Net News Express

 
       
1532004078    
 Sport (6)
  
19.07.2018 12:15:23 [Fußballlinguistik]
„Wir“ verlieren und „die Mannschaft“ gewinnt
Zu den unerschöpflichen Quellgründen der Analyse und Bewertung von Fußballspielen gehört der Topos vom Fußball als Mannschaftssport. „Der Star ist die Mannschaft“, wie es jetzt mal wieder über den frisch gekürten Weltmeister Frankreich, aber auch über den Finalgegner Kroatien heißt, ist nur die expliziteste Ausprägung. Von „geschlossenen Mannschaftsleistungen“ ist die Rede, davon, dass jeder seine Rolle im Team kennt, und für Spielmacher ist es das größte Lob, wenn sie ihre „Mitspieler in Szene setzen“ können. Aber auch die Rede von der „individuellen Klasse“ einzelner Spieler, die ein Spiel „quasi im Alleingang entscheiden“ können, erhält ihre Bedeutung gerade aus dem Kontrast zum eigentlichen Ideal der Kollektivleistung.

  
19.07.2018 12:13:24 [Süddeutsche Zeitung]
Formel 1: Finale Flagge für Hockenheim
Der kommende GP in Hockenheim wird vorerst der letzte in Deutschland sein. Vor zwei Jahren hat sich Bernie Ecclestone noch einmal mit der Zukunft des Hockenheimrings in der Formel 1 beschäftigt. Ecclestone stellte eine Frage, und wie das bei dem langjährigen Zampano der Rennserie halt so oft der Fall war, entsprach diese Frage eher einer pointierten Klage. "Vielleicht wollen sie einfach keine Formel 1?", fragte Ecclestone. Er meinte die Einwohner Deutschlands. Diese verhielten sich aus Ecclestones Sicht sehr merkwürdig.

  
19.07.2018 06:25:56 [Junge Welt]
Das Versprechen
Luka Doncic gilt als das größte europäische Basketballtalent aller Zeiten. Nun spielt er in der NBA. Wie gut ist Luka Doncic? Das wollten die Manager, Trainer und Klubbesitzer der NBA gerne wissen, bevor es im Juni zum Draft kam, zur alljährlichen Verteilung der besten Talente auf die einzelnen Teams. Kann der 19jährige seine beeindruckenden Leistungen in Europa für Real Madrid auch auf das Spielniveau der besten Basketballiga der Welt übertragen? Die Dallas Mavericks sind jedenfalls von den Qualitäten des Slowenen überzeugt.

  
19.07.2018 06:23:59 [Süddeutsche Zeitung]
Springreiten: Stunde null in Aachen
Das deutsche Springreiten steckt mitten im Umbruch, die alten Sieger sind entweder zurückgetreten oder sagen ab. Ihre Nachfolger aber müssen noch viel Erfahrung sammeln. Bundestrainer Otto Becker ist nicht zu beneiden. Er soll beim CHIO in Aachen nun herausfinden, welche Springreiter die deutschen Farben bei den Weltreiterspielen im September in Tryon im US-Bundesstaat North Carolina erfolgversprechend vertreten können. Aber zum einen galoppieren die Deutschen nun schon seit zwei Jahren durch eine Talsohle, zum anderen reißen sich nicht alle darum, für Deutschland zu starten.

  
18.07.2018 18:28:02 [TAZ]
Am Katzentisch der Tour de France
Für sie werden keine Strecken abgesperrt, wird kein Verkehr angehalten. Radrennfahrerinnen kämpfen für eine weibliche Tour de France. Die Frauen saßen wieder mal am Katzentisch der Tour de France. Sie boten dort aber eine große Show, bei der sich am Dienstag in einem Herzschlagfinale Vorjahressiegerin Annemiek van Vleuthen durchsetzte und Ausreißerin Cecilie Uttrup Ludwig für den emotionalen Höhepunkt sorgte. Das Rennen, La Course by Le Tour de France, ist ein ultimatives Argument für eine Aufwertung des Frauenradsports.

  
18.07.2018 18:26:09 [11 Freunde]
Die WM in Katar wackelt
Beim WM-Finale in Moskau hat sich auch der kommende WM-Ausrichter präsentiert. Doch Katar muss weiter um das Turnier bangen. Die Gegner sind zahlreich. Und mächtig. Schwarze Marmorsäulen, dunkles Holz mit goldverzierten Applikationen und in den Kitsch abgleitende Kronleuchter. Das Lotte Hotel in Moskau weist in über 300 Räumen das russische Verständnis von Luxus auf, dort, wo der Kaviar quasi von der Decke tröpfelt. Und weil die osteuropäische Variante des Caesars Palace nur vier Kilometer entfernt liegt vom Luschniki-Stadion, dem Finalort der Weltmeisterschaft, hat die Fifa dieses Hotel als Fifa-Resort auserkoren.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum