Net News Express

 
       
1419206928    
 Aktuell: letzte 10 Meldungen
21.12.2014 22:34:00 [goldseiten.de]
Schweizer Lebensversicherung Zenith Vie SA ist insolvent: Erstes Opfer der Niedrigzinspolitik!
Die gute alte Kapitallebensversicherung ist des Deutschen liebste Altersvorsorge. Auch in Österreich oder der Schweiz erfreuen sich die langfristigen Sparverträge mit einer vorgegaukelten Sicherheit großer Beliebtheit.

21.12.2014 21:36:59 [blick.ch]
Grillo startet Austritts-Referendum
Der Gründer der populistischen italienischen Fünf-Sterne-Bewegung, Beppe Grillo, hat am Donnerstag in Rom seine Referendumskampagne für einen Austritt Italiens aus dem Euro-Raum präsentiert.

21.12.2014 21:36:40 [Dudeweblog]
Sprache als Machtinstrument
Sprache lebt, sie entwickelt sich ständig weiter – neue Wörter entstehen, andere werden nicht mehr verwendet – meist weil der bezeichnete Gegenstand nicht mehr in Gebrauch ist. Die Dynamik dieses Vorganges hat in den vergangenen Jahren zugenommen – bis hin zu dem jetzigen Zustand, da Sprache zielgerichtet für bestimmte Zwecke mißbraucht wird.

21.12.2014 21:36:27 [jungewelt.de]
Razzien wegen Protest gegen EZB
Die Proteste gegen die Politik der Europäischen Zentralbank (EZB) wirken juristisch nach. In Krefeld und Marburg hat die Polizei vier Wohnungen in Zusammenhang mit der kapitalismuskritischen M31-Demonstratition am 31. März 2012 in Frankfurt am Main durchsucht,

21.12.2014 21:03:11 [tagesschau.de]
CIA testet Europas Grenzen
CIA-Agenten reisen nicht nur mit falscher Identität quer durch Europa. Sondern der US-Geheimdienst hat nach NDR- und "SZ"-Informationen auch gezielt die EU-Grenzkontrollen untersucht, um zu prüfen, ob den Agenten dort Gefahr droht. Die Antwort: Nein.

  
21.12.2014 20:14:54 [ceiberweiber.at]
Der Spiegel und die Folter
Telepolis hat in alten "Spiegel"-Ausgaben gekramt, um das einstige Nachrichtenmagazin daran zu erinnern, wie es selbst von Geständnissen unter Folter profitiert hat. Dabei war es im ureigenen Interesse der Redaktion, dass die von ihr verbreiteten Märchen über 9/11 angeblich bestätigt werden. Wenn man Publikationen des "Spiegel" zu 9/11 untersucht, wird klar, dass selbst physikalische Gesetze und Standardprozeduren der Luftraumüberwachung ignoriert werden.

21.12.2014 20:14:19 [einartysken]
WAS PUTIN UNS NICHT ERZÄHLT
Selbst angesichts dessen, was man unter allen Umständen einen perfekten Sturm nennen kann, behielt Präsident Putin eine äußerst gemäßigte Haltung auf seiner jährlichen Pressekonferenz und dem Frage & Antwort-Marathon. Der perfekte Sturm bildet sich an zwei Fronten; ein offener ökonomischer Krieg - als Belagerung mit Sanktionen - und einer konzertierten, verdeckten Schattenattacke auf das Herz der russischen Ökonomie. Washingtons Endspiel ist klar: den Gegner zu verarmen und unschädlich

  
21.12.2014 19:14:54 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Russisch Roulette: Rubel und Trubel
Papierwährungen sehen so täuschend echt aus. Ihr schöner Schein taugt für Schönwetterzeiten, nicht aber für Stürme und Dauerregen. Nun hat es den russischen Rubel erwischt...

21.12.2014 19:14:22 [Handelsblatt]
Umstrittene Verkehrsabgabe: Juncker droht Deutschland mit Verfahren wegen Maut
Er will sich nicht hinhalten lassen: Jean-Claude Juncker nutzt seine Rolle als EU-Kommissionspräsident, um der Bundesregierung bei den Mautplänen auf die Füße zu treten. Er droht Deutschland nun mit einem Verfahren.

21.12.2014 19:12:50 [Goldseiten]
Anlagestrategie mit Tagesgeld, Gold, Silber, Öl und Internet
Wenn es um Zinsen für Tagesgeld geht, weht ein Hauch von Langeweile durch Bank- und Sparkassenhallen. Denn die Null vor dem Komma dominiert. Dennoch wollen sehr viele Anleger aus verständlichen ...
 Featured Multimedia
Jürgen Todenhöfer bei der IS: Westen unterschätzt diese Gefahr massiv! Größte religiöse Säuberung

Liebe Freunde, heute Nachmittag bin ich aus dem "Islamischen Staat" zurückgekehrt. Die erforderlichen Sicherheitsgarantien hatte ich in monatelangen Skype-Gesprächen mit der Führung des 'Kalifats' ausgehandelt. Angeblich war ich der erste westliche Publizist der Welt, der den "Islamischen Staat" besuchen konnte. Dem IS war bekannt, dass ich mich mehrfach sehr kritisch zum "Islamischen Staat" geäußert hatte. Hier auf Facebook und in der deutschen Presse. Ich habe die Gefahren dieser


Nachrichten der letzten 24 Stunden
 Topthemen (3)
21.12.2014 18:32:16 [Welt]
Udo Jürgens stirbt an Herzversagen
Der Sänger und Entertainer Udo Jürgens ist im Alter von 80 Jahren gestorben.

21.12.2014 18:22:33 [Spiegel Online]
Musiklegende: Udo Jürgens ist tot
Komponist, Texter, Entertainer: Udo Jürgens ist überraschend an Herzversagen gestorben. Mit seinem Sieg beim Grand Prix Eurovision de la Chanson 1966 startete seine beispiellose Karriere.

21.12.2014 15:14:20 [forschung-und-wissen.de]
Menschen die an Verschwörungstheorien glauben sind vernünftiger
Verschwörungstheoretiker sind doch alle verrückt, oder? Viele halten Menschen die an Verschwörungstheorien glauben für Spinner, aber eine neue Studie aus den U.S.A. und Großbritannien zeigt: Genau das Gegenteil ist der Fall.
 Aktuell, TISA, TTIP, Ukraine, Irak, (3)
  
21.12.2014 19:14:54 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Russisch Roulette: Rubel und Trubel
Papierwährungen sehen so täuschend echt aus. Ihr schöner Schein taugt für Schönwetterzeiten, nicht aber für Stürme und Dauerregen. Nun hat es den russischen Rubel erwischt...

21.12.2014 06:30:14 [freie-radios]
Ulrich Heyden zur Berichterstattung über Russland
Im Jahr 2014 hat der Ukrainekonflikt die Berichterstattung zu Russland überlagert und wurde selbst als Medienkrieg ausgetragen. Werden Fakten, Ursache und Wirkung richtig dargestellt? Für viele Menschen haben die großen Medien an Glaubwürdigkeit verloren, was man auch bei den PEGIDA-Mitläufern sehen kann.

21.12.2014 06:28:16 [Goldseiten]
Folgen der Russlandkrise
Die Wirtschafts- und Finanzsanktionen gegenüber Russland richten große Schäden an. Doch der Westen scheint mit ihnen nicht den politischen Zielen, die er erreichen will, näherzukommen.
 Wirtschaft, Finanzen, Geldsystem, Währung, Banken, Börse (6)
21.12.2014 22:34:00 [goldseiten.de]
Schweizer Lebensversicherung Zenith Vie SA ist insolvent: Erstes Opfer der Niedrigzinspolitik!
Die gute alte Kapitallebensversicherung ist des Deutschen liebste Altersvorsorge. Auch in Österreich oder der Schweiz erfreuen sich die langfristigen Sparverträge mit einer vorgegaukelten Sicherheit großer Beliebtheit.

21.12.2014 19:12:50 [Goldseiten]
Anlagestrategie mit Tagesgeld, Gold, Silber, Öl und Internet
Wenn es um Zinsen für Tagesgeld geht, weht ein Hauch von Langeweile durch Bank- und Sparkassenhallen. Denn die Null vor dem Komma dominiert. Dennoch wollen sehr viele Anleger aus verständlichen ...

  
21.12.2014 14:17:38 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Weidmann: Instrumente erschöpft. Wunderdinge nicht zu erwarten
Es war am vergangenen Montag zu fortgeschrittener Abendstunde vor internationalen Medien im Gästehaus der Bundesbank, als deren Chef Jens Weidmann zugeben musste: ?Unsere konventionellen Instrumente sind erschöpft.?

  
21.12.2014 09:08:48 [Kopp Verlag ]
Finanzmarktmanipulationen – ein Trend mit Zukunft?
Da wächst ein neuer, gefährlicher Trend heran: Die US-Notenbank Fed, weitere Zentralbanken, private Kreditinstitute und das amerikanische Finanzministerium manipulieren erfolgreich die Finanzmärkte. Erst fuhr die Fed den Realzins für Schuldtitel der US-Regierung auf Null zurück, dann drückte sie den Zins in den Minusbereich. Sie wollen amerikanische Staatsanleihen kaufen? Die Regierung bittet Sie für dieses Privileg mittlerweile zur Kasse.

  
21.12.2014 09:08:12 [guidograndt.wordpress.com]
UNANGREIFBAR LEBEN: Goodbye Euro! – Merkels D-Mark-Geheimplan (2)
Die EU ist am Ende. Der Euro-Crash steht kurz bevor.Frankreich und Italien sind nicht mehr zu retten. Auch nicht mit Hilfe der EZB oder gar Deutschlands. Aus diesem Grund will Bundeskanzlerin Angela Merkel – laut italienischen Medienberichten – zu einem Geheimplan greifen: Zur Rückkehr zur vorherigen nationalen Währung. Zur D-Mark! Brüssel soll bereits darüber informiert sein. Der Ausstieg aus dem Euro soll gut vorbereitet werden ...

21.12.2014 05:41:48 [Nachdenkseiten]
Russland stürzt ins Finanzchaos – (2/2) Der Pyrrhussieg des Westens
Als der russische Präsident Wladimir Putin gestern in einer speziellen Pressekonferenz zu den jüngsten Währungsturbulenzen und deren Folgen für Russland Stellung bezog, übte er sich in Zweckoptimismus – schon im nächsten Jahr solle die russische Wirtschaft wieder wachsen. Die russische Zentralbank geht stattdessen von einer Schrumpfung in Höhe von 4,5 bis 4,7 Prozent und einer steigenden Inflation aus. Im Finanzkrieg gegen Russland hat der Westen zwar einen Sieg errungen. Ihre vermeintlichen Ziele werden die EU und die USA dadurch aber nicht erreichen. Im Gegenteil – durch seine aggressive Politik treibt der Westen Russland in die Isolation. Gleich dem Zauberlehrling hat man Geister gerufen, die man sobald nicht mehr loswerden wird. Aber vielleicht ist dies ja durchaus gewollt?
 Europa: Finanz- und Wirtschaftskrise, Schuldenkrise, Krisenfolgen (2)
21.12.2014 07:16:47 [Basler Zeitung]
Der Euro-Mindestkurs soll weg
«Die Aufhebung ist unausweichlich.» Der Entscheid der Nationalbank vom Donnerstag, Negativzinsen einzuführen, sei «hilflos»: «Er zeigt, dass sich die SNB in etwas hineingeritten hat, aus dem sie nun fast nicht mehr rauskommt»

21.12.2014 06:10:17 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Banken steigen aus: Die Verstaatlichung des Bond-Markts rückt näher
Die Banken haben bei der jüngsten EZB-Programm deutlich weniger Kredite aufgenommen als erwartet. Damit deutet sich an: Der traditionelle Deal, dass die Banken das Geld geschenkt bekommen und dafür Staatsanleihen von maroden Staaten kaufen, funktioniert nicht mehr. Ob gewollt oder nicht: Die Entwicklung zeigt, dass die EZB mit ihrer Politik den Markt für Staatsanleihen zerstört hat. Nun hat sie keine andere Wahl mehr, als die Staatsanleihen selbst zu kaufen.
 Netzpolitik, Internet, Medien, Journalismus, Propaganda (2)
21.12.2014 07:49:33 [Die Propagandaschau]
ECCHR-Strafanzeige gegen US-amerikanische Folterverantwortliche ist in deutschen Medien kein Thema
... Für die gleichgeschalteten deutschen Medien ist der Vorgang keinerlei Erwähnung wert. Da der transatlantisch nicht minder gleichgeschaltete Generalbundesanwalt Range in seiner Tätigkeit so unabhängig ist, wie ein gewöhnlicher Angestellter einer Putzkolonne, ist bereits jetzt klar, dass die “Ermittlungen” – so es denn überhaupt welche geben sollte – so ergiebig sein werden, wie diejenigen zur Bespitzelung durch die NSA. Dass Deutschland ein souveräner Staat, eine freiheitliche Demokratie oder gar ein Rechtsstaat sei, bezweifeln wohl auch weiterhin nur “Verschwörungstheoretiker“.

21.12.2014 05:50:41 [Die Propagandaschau]
ZDF Kubakrise: Wie sich staatliche Lügenpropaganda die Weltgeschichte zurechtbiegt
Die Intention dieser gezielten ideologischen Geschichtsfälschung liegt auf der Hand: Es ist der böse Russe, der die Welt in Gefahr bringt und nicht der aggressive US-Militarismus. Wer sich nicht ausschließlich in der transatlantischen Propaganda von ARD und ZDF – oder anderer gleichgeschalteter deutscher Medien – informiert, weiß, dass die Stationierung der Waffen eine Invasion der USA in Kuba verhindern sollte und auch als Antwort auf die Stationierung von Atomwaffen der USA in Italien und der Türkei gesehen werden muss. Deren Abzug war Bestandteil der späteren Krisenentschärfung. Auf Druck der USA hin, war dieser Bestandteil geheim gehalten worden. Diese von den USA erzwungene Geheimhaltung wirkt ganz offensichtlich bis heute in die Progandazentralen von ARD und ZDF hinein.
 Konzerne, Monopole, Organisationen, Lobbyismus, Korruption (1)
21.12.2014 05:38:27 [heise]
Studie: Handelsabkommen mit Kanada gefährdet EU-Urheberrechtsreform
Der geplante Freihandelsvertrag CETA zwischen der EU und Kanada würde den derzeitigen Stand des Urheberrechts zementieren, obwohl dieses dringend ans digitale Zeitalter angepasst werden müsste, heißt es in einem Gutachten.
 Überwachung, Zensur, Daten, Datenschutz, Sicherheitspolitik, Bevölkerungskontrolle (2)
21.12.2014 21:36:27 [jungewelt.de]
Razzien wegen Protest gegen EZB
Die Proteste gegen die Politik der Europäischen Zentralbank (EZB) wirken juristisch nach. In Krefeld und Marburg hat die Polizei vier Wohnungen in Zusammenhang mit der kapitalismuskritischen M31-Demonstratition am 31. März 2012 in Frankfurt am Main durchsucht,

21.12.2014 13:55:13 [IKnews]
Wahnsinn: Unendlicher nationaler Notstand der USA
Heute wollte ich mal wieder nachsehen, was wohl aus dem nationalen Notstand in den USA geworden ist. Der wurde unter den fadenscheinigsten Gründen immer wieder Verlängert, einer jedoch scheint unendlich zu sein, im Bezug auf den West-Balkan. Dieser bedrohe die nationale Sicherheit und Außenpolitk der USA, heißt es lapidar in der Erklärung.
 Krieg, Kriegsverbrechen, Terrorismus, Rüstung, Militär, Geheimdienste, Staatsaffären (12)
21.12.2014 21:03:11 [tagesschau.de]
CIA testet Europas Grenzen
CIA-Agenten reisen nicht nur mit falscher Identität quer durch Europa. Sondern der US-Geheimdienst hat nach NDR- und "SZ"-Informationen auch gezielt die EU-Grenzkontrollen untersucht, um zu prüfen, ob den Agenten dort Gefahr droht. Die Antwort: Nein.

  
21.12.2014 20:14:54 [ceiberweiber.at]
Der Spiegel und die Folter
Telepolis hat in alten "Spiegel"-Ausgaben gekramt, um das einstige Nachrichtenmagazin daran zu erinnern, wie es selbst von Geständnissen unter Folter profitiert hat. Dabei war es im ureigenen Interesse der Redaktion, dass die von ihr verbreiteten Märchen über 9/11 angeblich bestätigt werden. Wenn man Publikationen des "Spiegel" zu 9/11 untersucht, wird klar, dass selbst physikalische Gesetze und Standardprozeduren der Luftraumüberwachung ignoriert werden.

21.12.2014 16:12:47 [.focus.de]
Diego Garcia: Dient die britische Geheiminsel den USA als zweites Guantanamo?
Eine kleine britische Insel mitten im Indischen Ozean steht seit Jahren im Verdacht, ein geheimes Terroristen-Gefängnis zu behausen. Im CIA-Folterbericht gibt es dafür keine Beweise. Den Regierungen der USA und Großbritanniens wird aber Vertuschung vorgeworfen.

21.12.2014 16:12:17 [stern.de]
Kiew mobilisiert mehr Soldaten
Im Januar, April und Juni plant die ukrainische Regierung weitere Mobilmachungen. Rüstungskonzerne produzieren in 24-Stunden-Schichten Waffen. Plant Kiew eine Offensive gegen die Separatisten?

21.12.2014 16:12:05 [antikrieg.com]
Miko Peled - Das ist NICHT Anerkennung
Während die Anerkennung eines sogenannten „Staates Palästina“ fortschreitet, wird es offensichtlich, daß das nichts als ein alter kolonialer Trick ist, abgestaubt und wieder benutzt. Die Tatsache, daß liberale zionistische Heuchler wie die israelischen Schriftsteller Amoz Oz und David Grossman überall auftauchen, sagt alles. In den Dreiecksbeziehungen zwischen den Europäern, dem kolonialen Regime in Palästina – Israel, und den Palästinensern bleibt alles gleich.

21.12.2014 16:11:04 [0815-info.de]
DIE USA KENNEN KEINE VERTRAUENSVOLLEN BEZIEHUNGEN ZWISCHEN STAATEN
Deutsche Medien und Polit-Sendungen vermeiden die Konfrontation mit der höchst verbrecherischen gegenwärtigen Realität der USA, Hauptpartner Europas und Deutschlands. Ein Staat, der Verbrechen auf Anordnung von höchster Stelle der politischen Hierarchie begeht, gehört in einer wahren humanen Wertegemeinschaft isoliert.

21.12.2014 08:33:27 [gmx]
Jürgen Todenhöfer beim Islamischen Staat
Der deutsche Publizist Jürgen Todenhöfer hat sich für ein Buchprojekt in das "Kalifat" des Islamischen Staates getraut – und kam wohlbehalten zurück. Sichtlich beeindruckt von den Erlebnissen im Herzen des Terror-Staates warnt er eindringlich vor der Terror-Miliz. Der IS habe vor, Hunderte Millionen Menschen zu töten. Auch Muslime im Westen seien nicht sicher.

21.12.2014 07:46:09 [Luftpost]
Obamas Tötungsliste
Der US-Autor Stephen Lendman untersucht rechtliche Aspekte der US-Drohnenangriffe und die Rolle, die Präsident Obama dabei spielt.

21.12.2014 07:18:49 [Telepolis]
Die libysche Katastrophe
Im März 2011 startete der Westen eine internationale Intervention in Libyen. Innerhalb eines halben Jahres wurde der autoritär verfasste Sozialstaat in Nordafrika zerstört. Seitdem befindet sich das Land in einer zivilisatorischen Abwärtsspirale. Wie auch im Sudan, bekriegen sich inzwischen die ehemaligen Alliierten aus der Allianz, die der Westen gegen den unliebsamen Herrscher bewaffnete.

21.12.2014 06:32:22 [Alles Schall und Rauch]
Washingtons Annährung zu Kuba nur wegen Russland
Wegen der für alle überraschenden Annäherung zwischen Washington und Havanna möchte ich euch den wirkliche Grund erklären. Präsident Putin besuchte Lateinamerika im Juli 2014 und landete dabei auch auf Kuba. Es wurde mit der kubanischen Regierung vereinbart, die ehemalige russische Militärbasis in Lourdes südweslich von Havanna wieder zu eröffnen. Ausserdem hat Russland 90 Prozent der Schulden erlassen. Beides, die Basis und die offenen Schulden, stammten noch aus der Sowjetzeit.

21.12.2014 06:20:16 [Vergessene Kriege]
Initiative MOAS: 3.000 gerettete Flüchtlinge in 60 Tagen
Ein Schiff, zwei Hubschrauberdrohnen und die Überzeugung etwas tun zu müssen machen die private Iniative Migrant Offshore Aid Station (MOAS) zu einem wichtigen Akteur bei dem Versuch das Sterben auf dem Mittelmeer zu stoppen. Die Aktion Mare Nostrum der italienischen Marine ist ausgelaufen, Triton/Frontex+ offenbart zahlreiche Probleme. Folgendes Video zeigt Bilder der MOAS-Aktionen:

21.12.2014 06:10:50 [gulli]
Nordkorea will Sony-Hack gemeinsam mit Amerika aufklären
Das nordkoreanische Regime fordert die USA zu gemeinsamen Ermittlung im Fall des Sony-Hacks auf. Im Rahmen einer Zusammenarbeit der Behörden beider Länder wolle man Beweise vorbringen, dass man nicht für den Angriff auf den Konzern verantwortlich ist. Sollten die Vereinigten Staaten der Forderung nicht nachkommen, müsse mit ernsten Konsequenzen gerechnet werden, ließ die Staatsführung verlauten.
 Europa, Brüssel, EU allgemein (2)
21.12.2014 18:04:52 [n-tv.de]
EZB warnt vor Deflation
Die Europäische Zentralbank ist wegen der sinkenden Ölpreise alarmiert: "In den kommenden Monaten" könnte die Inflationsrate ins Minus rutschen. Das könnte wiederum der Auslöser der gefürchteten Abwärtsspirale mit schwacher Nachfrage und sinkenden Preisen sein.

21.12.2014 10:20:00 [Expresszeitung]
Meinungen unter Strafe: Das EU-Toleranzpapier
Wieder wird heimlich still und leise hinter unserem Rücken durch die EU ein wichtiges Grundrecht abgegraben. Das Recht auf freie Meinungsäusserung wird empfindlich eingeschränkt werden- und falsche Meinungen mit Strafe belegt.
 Deutschland (3)
21.12.2014 19:14:22 [Handelsblatt]
Umstrittene Verkehrsabgabe: Juncker droht Deutschland mit Verfahren wegen Maut
Er will sich nicht hinhalten lassen: Jean-Claude Juncker nutzt seine Rolle als EU-Kommissionspräsident, um der Bundesregierung bei den Mautplänen auf die Füße zu treten. Er droht Deutschland nun mit einem Verfahren.

  
21.12.2014 10:32:37 [Kontext:Wochenzeitung]
Linie mit Knick
Der Wasserwerferprozess ist Geschichte: Die 18. Große Strafkammer des Landgerichts Stuttgart hat mit Beschluss vom 9. Dezember das Verfahren endgültig eingestellt, nachdem die beiden Angeklagten ihre Geldauflagen innerhalb weniger Tage erfüllt hatten. Auch die Opfer, die als Nebenkläger am Prozess teilnahmen, müssen zahlen: Ein Drittel ihrer Kosten mindestens, in einem Fall sogar alles.

  
21.12.2014 10:14:10 [Politropolis]
Politik von unten - Wie die Erftalbahn durch Ausbau erhalten wurde
Ein schönes Beispiel wie "Politik von Unten" doch etwas bewirken konnte und kann, ist der Erhalt der Erfttal-Bahn. Damals 1989-1994 waren die Grünen noch eine "Alternative", eine Sammlung von Menschen, die unabhängig und in Eigenregie etwas ausserhalb der etablierten Parteien bewegen wollten. Ein Rückblick auf Politik der Basis und der positiven Effekte, die bis heute nachwirken.
 Ausland (1)
21.12.2014 14:53:14 [.focus.de]
60.000 Vollstreckungsersuchen pro Monat....Zwangsvollstreckung und Haft: So hart wird der Rundfunkbeitrag eingetrieben
Seit der Reform muss ihn jeder bezahlen – ganz egal, ob er fernsieht oder nicht: den Rundfunkbeitrag. Wer die rund 18 Euro nicht berappt bekommt die volle Härte des Gesetzes zu spüren: von Zwangsvollstreckung bis Erzwingungshaft.
 Arbeit, Soziales und Gesellschaft (1)
21.12.2014 16:40:59 [gegen-hartz.de]
Schöne Bescherung für Arme: Jobcenter kündigt Zusammenarbeit mit Wohnungslosenhilfe
Ohne Worte: Schöne Bescherung für arme Menschen: Jobcenter Saarbrücken beendet die Zusammenarbeit mit Trägern der Wohnungslosenhilfe
 Natur, Umwelt, Klima, Agrarwirtschaft, Gentechnik, Tierwelt, Ernährung (2)
21.12.2014 16:12:38 [Radio Utopie]
OCO-2-Satellit liefert erstaunliche Daten zur globalen Kohlendioxid-Konzentration
Konzentration von Kohlendioxid in der Atmosphäre über waldreichen tropischen Gebieten und Meeren am höchsten – Regionen des blühenden Lebens

  
21.12.2014 16:09:10 [Netzfrauen ]
Nicht nur in Nahrungsmittel wird spekuliert, nein, die Profitgier macht auch nicht vor Wasser, Gesundheit, Wald und Land halt.
Es wird immer noch gern gespendet, viele helfen gerne. Doch kaum einer ahnt, dass seine Spenden verpuffen, weil er gleichzeitig über seine eigenen Geldanlagen zum Hunger in der Dritten Welt beiträgt.
 Meinung, Debatte, Diskussion, Hintergrund, Ansichtssache (11)
21.12.2014 21:36:40 [Dudeweblog]
Sprache als Machtinstrument
Sprache lebt, sie entwickelt sich ständig weiter – neue Wörter entstehen, andere werden nicht mehr verwendet – meist weil der bezeichnete Gegenstand nicht mehr in Gebrauch ist. Die Dynamik dieses Vorganges hat in den vergangenen Jahren zugenommen – bis hin zu dem jetzigen Zustand, da Sprache zielgerichtet für bestimmte Zwecke mißbraucht wird.

21.12.2014 20:14:19 [einartysken]
WAS PUTIN UNS NICHT ERZÄHLT
Selbst angesichts dessen, was man unter allen Umständen einen perfekten Sturm nennen kann, behielt Präsident Putin eine äußerst gemäßigte Haltung auf seiner jährlichen Pressekonferenz und dem Frage & Antwort-Marathon. Der perfekte Sturm bildet sich an zwei Fronten; ein offener ökonomischer Krieg - als Belagerung mit Sanktionen - und einer konzertierten, verdeckten Schattenattacke auf das Herz der russischen Ökonomie. Washingtons Endspiel ist klar: den Gegner zu verarmen und unschädlich

21.12.2014 19:11:20 [Die Freiheitsliebe]
Eine Frage der Perspektive – zwischen Fraktionszwang und Gewissen
Dass Politiker nicht selten einen schlechten Ruf haben, ist bekannt. Sowohl in älteren als auch jüngeren Skandalen wird die Glaubwürdigkeit von Politikern oft in Frage gestellt. Schwierig ist es in einem Gefilde von unterschiedlichsten Geschichten und Aussagen die Wahrheit heraus zu filtern. Doch die Frage der Glaubwürdigkeit und damit verbunden auch die Frage der Legitimation des Abgeordneten ist eine alte Frage auf die schon antike Philosophen versuchten eine Antwort zu finden. Ein Artikel

  
21.12.2014 18:31:38 [filmdenken.de]
Pegida und die Zukunft Deutschlands
Zu den Hauptargumenten der Zuwanderungs- und Demografie-Debatte aus Anlass der aktuellen Pegida-Bewegung. Was ist "rechtsextrem", wer sind die "Spinner"?

21.12.2014 18:05:03 [.fr-online.de]
Bücher kämpfen gegen Kapitalismus
Der Westend-Verlag legt Wert auf eine kritische Betrachtung der Realität. Verlegt werden kritische Sachbücher zu brisanten Themen aus Politik, Wirtschaft und Ökologie.

21.12.2014 18:04:44 [idea.de]
„Sexuelle Vielfalt“ wird Pflicht im Unterricht
Proteste christlicher Eltern halfen nicht: Der niedersächsische Landtag hat Mitte Dezember eine Schulreform beschlossen, wonach künftig in allen Jahrgängen und Klassen auch Homo-, Bi-, Trans- und Intersexualität zum Thema gemacht werden müssen.

21.12.2014 16:41:21 [Selbstbetrug]
Warum ich PEGIDA unterstütze?
Die Bewegung könnte sich meinethalben auch ASDF, JKLÖ oder QWERTZ nennen und gegen die Einfuhr von hinter-indischen Spitzhörnchen demonstrieren. Eigentlich unterstütze ich jede Bewegung, die gegen das Establishment aufbegehrt. Dafür gibt es, mindestens tausendundeinen Grund.

  
21.12.2014 16:40:51 [Kritische Wissenschaft - critical science]
Die Wissenschaft als Magd des Staates
Das Ministerium für angeblich Bildung in Niedersachsen zeigt gerade, wie man Wissenschaft zerstört, in dem man Gelder in unnütze und sinnlose Projekte investiert, ideologische U-Boote an Universitäten platziert und Wissenschaft langsam, aber sicher verunmöglicht.

21.12.2014 14:52:45 [haufe.de]
Rundfunkbeiträge: Unzulässige Vollstreckungsmaßnahme vom GEZ-Nachfolger
Will der „Beitragsservice“ (ehemals GEZ) Rundfunkbeiträge vollstrecken und richtet er zu diesem Zweck ein Vollstreckungsersuchen an den zuständigen Gerichtsvollzieher, dann ist Vorsicht geboten. Das Landgericht Tübingen hat zahlreiche formelle Mängel aufgezeigt, die eine Zwangsvollstreckung unzulässig machen.

21.12.2014 14:17:11 [Contra Magazin]
Ist es noch möglich, den Zerfall der Ukraine zu stoppen?
Die Differenzen zwischen den Machthabern in Kiew und den Rebellen im Süd-Osten der Ukraine scheinen beinahe unüberbrückbar zu sein. Dennoch gibt es auch Gedanken zur Einheit des Landes. Ein Gastartikel aus Kharkiw.

21.12.2014 13:53:15 [Die Freiheitsliebe]
Entweder Demokrat oder Rassist – Im Gespräch mit Dresden Nazifrei über Pegida
Die Pegida (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung Europas) hat in den letzten Wochen Deutschland erschüttert mit ihrem “Erfolg” bei der Stimmungsmache gegen MigrantInnen im Allgemeinen und Muslime im speziellen. Wir haben mit Silvo Lang, Sprecher des Bündnisses “Dresden Nazifrei” über Strategien gegen Pegida und rechte Hetze gesprochen.
 Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (Weltweit) (2)
21.12.2014 21:36:59 [blick.ch]
Grillo startet Austritts-Referendum
Der Gründer der populistischen italienischen Fünf-Sterne-Bewegung, Beppe Grillo, hat am Donnerstag in Rom seine Referendumskampagne für einen Austritt Italiens aus dem Euro-Raum präsentiert.

21.12.2014 09:44:40 [Aktiencheck.de]
Fahimi nennt Pegida-Organisatoren "geistige Brandstifter"
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die SPD wirft den Veranstaltern der Pegida-Aufmärsche vor, den Boden für fremdenfeindliche Gewalt zu bereiten. "Die Pegida-Organisatoren betätigen sich als geistige Brandstifter", sagte SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi der "Welt am Sonntag".
 Verbraucher, Verbraucherschutz, Konsum, Konsumgesellschaft (1)
21.12.2014 19:12:22 [n-tv]
Müdes Weihnachtsgeschäft: Handel hätte gern mehr Kunden begrüßt
Die Kauflaune der Deutschen steigt Umfragen zufolge monatlich - doch der Handel ist mit dem Weihnachtsgeschäft bislang nur mäßig zufrieden. Die Branche hofft nun auf den Wochenbeginn - und die Tage nach dem Fest. (A.d.R: Alle Jahre wieder...)
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum