Net News Express

 
       
   
 Kategorien:
Topthemen (7)
Aktuelle Themen (6)

Frei lassen für wichtige Themen (0)

Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (6)

Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitalisierung (5)

Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Vereine, Lobbyismus, Korruption (0)

Überwachung, Daten, Geheimdienste, Spionage, Macht & Kontrolle, Totalitarismus, Sicherheit (3)

Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär, NATO (11)

Katastrophen, Unglücksfälle (0)

Deutschland (5)

Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (3)

International (6)

Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (1)

Arbeit, Gewerkschaft, Rente, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (4)

Umwelt, Ökologie, Verkehr, Tiere, Agrarpolitik/-wirtschaft, Klima, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Gentechnik, Konsum, Verbraucher (7)

Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (9)

Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (0)

Wissenschaft, Technik, Technologie, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Zukunft, Forschung, Weltraum, Astronomie (0)

Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Medizin, Ernährung (7)

Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (6)

Sport (7)

Kirchen, Religionen, Esoterik, Grenzwissenschaften und Übersinnliches (0)

Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (0)

Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (0)
 Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (15)
01.01.2014 04:34:00 [Einartysken]
85 % der Chinesen schätzen MAO
Global Times veröffentlichte eine Meinungsumfrage, die zeigt, dass 85 % aller befragten Chinesen die Verdienste Mao Tsetungs als sehr viel größer als seine Fehler ansehen. Über 90 % empfinden Verehrung und Respekt für Mao. Am Donnerstag (26. 12.) ist der 120. Jahrestag seiner Geburt.
Die Untersuchung, die vom Umfragezentrum der Global Times durch Telefoninterviews und online-Abstimmung am Montag und Dienstag gemacht wurde, befragte 1045 Personen über 18 Jahre in Peking

01.01.2014 19:41:35 [Junge Welt]
Kurz vorm Sinken
Vladimiro Giacché schreibt über die Geschichte der Krise EU-Europas. Der Untergang der »Titanic Europa« scheint nicht mehr aufhaltbar zu sein. Auf dem Titelbild des gleichnamigen Buches von Vladimiro Giacché ragt nur noch das Heck des Schiffes hervor, dessen Bordwand die Karte Südeuropas zeigt. Mittel- und Nordeuropa sieht man dort hingegen nicht – ein Hinweis darauf, daß mit dem italienischen Ökonomen und Philosophen jemand aus der Perspektive des Südens auf die europäische Krise blickt.
02.01.2014 12:09:43 [globalinformations]
Klassenkrieg
Noch mal ganz explizit: Zuerst wird eine soziale Schicht ruiniert, und dann wird genau dieser Schicht vorgeworfen, sie würde “unser Land” ruinieren. Das ist schon keine Ignoranz mehr, das ist Demagogie.
02.01.2014 18:26:21 [Heise - Telepolis]
Besser lernen ohne Schule?
Wer nicht zur Schule geht, bleibt dumm: Was für die meisten eine Binsenweisheit ist, sieht eine kleine Gruppe von Schulpflicht-Gegnern vollkommen anders. Sie sind überzeugt: Ohne Schule lernt es sich sogar besser. Und sie nehmen ihre Bildung selbst in die Hand - und Ärger mit den Behörden wegen des Verstoßes gegen die Schulpflicht billigend in Kauf. Zwar organisiert sich die Szene in Deutschland immer stärker, wie groß sie genau ist, weiß jedoch keiner.
02.01.2014 19:49:12 [Freiheitsliebe]
BDS – Kampagne gegen Besatzung – für Freiheit, Gerechtigkeit und Selbstbestimmung
Das im September 2012 im Neuer ISP Verlag erschienene Buch von Omar Barghouti „Boykott – Desinvestment – Sanktionen“, beschäftigt sich mit einem Thema, an das man sich, besonders in Deutschland aufgrund der historischen Ereignisse, erst einmal vorsichtig herantasten muss. Aber bevor die empörten Aufschreie beginnen – es geht nicht um den Boykott von Individuen oder gar einzelner jüdischer Menschen, es geht um den Staat Israel und seine Missachtung der Menschenrechte.
02.01.2014 19:57:26 [Rationalgalerie]
Wie können sie es wagen? Die unterstehen sich das, weil wir sie lassen.
"Sie", das sind jene Men In Black, deren Wohnzimmer die Börse, deren Lektüre die Bilanzen und deren Klo wir sind, denn sie scheißen auf uns. Geschrieben, in ein Buch gebracht, hat die empörte Frage ein: belgischer Autor: Peter Mertens, der auch ein entschieden linker Stadtrat in Antwerpen ist. Belgien, könnte man denken, Belgien ist doch dieses nette kleine Land mit den leckeren Pralinen und den unendlich vielen Biersorten. War da sonst noch was? Ja. Belgien bereichert uns mit einem Buch: "Wie können sie es wagen" über den "Euro, die Krise und den großen kapitalistischen Raubzug".
03.01.2014 17:04:14 [Buergerstimme]
Deutsche Protestsongs: kaum wahrgenommen und dennoch unverzichtbar
Viele deutsche Liedermacher verpacken selbstverständlich politisch-kritische Inhalte in ihren Protestsongs. Lauschen wir einigen Beispielen.
03.01.2014 23:39:19 [antikrieg.com]
Neues Buch von Paul Craig Roberts in deutscher Sprache jetzt im Handel
Seit 2009 prangert Roberts die anhaltenden Kriegsverbrechen der US-amerikanischen Regierung und seiner Verbündeten an, die unersättliche Gier der Machthaber nach Profit und internationaler Hegemonie. Dabei reichen seine Betrachtungen bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts zurück und entlarven mit gut recherchierten Fakten die verlogene Scheinheiligkeit der offiziellen Propaganda seitens der westlichen Regierungen...
04.01.2014 17:43:30 [Radio Utopie]
“Poetry For The Moon” an der Spitze der Radio Utopie Musik Charts Januar 2014
Oceansea liegt damit in der Reihenfolge der Titel in den Januar Charts von Radio Utopie vor den italienischen Gitarrenelektrokrachern von Dope Stars Inc. mit “Two Dimensional World” (Italien) und der Berliner Rockband Shearer mit “Warmachine”.
04.01.2014 23:01:01 [derstandard.at]
Thatcher setzte große Hoffnungen auf Gorbatschow
Zu Jahresbeginn veröffentlichte Gesprächsprotokolle der britischen Regierung belegen, dass sich die damalige Premierministerin Margaret Thatcher und der spätere Generalsekretär der KPdSU, Michail Gorbatschow, gut verstanden haben.
05.01.2014 11:09:04 [SPREEZEITUNG]
Bildungsdebatte – Gibt es ein Recht auf Dummheit?
"Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit", wusste schon Mark Twain. Auch wurde bisher weder bewiesen noch katalogisiert, was zum Bereich "Dummheit" tatsächlich zählt. Allein mit einer gehörigen Summe von Wissen ist der Zenit der Schlauheit wohl noch nicht erreicht.
06.01.2014 16:03:45 [Rationalgalerie]
Nichts für ein paar schöne Stunden
Stefan Ruzowitzkys Film untersucht die Psyche von Massenmördern: Wer einen solchen Titel wählt, hält sich nicht mit Halbheiten auf: „Das radikal Böse“, so könnte eine philosophische Abhandlung heißen, aber auch ein reißerischer Horrorfilm. Da schwingt moralischer Anspruch ebenso mit wie kalkulierte Provokation. Und es ist, um es gleich vorweg zu sagen, dieser extreme Spagat zwischen aufklärerischer Botschaft und künstlerischer Ambition, der Stefan Ruzowitzkys neuen Filmessay über weite Strecken förmlich zu zerreißen droht.
07.01.2014 16:31:18 [Freiheitsliebe]
Der vergessene Völkermord
Im Winter 2014 finden die Olympischen Winterspiele in Sotschi statt, genau 150 Jahre nachdem dort durch russisches Militär ein Genozid an den Tscherkessen stattfand, ein Völkermord, der von Russland bis heute geleugnet wird. Die Tscherkessen leben bis heute in der Diaspora, eine Rückkehr in den Kaukausus wird ihnen verwehrt. Manfred Quiring hat mit “Der vergessene Völkermord – Sotschie und die Tragödie der Tscherkessen”, erschienen im Ch. Links Verlag, nun ein ausgezeichnet recherchier
10.01.2014 01:26:07 [nwzonline.de]
Serbien „beweist“ Unschuld
Serbien ist es leid, als Mitverursacher des Ersten Weltkriegs abgestempelt zu bleiben. Das hat die Staats- und Regierungsspitze wiederholt klargemacht. Der Balkanstaat will auch nicht hinnehmen, dass der serbische Nationalist Gavrilo Princip, der im Juni 1914 in Sarajevo den Habsburger Thronfolger Franz Ferdinand ermordete, als Terrorist in die Nähe von Al-Kaida gerückt wird.
11.01.2014 10:07:40 [Schnappfischkapitalismus]
Wer bist Du?
Eine Frau lag im Koma.

Plötzlich schien es ihr, als sei sie schon tot, wäre im Himmel und stände nun vor einem Richterstuhl.

“Wer bist du?” fragte eine Stimme.

“Ich bin die Frau des Bürgermeisters” antwortete die Frau.

“Ich habe nicht gefragt, wessen Ehefrau du bist, sondern, wer du bist.”

“Ich bin die Mutter von vier Kindern.” war nun ihre Antwort.

“Ich habe nicht gefragt, wessen Mutter du bist, sondern wer du bist.”

 Kirchen, Religionen, Esoterik, Grenzwissenschaften und Übersinnliches (5)
01.01.2014 04:35:34 [RandZone]
Wie Herr Grözinger uns in die Irre führt
Ein “kluger Kopf”, der zu einem Robert Grözinger gehört, durfte in der FAZ seine “Kritik” an der jüngsten “Kapitalismuskritik” von Papst Franziskus (Evangelii Gaudium) breittreten, nachdem Herr Joffe das bereits in seiner “Zeit” tat. Das ist um so erstaunlicher, als Herr Grözinger selbst erkennt, daß das Thema Wirtschaft “nur ein Nebenthema” des apostolischen Schreibens war. Doch ganz offensichtlich stören ihn – wie seine Auftraggeber – darin enthaltene “hochbrisan
02.01.2014 15:57:54 [ruhrnachrichten.de]
Verfahren gegen Bischof Tebartz-van Elst endgültig eingestellt
Für den umstrittenen Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst ist das Strafverfahren wegen falscher eidesstattlicher Versicherung komplett vom Tisch.
02.01.2014 21:49:17 [2012Spirit]
Faszination Hier und Jetzt
Durch das Werfen von Darts kann man einen meditativen Zustand erreichen (Zitat John Parts, Darts-Weltmeister von 2003 und 2008). Leben im Hier und Jetzt, Meditieren, Achtsamkeit praktizieren. Dies sind die Schlagworte der modernen Lebenshilfen in Form von Lifestyle-Magazinen, Literatur und Therapien für die von Burnout und Depression geplagten Menschen. Sogar wissenschaftlich ist es mittlerweile erwiesen, dass der Zustand in Achtsamkeit Stress abbauen und Krankheiten heilen kann (1).
06.01.2014 15:58:28 [news.de]
Schweizer Garde als Callboys für Kardinäle
Die «Schwulen-Lobby» im Vatikan ist ein offenes Geheimnis. Jetzt hat ein Ex-Mitglied der Schweizer Garde ausgepackt, er berichtet von nächtlichen Anrufen aus dem Vatikanpalast. Immer wieder habe er von hohen Geistlichen aus dem Dunstkreis des Papstes unmoralische Angebote erhalten.
12.01.2014 07:41:24 [ISLAM PRESS]
Über das Gedenken an den Geburtstag des Propheten
Aus Anlaß des Geburtstages des Propheten – der Segen Allahs und Sein Friede seien auf ihm – bringen wir hier einen schönen Artikel von Sheikh Abd al-Hafidh über die besondere Bedeutung dieses Festes für die Muslime und darüber, daß die große Mehrheit der Gelehrten die Begehung dieses Festes dringend empfehlen.
 Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär, NATO (80)
01.01.2014 04:37:49 [antikrieg.com]
Jason Ditz / antiwar news - Afghanische Regierung entlässt 650 Gefangene aus Bagram
Die jahrelangen Bedenken der Vereinigten Staaten von Amerika, Bagram der afghanischen Regierung zu übergeben, drehten sich darum, was es bedeuten würde, wenn die Gefangenen in der Folge Zugang zu ordentlichen Gerichten bekommen. Im Nachhinein lässt sich viel leichter erkennen, warum das so war.
01.01.2014 12:05:10 [LarsSchall.com]
Der Pseudo-Krieg gegen den Terror: Wie die USA einige ihrer Feinde schützten
Es ist Zeit für einen prüfenden Blick, inwieweit die US-amerikanischen Geheimdienste eine symbiotische Beziehung zu jenen Kräften entwickelt haben, die sie angeblich bekämpfen – und warum sie gelegentlich eingriffen, um es al-Qaida-Terroristen zu ermöglichen, mit ihren mörderischen Plänen fortzufahren. Ein Essay von Peter Dale Scott.
01.01.2014 22:49:49 [diepresse.com]
Nordkorea: Kim Jong-un droht mit nuklearer Katastrophe
Sollte auf der koreanischen Halbinsel ein Krieg ausbrechen, wären auch die USA nicht sicher, sagte der Machthaber in seiner Neujahrsansprache.
01.01.2014 22:50:01 [antikrieg.com]
Die Vereinigten Staaten von Amerika schäumen, weil die Afghanen Gefangene entlassen, gegen die keine Beweise vorliegen
Die Übergabe von Bagram und anderen Konzentrationslagern („Anhaltezentren“) an die afghanische Regierung war begleitet von zahlreichen Warnungen der Vereinigten Staaten von Amerika, keine Gefangenen zu entlassen, aber nachdem große Zahlen von diesen ohne jeden Beweis festgehalten waren, bleibt den Gerichten nicht viel anderes übrig, als sie freizulassen.
02.01.2014 12:14:03 [chartophylakeion]
Retrospektive Dschobar: Bergung eines T-72
Hier kommen ziemlich einzigartige Aufnahmen von der Bergung eines T-72, dessen Kette beschädigt worden und der deswegen unmittelbar an der Frontlinie steckengeblieben ist. Die Besatzung verbleibt in der Maschine, wartet darauf, abgeschleppt zu werden und gibt der Infanterie dabei immer noch Feuerschutz. Andrej Filatow (Kameramann von ANNA-News) springt unmittelbar um den liegengebliebenen Panzer herum und filmt aus nächster Nähe.
02.01.2014 17:08:16 [Kopp Online]
Syrische Rebellen werden von einem geheimen Hauptquartier in Jordanien aus von Offizieren der NATO und der Golfstaaten gesteuert
Von Jordanien aus hat ein geheimes, mit arabischen und westlichen Offizieren besetztes Operationskommandozentrum den an der Südfront in Syrien kämpfenden Rebellen entscheidende Unterstützung geliefert und sie mit Waffen und taktischen Ratschlägen zu Angriffen auf Regierungseinrichtungen und -stellungen versorgt.
02.01.2014 18:43:54 [Luftpost]
Die Rahmenbedingungen für die weltweiten imperialistischen Interventionen der USA haben sich verändert
Nach dem Vietnam-Krieg haben die imperialistischen Interventionen der USA mehrere Phasen durchlaufen: Nach diesem Krieg musste die US-Regierung eine demütigende militärische Niederlage gegen die Nationale Front für die Befreiung Südvietnams verkraften und viel Kritik aus der erschöpften, kriegsmüden
US-Bevölkerung einstecken. Die imperialistischen militärischen Interventionen, die Überwachung der Regierungskritiker in den USA und die vorher übliche Praxis, Staatsstreiche (in anderen Ländern) zu inszenieren, gingen erst einmal zurück.

03.01.2014 04:44:12 [Luftpost]
Die Heimkehr unserer gefallenen Helden
Über die US-Air Base Ramstein in der Westpfalz werden nicht nur tote US-Soldaten nach Hause geflogen, sondern auch Soldaten, Munition und Waffen für die völkerrechts- und verfassungswidrigen Angriffskriege der USA und der NATO in die Kampfgebiete gebracht.
03.01.2014 04:52:16 [Telepolis]
Scheinheiligkeit der Debatte um Kampfdrohnen
Die Bundeswehr fordert Kampfdrohnen zum Schutz der Soldaten im Auslandseinsatz - ganz zu Recht, wenn deutsche Soldaten weltweit weiter eingesetzt werden sollen, wie dies die Große Koalition will.
03.01.2014 12:51:01 [02elf.net]
Drohnen: Krieg außerhalb des Gesetzes
Der Einsatz von Drohnen durch die Amerikaner führe zu Anarchie und zu neuen militärischen Konflikten in der Welt, meinen die Autoren eines Berichts der UN über Menschenrechte, Ben Emmerson und Christof Heyns.
03.01.2014 14:21:21 [Kritisches-Netzwerk]
Wie die USA deutsche Universitäten zur Menschenvernichtung forschen lassen
Wie die USA deutsche Universitäten zur Menschenvernichtung forschen lassen. Der Krieg geht von hier aus. Diese Feststellung ist so zutreffend wie alarmierend. NSA horcht nicht nur, CIA und DIA lassen forschen. Der militärische US-Geheimdienst beschäftigt eine ganze Schattenindustrie inklusive deutscher Hochschulen für kriegerische Zwecke, zur Entwicklung von Spionagesoftware, zur Abwicklung delikater Geheimdienstaufträge, zur Forschung auf allen Feldern, wie man Menschen zu Matsch und Materi
03.01.2014 17:00:37 [Ria Novosti]
Erster Raketenbeschuss Israels seit Jahresbeginn – Israelis erwidern das Feuer
Als Antwort auf einen ersten Raketenbeschuss Israels seit Jahresbeginn hat die israelische Luftwaffe im Gaza-Streifen versteckte Startrampen der palästinensischen Extremisten nach Armeeangaben angegriffen.
03.01.2014 17:03:26 [Stimme Russlands]
Drohnen: Krieg außerhalb des Gesetzes
Anfang des Jahres 2014 veröffentlichen die USA ihre neue nationale Sicherheitsstrategie, in der die nächste Etappe des Kampfes gegen al-Qaida umrissen sein wird. Die Ausarbeitung dieses Dokuments erfolgt vor dem Hintergrund der zunehmenden Kritik an den Methoden dieses Kampfes. Viele rechtliche und andere Fragen weckt der Einsatz von unbemannten Flugkörpern - Drohnen - in Pakistan, Afghanistan und im Jemen.

03.01.2014 18:12:47 [BITS]
Neue Deutsche U-Boot-Klasse für Singapur
Thyssen Krupp Marine Systems (TKMS) hat erneut ein Milliardengeschäft mit U-Booten abgeschlossen. Und was für eins. Der Stadtstaat Singapur hat am 29.11.2013 zwei neue U-Boote der TKMS-Tochter HDW bestellt, die ab 2020 ausgeliefert werden sollen. Zwei weitere könnten später folgen. Die Boote und das zugehörige Ausbildungs- und Logistikpaket haben einen Wert von etwa 1,6 Milliarden Euro. Sie sind damit etwa doppelt so teuer wie die modernen Brennstoffzellen-U-Boote der Klasse 214, die TKMS normalerweise verkauft.
03.01.2014 22:12:47 [Friedensblick]
NSU-Komplex: Mehr Fragen als Antworten, Teil 1
Der Journalist Thomas Moser fasst den Stand der NSU-Ermittlungen zusammen und kommt zum Schluss, dass es mehr Fragen als Antworten gibt.
04.01.2014 07:40:46 [Voltairenet]
Wozu wird ständig auf Russland eingedroschen?
Manch einer behauptet, die internationale Lage habe sich in den vergangenen Monaten entspannt. Ein direkter Krieg der USA und ihrer Verbündeten gegen Syrien sei verhindert worden, mit Iran habe es eine erste vertragliche Einigung gegeben. Überhaupt seien die USA, die in den vergangenen 20 Jahren eine Reihe von völkerrechtswidrigen Angriffskriegen des «Westens» angeführt hatten, mittlerweile so geschwächt, dass sie gar nicht mehr in der Lage wären, weitere grosse Kriege zu führen.
04.01.2014 07:42:53 [IPPNW]
Keine bewaffneten Drohnen für die Bundeswehr
Mit Besorgnis beobachtet die IPPNW die erneute Debatte um die Beschaffung von Kampfdrohnen für die Bundeswehr. Die Ärzteorganisation verurteilt den Einsatz bewaffneter Drohnen als ein weiteres Mittel, die Hemmschwelle militärischen Einsatzes niedriger zu legen. Zudem lehnt sie extralegale Tötungen durch Kampfdrohnen ab. Die IPPNW unterstützt alle vernünftigen Stimmen, die den Beginn internationaler Verhandlungen fordern mit dem Ziel, diese Waffengattung und ihre drohende weitere Entwicklung zu autonomen Killermaschinen weltweit zu bannen.
04.01.2014 12:17:58 [WSWS]
Waffenstillstandsbestrebungen bei fortgesetzter militärischer Aufrüstung im Südsudan
Die Flügelkämpfe innerhalb der herrschenden Elite des Südsudans um Macht und Kontrolle über die Ölvorräte und Bodenschätze des verarmten Landes drohen in einen Stammeskrieg und ethnischen Bürgerkrieg zu mutieren, der eine humanitäre Krise und weitergehende regionale Auswirkungen zur Folge hätte.
04.01.2014 21:03:28 [Friedensblick]
NSU-Komplex: Mehr Fragen als Antworten, Teil 2
Der Journalist Thomas Moser schreibt in Teil 2 über den Mord an der Polizistin Michèle Kiesewetter - der "rätselhafteste" in der Anschlags-Serie.
05.01.2014 06:52:58 [Vergessene Kriege]
2013 sterben im Irak so viele Menschen wie seit 2008 nicht mehr
Die positive Entwicklung der Statistiken für den Irak scheint damit dahin. Die offensichtlichen strukturellen Probleme im Politik- und Wirtschaftssystem schlagen sich nun auch vermehrt in Form steigender Anschlagszahlen wider:
05.01.2014 08:21:18 [Vergessene Kriege]
Gaza-Blockade: Eine israelische Weihnachtsgeschichte
Vielleicht dachten sich die Verantwortlichen für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei den israelischen Streitkräften (IDF), dass die Weihnachtszeit doch ideal sei, um Geschichten über ein klein wenig Barmherzigkeit und Toleranz im Schatten des Nahostkonflits zu verbreiten. Und wie diese schamlos ausgenutzt wird von palästinensischen Terroristen.
05.01.2014 14:40:47 [Freiheitsliebe]
Auslandseinsätze sind nie sinnvoll – Im Gespräch mit Christine Buchholz
Die Große Koalition hat mit ihrem Koalitionsvertrag gezeigt, dass sie wenig Interesse daran hat, etwas an ihren außenpolitischen Positionen zu ändern. Für die deutsche Außenpolitik dürfte ein weiter so, eine Fortführung von Krieg und Gewalt bedeuten, wir sprachen mit Christine Buchholz , friedenspolitische Sprecherin der Linken, über Auslandseinsätze und ob diesen unter bestimmten Bedingungen zugestimmt werdenkann.
05.01.2014 16:07:09 [spiegel.de]
Spähskandal: NSA schließt Überwachung von US-Abgeordneten nicht aus
Klare Frage, vage Antwort: Ein US-Senator wollte von der NSA wissen, ob sie auch US-Parlamentarier ausspäht. Der Geheimdienst verneint das nicht und zögert mit einer klaren Antwort.
05.01.2014 18:47:49 [Alles Schall und Rauch]
Die schwarze Fahne der Al-Kaida über Fallujah
Wer wollte schon glauben was ich vor Jahren aufzeigte und vor dem ich gewarnt habe. Unter Saddam Hussein gab es keine Terroristen im Irak. Erst durch den Angriffskrieg der Amerikaner und ihren Lakaien, durch die völlige Auflösung der irakischen Armee und Sicherheitskräfte, und durch die Zerstörung der irakischen Gesellschaftsstrukturen, sind die Voraussetzungen geschaffen worden, damit die Terrorbanden einsickern und das Chaos ausnutzen.\r\n
05.01.2014 19:45:29 [Friedensblick]
NSU-Komplex: Mehr Fragen als Antworten, Teil 3
Im dritten Teil thematisiert der Journalist Thomas Moser, ob Böhnhardt, Mundlos, Zschäpe Informanten der Geheimdienste waren.
05.01.2014 22:08:58 [die Evidenz]
Al-Qaida nimmt irakische Gebiete ein
Militante Untergruppen der Al-Qaida haben offenbar begonnen irakische Gebiete unter ihre Kontrolle zu bringen. Unterdessen schließen sich die Glaubensrichtungen der Sunniten und Schiiten zusammen, um gemeinsam gegen die Al-Qaida vorzugehen.
06.01.2014 05:51:34 [antikrieg.com]
Syriens Krankenhäuser angegriffen von NATO-unterstützten bewaffneten Gruppen
Seit 2011 haben von der NATO unterstützte bewaffnete Gruppen systematisch mehr als zwei Drittel von Syriens öffentlichen Krankenhäusern angegriffen, wobei sie über 300 medizinische Mitarbeiter ermordet, entführt oder verletzt haben.
06.01.2014 13:05:31 [Einartysken]
NATO-Söldner zerstören gezielt Krankenhäuser

Was könnte unmenschlicher, grausamer und schändlicher sein, als gezielt Krankenhäuser, Gesundheitszentren und Ambulanzen zu zerstören und das Personal zu ermorden? Die USA haben es in allen ihren Kriegen gemacht, besonders intensiv im Irak, und nun machen sie es gemeinsam mit den europäischen Regimen. Alle diese 'Herren' und 'Damen' triefen von Blut, aber die Untertanen ziehen es vor, nicht genau hinzuschauen. Und diesen blutrünstigen Monstern sollen wir Respekt erweisen?

06.01.2014 18:10:05 [Ria Novosti]
Dutzende Tote bei Kämpfen im Irak
Bei heftigen Kämpfen zwischen der irakischen Armee und den Al-Qaida-Mitgliedern, die einen Teil der Provinzhauptstadt Er-Ramadi im Westen des Landes unter ihrer Kontrolle halten, sind am Sonntag mindestens 34 Menschen getötet worden.
06.01.2014 18:57:46 [antikrieg.com]
Ron Paul - Irak: Die ‘Befreiung’, die die Neocons am liebsten vergessen würden
Für den Irak stellt sich die „Befreiung“ durch die Vereinigten Staaten von Amerika als viel schlimmer heraus als das autoritäre System Saddam Husseins, und es wird immer schlimmer. Das letzte Jahr war das tödlichste für den Irak seit fünf Jahren. 2013 kamen bei Kämpfen und Bombenexplosionen 7.818 Zivilisten und 1.050 Mitglieder der Sicherheitskräfte ums Leben. Allein im Dezember wurden rund tausend Menschen getötet.
06.01.2014 23:13:10 [die Evidenz]
Über 200 Militante ergeben sich den syrischen Behörden
Eine Gruppe von 200 Kämpfern des al- Qaida-Arms al- Nusra Front-und der sogenannten Freien Syrischen Armee ( FSA ), die in Syrien kämpfen haben sich dem Militär in der Hauptstadt des Landes Damaskus ergeben.
06.01.2014 23:16:21 [antikrieg.com]
Kerry: Der Iran darf vielleicht eine ‘Nebenrolle’ bei den Syrien-Verhandlungen spielen
Obwohl die Vereinigten Staaten von Amerika und Frankreich weiterhin ausschließen, dass der Iran an den Genf II-Friedensverhandlungen teilnimmt, sagt Außenminister John Kerry, dass die Vereinigten Staaten von Amerika gestatten könnten, dass der Iran eine „Nebenrolle“ spielen darf, nachdem dieser bereits eine Delegation in Genf hat ...
07.01.2014 05:10:34 [IPPNW]
Keine Rüstungsexporte mehr in Spannungsgebiete und an Diktaturen
Die katholische Friedensbewegung pax christi und die ärztliche Friedensorganisation IPPNW verlangen von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) einen deutlich erkennbaren Wechsel in der Rüstungsexportpolitik. Im Wahlkampf und in den Koalitionsverhandlungen habe die SPD das Ziel vertreten, keine Rüstungsexporte in Spannungsgebiete und an Diktaturen mehr zuzulassen.
07.01.2014 07:31:41 [Handelsblatt]
Bundeswehr verschweigt Zahl der Taliban-Anschläge
In einem Jahr endet der Nato-Kampfeinsatz in Afghanistan, aber die Sicherheitslage ist immer noch beunruhigend. Die Zahl der Angriffe will die Bundeswehr nicht mehr herausgeben. Den Grund liefern die Verbündeten.
07.01.2014 08:53:33 [RIAN]
USA: Formale Teilnahme Irans an Syrien-Konferenz kaum wahrscheinlich
Die US-Behörden halten die formale Teilnahme des Iran an der Genf-2-Friedenskonferenz zu Syrien für kaum wahrscheinlich.
07.01.2014 12:15:34 [Gegenfrage.com]
Guantánamo Bay – Gefängnis oder Trainingscamp?
Die einen bezeichnen Guantánamo Bay als normales Militärgefängnis, andere als Konzentrationslager oder Folterknast. Heftige Kritik steckt US-Präsident Obama dafür sogar durch die Massenmedien ein. Inzwischen wird das Lager jedoch auch lediglich als ein Trainingscamp bezeichnet, in dem Kämpfer ausgebildet werden, um an der Seite der USA in den Krieg zu ziehen.

07.01.2014 15:43:06 [NEOPresse]
Feindbild Russland – Kalter Krieg 2.0?
Die wiedergewonnene Stärke Russlands scheint die “kalten Krieger” im Westen in Alarmbereitschaft gesetzt zu haben. Nicht nur Georgien und jüngst die Ukraine, welche beide in der direkten Interessensphäre von EU und NATO liegen, tragen Schuld daran: Auch der russische Widerstand gegen die Kriegspläne des Westens in Sachen Syrien und die guten diplomatischen Beziehungen zum Iran haben ihren Anteil.
07.01.2014 20:29:40 [Ria Novosti]
Syrische Rebellen töten über 30 Al-Qaida-Kämpfer
Aufständische der syrischen bewaffneten Opposition haben 34 Extremisten der radikalen Al-Qaida nahen islamistischen Gruppierungen im Nordwesten des Landes getötet, meldet am Dienstag Reuters unter Berufung auf das Syrische Monitoring-Zentrum für Menschenrechte (OSDH) mit Sitz in London.
08.01.2014 03:37:11 [antikrieg.com]
Afghanen widersetzen sich den Vereinigten Staaten von Amerika und werden 88 ‚gefährliche Gefangene“ freilassen
Laut den Vereinigten Staaten von Amerika waren die 88 Gefangenen „besonders gefährlich,“ aber es sieht so aus, als lägen der Überprüfungskommission nur die Angaben des Militärs vor, nachdem weder die Vereinigten Staaten von Amerika noch die Regierung Karzai irgendetwas vorgelegt haben, was als Beweis gegen einen von ihnen bewertet werden konnte.
08.01.2014 03:43:35 [voltairenet.org]
Al-Kaida, die ewige Hilfstruppe der NATO
Die Aufdeckung der Beziehungen zwischen Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan und Al-Kaida bringt die türkische Politik völlig durcheinander. Ankara unterstützte nicht nur sehr aktiv den Terrorismus in Syrien, sondern tat es auch im Rahmen einer NATO-Strategie.
08.01.2014 07:24:30 [Basler Zeitung]
USA rüsten auf der koreanischen Halbinsel auf
Kim Jong-un kündigt für den 9. März die Wahl der Obersten Volksversammlung von Nordkorea an. Derweil schicken die USA 800 weitere Soldaten und 40 Kampfpanzer in die Region.
08.01.2014 09:31:32 [Süddeutsche]
Ausländische Militärs finanzieren deutsche Wissenschaftler
Deutsche Forschungsinstitute haben in den vergangenen Jahren Geld von mindestens sechs ausländischen Verteidigungsministerien erhalten. Dies geht aus einer bisher unveröffentlichten Antwort des Bundesbildungsministeriums auf eine Anfrage der Linken hervor, die dem NDR und der "Süddeutschen Zeitung" vorliegt.
08.01.2014 12:38:25 [orf]
Spuren aus Atomwaffentests in Atmosphäre
Nuklearwaffentests in den 1950er- und 60er-Jahren und der Unfall des atombetriebenen US-Satelliten SNAP-9a im Jahr 1964 hätten große Mengen radioaktiver Substanzen in die Stratosphäre gebracht, berichten Schweizer Forscher. Die Menge an radioaktiven Partikeln sei dort viel höher als bisher angenommen.
08.01.2014 16:12:20 [derstandard.at]
Neues Dokument zum Massaker von Katyn belastet Alliierte
Die polnische Geschichtsforscherin Krystyna Piorkowska ist an den Bericht eines US-Soldaten gelangt, der 1943 an der Exhumierung der Leichen von polnischen Offizieren in Katyn teilnahm, berichtet die Zeitung "Rzeczpospolita".
08.01.2014 16:16:38 [schweizmagazin.ch]
Snowden besitzt geheime Informationen über Israel
Glenn Greenwald, der Journalist der als erster die Edward Snowden Lecks veröffentlicht hatte sagte, dass der NSA Whistleblower immer noch "eine grosse Anzahl von sehr bedeutenden Geschichten zu enthüllen hat", auch im Hinblick auf Israel.
08.01.2014 16:24:30 [Ria Novosti]
Syrische Oppositionskämpfer besetzen Hauptquartier radikaler Islamisten in Aleppo
Kämpfer der bewaffneten syrischen Opposition haben den Stab der mit „Al-Qaida“ liierten Gruppe „Islamischer Staat im Irak und der Levante“ in Aleppo in ihre Gewalt gebracht, wie AFP am Mittwoch unter Berufung auf die in London ansässige „Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte“ meldet.
08.01.2014 16:27:37 [Kopp Online]
Saudische Rache an Obama: Al-Qaida-Offensive im Irak
Vor wenigen Tagen fiel die strategisch wichtige irakische Stadt Falludscha an einen Ableger der al-Qaida, der sich selbst Islamischer Staat in Irak und Syrien (ISIS) nennt. Die Gruppe wird hauptsächlich von Saudi-Arabien finanziert, sie operiert vor allem im sunnitischen Teil des Irak nahe der Grenze zu Syrien.
08.01.2014 17:12:08 [LarsSchall.com]
Das Doomsday-Projekt und Tiefenereignisse: JFK, Watergate, Iran-Contra und 9/11
Peter Dale Scott bespricht in diesem Essay vier große und schlecht verstandene Ereignisse – und die gemeinsame Klammer hinter diesen Tiefenereignissen: die Notfallplanung des Doomsday-Projekts, „um das Weiße Haus und das Pentagon während und nach einem Atomkrieg oder einer anderen großen Krise in Gang zu halten.“
08.01.2014 17:13:55 [Kontext]
NSU: die Angst der Zeugen
Die vermutlich spektakulärste Befragung im NSU-Prozess steht an: die Vernehmung des baden-württembergischen Polizisten Martin Arnold, der auf der Heilbronner Theresienwiese schwer verletzt wurde. Von ihm erwartet man Aufklärung über die noch immer ungeklärten Hintergründe dieses NSU-Anschlags. Eine Einschätzung des renommierten Rechtsextremismus-Experten Professor Hajo Funke.
08.01.2014 17:15:35 [Junge Welt]
Desinformation des Tages: Bundeswehr ahnungslos
Die Luft wird zunehmend dünn für die Bundeswehr in Afghanistan. Die nackte Angst befällt den Landser mittlerweile, wenn er die Mauern des Feldlagers hinter sich läßt. Das öffentlichkeitswirksame Verteilen von Bonbons steht deshalb schon lang nicht mehr auf dem Tagesplan. Statt dessen werden Kampfdrohnen mit Eisernem Kreuz gefordert, um den Hinterwäldlern da draußen endlich wieder zeigen zu können, wer der Zivilisiertere ist.
08.01.2014 20:06:42 [IMI Online]
Vom Statebuilding zum Bürgerkrieg: Eskalation im Südsudan
Seit Mitte Dezember 2013 herrscht ein Bürgerkrieg im jüngsten Staat der Welt, dem Südsudan. Keine zwei Jahre ist es her, da hatten westliche Politiker und Medien die Staatsgründung des Südsudan als Voraussetzung für einen Frieden in der Region begrüßt und gefeiert. Die damalige US-Außenministerin, Hillary Clinton, bezeichnete die Sezession des Südens vom Sudan im Sommer 2011 gar als „unausweichlich” – die Situation vor der Abspaltung sei eine „tickende Zeitbombe” gewesen.
08.01.2014 20:38:42 [Gulli]
Schwedische Piratenpartei unternimmt Spionageaktion gegen Geheimdienst
Mitglieder der schwedischen Piratenpartei haben den Versuch gestartet, den nationalen Geheimdienst FRA auszuspionieren. Wenig unauffällig fuhren die jungen Politiker mit einem Transporter in die Nähe des Hauptquartiers und richteten ihre Abhörinstrumente ein. Nach wenigen Momenten machten bewaffnete Sicherheitsbeamte den Aktivisten jedoch einen Strich durch die Rechnung.
08.01.2014 22:34:03 [Einartysken]
Die äthiopische (US)Hand im Südsudan
Äthiopien war sehr aktiv beim Destabilisieren des Südsudan und wurde mehrmals dabei erwischt, wie es Waffen an die „Rebellen“ in Jonglei und an Untity States im Norden des Landes im vergangenen Jahr lieferte.
Einige dieser Waffen wurden gegen die UN-Friedens-Truppe benutzt über das allgemeine ethnisch-basierte Gemetzel hinaus, das die Rebellen im Südsudan anrichteten.
Äthiopien hat bis zu 10000 Truppen ("Friedensbewahrer“) im Grenzgebiet zwischen Sudan und Südsudan eingesetzt

09.01.2014 00:09:29 [antikrieg.com]
Robert C. Koehler - Kosmetische Chirurgie
Der Einmarsch in den Irak, so Jamail, “ist ein Verbrechen gegen den Frieden nach den Nürnberger Prinzipien.” Und das macht ihn und alle zukünftigen Kriege zu einem Verbrechen gegen unsere eigenen und gegen die lebenswichtigen Interessen des Planeten.
09.01.2014 09:45:21 [Gegenfrage.com]
Südkorea stoppt Tränengasexporte nach Bahrain
Südkorea hat auf Druck von Menschenrechtsorganisationen den Export von Tränengas nach Bahrain eingestellt. Der von Protesten erschütterte Inselstaat sorgte international für Empörung, nachdem Sicherheitskräfte Tränengas auf Wohnhäuser gefeuert hatten, wodurch Zivilisten verletzt wurden und verstarben.

09.01.2014 13:03:31 [World Socialist Web Site]
Ein Musterbeispiel für Schadensbegrenzung: New York Times schlägt Gnadenerlass für Snowden vor
Am Neujahrstag erschien eine Stellungnahme der Redaktionsleitung der New York Times, in der sie eine Strafverringerung für Edward Snowden forderte. Viele werden darin eine verspätete Anerkennung für die heldenhafte Arbeit des Mannes sehen, der die totalitären Operationen der National Security Agency (NSA) enthüllt hat.
09.01.2014 14:54:03 [Kopp Online]
USA verstärken Militärpräsenz in Südkorea
Als Teil ihrer neuen Asienpolitik »Pivot to Asia« (»Schwenk nach Asien«), die der Region größeres Gewicht zumisst, wollen die USA am 1. Februar weitere 800 Soldaten und etwa 40 Kampfpanzer vom Typ M1A2 zusammen mit anderen Militärgütern nach Südkorea verlegen. Die Soldaten und ihre Ausrüstung stammen von der First US Cavalry Division vom texanischen Stützpunkt Fort Hood und sollen neun Monate in Südkorea Dienst tun.
09.01.2014 15:51:29 [Radio Utopie]
Rücktritt des Kommandeurs der 3. Luftwaffe auf U.S.-Luftwaffenstützpunkt Ramstein
General Franklin ist der Kommandeur der Third Air Force (3 AF) der United States Air Forces in Europe (USAFE) und der United States Air Forces Africa (AFAFRICA) mit Hauptquatier in Ramstein, das für alle Operationen der USAFE und der AFAFRICA und den Operationen und der Unterstützung für Auslandseinsätze des U.S. European Command und dem U.S. Africa Command verantwortlich ist.
09.01.2014 15:53:42 [gulli.com]
US-Geheimdienste fürchten virtuellen Bin Laden
Eine Studie aus dem Jahr 2008, durchgeführt vom Büro des Director of National Intelligence, behauptet, dass eine reale Bedrohung durch einen virtuellen Avatar von Osama Bin Laden existiert.
09.01.2014 16:53:08 [IKNews]
EU-Armee und Drohnen durch die Hintertür?
Erst kürzlich berichteten wir über den Wunsch von Cohn Bandit eine EU-Armee zu haben. Noch ist das eigentlich Musik von Morgen, allerdings scheint man hier bereits wieder mit der Brechstange am Werk zu sein. Reuters meldet dazu “Insider – EU diskutiert Truppeneinsatz in Zentralafrika”.
09.01.2014 17:49:19 [die Evidenz]
Libanon legt Beschwerde über Spionage Israels ein
Die libanesische Übergangsregierung hat eine offizielle Beschwerde über die andauernde laufende Spionagetätigkeit Israels gegen den Libanon eingelegt.
09.01.2014 17:51:59 [nzz.ch]
72 Häftlinge trotz US-Warnungen sollen freigelassen werden
Trotz Protesten und Warnungen aus den USA will Afghanistan Dutzende von Häftlingen freilassen, die im Verdacht stehen, den radikalislamischen Taliban anzugehören. Die 72 Insassen des Gefängnisses in Bagram seien unschuldig,
09.01.2014 19:01:19 [German Foreign Policy]
Karriereberatung: Bundeswehr Propaganda an Schulen
Die Bundeswehr bereitet für das erste Quartal dieses Jahres mehr als 800 Werbe- und Propagandaveranstaltungen vor. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage der Linkspartei hervor. Der überwiegende Teil der darin aufgelisteten Aktivitäten des deutschen Militärs dient der Rekrutierung von oftmals noch minderjährigen Jugendlichen. Dagegen formiert sich breiter gesellschaftlicher Widerstand. Mittlerweile haben sich bundesweit zehn Schulen für "militärfrei" erklärt; drei von ihnen wurden dafür im vergangenen Jahr mit dem renommierten "Aachener Friedenspreis" ausgezeichnet. Die von mehreren Gewerkschaften unterstützte Initiative "Schulfrei für die Bundeswehr - Lernen für den Frieden" veranstaltet Ende dieses Monats eine "Aktionskonferenz", die sich insbesondere gegen "Kooperationsvereinbarungen" wendet, wie sie zwischen den Kultusministerien der Länder und der Bundeswehr geschlossen wurden.
09.01.2014 19:49:35 [Die Freiheitsliebe]
Führung von christlichen Gruppen fordern Einstellung der US-Militärhilfe für Israel
Die USA sind der größte Förderer des israelischen Militärs, das seit Jahrzehnten die Unterdrückung der palästinensischen Bevölkerung durchsetzt. Nun haben sich 15 hochrangige Persönlichkeiten verschiedener christlicher Kirchen mit einem Brief, der die Einstellung der militärischen Unterstützung fordert, an den Kongress gewendet.

09.01.2014 20:15:13 [antikrieg.com]
Glenn Greenwald - 4 Punkte zum FBI-Einbruch 1971
The New York Times von heute bringt ein außergewöhnliches von einem Reporterteam, darunter der unabhängige Journalist Jonathan Franklin, produziertes 13 Minuten langes Video und einen begleitenden Artikel von Mark Mazzetti über die heroischen Antikriegs-Aktivisten, die 1971 in ein FBI-Büro einbrachen und alle Dokumente mitgehen ließen, die sie erwischen konnten, und diese Dokumente dann an Zeitungen, darunter New York Times und Washington Post schickten.
10.01.2014 01:28:10 [diepresse.com]
Russische Kriegsmarine blamiert Großbritannien
Kriegsschiffe dringen überraschend bis dicht vor die Küste Schottlands vor. Ein britischer Zerstörer muss aus Südengland mehr als 1000 Kilometer weit heranlaufen, um sie zu stellen. Schottische Nationalisten sind empört.
10.01.2014 14:02:38 [Stimme Russlands]
USA wollen 3000 Terroristen in die EU bringen
Die USA versuchen mit Hilfe der Uno, mehrere tausende irakische Volksmudschaheddin nach Rumänien umzusiedeln. Ihre Mission sehen die Mudschaheddin im Kampf gegen den Iran, und der Westen ist bestrebt, das Land mit allen Mitteln zu schwächen.

10.01.2014 18:53:45 [German Foreign Policy]
NATO-Debatte vor der Münchner Sicherheitskonferenz: Von der Isolation bedroht
Die Organisatoren der Münchner Sicherheitskonferenz (31. Januar bis 2. Februar) stellen ein Plädoyer für stärkere deutsche Aktivitäten in der NATO zur Debatte. Wie es in dem Beitrag heißt, der im Internet veröffentlicht worden ist, nimmt insbesondere in den USA die Kritik am deutschen Auftreten auf internationaler Ebene zu. Hintergrund sind Bestrebungen Berlins, eine eigenständige Machtpolitik zu entfalten. So hat die Bundesregierung beispielsweise den NATO-Beitritt der Ukraine verhindert, was in den USA auf großen Unmut gestoßen ist, zieht die ukrainischen Streitkräfte nun aber für EU-Militärinterventionen heran.
10.01.2014 19:49:11 [IMI Online]
Der Krieg beginnt hier!
Die deutsche Friedensbewegung hat sich mit dem neuen Jahr auf eine veränderte Regierungspolitik einzustellen. Das frisch vereidigte Bundeskabinett will eine Reihe von bisher noch vorhandenen Bremsen im Bereich Außenpolitik lösen. Die Welt schrieb am 19. November: »Einig waren sich Union und SPD aber tatsächlich immer dann, wenn es darum ging, die Doktrin des amtierenden Außenministers Guido Westerwelle (FDP) zu beerdigen. So ist die von Westerwelle am häufigsten zitierte Formulierung des alten Koalitionsvertrages, man lasse sich bei militärischen Interventionen von einer ›Kultur der Zurückhaltung‹ leiten, im neuen Vertrag nicht mehr enthalten.«
11.01.2014 08:25:51 [Spiegel.de]
Afghanistan: US-Soldaten erschießen kleinen Jungen
US-Soldaten haben in der südafghanischen Provinz Helmand einen kleinen Jungen erschossen. Sie sollen das Kind in einem Sandsturm für einen Feind gehalten haben. Der Vorfall belastet die ohnehin angespannten Beziehungen zwischen Kabul und Washington weiter.
11.01.2014 08:27:21 [n24.de]
Mehr Selbstmorde bei jungen US-Veteranen
Nach 2009 hat sich die Zahl der Selbstmorde bei jungen, männlichen US-Veteranen binnen zwei Jahren fast verdoppelt. Auch bei den Frauen ist der Anstieg besorgniserregend.
11.01.2014 08:28:06 [sueddeutsche.de]
Britische Soldaten sollen Kriegsverbrechen begangen haben
Vor zehn Jahren schockierten die Bilder des US-Kriegsgefangenenlagers Abu Ghraib im Irak die Welt. Die Folter und der Missbrauch waren der Exzess einer fehlgeleiteten Supermacht. Und womöglich kein Einzelfall: 109 Iraker beschuldigen nun auch Großbritannien der Kriegsverbrechen.
11.01.2014 08:28:38 [antikrieg.com]
Genfer Verhandlungen fraglich, da syrische Opposition vor dem Zusammenbruch steht
Nachdem das Datum festgesetzt und die Hotels gebucht sind, wird Genf II mit oder ohne SNC stattfinden, aber es zeichnet sich bereits ab, dass ein Haufen von Ländern des Westens eine Delegation der Assad-Regierung unter Druck setzen werden, ohne wirkliche Chance, dass ein ernsthaftes Ergebnis erreicht werden kann.
11.01.2014 10:45:18 [Radio Utopie]
11500 U.S.-Elite-Soldaten in Operationen der U.S.-Geheimarmee von Admiral William McRaven in 2013 in über 120 Ländern
Noch nie sind in diesem Ausmass führende Kommandeure der Armee der Vereinigten Staaten von Amerika seit ihrer Gründung von ihren Ämtern enthoben wurden wie in den vergangenen Monaten.
Diese Erfahrung teilt nun auch Jon Weeks, ehemaliger Kommandeur der 919th Special Operations Wing und aktueller Chef des erst im Februar letzten Jahres gegründeten Air Force Special Operations Air Warfare Center (A.F.S.O.A.W.C.) in Hurlburt Field in Florida, einem Teilkomplex der Eglin Air Force Base.

11.01.2014 17:48:01 [derstandard.at]
EU-Delegation wurde in USA Fragen zur NSA untersagt
Einer von der EU zusammengestellten Delegation wurde bei einer Diskussion, die sich um die europäischen Sorgen rund um die NSA-Überwachung drehte, Fragen zu dem US-Geheimdienst untersagt. Dies besagt ein Dokument des Rats, der Heise Online vorliegt.
11.01.2014 19:05:32 [antikrieg.com]
Eric Margolis - Al-Qaidas Rückkehr
Als eine Organisation und Bedrohung existiert al-Qaida kaum. Aber als Namen wurden al-Qaida und „Terrorismus“ zu einer praktischen Universalbezeichnung des Westens für bewaffnete Gruppen, die westlichen Einfluss, Korruption oder Repression in Asien und Afrika bekämpfen. Al-Qaida ist nirgends – aber überall.
11.01.2014 19:07:42 [Einartysken]
Washington spielt Russisch-Roulette mit Raketenverteidigung
Bei seiner jüngsten Pressekonferenz mit den Medien antwortete der russische Präsident Putin auf eine Frage über das Gerücht von der Installation von Iskander-Raketen vor Polens Haustür.
Er erklärte, dass die US-Raketenabwehr bleibt eine Bedrohung der russischen nationalen Sicherheit und das Russland das Recht hat, Iskander-Raketen in Kaliningrad aufzustellen, dass aber der Schritt noch nicht gemacht wurde. Putin fügte jedoch hinzu, dass die Aufstellung von Iskander-Raketen in Kaliningrad

11.01.2014 21:36:23 [LarsSchall.com]
9/11 is still an unsolved crime
On occasion of the publication of his new book “Fact Check 9/11”, German researcher Paul Schreyer gave Lars Schall an exclusive interview. He says: “One has to repeat it over and over again that 9/11 is still an unsolved crime. Before anybody can use it as an argument for anything it has to be investigated and unraveled first.”
12.01.2014 08:09:29 [20min]
Libyen: Vizeminister erschossen
Hassan al-Droui sei bei einem Besuch seiner Heimatstadt Sirte von Unbekannten erschossen worden. Er ist das erste Opfer aus der Übergangsregierung seit dem Sturz Gaddafis 2011.
12.01.2014 12:55:31 [Ria Novosti]
Südkorea stellt 866 Millionen Dollar für US-Truppenpräsenz im Land bereit
Südkorea zahlt im Jahr 2014 umgerechnet 866 Millionen US-Dollar (920 Milliarden Won) zur Finanzierung der amerikanischen Truppenpräsenz (USFK) im Land, teilte die Agentur Yonhap am Sonntag unter Berufung auf das Außenministerium mit.
 Europa: Finanz- und Wirtschaftskrise, Schuldenkrise, Krisenfolgen (39)
01.01.2014 04:38:24 [Griechenland-Blog]
2014 wird für Griechenland das Jahr des Aufschwungs sein
Premierminister Antonis Samaras betonte in seiner Neujahrsansprache, 2014 werde in Griechenland der Aufschwung beginnen und das Land nicht mehr auf gezwungen sein, jeden Monat ausländische Kredite in Anspruch zu nehmen, um sein Überleben zu sichern.
01.01.2014 17:56:56 [Griechenland-Blog]
Löhne der privaten Arbeitnehmer in Griechenland
Fast 60 Prozent der Arbeitnehmer des privaten Sektors in Griechenland verdienen maximal 800 Euro netto im Monat, wogegen der Anteil der Beschäftigten mit einem Nettolohn von 1900 Euro oder mehr deutlich unter 4 Prozent liegt.
02.01.2014 00:25:17 [Griechenland-Blog]
Griechenland: Primärer Überschuss der Angst oder der Hoffnung?
Fast nichts scheint in Griechenland noch wie früher zu sein, während Ungleichheit, Unsicherheit und Armut, die inzwischen die Mehrheit der griechischen Gesellschaft geißeln, sich als das Triptychon der Katastrophe erweisen.
02.01.2014 05:08:27 [Kraftfuttermischwerk]
In Portugal streikt die Müllabfuhr, manche Leute laden ihren Müll deshalb jetzt vor Banken ab
Kann man passender fast gar nicht machen. Neben anderen Gewerken streikt in Portugal gerade die Müllabfuhr.
02.01.2014 09:28:34 [Welt]
Weltweit finanzieren unsere Ersparnisse Konsum
Mindestens eine Billion Euro haben die Deutschen in den vergangenen zehn Jahren Schnabl zufolge im Ausland investiert und damit den Leistungsbilanzüberschuss vergrößert.
02.01.2014 13:06:32 [GEOLITICO]
Zynismus der Portugiesen wächst
Portugal wird die Sparmaßnahmen fortsetzen, die Erholung wird sich verlangsamen. Und die weitere Strenge der Troika-Maßnahmen bedeutet riesige Opfer für die Armen.
02.01.2014 16:52:42 [Stefan L. Eichner´s Blog]
„Die Euro-Krise ist beendet!“
Die Euro-Krise hat ihren Schrecken verloren. Zumindest sind die Zeiten alarmierend hoher und dennoch weiter steigender Zinsen und Risikoprämien auf Staatsanleihen von europäischen Krisenstaaten vorbei – vorerst jeden-falls. Der Alarmismus der Presse und der Medien ist verschwunden, über Massenproteste wird praktisch nicht mehr berichtet, was nicht heißt, dass es keine mehr gibt. Und vielleicht ist überhaupt nur genau dies der Grund dafür, dass die Krise von vielen als abgehakt oder doch zumindest als nicht mehr gefährlich wahrgenommen wird – gerade in Deutschland.
02.01.2014 23:12:10 [Griechenland-Blog]
Kürzungen der Richter-Gehälter in Griechenland verfassungswidrig
Das Besoldungsgericht befand die in Griechenland mit dem zweiten Memorandum rückwirkend ab August 2012 verfügten Kürzungen der Bezüge der Richter für verfassungswidrig und legte damit eine Bombe für die Staatskasse, da sowohl enorme Erstattungen fällig werden als auch der Besoldungsstatus von vor August 2012 wiederherzustellen ist.
03.01.2014 09:08:31 [Goldseiten Blog]
Was Samaras unter einem normalen Land versteht
Aus den Steuereinnahmen und der Arbeitslosenrate kann man leicht erkennen, daß sich Griechenland immer noch im Schrumpfmodus befindet, weil die Proportion zwischen Staatsapparat und produktivem Bereich nicht annähernd stimmt.
03.01.2014 11:13:13 [Propagandafront]
Vier Lehren aus 2013: Warum der System-Neustart nicht mehr aufzuhalten ist
Ganz gleich, ob es nun heute, morgen, dieses oder nächstes Jahr sein wird – der Tag der Abrechnung wird kommen. Das System ist viel zu kaputt, als dass man es noch reparieren könnte – es muss zu einem Neustart kommen.
03.01.2014 12:57:51 [NEOPresse]
Journalismus als professionelle Auftragslüge
Haben Sie kürzlich den SPIEGEL gelesen? Er zitierte eine bemerkenswerte Umfrage des Allensbachinstitutes. Konjunktur robust, Arbeitsmarkt stabil, Euro-Krise abgeflaut: Angesichts der wirtschaftlichen Lage schauen viele Deutsche optimistisch aufs neue Jahr. So gut war die Stimmung seit Mitte der Neunziger nicht mehr.
03.01.2014 23:39:29 [Griechenland-Blog]
Neue Krankenhausgebühr und Rezeptgebühr in Griechenland
Die Versicherten der gesetzlichen Kassen in Griechenland haben ab 2014 eine neue Krankenhausgebühr in Höhe von 25 Euro sowie eine ebenfalls neue Rezeptgebühr von 1 Euro pro Rezept zu entrichten, woraus das Gesundheitsministerium auf Einnahmen in Höhe von rund 130 Millionen Euro hofft.
04.01.2014 15:51:02 [Griechenland-Blog]
Wer in Griechenland kein Geld mehr hat, muss sterben!
In Griechenland verstarb ein arbeitsloser 66-jähriger Krebspatient, der über keine Sozialversicherung mehr verfügte und von den Krankenhäusern abgewiesen wurde, weil er nicht in der Lage war, seine Behandlung zu bezahlen.
04.01.2014 22:26:21 [Buergerstimme]
Europas Wirtschafts- und Finanzsystem steckt in einer veritablen Krise
Europas Krise darf nicht als überstanden gelten, da hilft auch keine Neujahrsrede. Was passiert real, wenn dunkle Wolken nicht schwinden?
04.01.2014 23:01:09 [derstandard.at]
Konsum in Italien seit Krisenbeginn um neun Prozent gesunken
Trotz Signalen des Aufschwungs nach zwei Jahren tiefer Rezession steckt Italien weiter in einer schweren Konsumkrise. In den vergangenen fünf Jahren ist der Konsum im Land um neun Prozent gesunken
05.01.2014 11:10:47 [Querschüsse]
Eurozone: 19 Monate Kreditkontraktion in Folge
Die Europäische Zentralbank (EZB) berichtete die Daten zu den aggregierten MFI (Monetary Financial Institutions) – Bilanzen der Eurozone und der einzelnen Mitgliedsländer für den Monat November 2013, dabei auch die Daten zum ausstehenden Kreditvolumen an den Privatsektor. Im November 2013 schrumpfte das ausstehende Kreditvolumen des Privatsektors (Unternehmen und private Haushalte) in der Eurozone mit -3,9% bzw. um -434,7 Mrd. Euro zum Vorjahresmonat, auf 10,7253 Billionen Euro.
05.01.2014 12:58:27 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten ]
IWF-Studie drängt auf rasche Enteignung der Sparer in Europa
Eine neue Studie des IWF kündigt eine beispiellose Welle von Zwangs-Maßnahmen gegen die Sparer in Europa an. Die Schuldenkrise werde durch eine Mischung aus „Steuern auf Ersparnisse, Verluste der Steuerzahler durch Schuldenschnitte, Inflation, Kapitalverkehrskontrollen und anderen Maßnahmen der finanziellen Repression“ beendet.
06.01.2014 16:13:50 [Carta]
Liberalisierungsmaschine Europa
Wie steht es um die Finanzkrise in Europa? Aus Griechenland, Spanien und Portugal erreichen uns weiter schlechte Nachrichten, aber der DAX hat zum Jahresende einen Höchststand erreicht, und der große Crash, etwa eine Staatspleite Griechenlands, ist bislang ausgeblieben. Hat die Politik die Krise irgendwie doch halbwegs in den Griff bekommen?
06.01.2014 23:15:59 [Griechenland-Blog]
Griechenland: Troika ist außer Kontrolle und illegal
Im Vorfeld seines Besuchs in Griechenland erklärte der EU-Parlamentarier Liem Hoang Ngoc, die Troika unterliege keinerlei substantieller politischer Kontrolle und entbehre jeglicher demokratischen Legitimation, und es bedürfe einer hochgradiger Paranoia um zu glauben, die Fortsetzung des bisherigen Austeritäts-Politik würde zukünftig ein anderes Resultat haben.
07.01.2014 10:39:12 [Tagesanzeiger]
Europa ist vereint im Hass auf Europa
Wo mehr Europa draufsteht, ist somit nicht mehr Europa drin – ein gefährliches Politexperiment. In Umfragen kommt Brüssel ganz schlecht weg. Das jüngste Eurobarometer zeigt, dass nur noch 31 Prozent der Bürgerinnen und Bürger Vertrauen in die EU haben, vor der Krise waren es 57 Prozent. Massiv zurückgegangen ist auch das Vertrauen in die Einheitswährung. «Im Jahr 2014 steht Europa vor einem Paradox», stellt daher Simon Nixon im «Wall Street Journal» fest. «Jetzt, da die Wirtschaft sich zu erholen scheint, verschiebt sich der Fokus von der kurzfristigen Krisenbekämpfung zum langfristigen Wachstum. Die grössten Herausforderungen sind dabei nicht wirtschaftlicher, sondern politischer Natur.»
07.01.2014 13:20:27 [Propagandafront]
Europa – welche Krise? DAX notiert auf Rekordhochs
Fällt der Euro, wird das zur Folge haben, dass die ausländischen Anleger ihre europäischen Aktien über Bord werfen, genauso wie die Europäer 1987 US-Aktien über Bord warfen, weil sie damit rechneten, dass der US-Dollar um weitere 40% zurückgehen würde
07.01.2014 13:24:15 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
ESM-Chef besteht auf griechischem Schuldendienst
Klaus Regling schließt einen Schuldenschnitt für Griechenland aus. Die Zinsen für die Griechen würden nicht noch weiter gesenkt. Dies hatte der griechische Außenminister gefordert. Sonst drohe in Athen die Machtübernahme durch anti-europäische Parteien.
07.01.2014 16:03:20 [start-trading.de]
Eurokrise: Ist sie überhaupt noch da?
Vor 11 Monaten hielt Europa die Luft an, denn Zypern drohte Pleite zu gehen. Das klingt heute wie ein vergangenes Kapitel in der Geschichte Europas. Von Krise will heute niemand mehr etwas wissen. In der Zwischenzeit soll es den Krisennationen angeblich bessergehen, weil die Konjunkturen erste hoffnungsvolle Signale senden. In solch einem Umfeld will niemand aus Brüssel und Berlin mehr über eine Krise reden. Auf dem Krisenauge sind sowohl Brüssel und auch Berlin blind.
08.01.2014 03:43:00 [Griechenland-Blog]
Siemens mischt wieder bei Ausschreibungen in Griechenland mit
Nach dem in der bekannten Schmiergeld-Affäre erzielten Vergleich mit dem griechischen Staat tritt Siemens in Griechenland wieder bei großen öffentlichen Ausschreibungen in Erscheinung und interessiert sich sowohl für den Aufkauf der ehemaligen Ausbesserungswerke der Griechischen Bahn als auch für die Lieferung 25 neuer Straßenbahn-Züge.
08.01.2014 08:39:08 [Lost in EUrope]
Im Teufelskreis der Angst
Der Vormarsch der Rechten in Europa könnte manche Regierung zum Wanken bringen. Vor allem Griechenland ist gefährdet. Aber auch in stabilen Ländern wie Deutschland und UK zeigt die Angstmache der Populisten Wirkung. – Dritter und letzter Teil einer Serie zur Europawahl.
08.01.2014 11:27:46 [Stefan L. Eichner´s Blog]
Vermögensentwicklung in der Krise – Teil 1: Vermögensbilanz des Euro-Krisenmanagements
2007 war das Jahr der US-Hypothekenkrise. 2008 war das Jahr des Börsencrashs infolge der Lehman-Pleite und der Finanzmarktkrise. 2009 war das Jahr der Weltwirtschaftskrise. 2010 das Jahr, in dem mit der Finanznot Griechenlands die europäische Schuldenkrise begann, die später oft auch als Euro-Krise bezeichnet wurde. Sie endete in der Rückschau im Juli 2012 mit der Ankündigung von EZB-Präsident Mario Draghi, alles zu tun, um den Euro zu erhalten.
08.01.2014 16:16:43 [Contra Magazin]
Griechenland wird von der Schuldenlast erdrückt
Angesichts der totalen Überschuldung des Landes und der bestmöglichen Umsetzung der von der EU und der Troika geforderten Reformen, fordert der griechische Außenminister Evangelos Venizelos von den Geldgebern umfangreiche Erleichterungen bei den Kreditkonditionen.
08.01.2014 23:57:09 [foonds.com]
Großbanken, institutionalisierte Kriminalität ohne Ende?
Wenn man verfolgt, was sich die globalen Großbanken in den letzten Jahren alles geleistet haben, ergibt sich ein Bild, das den Eindruck gut organisierter Kriminalität wachruft.
09.01.2014 00:13:11 [Griechenland-Blog]
Griechenland: das erste Memorandum war ein Fehler!
Aus den Antworten des griechischen Finanzministers Giannis Stournaras auf die Fragen des Wirtschaftsausschusses des Europaparlaments nach der Rolle der Troika in Griechenland wird ersichtlich, dass bei den Verhandlungen mit der Troika das nationale Parlament praktisch schlichtweg übergangen und vor vollendete Tatsachen gestellt wurde.
09.01.2014 04:50:00 [Tautenhahn Blog]
Das sonderbare Coming-Out von Wolfgang Schäuble
Eine der am wenigsten zur Kenntnis genommenen Nachrichten am gestrigen Mittwoch war das Coming-Out von Finanzminister Wolfgang Schäuble, der im Anschluss an eine Unterredung mit seinem amerikanischen Amtskollegen Jack Lew einmal mehr offenbarte, dass er von Finanzen und Wirtschaftspolitik keine Ahnung hat. Schäuble wies die Kritik von Lew an den hohen deutschen Handelsüberschüssen, die im November laut statistischem Bundesamt noch einmal zulegten, erwartungsgemäß zurück. Die Begründung bl
09.01.2014 04:55:05 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Ärger für die Troika: Griechenland stoppt Privatisierung
Ein griechisches Gericht hat die von der Troika verlangte Privatisierung gestoppt. Damit fällt ein wichtiger Baustein im Konzept der Euro-Rettung.
09.01.2014 14:15:58 [trueten.de]
Griechenland: Sparen - aber wo?
Die FR brachte in der Mittwochsausgabe zwei Artikel, in denen präzis über die Ausgaben für die griechische Flotte berichtet wurde. Angeblich soll von bisher unbekannter Seite viele Tausende von Euro bezahlt worden sein. Warum? Um neue Flotillen zu verhökern, oder mindestens die alten zu verbessern. Wie Krauss-Maffei sofort zu verkünden weiß, sind die Verträge zehn Jahre alt. Und sollen deshalb lang vor der Krise geschlossen worden sein. Deshalb völlig unverdächtig.
09.01.2014 19:49:49 [Oeconomicus]
Leserfrage hinsichtlich der Bankenaufsicht durch die EZB und den Erwartungen an den anstehenden Banken-Stresstest
Es soll hier nicht öffentlich darüber spekuliert werden, ob die EZB die richtige Institution zur Beaufsichtigung von Banken ist. Jedem aufmerksamen Betrachter dürfte jedoch auffallen, dass dieser Schritt eine Kulmination bisheriger Machtpositionen bedeutet.
[...]

09.01.2014 22:42:48 [Spiegel.de]
Frankreichs Schulden sind gefährlich hoch
Frankreich steckt in der Krise: Laut einer neuen Schätzung des Rechnungshofs sind die Schulden auf 93,4 Prozent der Wirtschaftsleistung angewachsen. Das Land befinde sich in einer "Gefahrenzone". Der Aktienmarkt reagierte prompt.
10.01.2014 01:26:39 [ND]
Die Bewohner von Rom drückt eine hohe Schuldenlast
Die italienische Hauptstadt Rom ist pleite. Laut einer offiziellen Rechnung hat Rom mindestens 16,7 Milliarden Euro Schulden.
10.01.2014 11:46:02 [Propagandafront]
Eurokrise: Wirtschaftszusammenbruch ist voll im Gang
Falls Sie ängstlich auf die Ankunft des „Wirtschaftszusammenbruchs“ warten, sollten Sie Ihre Augen öffnen und sich einmal anschauen, was sich derzeit in Europa abspielt. Der gesamte europäische Kontinent ist gegenwärtig eine einzige wirtschaftliche Katastrophe. Die Arbeitslosigkeit und die Armut verzeichnen Allzeithochs, die Autoverkäufe liegen auf Rekordtiefs und es gibt ein Meer aus faulen Krediten und Verlusten, soweit das Auge reicht.
10.01.2014 11:49:17 [Lost in EUrope]
IWF wollte Berlin ausbooten
Auf dem Höhepunkt der Eurokrise gab es Gedankenspiele, Berlin auszubooten, um Griechenland einen zweiten Schuldenschnitt zu gewähren. Dies berichtet die “FT” gut versteckt am Ende eines Artikels. Demnach habe IWF-Chefin Lagarde im Sommer 2012 die Regierung in Athen gedrängt, einen Haircut zu fordern. Hintergrund war der wachsende Widerstand im IWF gegen neue Griechenland-Hilfen.
11.01.2014 08:28:19 [Griechenland-Blog]
Griechenlands Exporte nach Deutschland sinken
Trotz des zeitweiligen Anstiegs der Exporte Griechenlands nach Deutschland befindet sich die deutsch-griechische Handelsbilanz weiterhin in einem enormen Ungleichgewicht zugunsten Deutschlands, das seine Exporte nach Griechenland sogar wieder steigerte, während die Importe aus Griechenland rückläufig sind.
11.01.2014 16:58:30 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Griechenland: Schäuble stellt weitere Hilfsgelder in Aussicht
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble schließt weitere Hilfen für Griechenland nicht aus. Ob das notwendig sein werde, werde man Mitte des Jahres sehen.
 International (72)
01.01.2014 07:32:35 [Karl Weiss]
Erster
Das Wasserkraftwerk Itaipú am Fluss Paraná an der Grenze zwischen Paraguay und Brasilien hat zu diesem Jahresende einen neuen Weltrekord aufgestellt: 98,2 Millionen Megawattstunden (MWh) Strom wurden im Jahr 2013 in die Netze von Paraguay und Brasilien eingespeist. Itaipú ist für 75% des Stroms für Paraguay verantwortlich und für 16% des Stroms Brasiliens.
01.01.2014 12:06:23 [Amerika 21]
Monsanto und die Marihuana-Legalisierung in Uruguay
Eine illegale Droge legalisiert man nicht mal so eben. Die Anwendung des neuen Marihuana-Gesetzes in Uruguay bringt viel Spielraum mit sich. In Nordamerika gibt es so manch einen, der diesen gerne für sich nutzen würde.
01.01.2014 12:15:52 [Amerika 21]
2013: Fortschritte für den Frieden in Kolumbien
Bei den Friedensgesprächen für Kolumbien, die im November vergangenen Jahres in Havanna begannen, wurden im Lauf des Jahres 2013 Vereinbarungen zu zentralen Themen wie der Landfrage und der politischen Partizipation erreicht. Nach mehr als einem halben Jahrhundert des Konflikts gaben die FARC-Guerilla und die Regierung von Juan Manuel Santos Ende Mai ein Teilabkommen bekannt.
01.01.2014 14:59:57 [Stimme Russlands]
Neujahrsansprache von Präsident Putin an die russischen Bürger
Liebe Freunde! Demnächst beginnt das Jahr 2014 – in wenigen Minuten machen wir einen Schritt aus der Gegenwart in die Zukunft. Es gehört zu unseren herzlichsten und fröhlichsten Traditionen, dieses wunderbare Fest zu feiern. Diese Tradition wird von Generation zu Generation überliefert, sie vereinigt uns alle.


01.01.2014 16:14:05 [Project Syndicate]
Die politische Disharmonie in China
In den letzten Monaten des Jahres 2013 mangelte es in China wahrlich nicht an politischen Ankündigungen. Vom 60-Punkte-Programm der Dritten Generalversammlung des Zentralkomitees Anfang November bis hin zu den sechs Kernaufgaben der Zentralen Wirtschafts- und Arbeitskonferenz einen Monat später haben die chinesischen Politiker eine ganze Reihe neuer Maßnahmen für die großen Herausforderungen aufgestellt, denen das Land in den nächsten Jahren gegenüber steht.

01.01.2014 16:51:04 [.nrhz.de]
Ukraine: NATO-Beute im Osten
Es ist selten, dass die demagogischen Methoden des Imperialismus unter die Lupe genommen werden. Das gilt für die Farbrevolutionen im Umfeld Russlands. Noch seltener ist dies für den so genannten "Arabischen Frühling", eine Operation, mit der der US-Imperialismus die fehlenden Bausteine Nordafrikas und des Nahen Ostens an sich reißt.
01.01.2014 20:20:11 [Neues Deutschland]
Energienotstand in Buenos Aires
Eine seit zwei Wochen anhaltende Hitzewelle hält die Bewohner der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires in Atem. Nach Angaben der Stadtverwaltung stöhnen bis zu 800 000 Menschen unter täglichen Höchsttemperaturen von bis zu 38 Grad Celsius. Seit Tagen sind sie zudem in ihren Wohnungen und Geschäften ohne Strom und Wasser. Da Häuser und Gebäude eigene Wassertanks auf den Dächern haben, ist beim Ausfall der elektrischen Pumpen nämlich auch die Wasserversorgung unterbrochen. Nach Angaben der Meteorologen werden die hohen Temperaturen noch mindestens bis ins neue Jahr andauern.
01.01.2014 21:02:21 [Einartysken]
Mexikanische Bürgerwehr stellt sich dem Verbrechen entgegen (Video)
Vorwegschicken muss man, dass es bisher in dem 'Krieg gegen die Drogen' 1912 schon 100 000 Tote gegeben hat. Ungefähre Schätzungen. Und 2013 hat es einen weiteren starken Anstieg an Verbrechen gegeben, vor allem auch an Tausenden armen Teufeln, die nur durch Mexiko und rüber in die USA wollten. Sie sind besonders leichte Opfer für die Drogenmafia. Nun haben die Menschen in Mexiko genug, denn weder die örtlichen Behörden, noch die Teilstaat- oder die Zentralregierung haben
02.01.2014 05:07:12 [Alles Schall und Rauch]
Vorbericht über die Olympiade in Sochi (1)
Wie ich am 24. Dezember mitgeteilt habe, verbringe ich die Festtage in den Bergen oberhalb von Sochi. Genau genommen bin ich in Rosa Khutor, dort wo die alpinen Wettbewerbe im Februar stattfinden werden. Es ist die Endstation der super modernen Bahn, die von Sochi die Sportler und Zuschauer zu den Veranstaltungen bringt, wenige Kilometer nach Krasnaja Poljiana. Ich kann nur sagen, es ist aus meiner Sicht alles vom feinsten, fertig und parat, um die olympischen Spiele auszurichten. Hier einige Fotos damit ihr einen Eindruck gewinnt, was auf die Beine gestellt wurde und was die Besucher erwartet.
02.01.2014 12:00:56 [Amerika 21]
Anhebung des Mindestlohns in Brasilien
Seit dem 1. Januar 2014 beträgt der monatliche Mindestlohn in Brasilien 724 Reais (R$), aumgerechnet rund 220 Euro. Das gab Präsidentin Dilma Rousseff kurz vor Weihnachten per Kurznachrichtendienst Twitter bekannt. Der Plan hierzu, den die Regierung bereits im August zur Abstimmung im Kongress vorlegt hatte, sah zunächst den Mindestlohn von R$ 722,90 vor, war von den Parlamentariern aber auf R$ 724 erhöht worden. Gegenüber 2013 bedeutet dies eine Anhebung um 6,78 Prozent.
02.01.2014 12:03:43 [Amerika 21]
Boliviens NGOs sollen sich an Gesetze halten
Nur 50 von etwa 2000 in Bolivien aktiven internationalen Nichtregierungsorganisationen (NGO) haben ihre Statuten an neue gesetzliche Regeln für eine vorgeschriebene Neuregistrierung angepasst. Laut der Rechtsabteilung des Ministeriums für Autonomie lief die erste Frist hierzu am 5. November ab. Den übrigen NGOs wurde nun eine Fristverlängerung bis zum 15. März 2014 eingeräumt.
02.01.2014 14:28:33 [NEOPresse]
120.000 Arbeitsmigranten aus Saudi-Arabien ausgewiesen – Jobs in der Heimat sind rar
In Äthiopien schürt die Rückkehr von etwa 120.000 jungen, aus Saudi-Arabien ausgewiesenen Migranten die Sorge vor einer Zunahme der ohnehin schon hohen Jugendarbeitslosigkeit. Ebenso wird befürchtet, dass die jungen Menschen in dem ostafrikanischen Land ihren Forderungen nach mehr Land mit Protesten Nachdruck verleihen werden.
02.01.2014 16:59:36 [Buergerstimme]
Startet in der Türkei die nächste laizistische Revolution?
Schon lange hält Erdogan mit seiner zunehmend schärferen, machthungrigen Politik die Türkei in Atem. Chance für einen reformierten Islam?
02.01.2014 21:51:32 [cash.ch]
Ex-UBS-Chef wettert gegen US-Rechtssystem
Peter Kurer, ehemaliger Chef und VR-Präsident der UBS, warnt vor dem amerikanischen Rechtssystem. Aus seiner Sicht sind gewisse Branchen besonders gefährdet.
03.01.2014 13:05:27 [Ver.di Publik]
USA: Überleben nur mit Nahrungs­mittelbons
Einerseits werden unter Präsident Obama in vielen Branchen oft nur Hungerlöhne gezahlt, andererseits feiern Unternehmen wahre Gewinnexplosionen. Die Einzelhandelskette Wal Mart ist ein Beispiel dafür.
03.01.2014 14:21:58 [Amerika 21]
El Salvador: Revision gegen Abtreibungsurteile
Frauenrechtlerinnen üben scharfe Kritik an Justiz. Verbot führt zu illegalen Aborten mit hohen Gesundheitsrisiken.
03.01.2014 16:00:38 [Nachrichten heute]
Volksrepublik China: Prostitution, Gewalt gegen Ärzte und 120. Geburtstag Maos
Als Mao Zedong mit seiner Volksrmee 1949 in Beijing einmarschierte, und die Macht übernahm, das begann für die Prostituierten das Ende ihrer Sex-Arbeit.

Der Arzt George Hatem schloss innerhalb von 48 Stunden 244 Bordelle in Beijing, und behandelte danach die Geschlechtskrankheiten der dort arbeitenden Prostituierten. Fortan war die Prostitution in China verboten, und zwar nicht nur auf dem Papier.
Davon kann heute keine Rede mehr sein. Zwar ist die Prostitution in China nach wie vor verb

03.01.2014 16:35:10 [Portal Amerika 21]
Deutsch ist in Bolivien wichtigste Fremdsprache
In Bolivien werden 64 Sprachen, 36 lokale Dialekte und mindestens 28 Fremdsprachen gesprochen. Diese linguistische Vielfalt belegen Ergebnisse des Zensus 2012, die am letzten Montag des alten Jahres 2013 in Boliviens Regierungssitz La Paz detailliert vorgestellt wurden.
03.01.2014 16:42:24 [Kopp Online]
Erreichen die USA in Kürze die Grenze ihrer Belastbarkeit? – Ärger in der Bevölkerung wächst angesichts von Kürzungen beim Arbeitslosengeld
In den USA leben gegenwärtig etwa 50 Millionen Menschen in Armut, und mehr als 100 Millionen Amerikaner sind jeden Monat von sozialen Transferleistungen des Staates abhängig. Durch den Zusammenbruch der Mittelschicht erreicht die Armut ungeahnte Höhen. Und obwohl die Aktienmärkte ein Rekordhoch nach dem anderen erklommen, nimmt das Ausmaß der Wut und der Frustration, die unter der Oberfläche brodeln, mit jedem Tag zu.
03.01.2014 21:02:13 [Buergerstimme]
Ägypten: vom Arabischen Frühling in die Militärdiktatur
Erleben wir demnächst eine erneute Militärdiktatur in Ägypten? Wenn man das Verhalten der Militärs beobachtet, könnte man das schon meinen!
04.01.2014 01:03:24 [DW]
Tote bei Straßenschlachten in Ägypten
Die blutigen Auseinandersetzungen zwischen den ägyptischen Muslimbrüdern und der Staatsmacht haben sich wieder auf mehrere Städte ausgeweitet. Anhänger des Ex-Präsidenten Mursi machen gegen die Verfassungsreform mobil.
04.01.2014 06:11:00 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Minus 22,7 Prozent: Volkswagen mit schwerem Umsatzeinbruch in den USA
Die Verkäufe von Kleinwagen sind in den USA im Dezember deutlich zurückgegangen, Volkswagen war davon massiv betroffen. Deutsche Luxusautos verkauften sich dagegen gut - vor allem Mercedes und Audi profitierten.
04.01.2014 12:23:18 [DWN]
USA streichen Teil der Arbeitslosen-Hilfe: 1,3 Millionen Amerikanern droht Armut
Der US-Kongress wird ein Transfer-Programm an Arbeitslose voraussichtlich nicht verlängern. So wollen die Republikaner Kosten in Höhe von 25 Milliarden Dollar pro Jahr vermeiden. Den 1,3 Millionen Arbeitslosen stehen dann nur noch die Transfer-Leistungen der Bundesstaaten zur Verfügung.
04.01.2014 21:03:21 [Oeconomicus]
Nordkoreas geheime Geldmaschine
Die amerikanische Notenbank kann ihre Geldscheine gar nicht so schnell perfektionieren, wie ihre Gegenspieler in Nordkorea sie imitieren. Nicht High-Tech-Waffen sind das wichtigste Exportgut Nord-Koreas, sondern “Blüten”.
[...]

05.01.2014 06:42:53 [Gulli]
Riesige Sammelklage gegen Facebook
Facebook muss sich in den USA momentan Sorgen um eine Sammelklage Gedanken machen. Zwei Nutzer des sozialen Netzwerks werfen dem Unternehmen vor, private Nachrichten an andere Nutzer zu Werbezwecken zu missbrauchen. Sollte die Klage Erfolg haben, muss Facebook mit einer hohen Strafe rechnen.
05.01.2014 11:01:44 [Einartysken]
Der Mythos von der aufkommenden Supermacht Indien
Am Strand vor den 5-Sterne-Hotels in Mumbai spielen die Kinder der Reichen vergnügt und schreiend 'Verstecken und Suchen'. Ganz in der Nähe, im Nationalen Theater für Darstellende Kunst, strömen Leute zum Literatur-Festival Mumbai – berühmte Autoren und die Prominenz aus Indiens Raj-Klasse – herbei. Sie steigen gewandt über eine Frau, die quer auf dem Gehsteig liegt und ihre Birkenfeger zum Verkauf ausgebreitet hat und deren Kinder in einem Banyan-Baum, der ihr Zuhause ist, schwach z
05.01.2014 11:05:13 [Amerika 21]
Mord an linkem Kommunalpolitiker in Kolumbien
Am vergangenen Samstag ist im Südwesten Kolumbiens der linke Politiker Gilberto Daza Vega überfallen und ermordet worden. Gilberto Daza Vega war Stadtrat von Polo en Sucre, einer Stadt im Departement Cauca. Er gehörte dem Linksbündnis Polo Democrático Alternativo (PDA) an.
05.01.2014 11:12:19 [Amerika 21]
Brasilien mit Erfolgen bei der Armutsbekämpfung
In ihrer Neujahrsansprache hat Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff erklärt, dass das Land kurz vor der angezielten Beseitigung der extremen Armut stehe. "Wir sind einen Schritt davor, in jedem Teil des Staatsgebiets mit der absoluten Armut Schluß zu machen“, hob Rousseff in der im brasilianischen Radio und Fernsehen übertragenen Rede hervor.
05.01.2014 11:18:48 [Blickpunkt Lateinamerika]
Ecuador: Ende einer grünen Utopie
Vor ein paar Monaten noch ließ sich Präsident Rafael Correa bei seinem Besuch in einer Berliner Universität feiern. Ecuadors Botschafter hatte eifrig die Werbetrommel gerührt, die TU Berlin ließ den Sozialisten über "Wege aus der Krise" referieren. Correas Kernaussage "Ecuador macht alles anders" kam gut an bei den über tausend Zuhörern. Nur ein paar Umweltschützer störten mit ihrer Unterschriftensammlung gegen den geplanten Raubbau im Amazonas den wohl inszenierten Auftritt.
05.01.2014 11:51:30 [Frankfurter Rundschau]
Kambodscha: Kugeln statt Mindestlohn
In Kambodscha eskaliert ein Konflikt um streikende Textilarbeiter. Menschen sterben und werden misshandelt. Diese blutige Entwicklung gibt eine Menge Stoff zum selbstkritischen Nachdenken - für die Bekleidungsindustrie, aber auch für uns, die Konsumenten.
05.01.2014 11:56:17 [n-tv]
Wahlhelfer getötet, Wahllokale in Brand gesteckt: Gewalt in Bangladesch eskaliert
Die Parlamentswahl in Bangladesch ist bereits entschieden: Die Opposition boykottiert den Urnengang. Gleichzeitig kommt es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen mit Sicherheitskräften. Dabei sterben Oppositionelle, aber auch Wahlhelfer.
05.01.2014 12:04:16 [Amerika 21]
Peru: Langer Weg zur Versöhnung
2003 veröffentlichte die peruanische Wahrheitskommission (CVR) ihren Abschlussbericht über den Bürgerkrieg, der zwischen 1980 und den späten 90er Jahren circa 70.000 Menschen das Leben kostete. Zwar erschweren es die Ergebnisse, die Menschenrechtsverletzungen der Vergangenheit weiterhin zu ignorieren oder zu verharmlosen. Eine breite Anerkennung genießt die CVR jedoch auch heute nicht.
05.01.2014 14:03:43 [Kopp Online]
Die dunkle Hand hinter der türkischen Regierungskrise
Seit dem 17. Dezember 2013 wird die Türkei von einem umfangreichen Bestechungs- und Korruptionsskandal erschüttert. Bisher konzentriert er sich auf Minister und Freunde im Umfeld von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan. Heute, am Neujahrstag 2014, ist noch nicht absehbar, wie die ganze Sache ausgehen wird und wer Gewinner und Verlierer sein werden.
05.01.2014 16:07:51 [tagesschau.de]
Flüchtlinge fordern Bleiberecht
In der israelischen Stadt Tel Aviv haben zehntausende afrikanische Flüchtlinge für ihre Anerkennung als Asylbewerber demonstriert. Die Teilnehmer, von denen die meisten aus Eritrea und dem Sudan stammen, zogen zum zentralen Rabin-Platz. Sie trugen Spruchbänder mit Aufschriften wie "Freiheit ja, Gefängnis nein".
05.01.2014 22:10:25 [Journal 21]
Die Partei des "Gewöhnlichen Mannes"
Eine Lokalwahl im Stadtstaat Delhi hat das Selbstverständnis der indischen Polit-Elite erschüttert. Der Sieg der Anti-Korruptionsbewegung zeigt, dass Indiens Demokratie nichts von ihrer Schärfe eingebüsst hat.
06.01.2014 12:18:42 [Amerika 21]
Brasilien bereitet Polizei-Spezialeinheit auf WM vor
Die brasilianische Regierung hat den Einsatz einer Spezialeinheit während der bevorstehenden FIFA-Fußballweltmeisterschaft im Sommer dieses Jahres beschlossen. Laut einem Bericht der Tageszeitung O Globo soll die aus 10.000 Sicherheitskräften bestehende Truppe die Militärpolizei dabei unterstützen, mögliche gewalttätige Proteste in den 12 Austragungsorten einzudämmen.
06.01.2014 12:24:30 [Amerika 21]
Guatemala: Kaum Fortschritte bei Umsetzung des Friedensabkommens
Auch 17 Jahre nach Ende des blutigen Bürgerkrieges und der Unterzeichnung eines ambitionierten Friedensabkommen sehen Beobachter nur wenige Fortschritte hinsichtlich sozialer Gleichheit und Gerechtigkeit. Das Land ist noch weit von der Verwirklichung der damals formulierten Ziele entfernt. Die darin fixierten Reformen von Verfassung, Justiz und politischem System wurden nicht umgesetzt.
06.01.2014 12:31:28 [Amerika 21]
Ecuador: Präsident Correa warnt vor neuer Art von Putschen
Ecuadors Präsident Rafael Correa hat den Vereinigten Staaten am Freitag vorgeworfen, weiterhin gegen Regierungen in Lateinamerika vorzugehen. Anders als in der Vergangenheit greife Washington dabei jedoch auf neue Methoden zurück, um unliebsame Regierungen zu stürzen, sagte der linksgerichtete Staatschef.
06.01.2014 12:34:53 [n-tv]
Immer mehr Tote wegen Wahlfarce: Bangladesch rutscht in blutiges Chaos
Die umstrittenen Parlamentswahlen entwickeln sich zu einem Desaster für das ohnehin gebeutelte Bangladesch. Dutzende Menschen sterben. Eine Lösung ist wegen der tiefen Feindschaft zweier Politikerinnen schwierig und unwahrscheinlich.
06.01.2014 18:26:35 [Stimme Russlands]
Armenien wählt die Zollunion
Armenien hat 2013 seinen Kurs drastisch geändert. Das zentrale politische und wirtschaftliche Ereignis in der Republik war ihre Weigerung, das EU-Assoziierungsabkommen zu unterzeichnen, sowie der Beschluss, der Zollunion beizutreten. Der „Fahrplan“ zur Aufnahme Armeniens in die Zollunion wurde Ende Dezember bei einer Tagung des Obersten Wirtschaftsrates der Eurasischen Union in Moskau unterschrieben.


06.01.2014 18:55:59 [derStandard]
Korruptionsaffäre treibt Erdogan in die Arme der Armee
Er hat die Generäle in die Knie gezwungen und zum ersten Mal die Herrschaft einer gewählten Regierung in der Türkei gesichert. Doch nun sucht Premier Erdogan Bündnispartner gegen die Korruptionsermittlungen. Den inhaftierten Militärs stellt er Freiheit in Aussicht.
06.01.2014 18:57:31 [Freiheitsliebe]
Portugal: Verfassungsgericht schmettert Sparplan ab – Suche nach Plan B
Portugal wollte 710 Millionen Euro sparen, doch das Verfassungsgericht machte der Regierung einen Strich durch die Rechnung. Demonstrationen und Streiks richten sich gegen den harten Sparkurs – nun sucht die Regierung Schlupflöcher, um Renten zu kürzen. Die Regierung – auf der Suche nach der Greze zur Verfassungswiedrigkeit.
06.01.2014 21:03:26 [jungewelt.de]
Hochgekochter Zorn
Jahrhunderthitzewelle in Argentinien sorgt für Stromausfälle. Proteste richten sich gegen Regierung. Die droht nun, die Energieunternehmen zu verstaatlichen
07.01.2014 04:48:18 [orf.at]
Israel veröffentlicht neue Siedlungspläne
Israel hat gestern Pläne für den umstrittenen Bau neuer Siedlerhäuser im Westjordanland veröffentlicht. Damit werde ein Beschluss vom Oktober umgesetzt, teilte das Büro von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu mit.
07.01.2014 04:50:55 [t-online.de]
SVP will "Masseneinwanderung" der Deutschen stoppen
An deutschen Stammtischen sind es Bulgaren und Rumänen, in der Schweiz müssen Deutsche als Buhmänner für die Zuwanderungsdebatte herhalten
07.01.2014 11:39:33 [Amerika 21]
Ausbau des Panama-Kanals gerät ins Stocken
Die Erweiterung des Panamakanals gerät ins Stocken: Das Konsortium Grupo Unido por el Canal (GUPC) hat in einem Schreiben angekündigt, seine laufenden Arbeiten für die Erweiterung des Panamakanals einzustellen, falls geforderte Mehrkosten in Milliardenhöhe nicht von panamaischen Staat getragen werden. Die Unternehmensgruppe setzte der Regierung in Panama-Stadt dafür eine Frist von 21 Tagen.
07.01.2014 15:46:38 [Eigentümlich Frei]
Von wegen humanitäre Hilfe: Worum geht es im Sudan wirklich?
Da es ja ein wenig spannend bleiben soll, werde ich nicht schon zu Beginn verraten, welche Motive tatsächlich hinter dem „jüngsten“, in Wahrheit mehr als ein Jahrzehnt zurückreichenden Konflikt im Südsudan stecken.
07.01.2014 20:19:23 [Spiegel.de]
Satanisten-Statue in Oklahoma: Der Dämon vor der Haustüre
Sie hat einen Widderkopf, riesige Flügel und ist offenbar kinderlieb - doch die Statue, die eine US-amerikanische Satanistenkirche errichten will, sorgt für Streit. Das rund zwei Meter hohe Bauwerk soll vor dem Parlament des Bundesstaates Oklahoma stehen - direkt neben den Zehn Geboten.
08.01.2014 07:22:39 [srf]
Quecksilber-Alarm in Walliser Wohngebiet
Die Böden in einem Walliser Wohngebiet sind stark mit Quecksilber kontaminiert. Spielplätze und Gärten dürfen ab sofort nicht mehr benutzt werden.
08.01.2014 11:49:28 [Amerika 21]
Indigenen Häftlingen in Mexiko werden Rechte vorenthalten
Die mexikanische Nationale Menschenrechtskommission (CNDH) hat berichtet, dass derzeit 8.486 Indigene in den Gefängnissen des Landes festgehalten werden, davon 290 weibliche und 8.196 männliche. Zugleich bekräftigte sie ihr Engagement für die Menschenrechte der indigenen Gefangenen.
08.01.2014 13:26:32 [Amerika 21]
Der mexikanische Ausverkauf geht weiter
Es ging dann doch alles ziemlich schnell vorüber. Schlag auf Schlag – und das in vielerlei Hinsicht. In Mexiko haben sowohl Senat als auch Abgeordnetenkammer unlängst mit deutlichen Mehrheiten die umstrittene Energiereform mit einhergehender Änderung der Verfassung verabschiedet. Enrique Peña Nieto, der telegene Präsident von Mexiko, machte mit seiner Unterschrift den letzten Schritt. Eigentlich alles keine allzu große Überraschung. Doch was vorher noch unwirklich in den Köpfen und zwischen den Gesprächen herum geisterte, entpuppt sich beim plötzlichen Aufwachen in der mexikanischen Realität als wahr gewordene bittersüße Farce.
08.01.2014 16:10:32 [derstandard.at]
Diplomatischer Streit: Indien untersagt US-Botschaftsklub Geschäfte
Nach der Festnahme einer indischen Diplomatin in New York hat die Regierung in Neu Delhi neue Maßnahmen gegen die US-Vertretung in der Hauptstadt beschlossen.
09.01.2014 00:12:29 [nrhz.de]
Eingemauert im Ghetto der "Auschwitz-Grenzen"
Wie krank muss eine Gesellschaft sein, die Politiker gewählt hat, die den Rückzug aus dem besetzten Westjordanland und die Anerkennung auf die international anerkannten Grenzen von 1967 mit den "Auschwitz Grenzen" gleichsetzen?
09.01.2014 11:21:05 [Rationalgalerie]
Mit Geld Rasse kaufen: Israel als genealogisches Unternehmen
An der Klausner Straße, auf dem Campus der Universität Tel Aviv, befindet sich das "Museum des jüdischen Volkes". Dort existiert eine Datenbank, die rund 300 000 Proben "jüdischer" DNA aufbewahrt. Nirgendwo sonst ist das zweifelhafte Bekenntnis des israelischen Staates zu einer jüdischen Rasse klarer zu erkennen als eben dort. Nur ein paar Jahrzehnte nach den Nürnberger Rassegesetzen der Nazis - kaum zwei Generationen nach der verbrecherischen Justifizierung einer jüdischen Rasse - erlebt ein scheinbar wissenschaftlicher Rassismus seine Wiedergeburt. Auf einen Schlag wurden damals Millionen Deutsche oder Polen oder wo sonst der deutsche Stiefel hintrat, ob sie in die Synagogen gingen oder nicht, zu "den Anderen", zur "fremden Rasse" zum Feind des "eigenen Blutes" erklärt.
09.01.2014 12:41:30 [Amerika 21]
Kontroverse zur Rolle der Justiz in Chiles Demokratie
Nach seiner Wahl zum Präsidenten des Obersten Gerichtshofes von Chile am 18. Dezember 2013 hat Sergio Muñoz am vergangenen Montag sein Amt angetreten. Der 57-Jährige Jurist wird als Nachfolger von Rubén Ballesteros für zwei Jahre das Amt übernehmen. Muñoz wurde durch bedeutende Menschenrechtsfälle sowie die Ermittlung geheimer Konten des verstorbenen ehemaligen Diktators Augosto Pinochet bekannt.
09.01.2014 15:52:53 [NEOPresse]
Afghanistan: Warlords als Präsidentschaftskandidaten
Werden wir je Gerechtigkeit erfahren? Diese Frage bewegt viele Afghanen im Vorfeld der Präsidentschaftswahlen im April. Denn auf der Kandidatenliste stehen auch die Namen zahlreicher Warlords, die in dem Bürgerkriegsland schwere Verbrechen begangen haben, jedoch nie zur Verantwortung gezogen wurden.
09.01.2014 17:46:38 [Netzfrauen ]
Fragwürdige Mitarbeiterpolitik gegen Japans AKW-Beschäftigte
Zahlungsrückforderungen gegen Familien von Kraftwerksarbeitern: In der ersten Woche im neuen Jahr 2014 wurde die Berichterstattung fortgesetzt. Nun wird berichtet, dass der Betreiber des AKW Fukushima auch von den Familien der Kraftwerks-Arbeitern die teilweise Rückzahlung der geleisteten Entschädigungszahlungen fordert.
09.01.2014 17:51:14 [format.at]
Seit Mittwoch ist jeder Norweger ein Millionär
Die Norweger verfügen über den wertvollsten staatlichen Fonds der Welt. Dank kräftig sprudelnder Ölgewinne ist er mittlerweile umgerechnet gut 600 Milliarden Euro schwer. Würde man die Anteile gleichmäßig über die Bürger des skandinavischen Landes verteilen, wären seit gestern alle Millionäre.
09.01.2014 22:44:17 [.sueddeutsche.de]
Legaler Rausch, weniger Kriminalität
Marihuana wird gesellschaftsfähig, im US-Bundesstaat Colorado kann man Cannabis seit Jahresbeginn legal kaufen. Daraus hat sich nicht nur eine florierende Industrie entwickelt - die Aufhebung des Verbots könnte auch einen nachhaltigen Effekt auf den Kampf gegen die Drogen-Mafia haben.
10.01.2014 09:58:42 [Gegenfrage.com]
Studie: Hälfte aller US-Abgeordneten sind Millionäre
In den USA gibt es tatsächlich einen Aufschwung, zumindest in der Politik: Mehr als die Hälfte aller Senatoren und Abgeordneten sind Millionäre. Im Vergleich zum Jahr 2009 sind die Vermögen von Demokraten und Republikanern deutlich gestiegen.

10.01.2014 15:06:03 [Nachrichten Heute]
„Mützenkrieg“ in Südafrika als Wahlkampfvorbereitung
Der Bericht über die Wahlkampfvorbereitungen in Südafrika soll mit der Geschichte einer begabten Schülerin beginnen, die ich gestern in dem vorwiegend von Schwarzen gelesenen Massenblatt „Sowetan“ fand:
Eine 19-jährige aus der Provinz Mpumalanga, behindert durch eine angeborene Kiefer- und Lippenspalte, hat eine hervorragende Schulleistung im Abschlussexamen nach dem Besuch einer High School hingelegt: in 5 Fächern mit „Distinction“ vergleichbar der Note 1, darunter Mathematik und

10.01.2014 16:14:53 [Kopp Online]
Sohn des türkischen Ministerpräsidenten Erdoğan trifft sich mit Al-Qaida-Finanzier
Die politische Krise in der Türkei spitzte sich in dieser Woche weiter zu, als Fotos an die Presse gelangten, die den Sohn des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdoğan, den 32-jährigen Necmettin Bilal Erdoğan, bei einem Treffen mit dem saudi-arabischen Geschäftsmann Jasin al-Qadi in einem Hotel in Istanbul zeigen.
10.01.2014 21:21:23 [tt.com]
90 Prozent der Haushalte hätten überhaupt keine nennenswerten Kapitaleinkünfte.
Eine Studie der Wirtschaftsuniversität (WU) hat die Verteilung der Einkommen aus Zinsen, Dividenden und Mieterträgen in Österreich ermittelt. Demnach lukriere ein Prozent der Haushalte knapp mehr als 8000 Euro monatlich an Kapitaleinkommen.
11.01.2014 10:44:57 [ceiberweiber.at]
Die NSA-Affäre und wir
Datenschutz und Konsequenzen aus der NSA-Affäre waren Thema bei einer Veranstaltung von Arbeiterkammer und Gewerkschaft der Privatangestellten am 9. Jänner 2014 in Wien. Zu Gast war auch die frühere deutsche Justizministerin Herta Däubler-Gmelin (SPD), als erste Rednerin im politischen Teil, dem ein Abschnitt mit technischen Informationen und eine Podiumsdiskussion folgte.

11.01.2014 12:26:07 [Amerika 21]
Brasilien: Bewohner fürchten Abriss von Häusern nahe WM-Stadion
Die Bewohner einer Favela in der Nähe des Maracaná-Stadions haben berichtet, dass lokale Regierungsbeamte den Abriss von mehr als 40 Häuser planen, um diesen Ort vor der FIFA-Weltmeisterschaft 2014 umzugestalten. Mehrere Familien haben Häuser in der der Favela do Metro nahe des Stadions besetzt, in dem am 13. Juli das Endspiel der WM stattfinden soll und fürchten nun die Vertreibung.
11.01.2014 14:53:07 [Kopp Online]
USA und China: Hass nimmt zu – Hintergründe des Brandanschlags
Das chinesische Konsulat in San Francisco ist Gegenstand eines Brandanschlags gewesen. Vor dem Gebäudeeingang haben die Täter einige Kanister Benzin ausgeleert und dann angezündet. Warum, stellt sich die Frage. Der Hass auf die Großmacht China dürfte wachsen – dies ist eine der Erklärungen.
11.01.2014 14:57:14 [Buergerstimme]
Pascha Erdogan im Kampf gegen den Rechtsstaat
Paschas sind schlimm genug zu ertragen, Despoten gefährlich. Erdogan will es wissen, hebelt Meinungsfreiheit aus, kontrolliert bald das Netz!
11.01.2014 15:22:17 [Neues Deutschland]
Israels Ex-Premier Ariel Scharon ist tot
Der frühere israelische Ministerpräsident Ariel Scharon ist tot. Nach acht Jahren im Koma starb er am Samstag im Alter von 85 Jahren in einem Krankenhaus bei Tel Aviv. »Er ist von uns gegangen. Er ist gegangen, als er sich entschieden hatte zu gehen«, sagte Scharons Sohn Gilad nach Angaben des israelischen Internetportals ynetnews.com.
11.01.2014 15:27:37 [Stimme Russlands]
Einladungen zu Syrien-Konferenz sind verschickt - findet sie auch statt?
Was die Syrien-Friedenskonferenz anbelangt, so hat sich alles gleich nach dem Aufkommen dieser Idee nicht gestalten wollen. Jetzt, wo die Einlandungen nach Genf bereits verschickt worden sind, ist sich wieder niemand ihres Ausganges, ja nicht einmal dessen sicher, ob sie überhaupt stattfinden wird.

11.01.2014 18:59:42 [diepresse.com]
Olympia: USA warnen vor Reise nach Russland
Vier Wochen vor Beginn der Olympischen Winterspiele in Sotschi haben die USA Russland-Reisende vor Terrorismus, Kriminalität und den Gesetzen zu homosexueller Propaganda gewarnt.
12.01.2014 11:25:02 [Amerika 21]
Neue Maßnahmen gegen Gewalt in Venezuela
Nach dem Mord an einer populären Schauspielerin in Venezuela hat Präsident Nicolás Maduro einen landesweiten Aktionsplan gegen die Gewalt in dem südamerikanischen Land angekündigt. Venezuela weist seit den achtziger Jahren eine hohe Mordrate auf, die in den vergangenen Jahren zum Thema zunehmender innenpolitischer Debatten geworden ist.
12.01.2014 14:27:01 [die Evidenz]
Können muslimische Länder es lernen das Christentum zu tolerieren?
In einigen Teilen der Welt ist Herodes Massaker an Unschuldigen eine lebendige Tradition. Am ersten Weihnachtsfeiertag wurden im christlichen Viertel von Bagdad im Irak 37 Menschen bei Bombenanschlägen getötet. Radikale Islamisten zeichnen - und ...
 Topthemen (39)
01.01.2014 07:34:00 [Nachrichten Heute]
Neues Jahr, andauernde Konflikte – oder was BuPrä Gauck und BuKa Merkel in ihren salbungsvollen Ansprachen „vergassen“
Das alte Jahr geht zu Ende, aber die gewaltreichen internationalen Konflikte werden auch im neuen Jahr nicht weniger werden, möglicherweise noch mehr, als bereits im Jahr 2013, und eine dauerhafte Lösung auch nur eines der Konflikte im kommenden Jahr ist nicht in Sicht.

Abzug aus Afghanistan ....aber
Zwar ziehen die ISAF Truppen in 2014 weitgehend aus Afghanistan ab, darunter das Bundeswehr-Kontingent, aber auch dieser Konflikt wird weitergehen - mit und ohne ISAF.

02.01.2014 16:58:41 [contrAtom]
Störfall-Report für Dezember 2013
Im Dezember 2013 mussten 10 Störfälle, Vorkomnisse oder Abweichungen vom regulären Betrieb in Atomanlagen verzeichnet werden. Davon betreffen 4 deutsche Anlagen. Seit Jahresbeginn summieren sich die Störungen in Deutschland auf 76, davon 61 meldepflichtige.
02.01.2014 20:54:51 [Frankfurter Rundschau]
Kundenüberwachung über Bluetooth: Der verfolgte Kunde
Eine ganze Branche arbeitet daran, Konsumenten beim Einkauf offline zu überwachen. Möglich werden soll das mit Bluetooth Low Energy - eine Art GPS für drinnen, das auf dem Smartphone immer eingeschaltet bleibt. Aber nicht alle Geschäfte weisen darauf hin, dass sie die Signale verfolgen.
03.01.2014 04:43:03 [Telepolis]
Strom: Neuer Export-Rekord
Deutschlands Kohlekraftwerke laufen für den Export und verdrängen umweltfreundlichere Gaskraftwerke. Anteil der Erneuerbaren wächst weiter.
03.01.2014 07:00:58 [derStandard]
NSA entwickelt Super-Computer zum Ausspähen
Der US-Geheimdienst NSA arbeitet einem Zeitungsbericht zufolge an der Entwicklung eines sogenannten Quantencomputers. Dieser solle in der Lage sein, nahezu alle Verschlüsselungen etwa bei Banken, in der Forschung und von Regierungen zu knacken, berichtete die US-Tageszeitung "Washington Post" am Donnerstag unter Berufung auf Dokumente des früheren US-Geheimdienstmitarbeiters Edward Snowden.
03.01.2014 08:59:41 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Nie mehr allein! Ein Nachruf auf die Privatsphäre.
Es wurde viel gestorben im letzten Jahr. Es gab Unmengen von Gedenkfeiern, Urnenbeisetzungen, Berichterstattung und Nachrufe. Vergeblich habe ich aber einen Nachruf auf unsere Privatsphäre gesucht...
03.01.2014 12:09:08 [pressefreiheit-in-deutschland.de]
Der Ausspähskandal – Weckruf für die Demokratie
Annette Mühlberg, ver.di Referat E-Government und Neue Medien, fordert nach den "Schockwellen des NSA-Skandals": Nachsitzen der Politik, eine Task-Force "Digitale Demokratie", bessere Formen der informationellen Selbstverteidigung, dezentrale Netzinfrastrukturen und einen besseren Schutz der Pressefreiheit und von Whistleblowern.
03.01.2014 12:53:22 [Oeconomicus]
Die Phosphor Krise – Das Ende der Menschheit oder einfache Lösungen?
Zahlreiche Wissenschaftler vergleichen die Verknappung von Phosphor mit der Endlichkeit der Ölreserven. Doch anders als beim Energielieferanten Öl gibt es für Phosphor keine Alternative. Phosphor ist ein echtes chemisches Element und lässt sich durch nichts ersetzen oder reproduzieren.
[...]

04.01.2014 01:10:10 [aristo blog]
Edward Snowden verhandelt über Filmrechte
Wie wir aus gut informierten Kreisen in Hollywood erfahren haben, verhandelt Snowden mit einigen Studios über die Filmrechte seiner Geschichte. Das war zu erwarten, doch der Clou ist ein ganz anderer.
04.01.2014 07:01:37 [heise]
Router auf Backdoor testen
Nach der Entdeckung des undokumentierten Dienstes, über den man unter anderem bei Routern von Linksys und Netgear die Systemkonfiguration manipulieren kann, wird die Liste der betroffenen Geräte immer länger. Was es mit dem ominösen Dienst auf sich hat, dazu hüllen sich die Hersteller bislang in Schweigen. Ob auch Ihr Router auf dem Port 32764 lauscht, können Sie mit dem Netzwerkcheck von heise Security herausfinden.
04.01.2014 15:57:22 [Hinter der Fichte]
ARD: Der Zynismus des Tagesschau-Chefs
Russische Terroropfer ein „krampfhaftes B-Thema“: Wir haben uns 2013 wie versprochen auf die Analyse der Konzern- und Staatsmedien-Lügen konzentriert und werden das 2014 fortsetzen. Es ist Kanalarbeit, doch dringend notwendig - wie wir 2013 sahen. Die politisch-ideologische Ausrichtung und Gleichschaltung der privaten und der (zwangsläufig bürgerfinanzierten) Partei- und Regierungsmedien hat im letzten Jahr einen nicht für möglich gehaltenen Höhepunkt erreicht. Allein die einseitige mediale Unterstützung des Krieges der NATO und ihrer islamistischen Todesschwadronen gegen Syrien, die unerträgliche Unterwerfung der Merkel-Friedrich-Pofalla-Gang unter die USA-NSA anstelle einer Verteidigung der Interessen der Bürger sprachen Bände.
05.01.2014 06:34:28 [Telepolis]
Müllen wir unsere Banken zu
... "Olixonosbancos" gehört zur Empörten-Bewegung. Die macht seit Jahren im Land mit vielfältigen kreativen Aktionen auf sich aufmerksam (http://www.heise.de/tp/ebook/ebook_9.html). Sie kann bei Demonstrationen mit 1,5 Millionen Menschen bis zu 15 Prozent der gesamten Bevölkerung mobilisieren.
05.01.2014 07:47:22 [blog.campact]
Nervöse EU-Kommission schießt ein Eigentor
Oh welche Ehre! Zu unserer Kampagne gegen das EU-US Handelsabkommen TTIP gibt es ein offizielles EU-Dokument. Es ist richtig schick mit Briefkopf und vier Seiten lang. Da hat sich jemand echt Mühe gegeben. Oder Angst bekommen.
05.01.2014 13:00:03 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Affen mit iphones
Als ich am Wochenende sah, wie ein Bekannter vergeblich mit seinem neuen, "selbsterklärenden" iPhone rang, während er mir zugleich verbissen mitteilte, dass eine Bedienungsanleitung zu lesen reine Zeitverschwendung sei, erinnerte mich das an dermaßen viele Begebenheiten und andere Personen, dass ich allerdings nicht zum ersten Mal ins Grübeln kam...
05.01.2014 19:45:39 [Oeconomicus]
Unser ausgebrannter Planet – von der Weisheit der Erde und der Torheit der Moderne
In den letzten vierundzwanzig Stunden sind auf unserem Planeten 80 000 Hektar Regenwald zerstört worden. Volle 13 Millionen Tonnen giftiger Chemikalien wurden in unsere Umwelt entlassen. Mehr als 45 000 Menschen sind verhungert, davon 38 000 Kinder. Und mehr als 130 Pflanzen- oder Tierarten sind durch menschliches Handeln ausgelöscht worden. (Ein Artensterben von diesen Ausmaßen fand zuletzt beim Untergang der Dinosaurier statt.) Und all dies geschah in nur vierundzwanzig Stunden.
[...]

06.01.2014 06:29:22 [netzfrauen]
Altenheim oder Gefängnis?
Was wäre, wenn ältere Menschen in Gefängnisse gesetzt würden und die Verbrecher in Heime für ältere Menschen?
06.01.2014 07:59:35 [SPREEZEITUNG]
LEB WOHL, SCHLARAFFENLAND – Die Kunst des Weglassens
Lust auf einen Entschleunigungsprozess? Der österreichische Schauspieler und Kabarettist Oland Düringer hat es ausprobiert und sich im Jahr 2013 nach und nach von vermeintlich unverzichtbaren Systemen verabschiedet. In seiner Publikation: "LEB WOHL, SCHLARAFFENLAND - Die Kunst des Weglassens" beschreibt er seinen Weg.
06.01.2014 08:57:35 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Prognosen sind Quatsch. Wie immer.
Eigentlich sind Jahreswechsel ja nur kalendarische Fixpunkte, die unser Leben nur dann beeinflussen, wenn zu solchen Terminen Gesetze geändert werden. Und trotzdem wird einem das Gefühl gegeben, alles startet neu, wird auf Null gesetzt...
06.01.2014 10:49:18 [Jenny´s Blog]
“Mehr Europa” ist ekelhaft!
“Mehr Bildung, mehr Kitaplätze und mehr Europa”. Hört man dem politisch elitären Abschaum zu, dann könnte man meinen, dass diese Worthülse “mehr Europa” etwas positives sein muss. Wer lehnt denn schon einen Kontinent ab? Diese Abnickpolitiker benutzen das Wort Europa nicht für den Kontinent, sondern für etwas anderes. Ich stelle “Mehr Europa” in Frage.
06.01.2014 21:04:09 [IKNews]
Hamburg: Blaupause für deutschen Polizeistaat?
In Hamburg gibt es ein Novum, ein Bereich in dem es laut der Polizei eigentlich keine akute Gefahr gibt, bleibt als “Gefahrenzone” deklariert. Jeder und alles darf dort kontrolliert werden, die Polizei fordert gar noch Elektroschocker um die eventuelle Nutzung der Dienstwaffe zu minimieren.
06.01.2014 23:21:20 [Café Liberté]
Die sieben Todsünden…
Es sind sieben Charaktereigenschaften für die man laut der katholischen Kirche für alle Zeiten in der Hölle schmort. Nun gut, es gibt eine ganz Menge Interpretationsspielraum – muss es geben – sonst gäbe es kein Leben auch nur einen winzigen Millimeter oberhalb „der Hölle“.
07.01.2014 04:50:06 [wdr.de]
Profit statt Patientenwohl?
Längst übernehmen große Klinik-Konzerne wie Rhön, Helios, Sana und Asklepios flächendeckend frühere kommunale oder kirchliche Kliniken und verändern damit die Krankenversorgung grundlegend. Auch Arztpraxen werden aufgekauft und zu profitablen Gesundheitszentren ausgebaut.
07.01.2014 10:40:17 [Telepolis]
"Angriff auf Löhne, Soziales und Umwelt"
In der 15seitigen Stellungnahme, die als Argumentationshilfe für die Gewerkschaftsmitglieder dient, wird das TTIP als "Angriff auf Löhne, Soziales und Umwelt" bewertet.
07.01.2014 11:40:40 [Spiegel Online]
Hamburger Millionenprojekt: Vertraulicher Bericht nennt Schuldige des Elbphilharmonie-Desasters
Die Ursachen für das Planungsdesaster um die Hamburger Elbphilharmonie lassen sich auf einen kurzen Nenner bringen: Eine ganz große Interessenkoalition, die das Prestigeprojekt Elbphilharmonie unbedingt umgesetzt sehen wollte, aber sich zugleich scheute, dem Bürger die wahren Kosten zu offenbaren. Eine überforderte Projektkoordination, eine überhastete Ausschreibung, ein chaotisches Nebeneinander von Bauunternehmer und Architekt auf der Baustelle - und ein Erster Bürgermeister (damals Ole von Beust, CDU), der sich viel zu spät um die Details kümmerte.
07.01.2014 12:06:45 [Bundesarbeitsgemeinschaft Kritischer Polizistinnen und Polizisten]
Rote Flora, Politik und Polizei
Wir Kritischen PolizistInnen nehmen heute erstmals zu den auch militanten Auseinandersetzungen zwischen Staatsorganen und BürgerInnen um die Rote Flora, den ESSO-Hochhäusern, den sog. Lampedusa-Flüchtlingen und der Mietpreisentwicklung in Hamburg schriftlich Stellung.
Ein Polizeieinsatz wie jener vom 21.12.2013 kann natürlich nicht auf über 700 verletzte Personen verweisen, diverse Sachbeschädigungen (und mehr!) an Häusern der Elbchaussee, ein stärker beschädigtes Bezirksamt Eimsbüttel, eine beschädigte GdP-Geschäftsstelle in Hamburg (direkt neben dem Polizeipräsidium) etc. und serieller rechtswidriger polizeilichen Handlungen sowie weiteren Gewaltexzessen in den seither verstrichenen 14 Tagen, wenn er erfolgreich gewesen wäre.

08.01.2014 05:07:49 [Goldseiten Blog]
Deutsches Gold: Bundesbank verwickelt sich in neue Widersprüche
„Ein Aspekt der etwas untergegangen ist: Wenn die Bundesbank Gold entgegen nimmt, das unmittelbar vor dem Transport umgeschmolzen wurde, dann dürfte die Motivation extrem gering sein, dieses Gold bei Entgegennahme erneut einzuschmelzen, um es zu prüfen. Wenn die Bundesbank an der Echtheit des Goldes ein ernsthaftes Interesse hätte, dann hätte sie die Barren selbst einschmelzen lassen müssen.“
08.01.2014 08:48:00 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Zwang & Plansinn als alternativloses Prinzip
Haben Sie Lust auf neue Kredite? Nein? Das ist schlecht. Ganz schlecht, denn das behindert den Aufschwung. Der aber läuft doch offiziell ungebremst davon - und das trotz rückläufiger Kreditvergabe. Ein Wunder!
08.01.2014 08:56:26 [IKNews]
Schmidt, Fischer und Cohn Bandit: EU-Parlament muss putschen ? Antidemokraten in Höchstform
Der erzwungene “Integrationsprozess” in Europa wird ohne unnötige Umschweife durchgezogen. Jeder Aspekt der Krise wird wenn möglich benutzt, um die Nationalstaaten weiter zu kastrieren oder kasteien. Wie weit der Prozess bereits fortgeschritten ist, dürfte den wenigsten Menschen wirklich klar sein. Hinter verschlossenen Türen werden die Grundrechte und nationalen Hoheitsrechte verstümmelt und abgeschafft. Schmidt, Fischer und
08.01.2014 09:27:51 [Radio Utopie]
1971 gestohlene F.B.I.-Dokumente zu Schattenprogramm COINTELPRO: Aktivisten offenbaren jetzt Identität
Ein kleine Anzahl mutiger Dissidenten, die ihre berufliche Existenz und ihr Familienleben aufs Spiel setzten, brachten 1971 den Stein ins Rollen und das geheime Inlandsspionage-Projekt des Hoover-Imperiums gegen linke Gruppen zum Kippen.
08.01.2014 09:56:53 [Aufgewachter]
Erwerbsloser schockt Arbeitgeber mit Fragebogen
... Spontan überreichte der Erwerbslose seinen eigenen Fragebogen, den er vom Arbeitgeber ebenfalls ausgefüllt haben wollte. Während er den Personalfragebogen der Zeitarbeit im Foyer ausfüllte verschwand die Sekretärin am Empfang mit seinem Blatt “Fragebogen für Arbeitgeber”. Nach rund zwei Minuten vernahm der Erwerbslose einen lauten Tumult in den hinteren Geschäftsräumen und der Geschäftsstellenleiter einer renomierten großen Zeitarbeit in der BRD bat den Erwerbslosen sofort die Räumlichkeiten zu verlassen mit der Begründung, daß die Stelle leider anderweitig vergeben sei.
08.01.2014 13:23:47 [Susanne Kablitz]
„Schlussendlich werden sie alle fallen…
… weil das gesamte System marode ist.“ Seit den Worten von Roland Baader in einem seiner letzten Interviews vor seinem viel zu frühen Tod sind schon wieder mehr als zwei Jahre ins Land gegangen. Heute jährt sich der Todestag dieses aus meiner Sicht unsagbar weisen Mannes zum zweiten Mal und ich möchte diesen für mich sehr traurigen Anlass als Gelegenheit nutzen, um ihm auch auf diesem Wege meinen Respekt zu zollen.

Es gibt nur wenige Menschen auf dieser Welt, die den Mut und das Rück

08.01.2014 13:34:59 [Metallwoche]
Peter Boehringer im Interview: Die Bundesbank ist in der Bringschuld nicht die legetimen Fragesteller!
n den letzten Tagen häufen sich in der Mainstream-Presse Artikel zu den 37 Tonnen deutscher Goldreserven, welche die Bundesbank in 2013 nach Deutschland zurückholte. Das Perfide: In den Artikeln verschmelzen nicht nur Dichtung und Wahrheit, es heißt u.a. auch “den Skeptikern (könnte) es auch relativ egal sein, ob alte oder neue Barren geliefert werden, solange sich der von der Bundesbank bilanzierte Goldbestand dadurch nicht schmälert.“(Zitat Wirtschaftswoche) Ist das wirklich so? Reden wir darüber mit Peter Boehringer.
10.01.2014 01:30:52 [Griechenland-Blog]
Griechenland: Grexit ist nicht vom Tisch
Der ehemalige Premierminister Kostas Simitis hält einen Grexit weiterhin für möglich, da angesichts der nicht tragfähigen Verschuldung Griechenlands sein Ausscheiden aus dem Euro gefordert werden könnte.
10.01.2014 08:33:53 [n-tv]
Hartz IV auch für arbeitslose Ausländer: Brüssel fährt Berlin in die Parade
Deutschland hält grundsätzlich am Ausschluss von arbeitssuchenden und arbeitslosen Zuwanderern von Sozialleistungen fest. Das ruft nun die EU-Kommission auf den Plan. Sie ist der Meinung, dass dies nicht mit europäischem Recht vereinbar sei.
10.01.2014 08:51:19 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Reich werden? Nur keine Hektik!
Schwungvoll wie im letzten Jahr reißen sich Investoren auch im Jänner um Unternehmensanleihen und Aktien. Sinkende Risikoprämien und andere fundamentale Bewertungen spielen keine Rolle mehr, und so mancher tanzt wie in der Vergangenheit, solange nur die Musik laut genug spielt...
10.01.2014 21:22:05 [bernerzeitung.ch]
9/11-Bericht bedroht Bündnis zwischen USA und Saudis
Das saudisch-amerikanische Verhältnis ist bereits empfindlich gestört. Neue Enthüllungen über die Terroranschläge von 2001 könnten nun für Saudiarabien schwerwiegende Folgen haben.
11.01.2014 12:11:28 [Zeit]
NSU-Ausschuss in Erfurt: Polizist wirft LKA-Chef Sabotage bei Ermittlungen vor
"Ich war mir sehr sicher, ich werde wie viele andere sagen: Ich weiß nichts mehr", sagte er. Nach einigen Diskussionen mit aktuellen Kollegen habe er es sich dann aber anders überlegt. "Deshalb habe ich mich dann relativ frisch entschieden, mich doch zu erinnern."
11.01.2014 12:24:55 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Gedenken an Aaron Swartz: Amerikaner planen Marsch auf Washington
Die New Hampshire Rebellion bläst zum Marsch auf Washington. Die Rebellen wollen auch an Aaron Swartz erinnern: Er war einer der begabtesten Programmierer des Landes. Am 11. Januar 2012 nahm er sich das Leben, nachdem ihn die Geheimdienste wegen angeblicher Hacker-Aktivitäten in den finanziellen Ruin getrieben hatten. Er wurde nur 27 Jahre alt.
12.01.2014 15:17:30 [Radio Utopie]
Sascha Lobo, Du hast Dich geirrt. Aber mach Dich bloß nicht kaputt.
Eine Antwort von Radio Utopie auf Sascha Lobos Totalversagen in der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung”.
 Deutschland (68)
01.01.2014 07:39:35 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Parteien-Staat: Die geschlossene Gesellschaft fürchtet ihre Feinde
Die Parteien zweigen für ihre kümmerlichen Mitgliederzahlen unverhältnismäßig viel Geld vom Steuerzahler ab. Insgesamt 154 Millionen Euro haben die Parteien 2013 vom Steuerzahler bekommen – obwohl alle großen Parteien zusammen gerade mal auf 1,1 Millionen Mitglieder kommen. Diese Art von Parteien-Herrschaft ist nicht zeitgemäß. Die Bürger müssen die Demokratie als offene Gesellschaft erzwingen.
01.01.2014 16:47:42 [nrhz.de]
Kölner Oberstaatsanwalt Böshagen will nicht gegen den BAYER-Konzern vorgehen:
Der Kölner Pädagoge Gottfried Schweitzer hat, wie wir Anfang Dezember berichteten, bei der Kölner Staatsanwaltschaft am 23.11. Strafanzeige gegen den BAYER-Konzern Leverkusen erstattet, weil dieser wissentlich über 11 Jahre hinweg mit dem Betreiben einer hochgefährlichen CO-Pipeline in 47 Jahre alten Rohren von Dormagen nach Leverkusen das Leben zehntausender Menschen gefährdet habe
01.01.2014 16:49:35 [Freiheitsliebe]
Der Tod ist ein Meister aus Deutschland
Deutschland ist Exportweltmeister – das gilt auch für den Rüstungsexport. Hier belegt Deutschland immerhin Platz drei hinter USA und Russland. Dabei ist Deutschland bei der Wahl seiner Geschäftspartner keineswegs zimperlich: Ob das jeweilige Regime Menschenrechtsverletzungen begeht wie im Falle Bahrains, Ägyptens oder der Türkei, Entwicklungshilfe empfängt wie Indonesien oder ob die jeweiligen Empfänger sogar miteinander Krieg führen wie Israel und Ägypten spielt keine Rolle, wenn es u
01.01.2014 16:51:22 [nrhz.de]
Stadtmassaker und Sozialverbrechen
Der Kulturhistoriker und Werkbundvorsitzende Roland Günter ist Autor der Studie zur Kommunalpolitik „Stadtzerstörung und Stadtentwicklung in Duisburg“
01.01.2014 19:43:19 [The European]
Neujahrsansprache: Nichts tun macht satt. Also tun wir nichts
Die einzig wahre Neujahrsansprache der Kanzlerin finden Sie nur hier. Was Angela Merkel eigentlich hätte sagen müssen: Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, zunächst möchte ich mich bei Ihnen allen herzlich bedanken. Sie machen mir diese Neujahrsansprache sehr leicht. Die große Koalition steht, alle von meiner Regierung vorgenommenen Sedierungsmaßnahmen der letzten Jahre wirken so, wie wir es uns in unseren Herzen gewünscht hatten: Ganz Deutschland schläft trotz dieser denkbar dünnen Decke, die wir aus noch mehr Krediten, Beschwichtigungen, Verharmlosungen und Handlungsunfähigkeit 2013 über sie ausgebreitet haben.
01.01.2014 20:19:02 [TAZ]
Syrer in Berlin: Die Heimat, die es nicht gibt
Sami kam aus Syrien für ein Praktikum nach Berlin und wollte wieder zurück. Erst im letzten Moment entschied er sich zu bleiben. Ein Protokoll.
02.01.2014 05:03:47 [aristo blog]
Ausblick 2014 – Was bringt uns der GroKoDeal?
Die Tinte war unter dem GroKoDeal noch nicht richtig trocken, da forderte die Christlich-Soziale-Union (CSU) Ausnahmen beim Mindestlohn.
02.01.2014 07:46:00 [GEOLITICO]
AfD will Armuts-Zuwanderung stoppen
Die Partei diskutiert ihr Europa-Wahlprogramm. Sie will mehr Einfluss für Deutschland, die Türkei nicht in die EU, und Zuwanderer sollen Sozialhilfe aus der Heimat erhalten.
02.01.2014 12:11:10 [Telepolis]
Postdemokratie mit Schutzherrin
Das Merkelland. Eine politische Besichtigung - Teil 6: Beim Blick auf die gesellschaftspolitische Landkarte Europas erscheint die Bundesrepublik als das Land, dem Turbulenzen erspart blieben und in dem diese auch nicht zu befürchten sind. Zwar meint, das haben die Allensbacher Demoskopen herausgefunden, die Mehrheit der deutschen Bevölkerung, es mangele erheblich an sozialer Gerechtigkeit, aber dieses Gefühl führt nicht zu einem politischen Aufruhr. Das Prekariat bleibt passiv.
02.01.2014 15:55:57 [wienerzeitung.at]
Noten fallen bei Forschern durch
ein gutes Zeugnis stellen Forscher Noten aus: So würden etwa "Sehr Gut" für unterschiedlichste Lernleistungen vergeben, heißt es in der jüngsten Ausgabe der Fachzeitschrift "Erziehung und Unterricht". "Die mit den bekannten Mängeln der Ziffernnoten als Selektionsinstrument erteilten Berechtigungen vermitteln Illusionen über den tatsächlichen Leistungsstand der Schüler."
02.01.2014 17:08:40 [Süddeutsche]
Pofalla soll Chef-Lobbyist der Bahn werden
Sein Rückzug aus der Spitzenpolitik kam überraschend: Der langjährige Merkel-Vertraute Ronald Pofalla soll Medienberichten zufolge nun in den Vorstand der Deutschen Bahn wechseln.
02.01.2014 18:34:13 [derwesten.de]
Kirchhellen führt eine neue „Währung“ ein
Im Dorf können Bummler jetzt sozusagen auf (Kirch)Heller und Pfennig bezahlen: Mit einer Art neuer Währung, die für den Anfang in zwanzig Geschäften gültig sein wird.


02.01.2014 19:48:43 [freiewelt.net]
»Mein Kampf« ohne bayerische Unterstützung
Das Land Bayern will sich entgegen früherer Zusagen nicht an der Neuausgabe von Hitlers »Mein Kampf« beteiligen. Die Entscheidung von Ministerpräsident Seehofer stößt allerorten auf Unverständnis.
02.01.2014 19:59:22 [Telepolis]
"Große Aufgaben" für die GroKo
Das Merkelland. Eine politische Besichtigung - Teil 5: Was will die großkoalitionäre Bundesregierung leisten? Welchen Problemen hat sie sich zu stellen? Welche gesellschaftlichen Gruppen erhoffen was von ihr? "Große Aufgaben" seien nun zu lösen, kündigte die Kanzlerin an.
03.01.2014 09:30:17 [RandZone]
GKV: Mehrbelastungen – nur für uns
Die Finanzlage der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ist derzeit offenbar so solide, daß deren Vorsitzende Doris Pfeiffer davon ausgeht, “daß wir 2014 ganz ohne Zusatzbeiträge auskommen”. Angesichts steigender Ausgaben, die vor allem der Pharma- und Gesundheitsindustrie die Kassen füllen, dürfte die Schonzeit für gesetzlich Krankenversicherte aber eine nur kurze sein.
03.01.2014 12:52:11 [ceiberweiber.at]
Deutschland: NSA-Untersuchungsausschuss kommt
Der deutsche Bundestag wird, wie die "Süddeutsche Zeitung" exklusiv meldet, einen Untersuchungausschuss zur NSA-Affäre einsetzen. Die Opposition als Grünen und Linken fordert dies schon länger, nun aber wollen es auch SPD und CSU, nur die CDU zögert noch. "Ich halte einen Untersuchungsausschuss für unausweichlich", sagte SPD-Fraktionsführer Thoma Oppermann. "Diese Affäre muss gründlich aufgeklärt werden. Davon sind wir noch weit entfernt. Der Untersuchungsausschuss wird nicht am fe
03.01.2014 15:59:18 [GEOLITICO]
Mangel an politischer Aufrichtigkeit
Die Politik besitzt nicht mehr den Mut, gesellschaftliche Fehlentwicklungen zu benennen und entgegenzusteuern. Dabei ist es Aufgabe von Politik, Lösungen aufzuzeigen.
03.01.2014 17:50:33 [Marktorakel.com]
Armutseinwanderung: Regen Sie sich gefälligst nicht auf!
Die Pressemeldungen richtig deuten. Ein undankbares Thema. Die Rumänen und Bulgaren stellen "nur" 0,6% der Hartz-IV-Empfänger. Schreibt die die Presse heute. Die Regierung sagt, das kostet uns "nur" 178 Millionen Euro.
03.01.2014 18:36:37 [Sprengsatz]
Braucht Deutschland die CSU?
Braucht Deutschland (noch) die CSU? Diese Frage stellt sich, weil die CSU wieder einmal mit der Absicht, ihre rechte Flanke für kommende Wahlen zu sichern, Ausländerfeindlichkeit schürt, Deutschland im Ausland massiv schadet und die gerade gebildete Regierung ohne Not in Turbulenzen stürzt.
04.01.2014 06:11:55 [contrAtom]
25 Jahre GKN-2 – Kein Grund zum Feiern
Dem Betreiber EnBW ist es offenbar nicht mal eine Zeile wert: das Atomkraftwerk Neckarwestheim-2 wurde heute vor 25 Jahren mit dem Stromnetz synchronisiert. Gemäß des Ausstiegsbeschlusses soll der Reaktor noch bis 2022 betrieben werden. Kein Grund szum Feiern meinen Atomkraftgegner und nennen Gründe für die sofortige Stilllegung.
04.01.2014 12:22:25 [Junge Welt]
Hetze war vereinbart
CSU-Chef Horst Seehofer war am Donnerstag in einem Bild-Interview bei einer Lieblingstätigkeit zu beobachten: völlig überrascht sein von der Wirkung eigener Worte. Unter der Schlagzeile »Sozialbetrüger müssen draußen bleiben!« gab er im Gespräch mit der sogenannten Zeitung immerhin einen plausiblen Grund für sein Kopfschütteln an: Was die CSU in die Parole »Wer betrügt, der fliegt« packt, steht auch im Koalitionsvertrag.
04.01.2014 12:27:15 [Notizen aus der Unterwelt]
Die Lüge von den stabilen Steuersätzen
Die Kanzlerin hat es als großen Erfolg der Koalitionsverhandlungen verkauft, dass man Steuererhöhungen habe abwenden können. Der entscheidende Satz im Vertrag fehlt allerdings. SPD und Union hatten angeblich vereinbart und in allen Medien publiziert, keine Steuern zu erhöhen. Aber genauso, wie bei der Minderung des gesetzlichen Rentenanspruchs mit der Heraufsetzung des Rentenalters getrickst wurde, läuft es nun mit der Kfz-Steuer.
04.01.2014 15:49:26 [welt.de]
Hamburg erklärt Teile der Stadt zum Gefahrengebiet
Bei den Ausschreitungen der vergangenen Wochen wurden in Hamburg mehrfach Polizisten attackiert. Jetzt reagieren die Beamten und erklären große Teile der Stadt bis auf Weiteres zum Gefahrengebiet.
04.01.2014 16:50:03 [rp-online.de]
Marode Straßen: Kommunen fordern Milliarden vom Bund
iele Kommunen können den Verfall von Straßen und Brücken kaum noch aufhalten und und fordern deshalb Geld vom Bund. In den Kommunen habe sich ein Investitionsstau von rund 128 Milliarden Euro aufgebaut, sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Gerd Landsberg.
04.01.2014 19:57:06 [Netzfrauen ]
NSA – Untersuchungsausschuss kommt – wichtige Vorabinformationen
Liebe Leserinnen und Leser, bitte nehmen Sie sich Zeit und lesen Sie die wichtigen Vorabinformationen. Schauen Sie sich den Beitrag an, dann kann man Sie schon mal nicht mehr mit Platituden verulken.
05.01.2014 07:29:10 [Radio Utopie]
“Gefahrengebiet Hamburg” – sozialpsychologischer Testballon
... Eine Antwort auf Hamburg ist eine gesellschaftliche Frage, keine der polizeilichen Sicherheit wegen verletzter Beamter, die wohlmöglich durch provozierte Aktionen verdeckter Agenten verursacht wurden.
05.01.2014 19:41:47 [Mittendrin, HH -Magazin]
Jurist äußert Zweifel an Angriff auf Davidwache
Am Samstag, den 28. Dezember hätten vermeintlich linksradikale Täter die Davidwache auf der Reeperbahn angegriffen und dabei einen Polizisten schwer verletzt. Dies meldeten zahlreiche Medien und beriefen sich dabei auf die Pressestelle der Hamburger Polizei. Demzufolge seien etwa 30-40 schwarz gekleidete Personen gegen 23 Uhr vor das Polizeikommissariat an der Davidstraße gezogen
06.01.2014 05:54:20 [Karl Weiss]
Deutschland am Abgrund Die Faschisten erobern Position um Position
Für einen ganz kurzen Moment konnte man eventuell glauben, dass “sueddeutsche.de” nun endlich seine Blockade gegen die Wahrheit um den Prozess gegen den “Nationalsozialistischen Untergrund” (NSU) aufgegeben hätte, als man die Überschrift “Deutschland am Abgrund” über einem Artikel zu diesem Thema dort sah. Aber es hatte sich natürlich nichts geändert. Alle deutschen Medien, seien es Radio, Fernsehen, Zeitungen oder Magazine tun so, als sei die 12 Jahre dauernde Jagd der NSU auf Türken und solche, die man dafür hielt und die Ermordung einer jungen Polizistin, ohne dass die Sicherheitsorgane eingriffen, einfach eine Geschichte von einigen Fehlern.
06.01.2014 06:59:18 [Polenum]
Bayerns Erfolg basiert auf Zuwanderung
Zuerst waren es die Saupreußen, dann die Türken und Italiener. Jetzt macht Bayerns Ministerpräsident Seehofer Stimmung gegen bulgarische und rumänische Zuwanderer. Seehofer schürt nicht nur Aggressionen gegen Ausländer. Er vergisst auch, dass Bayerns industrieller Erfolg einzig auf Zuwanderung zurückzuführen ist!
06.01.2014 12:21:20 [Ad Sinistram]
Deutschland beginnt in Osteuropa
Seehofer ist kein besonders beliebter Mann in diesem Lande. Gemeint ist: Außerhalb Bayerns und unter normalen Umständen. Er gilt als der Oberguru des Mia san mia. Einer elitären Randgruppe, deren in Tracht gesteckte Prototypen das Land verwalten. Er ist Chef von Leuten, die bei Weißwürstel und Brezen untereinander kungeln und tricksen und sich in eine Parallelgesellschaft verkriechen. Aber jeder hat in Deutschland eine Chance. Auch Mitglieder von Randgruppen. Die Integration klappt, wenn man auf die Deutschen und ihre Leitkultur zugeht.
06.01.2014 12:32:41 [Rationalgalerie]
Ronald Pofalla: Die Armutswanderung eines Merkel-Knappen
Es war einer der besinnlichen Tage während der Koalitionsverhandlungen. Der politische Betrieb stockte faktisch. Denn erst nach der Bildung einer neuen Regierung würde es wieder richtig losgehen. Ronald Pofalla, Chef des Bundeskanzleramtes, saß in seinem Büro und rechnete so vor sich hin: Da waren die 8.000 Euro monatlich aus seinem Bundestagsmandat, dazu kamen die rund 14.000 Euro monatlich aus seiner Tätigkeit als Bundesminister für besondere Aufgaben, macht unterm Strich 22.000. Aber die Kosten! Zwei Scheidungen, also zweimal Unterhalt. Pofalla seufzte, zog das Kleingeld aus der Hosentasche, zählte und kam auf magere zweidreiundfünfzig. Es konnte nicht mehr so weitergehen.
06.01.2014 13:06:11 [SH-Heute]
Autofahrer: Willkommen im Jahr 2014 – diese Änderungen erwarten Sie
Hallo und herzlich Willkommen für das Jahr 2014. In diesem neuem Jahr kommen einige Änderungen auf uns Autofahrer zu. Eine der größten Änderungen wird die Punktereform mit sich bringen, die vom ehemaligen Verkehrsminister Ramsauer auf den Weg gebracht wurde. Diese wird ab dem 1. Mai 2014 in Kraft treten. Nach der Punktereform werden weniger Punkte für Verkehrsverstöße vergeben. Allerdings wird der Führerschein auch schon mit Erreichen von Acht Punkten entzogen. Die Punktereform bringt au
06.01.2014 15:56:17 [rp-online.de]
Polizei überprüft im Gefahrengebiet mehr als 400 Menschen
In dem von der Hamburger Polizei festgelegten Gefahrengebiet sind am Wochenende mehr als 400 Menschen überprüft worden. Die Zone war am Samstag nach Attacken auf Polizisten eingerichtet worden; in ihr sind verdachtsunabhängige Kontrollen erlaubt.
06.01.2014 17:59:51 [n-tv]
Union und SPD streiten sich ins neue Jahr: Die bellen nur, die beißen nicht
Vorratsdatenspeicherung, Mindestlohn – nur drei Wochen nach ihrer Vereidigung bricht in der Bundesregierung Streit los. Langfristig dürften aber selbst Drohungen, den Koalitionsvertrag zu brechen, den schwarz-roten Frieden kaum trüben.
06.01.2014 18:47:37 [Welt Online]
Deutschland fehlen 700.000 Staatsdiener
Polizei, Zoll, Steuerfahndung: Überall klaffen riesige Personallücken, behauptet der Deutsche Beamtenbund. Die Gewerkschaft der Staatsdiener sieht die Funktionstüchtigkeit der Republik in Gefahr.
06.01.2014 23:16:19 [.verivox.de]
Bouffier rechnet nicht mehr mit Finanztransaktionssteuer
Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) rechnet nicht damit, dass die im schwarz-roten Koalitionsvertrag vereinbarte Finanztransaktionssteuer kommt
07.01.2014 04:52:16 [datenschutzticker.de]
Weichert: Achtung vor Kfz-Versicherungsangebot mit Protokollierung des Fahrverhaltens
er Datenschutzbeauftragte des Landes Schleswig-Holstein Weichert warnt vor dem neuen Kfz-Versicherungsangebot der Sparkasse (S-Direkt), bei dem das Fahrverhalten durch eine im Auto installierte GPS-Blackbox überwacht und bewertet wird. Nach Ansicht Weicherts ermöglichen die so erhobenen „sehr detaillierten und sensiblen“ Informationen die Erstellung von Bewegungsprofilen sowie die Kenntnis von Wohn- und Arbeitsstätte, der besuchten Personen sowie persönlicher Gewohnheiten und Abweichungen davon.
07.01.2014 05:02:25 [Verfassungsblog]
Die Energiewende hat der Gesetzgeber nicht aus Langeweile gemacht
Die Industrie will sich mit einer Verfassungsbeschwerde dagegen zur Wehr setzen, für die Folgen der Energiewende in Haftung genommen zu werden. Worum geht es da?
07.01.2014 06:55:38 [Mittendrin]
Weiter Rätselraten um Angriff auf die Davidwache
Die Pressestelle der Hamburger Polizei hat sich zu den Vorwürfen des Rechtsanwalts Andreas Beuth geäußert. Dieser hatte gestern eine polizeiliche Pressemitteilung zu dem Anschlag auf die Davidwache vom 28. Dezember als Falschmeldung bezeichnet und sich dabei auf nicht genannte Augenzeugenberichte berufen.
07.01.2014 10:42:01 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Deutsche Einzelhändler machen 2013 kaum Gewinn
Mit dem Umsatzergebnis des Einzelhandels 2013 wird deutlich, dass es eine Diskrepanz zwischen Konsumklima, den Geschäftserwartungen und den tatsächlichen Umsätzen im Handel gibt.
07.01.2014 11:26:52 [n-tv]
Eine Symphonie des Scheiterns
Was schiefgehen kann, geht schief beim Bau der Hamburger Elbphilharmonie. Sie ist noch lange nicht fertig und wird am Ende rund zehn Mal so teuer wie vorgesehen. Ein Untersuchungsbericht der Bürgerschaft benennt nun Schuldige. Keiner der Beteiligten kommt dabei ohne Makel weg.
07.01.2014 13:32:00 [NachDenkSeiten]
Gute Besserung Angela Merkel!
Der Skisport fordert nun in diesem Winter schon sein zweites prominentes Unfallopfer. Nach Michael Schumacher hatte nun auch noch die Kanzlerin einen Skiunfall, der die Republik bewegt. Die NachDenkSeiten stehen der Kanzlerin, wie bekannt, politische nicht besonders nahe, doch gebietet es der menschliche Anstand, dass auch wir Ihr unsere Wünsche für eine gute Genesung übermitteln. Wir wünschen Angela Merkel im Wortsinn eine „gute Besserung“.
07.01.2014 15:44:45 [Buergerstimme]
Deutschland, was ist aus dir geworden
Manipulation, wohin das Auge reicht, erst recht mit dem ewigen Schuldkomplex uns Deutschen gegenüber. Sollte man beenden, im Sinne aller!
07.01.2014 17:58:47 [NachDenkSeiten]
Quango in Berlin: Die Debatte um die Fristen von Pofallas Wechselspiel lenkt ab vom Kern des Skandals
Hierzulande läuft jetzt eine Debatte darum, ob Politiker eine Anstandsfrist – eine Karenzzeit – einhalten sollten, wenn sie zur Wirtschaft wechseln, und ob und wie diese festgelegt werden soll usw. Diese Debatte lenkt ab vom Wesentlichen: Erstens müsste gefragt werden, ob der neue Vorstandsposten im Reigen des DB AG-Vorstands sinnvoll ist und ob gegebenenfalls Pofalla für den Job geeignet ist. Zweitens wäre kritisch zu fragen, welche Rolle ein Unternehmen wie die Deutsche Bahn für die von der Politik gesteuerte Versorgung von Personen spielt.
07.01.2014 18:00:40 [Süddeutsche Zeitung]
Pofalla-Affäre: So beschädigt Merkel das Image der Politik
Im Fall Pofalla möchte Merkel Abstand zeigen, ohne Abstand zu nehmen. Man kann nur hoffen, dass sie damit nicht durchkommt. Denn als Regierungschefin ist die Kanzlerin mit für die Affäre verantwortlich.
07.01.2014 20:17:49 [diepresse.com]
Berliner Flughafen: Baustelle kostet 20 Mio. Euro im Monat
Der Stillstand auf der Baustelle des neuen Berliner Hauptstadtflughafens kostet nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" Monat für Monat 20 Millionen Euro.
07.01.2014 20:22:11 [Spiegel.de]
E-Mail an Staatsbürger: US-Botschaft warnt vor Hamburger Gefahrengebiet
Müssen sich Amerikaner vor Ausflügen in die Hamburger Innenstadt fürchten? Die US-Botschaft in Berlin warnt ihre Bürger vor Demonstrationen im von der Polizei ausgerufenen Gefahrengebiet. Auch ohne Ausweis sollte sich niemand in den betroffenen Stadtteilen bewegen.
08.01.2014 03:36:35 [Geldsystempiraten]
Piraten beschließen Einschränkung der Geldschöpfung von Geschäftsbanken
Am letzten Wochenende haben wir Piraten auf dem Bundesparteitag, neben der Wahl der Kandidaten für die Europawahl, ein Europawahlprogramm beschlossen. Mit diesem spricht sich die Piratenpartei nun für die Einschränkung der Geldschöpfung der Geschäftsbanken bei Krediten zum Zwecke von Finanzspekulationen oder Finanzinvestitionen sowie bei der Geldschöpfung zum Kauf von Finanzvermögen aus.
08.01.2014 09:46:17 [Frankfurter Allgemeine]
Grüne drohen mit Verfassungsklage
Angesichts der Großen Koalition sehen die Grünen ihre Rechte als Opposition in Gefahr. Da man nicht einmal einen Untersuchungsausschuss einsetzen könne, müssten die Rechte der Opposition klar festgelegt werden.
08.01.2014 11:18:57 [n-tv]
Zuwanderer gleichen Geburtendefizit aus
Deutschland beherbergt mehr Menschen als noch vor einem Jahr. Der positive Bevölkerungstrend ist Folge der Attraktivität des Landes für Migranten. Im Land selbst ist der Saldo dagegen negativ: Es sterben noch immer mehr Menschen als geboren werden.
08.01.2014 11:52:51 [Kritische Wissenschaft - critical science]
Sexualisierung von Schulen - Petition gegen den Bildungsplan 2015 des Landes BaWü
Schulen sollen zu Stätten werden, an denen Kinder über die mannigfaltigsten sexuellen Orientierungen aufgeklärt werden. Man sollte angesichts z.B. der PISA-Ergebnisse denken, es gäbe besseres zu tun, als Schüler über Inter- und Transsexualität aufzuklären, es gäbe wichtigeres als Schulen zu Stätten zu machen, an denen nach dem Willen einer kleinen Schar Sexualneurotiker Kinder indoktriniert werden.
08.01.2014 13:24:30 [SPREEZEITUNG]
Auftragseingang zurück in der Spur
Der Auftragseingang in der deutschen Industrie ist im November um 2,1% gestiegen. Damit ist er "zurück in der Spur" und befindet sich weiter in einem Aufwärtstrend. Die Produktion hat hiervon zuletzt aber nur wenig profitiert, sie dürfte im vierten Quartal 2013 stagniert haben. Dies muss nicht 1:1 auf das BIP durchschlagen. Eine Kommentierung von Dr. Alexander Krüger
08.01.2014 17:24:37 [n-tv]
Hans-Olaf Henkel tritt der AfD bei
Zu ihren Unterstützern gehört er schon seit langer Zeit. Jetzt tritt Hans-Olaf Henkel der AfD bei. Ob sich der Ex-BDI-Chef mit einer einfachen Mitgliedschaft begnügt? Wohl kaum. Um Henkel ranken sich daher schon neue Spekulationen.
08.01.2014 20:10:42 [Jungle World]
Sie sollen draußen bleiben: Die deutsche Flüchtlingspolitik und die rassistischen Proteste
Seit einem halben Jahr betätigen sich ­etliche Initiativen unter dem Slogan »Nein zum Heim« in der Flüchtlingsabwehr. Dieser widmet sich auch die neue Bundesregierung. Schon kurz nach der Eröffnung der Flüchtlingsunterkunft Anfang Dezember lagen sie vor der Tür: Dutzende Handzettel, auf denen die Parole »Nein zum Heim« stand, hatten Gegner der Einrichtung im Berliner Bezirk Pankow hinterlassen. Der Schriftzug sah genauso aus wie der, den die Gegner eines Flüchtlingsheims in Berlin-Hellersdorf verwendet hatten. Das ist nicht verwunderlich. An beiden Orten wurde diese Parole von organisierten Nazis in Umlauf gebracht.
09.01.2014 00:02:37 [noz.de]
Protest gegen Homosexualität als Unterrichtsthema
Mit einer Unterschriftensammlung wollen Bürger in Baden-Württemberg verhindern, dass Homosexualität künftig ausführlicher im Unterricht behandelt wird. Auslöser sind Pläne der grün-roten Landesregierung, die „Akzeptanz sexueller Vielfalt“ als Ziel im Bildungsplan 2015 festzuschreiben.
09.01.2014 10:18:24 [Post-von-Horn]
Merkels Stärke - der Schwachpunkt der Union
(uh) Seit der Bundestagswahl ist Merkel so stark wie nie. Die Union verpasste nur knapp die absolute Mehrheit. Der Sog ihres Sieges war so stark, dass er die SPD zur 20-Prozent-Partei machte und in die große Koalition zwang. Den Erfolg verdankt die Union dem Vertrauen, das ihre Kanzlerin genießt. Doch die ersten Tage der großen Koalition offenbaren, dass Merkels Stärke zum Schwachpunkt der Union wird.
09.01.2014 13:08:01 [Buergerstimme]
Arztbesuch: Deutsche Patienten ohne Englischkenntnisse im Aus
Wenn Du zum Arzt gehst, lerne zunächst erst mal Englisch. Ein Scherz? Keineswegs, Guntram Schneider schlug dies vor. So, let’s do, don’t we?
09.01.2014 16:54:52 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Karstadt-Milliardär Berggruen gründet Zentralorgan der Finanz-Eliten
Die internationalen Finanz-Eliten schaffen sich ihr eigenes Medium: Unter der Führung des Karstadt-Milliardärs Nichoals Berggruen und Arianna Huffington wollen die Super-Reichen künftig die Nachrichten selbst bestimmen.
09.01.2014 18:05:06 [Welt Online]
Studie: Auch in Deutschland müssen Kinder noch frieren
Armutsgefährdeten Kindern fehlen grundlegende materielle Güter. Vor allem in Ostdeutschland machen sich laut einer Studie Mängel wie fehlende Winterkleidung oder feuchte Wohnungen bemerkbar.
10.01.2014 16:23:37 [Buergerstimme]
Hamburgs Gefahrengebiete verdeutlichen politische Versäumnisse
Wer nicht hinter die Kulissen schaut, könnte dem Irrtum verfallen, es seien hier klare „Fronten“. Ob das so gewollt ist? Hamburg im Wandel?
10.01.2014 17:01:57 [Telepolis]
Alles gut in Deutschland
Den Deutschen geht es gut, sie sind eine stabile Insel der Stabilität. Deswegen ist auch relativ egal, wer sie regiert, Hauptsache es ändert sich nicht viel. 79 Prozent sagen, so der neueste DeutschlandTrend, dass die wirtschaftliche Lage oder sehr gut sei. Im Juni 2009 gaben dies gerade einmal 12 Prozent an. 74 Prozent bekundeten, dass auch ihre persönliche wirtschaftliche Lage entsprechend sei.
10.01.2014 17:04:25 [Flassbeck Economics]
Schäubles und Gabriels Personalentscheidungen: Offensichtlich kein Interesse an der Volkswirtschaft, obwohl genau das nötig wäre
Manchmal sagen Personalentscheidungen ja mehr als tausend Worte. Jetzt, nachdem die beiden für Wirtschaft hauptamtlich zuständigen Minister ihre Personaltableaus bei den beamteten Staatssekretären vervollständigt haben, kann man ziemlich genau sehen, wohin die Reise geht. Bundesfinanzminister Schäuble hat sich den dritten Juristen als beamteten Staatssekretär zugelegt, und Bundeswirtschaftsminister Gabriel hat seinen Büroleiter zum Staatssekretär gemacht, der weder von seiner Ausbildung her als sachkundig anzusehen wäre noch in anderer Weise als geeignet aufgefallen ist. Damit
11.01.2014 12:19:02 [CHAOS mit SYSTEM]
Wieder Mist gebaut
„Quadratisch - Praktisch - Gut.“ Der Werbespruch für die Ritter-Sport-Schokolade hat sich Generationen eingeprägt. Dieses QPG gilt aber auch als Credo jener Spezies von unsportlichen Raub-Rittern, die mit nichts weniger als der Aufgabe betraut sind, unser Lebensumfeld zu gestalten: Architekten. Deren stetig wachsendes Sündenregister wird merkwürdigerweise öffentlich weniger diskutiert, als der Geschmack und die Inhaltsstoffe von Schokolade, dabei ist die Umgebung, in der wir leben und ar
11.01.2014 13:33:52 [Wirtschaftliche Freiheit]
Neujahrsvorsätze für die GroKo
Rechtzeitig vor Weihnachten haben CDU/CSU und SPD die Neuauflage der großen Koalition (GroKo) besiegelt. Wie erwartet wurde Angela Merkel mit überwälti­gen­der Mehrheit erneut zur Bundeskanzlerin gewählt. Die SPD besetzt mit dem Wirtschaftsministerium und dem Ar­­beits- und Sozialministerium zwei wesentliche Schalt­stellen für wirtschaftliche Belange. Das weiterhin CDU-ge­führte Finanzministerium sorgt bei budgetwirksamen Ent­schei­dun­gen für den koalitionsinter­nen Macht­aus­gleich.
11.01.2014 15:24:22 [Frankfurter Rundschau]
Gefahrenzone Hamburg: Fürsorgliche Belagerung
In Hamburg versetzt die Polizei Teile der Stadt in den Ausnahmezustand und gibt offen zu, dass es um eine Machtdemonstration geht: der Staat gegen die linke Szene. Die Lage ist entsprechend angespannt. Ein Besuch auf St. Pauli.
11.01.2014 15:25:48 [Handelsblatt]
Debatte um Hartz-IV für Zuwanderer: „Die Haltung der EU-Kommission ist völlig inakzeptabel“
Unions-Fraktionschef Kauder kritisiert die EU im Streit um Sozialleistungen für Zuwanderer. Verdi warnt vor der Diskriminierung arbeitsloser EU-Bürger, die SPD fordert den Schwenk auf eine konstruktive Debatte zum Thema.
12.01.2014 13:14:45 [Spiegel Online]
Neue Daten-CD: Ermittler spüren Dutzende mutmaßliche Steuersünder auf
Erneut jagen die Kölner Staatsanwaltschaft und die Steuerfahndung Wuppertal deutsche Steuerflüchtlinge. Im Dezember durchsuchten nach Informationen des SPIEGEL rund hundert Fahnder eine Woche lang die Privatwohnungen von etwa 50 Kunden eines Schweizer Ablegers der Bank Leumi.
12.01.2014 14:34:34 [SWR]
EnBW-Deal: Neue Details erhöhen Druck auf Mappus
Neue Details zum Rückkauf der EnBW-Aktien durch das Land Baden-Württemberg: Nach Informationen des SWR gibt es bislang unbekannte Vernehmungsprotokolle, die dem Untersuchungsausschuss inzwischen vorliegen. Hat Ex-Ministerpräsidenten Stefan Mappus (CDU) etwa die Unwahrheit gesagt?
 Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (119)
01.01.2014 07:55:03 [Telepolis]
2013: Jahr der gefährlichen Geldschwemme
Da kann man nur noch ein frohes 2014 wünschen.
01.01.2014 12:04:49 [Ludwig von Mises Institut Deutschland]
„Diese Wirtschaft tötet“, sagt der Papst. Welche meint er?
1.1.2014 - von Jörg Guido Hülsmann.
Ende November erschien ein Apostolisches Schreiben, in dem Papst Franziskus zur Erneuerung von Kirche und Welt aufrief. Natürlich ist eine Erneuerung aus dem Heiligen Geist gemeint, und die Triebkraft dieser Reform sieht der Papst in der inneren Freude, die aus der Frohen Botschaft des Neuen Testaments entspringt. Daher auch der Titel seines Schreibens: Evangelii Gaudium – Freude des Evangeliums.
Aus dieser schönen Schrift ist vor allem ein Satz in die

01.01.2014 12:10:20 [Wirtschaftliche Freiheit]
Hat die europäische Krisenpolitik die Finanzmärkte überzeugt?
Nach der Lehman-Pleite im Herbst 2008 breitete sich die Finanzkrise zunehmend auch in Europa aus. Es folgte der globale wirtschaftliche Abschwung im Jahr 2009, der in vielen Ländern zur größten Depression seit der Weltwirtschaftskrise in den 1930er Jahren führte. Das dritte Stadium der Krise begann 2010, als zunächst Griechenland – gefolgt von Irland, Portugal, Italien und Spanien – unter den Druck ausufernder Staatsschulden, anhaltender Instabilität des Finanzsektors und eines erneuten Einbruchs der Konjunktur gerieten.
01.01.2014 12:36:44 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
2013: Glanz & Elend im Rückblick. Tautologien-Cocktail mit &-Zutaten
Was die Zunft der Wahrsager an Visionen für 2013 in Aussicht stellte, war null & nichtig, selbst kryptische Nostradamus-Vorhersagen zerbrachen sang- & klanglos. Wieder einmal versetzte uns ein Jahr der Krisen, Kriege & Katastrophen in Angst & Schrecken...
01.01.2014 13:35:56 [Gaertner´s Blog]
Die dreisten Coup-Pläne der Silicon Valley-Barone
If you can´t beat them, join them, sagen die Amerikaner, wenn Du sie nicht besiegen kannst, schließ Dich Ihnen einfach an. Eine trojanische Lösung, sozusagen. Jetzt erweitern Amerikas Reiche, die Avantgarde der 1%, diesen Spruch und hieven ihr Mantra vom freien, entfesselten Markt auf eine neue, obszöne Stufe.
01.01.2014 14:49:53 [DWN]
Gegen den Willen der Bevölkerung: Lettland führt den Euro ein
Lettland ist in der Neujahrsnacht als 18. Staat dem Euro beigetreten. Der amtierende Ministerpräsident Valdis Dombrovskis zog in der Hauptstadt Riga symbolisch den ersten Schein der Gemeinschaftswährung aus einem Geldautomaten. Die Mehrheit der Letten lehnt den Euro ab.
01.01.2014 15:58:07 [Gaertner´s Blog]
Politische Tsunami in Asien könnte 2014 größte Bedrohung für die Weltwirtschaft werden
China freundet sich zögerlich mit weniger BIP-Wachstum an. Japan pumpt Geld für das nackte Überleben. Indien versucht sich derweil aus einer Reformstarre zu winden und dabei nicht nur Budget-Defizite und Inflation zu kontrollieren, sondern auch die wuchernde Korruption – die zum Staatsfreind Nummer eins geworden ist – in den Griff zu bekommen.
01.01.2014 16:00:00 [Spiegel.de]
Entwicklungshilfe: Warum Mikrokredite den Armen nur selten helfen
Kleine Summe, kein Effekt? Seit rund 30 Jahren gelten Mikrokredite als erfolgreiches Instrument zur Armutsbekämpfung. Doch neue Untersuchungen wecken ernste Zweifel an ihrer Wirksamkeit.
01.01.2014 17:57:28 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Dinge, die eintreten werden!
Bis jetzt hatte ich Ihnen zwei Dinge genannt, die auf jeden Fall eintreten werden: 1. Die Zinsen werden steigen. 2. Unser monetäres System wird kollabieren...
01.01.2014 19:32:46 [Portal Amerika 21]
Milliardenkredit aus China für Wohnungsbau in Venezuela
Venezuela hat von China einen Milliardenkredit erhalten, der nach Angaben von Präsident Nicolás Maduro in erster Linie in das Wohnungsbauprogramm der Regierung "Gran Misión Vivienda Venezuela" (GMVV) investiert wird.
02.01.2014 08:44:08 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Hoppla, ein Leerkauf!
Die Probleme mit geliehenem Geld sind immer gleich. Schwierig ist nicht, das Geld anderer Leute auszugeben. Schwierig wird es beim Zurückzahlen...
02.01.2014 09:21:16 [Goldseiten]
Die "Währungsreform" wird und muß kommen
Im März 2013 trat die Finanz- und Staatsschuldenkrise in eine neue Phase, als den Sparern deutlich gemacht wurde, daß ihre Guthaben (zumindest ab einer gewissen Höhe) nichts anderes sind als Forderungen an die jeweilige Bank, die im Falle einer "Schieflage" des Instituts verloren gehen werden. Manche kritische Experten sehen darin nicht weniger als eine erste Vorbereitungshandlung für kommende Währungsreformen.
02.01.2014 11:58:07 [Propagandafront]
New World Order
Einige Menschen scheinen zu glauben, dass es einen ernstzunehmenden Plan gäbe, eine Neue Weltordnung mit einer Eine-Welt-Regierung zu schaffen. Man bekommt aber nicht einmal den US-Kongress dazu, sich auf irgendetwas zu einigen, genauso wenig wie die Europäische Union.
02.01.2014 15:55:25 [t-online.de]
Steuerzahler haften doch für Pleite-Banken
Steuerzahler sollen nicht die Ersten sein, die für Fehler von Finanzinstituten zahlen müssen. EU-Staaten, Europaparlament und EU-Kommission haben sich bei den Verhandlungen über eine europäische Bankenunion erst kürzlich darauf verständigt, dass bei Bankenpleiten künftig vor allem Aktionäre und Gläubiger in die Pflicht genommen werden sollen. Aus dem Schneider ist der Bürger damit wohl aber doch nicht -
02.01.2014 15:58:09 [start-trading.de]
Börsenstart: DAX kommt nicht auf die Beine
Manch ein Börsianer hat sich den Jahresbeginn am Aktienmarkt anders vorgestellt. Der DAX fällt, und das mit Schwung. Zur Eröffnung waren es 140 Punkte Kursverlust in nur 80 Minuten. Das ist beeindruckend. Schwache Wirtschaftsdaten aus China sollen die Ursache für den plötzlichen Stimmungswandel sein. Die Investoren könnten jedoch mit dem Ende des beispiellosen Anstiegs am Aktienmarkt rechnen und ihre Gewinne realisieren. Die Anleger geraten langsam in Sorge.
02.01.2014 16:52:08 [Initiative Wirtschaftsdemokratie]
Über die Mythen der Konkurrenz
Wer sich einer Beschäftigung oder Beziehung ganz hingibt, braucht keine Konkurrenz, um eine gute Leistung zu erzielen. Eine Sache gut machen zu wollen und besser sein zu wollen als andere, sind zwei grundverschiedene Dinge.
02.01.2014 16:57:34 [Wissentransfer]
Europa im Würgegriff des Wettbewerbspakts
Für die großkoalitionäre Bundesregierung steht die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Ökonomie ganz oben auf der politischen Agenda. Das muss kein Widerspruch zu einer wirtschaftlichen Erholung in der Europäischen Union sein. Denn beggar-my-neighbour-Politik allein würde ja bedeuten, jene Absatzmärkte zu strangulieren, die nach wie vor — trotz der enorm gestiegenen Bedeutung der asiatischen Märkte — für das Gros der deutschen Exporte entscheidend sind.
02.01.2014 18:33:51 [20min.ch]
Geheime Depots lassen die Kurse fallen
Immer häufiger halten Anleger Industriemetalle in sogenannten Schattenlagern versteckt. Gelangen die Metalle auf den Markt, kann dies zu einem plötzlichen Preissturz führen.
02.01.2014 18:40:18 [J. Jahnke]
Auch ein Rückblick: Wie die Notenbanken mit ihrer Zinspolitik die Sozialstrukturen sprengen
Eines haben die Notenbanken im vergangenen Jahr 2013 erreicht: eine immer größere soziale Aufspaltung der Gesellschaften. Wer genug Geld hatte oder sich solches zu niedrigstem Zins leihen konnte, um beispielsweise anfangs letzten Jahres eine Million Euro in einem Indexpapier auf den Dax anzulegen, hatte am Ende des vergangenen Jahres, also nach nur einem Jahr, ohne auch nur eine Stunde gearbeitet zu haben, Dank Draghi und Co. von der EZB und deren den Aktienboom stützenden Niedrigstzinspolitik 260.000 Euro mehr.
02.01.2014 18:41:58 [Wirtschaft und Gesellschaft]
Bundesfinanzministerium simuliert sich die Welt, so wie sie ihm gefällt
Das wäre ja auch zu schön gewesen, um wahr zu sein: Der Bundesfinanzminister, der, gemeinsam mit der Kanzlerin, eingekauften “Sachverständigen” und Arbeitgeberverbänden, mit kräftiger Unterstützung einschlägiger Medien, die deutschen Exportüberschüsse mit Zähnen und Klauen verteidigt, hat plötzlich Kreide gefressen und weist sein Ministerium an, den Leistungsbilanzungleichgewichten in der Europäischen Währungsunion (EWU) nun doch endlich einmal vorbehaltlos auf den Grund zu gehen.
02.01.2014 18:44:31 [Handelsblatt]
Dax startet mit deutlichen Verlusten ins neue Jahr
2013 legte der Dax rund 25 Prozent zu. Und auch 2014 startete der Leitindex zunächst mit Gewinnen und einem neuen Rekordhoch. Doch später nahmen die Anleger Gewinne mit – und der Dax gab gegen Ende deutlich nach.
03.01.2014 10:16:55 [Gaertner´s Blog]
Pensionsfonds als Mülldeponien, Sparbücher als Steuer-Beute: IWF-Papier skizziert drohendes Massaker am Volksvermögen
Der IWF ließ es in den letzten Tagen des vergangenen Tages eine Bombe hochgehen, die im allgemeinen Weihnachts-Trubel und wegen der Silvester-Böller kaum zu hören war.
03.01.2014 12:07:13 [Handelsblatt.com]
Kreditvergabe in der Euro-Zone lässt weiter nach
Die Banken in der Euro-Zone vertrauen Firmen und Privathaushalten nicht. Sie fahren ihre Darlehen zurück. Insgesamt schrumpfte die Kreditvergabe um 2,3 Prozent. Dafür wuchs die Geldmenge und mit ihr die Inflationsgefahr.
03.01.2014 13:03:22 [Sozialismus Aktuell]
HSH Nordbank: Desaster eines Prozesses
Seit dem 24.7.2013 läuft in Hamburg der Prozess gegen den Vorstand der HSH Nordbank. Es geht um ein Projekt aus dem Dezember 2007 mit dem die Bank riskante Wertpapiere über die Niederlassung London (»London Branch«) kurzfristig auslagern wollte, um die aufsichtsrechtlichen Kennziffern (»Kernkapitalquote«) nach Basel 1 einhalten zu können.
03.01.2014 16:57:50 [Handelsblatt]
Fast 23 Prozent weniger: Volkswagen-Absatz in den USA bricht ein
Das Jahr 2013 war für das US-Geschäft von Volkswagen zum Vergessen. Doch wie schlecht es war, zeigen neueste Zahlen: Gerade zum Jahresende ist der Absatz von Europas größtem Autobauer dramatisch eingebrochen.
03.01.2014 18:08:17 [start-trading.de]
DAX geht unentschlossen ins Wochenende
Nach dem gestrigen Kursrutsch sind die Anleger heute etwas vorsichtiger. Der DAX hat es sich nach anfänglicher Verteidigung der 9400-Punkte-Marke in einer kleinen Spannbreite von 25 Punkten gemütlich gemacht. So kurz vor dem Wochenende scheuen die Anleger den Kauf von Aktien und die Verkäufer haben nicht die Kraft, den gestrigen Verkaufsdruck zu wiederholen. Also bleibt es bei einem Patt. Die Unentschlossenheit könnte ein Ausdruck dafür sein, dass Anleger vermehrt mit einer Korrektur rechnen
03.01.2014 20:48:02 [diepresse.com]
Banken vergeben so wenig Firmenkredite wie noch nie
Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Leitzins auf ein Rekordtief von 0,25 Prozent gesenkt. Mit dem billigen Geld soll die Wirtschaft angekurbelt werden. Damit sollen Wachstum, ein Konjunkturaufschwung und mehr Arbeitsplätze geschaffen werden, behaupten die EZB-Banker. Doch das Gegenteil ist der Fall. D
03.01.2014 23:39:38 [epochtimes.de]
„Chinas Wirtschaftsmodell ist am Ende“, sagt Finanzminister
Wie es mit Chinas Wirtschaft weitergehen soll, weiß offenbar niemand mehr: Vor kurzem gab Chinas Vize-Finanzminister Wang Baoan öffentlich zu, dass das bisherige Wirtschaftssystem nicht mehr zu retten und das politische System bereits das Haupthindernis kontinuierlicher Entwicklung sei.
04.01.2014 09:24:22 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
100 Jahre FED: Kein Grund zum Feiern
Vor 100 Jahren, am 23. Dezember 1913, verabschiedete der US-Kongress das Zentralbankgesetz (Federal Reserve Act). Das war der Geburtstag der Federal Reserve (Fed). Vermutlich werden viele Kommentatoren zum Wiegenfeste der Fed lobende Worte finden...
04.01.2014 12:14:14 [Gaertner´s Blog]
Fracking-Boom in den USA ist Bonanza für deutsche Firmen
Texas hat 2013 mehr Öl produziert als Kuwait, dank des Fracking-Booms. Die Förderung von Öl und Gas aus Schieferstein bleibt in Deutschland zwar umstritten, doch in Texas verdienen deutsche Unternehmen prächtig mit.
04.01.2014 16:50:31 [wz-newsline.de]
Steuerbetrug kostet Milliarden
Wegen Steuerbetrugs und „über geschickte Steuergestaltung“ gehen Deutschland jedes Jahr rund 160 Milliarden Euro verloren. Das sagte NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD)
04.01.2014 17:54:03 [J. Jahnke]
Wenn Notenbanker unseriös werden: Der Fall Draghi
An den derzeit niedrigen Zinsen an den Finanzmärkten und den oft real negativen Zinsen für Sparer tragen eindeutig die Notenbanken mit ihrer Zinspolitik erhebliche Schuld. Sie haben mit einer solchen Zinspolitik bereits die letzte 2008 ausgebrochene Krise mit auf dem Gewissen und würden auch für die nächste die Verantwortung mitübernehmen müssen.
04.01.2014 23:00:47 [solidaritaet.com]
Das große Verbrechen von Obama, Bernanke und der Wall Street
Die Gelddruckpolitik der Fed macht die Großbanken reich, während die Bevölkerung einer mörderischen Sparpolitik unterworfen wird.
05.01.2014 11:03:01 [Amerika 21]
Inflation in Venezuela wird erneut zum Politikum
Das neue Jahr hat in Venezuela erneut mit einer Debatte über die hohe Inflation und die Währungspolitik begonnen. Ende Dezember hatte die Zentralbank bekanntgegeben, dass die Gesamtinflation im Jahr 2013 auf 56,2 Prozent angestiegen ist. Im Oktober hatte der Nationale Index der Konsumentenpreise (Índice Nacional de Precios al Consumidor, INCP) eine Teuerungsrate von 5,1 Prozent ausgewiesen, im November lag sie bei 4,8 Prozent und im Dezember bei 2,2 Prozent.
05.01.2014 11:03:59 [Wirtschaftliche Freiheit]
Die deutschen Exportüberschüsse und die Lohnpolitik
Deutschlands Exportüberschüsse sind hoch – zu hoch, meinen viele Kritiker in Europa und Nordamerika. Um die globalen Ungleichgewichte wieder in den Griff zu bekommen, seien lenkende Eingriffe der Wirtschaftspolitik zwingend geboten. Nach dem im Herbst 2011 eingeführten „Gesamtwirtschaftlichen Überwachungsverfahren“ der EU müssen Länder mit Leistungsbilanzüberschüssen von mehr als sechs Prozent des BIP sogar mit Strafen rechnen, wenn sie diese Überschüsse nicht zurückfahren.
05.01.2014 12:57:40 [t-online.de]
Finanzaufsicht erhebt schwere Vorwürfe gegen Deutsche Bank
Die deutsche Finanzaufsicht BaFin hat in einem Bericht zur Libor-Affäre um manipulierte Zinssätze die Führung der Deutschen Bank um die Co-Chefs Anshu Jain und Jürgen Fitschen scharf kritisiert.
05.01.2014 12:58:17 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten ]
Schattenbanken zocken mit Vollkasko vom Steuerzahler
Schattenbanken wie Versicherungskonzerne haben trotz der Finanzkrise weitere Billionen-Risiken angehäuft. Die weitgehend unregulierten Unternehmen hoffen auf eine Vollkasko-Unterstützung vom Steuerzahler.
05.01.2014 13:37:14 [Marktorakel.com]
Marktorakel Marktprognose
Man sagt, der erste Tag im Monat entscheidet, wie das ganze Jahr wird. Andere wieder, der erste Monat würde entscheiden. Ein jeder biegt es sich zurecht. Der erste Börsentag im Jahr war ein Korrekturtag. Der Freitag: Erst ging es überschwänglich hoch und dann doch teilweise wieder runter.

05.01.2014 15:19:43 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
FED an Amerika: QE Täuschung wird weitergehen
Die Investoren freuen sich darüber, dass die Fed ihre Anleihenkäufe nicht substanziell zurückfahren möchte. Nicht so schnell. Ben Bernanke sagte, dass die aktuelle Geldpolitik angemessen sei...
05.01.2014 16:07:36 [Martin Schweiger]
Spekulieren auf Kredit – die US-Aktienbörsen sind im ohnehin wackligen globalen Falschgeld-Ruderboot nun auch noch aufgestanden
Die US-Börse ist seit dem Frühjahr 2012 um etwa 45% gestiegen, im selben Zeitraum haben sich die Margin Debts mehr als verdoppelt. Bald muß es die ersten Margin Calls geben und ein halbes Jahr später kracht es im Gebälk. Das Ganze bei einem vollständig instabilen Finanzsystem.

Der Artikel erklärt, was damit gemeint ist.

05.01.2014 16:20:31 [start-trading.de]
DAX: Warum ein Anstieg um 25 % wenig aussagt
Der DAX hat im letzten Jahr um 25 % zugelegt. Diese erfolgreiche Kursentwicklung des Indexes wird nun in den Medien herumgereicht. Diese Meldung suggeriert, dass ein Aktieninvestment aus der DAX-Familie auch zu Aktiengewinnen geführt hätte. Nicht erwähnt wird, ob der Investor auch die richtigen Aktien ausgewählt hätte und dass die Aussagekraft dieser Zahl gering ist.
05.01.2014 18:37:20 [Heise - Telepolis]
Strompreissubvention auf Pump
Nach einem Vorschlag der bayerischen Wirtschaftsministerin Ilse Aigner soll die Energiewende teilweise über Schulden vorfinanziert werden, um die heutige Ökostromumlage zu senken. Diese Umlagekosten sollen dann in der Zukunft als Schulden abbezahlt werden.
05.01.2014 21:02:54 [filmdenken.de]
Finanzkrise 5.0 – Nachts, wenn Schäuble erwacht
Schuldenkrise in Europa, globale Finanzkrise, Derivate, Target2-Salden, Staatsverschuldung in Deutschland – auf der finanzpolitischen Zukunft lasten schwere Hypotheken. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble vertritt in öffentlichen Aussagen jedoch eine eher optimistische Sicht. Die Zahlen der Statistiken über das Finanz-Casino des globalen Derivatemarkts und die deutschen Außenstände der Target2-Salden sprechen eine andere Sprache ...
05.01.2014 22:09:04 [Infosperber]
Eine trügerische Ruhe macht Kommentatoren blind
Wirtschaft und Finanzmärkte scheinen sich zu erholen. Doch es ist eine gefährliche Flucht nach vorne, die in einer Sackgasse endet.
06.01.2014 07:59:59 [Elliott-Waves.com]
Der Trade des Jahres 2014
2013 war ein gutes Jahr für Aktien. Der Nikkei gewann 56 % und der DAX 25 %. Den Vogel schießt jedoch mit einem Plus von 280 % die Börse in Venezuela ab. Demgegenüber steht die Börse in Peru mit einem Verlust von 24 % dick im Minus. Welcher Markt könnte in 2014 also so richtig Gas geben? Die gebeutelten Edelmetalle Gold & Silber, die mit 28 % bzw. 35 % Verlust alles andere als glänzten oder eben die Verlierer aus 2013?
06.01.2014 08:00:12 [Goldseiten.de]
Barrick Gold - Jetzt wird es interessant!
Anders als beim Goldpreis, gab es beim Schwergewicht Barrick Gold im Dezember 2012 keinen direkten Test der Sommertiefs mehr. Die Aktie hält sich zu Gold und zum vergleichbaren Gesamtmarkt relativ gut. Gleich am ersten Handelstag im neuen Jahr kam es hier zu ordentlichen Kursgewinnen von über 3,8%. Ein Omen für 2014?
06.01.2014 12:29:26 [Querschüsse]
Polen: Finanzierungssalden und Nettogeldvermögen
Nachdem zuletzt die Finanzierungs- und Vermögensposition der polnischen Volkswirtschaft insgesamt gegenüber dem Ausland betrachtet worden ist, werfen wir nun einen Blick auf die Finanzierungssalden und das Nettogeldvermögen der inländischen Sektoren, also des Staates, der Haushalte und Privaten Organisationen ohne Erwerbszweck, der Finanziellen Kapitalgesellschaften und der Nicht-Finanziellen Kapitalgesellschaften (Bankensektor).
06.01.2014 12:30:17 [Querschüsse]
Polen: Zahlungsbilanz, Auslandsverschuldung und Außenhandel
In der Zahlungsbilanz werden alle Transaktionen einer Volkswirtschaft mit dem Rest der Welt verbucht. Sie unterteilt sich in vier Teilbilanzen: Leistungsbilanz, Kapitalbilanz (auch Kapitalverkehrsbilanz), Vermögensübertragungsbilanz und Devisenbilanz. Beginnen wir mit einer Betrachtung der polnischen Leistungsbilanz.
06.01.2014 15:55:35 [start-trading.de]
Börse: Anleger weiter ohne Orientierung
Derzeit wanken die Anleger zwischen Hoffnung und Sorge. Sie sorgen sich um eine Fortführung der begonnenen Korrektur im DAX. Gleichzeitig gibt es auch Anleger, die von einem kurzen Schütteln ausgehen und bald wieder steigende Kurse erwarten. Diese Unklarheit lässt sich auch im heutigen Tageschart vortrefflich erkennen. Der Börsentag ist bisher nicht Fisch und nicht Fleisch.
06.01.2014 15:58:15 [Neue Zürcher Zeitung ]
Mit Vollgeld gegen Finanzkrisen
Immer mehr Volksinitiativen streben seit der Finanzkrise einen radikalen Umbau der Wirtschaft an. Die jüngste wird vorbereitet. Sie will den Geschäftsbanken die Geldschöpfung verbieten.
06.01.2014 16:04:37 [Querschüsse]
Polen: VGR im Detail
Das Bruttoinlandsprodukt misst den Wert aller Waren und Dienstleistungen, die innerhalb eines Jahres innerhalb der Grenzen einer Volkswirtschaft hergestellt werden. Trotz vielfacher Kritik und jahrzehntelanger Diskussion innerhalb wie außerhalb von Fachkreisen ist es nach wie der vor der gängigste Wohlstandsindikator. Werfen wir einen detaillierten Blick auf die Entwicklung der polnischen Wirtschaftskraft in den letzten zwanzig Jahren.
06.01.2014 18:10:54 [Kopp Online]
SOS: Börsen-Crash voraus
Offiziell herrscht noch Champagner-Stimmung an den Börsen. Doch hinter den Kulissen machen sich unabhängige Experten große Sorgen: Die derzeitige Situation weist beunruhigende Parallelen zum Jahr 2000 auf, als die Internet-Blase platzte und die meisten Anleger sehr viel Geld verloren.
06.01.2014 18:59:07 [Heise]
IWF drängt auf Enteignung der Sparer
n die Geldhäuser und in die Taschen von Spekulanten flossen nicht nur die Rettungsmilliarden, sondern auch die Ersparnisse der Rentenfonds und Steuern. Doch das eigentliche Problem, das angeblich angegangen werden sollte, hat sich nur verschlimmert. In allen Krisenländern ist mit der Bankenrettung die Staatsverschuldung explodiert, in Irland hat sie sich in den Krisenjahren trotz massiver Kürzungs- und Sparprogramme sogar verfünffacht.
06.01.2014 19:10:03 [Finanzen100]
Home > Finanznachrichten > „41 Prozent meines Portfolios steckt in Edelmetallen“ Professor kritisiert Fed: „41 Prozent meines Portfolios steckt in Edelmetallen“
2013 war für David Collum ein hartes Jahr: Grund war, dass die Notierung seiner Edelmetalle kräftig gesunken ist. Dennoch machten sie Ende 2013 noch 41 Prozent des Portfolios aus. „Ich besitze Gold deswegen, weil die Fed ein rücksichtsloser Haufen ist. Ich bezweifle dass deren Mitglieder einen überdurchschnittlich hohen IQ haben. Ich habe wirklich eine sehr schlechte Meinung von der Fed. Ihre Politik wird Schäden verursachen. Davor muss ich mich schützen", erklärte Collum.
06.01.2014 19:32:56 [Flassbeck Economics]
2014 – Nicht anders als vor einhundert Jahren ist die Unfähigkeit zum Dialog das prägende Zeichen unserer Zeit
1914 markierte in vieler Hinsicht eine Zeitenwende. Der erste Krieg mit einer globalen Dimension brach aus. Neue Kriegstechnologien töteten viele Millionen von Menschen und richteten Verwüstungen in einer Größenordnung an, die alles bisher Gesehene verblassen ließ. Schlimmer aber noch war, dass die Politik selbst nach dem Schock dieses Krieges nicht fähig war, den Ersten Weltkrieg mit einer Friedensordnung zu beenden, die den Zweiten Weltkrieg mit all seinen Folgen hätte verhindern können.
06.01.2014 23:17:35 [Telebörse]
Das ist ein Optimismus, der gefährlich ist
Regelrecht besoffen seien die Anleger am Ende des vergangenen Jahres gewesen, meint Frank Meyer mit Blick auf den Höhenrausch im Dax. Da kann ihm Stefan Riße nur zustimmen. Ihn macht der ganze Optimismus und der Fed-Fetischismus zum Skeptiker.
07.01.2014 04:55:32 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Schweizer Notenbank behält bei den Gold-Reserven trotz Verlust die Nerven
Der Einbruch des Goldpreises hat der Schweizer Nationalbank einen milliardenschweren Verlust beigebracht. Der Bund, die Kantone und die Aktionäre tragen den finanziellen Nachteil. Dennoch will die SNB nicht von ihrer Linie abweichen. Die Goldinitiative verbietet den Abverkauf der Goldbestände.
07.01.2014 08:12:39 [Handelsblatt]
Mysteriöser Goldpreisturz – Handel ausgesetzt
Innerhalb einer Minute ist der Goldpreis um 30 Dollar eingebrochen. Die New Yorker Rohstoffbörse stoppte den Handel kurzzeitig. Der Absturz könnte mutwillig herbeigeführt worden sein. Kein Einzelfall.
07.01.2014 09:05:54 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Neumodisch denken - altmodisch handeln
Hoppla! Was war das denn? Alles stürzt. Sogar die Kanzlerin beim Langlauf. Kein Auftakt nach Maß. Selbst der DAX stürzte und damit die Experten in Erstaunen, die vor wenigen Tagen vor Zuversicht besoffen schienen. Error!
07.01.2014 11:25:08 [start-trading.de]
Commerzbank: Monatschart könnte Anstieg bremsen
Manche Dinge sehen bei naher Betrachtung gut aus, aus der Distanz jedoch ganz anders. So auch der Chart der Commerzbank. Im Tages- oder Wochenchart gibt es nichts zu meckern. Nicht wenige Anleger erwarten daher jetzt einen weiteren Anstieg des Aktienkurses. Kommt der Kurs jedoch bei 12 Euro nicht weiter, dann hat das seinen Grund. Ein Wechsel auf den Monatschart bringt neue Erkenntnisse.
07.01.2014 14:18:47 [Goldreporter]
Inflation im Euroraum weiter rückläufig
Im vergangenen Dezember fiel die Inflationsrate im Euroraum laut erster Schätzung der Statistikbehörde Eurostat auf 0,8 Prozent. Gegenüber November ging die offizielle Inflation damit um 0,1 Prozentpunkte zurück.
07.01.2014 15:42:50 [Propagandafront]
Die wichtigsten fünf Gründe, warum Sie aus dem westlichen Finanzsystem aussteigen sollten
Viele Menschen sind sich nicht im Klaren darüber, welch unglaublich düsteren Risiken ihre Vermögenswerte in der westlichen Welt in unmittelbarer Zukunft ausgesetzt sein werden. Die Massenmedien werden nicht sonderlich viel darüber berichten. Und die Politiker und Staaten werden Sie mit Sicherheit nicht darüber informieren.
07.01.2014 18:03:54 [Der Tagesspiegel]
Volkswirtschaft im Hörsaal: Professoren wollen von der Krise nichts wissen
Viele Hochschul-Lehrer ignorieren bei der Ausbildung die Finanzkrise noch immer. Studenten protestieren – und unterrichten sich selbst.
07.01.2014 18:12:31 [qpress]
DAX für Dummies, letzte Pirouetten vor dem großen Crash
Man muss kein Finanzexperte oder Banker sein, um mit einem einfachen Blick auf die historische Entwicklung des DAX festzustellen, dass der ultimative Crash nicht mehr so weit weg sein kann. Ein ganz banaler Vergleich mit der Wertentwicklung von Sachwerten kann da schon weiterhelfen, wenn man bereit ist die Scheuklappen mal eine Weile beiseite zulegen. Die Gier und die Propaganda der Geldindustrie verhindert dies aber in aller Regel
07.01.2014 19:47:52 [format.at]
Wall-Street-Profis wollen Bitcoins zu Geld machen
Aufgrund seiner Faszination für Bitcoins hat Jonathan Silverman im Mai seine Stelle als Fondsmanager bei Morgan Stanley gekündigt. Stattdessen nahm der 25-Jährige einen Job als Händler der virtuellen Währung an.
07.01.2014 19:53:14 [Alles Schall und Rauch]
Die Täusche Bank und andere Kriminelle
Die neueste Nachricht aus dem kriminellen Finanzmilieu: BaFin wirft Deutschlands grösster Bank falsche Bilanzierung vor. Deswegen nenne ich sie auch Täusche Bank, denn das meiste was sie macht ist eine riesen Täuschung und ein gigantischer Betrug. Gibt es etwas was die Bankfurter nicht mit krimineller Energie betrieben haben?
07.01.2014 20:19:39 [manager-magazin.de]
Führende Länder müssen 7,4 Billionen Dollar refinanzieren
Diese Zahl kann schwindelig machen: Einem Bericht zufolge müssen die sieben führenden Industrieländer sowie die vier größten Schwellenländer 2014 zusammen mehr als sieben Billionen Dollar an Staatsschulden refinanzieren. Inklusive der Zinszahlungen ist die Summe noch einmal deutlich höher.
07.01.2014 20:41:28 [diepresse.com]
Auslandsbanken flüchten aus Ungarn
Nach Raiffeisen prüfen drei weitere Großbanken den Rückzug aus Ungarn. Damit dürfte Premierminister Viktor Orbán sein Ziel, den Finanzsektor zu nationalisieren, erreichen.
08.01.2014 09:43:52 [NEOPresse]
Steuerwettbewerb: Der kapitalistische Irrweg
Die kapitalistische Doktrin besagt, dass niedrige Steuern und Kreditzinsen höhere Investitionen bewirken, was demzufolge neue Arbeitsplätze schafft. Wenn man allerdings einen Blick in die unternehmerische Realität riskiert, erkennt man die Absurdität dieser Behauptung. In Wirklichkeit braucht es eine sorgfältig austarierte Steuer- und Geldpolitik, damit der allgemeine Wohlstand gemehrt werden kann.
08.01.2014 11:19:36 [Handelsblatt]
Commerzbank verliert gegen Investmentbanker
In Deutschland hatte die Commerzbank gesiegt, in London unterlag sie im Streit um stark gekürzte Bonuszahlungen. Jetzt trifft es die Bank in Singapur. Wieder stehen Investmentbankern wohl nachträglich Millionen zu.
08.01.2014 11:23:42 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
JPMorgan zahlt wegen Madoff zwei Milliarden Dollar Strafe
Mit einem mehr als zwei Milliarden Dollar schweren Vergleich beendet JPMorgan den Rechtsstreit um Finanzbetrüger Bernard Madoff. JPMorgan hatte bei Madoffs Schneeballsystem zwar Verdacht geschöpft, ihn aber bei den Behörden nicht gemeldet.
08.01.2014 11:39:57 [Goldseiten.de]
Goldminenaktien (HUI) - Auf 10% mehr oder weniger kommt es jetzt auch nicht mehr an
Es war ein Horrorjahr für Minenaktien. Während DAX & Co haussierten und über 25% hinzugewannen, schmierte der Leitindex NYSE Arca Gold Bugs Index um fast 53% ab. Nach dem Motto "Es kann eigentlich nur besser werden" sind die Erwartungen an das neue Jahr entsprechend hoch. Kann der HUI sie erfüllen?
08.01.2014 12:37:37 [Propagandafront]
Warum wir weiterhin an Gold glauben
Am 31.12.1964 notierte der Dow Jones Industrial Average bei 874 Punkten. Am 31.12.1981 notierte er bei 875 Punkten. Warren Buffett kommentierte diese Entwicklung mit den Worten: „Man kennt mich als Langzeitinvestor und geduldigen Kerl, aber das ist nicht gerade das, was ich mir unter einer großen Kursbewegung vorstelle.“
08.01.2014 13:29:26 [NachDenkSeiten]
Bankenabwicklung und Bail-in – eine vorläufige Bewertung
Derzeit wird auf Hochtouren über die zweite Säule der Bankenunion verhandelt: die Bankenabwicklung. Maßgeblich dafür sind zwei Gesetzestexte: Die Bankenabwicklungsrichtlinie (BRRD) soll EU-weit die Regeln zum Umgang mit Krisenbanken harmonisieren. Zusätzlich wird über eine Verordnung für einen einheitlichen Abwicklungsmechanismus für Banken in den Staaten der Bankenunion verhandelt (SRM-VO).
08.01.2014 16:10:48 [Martin Schweiger]
Bilanzsumme der Peoples Bank of China explodiert – nun auch im täglichen Leben bemerkbar
Ich frage mich schon die ganze Zeit, wieso man die Gelddruck-Aktionen des westlichen Falschgeldsystems der letzten Jahre nicht am Wechselkurs des chinesischen Renmimbi/Yuan zu den westlichen Währungen sehen kann. Der Artikel gibt eine Antwort.
08.01.2014 16:11:01 [Spiegel.de]
Trotz Mickerzinsen: Deutsche vermehren Geldvermögen auf 5200 Milliarden Euro
Vor allem Aktien gewannen enorm an Wert: Im vergangenen Jahr haben die Deutschen ihr Geldvermögen einer Studie zufolge um 270 Milliarden Euro vermehrt. Das entspricht einem Zuwachs von mehr als fünf Prozent - den derzeit äußerst niedrigen Zinsen zum Trotz.
08.01.2014 16:11:44 [sueddeutsche.de]
Behörden ermitteln wegen Betrugs bei Hypothekengeschäften
JP Morgan, Goldman Sachs und wohl auch die Deutsche Bank - eine Reihe namhafter Institute steht laut einem Medienbericht im Verdacht, die Preise bei Geschäften mit Hypothekenpapieren manipuliert zu haben. Für diese Banken könnte es erneut ungemütlich werden.
08.01.2014 16:12:01 [Zeit]
US-Finanzminister Lew kritisiert deutsche Handelsüberschüsse
Lew sagte, eine größere Nachfrage im Inland und mehr inländische Investitionen wären "eine gute Sache" für Deutschland und auch für die Weltwirtschaft.
08.01.2014 16:33:48 [start-trading.de]
Vermögensabgabe: So könnte sie aussehen
Einige werden zunächst entrüstet sein, wenn es soweit ist, doch viele werden sich der Vermögensabgabe hingeben. Sie werden sagen, lieber 10 % von dem abgeben was ich habe, als eine Enteignung oder dergleichen. Zudem werden die Bürger solch eine Abgabe als solidarischen Schritt verkauft bekommen. Der IWF wiederholt nicht umsonst gebetsmühlenartig, dass die Vermögensabgabe nötig sei. Er bezweckt damit, dass sich die Leute mental schon mal daran gewöhnen.
08.01.2014 17:16:37 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Betrug am Kunden: US-Behörden ermitteln gegen Deutsche Bank
Die Behörden untersuchen, ob die Deutsche Bank ihre Kunden im Handel mit Hypothekenpapieren übervorteilt hat. Sie soll die Wertpapiere zu künstlich überhöhten oder niedrig gehaltenen Preisen verkauft oder gekauft haben.
08.01.2014 18:21:46 [wdr.de]
Wirtschaft: Freihandelsabkommen
Im Jahr 2014 soll ein Abkommen mit den USA den Handel zwischen den Wirtschaftsregionen Europas und Amerikas erleichtern. Doch Verbraucherschützer schlagen Alarm: Der hohe Standard von Lebensmitteln in Deutschland ist in Gefahr. Firmenvertreter aus den USA geben offen zu, dass sie unseren Verbraucherschutz mit dem Abkommen aufweichen wollen.
08.01.2014 18:22:31 [Blognition]
Gutes neues Jahr?
Ich frage mich langsam, ob Bitcoins nicht mehr Schaden als Nutzen anrichten. Nicht nur wegen ihrer Anziehungskraft auf kriminelle Zeitgenossen, wenn etwa Bitcoins mit gestohlener Energie oder auf geklauten Computern erstellt werden. Ob bei der Tulpenzwiebelhausse des 17. Jahrhunderts, mit der ich die Bitcoin-Entwicklung manchmal gerne vergleiche, eine ähnlich hohe kriminelle Energie aufgewandt wurde, um möglicherweise die Knospen einer Semper Augusta zu fälschen?
09.01.2014 00:01:05 [Handelsblatt.com]
Steuerhinterziehung als Geschäftsmodell
Die Schweizer Bank Julius Bär soll gezielt reiche Amerikaner als Kunden geworben haben, um ihnen bei der Steuerhinterziehung zu helfen. Eine Urteilsschrift des Schweizer Bundesverwaltungsgerichts nennt brisante Details.
09.01.2014 08:46:47 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Jahreswechsel = Trendwechsel?!
Über den ersten Tagen eines Jahres liegt stets ein besonderer Zauber ? die jährliche Nullstellung als Zäsur: Zu gerne würde man die Probleme des abgelaufenen Jahres hinter sich lassen und auf dem unbeschriebenen Blatt des neuen Jahres frisch beginnen...
09.01.2014 10:53:34 [Propagandafront]
Der Große Knall: Der kommende monumentale Zusammenbruch der Anleiheblase
In den 60er Jahren wurde mit einem US-Dollar an neuen Schulden fast ein US-Dollar an BIP-Wachstum gekauft. Ab den 70er Jahren ging dieses Verhältnis zurück, während die Schulden immer weiter zunahmen. In den 80er und den 90er Jahren kaufte man mit jedem neuen US-Dollar an Schulden nur noch zwischen USD 0,30 und USD 0,50 an BIP-Wachstum. Und heute kauft jeder neue US-Dollar an Schulden bestenfalls USD 0,10 an BIP-Wachstum.
09.01.2014 11:34:35 [start-trading.de]
FED: Die Politik des Nichtssagens geht weiter
Gestern war es wieder einmal soweit. Die Anleger warteten gespannt auf die Veröffentlichung der Sitzungsprotokolle vom Dienstag. Das ist nicht ungewöhnlich, ist man ja von den Investoren gewöhnt, dass sie vor solchen Terminen munkeln, Vermutungen anstellen und Ängste streuen. Sobald der Moment der Veröffentlichung gekommen ist, weiß der Anleger, dass er nichts weiß. Denn die FED sagt nichts.
09.01.2014 12:08:14 [Cashkurs]
CK*wirtschaftsfacts fragt: Jim Rogers antwortet
Ausführliches Audiointerview mit Jim Rogers, Präsident der Firma Rogers Holdings und Gründer des Rogers International Commodity Index einen Tag vor Sylvester. Themen waren unter anderem seine Prognosen bezüglich der absehbaren Zukunft, die Lage an den globalen Aktien-, Bond- und Devisenmärkten, die Schwellenländer und die Situation an den Goldmärkten.
09.01.2014 12:09:07 [Propagandafront]
Die Rally, mit der niemand rechnet: Dollar-Bären werden ihr blaues Wunder erleben
Die Dollarbären sind gegenüber den Dollarbullen immer noch mit 10:1 in der Überzahl. Das Hauptargument waren die quantitativen Lockerungsmaßnahmen und das Konzept, dass die Geldmenge irgendwie den Wert einer Währung bestimmen würde. Doch ganz so einfach ist es nicht. Das ist so, als würde man sich nur eine Seite der Medaille anschauen. Doch wie will man wissen, wann sie geprägt wurde, wenn man sich nicht auch die andere Seite anschaut?
09.01.2014 12:40:04 [Wirtschaftliche Freiheit]
Unerwünschte Nebenwirkungen: Die Finanztransaktionssteuer und der Verbraucherschutz
Laut Koalitionsvertrag verfolgt die geplante Finanztransaktionssteuer in erster Linie ein Aufkommensziel („Die Einführung einer Finanztransaktionssteuer auf europäischer Ebene stärkt die Beteiligung des Finanzsektors an den Kosten der Krise und an den Zukunftsaufgaben von Wachstum und Beschäftigung“).
09.01.2014 12:42:21 [Querschüsse]
Polen: Preise und Wechselkurse
Die polnische Volkswirtschaft befindet sich seit Mitte der 1990er-Jahre in einem recht dynamischen Wachstums- und Aufholprozess. Wie in solchen Fällen üblich geht dieser Prozess mit vergleichsweise hohen Preissteigerungsraten einher, die allerdings in einem Umfeld recht starrer nominaler Wechselkurse die preisliche Wettbewerbsfähigkeit Polens unter Druck gesetzt haben:
09.01.2014 13:54:11 [Flassbeck Economics]
Konsumkater in Deutschland – und das ganz ohne den von der Presse erfundenen Konsumrausch vorher
Verstehen Sie das noch? Das Statistische Bundesamt meldete gestern, dass nach einer ersten Schätzung das reale Umsatzplus im deutschen Einzelhandel im gesamten Jahr 2013 nur bei 0,5 Prozent gelegen hat. Aus diesem Bild kann jeder ablesen, dass beim real gerechneten Einzelhandelsumsatz in Deutschland seit mindestens 2006 kein Wachstum zu verzeichnen ist – was für eine Volkswirtschaft, von der die Wirtschaftspolitik und die Medien behaupten, sie wachse auch wegen der Binnendynamik, also auch wegen deren wichtigster Komponente, dem privaten Konsum, ein Offenbarungseid ist.
09.01.2014 14:18:03 [Goldseiten.de]
Hecla Mining - Ist hier etwas im Busch?
Der kleinste Wert aus dem HUI-Index kann in den letzten Handelstagen positiv überraschen. Seit dem Dezembertief ist die Aktie um über 20% gestiegen. Der HUI bringt es im gleichen Zeitraum auf lediglich 6,7%. Ist Hecla Mining der Vorreiter für eine Minen-Rally?
09.01.2014 15:52:06 [.fondsprofessionell.at]
Sind Investmentfonds mit 100 Milliarden Dollar künftig "Too Big To Fail"?
Laut einem Vorschlag des Finanzstabilitätsrats (FSB) könnten Investmentfonds mit einem verwalteten Anlagevermögen von mehr als 100 Milliarden US-Dollar als systemrelevant eingestuft werden.
09.01.2014 15:52:25 [orf.at]
Swap: Ermittlungen gegen Banken-Mitarbeiter
Im Zusammenhang mit dem umstrittenen Swap-Deal ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen vier Personen mit engen Verbindungen zur BAWAG P.S.K. Unter ihnen soll auch Philip Reading, der Chef der Bankenaufsicht in der Notenbank, sein
09.01.2014 16:37:16 [Marktorakel.com]
Draghi: Ausdruck der Verzweiflung
Wenn ein Zentralbankpräsident vor zu niedriger Inflation warnt, sollte man in Deckung gehen. Denn das bedeutet ja nichts anderes, als das die Schuldbefreiung nicht voran geht.
09.01.2014 17:51:00 [mdr.de]
Infinus-Krimi vermutlich einer der größten Finanzskandale
Der Skandal um den Finanzdienstleister Infinus entwickelt sich offenbar zu einem der größten Pleitefälle Deutschlands. Wie die "Sächsische Zeitung" berichtet, fordern die Gläubiger inzwischen rund eine Milliarde Euro
09.01.2014 17:55:30 [Contra Magazin]
Margin Debts: Das gefährliche Spiel mit Aktien und Krediten
Die jüngsten Rekordwerte an den Börsen führen dazu, dass immer mehr Menschen ihre Ersparnisse vom schlecht verzinsten Sparbuch in die lukrativer erscheinenden Aktienmärkte stecken. Ganz gewiefte Spekulanten gehen sogar noch einen Schritt weiter und nutzen die derzeit extrem niedrigen Zinsen zur Hebelung mittels Krediten.
09.01.2014 17:59:21 [Kopp Online]
Schreckenspapier von IWF-Ökonomen: verdeckte Steuer und andere Radikalmaßnahmen
Kenneth Rogoff, der früher Chefökonom des IWF (Internationaler Währungsfonds) war, und Carmen Reinhart sind in der Finanzkrise bereits seit Langem bekannt. Durch einen kleinen Rechenfehler leider verzerrt wiesen sie nach, dass Staaten ab einer Verschuldungsquote von 80 Prozent des jährlichen Bruttoinlandsprodukts keine Chance mehr auf eine Erholung haben. Deutschland hat die Grenze bereits überschritten. Jetzt liegt ein neues Schreckenspapier vor.
09.01.2014 18:01:47 [Buergerstimme]
Finanzeliten erklären den Schwellenländern den Krieg
Der Schuß kann nach hinten losgehen, wenn Eliten meinen, sie könnten ihr Diktat den Schwellenländern gegenüber fortsetzen. Keine Option!
09.01.2014 18:07:44 [Handelsblatt]
Frankreich landet Schlag gegen Amazon
Der französische Staat startet seinen Feldzug gegen den Online-Händler Amazon. In der Nacht zum Donnerstag hat auch der Senat einem Gesetz zugestimmt, dass es allen Online-Händlern verbietet, Preisnachlässe mit einer Gratislieferung zu verbinden.
09.01.2014 18:57:41 [start-trading.de]
Börsen: Anleger enttäuscht von den Zentralbanken
Der heutige Tag an den Börsen stand ganz im Zeichen der Zentralbanken, denn sie haben die Handlungen der Marktteilnehmer schwer beeinflusst. Dabei versuchten die FED und die EZB die Anleger zunächst mit schönen, jedoch leeren Worten bei Laune zu halten. Das hat dieses Jahr nicht mehr funktioniert. Sowohl DAX als auch Dow drehten ins Minus. Langsam schwinden die Hoffnungen.
10.01.2014 01:24:32 [wsj.de]
Die Liebe zum Bargeld wird in Japan zum Problem
In Japan kann man seine Kreditkarte als Monatskarte für die U-Bahn benutzen. Man kann an Automaten Getränke kaufen, indem man sein Handy an ein Datenlesegerät hält. Auf den ersten Blick sieht es so aus, als sei Bargeld in dem Land kein Thema mehr. Doch in Wirklichkeit steigt die Nachfrage nach Cash – eine Entwicklung, die Volkswirte und sogar die Zentralbank vor Rätsel stellt.
10.01.2014 08:32:04 [Lost in EUrope]
Happy loop?
Wieder eine gute Nachricht aus der Eurozone: Staatsanleihen aus Krisenländern wie Irland, Spanien oder Portugal verkaufen sich neuerdings wie warme Semmeln. Doch die Sache hat einen Haken.
10.01.2014 10:14:44 [Ludwig von Mises Institut Deutschland]
Angst vor Deflation
10.1.2014 – von Thorsten Polleit.
Deflation: Wohl kein anderes Wirtschaftsphänomen löst so großes Unbehagen, ja zuweilen sogar Angst aus wie dieses Wort. Was die einen ängstigt, kommt anderen zupass. Denn bekanntlich lässt sich mit Angst leicht Politik – genauer: leichte Geldpolitik – machen, wie jüngst deutlich wurde.
Am 7. November 2013 beschloss der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB), den Leitzins um 0,25 Prozentpunkte auf 0,25 Prozent abzusenken. Nur wenige Tage zuvor war e

10.01.2014 11:48:16 [start-trading.de]
Zentralbank: Die Geldpolitik der EZB hat versagt
Die EZB hat bei ihrer gestrigen Pressekonferenz nichts gesagt, was man bisher nicht gewusst hätte. Zudem hat sie bekräftigt, dass sie so weitermachen wird wie bisher und sogar „unkonventionell“ vorgehen will, sofern es nötig sein sollte. Im Grunde ist das ein Eingeständnis des Versagens der Politik der Europäischen Zentralbank. Diese Erkenntnis kommt mit jeder neuen Pressekonferenz deutlicher zum Vorschein.
10.01.2014 11:58:50 [Querschüsse]
USA: Außenhandelsdaten für November
Das U.S. Census Bureau berichtete die Daten zum US-Außenhandel für den Monat November 2013. Der Fokus bei den berichteten Daten vom Census Bureau liegt immer auf dem Handel von Waren, Gütern und Dienstleistungen zusammen und auf den saisonbereinigten Daten. Saisonbereinigt stiegen die Exporte von Waren, Gütern und Dienstleistungen im November 2013 um +0,9% zum Vormonat auf 194,857 Mrd. Dollar.
10.01.2014 13:16:38 [Finanzmarktwelt.de]
Twitter - Kursrutsch eröffnet Chancen
Nach dem Höhenflug Ende November/Dezember 2013, verliert #Twitter in den letzten zwei Wochen über 25 % an Wert. Entfaltet sich damit jetzt tatsächlich die bestehende Verkaufsempfehlung von Morgan Stanley, die einen Kurs von 33 USD auf den Kurznachrichtendienst zukommen sieht? Oder ist es nun eher Zeit sich antizyklisch zu verhalten?
10.01.2014 13:46:06 [Propagandafront]
Gold & Silber: Aktuelle Stimmung am Edelmetallmarkt
Wir haben in jüngster Zeit ja eine ganze Menge über die aktuelle technische Situation bei den Edelmetallen geschrieben und den aktuellen Bärenmarkt mit vorangegangenen Bärenmärkten verglichen. Daher haben wir auch die Stimmung am Gold- und Silbermarkt etwas vernachlässigt. Jetzt ist eine gute Zeit, sich die Stimmung der Branche noch einmal anzuschauen, da es scheint, als würde sich bei der Marktstimmung gerade ein Boden ausbilden oder zumindest versucht, sich aus dem Tief zu befreien.
10.01.2014 17:39:27 [start-trading.de]
Aktienmarkt: Wie weit geht der Anstieg noch?
Wer an der Logik der Börse gezweifelt hat, der fühlt sich solch einem Tag wie heute wieder einmal bestätigt. Der DAX schießt nach oben, als gäbe es kein Morgen mehr, obwohl genau dieser am gestrigen Tag gar nicht schnell genug zum Ausgang rennen konnte. Und als die US-Arbeitsmarktdaten besser als erwartet veröffentlicht wurden, hat das den DAX sofort satte 90 Punkte gekostet. Die Anleger handeln wirr. Das mag daran liegen, dass man an einem fortwährenden Börsenanstieg zweifelt.
11.01.2014 09:36:34 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Große und kleine Madoffs
In den vergangenen Tagen ging eine Meldung durch die Medien, die Ihnen zu denken geben sollte: Die US-Großbank J.P. Morgan muss Anlegern, die von Bernard Madoff betrogen wurden, 1,7 Milliarden Dollar an Entschädigung zahlen. Denn der Betrüger hatte seine Geschäfte über die Bank abgewickelt, ohne dass diese offenbar Anstoß daran genommen hätte...
11.01.2014 13:32:53 [Karl Weiss]
“Schwächelnde Wirtschaft”: Deutschland oder Brasilien?
Was da an Negativem angeboten wird, ist eine rein währungspolitische Kennzahl, nämlich der Abzug von insgesamt 12 Milliarden Dollar aus Brasilien durch internationale Anleger im Verlauf des Jahres 2013.
Diese Gelder waren im Zuge der Weltwirtschaftskrise nach Brasilien verlagert worden, weil dort hohe Zinsen gezahlt wurden, während besipielsweise in Deutschland die Zinsen für Devisenanlagen bei annähernd Null liegen, ohne dass der “Spiegel” Deutschland eine “schwächelnde Wirtschaft” vorhält.

11.01.2014 16:55:30 [wdr.de]
Wie Banken ihre Kunden abzocken
Wenn Sie auf Ihre Kontoauszüge schauen, dann vertrauen Sie wahrscheinlich darauf, dass die Berechnung Ihrer Zinsen immer korrekt sind. Vor allem dann, wenn Sie einen Kredit aufgenommen haben. Wer kommt denn schon auf die Idee, dass deutsche Banken systematisch Zinsen zu hoch ansetzen könnten, falsch berechnen oder Sie ganz einfach abzocken?
11.01.2014 16:57:18 [sueddeutsche.de]
Deutsche Bank und der Kirch-Prozess
Wurde einst beim Abendessen mit Gerhard Schröder besprochen, das Medienimperium von Leo Kirch zu filetieren? Nicht wirklich, sagte der Ex-Bertelsmann-Chef Thomas Middelhoff im Juni 2011 vor Gericht. Doch ein Jahr später erzählte er der Staatsanwaltschaft eine andere Geschichte und belastet die Deutsche Bank und deren Ex-Chef Breuer.
11.01.2014 19:02:13 [ARD: (Mo, 13.1., 22:45 Uhr)]
Die Story im Ersten: Geld regiert die Welt
Wenn Arbeiter in Deutschland auf die Straße gehen, weil ihre Firma die Löhne drücken will, oder Mieter in einer deutschen Großstadt gegen den Verfall ihrer Wohnungen kämpfen, dann stecken nicht selten dieselben Verursacher dahinter: Finanzkonzerne, deren Namen nur Insidern etwas sagen. Sie sind die eigentlich Mächtigen dieser Welt.
11.01.2014 19:06:28 [cash.ch]
Pimco kauft verstärkt US-Staatsanleihen
Die Allianz-Tochter Allianz, die 237 Milliarden Dollar verwaltet, hatte nach eigenen Angaben vom Freitag per Ende Dezember 45 Prozent ihrer Gelder in US-Staatsanleihen investiert. Per Ende November waren es nur 37 Prozent gewesen.
12.01.2014 09:51:37 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Böser Kollaps bei Gold?
Erinnern Sie sich noch daran, als Gold seine Korrektur begann, und zuvor bei über 1.900 Dollar je Unze stand? Ich schätzte, dass die Korrektur die Hälfte der vorigen Gewinne wegwischen würde, was einen Boden bei rund 1.150 Dollar bedeuten würde...
12.01.2014 11:24:06 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Freihandel: Finanz-Lobby weicht Regulierungen auf
Die Lobbyisten der Finanz-Industrie drängen darauf, dass alle Finanzdienstleistungen im Freihandelsabkommen abgedeckt werden. Das würde den Banken und Versicherern aus der City of London und der Wall Street erlauben, sich den neuesten Regeln zur Kontrolle der Industrie zu entziehen.
12.01.2014 13:15:44 [Junge Welt]
Banken dürfen das
Die neuesten Nachrichten über die organisierte Kriminalität kommen einmal mehr aus dem Finanzmilieu. Es geht dabei nicht um Kreditkarten- oder Onlinebanking-Betrüger. Diese Fälscherbanden sind vergleichsweise harmlos, auch wenn sie mit ihren Tricks viele Millionen Euro ergaunern. Gemessen an den zig Milliarden Dollar oder Euro, die sich renommierteste Großbanken dank erstklassigem Leumund in Politik und Medien in den letzten Jahren erschwindelt haben, sind das Koppersche »Peanuts«.
12.01.2014 14:28:45 [Tautenhahn Blog]
Prokon: Eine Pleite mit deutlicher Ansage
Angesichts der aktuellen Entwicklung um den Windparkbetreiber Prokon, füge ich noch einmal meinen Artikel vom 21. November 2011 als Anlage an. Schon damals war klar, dass das Geschäftsmodell nur solange funktionieren kann, wie es dem Unternehmen gelingt, frisches Kapital einzuwerben. Deshalb auch die aggressive Werbung in Form von Flyern und ähnlichem in den Briefkästen. Insgesamt geht es um zehntausende Anleger, die auf diese Bauernfänger-Methode hereingefallen sind und nun um ihre Einlagen
 Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitalisierung (17)
01.01.2014 12:08:55 [Telepolis]
Medienspektakel um Schumachers Unfall widert an
Der Zustand ist angeblich weiterhin äußerst kritisch. Das sagten die behandelnden Ärzte bei einer Pressekonferenz. Wir fühlen mit Schumacher mit, aber sind doch verwundert über das mediale Spektakel, das seinen Unfall begleitet.
02.01.2014 12:05:01 [Stefan Niggemeier]
Kein Kindergeld für Bulgaren und Rumänen? Agenturen fallen auf »Bild« rein
Sie haben nichts gelernt. Sie werden es nicht mehr lernen. Die vermeintlich seriösen deutschen Nachrichtenagenturen verbreiten ohne jede Prüfung angebliche Exklusivmeldungen der »Bild«-Zeitung. Deshalb steht heute überall, dass die Bundesregierung prüfe, das Kindergeld für Rumänen und Bulgaren einzuschränken.
03.01.2014 13:09:25 [Wiesaussieht]
Die Vierte Gewalt im Tumult
Edward Snowden hat nicht nur den Datenhunger der Geheimdienste enthüllt. Seine Enthüllungen haben auch eine Debatte über den Journalismus in Gang gebracht. Sind Journalisten als Vierte Gewalt nicht immer auch Aktivisten? Oder ist Aktivismus mit Journalismus nicht mit einander vereinbar? Was hat das Handwerk des Journalisten mit einer politischen Haltung zu tun?
03.01.2014 16:00:16 [pressefreiheit-in-deutschland.de]
Bundesverfassungsgericht zur Pressefreiheit: „Kritischer Journalismus als Verfassungsauftrag“
Andreas Voßkuhle, Präsident des Bundesverfassungsgerichtes, befasst sich ausführlich mit der Auslegung der Medien- und Pressefreiheit. Es sei die Aufgabe der Medien, als „orientierende Kraft in der öffentlichen Auseinandersetzung“ die notwendigen Informationen zu beschaffen und zu ihnen Stellung zu beziehen.
04.01.2014 12:17:13 [Amerika 21]
Kuba entwickelt nationale Alternativen zu Facebook und Twitter
Auf in Kuba immer wieder beklagte Probleme und Unregelmäßigkeiten bei der Nutzung von sozialen Netzwerken im Internet wie Facebook und Twitter hat das Entwicklerteam CubaVa mit der Schaffung alternativer Programme reagiert.
05.01.2014 19:04:59 [911-archiv.net]
arte und Terra-X und Spiegel TV mit neuem Meisterwerk
Gestern hat arte einen neuen Versuch gesendet, 9/11 Verschwörungstheorien zu widerlegen. Und zwar in bekannter manipulierender Art und Weise. Alles rein in den Topf und umrühren. Ist ja eh immer alles die gleiche Sauce. Die Sendung hieß "Geheimbünde- Die Masken der Verschwörer" und entstand unter der Regie von Kay Siering und Nanje de Jong-Teuscher, und wird auf dem ZDF erst noch auf den Sendeplatz der "Terra X"-Produktion als ein Teil eines Dreiteilers zu sehen sein.
06.01.2014 07:26:55 [waschtrommler.org]
30 Jahre RTL – meine Geschichte vom Privatfernsehen
Es war Ende Herbst 1987. Ich stieg im 5. Stock des 16 geschossigen Hochhauses in der Plattensiedlung Prohlis aus dem Fahrstuhl. Ganz hinten in einer der 11 Wohnungen sprang Kay raus und rief laut und aufgeregt über den Gang “Hey, mach mal den Fernseher an. Wir haben WESTFERNSEHEN”. Nichts wie rein und am Raduga rumgekurbelt. ....
07.01.2014 07:33:09 [Die Achse des Guten]
Das ZDF klärt Ihre Kleinen auf
Wissen Sie eigentlich, was Ihre Kinder so treiben, wenn Sie nicht zu Hause sind? Sie denken, Sie haben alle nötigen Vorkehrungen getroffen? Den Computer deaktiviert und das Fernsehen so programmiert, dass nur ARD, ZDF, 3sat und arte empfangen werden können? Sie meinen, damit seien die Kleinen aus der Gefahrenzone? Auf der sicheren Seite? Schlimmstenfalls schauen sie japanische Filme mit koreanischen Untertiteln oder lernen die Kunst des Bergsteigens mit Luis Trenker. Von wegen.
07.01.2014 10:48:06 [NachDenkSeiten]
30 Jahre Kommerzfernsehen – Der Niedergang des wirkmächtigsten Mediums
Am 1. Januar 1984 startete in Ludwigshafen mit dem Kabelpilotprojekt Ludwigshafen der erste private Fernsehsender in Deutschland, die Programmgesellschaft für Kabel- und Satellitenrundfunk (PKS) aus der ein Jahr später – im Jahre 1985 – Sat.1 wurde. Einen Tag danach nahm RTL Plus – damals noch aus Luxemburg – seinen Sendebetrieb auf. Die damals beginnende Kommerzialisierung des Fernsehens (auch von ARD und ZDF) hat das kollektive Bewusstsein, die Kultur, das politische Engagement und vor allem die Sozialisation (die Bildung) der jungen Menschen mehr verändert, als die meisten anderen Veränderungen in unserer Gesellschaft.
07.01.2014 13:33:15 [Carta]
Die Angst der deutschen Journalisten vor dem Aktivismus
Ein Gespenst geht um im deutschen Mediengewerbe: der aktivistische Journalist! Nein, eine eigene Meinung macht aus einem Journalisten noch keinen Aktivisten. Zu Aktivisten werden Journalisten in der Regel erst, wenn sie glauben, selbst aktiv gegen eine Entwicklung vorgehen zu müssen. Das ist der Fall, wenn sie sich, andere Personen, eine Gruppe von Menschen oder gar die ganze Gesellschaft in einer Notwehrsituation vermuten.
07.01.2014 20:27:41 [Buergerstimme]
Medienpropaganda: belogen, betrogen und für dumm verkauft
Die schöne neue Welt der trügerischen Medienpropaganda maßt sich an, sich hierzulande frei zu nennen. Sehen wir hin, entlarven die Heuchelei!
07.01.2014 20:49:40 [Stimme Russlands]
Russland verstehen
Von der allgemeinen antirussischen Stimmungsmache heben sich zum Jahresbeginn drei Beiträge in deutschen Medien wohltuend ab. Sie kritisieren das Schweigen der Deutschen nach den Terroranschlägen in Wolgograd und plädieren für einen empathischen Blick nach Osten.

08.01.2014 11:25:08 [Amerika 21]
US-finanziertes Medienprojekt in Ecuador geplant
Oppositionelle Kreise in Ecuador sollen den Aufbau eines Medienprojekts planen, das von der außenpolitischen US-Stiftung National Endowment for Democracy (NED) gesponsert wird. Aus Dokumenten, die der Zeitung vorliegen, geht hervor, dass eine Stiftung namens "Tausend Blätter“ (Mil Hojas) als Betreiberin der Nachrichtenagentur "Tamia News" fungieren soll.
08.01.2014 11:54:48 [Stefan Niggemeier]
Corinna Schumachers Bitte um Ruhe und die grenzenlose Ungemeintheit der Medien
Der »Spiegeltest« ist bekanntlich ein psychologisches Experiment, mit dem die Selbstwahrnehmung von Menschen oder Tieren untersucht wird. Man konfrontiert ein Lebewesen mit seinem Spiegelbild und sucht nach Anzeichen, dass es sich selbst erkennt. Orang-Utans, Schimpansen und zweijährige Kleinkinder bestehen den Test in der Regel; Katzen, Hunde und Journalisten scheitern an ihm.
10.01.2014 13:56:12 [Hinter den Schlagzeilen]
Volkserziehungs-TV
1967 startete Eduard Zimmermann mit „Aktenzeichen XY … ungelöst“, die erste Reality-Krimireihe, und ein ganzes Volk beteiligte sich an der Mörderjagd. Mittlerweile versucht eine unübersehbare Menge von „Real Life Dokus“ den Bürgern die Folgen von Ordnungswidrigkeiten drastisch vor Augen zu halten. Etwa „Achtung, Kontrolle!“, „Schneller als die Polizei erlaubt“ oder „Der Jugendknast.“ Um Mord geht es dabei schon längst nicht mehr. Aus der Perspektive sympathisch gezeichneter Ordnungshüter werden Bürger wegen Radfahrens auf der falschen Straßenseite oder Pinkelns im Vorgarten von der Kamera gnadenlos bloßgestellt.
10.01.2014 16:16:14 [Golem]
Redtube-Abmahnungen: Was die Regierung sagt, "spielt keine Rolle"
Anwalt Thomas Urmann bezeichnet die Aussagen des Bundesjustizministers Heiko Maas zur Rechtmäßigkeit von Streaming und den Redtube-Abmahnungen als "sehr dünn". Sie hätten keine "juristische Relevanz".
12.01.2014 12:52:50 [Netzfrauen ]
Fleisch – ARD erkennt und veröffentlicht endlich die echte Problematik- “Fleischatlas 2014″
Unfassbare Zustände in der Putenmast,Antibiotikaeinsatz in der Geflügelzucht allgemein, nicht fachgerechte Tötungen von Rindern – Fleischproduzenten stehen in der Kritik. Hinzu kommt, dass Futterexporte aus Dritte-Welt-Ländern dort zu Hunger führen und dass Exporte dorthin die Märkte zerstören.
 Überwachung, Daten, Geheimdienste, Spionage, Macht & Kontrolle, Totalitarismus, Sicherheit (48)
01.01.2014 12:12:18 [Amerika 21]
NSA spioniert Mexikos Nationale Sicherheitskommission aus
Der US-amerikanische Geheimdienst NSA (National Security Agency) hat auch das Telekommunikationsnetz von Mexikos Nationaler Sicherheitskommission (CNS) infiltriert und auf Daten und E-Mails zugegriffen. Als Teil dieser "Operation Weißer Mann" genannten Spionage-Aktion wurden IP-Adressen ausgespäht sowie E-Mails von Mitarbeitern und Diagramme von Überwachungsmaßnahmen sowie Strukturen der mexikanischen Sicherheitsbehörden erfasst.
01.01.2014 14:43:49 [Golem]
NSA: Apple weist Applebaums Vorwürfe zurück
"Apple hat nie mit der NSA zusammengearbeitet, um eine Hintertür in eines unserer Produkte zu integrieren, einschließlich des iPhone": So weist Apple Gerüchte um eine mögliche NSA-Backdoor in iOS zurück.
01.01.2014 16:48:35 [heise.de]
US-Richter: Laptops dürfen auch ohne Verdacht durchsucht werden
Ein US-Bundesgericht hat eine Klage gegen die Untersuchung elektronischer Geräte an den Grenzen der USA abgewiesen. Die Regierung dürfe Laptops, Kameras und ähnliche Geräte von Reisenden durchsuchen, ohne einen konkreten Verdacht zu haben, entschied Bundesrichter Edward R. Korman.
01.01.2014 16:48:59 [Spiegel.de]
NSA-Totalausspähung: FDP-Politiker Baum setzt auf Generalbundesanwalt
Die jüngst durch den SPIEGEL bekannt gewordenen Ausspäh-Methoden der NSA sorgen weiter für Empörung. Der frühere Bundesinnenminister Gerhart Baum fordert den Generalbundesanwalt auf, in der Sache tätig zu werden. Ein früheres Grundsatzurteil zu Online-Ausspähungen sei betroffen.
02.01.2014 09:22:28 [Handelsblatt]
EU-Datenschützer wettert gegen „Selbstbedienungskultur“
Die Datenschutzrichtlinie der EU von 1995 ist veraltet und kaum in der Lage, die Bürger zu schützen. Der EU-Datenschutzbeauftragte fordert nun schnelles Handeln gegen „Wildwest“-Methoden großer Konzerne.
02.01.2014 17:02:12 [DWN]
US-Gericht: Laptops dürfen ohne Verdacht durchsucht werden
Reisende in die USA müssen ihre Laptops nach Aufforderung von den Grenzschützern durchsuchen lassen. Eine entsprechende Klage dagegen wurde abgewiesen. Die Regierung darf Laptops und andere elektronische Geräte auch ohne konkreten Verdacht durchsuchen.
02.01.2014 18:41:34 [pressefreiheit-in-deutschland.de/]
»Geheimdienste abschalten« - Warum Widerstand es enorm schwer hat
Journalist Lorenz Matzat (opendatacity.de) erklärt Internet-Überwachung als Wirtschaftsfaktor, Terrorrhetorik als Triebfeder der Mittelbeschaffung, und wie konkreter Widerstand gegen die aktuelle Totalüberwachung durch die Geheimdienste aussehen kann.
02.01.2014 21:49:43 [diefreiheitsliebe]
Der verlorene Zorn
Die Enthüllungen gehen weiter. Es wird nun immer deutlicher: Das Internet gehört der NSA. Sie haben die Macht über unsere Daten, zeichnen jeden Mausklick, jede Bewegung im Netz auf. Wir, die Bewohner der westlichen, freiheitlichen und demokratischen Welt schmücken uns mit Federn, die wir nur gepachtet haben.
02.01.2014 23:08:54 [berliner-zeitung.de]
Der durchleuchtete Kunde
Aus einem beängstigenden Zukunftsszenario wird Wirklichkeit: Eine ganze Branche arbeitet daran, Kunden auf Schritt und Tritt zu überwachen.
03.01.2014 04:55:40 [Netzpolitik]
Die Forschungsfantasien europäischer Polizeien
Ein Netzwerk von Europäischen Polizeien mischt bei den Ausschreibungen von EU-Forschungsvorhaben mit. Uns wurde ein geheimes Arbeitsprogramm zugespielt, aus dem ersichtlich wird, welche Ambitionen die Polizeien haben. Dazu gehört das Stoppen von Fahrzeugen sowie die automatische Kennzeichenerfassung.
03.01.2014 11:24:58 [IKNews]
Quantenrechner: NSA bricht alle Gesetze
Wenn man auf den Wunschzettel der Dienste schaut, steht ganz oben auf der Liste ein Quantencomputer. Keine Verschlüsselung der Welt und kein Passwortschutz wären mehr in der Lage die Schnüffler außen vor zu lassen. Bereits ohne diese Technologie bricht der US-Überwachungsapparat alle Gesetze, mit dem Quantencomputer jedoch, wäre nichts und niemand mehr sicher.
03.01.2014 14:06:56 [n-tv]
Damit die Überwachung noch besser gelingt: NSA will Super-Computer bauen
Die Spähprogramme der US-amerikanischen Geheimdienste beunruhigen die Welt. Aus Medienberichten geht nun hervor, dass die NSA an einem Quantencomputer arbeitet. Der soll auch hoch-geschützte Computer von Banken und Regierungen knacken können.
03.01.2014 17:06:34 [Golem]
Sicherheit: Hintertür in WLAN-Routern entdeckt
Die Weihnachtsfeiertage boten dem Franzosen Eloi Vanderbeken eine Überraschung: Er entdeckte auf seinem heimischen Linksys-Router eine Backdoor, die es auch bei anderen Herstellern zu geben scheint.
03.01.2014 20:48:33 [Spiegel.de]
207 Wissenschaftler protestieren gegen Totalüberwachung
Juristen, Informatiker, Soziologen, Philosophen: Forscher aus aller Welt wenden sich in einer Erklärung gegen die Online-Spähattacken der Geheimdienste. Die Wissenschaftler verlangen ein Ende der Grundrechtsverstöße.
04.01.2014 19:56:38 [Freiheitsliebe]
Der verlorene Zorn
Die Enthüllungen gehen weiter. Es wird nun immer deutlicher: Das Internet gehört der NSA. Sie haben die Macht über unsere Daten, zeichnen jeden Mausklick, jede Bewegung im Netz auf. Wir, die Bewohner der westlichen, freiheitlichen und demokratischen Welt schmücken uns mit Federn, die wir nur gepachtet haben.
04.01.2014 21:18:28 [Daten-Speicherung.de]
Australien hebelt Urteil gegen Videoüberwachung aus
Im Mai 2012 hat der Australische Bürgerrechtsaktivist Adam Bonner ein Urteil des Verwaltungsgerichts (Administrative Decisions Tribunal New South Wales) gegen die Videoüberwachung des Zentrums der australischen 30.000-Einwohnerstadt Nowra erstritten (Az. SF v Shoalhaven City Council [2013] NSWADT 94).
04.01.2014 22:04:56 [antikrieg.com]
Gericht: Rechtsmeinung über FBI-Überwachung kann geheim bleiben
Der Richter stimmte der Argumentation des Justizministeriums zu, dass derartige Rechtsmeinungen der Öffentlichkeit vorenthalten werden können mit der Begründung, dass Juristen des Justizministeriums sich scheuen würden, bestimmte Positionen zu vertreten, wenn diese veröffentlicht werden müssten.
05.01.2014 06:01:28 [tagesschau.de]
Richter setzen NSA keine Grenzen
Der US-Geheimdienst NSA darf weiter die Daten von Telefonaten in den USA sammeln. Das entschied das Geheimgericht FISC, das die NSA-Praxis regelmäßig genehmigen muss.
05.01.2014 11:54:02 [TAZ]
Vorratsdatenspeicherung auf Eis gelegt: Maas wartet auf auf die EU
Anders als im Koalitionsvertrag vereinbart will der neue Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) die umstrittene Vorratsdatenspeicherung vorerst nicht einführen. „Ich lege keinen Gesetzesentwurf vor, bevor der Europäische Gerichtshof endgültig geurteilt hat, ob die Richtlinie die Rechte der EU-Bürger verletzt oder nicht“, sagte Maas. Es sei nicht ausgeschlossen, dass die Richter die Richtlinie vollständig kassierten.
06.01.2014 05:52:46 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Shillbots: Regierung kann Internet-Foren mit Robotern manipulieren
Eine neue Generation von Computer-Programmen kann die Diskussion in Internetforen manipulieren. Die Programme erkennen regierungskonforme Antworten auf kritische Posts, kopieren diese und fügen sie an geeigneter Stelle automatisch ein. Die regierungstreue Seite der Diskussion wird um ein Vielfaches verstärkt. In Deutschland ist die Technologie auf Seiten der Programmierer weit entwickelt. Für die Politik dürfte sie noch eher Neuland darstellen.
06.01.2014 06:00:22 [Telepolis]
Vor dem Geheimdienst NSA sind alle Menschen gleich
Ob die NSA auch Abgeordnete ausspäht, will man nicht sagen, dafür hat die NSA vom FISA-Geheimgericht erneut die Genehmigung erhalten, massenhaft Telefon-Verbindungsdaten abzugreifen.
06.01.2014 06:25:56 [Luftpost]
Glen Greenwald: Die NSA kann buchstäblich jeden Anschlag auf der Tastatur mitverfolgen
Die US-amerikanische Journalistin, Buchautorin und Fernsehmoderatorin Amy Goodman
interviewt den Journalisten Glen Greenwald und den Bürgerrechtsaktivisten Jameel Jaffer
zu Überwachungspraktiken der NSA und zur Zukunft Edward Snowdons.

06.01.2014 10:05:06 [IKNews]
G.d.V: Die Zeitlinie des Todes ? Mysteriöse Todesfälle Teil 1
Im folgenden Artikel geht es weniger darum zu erklären, wer oder was im Detail für die Tode der Aktivisten verantwortlich ist. Es geht viel mehr darum zu sensibilisieren, einige Unstimmigkeiten aufzuzeigen und gegen das Vergessen zu stehen. Viele Fragen blieben offen und einiges mutet Verdächtig an, in vielen Fällen gibt es Verbindungen mit Geheimdiensten
06.01.2014 19:32:05 [Journalist Online]
"Im Zweifel sind wir vogelfrei"
Georg Mascolo kennt das Innenleben der Geheimdienste so gut wie kaum ein anderer Journalist in Deutschland. Vor wenigen Wochen hat der frühere Spiegel-Chefredakteur den Whistleblower Edward Snowden in Moskau getroffen. Im Interview mit dem journalist spricht Mascolo über das Ausmaß der Geheimdienstüberwachung, über politische und journalistische Konsequenzen und darüber, welche Informationen noch ans Licht kommen könnten.
06.01.2014 21:02:20 [rtl.de]
Verrückte Überwachsungsmethode: Hilfe, mein Bügeleisen spioniert mich aus Lies mehr über Verrückte Überwachsungsmethode: Hilfe, mein Bügeleisen spioniert mich aus - RTL.de bei www.rtl.de
Dass die Geheimdienste uns ausspionieren, dürfte wohl jedem seit den Enthüllungen von Edward Snowden bekannt sein. Was aber weniger bekannt sein dürfte, ist die Tatsache, mit welchen Methoden dies betreiben werden kann. Nun hat man in Russland Spionagechips in haushaltsüblichen Kleingeräten gefunden.


06.01.2014 21:03:13 [taz.de]
Ältestes Occupy-Camp ist Geschichte
Über zwei Jahren harrten Demonstranten in der Hamburger Innenstadt im Occupy-Camp aus. Die Räumung verlief friedlich. Der Protest soll fortgesetzt werden.
07.01.2014 09:05:38 [IKNews]
USA: Eine Nation im Verfolgungswahn
Der 11 September hat das “Land of the free” für immer verändert. Die omnipräsente Drohung von Terrorismus hält die Bürger in einem Zustand aus Panik und Paralyse. Welche Ausmasse das bereits angenommen hat, ist mit rationalem Verstand kaum noch nachvollziehbar.
07.01.2014 12:16:04 [Netzpolitik]
Widerstand gegen Überwachung in nie dagewesenem Ausmaß
Wenn Du eine einzige Anfrage in die Google-Suchmaske eingibst oder sie bloß in Dein Telefon sprichst, setzt Du so viel Rechenleistung in Gang wie es brauchte, um Neil Armstrong und elf andere Astronauten zum Mond zu schicken. Nicht nur für den eigentlichen Flug, sondern auch für all die Berechnungen während der Planung und Durchführung des elfjährigen Apollo-Programms mit 17 Missionen.
07.01.2014 19:20:14 [Internet Law]
Hat der BND die Überwachung 2012 tatsächlich zurückgefahren?
Der aktuelle Bericht an den Bundestag über die Durchführung des G10-Gesetzes liegt noch nicht offiziell vor. Auf der Website des Parlamentarischen Kontrollgremiums findet man bislang nur den Bericht für das Jahr 2011. Dennoch wurde der Bericht für das Jahr 2012 vorab offenbar an die WELT weitergeleitet, die dpa hat den Bericht aufgegriffen und titelt: “BND fährt Überwachung 2012 deutlich zurück“. Nahezu alle Zeitungen machen anschließend genau das, was sich BND und Kontrollgremium erwartet haben.
08.01.2014 03:34:48 [ NEUES-DEUTSCHLAND.DE]
US-Senatoren wollen NSA trockenlegen
Nur mit Hilfe von Computern kann die NSA die Welt überwachen. Zwei US-Senatoren planen, die Allmacht der NSA nun mit einem einfachen Mittel zu beenden: Sie wollen dem Geheimdienst das Kühlwasser abdrehen.
08.01.2014 05:04:16 [datenschutzticker.de]
Auch Abgeordnete des US-Kongress werden von der NSA überwacht
Nach aktueller Berichterstattung von heise.de sei nicht ausgeschlossen, dass auch US-amerikanische Abgeordnete von der NSA überwacht werden. Diese Berichterstattung ist gestützt auf die Anfrage des Senators Bernie Sanders an den Geheimdienst NSA. Betroffen seien womöglich die Verbindungsdaten von beruflichen oder privaten Telefongesprächen, Inhaltsdaten besuchter Internetseiten und beruflichen E-Mails. Neben der NSA und dem britischen Geheimdienst seien auch andere westliche Geheimdienste an dem weltweiten Ausspionieren beteiligt.
08.01.2014 05:11:41 [Netzpolitik]
Die Furcht der NSA vor Sysadmins: Out of Control
Der Talk von Sarah Harrison, Jacob Applebaum und Julian Assange auf dem 30C3 trug den Titel “Sysadmins of the World, Unite!” und appellierte an die Verantwortung der Systemadministratoren, Wissen zu veröffentlichen, wenn sie Unrecht beobachteten, da sie in einer privilegierten Position seien, von der aus sie mehr Zugang zu Informationen hätten als jeder andere.
08.01.2014 11:22:39 [German Foreign Policy]
Der Airbus für's Internet
Der aktuelle Streit um die Vorratsdatenspeicherung begleitet die Bemühungen der Bundesregierung um eine nationale bzw. europäische Kontrolle des Internets. Die Ankündigung von Justizminister Heiko Maas (SPD), vor weiteren Schritten zur Einführung der Vorratsdatenspeicherung ein einschlägiges Urteil des Europäischen Gerichtshofs abzuwarten, wird vom Bundesinnenministerium massiv kritisiert: Die Einführung der Maßnahme sei im Koalitionsvertrag beschlossen worden, heißt es. In der Tat ergänzt eine entsprechende Passage die ebenfalls im Koalitionsvertrag getroffene Festlegung, man wolle künftig "zur Wahrung der technologischen Souveränität" den "Einsatz national entwickelter IT-Sicherheitstechnologien" vorantreiben.
08.01.2014 15:30:06 [Schnappfischkapitalismus]
Fernsehen 2.0
Da das Fernsehen in die Jahre gekommen ist und trotz 3D und 4k nicht wirklich innovativer geworden ist, hat sich unsere Bundesregierung nun der Sache angenommen und hat Buugle endlich fertig gestellt.

Bereits seit über drei Jahren wurde daran gearbeitet, nun endlich können die einzelnen Komponenten ihre Wirkung entfalten.
Hier eine sogenannte Technologiestudie aus dem Jahr 2010 ...

08.01.2014 16:32:40 [Buergerstimme]
Biometrische Überwachung: Deutschlands Daten zum Ausverkauf
Es gibt keine Datensicherheit. Wer’s glaubt, dem kann man nicht helfen. Dennoch vertrauen wir der biometrischen Datenerfassung. Eine Gefahr?
08.01.2014 20:41:44 [Netzpolitik.org]
Die europäische Politik kann und muss was gegen Überwachung tun: Bericht nennt konkrete Schritte
Seit heute kann man endlich den Entwurf des Abschlussberichts der Untersuchung des Überwachungsskandal durch das Europäische Parlament einsehen. Das warten hat sich gelohnt: Das Dokument, für das der britische Parlamentarier Claude Moraes verantwortlich zeichnet, hat es in sich.
09.01.2014 12:49:56 [NEOPresse]
USA: Das FBI wird zur politischen Polizei
Eigentlich gilt das Federal Bureau of Investigation (FBI) als bundespolizeiliche Behörde der Vereinigten Staaten von Amerika. Ziel war bisher immer die Verbrechensbekämpfung, wenn es sich hierbei um Bundesangelegenheiten oder mehrere Bundesstaaten betreffende Kriminalfälle handelte. Damit ist es jedoch seit Verabschiedung des Patriot Act im Jahr 2001 zunehmend vorbei.
09.01.2014 17:52:17 [news.at]
EU-Parlament bestätigt NSA-"Totalüberwachung"
Das Europaparlament hat die massenhafte Online-Überwachung durch den US-Geheimdienst NSA und die entsprechenden Vorwürfe des Whistleblowers Edward Snowden bestätigt.
09.01.2014 22:42:27 [.focus.de]
US-Monsterrechner droht, die Welt ins Chaos zu stürzen
Die neusten Snowden-Enthüllungen haben eine heftige Diskussion entfacht: Kann die NSA wirklich einen Quantencomputer entwickeln, der alle erdenklichen, bisher unlösbaren Codes knacken könnte? Das würde die Welt zweifellos im Chaos versinken lassen.
10.01.2014 16:19:09 [Heise - Telepolis]
Interpol wird zum Instrument politischer Verfolgung
Die eigentlich für Kriminalität eingerichteten Datensammlungen von Interpol werden zunehmend politisch genutzt. Darauf machte nun die Menschenrechtsorganisation Fair Trials International aufmerksam. Auch die britische Bürgerrechtsorganisation Statewatch berichtet darüber. Im Fokus stehen Russland, Sri Lanka, die Türkei, Belarus, Indonesien, der Iran und Venezuela. Allerdings sind auch Aktivisten wie der Seashepherd-Kapitän Paul Watson gelistet.
10.01.2014 18:45:31 [Telepolis]
Massenüberwachung und Massenleaks
Gerade hat der der NSA-Untersuchungsausschuss des Europaparlaments (LIBE Committee Inquiry on Electronic Mass Surveillance of EU Citizens) seinen vorläufigen Bericht über die Konsequenzen veröffentlicht, die aus den durch Edward Snowden geleakten Informationen über die Massenüberwachung gezogen werden sollten.
10.01.2014 18:51:54 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
USA: Hacker klauen Daten von 70 Millionen Kaufhaus-Kunden
Kriminelle stehlen beim Hackerangriff auf die US-Kaufhauskette Target mehr als 70 Millionen Kundendaten. Bisher ging die Kette von 40 Millionen Betroffenen aus. Neben Pin- und Kreditkartennummer der Kunden konnten die Betrüger auch Namen, E-Mail- und Lieferadressen mitlesen.
10.01.2014 20:27:07 [Stopp ESM]
Big Brother Ford
"Eigentlich ist es gut, dass die Menschen nicht verstehen, was Daten für ein macht­volles Instrument darstellen können. Würden sie es verstehen, so hätten wir eine Re­vo­lu­ti­on noch vor morgen früh." Ford -Vizepräsident gibt öffentlich zu: "Wir wissen alles, was Sie in Ihrem Auto tun."

11.01.2014 09:15:21 [Netzpolitik.org]
Totalüberwachung braucht weder Aufklärung noch Öffentlichkeit, finden Bundesregierung und Freunde
Wir erinnern uns: Seit Juni letzten Jahres führt die deutsche Regierung auf verschiedenen Ebenen ein seltsames, aber beim Publikum gut ankommendes Schauspiel auf, bei dem in verschiedenen Akten die flächendeckende Überwachung durch NSA und GCHQ, durch weitere ausländische und ganz speziell auch die sympathischen deutschen Dienste nicht aufgeklärt wird.
11.01.2014 09:17:26 [Blätter für deutsche und internationale Politik]
Racial Profiling: Kontrollen jenseits des Rechts
Vor Gericht gilt bis zu einer Verurteilung laut Gesetz für alle Angeklagten die Unschuldsvermutung. Auf der Straße, in Zügen, an Bahnhöfen und Autobahnraststätten hingegen ist dieser Grundsatz offenbar außer Kraft gesetzt: Allein wegen ihrer dunklen Hautfarbe hält die Polizei Menschen hier überproportional häufig an, fragt nach Ausweispapieren, erkundigt sich nach dem Drogenkonsum, durchsucht ihr Auto oder das Gepäck und lässt mitunter sogar den Urin testen – und das alles, ohne dass die Kontrollierten sich aufgrund ihres Verhaltens verdächtig gemacht hätten.
11.01.2014 10:08:18 [IKNews]
McAfee und Kim DotCom arbeiten an ?neuem? Internet
Der Ursprung vom Internet war das Arpanet, welches im Auftrag der US-Luftwaffe unter der Leitung des Massachusetts Institute of Technology und des US-Verteidigungsministeriums entwickelt wurde. Kern war eine dezentrale Netzstruktur und Paketvermittlung, die auch im späteren Internet einfloss. Gegen Ende der 90er Jahre fand eine gewaltige Entwicklung statt und es entstand eine – zu dem
11.01.2014 19:03:59 [tv-orange.de]
US-Spionage – Wir fordern eine öffentliche Erklärung Herr Bundespräsident Joachim Gauck
Am 9.Januar 2014 berichtete 3sat in der Sendung “Kulturzeit” über die Spionagetätigkeit seitens der USA in Deutschland. In diesem Film ist dokumentiert, dass Sie, Herr Gauck als Leiter der Stasi-Unterlagen-Behörde, sämtliche Unterlagen aus den Archiven des HVA unter Geleitschutz bewaffneter Bundesgrenzschützer wissentlich und ungesehen dem Bundesinnenminister übergeben ließen. Der BMI leitete die Akten an die Amerikaner weiter.
11.01.2014 19:10:34 [heise.de]
Bericht: britischer Geheimdienst schwächte GSM-Verschlüsselung
Angeblich hat der britische Geheimdienst beim Mobilfunkstandard GSM kurze Schlüssel durchgesetzt, sodass der für die Gesprächsverschlüsselung verwendete Algorithmus A5/1 von Anfang an leicht zu knacken war.
 Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (8)
01.01.2014 12:13:26 [Feynsinn]
Eilt: Die GEMA-Alternative – bitte unterstützen
Es geht um C3S, den Versuch, der GEMA Konkurrenz zu machen, sie in die Schranken zu weisen, eine Alternative zu bieten, Die GEMA-Vermutung von Tisch zu schubsen, anderen Lizenzformen eine Chance zu geben, kurz: Wo die GEMA für die Musikmafia die Schutzgelder Industrie und deren Kapital die ‘Rechte’ mit allen Mitteln durchsetzt, will C3S künftig den Künstler/innen die Möglichkeit verschaffen, die Kontrolle über ihre Werke zu behalten.
06.01.2014 16:00:43 [IKNews]
Truthcamp2013 : Die Doku von M. Hinze
Auch 2013 fand wieder das Truthcamp statt. Dieses Jahr übernahm ein Besucher das Filmen und hat daraus eine nette Doku zusammengebaut. Die Voraussetzung war, er filmt niemanden der das nicht möchte. Das hat er uns zugesichert und sich nach meiner Erkenntnis auch daran gehalten. Für alle die dabei waren ist es trotzdem interessant, da er
07.01.2014 10:22:44 [CleanEnergy Project]
Solare Frauenpower in Afrika
Was haben Frauen, afrikanische Länder und erneuerbare Energien gemeinsam? Alle werden sie unterschätzt. Ein Grund, gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen, dachten sich Katherine Lucey und Cristiana Benedetti Fasil, als sie ihre Organisationen ins Leben riefen. Ob mit Solarlampe oder solarem Aufladegerät für das Handy – die Frauen in Afrika nehmen ihre Zukunft selbst in die Hand.
08.01.2014 16:31:14 [Die Freiheitsliebe]
Filmtipp am Montag: “Die Reise der Pinguine”
Eigentlich ist Luc Jacquet Antarktisforscher. Doch im Jahr 2004 beschließt Jacquet einen Naturfilm zu drehen. “Im Zeichen der Schlange”. Das Filmedrehen bereitete ihm offenbar so viel Freude, dass Jacquet mit dem Film “Die Reise der Pinguine” (2005) nachlegt. Und prompt landete er einen riesigen Coup. “And the Oscar goes tooooo…….”. Luc Jacquet!

08.01.2014 18:22:10 [abendzeitung-muenchen.de]
Proteste gegen Sicherheitskonferenz
Das Aktionsbündnis gegen die Nato-Sicherheitskonferenz ruft zum Protest gegen die "Kriegselite" auf. Großdemo am 1. Februar auf dem Münchner Marienplatz
10.01.2014 17:17:14 [Gegen-Hartz]
Aufruf zum massenhaften Beschweren auf der Facebook-Seite der Bundesagentur für Arbeit
Die Bundesagentur für Arbeit ärgert sich sehr wahrscheinlich über die regen Aktivitäten seiner Kritiker. Denn ums Image sorgt sich die oberste Bundesbehörde in Sachen Hartz IV immer. Daher produziert sie fortlaufend wunderbare neue Statistiken, die immer suggerieren, „eigentlich ist doch alles in Ordnung“ und nach Außen gibt sie sich modern und zugewandt. Doch das klappt nicht immer, weil Realität und Schein doch oft ziemlich weit auseinander liegen.
10.01.2014 21:21:54 [ndr.de]
Kissenschlacht gegen "Gefahreninseln"
Fliegende Daunen gegen Gefahrengebiete: Mehrere Hundert Menschen haben am Freitag mit einer organisierten Kissenschlacht auf der Hamburger Reeperbahn gegen die nach ihrer Ansicht massiven Polizeikontrollen demonstriert.
12.01.2014 08:22:48 [IKNews]
Linux Hort: Gemeinsam brüten statt einsam am Fenster sitzen
So manchem Zeitgenossen ist es auch nach den Beiträgen auf IKNEWS, den PC mit Linux statt mit Windows zu betreiben, noch nicht ganz geheuer. Ich kann das verstehen. Nicht jeder traut sich im Winter ins kalte Wasser des Weltmeeres zu steigen, wenn er daheim ein wohl temperiertes großes Badezimmer hat. Doch was, wenn das Quietscheentlein
 Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (126)
01.01.2014 13:35:32 [Martin Schweiger]
Schnittpunkt Finanzen und persönliche Ethik am aktuellen Beispiel: wie der Papst in Wirtschaftsfragen irrt
Der vorliegende Artikel behandelt das Themenpaar “Ethik und Finanzen” systematisch, gerade damit gedankliche Ausfälle wie im letzten vatikanischen ”Evangelium Gaudii” vermieden werden.
01.01.2014 14:42:09 [Kritische Wissenschaft - critical science]
Unkorrektes zum Neuen Jahr
Man soll das Neue Jahr ja mit Vorsätzen und guter Laune anfangen. Wir haben die zwei besten politisch unkorrekten Werbespots für unsere Leser gesammelt, um das Jahr 2014 in der richtigen Stimmung zu beginnen.
01.01.2014 14:42:27 [Politropolis]
Hamburg, Deutschland: Konsum, Protest, Gewalt, Polizei
Hamburg am 21.12.2013: Nach friedlichen Demonstrationen in den Wochen zuvor kommt es zu Krawallen. Dass sozio-ökonomische Zusammenhänge ursächlich für friedliche Proteste aus der Zivilbevölkerung waren, scheint selbst Qualitätsmedien nicht mehr recht zu interessieren. Ein an den Demonstrationen beteiligter Künstler aus Hamburg berichtet über seine Erlebnisse und schildert seine Gedanken. Für ihn steht fest: Wer Konsum behindert, steht im Weg.
01.01.2014 17:56:49 [NEOPresse]
Fremdgesteuert – Gedanken zum neuen Jahr
2013 war das Jahr der Aufklärung. Die Spitzelaffaire der U(N)SA und seiner wahren Freunde, ist durch Edward Snowden publik geworden. Das Volk konnte beobachten, wie die deutsche Spitzenpolitik den Amerikanern selbst dann noch in den Allerwertesten gekrochen ist, als das absolute NoGo, das abhören vom Kanzlerinnenhandy, ans Tageslicht kam.
Den ach so gefährlichen Linken wurde (in einer Focus- Umfrage) vom Volk bescheinigt, dass sie die kompetentesten Politiker Deutschlands haben.

01.01.2014 20:51:12 [Ultimative Freiheit Online]
Vorsicht Grenzübergang (eine Pro-c-dur in b-moll)
Werte wortgewalt’ge Weggefährten, sinnverwandte Seelenscribenten, tugendreiche Tintenkleckser, deutsch-didaktische Daseinsgenossen und alle anderen, die auch so gern die formidable Feder führen
Es mag bei dem ganzen Weltentumult dort draußen wohl kaum ins Gewicht fallen, jedoch muß ich leider sagen, daß sämtliche dieser Geschehnisse, sobald sie in den Zeitungen stehen, mich seit geraumer Zeit nur noch in einem Maße erreichen, als fänden sie allesamt irgendwo auf der Milchstrasse statt

01.01.2014 20:51:28 [Opposition24]
Konstruktivistisch aus der Krise!
Zeit für eine Revolution, einen Umsturz, einen Neubeginn – aber womit beginnen wir? Was wollen wir danach? Was ist überhaupt das System? Wie verändert man so etwas? Endet das nicht stets im Chaos? Wer von Alternativlosigkeit und den ewigen unumstößlichen Gesetzen des Marktes schwätzt, der befindet sich systemisch betrachtet nicht gerade auf der Stufe eines reifen, geistig entwickelten Individuums
01.01.2014 20:52:55 [Buergerstimme]
2014 – zwischen Europawahlen, Fußball-WM und Schottlands Referendum
Jedes Jahr hat seine politischen Herausforderungen und geplante Ereignisse, so auch 2014, welches jüngst begann. Hier eine kurze Voraussicht
01.01.2014 21:04:25 [Flegel]
Fortsetzung des kalten Krieges?
Nun ist auch wieder ein Jahr vorbei und 2013 wird zu "anno 2013". Angela Merkel wird mit zur Raute gefalteten Händen vor einem Pult sitzen und die obligatorische Neujahrsansprache halten, salbungsvolle Worte, die an eine zu fette Weihnachtsgans erinnern (vor Schmalz triefend) und an der vermutlich eine Gruppe von Schreibern ziemlich lange gefeilt hat. Sie wird von Werten schwadronieren, die im folgenden Jahr dann von der großen Koalition eher bekämpft als gefördert werden wie Familie, Leistungsbereitschaft, das füreinander einstehen usw. Man könnte ja ein Zeichen setzen, indem jedermann in der Zeit, in der diese Ansprache gesendet wird, den Fernseher ausgeschaltet lässt, aber das ist natürlich nur Wunschdenken von mir.
01.01.2014 22:11:50 [Gartenelfen]
Kindliche Freude im Neuen Jahr!
Ein Neues Jahr beginnt und wir Gartenelfen sind sehr gespannt, was es uns bringen wird. Maria und ich schreiben seit 8 Monaten über unsere Erlebnisse mit der Natur. Wir möchten damit Wege aufzeigen, wie die Natur durch ihre kleinen Wunder, durch ihre Schönheit und ihre Heilkraft unser Leben bereichern kann. Durch einen Achtsamen Umgang mit den Wesen der Natur können wir Menschen dazu beitragen, dass diese Schätze erhalten bleiben.
01.01.2014 22:54:56 [Digital Diary]
Kulturelle Trends 2014: Selbstzensur, Matschbirne, Männerrechtler, weniger Fleisch
Eigentlich sollten es ja sieben Trends werden, doch hab’ ich heute noch anderes vor, also müssen die folgenden vier erstmal reichen:

Totale Überwachung hat totale Folgen: Je mehr sie ins Bewusstsein dringt, desto mehr übernimmt die “Schere im Kopf” das Ruder.

02.01.2014 07:09:46 [Internet Law]
Die Debatte über Aktivismus und Journalismus
Die Keynote-Speech von Glenn Greenwald auf dem Kongress des Chaos Computer Clubs (30C3) hat unter Journalisten und Bloggern eine Debatte darüber ausgelöst, ob ein Journalist gleichzeitig auch (politischer) Aktivist sein kann und darf. Ausgangspunkt der Debatte war ein Beitrag der beiden Journalisten Kai Biermann und Patrick Beuth – die ich übrigens beide für ihre klare und keineswegs wirklich neutrale Berichterstattung zu netzpolitischen Themen sehr schätze – die Greenwald vorwerfen, er hätte eine Grenze überschritten, indem er von wir spricht und sich mit der Sache der Aktivisten gemein macht.
02.01.2014 07:45:35 [Oeconomicus]
Wie eine Volkswirtschaft wächst .. und warum sie abstürzt
Wie alle guten Geschichten fängt auch diese witzige, reich illustrierte Fabel an.
Peter und Andrew Schiff erklären darin auf amüsante Weise die Prinzipien der Volkswirtschaftslehre.
Am Anfang steht das Risiko [...]

02.01.2014 09:53:15 [Lost in EUrope]
Vorsicht, gute Nachrichten!?
Das neue Jahr startet mit einer Reihe scheinbar guter Nachrichten aus der Eurozone. Spanien verlässt den Rettungsschirm, Lettland bekommt den Euro, Griechenland übernimmt den EU-Vorsitz. Doch bei näherer Betrachtung ist das alles nicht toll, es birgt sogar einige neue Risiken.
02.01.2014 11:59:20 [Kritische Wissenschaft - critical science]
Traktat einer wehrhaften Demokratie: Verteidigung der Meinugsfreiheit
Es ist ein Problem moderner Demokratien, dass jeder, der meint, eine Meinung zu haben, diese in den öffentlichen Raum posauen zu können glauben. Das geht so nicht. Wer die Demokratie retten will, muss dafür sorgen, dass Emotionen und unbelegte Aussage nicht den öffentlichen Diskurs behindern. Er muss Personen, die nicht in der Lage sind, fundierte Aussagen zu treffen, ebenso wie diejenigen, die einen Wettbewerb der Meinungen verhindern wollen, vom politischen Diskurs ausschließen.
02.01.2014 18:23:07 [Einartysken]
OLIGARCHEN, DEMAGOGEN UND MASSENREVOLTEN … GEGEN DEMOKRATIE
So heißt ein neuer Artikel von James Petras, der leider 13 Seiten zählt. Ich werde ihn auf 4-5 Seiten zusammenfassen, weil ich diesen Zusammenhang nie gesehen habe und mir seine Argumente einleuchtend erscheinen.
Im alten Rom haben weder die herrschenden, noch die oppositionellen Fraktionen im Senat die Interessen der Plebejer, der Lohnarbeiter, kleinen Bauern oder gar Sklaven vertreten. Es war eine 'Demokratie' nach Vorbild der Athener – nur die Reichen, die Besitzenden waren eigentliche

02.01.2014 20:00:48 [Menschenzeitung]
Pofalla, Wirtschaft, Politik – Welcher Posten darfs denn sein?
Rache kann so schön sein. So also bestraft Mutti ihre Wähler, wenn sie ihr die absolute Mehrheit verweigern. Sie lässt ihre Buben ihnen den Mittelfinger zeigen, hievt ihre Lieblinge auf Posten, die es noch gar nicht gibt. Mutti kümmert sich eben, so ist sie. Und gute Freunde hat man ja im Kanzleramt, soviel ist sicher, da bekommt man den unfähigen Sohnemann schon irgendwo unter, wenn ihn der Wähler gründlich satt hat, sich die Presse zu sehr über ihn aufregt.
03.01.2014 07:35:14 [Café Liberté]
Mario Draghi und die “perverse Angst” der Deutschen
Der Printifex Maximus der Europäischen Zentralbank hat sicher recht damit, dass gerade wir Deutschen besondere Fühler dafür haben, wenn es um den Betrug der Menschen per schleichender Papiergeldentwertung geht. Wir haben das Procedere der Geldentwertung schon zum wiederholten Male im letzten Jahrhundert erlebt und erkennen daher vermehrt die Zeichen, die uns aus der “Frankfurter Printakademie für Geldentwertung” gesendet werden.
03.01.2014 10:39:12 [Ludwig von Mises Institut Deutschland]
Das römische Reich versank, weil ihm der Liberalismus abhanden kam
3.1.2014 – von Ludwig von Mises.
Die Einsicht in das Wesen und die Wirkungen der preispolitischen Eingriffe erschließt das Verständnis für die ökonomischen Ursachen eines großen geschichtlichen Vorganges, des Unterganges der antiken Kultur.
Man mag verschiedener Meinung darüber sein, ob es berechtigt ist, von antikem Kapitalismus zu sprechen. Unbestritten ist aber, dass das römische Imperium im Jahrhundert der Antonine, der «guten» Kaiser, eine hohe Stufe der Entwicklung der Arbeitst

03.01.2014 11:03:49 [Feynsinn]
In Diensten der Kriminellen
Ich habe es bei vielen Gelegenheiten bereits angemerkt, dass der Zweck von Geheimdiensten – zumal solchen, die sich offenbar und nachweislich der Kontrolle entziehen – am Ende vor allem in einer Art Agentur für Erpressung besteht. Es gibt dafür reichlich Hin- und Nachweise. Anhand einiger möchte ich diese Einsicht hier erläutern:
03.01.2014 12:09:32 [LarsSchall.com]
Das wahre Große Schachbrett und die Profiteure des Kriegs
Die imperiale Dominanz-Ideologie hinter dem globalen Krieg gegen den Terror mag aus öffentlicher Sicht wahnhaft, ja, vielleicht in der Tat verrückt sein. Gleichwohl muss konstatiert werden, dass das, was aus öffentlicher Sicht wahnsinnig erscheint, aus einer engeren Perspektive derer, die von der Bereitstellung privater unternehmerischer Gewaltausübung und Geheimdienstarbeit profitieren, in Form klingender Münze Sinn ergibt. Ein Essay von Peter Dale Scott.

03.01.2014 14:20:04 [RandZone]
Pofalla … und kein Ende
“When a dog bites a man, that is not news, because it happens so often. But if a man bites a dog, that is news.” – “Wenn ein Hund einen Mann beißt, ist das keine Nachricht, denn das passiert sehr häufig. Wenn aber ein Mann einen Hund beißt, dann ist das eine Nachricht.” Dieses Zitat wird dem Redakteur und Teilhaber der “New York Sun”, Charles Anderson Dana zugesprochen. Nimmt man diese Aussage als Regel bürgerlichen Journalismus, so ist die Meldung über die Anschlußverwertung
03.01.2014 15:58:20 [Kritische Wissenschaft - critical science]
Mord bleibt Mord auch wenn der Mörder weiblich ist
Gerade hat uns Heribert Prantl in der Süddeutschen mit seiner Erkenntnis beschert, dass Mord nicht gleich Mord ist. Wenn eine Frau ihren Mann des Nächstens heimtückisch und in dessen Schlaf ermordert, dann sei dies kein Mord, wenn der hemtückisch Gemeuchelte sich als Haustyrann und seine Frau sich als mordendes Opfer erweise. Und so geht es weiter in einem Beitrag, der Absurditäten, der einzig und allein dazu dient, einen Popanz aufzubauen, den man dann bekämpfen kann.
03.01.2014 16:36:14 [Eigentümlich Frei]
Weltkriegsgedenkjahr 2014: Trauriges Déjà-vu oder Aussicht auf Besserung?
Imperien neigen zur Fettleibigkeit. Sie haben immer Hunger. Im „All You Can Eat“ um Macht stopfen sie alles in sich hinein, bis ein hundsgemeines Pfefferminzblättchen des Weges kommt und alles zunichte macht – Raddadazong, weg ist der Balkon zum bequemen Herabschauen auf alle anderen.
03.01.2014 16:46:30 [Gedanken(v)erbrechen ]
Kleine Reflektion über Fernsehen, Lifestyle und Werbung
Meine Vorweihnachtsdepression ist übergangslos in eine Postjahreswechselkrise übergegangen: Das neue Jahr droht genau so beschissen zu werden, wie das alte Jahr gewesen ist. Möglicherweise auch schlimmer. Für jeden, der nicht völlig blöd in der Birne ist, muss einfach klar sein, dass es alles im Desaster enden wird.
03.01.2014 17:51:08 [RandZone]
Und der Friedensnobelpreis geht an …
Der “Postillion” hat uns jüngst erklärt, warum es für den ehemaligen NSA-Mitarbeiter und Whistleblower Edward Snowden kein Asylangebot von der Merkel-Gabriel-Regierung gibt. Im Gegensatz zum Oligarchen Michail Chodorkowski ist Snowden nämlich weder ein Oligarch, noch ist er kriminell genug. Daher weckt er auch bei keinem FDP-Politiker Mitgefühl. Wieder im Gegensatz zu Chodorkowski, der sogar das Herz des FDP-Urgesteins Hans-Dietrich Genscher erwärmte.
03.01.2014 18:35:37 [Oeconomicus]
Entlarvung populärer ökonomischer Mythen: Was man sieht und was man nicht sieht
Im Bereich der Ökonomie ruft eine Handlung, eine Gewohnheit, eine Einrichtung, ein Gesetz nicht nur eine einzige Wirkung hervor sondern eine Reihe von Wirkungen. Von diesen Wirkungen ist nur die erste direkt, sie zeigt sich gleichzeitig mit ihrer Ursache, man sieht sie. Die anderen entwickeln sich erst nach und nach, man sieht sie nicht; glücklich wenn man sie vorhersieht.
[...]

03.01.2014 19:25:20 [Netzfrauen ]
Skandal: Angebliche Kunstpelzbommeln an Mützen von Tom Tailor und Drogerie Müller sind aus Katzenfell
Neue Labortests bestätigen den schlimmen Verdacht: Die von den Unternehmen Tom Tailor und Drogeriemarkt Müller vertriebenen Mützen mit angeblichen Kunstpelzbommeln sind nachweislich aus
Katzenfellen gefertigt

03.01.2014 19:27:22 [Freiheitsliebe]
Fußball – kein Sport sondern Investitionsobjekt?
Das Finanzkapital übertrifft die wirtschaftliche Leistung der realen Wirtschaft um Längen. Nachdem es im Industrie- und Dienstleistungssektor nicht mehr genügend Investitionsmöglichkeiten gab, zogen große Kapitalanleger ihre Gelder immer stärker in den Finanzsektor, der sich nun seit Jahren völlig abgekoppelt von der realen Wirtschaft entwickelt hat. Ein neuer Investitionsbereich für die Superreichen dieses Planeten scheint der Fußball zu sein.
03.01.2014 20:49:24 [Einartysken]
Ungereimtheiten und unbeantwortete Fragen: Die Risiken des Vertrauens in die Snowden-Story
Im vergangenen Juni enthüllte Glenn Greenwald in The Guardian, dass Edward Snowden der NSA-Insider hinter „einer der bedeutendsten Ethüllungen in der US-politischen Geschichte“ sei. Snowden erklärte seine Motive durch Greenwald mit den Worten: „Es gibt wichtigere Dinge als Geld … Menschen zu schaden, ist nicht mein Ziel. Transparenz ja.“
Solch altruistische Motive waren willkommene Nachrichten zu der Zeit, wurden aber jüngst hinterfragt angesichts der Tatsache, dass nur ein winzige

03.01.2014 20:50:57 [trueten.de]
Zukunft durchscheinen lassen!
Schaut man auf das letzte Dutzend Wahlen, erkennt man mit leisem Schauder: Die Deutschen - wie alle andern - richten sich einfach nach dem Vergleichsübel. Wenn es anderen schlechter geht, freuen sie sich. Und wählen die oder den, dem sie das zu verdanken glauben. Wenn die oder der noch etwas dazutun mit Gummistiefel und Schaufel über dem Rücken, kann das nicht schaden. Aber erhöht den Wert auch höchstens um ein Paar Prozent. Manifestation eines kollektiven Willens kann man das kaum nennen.
03.01.2014 21:01:14 [Elliott-Waves.com]
2014 - Überraschungen voraus?
Das neue Jahr ist da und alle Edelmetallinvestoren wünschen sich sicher eine bessere Preisentwicklung als im abgelaufenen Jahr 2013. Ich will Sie nicht mit der schmerzlichen Realität der vergangenen zwölf Monate quälen, aber der Vollständigkeit halber sollen die Zahlen genannt werden.
03.01.2014 22:10:33 [Freiheitsliebe]
Pofallas Glaubwürdigkeitsproblem
Ronald Pofalla ist seit wenigen Tagen in den Medien, da er zukünft im Vorstand der Bahn sitzen soll. Von vielen Medien aber auch Organisationen wie Lobbycontrol wird der Wechsel von der Politik in die Wirtschaft kritisiert, bis vor wenigen Jahren gehörte auch Pofalla zu den Kritikern eines solchen Wechsels. So forderte Pofalla 2005 schärfere Regeln für solche Wechsel. Auch sein Fraktionskollege Kauder sagte gegenüber dem Spiegel : “Jetzt sei zu prüfen, inwieweit schon bestehende Vorschrif
03.01.2014 23:38:30 [scharf-links.de]
Faschismus mit Mistgabeln auf dem Vormarsch
Die Proteste der „Mistgabel-Bewegung“ haben italienische Städte tagelang lahm gelegt, für fast alle waren sie überraschend gekommen. Doch hinter dem parteilosen Widerstand gegen Sparkurs und Obrigkeit verbergen sich beunruhigende Parallelen zu den Anfängen der autoritären Bewegung Benito Mussolinis.
04.01.2014 06:16:34 [Alles Schall und Rauch]
NSA Quantencomputer ist ein riesen Bluff
Die NSA hat die Idee schon 2012 verkündet und präsentiert sie jetzt als eine neue Angstmacherei. Der Grund: Wegen der Veröffentlichungen von Snowden über die NSA-Spionage, verschlüsseln immer mehr Internet-Nutzer ihre Daten. Das passt der NSA gar nicht, weil sie eben nicht knackbar sind. Die Meldung ist deshalb ein riesen Bluff, um uns einzuschüchtern und glauben zu lassen, Verschlüsselung macht eh keinen Sinn mehr.
04.01.2014 09:21:23 [SPREEZEITUNG]
Jahresrückblick 2013 von Prof. Dr. H.-J. Selenz
Michael Buback kämpft weiter um die Wahrheit. Die FDP fliegt aus dem Bundestag und Abgeordnetenbestechung bleibt "legal". ThyssenKrupp plant trotz kärglicher Netto-Gewinne Dividenden und der Euro befindet sich weiter in "Bank-Nöten". Ein Jahresrückblick von Prof. Dr. H.-J. Selenz.
04.01.2014 10:45:30 [Jenny´s Blog]
Systemzusammenbruch: Warum dauert das eigentlich so abartig lange?
Eigentlich hätte der Systemzusammenbruch aus logischen Gründen schon längst stattgefunden haben. Aber warum bleibt er aus? Was stützt die völlig ab absurdum laufende virtuelle Finanzwelt?
04.01.2014 15:49:17 [Friedensblick]
NSU: Die vertuschten Thüringer Bomben
Dieser Artikel zeigt, dass noch immer die Hintermänner der Thüringer Bombenleger der 90-er Jahre unbekannt sind.
04.01.2014 15:50:36 [der newsblog]
Ehemalige Mind Control-Gefangene berichtet über ihren 27 Jahre andauernden Alptraum
Die US-Amerikanerin Claudia Mullen sagt 1995 vor Präsidentenberatern über die finsteren MK ultra-Jahre aus: Gewalt, Missbrauch und Gedankenkontrolle - deutsche Übersetzung
04.01.2014 15:56:55 [RandZone]
Gauck eröffnet Kriegstagung
Am 31. Januar treffen sich in München zahlreiche Militaristen zum 50. Jubiläum der sogenannte Sicherheitskonferenz. Unter ihnen Helmut Schmidt, Valerie Giscard d’Estaing und Henry Kissinger sowie unsere neue “Verteidigungs”ministerin Von der Leyen (CDU). Bis hierhin ist alles ganz normal. Diesmal jedoch wird die “Wehrkundebegegnung” erstmals von einem Bundespräsidenten eröffnet. Gauck will auf der NATO-Kriegstagung die Auftaktrede halten. Sicher wird er wieder warme Worte über die
04.01.2014 16:33:54 [heise.de/]
Bitcoin war gestern, morgen kommt die Volksmünze
Unbekannte haben eine neue virtuelle Währung namens "Coinye West" angekündigt. Der Name ist offenbar durch den Rapper Kanye West inspiriert worden. Doch auch wenn die Macher sich nicht nur auf dessen Namen beziehen, sondern die virtuelle Münze auch mit seinem Konterfei zieren, war der Musiker offenbar gar nicht involviert. Sie hoffen einfach, dass er im Nachhinein einverstanden ist.
04.01.2014 17:43:20 [Erinyen Zentrum]
Der Einfluss von Logen auf Chemtrails
Zur Beantwortung dieser Frage ist es notwendig, Teile der christliche Lehre zu verstehen, da sich die Logen auf die Christliche Mythologie (respektive jüdische) stützen und das wieder macht es nötig die vedischen Schriften hiermit in Verbindung zu betrachten. (Denn nebenbei sind die vedischen Schriften nicht manipuliert worden, so wie das Christentum, deswegen sind sie sehr interessant.) Vgl.: Veden: Vishnu ist der Transzendentale Gott, Christentum: Entsprechend Heiliger Geist...
04.01.2014 18:23:19 [Politropolis]
Hans Scheibner: Angst vor den Vampiren?
Die Angst geht um in Bayern: „Hilfe!, die rumänischen Horden kommen und überfallen unser Land! Sie kommen vom unheimlichen Schwarzen Meer. Ausgehungert wie sie sind, werden sie über uns herfallen. Sie wollen uns unser geliebtes Sauerkraut wegfressen und sich unsere Knödel einverleiben.
04.01.2014 18:23:26 [Einartysken]
Terrorismus, Globalisierung und Konspirationen
Parenti gibt in wenigen Minuten ein schlagendes Bild von der Globalisierung. Fast
die ganze Welt ist kapitalistisch. Und was sehen wir da? Dass so gut wie alle Länder arm sind. Das reiche Indonesien ist furchtbar arm und wird immer ärmer, das große kapitalistische Indien ist arm und wird immer ärmer; das kapitalistische

04.01.2014 22:17:24 [Muslim Markt]
Das banale Politikum des Verbotes der Bezeichnung " Zigeunerschnitzel " ist ad absurdum !
Das Signum des Verrats wird offenkundig durch das " Schweigen " der großen Mehrheit
in der deutschen Bevölkerung, schon alleine anhand des willenlosen Konsumes der Medienlügen
mit Kontrollverlust der Konsumenten und der Passivität des klassischen Gutmenschen rutscht
unsere Gesellschaft, die bewusst absichtlich islamophob verändert wurde, schleichend , bei der
" Nochbeibehaltung " des bisherigen Status Quo in die Krise der Endzeit!

04.01.2014 22:26:03 [zdf.de]
Illuminaten, Rosenkreuzer und Skull and Bones
Geheimbünde und Verschwörungstheorien haben schon immer die Fantasie der Menschen angeregt. Ein neuer "Terra X"-Dreiteiler begibt sich auf die Spuren der bekanntesten unter ihnen. "Der Code der Illuminaten" folgt dem legendären Illuminatenorden und erkundet geheime Organisationen, deren Wurzeln nach eigener Aussage bis in die Antike zurückreichen.
04.01.2014 23:07:39 [diepresse.com]
Kriegsausgaben: Geld, Geld und noch einmal Geld
Dass man zum Kriegführen drei Dinge brauche, Geld, Geld und noch einmal Geld, ist eine alte Weisheit. Doch beim Ersten Weltkrieg ging es um ganz neue, viel größere Dimensionen.
05.01.2014 09:14:48 [Schnappfischkapitalismus]
Lernen im Zeitalter digitaler Medien
Nach dem Behaviorismus ist (vereinfacht dargestellt) alles lernen ein Reiz-Reaktions-Prozess. So könnte man den Ursprung dieses Beitrags auch verstehen, wenn ich ihnen mitteile, dass ich vor ein paar Minuten noch den Beitrag von Jöran Muuß-Merholz gesehen habe, den er letzte Woche auf dem 30c3-Kongress zum Thema “Warum die Digitale Revolution des Lernens gescheitert ist” gehalten hat (das Video zum Vortrag kommt zum Ende des Beitrags).

Laut Hr. Skinner wäre ich somit eine Ratte im Laby

05.01.2014 11:01:55 [duckhome.de]
Vegan for Monsanto
Seit einiger Zeit häufen sich die Berichterstattungen, Bücher, Blogs inkl. werbewirksamer Challengers in allen zur Verfügung stehenden Medien. Die Gutmenschen mit der Intention, die Welternährung zu sichern und das Weltklima zu retten, werden nicht müde, mit religiöser Inbrunst und mit fast schon fanatischen Zug um den Veganermund gegen die barbarischen " Allesfresser" oder besser gesagt Fleischfresser zu Felde zu ziehen.
05.01.2014 11:07:41 [Sprengsatz]
Scheinheilig
Die Politik führt bei der Diskussion über Armutsflüchtlinge einen Tanz um den heißen Brei auf. Weil sie aus Political Correctness die Probleme nicht beim Namen nennen will, werden Bulgaren und Rumänen unter Generalverdacht gestellt. In Wirklichkeit geht es in erster Linie nur um eine Gruppe, nämlich um Sinti- und Roma-Familien, die vor der sozialen Ausweglosigkeit in ihren Heimatländern in den Westen fliehen. Menschen, die in Bulgarien und Rumänien in Elendsquartieren hausen müssen, die diskriminiert werden, denen Bildung und Ausbildung vorenthalten wird.
05.01.2014 12:58:41 [Kritisches-Netzwerk]
Pofalla, politische Moral und das Peter-Prinzip
Wenn man die politische und gesellschaftliche Diskussion über den Wechsel des bisherigen Kanzleramtsministers und Noch-Bundestagsabgeordneten Roland Pofalla kritisch unter die Lupe nimmt, dann kann man sich nur wundern. Es scheinen sich Denkweisen eingebürgert zu haben, die total an der Oberfläche dahingleiten und die ethisch-moralische Grundsätze außer acht lassen sowie die Ursachen für Verhaltensweisen von Politikern bewußt ignorieren. Der einzige kritische Ansatzpunkt, der in den Medie
05.01.2014 12:59:08 [Nachrichten heute]
Vom Freiheitskämpfer und bewunderten Staatsmann zum Staatsterroristen: Ruandas Präsident Paul Kagame lässt seine Opponenten ermorden
Ex US-Präsident Bill Clinton nannte ihn:
„One of he greatest leaders of our times”
Der britische Premier Tony Blair nannte ihn:
„A visionary leader“
lieh sich von diesem „Visionär“ die äusserst komfortable Präsidentenmaschine gerne aus.
Auch deutsche Besucher willkommen
Der ehemalige deutsche Aussenminister Joseph Martin (Joschka) Fischer liess es sich nicht nehmen, auf dem Rückweg von Südafrika im Jahre 2004 dort Station zu machen, und mit dem Präsidenten Kagame Mensc

05.01.2014 19:42:29 [Freiheitsliebe]
Die Quelle der Frauen
Es ist das Jahr 2013, irgendwo in einem nordafrikanischen Dorf. Wie vor hunderten von Jahren gehen die Frauen Tag für Tag den beschwerlichen und gefährlichen Weg die Berge hinauf zu der einzigen Quelle in der Nähe des Dorfes, um Wasser zu holen und es viele Kilometer zurück zu schleppen, während ihre Männer im Café herumsitzen. Immer wieder stürzen sie und verletzen sich dabei, sogar Schwangere ziehen sich Verletzungen zu. Eines Tages haben sie genug von der Tradition, von der Rollenverte
05.01.2014 19:44:26 [antikrieg.com]
Eric Margolis - Gefahrenzonen auf der Welt im Jahr 2014
Diplomatie, nicht Wühlarbeit ist dringend nötig!
05.01.2014 22:08:48 [Einartysken]
Der Zapatista-Aufstand 20 Jahre danach (Video)
Am 1. Januar 1994, als das Nord Amerikanische Freihandelsabkommen in Kraft trat, erklärte die Zapatista National Liberation Army und das Volk von Chiapas der mexikanischen Regierung den Krieg. Sie sagte, dass das NAFTA-Abkommen den Tod für die indigenen Völker bedeuten würde. [Was sich jetzt mit allen Deutlichkeit bewahrheitet. D. Ü.] Sie nahmen fünf größere Städte in Chiapas mit bewaffneten Frauen und Männern ein.
05.01.2014 22:17:29 [Nachrichtenspiegel]
Holocaust durch Reiche voraus?
Unsere Zukunft wird heute geschrieben. Gerade jetzt. Hier und heute wird festgelegt, wie wir alle morgen leben werden. Da ist kein Zufall, keine Bestimmung, kein göttliches Schicksal – das ist allein menschliches Handeln aufgrund von menschlichem Willen, menschlicher Intelligenz und menschlicher Absicht.
05.01.2014 22:24:33 [Faszination Mensch]
Ahoi Steuermänner und -frauen!
Sobald wir, die Völker und Nationen dieser Erde, dieselbe Toleranz und Unabhängigkeit gegenüber politischen und religiösen Ideologien entwickeln wie unsere Herrschereliten im Hintergrund, kommt die Menschheit in die Lage an den Stellrädern der Geschichte zu drehen. Sobald die Trennung in und um uns mehr und mehr überwunden ist, weicht das Konkurrenzdenken dem Kooperationsleben.
05.01.2014 23:42:02 [Kritische Wissenschaft – critical science]
Feinde der Offenen Gesellschaft – Feinde der Demokratie
Sie finden sich mittlerweile wieder überall, die Feinde der Offenen Gesellschaft, die Karl Raimund Popper in zwei Bänden so umfangreich beschrieben und deren erfolgreiche Zerstörung des ersten deutschen Demokrativersuches Kurt Sontheimer in seinem Buch “Antidemokratisches Denken in der Weimarer Republik” so treffend analysiert hat.
05.01.2014 23:45:16 [Udo Stiehl]
Kann denn “Sünde” Sünde sein?
Darf es niemand wissen, wenn man betrügt? – Doch! Aber dann sollte die Sache beim Namen genannt werden. Das Modewort “Sünder” in den Nachrichten trägt dazu eher wenig bei. Es verharmlost und verniedlicht – obwohl es in einigen Fällen um Straftaten geht.
06.01.2014 10:03:55 [Blognition]
"Blase, na und?"
An den ersten Handelstagen im neuen Jahr wird immer nach Vorzeichen und Hinweisen gesucht, wie es denn weitergehen könne mit dem DAX. Vor allen Dingen die Nachfrage nach Punktprognosen, wo das Börsenbarometer wohl Ende des Jahres 2014 stehen werde, ist groß. Da ich solche Vorhersagen als Gesellschaftsspiel für Börsianer betrachte
06.01.2014 13:38:17 [Oeconomicus]
Zur Soziologie des Parteiwesens in der modernen Demokratie - Untersuchungen über die oligarchischen Tendenzen des Gruppenlebens
“Die Demokratie führt zur Oligarchie, ja besteht in einer Oligarchie.”
(Robert Michels, Professor in Turin – Turin, Frühling 1910)
Ehernes Gesetz der Oligarchie
Als Ehernes Gesetz der Oligarchie “bezeichnet man die zwischen 1907 und 1911 vom deutsch-italienischen Soziologen Robert(o) Michels vorgelegten Thesen zur Demokratieentwicklung.
[...]

06.01.2014 15:58:58 [Gegen-Hartz]
Hartz IV Bezieher sollen Marathonlaufen
Wenn selbsternannte Experten Vorschläge unterbreiten, dann klingen nicht selten Ressentiments mit einher, gerade wenn es um das Thema Hartz IV geht. Heute titelt das Boulevardblatt „BILD“: „Hartz-IV-Empfänger sollen Marathon laufen“. Schon die Überschrift suggeriert, der „gemeine Hartz IV Bezieher ist faul und muss wieder aktiviert werden“..
06.01.2014 16:05:41 [Alles Schall und Rauch]
Merkel baut auch Skiunfall und ist verletzt
Ganz Täuschland ist in Schock. Nein, nicht unsere Mutti auch noch wie Schumi. Die Kanzlerine ist nämlich beim Skilanglaufen während der Feiertage gestürzt und hat sich das Becken gebrochen. Sie muss sich schonen und liegt im Bett, was sie gezwungen hat alle Auslandsreisen und offizielle Besuchstermine abzusagen. Jetzt stellen sich die Hofschranzen politischen Beobachter in Berlin die Frage, ist Merkel überhaupt fähig die Regierung zu führen?



06.01.2014 16:13:34 [GEOLITICO]
AfD-Politiker verteidigt Putin im TV
Russlands Präsident Putin habe die Macht der Oligarchen gebrochen, zu denen auch Chodorkowski zähle. Der sei ein Geschäftsmann, kein Freiheitskämpfer, so Paul Hampel.
06.01.2014 18:05:00 [Barth-Engelbart]
Suchmaildung: russischer BMW Tank-Raststätte Wildeshausen-Nord 05.01.2014
Klingt äußerst konspirativ, ist es aber nicht: nach einem Auftritt bei der Eröffnung der Ausstellung 35 Jahre Arbeiterfotografie in Werder hatte ich vor Monaten im Schloss Cecilienhof, wo nach der Potzdamer Konferenz Abkommen unterzeichnet wurde, ein russisches Paar getroffen und mich mit ihm über die deutsche Migration im zaristischen Russland unterhalten.....In der Eile der Abreise haben wir vergessen, unsere Adressen auszutauschen. Jetzt habe ich das Paar zufällig auf der Raststätte Wild
06.01.2014 18:44:53 [Denkbonus]
Türkei – Im Taumel der Geschichte
Weltweit formiert sich der Widerstand gegen den westlichen Imperialismus. Die Türkei hingegen befindet sich nach wie vor auf politischem Schlingerkurs. Um die 100 Personen aus Militär sind in den letzten Wochen verhaftet worden, Ministerpräsident Erdogan bangt um seine Position
06.01.2014 21:00:50 [sfg-value]
Value Investing für Anfänger
Der DAX erreicht ein Hoch nach dem nächsten. Value Investing für Anfänger sagt man muss nicht sofort in Aktien investieren, sondern in Zeit. Bücher lesen und abwarten.
06.01.2014 21:02:42 [Oeconomicus]
Leserfrage zur Rekapitalisierung deutscher Banken nach WK II
Mit dem Instrument der Ausgleichsforderung wurden erstmals 1948 die durch die Währungsreform bedingten Bilanzverluste des Finanzsektor (Kreditinstitute, Versicherungen, Bausparkassen, Post) abgedeckt.
[...]

06.01.2014 23:16:47 [911-archiv.net]
NSA und 9/11 reloaded
Ist es korrekt, dass alle absoluten Überwachungsmaßnahmen wegen 9/11 eingeführt wurden? Und dazu: Hätten die Maßnahmen, die danach ergriffen wurden, ein 9/11-Anschlag im Vorfeld verhindern können? Haben die Maßnahmen später Anschläge verhindert? Und ebenfalls: Was genau wusste speziell die NSA vor 9/11 von Anschlagsplänen und Attentätern?
07.01.2014 06:54:44 [duckhome.de]
Spendenaufruf - Der Kriminelle Ulrich Marseille wird Duckhome.de besiegen
Heute, am Dienstag den 7.01.2014 findet um 10 Uhr 30 im Sitzungssaal 210 am Oberlandesgericht Hamburg am Sievekingplatz 2 die Berufungsverhandlung in der Sache Marseille gegen Hoff statt. Das Gericht unter Führung von Herrn Buske hat mit der Ablehnung von Prozesskostenhilfe bereits deutlich gemacht, dass es weiterhin den verurteilten Kriminellen Ulrich Marseille unter allen Umständen decken will. Es ist Duckhome einfach nicht möglich die Kosten dieses Prozesses zu tragen und unser Anwalt der b
07.01.2014 08:00:41 [Schnappfischkapitalismus]
Die Weisheit des Universums
Vor langer Zeit überlegten die Götter, dass es sehr schlecht wäre, wenn die Menschen die Weisheit des Universums finden würden, bevor sie tatsächlich reif genug dafür wären. Also entschieden die Götter, die Weisheit des Universums so lange an einem Ort zu verstecken, wo die Menschen sie solange nicht finden würden, bis sie reif genug sein würden.

Einer der Götter schlug vor, die Weisheit auf dem höchsten Berg der Erde zu verstecken. Aber schnell erkannten die Götter, dass der Mens

07.01.2014 11:24:53 [Propagandafront]
Finanzkrise: Die wirklichen Bedrohungen in 2014
Die Auswirkungen für die Weltwirtschaft, die sich aus der Kombination dieser Trends ergeben, sind enorm. Wir könnten es mit einer Ansteckung ungeahnten Ausmaßes zu tun bekommen, die wohlmöglich schneller um die Welt jagt als je zuvor
07.01.2014 11:37:27 [Schnappfischkapitalismus]
Wenn Menschsein einen Zweck hat
Gerade in Zeiten, in der alles in Frage gestellt wird. In Zeiten, in denen es scheint, dass ein Ende naht. In Zeiten, in denen die Menschen gespalten werden und der Unmut in Angst und Hass umschlägt. In Zeiten, in denen kriegerische Auseinandersetzungen einen Großteil der Menschen betreffen könnte… ist es vernünftig und klug, die Sichtweise zu ändern.

Stehen solche Zeiten vor der Tür und klopfen an, so ist es ratsam, wenn man nicht sofort die Tür öffnet, sondern zuvor einmal tief Luf

07.01.2014 14:16:17 [Einartysken]
ACHT MYTHEN ÜBER RUSSLAND
Der indische Russlandkenner Rakesh Krishnan Simha hat am 2. Januar auf der Webseite indrus.in eine Durchsicht der „faulen, schlampigen Journalistik und traditioneller Vorurteile“ vorgenommen, die immer noch ein schiefes Bild von Russland liefern. [Man könnte es eher als Teil der „Schlammschlacht“ gegen Russland bezeichen. D. Ü.]
Hier sind die laut Simha acht verbreitetsten Mythen:

07.01.2014 15:43:18 [trueten.de]
Pofalla - die Edelkirsche der Verschmelzung
Man kennt das noch: Imperialismus enthält unter anderem die Verschmelzung von Wirtschaft und Politik. Wer sich diese Aussagen von Lenin und Rosa Luxemburg zu eigen gemacht hat, sollte sich über Pofallas Turnübung nicht weiter wundern. Er folgte damit zahllosen anderen aus CDU und SPD. Bemerkenswert sind dabei allerdings einige kleine Details. Die das Gebäude illuminieren.
07.01.2014 19:24:48 [Der Nachrichtenspiegel]
Der Herr der Ringe: Gedanken zur Revolution in Deutschland und Europa
Die schwarz-rote Koalition ist noch nicht richtig im Amt, da fängt sie schon an, ihre Allmacht auszuspielen. Schön, wenn man alle Hebel der Macht in der Hand hat, oder? Da kann man so richtig “durchregieren”. Erstmal wird die Legislaturperiode verlängert. Toll oder? Da hat man dann auch mehr von den jährlichen Diätenerhöhungen.
07.01.2014 19:50:10 [Feynsinn]
Hamburg, ein Freilandexperiment
Im Gegensatz zu Empörungsfachexperten sehe ich in diesen Tagen eine bessere Gelegenheit, sich zum Hamburger Experiment zu äußern als zu der Zeit, als eine gewisse Folklore sowohl die Presse als auch Gegenstimmen aus dem Aktivismus zu ebenso lauten wie falschen Analysen bewegt hat. Falsch war wie immer, die Polizei sei angegriffen worden und habe sich bloß verteidigt.
07.01.2014 20:20:13 [Marktorakel.com]
Die Griechen fordern (wieder)
Die Griechen oder besser die griechische Regierung glaubt offenbar allen Ernstes, ähnlich wie Irland bald reif für die internationalen Kreditmärkte zu sein.
07.01.2014 20:27:23 [arte.tv]
MARK LOMBARDI - KUNST UND KONSPIRATION
Globale Verstrickungen von Politik, Wirtschaft und Terrorismus: All das visualisierte der New Yorker Künstler in Bildern. Sein plötzlicher Tod im Jahr 2000 gab Anlass zu Spekulationen, dass er das Opfer einer Verschwörung wurde. ARTE erkundet, wie Lombardis Werke entstanden und was sie bewirken.
08.01.2014 07:11:01 [Stopp ESM]
"Deutschland wird immer mehr zu einem Pulverfass" - Asyl­politik einer willfährigen Polit-Mafia außer Rand und Band
Mit der totalen Überfremdung kann man ein Land auch kaputtmachen. Eine inzwischen voll­stän­dig aus dem Ruder gelaufene, indiskutable Asylpolitik ist allerdings nicht die einzige Strategie, mit der unsere Polit­iker dieses Land sehenden Auges vor die Wand fahren! Diese Asylpolitik ist Teil des Plans zur Zerstörung Deutschlands sowie der Zerstörung aller Nationalstaaten zur Im­ple­men­tie­rung einer Neuen Welt-Ordnung (NWO) mit einer Eine-Welt-Regierung.
08.01.2014 09:26:08 [Ludwig von Mises Institut Deutschland]
„Nichts ist unsozialer als der Wohlfahrtsstaat“
8.1.2014 – von Michael von Prollius.
Der Wohlfahrtsstaat gilt heute vielen Menschen als unantastbare Errungenschaft. Soziale Marktwirtschaft und Wohlfahrtsstaat werden zuweilen als weitgehend identisch angesehen. Schließlich sei die eigentliche Errungenschaft doch das Soziale in der Sozialen Marktwirtschaft gewesen. Die Leistung der Gründerväter sei gerade die Verbindung von Sozialem und Marktwirtschaft gewesen, das Ergebnis gleichsam eine sozialisierte Marktwirtschaft. Wohlfahrt durch den

08.01.2014 11:20:27 [Die Welt]
Das perfekte Verbrechen gegen FBI-Chef Hoover
Edward Snowdens geistige Väter: Schon 1971 wurden in den USA streng geheime Dokumente veröffentlicht. Sie stammten aus einem FBI-Büro in Philadelphia. Jetzt haben sich die Enthüller erstmals geäußert.
08.01.2014 12:36:54 [start-trading.de]
Trading: Das Dilemma mit der Literatur
Wer an der Börse agieren möchte, der braucht Wissen. Dieses wird sich heute, trotz des Internets, noch immer über die Literatur angeeignet. Börsenbücher werden von Neulingen in Scharen gekauft, um ja auch über jede Form der Analyse oder der Strategie informiert zu sein. Dabei geht es nur noch um die Menge und nicht mehr um die Qualität. Genau diese Erkenntnis kann den Neuling auf Dauer nicht glücklich machen.
08.01.2014 14:27:20 [RandZone]
Gegen das Gemeinwohl
Die Stromerzeugung mittels Braunkohle in Deutschland belegt, daß die bürgerliche Politik der Energiewende den Interessen der Energie-Monopole höchsten Vorrang einräumt – damit diese auch nach der Wende Monopolisten sind, die uns ihre Monopolpreise diktieren können. Bis dahin soll der ineffizienteste, schmutzigste, aber auch profitableste Energieträger die Kassen füllen, aus denen der Konkurrenzkampf finanziert wird.
08.01.2014 21:51:59 [IKNews]
Von der Netzkultur und den Verwirrten
Was sich heutzutage im Internet abspielt, lässt sich eigentlich nur schwer in Worte fassen. Der gesunde Menschenverstand scheint wie die Intelligenz ein Relikt vergangener Tage. Fast könnte man meinen das Motto lautet “wer selber denkt, ist zu faul zum googeln”. Ist das wirklich die Zukunft und gibt es keinen Weg zurück?
08.01.2014 22:33:06 [Barth-Engelbart]
Nach dem Schanzenviertel: Frankfurter V-Leute geben der SPD Nachhilfe: Olaf soll den Noske machen und Erzengel Gabriel mit dem Schwert regieren
Es ist schon erstaunlich, wie schnell es ein paar V-Leuten in Frankfurt gelingt, eine Handvoll Hirnverbrannter zu versammlen & im anonymnen Umfeld von rund 100 zu Recht Empörten, Wütenden dann der SPD die Scheiben einschmeißen zu lassen. Was ja bekanntlich eine Unmenge von Leuten für den Widerstand mobilisiert, für die BLOCKUPY-Vorbereitungen gewinnt usw… Was Besseres kann der hessischen Polizei & der schwarz-grünen Landesregierung jetzt gar nicht passieren.....


09.01.2014 00:04:06 [02elf.net]
Niederländische Renten-Gruppe trennt sich wegen Siedlungen von israelischen Banken
Der Verwalter einer niederländischen Rentenwertpapierfirma, will die Anteile an fünf israelischen Banken wegen deren Tätigkeit in der Westbank veräußern.
09.01.2014 09:24:41 [Blognition]
Späte Rechnung
Nun muss also die Hausbank des Milliardenbetrügers Bernard Madoff[1], JPMorgan Chase, fast 2,6 Milliarden US-Dollar bezahlen, wenn sie langwierige Gerichtsverfahren vermeiden möchte. Immerhin geht ein Großteil davon an die US-Behörden, die damit 1,7 Milliarden Dollar erhalten, um Entschädigung an Madoff-Opfer leisten zu können. Verglichen mit...
09.01.2014 09:35:19 [Marktorakel.com]
Jeder Norweger ist de facto ein Millionär. jeder Deutsche zwangsverschuldet
Es gibt gerade in Deutschland immer noch Menschen, die glauben unsere Regierung mache es richtig. Und das seit Jahrzehnten.
09.01.2014 09:35:52 [n-tv]
Wie Hamburg zum Gefahrengebiet wurde
Ausnahmezustand in Hamburg: Nach heftigen Protesten hat die Polizei mehrere Stadtteile zum Gefahrengebiet erklärt. Doch was hat es damit auf sich? Das sind die wichtigsten Fragen und Antworten zu der umstrittenen Entscheidung.
09.01.2014 11:34:22 [filmdenken.de]
Barack Obamas unzeitgemäßer Traumurlaub
Über die Kosten für Barack Obamas Weihnachtsurlaub auf Hawaii und seinen Status als Politiker-Marionette einer okkultistischen Finanzelite.
09.01.2014 13:51:03 [Dorfling]
Alles weiterhin normal
Mehr als fünf Jahre Krise liegen schon hinter uns und zeigen nur eine Wirkung, das Stehen am Abgrund ist Normalität geworden. Das Schlimme daran ist, dass nicht Abgestumpftheit dazu führte, die schwebende Gefahr zu ignorieren, sondern dass die Gefahr von den allermeisten noch immer nicht einmal erkannt wurde. Immer noch haben sie nicht verstanden, dass das weltweite Finanzsystem nur mehr durch Lug und Trug, Gesetzesbrüche, Bilanzfälschung, ...
09.01.2014 14:13:31 [Einartysken]
Geheimnisse der Geheimarmee der US-Streitkräfte
Dieser Artikel von Nick Turse vom 7. Januar 2014 ist viel zu lang, um ihn zu übersetzen. Obendrein ist er auch zu langweilig. Diese Geheimoperationen mit Mord, Totschlag, Folter, Diversion, Sabotage, Bedrohung, Bestechung, die in 120 Ländern immer wieder verübt werden von den Killerbanden des US-Special Operations Command (SOCOM), dessen Personal in diesem Jahr auf 72000 Mann (Frau?) aufgestockt werden sollen, sind zum Erbrechen eintönig.
09.01.2014 17:57:10 [Eigentümlich Frei]
Putin: Der Zwist um die Weltinsel
Putin „der Schreckliche“ macht klar zum Entern. Zum wiederholten Male. Schon im August 2013 drohte er mit dem Messer zwischen den Zähnen. In einem Dringlichkeitsmemorandum warnte er Barack Obama, mit einem „massiven Militärschlag“ gegen Saudi-Arabien zu antworten, falls die NATO-Staaten Syrien angreifen würden.
09.01.2014 22:43:19 [Radio Utopie]
Klage von New Yorkern gegen “festungsartiges” neues World Trade Center
Die Abschottung reicher Geschäfts- und Bankenviertel in den Zentren der Städte mit einhergehender “Säuberung” von unerwünschten Klientel folgt einem weltweiten Schema. Strassenmusiker, Obdachlose, “schrille” Jugendliche, Gentrifizierung, innerstädtische Bebauungspläne – ein fehlendes buntes, vielfältiges Leben werden so immer mehr die Grossstädte in sterile kontrollierte Wüsten verwandeln, wenn es keine Gegenwehr gibt.
09.01.2014 22:44:48 [Einartysken]
Warum man die europäischen Wahlen boykottieren im Mai 2014 muss
Die politischen Parteien, von der FN bis zur PG (den Ultrarechten bis zu den Linken) wetzen ihre Messer, um an den Wahlen vom 25. Mai 2014 teilzunehmen, bei denen die französischen Abgeordneten für das europäische Parlament bestimmt werden sollen. Französische Abgeordnete? Ich übertreibe. Es werden Abgeordnete der Regionen sein (eine den Umständen entsprechende Aufteilung), was vielleicht eine Zerstückelung der Nationen vorwegnimmt in einem
10.01.2014 07:58:52 [GEOLITICO]
Grüner Etikettenschwindel
Ausgerechnet die Grünen, die Fleischkonsum verbieten wollten und für absolute Rauchverbote und Tempolimits stehen, wollen liberal werden! Sie treibt die Angst, überflüssig zu sein.
10.01.2014 09:58:34 [duckhome.de]
Armutszuwanderung, Europa und das Ende von Hartz IV
Im Normalfall ist ja aus Europa für die normalen Menschen nichts zu erwarten, aber ab und an ist es doch eine feine Angelegenheit ein Teil dieses Europas zu sein. Während die CSU und Teile der CDU ihren Fremdenhass gegen die bösen bulgarischen und rumänischen angeblichen Armutsflüchtlinge laut herausbrüllen und damit die fanatischen Rassisten von AfD und NPD sowie die Rechtsdraussen unterstützen, fällt ihnen nun ein ganz anderer Fall mit lautem Krach auf die Füße.
10.01.2014 13:17:04 [Schnappfischkapitalismus]
Gegen das Vergessen…
Es gibt vieles, das es wert ist, nicht vergessen zu werden. Ob es nun Situationen sind, Dinge (die einem mal wichtig waren) oder Vorsätze. Ein solches “Ding” ist mir bei meinem heutigen Fotoausflug aufgefallen. Zwei Weihnachtsmänner, welche offensichtlich ihre Schuldigkeit getan haben.

Weihnachten kommt sicher wieder und so ist es auch hier nur eine Frage der Zeit, bis die Weihnachtsmänner wieder von neuem erstrahlen dürfen. Der Jahreswechsel ist ja auch der Zeitpunkt für die guten Vo

10.01.2014 13:44:07 [Netzfrauen ]
Die Verlagsgruppe Weltbild ist pleite
Der Weltbild-Verlag steht möglicherweise vor dem Aus. Die Vertreter der katholischen Kirche, der der Verlag gehört, haben sich in der Nacht zum Freitag nicht auf eine weitere Finanzierung des defizitären Verlages verständigen können.
10.01.2014 15:05:10 [Die Freiheitsliebe]
Militainment – wenn Krieg zur Unterhaltung wird
Krieg gehört zu den schrecklichsten individuellen und gesamtgesellschaftlichen Erfahrungen. Krieg ist keine Naturgewalt, Krieg wird ausgeübt und in Zeiten neoliberaler, globaler Agenden gewinnt er neue Dimensionen. 35 bewaffnete Konflikte toben derzeit weltweit und gleichzeitig steigt das Bedürfnis, den Rest der Welt davon zu überzeugen, dass diese Kriege notwendig, ja sogar human sind. In der Militärsprache lautet der Fachbegriff “perception management”, doch inzwischen hat sich längst
10.01.2014 17:17:53 [IKNews]
Uniformierung: Homosexualität als Weltereignis?
Was sich in den letzten Tagen – nach dem Coming out von Hitzlsperger – abgespielt hat, lässt sich mit Worten kaum beschreiben. Der mediale Trommelwirbel auf der einen Seite und – was viel schlimmer ist – die kleinkarierte Wortklauberei auf der anderen Seite.
10.01.2014 18:46:40 [Ad Sinistram]
Wie der kleine Tramp zur roten Fahne kam
Ich glaube, wir müssen die Geschichte der Menschheit als eine Akt begreifen, in der es oft zufällig Fahnen regnet, die zufällige Finder haben. Wenn ich recht überlege, kenne ich da noch eine Szene aus dem Kino, die nicht nur diese Zufälligkeit zeigt, sondern auch zu Chodorkowski passt. In Zemeckis' Forrest Gump nämlich. Forrest fängt aus Kummer und Frust zu laufen an, läuft quer durch die USA. Zeitungen berichten und plötzlich gilt er als Inkarnation des Kontemplativen, hat er eine Schar von Anhängern im Schlepptau, ja man könnte sagen: Mitläufer.
10.01.2014 19:45:38 [Feynsinn]
Was nicht passt, wird verboten
Es ist ein merkwürdiges Verständnis von Demokratie, wenn Bürger die Obrigkeit bitten, wo sie selbst doch angeblich der Souverän sind. Eine Bitte nämlich ist eine “Petition”, wortwörtlich. Im Grunde war der Gedanke des Petitionsausschusses darüber hinaus der, dass dem Gesetzgeber Lücken in den Regelwerken aufgezeigt werden sollten. Es gibt immer wieder nicht beabsichtigte Nebenwirkungen von Gesetzen, deren Einfluss aus ihrer Logik heraus oft über den Bereich hinausgeht, für den sie verfasst wurden.
10.01.2014 21:18:35 [Barth-Engelbart]
Warum in Mittel-Gründau ein NSDAP-Mitglied für seinen Widerstand gegen den faschistischen Terror geehrt werden soll
Es gab in Mittel-Gründau zwei nebeneinander lebende Brüder: beides mittlere Bauern. Der Eine wurde KPD-Landtags-abgeordneter. Der Andre schloss sich der NSDAP an & wurde SA-Sturmbannführer. Für viele politisch weniger bewußte Dorfbewohner war der Unterschied zwischen den „Nationalsozialisten“ & den Kommunisten nicht so groß. Es gab ein Reihe von 5 bis 6 Mittel-Gründauern, die sich deshalb der NSDAP anschlossen. Dazu kamen der aus Berlin stammende Gutsverwalter & sein Sohn, der die H
10.01.2014 21:56:16 [Uri Avnery]
Bibi & Libie
VIELLEICHT BIN ich zu dumm, aber zum Kuckuck, ich kann den Sinn der israelischen Forderung nicht verstehen, dass die Palästinenser Israel als jüdischen Staat anerkennen sollen.
11.01.2014 09:07:14 [GEOLITICO]
“Alltagsrassismus” an Schulen?
Wissenschaftler beklagen die „Diskriminierung“ von Schülern nichtdeutscher Herkunft. Lehrer seien ihnen gegenüber negativ eingestellt und verhinderten Bildungskarrieren.
11.01.2014 09:35:54 [Marktorakel.com]
Drohnen im Kinderzimmer und Cannabis-Aktien im Depot
Drohnen sind lustig, Drohnen gehören zum Alltag. Der aus totaler Überwachung besteht. Der US-Drohnenhersteller Parrot möchte die Drohnen direkt ins Wohn- und Kinderzimmer bringen.
Wie kann das funktionieren?

11.01.2014 09:36:03 [Jenny´s Blog]
Die Fallhöhe nimmt stetig zu
Das seit Jahren ultraniedrige Zinsniveau versorgt Märkte und Staaten mit ausreichend Liquidität. Eine Nebenwirkung des billigen Geldes ist Reformstillstand und eine drastische Unterbewertung von Risiken. Ein künftiges Eskalationsszenario könnte vergangene Krisen in den Schatten stellen.
11.01.2014 12:20:32 [Netzfrauen ]
Schwarmintelligenz - Yes, we can! - Revolution: 2.0
Die Natur verblüfft uns immer wieder mit hochkomplexem Verhalten bei Tieren in großen Gruppen.Angefangen bei der blitzartigen Bewegung eines ganzen Fischschwarms, über die Nahrungssuche der Ameisen und Bienen bis hin zum Fluchtverhalten einer Herde Gnus Bei genauerem Hinschauen beruht dieses Verhalten aber zumeist auf wenigen sehr simplen Regeln.
11.01.2014 13:34:59 [Ad Sinistram]
Als mir die Kanzlerin an die Hose ging
Wer hat sie denn gestürzt? Gabriel und seine Sozialdemokraten? Sind sie doch noch über ihren Schatten gesprungen und haben erkannt, dass ihre Entscheidung für eine Koalition mit der Merkel-Administration falsch war? Oder war es ein parteiinterner Putsch, das Ende aller Zickerei und ist nun von der Leyen neue Geschäftsführerin? Ich konnte mir beides nur schlecht vorstellen. Und dass das Militär nach ägyptischer Maßgabe "das Volk befreit", glaubte ich schon gleich gar nicht.
11.01.2014 15:59:54 [Propagandafront]
Gold am Scheideweg: Bullisch oder bärisch?
Die Edelmetallbranche befindet sich gegenwärtig an einem Scheideweg, wo der Markt in jede der beiden Richtungen ausschlagen kann, um eine Art von kurz- bis mittelfristiger Kursbewegung hervorzubringen.
11.01.2014 16:00:16 [FreiwilligFrei]
Marx ist Murks – Roland Baader
Weil er wohl wusste oder ahnte, dass der Sozialismus einer wissenschaftlichen und logischen Analyse nicht standhalten konnte, erklärte Marx das Denken zum Vorurteil. Das Denken, lehrte er, sei an das Klassenbewusstsein des jeweiligen Denkers gebunden, sei also nur ein ideologischer Überbau über der realen interessengeprägten Klassen-Existenz. Man solle es also lieber unterlassen. Sofern es der sozialistischen Idee widerspreche, sei es ohnehin nur »bürgerliches« oder »kapitalistisches« In
11.01.2014 19:05:00 [diefreiheitsliebe]
CaRevolution, Re-Produktion und die Systemfrage
Kinder zu erziehen, zu betreuen, alte und pflegebedürftige Menschen angemessen und aufmerksam zu versorgen ist Schwerstarbeit – und zwar sowohl körperlich als auch emotional. Dennoch wird ein Großteil dieser Arbeit unentgeltlich verrichtet, von Angehörigen, zumeist den weiblichen.
11.01.2014 22:13:56 [tagesspiegel.de]
Merkels Schuld am Rechtspopulismus
Es ist kein Wunder, dass immer mehr Wähler in der EU eine Bedrohung sehen. Die vor allem von den Deutschen geforderten Reformen bewirken vor allem eines: Die Kosten der Krise tragen Rentner und Arbeitnehmer - geschont werden dagegen Banken und Kapitaleigner.
12.01.2014 07:41:52 [Erinyen Zentrum]
Stuttgarter Justiz verfolgt Justizkritiker – Erfolglose Anzeige gegen Rechtsanwalt
Stuttgart – Die Vorwürfe gegen Rainer Stickelberger (SPD) könnten auch von Kritikern aus der grün-roten Koalition stammen. Schon seit Oppositionszeiten, wird ihm attestiert, wisse er um Missstände vor allem in der Stuttgarter Justiz. Doch als Justizminister unternehme er nichts, um gegen die in 58 CDU-Regierungsjahren entstandene “Verfilzung” anzugehen. Anstatt eine Task Force zu bilden und wichtige Schlüsselstellen neu zu besetzen, lasse er alles beim Alten. Das ...
12.01.2014 07:42:22 [Opposition24]
Vom Ende der Vielfalt im Reich der ewigen Gleichseligkeit
Das Ende der Vielfalt ist besiegelt. Die Toleranzprediger überfordern das Volk. Sie fördern schon lange nicht mehr, sondern fordern nur noch Akzeptanz für alles was anders ist. Die Anomalität wird zur Norm erhoben – was anders ist, ist gut, ist gleichwertig, ist gleich!

Mann und Frau sind gleich, heterosexuell und homosexuell ist gleich, die unterschiedliche Herkunft ist gleich, die andere Kultur ist gleich...

12.01.2014 07:44:24 [Barth-Engelbart]
HaBE der jungen Welt fürs Totschweigen zu danken
Wenn eines der größten der wenigen kleinen linken Medien einen linken Künstler mit Vorbedacht über mehrere Jahre totschweigt und so mit dafür sorgt, dass Engagements ausbleiben, dann ist das eine wirkungsvolle Ergänzung des Engagement-Boykotts, der durch die Seilschaften von der Achse des Guten, BAK-Shalom und Consorten bis zur Frankfurter Rundschau gegen ihn betrieben werden.
Dafür möchte ich mich bei der jungen Welt ganz herzlich bedanken.

12.01.2014 09:49:05 [Stopp ESM]
Stirbt die Biene, stirbt der Mensch?
Diese alte Weisheit dürfte angesichts des technischen Fortschritts vielleicht schon sehr bald nicht mehr unbedingt gelten, wäre für die die Welt im Klammergriff haltende Machtelite und ihre Eu­ge­nik­be­strebungen aber sicherlich eine mehr als bevorzugte Option. Darüber hinaus könnten der Tod der Biene und der technische Fortschritt die Grundlage sein für ganz neue und sehr lukrative Ge­schäfts­modelle. Wissenschaftler sagen Nahrungsmittelkrise voraus, wenn das Bienensterben anhält.
12.01.2014 09:49:15 [Netzfrauen ]
Vom Sinn oder Unsinn der Grenzwerte
Ob Wasser, Chemikalien, Pestizide oder sonst etwas, womit der Mensch in Berührung kommen könnte: es gibt von allen möglichen Behörden weltweit Tabellen mit festgesetzten Grenzwerten.
12.01.2014 12:13:10 [Schnappfischkapitalismus]
Zwei Lebenswirklichkeiten treffen sich
Wenn man mit großem Abstand auf die Lebenswirklichkeiten der Menschen schaut, mag es zwei unterscheidbare Pole geben. Der eine umfasst die Menschen, deren tägliches Dasein in der Arbeit (für andere) wirkt, der andere Pol versammelt die Menschen, die sich dem Müßiggang verschrieben haben. Zwischen diesen Schwarz-Weiß-Polen gibt es eine Vielzahl von Grau-werten. Das macht die Vielfalt des Lebens aus und auch gleichzeitig unmöglich, die Realität in ein Modell zu packen.
12.01.2014 12:53:10 [Dudeweblog]
Das unsägliche Verbrechen an der Natur und der Menschheit durch den Geoengineering-Grössenwahn
Sobald “glaubwürdigere Personen” zum Thema Chemtrails in der Öffentlichkeit Auskunft geben, werden diese Menschen übelst diskreditiert oder vehement zensiert [...] Weltweit wird von Hunderttausenden (wenn nicht Millionen) besorgter Menschen von diesen persistenten Flugzeugstreifen berichtet, welche im Verlauf eines Tages einen natürlichen, azurblauen Himmel früh Morgens zu einer milchigweissen, immer dicker werdenden Wolkendecke ausbleichen.
12.01.2014 13:12:20 [Politropolis]
WILD am Sonntag – der verwirrte Wochenrückblick. Zapfenstreich!
Eine Fanfare zum Jahresbeginn: für die Bahn, Helmkameras, Bundeswehr und Kirche auch für freundliche Aktien und Geldanlagen für Genießer...
12.01.2014 13:13:39 [Wiesaussieht]
Der Lucke-Indikator für schwachsinnige Diskurse
Manche Dinge sind zu schön, um wahr zu sein. Bernd Lucke ist der Vorsitzende der AfD und hat sich heute zu Thomas Hitzlsperger geäußert. Lucke hat nämlich in der Debatte über Homosexualität ihren Kern freigelegt. Natürlich ist Lucke gegenüber Homosexuellen tolerant und gleichzeitig Angehöriger der Gruppe heterosexueller Normalbürger. Deshalb seine Aussage, Hitzlspergers Coming Out sei nicht mutig. Denn die diskursive Voraussetzung des diagnostizierten fehlenden Mutes ist die Toleranz des heterosexuellen Normalbürgers. Ansonsten brauchte man den Mut, von dem Lucke spricht.
12.01.2014 14:27:29 [duckhome.de]
Kreisjägermeister Thomas Sporn und der böse Wolf
So ein Kreisjägermeister in Hannover hat es nicht leicht. In 2010 überrannten die Kaninchen das Stadtgebiet und er musste schweren Herzen die Jagd auf die Kaninchen im Stadtgebiet freigeben und der Jäger Heinz Pyka hat auf dem Gelände von Hannover 96 in einem Jahr 30 Kaninchen und zwei Füchse erlegt. Natürlich auf höchst waidgerechte Art und Weise. Er benutzte das Flutlicht des Stadions. Bei meiner eigenen jagdlichen Ausbildung war es streng verboten externe Lichtquellen zum Einsatz zu bri
12.01.2014 14:27:47 [duckhome.de]
Sascha Lobos Internet ist kaputt
Ich dachte mich tritt der Schlag. Hat der olle Irokese doch tatächlich im Sonntagsmüll der FAZ festgestellt das das Internet kaputt sei, weil es seine Erwartungen nicht erfüllt habe. Er wird mit den Worten zitiert:

Das Internet ist nicht das, wofür ich es gehalten habe.


Gröhl. Das ist richtig und es ist schön dass Lobo das endlich erkannt hat. Natürlich verleiht ihm die FAZ noch den Titel Deutschlands bekanntester Internetexperte und möchte das wir verstehen, dass das Internet ni

12.01.2014 15:17:06 [www.klodeckel-des-tages.de]
Backpfeife statt Beifall: Schwesigs missglückter Ego-Trip
Was für eine Woche! Jedes Mal, wenn ich mich für ein Thema entschieden hatte, konnte ich am nächsten Tag von vorne anfangen. Erst die Grünen, die sich plötzlich als Freiheitspartei verkaufen wollen. Das wäre so, als behaupte der Schlachter, er sei Tierarzt. Dann die Meldung, dass Deutschland durch die Abkehr von der Atomkraft und die religiöse Hinwendung zu den sogenannten erneuerbaren Energien wieder zur Dreckschleuder Europas geworden ist [...]
 Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (27)
01.01.2014 14:45:32 [TAZ]
Brauchen wir die Piraten noch?
Am kommenden Wochenende trifft sich die Piratenpartei zum Bundesparteitag in Bochum. Auf dem Programm steht die Zukunft der Partei nach der verlorenen Bundestagswahl. Jene Zukunft also, die bereits einmal Gegenwart war. Denn noch im Jahr 2012 war alles bestens: Die Piraten zogen nach ihrem Erfolg bei der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus 2011 in drei weitere Länderparlamente ein. Bei der Sonntagsfrage zur Bundestagswahl erreichten sie phasenweise zweistellige Ergebnisse.
01.01.2014 19:36:02 [Heise - Telepolis]
Eine Form der milden Funktionärsdiktatur
Wenn schon die Mitglieder der politischen Parteien solch eine zentrale Rolle in der demokratischen Willensbildung spielen, stellt sich die Frage: Wer sind die Mitglieder. In dieser Folge seiner demokratiekritischen Artikelreihe analysiert der Allensbacher Politologe und Wissenschaftsjournalist Wolfgang J. Koschnick die Zusammensetzung der politischen Parteien und kommt zu einem vernichtenden Urteil: Die Parteien haben ein oligarchisches Feudalsystem errichtet.
01.01.2014 19:39:55 [Telepolis]
Das Merkelland. Eine politische Besichtigung - Teil 4: Kommt das Parteienkartell unter Druck?
Die politische Szene in der Bundesrepublik bietet gegenwärtig ein Bild stabiler Ordnung: CDU, CSU, SPD und Grüne haben den Parteienmarkt in der Hand und agieren kartellartig, im Wechsel der Koalitionen und der Übernahme von oder der Anwartschaft auf Regierungsgeschäfte. Die Linkspartei befindet sich, was die Teilnahme an diesem Kartell angeht, in einer Abwartestellung.
02.01.2014 14:52:13 [ceiberweiber.at]
USA, Bundesheerdienste und Ex-Minister Darabos
Das Verteidigungsministerium wirkt sprachlos, wenn man feststellt, dass die geheimen Verträge zwischen US-Geheimdiensten und jenen des Bundesheers ermöglichen, dass de facto nur für die USA gearbeitet wird. Es wird nicht einmal mehr versucht zu dementieren oder Ausflüchte zu machen. Der Zustand bedeutet nicht, dass alle Mitarbeiter von Heeresnachrichtenamt und Heeresabwehramt gerade Befehle der USA ausführen, aber dass diejenigen, die dies nicht tun, passiv zusehen, wie es andere tun. Daher
03.01.2014 10:14:50 [duckhome.de]
2014 - Macht euch keine Hoffnung
Wer die Zukunft schauen will, muss die Vergangenheit kennen aus der sie sich wahrscheinlich ableiten wird. Deshalb schauen wir zurǘck auf die Inthronisierung von Angela zum dritten Mal. Da haben sich doch tatsächlich 42 Abgeordnete, vermutlich von der SPD geweigert, die Merkel zu wählen und das hat die Nahles wütend gemacht. "Ich hätte mir gewünscht, dass wenn man eine gemeinsame Regierung anstrebt, dass man das mit einem noch eindrücklicheren Ergebnis macht", sagte die neue Arbeitsminis
04.01.2014 12:20:01 [Streifzüge]
Demokratie macht auch nur Staat
Demokratie – Das Volk herrscht. Im Staat. Was wir heute unter den Namen Staat und Volk kennen, ist aber so alt gar nicht. Dieses Amalgam wurde in die Welt gesetzt und wuchs heran als Kampfmaschine der Fürsten in der Zeit der frühen Feuerwaffen. Kanonenrüstung und Festungsbau sowie Geldwirtschaft, Manufaktur und Markt zu deren Finanzierung und Bürokratie und Militär als Mittel, um sich durchzusetzen – so formierten sich die modernen Staaten, und diese ihr Volk, es musste sich so ziemlich alles ändern, damit es beim Alten bleibt, der alten Macht in neuen Formen. Auch in demokratischen eben.
04.01.2014 22:21:51 [Randzone]
Zur kapitalistischen Freizügigkeit
Seit einigen Tagen diskutiert “Deutschland” mehr oder weniger über die öffentliche Kampagne der CSU gegen einen Teil der Migranten, für die die sogenannte Freizügigkeit nicht gedacht ist.
05.01.2014 06:11:18 [Karl Weiss]
Politiker-Karriere. So geht’s
Wenn Sie immer noch nicht verstanden haben, wie man ohne viele Anstrengungen ziemlich reich wird, hier ist das Rezept: Werden Sie Politiker!
05.01.2014 18:41:28 [Handelsblatt]
Maas legt Vorratsdatenspeicherung auf Eis
Im Koalitionsvertrag haben sich CDU und SPD auf die Einführung der Vorratsdatenspeicherung geeinigt. Davon will Justizminister Maas vorerst nichts wissen – und zunächst ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs abwarten.
05.01.2014 18:42:51 [Hintergrund]
Die Reifeprüfung
Der Fraktionschef der Linken im Bundestag haut wieder einmal kräftig auf den Tisch. Gestern hat sich Gregor Gysi von bedeutsamen Formulierungen im Entwurf des Europa-Wahlprogramms seiner Partei klar und deutlich distanziert. Die Präambel, in der die EU als „neoliberale, militaristische und weithin undemokratische Macht“ kritisiert wird, sei nicht ganz gelungen, vertraute er der Nachrichtenagentur dpa an.
05.01.2014 22:18:43 [Feynsinn]
Vertrag als Verschwörung
Als Vernunft noch ein Konzept war, an das jemand glauben konnte, entstanden unter anderen die Vertragstheorien, auf denen der moderne Rechtsstaat und seine Jurisprudenz beruhen.
06.01.2014 18:06:52 [Der Blaue Brief]
Gefangene des totalen Schulstaats
Eine Freilerner-Familie darf das Land nicht verlassen, um außerhalb Deutschlands Bildungsfreiheit zu genießen: Damit sie nicht auswandern können, entzog das Amtsgericht Darmstadt-Dieburg jetzt den christlichen Eltern wichtige Teile des Sorgerechts für ihre Kinder.
07.01.2014 13:31:56 [GEOLITICO]
Pofalla und die betrogene Demokratie
Erst lässt der Bundestag die Vertreter der Finanzindustrie die Gesetze zur Euro-Rettung schreiben. Mit Pofalla säße nun der erste Cheflobbyist gar selbst im Parlament!
07.01.2014 14:16:45 [SPREEZEITUNG]
Aufruf zur Beteiligung: Online-Appell zum Fall Pofalla
Mit einem Online-Appell zum Fall Pofalla fordert LobbyControl Bürgerinnen und Bürger auf, Druck auf die Bundesregierung auszuüben. Der Appell an Merkel, Gabriel und den zuständigen Minister de Maiziére mahnt die Bundesregierung eindringlich, schnellstmöglich verpflichtende Karenzzeiten einzuführen.
07.01.2014 16:31:32 [GEOLITICO]
Schachtschneider kein AfD-Kandidat
Der Euro-Kritiker Karl Albrecht Schachtschneider wollte auf der Liste der AfD für das Europaparlament kandidieren. Doch die AfD wollte ihn nicht. Nun gab er auf.
08.01.2014 03:39:03 [derstandard.at]
Ministerweisungen an Staatsanwälte seit 2009 versechsfacht
Um das umstrittene Weisungsrecht des Justizministers ranken sich viele Gerüchte: So soll etwa der einst mächtige Christian Broda (SPÖ) einen Staatsanwalt gleich mehrere Dutzend Male zu Zwischenberichten angehalten haben, um ihn von der weiteren Verfolgung eines heute noch lebenden Parteifreundes abzuhalten
08.01.2014 07:12:02 [Polenum]
Das größte Politik-Ufo aller Zeiten
Im wahren Leben hören wir immer wieder von unidentifizierten fliegenden Objekten (UFO). Zuletzt am Sonntag in Bremen, als sogar ein Teil des regulären Flugbetriebs lahmgelegt wurde. Jeder weiß, dass es sich bei Ufos um üble, meist kostspielige Scherze von Spinnern handelt. Die Nähe von Politikern zu diesen Ufo-Hysterikern ist allerdings gravierend.
08.01.2014 10:36:31 [ceiberweiber.at]
Die Verteidigungsministerin und die Frauen
"Mütterlich" für die "Bunte", "mannhaft" für die "Emma" - Ursula von der Leyen wird als erster deutscher Verteidigungsministerin nach wie vor klischeehaft begegnet. So schreibt etwa Patricia Riekel, die Chefredakteurin der "Bunte": "Man hätte sich für die siebenfache Mutter viele Posten vorstellen können, aber nicht unbedingt den der obersten Dienstherrin unserer Armee. Befehlshaberin über Soldaten, Panzer, Schiffe und Kampfbomber. Ausgerechnet Ursula von der Leyen, ein zutiefst
08.01.2014 20:24:21 [Hintergrund]
Austerität gegen Menschenrecht
Eine neue Studie zeigt, wie die europäische Sparpolitik gegen die Menschenrechte verstößt. Am 13. Januar werden die Experten der Europäischen Zentralbank (EZB), der EU-Kommission und des Internationalen Währungsfonds (IWF) nach Athen zurückkehren. Die Troika soll ein weiteres Mal kontrollieren, ob sich Hellas an die ihm auferlegten Programme hält, ob die Einschnitte und Kürzungen ausreichen, oder ob nachjustiert werden muss.
09.01.2014 14:16:26 [Freiheitsliebe]
Die Mitmachfalle – von Thomas Wagner
Partizipation und Bürgerbeteiligung wird heute überall groß geschrieben, alle Unternehmen, alle Parteien wollen, dass wir mitmachen, uns beteiligen, unsere Meinung sagen und uns einbringen. Das klingt doch erstmal nach jede Menge Demokratie, nach echter Demokratie und Bürgerbeteiligung, oder? Falsch gedacht. In seinem Buch “Die Mitmachfalle – Bürgerbeteiligung als Herrschaftsinstrument” zeigt Thomas Wagner an zahlreichen und überzeugenden Beispielen, wie wir alle in die Falle der Mitm
09.01.2014 16:53:35 [Peira]
Aufrecht in den Untergang
Zu dem für die Piratenpartei ernüchternd ausgefallenen Ergebnis der Bundestagswahl sowie mehreren krachend verlorenen Landtagswahlen sind bereits zahlreiche mehr oder weniger treffende Analysen geschrieben worden. [2] Man könnte dieses Spiel nun weiter führen und es ist nicht ganz unwahrscheinlich, dass es auch nach den Wahlen im Jahr 2014 weitergeführt wird. Die meisten Wahlanalysen gehen von der Grundfrage aus, aus welchen Gründen es der Partei bei der jeweiligen Wahl nicht gelungen ist, eine entsprechende Wählerschaft zu mobilisieren.
09.01.2014 19:54:08 [Heise - Telepolis]
Rot-Grün – ein Blick in die Geschichte
Die SPD hatte 2013 einen recht arbeitnehmerbetonten Wahlkampf geführt hat und immer wieder betont, dass die Partei keine große Koalition mit der CDU/CSU eingehen wolle. Nun sitzt sie, nachdem sie das zweitschlechteste Ergebnis der Nachkriegszeit eingefahren hat, genau dort, wo sie nach ihrem eigenen Bekunden nie sein wollte.
10.01.2014 11:46:34 [Kritische Wissenschaft - critical science]
Vorreiter in Sachen Totalitarismus - Baden-Württemberg ist queer
Wer demokratische Rechte in Anspruch nimmt, und eine Online-Petition erstellt, muss mit einer Strafanzeige und einer Dienstaufsichtsbeschwerde rechnen. Wer die Online-Petition unterschreibt, muss damit rechnen, von Regierungsmitgliedern diffamiert und ausgegrenzt zu werden. Und all das ereignet sich in Baden-Württemberg, wo die grün-rote Regierung doch nach eigener Aussage Vorreiter in Sachen Toleranz und Offenheit werden will.
10.01.2014 11:47:10 [Post-von-Horn]
Die IG BCE rüstet Energieminister Gabriel ein
(uh) In Berlin nehmen die Akteure der großen Koalition ihre Plätze ein. Fast alle kennen sich seit langem. Im verholzten Beziehungsgeflecht der Hauptstadt tauchen nur wenige neue Gesichter auf. Einen spektakulären Zugang kann die SPD vorweisen. Die IG BCE-Funktionärin Yasmin Fahimi soll Generalsekretärin werden. Der Transfer ist ein Signal.
11.01.2014 15:02:37 [Heise - Telepolis]
Soll die Linke die EU reformieren oder ablehnen?
Die Linke zog auf ihrer ersten Pressekonferenz im neuen Jahr eine positive Bilanz. Schließlich ist sie trotz Stimmenverluste noch vor den Grünen drittstärkste Partei geworden und beansprucht die Oppositionsführung für sich. Davon wollen die Grünen natürlich nichts wissen. Auch die Wahlen der nächsten Monate machen der Linkspartei zumindest offiziell keine Sorge.
11.01.2014 15:05:14 [Junge Welt]
Krieg? Selbstverständlich!
Wie aus der Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage der Linksfraktion hervorgeht, wird die Bundeswehr allein im ersten Quartal dieses Jahres mehr als 800 Propagandaveranstaltungen durchführen.
11.01.2014 15:35:16 [Buergerstimme]
Infratest dimap: ARD Deutschlandtrend Januar 2014
Meinungsumfragen haben durchaus manipulativen Charakter, je nachdem wie gezielte Forumulierungen auf Befragte wirken, sind somit zweifelhaft.
 Aktuelle Themen (22)
01.01.2014 14:46:08 [Ria Novosti]
Putin: Russlands G8-Vorsitz dient der Kontrolle über globale Risiken
Als G8-Vorsitzland fordert Russland die Partner auf, komplexe und gemeinsame Mechanismen zu entwickeln, die die Möglichkeit bieten würden, besonders akute Risiken unter Kontrolle zu stellen. Das schreibt Präsident Wladimir Putin in seinem Appell an die G8-Mitgliedsstaaten, der dem Beginn des G8-Vorsitzes Russlands gewidmet ist.
01.01.2014 16:05:51 [TAZ]
Wahlkampf der Rechten: Das blondierte Europa
Marine Le Pen und Geert Wilders ziehen gemeinsam in den EU-Wahlkampf. Im Hinterland von Nizza und am Markermeer liegen ihre Hochburgen.
02.01.2014 16:58:29 [Heise - Telepolis]
Iran und der Westen: Politische Störmanöver und die Geschäftswelt in Lauerstellung
Zu den guten Aussichten für 2014 gehört, dass die "Mauer des Misstrauens" (Pepe Escobar) zwischen Iran und dem Westen, vornehmlich die USA, Israel, Frankreich, Großbritannien - dazu zählt aber auch die Regionalmacht Saudi-Arabien - am Bröckeln ist. Ende Januar, so der gegenwärtige Zeitplan, sollen die Genfer Vereinbarungen vollzogen werden.
02.01.2014 18:51:08 [Buergerstimme]
1984 vs. 2014: der lange Weg der Zerstörung der Gesellschaft
Dreißig Jahre liegen zwischen Orwells berühmten Roman und dem Jetzt. Was kommt da auf uns zu? Die Potenzierung düsterer Zukunftsszenarien?
02.01.2014 19:04:37 [Einartysken]
BBC berichtet: USA ist die größte Bedrohung des Weltfriedens
Over 12 years into the so-called “Global War on Terror,” the United States appears to be striking terror into the hearts of the rest of the world.
In their annual End of Year survey, Win/Gallup International found that the United States is considered the number one “greatest threat to peace in the world today” by people across the globe.
The poll of 67,806 respondents from 65 countries found that the U.S. won this dubious distinction by a landslide, as revealed in the chart below.

02.01.2014 19:50:02 [schweizmagazin.ch]
Umfrage: VSA grösste Bedrohung des Weltfriedens
In einer Umfrage in über 68 verschiedenen Ländern sind die VSA als grösste Bedrohung für den Weltfrieden gewählt worden. Anti-amerikanische Stimmung war nicht nur in antagonistischen Ländern zu verzeichnen, sondern auch bei vielen verbündeten NATO-Partnern wie der Türkei und Griechenland.
02.01.2014 20:56:19 [TAZ]
Freihandelsabkommen der EU mit Kanada: Der Tausch von Steak und Käse
Das milliardenschwere Freihandelsabkommen, auf das sich die EU und Kanada am Freitag einigten, hat neue Proteste gegen die Politik der Liberalisierung ausgelöst. Frankreich fürchtet um seinen Agrarsektor, das Europaparlament vermisst Schutzrechte für Verbraucher. Auf Kritik stößt zudem die mangelnde Transparenz des Abkommens. Im EU-Ministerrat kam es deswegen zu einem handfesten Streit.
02.01.2014 21:23:35 [antikrieg.com]
Israel bietet an, mit der Palästinenserbehörde Land und 300.000 Araber gegen Besiedlungszonen zu tauschen
Zugleich mit dem Aussenminister John Kerry, der Rahmenbedingungen vorlegt, um die Friedensverhandlungen zwischen Israel und den Palästinensern wieder in Bewegung zu bringen, hat Israel laut Berichten den Vereinigten Staaten von Amerika ein Angebot präsentiert, nach dem es einen Teil von Ost-Zentral-Israel mit den Palästinensern für das Recht „tauschen“ würde, große Siedlungszonen in der okkupierten West Bank einzurichten.
03.01.2014 17:50:03 [Stopp ESM]
USA größte Bedrohung für den Weltfrieden - ganz nach Plan...
In einer weltweit durchgeführten Umfrage Ende 2013 vom Gallup Worldwide Independent Network wurden die USA als größte Bedrohung für den Weltfrieden genannt. Überrascht das jemand angesichts der aggressiven "Aktion" des US-Militärs? Einige würden sagen, die "Reaktion" sei vorhersehbar gewesen, wenn nicht sogar das gewünschte Ergebnis...
05.01.2014 11:09:15 [Jenny´s Blog]
Europawahl – Was wählen wir da eigentlich?
In Deutschland und Österreich findet am 25. Mai 2014 die Europawahl statt. Der Begriff erweckt bei Unwissenden den Eindruck, Europa demokratisch mitgestalten zu können. Die Frage muss lauten: Was wählen wir am 25.Mai eigentlich?
05.01.2014 14:06:20 [Ria Novosti]
US-Außenminister Kerry: Iran könnte bei Syrien-Konferenz nützlich sein
Die Vereinigten Staaten haben erstmals eingeräumt, dass der Iran bei der geplanten Friedenskonferenz für Syrien eine konstruktive Rolle spielen könnte. Laut US-Außenminister John Kerry wäre der Iran bei der Suche nach einer Lösung für den Syrien-Konflikt nützlich.
06.01.2014 12:17:35 [Gegenfrage.com]
USA wollen 3000 Militante nach Rumänien schicken
Laut bulgarischen und rumänischen Quellen planen die USA in Abstimmung mit der rumänischen Regierung einen Transfer von 3000 Mitgliedern der Organisation Mojahedin-e Khalq nach Rumänien, nahe den Grenzen nach Serbien und Bulgarien.

06.01.2014 12:27:10 [Blätter für deutsche und internationale Politik]
TAFTA: Das Kapital gegen den Rest der Welt
Wer erinnert sich noch an das MAI? Das Multilaterale Abkommen über Investionen, gestartet von OECD und Europäischer Union im Jahre 1995, scheiterte drei Jahre später – weil die Verhandlungen zwar unter Ausschluss der Öffentlichkeit geführt wurden, aber nicht geheim blieben. Was durchsickerte, reichte aus, um einen Proteststurm zu entfachen. Am Ende weigerten sich einige europäische Länder, Frankreich voran, über das Abkommen zu verhandeln.[1] Ein Fiasko, das den beteiligten Akteuren leider keine Lehre war.
06.01.2014 17:57:38 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Afrikaner protestieren gegen israelische Internierungs-Lager
Tausende afrikanische Einwanderer demonstrierten in Tel Aviv gegen die Unterbringung von Afrikanern in Internierungslagern in der israelische Wüste. Premier Netanjahu sieht in den Migranten eine Gefahr für die israelische Gesellschaft.
06.01.2014 23:15:51 [welt.de]
AfD-Politiker verteidigt Putin im russischen TV
Der AfD-Politiker und frühere ARD-Korrespondent Armin-Paul Hampel sagt: Putin habe die Macht der Oligarchen gebrochen, zu denen auch Michail Chodorkowski gehöre. Der sei kein Freiheitskämpfer gewesen.
07.01.2014 09:25:26 [Lost in EUrope]
"Brüssel ist nicht Weimar"
Bei der Europawahl wollen Nationalisten aus mehreren Ländern mit einer “Allianz der Patrioten” antreten. Allein die Ankündigung reichte, um Brüssel in Angst und Schrecken zu versetzen. Doch wie schlagkräftig ist die rechte Front wirklich? – Teil zwei einer dreiteiligen Serie.
07.01.2014 13:30:49 [Blätter für deutsche und internationale Politik]
Der Iran und die Politik der Vernunft
Mitunter sind die Reaktionen auf Ereignisse ebenso erhellend wie das Ereignis selbst. Jüngstes Beispiel ist die Unterzeichnung eines Zwischenabkommens zwischen dem Iran und den fünf ständigen Mitgliedern des UN-Sicherheitsrates sowie der Bundesrepublik. Die Einigung sieht vor, dass der Iran bis Ende Mai 2014 auf eine Weiterentwicklung seines Atomprogramms verzichtet. Im Gegenzug lockert der Westen die Wirtschaftssanktionen.
09.01.2014 12:38:34 [Amerika 21]
Niederlande scheren aus EU-Gruppe von Kuba-Gegnern aus
Die Bundesregierung manövriert sich mit ihrem antikubanischen Kurs in der Europäischen Union weiter in die Isolation. In der laufenden Debatte um ein politisches Abkommen zwischen Brüssel und Havanna haben sich die Niederlande nach einem Bericht der britischen BBC und weiterer internationaler Medien für einen neuen Dialog zwischen der EU und Kuba ausgesprochen. Das habe der niederländische Außenminister Frans Timmermans am Dienstag während eines Treffens mit seinem Amtskollegen Bruno Rodríguez in der kubanischen Hauptstadt Havanna bekräftigt.
10.01.2014 01:23:33 [diepresse.com]
Neue Eskalation droht: Japan will 280 weitere Inseln
Inmitten des Inselstreits mit China kündigt Tokio an, 280 weitere abgelegene Eilande zum Staatsbesitz erklären zu wollen. Peking ist empört.
10.01.2014 11:50:40 [Amerika 21]
Bolivien übernimmt Vorsitz der Gruppe 77 plus China
Am Mittwoch dieser Woche hat Boliviens Präsident Evo Morales den Vorsitz bei der G77 plus China bei den Vereinten Nationen (UN) für das 2014 übernommen. In seiner Ansprache sagte Morales, der Kapitalismus befinde sich in seiner tiefsten Krise und würde über keine Lösungen für die bestehenden Probleme in der Welt verfügen. Von daher stünden die Länder des Südens jetzt in der Verantwortung, einen strukturellen Wandel herbeizuführen.
11.01.2014 12:21:56 [Amerika 21]
USAID und NGOs: Die leise Einmischung in Lateinamerika
Die kürzlich erfolgte Ausweisung der dänischen Nichtregierungsorganisation (NGO) IBIS aus Bolivien wirft neue Fragen über die Rolle der NGOs in Lateinamerika und der Karibik auf, insbesondere in Bezug auf die post-neoliberalen Regierungen. Die angekündigte Ausweisung der US-amerikanischen Agentur für Internationale Entwicklung (USAID) aus Ecuador zeigte wiederum die Grenzen der "Kooperation", auf die der Imperialismus in unseren Ländern abzielt. Vor der Ausweisung waren die Projekte der USAID ausgesetzt worden.
11.01.2014 14:56:19 [World Socialist Web Site]
Am Rande der Syrienkonferenz setzt die US-Regierung den Iran unter Druck
Washington will die bevorstehende internationale Syrien-Konferenz verstärkt dazu nutzen, das Baath-Regime von Baschar al-Assad von der Macht zu verdrängen.
 Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (31)
01.01.2014 14:48:35 [WSWS]
Machtkampf in der Türkei verschärft sich
Der Kampf zwischen rivalisierenden Lagern der politischen Elite der Türkei erreichte am 25. Dezember einen Höhepunkt: drei wichtige Minister traten zurück und wenige Stunden später führte Premierminister Recep Tayyip Erdogan eine umfassende Kabinettsumbildung durch.
01.01.2014 14:51:21 [n-tv]
Zwischen Finanzkrise und Europawahlen: Athen übernimmt EU-Ratspräsidentschaft
Die Agenda der griechischen Regierung ist nicht gerade klein. Schließlich gilt es, eine verheerende Finanzkrise zu überwinden. Nun übernimmt das Land noch die Ratspräsidentschaft der EU - und damit Themen wie die Bankenunion und das Freihandelsabkommen.
01.01.2014 19:30:35 [Contra Magazin]
Lettland: Die Nummer 18 im Eurokarussell
Wohin sich das Karussell dreht, ist schon vorbestimmt. Wieder einmal glaubt ganz Brüssel an ein historisches Datum und natürlich an einen Erfolg der Euroeinführung im 18. Eurowährungsland. Der Euro ist ein Erfolgsprinzip und soll irgendwann in der ganzen EU als Zahlungsmittel gelten. Nicht nur das: Der Euro soll über kurz und lang den Dollar als Weltleitwährung ablösen.
01.01.2014 19:31:30 [Almabus Blog]
Spanische Autonomien distanzieren sich von katalanischen Separatisten!
In ihren Neujahrsansprachen haben sich die Präsidenten der spanischen Autonomien klar gegen die katalanischen Sezessionisten und ihr Harakiri-Projekt ausgesprochen.
02.01.2014 05:04:45 [Basler Zeitung]
Gefährliche Zustände in griechischen Gefängnissen
Ehemalige Insassen griechischer Haftanstalten berichten von menschenunwürdigen Verhältnissen in den Zellen: Massive Überbelegung und katastrophale hygienische Bedingungen sind die Norm.
02.01.2014 05:10:59 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
EU-Freizügigkeit: Der große Fetisch, der keine Arbeitsplätze schafft
Nur 14 Millionen EU-Bürger haben seit der Einführung der Freizügigkeit das Land gewechselt, in dem sie leben – Rentner, Schüler und Studenten eingerechnet. Die Zahl der Wander-Arbeiter dürfte unter 3 Prozent liegen. Die Freizügigkeit ist ein Fetisch – für ihre glühenden Verehrer wie für ihre erbitterten Gegner. Ideologie schafft keine Arbeitsplätze. Sie führt zu Blindheit und treibt Europa in ein verlorenes Jahrzehnt.
02.01.2014 12:09:17 [Der Freitag]
Die Phantome des Sultans
Türkei: Mit viel Empathie bemüht Premier Tayyip Erdogan Verschwörungstheorien, um die Tatsache zu kaschieren, dass seine Regierung den moralischen Anker verloren hat
02.01.2014 14:52:30 [Einartysken]
Lettland in Eurozone, aber 80 % waren dagegen

Von der Bevölkerung ist nur ein Fünftel dafür, wie Russia Today meldet, das heißt ja wohl, dass 80 % der Menschen dagegen sind und fürchten – zu Recht – Preiserhöhungen fürchten. Der Vorsitzende der anti-Globalist-Vereinigung Andris Orols sagte:
„Die Letten sind gezwungen worden, den Euro zu akzeptieren und ihnen wurde nicht erlaubt, ihre Meinung dazu zu sagen. Die Mehrheit der Bevölkerung ist dagegen gewesen.“ Außerdem meinte er, dass Euroland nun die eigenen Produkte mit ih

02.01.2014 16:54:34 [NachDenkSeiten]
Flirt nach rechts
Mit dem Slogan „Wer betrügt, fliegt“ will die CSU im Wahljahr 2014 gegen Armutsmigranten aus Osteuropa Stimmung machen und damit vor allem bei rechtskonservativen Wählern punkten. Dass dieser Stammtischjargon nun auch deutsche Großparteien erreicht hat, ist mehr als bedenklich. Wie sich das Ganze entwickeln könnte, zeigt ein Blick ins Nachbarland Österreich.
02.01.2014 16:57:35 [Stimme Russlands]
Griechenland soll der EU „Beispiel für Standhaftigkeit“ liefern
In Griechenland erregt ein Korruptionsskandal um Waffenimporte Aufsehen. Experten erklären unterdessen, was das hochverschuldete Land während seiner soeben begonnenen EU-Präsidentschaft den Europäern anzubieten hat.

03.01.2014 07:15:41 [Handelsblatt]
Forderung von CDU-Europaabgeordnetem Fingerabdrücke von Zuwanderern registrieren lassen
In der Debatte um sogenannte Armutszuwanderung hat der deutsche Europaabgeordnete Elmar Brok (CDU) die Registrierung von Fingerabdrücken ins Gespräch gebracht. Dadurch sollen mehrfache Einreisen verhindert werden.
03.01.2014 10:18:50 [orf]
Kampf gegen Feinstaub geht zu langsam
Rund 400.000 Menschen sterben pro Jahr in Europa durch die Luftverschmutzung, vor allem in Folge einer zu hohen Feinstaubbelastung. Seit Jahren versucht Europa, die Belastung zu reduzieren. Der Erfolg zeigt sich auch in Österreich nur langsam - für Umweltexperten und Umweltmediziner zu langsam.
04.01.2014 12:26:02 [Telepolis]
Spanier drohen mit Baustopp am Panama-Kanal
Ein Konsortium unter Führung des spanischen Baukonzerns Sacyr Vallehermoso fordert 1,2 Milliarden Euro zusätzlich, dieses Jahr soll mit dem Konkurrenzprojekt in Nicaragua begonnen werden.
04.01.2014 17:53:10 [Ossietzky]
Frankreichs neue Frontfrau
Mitte Oktober 2013 gewinnt Laurent Lopez, Kandidat des Front National, bei der vorgezogenen Kantonalwahl im südfranzösischen Brignoles mit 53,9 Prozent klar seinen Sitz im Generalrat. Der ehemalige Boxer schaffte damit das bisher beste Ergebnis für die radikale Rechte, die sich für die eigentlichen französischen Kommunalwahlen im Februar 2014 ähnliche Resultate erhofft. Wie sind solche Wahlerfolge zu erklären?
04.01.2014 23:01:34 [berliner-zeitung.de]
Statt der Armen wandern die Ärzte ab
Die Arbeitnehmerfreizügigkeit für Bulgarien und Rumänien hat bisher zu keinem Ansturm von Armutsflüchtlingen in Deutschland oder Großbritannien geführt. Bahnen und Busse sind nicht voller als sonst. Aber beide Länder verlieren schon seit Jahren ihre ausgebildeten Mediziner und anderes Fachpersonal an die westlichen EU-Länder.

04.01.2014 23:07:31 [Griechenland-Blog]
Tabakfabrik Karelia in Griechenland erzielt Export-Rekord
Die Karelia AG, größte Tabakfabrik in Griechenland, erzielte 2013 einen historischen Export- und Umsatz-Rekord und schüttet in Form außerordentlicher Prämien und Zulagen rund 2,5 Millionen Euro an ihre Beschäftigten aus.
05.01.2014 06:00:17 [DWN.de]
Italien vor neuer Streik-Welle, Mistgabel-Bewegung erhöht Druck
Für den Januar sind in Italien erneut massive Streiks geplant. Auf den Flughäfen und im öffentlichen Nahverkehr müssen sich Reisende auf Behinderungen einstellen. Auch Mitarbeiter der Telecom und die Anwälte des Landes werden die Arbeit niederlegen.
05.01.2014 23:08:36 [Buergerstimme]
Rettet die Nation: bedeutende nationale Bewegungen in Europa
Müssen wir davon ausgehen, daß in Europa rechte Parteien sich etablieren werden in den Parlamenten, besonders jetzt zur Europawahl? Warum?
06.01.2014 08:20:34 [Lost in EUrope]
Vormarsch der Rechten
Bei der Europawahl im Mai droht ein Vormarsch der Rechten. Je nach Schätzung könnten EU- und Euroskeptiker bis zu 30 Prozent der Stimmen einheimsen. Wird Brüssel damit endgültig unregierbar? Droht gar eine feindliche Übernahme durch EU-Gegner? Teil eins einer dreiteiligen Serie.
06.01.2014 12:25:55 [J. Jahnke]
2014 ist nicht 1914, und doch neigen große Bevölkerungsschichten in Europa wieder ganz nach rechts
Nach einer Aufzeichnung der angesehenen französischen Zeitung Le Monde, die auf Notizen vom letzten EU-Rat vor Weihnachten beruht, soll Angela Merkel in ungewohnt drastischer Weise den Untergang der Euro-Zone beschworen haben. Sie komme aus einem Land, das von der Bundesrepublik Deutschland gerettet werden mußte. Für die Europäer werde niemand aufstehen, um sie zu retten.
06.01.2014 18:08:16 [Buergerstimme]
Rettet die Nation: ihre Unverzichtbarkeit
Die Vereinigten Staaten von Europa, heute als EU, ein sicheres Zeichen einer US-amerikanischen Imitation, Nationalstaaten aufzulösen, oder?
06.01.2014 19:09:20 [Buergerstimme]
Festung Europa: Abschottung gegen Armut und Not
Sicherheitszäune, geschützte Estates, - was in den USA gang und gäbe, zeichnet sich nicht nur seit Lampedusa ab. Abschottung um jeden Preis?
06.01.2014 19:41:14 [Netzpolitik.org]
EU-Polizeiagentur bastelt an grenzüberschreitendem Echtzeit-Tracking von Peilsendern
Nicht erst seit der Einrichtung seines neuen “European Cybercrime Centre” (EC3) geht die EU-Polizeiagentur EUROPOL auch gegen unliebsamen Netzaktivismus vor. Hierzu gehören internationale, gemeinsame Razzien gegen vermeintliche Mitglieder des Anonymous-Netzwerks, Treffen zu “Hacktivism” zur internationalen Koordination von Ermittlungsverfahren sowie Öffentlichkeitsarbeit im “Project 2010″, das im fiktiven Staat “South Sylvania” spielt.
09.01.2014 00:00:15 [wsj.de]
EU erwägt Militärmission in Zentralafrika
Die Europäische Union diskutiert über einen Einsatz gemeinsamer Truppen in der Zentralafrikanischen Republik. Dabei sollen Bodentruppen laut mit der Angelegenheit vertrauten Diplomaten die französischen und afrikanischen Soldaten unterstützen, die sich bereits vor Ort befinden.
09.01.2014 13:52:25 [Telepolis]
Türkische Verhältnisse
In der Türkei läuft die AKP-Regierung unter Regierungschef Erdogan Amok. Verstrickt in schwerem Korruptionsverdacht, meist in Verbindung mit Großbauprojekten, mussten bereits einige Minister zurücktreten. Auch einer von Erdogans Söhnen soll involviert sein. Die Regierung reagiert mit Verschwörungstheorien und der Massenentlassung von Polizisten und der Versetzung von Staatsanwälten, die es gewagt haben, die Korruptionsvorwürfe zu verfolgen.
09.01.2014 14:17:34 [Lost in EUrope]
Der Deckel über Athen
Griechenland hat den EU-Vorsitz übernommen. Die Regierung in Athen will sich um Wachstum und Jobs kümmern – ausgerechnet. Schließlich steckt das Land immer noch tief in der Krise. Doch wie es da heraus kommen möchte, bleibt offen. Auch die EU hält sich bedeckt.
10.01.2014 17:03:27 [WOZ - Die Wochenzeitung]
Gesucht: Ein Königsmörder von Format
2013 war kein gutes Jahr für den türkischen Regierungschef Tayyip Erdogan. In der Aussenpolitik ist das Projekt «Regionalmacht Türkei» krachend gescheitert. Ob im Irak, in Syrien oder Ägypten, im Libanon, in Israel oder Palästina – Ankara ist nicht erwünscht, spielt bestenfalls keine Rolle. Innenpolitisch tauchte eine neue Opposition auf, die Gezi-Bewegung genannt wird, weil sie im Istanbuler Gezipark begann. Und schliesslich rollt auch noch der grösste Korruptionsskandal in der Geschichte der Republik durchs Land.
11.01.2014 15:00:02 [Stimme Russlands]
Athen ändert Prioritäten in EU
Griechenland wird sechs Monate lang in der Europäischen Union Vorsitz führen und ist beabsichtigt, die EU-Außenpolitik vom Osten auf den Süden umzustellen. Das bedeutet eine höhere Aufmerksamkeit auf den Mittelmeerraum und gleichzeitig den Verzicht auf intensive Umsetzung des Programms „Östliche Partnerschaft“. Diese Herangehensweise entspreche zwar der aktuellen Lage in der Region, droht jedoch zugleich mit weiteren geopolitischen „Auseinandersetzungen“ innerhalb der Europäischen Union selbst.
11.01.2014 15:23:45 [ceiberweiber.at]
Verdacht der Untreue: Grüne zeigen Ex-Minister Darabos an
Die Schwechater Mehrzweckhalle Multiversum gilt als schwer defizitäres Faß ohne Boden. Das Sportministerium darf nur einen Bereich, die Werner Schlager (Tischtennis) Academy fördern, hat jedoch im November 2012 der gesamten Halle eine Subvention gewährt. Dies geht auch aus dem Entwurf eines Rechnungshofberichtes hervor, der rechtliche Schritte gegen KommunalpolitikerInnen empfiehlt. Die Grünen gehen einen Schritt weiter und haben Ex-Sport- und Verteidigungsminister Norbert Darabos wegen des
11.01.2014 16:55:47 [sueddeutsche.de]
Griechischer Bankchef in Istanbul festgenommen
Die Festnahmewelle im Fall der Griechischen Postbank hat die Spitze des Instituts erreicht. In Istanbul stellten Beamte ihren Chef Filippides. Die Manager sollen hunderte Millionen aus der Bank an ein Netz ihnen bekannter Geschäftsmänner verteilt haben.
12.01.2014 12:59:23 [Buergerstimme]
Österreich – konsequent reformunfähig
Die Alpenrepublik steuert einem klaren politischen Stillstand entgegen, weil nach wie vor Korruption und Vetternwirtschaft sich durchsetzt.
 Gold, Silber (38)
01.01.2014 15:23:20 [Spiegel.de]
Rohstoffspekulation: Geheime Schattenlager bedrohen den Metallmarkt
Willkommen in der Welt des Dark Metal: Immer mehr Aluminium, Kupfer, Nickel und Zink wird außerhalb der offiziellen Rohstofflager aufbewahrt. Experten fürchten, dass diese Schattenbestände zu abrupten Preisschwankungen führen.
01.01.2014 15:29:48 [Buergerstimme]
Blackout: Wenn der Strom ausfällt
Bald schon könnte es ernst werden mit längerem Stromausfall. Und sind Sie vorbereitet? Gibt es Abhilfe? Folgende Überlegung sei nahegelegt.
01.01.2014 16:12:31 [Telepolis]
Blackouts: Von Dänemark lernen
Großbritannien setzt auf Kohle und Atom, hat aber eine miserable Versorgungssicherheit, Dänemark hat hingegen das sicherste Netz Europas, obwohl mehr als ein Viertel des Stroms von Windkraftanlagen geliefert wird
02.01.2014 10:33:42 [LarsSchall.com]
Gold Reflects The Destruction Of Paper Money
Independent financial journalist Lars Schall met Egon von Greyerz, Founder and Managing Partner of Matterhorn Asset MGMT. They talked about the prospects for the financial markets, in particular those of gold and silver. Moreover, Mr. von Greyerz states why he thinks that “dark years are here” and what he expects will happen in 2014.
02.01.2014 10:38:15 [Goldreporter]
Gold und Silber starten positiv ins neue Jahr
Der Goldpreis legt zu Beginn des neuen Jahres deutlich zu, nachdem das alte Jahr knapp über der wichtigen 1.200-Dollar-Marke beendet wurde.
02.01.2014 14:03:07 [CleanEnergy Project]
Rogun-Staudammprojekt: Tadschikistan und sein ewiges Wasserkraftwerk
Tadschikistan hält an seinem Vorzeigeprojekt fest: In den nächsten Jahren will die Regierung den höchsten Staudamm der Welt zu Ende bauen. Dabei kann sie sich schon lange mit diesem Titel brüsten: Denn der bisherige Rekordhalter ist ebenso in Tadschikistan zu finden. Offensichtlich plant der Binnenstaat, den Energieexport anzuheizen. Doch allein wird das Land die Kosten für das Wasserkraftwerk kaum bewältigen können.
02.01.2014 14:29:24 [Goldseiten.de]
Gold - Kehrt der Glanz 2014 zurück?
2013 war mit einem Minus von 28% das schlechteste Jahr für Gold seit 1981. Gold-Anleger sind verunsichert wie selten zu vor. Bringt 2014 nun die langersehnte Trendwende am Gold-Markt?
02.01.2014 14:53:46 [Goldreporter]
U.S. Mint verkauft deutlich mehr Gold- und Silbermünzen
Die Absatzzahlen der U.S. Mint lagen 2013 deutlich über Vorjahr, auch wenn die Gold- und Silber-Verkäufe im Dezember auch aufgrund von Produktionsstopps rückläufig waren.
02.01.2014 15:52:16 [Propagandafront]
Gold am Scheideweg: Was erwartet uns in den kommenden Wochen und Monaten?
Die Goldpreisentwicklung war gelinde gesagt frustrierend gewesen. Darüber hinaus haben sich seit September auch noch die Charakteristika des Goldmarkts verändert.

Gold gelang es nicht, während seiner saisonal besten Phase zu steigen, und das obwohl der US-Dollar zur selben Zeit zurückging. Diese Faktoren sind für sich genommen bereits bärische Hinweise.

03.01.2014 09:16:35 [Gegenfrage.com]
China möchte mehr Rohöl aus Iran importieren
Trotz der laufenden US-Sanktionen beabsichtigt China die Ölimporte aus dem Iran zu erhöhen. Das staatliche chinesische Unternehmen Zhuhai Zhenrong befindet sich Berichten zufolge derzeit mit der National Iranian Oil Company in Verhandlungsgesprächen.

03.01.2014 11:13:58 [Goldreporter]
Perth Mint steigert Gold- und Silberverkäufe im Dezember
Australische Gold- und Silberanlageprodukte waren auch im Dezember stark gefragt. Vor allem der Silberabsatz der Perth Mint konnte im Jahresvergleich erheblich gesteigert werden.
03.01.2014 16:27:42 [Goldreporter]
So entwickelt sich der Goldpreis im Januar
In den vergangenen acht Jahren endete der Januar für Goldanleger mit zweistelligen Kursgewinnen. Wie wird sich der Goldpreis in diesem Jahr entwickeln?
05.01.2014 11:13:51 [ContrAtom]
AKW Gundremmingen: Risiken nicht gelöst – Atommülldesaster wächst
Das AKW Gundremmingen hat im Jahr 2013 rund 20,5 Milliarden Kilowattstunden Strom geliefert. Der Stromexportüberschuss Deutschlands lag im selben Jahr mit einem Allzeitrekord bei über 30 Milliarden Kilowattstunden. Die desaströse Gundremminger Kehrseite ist die Erzeugung von etwa 45.000 Kilo hochradioaktiven Atommülls im Jahr 2013. Kein Kilo wurde entsorgt. Alles nur gefährlich oberirdisch zwischengelagert. Bei der notwendigen Sicherung des Zwischenlagers durch neue Atommauern wurden keine Fortschritte erzielt.
05.01.2014 22:12:15 [Klimaretter]
45.000 Kilo Atommüll umsonst
Im schwäbischen Gundremmingen zwischen Augsburg und Ulm läuft Deutschlands größtes Atomkraftwerk. Einzigartig in Deutschland, dass hier gleich zwei Reaktoren an einem Standort in Betrieb sind. Und einzigartig in Deutschland, dass sie vom Typ Siedewasserreaktor sind: Diese Reaktorart hatte mit ihren Baumängeln zum GAU in Fukushima geführt und war danach überall in Deutschland abgeschaltet worden.
06.01.2014 06:38:40 [Goldseiten]
Die Chinesen wollen keine Dollar mehr - sie wollen Gold!
Nur kurze Zeit nach der jüngsten Fed-Entscheidung sank der Goldpreis auf unter 1.200 $ je Unze und damit auf ein Level, das er seit drei Jahren nicht mehr gesehen hatte. Angesichts dieser Preise, so Zerohedge am 19. Dezember 2013, sollte man meinen, dass sich keiner mehr darum schert, das Edelmetall in seinem Besitz zu wissen. Diese Annahme jedoch sei schlicht und ergreifend falsch. Laut einem Bloomberg-Experten seien die Tresore in London völlig leergefegt - 26 Mio. Unzen Gold seien für immer verschwunden!
06.01.2014 08:48:32 [Goldreporter]
Türkei: Goldimporte erreichen neuen Rekord
Die Türkei hat im vergangenen Jahr 302,3 Tonnen Gold importiert und die Goldeinfuhr auch im Dezember noch einmal deutlich gesteigert.
06.01.2014 13:06:43 [Goldreporter]
Goldbestände des größten Gold-ETFs erreichen 4-Jahres-Tief
Das Gold-Inventar des SPDR Gold Trust ist zum Jahreswechsel unter 800 Tonnen gesunken und erreicht damit das Niveau von Anfang 2009.
06.01.2014 17:56:35 [Telepolis]
Fracking: Strafprozess in den USA zu langfristigen Umweltschäden
Der amerikanische Präsident lobt Fracking und amerikanische Industrievertreten lieben es, war Ende des vergangenen Jahres über den Fracking-Boom der USA zu lesen. "Das erste Mal in fast zwei Jahrzehnten produzieren wir hier zu Hause mehr Öl, als wir vom Rest der Welt kaufen", freute sich Obama.
06.01.2014 23:14:30 [focus.de]
Verschwörer vermuten leere Goldtresore in den USA
37 Tonnen deutscher Goldreserven holte die Bundesbank 2013 zurück in ihre Schatzkammer. Der Jubel war laut, aber unberechtigt: Geplant waren 50 Tonnen. Doch wieso fließt der Goldstrom so langsam? Experten haben eine beunruhigende Vermutung.
07.01.2014 11:05:26 [Goldreporter]
Indien: Goldhandelshemmnisse könnten bald gelockert werden
Die indische Regierung hatte mit ihrer Goldmarkt-Regulierung im vergangenen Jahr Erfolg, zumindest auf dem Papier. Die Zentralbank Indiens deutet jetzt eine mögliche Lockerung der Restriktionen an.
07.01.2014 11:39:46 [IKNews]
Notenbanken: Dramatische Verluste durch Gold?!?
Die Medien überschlagen sich förmlich mit dem Abgesang darüber, wie heftig die Verluste der Nationalbanken durch Gold wären. Beispielsweise in der Welt summiert der Autor Daniel Eckert die Verluste der Notenbanken gar auf 457 Milliarden Dollar, eine gewaltige Summe. Warum allerdings hier die Rechnung nicht aufgeht, zeigt ein Blick auf die Fakten. Bis ein realistischer
07.01.2014 13:32:20 [Goldreporter]
Goldpreis: Optimismus der Spekulanten steigt
Die großen Spekulanten am US-Terminmarkt haben ihre Netto-Long-Position auf Gold zuletzt noch einmal um knapp 18 Prozent erhöht. Das zeigt der aktuelle CoT-Report.
07.01.2014 15:43:38 [LarsSchall.com]
Krumme Tour mit Buba-Gold
Zur hochverdächtigen Aktion, dass die 37 Tonnen Gold, die die Deutsche Bundesbank aus Übersee in Empfang nahm, vor dem Transport eingeschmolzen und neugegossen wurden, erhielt ich interessante Überlegungen von Goldmarktanalyst Harvey Organ. Ihm zufolge sind Deutschland und die USA Zeugen krimineller Aktivitäten von Regierungsbehörden.
08.01.2014 03:40:01 [lifegen.de]
Brisantes Nuklearprogramm: Saudi-Arabien plant Bau von 16 Atomreaktoren
Während die Weltöffentlichkeit auf den Iran schaut, plant Saudi Arabien seit geraumer Zeit den Bau von insgesamt 16 Atomreaktoren - und hat bereits 2010 ein entsprechendes Atomprogramm gestartet. An dem Vorhaben beteiligt sind Unternehmen wie Toshiba, Westinghouse, Exelon Nuclear Partners (ENP) und GE Hitachi Nuclear Energy.
08.01.2014 10:37:09 [Goldreporter]
Fed-Protokoll: Erneuter Angriff auf den Goldpreis?
Eigentlich dürfte nach der Veröffentlichung des jüngsten Fed-Protokolls am heutigen Mittwoch nichts anbrennen. Die Fronten sind nach der letzten Fed-Entscheidung geklärt. Dennoch könnte der Goldpreis erneut deutlich unter Druck geraten.
08.01.2014 15:32:00 [Propagandafront]
Gold- und Silberminenaktien deuten auf steigende Edelmetallpreise hin
Anfang November wurden wir bezüglich der Edelmetalle bärisch, da wir davon ausgingen, dass der gesamte Edelmetallsektor vor dem Beginn seines finalen Einbruchs steht, der mit einem V-förmigen Tief enden würde. In unserem letzten Artikel führten wir aus, dass der Bärenmarkt kurz vor seinem Ende steht.
08.01.2014 15:32:06 [Goldreporter]
China bezieht weitere 110 Tonnen Gold aus Hongkong
Die Goldimporte Chinas über Hongkong sind im November schwächer ausgefallen also noch im Vormonat. Netto waren es dennoch knapp 80 Tonnen des Edelmetalls.
09.01.2014 10:10:37 [Goldreporter]
Sovereign-Goldmünzen ausverkauft: “Außergewöhnliche Nachfrage”
Die britische Royal Mint kann die große Nachfrage nach der beliebten britische Goldanlagemünze derzeit nicht bedienen. Erst Ende Januar wird mit neuer Ware gerechnet.
09.01.2014 15:51:53 [derstandard.at]
Gestörtes Geschlechterverhältnis durch Atommüll
Im Umfeld von Atommülllagern wie Gorleben in Deutschland oder dem französischen Centre de l'Aube erblicken auffallend wenige Mädchen das Licht der Welt. Der Biostatistiker Hagen Scherb vermutet einen Zusammenhang mit radioaktiver Strahlung
09.01.2014 15:55:42 [Goldreporter]
Bank of America sieht gute Einstiegschancen bei Gold kommen
Die Analysten des US-Geldhauses beginnen das neue Jahr mit einer Herabstufung ihres Goldpreis-Forecasts, sehen dem Jahresverlauf in Sachen Gold aber positiv entgegen.
09.01.2014 18:58:01 [Elliott-Waves.com]
Gold - Optische Täuschung
Noch im vergangenen Jahr stieß ich auf eine sehr interessante Graphik, die die Incrementum AG erstellt hat. Dargestellt werden die historischen Jahresdurchschnittspreise des Goldes in USD. Diese Darstellung finden wir deshalb sehr interessant, weil die Preisspitzen das langfristige Bild nicht so verzerren. In den letzten Monaten war viel von der geplatzten Goldblase zu lesen und zu hören.
10.01.2014 11:45:39 [Netzfrauen ]
Japan plant Kernschmelze um ein erneutes Unglück wie in Fukushima zu vermeiden
Wir veröffentlichen weitere sehr beunruhigende Meldungen über die Gefahren, die von dem havarierten japanischen Kernkraftwerk Fukushima für die ganze Erde ausgehen.

Die Folgen für Menschen und Umwelt bei einer Kernschmelze sind verheerend:

10.01.2014 11:49:58 [Goldreporter]
Goldcorp: Niedrigere Abbaukosten und steigende Goldfördermengen erwartet
Der kanadische Goldproduzent hat vorläufige Betriebszahlen für das Jahr 2013 und einen Forecast für 2014/2015 vorgelegt. Der Report gibt Hinweise auf die aktuelle Lage der westlichen Goldindustrie.
10.01.2014 11:51:58 [Süddeutsche]
Fehlkalkulation der Energieunternehmen: Fracking lohnt sich nicht
Die Euphorie ist verflogen: Für Energiefirmen und Investoren hat sich Fracking bislang nicht ausgezahlt. Die Kosten sind hoch, die Preise niedrig und noch dazu sind die Schiefergasreserven wohl kleiner als bislang angenommen.
10.01.2014 14:03:03 [Goldreporter]
Silbermünzen: Jetzt auf starke Preisunterschiede achten
Seit dem 1. Januar 2014 unterliegen Silbermünzen in Deutschland dem vollen Mehrwertsteuersatz. Es sei denn, Händler wenden die Differenzbesteuerung an. Das tun die meisten. Und doch gibt es große Preisdifferenzen.
11.01.2014 08:27:43 [Polenum]
Der Energiewende-Betrug
Frisierte Kalkulationen und eine von der Wirtschaft bezahlte Studie – das ist die bittere Bilanz der energetischen Gebäudefassadensanierung. Der Staat fördert eine Energiewende- und Klimaschutzmaßnahme, die ihren Zielen nicht annähernd gerecht wird!
11.01.2014 14:54:05 [Eigentümlich Frei]
Bundesbank: Es ist nicht alles Gold, was glänzt
Die Deutsche Bundesbank ist eine schizophrene Einrichtung. Auf der einen Seite ist sie Spieler und Schiedsrichter in einem ungedeckten Papiergeldsystem, das Geld überwiegend durch die Kreditvergabe der Banken entstehen lässt.
12.01.2014 09:50:14 [n-tv]
Renaissance in Hildesheim?: K+S plant neue Minen-Projekte
K+S schaut in die Zukunft und bereitet sich auf die Zeit nach nach Ausbeutung der deutschen Bergwerke vor. Laut Konzernchef Steiner müssen weitere Kali-Vorkommen gesichert werden. Auch eine bereits geschlossene niedersächsische Lagerstätte könnte reaktiviert werden.
 Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Medizin, Ernährung (17)
01.01.2014 15:23:30 [welt.de]
Vitamin E kann Verlauf von Alzheimer verzögern
Eine neue Studie aus den USA weckt neue Hoffnungen bei Demenzkranken und deren Angehörigen. Forschern gelang es, das Fortschreiten der Alzheimerschen Krankheit um 19 Prozent pro Jahr zu verlangsamen
01.01.2014 15:23:46 [orf.at]
„Groteske“ Pseudoepidemie
Immer mehr Kinder nehmen Psychopharmaka. Neue Zahlen belegen, dass sich entsprechende Verschreibungen in den USA in den letzten zehn Jahren verdreifacht haben. Die Vereinigung Amerikanischer Psychiater (APA) stemmt sich diesem Trend nun entgegen - mit der Forderung nach einem Verschreibungsstopp,
03.01.2014 15:58:41 [Fachportal Naturheilkunde, Heilpraxisnet.de]
Ernährungsforschung: Beobachtungsstudien bringen keine Lösungen
In einer aktuellen Publikation des BMJ bringt US-Medizinprofessor John Ioannidis, Stanford University, das Dilemma der Ernährungswissenschaften auf den Punkt: Viele Studienergebnisse seien „völlig unglaubwürdig“ – und auch eine „weitere Million Beobachtungsstudien“ würde keine endgültigen Lösungen liefern..
03.01.2014 16:38:30 [Zentrum der Gesundheit]
Ausleitung von Aluminium
Aluminium ist in unserer Umwelt, in Lebensmitteln, im Trinkwasser und nicht zuletzt in Impfstoffen enthalten. Aluminium ist giftig und reichert sich im Körper an.

03.01.2014 20:48:47 [heilpraxisnet.de]
Mit Tonmineralen chronische Nierenerkrankungen behandeln
Tonminerale könnten zukünftig zur Behandlung chronischer Nierenerkrankungen eingesetzt werden. Das berichtet das Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie (IZI) in Rostock. Forschern machen sich dabei die hohen Bindungskapazitäten der Tonminerale zunutze, die Phosphor an sich binden können.
05.01.2014 14:40:35 [Netzfrauen ]
Auf eine Tasse Tee, Pestizide belastet und einer "strahlende" Beilage aus Fukushima
Tee ist nach Wasser das am meisten konsumierte Getränk. Die größte Teeanbaufläche der Erde befindet sich auf chinesischem Gebiet, im Süden und Süd-Westen des Landes. Und trotz Fukushima, Japans Teeindustrie setzt rund 1,3 Milliarden Dollar um. Nur Nuclear-Free-Bio-Tee ist gesund!

Das Teegeschäft boomt - doch die Gewinne haben einen bitteren Beigeschmack:

06.01.2014 15:54:33 [scinexx.de]
Ballaststoffe schützen vor Asthma
Obst und Gemüse sind nicht nur allgemein gesund, sie können auch vor Asthma schützen:
07.01.2014 20:41:45 [Fachportal Naturheilkunde, Heilpraxisnet.de]
Schweine werden systematisch mit Hormonen behandelt
In der Schweinezucht werden vielfach Hormone zur Leistungssteigerung eingesetzt, die anschließend „mit der Gülle in Böden und Gewässer und damit auch in Trinkwasserressourcen“ gelangen, berichtet der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)..
08.01.2014 19:26:50 [radiohamburg.de]
Arzneimittelrückstände in tierischen Lebensmitteln
Im vergangenen Jahr wurden in Hamburg Arzneimittelrückstände in tierischen Lebensmitteln häufiger entdeckt, als noch im Jahr zuvor.
09.01.2014 15:53:30 [aponet.de]
Placeboeffekt macht die Hälfte der Wirkung eines Medikaments aus
Dass Präparate ohne Wirkstoff, sogenannte Placebos, wirken, ist bekannt. US-Forscher haben nun gemessen, wie stark diese Wirkung einzuschätzen ist. Zudem ergab ihre Studie, dass die Wirkung von Medikamenten etwa zu gleichen Teilen durch den Wirkstoff und die Erwartung des Patienten zustande kommt.
09.01.2014 17:58:10 [Zentrum der Gesundheit]
Ausleitung von Impfstoffen
Mit jeder Impfung gelangen nicht nur abgeschwächte Erreger in den Körper, sondern auch eine Menge Zusatzstoffe, ohne die der Impfstoff gar nicht wirken würde. Sie konservieren den Impfstoff oder verstärken dessen Wirkung auf das Immunsystem.


09.01.2014 22:42:14 [Gartenelfen]
Einfach Abnehmen – ganz leicht!
Abnehmen – das ist mit einer der häufigsten guten Vorsätze für das Neue Jahr. Um unliebsame Pfunde loszuwerden, kommen vielfach Diät-Shakes aus der Apotheke zum Einsatz. Dies ist sicher nicht jedermanns Sache und wiederum reine Geschmackssache – zudem führen viele Wege nach Rom! Denn sicherlich gibt es weitaus genussvollere Wege, um das angepeilte Wunschgewicht zu erreichen.

Abnehmen geht eigentlich ganz einfach!

09.01.2014 22:43:05 [extremnews.com]
Studie: Geburt in Zeiten der Rezession erhöht Demenzrisiko
Das Risiko, im Alter an Demenz zu erkranken, wird maßgeblich durch die Lebensumstände in der frühen Kindheit bestimmt: So erhöht eine Geburt in Zeiten der Rezession das Demenzrisiko.
10.01.2014 01:29:14 [all-in.de]
Bundesregierung warnt vor Epidemie wegen "MERS-CoV"
Die Bundesregierung warnt in einem offiziellen Bericht für den Bundestag vor der Gefahr einer Epidemie mit einem neuen gefährlichen Virus.
10.01.2014 13:41:24 [Fachportal Naturheilkunde, Heilpraxisnet.de]
Placebos helfen laut Studie auch bei bewusster Einnahme
Medikamente, die keinen arzneilich wirksamen Inhaltsstoff enthalten – so genannte „Placebos“ - können bei einigen Krankheitsbildern wie Migräne oder dem Reizdarmsyndrom offenbar tatsächlich wirken. Die Wirksamkeit erhöht sich jedoch deutlich, wenn die Patienten darüber informiert sind, dass sie lediglich „Scheinarzneimittel“ erhalten.
11.01.2014 08:26:25 [heuteinform.at]
Zucker ist der neue Krankmacher Nummer 1
"Zucker ist der neue Tabak!" Zunächst mag dieser Vergleich eines britischen Experten für viele verwirrend und bizarr anmuten, doch die Wahrheit ist: Zucker hat den Tabakkonsum als gesellschaftlicher Krankmacher Nummer 1 abgelöst.
12.01.2014 00:06:26 [tagesanzeiger.ch]
Eine gigantische Verschwendung
Die medizinische Forschung hat ein Qualitätsproblem: Viele Studien sind schlecht gemacht, werden nicht publiziert oder untersuchen die falschen Fragen.
 Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Vereine, Lobbyismus, Korruption (53)
01.01.2014 15:24:15 [Deutsche Mittelstands Nachrichten ]
Die Finanz-Eliten brauchen das Geld-Monopol
Eine internationale Finanz-Clique hat sich das weltweite Geldmonopol unter den Nagel gerissen. Sie wird es verteidigen bis zuletzt, weil ihre Macht vollständig auf diesem Monopol gründet. Wer dieses Monopol hält, kann das globale Wirtschafts-System dominieren. Die Idee hat eine lange Tradition: Sie beginnt mit dem Orden der Tempelritter im Mittelalter und führt über die Nationalsozialisten bis in die Logen der Gegenwart.
01.01.2014 15:25:20 [kontextwochenzeitung.de]
Kohle für Kohle: Wie Lobbyisten und Großkoalitionäre gemeinsam profitieren
Beamte, die mehr als zehn Euro annehmen, gelten als bestechlich. Doch wenn Parteien, deren oberste Funktionäre die Bundesregierung stellen, Millionen kassieren, dann ist das legal. Einzige Bedingung: Größere Zuwendungen müssen veröffentlicht werden. Zwei Großspenden der Evonik Industries AG im November 2013 an SPD und CDU schmecken jedoch nicht nur nach Lobbyismus. Sie riechen auch nach strafbarer Korruption und Untreue.
02.01.2014 07:08:24 [Handelsblatt]
Mafia lädt Giftmüll in der Toskana ab
Roberti erklärte, die südlichen Gebiete, in denen die Camorra herrscht, seien inzwischen „gesättigt“. Die Mafia muss nun in andere Gegenden ausweichen. Die engen Beziehungen zwischen der Camorra und chinesischen Kriminellen machen die Umgebung von Prato zu einer logischen Wahl für die Mafia auf der Suche nach neuen Ablademöglichkeiten.
02.01.2014 14:02:39 [B-N-D.net]
TTIP - oder der Tod der Freiheit und Gesundheit per Abkommen
was sagt Ihr zu einem Abkommen, was uns als Bürger und die von uns gewählten Politiker entmündigt?
Das Abkommen wäre bindend, dauerhaft und praktisch irreversibel, weil jede einzelne Bestimmung nur mit Zustimmung sämtlicher Unterzeichnerstaaten geändert werden kann.
Genau das ist TTIP.

02.01.2014 15:52:51 [pressefreiheit-in-deutschland.de]
Wie viel Lobby steckt im Arzt?
»Die hochwertige Ausstattung dieses Werkes wurde durch die Unterstützung folgender Firmen ermöglicht.«

So oder ähnlich heißt es in vielen medizinischen und pharmazeutischen Büchern – und dann folgen Baxter und Bayer, Pfizer und Novo Nordisk Pharma, Grifols, Biotest und CSL Behring. Ein Konzern, der an Alzheimer forscht, finanziert Lehrbücher zu Demenz; ein Globuli-Hersteller unterstützt Lehrbücher zur Homöopathie.

02.01.2014 15:54:45 [Handelsblatt.com]
Pofalla soll Chef-Lobbyist der Bahn werden
Erst vor wenigen Wochen hat Ronald Pofalla seinen Posten als Kanzleramtsminister geräumt. Bald soll sich der 54-Jährige laut Medienberichten im Vorstand der Deutschen Bahn um die Kontakte zur Politik kümmern.
02.01.2014 19:50:28 [handelszeitung.ch]
Novartis unter grössten Sündern der Branche
Der Pharmakonzern wurde von amerikanischen Behörden in den vergangenen zwei Jahrzehnten zu Strafzahlungen von fast 800 Millionen Dollar verknurrt. Damit gehört Novartis zu den Negativ-Spitzenreitern.
03.01.2014 04:54:04 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
USA: Innovative Hersteller tricksen Glühbirnen-Verbot der Regierung aus
In den USA sollten mit dem Jahreswechsel die Glühbirnen verboten werden. Doch weil die Konsumenten das hässliche Licht der Energiespar-Birnen ablehnen, haben die Hersteller reagiert und bieten einfach andere Watt-Stärken an. Anders als in der obrigkeitshörigen EU haben Konsumenten und Hersteller den Zentralismus ins Leere laufen lassen.
03.01.2014 06:54:17 [Polenum]
Hauptsache satt
Die Politik hat es mal wieder geschafft: Vergessen sind die Lebensmittelskandale der letzten Zeit! Aber: Nicht nur die Lebensmittelverseuchung an sich ist ein Skandal. Der viel größere Skandal ist das stete Politik- und Aufsichtsversagen. Woran liegt das?
03.01.2014 07:05:10 [BITS]
K. wie Korruption - Deutsche Rüstungsexporte nach Griechenland
Der ehemalige Beamte berichtet nicht von einem einzelnen Fall, den er nicht mehr zu leugnen konnte, sondern von vielen einzelnen Fällen, in denen er von Bestechung profitiert haben will. Betrachten wir also ausschließlich die Deutschland betreffenden Fälle. Da deutsche Firmen in Griechenland traditionell zu den wichtigsten Rüstungslieferanten gehören, wundert es kaum, dass ihre Zahlungen einen Großteil der Summe erklären, das K. bekam. In Medienberichten tauchen bislang Angaben zu folgenden Fällen auf, die Antonios K. während seiner Vernehmungen kurz vor Weihnachten bestätigt haben soll. Schöne Bescherung:
03.01.2014 09:19:09 [Handelsblatt]
Kambodscha Militärpolizisten schießen auf Textilarbeiter
In Kambodscha geht die Polizei mit Gewalt gegen die protestierenden Textilarbeitern in Phnom Penh vor. Die Demonstranten fordern eine Verdopplung des Mindestlohns. Bereits am Donnerstag kam es zu Ausschreitungen.
03.01.2014 10:13:57 [Lost in EUrope]
Der große Bluff
Nach dem “Ende der Rezession” soll nun das “Ende der Krise” kommen. Doch von welcher Krise reden wir eigentlich? Von der Schulden-, Banken-, Wirtschafts- oder Sozialkrise? Und was hat sich überhaupt verändert? Viele der Erfolge des letzten Jahres sind bei näherer Betrachtung ein großer Bluff.
03.01.2014 12:48:47 [0815-Info]
Ronald Pofalla, Inkarnation des Peter-Prinzips
Ein Mensch, der so lange Karriere macht, bis er die Stufe seiner völligen Inkompetenz erreicht, bestätigt das Peter-Prinzip. Es gilt besonders in der Politik. Sie, vormals CDU-Generalsekretär und später gar Kanzleramtsminister, haben es als Nulpe der Sonderklasse geradezu inkarniert.
03.01.2014 13:43:16 [SPREEZEITUNG]
Fall Pofalla: Kanzleramt entwickelt sich zum “Talentepool für Lobbyisten”
Der nahtlose Wechsel des einstigen Kanzleramtschefs Roland Pofalla (CDU) sorgt für Empörung. Die Nichtregierungsorganisation LobbyControl hält das Kabinettstückchen des Merklel-Vertrauten gar für gänzlich inakzeptabel.
03.01.2014 13:59:28 [Konsumpf]
Süß und gefährlich – die bittere Seite des Zuckers
Die Zeit berichtete bereits 1991 über „Die Zucker-Mafia“ (leider, merkwürdigerweise, nicht mehr online; in Auszügen noch bei mir HIER nachzulesen). Seitdem hat sich m.E. nichts zum Besseren entwickelt. Das ZDF brachte in seiner Reihe ZDF Zoom vor Weihnachten die interessante Doku „Süß und gefährlich – die bittere Seite des Zuckers“:
03.01.2014 16:45:01 [Heise - Telepolis]
Kann man Troika-Politik einfach wegklagen?
Der Rechtswissenschaftler Fischer-Lescano kritisiert, dass die von Deutschland vorangetriebene Austeritätspolitik dem europäischen Rechtssystem zuwiderlaufe. Die Fokussierung auf den Rechtsweg könnte allerdings zu Illusionen führen
03.01.2014 18:10:45 [TAZ]
Bestechungsgeld für Rüstungsdeals: Deutsche Waffen, deutsches Geld
Zwei Generalstabschefs und andere hohe Offiziere der griechischen Streitkräfte sollen Schmiergelder in Millionenhöhe von Rüstungskonzernen für den Kauf von Waffensystemen erhalten haben. Dies habe nach übereinstimmenden Berichten der griechischen Presse am Donnerstag der ehemalige Vertreter der deutschen Firma Atlas Eletronik in Athen, Panos Eftsathiou, der Staatsanwaltschaft in Athen gesagt.
03.01.2014 19:28:08 [Kampf dem System]
Bundesregierung fördert Porsche Werk - Aufbau West mit Milliarden
Manches muss man zweimal lesen, um es zu glauben aber der Titel ist kein Tippfehler.
Seit Jahren wird den Ostdeutschen vorgehalten, dass der Westbürger, vor allem Bayern den Solidaritätsausgleich zahlen muss.
Tatsächlich aber macht die Schwarz-Rote Regierungskoalition den Autokonzernen erneut Geldgeschenke in Form von Abwrackprämie, Forschungsgeldern, Subventionen und...

03.01.2014 20:49:13 [sonntagszeitung.ch]
GRIECHISCHER UNTERNEHMER IN SCHMIERGELDAFFÄRE INHAFTIERT
In der griechischen Affäre um Millionen-Schmiergelder von Rüstungskonzernen ist der Unternehmer Dimitrios Papachristou nach einer mehrstündigen Aussage inhaftiert worden. Dies teilte die Staatsanwaltschaft von Athen am Freitag mit.

04.01.2014 07:21:38 [Griechenland-Blog]
Kraus-Maffei-Vertreter in Griechenland wegen Korruption in U-Haft
Im Rahmen der Ermittlungen bezüglich der Schmiergeldzahlungen deutscher Rüstungskonzerne in Zusammenhang mit Rüstungsprogrammen in Griechenland wurde ein ehemaliger Vertreter der Kraus-Maffei Wegmann in U-Haft genommen, während ein ehemaliger Rheinmetall-Vertreter gegen eine Kaution von 500000 vorläufig freigelassen wurde.
04.01.2014 07:23:47 [Basler Zeitung]
Griechische Waffenkäufer legen Schmiergeld in der Schweiz an
Bestechungszahlungen internationaler Rüstungsfirmen landen auf verworrenen Wegen auf Konti in Genf und Zürich. Griechenland, Deutschland und die Schweiz ermitteln. Die Banken schweigen.
04.01.2014 10:44:50 [Politropolis]
Die EEG-Umlage oder Nachhaltigkeit des Abzockens
Die -Solidarisierung des Eigenverbrauches-, eine neue Worthülse aus Berlin. Gemeint ist die Besteuerung des Eigenverbrauchs bei selbst erzeugtem Strom mittels EEG. Ein Lehrstück der Wortumdeutung und einer Politik unter Mitwirkung der SPD, die mit dem EEG unter dem Deckmantel der “Solidarität” die Gewinne in Richtung Konzerne lenken will.
04.01.2014 16:49:52 [sueddeutsche.de]
Neuer Verdacht gegen Rüstungskonzern
Bei einem der größten deutschen Rüstungsexporte, dem Verkauf von 170 Leopard-2-Panzern für 1,7 Milliarden Euro nach Griechenland, gibt es neue Hinweise auf fragwürdige Praktiken. Der Hersteller der Panzer, der Konzern Krauss-Maffei Wegmann (KMW), hatte Griechenland im Gegenzug für den Panzerkauf im Jahr 2003 zugesagt, sich im Land zu engagieren und weitere Investoren anzuwerben
04.01.2014 16:51:30 [Buergerstimme]
TTIP: Geheime Absprachen fördern Lug und Trug
Das TTIP bald beschlossene Realität wird. Wer mag dabei schon genauer hinschauen, was hinter geheimen Türen verhandelt? Das Volk sollte es!
04.01.2014 17:50:54 [n-tv]
Pofalla tut, was er selbst anprangerte
Als es für Pofalla nach Oben ging, echauffierte er sich über Politiker, die ohne Atempause in die Wirtschaft wechseln. Aber er unternahm nichts dagegen. Nun, wo er seine Karriere in der Regierung beendet, handelt er genauso. Einen moralischen Maßstab hat diese Politik nicht.
04.01.2014 22:27:03 [LarsSchall.com]
Did the Bundesbank get even a little of its original gold back?
Correspondence between the German financial journalist Lars Schall and Germany’s Bundesbank suggests that the small amount of gold the Bundesbank claims recently to have repatriated from the Federal Reserve Bank of New York was not returned in the form in which it was deposited many years ago — that, indeed, the original German gold was not and is not available to be returned because something undisclosed was done with it.
05.01.2014 11:52:41 [n-tv]
Neue Vorwürfe gegen Ex-Kanzleramtschef: Pofalla hat einen guten Draht zur Bahn
Ex-Kanzleramtschef Pofalla steht wegen seines möglichen Wechsels zur Deutschen Bahn in der Kritik. Laut einem Medienbericht soll er bei der Wahl des Bahn-Chefaufsehers Felcht beteiligt gewesen sein. Außerdem unterstützte er Bahnchef Grube beim Kampf gegen eine schärfere Regulierung des Konzerns.
05.01.2014 11:55:21 [Süddeutsche]
Korruption im Rüstungsgeschäft: Schweizer Banken in Bedrängnis
Holt die Schweiz ihr alter Ruf als Durchlaufstation bei dubiosen Deals wieder ein? Viele mutmaßliche Schmiergeldzahlungen bei Rüstungsdeals in Griechenland sollen über Schweizer Banken gelaufen sein. Ein griechischer Beamter hortete dort Millionen - woher die kamen, interessierte die Bank offenbar nicht.
05.01.2014 12:59:22 [zeit.de]
MDR: V-Mann des Verfassungsschutzes in Waffengeschäft verwickelt
Der Thüringer Verfassungsschutz soll einem Bericht zufolge einen Besitzer illegaler Kriegswaffen vor Strafverfolgung geschützt haben.
05.01.2014 13:11:21 [Buergerstimme]
Ronald Pofalla: Eine kesse Lippe löst Probleme der Deutschen Bahn
Wer mag es nicht, das politische Kabarett. Jedoch erleben wir jüngst neue „Fettnäpfchen“ und Wechsel. Herr Pofalla bei der Deutschen Bahn!
05.01.2014 16:06:43 [Deutsch Türkische Nachrichten ]
USA: Obama-Denkfabrik deckt Anti-Islam-Lobby auf
Die antimuslimischen Organisationen in den USA sind eng vernetzt. Sie verfügen über große Geldsummen und treiben die Islam-Hysterie im Land voran. Doch der lange Arm der Anti-Islam-Lobby reicht bis nach Europa.
05.01.2014 23:39:48 [Griechenland-Blog]
Hintergründe der Rüstungs-Schmiergeldaffäre in Griechenland
Die Enthüllungen des ehemaligen Funktionärs des Verteidigungsministeriums in Griechenland, Antonis Kantas, über Schmiergeldzahlungen deutscher Rüstungsunternehmen zur Erlangung lukrativer Aufträge scheinen nur einen winzigen Teil der sich abzeichnenden Spitze eines riesigen Eisbergs darzustellen.
06.01.2014 15:55:15 [.zeit.de]
Anzeige gegen Industriellen Dassault in Stimmenkauf-Skandal
In einem Skandal um den Kauf von Wählerstimmen ist Anzeige gegen den französischen Großindustriellen Serge Dassault wegen Bildung einer kriminellen Vereinigung erstattet worden.
06.01.2014 18:11:59 [Golem]
Telekom kauft für 2,4 Milliarden US-Dollar Frequenzen
T-Mobile erwirbt 700-MHz-Frequenzen vom Konkurrenten Verizon Wireless. Zugleich arbeitet Sprint an einem Übernahmeangebot für T-Mobile.
06.01.2014 21:01:07 [tagesspiegel.de]
Kontakte sind das Kapital der Lobbyisten
Meist steigen sie oben ein – in die Chefetage oder eine, zwei Hierarchiestufen darunter. Lobbyisten, die aus der Politik in ein Unternehmen oder einen Verband wechseln, werden Vorstand, Geschäftsführer, Präsident, Generalbevollmächtigter. Die Liste der mehr oder weniger prominenten Politiker, die in den vergangenen 20 Jahren die Seiten gewechselt haben, ist lang. Die Organisation Lobbycontrol dokumentiert mehr als 90 Namen.
07.01.2014 05:05:37 [netzfrauen]
Die Schattenseite der Blüten – Monokulturen, Ausbeutung, Pestizide, Genmanipulation
Viele der demnächst zum Valentinstag verschenkten Blumen wurden auf menschenunwürdige Art produziert, sind mit Pestiziden behandelt und gemanipuliert. Die Firmen ersinnen immer neues Saatgut. Blumen erblühen in Farben, die ihnen die Natur nicht zubilligen wollte und schon wandert z.B. die Frankenstein-Tulpe nach einer langen Reise direkt in die Blumenvase auf den Tisch, wo sie recht lange blühen soll. Ob lila, mit Streifen oder bunt, es gibt nichts was es nicht gibt. Sogar Monsanto mischt mit und wer da noch glaubt die Tulpen seien, wie es das alte Lied verspricht, aus Amsterdam, auch da müssen wir Sie enttäuschen.
07.01.2014 08:16:03 [Frankfurter Allgemeine]
Interview zu Redtube-Abmahnungen Warum wir den Abmahnanwalt anzeigen
Mehr als zehntausend Abmahnungen hat die Kanzlei Urmann + Collegen an die angeblichen Besucher einer Pornoseite verschickt. Für den Rechtsanwalt Carl Christian Müller ein Fall schwerer Erpressung.
07.01.2014 20:15:40 [finanzen.ch]
Braunkohle/Lobby am Tisch
Erinnern Sie sich noch an den sauren Regen, das Baumsterben in vielen Wäldern? Verantwortlich dafür waren die umweltvergiftenden Kraftwerk-Dreckschleudern der DDR, befeuert mit heimischer Braunkohle. Die Energiewende sollte die Klimakiller eigentlich zurückdrängen, doch das Gegenteil ist der Fall: Im vergangenen Jahr erreichte die Stromproduktion aus Braunkohle in Deutschland den höchsten Wert seit der Wiedervereinigung.
07.01.2014 20:16:49 [Marktorakel.com]
Koks bei Aldi
Aldi ist bei den Deutschen beliebt. Man geht dort gerne einkaufen. Aber Kokain war verständlicherweise noch nicht im Angebot.
07.01.2014 20:27:33 [heise.de]
Klimawandel: Leugner schwimmen in Geld
Studie über die Finanzierung US-amerikanischer Lobbyorganisationen spricht von einem wohlorganisierten und bestens finanzierten dichtem Netz von Meinungsmachern gegen Klimaschutz
07.01.2014 21:13:53 [IKNews]
Natürlichkeit des Klimas: Leugner ersaufen im Geld!
Als ich vorhin Telepolis aufschlug dachte ich mich tritt ein Pferd. “Klimawandel: Leugner schwimmen im Geld”, sprang mir förmlich ins Gesicht. Nachdem ich mich vergewissert hatte, dass ich nicht versehentlich die Seite von Al Gore angesurft hatte, warf ich einen Blick auf den Artikel.
08.01.2014 03:35:19 [oe24.at]
Korruption: Ermittlungen gegen 308 Abgeordnete
Die thailändische Anti-Korruptionsbehörde (NACC) hat am Dienstag angekündigt, Ermittlungen gegen mehr als 300 Abgeordnete und Senatoren des inzwischen aufgelösten Parlaments einzuleiten. Sie hätten versucht, die Verfassung auf nicht gesetzeskonforme Weise zu ändern, lautete die Begründung, wie die Zeitung "The Nation" berichtete.
08.01.2014 05:05:07 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Industrielle Schweinezucht: Fleisch, das krank macht
Der massive Einsatz von Hormonen führt zu gesundheitlichen Schäden bei den Konsumenten. Durch die Nahrungsmittel-Kette gelangen Stoffen in den menschlichen Organismus, deren Folgen nicht abzuschätzen sind. Nahrungsmittel-Experten fordern eine radikale Wende.
08.01.2014 09:34:29 [RandZone]
Trinkwasser: Privatisierung nicht abgewendet
Ein Bürgerbegehren zwang die EU, von ihren Plänen zur Privatisierung der Trinkwasserversorgung vorerst Abstand zu nehmen. Das geplante Freihandelsabkommen mit der USA setzt das Thema jedoch wieder auf die politische Tagesordnung.
08.01.2014 16:11:26 [derstandard.at]
Neue US-Ermittlungen in Finanzbranche
Banken geraten nun zum ersten Mal auch wegen fragwürdiger Handelsgeschäfte nach dem Höhepunkt der Finanzkrise ins Visier der Ermittler
08.01.2014 16:12:35 [Spiegel.de]
Angebliche 9/11-Folgen: US-Ermittler decken gigantischen Rentenbetrug auf
Sie gaukelten Depressionen und Angstzustände infolge der 9/11-Anschläge vor: Im größten Rentenbetrugsfall der US-Geschichte sollen sich 106 Angeklagte mehr als 20 Millionen Dollar erschwindelt haben - darunter Dutzende Feuerwehrleute und Polizisten.
08.01.2014 19:28:52 [t-online.de]
Studie: Facebook-Nutzung macht angeblich schlechte Laune
Die Nutzung des sozialen Netzwerks Facebook kann zu schlechter Laune und Unzufriedenheit mit der eigenen Lebenssituation führen. Zu diesem Ergebnis sind Wissenschaftler der Universitäten Michigan (USA) und Leuven (Belgien) in einer neuen Studie gekommen, die sie an 82 jungen Erwachsenen durchführten.
08.01.2014 20:23:04 [nrhz.de]
Wie deutsche Rüstungskonzerne Griechenland-Geschäfte in Gang brachten
Neue Korruptionsvorwürfe aus Griechenland belasten führende deutsche Rüstungsfirmen.
09.01.2014 13:49:38 [Netzfrauen ]
In Frankensteins Küche wird weiter gekocht -Nestlé nimmt als Zutat menschliche Stammzellen
Nestlé will ein weiteres Standbein ausbauen: Zu diesem Zweck ist der Konzern eine langfristige Zusammenarbeit mit der US-Biotechnologiefirma Cellular Dynamics International (CDI) eingegangen. Dieses Unternehmen besitzt 100 Patente und produziert menschliche iPS-Zellen - nun auch für Nestlé. Forscher klonen bereits mit menschliche Stammzellen und die CDI hat erst kürzlich eine Gewährung über 16.000.000 $ an Zuschüssen erhalten, wofür?
09.01.2014 16:52:15 [Kontext]
Kein Bock auf Opposition
Der mögliche Wechsel von Ex-Kanzleramtsminister Ronald Pofalla zur Deutschen Bahn sorgt für Wirbel. Kaum beachtet hat sich in Stuttgart ein CDU-Politiker bereits in die Wirtschaft verabschiedet: Ex-Staatssekretär Dietrich Birk führt seit Jahresbeginn den Verband der Maschinen- und Anlagenbauer (VDMA) im Südwesten. Den Steuerzahler kostet Birks Seitenwechsel auf den gut dotierten Lobbyisten-Posten 172 000 Euro.
09.01.2014 17:48:58 [zeit.de]
Gibst du mir, geb ich dir
Ronald Pofalla soll zur Bahn wechseln. Und was bekommt die SPD dafür? Szenen aus einem Berliner Machtspiel.
10.01.2014 12:31:13 [Ria Novosti]
Chodorkowski trifft sich in Israel mit ehemaligen Businesspartnern
Der Ex-Chef des Ölkonzerns Yukos, Michail Chodorkowski, der nach seiner Freilassung Ende Dezember zunächst nach Deutschland und später in die Schweiz gereist war, ist in Israel eingetroffen, wo seine ehemaligen Geschäftspartner ansässig sind, teilt die israelische Wirtschaftszeitung „Kalkalist“ am Freitag auf ihrer Internetseite mit.
12.01.2014 00:07:20 [Griechenland-Blog]
Deutsche Rüstungsfirmen schmierten auch nach 2005 in Griechenland
Der in dem Skandal um Schmiergeldzahlungen bei Rüstungsprojekten in Griechenland angeklagte ehemalige Rheinmetall-Vertreter Panos Evstathiou soll ausgesagt haben, dass auch nach 2005 Schmiergelder gezahlt wurden und ein Teil der illegalen Gelder auch an Funktionäre der Herstellerfirmen zurückgeflossen sei.
 Arbeit, Gewerkschaft, Rente, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (63)
01.01.2014 16:01:33 [Aktuelle Sozialpolitik]
Von dem (eigentlichen) Mehrheitsthema Drogen und Sucht, der Nicht-Debatte darüber und den Erfolgen derjenigen, die an legaler Suchtbefriedigung gut verdienen
Es gibt sozialpolitische Themen, die ganz oben auf der Agenda der Politik stehen - nehmen wir als prominentes Beispiel hierfür die Rente. Und es gibt Themen, die man als "Kellerkinder" der offiziellen Sozialpolitik bezeichnen muss. Zumeist tauchen die aber auch in der Berichterstattung kaum oder gar nicht (mehr) auf oder wenn, dann in einer punktuellen und überwiegend skandalisierenden Art und Weise. Zu diesen Kellerkindern der Sozialpolitik gehört leider alles rund um die Themen Drogen und Sucht.
01.01.2014 16:48:13 [Handelsblatt.com]
Steigende Strompreise treffen Arme hart
Die Energiewende bringt Hartz-IV-Empfänger in finanzielle Bedrängnis. Die Kosten für den Strom übersteigen die staatlichen Leistungen.
01.01.2014 20:21:58 [Spiegel Online]
Möglicher Arbeitskampf im Januar: Lokführer drohen mit Streik
Es könnte zu Verzögerungen im Betriebsablauf kommen, denn die Gewerkschaft der Lokomotivführer (GDL) droht mit Bahn-Streiks im Januar. "Wir sind bereit für einen Arbeitskampf", sagte der Vorsitzende Organisation, Claus Weselsky, der "Saarbrücker Zeitung". Er vertritt 34.000 Mitglieder im Streit um den sogenannten Demografie-Tarifvertrag. Die Friedenspflicht laufe am 15. Januar ab.
01.01.2014 22:49:39 [.taz.de]
Weniger Jobs, weniger Kleinbauern
20 Jahre Nafta: Die nordamerikanische Freihandelszone Nafta ist das beste Beispiel für misslungene Liberalisierungsverträge.
02.01.2014 00:25:03 [WAZ]
Kritik an Bottroper Tafel - Helfer behielten gute Lebensmittel für sich
Gegen die Bottroper Tafel werden Vorwürfe erhoben. Gespendete Lebensmittel sollen an einen Gastronom weiter gegeben worden sein, der dafür im Gegenzug Mitarbeiter und Helfer zum Essen eingeladen hat. Außerdem sollen sich Helfer und 1,50-Euro-Kräfte die besten Lebensmittel gesichert haben, bevor sie verteilt wurden.


02.01.2014 06:57:03 [Süddeutsche]
Jobs in Bayern Arbeitslosigkeit im Dezember kräftig gestiegen
Trotz des milden Winters hat die Zahl der Arbeitslosen in Bayern nach Experteneinschätzung im Dezember kräftig zugelegt. Fachleute gehen von rund 260.000 Erwerbslosen aus. Dies wären rund 15.000 mehr als im November und rund knapp 11.000 mehr als vor einem Jahr. Die Dezember-Arbeitslosigkeit würde damit etwas stärker wachsen als im Schnitt der vergangenen drei Jahre.
02.01.2014 16:51:02 [Contra Magazin]
Deutschland: Höhere Sozialversicherungsbeiträge senken die Nettolöhne
Die Belastungen für die deutschen Arbeitnehmer steigen in diesem Jahr wieder an: Mit der saftigen Erhöhung der Bemessungsgrenze für die Sozialversicherung muss vor allem die obere Mittelschicht ihren Obolus leisten. Für die Betroffenen bedeutet dies monatlich um bis zu 26 Euro höhere Abzüge als letztes Jahr. Der Arbeitgeberanteil steigt hierbei im selben Ausmaß.
02.01.2014 18:22:43 [RandZone]
Hartz IV: Armutsrisiko Stromkosten?
Laut “Süddeutsche Zeitung” werden bei den rund 3,3 Millionen Hartz-IV-Haushalten in diesem Jahr die monatlichen Stromrechnungen um gut 20 Prozent höher ausfallen, als die dafür im Regelsatz vorgesehenen Leistungen. Diese betragen für Strom sowie das Instandhalten der Wohnung 32,69 Euro. Nach Berechnungen von Verivox zahlt ein Single-Haushalt mit 1.500 kWh Jahresverbrauch jedoch monatlich 39,42 Euro allein für den Strom – die Kosten für Reparaturen in der Wohnung kommen noch obendrauf.
02.01.2014 19:48:12 [terz.org]
Koalitionsvertrag: Ein neues Spiel um Werkverträge und Leiharbeitsverhältnisse
Auf Seite 65 des Koalitionsvertrages zwischen CDU und CSU und SPD steht der Anfang eines Märchens – wenn nicht gar einer faustdicken Lüge: „Wir wollen Arbeit für alle, sicher und gut bezahlt.“ Wenn hier der vermeintliche Wunsch zur Wirklichkeit werden soll, müsste sich allerdings ganz viel ändern – und das eigentlich grundsätzlich und radikal
03.01.2014 08:02:39 [IKNews]
Zuwanderung: Deutschland vor Superboom
Die Freizügigkeit für Arbeitnehmer aus der EU ist nun auch für Bulgarien und Rumänien geöffnet. Seit dem 01.01.2014 dürfen die Bürger aus diesen beiden Nationen überall in der EU auf Arbeitssuche gehen. Davon wird besonders Deutschland profitieren, so die Meinung von der EU.
03.01.2014 10:44:29 [Wirtschaftliche Freiheit]
Transfersysteme und Armutszuwanderung in der EU
Tatsächlich erwartet eine Studie des Institus für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), daß die Zuwanderung aus diesen Ländern zunehmen wird. Der Wanderungssaldo im Jahr 2014 dürfte demnach zwischen 100.000 und 180.000 Zuwanderern aus beiden Ländern liegen. Zu bedenken ist zwar, daß die Arbeitslosenquote unter rumänischen und bulgarischen Zuwanderern mit 9,6 Prozent bisher geringer ist als unter der ausländischen Erwerbsbevölkerung in Deutschland insgesamt.
03.01.2014 11:13:32 [start-trading.de]
Angemessenes Gehalt ist besser als Vollbeschäftigung
In Deutschland freut man sich über die immer größere Zahl der Beschäftigten. Manche Arbeitgeber halten gar eine Vollbeschäftigung für möglich. Für Träumereien ist jedoch am Arbeitsmarkt kein Platz, denn verschwiegen wird, dass die Arbeitnehmer zu gering bezahlt und in unsicheren Arbeitsverhältnissen bei der Stange gehalten werden. Besser wären sicherere Arbeitsplätze mit angemessenem Gehalt. Doch genau das wollen die Arbeitgeber nicht.
03.01.2014 13:06:58 [Der Freitag]
Freiwillig zu Diensten?
Arbeit: Engagierte Menschen sollten nicht als billiger Ersatz für bezahltes Personal herhalten. Über Ehrenamt und Gratisarbeit als Bestandteile neoliberaler Sparpolitik.
03.01.2014 14:05:03 [Aktuelle Sozialpolitik]
Des einen Freud, des anderen (perspektivisches) Leid. Zur Neuordnung der Finanzierung der Krankenkassen
Gesundheitspolitik war schon immer ein Haifischbecken, in dem es um eine Menge Geld geht. Und die Mittel zur Finanzierung der Leistungen und der vielen Anbieter des Gesundheitssystems müssen organisiert, sprich: jemanden genommen werden. Der größte Finanzier sind die Krankenkassen der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Und die holen sich den größten Teil ihrer Mittel von den Versicherten über Beitragseinnahmen. In der ganz früheren Welt war die GKV ein nur historisch zu verstehendes Abbild der deutschen Ständegesellschaft, mit Arbeiter- und Angestellten-Krankenkassen. Dann gab es wie so oft in der Sozialpolitik Reformen, die das alte System entsorgt haben. Die Krankenkassen wurden immer weniger und sie sollten "im Wettbewerb" um die Versicherten miteinander ringen.
03.01.2014 16:01:02 [Gegen-Hartz]
Jobcenter Dresden veruntreut Hartz IV-Gelder
Offenbar ist das Jobcenter (Budapester Str.) in Dresden selbst seit einigen Monaten auf Hartz IV angewiesen. Insider berichten, dass die rund 680 Jobcentermitarbeiter von Hartz IV Gelder bezahlt werden. Geld, das an anderer Stelle fehlt.
03.01.2014 18:11:46 [NachDenkSeiten]
Blue-Card-Desaster – warum meiden Fachkräfte Deutschland?
Frank-Jürgen Weise, seines Zeichens Chef der Bundesagentur für Arbeit, zeigte sich zu Beginn des neuen Jahres zerknirscht. Die Blue Card, mit der Fachkräfte aus Nicht-EU-Ländern nach Deutschland gelockt werden sollen, hat sich als grandioser Flop erwiesen. Nur rund 3.000 Menschen kamen in den letzten anderthalb Jahren mit der Blue Card ins Land. Um aus der Blue Card doch noch ein Erfolgsmodell zu machen, hat sich BA-Chef Weise nun jedoch einen „phantastischen“ Plan ausgedacht. Bislang darf die Blue Card nur dann erteilt werden, wenn Bewerber in sogenannten „Mangelberufen“ nachweisen können, dass sie hierzulande mindestens 37.128 Euro verdienen. Dieser Mindestsatz soll nun nach dem Wunsch von Weise gesenkt werden.
03.01.2014 22:11:51 [Tautenhahn Blog]
Verlogene europäische Wertegemeinschaft
Der Populismus der CSU in Sachen Zuwanderungspolitik transportiert auch eine weitere Botschaft, die von den Kritikern nicht oder kaum infrage gestellt wird. Es bleibt nämlich der Eindruck zurück, das deutsche Sozialsystem sei besonders attraktiv, da üppig ausgestattet. Die Wirklichkeit sieht freilich anders aus.
04.01.2014 17:49:26 [Aktuelle Sozialpolitik]
Gute Nachrichten vom Arbeitsmarkt zum Jahresbeginn. Was will man mehr? Vielleicht etwas genauer hinschauen!
Das sind endlich mal positive Schlagzeilen: "Zahl der Beschäftigten erreicht Rekordhoch", meldet Spiegel Online und die FAZ titelt - fast - synchron: "Zahl der Erwerbstätigen auf Rekordhoch".
Die Abbildung verdeutlicht die Beschäftigungsentwicklung in Deutschland seit dem Jahr 2005 - wenn man denn diese misst an der Zahl der "Erwerbstätigen", wie die FAZ richtigerweise im Titel vermerkt hat.
Seien wir ehrlich - wenn die meisten Menschen lesen, dass im nunmehr vergangenen Jahr 232.000 neue "Jobs" geschaffen worden sind oder die Zahl der "Beschäftigten" einen Höchststand erreicht hat, dann denken viele an "normale" oder halbwegs normale Jobs, nicht wenige gehen von einer vollzeitigen und sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung aus.

04.01.2014 17:52:15 [Querschüsse]
Osteuropa: Arbeitslosen- und Erwerbstätigenquoten
In einem letzten Überblicksartikel über Osteuropa werfen wir einen Blick auf die offiziellen Arbeitslosen- und Erwerbstätigenquoten laut Eurostat: Gerade in Nordosteuropa ist die Arbeitslosigkeit seit den 1990er-Jahren bis zu Wirtschaftskrise 2008 deutlich gesunken. Insbesondere in Polen, der Slowakei und Bulgarien sind die Arbeitslosenquoten deutlich zurückgegangen. Ab 2008 erfolgt insbesondere in den baltischen Staaten (Estland, Lettland, Litauen) eine regelrechte Explosion der Erwerbslosigkeit. Inzwischen hat sich die Lage aber wieder deutlich entspannt.
05.01.2014 14:42:09 [Welt Online]
Arme Unternehmer: Hunderttausende Chefs verdienen nicht mal Mindestlohn
Ein Drittel aller Selbstständigen in Deutschland erwirtschaftet einen Stundenlohn von weniger als 8,50 Euro. Selbst mit einem akademischen Abschluss verdienen viele weniger als ihre Mitarbeiter.
05.01.2014 16:06:55 [heise.de]
"Armutslöhne haben eine wichtige Funktion"
Arbeits- und Sozialrechtsprofessorin Helga Spindler über den Zusammenhang von Armut und wirtschaftlicher Prosperität.
05.01.2014 18:39:51 [Contra Magazin]
Armutsfalle Selbstständigkeit
In der Debatte um den flächendeckenden Mindestlohn für die ganze Bundesrepublik dominiert das Thema Arbeitsarmut. Betroffen davon sind jedoch nicht nur viele unselbstständig Beschäftigte, sondern auch rund 1,1 Millionen Unternehmer. Von 8,50€ pro Stunde können diese Selbstständigen nur träumen.
05.01.2014 18:43:23 [Initiative Wirtschaftsdemokratie]
Unternehmertagebuch #9 - Das ethische Unternehmen
"Kapitalbildung ist nicht Selbstzweck, sondern Mittel zur Entfaltung der Volkswirtschaft. Das Geld- und Kreditwesen dient der Werteschaffung und der Befriedigung der Bedürfnisse aller Bewohner." Nicht aus einem revolutionären Manifest sondern Teil der Bayerischen Verfassung.
05.01.2014 19:05:27 [gegen-hartz.de]
EU-Bürger und Hartz IV: Die CSU Hetze und die wirklichen Fakten
ie CSU übt sich derzeit darin, gegen vermeintliche „Einwanderer aus Rumänien und Bulgarien in die deutschen Sozialsysteme“ zu hetzen. Das lenkt von den wirklichen Problemen ab und erzeugt eine latent rassistische Stimmung in der Bevölkerung. Denn nichts ist beliebter als gegen die Menschen zu hetzen, die noch weniger haben, als einer selbst. Dieses Phänomen kennen Hartz IV Betroffene, Menschen im Niedriglohnsektor oder Migranten. Wir haben uns daher die derzeitige Gesetzeslage genau anges
05.01.2014 22:14:26 [Klaus Peter Krause]
Sphärenklänge der Konjunkturpropheten
Vier Tage erst ist das neue Jahr alt. Daher hat auch noch nichts die schönen Aussichten getrübt, die uns zum Jahreswechsel für das Jahr 2014 dargeboten worden sind – mal abgesehen von den Befürchtungen hierzulande über die „Armutseinwanderung“ aus Rumänien und Bulgarien und die politische Diskussion darüber, die in diesen Tagen an Fahrt zugenommen hat.
06.01.2014 15:57:24 [RandZone]
“Selbständige” und der Mindestlohn
Laut “Welt am Sonntag”, die sich dabei auf Berechnungen des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) beruft, haben mehr als eine Million Selbständige in Deutschland, also rund ein Viertel aller Selbständigen, “einen Verdienst von weniger als 8,50 brutto die Stunde”. Auch Berechnungen des Statistischen Bundesamts belegen, daß Selbständige häufig unterhalb des geplanten Mindestlohns von 8,50 Euro liegen.
06.01.2014 15:57:58 [Heut schon gedacht?]
Flächendeckender Mindestlohn
... Den nicht ersten Vorstoß für Ausnahmen von der Flächendeckung des Mindestlohnes kamen jetzt von Frau Hasselfeld.

Ihre Begründung dafür ist der Gestalt, dass man seinen Mund aufsperrt, ihn wieder schließt und einen für den Augenblick keine Worte mehr einfallen, so Hanebüchenes sonderte sie ab. ...


06.01.2014 18:01:15 [TAZ]
Nach Protesten bei Amazon: Belegschaft stellt sich gegen Verdi
Mehr als Tausend Beschäftigte des Internet-Versandhändlers Amazon haben sich einem Bericht zufolge mit einer Unterschriftenaktion von der Gewerkschaft Verdi und deren Kampf um höhere Löhne distanziert. Wie die Neue Osnabrücker Zeitung am Montag berichtete, erklärten 1018 Mitarbeiter der Standorte Leipzig und Bad Hersfeld bereits Ende Dezember, dass sie sich „distanzieren von den derzeitigen Zielen, Argumenten und Äußerungen der Verdi, die in der Öffentlichkeit über Amazon und damit über uns verbreitet werden“.
06.01.2014 19:30:45 [Norbert Wiersbin]
Das bringt mich weiter: Der BA gehörig den Marsch blasen!
Für Empörung sorgt ein neuer Internetauftritt der Bundesagentur für Arbeit. Mit der breit und kostenspielig angelegten Werbekampagne „Das bringt mich weiter“ startet die „Körperschaft des öffentlichen Rechts“ den Versuch, von jahrelangen Fehlleistungen abzulenken und sich in ein glänzendes Licht zu rücken. Bittere Kommentare finden sich schon wenige Tage nach Start der Facebook-Seite, betroffene und nicht-betroffene Bürgerinnen und Bürger überschütten die Initiatoren mit beißendem Spot. Andere Beobachter vermuten, dass die unter Druck geratene BA zu einem Krisenmanagement gefunden hat und deshalb eine kommunikative Ebene sucht, um Fehler systematisch zu erfassen und um Reaktionen zu analysieren.
07.01.2014 11:38:25 [Wirtschaftliche Freiheit]
Die Problematik der Integration Jugendlicher in Ausbildung und Beschäftigung
Der Anteil junger Menschen ohne Berufsausbildung ist seit einigen Jahren rückläufig. Waren es 2005 noch 16,5 Prozent der 20-24-Jährigen, die ohne Berufsausbildung blieben, so ist dieser Anteil auf 13,9 Prozent im Jahr 2010 gefallen (BIBB, 2013). Trotzdem sind nach wie vor 1,4 Mio. junger Menschen zwischen 20 und 30 Jahren ohne Berufsabschluss. Dies ist individuell bedauerlich, und gesamtwirtschaftlich stellt dies für unsere Gesellschaft einen herben Verlust dar.
07.01.2014 17:53:02 [Gegen-Hartz]
Immer mehr Hartz IV Bezieher von Zwangsrente betroffen
Immer mehr ältere Hartz IV Bezieher werden in die sogenannte Frührente gedrängt, wie eine kleine Anfrage an die Bundesregierung durch die Fraktion „Die Linke“ zutage brachte. Die Betroffenen müssen hierfür große Abschläge der Rente in Kauf nehmen. In den meisten Fällen war der Schritt nicht freiwillig.
07.01.2014 19:18:44 [Süddeutsche]
Immer mehr Hartz-IV-Empfänger müssen in Frührente
Hartz-IV-Empfänger müssen als Frührentner oft hohe Abschläge in Kauf nehmen. Trotzdem gehen immer mehr von ihnen in Zukunft vorzeitig in Rente, wie eine Anfrage der Linken-Fraktion im Bundestag ergeben hat. Oft ist dieser Schritt nicht freiwillig.
07.01.2014 19:22:08 [Norbert Wiersbin]
Die BA-Praktiker: „20% auf alles – auch für Kinderarmut“
Der Umbau der Bundesagentur für Arbeit steht kurz vor seiner Abwicklung. Während der einstige Vorstandsvorsitzende Florian Gerster (SPD) noch über seine zaghaften Schritte stolperte, machen seine Nachfolger nun den Sack zu. Gerster zeichnete sich dadurch aus, „seinen“ Vorstand vor den besonderen Verpflichtungen des Beamtenstatus zu verschonen. Um somit das Feld für sich und seine Kollegen zu extraterritorialen Vergünstigungen außerhalb tariflicher Grenzen zu eröffnen. Das reichte nicht, um das Wohlwollen der Genossen der Bosse zu gewinnen. Basta, sagte sich da der Herr Oberstleutnant d.R. und sprang folgerichtig in die Schützengräben der befreiten Ökonomie.
07.01.2014 20:35:14 [derwesten.de]
Protest-Unterschrift unter Aufsicht? - Vorwürfe gegen Amazon
Hat Amazon die Unterschriftenaktion gegen Verdi gesteuert? Die Gewerkschaft wirft dem Logistikriesen vor, Amazon-Manager hätten die Beschäftigten beaufsichtigt, während diese ihre Unterschriften leisteten. Doch die Initiatoren widersprechen: "Das war unsere Aktion."


08.01.2014 08:55:15 [Netzfrauen ]
Kritik am Gesundheitssystem - Grundstein für Gewerkschaft Interessen Fairtretung Gesundheit, Pflege und Soziales gelegt
In zehn Jahren wird es 3,4 Millionen Pflegebedürftige bundesweit geben, eine Million mehr als heute. Kritiker sprechen schon jetzt von katastrophalen Zuständen.
08.01.2014 11:26:34 [Ad Sinistram]
Ein Grundrecht auf billiges Personal gibt es nicht
Die Frankfurter Allgemeine hat sich mal einen neuen Grund gegen den Mindestlohn einfallen lassen. Weil nämlich viele Selbständige nicht mal annähernd einen umgerechneten Stundenlohn von 8,50 Euro hätten, ist er irgendwie nicht gerecht. Und wovon sollen Unternehmer, die selbst so wenig in der Stunde haben, ihren Mitarbeitern Mindestlohn bezahlen? Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) unterfüttert diese Erkenntnis mit Zahlen und belegt, dass "ein großer Teil der Selbständigen [...] von der Hand in den Mund [lebt]".
08.01.2014 13:28:29 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Euro-Zone meldet hohe Arbeitslosigkeit von 12,1 Prozent
Die Arbeitslosigkeit in der Euro-Zone ist weiterhin auf einem Rekordhoch. Die Bemühungen der Politik in den letzten 12 Monaten waren vergebens. Seit April 2013 liegt die Quote bei 12,1 Prozent. Das EU-Hilfspaket für den Arbeitsmarkt aus 2013 hat seine Wirkung noch nicht entfaltet.
08.01.2014 16:18:34 [Initiative Wirtschaftsdemokratie]
Das Ende der Privilegien
Unternehmen sind im Grunde genommen Zusammenarbeitszweckgemeinschaften – keine Selbstbedienungsläden – und alle Beteiligten sollen sich die Ergebnisse der erbrachte Leistungen teilen, nicht nur eine kleine Kaste „Auserwählter“. Das ist sowohl wirtschaftlich vernünftig als auch ethisch zeitgemäß.
08.01.2014 17:17:52 [Querschüsse]
Deutschland: Arbeitsmarktbericht Dezember
Gestern veröffentlichte die Bundesagentur für Arbeit den Arbeitsmarktbericht für den Monat Dezember 2013. Die Zahl der offiziellen Arbeitslosen (registriert bei den Arbeitsämtern und auf aktiver Arbeitssuche) sank in Deutschland saisonbereinigt um -15’000 zum Vormonat und zum Vorjahresmonat stieg sie um unbereinigte +32’962. Laut den unbereinigten Originaldaten betrug die Zahl der registrierten Arbeitslosen im Dezember 2013 2,872783 Millionen, dies entsprach einer Arbeitslosenquote von 6,7%.
08.01.2014 18:21:14 [PeWi]
Amazon und kein Ende
Zur allgemeinen Verständigung: Amazon ist ein Ausbeuterunternehmen!

Mir geht es aber um etwas völlig anderes. Seit Monaten wird Amazon als der Bösewicht als solcher herausgestellt. Ein Exempel soll statuiert werden. Die Presse ist fleißig mit am Werk, egal ob Mainstream oder Gegen den Strich gebürstete. Amazon ist böse. Es beutet seine Arbeitnehmer aus, spioniert und zahlt Minilöhne.

Das ist alles nicht falsch, aber es ist auch nicht ganz richtig.


08.01.2014 20:22:43 [NEUES-DEUTSCHLAND.DE. ]
Einfach umschichten
Viele Jobcenter verwenden Gelder für Hartz-IV-Bezieher, um die eigene Verwaltung zu finanzieren
08.01.2014 20:29:13 [Aktuelle Sozialpolitik]
Die neuen Arbeitslosenzahlen aus dem "Jobwunderland" Deutschland - und ein Verarmungsprogramm für Arbeitslose in den USA
Wie in jedem Monat wurden die aktuellen Arbeitsmarktzahlen von der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg verkündet. In ihrer Zusammenfassung schreiben die obersten Arbeitslosenverwalter der Republik: »Die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt ist sehr stabil. Seine gute Grundverfassung zeigt sich an der weiter zunehmenden Kräftenachfrage: Erwerbstätigkeit und sozialversicherungspflichtige Beschäftigung wachsen kontinuierlich ... Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung haben im Dezember saisonbereinigt leicht abgenommen. Aber das geringe Maß, in dem Arbeitslose vom Beschäftigungsaufbau profitieren, offenbart strukturelle Probleme bei der Jobsuche”
09.01.2014 07:25:03 [Epoch Times]
Arbeitsagentur: Jeder zweite Zuwanderer aus Bulgarien und Rumänien ist gut ausgebildet
Die Bundesagentur für Arbeit (BA) geht nach den Worten ihres Vorstandsmitgliedes Heinrich Alt davon aus, dass jeder zweite Neuzuwanderer aus Bulgarien und Rumänien über eine gute Qualifikation verfügt.
09.01.2014 08:46:04 [duckhome.de]
Zum Brüllen komisch - Gewerkschaften fordern höheren Mindestlohn
Habe ich eigentlich schon mal erwähnt was ich von den DGB-Gewerkschaften halte. Ach nein. Die Klagewelle wegen Verleumdung und übler Nachrede kann ich nun wirklich nicht auch noch gebrauchen. Aber irgendwann ist genug ja wirklich genug. Wohl gemerkt ich halte jeden Arbeitnehmer der meint, auf eine starke Gewerkschaft im Rücken verzichten zu können, für einen Vollidioten, aber die DGB Gewerkschaften sind ja schon lange keine Vertreter der Arbeitnehmer mehr sondern lediglich Erfüllungsgehilfe
09.01.2014 15:51:18 [orf.at]
Neuer Arbeitslosenrekord in Griechenland
Zum Auftakt seiner Ratspräsidentschaft in der EU sorgt Griechenland für eine neue Hiobsbotschaft zur Konjunktur: Die Arbeitslosigkeit in dem Euro-Krisenstaat stieg im Oktober auf 27,8 Prozent und erreichte ein neues Rekordhoch, wie das Statistikamt Elstat heute mitteilte.
09.01.2014 15:53:02 [N24.de]
19 Prozent der Kinder sind von Armut bedroht
Rund zwölf Prozent der Kinder in Ostdeutschland fehlt es an warmer Winterkleidung – ein trauriges Detail einer Studie zum Armutsrisiko für Kinder. Besonders alarmierend ist die Situation in NRW.
09.01.2014 17:49:48 [reportage.zdf.de]
Wer pflegt unsere Eltern?
Schon das fünfte Vorstellungsgespräch an diesem Tag. Heidi Obermeier braucht jetzt erst einmal eine Zigarette, dann geht es gleich weiter. Sie sucht Pflegekräfte für die Seniorenheim-Kette "Münchenstift" der bayerischen Landeshauptstadt:
09.01.2014 17:50:16 [daserste.de ]
Tricksereien bei der Jobvermittlung
Knapp 2,9 Millionen Arbeitslose gibt es momentan in Deutschland. So zumindest lauten die offiziellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. Denn tatsächlich sind 3,8 Millionen Menschen ohne Arbeit. Rund eine Million Arbeitslose verschwinden aus der Arbeitslosenstatistik,
09.01.2014 18:59:39 [Gegenblende]
Arbeitsausbeutung und Menschenhandel als Folgen von Diskriminierung
In immer neuen Ausprägungen der sich ausbreitenden Prekarisierung von Arbeits- und Lebensverhältnissen arbeiten auch in den westeuropäischen Staaten vor allem migrantische und mobile Beschäftigte in extrem prekären und gewaltvollen Arbeitsverhältnissen. Diese werden unter den Stichworten ‚Arbeitsausbeutung‘ und ‚Menschenhandel zur Arbeitsausbeutung (MH/A)‘ verhandelt. Zwei Ebenen von Diskriminierung bedingen, dass bestimmte Menschen in Arbeits- und Lebenssituationen gedrängt werden, die sie nicht mehr selbstbestimmt verlassen können.
09.01.2014 22:44:35 [lz.de]
Sozialkaufhäuser boomen: Helfen sie wirklich gegen Armut?
Sie heißen Sozialkontor, Fairkauf oder Kaufkultur – schon die Namen deuten oft an, dass diese Läden irgendwie anders sind. In den nach Expertenschätzungen mehr als 350 Sozialkaufhäusern in Deutschland werden gebrauchte Gegenstände angeboten, die die einstigen Besitzer kostenlos abgegeben haben:
10.01.2014 08:52:10 [IKNews]
EU als Motor der Ausländerfeindlichkeit?
Folgt man der Empfehlung der Europäischen Kommission, könnten sich bald die arbeitslosen Deutschen auf die Socken nach Mallorca oder Valencia machen. Arbeitslos und Spass dabei, so das Motto? Dabei dann noch einen Sangria am Strand und der Tag ist mein Freund.
10.01.2014 16:38:29 [Gegen-Hartz]
Kinderarmut steigt massiv an
Kinderarmut ist nicht nur ein Problem der sogenannten 3. Welt. In Deutschland wächst dieses Problem unaufhörlich. Mit dem Wachstum des privaten Wohlstandes wächst zeitgleich auch der Anteil von Armut betroffener Menschen. Nach einer neuen Studie zufolge liegen Bremen und Mecklenburg-Vorpommern mit über 33 Prozent im Bundesdurchschnitt am höchsten.
10.01.2014 17:59:00 [Buergerstimme]
Armutseinwanderung: Hartz IV für alle – zahlen müssen wir
Was sich dabei die bevormundende EU wohl denkt, läßt sich schnell entschlüsseln, wer Äußerungen deutscher Politiker sich vergegenwärtigt.
10.01.2014 18:49:10 [n-tv]
32-Stunden-Woche bleibt reine Vision
Manuela Schwesigs erster familienpolitischer Vorstoß im neuen Amt hat prompt eine Debatte ausgelöst. Die von der SPD-Ministerin anvisierte Familienarbeitszeit hat bis auf weiteres jedoch keine Chance in der Großen Koalition.
10.01.2014 18:50:42 [Der Spiegelfechter]
Von Hartz IV für Rumänen, der bösen EU und niederen deutschen Instinkten
Es ist unfassbar, mit welcher Großkotzigkeit und Arroganz die Meinung vorherrscht, wir würden ganz Europa versorgen. Es ist unfassbar, wie mit aufreizender Ignoranz übersehen wird, dass Deutschland einen gehörigen Anteil an der wirtschaftlichen Schieflage zahlreicher europäischer Länder hat. Unfassbar auch, dass wir seit Jahren auf Teufel komm raus exportieren, ohne die negativen Folgen dieser Politik auf das europäische Ausland zu bedenken. Es ist nicht zu fassen, dass wir hierzulande unterirdische Löhne zahlen und andere Länder gleichzeitig ausbluten.
10.01.2014 19:48:10 [Menschenzeitung]
Gleichheitsprinzip, Hartz IV – Von Mehr- und Minderhartzern
Lassen wir einmal en Satz stehen, auch Ausländer haben ein Anrecht auf Hartz IV, egal, ob sie arbeiten oder nicht, so offenbart sich, dass damit der Gleichheitsgrundsatz verletzt wird. Natürlich muss jeder Mensch irgendetwas haben, wovon er halbwegs menschenwürdig vegetieren kann, um es einmal ganz böse und deutlich zu sagen, doch viele Menschen werden sich fragen, warum sie sich als „Ureinwohner“ gefühlt von Behörden drangsalieren lassen müssen, also jede zumutbare Tätigkeit annehmen müssen, wenn das für andere Menschen plötzlich nicht gelten soll.
10.01.2014 20:28:01 [RandZone]
Dezember 2013: 6.937.634 Leistungsbezieher
Das neue Jahr begann wie das alte endete. Die Bundesagentur für Arbeit (BA) schwätzt in ihrem Monatsbericht Dezember vom “flachen Aufwärtspfad” der Wirtschaft, von scheinbar überwundener Investitionsschwäche, aber noch lahmenden Exporten. “Verhalten” sei man ins vierte Quartal 2013 gestartet, doch die “Konjunkturaussichten”, die deuten auf so einiges hin. Natürlich ist die Arbeits”markt”-Entwicklung “sehr stabil”, alles wächst, und der BA-X-Index “war zuletzt aufwärt
11.01.2014 09:19:26 [Telepolis]
Selektive Osterweiterung
Die Debatte um "Armutszuwanderung" aus Osteuropa verdunkelt den Umstand, dass Deutschlands Wirtschaft zu den Hauptprofiteuren der Osterweiterung gehört. Wenn es um dumpfen Rechtspopulismus geht, kann die CSU durchaus Standhaftigkeit beweisen. Die Parteiführung setzt weiterhin ihre scharfe xenophobe Kampagne gegen rumänische und bulgarische Migranten fort, die in übelster rechter Tradition des Schmarotzertums bezichtigt werden – diesmal spricht man vom "Zuzug in die Sozialsysteme".
11.01.2014 15:23:15 [Spiegel Online]
Sozialversicherung: Nahles braucht mehr Steuergeld für ihr Rentenpaket
Die Große Koalition plant höhere Renten für Mütter und langjährig Versicherte. Jetzt stellt Andrea Nahles klar: Das geht nicht ohne zusätzliche Steuerzuschüsse für die Sozialversicherung. Noch im Januar will die Arbeitsministerin einen entsprechenden Gesetzentwurf vorlegen.
11.01.2014 16:56:37 [taz.de]
Jeder ein König
Eine Europäische Bürgerinitiative zum Bedingungslosen Grundeinkommen dürfte scheitern: Kaum ein anderes Projekt hat so viele und so heterogene Gegner.
11.01.2014 17:48:53 [Aufgewachter]
Private Arbeitsvermittlung lockt mit SIM-Karte (10 Euro) für Unterschrift auf Vermittlungsvertrag (2.500 Euro)
Einer meiner Leser hat eine schriftliche Aufforderung von seinem Jobcenter erhalten, sich schriftlich bei einer privaten Arbeitsvermittlung um eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit als Call-Center-Agent zu bewerben.

Nach erfolgter schriftlicher Bewerbung per E-Mail erhielt mein Leser ebenfalls per E-Mail die Aufforderung beigefügten privaten Vermittlungsvertrag mit einem Honorar von 2.500 Euro zu unterzeichnen und mit dem Vermittlungsgutschein zurück zusenden.

Im Gegenzug dazu wur

12.01.2014 10:40:06 [Epoch Times]
AfD-Chef Lucke lehnt Sozialhilfe für EU-Ausländer ab
Der Chef der Alternative für Deutschland (AfD), Bernd Lucke, lehnt Sozialhilfe für zugezogene EU-Ausländer ab. "Brüssel darf nicht darüber entscheiden, wer in Deutschland Sozialleistungen erhält", sagte Lucke in einem Interview.
12.01.2014 14:33:07 [Telepolis]
Generalverdacht gegen eine genauere Prüfung von Einzelfällen
Unionspolitiker reagieren erbost auf die Stellungnahme der EU-Kommission zur Vergabe von Sozialleistungen an Zuwanderer. Der Konflikt, auf den die EU-Kommission hinweist, liegt demnach im unterschiedlichen Spielraum für die Auslegung, die das Unionsrecht gegenüber dem deutschen Sozialgesetzbuch ggf. gewährt. Doch gibt es bereits im Rahmen der europäischen Rechtsauffassungen unterschiedliche Richtlinien: Das Europarecht ist in der Abwägung der Souveränität eigenständiger Regelungen in den Mitgliedsstaaten gegenüber dem Grundsatz der Gleichbehandlung der EU-Bürger "nicht eindeutig", wie ein Bericht der FAZ vom 2. Januar feststellt:
 Katastrophen, Unglücksfälle (3)
01.01.2014 20:24:38 [Karl Weiss]
Fukushima – Jetzt No. 3
Während die “bewusste” Welt schlimme Nachrichten vom Reaktorgebäude 4 des havarierten Atomkraftwerks Fukushima erwartete und befürchtete, kommt eine Alarmmeldung von dort betreffend das Reaktorgebäude 3: Seit dem 28. Dezember treten heftige Dampfwolken aus den Resten dieses Reaktor aus.
04.01.2014 15:51:09 [Netzfrauen ]
Dezimieren die Auswirkungen von Fukushima Amerikas Wildtiere? Is Fukushima Radiation Decimating Wildlife in the Western Portion of North America?
Robben Seelöwen, Eisbären, Adler, Seesterne, Schildkröten, Lachs, Hering, Sardellen und Sardinen – alle leiden an seltsamen Krankheiten.Wie wir schon früher ausführten, leiden an der Westküste der USA und Kanada viele Wildtiere an mysteriösen Krankheiten. Und wir haben uns gefragt, ob dies im Zusammenhang mit dem Fallout von Fukushima steht. Nun können wir dieser Liste noch eine Art zufügen.
09.01.2014 13:02:25 [Ria Novosti]
Anhaltende Kälte in den USA verursacht Milliarden-Schäden
Der Schaden durch die eisige Kälte, die seit Anfang Januar über einen überwältigenden Teil der USA hereingebrochen ist, wird auf etwa fünf Milliarden Dollar geschätzt, teilte das US-Unternehmen Planalytics am Mittwoch mit.
 Gesellschaft (30)
01.01.2014 22:51:20 [Thinkabout]
Der Menschen Menschlichkeit
Egal, wo wir uns bewegen, wie wir uns fühlen, in welcher Hackordnung wir wo stehen:

Wir sind die Menschen einer Herde, in der jedes Schaf seinen Grasbüschel sucht und ihn notfalls verteidigt. Dass diese Schafe eher bezweifeln, dass sie überhaupt einen Hirten haben, hindert sie nicht, wirklich lammbrav einer Fülle von Regeln zu folgen, weil da immer auch ein Hirtenhund auftaucht, der uns bissig bellend daran erinnert, wo wir hin gehören.

01.01.2014 22:57:56 [Buergerstimme]
Familienpolitik: Die Alten werden abgeschoben
Altwerden in dieser hektisch-schnellebigen Zeit, läßt berechtigt die Betroffenen aufhorchen, zumal Familienwerte längst nicht mehr vorhanden.
02.01.2014 05:05:40 [Telepolis]
Happy Public Domain Day!
Zur alljährlichen Feier zum Ende des 70-jährigen post-mortalen Urheberrechtsmonopols.
02.01.2014 17:00:33 [NachDenkSeiten]
Die Tragik hinter Schumachers Unfall
Der 7-fache Formel-1-Autorennweltmeister Michael Schumacher ist in den französischen Alpen bei einem Skiunfall verunglückt und hat sich dabei ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zugezogen, sein Zustand ist nach Auskunft der behandelnden Ärzte stabil, aber nach wie vor kritisch.
Das wäre die Nachricht, wenn eine andere Person des öffentlichen Lebens Opfer eines Unfalls geworden wäre. Nicht so bei „Schumi“. Seit letztem Sonntag füllen Berichte über den Schumacher-Unfall teilweise bis zur Hälfte (bei RTL gar zu zwei Dritteln) die Nachrichtensendungen.
Fragen, die sich angesichts des Medienrummels stellen.

02.01.2014 23:05:25 [ndr.de]
Polizeigewerkschaft fordert Elektroschocker
Der Landesverband Hamburg der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) will die jüngsten "erschreckenden Gewaltattacken" auf Polizisten in der Hansestadt nicht tatenlos hinnehmen. Die Gewerkschaft fordert besseren Schutz für die Beamten.
03.01.2014 04:49:37 [netzfrauen]
Das Märchen von der Königin Angie und ihren Hofnarren – 2013 RELOADED
Es war einmal eine Königin Angie, die von den schwarzen Fürsten auferlegt bekam, sich um ihr Volk zu kümmern. So ertrug sie geduldig die langweiligen Geschichten und gab ihnen immer das Gefühl, sie interessierte sich für deren Anliegen.
03.01.2014 16:37:12 [Buergerstimme]
Nationalist – na und
Auch der Begriff „Nationalist“ wurde eher bewußt verfälscht. Kaum jemand hinterfragt die eigentliche Bedeutung. Schon gibt es Feindbilder.
03.01.2014 23:38:08 [soaktuell.ch]
Häufige Negativschlagzeilen lassen abstumpfen
Schlagzeilen über Tragödien lassen die Laune von Menschen automatisch absinken und können die kognitiven Fähigkeiten über den ganzen Tag verschlechtern.
05.01.2014 16:18:31 [Buergerstimme]
Narzißmus verbreitet sich ungebremst – Showeffekte inbegriffen
Wer kennt es nicht, Hesses Narziß und Goldmund? Reflektieren wir uns, schauen hinein in die Gesellschaft des Glamours. Narzißten allerorten?
06.01.2014 08:29:59 [Schnappfischkapitalismus]
Lebenslust
Vielleicht sind es die Herausforderungen des Lebens, die uns die Lebenslust bringen. Vielleicht sind es die Situationen und wie wir mit ihnen umgehen, vielleicht auch das Miteinander und wie wir uns begegnen.

Vielleicht auch alles zusammen!

Der letzte Schluss lässt sich an dem Vortrag “Ich hab 99 Probleme … Zerebralparese ist nur eins davon.” von Maysoon Zayid herauslesen (zumindest, wenn Sie diese Fassung mit Untertitel wählen) [...]

06.01.2014 15:57:10 [Textexxpress]
Achtung Einbrecher: Plastikstreifen in der Tür geben Einbrechern Hinweis ob jemand daheim ist
Diese aktuelle Warnung vor einem Trick der Einbrecher soll helfen, das eigene Hab und Gut zu schützen. Neben den sogenannten Gaunerzinken, nutzen Einbrecher durchsichtige Plastikstreifen, um herauszufinden ob die Bewohner eines Hauses in Urlaub sind. Dazu klemmen die Einbrecher die durchsichtigen Plastikstreifen zwischen Rahmen und Haustür oder auch zwischen den Rahmen der Nebeneingangstür und Nebeneingangstür. Sollten bei ihrer Wiederkehr die Streifen noch dort klemmen ist die Haustür bis z
07.01.2014 04:57:17 [Telepolis]
Gegen den Strom Wie Handelsketten auch mit fairen Löhnen guten Profit machen
In den USA machen sich Firmen-Chefs für höhere Löhne stark und in Großbritannien generiert ein Genossenschafts-Modell hervorragende Umsätze.
07.01.2014 06:52:50 [Polenum]
Ich will krank sein
Letzte Woche hatte ich mir vorgenommen, krank zu werden. Mindestens bis nächste Woche. Und zwar so krank, dass ich meinen Beruf nicht würde ausüben können – sogar um mein Überleben kämpfen müsste. Nun galt es nur noch, geeignete Krankheiten zu finden und Arzttermine zu vereinbaren. Dann konnte mein Überlebenskampf beginnen.
07.01.2014 11:04:22 [FreiwilligFrei]
Recht, Sicherheit und Eigentum (Teil 1)
Bei der Definition des Wortes „Eigentum“ stolpert man über das Wort „Recht“.
„Eigentum“ zu definieren ohne zu definieren was „Recht“ ist, funktioniert nicht, weil der Begriff „Recht“ und „gerecht“ ein Fundament unsere Anschauung ist, welches das Wort Eigentum erst definieren kann.
Es gibt zwei Arten „Recht“ zu erschaffen bzw. zu definieren.
Die erste Art ist eine sogenannte positivistische Setzung von „Recht“, d.h. jemand legt für sich und alle Anderen fest wa

07.01.2014 13:19:59 [Kritische Wissenschaft - critical science]
Feinde der Offenen Gesellschaft
Damit haben die Wächter der Toleranz nicht gerechnet, die so tolerant sind, dass sie die Meinungsfreiheit für Andersdenkende einschränken, dass sie auf einer Liste landen könnten, die die Feinde der Offenen Gesellschaft sammelt und - besonders schlimm: dass begründet wird, warum sie Feinde der Offenen Gesellschaft sind.
07.01.2014 14:18:04 [Dorfling]
Ich habe mich getäuscht
Zwei Wochen lang habe ich mir selbst Schreibverbot erteilt und zugleich versucht, meinem Drang nach Informationen Einhalt zu gebieten. Ich wollte einfach mal mein Gehirn ein wenig dahin dümpeln lassen um eine sich vielleicht eingeschlichene subjektive Sicht der Dinge wieder einzunorden.
07.01.2014 19:49:07 [Freiheitsliebe]
Huren, Ehefrauen und Freier – eine patriarchale Dreieicksbeziehung
Bürgerliche Frauen haben schon gegen vieles und für vieles gekämpft – gegen die Sklaverei und für das Verbot von Alkohol zum Beispiel, beides mit zum Teil großem Erfolg. Aktuell kämpfen einige von ihnen wieder für ein Verbot, das Verbot der Prostitution. Prostitution zu verbieten ist richtig, denn sie findet hier unter kapitalistischen Vorzeichen statt, von ihr profitieren nicht die Frauen, sondern die Bordellbesitzer und Investoren und am Ende auch der Staat.
08.01.2014 08:02:51 [GEOLITICO]
Eusébio oder der Tod einer Ära
Der Tod Eusébio Silva Ferreiras ist mehr als der Abschied von einer Fußball-Legende. Er war das letzte Symbol des alten Portugal, eines Landes, das es nicht mehr gibt.
08.01.2014 09:54:27 [ceiberweiber.at]
Gender und Geheimdienste
Wohl bedingt durch die Natur von Geheimdiensten ist dies ein Bereich, in dem Gender umso notwendiger wäre, als dass Arbeitsweise und Geschlechtszugehörigkeit und die Auswirkungen der Tätigkeit auf beide Geschlechter sicher nur selten analysiert werden. Dies wird auch deutlich, sieht man sich Hollywood-Vorstellungen von Geheimdiensten an, etwa wenn schon im Vorspann zu einem James Bond-Thriller dauernd geschossen wird und dieser dann damit beginnt, dass zwei Personen am Rande eines Tierkampfes
08.01.2014 16:19:36 [Buergerstimme]
Sprachlosigkeit: die Zerstörung der deutschen Sprache
Jede Sprache entwickelt sich in ihrem täglichen Gebrauch. Andererseits kann man bewußt nachhelfen, eine zu verbannen so wie die deutsche.
08.01.2014 16:31:59 [World Socialist Web Site]
Verwahrlosung Pflegebedürftiger nimmt zu
Ein im letzten Jahr herausgegebenes Buch Es ist genug! Auch alte Menschen haben Rechte dokumentiert eindrucksvoll und schonungslos die Missstände in der Altenpflege. Wer wissen will, was ihm im Alter blüht, sollte dieses Buch lesen.
08.01.2014 19:33:58 [Die Freiheitsliebe]
Rechts 2.0: Brennen bald Moscheen und Synagogen in D.? Über Patrioten,Hetzer und Bio-Deutsche
Rechtes Gedankengut wird immer präsenter im Web 2.0. Das Gefährliche dabei ist der pikante Mix aus den Möglichkeiten, die das Web 2.0 mit sich bringt(z.B. schnelle Verbreitung von [Des-]Informationen, Anonymität und gleichzeitig eine neue Art der schnellen Vernetzung) und eine “neuen” Erscheinung von rechtem Gedankengut: Patriotismus. Bestes Beispiel sind dafür Facebook Auftritte wie “Ich bin Patriot, aber kein Nazi”. Zitat Wiki: “Patriotismus wird heute allgemein von Nationalis
08.01.2014 20:10:24 [FreiwilligFrei]
Freiheit im Gefängnis durch Marktwirtschaft
In Gefängnissen gibt keine zentrale Steuerung oder Regulierung, es gibt keine Federal Reserve. Unter den Gefangenen funktioniert der Markt trotzdem – einfach so. Selbst wenn er verboten ist und wenn den Häftlingen alles, womit sie handeln weggenommen wird. Sie handeln dann eben mit etwas anderem. Gefängnisinsaßen zählen normalerweise nicht gerade zu den Gebildetsten, Intelligentesten und Ehrlichsten. Trotzdem entsteht im Gefängnis unter denkbar ungünstigsten Bedingungen eine florierende
08.01.2014 20:35:58 [Wiesaussieht]
Fußball als Leitkultur: Anmerkungen zu Thomas Hitzlsperger
Es gibt heute zwei interessante Meldungen. Sie betreffen weder Michael Schumacher, noch Angela Merkel. Vielmehr hat sich der ehemalige Nationalspieler (und heutige Zeit-Kolumnist) Thomas Hitzlsperger geoutet und Hans-Olaf Henkel soll seinen Eintritt in die AfD angekündigt haben. Nun hat Hitzelspergers Outing Schlagzeilen gemacht, sogar die Bundesregierung hat sich über den Regierungssprecher dazu geäußert. Das Interesse an Henkel hält sich dagegen in Grenzen. Nun sollte man einmal ein Gedankenexperiment machen: Henkel hätte sich heute geoutet und Hitzlsperger wäre der AfD beigetreten. Das Interesse an beiden Meldungen wäre doch arg begrenzt gewesen.
09.01.2014 04:53:27 [Danisch]
Baden-Württemberg: Zoff um Petition gegen Gender-Unterricht
Heut stand’s ja nun in allen Zeitungen und kam in allen Fernsehkanälen: Irgendein Fußballer (kenn ich nicht mal, Fußball interessiert mich kein bisschen) hat sich öffentlich als schwul geoutet. Und alle schreiben darüber.

Der ist schwul. Na, und? Wo ist da die Nachricht?

09.01.2014 12:08:40 [duckhome.de]
Falschmeldungen aus der Gefahrenzone
Für einen Berliner ist natürlich immer wieder schön, wenn sich die Führungskräfte anderer Bundesländer genau so bescheuert anstellen wie die eigenen Nappel. Ob BER oder Elbvielkostomanie. Bis jetzt war es ausgeglichen und die Berliner haben ja zusätzlich noch den Malus durch die Bundestrottel. Aber jetzt ist Hamburg weit vorgezogen. Die Gefahrenzone war ein echter Geniestreich. Das toppen Wowereit, Merkel und Mehdorn niemals. Humbug ist eindeutig die Hauptstadt der Honks und erhält den go
10.01.2014 01:25:10 [balaton-zeitung.info]
Hartz IV auch für arbeitslose Ausländer
Sogenannte “Armutszuwanderer” müssen nach Ansicht der EU-Kommission in Deutschland leichter Zugang zu Sozialleistungen erhalten. Dies geht aus einer Stellungnahme der Kommission zu einem Verfahren vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg hervor, die der “Süddeutschen Zeitung” vorliegt.
10.01.2014 06:41:41 [Polenum]
Schwul ist nicht schlimmer als dumm
„Sei vorsichtig mit Deinem Kommentar“ hat mir ein guter Freund geraten, der selbst schwul ist. „Wenn Du über Schwule schreibst, kann es schnell einen wahren Shitstorm im Internet geben.“ Ich wage mich trotzdem an das Thema und behaupte: Die Aufmerksamkeit, die Hitzelsperger und das Thema schwul sein jetzt medial erhalten, haben andere Gruppen genauso verdient! Und dass sich noch kein aktiver Fußballprofi als schwul geoutet hat, ist ein mediales Märchen.
10.01.2014 12:29:15 [Buergerstimme]
Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft
Wenn Wissenschaft sich nicht in die Gesellschaft dialogbereit einbringt, verbleiben unnötige Gräben. Kein Gegen-, sondern ein Miteinander!
10.01.2014 15:06:35 [IKNews]
Teile der Gesellschaft im Wandel: Zeitwohlstand als echter Reichtum?
Einer der größten Irrtümer der klassischen Volks- bzw Betriebswirtschaftslehre ist die Annahme von unendlichem Wachstum – bei endlichen Ressourcen. Ohne Wachstum kommt die Gleichung nicht aus. Nicht ohne Grund hieß die Erklärung immer, alles unter 3% Zuwachs ist eine Rezession.
 Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (24)
02.01.2014 06:55:48 [Polenum]
Steuern auf frische Luft
Das könnte der nächste Finanzhammer für die Bürger in Deutschland sein – angekündigt durch Bundeskanzlerin Merkel in ihrer Neujahrsansprache. Steuerzahlungen auf Frischluft-Konsum. Haben Sie es auch herausgehört?
03.01.2014 04:42:16 [Lupe, der Satire-Blog]
Pofalla "Ich wechsle wirklich zur Deutschen Bahn"
War es ein Postillon-Fake, auf den Spiegel, Welt und Co hereinfielen. Nein meint Pofalla im Int