Net News Express

 
       
1464636045    
 Aktuell: letzte 10 Meldungen
30.05.2016 20:16:14 [Süddeutsche Zeitung]
Der Mensch und das Internet: Schaltet ab, was euch abschaltet!
Der Soziologe Harald Welzer geißelt die Diktatur des Digitalen und Hyperkonsum. Doch welche Alternativen gibt es?

30.05.2016 20:14:54 [Richard Gutjahr]
Mensch vs. Maschine: Von smarten Telefonen und dummen Menschen
Eine Welt, in der Computer unsere Autos steuern, unsere Wohnungen und Kraftwerke überwachen, ist keine Zukunftsmusik mehr. Wir leben in einer Welt am Vorabend der technologischen Singularität.

30.05.2016 20:11:22 [Cicero]
Eurokrise: Warum sich die Deutschen verschulden sollten
Die Deutschen sparen falsch und sind schlechte Anleger. Statt an der schwarzen Null festzuhalten, sollte der Staat Schulden machen und in die eigene Infrastruktur investieren. Denn heutzutage sollte man lieber Schuldner als Gläubiger sein.

30.05.2016 20:09:45 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Poroschenko ernennt früheren Nato-Generalsekretär zum Berater
Im Donbass stehen die Zeichen auf Eskalation. Am Sonntag haben Unbekannte auf OSZE-Beobachter geschossen. Präsident Poroschenko hat den früheren Nato-Generalsekretär Rasmussen zum Berater ernannt. Die USA dringen auf eine Verlängerung der EU-Sanktionen gegen Russland.

30.05.2016 20:08:42 [Spiegelkabinett]
Von den Gebührenzahlern finanzierter Nato-Propaganda-Kanal: Deutschlandfunk
Der Deutschlandfunk gehört zu den öffentlich-rechtlich organisierten deutschen Rundfunkanstalten, die sich durch Gebühren finanzieren. Diese Gebühren müssen von allen Bürgern der Bundesrepublik Deutschland gezahlt werden und werden nötigenfalls durch Zwangsmassnahmen, die bis zur Beugehaft reichen können, eingetrieben.

30.05.2016 19:51:43 [Rheinische Post]
TTIP:Amerikas Abkehr vom Freihandel
In den USA dreht sich die Stimmung gegen Abkommen wie TTIP, die Handelsschranken abbauen. Sie gelten zunehmend als Synonym für Dumping und Verlust amerikanischer Jobs. Die Protektionisten erhalten Zulauf.

30.05.2016 19:51:37 [Kress News]
Dokumentarfilmer antwortet Xavier-Naidoo-Kritikern: Harold Woetzels Plädoyer für Journalismus ohne Vorurteile
Nach Tagen des Schweigens hat Harold Woetzel genug: Erstmals nimmt der Dokumentarfilmer Stellung zu der Kritik an der von ihm verantworteten "Xavier Naidoo-Story" auf Vox. Besonders hart geht er in einem Gastbeitrag für kress.de ins Gericht mit dem Medienjournalisten Stefan Niggemeier.

30.05.2016 19:51:27 [20 Minuten]
«Grossbritannien ist das korrupteste Land»
Der italienische Journalist Roberto Saviano kämpft gegen das organisierte Verbrechen. Nach der Mafia nimmt er nun das Finanzwesen ins Visier.

  
30.05.2016 19:34:52 [qpress]
Kalif Erdoğan warnt Türkinnen vor Verhütung
Die Machtallüren des türkischen Potentaten, Recep Tayyip Erdoğan, werden von Tag zu Tag offensichtlicher. Jetzt macht er auch noch den Moralapostel und fängt an den türkischen Frauen bezüglich Familienplanung und Verhütung ins Gewissen zu reden. Das weckt Erinnerungen zu seinen Begehrlichkeiten, die er vor Jahren schon mit einem rezitierten Gedicht formulierte.

30.05.2016 19:05:52 [Telepolis]
China: Foxconn hat angeblich in einer Fabrik 60.000 Arbeiter durch Roboter ersetzt
Nach einem Bericht der South China Morning Post hat der wegen der schlechten Arbeitsbedingungen kritisierte Konzern Foxconn, der Elektronik- und Computerteile etwa für Apple, Microsoft, Nintendo oder Samsung herstellt und schon länger auf Automatisierung der Produktion setzt, in einer seiner Fabriken in Kushan angeblich 60.000 von 110.000 Arbeitern entlassen und durch Roboter ersetzt.
 Featured Multimedia
Gehirnwäsche seit Anfang der 90er Jahre und die ganz grosse Welle der Altersarmut in Deutschland

Mai 2016: Stefan Sell spricht Klartext über die Gehirnwäsche die wir seit Anfang der 90er Jahre erleben und die kommende grosse Welle der Altersarmut in Deutschland.


Nachrichten der letzten 24 Stunden
 Topthemen (6)
30.05.2016 18:52:55 [VoltaireNet]
Die G7, der Gipfel der Heuchelei des Westens
Die G7-Treffen, die ursprünglich einfache informelle Gespräche zwischen Führungspersonen des Westens waren, haben den Ehrgeiz, sich in eine Weltregierung zu verwandeln, ehe sie abrutschen und zum Kommunikationstraining werden. Der Gipfel von Ise-Shima hat die Hauptprobleme der Welt erörtert, indem er für jedes von ihnen die Sprachelemente festlegte, die benutzt werden sollen.

30.05.2016 12:41:01 [Egon W. Kreutzer]
Syrien - Fluchtursache EU-Embargo?
2011 hat die Europäische Union beschlossen, Wirtschaftssanktionen gegen Syrien zu verhängen. Die EU stellte sie als "Sanktionen gegen Persönlichkeiten des Regimes" dar. Tatsächlich verhängte sie gegen das ganze Land ein Öl-Embargo, eine Blockade jeglicher Finanztransaktionen und ein Handelsverbot für sehr viele Güter und Produkte. Diese Maßnahmen sind immer noch in Kraft.

30.05.2016 10:55:28 [Rationalgalerie]
Gorbatschow vor Ukraine-Einmarsch: NATO-Bataillone am Ostrand in Alarmbereitschaft
Dieser Gorbatschow. Der war doch mal der Liebling aller Deutschen, ein Darling des Westens, ein Heils- und Segensbringer aller Welt. Damals. Als einst die Gorbi-Manie die Medien bestimmte. Aber nun? Offenkundig will der Mann die Ukraine im Alleingang zurück nach Russland holen. So jedenfalls muss es der ukrainische Geheimdienst sehen, der "Im Interesse der Staatssicherheit" jüngst gegen den früheren sowjetischen Staatschef Michail Gorbatschow ein Einreiseverbot verhängte.

30.05.2016 09:03:56 [Blätter für deutsche und internationale Politik]
Gegen '68: Grün-Schwarz und der Kulturkampf der AfD
Es war eine erstaunliche Koinzidenz: Just an dem Tag, da in Stuttgart die erste grün-schwarze Koalition besiegelt wurde, verabschiedete die „Alternative für Deutschland“ nur wenige Kilometer entfernt ihr erstes Parteiprogramm. Und die programmatischste Rede, gehalten von Bundessprecher Jörg Meuthen, erreichte eindeutig ihren Höhepunkt samt standing ovations als er gegen das „links-rot-grün verseuchte 68er-Deutschland“ zu Felde zog.

30.05.2016 09:02:20 [Norbert Häring]
Wenn Linke die EZB gegen linke Kritik verteidigen, blüht der Unsinn besonders bunt
Michael Wendl, Ökonom, Gewerkschafter, Politiker (SPD – Linke – SPD) und Mit-Herausgeber der Zeitschrift Sozialismus, nimmt die Geld- und Krisenpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) gegen Kritikern von links in Schutz. Diese redeten Unsinn, schreibt er. Doch seine EZB-Verteidigungsschrift ist durchsetzt von Fehldeutungen, Auslassungen und trickreichen Themenwechseln.

  
30.05.2016 08:08:36 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Ein Demokratie-Put als Beimischung?
Was ist eigentlich los in Europa. Ist es schon die erwartbare Panik der selbsternannten Eliten, die um sich schlagen? Oder ist es nur noch Hilflosigkeit angesichts des politischen Umbruchs in Europa?
 Aktuelle Themen (11)
30.05.2016 20:09:45 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Poroschenko ernennt früheren Nato-Generalsekretär zum Berater
Im Donbass stehen die Zeichen auf Eskalation. Am Sonntag haben Unbekannte auf OSZE-Beobachter geschossen. Präsident Poroschenko hat den früheren Nato-Generalsekretär Rasmussen zum Berater ernannt. Die USA dringen auf eine Verlängerung der EU-Sanktionen gegen Russland.

30.05.2016 19:51:43 [Rheinische Post]
TTIP:Amerikas Abkehr vom Freihandel
In den USA dreht sich die Stimmung gegen Abkommen wie TTIP, die Handelsschranken abbauen. Sie gelten zunehmend als Synonym für Dumping und Verlust amerikanischer Jobs. Die Protektionisten erhalten Zulauf.

30.05.2016 15:50:16 [Telepolis]
Bilderberg-Konferenz: Schäuble, von der Leyen und de Maizière nehmen Einladung an
Der Beginn der diesjährigen Bilderberg-Konferenz rückt näher (Bilderberg-Konferenz: Machtelite trifft sich in Dresden): Vom 9. bis zum 12. Juni kommen etwa 150 von den Veranstaltern als wichtig erachtete Personen in Dresden zusammen, um unter Ausschluss der Öffentlichkeit über zentrale gesellschaftliche und politische Themen zu reden (Bilderberg-Konferenz: Führungsspitze von CDU und SPD eingeladen). Dieses Mal mit dabei: Drei CDU-Minister der Bundesregierung.

30.05.2016 15:32:27 [German Foreign Policy]
Der Preis der Deregulierung
In Frankreich dauern die Proteste gegen die Übernahme deutscher Deregulierungsmodelle ("Agenda 2010") an. Auch für die kommende Woche kündigen Gewerkschaften umfassende Streikaktionen gegen die "Arbeitsmarktreform" an, mit der die Pariser Regierung eine weitere Anpassung an die neoliberalen Standards Berlins vollziehen will. Hintergrund der Reform ist, dass die deutsche Wirtschaft sich durch die rot-grüne Agenda-Politik erhebliche Vorteile nicht zuletzt gegenüber der französischen Konkurrenz sichern konnte - und ihre dominierende Stellung in der EU seitdem systematisch ausgebaut hat. Weil alle Versuche gescheitert sind, Berlin zur Abkehr von der Deregulierungs- und Austeritätspolitik zu veranlassen, sucht Paris nun mit ihrer Nachahmung seinen weiteren ökonomischen Absturz abzuwenden.

30.05.2016 14:37:14 [Telepolis]
Clintongate
Die Email-Affäre der demokratischen US-Präsidentschaftsanwärterin Hillary Clinton könnte ihre politische Karriere abrupt beenden. Es ist erstaunlich, wie schnell der Wind im Pressewald drehen kann. Noch vor wenigen Tagen wurde die ehemalige First Lady Hillary Clinton vom Mainstream der Massenmedien buchstäblich in das Präsidentenamt hineingeschrieben, für das sie - neben dem linken Senator Bernie Sanders - bei den Vorwahlen der Demokraten kandidiert.

  
30.05.2016 14:16:35 [qpress]
Sanktionen gegen Syrien zur Sicherung des Flüchtlingsnachschubs
Sanktionen sind ein beliebtes Mittel unbeliebte Maßnahmen durchzusetzen. Immer öfter allerdings auch ein Mittel illegaler Einmischung, unter dem diabolischen D®eckmäntelchen der Humanität. Die EU hat sich bei der Verwendung dieses (Druck)Mittels jederzeit von den USA inspirieren lassen. Immer noch herrscht in Syrien ein demokratisch gewählter Präsident, der hiesigen Vorstellungen nicht entspricht. Grund genug für entsprechende Sanktionen seitens der EU.

30.05.2016 13:24:27 [Rationalgalerie]
Feige Schweine von Rechts
Gauland: "Ich habe mich an keiner Stelle über Boateng geäußert". Das hatte die Petry schon vorgemacht: Zwar hat sie dem „Mannheimer Morgen“ klar und deutlich gesagt, das gegenüber Flüchtlingen „auch von der Schusswaffe Gebrauch“ gemacht werden soll, aber als es dann öffentliche Reaktionen der unangenehmen Art gab, da hatte sie es irgendwie doch nie gesagt. Auch jetzt beim Gauland-Interview mit der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“, gab es, wie beim Perry-Interview, Zeugen und Ton-Protokolle, als der alte CDU-Mann über den Fußballspieler Boateng meinte, dass „die Leute“ ihn „nicht als Nachbarn haben“ wollten.

30.05.2016 13:22:14 [n-tv]
Braunsbach bietet ein Bild der Verwüstung
Stundenlang stürzen Wassermassen durch den baden-württembergischen Braunsbach im Landkreis Schwäbisch Hall und richten schwere Zerstörungen an. n-tv Reporterin Sarina Sprengelmeyer kann sich inzwischen selbst davon ein Bild machen.

30.05.2016 12:00:54 [Denkbonus]
Erdogan will sein Kurdenproblem nach Europa auslagern
Aus gutem Grund fordert Erdogan Visafreiheit für seine Türkischen Landsleute, auch wenn ihm diese egal sind. Aber Kurden in der Türkei sind ebenfalls Türken.

30.05.2016 07:27:45 [The European]
Völkermord an den Armeniern: Herr Lammert, lassen Sie dies am 2. Juni im Bundestag vortragen!
Am 2. Juni befasst sich der Deutsche Bundestag mit dem Völkermord der Türken an den Armeniern. Wird auch der alte Waffenbruder Deutschland endlich den Opfern des jungtürkischen Regimes Anerkennung zuteil werden lassen? Oder wird weiter vertuscht und verschwiegen, wie Recep Tayyib Erdogan es befiehlt? Die Zeugenaussage einer Armenierin, die den Genozid überlebte, mag zur Wahrheitsfindung helfen.

29.05.2016 20:39:35 [Meedia]
Der eine hetzt, die andere rudert zurück: Wie das „Nachbar Boateng“-Zitat die AfD demaskiert
Fremdenfeindliche Sprüche aus der AfD sind nichts Neues. Jetzt verunglimpft AfD-Vize Gauland den schwarzen Nationalspieler Boateng, den niemand als Nachbarn haben wolle. Im Netz löst das eine Welle der Solidarität aus – kurz vor der EM in Frankreich könnte die Schmähung des DFB-Stars für die Rechtspopulisten zum Bumerang werden.
 Wirtschaft, Finanzen, Geldsystem, Währung, Banken, Börse (5)
30.05.2016 19:04:36 [Spiegel Online]
Panama-Affäre der Bundesdruckerei: Schäubles leere Worte
Auf dem Höhepunkt der Panama-Enthüllungen hatte Finanzminister Schäuble versprochen, die Briefkasten-Affäre der staatlichen Bundesdruckerei aufzuklären. Doch daraus wird wohl nichts.

30.05.2016 17:27:37 [Der Bondaffe]
Wie die Elite der Zentralbanker mit Niedrig-, Null- und Negativzinsen die Welt verändert und neu gestaltet
Es wird zusammengeschweißt was nicht zusammengehört. Trotzdem kann man Länder mit unterschiedlichen Volkswirtschaften nicht aneinander schweißen. Wie will man z.B. die griechische Wirtschaft auf deutsches Niveau bringen? Das es nicht funktioniert sieht man. Der griechische Lebensstandard siecht von Tag zu Tag dahin, die Bürger müssen es ausbaden.

30.05.2016 17:25:23 [Zeit Online]
Schiedsgericht: Also doch Sonderrechte
Sigmar Gabriels Wirtschaftsministerium will auch in der EU spezielle Schiedsgerichte für Investoren. Das ist gefährlich.

30.05.2016 16:22:30 [Finanzmarktwelt]
US-Haushalte nach Finanzkrise wieder in gutem Zustand?
Es ist die große Headline der US-Wirtschaftspolitik unter Barack Obama nach der Finanzkrise 2008. Die US-Konsumenten haben in seiner Amtszeit die Krise hinter sich gelassen, ihre Verschuldung und vor allem das Hypothekendesaster in den Griff bekommen. Und so kann der Durchschnittsbürger jetzt wieder mit genug Luft zum Atmen neu konsumieren. Diese Sichtweise ist leider falsch.

30.05.2016 15:30:54 [Goldseiten]
Ein Sündenbock für den Crash
Haben Sie sich je gefragt, wem man diesmal die Schuld in die Schuhe schieben wird? Bis heute sprechen wir vom "Lehman-Ereignis", wenn wir auf 2008 zurückblicken. Natürlich war die Finanzkrise nicht die Schuld von Lehman Brothers. Die Bank wurde gezwungen, geopfert oder mit Absicht vernichtet, wie auch immer Sie es ausdrücken wollen. So wie ich die Sache sehe, brauchte das Bankensystem eine Finanzspritze, es brauchte billiges Kapital, und zwar sehr viel davon.
 Europa: Finanz- und Wirtschaftskrise, Schuldenkrise, Krisenfolgen (5)
30.05.2016 20:11:22 [Cicero]
Eurokrise: Warum sich die Deutschen verschulden sollten
Die Deutschen sparen falsch und sind schlechte Anleger. Statt an der schwarzen Null festzuhalten, sollte der Staat Schulden machen und in die eigene Infrastruktur investieren. Denn heutzutage sollte man lieber Schuldner als Gläubiger sein.

30.05.2016 19:02:10 [Makroskop]
Griechenland bleibt auf dem Pfad der Torheit
Die Einigung zwischen Griechenland und der Eurogruppe wird die Rezession verschärfen. Sie führt das Land geradewegs in Richtung Abgrund.

30.05.2016 11:55:57 [Griechenland-Blog]
Ist Griechenlands Schicksal gottgewollt?
Eine der gesellschaftlich auf breiter Basis akzeptierten politischen Religionen ist der Neoliberalismus, der die Weltbevölkerung den Interessen der Finanzindustrie ausliefern will, was in Griechenland schon ganz gut klappt.

30.05.2016 10:23:52 [Telepolis]
Euro-Krise in Griechenland - der Kater danach
Nach der Einigung der Kreditgeber sah es zunächst gut für die griechische Regierung aus, bis der Blick auf Zusatzvereinbarungen fiel und auf soziale Ungerechtigkeiten.

30.05.2016 07:31:28 [Süddeutsche Zeitung]
Griechenland: Nichts mehr zu holen
Seit sechs Jahren wird in Griechenland gespart. Die Folge? Lob aus Brüssel und eine Bevölkerung, die die eigene Regierung hasst. Inzwischen streiken sogar die Anwälte. Zu Besuch bei zwei Athenern, die kämpfen.
 Netzpolitik, Internet, Medien, Journalismus, Propaganda (3)
30.05.2016 15:28:32 [Medien-Korrespondenz]
Interessenstreit: Die EU, die Konzerne und die Nutzung von Funkfrequenzen
m November vorigen Jahres wurde in Genf auf der Weltfunkkonferenz 2015 vereinbart, dass das Frequenzband von 470 bis 694 MHz bis auf weiteres exklusiv für den Rundfunk und drahtlose Produktionsmittel (vor allem für Funkmikrofone) zur Verfügung steht. Dieser Beschluss der Weltfunkkonferenz, die von der International Telecommunication Union (ITU) veranstaltet wird, wurde für die sogenannte ITU-Region 1 gefasst.

30.05.2016 12:39:19 [Konjunktion.Info]
Brexit: Die nächste Stufe der Pro-EU-Propaganda wurde gezündet
In den letzten Monaten erlebte Großbritannien eine der größten Propaganda-Kampagnen seit dem schottischen Unabhängigkeitsreferendum. Jeden Tag versucht das Establishment noch größere „Angstgebäude“ aufzubauen, damit die Briten sich für einen Verbleib in der EU aussprechen. Dass mit dieser Propaganda-Kampagne jedweder demokratischer Prozess erstickt wird, spielt in den Augen des Establishments keinerlei Rolle.

30.05.2016 10:26:46 [Vocer]
Zukunft der Journalistenausbildung: „Wir erleben eine Reklame-Schlacht der Anbieter“
Für den vierten Teil der Vocer-Serie zur Zukunft der Journalistenausbildung hat Daniel Moßbrucker Prof. Dr. Frank Lobigs und Jörg Sadrozinski zum Interview zusammengeführt. Prof. Lobigs ist Medienökonom an der TU Dortmund und bildet am dortigen Institut für Journalistik seit 2006 Journalisten aus. Jörg Sadrozinski ist Absolvent der Deutschen Journalistenschule in München, die er seit 2011 leitet. Wie reagiert eine Journalistenschule im Gegensatz zu einem wissenschaftlichen Institut auf die Digitalisierung?
 Gold, Silber, Oel, Rohstoffe, Ressourcen, Energie, Atomkraft, Atomenergie (4)
30.05.2016 14:39:20 [Tichys Einblick]
Das nächste technische Desaster: Keine Energiewende durch Smartmeter
In blumig phantasierenden Zeitungsberichten werden "intelligente Stromzähler" Pflicht, kommen "kluge Stromzähler" in den Keller, "schlaue Waschmaschinen" starten ihr Programm, wenn Strom billig ist. Schönster Werbespruch: "Entdecke Deine Energie mit intelligenten Stromzählern". Einziger Profiteur: die Hersteller.

30.05.2016 13:13:10 [Goldreporter]
Australien: Geringere Goldförderung durch niedrigere Erzgehalte
Die Goldproduktion in Australien ist im ersten Quartal um 2 Prozent auf 71 Tonnen zurückgegangen. Es wurden wieder verstärkt niedrig mineralisierte Lagerstätten abgebaut.

30.05.2016 11:59:13 [Ausgestrahlt]
USA: Ehemalige AKW-Bauruine geht ans Netz
Der Atomreaktor Watts Bar 2 ist am vergangenen Montag erstmals ans Netz gegangen, das AKW war seit 1972 im Bau, so lange wie keine andere Anlage auf der Welt. Es handelt sich um die erste Inbetriebnahme eines US-Reaktors seit 20 Jahren. An einem anderen Standort gibt der Anlagenbetreiber TVA dagegen sein AKW-Bauprojekt auf und verkauft das Grundstück.

30.05.2016 07:33:59 [RT Deutsch]
Zukunft der Energieversorgung: „Europa ist selbst schuld, wenn es die Entwicklung verschläft“
Europas Versorgung mit Energie befindet sich im Umbruch. Im Interview mit RT geht der Experte für Energiepolitik, Malte Daniljuk, auf die globale Entwicklungen in der Außenpolitik und auf den Energiemärkten ein. Den Preissturz bei Erdöl und die Ukrainekrise sieht er als Ausgangspunkte für strategische Veränderungen in der Energiepolitik.
 Konzerne, Monopole, Organisationen, Lobbyismus, Korruption (1)
30.05.2016 17:21:52 [Nachrichten Heute]
Bilderberg-Geheimkonferenz 2016: Viel TamTam, zunehmende Irrelevanz
Auch in diesem Jahr findet die Bilderberg-Geheimkonferenz statt, diesmal ist Deutschland das Gastland. Vom 9. bis zum 12. Juni treffe sich rund 100 Personen aus Hochadel, Spitzen der Wirtschaft, Politik und Militär westlicher Länder in Dresden. Genauer gesagt: im noblen Kempinski-Hotel "Taschenberg Palais", das während der Konferenz von der Polizei hermetisch abgeriegelt wird.
 Krieg, Kriegsverbrechen, Terrorismus, Rüstung, Militär, Staatsaffären (5)
30.05.2016 18:12:09 [RT Deutsch]
Kein Interesse an Frieden?
Saudi-finanzierte Auslandsopposition lässt Syrien-Gespräche platzen

30.05.2016 12:39:03 [einartysken]
Russland rettet die Welt vor dem Totalen Krieg
Die Aufstellung des US-Raketen-Systems in Ost-Europa in dieser Woche ist ein weiterer Schritt Richtung totaler Weltkrieg. Trotz der westlichen Propaganda zur Dämonisierung Russlands, ist die Wahrheit die, dass die russische Militärmacht gegenwärtig die Stellung hält, um so eine Katastrophe zu verhindern. Die USA und ihre NATO-Alliierten sind bereits im Krieg mit Russland. Das ist keine Übertreibung, sondern Tatsache. Die USA und ihre Alliierten häufen Waffen und Truppen an Russlands

30.05.2016 10:54:00 [Journal 21]
Obamas schwammiges atomares Vermächtnis
Am Freitag besuchte Barack Obama als erster US-Präsident Hiroshima. Man erwartete am Ort des ersten Abwurfs einer Atombombe ein starkes Plädoyer für eine atomwaffenfreie Welt. Doch daraus wurde nichts.

30.05.2016 10:25:06 [Deutschlandfunk]
IS-Terror im Irak: Menschen aus Mossul müssen fliehen - nach Syrien
Der sogenannte Islamische Staat terrorisiert auch die irakische Stadt Mossul. Die Bewohner müssen die Stadt verlassen - und fliehen nun zu Fuß nach Syrien. "Das muss man sich klarmachen: Wir haben Flüchtlinge, die nach Syrien fliehen", sagte eine Sprecherin des UNO-Flüchtlingshilfswerk mit Blick auf die Kriegszustände dort.

30.05.2016 09:25:55 [Neues Deutschland]
Irakische Truppen dringen in Falludscha ein
Bei ihrer Offensive zur Rückeroberung von Falludscha sind irakische Eliteeinheiten am Montag in die von der Dschihadistenmiliz IS kontrollierte Stadt eingedrungen. Der Einsatz habe am frühen Morgen begonnen, sagte der Sprecher der irakischen Anti-Terror-Eliteeinheiten, Sabah al-Norman, am Montag. Seinen Angaben zufolge fielen die Truppen von drei Seiten in die Stadt ein.
 Europa, Brüssel, EU allgemein (3)
30.05.2016 16:29:18 [Die Freiheitsliebe]
Massenproteste können Frankreichs Regierung stürzen
Massenstreiks und landesweite Aktionstage bringen Frankreich nahe des völligen Stillstands und zeigen, wie wenig Interesse die Herrschenden an sozialer Politik haben. Dass die Medien zu diesen Aufständen und der Polizeigewalt schweigen ist ein trauriges Signal.

30.05.2016 10:27:38 [Makroskop]
Die Entdemokratisierung der Europäischen Union
Die Fiskalregeln der EU sind nicht nur ein Mandat für eine schlechte Wirtschaftspolitik. Sie stehen auch für die Errichtung eines autoritären politischen Systems.

30.05.2016 07:32:27 [Telepolis]
Wo sind die Flüchtlinge aus Idomeni?
Bereits im antiken Griechenland musste das Bild der vielköpfigen Hydra herhalten, wenn man jemandem verdeutlichen wollte, dass er mit einer versuchten Problemlösung nur noch mehr Unheil angerichtet habe. Jedem abgeschlagenen Kopf des mythischen Ungeheuers wuchsen vier weitere nach. Es zählt zu den zwölf Heldentaten des Herakles, die Hydra im Kampf komplett enthauptet und somit zur Strecke gebracht zu haben.
 Ausland (6)
30.05.2016 19:51:27 [20 Minuten]
«Grossbritannien ist das korrupteste Land»
Der italienische Journalist Roberto Saviano kämpft gegen das organisierte Verbrechen. Nach der Mafia nimmt er nun das Finanzwesen ins Visier.

30.05.2016 18:12:21 [Stuttgarter Zeitung]
Diktator im Senegal verurteilt:Hartnäckigkeit der Opfer zählt
Erstmals wird mit Hissène Habré ein afrikanischer Diktator in einem anderen Land Afrikas wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit verurteilt.

30.05.2016 17:26:27 [Junge Welt]
Am Ende eines Aufbruchs
Nach eineinhalb Jahrzehnten linker Hegemonie von Argentinien bis Venezuela drängen reaktionäre Kräfte erneut an die Macht. Zur Rechtswende in Lateinamerika.

30.05.2016 15:29:52 [German-China]
US-Kurs in Vietnam zielt auf Schwächung Chinas ab
Die USA versuchen einen Vorteil aus dem Streit zwischen China und Vietnam um einige Inseln im Südchinesischen Meer zu ziehen, sagen chinesische Analysten. Damit reagieren sie auf die Ankündigung der USA, ein jahrzehntealtes Waffenembargo aufzuheben.

30.05.2016 13:12:53 [Contra Magazin]
George Friedman verlässt Stratfor und geht mit Geopolitical Futures neue Wege
Immer häufiger lesen wir überraschende Statements des US-Geostrategen George Friedman, dem Gründer des weltweit bekannten US-Informationsdienst Stratfor, der Analysen, Berichte zu Fragen der Geopolitik anbietet. Friedman verließ kürzlich Stratfor und gründete einen neuen Informationsdienst, Geopolitical Futures, wo er sich in einem offenen Brief äußert. Vor allem will er nun für die Allgemeinheit publizieren.

30.05.2016 09:05:16 [Amerika 21]
Historische Urteile gegen Militärs der "Operation Cóndor" in Argentinien
Terrorplan erstmals als Akt einer kriminellen Vereinigung bewertet. 15 Verantwortliche verurteilt. US-Dokumente halfen entscheidend bei Aufklärung.
 Arbeit, Soziales, Gesellschaft, Bildung (7)
30.05.2016 20:16:14 [Süddeutsche Zeitung]
Der Mensch und das Internet: Schaltet ab, was euch abschaltet!
Der Soziologe Harald Welzer geißelt die Diktatur des Digitalen und Hyperkonsum. Doch welche Alternativen gibt es?

30.05.2016 19:05:52 [Telepolis]
China: Foxconn hat angeblich in einer Fabrik 60.000 Arbeiter durch Roboter ersetzt
Nach einem Bericht der South China Morning Post hat der wegen der schlechten Arbeitsbedingungen kritisierte Konzern Foxconn, der Elektronik- und Computerteile etwa für Apple, Microsoft, Nintendo oder Samsung herstellt und schon länger auf Automatisierung der Produktion setzt, in einer seiner Fabriken in Kushan angeblich 60.000 von 110.000 Arbeitern entlassen und durch Roboter ersetzt.

30.05.2016 13:21:17 [Finanzmarktwelt]
Frankreich: Die Arbeitsmarktreform, Streiks und „die faulen Arbeiter“
War da nicht mal was? Unter Industriellen gab und gibt es vielleicht immer noch den schriftlich nie festgehaltenen Ausspruch die Arbeiter in Frankreich würden statt zu arbeiten entweder gerade Pause machen, im Urlaub verweilen oder streiken. Schriftlich festgehalten wurde dieser generelle Vorwurf der Faulheit vor 3 Jahren zumindest teilweise in einem Brief des US-Konzernchefs.

  
30.05.2016 11:54:59 [GEOLITICO]
Ein absurdes Schlaraffenland
Das Bedingungslose Grundeigentum gewinnt Anhänger. Doch sie irren, denn sie lassen das kapitalistische System ohne Besinnung auf die Ursachen der Probleme wie es ist.

30.05.2016 08:05:54 [Aktuelle Sozialpolitik]
Mindestlohn
Es gibt mehr. Mehr Mindestlohn. Also wahrscheinlich etwas mehr. Und später dann ganz sicher noch mehr, wenn nicht ... Bis Ende Juni 2016 muss die Mindestlohn-Kommission darüber befinden, um welchen Betrag der gesetzliche Mindestlohn zum 1. Januar 2017 - zwei Jahre nach seinem Inkrafttreten - angehoben wird. Damit wären wir in Deutschland in guter Gesellschaft, denn in anderen Ländern geht es derzeit auch um teilweise deutliche Anhebungen des gesetzlichen Mindestlohns.

30.05.2016 07:45:18 [Makroskop]
Das deutsche Lohnregime und der Merkantilismus
Die langjährige deutsche Lohnzurückhaltung ist für die Europäische Währungsunion fatal. Haben das starke deutsche Gewerkschaften gewollt – oder sind sie so schwach, dass sie diese Entwicklung nicht verhindern konnten?

30.05.2016 07:35:29 [Frankfurter Rundschau]
Mindestlohn: Linke Politik erzwingt Konflikt mit Superreichen
Die Demokratie kann dauerhaft nur erfolgreich verteidigt werden, wenn ihre sozialen Grundlagen gesichert sind. Mindestlohn von 12 Euro ist zwingend.
 Meinung, Debatte, Diskussion, Hintergrund, Ansichtssache (12)
30.05.2016 20:14:54 [Richard Gutjahr]
Mensch vs. Maschine: Von smarten Telefonen und dummen Menschen
Eine Welt, in der Computer unsere Autos steuern, unsere Wohnungen und Kraftwerke überwachen, ist keine Zukunftsmusik mehr. Wir leben in einer Welt am Vorabend der technologischen Singularität.

30.05.2016 20:08:42 [Spiegelkabinett]
Von den Gebührenzahlern finanzierter Nato-Propaganda-Kanal: Deutschlandfunk
Der Deutschlandfunk gehört zu den öffentlich-rechtlich organisierten deutschen Rundfunkanstalten, die sich durch Gebühren finanzieren. Diese Gebühren müssen von allen Bürgern der Bundesrepublik Deutschland gezahlt werden und werden nötigenfalls durch Zwangsmassnahmen, die bis zur Beugehaft reichen können, eingetrieben.

30.05.2016 19:51:37 [Kress News]
Dokumentarfilmer antwortet Xavier-Naidoo-Kritikern: Harold Woetzels Plädoyer für Journalismus ohne Vorurteile
Nach Tagen des Schweigens hat Harold Woetzel genug: Erstmals nimmt der Dokumentarfilmer Stellung zu der Kritik an der von ihm verantworteten "Xavier Naidoo-Story" auf Vox. Besonders hart geht er in einem Gastbeitrag für kress.de ins Gericht mit dem Medienjournalisten Stefan Niggemeier.

30.05.2016 19:00:52 [Ossietzky]
Sozialdemokrat bis auf die Knochen
Das sozialdemokratische Bellizisten-Portal Zeit online meldet Mitte April: »Die SPD erreicht nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA nur noch einen Zustimmungswert von 19,5 Prozent.« Das fand ich ausgezeichnet, weil es andeutet, dass dem deutschen Wahlvolk nicht bereits alle Geschmacksnerven abhandengekommen sind. Es gibt noch Grund zum Hoffen.

30.05.2016 17:28:46 [Egon W. Kreutzer]
When The Saints Go Marching In
Am 11. Juni findet in Bielefeld, Bremen, Kassel und München der "bundesweite Marsch" für die Schließung aller Schlachthäuser statt. Das jedenfalls entnehme ich der unten eingefügten Pressemitteilung von ARIWA. Ariwa ist die Abkürzung für "Animals Rights Watch" und sorgt gemeinsam mit PETA (People for the Ethical Treatment of Animals) immer wieder für Schlagzeilen. Mir erscheinen die Forderungen von PETA und ARIWA als überzogen mit einer Tendenz zum Fanatismus, den ich - in welcher Erscheinungsform auch immer - ablehne, weil er sachliche Diskussionen, Abwägungen und Kompromisse unmöglich macht.

30.05.2016 16:22:05 [ScienceFiles]
Wer sind die Profiteure der Europäischen Union?
Dass es in Deutschland einen Länderfinanzausgleich, der wirtschaftlich erfolgreiche Länder bestraft und Misswirtschaft belohnt, gibt, das wissen die meisten. Dass es das selben System auch in der Europäischen Union gibt, ist den meisten unbekannt. Der EU-weite Länderfinanzausgleich hat in Luxemburg einen eindeutigen Profiteur und in den Niederlanden seinen größten Verlierer, noch vor Deutschland.

30.05.2016 15:27:39 [Muslim Markt]
Wie der Westen unfreiwillig den wahren Islam verbreiten hilft
Einige Maßnahmen in der Westlichen Welt gegen den wahren Islam hätten vor wenigen Jahren viele Besucher des politischen Kabaretts zum Lachen gebracht. Sie sind heute skurrile Realität geworden.

  
30.05.2016 11:56:11 [Querdenkende]
Altern: Fortschrittlicher Segen vs. katastrophaler Zukunft
Die heutigen Alten haben insofern etwa den neuen einiges voraus, dies trotz zweier Weltkriege, zumindest für diejenigen, die in Europa leben?

30.05.2016 09:24:54 [neuland.mustermann.org]
Humanethologie - Vergleichende Verhaltensforschung
Neben dem Wis­sen um po­li­ti­sche, stra­te­gisch -tak­ti­sche Mo­ti­ve, Ab­sich­ten, Kon­zep­te und Hin­ter­grün­de sind und wa­ren zu al­len Zei­ten Er­kennt­nis­se vom na­tur­ge­ge­ben, kul­tu­rell und ge­sell­schaft­lich be­dingt Mensch­li­chen von Nut­zen: Am En­de des Ta­ges geht es im­mer um na­tür­li­che Be­dürf­nis­se, An­trie­be, In­ter­es­sen und ih­re Aus­ge­stal­tung in mensch­li­cher Ge­mein­schaft.

30.05.2016 09:01:29 [Tlaxcala]
Die Islamfeindlichkeit als politisches Instrument
Als 2006 die blasphemischen Islamkarikaturen von einer dänischen Tageszeitung veröffentlicht wurden und 205 Tote verursachten, stattete der damalige Generalsekretär der Organisation der Islamischen Konferenz (OIC), Ekmeleddin Ihsanoglu, dem Hohen Vertreter für die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik (GASP) der Europäischen Gemeinschaft Javier Solana einen Besuch ab.

30.05.2016 07:30:25 [Quergedacht]
Ungleichbehandlung
Vor rund einem Jahr stellte dieses Blog bereits unbequeme Fragen im Zusammenhang mit der Flüchtlingsproblematik. Geändert hat sich seither – gar nichts! Nein, ich habe nichts gegen die Flüchtlinge – um das vorab gleich mal klarzustellen. Ich finde, es ist sogar unsere verdammte Pflicht als Mega-Waffenexporteur, denen zu helfen, denen mit Hilfe auch unserer Waffen alles genommen worden ist. Aber alles muss auch seine Grenzen haben. Was bekommt der Flüchtling hierzulande? Kostenlose Wohnung, kostenloses Essen, kostenlose Gesundheitsversorgung – um nur ein paar Beispiele zu nennen.

30.05.2016 07:26:28 [Duckhome]
Brexit, Gibraltar und die Russen
Vor einigen Tagen ist der Kriegstreiber und Abgeordnete des US-Kongresses Joe Pitts. ein klein wenig explodiert. Denn er hat, wenn auch ziemlich spät, mitbekommen, dass Spanien sich bereits seit längerem auf den Brexit vorbereitet. Dazu gehört auch eine Annäherung an Russland. Und das bedeutet, dass die russische Marine spanische Häfen besuchen darf.
 Politik, Verfassung, Grundgesetz, Parteien, Wahlen, Umfragen, Demokratie, Menschenrechte (4)
30.05.2016 18:51:58 [Contra Magazin]
Österreich-Wahl: Zwischen Uganda und Dollfuss
Österreich hat einen Präsidenten: Alexander van der Bellen, einen selbsterklärten „Brückenbauer“, der aufgeworfene Gräben zuschütten will. Und der im gleichen Atemzug in einem Interview mit den ARD-Tagesthemen erklärt, er werde ab sofort von den demokratischen Gesetzen abweichen, die stimmenstärkste Partei mit der Regierungsbildung zu beauftragen – wenn diese, wonach es aussieht, bei den nächsten Wahlen „FPÖ“ heißt.

30.05.2016 10:52:26 [Frankfurter Rundschau]
Parteitag: Darum bleibt „Die Linke“ saft-und kraftlos
Linker Populismus ist rechtem Populismus zuweilen gefährlich nahe - darüber beim Linke-Parteitag offen zu reden, hätte sich gelohnt. Doch dazu kam es nicht.

30.05.2016 08:04:56 [Post von Horn]
Mit SPD-OB Geisel auf nach Liliput
Die SPD in NRW macht sich zum Synonym für Verschuldung und Niedergang. Die Revierstädte, die ihre Politik auf Schulden gründeten, sind pleite. Dennoch finden sie Nachahmer. SPD-Ministerpräsidentin Kraft wollte nach ihrer Wahl riesige Kredite aufnehmen. Das Verfassungsgericht klopfte ihr auf die Finger. In Krafts Amtszeit ist das Land zurückgefallen. Die Landeshauptstadt Düsseldorf war lange finanziell stabil. Nun will der neue SPD-Oberbürgermeister Geisel die Stadt verschulden.

30.05.2016 07:29:15 [Grundrechtekomitee]
Grundrechte und Demokratie im Programm der AfD
Es kostet Überwindung, im AfD-Programm zu lesen, erweist sich aber in mancherlei Hinsicht als aufschlussreich. Selbstverständlich gilt auch hier: „an den Taten sollt ihr sie messen“, einerseits – andererseits gilt es vorzubeugen, damit es nicht nach solchen „Taten“ dereinst wieder heißen muss: Man hätte es wissen können, es stand zu lesen. Als Mitglied im Komitee für „Grundrechte & Demokratie“ liegt die Versuchung nahe, jenes Programm speziell in dieser Hinsicht zu inspizieren.
 Kultur, Geschichte, Bücher, Film, Musik, Rezensionen, Sport (1)
30.05.2016 10:29:32 [Spielverlagerung]
Deutschlands Test gegen die Slowakei
In Deutschlands vorletztem Testspiel vor der Europameisterschaft lieferte lediglich die erste Halbzeit brauchbare Erkenntnisse. Dabei dominierte die DFB-Elf den slowakischen Gegner zunächst, offenbarte allerdings auch eine leichte defensive Anfälligkeit.
 Verbraucher, Verbraucherschutz, Konsum, Konsumgesellschaft (1)
  
30.05.2016 14:14:44 [Labournet]
Jeder von uns hält 60 Sklaven: Eine Pro-Globalisierung-Kampagne als Buch
Die BWL-Professorin Evi Hartmann hat dafür das Thema Sklavenarbeit und globale Ausbeutung in neoliberalem Sinne umgedeutet und versucht, eine großangelegte Kampagne daraus zu machen: Nicht neoliberale Ideologen und globale Konzerne sind verantwortlich für Ausbeutung und Sklaverei in der Dritten Welt, sondern “wir alle”. Eine bequeme Methode für die „Winner“ des neoliberalen Sozialdarwinismus, sich ihrer Verantwortung zu entledigen und dem Kampf für Menschenrechte in den Rücken zu fa
 Satire, Glosse, Humor, Kabarett, Kolumne (1)
  
30.05.2016 19:34:52 [qpress]
Kalif Erdoğan warnt Türkinnen vor Verhütung
Die Machtallüren des türkischen Potentaten, Recep Tayyip Erdoğan, werden von Tag zu Tag offensichtlicher. Jetzt macht er auch noch den Moralapostel und fängt an den türkischen Frauen bezüglich Familienplanung und Verhütung ins Gewissen zu reden. Das weckt Erinnerungen zu seinen Begehrlichkeiten, die er vor Jahren schon mit einem rezitierten Gedicht formulierte.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum
 Netz


Staatsschulden pro Kopf in Deutschland

Goldcharts

Silbercharts

DAX



Kursanbieter: L&S RT, RTFX Forex Trading