Net News Express

 
       
1398350703    
 Aktuell: letzte 10 Meldungen
  
24.04.2014 15:27:18 [Kontext]
Panzer statt Pofalla
Die Petition, die die Deutsche Bahn im Fall von Ex-Kanzleramtsminister Ronald Pofalla an den eigenen Ethikkodex erinnert, endet bald. Inzwischen gibt es Nachahmer: Die "Bild"-Zeitung hat ebenfalls eine Petition gestartet, wenn auch mit völlig anderer Zielsetzung. Leider, meint Kontext-Petent Jürgen Lessat, zur Boulevardkampagne gegen ein russisches Kriegsdenkmal.

24.04.2014 15:27:02 [Contra Magazin]
Heftige Gefechte: Bricht in der Ukraine der Krieg aus?
Mehrere Tote in Slawjansk, Panzerkolonnen die nach Osten ziehen und rechte Milizen die ihr Hauptquartier nach Dnepropetrowsk verlagern. Die Zeichen stehen auf Krieg, der offenbar von Kiew gewollt ist.

  
24.04.2014 15:26:13 [Defensor Pacis]
Die linke Auslegung der Meinungsfreiheit
Skandal: Freitag löscht unliebsame Meinung in der Community und deaktiviert den Account des Autors. Meinungsfreiheit tritt Deutungshoheit. Diesmal in der Praxis: Das eine Meinung, die einem nicht passt schnell als Beleidigung bewertet wird, ist nicht neu. Insoweit ist es schon Beängstigend wie ausgerechnet Freitag.de Meinunsfreiheit heuchelt und in der Community die Accounts von Autoren, die unangenehmes ansprechen postwendend löscht.

24.04.2014 15:24:55 [start-trading.de]
Aktien: Nicht kaufen, weil sie billig sind
Beim Kauf von Obst und Gemüse verhalten sich Anleger deutlich klüger als beim Kauf von Aktien. Ist das Kaufobjekt am Obststand bereits leicht angefault bzw. auf dem Weg dorthin, dann lässt der Käufer die Finger vom Erwerb. Da hilft auch der beste Rabatt des Händlers nichts. Schlechte Ware bleibt schlecht. Anders hingegen an der Börse. Dort lösen billige Preise wahre Kauforgien aus.

24.04.2014 15:24:17 [Propagandafront]
Globales Staatsschuldendebakel: Gelddruckorgien bringen nichts
Die keynesianischen Ökonomen, die die weltweiten Zentralbanken leiten oder beraten, haben immer beteuert, dass sie uns aus der schwächsten Erholung der Nachkriegsgeschichte befreien könnten, wenn sie nur ihre Lösungen umsetzen dürften.

24.04.2014 15:24:00 [Netzfrauen]
Indische Frauen als „Versuchskaninchen“ – 254 starben
254 Frauen starben bei einer in Indien durchgeführten US-finanzierten Studie zu Gebärmutterhalskrebs-Screening. Der Studienaufbau spottet sämtlichen internationalen Richtlinien. Über der Hälfte der Frauen wurde als "Kontrollgruppen" jegliches Screening vorenthalten. „Menschen sollten nicht dazu benutzt werden, um zu demonstrieren, wie viele Todesfälle sich aus einem Mangel an medizinischer Versorgung ergeben.“

24.04.2014 15:23:25 [Radio Utopie]
Ukraine Situation: Föderalisten in Lugansk, Separatisten in Donezk – Moskau verharrt politisch passiv
Die einfache Aussage aus dem Kreml, dass man keinen von der Ukraine sezessierten Kleinstaat in die Russische Föderation aufnehmen werde, würde dem Westblock und seinen Putschisten in Kiew die Initiative und Legitimation für militärische Abenteuer nehmen.

24.04.2014 14:03:57 [Cicero]
Der mutige Feigling Torsten Albig
Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Torsten Albig fordert eine Straßenabgabe und bricht mit der Räson, die alle Parteien teilen: Lege Dich niemals mit dem deutschen Autofahrer an! Doch eigentlich will er das auch gar nicht.

  
24.04.2014 14:02:12 [2012Spirit]
Wirtz – Musik von Seele zu Seele
Er nimmt kein Blatt vor den Mund, spricht aus was viele denken, sich aber selbst nicht eingestehen können. Die Abgründe der Seele ungeschminkt und ungefiltert, eingebettet in Musik. Daniel Wirtz, geb. 1975, ist mehr als ein Musiker heutiger Zeit. Denn er lässt teilhaben an seinem Gefühlsleben und, offen wie ein Scheunentor, in seine Seele blicken. In einer Welt, in der das Ego und der Erfolg über allem zu stehen scheinen, ist Wirtz fast wie eine natürliche Insel in einer künstlichen Welt.

  
24.04.2014 14:01:26 [Polenum]
Oettinger ist auf die Kuh gekommen
Jeder kennt den deutschen CDU-Politiker Günther Oettinger. Der ist bekannt oder besser berüchtigt für verrückte Ideen. Derzeit treibt Oettinger sein Unwesen als EU-Energiekommissar. Zum Leidwesen aller EU-Bürger will Oettinger bei den bevorstehenden Europawahlen sogar für eine zweite Amtszeit kandidieren. Jetzt, so ist aus internen Kreisen zu hören, arbeitet er an einer komplett abgefahrenen Idee...
 Featured Multimedia
Tobias Pflüger bei der Friedensdemo (Ostermarsch) in Stuttgart (Africom)

Unter dem Motto: “100 Jahre Erster Weltkrieg, 75 Jahre Zweiter Weltkrieg, 15 Jahre Kriegseinsätze der Bundeswehr: Sagt Nein zu Krieg!” startete der sog. Ostermarsch am “AFRICOM” in Möhringen und führte über eine Zwischenkundgebung in der Lautenschlagerstraße zum Stuttgarter Schlossplatz.


Nachrichten der letzten 24 Stunden
 Topthemen (6)
24.04.2014 12:19:45 [IMI Online]
Neue deutsche Machtpolitik
Über ein Jahr bastelten 50 Mitglieder des außen- und sicherheitspolitischen Establishments an dem Papier “Neue Macht – Neue Verantwortung” (1), das im September 2013 von der “Stiftung Wissenschaft und Politik” und dem “German Marshall Fund” veröffentlicht wurde. Es gab den Kurs für die neue deutsche Außen- und Sicherheitspolitik vor, der seither zielstrebig beschritten wird: Deutschland müsse seine bisher scheinbar an den Tag gelegte “Kultur (militärischer) Zurückhaltung” ad acta legen und bei der Durchsetzung seiner Interessen künftig offensiver zu Werke gehen, so der darin vertretene Tenor.

  
24.04.2014 10:15:42 [Buergerstimme]
Nation Europa: Nationalismus im neuen Gewand
Europäischer Nationalismus eine neue politische Form, die einen gewissen Größenwahn hervorrufen vermag? Diese Gefahr ist ganz real möglich.

  
24.04.2014 09:27:02 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Der Mythos vom billigen US-Gas (II.)
Am US-Erdgasmarkt geht es turbulent zur Sache. Nicht durch die Steigerungen bei den Gaspreisen für Endkunden sowie die sich rasch leerenden Reserven sorgen für Anspannung. Auch Trendfolgemodelle an den Futuresmärkten werden dem mehrjährigen und hochprofitablen und Short-Trade hinterherweinen.

  
24.04.2014 08:11:10 [Netzfrauen ]
Umweltschutz: Australische Regierung kann Umweltkampagnen verbieten
In Australien soll es zukünftig verboten werden, Umweltschutzkampagnen gegen Konzerne durchzuführen. Umwelt-und Verbrauchergruppen in Australien haben diese Handlung von den Senatoren als "Unsinn" und als Angriff auf die Meinungsfreiheit beschrieben. Die neue liberale Regierung beabsichtigt, den „Friedensvertrag“ für den Wald wieder rückgängig zu machen. Statt dessen soll die Produktion für Schnittholz ausgedehnt werden. Erinnert an Investorenschutz, bei dem anstehenden Freihandels

23.04.2014 17:56:30 [Junge Welt]
Kriegsspiele: Deutsche Medien und Ukraine-Krise
Mit demselben Titel »Putins Optionen« kommentierten Frankfurter Allgemeine (FAZ) und Süddeutsche Zeitung (SZ) am Dienstag an hervorgehobener Stelle die Entwicklung im Konflikt zwischen Rußland und dem Westen. Die beiden Blätter gaben zwar zwei verschiedene Personen als Autoren an, zufällig ist die identische Überschrift aber nicht. Zum einen haben es deutsche Medienschaffende lange vor Beginn der akuten Krise um die Ukraine zum Prinzip gemacht, sich den Kopf des russischen Präsidenten zu zerbrechen.

23.04.2014 16:07:26 [zerohedge.com]
Ex-Morgan Stanley Chief Economist Admits "Fed Is Distorting Markets"
Stephen Roach, former Chief Economist at Morgan Stanley, has never been shy to share his opinions about the world and having left the Wall Street firm is even freer to speak uncomfortable truthiness. This brief clip, as Sovereign Man's Simon Black notes, says it all so succinctly...
 Weltpolitik, Deutschland- und Europawahl (2)
  
24.04.2014 11:21:02 [NEOPresse]
Die Religion der neuen Weltordnung: Amerikanismus
Kennen Sie Gott? Nein? Sie sind Atheist? Macht nichts – warum sollte Gott das interessieren, wie sie sich die Welt zurecht denken? Sie sollten sich schnellstens um Gott kümmern – er ist gerade dabei, Ihre Welt zu übernehmen, so, wie er es früher schon getan hat. Klar, Sie glauben lieber an Darwin – aber wen sollte das interessieren?

23.04.2014 17:59:16 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Eklat bei Gabriel-Besuch: China verhindert Treffen mit Opposition
Die chinesische Polizei verhinderte ein Treffen zwischen Menschenrechtlern und Wirtschaftsminister Gabriel. Die Beamten haben sich dabei auf Anweisungen „von oben“ berufen.
 Wirtschaft, Finanzen, Geldsystem, Währung, Banken, Börse (7)
24.04.2014 15:24:55 [start-trading.de]
Aktien: Nicht kaufen, weil sie billig sind
Beim Kauf von Obst und Gemüse verhalten sich Anleger deutlich klüger als beim Kauf von Aktien. Ist das Kaufobjekt am Obststand bereits leicht angefault bzw. auf dem Weg dorthin, dann lässt der Käufer die Finger vom Erwerb. Da hilft auch der beste Rabatt des Händlers nichts. Schlechte Ware bleibt schlecht. Anders hingegen an der Börse. Dort lösen billige Preise wahre Kauforgien aus.

24.04.2014 15:24:17 [Propagandafront]
Globales Staatsschuldendebakel: Gelddruckorgien bringen nichts
Die keynesianischen Ökonomen, die die weltweiten Zentralbanken leiten oder beraten, haben immer beteuert, dass sie uns aus der schwächsten Erholung der Nachkriegsgeschichte befreien könnten, wenn sie nur ihre Lösungen umsetzen dürften.

24.04.2014 08:27:31 [Basler Zeitung]
Die jungen Wilden stürmen die Wallstreet
Eine neue Generation von Hedgefonds-Managern macht sich in den USA breit. Sie bedrängen mehr und mehr etablierte Firmen, um sich zu bereichern.

24.04.2014 05:13:17 [Gaertner´s Blog]
Die Fed ist ein Schrebergärtner in der Wüste
Wo ist eigentlich das ganze Geld geblieben, das Notenbanken in Washington, Tokyo, London und Frankfurt in die Finanzmärkte gepumpt haben ? In China schwindet das Wachstum. In Japan wird angesichts enttäuschender Konjunktur-Zahlen laut über eine erneute Ausdehnung der ultra-lockeren Geldpolitik nachgedacht

23.04.2014 20:33:06 [anleihencheck.de]
Geldmarkt: Weltweiter Schuldenberg erreicht 100 Billionen USD
Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) hat jetzt die Größenordnung der globalen Verschuldung geschätzt,

23.04.2014 16:07:54 [finanzen100.de]
Manipuliert die Fed die Daten zum Kreditvolumen der Banken?
Nach den Vorstellungen der US-Notenbank funktioniert die Wirtschaft nach einem ganz einfachen Prinzip: Demnach machen die privaten Haushalte und die Unternehmen bei sinkenden Zinsen umso mehr Schulden und kurbeln so die Wirtschaft an. Die jüngsten Zahlen der Fed deuten darauf hin, dass die Kreditvergabe der Banken zuletzt kräftig in Schwung gekommen ist. Die Daten der großen US-Banken stimmen mit dem Bild, das die Fed zeichnet, aber keineswegs überein.

23.04.2014 15:56:33 [property-magazine.de]
Konflikte um 80-Milliarden-Konto bei der Commerzbank
Ein bislang unbekannter Konflikt in der Commerzbank um die Kontrolle und Verbuchung milliardenschwerer Geschäfte ruft die Politik auf den Plan.
 Europa: Finanz- und Wirtschaftskrise, Schuldenkrise, Krisenfolgen (4)
24.04.2014 11:37:25 [Lost in EUrope]
Vier Zahlen, ein Ziel
Die Neuverschuldung in der Eurozone geht zurück. Nach Angaben von Eurostat hat sie 2013 erstmals wieder die Zielmarke von 3,0 Prozent erreicht. Höchste Zeit, die Austeritätspolitik zu lockern – denn andere ökonomische Kennzahlen fallen miserabel aus.

  
24.04.2014 10:04:29 [le Bohémien]
Griechenlands Rückkehr an den Kapitalmarkt
Mit Griechenland ist Anfang April auch der letzte Euro-„Krisenstaat“ an den internationalen Kapitalmarkt zurückgekehrt. So weit, so gut. Die Frage ist nur – für wen?

23.04.2014 20:34:04 [Der Goldberg]
Blog Ältere Beiträge Immer wieder gegen den Euro
Eigentlich sollten doch alle Beteiligten zufrieden sein. Denn die Gemeinschaftswährung wirkt seit Wochen derart gelassen und stabil, dass Ex- und Importeure entspannt kalkulieren können und eigentlich keinen Grund zum Jammern haben sollten. Aber ...

  
23.04.2014 17:33:45 [www.finanzmarktwelt.de]
Das Euro-Paradox
Die EZB ist als Notenbank die Kraft, die stets das Gute will, und das Böse schafft! Wie eine orientierungslose Notenbank den Euro stärkt, obwohl sie ihn schwächen will..
 Netzpolitik, Internet, Medien, Journalismus, Propaganda (6)
24.04.2014 13:26:20 [Netzpiloten]
Roboterjournalismus als Totengräber?
Spätestens seit Bekanntwerden des neuen Startups von Ex-dapd-Chef Cord Dreyer ist das Thema Roboterjournalismus in aller Munde. Die Netzpiloten fragten Saim Alkan: Werden die Programme den Journalismus zerstören oder ihn unterstützen?

  
24.04.2014 10:03:12 [altermannblog]
Statistik und ihre Fälscher?
“Ich traue keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe.” hat man Winston Churchill fälschlicherweise zugeschrieben. Ja, das war im letzten Jahrhundert. Heute muss man nicht notwendigerweise etwas fälschen, sondern nur richtig interpretieren.

  
24.04.2014 08:35:07 [guidograndt.wordpress.com/]
Antisemitische Hetze gegen Ukraine-Kritiker: Jüdischer Bolschewismus und investigativer Journalismus
Antisemitische Hetze gegen Ukraine-Kritiker - "Jüdischer Bolschewismus und investigativer Journalismus": So funktionieren die Mechanismen.

24.04.2014 08:06:15 [Marktorakel.com]
Systemabbruch, wer könnte das wirklich wollen?
Aber welches System bricht sich schon von selbst ab? Das fragen sich offenbar nicht nur die Leser des bekannten Blogs aus Österreich.

24.04.2014 05:06:14 [NRHZ]
Soweit Parolen tragen
Es ist Ostern und ich mache mir Gedanken. Da lese ich doch tatsächlich in der FAZ: "Sowjetisches Erbe, lebendiger denn je. - Der Umgang mit den Kritikern des Putin-Kurses in Russland weckt alte Erinnerungen." Müsste es nicht viel eher so heißen: "Deutsches Erbe, lebendiger denn je. - Der Umgang mit den Kritikern des medialen und politischen Kurses gegen Putin weckt alte Erinnerungen."?

23.04.2014 20:33:39 [digitalfernsehen.de]
Umstrittene Parteinähe des ORF sorgt für Ärger
Leidet der Österreichische Rundfunk ORF unter politischer Einflussnahme und mangelndem Fachwissen in wichtigen Gremien? Wissenschaftler und Journalisten jedenfalls kritisieren den öffentlich-rechtlichen Sender.
 Energie, Atomkraft, Atomenergie, Gold, Silber, Oel, Rohstoffe, Ressourcen (5)
24.04.2014 13:24:00 [Goldreporter]
Schweizer Goldexporte im März deutlich gesunken, Indien nimmt mehr ab
Die Schweizer Goldexporte sind im März um mehr als zwei Drittel eingebrochen. Indien nahm allerdings 10 Prozent mehr Gold ab.

24.04.2014 10:37:10 [Goldreporter]
Goldpreis-Fixing: BaFin-Ermittlungen dauern an
Seit Mitte 2013 untersucht die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) neben Libor und Euribor auch das Gold- und Silberpreis-Fixing. Goldreporter erkundigte sich über den Stand der Ermittlungen.

23.04.2014 19:44:33 [start-trading.de]
Goldpreis: Es ist nicht alles schlecht, was glänzt
Da sinkt er nun wieder, der Goldpreis. Gleichzeitig verpuffen die Träume vieler Edelmetallinvestoren, die sich durch das Investment in Gold und Silber Reichtum versprochen hatten. Diese Enttäuschung geht mit einem Stimmungsumschwung einher. Am Markt zweifelt man bereits den Sinn einer Investition in Edelmetalle an. Der eilig vorgetragene Grund lautet: Was gut ist, dürfte nicht im Preis fallen. Ein Irrglaube.

  
23.04.2014 19:44:17 [Netzfrauen ]
Neue AKWs: China, Taiwan und Japan haben aus Fukushima nichts gelernt
Der gefährlichste Moment in der Geschichte der Menschheit, denn in Fukushima geht es um unser aller Überleben! Während 80 US-Matrosen, die nach der Rettungsaktion in Fukushima an Krebs erkrankten, versuchen Schmerzensgeld von den Betreibern der Fukushima Daiichi Kernkraftwerke zu bekommen. Und während immer noch Tonnen von kontaminiertem Wasser in den Ozean fließen, da wird schon wieder in der Atombranche sich die Hände gerieben, denn neue AKWs stehen an.

23.04.2014 17:55:41 [Klimaretter.info]
Aus den Augen, aus dem Sinn
Technisch sind Erdkabel kein Problem, auch für hohe und höchste Stromspannungen. Mit ihnen würde die Landschaft den Netzausbau optisch unbeschadet überleben. Aber: Sie sind um ein Vielfaches teurer als die geschmähten Freileitungen mit ihren "Monstermasten".
 Konzerne, Monopole, Organisationen, Lobbyismus, Korruption (3)
24.04.2014 08:44:00 [Spiegel]
Ende der Netzneutralität: USA bereiten Zwei-Klassen-Internet vor
Die Regeländerungen würden das Ende der Netzneutralität in den USA bedeuten. Bislang werden alle legalen Internetinhalte in den Vereinigten Staaten gleich behandelt, diese Praxis würde damit gekippt.

24.04.2014 08:07:35 [duckhome.de]
Fracking ein Misserfolg und warum Russland und der Iran erobert werden müssen
Das ich kein Frackingfreund bin, weil ich die Gefahren für das Trinkwasser durch die in das Gestein gepresste Chemie einfach für zu groß halte, dürfte jedem Duckhome-Leser klar sein. Aber nun kommt es noch besser. In den USA haben sie kurzerhand die giftige Brühe aus einem Chemieunfall in leeren Frackinglöchern verpresst. Ok wen interessiert schon Ohio, aber der Anfang ist gemacht. Allerdings scheint dem tollen Fracking jetzt auch wirtschaftlich die Puste auszugehen.

  
24.04.2014 05:09:12 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
EU fordert von Deutschland grünes Licht für Fracking
EU-Kommissar Oettinger fordert von der Bundesregierung, das Fracking in Deutschland zuzulassen. Dies sei notwendig, um sich aus der Abhängigkeit von russischen Erdgas zu befreien. Denn Putin setze Energie als politische Waffe ein, so Oettinger.
 Überwachung, Zensur, Daten, Datenschutz, Sicherheitspolitik, Bevölkerungskontrolle (4)
  
24.04.2014 15:26:13 [Defensor Pacis]
Die linke Auslegung der Meinungsfreiheit
Skandal: Freitag löscht unliebsame Meinung in der Community und deaktiviert den Account des Autors. Meinungsfreiheit tritt Deutungshoheit. Diesmal in der Praxis: Das eine Meinung, die einem nicht passt schnell als Beleidigung bewertet wird, ist nicht neu. Insoweit ist es schon Beängstigend wie ausgerechnet Freitag.de Meinunsfreiheit heuchelt und in der Community die Accounts von Autoren, die unangenehmes ansprechen postwendend löscht.

24.04.2014 13:28:07 [Netzpolitik.org]
EU-Vorratsdatenspeicherung gekippt, aber bisher hat sich kaum etwas verändert
Die Vorratsdatenspeicherungsrichtlinie der EU ist durch das Urteil des Europäischen Gerichtshofes gekippt. Heißt das, alles wird besser, der Kampf ist gewonnen? Kaum, denn genau genommen hat sich bisher beinahe nichts verändert.

23.04.2014 18:00:10 [Netzpolitik.org]
1984 ist Geschichte: Die Überwachung braucht neue Metaphern
Der amerikanische Ableger der internationalen Schriftstellervereinigung PEN hat untersucht, welche Metaphern für Überwachung verwendet werden:

23.04.2014 17:34:58 [SPREEZEITUNG]
Zypries/Schäuble-Abkommen sichert US-Datenzugriff
Laut einer Mitteilung des Bundesministeriums des Innern will die Bundesregierung den USA ab Sommer im Rahmen eines gemeinsamen Abkommens den Online-Abgleich mit deutschen Fingerabdruckdatenbanken ermöglichen. Weiterhin ist die Übermittlung von persönlichen Informationen über Gesundheit, Sexualleben oder Gewerkschaftszugehörigkeit vorgesehen.
 Krieg, Kriegsverbrechen, Terrorismus, Rüstung, Militär, Geheimdienste, Staatsaffären (10)
24.04.2014 15:27:02 [Contra Magazin]
Heftige Gefechte: Bricht in der Ukraine der Krieg aus?
Mehrere Tote in Slawjansk, Panzerkolonnen die nach Osten ziehen und rechte Milizen die ihr Hauptquartier nach Dnepropetrowsk verlagern. Die Zeichen stehen auf Krieg, der offenbar von Kiew gewollt ist.

24.04.2014 13:30:31 [BITS]
Siegmar Gabriel und die Leoparden - Versuch einer Sachstandsklärung
Über die ‚Bild am Sonntag’ ließ Wirtschaftsminister Gabriel vor knapp einer Woche durchblicken, dass Saudi-Arabien keine Leopard-Panzer erhalten soll. Weder aus Deutschland, noch aus Spanien, wo diese in Lizenz produziert werden können. Dafür seien deutsche Zulieferungen und deutsche Genehmigungen erforderlich, die es nicht geben werde. Die Nachricht lässt aufhorchen, weil sie ein lange umstrittenes Export-Geschäft betrifft.

24.04.2014 13:23:31 [ceiberweiber.at]
Österreich: Mehr Heeresbudget wegen Russland?
Das Anliegen zahlreicher heeresnaher Vereine ist verständlich, die Begründung jedoch absurd, da mit der "Wehrlosigkeit der EU" und der Krim argumentiert wird. Wer das Bundesheer in der jetzigen Form an die Wand fährt, sind nämlich die Kräfte, die aus ihm eine Einsatzarmee machen und einen Beitritt zur NATO herbeiführen wollen. Die via Sozialdemokraten verfolgte angloamerikanische Strategie scheiterte bei der Volksbefragung über die Wehrpflicht am 20. Jänner 2013, als die Bevölkerung,

24.04.2014 10:25:30 [Telepolis]
US-Militärhilfe für Ägyptens Putschregierung
Demokratie steht nicht auf der Agenda: Die US-Regierung hat die Beziehungen zum ägyptischen Regime wieder normalisiert.

24.04.2014 06:59:37 [RIAN]
Lawrow fordert Ermittlungen nach Entdeckung von Depot mit US-amerikanischen Waffen in der Ukraine
„Einigen Meldungen zufolge halten sich auch hunderte Angehörige US-amerikanischer privater Militär- und Sicherheitsfirmen in der Ukraine auf, so von Greystone…Wir hatten unsere amerikanischen Kollegen darauf aufmerksam gemacht. Sie sagten uns aber, die hätten keine diesbezüglichen Informationen“, fuhr Lawrow fort.

  
24.04.2014 05:12:04 [Alles Schall und Rauch]
Al-Kaida kontrolliert geheime US-Basis in Libyen
Die NATO hat Libyen bombardiert, um den "bösen Diktator" Muhamar Gaddafi zu stürzen und "Demokratie" ins Land zu bringen. Aber als Resultat nach seiner Ermordung kontrollieren die islamistischen Terroristen das Land. In Syrien wird gleich verfahren. Der Westen unterstützt die islamistischen Terrorbanden um Assad zu entfernen und sollten sie gewinnen, würden auch Salafisten das Land übernehmen. In der Ukraine das gleiche.

24.04.2014 05:10:59 [Telepolis]
Panzer und Kopfgeldprämien – Wie die Ukraine weiter zerrüttet wird
Kann man Panzer gegen die eigene Bevölkerung losschicken und Kopfgeldprämien gegen die Opposition ausschreiben? In der Ukraine, wo Oligarchen die Politik bestimmen und der schnelle Gewinn zählt, geht das.

24.04.2014 05:07:28 [IPPNW]
Eine atomwaffenfreie Welt ist zum greifen nah
Rede zum Berliner Ostermarsch 2014 Dr. med. Alex Rosen Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkriegs (IPPNW).

23.04.2014 21:53:47 [antikrieg.com]
Ukrainischer Präsident verspricht neue Offensive gegen den Osten
Er bestand darauf, dass die Gebiete wieder unter die Kontrolle der interimistischen Regierung gebracht werden müssen, um ukrainische Bürger in der Region zu „beschützen.“ Das Verteidigungsministerium gab keinen Hinweis, wann die Angriffe wieder aufgenommen werden sollen.

23.04.2014 21:53:12 [trueten.de]
Antiterror-Armee!
Kaum hatte sich der Maidan-Haufen von seinem Schreck erholt, vom vorigen Präsidenten als "Terror-Gemeinde" verwarnt und bekämpft zu werden, da ermannte sich die jetzt zur provisorischen Regierung ernannte Gruppe und benannte unverzüglich die sogenannten russophilen Gruppen selbst zu "Terroristen". Also, wenn man das wörtlich nimmt, zu Gruppierungen, die mit Schießwerkzeugen aller Art unmittelbar Herrschende auszuknipsen begann.
 Europa, Brüssel, EU allgemein (2)
23.04.2014 18:01:12 [Blätter für deutsche und internationale Politik]
Europa und die rechte Versuchung
Einen Kollateralnutzen hat der anhaltende Konflikt um die Ukraine bereits: Von der Notwendigkeit einer „neuen Erzählung“ für die Europäische Union ist heute nicht mehr die Rede. Eben noch schien die große alte Erzählung – die EU als eine Frage von Krieg und Frieden – ausgedient zu haben. Doch mit der Krimkrise wird die Erinnerung an inzwischen fast 70 Jahre in Frieden und Freiheit in Westeuropa reaktiviert.

23.04.2014 17:55:31 [ceiberweiber.at]
Für Österreich ist *Fuck the EU* ganz okay
Nachdem Medien berichteten, dass US-Staatssekretärin Victoria Nuland in einem abgehörten Telefonat mit Geoffrey Pyatt (US-Botschafter in der Ukraine) "Fuck the EU" sagte, stellte die FPÖ eine Anfrage an den Außenminister. Nach einer Frist von zwei Monaten müssen Anfragen beantwortet werden, sodass jetzt vorliegt, was das Außenministerium dazu zu sagen hat.
 Deutschland (6)
  
24.04.2014 15:27:18 [Kontext]
Panzer statt Pofalla
Die Petition, die die Deutsche Bahn im Fall von Ex-Kanzleramtsminister Ronald Pofalla an den eigenen Ethikkodex erinnert, endet bald. Inzwischen gibt es Nachahmer: Die "Bild"-Zeitung hat ebenfalls eine Petition gestartet, wenn auch mit völlig anderer Zielsetzung. Leider, meint Kontext-Petent Jürgen Lessat, zur Boulevardkampagne gegen ein russisches Kriegsdenkmal.

24.04.2014 14:03:57 [Cicero]
Der mutige Feigling Torsten Albig
Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Torsten Albig fordert eine Straßenabgabe und bricht mit der Räson, die alle Parteien teilen: Lege Dich niemals mit dem deutschen Autofahrer an! Doch eigentlich will er das auch gar nicht.

24.04.2014 11:20:00 [Kritische Wissenschaft - critical science]
Vom Niedergang der Vernunft: bösartiger Feminismus
Ein Teil von Deutschland lacht derzeit über den neueste Unsinn, der von der Humboldt-Universität in Berlin, die weithin nur noch als Humbug Universität bekannt ist, kommt. Die Studierxs und Lehrxs und Türöffna und Computa, die neue Form von Neusprech, mit der Verwirrte versuchen, Deutsch als Sprache zu verunmöglichen, ist aber nicht lustig. Sie untergräbt das Fundament jeder Gesellschaft: Die Sprache und die Vernunft, auf der Sprache basiert.

  
24.04.2014 10:30:18 [Kontextwochenzeitung]
Fehlgeburt Stuttgart 21
Die Deutsche Bahn AG wird 20. Zeitgleich mit der Umwandlung der Bundesbahn in eine Aktiengesellschaft wurde im Jahr 1994 auch das Bahnhofsprojekt Stuttgart 21 verkündet. Zum Doppeljubiläum sprach Kontext mit dem ehemaligen Bahnmanager Karl-Dieter Bodack über die Zukunft des Milliardenprojekts Tiefbahnhof.

24.04.2014 10:27:26 [Datenschutzticker]
Einladung Snowdens ist verfassungsrechtlich geboten!
„Die Bundesrepublik Deutschland ist verfassungsrechtlich verpflichtet, Edward Snowden um Einreise nach Deutschland zu bitten, um hier umfassend über seine Erkenntnisse Auskunft geben zu können. Nur dadurch lassen sich die massiven Verletzungen der digitalen Grundrechte der Menschen in Deutschland aufklären, die offensichtlich von der NSA und weiteren Geheimdiensten ausgehen. Diese Verpflichtung ergibt sich insbesondere aus den grundrechtlichen Schutzpflichten des Staates, die diesem auch auferlegen, die zum Grundrechtsschutz unerlässlichen Informationen zu beschaffen und in geeigneter Form zu nutzen bzw. bereitzustellen.

23.04.2014 15:47:40 [deutsche-apotheker-zeitung.de]
Schluss mit „Milliarden-Grab Tamiflu®“
Karl Lauterbach (SPD) steht mit seiner Forderung nach einem Einlagerungs-Stopp großer Mengen Tamiflu® (Oseltamivir/Roche) nicht alleine: Bund und Länder müssten „endlich diesen Wahnsinn stoppen und nicht noch weitere Hunderte von Millionen Euro ausgeben, um dieses weitgehend nutzlose Grippemittel einzulagern“,
 Ausland (3)
24.04.2014 00:29:23 [Griechenland-Blog]
Das politische Patt in Griechenland
Die Meinungsumfragen in Griechenland dokumentieren in den letzten Monaten ein Patt auf niedrigem Niveau zwischen der Regierungspartei Nea Dimokratia und der Oppositionspartei SYRIZA, da letztere es bisher nicht geschafft hat, sich durch ein konkretes und kontinuierliches Programm zu profilieren.

23.04.2014 19:46:14 [Die Freiheitsliebe]
Nach Militärputsch in Ägypten traut sich nur Hamdin Sabahi zu kandidieren
Am 26 und 27 Mai finden in Ägypten Präsidentschaftswahlen statt. Die Wahlen waren nach dem Putsch von Militärs des alten Regimes gegen den demokratisch gewählt Mursi von den Muslimbrüdern notwendig geworden. Bei den anstehenden Wahlen treten nur zwei Kandidaten treten der frühere Armeechef Abdel Fattah al-Sisi und der linksgerichtete Politiker Hamdin Sabahi.

23.04.2014 17:36:12 [Außenministerium der Russischen Föderation]
Einleitende Rede des Außenministers Russlands, Sergej Lawrow, auf der Eröffnung der Außenministerkonferenz der Anrainerstaaten des Kaspischen Meeres, Moskau, 22. April 2014
Uns vereint das Bestreben, eine friedliche, stabile und vorhersagbare Entwicklung der Kaspischen Region sowie Wohlstand und Prosperität unserer Völker sicherzustellen, welche durch die bewährten Bande der Freundschaft und guten Nachbarschaft verbunden sind. Diese Position erfreut sich der breiten Unterstützung der Öffentlichkeit der kaspischen Anrainerstaaten.
 Arbeit und Soziales (5)
24.04.2014 13:29:24 [Aktuelle Sozialpolitik]
Die Apologeten der "privaten Vorsorge" haben viel zu tun
Die Apologeten der "privaten Vorsorge" haben viel zu tun diese Tage - neben der Rettung der Rentengeschäfte jetzt auch noch die Pflegebaustelle. Es ist aber auch wirklich viel los auf den sozialpolitischen Baustellen der Republik - neben dem Mindestlohn und dem "Rentenpaket" soll nun auch eine "Pflegereform" kommen. Und bei Rente und Pflege muss die wissenschaftlich daherkommende Prätorianergarde der Finanzindustrie an die Front geworfen werden. Was die meistens schon von alleine tun.

24.04.2014 13:27:10 [Junge Welt]
Trommelfeuer: Propaganda gegen Mindestlohn
Das propagandistische Trommelfeuer gegen den gesetzlichen Mindestlohn geht weiter. »Wird der Mindestlohn zum Praktikumskiller?« fragte die Augsburger Allgemeine kürzlich. »Läßt der Mindestlohn die Taxipreise explodieren? mutmaßte Die Welt. Und die angesehene Süddeutsche Zeitung präsentierte am Mittwoch eine »Umfrage« unter Wirtschaftsvertretern, der zufolge bei Taxifahrten, Obst und Gemüse deutliche Preissteigerungen drohen, falls das Parlament tatsächlich eine Lohnuntergrenze von 8,50 Euro pro Stunde beschließen sollte.

24.04.2014 12:27:51 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Gutachten: Armuts-Quote in Deutschland erreicht Höchststand
Vom wachsenden Wohlstand profitiert auch in Deutschland nur eine Minderheit. Noch nie hat es so viele Erwerbstätige gegeben, aber auch noch nie so viele Teilzeitbeschäftigungen. Die Passivität der Politik sei erschreckend, so ein Gutachten des Wohlfahrts-Verbandes.

24.04.2014 12:16:12 [zeit.de]
Sozialverband: Am wachsenden Wohlstand haben immer weniger teil
Der Paritätische Gesamtverband beklagt eine wachsende soziale Spaltung in Deutschland. In seinem Jahresgutachten 2014 wirft der Verband der Politik Passivität vor, "die bisweilen schon an sozialpolitische Ignoranz grenzt".

24.04.2014 12:15:50 [sueddeutsche.de]
Linken-Chefin: Geplante Hartz-IV-Korrekturen teils verfassungswidrig
- Die Linkspartei hat die geplanten Korrekturen an den Hartz-IV-Regelungen als teilweise verfassungswidrig kritisiert.
 Natur, Umwelt, Klima, Agrarwirtschaft, , Gentechnik, Tierwelt (4)
24.04.2014 08:40:56 [derStandard]
Gartenpflanzen sind massiv mit Pestiziden verseucht
Die Umweltorganisation Greenpeace hat 35 verschiedene bienenattraktive Pflanzenarten aus Gartenzentren, Bau- oder Supermärkten in zehn europäischen Ländern auf Pestizide untersuchen lassen. Die Ergebnisse des Reports sind aufsehenerregend: Fast 80 Prozent der insgesamt 86 genommenen Proben waren mit für Bienen gefährlichen Pestiziden belastet. In Österreich wurden Pflanzen wie Lavendel, Narzissen, Primeln und Hahnenfuß untersucht. "In allen zehn Proben wurden Pestizide festgestellt", sagt Huem Otero, Landwirtschaftssprecherin von Greenpeace, dem Standard.

24.04.2014 05:08:24 [Informationsdienst Gentechnik]
Parlament entscheidet gegen Bürgerwillen und Imker
Vergangene Woche hat auch das Plenum des EU-Parlaments gentechnisch verändertem Honig den Weg in die Regale Europas geebnet und die Imker rechtlich im Regen stehen lassen. Entgegen dem Wunsch der Imker auf Rechtssicherheit und dem Wunsch der Verbraucher nach Transparenz führt die geplante Änderung der Honigrichtlinie zu Unklarheiten bei der Kennzeichnung.

  
23.04.2014 23:08:08 [Buergerstimme]
http://www.buergerstimme.com/Design2/2014-04/europa-politische-brandstifter-verlieren-ihre-macht/
Die Ratten verlassen das sinkende EU-Schiff, könnte man überspitzt behaupten. Die Bürger Europas bemerken die heuchlerische Brüssler Politik

  
23.04.2014 17:55:09 [Netzfrauen]
Schützt die Kinder von Fukushima vor den Lügen der japanischen Regierung!
Die japanische Regierung drängt die evakuierte Bevölkerung aus der Region um Fukushima, an ihre Wohnorte zurückzukehren. Es wurde sogar eine "Coming Home"-Kampagne eingerichtet, um den Menschen die Heimkehr schmackhaft zu machen. Vielerorts werden die Bewohner zur Heimkehr gezwungen. Durch die Strahlenbelastung um Fukushima werden die Menschen, allen voran die Kinder, in akute gesundheitliche Gefahr gebracht. Ein Interview mit dem Ex-Bürgermeister einer betroffenen Stadt.
 Meinung, Debatte, Diskussion, Hintergrund, Ansichtssache (10)
24.04.2014 15:23:25 [Radio Utopie]
Ukraine Situation: Föderalisten in Lugansk, Separatisten in Donezk – Moskau verharrt politisch passiv
Die einfache Aussage aus dem Kreml, dass man keinen von der Ukraine sezessierten Kleinstaat in die Russische Föderation aufnehmen werde, würde dem Westblock und seinen Putschisten in Kiew die Initiative und Legitimation für militärische Abenteuer nehmen.

  
24.04.2014 14:01:26 [Polenum]
Oettinger ist auf die Kuh gekommen
Jeder kennt den deutschen CDU-Politiker Günther Oettinger. Der ist bekannt oder besser berüchtigt für verrückte Ideen. Derzeit treibt Oettinger sein Unwesen als EU-Energiekommissar. Zum Leidwesen aller EU-Bürger will Oettinger bei den bevorstehenden Europawahlen sogar für eine zweite Amtszeit kandidieren. Jetzt, so ist aus internen Kreisen zu hören, arbeitet er an einer komplett abgefahrenen Idee...

24.04.2014 14:00:02 [Ohauerha Satiremagazin]
Ohauerha! So leicht wirst Du rechts.
Na endlich geht der Bürger mal wieder nicht nur zum Rauchen auf die Straße, sondern um sich gegen die vorherrschenden Missstände in unserem Land körperlich, draußen und in Gemeinschaft mit anderen zu zeigen. Wir schrieben Montag, den 14.04.14 an dem in über 23 deutschen Städten sich die Bürger zu den sogenannten Montagsdemonstrationen und Mahnwachen in der Öffentlichkeit zusammenfanden.

24.04.2014 12:17:19 [GEOLITICO]
Die Rückkehr der Kalten Krieger
Über die Ukraine-Krise ist die alte Frontstellung des Kalten Krieges wieder erwacht: Hier die Freiheit, dort der Totalitarismus. Müssen wir uns vor Russland fürchten?

24.04.2014 09:26:30 [Unser Politikblog]
Interview mit Werner Rügemer zu TTIP heute am 24.04.2014
Heute beschäftigen wir uns im Interview mit Werner Rügemer erneut mit der „Transatlantischen Union“ (TTIP), einem geplanten umfassenden Freihandelsvertrag zwischen USA und Europäischer Union. Davon ist bisher u. a. das Verhandlungsmandat der EU-Kommission bekannt. Unüberschaubare Haushaltsrisiken würde die geplanten Investitionsschutzklagen vor intransparenten internationalen Privatgerichten bringen, durch welche die Steuerzahler für entgangene Gewinnerwartungen bezahlen müssten....

24.04.2014 05:04:48 [ISLAM PRESS]
War Judas an der Stelle Jesu gekreuzigt worden?
Neue Ergebnisse der Barnabas-Forschung wecken Zweifel an einem der wesentlichen Dogmen der abendländischen Christenheit. Danach hatte nicht der Herr Jesus, der Friede sei auf ihm, sondern der Verräter Judas Ischariot den Leidensweg zwischen Pontius und Pilatus beschritten, und auch er wäre es gewesen, der schließlich gekreuzigt worden war.

  
23.04.2014 23:08:20 [Duckhome]
Aufgelesen und kommentiert 2014-04-23
Die LINKE deckt auf: 15 Prozent können sich ihre Stromrechnung nicht mehr leisten / Hintergrundinformationen zum 1,54-Euro-Stundenlohn / Thomas Piketty: Der gescheiterte Kapitalismus / LINKE-Chef Riexinger: "Parteispenden, nein danke" / Europas Bankenunion: Freibrief zum Zocken / Landkreis Borken/NRW: Woher kommt das Öl auf der Weide? / Nach dem ZDF-Urteil / Die Kanzlerin, die man per Gesetz für unfotographierbar erklärt / EU-Vorratsdatenspeicherung gekippt, aber bisher hat sich kaum etwas

23.04.2014 17:57:17 [Ad Sinistram]
Die Kanzlerin, die man per Gesetz für unfotographierbar erklärt
Dass nach der Geschichte mit Edathy eine Verschärfung kindlicher (Fast)-Nacktbilder folgen würde, das war ja fast klar. Wieder mal neue Grauzonen und Rechtsunsicherheiten, die diese regulierungswütige, nur in wirtschaftlichen Grundfragen auf Laissez-faire spielende Republik erzeugt. Wer jetzt seine Kinder beim Planschen ablichtet, der sollte unter Umständen ein dickes Fell und eine Rechtsschutzversicherung haben.

23.04.2014 17:33:25 [Cashkurs]
Dirk Müller im Gespräch mit Erwin Schöpges
Im Rahmen eines Treffens bei einer Diskussionsrunde in Schwetzingen traf Dirk Müller am 31. März den Landwirt & Spitzenkandidaten der Ecolo Ostbelgien für die kommende Wahl des Europaparlaments. Schöpges, 49 Jahre aus Amel, ist nicht nur Spitzenkandidat für die Wahl, als Vorstandsmitglied des European Milk Board (EMB) und Landwirt steht er stellvertretend für die Wünsche der bäuerlichen Landwirtschaft. Unter anderem war das Freihandelsabkommen TTIP eines der Themen.

23.04.2014 15:58:22 [freitag.de]
Artikel zu Montagsdemos und FED im Fadenkreuz
Bewusste Fälschung! Die Redaktion von der Freitag schiebt das Erscheinungsdatum eines Artikels einfach mal in Vergangenheit – noch vor die Ereignisse, die im Artikel beschrieben wurden.
 Gesellschaft (4)
  
24.04.2014 13:23:14 [Buergerstimme]
Ohnmacht einer kollabierenden Gesellschaft – Wege aus den Krisen
Muß es wirklich soweit kommen, daß wir sehenden Auges die Zerstörung unseres Lebensraumes dulden? Mitnichten. Grund genug, dies zu ändern!

  
24.04.2014 11:22:41 [Netzfrauen ]
Jetzt mal Tacheles!
Wollen Sie Krieg, wollen Sie TTIP, wollen Sie Massentierhaltung, wollen Sie Fracking, wollen Sie weiterhin und bald noch viel mehr Chemie in den Nahrungsmittel, Gifte und Gentechnik auf unseren Feldern, in den Mägen unserer Tiere und dann in unseren? Wollen Sie die Zerstörung unserer Natur und Umwelt, wollen Sie allen Ernstes seelenruhig zusehen..

  
24.04.2014 08:07:02 [Schnappfischkapitalismus]
Achtsamkeit – der Schlüsseldienst
Achtsamkeit ist mehr als Beobachten. Achtsamkeit wirkt nach innen, wie nach außen. Es geht ganz in der Gegenwart auf, lässt Vergangenheit und Zukunft außen vor. Im Augenblick, im hier und jetzt, wirkt Achtsamkeit. Die unmittelbare Gegenwart ist der Nährboden der Achtsamkeit. Aber wo Licht ist, gibt es auch Schatten. Der Schatten, der die Achtsamkeit umhüllt, ist die Gleichgültigkeit, die Gewohnheit, die stumpfsinnige Routine – hier kann der Samen der Achtsamkeit nicht aufgehen.

  
23.04.2014 17:34:35 [Kritisches-Netzwerk]
Alternativen menschlichen Verhaltens zwischen Haben und Sein
Kritik der Unersättlichkeit und Lob des guten Lebens - Glück und Basisgüter. Als Grundlage dieses Artikes dient das Buch von Robert und Edward Skidelsky mit dem Titel „Wie viel ist genug? Vom Wachstumswahn zu einer Ökonomie des guten Lebens“, das wir bereits im Kritischen Netzwerk als Empfehlung vorgestellt haben. Dazu liegt auch bereits eine fundierte Rezension vor. Es handelt sich um eines der ausgewogensten Bücher über die vorgegebene Thematik. Die Autoren beginnen ihre Ausführungen
 Wissenschaft, Technik, Forschung, Weltraum (1)
  
24.04.2014 05:14:11 [Grenzwissenschaft Aktuell]
NASA-Astronauten und Wissenschaftler warnen: Schwere Asteroideneinschläge häufiger als gedacht
Es ist eine Standardfloskel populärwissenschaftlicher Astronomen, wonach es eigentlich "Kein Grund zur Sorge" gibt, dass ein großer Asteroid in absehbarer Zukunft die Erde treffen wird - schließlich sei die Wahrscheinlichkeit dafür sehr gering (siehe Videos: 1, 2). In Wirklichkeit sind Ereignisse wie die des Tscheljabinsk-Einschlags vom vergangenen Jahr aber nur die medienwirksamsten solche Treffer, die uns an das tatsächliche Risiko erinnern. Jetzt haben US-Astronomen und ehemalige NASA-Astronauten die bedeutendsten Einschläge der vergangene 13 Jahre visualisiert und warnen: Die Gefahr, die von Asteroiden für die Erde ausgeht, wird meist unterschätzt.
 Medizin und Gesundheit (2)
24.04.2014 15:24:00 [Netzfrauen]
Indische Frauen als „Versuchskaninchen“ – 254 starben
254 Frauen starben bei einer in Indien durchgeführten US-finanzierten Studie zu Gebärmutterhalskrebs-Screening. Der Studienaufbau spottet sämtlichen internationalen Richtlinien. Über der Hälfte der Frauen wurde als "Kontrollgruppen" jegliches Screening vorenthalten. „Menschen sollten nicht dazu benutzt werden, um zu demonstrieren, wie viele Todesfälle sich aus einem Mangel an medizinischer Versorgung ergeben.“

  
23.04.2014 21:54:09 [Fachportal Naturheilkunde - Heilpraxisnet.de]
Süchtig nach Zucker, Fett und Salz
Wie die Lebensmittelindustrie Verbraucher mit Salz, Zucker, und Fett süchtig macht.
 Kultur, Bildung, Geschichte, Bücher, Rezensionen (3)
  
24.04.2014 14:02:12 [2012Spirit]
Wirtz – Musik von Seele zu Seele
Er nimmt kein Blatt vor den Mund, spricht aus was viele denken, sich aber selbst nicht eingestehen können. Die Abgründe der Seele ungeschminkt und ungefiltert, eingebettet in Musik. Daniel Wirtz, geb. 1975, ist mehr als ein Musiker heutiger Zeit. Denn er lässt teilhaben an seinem Gefühlsleben und, offen wie ein Scheunentor, in seine Seele blicken. In einer Welt, in der das Ego und der Erfolg über allem zu stehen scheinen, ist Wirtz fast wie eine natürliche Insel in einer künstlichen Welt.

24.04.2014 00:30:05 [Fassadenkratzer]
Der marktradikale Griff der EU nach der schulischen Bildung
Die EU ist nicht für die inhaltliche und strukturelle Gestaltung des Schulwesens in den EU-Staaten zuständig. Diese liegt ausschließlich in der Kompetenz der Mitgliedstaaten selbst. Das ist im Lissabon-Vertrag von 2007 festgehalten und auch vom Bundesverfassungsgericht in seinem „Lissabon-Urteil“ von 2009 ausdrücklich als eine nicht übertragbare Kernkompetenz nationaler Souveränität hervorgehoben worden.

  
23.04.2014 15:52:43 [einartysken]
DIE SCHÖNSTE UND TIEFSTGELEGENE U-BAHN DER WELT
Wer hätte das gedacht? Dies schreibt sogar Wikipedia zu meinem Erstaunen. Als ich das erste Mal vor der Rolltreppe stand, deren Ende nicht in Sicht war, konnte ich es kaum fassen. Drei Rolltreppen voller Menschen. Alle drei sind nur zur Stosszeit in Gang, ansonsten nur zwei. Inzwischen habe ich mich ein bisschen schlau gemacht. St. Petersburg wurde ja von Peter dem sogenannten Grossen in einem Sumpfgelände angelegt an einem Ort, wo die Schweden schon eine Stadt mit Festung gebaut hatten.
 Satire, Glosse, Humor, Kabarett, Kolumne (1)
23.04.2014 17:31:51 [Huffington Post]
Satire: Abgeordnete halten sich mit Nebenjobs über Wasser
Die schlechte Entlohnung der Bundestagsabgeordneten schlägt sich zunehmend auch in den Zahlen derer nieder, die sich etwas dazuverdienen müssen. Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, sieht sich inzwischen jeder vierte Parlamentarier gezwungen, neben seiner Tätigkeit im Reichstag einem Nebenjob nachzugehen. Immerhin zeigt ein erfreulicher Trend, dass sich für die Betroffenen dabei immer bessere Zuverdienstmöglichkeiten eröffnen. [...]
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum