatilität bleibt groß, der Aufwärtstrend bei Silber ist aber weiter intakt.
08.09.2011 05:31:13 [science.orf]
Edelmetall kam aus dem All
Edelmetalle wie Gold sollten im Erdmantel gar nicht vorkommen. Man vermutet schon länger, dass Meteoriteneinschläge die wertvollen Spuren hinterlassen haben. Eine Untersuchung uralter Gesteinsbrocken bestätigt nun diese Hypothese.
08.09.2011 10:54:51 [Goldreporter]
Franken-Euro-Bindung: Fondsmanager wittert gezielte Goldpreis-Manipulation
Der Schweizer Franken galt als eine der letzten Fluchtwährungen in der aktuellen Schuldenkrise. Die Anbindung des Franken an den Euro, war eine positive Nachricht für den Goldmarkt. Dennoch gab der Goldpreis im Umfeld der Bekanntgabe deutlich nach. Der britische Fondsmanager Ben Davies geht von einer gezielten Goldpreis-Manipulation direkt im Vorfeld der SNB-Mitteilung aus.
 Australien und Pazifik (3)
01.09.2011 12:52:50 [Die Tageszeitung]
Asylpolitik in Australien: Abschiebung nach Malaysia verboten
Asylsuchende dürfen nicht nach Malaysia abgeschoben werden, entschied das Hohe Gericht Australiens. Das Urteil ist eine Ohrfeige für die sozialdemokratische Regierung.
03.09.2011 06:03:47 [Gulli]
Neuseeland: Three-Strikes-Gesetz tritt in Kraft
Seit heute werden Urheberrechtsverletzungen in Neuseeland härter sanktioniert. Dort ist nämlich ein Three-Strikes-Gesetz in Kraft getreten. Wer mehrfach die Urheberrechte von Dritten verletzt, kann seinen Internetanschluss verlieren. Auch eine erhebliche Geldstrafe ist möglich. Die Opposition will das Gesetz nun erneut zur Diskussion stellen.
05.09.2011 13:02:31 [Junge Welt]
Ohrfeige für Gillard & Co
Urteil zur Asylpolitik herber Rückschlag für australische Regierung. Dieses Urteil hat unser bisheriges Verständnis des Gesetzes auf den Kopf gestellt, wird eine sichtlich geschockte Julia Gillard in den Medien zitiert. In der Tat ist es ein wegweisender Richterspruch, den Australiens Oberster Gerichtshof verkündet hat.
 Kultur, Kunst, Buch, Musik, Film und TV, Unterhaltung, Feuilleton (17)
01.09.2011 13:03:46 [Zeit Online]
Filmfestspiele: Das Loch
Die Apokalypse und die Untiefen der US-Politik: Die Biennale widmet sich dem Abgründigen. Zum Glück ist George Clooney auch als zwielichtiger Politiker eine Lichtgestalt. Das Filmfestival von Venedig ist sich selbst genug. Reicht doch, dass man am Lido stattfindet, zwischen Grandhotels, Strandbüdchen und einer grell türkis leuchtenden Adria.
01.09.2011 15:36:19 [WeAreChange Schweiz]
9/11 News: Schweizer Fernsehen und Sat1
Bis heute wurde jedoch niemand über die wirklichen Hintergründe und Absichten dieses Attentats aufgeklärt, weder von dem offiziellen Untersuchungsbericht noch von den Massenmedien und dennoch hat dieser 'Reichtagsbrand' grosse, politische und wirtschaftliche Veränderungen mit sich gebracht. Diese und andere Gedanken wird nun in den öffentlich-rechtlichen Medien als Dokumentarfilme dem Zuschauer nahe gelegt.
02.09.2011 12:33:41 [The Intelligence]
Jordi Soler: „Das Bärenfest“ - Ein Buchtipp
Noch ein Roman über den Spanischen Bürgerkrieg? Muss das wirklich sein? Ja! Das Bärenfest von Jordi Solar ist eine absolute Leseempfehlung.
02.09.2011 21:00:45 [Rationalgalerie]
Beihnahe ein großer Roman: Vom Roten Adel und seinem Untergang
Das Licht der Utopie, der sozialistischen Verheißung, habe abgenommen, titelt Eugen Ruge in seinem eindringlichen, brillant verfassten Familien-Roman "In Zeiten des abnehmenden Lichts". Doch folgt man seinem Buch, dann gab es dieses Licht nie. Wie es dann doch noch weiter hat abnehmen können bleibt ein Rätsel.
03.09.2011 11:00:10 [Der Freitag]
Madonna: Ein vorläufiger Abgesang
Dieser Tage wird ihr neuer Film bei den Festspielen in Venedig aufgeführt. Madonna dreht Filme, macht Werbung. Doch was ist aus der Musikerin und Performerin geworden?
03.09.2011 19:16:33 [Klaus Peter Krause]
Buch: Das Ringen um die Freiheit
Ein Buch zu und über Hayeks „Verfassung der Freiheit“ mit Leitgedanken und als Wegweiser für Liberale und Politiker aller Parteien. Freiheit ist nicht selbstverständlich. Wo Freiheit herrscht, musste sie abgerungen, musste sie errungen werden. Wo sie noch nicht herrscht, findet das Abringen und Erringen immer noch statt. Gerungen werden muss um Freiheit stets – auch dort, wo sie besteht, denn bedroht und gefährdet ist Freiheit immer. Wenn man glaubt, Freiheit zu besitzen, verführt das zur Trägheit, das Bedrohende der Gefahr wahrzunehmen.
04.09.2011 18:25:48 [Zeit Online]
Pianist Alexandre Tharaud: Von fröhlich-virtuos bis durchgeknallt
Das große Staunen: In den Cembalosonaten von Domenico Scarlatti liegen das Zierliche und Verrückte nebeneinander. Der Pianist Alexandre Tharaud spielt sie auf dem modernen Flügel.
05.09.2011 07:59:27 [Lybia Free]
Anonymous – Gegen Volksverdummung durch RTL/Pro7Dank RTL
Dank RTL, Prosieben und Co sinkt das Niveau im deutschen TV zunehmenst. In den letzten Zehn Jahren hat sich der Trend zu Pseudo-Dokus dermaßen zugespitzt, dass viele die dort gezeigten Szenen bereits für wahr halten. Dem Zuschauer wird ein Leben vorgespielt welches nicht der Realität entspricht. Mitten im Leben, Familien im Brennpunkt, Teenager außer Kontrolle, We are Family, X-Diaries und Frauentausch sind nur einige Sendungen aus diesem Genre.
05.09.2011 11:15:07 [The Intelligence]
Der Anfang vom Ende unserer Freiheit
Das ultimative Spiel ist jenes, das die Zielperson zum Spieler macht. Kennen Sie den Film „Matrix“? Und erkennen Sie den einen oder anderen plausiblen Sachverhalt in den unterschiedlichsten Verschwörungstheorien rund um 9/11, die Anschläge auf das World Trade Center 2001? Dann werden Sie mit diesem Buch, fast hätte ich jetzt „Bestseller“ geschrieben, Ihre Freude haben
05.09.2011 12:53:57 [Telepolis]
Bücher? Vergessen oder neu erfinden
Printmedien haben seit Hunderten von Jahren innovationsarm gut leben können. Nun möchte man etwas Neues sehen. Aber was? eBooks? Ehrlich?
06.09.2011 10:01:09 [tlaxcala]
Ich protestiere mit meinen Songs und meinen Gedichten!
Mohammed El Deeb aus Kairo zählt zu den wenigen ägyptischen Ausnahmekünstlern, die in ihren Songs das Mubaraksystem kritisch hinterfragten und während der Proteste auf dem Tahrir-Platz gegen die Diktatur ansangen. Arian Fariborz hat sich mit ihm unterhalten.
06.09.2011 14:26:55 [Rationalgalerie]
Film: Rotkäppchen frisst Wolf - Gibt es sie noch, die echten kleinen Leute?
Da war mal was: Die Solidarität der kleinen Leute, das kleine Bier und das Gespräch über die Welt nach der Arbeit, ein Mitfühlen ohne Zögern, ein Arm gekrümmt zum Unterhaken. Das ist heute alles ziemlich erledigt: Geld gilt, nicht Gefühl, nach der Arbeit wartet der Fernseher, dort wird die Welt erklärt und was sich jetzt noch krümmt, das ist der Buckel. Aus dem freundlichen Gestern hat Aki Kaurismäki einen Film für das kalte Heute gemacht: LE HAVRE. Ein Märchen wie er sagt, aber eines, in dem das "Rotkäppchen den bösen Wolf frisst".
07.09.2011 12:08:47 [Neue Rheinische Zeitung]
Ein faktenreiches Plädoyer: Rezension des Cuba-Buches "Mit Bedacht, aber ohne Pause"
Der langjährige DDR-Botschafter in Cuba und Lateinamerika-Spezialist Heinz Langer hat sein viertes Sachbuch zu Cuba veröffentlicht. [1] Thema ist die Entwicklung des Landes im Zeitraum von 2007 bis 2011, in dem auf Cuba nicht unerhebliche Wegmarken gesetzt wurden. Wichtige Punkte sind hierbei Fidels krankheitsbedingter Rückzug aus der operativen Politik im August 2006 und der VI. Parteitag der PCC im April 2011. Heinz-W. Hammer von der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V., Regionalgruppe Essen, hat das Buch gelesen.
07.09.2011 13:01:39 [Novo Argumente]
Buch: Gesundheitszwang weltweit - Günter Ropohl rezensiert „Der Krieg gegen die Raucher“
Allenthalben greifen die Rauchverbote um sich. Sie werden damit begründet, dass man die Menschen vor dem „Passivrauchen“ schützen müsse, also vor dem Tabakrauch, der von Rauchern ausgeht und angeblich Tausende von Nichtrauchern tötet. Dieses engagierte Buch zeigt, dass jene Behauptung aus der Luft gegriffen ist und nur als eine Waffe im „Krieg gegen die Raucher“ dient. Walter Wippersberg, Schriftsteller, Filmemacher und Professor an der Wiener Filmakademie, hat selber erlebt, dass es diesen Krieg tatsächlich gibt. Auf einen nachdenklichen Artikel, den er 2009 in einer österreichischen Tageszeitung zum Thema veröffentlicht hatte, erhielt er Hunderte von (meist anonymen) Stellungnahmen im Internet.
07.09.2011 20:36:52 [Empfohlene Wirtschaftsbücher]
Buch: Die Tragödie des Euro
Die Ereignisse seit Beginn der europäischen Schuldenkrise überschlagen sich. Versprechungen und Ankündigungen der Politik werden fast wöchentlich gebrochen, ein Rettungspaket folgt dem nächsten. In dem vorliegenden Buch werden diese Ereignisse dargestellt, hervorragend analysiert und in einen größeren historischen Kontext eingebettet.
07.09.2011 20:47:45 [Rationalgalerie]
Kästner kompakt: Die Romane für Erwachsene
Wie vieles Köstliche auf Erden sind auch die Romane von den Griechen erfunden worden, vom Schafskäse und der Demokratie ganz zu schweigen. Weshalb wir sie gegenwärtig aus reiner Dankbarkeit mit ein paar hundert Milliarden alimentieren, die allerdings zurückfließen an bedürftige Banken. Das sind sehr faule Gaben, die den Beschenkten ärmer machen.
08.09.2011 12:22:09 [Beobachtung des Unsichtbaren]
Emma Kunz | "Kunst für das 21. Jahrhundert"
Emma Kunz betrachtete sich selbst nicht zuerst als Malerin oder Heilerin, sondern als Forscherin. Ihr sei zugedacht, so habe sie gesagt, Erkenntnisse auf anderem als dem naturwissenschaftlichen Weg zu suchen und zu sammeln.

 Umwelt, Ökologie, Verkehr, Tiere, Agrarpolitik/-wirtschaft, Klima, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Gentechnik, Konsum, Verbraucher (5)
01.09.2011 16:16:48 [Womblog- Nachrichten aus Lateinamerika]
Film: Vergiftungen durch Glyphosateinsatz im Gensoja-​Anbau
Argen­ti­ni­sche Repor­tage- Jetzt mit deut­schen Untertiteln- Der 25-​minütige Film zeigt die Situa­tion im argen­ti­ni­schen Soja-​Anbaugebiet Santa Fe und die tra­gi­schen Folgen der Gly­pho­sa­tan­wen­dung für die Bevöl­ke­rung. Ins­be­son­dere geht er auf die zahl­rei­chen Fehl­ge­burten und embryo­nalen Fehl­bil­dungen beim Men­schen ein, die aller Wahr­schein­lich­keit nach durch den inten­siven Gebrauch des Her­bi­zids Gly­phosat her­vor­ge­rufen werden.
05.09.2011 05:14:46 [taz]
Alarmierende Honig-Studie Bienen sammeln fleißig süßes Gift
Honig ist oft mit einem krebsauslösenden Pflanzenstoff belastet. Stark davon betroffen ist Rohware aus Süd- und Mittelamerika, hat das Bundesinstitut für Risikobewertung festgestellt.
06.09.2011 10:59:54 [grenz-wissenschaft-aktuell]
Faszinierendes Naturschauspiel: Gewaltiges Gesicht formt sich aus Gewitterwolke
Es wirkt geradezu wie eine computeranimierte Szene aus einen Gruselfilm: Aus sich am Himmel zuziehenden Gewitterwolken formt sich ein nahezu fotorealistisches gewaltiges Gesicht über der Landschaft, das zudem auch noch den Mund zu öffnen scheint.
07.09.2011 05:10:44 [Telepolis]
CCS-Länderklausel: Nur ein Feigenblatt?
Rechtsgutachten stellt Wirksamkeit des Schutzes gegen CO2-Deponien in Frage. Umweltschützer fordern Bundesrat auf, am 23.9. das CCS-Gesetz abzulehnen
07.09.2011 05:21:01 [keine-gentechnik]
NABU kritisiert Bioökonomierat
Der NABU hat sich das Gutachten des Bioökonomierats genauer angeschaut und dazu nun eine Studie vorgelegt. Darin kritisiert der Naturschutzbund die Visionen des Rats, der in seinen Zukunftsplänen hauptsächlich auf technischen Fortschritt, Produktionssteigerung und Biotechnologie setzt
 Geschichte und Zeit (3)
01.09.2011 17:18:03 [Zeit online]
Kommen wir hier noch raus?
Ja, sagt der britische Intellektuelle Tom Hodgkinson. Wir leben zwar im falschen System, aber wir könnten auch anders.
03.09.2011 15:48:49 [Mein Politikblog]
Fest für den Frieden
Zum 100. Jah­restag der größten Antikriegskundgebung vor 1914. Der 3. Sep­tember 1911 ist ein strah­lender Son­nentag. Um 10 Uhr treffen die ersten Akti­visten und Schau­lus­tigen im Ber­liner Trep­tower Park ein. Es läßt sich kaum ein präch­ti­gerer Platz für eine Mas­sen­de­mons­tra­tion denken als die große Wiese im Trep­tower Park, schreibt ein zeit­ge­nös­si­scher Beobachter. Die Menge soll gegen Mittag eine Teil­neh­mer­zahl von 200.000 über­schritten haben. Alles ist ver­schmolzen zu einer ein­zigen Masse von erdrü­ckender Fülle, schil­dert ein Teil­nehmer.
06.09.2011 18:10:17 [Geschichtsblog]
Der Anfang vom Ende der Römischen Republik, Teil 2/2: Erosion der Republik
Im ersten Teil zum Thema Untergang der römischen Republik haben wir uns ihre genaue Funktionsweise angesehen. Mit den alten Vorstellungen des Volkes, das sich auf dem Forum versammelt und über irgendwelche Politikfelder abstimmt, hatte das reichlich wenig zu tun - die Republik diente letztlich hauptsächlich dem Austragen von Konkurrenz und Wettstreit unter der Aristokratie, bot einen Kanal, der dem Staatswesen half anstatt es zu erschüttern. Die überwiegende Mehrheit des Volkes, selbst reiche Händler und Amtsadelige, hatten im Allgemeinen wenig Mitspracherecht. Warum aber begann das Staatswesen am Ende des 2. Jahrhunderts vor Christus langsam zu bröckeln?
 Katastrophen, Unglücksfälle (5)
01.09.2011 17:21:57 [Spiegel-Online]
Nigeria: Mehr als hundert Menschen sterben bei Überschwemmungen
Bei Überschwemmungen nach heftigen Regenfällen sind in Nigeria seit dem Wochenende mehr als hundert Menschen ums Leben gekommen. Mehrere Brücken stürzten nach einem Dammbruch ein.
05.09.2011 12:25:01 [Zeit Online]
Mehrere Tote nach Taifun in Japan
Infolge des Tropensturms Talas im Westen Japans sind mindestens neun Menschen gestorben. Hohe Windgeschwindigkeiten, Regenfälle und Flutwellen zerstörten Häuser und Straßen.
06.09.2011 10:04:12 [The Intelligence]
Fukushima-Strahlung umkreist die Welt
Professor Michio Taku: „Jeder von uns trägt ein Stück Tschernobyl in seinem Körper“. Und mittlerweile auch ein strahlendes Stück Fukushima.
07.09.2011 05:07:59 [Tagesschau.SF]
Todbringende Feuerwalzen verwüsten Texas
Die bisher schlimmste Saison der Waldbrände für den US-Staat Texas nimmt kein Ende - seit Monaten reisst die Serie verheerender Flächenbrände nicht ab. Tausende Menschen flüchten vor den Flammen, immer mehr Häuser fallen den Bränden zum Opfer. Eine Mutter kam mit ihrem Baby in der Flammenhölle ums Leben
07.09.2011 14:34:06 [breakfastpaper]
Video: Feuer verschlingt ein Feld in Texas in unter einer Minute
Die Buschbrände in Texas wüten weiter. Mindestens vier Menschen sind bereits ums Leben gekommen, tausende Häuser wurden zerstört.
 Asien (10)
01.09.2011 17:24:47 [WOZ-Die Wochenzeitung]
Nichts gelernt aus Fukushima
Nur zwei Jahre nach ihrer Machtergreifung steckt die regierende Demokratische Partei Japans in einer tiefen Krise. Das Vertrauen der Bevölkerung in die Politik ist auf dem Nullpunkt. Zudem setzt eine mächtige Beamtenschaft immer wieder Eigeninteressen durch.
03.09.2011 05:44:47 [ORF]
Millionen von Überschwemmungen in Indien betroffen
Von schweren Überschwemmungen nach dem alljährlichen Monsunregen sind im Norden und Osten Indiens inzwischen mehr als fünf Millionen Menschen betroffen. Diese Zahl habe sich innerhalb von nur zehn Tagen verdoppelt, teilten Hilfsorganisationen gestern mit
03.09.2011 05:59:10 [Basler Zeitung]
Das Land, das 2,4 Milliarden Augen scannen lässt
Indien legt eine gigantische Datenbank an: Jeder Einwohner erhält einen biometrischen Fingerabdruck. Das Projekt soll 400 Millionen Inder aus der Armut holen.
05.09.2011 05:17:21 [Telepolis]
Nur Menschen, die unglücklich sind und zu wenig lachen, sind von Radioaktivität bedroht
Die japanische Regierung nimmt mit ihren mangelhaften Maßnahmen nach dem Reaktorunfall den Tod von Tausenden Kindern in Kauf
05.09.2011 05:19:36 [taz]
Chinesiche Umweltverbände und Apple; Giftige Gase
Apple steht in China unter Druck. Umweltverbände werfen dem Konzern vor, er lasse auf Kosten von Mensch und Umwelt produzieren. Jetzt soll es Gespräche geben.
07.09.2011 06:58:33 [Handelsblatt]
Folgen des GAU Deutsche Diplomaten wollen nicht nach Japan
Die deutsche Botschaft in Tokio kämpft mit den Folgen der nuklearen Katastrophe: Aus Angst vor gesundheitlichen Risiken verweigerten mehrere Diplomaten den Gang nach Japan, zehn Stellen sind offen
07.09.2011 14:37:57 [YouTube]
Japan: Verstrahlte Lebensmittel - WELTBILDER - NDR
Wie groß sind die Auswirkungen von Fukushima auf die Landwirtschaft? Die Japaner trauen ihren Behörden nicht - und testen Lebensmittel selbst auf Radioaktivität.
07.09.2011 20:20:48 [Antikrieg.com]
Kaschmir – die gefährlichste Grenze der Welt
Die staatliche Menschenrechtskommission des unter indischer Herrschaft stehenden Teils von Kaschmir berichtete, ihre Untersuchungsorgane hätten 2,156 Leichen gefunden, begraben in unmarkierten Gräbern an 38 Orten. Die meisten waren junge Männer. Viele hatten Schußverletzungen.
08.09.2011 05:24:22 [nachrichten]
Behörden räumen Sklavenbetrieb in China
Die Behörden in Zentralchina haben 30 geistig behinderte Arbeiter aus Ziegeleien gerettet, in denen sie als Sklaven gehalten und schwer misshandelt wurden. Die 30 Lernbehinderten seien aus ihren Heimatorten weggebracht und als Fabrikarbeiter versklavt worden.
08.09.2011 12:02:14 [PetersDurchblick.com]
Chinas gigantische Immobilienblase
Die starke Nachfrage (nicht zuletzt auch aufgrund von spekulativem Kapital aus dem In- und Ausland) nach Immobilien in China lässt die Preise steigen. Zuletzt laut Deutsche Bank Research im Durchschnitt um 18 Prozent in 2010, nach 25 Prozent in 2009. In den letzten vier Jahren um 53 Prozent und seit 1990 jährlich im Schnitt um 11 Prozent...
 sterreich (8)
01.09.2011 19:20:07 [gegen-hartz.de]
Hartz IV Sanktions-Modell nun auch in Österreich
Auch in Österreich wird das Sozialsicherungssystem nach dem deutschen Vorbild Hartz IV umgestaltet. Erwerbslose wehren sich gegen die willkürliche Kürzungen und Sanktionen.
05.09.2011 05:05:14 [ceiberweiber.at]
Der Standard und das Bundesheer
Was Umfragen suggerieren können - In den meisten Redaktionen kommen Journalisten zur Bundesheer-Berichterstattung, weil sich darum niemand besonders reisst. Jedenfalls stellen es die so dar, die wegen ihrer Affinität zum Heer, da sie einst Wehrdienst leisteten, bei diesem Schwerpunkt landen.
05.09.2011 09:59:29 [ceiberweiber.at]
Offiziersgesellschaft und Neutralität
Gerne heften die Offiziersgesellschaften auf ihre Fahnen, dass sie sich als "sicherheitspolitisches Gewissen" Österreichs verstehen. Die Offiziersgesellschaft Wien hat vor der Regierungsbildung 2008 gefordert, sich von NATO und USA abzugrenzen. Zugleich fällt aber keinem der Herren ein, die Regierung und Minister Darabos dabei zu unterstützen, wenn sie genau das tun. Ist es Feigheit oder fehlender politischer Weitblick?
05.09.2011 14:54:37 [ceiberweiber.at]
Wolfgang Schüssel tritt zurück
Zunächst gab es die Ankündigung einer spontanen Pressekonferenz, die auch in den Online-Ausgaben der Zeitungen gemeldet wurde. Dies sah bereits nach der Bekanntgabe des Rücktrittes von Wolfgang Schüssel als Abgeordneter aus, nachdem auch ihm in der Telekom-Affäre Vorwürfe gemacht wurden.
05.09.2011 22:38:49 [ceiberweiber.at]
Das Heer und die Pilotprojekte
Verteidigungsminister Norbert Darabos möchte über Pilotprojekte abchecken, ob man von der Wehrpflicht abgehen und auf ein Freiwilligenheer umstellen kann. Er hat den Generalstab damit beauftragt auszuarbeiten, in welchen Bereichen solche Projekte sinnvoll sind.
06.09.2011 18:49:24 [ceiberweiber.at]
Die schwarze Heerespanik
Die ÖVP hat derzeit keinen gut