Net News Express

 
       
1524376009    
 Aktuell: letzte 10 Meldungen
  
21.04.2018 22:23:52 [Kritisches-Netzwerk]
„Sandsackstellung“: Aktuelle Trends in deutschen Kinderzimmern
Auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken für vier- bis zehnjährige Kinder stieß man in der vergangenen Vorweihnachtszeit auf ein ganz besonderes Angebot der Spielzeugfirma PLAYMOBIL. Eine "Polizei-Kommandozentrale mit Gefängnis" soll der Einbildungskraft unserer Jugend auf die Sprünge helfen, die ihre Phantasie sonst meist an so widerständigen Figuren wie Pirat*innen, Hexen, Indianer*innen, und - soweit es um Gewalt von oben geht - allenfalls an sehr historischen Ritter-Figuren austobt.

  
21.04.2018 22:22:07 [Michael Mannheimer]
Alice Weidel: „Franzosen sind für mehr EU, weil sie wollen, dass Deutschland die gigantischen Schulden Frankreichs zahlt“
Alice Weidel: „Franzosen sind für mehr EU, weil sie wollen, dass Deutschland die gigantischen Schulden Frankreichs zahlt“. Der Neo-Bolschewismus der EU. Oder warum die Fanzosen für mehr EU sind: Weil sie wollen, das Deutschland die Schulden Frankreichs, die über das Dreifache des französischen BIP beträgt, übernehmen. Videodauer: 8:28 Minuten, Quelle Frankreich ist pleite. Es zahlt seine Islamisierung und extrem großzügigen Sozialzuwendungen – mit der sich die linken französischen Regierungen ihre Wahlerfolge sichern – auf Pump. Es ist dreifach höher verschuldet als Deutschland – und hat eine wesentlich schwächere Wirtschaftskraft als sein rechtsrheinischer Nachbar und Wirtschaftgigant. Nun war der erste Akt Merkels nach dem Wahlerfolg ein Telefongespräch mit Macron, dem sie zu seinem „Erfolg“ gratulierte“.

  
21.04.2018 22:20:05 [Infosperber]
Sprachlupe: Mit Widersprüchen klug reden und leben
Weder Sprache noch Weltbild kommt ohne Gegensätze aus. Aber was zwischen diesen liegt, macht die Güte des Denkens und Handelns aus. Da kommt in Deutschland eine Kundin in den Laden und verlangt deutsche Kartoffeln. Der Händler bietet ihr an, was er hat: holländische. Wie die Kundin auf deutschen besteht, gibt er zurück: «Wollen Sie die Kartoffeln nun essen oder sich mit ihnen unterhalten?» Diese Anekdote erzählt der (deutsche) Linguist Winfried Ulrich im aktuellen «Sprachspiegel».

  
21.04.2018 22:18:42 [Telepolis]
Korruptionsvorwürfe gegen Bamf
Die Leiterin der Bremer Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge soll laut Medienrecherchen in über 2.000 Fällen Asyl gewährt haben, obwohl diese nicht in ihren Zuständigkeitsbereich gehörten. Die Bewilligung von Asylgesuchen im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) steht seit gestern in der Kritik. Gegen die mittlerweile suspendierte Leiterin der Außenstelle des Bundesamts in Bremen werden Vorwürfe erhoben, weil sie, wie der NDR am Freitag berichtete, "hundertfach Asyl" gewährt habe.

  
21.04.2018 22:17:16 [gwup]
Globuli-Duell im Boulevard: „Sie lügen, indem Sie sagen, dass diese Kügelchen wirken“
Sie lügen, indem Sie sagen, dass diese Kügelchen wirken. Da hat es nachweislich fast nichts drin. Die Faktenlage ist da eindeutig. Ich bin einfach total erstaunt, dass es weiterhin so viele studierte Mediziner gibt, die diesen Unsinn glauben.“

  
21.04.2018 22:16:13 [Sputnik]
Warum die Eliten die Demokratie aushebeln – Buchpremiere
Über „Die Angst der Eliten“ und ihre Furcht vor der Demokratie hat der Journalist Paul Schreyer ein Buch geschrieben, das Anfang April erschienen ist. Er fragt darin, ob „unsere Demokratie noch zu retten“ ist. Schreyer setzt sich mit der Rolle und der Macht der Eliten auseinander, ebenso mit dem vielbeschriebenen Populismus und der AfD.

  
21.04.2018 22:14:58 [The European]
FAZ-Feuilleton für „Revolution der Besitzverhältnisse“
„Statt Detailverbesserungen und leichter Verordnungsentschlackung wird nach einer Revolution der Besitzverhältnisse gerufen, danach, sich die Stadt aus der Hand der Spekulanten zurückzuholen“, berichtet begeistert Niklas Maak, der das Kunstressort der FAZ leitet. Es werde „immer energischer gefordert… Grund und Boden nicht länger ungezügelten Marktkräften auszusetzen, sondern sie wie Luft und Wasser als Grundlebensmittel zu betrachten“.

  
21.04.2018 22:13:12 [DWN]
US-Amerikaner bekommen Sanktionen gegen China zu spüren
Die ersten negativen Auswirkungen der angekündigten Sanktionen gegen China werden in den USA sichtbar.

  
21.04.2018 22:12:35 [Der Postillon]
Erster Rauchmelder mit Schlummerfunktion entwickelt
Hannover (dpo) - Endlich kann man sich noch einmal im Bett umdrehen, wenn es brennt; denn der Hersteller für Sicherheitstechnik Bebus hat einen neuartigen Rauchmelder mit Schlummerfunktion speziell für das Schlafzimmer entwickelt.

  
21.04.2018 22:11:59 [FAZ]
Kongresswahlen in Amerika: Texanische Träume
Für die Demokraten hat die Präsidentschaft von Donald Trump zumindest einen positiven Effekt: Ihre Basis ist so enthusiastisch wie selten zuvor. Nun hofft die Partei sogar im republikanischen Texas auf einen Erfolg bei den Kongresswahlen. Wenn du in Texas antreten willst, kannst du kein Linker sein“, so geht ein Country-Song, der dieser Tage dort im Radio läuft – er kommt von der Wahlkampagne des republikanischen Senators Ted Cruz.
 Featured Multimedia
Kanonenboote – Peter Grohmanns "Wettern der Woche"

Kanonenboote sind eine Klasse von kleineren Kriegsschiffen und kommen im küstennahen Bereich zum Einsatz. Sie werden zur Artillerieunterstützung der Landstreitkräfte, zum Wach-, Geleit- und Kolonialdienst eingesetzt. Aber das kann doch einen Seemann wie Assad nicht erschüttern …


Nachrichten der letzten 24 Stunden
 Topthemen (1)
21.04.2018 07:44:10 [Der Spatz im Gebälk]
Geht’s noch…?
Bundesaußenminister Heiko Maas, der Mann des Meinungsfreiheits-Aushöhlgesetzes, meinte beim Treffen der EU-Außenminister in Luxemburg am 16.4., eine Regelung des Konflikts in Syrien unter Bashar al-Assad ausschließen zu können. „Dass jemand, der Chemiewaffen gegen seine Bevölkerung einsetzt, ein Teil dieser Lösung sein kann, das kann sich wohl niemand vorstellen.“ Niemand, der noch bei Sinnen ist, kann sich vorstellen, dass Assad in dieser Situation Chlorgas Kanister öffnen ließ und dabei, laut Aussagen der Ärzte des nahegelegenen Krankenhauses niemand zu Schaden kam, obwohl die Weißhelme sich dabei ohne Gasmasken gefilmt haben. Das können nur die Initiatoren des Vorfalls und deren westliche Regierungsvertreter, und natürlich ein deutscher GroKo-Außenmini und seine Chefin begreifen.
 Aktuelle Themen (8)
21.04.2018 18:14:36 [antikrieg.com]
Doktor Tod aus Damaskus?
Im Jahr 2011 entzündeten die Vereinigten Staaten von Amerika, das Vereinigte Königreich, Israel und Saudiarabien mit oft fanatischen Dschihadisten einen Aufstand in Syrien. Der schüchterne zurückgezogene Bashar war gezwungen, in einem blutigen Bürgerkrieg zum Kriegsführer zu werden, während sich sein Land auflöste.

  
21.04.2018 18:06:02 [op-online]
Chemiewaffen-Inspekteure beginnen mit Untersuchung der syrischen Proben
Die Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) hat in den Niederlanden mit der Untersuchung der in Duma genommenen Proben begonnen.

  
21.04.2018 18:03:09 [The European]
Integration: Ein Protokoll des Scheiterns: „Wenn es Deutschland keine Sozialhilfe gibt, werde ich schon morgen nach Aleppo zurückkehren“
Früher war die Forschung eine Autorität. Die Ergebnisse wissenschaftlicher Studien wurden in der Regel von der Bevölkerung akzeptiert, und die Medien hatten die Aufgabe, die Wissenschaft für das Volk durch Vereinfachung zugänglicher zu machen. Nur Wissenschaftler, die ähnliche Qualifikationen wie die Verfasser einer Studie hatten, waren imstande, deren Ergebnisse anzufechten oder zu korrigieren.

  
21.04.2018 16:07:48 [RT Deutsch]
Französische Armee versagte in Syrien: Jede dritte Rakete zündete nicht oder verfehlte Ziel
Frankreich bombardierte am vergangenen Samstagmorgen gemeinsam mit den USA und Großbritannien Positionen in Syrien. Unter dem Vorwand eines angeblichen Chemieangriffs durch Regierungstruppen in Duma stellte sich Frankreich an die Spitze der westlichen Staaten, die die syrische Regierung "bestrafen" wollten. Nun räumt Paris ein, dass die militärischen Auswirkungen der Bestrafungsaktion wegen technischer Probleme dürftig ausfielen.

  
21.04.2018 12:11:22 [Alles Schall und Rauch]
Der nächste Angriff gegen Russland läuft
Bei meinem täglichen Spaziergang durch die Medienlandschaft ist mir heute aufgefallen, das Thema Syrien ist komplett vom Tisch. Diese Geschichte ist gestorben, kein Wort mehr über einen Giftgaseinsatz und dem Raketenangriff auf Syrien.Ist ja klar warum es ein totales Schweigen im Blätterwald gibt. Weil sich herausgestellt hat, es gab gar keine Giftgasattacke in Douma auf Zivilisten, wie Ärzte Vorort im Spital gegenüber Reportern ausgesagt haben.

  
21.04.2018 09:59:32 [Nachdenkseiten]
Wissenschaftliche Dienst Bundestag: Luftangriff USA, GB und F war ein Bruch des Völkerrechts. Es folgt der Link auf den Text des Gutachtens
Mehrere Medien haben gestern von diesem Vorgang berichtet. Hier ist der Text des Gutachtens. Lesenswert. Der wissenschaftlichen Dienst des Deutschen Bundestags bringt damit den passenden Kommentar zur Haltung der Bundesregierung. Diese hält die Luftangriffe für „erforderlich und angemessen“. Damit war sich Angela Merkel treu geblieben. Sie hat – ihrer wahren Position entsprechend in Washington – auch 2002 den mit Lügen begründeten Krieg gegen den Irak befürwortet und die deutsche Beteiligung gefordert.

  
21.04.2018 07:52:24 [Fliegende Bretter]
Der Schandpreis
Ausgesprochen zählebig hält sich ja das Gerücht, der Schauspieler und Musiker Marius Müller-Westernhagen, der mit großer Geste seinen 'Echo' zurückgegeben hat, sei ein irre unangepasster Typ. Das ist und bleibt, wie gesagt, ein Gerücht. Der Mann war noch niemals etwas anderes als ein aalglatter Erfolgstyp, ein Reihenhausrocker, den schon damals, Ende der Siebziger, Anfang der Achtziger vor allem die Typen besonders geil fanden, die ihre Erfüllung sahen in Eigenheimfamiliezweikinder und am Wochenende trotzdem gern mal vom wilden Leben träumten bzw. davon, was Westernhagen ihnen dafür ausgab. Der Mann ist tatsächlich ein Mal, ein einziges Mal in seiner langen Karriere wirklich angeeckt.

  
21.04.2018 07:33:08 [Der Freitag]
Entweichende Luft
Bei seiner Rede in Straßburg versteckt Emmanuel Macron sich wieder einmal hinter den europäischen Werten. Doch dem Macron-Ballon könnte die Luft ausgehen. Emmanuel Macron hatte seine Rede vor dem EU-Parlament in Straßburg noch gar nicht begonnen, da war er schon kommentiert. Die FAZ nannte ihn einen „Mythos“, was nicht freundlich gemeint war. Inzwischen sei kaum mehr begreiflich, dass im Koalitionsvertrag ein Europa-Kapitel ganz am Anfang stehe. Wenn die SPD immer noch zu Macron halte, vergesse sie, dass Martin Schulz nicht mehr ihr Vorsitzender ist. Finanzminister Scholz dagegen liege richtig.
 Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (6)
  
21.04.2018 22:13:12 [DWN]
US-Amerikaner bekommen Sanktionen gegen China zu spüren
Die ersten negativen Auswirkungen der angekündigten Sanktionen gegen China werden in den USA sichtbar.

  
21.04.2018 19:52:57 [DWN]
Banken bauen in Deutschland vermehrt Geldautomaten ab
In Deutschland sinkt die Zahl der Geldautomaten. Die Zahl der Geldautomaten in Deutschland nimmt kontinuierlich ab. Das berichtet das Nachrichtenportal Chip Digital. Ende 2017 gab es noch knapp 58.400 Geldautomaten. Zwei Jahre zuvor waren es noch 61.100 gewesen. Das entspricht einem Rückgang von 850 Automaten im Jahr. Branchenbeobachter erwarten, dass der Abbau mindestens in gleichen Tempo weitergeht.

  
21.04.2018 14:07:55 [Infosperber]
Falscher Schritt im Sog des heiligen Wettbewerbs
Der Bund wünscht Wettbewerb im Bahnverkehr. Aber nur so viel, dass es nicht weh tut. Er wiederholt damit die Fehler beim Strom. Ohne Schienen fährt kein Zug, und ohne Stromnetz kann kein Kraftwerk eine Lampe zum Leuchten bringen. Schienen- und Stromnetz bilden natürliche Monopole. Aber Monopole in einer Marktwirtschaft sind ein Sakrileg wie Sünden in der Religion. Darum versuchen Regierungen landaus landein, für netzgebundene Infrastrukturen ebenfalls einen Wettbewerb zu konstruieren.

  
21.04.2018 12:10:34 [DWN]
Ökonom: „Die Bundesbank sollte Target 2 boykottieren“
In einem offenen Brief an den Präsidenten der Europäischen Kommission warnt die „European Constitutional Group“ vor einer weiteren Vertiefung der Wirtschafts- und Währungsunion. Einer der Unterzeichner ist der ehemalige Chefvolkswirt der Deutsche Bank-Gruppe Thomas Mayer. Im Gespräch mit den Deutschen Wirtschaftsnachrichten erklärt er, warum die Pläne der Kommission nicht nur den deutschen Steuerzahlern schaden würden, sondern langfristig auch der gesamten Eurozone.

  
21.04.2018 12:07:13 [The European]
Handelskrieg droht, Subventionen drücken: IWF und Weltbank auf verlorenem Posten?
Die Frühjahrstagung von IWF und Weltbank, jener Institutionen, die eine internationale Wirtschaftsentwicklung im Auge und Besserung im Sinn haben sollen, gerät dieses Jahr zum Schaulaufen. Im Handelsstreit zwischen den USA und China scheint die Erkenntnis, dass freier Handel kein Nullsummenspiel ist, auf verlorenem Posten zu stehen. Doch die Signale aus Europa sind keinen Deut besser.

  
21.04.2018 09:59:44 [GEOLITICO]
Wenn Beamte Unternehmer spielen
Ein Bundesland gründet ein Unternehmen für Technologieförderung. Weil es dafür jedoch gar keinen Bedarf gibt, darf der Steuerzahler die Verluste finanzieren...
 Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitales (6)
21.04.2018 19:57:55 [Opposition24]
DDR 2.0? Sind Zensur und die Jagd auf Systemkritiker mittlerweile wieder Alltag in Deutschland?
Heute dürfen wir Ihnen voller Stolz die erste Talkrunde von dieUnbestechlichenTV präsentieren. Für mich persönlich war es ein lange gehegter Wunsch, endlich eine Alternative zu den gleichgeschalteten Talkshows bei Maischberger & Co. auf unserem Kanal zu schaffen. Auch deshalb haben wir als erstes Gesprächs-Thema „DDR 2.0? Sind Zensur und die Jagd auf Systemkritiker mittlerweile wieder Alltag in Deutschland?“ gewählt.

  
21.04.2018 19:54:35 [Meedia]
Medienrechtlerin Libor zum BGH-Urteil: ?Der Adblockerbetreiber schmarotzt von einer fremden Leistung?
Die Reaktionen auf das BGH-Urteil im Adblock-Rechtsstreit sind bislang von Unverständnis geprägt. Mehrere Verbände fürchten eine massive Gefährdung des Finanzierungsmodell journalistischer Inhalte. Andere sehen das Leitbild des mündigen Verbrauchers bestätigt. MEEDIA hat mit der Medienrechtlerin Christine Libor über das Urteil, dessen Folgen und Axel Springers angekündigte Verfassungsbeschwerde gesprochen.

  
21.04.2018 16:22:50 [Alles Schall und Rauch]
Natalie Portman lehnt „jüdischen Nobelpreis“ ab
Die in Israel beheimatete Genesis-Preis-Stiftung hat bekanntgegeben, dass die Preisverleihung in Israel im Juni abgesagt wurde, nachdem die Gewinnerin des Jahres 2018 Natalie Portman erklärt hat, sie werde nicht wegen den "jüngsten Ereignissen" in Israel teilnehmen. Die in Israel geborene jüdische Schauspielerin ist durch ihre Rolle als Königin Padmé Amidala, der Ehefrau des Jedi-Ritters Anakin Skywalker und Mutter von Luke Skywalker und Leia Organa in den Stars Wars Filmen, zu Bekanntheit gelangt.

  
21.04.2018 16:19:35 [Tichys Einblick]
Festmahl der Digitalisierung
Bei der Digitalisierung geht es nicht um Technik - sondern um Menschen. Der Management-Kenner Reinhold Sprenger hat ein Buch vorgelegt, dass die Technik auf die Füsse stellt und so Menschen den Unternehmen und Managern nahebringen.

  
21.04.2018 14:15:15 [Faszination Mensch]
Syrien – Die Wahrheit…
Eigentlich waren es in letzter Zeit gerade unsere Satiriker, von denen wir mehr Wahrheiten über die aktuellen Krisenherde erfuhren als von unseren Politikern und Medien. Leider gehört Welke mit ’seiner‘ Wochenshow zunehmend auch zu Jenen, die auch die kriegsfördernden Fake News des Mainstreams verbreiten. Vielleicht muss er das aber auch, weil er sonst nicht mehr mitspielen darf.

  
21.04.2018 09:58:16 [KenFM]
Dr. Daniele Ganser: Können wir den Medien vertrauen?
Nichts hat die Macht-Pyramiden westlicher Eliten mehr erschüttert, als das Entstehen des Internets mit seinen Blogs, sozialen Netzwerken und alternativen Presseplattformen. So fiel das Meinungsmonopol der Mainstream-Medien, deren primäre Aufgabe es nie war, die Massen mit neutralen Informationen zu versorgen, sondern im Gegenteil, es ihnen mittels extrem einseitiger Darstellungen so schwer wie möglich zu machen, auch nur auf die Idee zu kommen, die gelieferten Darstellungen zu hinterfragen.
 Konzerne, Monopole, Organisationen, Lobbyismus, Korruption (1)
  
21.04.2018 22:18:42 [Telepolis]
Korruptionsvorwürfe gegen Bamf
Die Leiterin der Bremer Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge soll laut Medienrecherchen in über 2.000 Fällen Asyl gewährt haben, obwohl diese nicht in ihren Zuständigkeitsbereich gehörten. Die Bewilligung von Asylgesuchen im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) steht seit gestern in der Kritik. Gegen die mittlerweile suspendierte Leiterin der Außenstelle des Bundesamts in Bremen werden Vorwürfe erhoben, weil sie, wie der NDR am Freitag berichtete, "hundertfach Asyl" gewährt habe.
 Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär (4)
  
21.04.2018 19:55:28 [Augen geradeaus]
Luftangriff auf Syrien: „Bewaffnete Repressalie im humanitären Gewand“
Der Wissenschaftliche Dienst des Deutschen Bundestages hat den Luftangriff der USA, Frankreichs und Großbritanniens vom 14. April als Reaktion auf einen vermuteten Chemiewaffenangriff Syriens auf Rebellen im eigenen Land völkerrechtlich betrachtet – und kommt zu einer recht eindeutigen rechtlichen Einschätzung: Diese Luftschläge seien nicht zu rechtfertigen, auch nicht unter dem denkbaren Aspekt einer humanitären Intervention – und seien letztendlich nichts anderes als eine bewaffnete Repressalie im „humanitären Gewand“.

  
21.04.2018 17:58:26 [Sputnik]
Dumair: Syrisches Militär stieß in Terroristen-Arsenal auf US-Raketen
Die syrische Regierungsarmee hat in der Stadt Dumair nordöstlich von Damaskus ein großes Terroristen-Waffendepot entdeckt, darunter auch Raketen aus US-amerikanischer Produktion. Das berichtete die staatliche Agentur Sana am Freitag unter Verweis auf eigenen Militärkorrespondenten.

  
21.04.2018 12:09:40 [RT Deutsch]
Aggression gegen Syrien: Bomben ohne Beweise? Kein Problem!
Mit deutschem Segen griffen die USA, Frankreich und Großbritannien jüngst Syrien an. Vorwand war ein angeblicher Giftgaseinsatz der syrischen Armee. Die Geschichte zeigt: Die USA beherrschen das Handwerk des Terrors unter falscher Flagge zur Begründung von Kriegen.

  
21.04.2018 07:45:54 [Freisleben News]
Naher Osten: Wo Fake-News den Waffeneinsatz bestimmen
Drei Westmächte sehen sich durch angeblichen Giftgaseinsatz zu völkerrechtswidrigen Raketenangriffen in Syrien legitimiert. Ohne Beweise. Bewohner von Duma beschuldigen stattdessen die Rebellen. USA und EU bezichtigen Russland einer angeblichen Giftattacke im englischen Salisbury und weisen Scharen von russischen Diplomaten aus. Ohne Beweise. Der Erste Irakkrieg 1991 basierte ebenso wie der Zweite im Jahr 2003 auf glatten Lügen. So werden von den USA und der EU Kriege vom Zaun gebrochen.
 Katastrophen, Unglücksfälle (1)
  
21.04.2018 14:02:45 [RT Deutsch]
Zwangspause für Hunderte Flugzeuge nach Triebwerksexplosion
Nach dem tödlichen Zwischenfall an Bord einer Maschine der Fluggesellschaft Southwest Airlines sollen nun Hunderte Flugzeuge mit Triebwerken des gleichen Typs für Inspektionen am Boden bleiben. Eine entsprechende Anweisung gab die US-Flugaufsichtsbehörde FAA am Freitag heraus.
 Deutschland (6)
  
21.04.2018 19:59:43 [Trueten]
Dortmund: Proteste gegen Naziaufmarsch
600 Neonazis aus ganz Europa, mehrere tausend Gegendemonstranten, eine Polizei, die den Protest behinderte und Blockaden verhinderte - das war die Bilanz am 14. April 2018 in Dortmund. An diesem Tag hatten die deutschen Hitleranhänger gemeinsam mit ihren europäischen Gesinnungsgenossen in Dortmund demonstriert. Ihr Slogan "Europa erwache" war bewusst angelehnt an das "Sturmlied" der SA "Deutschland erwache".

  
21.04.2018 19:52:05 [Zeit]
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge: Bamf trennte sich von mehr als 2.100 Dolmetschern
Oft ging es um mangelnde Qualifikation, gelegentlich aber auch um Verletzung der Neutralitätspflicht: Das Bamf hat die Beschäftigung zahlreicher Dolmetscher beendet.

  
21.04.2018 18:04:21 [Tichys Einblick]
AKK und der Islam – ein Leben in der Entrückung
AKK – lang: Annegret Kramp-Karrenbauer – ist seit kurzem Generalsekretär der CDU. Als solche gehört es zu ihren Aufgaben, für den Parteivorsitzenden – seit einigen Jahren gestellt von Angela Merkel – Kohlen aus dem Feuer zu holen, wenn diese unter dem Sitz desselben schwelen – oder auch Kohlen ins Feuer zu werfen, wenn es darum geht, anderen einen heißen Stuhl zu bereiten. So zumindest lautete die Arbeitsplatzbeschreibung dieses Jobs zu Zeiten, bevor Merkel alle Partei- und Gesellschaftsknöpfe auf Gleichschaltung gestellt hatte.

21.04.2018 16:10:40 [Peter Nowak]
Inside Pegida
Der Film “Montags in Dresden” liefert gute Einblicke in das Gedankengut einer wachsenden rechten Bewegung und eine Antwort auf die Frage, was die DDR mit Pegida zu tun hat. Es war in den frühen 1990er Jahren, als sich die Früchte des nationalen Aufbruchs in Deutschland zeigten und Neonazis für viele Menschen zu einer realen Gefahr wurden. Da sorgte der Film Stau jetzt geht’s los[1] von dem Regisseur Thomas Heise für heftige Diskussionen.

  
21.04.2018 14:18:09 [zeitgeist Print & Online]
"Deutschland im Umbruch": Neue Vortragsreihe mit Willy Wimmer
Vom Diskurs zum Konkurs – eine Republik wird abgewickelt: So lautet der Untertitel des neuen Buches von Willy Wimmer, und das aus gutem Grund. Die Berliner Republik vollzieht einen Wandel, der nichts Gutes verheißt. Man darf getrost auch vom Niedergang der Demokratie in unserem Land sprechen.

  
21.04.2018 07:35:02 [TAZ]
Simone Lange: Ein Gegenentwurf zu Frau Nahles
Simone Lange will SPD-Vorsitzende werden. Die Flensburger Oberbürgermeisterin fordert eine radikale soziale Wende. Hat sie Chancen? Am Ende hört Simone Lange nur noch zu. Die Hände vor dem Körper gefaltet, mit unerschütterlichem Lächeln im Gesicht – Zuversicht ausstrahlend. Ihre Gegenüber sind da emotional unschlüssiger. Die etwa 70 SPD-Mitglieder, die sich Anfang April in der Hannoveraner SPD-Zentrale versammeln, schwanken zwischen Begeisterung und Resignation.
 Europa, Brüssel, EU allgemein (6)
  
21.04.2018 22:22:07 [Michael Mannheimer]
Alice Weidel: „Franzosen sind für mehr EU, weil sie wollen, dass Deutschland die gigantischen Schulden Frankreichs zahlt“
Alice Weidel: „Franzosen sind für mehr EU, weil sie wollen, dass Deutschland die gigantischen Schulden Frankreichs zahlt“. Der Neo-Bolschewismus der EU. Oder warum die Fanzosen für mehr EU sind: Weil sie wollen, das Deutschland die Schulden Frankreichs, die über das Dreifache des französischen BIP beträgt, übernehmen. Videodauer: 8:28 Minuten, Quelle Frankreich ist pleite. Es zahlt seine Islamisierung und extrem großzügigen Sozialzuwendungen – mit der sich die linken französischen Regierungen ihre Wahlerfolge sichern – auf Pump. Es ist dreifach höher verschuldet als Deutschland – und hat eine wesentlich schwächere Wirtschaftskraft als sein rechtsrheinischer Nachbar und Wirtschaftgigant. Nun war der erste Akt Merkels nach dem Wahlerfolg ein Telefongespräch mit Macron, dem sie zu seinem „Erfolg“ gratulierte“.

  
21.04.2018 18:10:36 [Euro-Med]
„EurAfrika unsere Zukunft“ mit 200 Mio. Einwanderern in den nächsten 30 Jahren.
Der französische Präsident erschien 2017 plötzlich aus dem Nichts, ohne auch nur eine Partei hinter sich zu haben – und er gewann die französische Präsidentschaftswahl 2017. Warum? Weil er Jesuit und Bankier von der Banque de Rothschild war – wessen Massenmedien Macron trugen. Nun, dieser Mann hat Rothschilds Plan für den Eine-Welt-Staat der City of London veröffentlicht – eine “Demokratie”, die die Völker und ihrer Länder jeglicher Souveränität beraubt.

  
21.04.2018 14:09:27 [Neues Wirtschaftswunder]
Macrons Reformvorschläge – Merkel riskiert die nächste Eurokrise
Die Reaktion in CDU und CSU auf Macrons Euro-Vorschläge wirkt zunehmend wirr. Höchste Zeit für eine Aufarbeitung der letzten Eurokrise – sonst wird die nächste noch viel schlimmer. Unser Wohlstand ist auf längere Sicht vielerlei Gefahren ausgesetzt: Donald Trump, Kim Jong Un, Islamismus, Klimawandel, Epidemien – und der Unionsfraktion im Deutschen Bundestag. Zumindest bewerben sich deren Experten für Irgendwas-mit-Wirtschaft gerade unfreiwillig für die Aufnahme in die Todesliste.

21.04.2018 12:12:58 [Griechenland Blog]
Survival-Sex in Griechenland
Das amerikanische Netzwerk NBC berichtet in einer Reportage über in Griechenland gestrandete junge Immigranten, die sich für sogar schon nur 5 Euro prostituieren um ihr Überleben zu fristen.

  
21.04.2018 09:53:22 [RT Deutsch]
Türen auf für Lobbyisten - Brüssel verhandelt über Regeln, an die sich niemand halten muss
Die EU rühmt sich gern ihrer hehren Werte und des Strebens nach Demokratie. Vor dem Hintergrund aktueller Verhandlungen zum Thema Lobbyismus zeigt sich, dass die Ansprüche an die eigenen Institutionen nur so weit gehen, wie bestehende Machtstrukturen es zulassen.

  
21.04.2018 09:50:24 [Gegenfrage.com]
George Soros verlegt Büro von Budapest nach Berlin und Wien
George Soros wird sein Büro von Budapest nach Berlin und Wien verlegen. Grund ist die „Stop Soros“-Kampagne in Ungarn, die die Besteuerung von „Spendengeldern“ an seine Organisation vorsieht.
 International (7)
  
21.04.2018 22:11:59 [FAZ]
Kongresswahlen in Amerika: Texanische Träume
Für die Demokraten hat die Präsidentschaft von Donald Trump zumindest einen positiven Effekt: Ihre Basis ist so enthusiastisch wie selten zuvor. Nun hofft die Partei sogar im republikanischen Texas auf einen Erfolg bei den Kongresswahlen. Wenn du in Texas antreten willst, kannst du kein Linker sein“, so geht ein Country-Song, der dieser Tage dort im Radio läuft – er kommt von der Wahlkampagne des republikanischen Senators Ted Cruz.

  
21.04.2018 17:59:31 [RT Deutsch]
Lawrow zu BBC: Derzeitige Lage ist schlimmer als im Kalten Krieg
Der russische Außenminister Sergei Lawrow hat in der von der BBC ausgestrahlten Sendung "HARDtalk" erklärt, dass alle Beweise, die Frankreich, Großbritannien und die USA zum angeblichen Chemiewaffeneinsatz in Duma vorlegten, aus Medien und sozialen Netzwerken stammten.

  
21.04.2018 17:56:48 [FAZ]
„Kim Jong-un muss Sanktionen loswerden“
Nordkorea strebt nach Ansicht von Rüdiger Frank Wirtschaftshilfe an. Als Gegenleistung könne Pjöngjang Waffeninspekteure ins Land lassen, sagt der Nordkorea-Fachmann im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Einer der wenigen Kenner Nordkoreas, Rüdiger Frank, wertet den Atom- und Raketenteststopp des Landes als „Zeichen der Entspannung“.

  
21.04.2018 16:16:39 [Recentr]
Drei Supermächte – dreimal geheime Machtstrukturen
Ist zu den drei Supermächten bereits alles gesagt worden? Kann man nur noch abwarten, welche der drei gewinnen wird? Weit gefehlt. Extrem weit gefehlt. Das angloamerikanische Imperium (als Nachfolger des britischen Kolonialreichs) präsentiert sich als demokratisch und kapitalistisch, China hält am Kommunismus auf der Basis von Mao Zedong fest und Russland pflegt seit dem Ende der Sowjetunion einen Brei aus Theaterdemokratie, Geldadel und nationalem Sozialismus.

  
21.04.2018 12:17:48 [qpress]
480 Mio. Tote im NATO-Gebiet bis 2025, wie geht das?
In Fachkreisen geistern Informationen durchs Netz, wonach insbesondere die USA in den kommenden Jahren mächtig entvölkert werden könnte. Dazu beziehen sich die Autoren oftmals auf Prognosen einer Internetseite, die auf militärische Belange spezialisiert ist. Das wiederum legt nahe, dass diese Veränderungen militärisch motiviert sein könnten. Macht man sich die Mühe, diese Vorhersage erweitert zu analysieren, kommt im Endstadium die gesamte NATO ins Visier.

  
21.04.2018 09:52:28 [N-TV]
Migranten in Mexiko reagieren: Trumps Politik wirkt
US-Präsident Trump wird gern als twitternder Dampfplauderer belächelt. Geht es um das Thema Zuwanderung, schafft er in Mexiko allerdings neue Realitäten. Einige sind erwartbar, andere ziemlich überraschend.

21.04.2018 07:54:16 [Der Freitag]
Der Krieg um die Vorherrschaft im Nahen Osten
Saudi Arabien mit seinen rund 31 Millionen Einwohnern und die Familie Saud sind eine Einheit. Es ist das einzige Land der Erde, das genauso heißt wie seine Herrscherfamilie. Und in keinem anderen Land der Erde haben religiöse Führer eine solche Macht und einen solchen Einfluss auf die Regierung. Die mittelalterlichen Vorstellungen der heutigen Religionsgelehrten gehen auf Muhammed ibn Abd al-Wahhab (1702 – 1792) zurück, von dessen Namen sich der Begriff Wahhabismus ableitet. Al-Wahhab forderte einen Glauben, der allen Freuden des Lebens entsagte. Im Jahr 1744 fanden sich der religiöse Eiferer al-Wahhab und die Dynastie der Sauds in einer Allianz zusammen, um islamische Stämme auf der arabischen Halbinsel zu unterwerfen und die Haschemiten aus Mekka und Medina zu vertreiben.
 Politik, Verfassung, Grundgesetz, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (1)
  
21.04.2018 07:50:13 [Der Freitag]
Vergesst die Angst
Ohne einen Ruf der Parteibonzen kandidiert Simone Lange als SPD-Chefin. In Hannover begeistert sie die Basis. Odeonstraße, Hannover. Dort, wo nach dem Krieg die „Westzonen-SPD“ entstand, wird sich jetzt gleich „die Frau aus dem Osten“ vorstellen. Der kleine Saal im Kurt-Schumacher-Haus ist überfüllt, die Eingangstür bleibt offen, damit die Luft im Raum nicht zu dick wird. Selbst hinten an der Wand stehen die Genossen dicht an dicht.Simone Lange tritt vor das Stehtischchen, auf dem ihre Rede liegt, um näher an „der Basis“ zu sein. Sie spricht eine Stunde lang frei. So als würde sie ein paar Freunden erzählen, warum sie heute hier ist.
 Arbeit, Soziales, Gesellschaft, Bildung (8)
  
21.04.2018 22:14:58 [The European]
FAZ-Feuilleton für „Revolution der Besitzverhältnisse“
„Statt Detailverbesserungen und leichter Verordnungsentschlackung wird nach einer Revolution der Besitzverhältnisse gerufen, danach, sich die Stadt aus der Hand der Spekulanten zurückzuholen“, berichtet begeistert Niklas Maak, der das Kunstressort der FAZ leitet. Es werde „immer energischer gefordert… Grund und Boden nicht länger ungezügelten Marktkräften auszusetzen, sondern sie wie Luft und Wasser als Grundlebensmittel zu betrachten“.

  
21.04.2018 16:20:38 [Gegen-Hartz]
Berliner Sozialgericht baut offene ALG II-Verfahren ab
Im Schnitt über 34.000 offene Verfahren warteten auch im Jahr 2017 am Sozialgericht Berlin (SG Berlin) auf eine Entscheidung. Doch die Zahlen sind rückläufig und die Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs könnte weitere Entspannung bringen.

  
21.04.2018 16:12:23 [Prabels Blog]
Alternativlose Rentenpropaganda
In der WELT wurde schon wieder einen Eintrag mit einer Scheinlösung zur Rentenpolitik gepostet. Merkels Laden scheint immer noch alternativlos zu sein. Ist er aber nicht, wie wir sehen werden. „Die führenden Forschungsinstitute kritisieren die Rentenpläne der GroKo. Den Deutschen bleibe nur die Wahl: Viel länger arbeiten, viel mehr einzahlen – oder viel mehr Arbeitskräfte ins Land holen.“

  
21.04.2018 14:17:33 [Opposition24]
Viele Bundesbürger leiden materielle Not – neue Daten zur Armut in Deutschland
Fast jeder dritte Bundesbürger im Alter ab 16 Jahren ist nach einem Bericht der „Saarbrücker Zeitung“ (Samstag-Ausgabe) von einer materiellen Entbehrung betroffen. Demnach konnten sich im Jahr 2016 gut 31 Prozent dieser Altersgruppe in Deutschland keine unerwarteten Ausgaben in Höhe von 985 Euro leisten. Das waren 21,3 Millionen Menschen, schreibt das Blatt unter Berufung auf aktuelle Daten des Statistischen Bundsamtes.

  
21.04.2018 12:14:33 [Telepolis]
Heimat ist da, wo wir glücklich sind
Die EU experimentiert mit neuen Programmen, um Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Ein Ortsbesuch. In Dornbirn beginnt die Alpenidylle. Der Bodensee ist nicht noch weit weg, aber die ersten massiven Berge sind von der Innenstadt aus gut zu sehen. Am Marktplatz, im Roten Haus, dem Wahrzeichen der Stadt in Vorarlberg, gibt es traditionelle Käsespätzle. Im Büro der Caritas nicht weit weg steht Wael. Der 42-Jährige stammt aus Syrien und lebt noch nicht lange hier.

  
21.04.2018 12:08:44 [FAZ]
„Geisterdebatte um Hartz IV“
Der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele, wendet sich vehement gegen eine Abschaffung von Hartz IV. Zugleich mahnt er Änderungen an der Grundsicherung an. „Konkrete Verbesserungsvorschläge habe ich in der aktuellen Debatte bisher nicht gehört“, sagte Scheele der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. „Das ist eine Geisterdebatte.“ Wer die Grundsicherung abschaffen wolle, solle sagen, was konkret an deren Stelle treten solle, so Scheele unter anderem mit Blick auf Äußerungen aus der SPD.

21.04.2018 09:56:26 [Trueten]
Mietenwahnsinn: Den Investoren die Zähne zeigen!
250 Initiativen und Organisationen und 25.000 Menschen beteiligten sich am 14. April an der größten Demo der letzten Jahre gegen den Ausverkauf der Stadt und gegen den Mietenwahnsinn.

  
21.04.2018 09:54:45 [FAZ]
Jeder Dritte hat nicht mal 1000 Euro verfügbar
Fast jeder dritte Bundesbürger im Alter ab 16 Jahren ist nach einem Bericht der „Saarbrücker Zeitung“ von materieller Entbehrung betroffen. Demnach konnten sich im Jahr 2016 gut 31 Prozent dieser Altersgruppe in Deutschland keine unerwarteten Ausgaben in Höhe von 985 Euro leisten.
 Umwelt, Ökologie, Agrarwirtschaft, Gentechnik, Energie, Atomkraft, Klima, Oel, Rohstoffe, Metall, Gold und Silber (5)
  
21.04.2018 16:09:28 [Telepolis]
Energiewende bis 2030, 2040 oder 2050?
Auf Initiative des Solarpioniers Hermann Scheer wurde 2010 IRENA, die Internationale Agentur für Erneuerbare Energien, mit Sitz in Abu Dhabi gegründet. Scheer vertrat in Büchern, Vorträgen und Fernsehsendungen sowie in seiner von ihm ebenfalls gegründeten Nichtregierungsorganisation Eurosolar die Meinung, dass die globale Energiewende bis spätestens 2040 machbar sei.

  
21.04.2018 12:05:30 [Goldreporter]
Silber-Futures: Trendwechsel eingeleitet
Die Lage auf dem Markt für US-Silber-Futures könnte sich mit dem jüngsten Kurssprung „normalisieren“. Der Silberkurs legte vergangene Woche bei steigendem Open Interest deutlich zu.

  
21.04.2018 07:47:45 [Amerika 21]
Boliviens Staatsunternehmen YPFB ermittelt Potential von Fracking
Die kanadische Unternehmen Cancambria Energy und der staatliche bolivianische Energiekonzern YPFB haben einen Vertrag unterzeichnet, der die Voraussetzungen für die Förderung von Erdgas per Fracking in den tropischen Regionen von Tarija, Santa Cruz und Chiquisaca klären soll. Fracking arbeitet mit hohem Druck zur Spaltung von Gestein und viel Wasser und ist aufgrund seiner Auswirkungen auf die Umwelt umstritten. Darüber hinaus wurden bis zum Jahr 2025 Förderverträge für Öl und Gas abgeschlossen, die dem bolivianischen Staat Einnahmen in Höhe von drei Milliarden US-Dollar bringen sollen, erklärte der Präsident der YPFB, Óscar Barriga.

  
21.04.2018 07:41:55 [Informationsdienst Gentechnik]
Grüne debattieren über Gentechnik und den Tod
Der Bundesvorstand der Grünen hat eine innerparteiliche Debatte um neuartige gentechnische Verfahren wie CRISPR/Cas eröffnet. Bis 2022 will die Partei ein neues Grundsatzprogramm erarbeiten. Manche Medien mutmaßen, die Grünen wollten ihre strikte Ablehnung der Agro-Gentechnik aufgeben. Ausgangspunkt ist ein „Impulspapier des Bundesvorstandes zum Startkonvent für die Grundsatzprogrammdebatte von Bündnis 90/Die Grünen“. Darin steht, Biotechnologie, Nanotechnologie oder Gentechnik könnten „Krankheiten ausrotten oder heilen, sie können Leben verlängern – theoretisch sogar den Tod überflüssig machen.“

  
21.04.2018 07:39:51 [Eike]
Opportunitätskosten der deutschen Energiewende
Immer wieder werden wir von kompetenten Lesern auf die zum großen Teil haarsträubenden Mängel der Energiewendepolitik hingewiesen. Gastautor Prof. Dr. H. L. Fischer beschreibt in seiner Kurzfassung die dramatischen Fehlallokationen von Investitionen, die entstehen, und deren Folgen, wenn man – wie im Fall der Energiewendepolitik bis heute geschehen, das Opportunitätskostenprinzip außer Acht lässt.
 Hintergrund, Debatte, Diskussion, Meinung, Ansichtssache, Verschiedenes (11)
  
21.04.2018 22:23:52 [Kritisches-Netzwerk]
„Sandsackstellung“: Aktuelle Trends in deutschen Kinderzimmern
Auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken für vier- bis zehnjährige Kinder stieß man in der vergangenen Vorweihnachtszeit auf ein ganz besonderes Angebot der Spielzeugfirma PLAYMOBIL. Eine "Polizei-Kommandozentrale mit Gefängnis" soll der Einbildungskraft unserer Jugend auf die Sprünge helfen, die ihre Phantasie sonst meist an so widerständigen Figuren wie Pirat*innen, Hexen, Indianer*innen, und - soweit es um Gewalt von oben geht - allenfalls an sehr historischen Ritter-Figuren austobt.

  
21.04.2018 22:20:05 [Infosperber]
Sprachlupe: Mit Widersprüchen klug reden und leben
Weder Sprache noch Weltbild kommt ohne Gegensätze aus. Aber was zwischen diesen liegt, macht die Güte des Denkens und Handelns aus. Da kommt in Deutschland eine Kundin in den Laden und verlangt deutsche Kartoffeln. Der Händler bietet ihr an, was er hat: holländische. Wie die Kundin auf deutschen besteht, gibt er zurück: «Wollen Sie die Kartoffeln nun essen oder sich mit ihnen unterhalten?» Diese Anekdote erzählt der (deutsche) Linguist Winfried Ulrich im aktuellen «Sprachspiegel».

  
21.04.2018 19:56:57 [Civaka-Azad]
Hintergründe der erneuten Eskalation in Syrien
Politikwissenschaftler Dr. Mustafa Peköz über die Implikationen des Angriffs der USA, Frankreichs und Englands auf Syrien, 20.04.2018 Wie sind die derzeitigen Konflikte zwischen den USA und Russland vor dem Hintergrund der weltpolitischen Lage einzuordnen? Die USA und Russland sind die beiden wichtigsten militärischen Mächte auf der Welt. Sie geraten miteinander immer wieder auf internationaler Ebene in Konflikt.

  
21.04.2018 19:51:28 [The European]
Die Welt - ein einziger Krisenherd : Syrienkrise und Finanzkrise und Flüchtlingskrise
Per Definition aus dem Lexikon ist die Krise im Altgriechischen eigentlich zunächst nur als Meinung, Beurteilung, Entscheidung, gedacht, später erst spitzt sie sich zu und bezeichnet eine problematische, mit einem Wendepunkt verknüpfte Entscheidungssituation. Sie wird in den verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen auf sehr unterschiedliche Weise thematisiert. Charakteristisch für eine Krise sind nach Karl Deutsch und Charles F. Herman drei Punkte.

  
21.04.2018 18:08:23 [Telepolis]
Die Systemfrage als Überlebensfrage
„Irgendwann wird es schiefgehen.“ Was tun? Irgendwann - in ein paar Wochen, Monaten oder Jahren - wird es den am eskalierenden neoimperialistischen Great Game beteiligten Staaten nicht mehr gelingen, eine der sich häufenden geopolitischen Konfrontationen rechtzeitig zu entschärfen. Syrien, Iran, Ukraine, Türkei, Südchinesisches Meer, Taiwan - an Brandherden, die den kalten imperialistischen Machtpoker in einen verheerenden Großkrieg umschlagen lassen können, mangelt es nun wahrlich nicht.

  
21.04.2018 16:15:22 [Tapfer im Nirgendwo]
Kippa und Kopftuch – Der Unterschied
Am 17. April 2018 wurde auf offener Straße in Berlin ein arabischer Israeli, der eine Kippa trug, von einem arabischen Syrer mit einem Gürtel angegriffen und geschlagen. Der Angreifer brüllte dabei auf arabisch „Jude! Jude!“ Er meinte es als Beleidigung.

21.04.2018 14:16:40 [Nachdenkseiten]
Leserbriefe zu: Die OPCW-Untersuchung zu Skripal – Fake News auf allen Kanälen
Auch der Artikel Die OPCW-Untersuchung zu Skripal – Fake News auf allen Kanälen von Jens Berger wurde von Nachdenkseitenlesern eifrig kommentiert und kritisiert. Einige dieser Kommentare und Ergänzungen nun in dieser Zusammenstellung von Moritz Müller.

  
21.04.2018 14:04:37 [Recentr]
Crashkurs Geheimdienstwesen
In der Schule erfahren wir in aller Regel rein gar nichts über Geheimdienste und geheimdienstliche Methoden, was natürlich eine der gefährlichsten Bildungslücken der Welt darstellt. Die Geschichte, Wirtschaft und Politik ohne das Wirken von Geheimdiensten verstehen zu wollen, ist in etwa so absurd, wie der Versuch, sich die Biologie ohne Kenntnisse über die Zelle zu erklären.

  
21.04.2018 12:15:28 [Querdenkende]
Extremismus: Keine Zukunft in Sicht solange ihm stattgegeben wird
Extremisten sind unterwegs, nicht nur in Europa, sondern weltweit, nicht erst seit jetzt, vielmehr schon seit längerem, aber verstärkt, als in den USA 9/11 für vollendete Tatsachen sorgte. Dabei finden und stoßen sie stets auf Verständnis besonders bei ihren Gefolgsleuten, die sie ständig rekrutieren in der Bevölkerung, weil die sogenannte Gesellschaft sich äußerst schwer tut, dem Einhalt zu gebieten. Einerlei ob in islamisch geprägten Ländern oder im Herzen Europas, wo erneut der eige

  
21.04.2018 10:02:12 [Faszination Mensch]
Von elitärem Wissen …
Mamamia, komm steig auf, ich zeige Dir die höchsten Höhen. Ich bin ein Apokalyptischer Reiter. Apokalypse auch übersetzt mit Enttäuschung. Ob Enttäuschung oder Entschleierung spielt keine Rolle. Jede/r die/der Kritik an meiner Version üben möchte, sollte dies offen tun. Aber bitte nicht mit hypothetischen wissenschaftlichen Theorien. Heute gibt es nur noch wenige Gemeinschaften und Völkerstämme, welche unser materielles Weltbild nicht angenommen haben.

21.04.2018 09:50:44 [fit4Russland]
Das Kriegsbeil wurde begraben
Bei den Indianer Nordamerikas bedeutete "ihre Kriegsbeile begraben" einst, ihre Kämpfe zu beenden. Heute bedeutet es bereits synonym, alte (Kriegs)Technik loszuwerden, ohne noch Geld für die Entsorgung auszugeben. Donald Trump hielt sein (Twitter)Wort, drosch mit Raketen auf Syrien ein und nannte dabei als Grund "die Anwendung eines chemischen Angriffs durch die syrische Armee gegen "Rebellen", einfacher - gegen die von den USA in Syrien unterstützten Terroristen.
 Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Ernährung, Medizin (1)
  
21.04.2018 22:17:16 [gwup]
Globuli-Duell im Boulevard: „Sie lügen, indem Sie sagen, dass diese Kügelchen wirken“
Sie lügen, indem Sie sagen, dass diese Kügelchen wirken. Da hat es nachweislich fast nichts drin. Die Faktenlage ist da eindeutig. Ich bin einfach total erstaunt, dass es weiterhin so viele studierte Mediziner gibt, die diesen Unsinn glauben.“
 Feuilleton: Kultur, Geschichte, Bücher, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (1)
  
21.04.2018 22:16:13 [Sputnik]
Warum die Eliten die Demokratie aushebeln – Buchpremiere
Über „Die Angst der Eliten“ und ihre Furcht vor der Demokratie hat der Journalist Paul Schreyer ein Buch geschrieben, das Anfang April erschienen ist. Er fragt darin, ob „unsere Demokratie noch zu retten“ ist. Schreyer setzt sich mit der Rolle und der Macht der Eliten auseinander, ebenso mit dem vielbeschriebenen Populismus und der AfD.
 Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (6)
  
21.04.2018 22:12:35 [Der Postillon]
Erster Rauchmelder mit Schlummerfunktion entwickelt
Hannover (dpo) - Endlich kann man sich noch einmal im Bett umdrehen, wenn es brennt; denn der Hersteller für Sicherheitstechnik Bebus hat einen neuartigen Rauchmelder mit Schlummerfunktion speziell für das Schlafzimmer entwickelt.

  
21.04.2018 20:00:25 [qpress]
Giftsache: Merkel kann Bundestag nicht vertrauen
Offensichtlich gibt es immer mehr Dinge, die man vor einer breiten Öffentlichkeit geheim halten muss. Die ein oder andere Demokratie scheint erheblich höheren Geheimhaltungsbedarf zu haben als so manche Diktatur. In dieser Reihe stellt sich jetzt die Bananenrepublik Deutschland. Offenbar auf Bitten der britischen Regierung, wird die Vollversion des OPCW-Berichts zur Affäre Skripal seitens der Bundesregierung unter Verschluss gehalten. Was für Gründe mag es da noch geben?

  
21.04.2018 19:53:58 [RT Deutsch]
US-Finanzministerium in Not – 25 prima Gründe, Russland zu sanktionieren!
Das gab's noch nie: Strafe ohne Begründung! Das US-Finanzministerium macht es sich einfach und bedient sich der Nazilogik: Strafe beweist Schuld! Dabei gäbe es doch viele vernünftige Gründe, Russland zu sanktionieren! Im Folgenden eine Auswahl.

  
21.04.2018 16:13:45 [Die Tagespresse]
Verschärfte Sicherheit bei Wien-Marathon: Jeder Läufer muss Poller mitführen
Aufgrund der Sicherheitslage geht der Vienna City Marathon mit einem verschärften Konzept an den Start. Wenn morgen zehntausende Läufer die 42 Kilometer in Angriff nehmen, wird erstmalig jeder Athlet einen eigenen Anti-Terror-Poller mittragen müssen, der im Falle einer Attacke Schutz bietet.

  
21.04.2018 14:05:48 [Politplatschquatsch]
Im Vorkrieg: Schweren Herzens Vergeltung geübt
Es geht wieder los, die Trommeln rufen, die Panzer rollen, der Dritte Weltkrieg ist zum zweiten Mal binnen weniger Jahre nicht mehr nur theoretische Phantasie, sondern denkbare Möglichkeit für ein reales Abenteuer, an dem alle schon länger hier Lebenden teilhaben können. Natürlich melden sich in dieser gespannten Situation - die Nato hat Kanonenfutter bis weit an die russischen Linien geschoben, der Russe bedroht im Gegenzug die traditionell von Briten und Amerikanern beherrschten Weiten des Mittelmeers.

  
21.04.2018 14:03:20 [Der Postillon]
Für Schaulustige: Feuerwehr verkauft an Unfallstellen Bier und Würstchen
Köln (Archiv) - Rettungskräfte kennen das Problem nur zu gut: Besonders auf Autobahnen behindern nach schweren Unfällen immer wieder Schaulustige die Bergungs- und Räumarbeiten. Die Kölner Feuerwehr hat deshalb ein neues Konzept erarbeitet, um Gaffer zu beschäftigen und gleichzeitig das eigene Budget aufzubessern: Künftig sollen an jeder Unfallstelle Bier und Würstchen verkauft werden.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum