Net News Express

 
       
1467055712    
 Kategorien:
 Aktuell: letzte 10 Meldungen
  
27.06.2016 20:11:01 [Sportschau]
Italien - Spanien 2:0
Mit einer taktischen Meisterleistung hat Italien Doppel-Europameister Spanien aus der EM verabschiedet - und zwar völlig verdient. Deutschland bekommt einen enorm starken Viertelfinalgegner.

27.06.2016 20:10:30 [ELLAS]
Europa im 21. Jahrhundert, eine Schande - Teil 3
Ab dem Januar 2016 überschlugen sich dann die Ereignisse: Einmal war die Grenze in die FYROM für mehrere Tage geschlossen, dazwischen für ein paar Stunden geöffnet, es kam wiederholt zu gewalttätigen Ausschreitungen und Angriffen auf die Grenzbeamten der FYROM seitens der zwischenzeitlich hohen Anzahl von Flüchtlingen.

27.06.2016 20:10:18 [fit4Russland]
Die SOZ wird zu einem Machtzentrum Eurasiens
Auf dem Gipfeltreffen der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit in Taschkent wurden Indien und Pakistan endgültig in die Reihen der SOZ aufgenommen. Und die SOZ wird unwiderruflich aus der regionalen russisch-chinesischen zu einer transasiatischen Vereinigung d.h. zu einer globalen Struktur. Noch keine Anti-NATO, aber auch kein Nettigkeiten-Austausch-Club von Nachbarländern.

27.06.2016 18:02:51 [Global Voices]
Philippinische Bauern protestieren und verlangen Unterstützung nach Schäden durch El Niño
Seit März protestieren tausende hungrige Bauern auf der Insel Mindanao im Süden der Philippinen. In den Zentren der Städte fordern sie mit verschiedenen Mitteln die sofortige Freigabe von Reis, der für Katastrophenfälle reserviert ist.

27.06.2016 18:01:48 [Stefan L. Eichner's Blog]
Keine Überraschungen bei der Wahl in Spanien, Regierungsbildung unverändert schwierig
Viele hatten erwartet, dass das Brexit-Votum und Korruptionsskandale um die konserva­tive Regierungspartei die Neuwahl in Spanien beeinflussen würden. Doch das Wahlergeb­nis sieht nicht danach aus.

27.06.2016 18:01:02 [Telepolis]
Fracking: Neue Regeln, aber kein Verbot
Der Bundestag hat am Freitag mit den Stimmen der Regierungskoalition in namentlicher Abstimmung neue Regeln für das sogenannte Fracking beschlossen, die Förderung von Gas und Öl, das in kleinen Gesteinsporen eingeschlossen ist. Da dies mit Hilfe eines Gemischs aus Wasser, Sand und allerlei Chemikalien geschieht, ist es höchst umstritten. Linke und Grüne stimmten gegen die Entwürfe der Regierung, einige Abgeordnete der Union und der SPD enthielten sich. Aus dem Regierungslager stimmte allein der Koblenzer CDU-Abgeordnete Michael Fuchs gegen die Gesetzesvorschläge.

27.06.2016 17:59:23 [VoltaireNet]
Das Projekt der liberalen Falken
Die Anhänger Hillary Clintons haben eine Kampagne zu Gunsten eines offenen Kriegseintrittes der USA gegen Syrien gestartet. Die Obama Administration ist ihnen mit höflichem Schweigen begegnet. Wie dem auch sei, erlaubt diese Episode die Position der Kriegspartei besser zu verstehen.

27.06.2016 17:36:17 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Cameron: Großbritannien stellt vorerst keinen Antrag auf EU-Austritt
Großbritannien wird vorerst keinen Antrag auf einen EU-Austritt nach Artikel 50 stellen. Wann dies erfolgen werde, sei eine souveräne Entscheidung Großbritanniens, in die sich niemand einmischen könne, so Premierminister Cameron.

27.06.2016 17:14:25 [Spiegel Online]
Griechen zum Brexit-Votum: Macht es wie Tsipras - ignoriert das Referendum!
Ein Referendum, das Europa in die Krise stürzt? Hatten wir doch schon - 2015 in Griechenland. Dort bewundern die einen nun den Mut der Briten, die anderen empfehlen ihnen das eigene Land als Vorbild.

27.06.2016 17:01:41 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Antrag bei Bundesanwaltschaft: Anzeige wegen Kriegsverbrechen gegen Erdogan
Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit: Das werfen Menschenrechtler, Politiker und Prominente dem türkischen Präsidenten vor. Bei der Bundesanwaltschaft wollen sie offenbar Anzeige erstatten.
 Featured Multimedia
Es geschah vor 40 Jahren -21.06. bis 27.06.1976

Querdenkende TV begrüßt Sie zu einer weiteren Sendung „Es geschah vor 40 Jahren“ mit den Meldungen vom 21. bis 27. Juni 1976.


Nachrichten der letzten 24 Stunden
 Topthemen (5)
27.06.2016 14:05:04 [Norbert Häring]
Die Mär von den bösen alten Briten, die den Jungen die Zukunft verbauen
Sie ist so herzzerreißend pro-EUropäisch, die Geschichte von den „weltoffenen“ jungen Briten, die mit großer Mehrheit für den Verbleib in der EU waren und von übellaunigen Alten überstimmt wurden. Entsprechend wurde die Geschichte am Freitag und Samstag rauf und runter erzählt. Dumm nur: sie stimmt sehr wahrscheinlich nicht.

  
27.06.2016 14:03:33 [RT Deutsch]
Wladimir Putin: Zusammenwirkung zwischen Russland und China als globaler Stabilitätsfaktor
In seinem Interview für die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua hat Wladimir Putin über die Zusammenarbeit zwischen Moskau und Peking erzählt und die strategischen Linien für ihre Entwicklung skizziert. Geschäftskontakte zwischen den beiden Staaten könnten dem russischen Präsidenten zufolge in der Gründung einer russisch-chinesischen Freihandelszone münden. Dabei habe die Partnerschaft der beiden Länder eine wichtige Bedeutung nicht nur für die regionale Sicherheit, sondern für die ganze Welt.

  
27.06.2016 13:43:09 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
BREXIT: Gold, Silber & Minen
Panik an den Märkten, Zinsen brechen durch den Boden, Euro fällt: Gold hält! Die neuen sicheren Häfen sind nicht die vermeintlich sicheren Staatsanleihen, sondern die seit über fünftausend Jahren werthaltigen monetären Edelmetalle und deren Produzenten...

27.06.2016 07:30:45 [Kai Ehlers]
Merkels Minsker Märchenstunde
Parallel zu den NATO- Übungen in Polen, begleitet durch die neue Zielvorgabe von Bundeskanzlerin Angela Merkel, die deutschen Militärausgaben über das von der NATO geforderte Maß auf das der Vereinigten Staaten heben zu wollen, sollen nach dem Willen der EU, allen voran der deutschen Kanzlerin Merkel nun auch die Sanktionen, welche die EU im Sommer 2014 gegen Russland beschlossen hat, um ein weiteres halbes Jahr bis Ende Januar 2017 verlängert werden.

26.06.2016 21:08:40 [Telepolis]
Die NATO darf den Bogen nicht überspannen
Russland und die NATO müssen jetzt lernen, den Status Quo zu managen, damit es keine militärischen Zwischenfälle mit unvorhersehbaren Folgen gibt, sagt Rüstungsexperte Ulrich Kühn.
 Aktuelle Themen (16)
27.06.2016 18:01:48 [Stefan L. Eichner's Blog]
Keine Überraschungen bei der Wahl in Spanien, Regierungsbildung unverändert schwierig
Viele hatten erwartet, dass das Brexit-Votum und Korruptionsskandale um die konserva­tive Regierungspartei die Neuwahl in Spanien beeinflussen würden. Doch das Wahlergeb­nis sieht nicht danach aus.

27.06.2016 17:36:17 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Cameron: Großbritannien stellt vorerst keinen Antrag auf EU-Austritt
Großbritannien wird vorerst keinen Antrag auf einen EU-Austritt nach Artikel 50 stellen. Wann dies erfolgen werde, sei eine souveräne Entscheidung Großbritanniens, in die sich niemand einmischen könne, so Premierminister Cameron.

27.06.2016 11:30:20 [Trainer Baade]
Scheiße!
Götz George ist verstorben, der in ebenso vielen anderen Rollen wie in Ausgaben seines Horst Schimanskis glänzte. Warum diese eine Rolle so getauft wurde, was das mit Fußball zu tun hat, erfährt man hier. Dass er in der Folge „Zweierlei Blut“ in der Hooligan-Szene des MSV Duisburg ermittelt, in die er sich einschleicht, nach seinem Auffliegen zur Belohnung dann verprügelt wird und nackt am Mittelkreis des (alten) Wedaustadions erwacht (wie im Video zu sehen, lohnt sich, mit Flutlicht-Szene), das hat viel weniger mit dem MSV Duisburg zu tun, als es für seine gesamte Rolle als dieser Schimanski gilt. Eine Rolle, welche heute noch in einem der drei relevanten Vereinslieder des MSV Duisburg besungen wird.

27.06.2016 11:03:03 [Telepolis]
Kein Linksruck in Spanien, alles zurück auf Start
Die Umfragen und sogar die Hochrechnungen lagen völlig falsch, die rechte PP gewinnt, kann aber wegen der Verluste der neoliberalen Ciudadanos nicht regieren.

27.06.2016 10:49:21 [Ein Parteibuch]
Britische Konservative sitzen in der Patsche
Führende britische Konservative hadern damit, wie sie aus dem Brexit, den ihnen ihr Regierungschef David Cameron eingebrockt hat, wieder herauskommen. David Camerons Referendum zum Brexit erinnert ein bisschen an einen Stunt, vor dem er der City of London erklärt haben könnte: „Seht her, ich mache das, es sieht gefährlich aus, aber es kann gar nichts schief gehen. Die Wähler werden die Chance nicht nutzen, beim Brexit zuzuschnappen, und anschließend bin ich, euer Mann, der Größte, weil ich das Volk, diese Bestie, mal wieder geschickt bezwungen habe.“

  
27.06.2016 10:47:56 [Querdenkende]
Brexit – das britische Aus zur EU eine Chance ihrer Erneuerung
Europa vor der Zerreißprobe? Macht sich etwa Verunsicherung breit, weil die EU die schnelle Abwicklung des britischen Aus vorantreibt?

27.06.2016 10:47:28 [Contra Magazin]
Nach Brexit: Juncker auf "Ein Europa, ein Reich, eine Währung"-Trip
Anstatt zu erkennen, dass viele Menschen gar keine "Vertiefung" der EU wollen, zieht Kommissionspräsident Juncker völlig gegenteilige Schlüsse aus dem Brexit - und fordert ein Europa, ein Reich, eine Währung. Wollt ihr den totalen Euro?

  
27.06.2016 10:06:00 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Spanien: Konservative wollen Minderheits-Regierung
Die Wahl in Spanien hat erneut ein Patt der Parteien ergeben. Der konservative Premier Mariano Rajoy hofft, dass nach Monaten der Regierungsbildung nun eine Minderheitsregierung möglich sein könnte. Stabil wäre eine solche Variante allerdings nicht.

27.06.2016 09:43:30 [Ludwig von Mises Institut Deutschland]
Erst die Briten, dann Schottland … und wer ist der nächste?
Es dauerte nicht lange – nur wenige Stunden nachdem das endgültige Ergebnis für den Britischen Ausstieg aus der EU veröffentlicht wurde, gaben führende Schottische Politiker bekannt, einen erneuten Abspaltungsversuch aus Großbritannien wagen zu wollen.

  
27.06.2016 08:26:05 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Metallwoche Extra: Der Brexit - Ein Weckruf nicht nur an die Politik ?
Ist das "Nein" aus Großbritannien zur EU tatsächlich "eine Niederlage der Vernunft", wie einige Politiker schnell verkündeten oder doch eher ein Weckruf, wie andere meinten? In unserer Metallwoche Extra hören Sie die Einschätzungen an diesem historischen Tag von Markus Blaschzok, Thorsten Schulte, Christian Vartian und Peter Boehringer.

27.06.2016 08:17:11 [Der Freitag]
Gefährlich in Inhalt und Umsetzung
Derzeit wird ein neues Anti-Terror-Gesetz verhandelt. Die Inhalte sind problematisch – genau wie das Eitempo, in dem das Gesetzespaket verabschiedet wird.

27.06.2016 07:32:34 [Carta]
Brexit und die Schäden politischer Führungsverweigerung
Wer eine emotional verunsicherte Öffentlichkeit fragt, ob sie eine übersichtliche Insellösung der großen, vielstimmigen Gemeinschaft mit permanentem Kompromissbedarf vorzieht, darf sich nicht über das Ergebnis wundern. Der Brexit zeigt: Wetterwendische Machtjongleure vergrößern letztlich nur den Raum für Krawallpopulisten.

26.06.2016 22:48:00 [n-tv]
Nach kurzer Krankheit: Götz George ist tot
Raubein, Intellektueller, sanfter Künstler und Choleriker. Götz George war einer der großen deutschen Schauspieler und ein Mensch mit vielen Facetten. Und er war immer auch "Schimanski". Er wurde 77 Jahre alt.

26.06.2016 21:15:15 [Neues Deutschland]
Dank Unidos Podemos: Linksruck in Spanien
Neuwahlen: Linksbündnis wird laut erster Zahlen Zweiter vor der PSOE. Rechtskonservative PP vorn. Mitte-Links könnte möglich werden.

26.06.2016 21:10:22 [Alles Schall und Rauch]
Die Petition für ein 2. Referendum besteht aus Betrug
Wie man sehr leicht feststellen kann, wird die bisher mit 3 Millionen Unterschriften lancierte Petition für ein zweites EU-Referendum von vielen im Internet gezeichnet, die gar keine britischen Staatsbürger sind und/oder im Ausland leben. Das ist illegal und Betrug. Nur wer in Grossbritannien wahlberechtigt ist darf bei der Petition mitmachen.

26.06.2016 21:05:45 [WSWS]
Massenproteste in Frankreich nach Rücknahme des Demonstrationsverbots
Hunderttausende demonstrierten am Donnerstag gegen das reaktionäre Arbeitsmarktgesetz. In den Protesten zeigte sich die Wut über den Versuch der Sozialistischen Partei (PS), die Demonstration in Paris zu verbieten. Die Arbeiter, die an den Demonstrationen teilnahmen, betonten, sie seien entschlossen, den Kampf gegen das Arbeitsmarktgesetz fortzusetzen. Dazu gehören die Versuche von Unternehmen, Einschnitte bei Verträgen vorzunehmen, die unter dem neuen Gesetz abgeschlossen werden sowie zunehmende Angriffe der PS auf demokratische Rechte.
 Fußball-Europameisterschaft 2016 (4)
  
27.06.2016 20:11:01 [Sportschau]
Italien - Spanien 2:0
Mit einer taktischen Meisterleistung hat Italien Doppel-Europameister Spanien aus der EM verabschiedet - und zwar völlig verdient. Deutschland bekommt einen enorm starken Viertelfinalgegner.

27.06.2016 14:49:39 [Deutschlandfunk]
Fußball, wir folgen dir
Zu viel Fußball im Fernsehen? Großer Raum für wenig Inhalt? Die EM in Frankreich überflutet die deutschen Medien. Oder aber die deutschen Medien produzieren eine EM-Flut. Alles Quatsch.

27.06.2016 14:11:49 [Süddeutsche Zeitung]
Fußball-EM: So fühlt sich die Hochsicherheits-EM an
Ein Fußballturnier, bedroht von Terroristen und Hooligans. Die Polizei übermüdet, nervös, omnipräsent. Frankreich ist im Ausnahmezustand - das bekommt der Stadionbesucher zu spüren.

  
26.06.2016 22:57:18 [Sportschau]
Ungarn - Belgien 0:4 • Starke Belgier beenden Ungarns Traum
Geheimfavorit Belgien kann das \"geheim\" streichen. Angeführt von einem überragenden Eden Hazard beendete die Wilmots-Elf Ungarns EM-Traum - und trifft nun im Viertelfinale auf Wales. Verdient mit 4:0 (1:0) lösten die Belgier die durchaus nicht unkomplizierte Aufgabe gegen die Überraschungs-Mannschaft von Bernd Storck und Andy Möller.
 Wirtschaft, Finanzen, Geldsystem, Währung, Banken, Börse (5)
27.06.2016 16:52:08 [Start Trading]
DAX: Folgt der nächste Kursrutsch?
Der DAX muss auch heute einen Rückschlag hinnehmen. Noch am Morgen wurde eine Gegenbewegung versucht, die jedoch schnell in sich zusammenfiel. Es will kaum noch jemand Aktien erwerben, warum auch? Die Zahl derer, die Verluste verbuchen müssen, wird immer größer. Wer sich die Finger verbrennt, der meidet die Börse. Im Moment halten sich die Käufer fern und überlassen den Markt den Verkäufern. Diese verkaufen ihre Anteile zu jedem Preis. Folgt bald der nächste Kursrutsch?

27.06.2016 16:17:49 [Makronom]
Was steckt hinter dem indischen Wachstumswunder?
ein Land der Welt wächst derzeit so stark wie Indien. Aber kann das enorme Wachstumstempo auch aufrechterhalten werden? Laut den aktuellen Prognosen des Internationalen Währungsfonds (IWF) ist Indien inzwischen weltweit die am stärksten wachsende Volkswirtschaft. 2016 soll das Land demnach um einen vollen Prozentpunkt mehr wachsen als China. Damit hat Indien eine bemerkenswerte Wende geschafft, insbesondere vor dem Hintergrund einer stagnierenden Weltwirtschaft.

27.06.2016 13:42:25 [Eurasia News]
Neue Seidenstraße: China, Russland & Mongolei bilden Wirtschaftskorridor
Die drei Staaten haben ein Entwicklungsprogramm zur Bildung eines gemeinsamen Wirtschaftskorridor unterzeichnet. Dies ist Teil chinesischer Anstrengungen zur Wiederbelebung der historischen Seidenstraße von China bis nach Europa.

27.06.2016 13:01:14 [Goldreporter]
BIZ warnt vor erneuter Finanzkrise wie im Jahr 2008
Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich sieht niedrige Produktivität, hohe Schulden und schwindende Feuerkraft der Notenbanken als Bedrohung für die Weltwirtschaft.

27.06.2016 12:35:23 [Deutschlandfunk]
Bargeldlos: Stockholm-Urlaub mit der Plastikkarte
Deutsche Touristen erkennt man in Schweden nicht am Akzent, sondern daran, dass sie mit Bargeld bezahlen wollen. Denn das ist in Schweden mehr als unüblich. Ob beim Bäcker, im Supermarkt, im Restaurant oder an der Würstchenbude: fast alles wird mit der EC- oder Kreditkarte bezahlt. Bisweilen treibt die schwedische Liebe zum Plastikgeld aber sonderbare Blüten.
 Netzpolitik, Internet, Medien, Journalismus, Propaganda (2)
27.06.2016 16:23:04 [EJO - European Journalism Observatory]
Ein Spektakel der Medien
Die britischen Medien haben im Entscheidungsprozess zum Brexit eine fragwürdige Rolle gespielt. Viele Publikationen machten kampagnenartig Stimmung für die Leave-Fraktion.

27.06.2016 14:52:27 [Heise]
Zukunft des Journalismus: Von der Absicht, eine Paywall zu errichten
Seit 20 Jahren arbeiten Webdienste daran, dass Leser für Artikel im Netz Geld bezahlen. Bisher ist das noch kein großes Geschäft, doch das könnte sich ändern. Das schreibt Markus Schwarze von der Rhein-Zeitung, die komplett hinter einer Paywall steht.
 Gold, Silber, Oel, Rohstoffe, Ressourcen, Energie, Atomkraft, Atomenergie (2)
27.06.2016 18:01:02 [Telepolis]
Fracking: Neue Regeln, aber kein Verbot
Der Bundestag hat am Freitag mit den Stimmen der Regierungskoalition in namentlicher Abstimmung neue Regeln für das sogenannte Fracking beschlossen, die Förderung von Gas und Öl, das in kleinen Gesteinsporen eingeschlossen ist. Da dies mit Hilfe eines Gemischs aus Wasser, Sand und allerlei Chemikalien geschieht, ist es höchst umstritten. Linke und Grüne stimmten gegen die Entwürfe der Regierung, einige Abgeordnete der Union und der SPD enthielten sich. Aus dem Regierungslager stimmte allein der Koblenzer CDU-Abgeordnete Michael Fuchs gegen die Gesetzesvorschläge.

26.06.2016 21:07:34 [Ausgestrahlt]
Risiko: Atomtransport per Binnenschiff
15 Castor-Behälter aus dem AKW Obrigheim sollen über den Neckar verschifft werden. Dass beim Verladen auf ein Binnenschiff-Ponton auch etwas schief gehen kann, beweist ein Vorfall aus dem Jahr 2012.
 Überwachung, Zensur, Daten, Sicherheitspolitik, Geheimdienste, Bevölkerungskontrolle (1)
27.06.2016 11:00:07 [Netzpolitik]
EU-Parlament: Vorabstimmung über Netzsperren ist am Mittwoch
Am Mittwoch stimmt der Innenausschuss im EU-Parlament über eine gemeinsame Position zur Anti-Terror-Richtlinie statt. Die Berichterstatterin Monika Hohlmeier setzt sich weiterhin für die Einführung von Netzsperren ein.
 Krieg, Kriegsverbrechen, Terrorismus, Rüstung, Militär, Staatsaffären (7)
27.06.2016 17:59:23 [VoltaireNet]
Das Projekt der liberalen Falken
Die Anhänger Hillary Clintons haben eine Kampagne zu Gunsten eines offenen Kriegseintrittes der USA gegen Syrien gestartet. Die Obama Administration ist ihnen mit höflichem Schweigen begegnet. Wie dem auch sei, erlaubt diese Episode die Position der Kriegspartei besser zu verstehen.

27.06.2016 17:01:41 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Antrag bei Bundesanwaltschaft: Anzeige wegen Kriegsverbrechen gegen Erdogan
Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit: Das werfen Menschenrechtler, Politiker und Prominente dem türkischen Präsidenten vor. Bei der Bundesanwaltschaft wollen sie offenbar Anzeige erstatten.

27.06.2016 16:51:57 [Wunderhaft]
Wollen wir wirklich Krieg mit Rußland?
Ein Krieg mit Rußland erscheint zunehmend wahrscheinlicher, je länger die Satrapen der Vereinigten Staaten und ihrer NATO ihre militärischen Provokationen fortsetzen.

27.06.2016 16:22:10 [Die Welt]
EU und Deutschland treiben Militär-Union voran
Europas Chefdiplomatin legt eine EU-Verteidigungsstrategie vor, um die militärische Zusammenarbeit zu stärken: "Wir müssen in der Lage sein, abzuschrecken, zu antworten und uns zu schützen."

27.06.2016 07:25:17 [Hintergrund]
Spuren der Verwüstung
Im kurdischen Cizre hat sich das Leben der Menschen noch lange nicht normalisiert. Die Regierung Erdoğan lässt die vom türkischen Militär zerschossenen und zerbombten Häuser abreißen – um Beweise zu zerstören und die Stadt anschließend besser unter ihre Kontrolle bringen.

27.06.2016 07:19:42 [Neues Deutschland]
Bundeswehr »täuschte« bei Einsatz-Kosten
Das Bundesverteidigungsministerium hat die Kosten für Auslandseinsätze der Bundeswehr in den vergangenen Jahren offenbar regelmäßig zu niedrig veranschlagt. Die eingeplanten Mittel seien jedes Jahr nach oben korrigiert worden, oft um mehrere hundert Millionen Euro, berichtete der »Spiegel« unter Berufung auf einen unveröffentlichten Bericht an den Bundestags-Haushaltsausschuss. Das Verteidigungsministerium verwies am Samstag darauf, dass sich die Bedingungen für die Einsätze oft sehr kurzfristig änderten.

26.06.2016 21:04:47 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Nato strebt wegen EU-Krise stärkere Rolle in Europa an
Die neue Union in Europa könnte eine starke militärische Komponente haben: Die Nato hat nach dem Brexit ihren Anspruch angemeldet, als Plattform für alle EU-Staaten einzuspringen. Die britischen und US-Geheimdienste unterstützen den Brexit ebenfalls: Sie halten die EU in sicherheitspolitischer Hinsicht für irrelevant.
 Katastrophen, Unglücksfälle (1)
27.06.2016 18:02:51 [Global Voices]
Philippinische Bauern protestieren und verlangen Unterstützung nach Schäden durch El Niño
Seit März protestieren tausende hungrige Bauern auf der Insel Mindanao im Süden der Philippinen. In den Zentren der Städte fordern sie mit verschiedenen Mitteln die sofortige Freigabe von Reis, der für Katastrophenfälle reserviert ist.
 Europa, Brüssel, EU allgemein (9)
27.06.2016 20:10:30 [ELLAS]
Europa im 21. Jahrhundert, eine Schande - Teil 3
Ab dem Januar 2016 überschlugen sich dann die Ereignisse: Einmal war die Grenze in die FYROM für mehrere Tage geschlossen, dazwischen für ein paar Stunden geöffnet, es kam wiederholt zu gewalttätigen Ausschreitungen und Angriffen auf die Grenzbeamten der FYROM seitens der zwischenzeitlich hohen Anzahl von Flüchtlingen.

27.06.2016 17:14:25 [Spiegel Online]
Griechen zum Brexit-Votum: Macht es wie Tsipras - ignoriert das Referendum!
Ein Referendum, das Europa in die Krise stürzt? Hatten wir doch schon - 2015 in Griechenland. Dort bewundern die einen nun den Mut der Briten, die anderen empfehlen ihnen das eigene Land als Vorbild.

27.06.2016 11:55:44 [Junge Welt]
The Day After
Der Brexit, der am vergangenen Donnerstag von den Briten per Referendum beschlossene Austritt aus der Europäischen Union, ist für die politisch und wirtschaftlich Herrschenden Großbritanniens schwer zu verdauen. »Das ist wohl das schlimmste Ereignis in der Nachkriegsgeschichte Großbritanniens«, schrieb der Chefökonom der Financial Times, Martin Wolf. David Goodhart, ein anderer FT-Kommentator, bezeichnete das Brexit-Votum als »Großbritanniens am meisten klassenorientierten Wahlgang der vergangenen Jahrzehnte, eine Bauernrevolte des 21. Jahrhunderts«.

27.06.2016 10:54:59 [Analyse & Kritik]
Überleben ist keine Straftat
Barcelonas Straßenhändler organisieren sich gegen Polizeigewalt und fühlen sich von der linken Stadtregierung betrogen und hintergangen.

27.06.2016 09:48:03 [The European]
Das Endspiel um die Zukunft der Union
Das neue Gesetz zum polnischen Verfassungsgericht, die Klagen der ungarischen und slowakischen Regierung gegen die Verteilung der Flüchtlinge, der potentielle Brexit und Fixit, griechische Dauerkrise und die französischen Präsidentschaftswahlen im Frühjahr 2017 – in den kommenden 18 Monaten entscheidet sich die Zukunft der Union, wie wir sie heute kennen.

27.06.2016 08:13:33 [Time Pattern Analysis]
Stell Dir vor, es ist Brexit und keiner geht hin
Möglicherweise wird die britische Regierung im Herbst nach vollbrachter Tat ein neues Referendum ansetzen oder auch einen anderen Weg finden, um das ihrem Volk als das zu verkaufen, was es ja „eigentlich“ wollte. Die jüngere Geschichte der EU ist voll von solchen Winkelzügen.

27.06.2016 07:18:08 [Telepolis]
Die Linke war in der Brexit-Debatte nicht präsent
Fast 3 Millionen wollen nachträglich die Schwelle für eine Anerkennung des Brexit in einer Petition höherlegen. Lange Zeit hatten die EU-Befürworter das Verbleiben Großbritanniens in diesem Bündnis auch damit angepriesen, dass dort ja zumindest einige bürgerliche Rechte gewährleistet seien. Das Referendum mache doch deutlich, dass dort die Bevölkerung auch mal gefragt wird.

26.06.2016 22:27:42 [Nachrichten heute]
Angela Merkel: Mein Gott, was soll aus Grossbritannien werden? Kommt jetzt auch noch die globale Krise?
Guten Tag Deutschland, Ich habe am Wochenende kaum geschlafen, so sehr hat mich der Ausgang des Referendums in Grossbritannien mitgenommen. Zumal ich weiss, dass ich eine Mitschuld daran trage, denn ich habe die Immigrationsschleusen nach Europa geöffnet und dann von anderen EU Ländern verlangt, quotenmässig sich an er Verteilung dieser Neuankömmlinge zu beteiligen, auch von dem Vereinigten Königreich.

26.06.2016 21:06:49 [Novo Argumente]
Die doofe Demokratie
Eine junge, urbane, gebildete Schicht ist mit dem Ergebnis der Brexit-Abstimmung nicht einverstanden. In ihren Reaktionen drückt sich eine tiefe Verachtung gegenüber einfachen Leuten aus.
 Deutschland (2)
27.06.2016 14:51:31 [Junge Welt]
Daumen gesenkt
Schlepperbanden profitieren weiter: Das Mittelmeer bleibt Massengrab der Europäischen Union. Die Bundesregierung und die Koalitionsparteien CDU, CSU und SPD wollen es so. Auch in Zukunft sollen Flüchtlinge lieber Gefahr laufen, bei der lebensgefährlichen Überfahrt in Todesschiffen zu ertrinken, als dass sie die Möglichkeit einer sicheren Einreise in die EU bekommen. Über einen Antrag der Linksfraktion, nämlich Sanktionsregelungen für Beförderungsunternehmen abzuschaffen, haben sie am vergangenen Freitag ihre Daumen gesenkt.

27.06.2016 09:49:01 [Kontext Wochenzeitung]
Ausgelächelt
Für Stuttgart-21-Gegner ist Volker Kefer zentrale Reizfigur. Jetzt verzichtet er auf eine Verlängerung seines Vertrags. Mal angenommen, er würde die neue Beinfreiheit nutzen, um die Wahrheit rauszurücken: Das Milliardenprojekt wäre Geschichte.
 Ausland (4)
27.06.2016 20:10:18 [fit4Russland]
Die SOZ wird zu einem Machtzentrum Eurasiens
Auf dem Gipfeltreffen der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit in Taschkent wurden Indien und Pakistan endgültig in die Reihen der SOZ aufgenommen. Und die SOZ wird unwiderruflich aus der regionalen russisch-chinesischen zu einer transasiatischen Vereinigung d.h. zu einer globalen Struktur. Noch keine Anti-NATO, aber auch kein Nettigkeiten-Austausch-Club von Nachbarländern.

27.06.2016 09:47:05 [Telepolis]
Türkei: Kurdische Dörfer werden zwangsgeräumt
Militäroperationen gegen die Provinzstadt Licê und weitere Orte, kurdische Kommunen werden zunehmend unter Zwangsverwaltung gestellt. In der Provinz Amed (türk. Diyarbakir) sind Mitte Juni erneut Ausgangssperren verhängt worden. Betroffen sind neben der Provinzstadt Licê 25 weitere Ortschaften und Dörfer, wie z.B. die Dörfer Hani, Farqîn (Silvan) und Hêzro (Hazro). 17.000 Soldaten und Sondereinheiten wurden dafür eingesetzt. Ausgangssperren bedeuten, dass die Bewohner ihre Häuser und Ortschaften nicht verlassen dürfen.

27.06.2016 07:27:25 [Die Freiheitsliebe]
Die ägyptische Diktatur kann fallen
Im Gespräch mit einem ägyptischen Revolutionär: Vor mehr als fünf Jahren siegte in Ägypten die Revolution über die Diktatur von Mubarrak, heute herrscht wieder eine Diktatur, die politische Aktivisten inhaftiert und freie Wahlen verhindert. Der revolutionäre Sozialist Wassim Wagdy analysiert im Gespräch mit der „neuen Linkswende“ die Ursachen der Konterrevolution, die aktuelle Sitation und die Position der ägyptischen Arbeiterklasse.

27.06.2016 06:55:07 [Griechenland-Blog]
Backpfeife für Immobiliensteuer in Griechenland
In Griechenland befreite das Verwaltungslandgericht Thessaloniki eine Eigentümerin von der Zahlung der berüchtigten ENFIA, weil die Steuer auf Basis eines rund das Vierfache des aktuellen Marktwertes betragenden fiktiven Sachwertes festgestellt wurde.
 Arbeit, Soziales, Gesellschaft, Bildung (2)
27.06.2016 16:54:06 [Aktuelle Sozialpolitik]
Mindestlohn-Bashing in Zukunft tabu?
Die Stimme "der" Wirtschaft wird vom Bundesverwaltungsgericht allgemeinpolitisch beschnitten. Das ist auch sozialpolitisch relevant. Man kennt das aus den vielen sozialpolitischen Debatten, ob es nun um den Mindestlohn, die Mütterrente oder um die Rente mit 63 geht - immer findet man auch Stellungnahmen der Industrie- und Handelskammern (IHK) und ihres Dachverbands, also des DIHK (Deutscher Industrie- und Handelskammertag) mit oft sehr eindeutiger Positionierung, beispielsweise gegen den Mindestlohn.

27.06.2016 08:14:59 [Blog Arbeit-Wirtschaft]
Aus dem Leben einer Familie mit erhöhtem Pflegebedarf
Die sechsjährige Tochter von Frau Sagmeister (Name von der Autorin geändert) ist schwer behindert. Ihr Pflegebedarf wurde mit der Stufe 7 festgesetzt. Frau Sagmeister ist Alleinerzieherin. Um die Tochter mit dem Auto transportieren zu können, benötigt die Mutter einen besonderen behindertengerechten Autositz, den sie sich aber nicht leisten kann. Den Antrag auf Kostenzuschuss muss sie an drei verschiedene Stellen übermitteln, nämlich an die Bezirkshauptmannschaft, weiters an das Sozialministeriumservice und an die PVA.
 Meinung, Debatte, Diskussion, Hintergrund, Ansichtssache (4)
  
27.06.2016 15:15:29 [ScienceFiles: Kritische Wissenschaft - critical science]
SCAM: BREXIT-Petition von Hackern gehijacked um Medien bloßzustellen
Seit Tagen klammern sich deutsche Journalisten an eine Petition, die ein zweites Referendum über den BREXIT fordert. Die Hoffnung, der BREXIT sei zu verhindern, sie ist der Strohhalm, der die deutschen Journalisten in ihrem Eifer verbindet. Der Strohhalm ist nicht mehr. Die Petition ist Fake, die Hacker von 4 Chan haben ihn organisiert, um die Medien bloßzustellen. Das ist ihnen überwältigend gut gelungen.

27.06.2016 12:34:24 [Novo Argumente]
„Nein heißt nein“ und der Fall Lohfink
Die Aufregung um das angebliche Vergewaltigungsopfer Gina-Lisa Lohfink, der falsche Verdächtigung vorgeworfen wird, steht im Kontext einer fragwürdigen geplanten Reform des Sexualstrafrechts. Heute wird in Berlin der Prozess gegen Gina-Lisa Lohfink fortgesetzt. Lohfink, Model und Fernseh-Persönlichkeit, hat gegen einen Strafbefehl Einspruch eingelegt, der ihr zur Last legt, zwei ihrer Sexualpartner, die einen „Dreier“ mit ihr gefilmt und ein Video verwendet haben, um sich wichtig zu machen, wissentlich falsch der Vergewaltigung beschuldigt zu haben.

27.06.2016 11:54:33 [altermannblog]
Die Brexit – „Jugend“lüge
Mittlerweile habe ich den Eindruck, dass Lügenpresse für unsere Druckerzeugnisse und Ätherverpestungsinstitutionen eine liebevolle Bezeichnung ist. Lügen setzt ja immerhin voraus, dass man die Wahrheit kennt, aber etwas anderes – nämlich eine Lüge – schreibt. Ich muss jetzt nach Jahren der Bloggerei leider feststellen, dass langsam die Dummheit in den Verlags- und Funkhhäuser die absolute Mehrheit übernommen hat.

27.06.2016 06:55:37 [Der Ueberflieger]
Die Wahlanfechtung zur Bundespräsidentenwahl – große Aufregung um nix?
Die Wahlanfechtung dürfte typisch österreichisch zu Ende gehen. Es hat halt „Probleme“ gegeben... es wurde halt nicht ordnungsgemäß gearbeitet... man hat halt geglaubt... das hamma schon immer so gemacht... und dann kommt am Ende wohl heraus: Am Wahlergebnis hätte sich ja eh nix geändert... Nunja. Würde dies auch als Freibrief für zukünftige Verfehlungen gelten?
 Politik, Verfassung, Grundgesetz, Parteien, Wahlen, Umfragen, Demokratie, Menschenrechte (6)
27.06.2016 16:51:24 [Ceiberweiber]
SPÖ: Schein und Wirklichkeit
Beim Bundesparteitag der SPÖ am 25. Juni war Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil nur einer von vielen RednerInnen nach dem neuen Parteichef Christian Kern, jedoch derjenige, der auch im Netz viele Reaktionen auslöst. Manchen ist er „zu rechts“, während andere bedauern, dass nicht er Parteichef wurde und sie 80% bei der Wahl der Kern-Stellvertreter so interpretieren, dass auch er mehrheitsfähig ist.

27.06.2016 14:58:31 [Telepolis]
Volksabstimmungsbefürworter wird neuer isländischer Präsident
Bei der Präsidentenwahl in Island hat am Wochenende ein parteiloser Kandidat gewonnen, der Volksabstimmungen befürwortet: Guðni Thorlacius Jóhannesson, dem nach örtlichem Wahlrecht eine relative Mehrheit von 39,1 Prozent Stimmenanteil reicht, ist Geschichtsdozent und Stephen-King-Übersetzer. Beides spricht für ihn, aber gesiegt hat er vor allem deshalb, weil er sich glaubhaft als nicht korrupt, nicht mit Parteien verbandelt und als entschiedener Befürworter von mehr Volksabstimmungen präsentierte.

27.06.2016 10:56:12 [Preußische Allgemeine Zeitung]
Berlin droht die nächste Blamage
Ist Berlin auch mit Wahlen überfordert? Nur gut drei Monate vor den Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus wächst die Sorge, dass erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik ein Landtagswahltermin aus organisatorischen Gründen scheitert. Vor allem für einen Politiker der rot-schwarzen Koalition könnte dies das Ende seiner politischen Karrierepläne bedeuten.

27.06.2016 08:16:14 [Blog der Republik]
SPD – Auf der Suche nach dem zündenden Projekt – Programmkonferenz „Arbeit“ in Bonn
Die Ausgangslage ist niederschmetternd. Nur noch 20% Zustimmung in Umfragen; interne Machtkämpfe; fehlende Botschaften. Das zweite Experiment als Juniorpartner in einer „großen“ Koalition droht ähnlich zu scheitern, wie das erste. Sigmar Gabriel auf den Spuren des Scheiterns seines Vorgängers Müntefering – und in eineinhalb Jahren ist Bundestagswahl.

26.06.2016 22:28:05 [Radio Utopie]
Spanien: Podemos mit Linksbündnis zweitstärkste Partei
Die Parlamentswahl in der Monarchie Spanien bringt dem E.U.-Imperium ein weiteres, großes Problem. Wahrscheinlich bringt sie den souveränistischen, progressiven, jungen, intelligenten und basisdemokratischen Ministerpräsidenten Pablo Iglesias, dem sich die örtliche Verräterpartei aus der E.U.-Überpartei „Sozialdemokratische Partei Europas“, die P.S.O.E., als Koalitionspartner unterwerfen muss.

26.06.2016 21:13:26 [Neues Deutschland]
Die AfD auf der Suche nach der rechten Identität
In Sachsen-Anhalt eskaliert der Streit um die Vernetzung der Partei mit extrem rechten Gruppierungen - Fraktionschef Poggenburg gibt seinen Rücktritt bekannt.
 Kultur, Geschichte, Sport, Bücher, Fernsehen, Film, Musik (1)
27.06.2016 14:06:11 [Kontext Wochenzeitung]
Vom Sidekick zum Arschtritt
Die Welt der SuperheldInnen ist längst kein Männerspielplatz mehr. Zahlreiche weibliche Comicfiguren haben es heute auf die Leinwände der Kinos geschafft. Trotzdem beherrschen Super-, Bat-, Iron- und andere -Man-Filme das Genre. Ein Plädoyer für mehr Superheldinnen in Hauptrollen.
 Satire, Glosse, Humor, Kabarett, Kolumne (2)
  
27.06.2016 15:57:11 [qpress]
EZB könnte 6 Billionen Euro für Aufrüstung drucken
Angela Merkel möchte Deutschland wieder zu alter Größe führen. Zum 75 jährigen Jubiläum des Überfalls auf Russland kündigt sie an, dass die Rüstungsausgaben drastisch steigen müssen, um wie damals auch, wieder vermehrt für Frieden in dieser Welt präsent sein zu können. Diesmal solle es aus verständlichen Gründen auch kein Alleingang werden, aber zusammen mit NATO und EU könnte es diesmal um einiges besser ablaufen.

  
26.06.2016 22:59:23 [qpress]
Monsanto gewinnt 2:0 mit Glyphosat gegen Europäer
Während der EM läuft so manches Spiel im Abseits wie geschmiert. So auch die aktuelle Endspielrunde zwischen Monsanto und der EU. Nach den nationalen Parlamenten hat auch das EU Parlament bereits auf ganzer Linie versagt. Nunmehr liegt der Ball unmittelbar am Strafraum, bei der EU-Kommission, die als standardmäßige Eigentorabteilung der EU in passender Weise für den Gegenspieler einlochen wird. Hört sich seltsam an? Ist doch so!
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum
 Netz


Staatsschulden pro Kopf in Deutschland

Goldcharts

Silbercharts

DAX



Kursanbieter: L&S RT, RTFX Forex Trading