Net News Express

 
       
1418912550    
 Aktuell: letzte 10 Meldungen
18.12.2014 13:56:12 [Elliott-Waves.com]
Gazprom (ADR) – 12-Jahrestief eröffnet ungeahnte Chancen!
Der Ölpreis kollabiert und mit ihm naturgemäß die Ölaktien. Allein Gazprom hat seit dem Jahreshoch 2014 jüngst über 58 % verloren. Warum hier aber ausgerechnet jetzt das Schlimmste überstanden sein und die Aktie ein klarer Kauf sein könnte, lesen Sie im Folgenden.

18.12.2014 13:23:39 [Konjunktion]
Systemfrage: Die Lage spitzt sich dramatisch zu
Die Krisen nehmen an Intensität zu (Griechenland), der sterbende Hegemon sucht offen die Konfrontation (Ukraine) und ihm wird öffentlich die Fratze heruntergerissen (CIA-Folterbericht), die Menschen begehren immer mehr auf (Deutschland, Frankreich, Griechenland), die Weltwirtschaft befindet sich im freien Fall (Ölpreis) und Russland soll in den Bankrott getrieben werden, um dann als ein in die Enge gedrängtes Tier endlich (aus westlicher Sicht) den ersten Schritt in einem offenen Konflikt mit

18.12.2014 12:11:15 [Goldreporter]
Putin: “Werden unsere Reserven nicht achtlos verbrennen”
Russland besitzt Goldreserven im Wert von 44 Milliarden US-Dollar. Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, dass das Land in der aktuellen Krise Gold verkaufen wird.

18.12.2014 12:10:24 [Die Freiheitsliebe]
In der Tradition des Antimilitarismus und Antifaschismus
Die Linksfraktion hat am Dienstag beschlossen, dass sie keine Veranstaltungen mehr unterstützt, an denen sich Organisatoren der Mahnwachen verantwortlich beteiligen. Vor diesem Beschluss, dem 29 Abgeordnete zustimmen, gab es eine kontroverese Debatte zum Friedenswinter, an dem sich verschiedene Abgeordnete der Linken beteiligten. Die Abgeordnete Kathrin Vogler hat sich nun an diejenigen gewandt, die ihr die Mitarbeit an einer Querfront vorwarfen.

18.12.2014 12:10:02 [Epoch Times]
Verkalkuliert - schwerste Wirtschaftskrise seit 1998: Putin setzt auf russische Reserven, aber sie reichen nicht
Im vergangenen Februar fand ein geheimes Treffen einiger Kreml-Insider statt, die eine entscheidende Frage für Wladimir Putin beantworten sollten: Kann es sich Russland leisten die wirtschaftlichen Verluste hinzunehmen, die nach der Annexion der Krim, einer Halbinsel im Schwarzen Meer, folgen würden? Moskau sagte ja. Russland war sich sicher, reich genug zu sein um die finanziellen Auswirkungen, die durch eine Krise mit der Ukraine entstehen würden, zu überstehen. Die aktuelle Situati

  
18.12.2014 12:09:08 [youtube]
Jutta von Ditfurth: Das Jahr der Montagsdemos: Pegida, Hogesa 16.12.2014 - Bananenrepublik
"Wir haben die schlimmsten rechtspopulistischen, antisemitischen, rassistischen Aufmärsche seit 1945", sagt Jutta von Ditfurth.

18.12.2014 12:08:32 [Griechenland-Blog]
Erste Abstimmung zur Präsidentenwahl in Griechenland verlief fruchtlos
Die in Griechenland am 17 Dezember 2014 erfolgte erste Abstimmung zur Wahl eines neuen Staatspräsidenten verlief mit nur 160 anstatt der in diesem Stadium erforderlichen 200 Stimmen wie erwartet fruchtlos.

18.12.2014 12:08:13 [Unser Politikblog]
„Dinero Electrónico - neues Geld für Ecuador“
Im Jahr 2000 hat Ecuador seine damalige Währung „Sucre“ abgeschafft und durch den US-Dollar ersetzt. Nun führt das Land den „Dinero Electrónico“ als Giralgeld zusätzlich zum US – Dollar ein. Eines der wichtigsten Ziele dabei ist, jedem Einwohner ein Girokonto bei der Zentralbank zu ermöglichen, auf welches man mit dem Handy zugreifen kann. Die Bürger sollen besser in die Wirtschaft integriert werden. Der Handel wird ebenso erleichtert wie die Auszahlung von Sozialleistungen. W

  
18.12.2014 12:07:51 [Kritische Wissenschaft - critical science]
Die dubiosen Genderisten
Die Damen Villa und Hark besetzen Lehrstühle an den Universitäten Berlin und München. Nebenbei spielen sie Journalist. So haben sie gerade einen Beitrag im Tagesspiegel veröffentlicht. Es ist dies ein Beitrag voller beleidigter Beleidigung, der eines Wissenschaftlers unwürdig ist. Er soll die Gender Studies als wissenschaftliches Fach verteidigen und ist an Erbärmlichkeit kaum zu überbieten. Aber er nennt die zentrale Erkenntnis der Gender Studies: Es gibt Männer und Frauen!

18.12.2014 12:07:26 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
EU-Kommission wegen Widerstand in Deutschland verunsichert: Stillstand bei TTIP-Verhandlungen
Die Europäische Kommission hat weitere Verhandlungen über das TTIP bis Februar ausgesetzt. Die Ablehnung gegen das Freihandelsabkommen steigt, insbesondere in Deutschland. Die Befürworter des TTIP fürchten eine Verzögerung des umstrittenen Abkommens.
 Featured Multimedia
Hagen Rether: Drecks Nordkoreaner! Drecks Russen!

Hagen Rether über die Doppelmoral der USA und Deutschland.


Nachrichten der letzten 24 Stunden
 Topthemen (1)
18.12.2014 05:24:56 [sein]
Die besten Sharing-Ideen – Tauschen, Teilen und Verschenken
Überall entstehen neue Geschäftsmodelle und möglicherweise eine alternative Konsumkultur - aus nachhaltigen und aus ökonomischen Motiven. In einer Zeit, in der vieles zum Spottpreis zu haben ist, die Kleiderschränke überquellen, weltweit Milliarden Tonnen von Lebensmittel im Müll landen und der Klimawandel den Horizont verdunkelt, möchten immer mehr Menschen dem umwelt- und menschenfeindlichen Konsumzwang des Systems etwas entgegensetzen. Die Lösung lautet: KoKonsumieren, also das gemeinschaftliche Teilen, Tauschen, Mieten und Schenken von materiellen und immateriellen Ressourcen.
 Aktuell, TISA, TTIP, Ukraine, Irak, (5)
  
18.12.2014 12:09:08 [youtube]
Jutta von Ditfurth: Das Jahr der Montagsdemos: Pegida, Hogesa 16.12.2014 - Bananenrepublik
"Wir haben die schlimmsten rechtspopulistischen, antisemitischen, rassistischen Aufmärsche seit 1945", sagt Jutta von Ditfurth.

18.12.2014 12:07:26 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
EU-Kommission wegen Widerstand in Deutschland verunsichert: Stillstand bei TTIP-Verhandlungen
Die Europäische Kommission hat weitere Verhandlungen über das TTIP bis Februar ausgesetzt. Die Ablehnung gegen das Freihandelsabkommen steigt, insbesondere in Deutschland. Die Befürworter des TTIP fürchten eine Verzögerung des umstrittenen Abkommens.

  
18.12.2014 08:10:45 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Rohöl reißt Rubel runter. Chaos als Ziel?
Was sich derzeit an den Weltmärkten abspielt, hat Seltenheitswert. Sowohl Rohöl als auch der Rubel sind phasenweise in den freien Fall übergegangen. Der Zusammenhang zwischen beiden Bewegungen ist offensichtlich die Hintergründe weniger...

18.12.2014 00:20:13 [Griechenland-Blog]
Schäuble droht Griechenland den Geldhahn abzudrehen
In einer unmissverständlichen Warnung aus Berlin wird Griechenland angedroht, keine weiteren Gelder von der EU zu bekommen, falls Alexis Tsipras an die Macht kommen und wagen sollte, seine Versprechungen umzusetzen.

17.12.2014 19:24:02 [Gegenfrage.com]
Immer mehr Politiker gegen Russland-Sanktionen
Der Widerstand gegen die russlandfeindliche Politik der Europäischen Union wächst. Nicht nur, dass zahllose Menschen auf der Straße und im Internet dagegen protestieren. Auch in der Politik spricht man sich immer häufiger gegen die Sanktionen aus.
 Wirtschaft, Finanzen, Geldsystem, Währung, Banken, Börse (12)
18.12.2014 13:56:12 [Elliott-Waves.com]
Gazprom (ADR) – 12-Jahrestief eröffnet ungeahnte Chancen!
Der Ölpreis kollabiert und mit ihm naturgemäß die Ölaktien. Allein Gazprom hat seit dem Jahreshoch 2014 jüngst über 58 % verloren. Warum hier aber ausgerechnet jetzt das Schlimmste überstanden sein und die Aktie ein klarer Kauf sein könnte, lesen Sie im Folgenden.

18.12.2014 12:10:02 [Epoch Times]
Verkalkuliert - schwerste Wirtschaftskrise seit 1998: Putin setzt auf russische Reserven, aber sie reichen nicht
Im vergangenen Februar fand ein geheimes Treffen einiger Kreml-Insider statt, die eine entscheidende Frage für Wladimir Putin beantworten sollten: Kann es sich Russland leisten die wirtschaftlichen Verluste hinzunehmen, die nach der Annexion der Krim, einer Halbinsel im Schwarzen Meer, folgen würden? Moskau sagte ja. Russland war sich sicher, reich genug zu sein um die finanziellen Auswirkungen, die durch eine Krise mit der Ukraine entstehen würden, zu überstehen. Die aktuelle Situati

18.12.2014 12:08:13 [Unser Politikblog]
„Dinero Electrónico - neues Geld für Ecuador“
Im Jahr 2000 hat Ecuador seine damalige Währung „Sucre“ abgeschafft und durch den US-Dollar ersetzt. Nun führt das Land den „Dinero Electrónico“ als Giralgeld zusätzlich zum US – Dollar ein. Eines der wichtigsten Ziele dabei ist, jedem Einwohner ein Girokonto bei der Zentralbank zu ermöglichen, auf welches man mit dem Handy zugreifen kann. Die Bürger sollen besser in die Wirtschaft integriert werden. Der Handel wird ebenso erleichtert wie die Auszahlung von Sozialleistungen. W

18.12.2014 11:02:31 [Contra Magazin]
Russland-Sanktionen & Rubel-Kurssturz: Europas Banken zittern vor Kreditausfällen
Die Sanktionen und Angriffe auf den Rubel entwickeln sich zu einer Gefahr für die Bilanzen der EU-Bankenlandschaft. Bankenpleiten werden immer wahrscheinlicher.

18.12.2014 09:17:32 [Goldreporter]
Riskiert die Fed erneut einen Finanzmarkt-Crash?
Mit dem Aufkauf von Staatsanleihen hat die Fed in den vergangenen Jahren indirekt auch Aktien gestützt. Eine straffere Geldpolitik ist Gift für die Finanzmärkte.

18.12.2014 09:16:51 [www.finanzmarktwelt.de]
Schweiz: Willkommen im Club der Negativzinsen
Die Schweizer Nationalbank führt negative Zinsen auf Sichteinlagen ein - und reagiert damit auf die Entwicklung in Russland: offenkundig haben in den letzten Tagen viele Russen versucht, ihr Vermögen in die Schweiz zu transferieren..

18.12.2014 07:15:27 [Goldseiten]
Das Russland-Märchen
Die Nachrichtenagenturen schüren derzeit Ängste vor einer Pleite Russlands.

17.12.2014 23:42:40 [Goldseiten]
Goldwert - Wie Zentralbanker Investoren verwirren
Man darf nie vergessen, dass heutzutage ALLE Märkte rund um die Uhr manipuliert werden. Nur so haben die Mächtigen überhaupt die Möglichkeit, ihr Fiat-Pyramidenspiel so lange am Laufen zu halten. Zu diesem Ziel werden die Märkte - Aktien oder Edelmetalle - "geschminkt", damit diese den gewünschten Eindruck hinterlassen.

17.12.2014 20:40:04 [rt.com]
Russia has enough resources to reverse ruble crisis – Medvedev
Russia has enough market instruments to soothe the drastic ruble drop, which is a result of a “game on emotions,” said Russian Prime Minister Dmitry Medvedev.

17.12.2014 19:22:48 [start-trading.de]
Börse: Kommt das Windowdressing noch?
Zum Jahresende hoffen Anleger auf einen leichten Anstieg der Kurse. Sie nennen diese Phase Windowdressing. Große Marktteilnehmer gehen dann zum Jahresschluss noch einmal auf Einkaufstour und kaufen Aktien, welche sie schon im Depot haben. Das führt zu einem Kursanstieg. In der Folge sehen diese Positionen dann besonders erfolgreich aus. Auf diesen Kursschub warten die Anleger wie auf den Weihnachtsmann. Ob dieses Aufhübschen der Kurse dieses Jahr noch kommt?

  
17.12.2014 19:22:31 [Der Goldberg]
Deutschland will nicht (Teil II)
Nun kann man durchaus über die Effektivität von quantitativen Lockerungsprogrammen trefflich diskutieren und auch der Meinung sein, die EZB sei kein „Sklave der Märkte“. Eine Notenbank müsse, wenn nötig, auch mal die Märkte enttäuschen, ließ sich Weidmann vernehmen. Das Problem ist nur: Dank der großen Versprechungen von EZB-Präsident Mario Draghi haben die Märkte ein quantitatives Lockerungsprogramm...

17.12.2014 19:22:05 [Contra Magazin]
Rubel-Absturz: Eine gezielte Welle von Finanzmanipulationen?
Realwirtschaftlich gibt es keinen Grund für die massive Abwertung des Rubels. Vielmehr steckt dahinter ein gezielter Angriff von Spekulanten, die nach dem Muster von George Soros vorgehen.
 Europa: Finanz- und Wirtschaftskrise, Schuldenkrise, Krisenfolgen (1)
18.12.2014 12:08:32 [Griechenland-Blog]
Erste Abstimmung zur Präsidentenwahl in Griechenland verlief fruchtlos
Die in Griechenland am 17 Dezember 2014 erfolgte erste Abstimmung zur Wahl eines neuen Staatspräsidenten verlief mit nur 160 anstatt der in diesem Stadium erforderlichen 200 Stimmen wie erwartet fruchtlos.
 Netzpolitik, Internet, Medien, Journalismus, Propaganda (5)
18.12.2014 10:22:28 [Sicherungsblog]
Der Beweis flächendeckenden Medienversagens: Das Russlungen-Dossier
Nicht nur der Bundestags-Innenausschuss hat es jetzt bekommen, sondern auch Hunderte Journalisten, Einzelperönlichkeiten und Verbände. Kaum jemals zuvor wurde anhand eines derart eindeutigen Sachverhaltes auf breiter (Medien)front nachgewiesen, wie total die “4. Macht im Staate” versagt.

18.12.2014 05:21:55 [Die Propagandaschau]
ZDF – Propaganda: Schlagwort des Jahres 2014
Es fällt auf, dass sich die öffentlich-rechtlichen Anstalten scheibchenweise in Demut üben und eigene Fehler thematisieren – aber warum thematisiert das ZDF im Beitrag nur die Fehler der Anderen?

18.12.2014 05:18:02 [MEEDIA]
Die sieben Versäumnisse des Journalismus
Wir haben uns unterwerfen lassen", sagt Handelsblatt-Herausgeber Gabor Steingart. Mit "wir" meint er die deutschen Journalisten. In einer Rede auf einer Veranstaltung der Kollegen von w&v listete Steingart am Donnerstag sieben Versäumnisse des deutschen Journalismus auf. Seine Forderung: "Weinerlichkeit ist ein für Journalisten unzulässiger Aggregatszustand." Und: Der Kampf um Leser werde mit geschärftem Verstand gewonnen, nicht mit dem Rechenschieber. MEEDIA dokumentiert die Rede.

17.12.2014 21:29:28 [freitag.de]
Medienvertrauen als wichtige Voraussetzung.
Laut einer Umfrage haben 63 Prozent der Deutschen wenig oder gar kein Vertrauen mehr in die Ukraine-Berichterstattung deutscher Medien. (Ein Programmhinweis.)

17.12.2014 20:58:37 [.jungewelt.de]
Umfrage: 71 Prozent der Bundesbürger misstrauen Medien
Vor allem ZDF und ARD sind in den vergangenen Wochen immer stärker in die Kritik geraten: Von allen Seiten hagelte es Beschwerden über ihre politische Berichterstattung – vor allem, was den Ukraine-Konflikt angeht. Dass sie in den Augen der Zuschauer gelogen und verdreht, verschwiegen und gehetzt haben, können die jeweiligen Chefredakteure und sonstige Programmverantwortliche jetzt in einer Studie nachlesen: D
 Gold, Silber, Oel, Rohstoffe, Ressourcen, Energie, Atomkraft, Atomenergie (4)
18.12.2014 12:11:15 [Goldreporter]
Putin: “Werden unsere Reserven nicht achtlos verbrennen”
Russland besitzt Goldreserven im Wert von 44 Milliarden US-Dollar. Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, dass das Land in der aktuellen Krise Gold verkaufen wird.

18.12.2014 10:54:32 [Gegenfrage.com]
US-Goldexporte stiegen im September um 70%
Nach einigen vergleichsweise ruhigen Monaten haben die USA im September mehr als 50 Tonnen Gold exportiert, ein plötzlicher Anstieg um rund 70 Prozent. Die drei Hauptabnehmer waren die Schweiz, das Vereinigte Königreich und Hongkong, die größten Goldhandelsplätze der Welt .

17.12.2014 15:01:48 [Goldreporter]
ANZ: Fed kann Goldpreis-Erholung nicht stoppen
Die Analysten der australische Bankengruppe ANZ erwarten im kommenden Jahr einen kontinuierlichen Goldpreis-Anstieg. Goldman Sachs bleibt dagegen “bärisch”.

17.12.2014 15:00:59 [manager-magazin.de]
Investoren warnen vor 550-Milliarden-Dollar-Ölblase
Der sinkende Ölpreis setzt dem Finanzmarkt zu. Experten erwarten, dass Investoren einen Großteil des an US-Förderfirmen verliehenen Geldes nicht wiedersehen werden. Dadurch geraten auch Schuldenpapiere aus anderen Branchen unter Druck.
 Konzerne, Monopole, Organisationen, Lobbyismus, Korruption (6)
18.12.2014 07:16:43 [Nachdenkseiten]
Bundesverfassungsgericht rügt die Steuergeschenke für Reiche, ohne sie zu unterbinden
„Privilegierung des Betriebsvermögens bei der Erbschaftsteuer ist in ihrer derzeitigen Ausgestaltung nicht in jeder Hinsicht mit der Verfassung vereinbar“. Zwar liege es im Entscheidungsspielraum des Gesetzgebers, kleine und mittlere Unternehmen, die in personaler Verantwortung geführt werden, zur Sicherung ihres Bestands und zur Erhaltung der Arbeitsplätze steuerlich zu begünstigen. Die Privilegierung betrieblichen Vermögens sei jedoch unverhältnismäßig, soweit sie über den Bereich kleiner und mittlerer Unternehmen hinausgreife, ohne eine Bedürfnisprüfung vorzusehen. Ebenfalls unverhältnismäßig seien die Freistellung von Betrieben mit bis zu 20 Beschäftigten von der Einhaltung einer Mindestlohnsumme und die Verschonung betrieblichen Vermögens mit einem Verwaltungsvermögensanteil.

18.12.2014 07:13:02 [Süddeutsche]
Enthüllungen zum Handelsabkommen Tisa Angriff auf den Datenschutz
Tisa ist der unbekannte Bruder des Freihandelsabkommen TTIP. Und nicht weniger umstritten: Nach nun enthüllten Vorschlägen soll der nationale Datenschutz abgeschafft werden.

18.12.2014 07:09:56 [blog.ausgestrahlt]
Deutscher Uranmüll in Russland: Umweltschützerin stellt erneut Strafanzeige
Eine russische Umweltschützerin hat über den Münsteraner Fachanwalt Wilhelm Achelpöhler bei der Münsteraner Staatsanwaltschaft die Wiederaufnahme der strafrechtlichen Ermittlungen gegen den Gronauer Urananreicherer Urenco Deutschland GmbH beantragt. Dabei geht es um den illegalen Export von rund 27.000 Tonnen abgereichertem Uran, die seit Mitte der 1990er-Jahre von Gronau aus als Atommüll nach Russland exportiert wurden.

18.12.2014 07:07:22 [lobby control]
Lobbytransparenz: Juncker-Kommission bricht Versprechen
Aktueller Vorschlag der Kommission ermöglicht kein verpflichtendes Lobbyregister.

18.12.2014 05:23:58 [Informationsdienst Gentechnik]
Firmen-Daten: Alles geheim
Bei gentechnisch veränderten Organismen oder Pestiziden könnten die Firmen künftig noch mehr Daten zurückhalten, die für eine Bewertung der Risiken benötigt werden. Schon heute ist es für unabhängige Wissenschaftler schwierig, an Gentechnik-Pflanzenmaterial oder Studienergebnisse der Industrie für eigene Analysen heranzukommen. Falls die Neuregelung durchgeht, könne die Arbeit der umstrittenen Lebensmittelbehörden noch schwerer von außen überprüft werden, so die NGOs.

18.12.2014 05:14:18 [Netzpolitik]
ARTE-Doku in Mediathek: Whistleblower im Visier – Schweig, Verräter!
Whistleblower packen aus. Nicht über die brisanten Geheimdienstinformationen, die sie öffentlich machten, sondern über ihr Schicksal als “Verräter” und angeklagte Straftäter. Weil sie die Wahrheit sagten, stehen sie nun am Pranger. In ihrer Geschichte spiegelt sich das Bild einer panischen politischen Praxis der USA im Kampf gegen den internationalen Terror.
 Krieg, Kriegsverbrechen, Terrorismus, Rüstung, Militär, Geheimdienste, Staatsaffären (5)
18.12.2014 05:16:58 [Alles Schall und Rauch]
Rohöl ist billiger als Mineralwasser
Der Preis von Rohöl ist dramatisch in den letzten Monaten gefallen und liegt jetzt unter 60 Dollar das Fass. Im Juni kostete ein Fass noch über 105 Dollar. Man kann den gesunkenen Ölpreis auf viele Art darstellen, aber am einfachsten ist es zu sagen, Rohöl ist jetzt billiger als Mineralwasser. Ein Fass Öl beinhaltet 158,987 Liter. 60 Dollar ist gleich 48,38 Euro. Demnach kostet 1 Liter Rohöl 30 Eurocents.

18.12.2014 05:08:10 [antikrieg.com]
Weißes Haus prahlt, dass Sanktionen Russland an den ‘Rand des Zusammenbruchs’ bringen
Wenn auch Russlands Wirtschaft weit davon entfernt ist, den Durchschnittsbürger an den Rand des Hungers zu treiben, so macht eine neue Runde von Sanktionen zu diesem Zeitpunkt jedenfalls klar, dass das in der Tat das Ziel der Vereinigten Staaten von Amerika ist.

17.12.2014 16:29:27 [Handelsblatt.de]
Polen bietet Ukraine Waffen an
Polen will der Ukraine bei der Annäherung an den Westen unter die Arme greifen. Warschau wird das Krisenland bei Reformen und der Modernisierung des Militärs unterstützen. Auch Waffenverkäufe sind möglich.

17.12.2014 14:58:09 [german.ruvr.ru]
Französische Experten: Von Russland-Sanktionen profitieren nur die US
Von Frankreichs Weigerung, Russland die zwei Mistral-Hubschrauberträger auszuliefern, und von den Russland-Sanktionen profitieren nur die USA, schreibt die "Rossijskaja Gaseta" am Mittwoch unter Berufung auf französische Medien.

17.12.2014 14:22:37 [Gegenfrage.com]
Irans Vize-Außenminister: Terrorismus ein politisches Tool
Einige Länder nutzen den Terrorismus als politisches Tool für sich aus. Dies sagte Irans Vize-Außenminister während einer Pressekonferenz und bezog sich auf den halbherzigen Kampf des US-Militärs gegen die ISIS-Gruppe im Irak.
 Europa, Brüssel, EU allgemein (5)
18.12.2014 09:17:07 [Lost in EUrope]
Mittellos im Wirtschaftskrieg
Einen Neustart hatte die EU versprochen. Doch beim ersten EU-Gipfel mit Ratspräsident Tusk ist davon wenig zu sehen. Die Deflations-Gefahr ist nicht gebannt, die Krise in der Ukraine – und nun auch in Russland – schlimmer denn je. Geld soll trotzdem kein Thema sein.

18.12.2014 05:10:19 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Deutliche Mehrheit für den Zloty: Polen wollen den Euro nicht
Noch nie war die Ablehnung der Polen gegenüber dem Euro so stark. Die Menschen fürchten, dass vor allem die sozial nicht so gut Abgesicherten unter der Einführung leiden würden. Die Regierung Polens bräuchte zwar kein Referendum abhalten, um den Euro einzuführen. Aber angesichts der zunehmenden Skepsis wird sie damit auch im Parlament kaum durchkommen.

17.12.2014 21:32:13 [Handelsblatt]
Präsidentenwahl in Griechenland zunächst gescheitert
Spannung in Athen: Im griechischen Parlament misslingt in der ersten Runde die Wahl des neuen Präsidenten. Gelingt das nicht bis Ende Dezember, sind vorgezogene Wahlen vorgeschrieben. Die Krise könnte wieder aufflammen.

17.12.2014 16:29:56 [Griechenland-Blog]
Juncker relativiert Aussage über extreme Kräfte in Griechenland
Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker relativierte vor dem EU-Parlement seine Erklärung über extreme Kräfte in Griechenland und stellte klar, nicht im Sinn gehabt zu haben, die SYRIZA könne extremistisch sein.

17.12.2014 14:57:19 [.salzburg.com]
EU-Parlament im Prinzip für Anerkennung Palästinas
Es soll ein "Sieg des Friedens" sein: Das EU-Parlament stimmte für die Anerkennung Palästinas als Staat.
 Deutschland (5)
18.12.2014 07:08:58 [datenschutzticker]
Bundeskabinett beschließt Versorgungsstärkungsgesetz – entgegen dem Rat oberster Datenschutzbeauftragter
Nach der bisher geltenden Rechtslage ist die Erhebung sensibler Gesundheitsdaten grundsätzlich dem Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) vorbehalten, insbesondere wenn er im Auftrag der Krankenkassen leistungsrechtliche Zweifelsfälle – etwa im Hinblick auf die rechtmäßige Gewährung von Krankengeld – begutachtet.

  
18.12.2014 05:08:59 [Opposition24]
Edathy und die SMS des Grauens
Schlachtfest bei den selbsternannten Sozialdemokraten Schon verdächtig lange hat Angela Merkel keinem Kabinettsmitglied mehr ihr vollstes Vertrauen ausgesprochen. Da kommt die unappetitliche Edathy Affäre so kurz vor Weihnachten gerade recht und könnte so manchem Antragsteller auf eine satte Portion Schadenfreude einen gar fetten Weihnachtsbraten bescheren. Ausgerechnet das Qualitätsmedium Stern beruft sich auf eidesstattliche Versicherungen und sonstige Dokumente, die ans Tageslicht br

17.12.2014 21:31:23 [n-tv]
Ministergrillen für Feinschmecker: Dobrindts peinliche Maut-Präsentation
Die Idee wirkte einmal ziemlich sexy, zumindest für die CSU: die "Ausländermaut". Heute traut sich selbst der Minister, der sie jetzt einführen muss, nicht mehr, das Wort "Ausländermaut" auszusprechen. Ein unangenehmer Auftritt.

17.12.2014 20:45:16 [.fnp.de]
Einmalig in Hessen: Gericht sagt Ja zur Pferdesteuer
Für Hunde ist sie schon seit Jahren Pflicht. Bei der Pferdesteuer allerdings gab es immer wieder Proteste seitens der Halter. In Nordhessen wurde es gar ein Fall für ein Gericht.

17.12.2014 14:57:27 [RandZone]
Pkw-Maut: Früher oder später sind wir dran
Die schwarz-“rote” Monopolregierung Merkel-Gabriel hat trotz konträrer Meinung der Bürger, und trotz erneuter scharfer Kritik des EU-Parlaments heute die Gesetzentwürfe in Sachen Pkw-Maut beschlossen. Die Große Koalition, so Alexander Graf Lambsdorff, Vizepräsident des Europaparlaments und Vorsitzender der FDP-Gruppe, habe damit bekannt, daß sie dafür ist, “Ausländer zu diskriminieren”, wobei sie auch in Kauf nimmt, “sich wissentlich über Europarecht hinweg zu setzen”.
 Ausland (6)
18.12.2014 05:11:25 [Telepolis]
Tauwetter in der Karibik
Binnen weniger Stunden hat sich das über Jahrzehnte festgefahrene Verhältnis zwischen den USA und Kuba grundlegend verändert. Nach einem offenbar sorgsam geplanten Zeitplan wurde gestern in Washington und Havanna zunächst die Freilassung von inhaftierten Geheimdienstmitarbeitern beider Seiten bekanntgegeben und vollzogen.

  
17.12.2014 23:40:46 [ceiberweiber.at]
Kasernen für Flüchtlinge?
Verteidigungsminister Gerald Klug (SPÖ) möchte Flüchtlinge aus dem syrischen Bürgerkrieg allen Ernstes in Kasernen unterbringen. Damit sind nicht nur leerstehende Liegenschaften gemeint, sondern auch einen Bundesheer-Standort, an dem voller Betrieb herrscht.

17.12.2014 20:41:35 [antikrieg.com]
Obama wird neues Gesetz über Sanktionen gegen Russland unterzeichnen
Das Weiße Haus hat heute bestätigt, dass Präsident ein Gesetz unterzeichnen wird, das eine neue Runde von wirtschaftlichen Sanktionen gegen Russland verhängt und militärische Hilfe an die Ukraine genehmigt. Das Gesetz wurde früher in dieser Woche vom „Kongress“ „beschlossen,“ das heißt von den drei Kongressabgeordneten, die dabei anwesend waren und einstimmig dafür stimmten.

  
17.12.2014 20:41:04 [einartysken]
Ein Teilsieg in Haiti: Ministerpräsident Lamothe ist zurückgetreten (Video)
Der Rücktritt des Premierministers von Haiti, Laurent Lamothe, am Sonntag stellt vielleicht einen ersten Schritt zur andauernden politischen Krise im Lande dar, laut dem Direktor des haitianischen Radios in Montréal, Jean-Ernest Pierre. In einem Interview von TVA Nouvelles hat Pierre gesagt, dass durch dieses Rücktritt eine Öffnung der Regierung eintritt, was eventuell dazu führen kann, dass Wahlen abgehalten werden, wie es der Wunsch des Volkes ist.

17.12.2014 20:40:40 [katholisch.de]
Papst hat zwischen USA und Kuba vermittelt
Papst Franziskus hat die Präsidenten der USA und Kuba persönlich zu einer Wiederannäherung ermutigt. Das erklärten US-Präsident Barack Obama und führende US-Politiker am Mittwochabend in Washington. Obama lobte den Papst für seine Vermittlungsgespräche. Auch der Vatikan bestätigte die Gespräche.

17.12.2014 14:57:36 [srf.ch]
EU muss Hamas von der Terror-Liste streichen
Der Europäische Gerichtshof hat die EU angewiesen, die Palästinenserorganisation Hamas von ihrer Liste mit terroristischen Organisationen zu nehmen. Die Entscheidung sei aus «Verfahrensgründen» getroffen worden, teilte der Gerichtshof in Luxemburg mit.
 Arbeit, Soziales und Gesellschaft (2)
  
18.12.2014 12:07:51 [Kritische Wissenschaft - critical science]
Die dubiosen Genderisten
Die Damen Villa und Hark besetzen Lehrstühle an den Universitäten Berlin und München. Nebenbei spielen sie Journalist. So haben sie gerade einen Beitrag im Tagesspiegel veröffentlicht. Es ist dies ein Beitrag voller beleidigter Beleidigung, der eines Wissenschaftlers unwürdig ist. Er soll die Gender Studies als wissenschaftliches Fach verteidigen und ist an Erbärmlichkeit kaum zu überbieten. Aber er nennt die zentrale Erkenntnis der Gender Studies: Es gibt Männer und Frauen!

18.12.2014 07:11:52 [Danisch]
Feminismus macht dumm: Sexualstrafrecht nicht mehr lehrbar
Ein schöner Beweis dafür, dass Feminismus dumm macht. So richtig dumm.
 Meinung, Debatte, Diskussion, Hintergrund, Ansichtssache (11)
18.12.2014 13:23:39 [Konjunktion]
Systemfrage: Die Lage spitzt sich dramatisch zu
Die Krisen nehmen an Intensität zu (Griechenland), der sterbende Hegemon sucht offen die Konfrontation (Ukraine) und ihm wird öffentlich die Fratze heruntergerissen (CIA-Folterbericht), die Menschen begehren immer mehr auf (Deutschland, Frankreich, Griechenland), die Weltwirtschaft befindet sich im freien Fall (Ölpreis) und Russland soll in den Bankrott getrieben werden, um dann als ein in die Enge gedrängtes Tier endlich (aus westlicher Sicht) den ersten Schritt in einem offenen Konflikt mit

  
18.12.2014 10:54:17 [KONTEXT:Wochenzeitung]
Angriff aus heiterem Himmel
Vor Kurzem schreckten Berichte von Drohnenüberflügen französischer Atomanlagen auf. Die Urheber der Flugmanöver blieben unbekannt. Jetzt warnt ein Sicherheitsexperte eindringlich vor Terrorattacken aus der Luft auf sogenannte kritische Infrastruktur: "Atomkraftwerke sind mit Mini-Drohnen leicht verwundbar." Deutsche Sicherheitsbehörden sehen dagegen vor allem Personen im Visier kleiner schussfähiger Fluggeräte. In Norddeutschland versuchten Unbekannte bereits, Spezialdrohnen für möglic

  
18.12.2014 10:42:33 [le Bohémien]
“Ein Aufruf an die europäische Politik”
Die Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste fordert eine “Neugestaltung der europäischen Politik”. le Bohémien dokumentiert das Memorandum.

18.12.2014 10:42:20 [altermannblog]
Wenn der Rubel nicht mehr rollt
Die Journaille freut sich mal wieder diebisch über den Rubelverfall. An Dümmlichkeit kaum zu überbieten: dieser Kommentar von Ulrich Schäfer in der Süddeutschen (Erdöl taugt als Waffe gegen Russland). Man sieht, Sachs&Konsorten haben die Massenvernichtungswaffen der Neuzeit.

18.12.2014 10:23:09 [start-trading.de]
DAX: FED-Kommentar hilft kurzfristig
Die Marktteilnehmer sind schon wieder in Euphorie. Gestern Abend hat die amerikanische Notenbank FED verlautbaren lassen, dass sie es mit der angekündigten Leitzinserhöhung nicht eilig habe. Daraufhin waren die US-Börsianer wie entfesselt und kauften Aktien bis zur Schlussglocke. Dabei handelt es sich bei den Aussagen der FED nur um warme Worte ohne Garantie. Auch der DAX lässt sich anstecken und eröffnet stark im Plus. Ob dieser Anstieg von Dauer ist, darf bezweifelt werden.

  
18.12.2014 08:09:55 [guidograndt.wordpress.com]
Dafür werden Spitzenpolitiker bezahlt: GRÜNEN-Roth – Weihnachtskarten,- mein jährliches Highlight!
Seit den PEGIDA-Demonstrationen sind die GRÜNEN außer Rand und Band. Denn wenn Multikulti gescheitert ist, dann ist auch ihre Politik gescheitert. Aber ob sich Claudia Roth überhaupt dafür interessiert? Denn laut ihrer Facebook-Seite gibt es wohl andere “Highlights” in ihrer politischen Arbeit...unglaublich!

18.12.2014 08:09:45 [duckhome.de]
Igitigit die Erbschaftssteuer
Das Bundesverfassungsgericht hat die aktuellen Sonderregelung für Betriebsvermögen als verfassungswidrig bezeichnet, weil die Regierung zu dämlich war, die Subventionen des Kapitals einigermaßen verfassungsicher zu formulieren. Egal wie die Regelung im Endeffekt auch aussieht, auch die Nachbesserung wird weiterhin dafür sorgen, dass große Vermögen von Erbschafts- und anderen Steuern weitgehend unbehelligt bleiben. Es geht in Wirklichkeit wie immer um nichts, desto lustiger ist es welcher g

17.12.2014 21:28:49 [.schlagerplanet.com]
Christian Anders legt nach
In einem Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel forderte Christian Anders deren Rücktritt. Im Gespräch mit SchlagerPlanet legt er nun nach.

17.12.2014 20:45:43 [Die Freiheitsliebe]
#illridewithyou oder was wir von Australien lernen sollten
Bei einer schrecklichen terroristischen Geiselnahme sind in Australien gestern 3 Menschen ums Leben gekommen, unter ihnen auch der Geiselnehmer. Die direkte Folge der Geiselnahme war ein Anstieg von antimuslimischen Kommentaren und Hassbotschaften im Internet, weswegen eine muslimische Frau aus Angst vor Angriffen ihr Kopftuch ausziehen wollte, als sie sich in einer Bahn setzte. Die Reaktion auf ihre Angst ist unglaublich und ist ein Lehrstück in Sachen Kampf gegen Diskriminierung und Hass.

17.12.2014 20:39:12 [Barth-Engelbart / NachDenkSeiten]
PEGIDA – Ohne Korrektur der Politik wird das vermutlich ein Dauerproblem
Jetzt bedrohen 100.000e Kriegsflüchtlinge die HARTZ4 Aufstockungs-Arbeitsplätze? Jetzt heißen Fluchthelfer plötzlich Schlepperbanden! Das ist keine PEGIDA-Parole sondern ARD-ZDF-Originalton. “Übrigens, wenn ich ein Geheimdienst wär, würde ich ganz viele PEGIDAS anstiften: die Herrschaft schöpft den Unmut aus & das Volk kaum Verdacht. Wenn Opfer über Opfer herfallen & schützen wir das Volk gegen das Volk. Manchmal ist es so einfach, die Marschrichtung zu ändern: nur ein Wort, zwei

17.12.2014 19:24:47 [KONTEXT:Wochenzeitung]
Leckerli für Pegida
Genau genommen ist es Jesus von Nazareth, ein Ausländer und gar ein jüdischer Wanderprediger, auf den sich die Pegida-Anstifter unwissentlich berufen: einer, der fürs Christlich-Jüdische steht, für Feindesliebe und Asylanten aller Art. Pegida steht, schweigt und marschiert "für die Erhaltung und den Schutz unserer christlich-jüdisch geprägten Abendlandkultur" – eine Forderung, der sich ein normaler Hooligan genauso anschließen kann wie weite Teil des von Überfremdung bedrohten deuts
 Politik, Verfassung, Parteien, Umfragen, Demokratie, Menschenrechte (4)
18.12.2014 08:10:04 [duckhome.de]
Gröhe schafft neue Pfründe für Kinderärzte
Der aktuelle Darsteller des Gesundheitsministers Hermann Gröhe (CDU) hat der CDU Klientel Kinderärzte eine neue Einnahmequelle verschafft. Mit der U10 und U11 für Grundschüler und der J2 für bis zu 18 Jährige soll sichergestellt werden, dass die Krankenkassen weitere Lasten auf sich nehmen müssen, die immer mehr einzig und allein von den Beschäftigten zu tragen sind. Dabei sind diese ganzen "Untersuchungen" mehr als fragwürdig.

17.12.2014 16:10:05 [GEOLITICO]
Bernd Lucke will die AfD kapern
Bernd Lucke will Frauke Petry, Alexander Gauland und Konrad Adam weitgehend von der Macht in der AfD ausschließen. Und die Medien will er im entscheidenden Augenblick vor die Tür setzen.

17.12.2014 14:57:36 [.freiewelt.net]
SPD droht politisches Erdbeben
Edathy legt seine SMS-Dialoge mit SPD-Politikern offen

17.12.2014 14:57:05 [Blog-der-Republik]
Amerika zündelt gegen Russland
Amerika will weiter an der Sanktionsschraube gegenüber Russland drehen. Dies hat US-Präsident Barack Obama angekündigt. Man muss befürchten, dass die Europäer ihm folgen werden. Was bezweckt er damit? Will er Russland in die Knie zwingen, das Land so schwächen, dass es implodiert, will er seinen Gegenspieler im Kreml, Wladimir Putin, stürzen? Und selbst wenn Putin abgelöst würde, was hätte Obama dann erreicht? Die Russen sind Leiden und Bescheidenheit im Konsum gewöhnt, die halten das
 Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (Weltweit) (1)
17.12.2014 14:56:45 [Buergerstimme]
PEGIDA, das Produkt politischer Ignoranz
Politik sollte es sich nicht allzu leicht machen mit ihrer Diffamierung. Wache Geister bestehen nämlich auf haarscharfe Differenzierung.
 Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (1)
18.12.2014 12:10:24 [Die Freiheitsliebe]
In der Tradition des Antimilitarismus und Antifaschismus
Die Linksfraktion hat am Dienstag beschlossen, dass sie keine Veranstaltungen mehr unterstützt, an denen sich Organisatoren der Mahnwachen verantwortlich beteiligen. Vor diesem Beschluss, dem 29 Abgeordnete zustimmen, gab es eine kontroverese Debatte zum Friedenswinter, an dem sich verschiedene Abgeordnete der Linken beteiligten. Die Abgeordnete Kathrin Vogler hat sich nun an diejenigen gewandt, die ihr die Mitarbeit an einer Querfront vorwarfen.
 Satire, Glosse, Humor, Kabarett, Kolumne (1)
  
17.12.2014 20:45:52 [qpress]
Spendenaufruf für Waffenlieferungen an die Ukraine
Die Weihnachtszeit steht vor der Tür, das bedeutet Spendenzeit. Die Mildtätigkeit deutscher Herzen ist legendär. Warum jetzt nicht auch mal für die Ukraine spenden? Die benötigt ganz dringend moderne Waffen, weil sie einen Stellvertreterkrieg für uns führt, zum Schutz des Kapitalismus vor den Restfragmenten des bösen Kommunismus. Das stimmt zwar alles so nicht, aber spenden können wir trotzdem, für Waffenlieferungen an die hart für unsere Werte streitenden Nazis in der Region.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum