Net News Express

 
       
1490296028    
 International (11)
23.03.2017 18:58:02 [WSWS]
Die wichtigsten Fakten im Fall der Maruti-Suzuki-Arbeiter
In Indien wurden dreizehn Autoarbeiter zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt. Sie waren in einem abgekarteten Komplott des Mordes angeklagt worden. Die Anklage bezieht sich auf eine Auseinandersetzung vom Juli 2012 im Maruti-Suzuki-Montagewerk am Rande der Hauptstadt Neu-Delhi. Zu den Verurteilten, die in Indiens berüchtigten Gefängnissen verrotten sollen, gehören alle zwölf Mitglieder der Führung der Gewerkschaft Maruti Suzuki Workers Union (MSWU) im Werk Manesar in der Provinz Haryana. Sämtliche Arbeiter sind Opfer eines gnadenlosen Rachefeldzugs der Firma, der Polizei und der Justiz. Auch die großen Parteien Indiens, die Kongresspartei und die hindu-chauvinistische Bharatiya Janata Party (BJP), unterstützen das Komplott voll und ganz. Diese Arbeiter sind vollkommen unschuldig. Ihr einziges „Verbrechen“ besteht darin, gegen die brutalen Ausbeutungsbedingungen zu kämpfen, die von den multinationalen, in Japan beheimateten Firmen mit Unterstützung der gelben Firmengewerkschaften durchgesetzt wurden.

23.03.2017 18:52:19 [Tichys Einblick]
Ist Donald Trump ein Realist?
Donald Trump hat in Europa und mehr noch in Deutschland kaum Anhänger. Vielen Gebildeten fällt es geradezu schwer, ihn überhaupt ernst zu nehmen. Nicht im gleichen Ausmaß, aber tendenziell ähnlich waren auch die Einstellungen gegenüber Ronald Reagan, der im Rückblick kaum als erfolglos gelten kann. Vielleicht kann man auch bei Trump – trotz seiner Twitter-Vorliebe und seines Stils – mehr Substanz finden als auf den ersten Blick ersichtlich. Deshalb soll hier versucht werden, einige seiner Gedanken mit der akademischen Literatur zu vergleichen. Dabei schneidet Trump je nach Thema mal als weniger gut, mal als gar nicht so schlecht informierter Zeitgenosse ab.

23.03.2017 16:11:28 [LarouchePac]
President Trump wants to revive the 'American System of Economy'
In his speeches Monday at a Kentucky rally and Tuesday to Republican Party gatherings, President Donald Trump stressed that he intends to lead the country to return to "the American System" of economy. In the estimation of very qualified observers, the President "really meant it" both times -- he wants to return to the actual economic policies of Alexander Hamilton and George Washington, Henry Clay, Abraham Lincoln, the "American System."

  
23.03.2017 14:42:33 [WSWS]
Wachsende Unterstützung für die verurteilten Maruti-Suzuki-Arbeiter
In der Industrieregion Manesar-Gurgaon, am Rande Neu-Delhis, wächst die Wut: Dreizehn Arbeiter des PKW-Herstellers Maruti Suzuki sind zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Die Arbeiter sind offenbar Opfer einer Justizverschwörung. Nach einem Arbeitskampf im Juli 2012 in dem größten indischen Automontagewerk sind sie zu Unrecht wegen Mordes verurteilt worden. Nur wenige Stunden, nachdem am 18. März das Urteil im Bezirksgericht von Gurgaon verkündet worden war, traten 30.000 Arbeiter in Streik. Sie legten die Arbeit in den Maruti-Suzuki-Werken und in den umliegenden Zulieferbetrieben für eine Stunde nieder, obwohl das Management mit einer achttägigen Lohnkürzung gedroht hatte. Durch die Aktion kam die Produktion im Maruti-Suzuki-Montagewerk in Manesar, dem Schauplatz der Auseinandersetzung von 2012, zum Erliegen.

23.03.2017 14:39:16 [European Deep State]
Soros agent John McCain vs. „Russian agent“ Rand Paul
Senator Rand Paul is a vital critic of the deep state’s militarism and blocked Montenegro’s NATO membership. He said it would be “unwise to expand the monetary and military obligations of the United States given the burden of our $20 trillion debt” and left the floor. For Senator John McCain his decision demonstrates that „he is now working for Vladimir Putin“ helping him to achieve his objectives and „trying to dismember this small country which is already subject of an attempted coup“. In fact McCain has experience with coups see Ukraine 2014 where his mentor George Soros and the CIA once again successfully changed a regime.

23.03.2017 14:37:56 [Gegenfrage]
Venezuela findet US-Uniformen in Paramilitärlager
In Venezuela haben Soldaten in der Nähe der kolumbianischen Grenze US-Uniformen in einem Lager rechtsradikaler Paramilitärs entdeckt. Im Dezember den vergangenen Jahres wurden in dieser Region auch hohe Bargeldbestände gefunden.

  
23.03.2017 14:31:14 [Der Freitag]
Stetig rieselt der Putz
Die USA beschleunigen ihr Disengagement in Europa, das allein deshalb näher zusammenrücken sollte. Tut es aber nicht, wie der jüngste EU-Gipfel gezeigt hat. Wenn Donald Trump der deutschen Kanzlerin nach deren Washington-Besuch hinterher funkt, ihr Land solle endlich die Schulden gegenüber der NATO und den USA bezahlen, gehört das ins Fach diplomatischer Affront. Doch sollte dieses Urteil nicht dazu verführen, die politische Botschaft zu überhören oder gar zu ignorieren.

  
23.03.2017 08:00:24 [Salonkolumnisten]
Rettet Trumps Unfähigkeit die USA? Abwarten!
Das Weiße Haus versinkt in Skandalen und Leaks, der Präsident bekommt keine wirksame Politik organisiert oder wird durch die Gerichte gestoppt. Grund zur Entwarnung besteht dennoch keineswegs. Meine schlimmsten Befürchtungen sind nicht eingetreten. Selbst wenn er wollte – was ich bezweifle, da er wohl nicht weiß, was genau die Unterschiede zur liberalen Demokratie überhaupt sind – wäre Donald Trump bei weitem nicht in der Lage, ein autoritäres System in den USA zu etablieren. Zu zerstritten ist sein Team, zu wirr sein eigenes Denken. Erdogan und Putin bemühen sich wenigstens, die Verschwörungstheorien, die sie verkaufen und vermutlich zumindest in Teilen selbst glauben, halbwegs kohärent zu formulieren.

  
22.03.2017 21:33:34 [Freisleben News]
Enttarnt: Die skrupellosen Drahtzieher der Revolutionen
Millionen Flüchtlinge fliehen vor Bürgerkriegen und drängen nach Europa. und Financiers in den USA kümmert das wenig. Ihr Instrument, die serbische Revolutionszelle Otpor, hat in 37 Ländern Revolutionen geschürt. Die skrupellosen Drahtzieher der Revolutionen haben Demokratie versprochen und todbringendes Chaos gebracht. Arabischer Frühling war einmal. Inzwischen sind die begeisterten Aufständischen entsetzt in der Realität angekommen. Statt der versprochenen blühenden Demokratie ernteten sie Bürgerkriege. Oder leben nicht mehr. Was jeweils spontan wirkte, war in Wahrheit ein lang von den USA geplanter und finanzierter Umsturz in arabischen Ländern. Ohne Exit-Strategie. Eine Einbahn ins Verderben.

  
22.03.2017 20:29:18 [Tichys Einblick]
Trump – Rücktritt oder Impeachment?
Wer in den USA seine Ohren hinter die Fassaden der öffentlichen Politik steckt, dem rauscht dort immer häufiger ein Wort in den Gehörgang, welches den Deutschen im ersten Moment an einen Pfirsich erinnert und dennoch mit diesem geschmackvollen Kernobst so überhaupt nichts zu tun hat: Impeachment. Impeachment – das ist ein US-amerikanisches Instrument, welches die Verfassung für den Fall vorgesehen hat, dass die Demokratie sich vor sich selbst retten muss. Impeachment bedeutet auf deutsch „Amtsenthebungsverfahren“. Es kann in den USA das Instrument sein, mit dem ein gewählter Präsident aus dem Amt gejagt wird.

  
22.03.2017 19:14:29 [Einartysken]
Nur ein Idiot würde dem USA-Schurkenstaat trauen
Die USA leidet unter einem chronischen Vertrauensdefizit, um es milde auszudrücken. Alles, was ihre Führer sagen, muss in Relation gesetzt werden zu den Jahren des Betrugs und des unentwegten kriminellen Verhaltens der US- Regierungen. Der US-Außenminister Rex Tillerson besuchte den chinesischen Präsidenten Xi Jinping am Wochenende, und versprach mehr Kooperation, um die Spannungen zu reduzieren, die auf der koreanischen Halbinsel hochkochen.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum
 Netz

SPONSOR


Staatsschulden pro Kopf in Deutschland

Goldcharts

Silbercharts

DAX



Kursanbieter: L&S RT, RTFX Forex Trading