Net News Express

 
       
1462570351    
 Aktuell: letzte 10 Meldungen
06.05.2016 22:19:36 [Zeit Online]
Margot Honecker ist tot
Die ehemalige Volksbildungsministerin der DDR und Witwe vom langjährigen DDR-Staatschef Erich Honecker ist in Chile gestorben. Margot Honecker wurde 89 Jahre alt.

06.05.2016 22:14:01 [Spektrum]
Fort McMurray: Warum brennen die Wälder Kanadas?
Zehntausende mussten vor dem riesigen Feuer von Fort McMurray fliehen. Waldbrände gehören hier zum Ökosystem, aber ihre Ausmaße nehmen durch menschliche Einflüsse zu.

06.05.2016 21:59:54 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Griechenland-Rettung: Die größte Farce in der Geschichte der EU
Die „Rettung“ Griechenlands diente ausschließlich der Rettung des Finanzsystems. Ein Studie zeigt, dass nur 5 Prozent der sogenannten „Hilfsgelder“ im griechischen Haushalt ankamen. Zugleich wurden die Risiken vom Finanzsystem an den europäischen Steuerzahler abgewälzt.

06.05.2016 21:58:12 [Blick Log]
Der vorhersehbare Absturz eines Börsenlieblings
Einst gab es in der kanadischen Provinz von Quebec ein relativ mittelmäßiges Pharmaunternehmen. Doch dann wurden einige Finanzmagier der Zauberschule McKinsey ins Top-Management geholt; und die wollten gerne groß und mächtig sein. Just zu dieser Zeit ergab es sich auch, dass der große Hexenmeister Ben B. aus Washington begann, enorme Mengen billigen Geldes unter die Menschen zu bringen.

06.05.2016 21:56:33 [Wege]
Zum Wohl der Kinder?
Kinder haben in unserer Gesellschaft einen hohen Stellenwert. Doch wer genauer hinsieht merkt schnell, dass das ganze Getue um die kleinen Prinzen und Prinzessinnen nur wenig mit kindlichen Bedürfnissen und Interessen zu tun hat, sondern viel mehr mit jenen der Erwachsenen. Ob im politischen, juristischen, schulischen, medizinischen oder wirtschaftlichen Bereich – keiner fragt die Kinder (oder fühlt sich in sie hinein), was sie tatsächlich brauchen, um sicher und glücklich aufzuwachsen. Eine kritische Betrachtung.

06.05.2016 21:54:39 [Deutschlandradio Kultur]
Terror: Gegen den Tunnelblick der Angst
Alarmbereitschaft, Sicherheitsmaßnahmen, Bedrohungslage: Der Terror hat eine eigene Sprache, die allgegenwärtig wird. Sein Vokabular bahnt sich seinen Weg und trägt Angst in unsere Alltagssprache hinein, meint Ofer Waldman. Deshalb sollten wir den Terror in der Sprache abwehren.

06.05.2016 21:53:37 [Wirtschaftliche Freiheit]
Böhmermann, Jenninger und die deutsche Vergangenheit
Die an grotesker Übertreibung kaum zu überbietenden Reaktionen türkischer Regierungskreise auf Böhmermanns Provokation, lassen dieser politisches Gewicht zukommen. Die türkische Seite führte einer breiteren Öffentlichkeit vor, wie weit der Weg der türkischen Regierung bis zu einem europäischen Verständnis von Meinungsfreiheit (vom amerikanischen ganz zu schweigen) noch ist.

06.05.2016 21:51:23 [fit4Russland]
Der Endkampf für Europa
Am Vorabend des Maifeiertags, zum Tag der Solidarität der Arbeiter kündigte die Niederländische Sektion von Greenpeace zusammen mit deutschen Journalisten eine beispiellose Aktion an: Zum ersten Mal wurde die Öffentlichkeit im Internet informiert, durch die Bemühungen der Aktivisten das Projekt der bevorstehenden groß angelegten Vereinbarung über die transatlantischen Handels-und Investitionspartnerschaft zwischen den USA und der EU (TTIP) geleakt, um das die heftigen Kontroversen seit mehr als einem Jahr nicht aufhören.

06.05.2016 20:03:06 [Spiegel Online]
Prozess in der Türkei: Journalisten zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt
Im Prozess gegen regierungskritische Journalisten in der Türkei ist der Chefredakteur der Zeitung "Cumhuriyet" zu fünf Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden. Sein Kollege Erdem Gül soll fünf Jahre ins Gefängnis.

06.05.2016 19:09:13 [Egon W. Kreutzer]
Trump und Davutoglu - die Fremdkörper
Donald Trump ist kein Parteisoldat, sondern ein Selfmademan. Reich genug, um sich einen Wahlkampf um die Präsidentschaftskandidatur leisten zu können, unabhängig von den üblichen Großspendern. Das hat ihm die Freiheit verschafft, die Situation der USA einigermaßen neutral zu analysieren und eine Politik vorzuschlagen, die eine verhaltenere Außenpolitik, vor allem gegenüber Russland ebenso umfasst, wie die Infragestellung des militärischen Engagements und der daraus resultierenden Belastung des Budgets.
 Featured Multimedia
Aschenputtel

Noch 5 Minuten, dann steht die Regierung wie eine Grün-Schwarze Eins - und fast alle Posten von Frauen besetzt. Mit Wehmut erinnern wir uns noch an die fetten grün-roten Jahre im Lande …


Nachrichten der letzten 24 Stunden
 Topthemen (8)
06.05.2016 19:09:13 [Egon W. Kreutzer]
Trump und Davutoglu - die Fremdkörper
Donald Trump ist kein Parteisoldat, sondern ein Selfmademan. Reich genug, um sich einen Wahlkampf um die Präsidentschaftskandidatur leisten zu können, unabhängig von den üblichen Großspendern. Das hat ihm die Freiheit verschafft, die Situation der USA einigermaßen neutral zu analysieren und eine Politik vorzuschlagen, die eine verhaltenere Außenpolitik, vor allem gegenüber Russland ebenso umfasst, wie die Infragestellung des militärischen Engagements und der daraus resultierenden Belastung des Budgets.

06.05.2016 14:54:36 [Aktuelle Sozialpolitik]
Über die hübsch verpackte, aber gefährliche Rutschbahn in eine individualisierte Krankenversicherungswelt
Bezugnehmend auf das wachsende Interesse der Versicherungswirtschaft, künftig auf die mit Fitnessarmbändern, Smartphone oder Smartwatch gewonnenen Gesundheitsdaten der Versicherten zugreifen zu wollen - wobei das gerade am Anfang nur positiv verkauft bzw. verpackt wird, um das (mögliche) eigentliche, langfristige Interesse zu überdecken (vgl. dazu nur als ein Beispiel so ein Artikel: Jeder Vierte läuft mit digitalem Fitness-Helfer: »Digitale Trainingsunterstützung liegt im Trend - und das nicht nur bei der technikaffinen Jugend, sondern auch bei älteren Menschen. Insbesondere in der Reha könnten Apps & Co. zur Motivation beitragen.« Wer kann was dagegen haben, wenn die Effektivität der Reha-Maßnahmen durch diese neue Instrumente verbessert wird?

06.05.2016 14:27:30 [Die Zeit]
Die enthemmte Zentralbank
Der Nullzins der Europäischen Zentralbank ist eine Folge der jahrelangen Missachtung ihres Mandats. Die Bundesregierung muss die EZB endlich in die Schranken weisen.

06.05.2016 14:03:23 [Le Bohémien]
Donald Trump – Im Zweifel die bessere Wahl?
Wären da nicht seine fremdenfeindlichen Entgleisungen, außen- und wirtschaftspolitisch könnte man Donald Trump sogar etwas abgewinnen.

06.05.2016 11:42:10 [Amerika 21]
Staatsanwaltschaft geht gegen Enthüller illegaler Waffengeschäfte mit Mexiko vor
Die Staatsanwaltschaft in München hat gegen die Autoren Jürgen Grässlin, Daniel Harrich und Danuta Harrich-Zandberg wegen ihres Buches "Netzwerk des Todes. Die kriminellen Verflechtungen von Waffenindustrie und Behörden" Ermittlungen eingeleitet. Darin enthüllten die Journalisten illegale Geschäfte der deutschen Waffenfabrikanten Heckler & Koch mit Mexiko.

06.05.2016 11:34:28 [Süddeutsche Zeitung]
EU-Türkei-Deal : "Dieses Tauschverfahren ist nichts anderes als Menschenhandel"
In einem offenen Brief üben knapp 60 prominente Intellektuelle schwere Kritik am EU-Türkei-Flüchtlingsabkommen, unter ihnen der britische Germanist Jeremy Adler. Ein Gespräch über die Frage, ob die EU gescheitert ist.

06.05.2016 11:08:29 [Telepolis]
Finnland und Schweden: Das Ende der Neutralität?
Eine Analyse, die das finnische Außenministerium in Auftrag gegeben hat, sorgt für Gesprächsstoff im nördlichen Ostseeraum: Die Ausarbeitung untersucht, was der NATO-Beitritt für Finnland (sowie Schweden) an Konsequenzen mit sich brächte. Am günstigsten wäre es demnach, wenn Schweden mit Finnland gemeinsam dem Nord-Atlantikpakt beitreten würden.

  
06.05.2016 08:16:30 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Draghis heißer Tipp
Ihre Spareinlagen bringen keine Zinseinkünfte mehr? Kein Problem, meinte kein Geringerer als der EZB-Chef Mario Draghi in Richtung seiner deutschen Kritiker, soll doch nach dessen jüngster Aussage der Realzins (Verzinsung minus Inflation) „heute höher als im Durchschnitt der 1990er Jahre“ liegen?! Neben dieser glatten Zins-Lüge hatte der EZB-Chef für die Deutschen aber auch noch einen »heißen«“ Tipp auf Lager…
 Aktuelle Themen (12)
06.05.2016 22:19:36 [Zeit Online]
Margot Honecker ist tot
Die ehemalige Volksbildungsministerin der DDR und Witwe vom langjährigen DDR-Staatschef Erich Honecker ist in Chile gestorben. Margot Honecker wurde 89 Jahre alt.

06.05.2016 20:03:06 [Spiegel Online]
Prozess in der Türkei: Journalisten zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt
Im Prozess gegen regierungskritische Journalisten in der Türkei ist der Chefredakteur der Zeitung "Cumhuriyet" zu fünf Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden. Sein Kollege Erdem Gül soll fünf Jahre ins Gefängnis.

06.05.2016 18:26:47 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Merkel-Deal mit der Türkei in akuter Gefahr
Angela Merkels Deal mit der Türkei ist in akuter Gefahr: Der türkische Präsident Erdogan lehnt eine Änderung der Anti-Terror-Gesetze ab. Sie beschneiden die Grundrechte in der Türkei nach Ansicht der EU zu weitgehend. Die EU ist besorgt über die Entwicklung. Es ist unklar, ob Merkel intervenieren wird, um den Deal zu retten.

06.05.2016 17:50:08 [Neues Deutschland]
Verfassungsschutz will Minderjährige »in den Blick« nehmen
Der Präsident des Thüringer Landesamtes für Verfassungsschutz, Stephan J. Kramer, dringt darauf, künftig auch Daten von Minderjährigen unter 16 Jahren vom Verfassungsschutz speichern zu lassen. »Wir haben ein massives Problem«, sagte er der »Mitteldeutschen Zeitung« und verwies als Beispiel unter anderem auf den Fall der 15-jährigen Safia S., die Ende Februar in Hannover einen Bundespolizisten niedergestochen hatte.

06.05.2016 16:35:46 [Telepolis]
Syrien: Angriff auf ein Flüchtlingslager
Wer für den Tod von Schutzsuchenden verantwortlich ist, ist ungeklärt. Offensichtlich ist, dass der Druck auf den Präsidenten Assad verstärkt wird.

06.05.2016 16:31:54 [Junge Welt]
Zum Konsum zwingen
Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) hat am Mittwoch abend in Frankfurt am Main beschlossen, dass die Ausgabe des 500-Euro-Scheins gegen Ende des Jahres 2018 eingestellt wird. Die Banknote bleibe aber gesetzliches Zahlungsmittel und werde ihren Wert behalten. Die Zentralbanker begründeten die Maßnahme damit, dass dadurch Geldwäsche und die Finanzierung von Terrororganisationen erschwert würden.

06.05.2016 14:53:13 [Junge Welt]
Geschenk für Erdogan
Die EU-Kommission hat am Mittwoch die Aufhebung der Visumpflicht für türkische Bürger empfohlen und damit eine Kernforderung Ankaras aufgegriffen. Zudem will die Behörde EU-Staaten, die sich gegen eine Umverteilung von Flüchtlingen sperren, hohe Ausgleichszahlungen aufdrücken. Die Bundesregierung begrüßte beide Initiativen, Kritik kam von der Opposition und aus Osteuropa.

06.05.2016 11:36:20 [Frankfurter Rundschau]
Erdogans Traum vom dynastischen System
Der Machtkampf gegen Erdogan ist verloren: Der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu kündigt seinen Rückzug an. Einiges spricht dafür, dass Erdogan auf der Suche nach einem loyaleren Ministerpräsidenten das nahöstliche Modell ins Auge fasst.

  
06.05.2016 10:32:17 [Querdenkende]
Syrien-Krieg: Luftangriff auf Flüchtlingslager unentschuldbar
Die Friedensbemühungen sind nahezu aussichtslos, die Fronten im Syrien-Krieg festgefahren. Der neuliche Luftangriff aif ein Flüchtlingslager unentschuldbar.

06.05.2016 08:30:28 [Neue Zürcher Zeitung]
Rücktritt Davutoglus: Der Abgang des Hodschas
Ahmet Davutoglu schwor Präsident Erdogan bis zuletzt die Treue. In dessen Welt haben Untergebene mit eigener Meinung aber keinen Platz.

05.05.2016 22:47:49 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Erdogan-Schwiegersohn auf dem Sprung an die Spitze der Regierung
Der türkische Präsident Erdogan könnte in den kommenden Tagen eine gravierende Verschiebung im Machtgefüge des Landes vornehmen. Energieminister Albayrak ist auf dem Sprung an die Spitze der Regierung. Er ist der Schwiegersohn von Erdogan. Erdogans Sohn mischt seit längerem in der Energie-Branche mit - offenbar auch mit äußerst zweifelhaften Deals.

05.05.2016 22:33:08 [Ein Parteibuch]
Worum es bei TTIP geht
Durch die TTIP-Leaks hat der in Verhandlungen befindliche transatlantische EU-USA-Vertrag TTIP endlich etwas mehr Aufmerksamkeit bekommen. Während über Details nun viel geredet wird, fällt der Hintergrund, worum es bei TTIP überhaupt geht, oft aus der Diskussion heraus. Hier also nochmal das Wesentliche in Kürze.
 Wirtschaft, Finanzen, Geldsystem, Währung, Banken, Börse (11)
06.05.2016 21:58:12 [Blick Log]
Der vorhersehbare Absturz eines Börsenlieblings
Einst gab es in der kanadischen Provinz von Quebec ein relativ mittelmäßiges Pharmaunternehmen. Doch dann wurden einige Finanzmagier der Zauberschule McKinsey ins Top-Management geholt; und die wollten gerne groß und mächtig sein. Just zu dieser Zeit ergab es sich auch, dass der große Hexenmeister Ben B. aus Washington begann, enorme Mengen billigen Geldes unter die Menschen zu bringen.

06.05.2016 19:06:44 [Makronom]
Was hinter der deutschen Kritik an der EZB steckt
In keinem anderen Eurostaat wird die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank so scharf kritisiert wie in Deutschland. Dabei dürften vielen Kritikern weniger die Nöte des Sparers, sondern vielmehr die Profitabilität des Bankensektors am Herzen liegen.

06.05.2016 18:25:53 [Start Trading]
DAX: Anleger sollten sich Sorgen machen
Der DAX fällt in den letzten Tagen stetig, so als sei alle Kraft von gegangen. Vergessen sind die kraftvollen Anstiege der vorletzten Woche. Noch vor nicht langer Zeit hat der DAX bei knapp 10.400 Punkten notiert. Diese Zeit liegt gefühlt lange zurück. Nun kämpfen die Anleger mit sinkenden Kursen und versuchen sich an jeden Strohalm zu klammern. Diese Sorge ist auch berechtigt, denn der DAX hat im Wochenchart eine wichtige Trendlinie nicht verteidigen können. Das wird Folgen haben.

06.05.2016 17:44:49 [Finanzmarktwelt]
160.000 neue US-Jobs: Wo die genau herkommen, und wie der Jahresvergleich aussieht
160.000 neue Stellen wurden in den USA im April geschaffen. Ein Blick in die tiefe dunkle Grube der US-Arbeitsmarkt-Statistikbehörde BLS bringt Erhellung. Wer schuf neue Jobs und wer keine, und wie sahen die einzelnen Branchen vor einem Jahr aus? Wir haben uns einige Entwicklungen herausgepickt.

06.05.2016 17:16:11 [BüSo - Bürgerrechtsbewegung Solidarität]
Neuer Finanzcrash droht: „Derivatrisiken sind Zeitbombe im Finanzsystem“
Befürworter des transatlantischen Freihandelsabkommens TTIP malen gern ein rosiges Bild des Zustands und der Aussichten der amerikanischen Wirtschaft, doch die Wirklichkeit sieht anders aus. In den USA schrumpft die Produktion, die Blase der Technologiewerte steht vor dem Platzen und der Ölsektor bricht zusammen. Aber die eigentliche Gefahr liegt bei den Finanzderivaten.

06.05.2016 16:30:39 [Die Freiheitsliebe]
John Maynard Keynes – Der Mann der den Markt zähmen wollte
Immer wieder wird Keynes als Vorbild für eine linke Wirtschaftspolitik genannt, dabei wird wenig darauf eingegangen was wir von Keynes Ideen lernen können und welche Probleme seine Theorie hat.

06.05.2016 12:30:19 [IKNews]
Abschaffung der 500 Euro Note: Schwer-kriminelle im Fadenkreuz
Es ist kein Geheimnis, das ich die Abschaffung des Bargeldes als elementares Ziel einer perfiden Machtübernahme durch die Finanzoligarchie betrachte. Als ich Anfangs davor warnte, schien es noch ein Hirngespinst zu sein, im Laufe der Jahre jedoch haben sich die Anzeichen mehr als manifestiert und selbst der Mainstream schreibt immer häufiger davon.

06.05.2016 11:33:28 [Finanzmarktwelt]
China will den Schattenbanken an den Kragen gehen
Chinas Banken-Aufsicht will den Schattenbanken des Landes offenkundig nun ernsthaft an den Kragen gehen. Weil diese Schattenbanken aber auch für Chinas Führung schwer zu greifen sind, setzt sie bei den offiziellen Banken an, die faule Kredite verstecken.

06.05.2016 09:37:44 [Amerika 21]
International besetztes Finanzkomitee in Panama eingesetzt
Die Regierung in Panama hat ein Finanzkomitee mit internationalen Experten ins Leben gerufen, das die Wirtschafts- und Finanzsysteme des zentralamerikanischen Landes untersuchen soll. Damit reagiert sie auf die zunehmende ausländische Kritik, keine Konsequenzen aus den Enthüllungen der sogenannten Panama Papers zu ziehen.

06.05.2016 09:34:14 [Ludwig von Mises Institut Deutschland]
Was man aus Japans Misere lernen kann
Die größte Tragödie des Finanzkollapses in den Jahren 2008-2009 war nicht, dass es dazu gekommen ist. Der Zusammenbruch der Vermögenspreise war die notwendige Folge einer nahe Nullzinspolitik. Der verheerendste Aspekt des Finanzkollapses war, dass die Alchemie der Zentralplaner nichts von ihrer Glaubwürdigkeit verlor.

05.05.2016 22:46:28 [Vorwärts]
Schäuble und die EZB: Der Feuerschrei des Brandstifters
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble kritisiert die Niedrigzinspolitik der ­Europäischen Zentralbank (EZB). Dabei hat er seine Hausaufgaben nicht gemacht: Schäuble hat die EZB mit der Bewältigung der Finanzmarkt- und Euro-Krise schlicht alleingelassen.
 Europa: Finanz- und Wirtschaftskrise, Schuldenkrise, Krisenfolgen (1)
06.05.2016 21:59:54 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Griechenland-Rettung: Die größte Farce in der Geschichte der EU
Die „Rettung“ Griechenlands diente ausschließlich der Rettung des Finanzsystems. Ein Studie zeigt, dass nur 5 Prozent der sogenannten „Hilfsgelder“ im griechischen Haushalt ankamen. Zugleich wurden die Risiken vom Finanzsystem an den europäischen Steuerzahler abgewälzt.
 Netzpolitik, Internet, Medien, Journalismus, Propaganda (2)
06.05.2016 13:16:44 [Berliner Zeitung]
SZ, NDR und WDR: Warum der Rechercheverbund viele Fragen aufwirft
Erst Panama Papiere, jetzt TTIP. Der Rechercheverbund von WDR, NDR und „Süddeutscher Zeitung“ hat es in den letzten Wochen häufig in die Schlagzeilen geschafft. Den beteiligten Redaktionen geht es bei den investigativen Recherchen darum, öffentlich zu machen, was andere lieber geheim halten würden. Doch die Offenheit, die sie in ihren Veröffentlichungen einfordern, ist schnell vergessen, wenn es um die Zusammenarbeit zwischen den drei Partnern geht.

06.05.2016 11:18:53 [Gulli]
Preis für Upgrade auf Windows 10 ab Juli steht fest
Bisher ist das Upgrade auf Windows 10 noch kostenlos. Doch das wird sich im Juli ändern. Nun steht auch fest, was Microsoft für dieses Upgrade verlangen wird und wer mit dem Gedanken spielt, auf das neue OS umzusteigen, der sollte sich besser mit der Entscheidung beeilen.
 Konzerne, Monopole, Organisationen, Lobbyismus, Korruption (1)
06.05.2016 17:47:59 [Neue Rheinische Zeitung]
Rede auf der BAYER-Hauptversammlung 2016: „Die Schreckensbilanz des Vorstandsvorsitzenden“
„Wir sind auf Profit aus. Das ist unser Job.“ Und: „Für Ethik ist die Ethik-Kommission zuständig. Für die Moral die Kirche. Wir sind für den Profit zuständig.“ An diese Äußerungen von Vorstandsvorsitzenden des BAYER-Konzerns erinnerte Axel Köhler-Schnura am Freitag, dem 29. April 2016 als Vertreter der Initiative "Coordination gegen BAYER-Gefahren" und des Dachverbands der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre - im Rahmen der Hauptversammlung der BAYER-Aktiengesellschaft in der KölnMesse, und protestiert gegen das Profitdenken, nachdem bereits vor den Toren der KölnMesse Protest laut geworden war. Die NRhZ dokumentiert die ungekürzte Rede.
 Krieg, Kriegsverbrechen, Terrorismus, Rüstung, Militär, Staatsaffären (3)
06.05.2016 21:54:39 [Deutschlandradio Kultur]
Terror: Gegen den Tunnelblick der Angst
Alarmbereitschaft, Sicherheitsmaßnahmen, Bedrohungslage: Der Terror hat eine eigene Sprache, die allgegenwärtig wird. Sein Vokabular bahnt sich seinen Weg und trägt Angst in unsere Alltagssprache hinein, meint Ofer Waldman. Deshalb sollten wir den Terror in der Sprache abwehren.

06.05.2016 01:40:31 [Radio Utopie]
Geheime Depesche der U.S.-Botschaft aus 2006 zur Zerstörung der Regierung der Syrischen Arabischen Republik von Bashar al-Assad
Lageeinschätzung der Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika in Damaskus im Jahr 2006 an das U.S-Aussenministerium.

05.05.2016 22:52:52 [Handelsblatt]
Syrien: Dutzende Opfer bei Luftangriff auf Flüchtlingslager
Eigentlich gab es einen Lichtblick im syrischen Bürgerkrieg: Eine Waffenruhe wurde auf das umkämpfte Aleppo ausgeweitet. Dann kommt es zu einem Angriff auf ein Flüchtlingslager gar nicht weit entfernt von der Stadt.
 Europa, Brüssel, EU allgemein (4)
06.05.2016 21:51:23 [fit4Russland]
Der Endkampf für Europa
Am Vorabend des Maifeiertags, zum Tag der Solidarität der Arbeiter kündigte die Niederländische Sektion von Greenpeace zusammen mit deutschen Journalisten eine beispiellose Aktion an: Zum ersten Mal wurde die Öffentlichkeit im Internet informiert, durch die Bemühungen der Aktivisten das Projekt der bevorstehenden groß angelegten Vereinbarung über die transatlantischen Handels-und Investitionspartnerschaft zwischen den USA und der EU (TTIP) geleakt, um das die heftigen Kontroversen seit mehr als einem Jahr nicht aufhören.

06.05.2016 17:46:40 [The European]
Scheitert Europa?
Wie weiter mit Europa? Der Ehrenpräsident des Europäischen Parlamentes, Ingo Friedrich, sieht Europa am Scheideweg und fordert ein supranationales Gemeinwohl, Transparenz und Fairness sowie eine Vereinfachung des Binnenmarktes.

06.05.2016 09:41:24 [VoltaireNet]
Wie die Europäische Union die syrischen Flüchtlinge manipuliert
Die Flüchtlingskrise, von der die Europäische Union in der zweiten Hälfte des Jahres 2015 geprägt war, wurde künstlich erzeugt. Allerdings haben verschiedene Gruppierungen versucht, sie für ihre Zwecke zu benutzen, ob nun zur Zerstörung der nationalen Kulturen oder um Niedriglohn-Arbeitskräfte zu rekrutieren oder überdies die Finanzierung des Krieges gegen Syrien zu begründen. Nach dem Abflauen der Welle und mit dem Eintritt der Schäden bleibt das Problem letztlich vor allem ein afrikanisches.

06.05.2016 07:00:35 [Der Freitag]
Griechenland: Auf die Barrikaden
Je näher im griechischen Parlament die Abstimmung über die geplante Rentenreform rückt, desto öfter rollen Streikwellen über das Land, desto größer und heftiger werden sie. Bereits vor zwei Monaten blockierten die Landwirte drei Wochen lang mit ihren Traktoren Nationalstraßen, Bahn- und Grenzübergänge. Gerade riefen über zehn Gewerkschaften erneut zum Streik auf.
 Deutschland (6)
06.05.2016 19:07:48 [Frankfurter Rundschau]
Die Privatisierung der Bahn schadet
Die geplante Teilprivatisierung der Deutschen Bahn ist brandgefährlich, denn private Kapitalanleger wären direkt im Aktien-Konzern vertreten. Die Infrastruktur gerät noch mehr unter Gewinndruck – mit allen negativen Folgen. Wenn es den Koalitionsparteien ernst ist mit dem Allgemeinwohl, müssen sie jetzt die Notbremse ziehen.

06.05.2016 16:29:50 [Kontext Wochenzeitung]
Deutschland durch die AfD-Brille
Frauen in die Küche, Männer ans Gewehr, der Strom kommt aus dem Atomkraftwerk, und alle Politiker sind selbstsüchtig: Mit der Verabschiedung ihres ersten Parteiprogramms hat die AfD bewiesen, dass gerade sie keine Alternative für Deutschland ist. Wer darüber abgestimmt hat, das zeigen die geleakten Daten der Parteitagsteilnehmer.

06.05.2016 14:56:01 [NachDenkSeiten]
Entwicklungsland Deutschland
Lang ist es her, da hatte Kanzlerin Merkel in ihrer Rede zum 60-jährigen Bestehen der sozialen Marktwirtschaft die „Bildungsrepublik Deutschland“ ausgerufen. Den Schlachtruf „Bildung für alle“ wollte sie zum neuen politischen Leitmotiv machen – eine moderne Version des von Ludwig Erhard seinerzeit ausgegebenen Mottos „Wohlstand für alle“. Abgesehen davon, dass der Betrug hiermit bereits beginnt – denn während „Wohlstand für alle“ als Forderung die Lebensbedingungen der Subalternen wirklich in Summe verbessern würde, maskiert jene nach „Bildung für alle“ nichts weiter als die Aufgabe konsequenter Armutsbekämpfung, die dank Bildung ja vermeintlich unnötig wird –, ist von dieser Bildungsrepublik auch nach Jahren noch nirgends etwas zu sehen.

06.05.2016 07:15:02 [Neues Deutschland]
Große Koalition will nicht mehr Transparenz im Bundestag
»Demokratie braucht Transparenz« - so prangte es vor wenigen Tagen bei einer Greenpeace-Aktion zum umstrittenen Freihandelsabkommen TTIP am Bundestag. Dessen Arbeit soll nach dem Willen der Großen Koalition allerdings nicht transparenter werden. Wie die »Saarbrücker Zeitung« berichtet, haben Union und SPD der Opposition endgültig eine Absage erteilt, die Ausschüsse des Parlaments öffentlich tagen zu lassen.

06.05.2016 06:58:03 [SoZ - Sozialistische Zeitung]
RWE und die Braunkohle
Im Rheinischen Braunkohlerevier steht die Umsiedlung der letzten Dörfer an. Ein sonniger Samstag Mitte April. Auf einem Weizenfeld mit Blick auf den Erkelenzer Kirchturm steht ein großes weißes Zelt der RWE. Nicht weit davon ist Neu-Borschemich. Im alten Borschemich wurde unlängst wurde die Kirche abgerissen, ebenso ein altes Schloss, das unter Denkmalschutz stand. Nach und nach verschwindet der ganze Ort.

05.05.2016 22:44:47 [Kontext Wochenzeitung]
Scharf beobachtet
Ein Heer von Polizisten, angeblich 900 gewaltbereite Demonstranten – der AfD-Parteitag hat Stuttgart ein heißes Wochenende beschert. Und mittendrin die "Beobachter News", die fotografieren, was die Polizei nicht dokumentiert sehen will.
 Ausland (5)
  
06.05.2016 16:12:52 [Jasminrevolution]
Venezuela: Opposition macht Sozialisten für Dürre verantwortlich
Venezuelas Opposition hat 1,85 Millionen Unterschriften eingereicht, um ein Referendum zur Absetzung von Präsident Nicolás Maduro zu starten. Aufgrund des Ölpreissturzes und einer anhaltenden Dürreperiode steht Venezuela vor dem Ruin. Im Dezember hatte die Opposition die Parlamentswahl mit großer Mehrheit gewonnen, weil es ihr dank der Massenmedien gelang, die Schuld für Obamas Fracking-Ölpreis-Attacke und das Klimaphänomen El Ninjo den Sozialisten zuzuschieben.

06.05.2016 14:04:17 [WSWS]
Obama in Flint: Trinkt das Wasser und seid still
Am Mittwoch sprach US-Präsident Barack Obama an der Northwestern High School in Flint im Bundesstaat Michigan vor etwa 1000 Zuhörern. Seine Bemerkungen legten die Arroganz und Verachtung der Regierung und der von ihr vertretenen Konzernelite gegenüber den arbeitenden Menschen offen, die aufgrund der Vergiftung ihres Trinkwassers verheerenden Folgen befürchten müssen.

06.05.2016 08:22:31 [Recentr]
Die Leichen im Keller von Hillary Clinton
Sie möchte ihren Lebenstraum von der Präsidentschaft erfüllen und braucht dafür die Nominierung der Demokratischen Partei. Die Skandale um Bengasi und ihre private Email-Adresse, die sie als Außenministerin unter Obama für wichtige Regierungsaktivitäten benutzte, wurden ihr zwar links und rechts um die Ohren gehauen, werden aber im Laufe der nächsten Wochen und Monate verblassen. Was sind die echten Leichen im Keller der Hillary Clinton?

06.05.2016 06:58:58 [Telepolis]
Korruption in arabischen Ländern nimmt zu
Vor gut fünf Jahren begann in Tunesien der so genannte "Arabische Frühling", der zu Regierungswechseln in mehreren Ländern führte. Befürworter dieser Bewegung argumentierten damals mit der Korruption, die in den autoritären Staaten der arabischen Welt herrschte. Für Tunesien stimmte das insoweit, als sich der 26-jährige Mohamed Bouazizi, dessen Tod als Initialzünder der Ereignisse gilt, selbst verbrannt haben soll, weil die Polizei seinen Obstkarren beschlagnahmte, nachdem er ihr keinen Obulus entrichten wollte.

06.05.2016 00:44:16 [Griechenland-Blog]
Griechenlands neues Versicherungssystem ist ungerecht
Laut Griechenlands ehemaligem Arbeitsminister Giorgos Koutroumanis ist das von der Regierung vorangetriebene neue Versicherungssystem ungerecht und nicht tragfähig.
 Arbeit, Soziales, Gesellschaft, Bildung (5)
06.05.2016 21:56:33 [Wege]
Zum Wohl der Kinder?
Kinder haben in unserer Gesellschaft einen hohen Stellenwert. Doch wer genauer hinsieht merkt schnell, dass das ganze Getue um die kleinen Prinzen und Prinzessinnen nur wenig mit kindlichen Bedürfnissen und Interessen zu tun hat, sondern viel mehr mit jenen der Erwachsenen. Ob im politischen, juristischen, schulischen, medizinischen oder wirtschaftlichen Bereich – keiner fragt die Kinder (oder fühlt sich in sie hinein), was sie tatsächlich brauchen, um sicher und glücklich aufzuwachsen. Eine kritische Betrachtung.

06.05.2016 13:17:41 [Neues Deutschland]
Arme Kinder und das Kindes-besserer-Eltern-Wohl
Das Kindeswohl ist ein staatlicher Auftrag. Und ein stattlicher noch dazu. Aber wie es scheint, ist es nicht mehr umsetzbar zu Zeiten einer Sozialgesetzgebung, da man solche Aufträge klassistisch motiviert ad absurdum führt.

06.05.2016 13:15:11 [Infosperber]
Facebook-Zensoren leiden unter Horrorbildern
Tausende Billigarbeiter auf den Philippinen säubern Facebook & Co. von Gewalt und Sex. Viele bleiben traumatisiert zurück.

06.05.2016 11:07:36 [Tichys Einblick]
Bildung - oder: Die gerechte Verteilung von Dummheit
Politik und "Bildungsexperten" vom Aktionsrat Bildung sind sich einig: Integration geht vor allem über Bildung. Selbstverantwortung wird dabei nicht eingefordert. Auch hier hier das Dogma der bedingungslosen Gleichmacherei: Wenn die Migranten nicht die erforderlichen Qualifikationen und Integrationswillen mitbringen, muss eben das Niveau so lange abgesenkt werden, bis jeder einen Abschluss bekommt. Am Ende bringt das nicht viel, aber wenigstens sind dann alle gleich dumm.

06.05.2016 11:03:04 [Der Freitag]
Albtraum Start-up
Junge Internetfirmen kämpfen mit allen Mitteln gegen Gewerkschaften und MitbestimmungTobias Kowalski und David Schlichting* hatten sehr klare Vorstellungen von der Arbeit in einem Start-up. Von Mitbestimmung und Verantwortung, von einer egalitären Arbeitsatmosphäre mit flachen Hierarchien. Aber sprechen sie über ihren ehemaligen Arbeitgeber, das Berliner Start-up GoButler, fällt Monate nach dessen Aus in Deutschland kein positives Wort.
 Natur, Umwelt, Klima, Agrarwirtschaft, Gentechnik, Tierwelt, Ernährung (4)
06.05.2016 22:14:01 [Spektrum]
Fort McMurray: Warum brennen die Wälder Kanadas?
Zehntausende mussten vor dem riesigen Feuer von Fort McMurray fliehen. Waldbrände gehören hier zum Ökosystem, aber ihre Ausmaße nehmen durch menschliche Einflüsse zu.

06.05.2016 19:05:54 [Klimaretter.Info]
Weltbank warnt vor Wassermangel
Der zunehmende Wassermangel und die Klimaveränderungen könnten der Weltbank zufolge bis 2050 einige Regionen der Welt bis zu sechs Prozent ihrer Wirtschaftsleistung kosten, wenn nicht bald Gegenmaßnahmen ergriffen werden. Das macht ein jetzt veröffentlichter Bericht der internationalen Finanzinstitution deutlich. Speziell Ostasien und Zentralafrika sind laut dem Report gefährdet. Noch stärker könne der Nahe Osten von Wassermangel betroffen sein, aber auch China und Indien würden mit schwerwiegenden Folgen zu kämpfen haben.

06.05.2016 14:05:28 [Klimaretter.Info]
Die Mutter des Zwei-Grad-Ziels
Nach dem Kopenhagen-Desaster 2009 half die mexikanische Klimadiplomatin Patricia Espinosa, das Verhandlungs-Schiff wieder flottzumachen. Beim darauffolgenden Klimagipfel in Cancún legte sie den Grundstein für das unlängst in Paris beschlossene Weltklimaabkommen. Nun wird sie Christiana Figueres als Chefin des UN-Klimasekretariats ablösen.

06.05.2016 13:13:22 [Deutschlandfunk]
Unbekannte Industrie-Chemikalie im Rhein
Immer wieder werden neue Umweltschadstoffe aufgespürt. Im Rhein ist jetzt eine Industriechemikalie aufgetaucht, die nie zuvor in Gewässern gefunden worden ist und mit der auch niemand gerechnet hat. Ein Stoff, der vermutlich mit dem Abwasser aus Chemie- oder Pharmabetrieben in den Fluss gelangt.
 Meinung, Debatte, Diskussion, Hintergrund, Ansichtssache (10)
06.05.2016 21:53:37 [Wirtschaftliche Freiheit]
Böhmermann, Jenninger und die deutsche Vergangenheit
Die an grotesker Übertreibung kaum zu überbietenden Reaktionen türkischer Regierungskreise auf Böhmermanns Provokation, lassen dieser politisches Gewicht zukommen. Die türkische Seite führte einer breiteren Öffentlichkeit vor, wie weit der Weg der türkischen Regierung bis zu einem europäischen Verständnis von Meinungsfreiheit (vom amerikanischen ganz zu schweigen) noch ist.

06.05.2016 17:57:02 [NICHT-Feminist]
Feminismus widerlich: Aktionen zum Vatertag
Feminismus widerlich: Aktionen zum Vatertag Man kann über Tage wie den Mutter- oder den Vatertag denken, wie man will. Im Grundsatz sind diese Tage allerdings von Anfang an positiv besetzt: Mütter und Väter sollen an diesen Tagen jeweils geehrt und gefeiert werden. So weit so gut. Alles Positive auf dieser Welt schmerzt Feministen ungemein. Es schmerzt vor allem, wenn der weiße, heterosexuelle Mann gefeiert wird.

06.05.2016 16:12:33 [Ceiberweiber]
Diem25 – paneuropäische Linke in Wien
Die von Yanis Varoufakis und anderen gegründete Bewegung Diem25 stellte sich am 5. Mai 2016 im WerkX in Wien vor. Mit mehreren Diskussionsrunden und kulturellen Darbietungen wurde die „Flüchtlingskrise“ thematisiert, die aus der Sicht der Beteiligten in Wahrheit eine Krise das Kapitalismus ist. Diem25 steht für „Democracy in Europe Movement“, wobei „25“ 2025 bedeutet und das Jahr meint, in dem es Vereinigte Staaten von Europa geben soll.

06.05.2016 14:53:24 [neuland.mustermann.org]
Merkels Tor zum Himmel
Im Bol­ler­wa­gen von Brüs­sel gen Osten: 250.000 EUR Stra­fe sol­len EU- Staa­ten für je­den Im­mi­gran­ten be­zah­len, den sie trotz Zu­wei­sung durch die EU nicht bei sich auf­neh­men. Das for­dert die 'EU- Fi­lia­le der NWO.org', die EU- Kom­mis­sion.

06.05.2016 13:13:50 [fit4Russland]
NATO-Kampf um die Köpfe und Herzen der Russen
Neulich fand in den Niederlanden eine ziemlich ungewöhnliche Veranstaltung statt: Diplomaten, Politiker und offensichtlich russophobe Journalisten diskutierten über "die Zukunft der unabhängigen russischsprachigen Medien". Übrigens, eine Diskussion kann man es kaum nennen: Die Teilnehmer kamen letztlich zum Schluss, dass die Lösung des "Problems" einzig darin besteht, dass für antirussische Propaganda nur mehr Geld ausgegeben werden muss.

06.05.2016 11:15:57 [Goldreporter]
US-Milliardär warnt vor Aktien und rät zu Gold
Stanley Druckenmiller, Milliardär und Chef der Investment-Gesellschaft Duquesne Capital, sieht den Bullenmarkt bei Aktien beendet und hält seine größte Währungsposition in Gold.

06.05.2016 11:05:35 [Makronom]
Was ist eigentlich „Neoliberalismus“?
Der Begriff „Neoliberalismus“ ist inzwischen so allgegenwärtig, dass man denken könnte, er habe all seine Bedeutung verloren. Tatsächlich hat der Begriff in den letzten Jahrzehnten erhebliche Veränderungen erfahren – die ihn intellektuell geschwächt und gleichzeitig politisch stark gemacht haben.

  
06.05.2016 09:25:30 [Jasminrevolution]
Bilderberger im Spiegel der Wissenschaft: Ungleichheit führt bei Reichen zu mehr Geiz
Studien haben oft ergeben, dass Menschen mit höheren Einkommen weniger großzügig als Ärmere sind. Diese Arbeiten erregten Aufmerksamkeit, sind aber in ihrer Fragestellung vereinfachend, weil sie die Rolle der Ungleichheit vernachlässigen. Eine Studie fand jetzt heraus, dass Reiche gerade dann geizig sind, wenn sie hohe Ungleichheit wahrnehmen. Was folgt daraus für die Allgemeinheit? Erklärt dies die Explosion des Reichtums einiger Weniger auf Kosten aller anderen im Neoliberalismus?

06.05.2016 07:18:31 [Conservo]
„Jede Ähnlichkeit mit Deutschland wäre rein zufällig“
Wie ist es denn in Deutschland zur Zeit? Jede Kritik, jede unsachliche Äußerung wird sofort als „Nazi“, „rechtsextrem“, mit „Homophobie“, Islamophobie oder sonstigen Phobien abgestempelt. Wer es nicht glaubt, Zeitung lesen, oder Nachrichten schauen! Wer jetzt meint, in Amerika wären diese Kritiken schon längst durch, irrt gewaltig. Auch hier wird sofort eine „rechte Keule“ aus dem Ärmel gezogen, um sämtliche Kritiker mundtot zu machen.

06.05.2016 00:05:45 [Barth-Engelbart]
Widerstand totlügen, Kollektivschuld predigen, Kapital & Krieg verbrechen
Henry Kissinger hat den Aufmarsch der Faschisten in Kiew als “Generalprobe für Moskau” bezeichnet. Merkel, Steinmeier, Gabriel & die Grüne Frau Harms haben die Kiewer Faschisten nach Kräften unterstützt. So dringt die NATO bis 400 Kilometer vor Wolgograd. Angesichts des NATO-Aufmarsches unter deutscher Spitzen-Beteiligung an den russischen Grenzen würde Hitler vor Neid erblassen. Winston Churchills Bemerkung bei der Konferenz von Jalta 1944 zu Roosevelt über Stalin: ”Wir haben das fa
 Politik, Verfassung, Parteien, Wahlen, Umfragen, Demokratie, Menschenrechte (4)
06.05.2016 13:20:42 [Ein Parteibuch]
Der Rostgürtel – Wie Donald Trump die Wahl im November gewinnen kann
Der Weg des designierten republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump zum Sieg im November führt darüber, den Demokraten den sogenannten Rostgürtel abzunehmen, und er ist hervorragend dafür positioniert, dass ihm das gelingen kann.

06.05.2016 09:36:23 [Neues Deutschland]
Labour schneidet doch nicht so schwach ab
Verluste bei den Regional- und Kommunalwahlen - aber Hochburgen verteidigt. Linker Parteichef Corbyn besteht den Test. Rechtsaußen-Partei Ukip gewinnt in Wales und England dazu.

06.05.2016 07:01:49 [Die Freiheitsliebe]
Bernie Sanders: Die Niederlage von New York
Seit dem Wahltag in New York am 19. April 2016 meinen die Massenmedien, die Vorwahlen in den USA seien entschieden: Donald Trump und Hillary Clinton würden die Nominierung ihrer Parteien gewinnen. Bernie Sanders wäre ein netter, aber hoffnungsloser Verlierer. Was steckt dahinter?

06.05.2016 06:56:21 [Cicero]
Der Rassismus kriecht in den Wahlkampf
Die Lokal- und Regionalwahlen in Großbritannien werden überschattet von einem Rassismus-Skandal. Einige Labour-Politiker äußerten sich antisemitisch, bei den Tories werden antimuslimische Aussagen gemacht. Gleich mehrere Labour-Politiker wurden suspendiert. Der linke Parteichef Jeremy Corbyn ist in Bedrängnis
 Kultur, Geschichte, Bücher, Film, Musik, Rezensionen, Sport (1)
06.05.2016 13:18:54 [Zeit Online]
Champions League: Die schräge Sache mit den Auswärtstoren
Der FC Bayern stolperte nicht nur über Atlético Madrid. Sondern auch über eine alte Regel, deren Sinn kaum jemand bezweifelt. Seltsamerweise.
 Satire, Glosse, Humor, Kabarett, Kolumne (2)
06.05.2016 17:49:11 [Der Postillon]
Muttertag: Polizei befürchtet Alkoholexzesse und Gewalt
(Satire): Ein paar gute Freundinnen, ein Bollerwagen und literweise Alkohol: Das sind für immer mehr Mütter die Zutaten für den perfekten Muttertag. Auch dieses Jahr werden die feuchtfröhlichen Frauengruppen wieder durch die Städte und Dörfer ziehen, beschallt mit Helene Fischer aus dem Ghettoblaster und versorgt mit Kisten voller Sekt, Erdbeerlimes und Aperol Sprizz.

  
06.05.2016 17:16:41 [qpress]
Deutsche Selbstschussanlagen für türkisch-syrische Grenze
Es hat ein wenig gedauert, bis die Grenzbefestigung zu Syrien seitens der Türkei weitergebaut werden konnte. Jetzt aber, wo die Gelder aus der EU endlich eingetroffen sind, macht das Projekt gute Fortschritte. Zutiefst bedauerlich ist, dass keine deutschen Selbstschussanlagen an der Mauer zum Einsatz kommen, sondern billigste No-Name Produkte. An dieser Stelle wurde bei den intensiven Verhandlungen zum Flüchtlingsdeal offenbar gröblich geschludert.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum
 Netz


Staatsschulden pro Kopf in Deutschland

Goldcharts

Silbercharts

DAX



Kursanbieter: L&S RT, RTFX Forex Trading