Net News Express

 
       
1472516917    
 Aktuell: letzte 10 Meldungen
29.08.2016 22:05:40 [Begleitschreiben]
K-Frage
Was bisher niemand ernsthaft infrage gestellt hatte, wird plötzlich zum Thema: Kandidiert Angela Merkel 2017 noch einmal bei der Bundestagswahl als Kanzlerkandidatin der Unionsparteien? Der politische Journalismus beschäftigt sich schon seit vielen Monaten mit der Frage, wer bei der SPD Kanzlerkandidatin wird – aber bei der Union? Da schien Merkel gesetzt. Denn noch nie hat ein amtierender Bundeskanzler auf eine Kandidatur verzichtet. Zweimal, Erhard und Brandt, traten sie in ihrer Amtszeit zurück. Kohl zögerte den Wechsel mitten in der Legislatur an Schäuble hinaus, bis er schließlich 1998 noch einmal antrat – und verlor.

  
29.08.2016 22:03:55 [Amerika 21]
Eine Million Chilenen protestieren gegen privates Rentensystem
Die Koordination der landesweiten Bewegung gegen das private Rentensystem in Chile "No+AFP" ('No mas AFP' – Kein privates Rentensystem mehr) hat Präsidentin Michelle Bachelet in einem offenen Brief zu einem Treffen aufgefordert. Man wolle ihr Vorschläge der Bewegung zur Reform des Rentensystems vorstellen, so der Sprecher der Kampagne, Luis Mesina. Zuvor waren Zusammenkünfte mit Innenminister Mario Fernández und Sozialminister Marcos Barraza ergebnislos geblieben.

29.08.2016 21:40:43 [Deliberation Daily]
Linke Wirtschaftsmythen: Exportweltmeister Deutschland und das Leben unter den Verhältnissen
Die Eurozone steht gewaltig unter Druck: seitdem die wirtschaftlichen Spannungen erheblich zugenommen haben und Südeuropa in einer langanhaltenden Depression versunken ist, stellt sich die Frage nach den Ursachen. Für Wissenschaftler wie Heiner Flassbeck und dem linken Mainstream ist die Sache klar. Deutschland mit seinen riesigen Exportüberschüssen und geringer Lohnentwicklung ist die eigentliche Gefahr für die Gemeinschaftswährung und trägt erhebliche Mitschuld an dem wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Desaster am Mittelmeer.

29.08.2016 21:38:15 [The European]
Maas und die Deutschlandhasser
Es gab mal eine Zeit in Deutschland, da kritisierten die Medien mit großem Eifer die Regierung und legten strengste Maßstäbe an, was sich ein Regierungsmitglied erlauben darf und was mit sofortigem Amtsverlust bestraft werden muss. Das habe ich selbst noch miterlebt. Heute darf Maas eine Deutschlandhasser-Band öffentlich loben und muss keine Konsequenzen fürchten…

29.08.2016 20:11:47 [Egon W. Kreutzer]
Brechreiz
Ich weiß nicht, welches Betriebssystem zwischen den Ohren von Sigmar Gabriel werkelt, doch sieht es so aus, als handle es sich dabei um ein von mehreren Zufallsgeneratoren gesteuertes System, das auf Basis der jeweiligen Umwelteindrücke eine große Zahl opportunistischer Reaktionsmuster erzeugt, von denen, abhängig von Datum und Uhrzeit, zwei oder drei als Sprachausgaben, "Fingerzeige" und Mimik zufällig ausgewählt an die Umwelt zurückgegeben werden. Das unterscheidet Gabriel von Angela Merkel, deren Software zwar ähnlich arbeitet, aber die Ausgabe von brillanten, sinnleeren neuen Texten so lange verzögert, bis alle anderen alles andere gesagt haben und sie sich damit zum Anführer der Mehrheitsmeinung aufschwingen kann. Nun haben also beide erkannt, dass Wahlsiege in Deutschland ausschlaggebend davon abhängig sind, wie türkischstämmige Deutsche wählen. Der Begriff "Deutsch-Türken" der dafür in der Debatte gewählt wurde, ist übrigens falsch, denn der benennt nur jene Menschen von denen je ein Elternteil türkisch und eines deutsch ist.

29.08.2016 20:10:43 [Süddeutsche Zeitung]
Brasilien: Das letzte Tribunal
Brasiliens Präsidentin wird in dieser Woche wohl ihr Amt verlieren. Dabei ist die Anklage gegen Dilma Rousseff ziemlich dünn. Doch ihren Gegnern ist jedes Mittel recht. Auf einem der berühmtesten Fotos von Dilma Rousseff ist eine furchtlose Frau zu sehen, die ihren Richtern gegenübersitzt. Ihr Blick ist zur Seite gewendet, er sagt: Ihr könnt mich mal! Das Bild stammt aus dem Jahr 1970, die Untergrundkämpferin Rousseff war damals 22. Sie wurde von einem Tribunal der brasilianischen Militärdiktatur verurteilt. Drei Jahre lang verbrachte sie im Kerker, zwischenzeitlich in einem der berüchtigtsten Folterzentren des Landes.

  
29.08.2016 20:08:31 [NPR News]
Die Welt in der militärischen Knechtschaft der USA
Wir haben uns den aktuellen „Base Structur Report 2015“ angesehen und haben Zahlen gefunden über die man nur noch staunen kann. Dieser Report enthält welche Militäreinheiten wo auf der Welt stationiert sind, wie viele Gebäude im Eigentum der USA, auch außerhalb der USA, stehen. Wir haben uns plakativ Deutschland herausgesucht und zwei Übersichtstabellen angelegt. Wie haben nur noch gestaunt.

29.08.2016 20:06:40 [Zeit Online]
Altersvorsorge: Kämpft für diese Rentenformel!
Denn sie schützt uns Jüngere vor den Forderungen älterer Politiker auf Wählerfang. Lohnt es sich, für eine mathematische Formel zu streiten? Ja, denn sie schützt uns vor Männern wie Sigmar Gabriel (56), Horst Seehofer (67) und Frank Bsirske (64). Die Parteichefs von SPD respektive CSU und der Vorsitzende der Gewerkschaft ver.di wollen die Rente zum Wahlkampfthema machen. Genauer: Sie wollen den 20 Millionen Rentnern in Deutschland (und jenen, die es bald werden) ein Wahlkampfgeschenk machen. Das Rentenniveau, so fordern es die drei, dürfe nicht weiter sinken. Es müsse, so formuliert es Sigmar Gabriel, "stabilisiert" werden.

  
29.08.2016 19:47:00 [Netzpolitik]
Vorratsdatenspeicherung, Bestandsdatenabfrage und Algorithmenkontrolle
Netzpolitischer Tatort-Check: Der Tatort „HAL“ bot viel Stoff für netzpolitische Diskussionen. Obwohl er in naher Zukunft spielt, sind viele der politischen Aspekte bereits Realität. Während die Ermittler der Stuttgarter Polizei noch unerfahren im Cyberraum wirkten, haben ihre LKA-Kollegen bereits das Überwachungsinstrumentarium für sich entdeckt.

29.08.2016 19:43:10 [Fit4Russland]
Brief von J. S. Glasjew an den sich selbst ernannt habenden Staatsanwalt der Ukraine Jurij Luzenko
Vorgeschichte: Für ihre "Rolle" bei der Krim-Sezession und den Ereignissen in der Ostukraine haben Ankläger in Kiew Strafverfahren sowohl gegen den prominenten Berater des russischen Präsidenten Wladimir Putin, Sergej Glasjew, als auch Russlands Verteidigungsminister Sergej Schojgu sowie zahlreiche Militärs eingeleitet. Dies teilte der ukrainische Generalstaatsanwalt Jurij Luzenko (er ist kein diplomierter Jurist und hat zwei rechtskräftige gerichtliche Verurteilungen wegen Untreue und Amtsmissbrauch hinter sich) mit.
 Featured Multimedia
Paul C. Roberts: Medien helfen USA/NATO einen Krieg gegen Russland zu ermöglichen

Wie die Medien helfen NATO/USA einen Krieg zu ermöglichen.


Nachrichten der letzten 24 Stunden
 Topthemen (6)
  
29.08.2016 19:47:00 [Netzpolitik]
Vorratsdatenspeicherung, Bestandsdatenabfrage und Algorithmenkontrolle
Netzpolitischer Tatort-Check: Der Tatort „HAL“ bot viel Stoff für netzpolitische Diskussionen. Obwohl er in naher Zukunft spielt, sind viele der politischen Aspekte bereits Realität. Während die Ermittler der Stuttgarter Polizei noch unerfahren im Cyberraum wirkten, haben ihre LKA-Kollegen bereits das Überwachungsinstrumentarium für sich entdeckt.

29.08.2016 17:11:20 [Norbert Häring]
Professorale Vetternwirtschaft 1: American Economic Review
Die Herausgeber der führenden (US-)Fachzeitschriften für Ökonomie haben es als Türsteher in der Hand zu bestimmen, wer hierzulande im Fach Karriere machen kann und wer nicht. Denn Publikationen in „führenden“ Fachzeitschriften sind mit Abstand der wichtigste Leistungsnachweis heutzutage. Ein Skandal beim American Economic Review, der Hauszeitschrift des Ökonomenverbandes American Economic Association, und die Art wie die Verbandsführung (nicht) damit umgeht, zeigt wieder einmal, wie fragwürdig das ist.

29.08.2016 14:11:00 [WOZ - Die Wochenzeitung]
Welches Kurdistan?
Im Irak und in Syrien kämpfen die KurdInnen für grössere Autonomie. Wo diese greifbar wird, treten aber Konflikte zwischen den verschiedenen kurdischen Fraktionen in den Vordergrund. Sindschar ist zum Sinnbild für die kurdische Stärke, aber auch für die innerkurdischen Spannungen geworden. Die Stadt mit ehemals rund 80 000 EinwohnerInnen liegt am Südfuss des gleichnamigen Bergs im Norden des Irak, unweit der Grenze zu Syrien. Sie liegt heute in Ruinen. Nach monatelangen Kämpfen haben kurdische Einheiten Sindschar im November 2015 mit Unterstützung der US-Luftwaffe vom sogenannten Islamischen Staat (IS) zurückerobert. Dessen Kämpfer hatten zuvor die jesidische Bevölkerung, die dort die Mehrheit stellt, massakriert und deren Häuser zerstört.

29.08.2016 12:10:17 [Makroskop]
Das Märchen vom grünen Wachstum
Im Mittelpunkt des grünen Wachstums steht ein ressourcenschonender Konsum. Das Versprechen also, dass wir unseren Lebensstil und unsere Konsummuster beibehalten können, wenn wir sie nur etwas „grüner“ gestalten. Allerdings gibt es zahlreiche Belege dafür, dass die Vereinbarkeit von Wachstum und Ökologie eine Utopie bleiben wird.

29.08.2016 07:29:48 [Aktuelle Sozialpolitik]
Frustrierte digitale Tagelöhner?
Frustrierte digitale Tagelöhner? Zufriedene Zuverdiener am heimischen Rechner? Eine Studie über Crowd Worker. So vieles ist heute im Fluß und auf kaum noch was Verlass. Da ist es irgendwie beruhigend, wenn wenigstens die Rezeptionsreflexe in den Medien je nach ihrer politischen Grundausrichtung funktionieren. Beispielsweise wenn die gewerkschaftsnahe Hans-Böckler-Stiftung (HBS) eine Studie veröffentlicht, in der es um eine empirische Auseinandersetzung mit den "Crowd Workern" geht, die ihre Dienste im Internet anbieten. Stefan Sauer hat seinen Artikel über die neue Studie in der "Frankfurter Rundschau" überschrieben mit Maximal flexibel, minimal sicher. Das hört sich genau so ungleichgewichtig an, wie es gemeint ist - irgendwie problematisch.

29.08.2016 07:26:32 [Cashkurs]
Trump vs. Hillary: Eine Aufrechnung
Die im November stattfindenden Präsidentschaftswahlen werden aufzeigen, ob eine Mehrheit der amerikanischen Bevölkerung hoffnungslos verloren ist. Falls sich eine Mehrheit der Wähler zugunsten von Hillary aussprechen sollte, werden wir vollends darüber ins Bild gesetzt, dass mit den Amerikanern kein Staat mehr zu machen ist.
 Aktuelle Themen (7)
29.08.2016 20:11:47 [Egon W. Kreutzer]
Brechreiz
Ich weiß nicht, welches Betriebssystem zwischen den Ohren von Sigmar Gabriel werkelt, doch sieht es so aus, als handle es sich dabei um ein von mehreren Zufallsgeneratoren gesteuertes System, das auf Basis der jeweiligen Umwelteindrücke eine große Zahl opportunistischer Reaktionsmuster erzeugt, von denen, abhängig von Datum und Uhrzeit, zwei oder drei als Sprachausgaben, "Fingerzeige" und Mimik zufällig ausgewählt an die Umwelt zurückgegeben werden. Das unterscheidet Gabriel von Angela Merkel, deren Software zwar ähnlich arbeitet, aber die Ausgabe von brillanten, sinnleeren neuen Texten so lange verzögert, bis alle anderen alles andere gesagt haben und sie sich damit zum Anführer der Mehrheitsmeinung aufschwingen kann. Nun haben also beide erkannt, dass Wahlsiege in Deutschland ausschlaggebend davon abhängig sind, wie türkischstämmige Deutsche wählen. Der Begriff "Deutsch-Türken" der dafür in der Debatte gewählt wurde, ist übrigens falsch, denn der benennt nur jene Menschen von denen je ein Elternteil türkisch und eines deutsch ist.

29.08.2016 18:15:32 [German Foreign Policy]
Wie man Jihadisten fördert. Berlin und der türkische Einmarsch in Syrien
Unter Nutzung deutscher "Leopard"-Panzer und begleitet von erklärten "Sympathien" der Bundesregierung setzt Deutschlands NATO-Verbündeter Türkei seinen Krieg auf syrischem Territorium fort. Bereits der Einmarsch türkischer Truppen am vergangenen Mittwoch ist Berichten zufolge mit deutschen Kampfpanzern erfolgt. Die Bundesregierung drückt ausdrücklich ihre Zustimmung zu den türkischen Operationen aus. Diese zielen weniger auf die Ausschaltung des "Islamischen Staats" (IS/Daesh) als vielmehr darauf, mit der Errichtung der schon lange geplanten "Schutzzone" auf syrischem Territorium das Entstehen eines zusammenhängenden Gebietes "Westkurdistan" zu verhindern. Berlin unterstützt Ankara, obwohl die türkische Regierung auch bei ihren aktuellen Operationen in Nordsyrien insbesondere islamistische, teils sogar jihadistische Milizen fördert und ihnen damit zum Aufbau entsprechender Herrschaftssysteme verhilft.

29.08.2016 14:47:04 [Netzpolitik]
Morgen entscheidet sich die Zukunft des Internets in Europa
Netzneutralität in der Zielgeraden: Morgen stellen die europäischen Telekom-Regulierer ihre lang erwarteten Leitlinien zur Netzneutralität vor. Diese werden darüber entscheiden, ob das offene Internet bestehen bleibt oder uns ein durchkommerzialisiertes Netz bevorsteht, das von großen Anbietern dominiert wird.

  
29.08.2016 14:05:42 [NPR News]
Sigmar Gabriel: TTIP ist tot – Es lebe CETA
In den Sommergesprächen erklärte Sigmar Gabriel zu TTIP „Die Verhandlungen mit den USA sind de facto gescheitert“. Interessant, da Gabriel bisher immer für TTIP eine Lanze gebrochen hat. Bedenkt man, dass im September CETA vorläufig zur Anwendung kommen soll, kann man seine Worte nur als Ablenkung oder Nebelgranate vom eigentlichen Problem betrachten. Eine vorläufige Anwendung hebelt die Parlamente aus und schafft Fakten die nicht mehr rückgängig gemacht werden können. An CETA hält Gabriel weiter fest und das ist der Hasenfuß dabei. CETA ist keinen Deut besser als TTIP. Es könnte sogar gefährlicher für Europa sein.

  
29.08.2016 10:26:19 [Querdenkende]
CETA: Endrunde zum finalen Showdown per Klage vorm BVerfG
Sigmar Gabriel befürwortet zusammen mit etlichen anderen in seiner Partei, wie z.B. Hannelore Kraft, das Zustandekommen von CETA. Allerdings läßt Marianne Grimmensteins Rückhalt noch hoffen, immerhin schlossen sich ihr 68.058 Mitkläger an. Wird, wie schon so oft in der Geschichte, der Widerstand scheitern, auch beim Bundesverfassungsgericht, trotz etlicher Gegenstimmen in der SPD?

29.08.2016 09:10:54 [Rationalgalerie]
Die Helden von Kobane im türkischen Krieg
Volker Kauder an der Seite von Recep Tayyip Erdoğan. UNSERE Kurden! Das waren die tapferen Frauen und Männer, die Ende 2014 dem Islamischen Staat, in der Schlacht um Kobanê, eine ganze Region entrissen hatten! TV-Sendungen und Zeitungs-Seiten wussten sich vor lauter virtueller Schlachtenbummlei nicht lassen: UNSERE KURDEN! Wenn aber unsere Kurden sich in ihren traditionellen Gebieten in der Türkei gegen die Herrschaft aus Ankara wehrten, wenn sie gar in Form der PKK auf deutschem, also unserem! Gebiet, politisch agierten, dann wurden sie schneller zu Terroristen erklärt, als man Kurdistan hatte rufen können. Jetzt also bekriegt die türkische Armee auf syrischem Staatsgebiet unsere Kurden und so recht weiß der deutsche Medienmacher auch nicht: Sind es immer noch unsere Kurden oder doch Terroristen oder was?

29.08.2016 08:23:08 [Heise]
Erpressungs-Trojaner Fantom tarnt sich als kritisches Windows Update
Derzeit ist eine ausführbare Datei namens "a.exe" im Umlauf, die vorgibt, ein kritisches Windows Update zu sein. Wer auf diese Datei stößt, sollte sie unter keinen Umständen ausführen: Hinter der Windows-Update-Maske verbirgt sich der Erpressungs-Trojaner Fantom, der Dateien auf Computern verschlüsselt und erst nach einer Lösegeld-Zahlung freigibt.
 Wirtschaft, Finanzen, Geldsystem, Währung, Banken, Börse (10)
29.08.2016 21:40:43 [Deliberation Daily]
Linke Wirtschaftsmythen: Exportweltmeister Deutschland und das Leben unter den Verhältnissen
Die Eurozone steht gewaltig unter Druck: seitdem die wirtschaftlichen Spannungen erheblich zugenommen haben und Südeuropa in einer langanhaltenden Depression versunken ist, stellt sich die Frage nach den Ursachen. Für Wissenschaftler wie Heiner Flassbeck und dem linken Mainstream ist die Sache klar. Deutschland mit seinen riesigen Exportüberschüssen und geringer Lohnentwicklung ist die eigentliche Gefahr für die Gemeinschaftswährung und trägt erhebliche Mitschuld an dem wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Desaster am Mittelmeer.

29.08.2016 19:38:55 [DGB]
Rekordüberschuss: Mittel sinnvoll einsetzen!
Schäuble im Glück: 18,5 Mrd.€ Rekordüberschuss haben Bund, Länder, Kommunen und Sozialversicherungen allein im 1. Halbjahr gemacht. Der Staat gibt weniger aus als er einnimmt. 2016 könnte der Finanzierungsüberschuss aus 2015 (21 Mrd. € ) getoppt werden. Aber nicht nur der deutsche Staat spart. Auch private Haushalte häufen Jahr für Jahr Riesenüberschüsse an. 2015 waren es über 145 Mrd. €. Das heißt aber nicht, dass alle Haushalte sparen. Es sind vor allem die Topverdiener, Superreiche und Vermögende, die nicht wissen, wohin mit ihrem Geld.

29.08.2016 16:06:48 [Neues Deutschland]
Wirtschaftslobby drängt Gabriel auf TTIP-Kurs
Anders als SPD-Vizekanzler Sigmar Gabriel sieht die EU-Kommission durchaus weiter eine Chance für das umstrittene transatlantische Handelsabkommen TTIP. »Wenn die Bedingungen stimmen, ist die Kommission bereit, dieses Abkommen bis Ende des Jahres unter Dach und Fach zu bringen«, sagte der Kommissionssprecher Margaritis Schinas am Montag in Brüssel. Die Gespräche seien in einer entscheidenden Phase.

  
29.08.2016 15:30:41 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Notenbanken in der Sackgasse: Kein Ausweg nach Jackson Hole
Die Zentralbanker haben sich in Jackson Hole mehr oder weniger darauf verständigt, dass es aus der globalen Finanzkrise keinen anderen Ausweg gibt als ein kräftiges "Weiter so!". Beobachter halten es für möglich, dass die Negativ-Zinsen für immer bestehen bleiben könnten.

29.08.2016 13:57:50 [Law Blog]
Hallo, Postbank!
Vor einigen Tagen habe ich meinem Ärger über die Postbank Luft gemacht. Die Postbank will nun für ein Konto, welches sie mir vor Jahren über eine Tchibo-Aktion als lebenslang gebührenfrei verkauft hat, nun monatliche Kontoführungsgebühren kassieren. Ich habe der Postbank mittlerweile geantwortet. Hier ist mein Brief.

  
29.08.2016 13:30:50 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Jackson Hole: Zentralbanken diskutieren offen über Bargeld-Verbot
Die Chefs der wichtigsten Zentralbanken der Welt haben bei ihrem Treffen in Jackson Hole nach Wegen gesucht, wie sie ihre aktuelle Politik des QE noch exzessiver betreiben können. Eine Erkenntnis, die erstmals offiziell in dieser Klarheit geäußert wurde: Der Kurs von Strafzinsen kann nur mit einem Bargeld-Verbot gehalten werden.

29.08.2016 12:14:50 [WSWS]
Krisenstimmung beim Treffen der Zentralbankchefs
Das wichtigste Ereignis zum Auftakt des jährlichen Treffens der Zentralbankchefs am vergangenen Freitag war die Rede der Federal-Reserve-Vorsitzenden Janet Yellen. Die Finanzwelt erhoffte sich Hinweise darauf, ob und wann die US-Notenbank, kurz Fed, Zinserhöhungen in die Wege leiten könnte. Yellen stellte dies allgemein in Aussicht, blieb aber vage. Im Dezember 2015 hatte die Fed ihren Basiszinssatz um 0,25 Prozentpunkte erhöht, nachdem es zuvor zehn Jahre lang keine Erhöhung gegeben hatte. Für 2016 hatte sie zwar eine weitere Erhöhung angekündigt, diese aber bisher aufgeschoben. Letzte Woche erklärte der Fed-Vizevorsitzende Stanley Fischer, die Lage auf dem Arbeitsmarkt und die Inflationsrate kämen den Zielen der Fed nun nahe. Diese Aussage wurde als Befürwortung einer Zinserhöhung ausgelegt.

29.08.2016 10:24:55 [Konjunktion.Info]
Fed: Zinserhöhung voraus? Als Pretext für einen US-Präsidenten Donald Trump?
Jackson Hole. Einer der wichtigsten Termine der Fed ging vor wenigen Tagen zu Ende. Zwar war die Rede der Fed-Chefin Janet Yellen mehr als nichtssagend, aber bekanntlicherweise kann man nicht nichts sagen ohne doch etwas zu sagen. Liest man zwischen den Zeilen und ordnet das Gesagte in die Vorgehensweise der Fed an sich ein, erkennt man das klassische Ausweichmanöver der Fed.

29.08.2016 07:25:12 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Lebensmittelqualität: „TTIP gehört in die Tonne“
Foodwatch-Chef Thilo Bode im Gespräch über seine Klage gegen den Freihandel, die Macht der Konzerne und Beifall von der falschen Seite. Wir sollten uns nicht zu früh freuen. Jetzt will die Politik das Ceta-Abkommen mit Kanada durchpeitschen. Damit hat sie dann den Weg für TTIP, den Vertrag mit den Vereinigten Staaten, geebnet. Das ist die Strategie von Sigmar Gabriel: Er redet Ceta schön, weil er TTIP haben will. Deshalb macht er uns vor, dass das Abkommen mit Amerika gescheitert ist. Damit wir wegschauen.

  
29.08.2016 07:18:08 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Bundesbank kann Deutsche in Krise nicht mit Bargeld versorgen
Die Bundesregierung teilt mit: Die Bundesbank wird nicht in der Lage sein, die Bevölkerung im Krisenfall mit Bargeld zu versorgen. Auch die Geldautomaten könnten beeinträchtigt werden. Die Bundesregierung hofft darauf, dass die Banken gut vorbereitet sind.
 Europa: Finanz- und Wirtschaftskrise, Schuldenkrise, Krisenfolgen (2)
  
29.08.2016 11:13:58 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Neue Banken-Krise in Europa: Ein Funke reicht für das Pulverfass
Die neue Finanzkrise, von der immer wieder gewarnt wird, ist längst im Gang. Zahlreiche große Krisenherde üben ihre zerstörerische Wirkung bereits aus. Es kann jederzeit zur Explosion kommen, wenn nur eine Maßnahme zu einer fatalen Reaktion führt und sich als Funke erweist, der in ein Pulverfass fällt.

29.08.2016 08:35:03 [Telepolis]
Portugal darf Bank mit frischem Geld versorgen
Das Chaos im Bankensektor, das die Linksregierung von den konservativen Vorgängern übernommen hat, sorgt nun dafür, dass sie einer weiteren Bank unter die Arme greifen wird. Das darf die sozialistische Regierung nach einem Abkommen mit der EU-Kommission. Demnach soll es eine Geldspritze von 2,7 Milliarden Euro aus Steuermitteln in die Caixa Geral de Depositos geben. Insgesamt sollen aber mehr als fünf Milliarden Euro in das größte Geldinstitut fließen, das sich inzwischen zu 100% Staatshand befindet.
 Netzpolitik, Internet, Medien, Journalismus, Propaganda (4)
29.08.2016 18:13:12 [EJO - European Journalism Observatory]
Jackpot für den Journalismus?
Virtual Reality-Technik bietet viele Chancen für den Journalismus. Man sollte aber auch zeitig über Risiken reflektieren. Virtual Reality-Technik (VR) ist ein bisschen wie das Beamen bei „Star Trek“. Der Körper bleibt aber da, bloß die Wahrnehmung fliegt in andere Welten – ins Flüchtlingscamp in Jordanien, live auf ein Rockkonzert oder auf eine noch nicht gebaute Autobahn: Wer mitfühlen und virtuell mittendrin sein möchte, benötigt 3-D-Brille oder Brillenfernsehern ähnliche „Head-Mounted-Displays“, ferner Smartphone oder Computer sowie Grafiken oder Videos in 360-Grad-Optik.

29.08.2016 17:14:54 [Rationalgalerie]
Der Aufstand als Tatsache: Wie die Tagesschau Sprache regelt
Programmbeschwerde - Tagesschau-Ausgabe vom 9.8.16 Anmerkungen zum Thema "Wie sage ich es unserem Publikum". Sehr geehrter Herr Marmor, auch in der Tagesschau-Sendung vom 9.8.16 heisst es (wie leider üblich) zu Beginn: "Guten Abend, meine Damen und Herren, ich begrüße Sie zur Tagesschau". Diese Floskel ist verfehlt, und zwar nicht nur sprachlich. Nach dem Gongschlag 20 Uhr und während des Kamera-Aufzugs (erst das ARD-Logo, dann Blickrichtung ins hochgedimmte Studio) tönt es aus dem OFF: „Hier ist das Erste Deutsche Fernsehen mit der Tagesschau." Zwei Sekunden danach sagt der Sprecher im ON noch einmal, was der Zuschauer doch gerade selbst sieht: „ … ich begrüße Sie zur Tagesschau."

29.08.2016 15:40:06 [Gulli]
Ransomware Fantom gibt sich als Windows-10-Update aus
Eine neue Ransomware namens Fantom macht derzeit die Runde. Die Software tarnt sich als kritisches Update für Windows 10, weswegen viele User auf den Trick hereinfallen könnten. Es erscheint nach Ausführen der Datei sogar der Update-Bildschirm von Windows, nur werden dann im Hintergrund die Dateien auf dem PC verschlüsselt.

29.08.2016 15:33:50 [VoltaireNet]
Für London ist Propaganda eine Kunst
Kein normaler Mensch kann es hinnehmen, Kinder leiden zu sehen, deshalb geben sie eine gute Thematik für Kriegspropaganda ab. Wie alle Kriege gibt der gegen Syrien Anlass für eine Lawine von Propaganda. Und Träger ist immer wieder das Anliegen der Kinder. So wollte zu Beginn des Krieges der Qatar beweisen, dass die Republik, statt dem Allgemeinwohl zu dienen, das Volk missachte. Also verbreitete die Öl-Diktatur auf ihrem Fernsehsender Al-Jazeera die Legende der durch die Polizei gefolterten Kinder von Deraa. Um die Grausamkeit seines Gegners anschaulich zu machen, gab der Qatar an, man hätte ihnen die Fingernägel herausgerissen. Mit Sicherheit hat trotz Recherchen kein Journalist eine Spur dieser Kinder gefunden. Die BBC hat zwar ein Interview mit zweien von ihnen gesendet, aber ihre Fingernägel hatten sie nach wie vor.
 Gold, Silber, Oel, Rohstoffe, Ressourcen, Energie, Atomkraft, Atomenergie (3)
  
29.08.2016 16:24:14 [Preußische Allgemeine Zeitung]
Licht am Ende des Tunnels
Empfehlungen der Atomendlager-Kommission bleiben jedoch hinter den Erwartungen zurück. Die deutsche Endlager-Kommission hat Anfang Juli zwar einen fast 700-seitigen Bericht vorgelegt, aber keine Problemlösung. Es werden lediglich Kriterien für Endlager empfohlen, die im Wesentlichen jedoch seit über 30 Jahren bekannt sind.

29.08.2016 11:09:21 [Goldseiten]
Goldminenaktien (HUI) im Crash-Modus! Wie tief geht das jetzt?
Die zurückliegende Handelswoche war mit 11,47% die schlechteste beim HUI-Index seit immerhin März 2015 als der Sektor im Begriff war die finalen Crash-Tiefs anzusteuern und auszubilden. Die Aufwärtsbewegung ist damit klar unterbrochen. Wann und wo kann man jetzt günstig nachkaufen?

29.08.2016 11:08:50 [Goldreporter]
Gold-Futures: Mini-Crash bislang mit begrenzter Wirkung
Mit dem kurzzeitigen Goldpreis-Rückgang am Mittwoch vergangener Woche wurden Long-Spekulanten aus dem Markt gedrängt. Bis zum Wochenende kamen viele jedoch wieder zurück.
 Konzerne, Monopole, Organisationen, Lobbyismus, Korruption (2)
  
29.08.2016 19:31:48 [EurActiv]
Monsanto versus Greenpeace: Zoff um Zugang zu Gyphosat-Studien
Die Glyphosat-Lobby will der Öffentlichkeit über Lesesäle Zugang zu eigenen Studien verschaffen. Genug Transparenz gewährleiste das nicht, kritisieren NGOs. Ende Juni beschloss die EU-Kommission, die Zulassungslizenz für Glyphosat um 18 Monate zu verlängern und auf die Stellungnahme der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) zu warten. Diese wird bis spätestens 31. Dezember 2017 erwartet. Indessen entschied sich die Gyphosate Task Force (GTF), ein Konsortium aus Unternehmen, die sich für eine verlängerte europaweite Zulassung des Unkraut-Killers einsetzen, 71 proprietäre Toxikologie-Studien der Industrie öffentlich zugänglich zu machen.

29.08.2016 10:38:41 [Fassadenkratzer]
Die geheime Macht-Elite hinter dem anglo-amerikanischen Imperialismus
Für wachsame Zeitbeobachter ist es kein Geheimnis, dass hinter der anglo-amerikanischen Politik seit langem mächtige finanzstarke Kreise stehen, von denen die Regierungen gestellt oder aus dem Hintergrund dirigiert werden. Der zweimalige britische Premierminister Benjamin Disraeli (1804-1881), eng mit diesen Kreisen verbunden, äußerte sich so bereits vor Beginn seiner politischen Karriere in einem seiner Romane: „Die Welt wird von anderen Leuten regiert, als es das Volk zu wissen glaubt.“
 Üœberwachung, Zensur, Daten, Geheimdienste, Bevölkerungskontrolle (1)
29.08.2016 18:14:19 [Netzpolitik]
Die Facebook-Agenda von Innenminister Thomas de Maizière: Mehr Überwachung und Zensurmechanismen
Am Montag trifft sich Bundesinnenminister Thomas de Maizière mit Facebook in Berlin. Das Treffen wird bereits seit einigen Tagen vom Innenministerium vorinszeniert. Viele denken vor allem an die sogenannte Hate-Speech-Debatte und die passende Taskforce dazu, die Bundesjustizminister Heiko Maas vor einem Jahr eingerichtet hat. Aber das dürfte am Montag nur ein Nebenthema sein, denn unser Innenminister hat seine eigene Agenda. Und die verschwindet hinter Burka-Verbot und doppelter Staatsbürgerschaft leider immer aus der öffentlichen Debatte.
 Krieg, Kriegsverbrechen, Terrorismus, Rüstung, Militär (6)
  
29.08.2016 20:08:31 [NPR News]
Die Welt in der militärischen Knechtschaft der USA
Wir haben uns den aktuellen „Base Structur Report 2015“ angesehen und haben Zahlen gefunden über die man nur noch staunen kann. Dieser Report enthält welche Militäreinheiten wo auf der Welt stationiert sind, wie viele Gebäude im Eigentum der USA, auch außerhalb der USA, stehen. Wir haben uns plakativ Deutschland herausgesucht und zwei Übersichtstabellen angelegt. Wie haben nur noch gestaunt.

  
29.08.2016 19:41:40 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Von der Leyen: Einsatz der Bundeswehr im Inland ist möglich
Bundesverteidigungsministerin von der Leyen hält den Einsatz der Bundeswehr im Inland auch ohne Änderung des Grundgesetzes für möglich. Diese Position wird möglich, weil die Bundesregierung künftig einen Terror-Anschlag als Katastrophenfall klassifiziert.

  
29.08.2016 18:18:33 [Friends of Syria]
Pentagon orders illegal Invasion of Syria
The United States government officially announced Monday that America’s military forces in Syria will continue to illegally occupy Syrian land, no matter what the internationally recognised-as-legal Syrian government says, and will shoot down any Syrian or Russian planes that fly over the illegally massed U.S. ground forces on Syrian soil. With the militaries of all of the world’s major powers now active in Syria, and the U.S. illegally threatening to shoot down legally operating Russian planes, has the Pentagon just pressed the button marked World War 3?

29.08.2016 11:20:31 [Süddeutsche Zeitung]
Kolumbiens Farc-Rebellen verkünden endgültigen Waffenstillstand
Nach der Einigung auf einen Friedensvertrag mit Kolumbiens Regierung hat die Farc einen endgültigen Waffenstillstand verkündet. Die Waffenruhe gelte ab 0 Uhr am Montag, teilte der Kommandeur der linken Rebellenbewegung, Rodrigo Londono, mit.

29.08.2016 11:12:33 [TAZ]
Gewalt im Jemen: Selbstmordattentat gegen Armee
Bei einem Selbstmordanschlag mit einer Autobombe auf ein Rekrutierungszentrum der Armee hat ein Attentäter im Süden des Jemens mehr als 60 Menschen mit in den Tod gerissen. Mehr als 50 Menschen seien in der Stadt Aden verletzt worden, hieß es am Montag in Kliniken.

  
29.08.2016 11:10:49 [Telepolis]
Nordsyrien: Türkei-Islamisten-Allianz greift Anti-IS-Allianz an
Absurder kann es nicht mehr werden: Die USA unterstützt den Einmarsch türkischer Truppen im Verbund mit dschihadistischen Gruppen, um angeblich den IS zu vertreiben (Kampflose Eroberung von Dscharablus: Wer an der türkischen Offensive auf Dscharablus beteiligt war). Deutschland sagt der Türkei Unterstützung zu.In einem Propagandavideo zeigen die türkischen Militärs die Eroberung der menschenleeren Stadt Jarablus.
 Deutschland (3)
29.08.2016 21:38:15 [The European]
Maas und die Deutschlandhasser
Es gab mal eine Zeit in Deutschland, da kritisierten die Medien mit großem Eifer die Regierung und legten strengste Maßstäbe an, was sich ein Regierungsmitglied erlauben darf und was mit sofortigem Amtsverlust bestraft werden muss. Das habe ich selbst noch miterlebt. Heute darf Maas eine Deutschlandhasser-Band öffentlich loben und muss keine Konsequenzen fürchten…

29.08.2016 19:28:44 [ScienceFiles]
Berlin: Das Hartz-IV unter den Städten
In den meisten Ländern Europas tragen Hauptstädte zum Wohlstand bei, sind sie sogar zu großen Teilen am Bruttosozialprodukt des Landes beteiligt. In Deutschland ist das anders, hier liegt die Hauptstadt allen anderen auf der Tasche.

  
29.08.2016 07:27:57 [Kontext Wochenzeitung]
Gefährliches Missverständnis
Grün-Schwarz will der Schuldenbremse Verfassungsrang einräumen. Zugleich fehlt der Mut, die notwendigen Einsparungen konkret zu benennen. Jetzt müssen sich die Koalitionspartner vorwerfen lassen, die Öffentlichkeit hintergangen zu haben. Rechten Populisten stellen derweil alle Kürzungen als Folge der Ausgaben für Flüchtlinge hin.
 Europa, Brüssel, EU allgemein (5)
29.08.2016 09:09:27 [Lost in EUrope]
Total abhängig
Die Türkei hat den “totalen Krieg gegen den Terror” ausgerufen – auch und besonders gegen die Kurden. Damit dürfte die Zusammenarbeit mit der EU beendet sein, sollte man meinen. Weit gefehlt.

  
29.08.2016 08:32:28 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Über den Wandel hier in Frankreich
Jüngst war es hier auch wieder recht kühl. Frankreich ist – zumindest optisch – im Sommer schön. Sonnenblumen oder Lavendel blühen auf den Feldern. Die Heuballen liegen auf den Feldern. Blumen können in jedem Topf und Garten bewundert werden. Wenn Sie nur etwas schielen, sehen Sie ein Gemälde von Monet oder Van Gogh. Aber es ist nicht alles idyllisch. „Die Landwirtschaft ist eine Katastrophe hier“, sagte ein Nachbar gestern. „Das ganze Gegend hier ist im Wandel“, fügte ein anderer hinzu. „Diese Familienbetriebe sind praktisch ein Überbleibsel aus einer früheren Zeit.“

  
29.08.2016 08:28:29 [Neues Deutschland]
Frontex will »Stresstest« für Europas Abschottung
Die EU-Grenzschutzagentur Frontex will im Herbst europäische Grenzen einem Stresstest unterziehen - das Ziel: die praktizierte Abschottung Europas soll auch funktionieren. »Wir wollen schauen, wie Mitgliedsstaaten darauf vorbereitet sind, mit einem Krisenfall an der EU-Außengrenze umzugehen«, sagte Frontex-Chef Fabrice Leggeri der »Welt am Sonntag«. Als Krisenfall wird unter anderem eine größere Zahl von Schutzsuchenden angesehen.

29.08.2016 07:16:16 [Telepolis]
Griechenland – Entsetzen über deutsche Reaktionen auf den Zwangskredit
Nachdem der Überparteiliche Parlamentarische Ausschuss für die deutschen Kriegsreparationen, der im vollen Intergruppe Parlamentarische Kommission für die Forderung der deutschen Schulden (Reparationen, Entschädigung, die Rückzahlung der Besatzungsdarlehen, Rückgabe gestohlener archäologischer Schätze) des griechischen Parlaments heißt, das Thema der deutschen Kriegsschulden an Deutschland wieder ins Gespräch brachte und eine Kombination aus diplomatischen Schritte sowie als ultima ratio den Klageweg vorschlug, war Alexis Tsipras bei seinem ersten öffentlichen Auftritt am 16. August nach den Sommerferien auf den Zug aufgesprungen.

29.08.2016 07:13:56 [Griechenland-Blog]
„Hygienisches Dachau“ in Griechenland
Die zum Teil unsäglichen hygienischen Zustände in den Auffanglagern für Flüchtlinge und Immigranten in Griechenland bringen nicht nur die Lagerbewohner, sondern auch die öffentliche Gesundheit in Gefahr.
 International (6)
29.08.2016 20:10:43 [Süddeutsche Zeitung]
Brasilien: Das letzte Tribunal
Brasiliens Präsidentin wird in dieser Woche wohl ihr Amt verlieren. Dabei ist die Anklage gegen Dilma Rousseff ziemlich dünn. Doch ihren Gegnern ist jedes Mittel recht. Auf einem der berühmtesten Fotos von Dilma Rousseff ist eine furchtlose Frau zu sehen, die ihren Richtern gegenübersitzt. Ihr Blick ist zur Seite gewendet, er sagt: Ihr könnt mich mal! Das Bild stammt aus dem Jahr 1970, die Untergrundkämpferin Rousseff war damals 22. Sie wurde von einem Tribunal der brasilianischen Militärdiktatur verurteilt. Drei Jahre lang verbrachte sie im Kerker, zwischenzeitlich in einem der berüchtigtsten Folterzentren des Landes.

  
29.08.2016 17:10:00 [RT Deutsch]
Abschied von der Neutralität? - Sicherheitsabkommen zwischen Finnland und den USA
Finnland, welches bisher kein NATO-Mitglied ist, will noch vor den anstehenden US-Wahlen im November ein Sicherheitsabkommen mit den USA unterzeichnen. Das Nachbarland Schweden hat bereits im Juni ein Gastlandabkommen mit den USA unterzeichnet. Diese Abkommen erlauben es amerikanischen Militärs, auf finnischem und schwedischem Boden Übungen abzuhalten. Außerdem wollen die Militärs der Länder mehr Informationen austauschen und gemeinsame Forschung betreiben. Was die Verträge jedoch genau bedeuten, darüber ist wenig bekannt.

29.08.2016 17:08:43 [Junge Welt]
»Change«: Neuer Bürgermeister in Johannesburg
Der Amtseid ist geschworen: Seit Freitag hat Johannesburg einen neuen Bürgermeister, und erstmals seit 1994 gehört der nicht dem African National Congress (ANC) an, sondern der Opposition. Die einstige Befreiungsbewegung, die Südafrika seit dem Ende der Apartheid regiert, hat die größte Stadt des Landes verloren, ganz unspektakulär durch Wahlen. Und sie hat es hingenommen. Die im Vorfeld kursierenden düsteren Szenarien von Wahlfälschung bis hin zu marodierenden Parteimilizen, die den ANC an der Macht halten würden, blieben Phantasie von Medienschaffenden. Südafrika, das hat diese Kommunalwahl gezeigt, ist eine funktionierende Demokratie.

29.08.2016 15:27:06 [Telepolis]
Die Schatzinseln: Argentinien lässt im Streit um die Falklandinseln nicht locker
Argentinien beansprucht nach wie vor die Falklandinseln bzw. Malwinen für sich. Die Südamerikaner unternehmen hin und wieder Vorstöße, um das internationale Interesse in ihrem Sinne zu beeinflussen, zu "malwinisieren", und das Vereinigte Königreich zu isolieren: Die UN solle entscheiden, wem nun die Inselgruppe gehört. Der Konflikt ist vor allem ein Streit um Ressourcen. Es geht um Öl und Fischereiinteressen. Die Prioritäten haben sich in letzter Zeit verschoben, aktuell steht die Fischerei im Vordergrund.

29.08.2016 13:29:52 [Amerika 21]
Außergerichtliche Tötungen durch Polizei in Peru bestätigt
Ein Einsatzverband der peruanischen Polizei hat zwischen 2012 und 2015 mindestens 27 mutmaßliche Straftäter ermordet. Dies gab Vizeinnenminister Rubén Vargas Céspedes vergangene Woche bei einer Pressekonferenz bekannt. Er berief sich dabei auf einen offiziellen Bericht, der die außergerichtlichen Tötungen untersucht. Elf der Opfer hatten weder polizeiliche Vorstrafen noch existierte ein Haftbefehl gegen sie.

29.08.2016 07:17:07 [Amerika 21]
Krise der Linken in Lateinamerika und Wahlen in Nicaragua
15 Jahre lang hatten linke Regierungen einen wesentlichen Einfluss auf die Politik in Lateinamerika ausgeübt, hatten eine gerechtere Verteilung der Einkommen, ein besseres Bildungssystem und mehr Demokratie auf ihre Fahnen geschrieben. Inzwischen hat sich einiges geändert. Aus verschiedenen Gründen erreichen diese Regierungen weniger Zustimmung, sind mit wirtschaftlichen Krisen und Protesten konfrontiert. Argentinien, Brasilien und Venezuela sind Beispiele dafür, wie Verteilungs- und Handlungsmöglichkeiten der Regierungen enger wurden und medienwirksame Proteste das politische Klima bis zu einem (teilweisen) Machtwechsel verändern konnten.
 Arbeit, Soziales, Gesellschaft, Bildung (3)
29.08.2016 20:06:40 [Zeit Online]
Altersvorsorge: Kämpft für diese Rentenformel!
Denn sie schützt uns Jüngere vor den Forderungen älterer Politiker auf Wählerfang. Lohnt es sich, für eine mathematische Formel zu streiten? Ja, denn sie schützt uns vor Männern wie Sigmar Gabriel (56), Horst Seehofer (67) und Frank Bsirske (64). Die Parteichefs von SPD respektive CSU und der Vorsitzende der Gewerkschaft ver.di wollen die Rente zum Wahlkampfthema machen. Genauer: Sie wollen den 20 Millionen Rentnern in Deutschland (und jenen, die es bald werden) ein Wahlkampfgeschenk machen. Das Rentenniveau, so fordern es die drei, dürfe nicht weiter sinken. Es müsse, so formuliert es Sigmar Gabriel, "stabilisiert" werden.

29.08.2016 19:34:33 [Makroskop]
Grundeinkommen – Problem erkannt, Lösung noch nicht gefunden
In einer Wirtschaft, in der die Arbeit zum knappen Gut wird, können nicht alle sozialstaatlichen Leistungen an die Bedingung der Lohnarbeit geknüpft sein. Hier sind ein paar bessere Vorschläge. Das Grundeinkommen ist ein Lösungsvorschlag. Um seine Tauglichkeit zu prüfen, müssen wir uns erst über das Problem unterhalten, das damit gelöst werden soll. Dieses Problem ist die zunehmende Prekarisierung der bezahlten Arbeit. Arbeitseinkommen werden immer mehr zu einer Lotterie, auf der man keine tragfähige Sozialversicherung aufbauen kann.

  
29.08.2016 07:23:00 [Contra Magazin]
Praktikum: Die Versklavung beginnt nach der Uni
In Portugal wurde jetzt ein Skandal öffentlich gemacht, der zeigt wie skrupellose Arbeitgeber die Krise nutzen, um junge Fachkräfte regelrecht zu versklaven. Es werden immer mehr Fälle bekannt, bei denen Arbeitgeber bei staatlich subventionierten Praktika den Arbeitgeberanteil vom Praktikanten zurückfordern. Doch es gibt noch andere Formen der Ausbeutung, bei denen die Not der jungen Menschen ausgenutzt wird.
 Meinung, Debatte, Diskussion, Hintergrund, Ansichtssache (9)
29.08.2016 19:43:10 [Fit4Russland]
Brief von J. S. Glasjew an den sich selbst ernannt habenden Staatsanwalt der Ukraine Jurij Luzenko
Vorgeschichte: Für ihre "Rolle" bei der Krim-Sezession und den Ereignissen in der Ostukraine haben Ankläger in Kiew Strafverfahren sowohl gegen den prominenten Berater des russischen Präsidenten Wladimir Putin, Sergej Glasjew, als auch Russlands Verteidigungsminister Sergej Schojgu sowie zahlreiche Militärs eingeleitet. Dies teilte der ukrainische Generalstaatsanwalt Jurij Luzenko (er ist kein diplomierter Jurist und hat zwei rechtskräftige gerichtliche Verurteilungen wegen Untreue und Amtsmissbrauch hinter sich) mit.

29.08.2016 15:25:03 [Tichys Einblick]
Burka hin, Islam her, Fortschritt gibt’s keinen mehr
In Wahrheit haben all die Diskussionen um die Auswüchse des Islams, die tief in die öffentliche Sphäre reichen, nicht mehr das geringste mit privater Religionsausübung zu tun. Was mittlerweile täglich die Nachrichtenseiten füllt, ist mitnichten ein Zeichen des Fortschritts, sondern des Rückschritts.

  
29.08.2016 15:23:08 [Novo Argumente]
Missverständnisse über offene Grenzen
Niederlassungsfreiheit für alle kann man in Deutschland einführen, ohne Grenzkontrollen abzuschaffen und ohne jeden Einwanderer komplett in die Sozialsysteme zu integrieren. Das Jahr 2015 war für die deutsche migrationspolitische Debatte ein Wendepunkt. Wurden Fragen des Einwanderungsrechts in den Jahren zuvor eher abstrakt, oder mit hauptsächlichem Bezug auf die EU-Erweiterung diskutiert, ist seit letztem Jahr von einer „Krise“ die Rede. Die Erfahrung, dass auch Deutschland sich von dem seit Jahren bestehenden Flüchtlingsdrama in Afrika und Asien nicht abkapseln kann, hat die Debatte neu befeuert.

29.08.2016 14:27:15 [Contra Magazin]
Merkel zerstört den inneren Zusammenhalt in Deutschland
Mit ihrem "Wir schaffen das" und das Aufdrücken von Pflichten bei gleichzeitiger Wegnahme von Rechten, vollziehen Bundeskanzlerin Merkel und ihr Anhang die Zerstörung des inneren Zusammenhalts in Deutschland.

29.08.2016 13:41:35 [Tichys Einblick]
Multikulti, ein falsches, gefährliches Ideal
Die Deutschen waren immer in Gefahr, Unheil anzurichten, wenn sie romantisches Denken in die Politik übertragen. Multikulti ist pure romantische Gesinnung – jene, die dies propagieren, müssen sich vorwerfen lassen, dass sie den Hassern den Weg bereiten. Fangen wir mit den Wahrheiten an. Wer wird daran zweifeln, dass die Welt gerade aufgrund ihrer Vielfalt von Glaubensformen, Seinsentwürfen, Sitten und tausendfach variierter gelebter Moral fasziniert? Das macht sie in Raum und Zeit zu einem multikulturellen Zaubergarten, dem menschliche Freiheit auf tausenderlei Art jeweils ganz eigene Muster von Sinn, Zweck und Schönheit verliehen hat. Wer möchte zugunsten von öder Einheitlichkeit auf die rote Moschee von Delhi verzichten, auf das Straßburger Münster oder auf den Kailashnathtempel von Kanchipuram?

29.08.2016 11:54:40 [Wunderhaft]
Rußland und die Chasaren
Wenn Sie die Biographien von Kongreßabgeordneten oder Senatoren der Vereinigten Staaten betrachten, die auch israelische Staatsbürger sind oder die von Titanen der Filmindustrie, werden Sie oft feststellen, daß deren Eltern, Großeltern oder auch Urgroßeltern als jüdische Immigranten aus Rußland, der Ukraine oder andere osteuropäischen Staaten, einschließlich der Türkei, eingewandert sind. Es sind die Nachfahren jener chasarischen Juden, von denen dieser Artikel handelt.

29.08.2016 10:25:37 [Altermannblog]
Eierlose Männer
Keine Angst, hier wird nicht Cis-getschändert, das kann Profx. Hornscheidt wesentlich besser. Aber der Titel ist eine Homage an den Philosophen Oliver Kahn – danke Olli – und beschreibt mehr als tausend Worte. Sofort habe ich an dessen Spruch gedacht, als unser Justizminister mal wieder kräftig danebengelangt und sich bei der Kulturbereicherungsband Feine Sahne Fischfilet per Twitter kräftig eingeschleimt hatte.

  
29.08.2016 10:23:45 [ceiberweiber]
Mit der Burkadebatte gegen Emanzipation
Haben wir keine anderen Sorgen als Burka- und Burkinidebatten zu führen? Oder schwappt nur aus Frankreich über, was zum dortigen Präsidentschaftswahlkampf gehört? Doch wenn „Feministinnen“ systematisch gegen Frauenrechte auftreten, muss mehr dahinter stecken, etwa eine neue Spielart von „embedded feminism“.

29.08.2016 08:15:07 [Ludwig von Mises Institut Deutschland]
Freiheit bringt Fortschritt
Ein weitverbreiteter Einwand dagegen, die Menschen ihr Leben weitestgehend frei von Eingriffen der Politik leben zu lassen, besteht darin, dass viele dafür einfach nicht intelligent genug seien. Oft ist diese Kritik eine Antwort auf das Argument der Gegenseite, die Menschen seien eben doch schlau genug, ihr eigenes Leben zu regeln, und man solle ihnen deswegen auch die Freiheit dazu lassen.
 Politik, Verfassung, Grundgesetz, Parteien, Wahlen, Umfragen, Demokratie, Menschenrechte (4)
29.08.2016 22:05:40 [Begleitschreiben]
K-Frage
Was bisher niemand ernsthaft infrage gestellt hatte, wird plötzlich zum Thema: Kandidiert Angela Merkel 2017 noch einmal bei der Bundestagswahl als Kanzlerkandidatin der Unionsparteien? Der politische Journalismus beschäftigt sich schon seit vielen Monaten mit der Frage, wer bei der SPD Kanzlerkandidatin wird – aber bei der Union? Da schien Merkel gesetzt. Denn noch nie hat ein amtierender Bundeskanzler auf eine Kandidatur verzichtet. Zweimal, Erhard und Brandt, traten sie in ihrer Amtszeit zurück. Kohl zögerte den Wechsel mitten in der Legislatur an Schäuble hinaus, bis er schließlich 1998 noch einmal antrat – und verlor.

29.08.2016 19:33:22 [Telepolis]
Mehr direkte Demokratie mit rechten Parteien?
Die FPÖ-Wähler sind mit dem politischen System nicht zufrieden, eine Mehrheit der Österreicher will mehr direkte Demokratie, aber zeugt das vom Willen, sich mehr politisch engagieren zu wollen? Ebenso wie in den EU-Staaten sind auch in den USA zunehmend mehr Menschen mit dem "Mainstream" unzufrieden, also mit dem politischen System, den schon länger existierenden Parteien, den Regierungen und den großen Medien. Alles zusammen wird mitunter als verschweißtes System gesehen, das nicht macht, was das Volk angeblich will, sondern eigene Interessen durchsetzt.

  
29.08.2016 16:22:42 [ceiberweiber]
Was fasziniert an Van der Bellen?
Ende August 2016 befinden sich Alexander Van der Bellen und Norbert Hofer schon mitten im Wahlkampf für die Wiederholung der Bundespräsidenten-Stichwahl am 2. Oktober. Dabei setzen beide auf bisher bewährte Mittel, wie man an den ersten neuen Veranstaltungen sehen kann. Während Norbert Hofer eifrig große Feste besucht, haben Bellen-AnhängerInnen am 28. August an mehreren Plätzen in Wien Musik, Kabarett und kurze Reden aufgeboten.

  
29.08.2016 13:37:33 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Merkels Kanzlerkandidatur: Aufhören verboten
Noch hat sich Angela Merkel nicht entschieden, ob sie für eine vierte Amtszeit kandidieren wird. Einen freiwilligen Verzicht auf eine Wiederwahl gab es bisher noch nie. Denn Rückzug gehört nicht zur Stellenbeschreibung von Bundeskanzlern. Der Satz glich einem Bandwurm. Er ist schwer zu lesen. Vor allem ist er in der Vergangenheitsform gehalten. Ob er eine verkappte Botschaft Angela Merkels für die Journalisten enthielt, wird sich erweisen. „Ich kann Ihnen nur sagen, dass ich als Bundeskanzlerin in einer sehr anspruchsvollen Zeit zusammen mit meinen Kolleginnen und Kollegen im Kabinett, aber auch mit den Ministerpräsidenten der Länder, mit den Kommunen wie auch mit vielen Nichtregierungsorganisationen und vielen Ehrenamtlichen nach bestem Wissen und Gewissen zusammengearbeitet habe.“
 Widerstand, Revolution, Protest, Demos, Streiks (2)
  
29.08.2016 22:03:55 [Amerika 21]
Eine Million Chilenen protestieren gegen privates Rentensystem
Die Koordination der landesweiten Bewegung gegen das private Rentensystem in Chile "No+AFP" ('No mas AFP' – Kein privates Rentensystem mehr) hat Präsidentin Michelle Bachelet in einem offenen Brief zu einem Treffen aufgefordert. Man wolle ihr Vorschläge der Bewegung zur Reform des Rentensystems vorstellen, so der Sprecher der Kampagne, Luis Mesina. Zuvor waren Zusammenkünfte mit Innenminister Mario Fernández und Sozialminister Marcos Barraza ergebnislos geblieben.

29.08.2016 17:07:33 [Tlaxcala]
Wider das Sklavensystem: Gefangenenstreik in den USA am 9. September
Ab dem 9. September werden sich die Insassen zahlreicher US-Gefängnisse mit Arbeitsstreiks gegen ihre sich dramatisch verschlechternde Lage zur Wehr setzen. Das gab ein Aktionsbündnis bekannt, in dem sich Gruppen zusammengeschlossen haben, die Gefangene in ihrem Kampf um ihre Rechte und gegen den institutionellen Rassismus im Land unterstützen. Nach monatelangen Vorbereitungen gehen die Organisatoren derzeit von einer Beteiligung in wenigstens 20 US-Bundesstaaten aus.
 Wissenschaft, Technik, Forschung, Weltraum, Astronomie (1)
  
29.08.2016 13:26:56 [Zeit Online]
Der Mensch kratzt am Jupiter
Berührt hat die Sonde ihn zwar nicht, aber für Nahaufnahmen des Planeten reichte der Vorbeiflug. Lüften Forscher jetzt das Geheimnis seines riesigen roten Flecks? Nach fünfjähriger Reise ist die Sonde Juno an dem Planeten vorbeigeflogen – in 4.200 Kilometern Entfernung. Mit einer Geschwindigkeit von 208.000 Kilometern pro Stunde passierte Juno den größten Planeten unseres Sonnensystems. Sie soll unter anderem erforschen, ob der Gasriese einen festen Kern hat, woraus seine zahlreichen Schichten bestehen und wie es zu den starken Stürmen auf dem Planeten kommt. Einer davon wütet besonders heftig schon seit Jahrtausenden und ist als roter Fleck von der Erde aus mit Teleskopen zu sehen.
 Sport (7)
29.08.2016 19:30:21 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Fußball-Weltverband: Infantino und ein fragwürdiger Gehaltsdeal
Nach einer Reihe von Fehltritten mit fragwürdiger Reinwaschung durch die verbandsinterne Ethikkommission muss sich der Präsident der Fußball-Weltorganisation Fifa, Gianni Infantino, wieder einem Mauschelvorwurf stellen. Nun geht es um sein Gehalt, das er sich offenbar innerhalb weniger Monate neu ansetzen lassen will. Dafür soll eine Vergütungskommission sorgen, die in dieser Woche erstmals tagt. Ihr gehört auch ein Jurist aus Deutschland an.

  
29.08.2016 18:11:41 [Süddeutsche Zeitung]
Zu wenige Hunde jagen den FC Bayern
Wer soll die fünfte Meisterschaft des FC Bayern in Serie verhindern? Der BVB, Leverkusen und Gladbach müssen sich erst in der Champions League sortieren. Den Traditionsklubs fehlt es an Substanz. Die billigste Nummer wäre es jetzt, ein 6:0 gegen einen willfährigen Gegner als Einstieg in eine Abrechnung mit der Arbeit von Pep Guardiola zu nutzen. Der war zwar für die Mia-san-mia-Gemeinde weit anstrengender als sein Nachfolger, der nette Signore Ancelotti, es je sein wird. Die Fairness aber gebietet es, dass eine solche Trainer-Rechnung, so sie überhaupt Sinn ergibt, frühestens ab Weihnachten in der Knockout-Phase der Champions League begonnen wird.

  
29.08.2016 18:09:45 [Junge Welt]
Good luck, guys! Bastian Schweinsteiger verabschiedet sich aus Europa
Die organisierten Fans der deutschen Fußballnationalelf haben »eine besondere Choreographie« vorbereitet, und auch sonst wird mächtig auf die Tränendrüse gedrückt werden, wenn Bastian Schweinsteiger sich beim Länderspiel gegen Finnland am Mittwoch in Mönchengladbach und im ZDF aus der Nationalauswahl verabschiedet. Gut möglich, dass die Partie unter dem Motto »Servus, Basti« sein letztes Spiel überhaupt auf der europäischen Fußballbühne ist.

  
29.08.2016 14:07:24 [Deutschlandfunk]
Formel 1: Der heimliche Gewinner ist Hamilton
Nico Rosberg fuhr in Spa einen sicheren Start-Ziel-Sieg ein. Doch der war nicht so viel wert, wie erhofft. Denn der WM-Führende Lewis Hamilton wurde aus einer sehr schlechten Ausgangsposition noch Dritter. Youngster Max Verstappen war diskussionswürdig unterwegs.

29.08.2016 12:08:36 [Die Welt]
Fußball-Bundesliga: Bayerns Dominanz schafft depressive Alkoholiker
Deutschland hat die langweiligste Eliteliga der ganzen Welt. Sogar in Zimbabwe gähnen sie über die Allmacht des FC Bayern München. Tausende Fans bevorzugen mittlerweile den Abstieg ins Unterhaus. Wenn grausamer Fußball mit Gefängnis bestraft werden dürfte, hätte Reinhard Rauball die Bremer übers Wochenende weggesperrt. Der Präsident der Deutschen Fußball-Liga ärgerte sich nach dem Eröffnungsabend der Saison besthöflich: "Ich bin ein wenig über die Art und Weise erschrocken, wie Werder ohne Gegenwehr gespielt hat."

  
29.08.2016 12:04:00 [Süddeutsche Zeitung]
Tennis: Prächtiger Ritter
Andy Murray spielt pünktlich zu Beginn der US Open in New York sein bislang wohl bestes Tennis, er überzeugt mit erstaunlicher Konstanz, Fitness und beachtlichem Selbstvertrauen - dank einer Wandlung zum richtigen Zeitpunkt.

  
29.08.2016 07:20:28 [Deutschlandfunk]
Fußball: Chinesische Investoren drängen in die Bundesliga
Zuletzt zahlten chinesische Investoren etwa eine Milliarde Euro für West Brom Albion, Inter Mailand und den AC Milan. In der englischen und italienischen Liga, aber auch in Spanien und Frankreich haben die Asiaten Anteile von Klubs erworben. Im Quintett der europäischen Top-Ligen fehlt nur die deutsche. Aber wohl alles eine Frage der Zeit.
 Feuilleton: Kultur, Geschichte, Bücher, Fernsehen, Film, Musik (2)
29.08.2016 08:27:04 [Mathias Broeckers]
Buch: "Das Schachbrett des Teufels"
David Talbot:Das Schachbrett des Teufels – Die CIA, Allen Dulles und der Aufstieg Amerikas heimlicher Regierung, Westend-Verlag, 608 Seiten, 28,00 Euro. Wie schon “Brothers”, David Talbots Buch über die ermordeten Kennedy-Brüder, ist auch sein Werk über Allen Dulles nicht nur hervorragend recherchiert und dokumentiert, sondern auch überaus spannend geschrieben. Und erzählt mit dem Porträt eines sich über jedem Recht und aller Moral wähnenden Machtpolitikers auch eine verborgene Geschichte des 20 Jahrhunderts, wie sie die von “Siegern” wie Allen Dulles notorisch geschönten Geschichtsbücher noch nicht kennen. Den shouts, claims und Werbesprüchen auf Buchumschlägen ist ja nur selten zu trauen, der auf der Rückseite diese Buchs aber trifft zu 100 Prozent zu: “Der beste Spionagethriller des Jahres ist keine Fiktion!”

29.08.2016 08:24:35 [Das Blättchen]
Freddie Mercury mit 70
Es ist ganz erstaunlich, wenn man sich einmal ansieht, welche Musiker der Pop- und Rockszene in diesem Jahr 70 Jahre alt geworden sind oder noch werden: Udo Lindenberg, David Gilmour von Pink Floyd, Liza Minelli, Cher, Tim Curry (der Frank N. Furter aus der „Rocky Horror Picture Show“), Donovan, José Feliciano, Bryan Ferry, Gitte, Dolly Parton, Linda Ronstadt, Patti Smith. So unterschiedlich die Musikerinnen und Musiker, so verschieden auch die Aktivitäten, die die Damen und Herren noch entfalten. Während manche nur noch von den Erfolgen vergangener Jahre zehren, schaffen viele immer noch Neues und zeigen, welche Kreativschübe auch im höheren Alter noch möglich sind. Am 5. September dieses Jahres hätte auch Freddie Mercury seinen 70. Geburtstag gefeiert.
 Satire, Glosse, Humor, Kabarett, Kolumne (2)
  
29.08.2016 15:52:07 [qpress]
Geld knechtet, bargeldlos wird es zum Würgehalsband
Es wird sehr viel Aufhebens um die aktuelle Zinspolitik der Notenbanken und ein damit in Zusammenhang stehendes Bargeldverbot gemacht. Leider kommen nur die falschen Argumente auf den Tisch, denn die wahren Hintergründe sehen nachvollziehbar anders aus. Die Notenbanker in Jackson Hole propagieren heute schon unverhohlen ein Bargeldverbot zur Stärkung der nicht mehr zu korrigierenden Negativzinspolitik. Vielleicht sollte man für Negativzins einfach die Vokabel Enteignung setzen.

  
29.08.2016 12:11:40 [Kritisches-Netzwerk]
Katastrophen-Regierung im Hamsterrad. Terror-Angstmache als Krisenlösungsmodell
Die Bundesregierung hat die Bevölkerung aufgerufen, für den Katastrophenfall vorzusorgen und für mindestens zehn Tage Lebensmittel-Vorräte einzubunkern. Da die Deutschen ein folgsames Volk sind, wird die Empfehlung gewissenhaft befolgt werden, was unweigerlich zu verstärkten Hamsterkäufen führen muss. Den Tierhandlungen kann es nur recht sein, auch wenn so viele Hamster derzeitig gar nicht vorrätig sein sollten. Dann muss man sie eben nachzüchten. Das ging ja beim IS-Terror auch.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum
 Netz


Staatsschulden pro Kopf in Deutschland

Goldcharts

Silbercharts

DAX



Kursanbieter: L&S RT, RTFX Forex Trading