Net News Express

 
       
1413930684    
 Aktuell, TISA, TTIP, Ukraine, Irak, (5)
21.10.2014 20:24:43 [fr-online.de]
Madrider Ebola-Patientin hat Krankheit überwunden
Die Madrider Ebola-Patientin hat die gefährliche Virus-Krankheit überwunden. Bei einer zweiten Blutanalyse seien bei der Pflegehelferin keine Ebola-Viren festgestellt worden, teilte das Ärzteteam der Carlos-III-Klinik in der spanischen Hauptstadt mit.

21.10.2014 10:57:09 [Ad-hoc-News]
HRW: Ukrainische Armee hat Streubomben eingesetzt
Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) hat der ukrainischen Armee vorgeworfen, im Kampf um die Stadt Donezk Streubomben eingesetzt zu haben. Mindestens fünf Streubomben seien Anfang Oktober im Zentrum von Donezk eingeschlagen, teilten die Menschenrechtler mit.

21.10.2014 09:04:21 [Telepolis]
Verschleierungstaktik oder Work in progress
Was ist mit der unmittelbar die USA und Europa bedrohlichen Khorasan-Gruppe in Syrien?

21.10.2014 06:57:50 [The vineyard of the saker]
Situation an den Fronten des Südostens
Alles weist darauf hin, dass die Zeit des “Waffenstillstands” zu Ende geht. Die Wahlen in der Ukraine können zu dem (bequemen) Auslösemechanismus werden, der es erlaubt, in der Praxis die wirklichen Minsker Absprachen (Grenzen der DVR und LVR entlang der administrativen Grenzen) zu realisieren.

21.10.2014 04:58:25 [Telepolis]
Ukraine weist BND-Version zum Abschuss von MH17 zurück
... Die russische Luftfahrtbehörde hat den BND aufgefordert, seine Belege offen zu legen. Russland habe mehrmals dazu aufgefordert, die Daten dem Untersuchungsteam zu übergeben. Russland habe dies getan. Der Leiter der Behörde, Alexander Neradko, gab der Ukraine die Schuld: "Die Katastrophe ereignete sich im Himmel über der Ukraine. Die Ukraine ist voll und ganz dafür verantwortlich, was sich in ihrem Luftraum tut." Allerdings hat der BND das Gremium in einer Geheimsitzung informiert, deren Inhalt, wie rudimentär auch immer, geleakt wurde. Allerdings ist die Bereitschaft der Militärs und Geheimdienste, ihre Daten zur Aufklärung offenzulegen, auf allen Seiten praktisch nicht vorhanden. Nach dem BND zumindest hätten sowohl Russland als auch die Ukraine manipulierte Daten vorgelegt.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum