Net News Express

 
       
   
 Kategorien:
Topthemen (9)
Aktuelle Themen (5)

Frei lassen für wichtige Themen (0)

Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (5)

Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitalisierung (3)

Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Vereine, Lobbyismus, Korruption (0)

Überwachung, Daten, Geheimdienste, Spionage, Macht & Kontrolle, Totalitarismus, Sicherheit (0)

Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär (3)

Katastrophen, Unglücksfälle (0)

Deutschland (5)

Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (3)

International (7)

Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (4)

Arbeit, Rente, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (3)

Umwelt, Ökologie, Verkehr, Tiere, Agrarpolitik/-wirtschaft, Klima, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Gentechnik, Konsum, Verbraucher (8)

Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (4)

Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (0)

Wissenschaft, Technik, Technologie, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Zukunft, Forschung, Weltraum, Astronomie (0)

Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Medizin (9)

Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (6)

Sport (6)

Kirchen, Religionen, Esoterik, Grenzwissenschaften und Übersinnliches (0)

Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (0)

Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (0)
 Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (4)
  
13.08.2022 12:49:42 [Anderwelt Online]
Die EU hat sich sowjetisiert
Schon von Beginn an habe ich mich über Titel für EU-Funktionsträger gewundert. „Kommissare“ kannte ich nur aus dem Sowjetreich. Im Lauf der Zeit wurde immer deutlicher sichtbar, dass EU-Posten genauso undemokratisch vergeben werden, wie die Besetzung des Moskauer Politbüros. Das Sanktionsregime gegen Russland bringt jetzt die EU in dieselbe Lage, wie die einst sanktionierte UdSSR, mit dem Unterschied, dass die EU diese Sanktionen gegen sich selbst verhängt. Die Bürger des Ostblocks wussten es: Wer einen Zipfel der Wahrheit erhaschen wollte, musste zwischen den Zeilen der offiziellen Medien lesen.

  
13.08.2022 10:38:25 [RT DE]
Albanischer Kriegsschrei aus Pristina
...mit erkennbar amerikanischem Akzent. Wie sehr sich die Ukraine-Krise und die russische Sondermilitäroperation auf dem Balkan widerspiegeln, wird vielleicht am besten durch einige, wenn auch nicht übermäßig laute Ankündigungen aus Kiew bestätigt, dass Selenskijs Regierung ihren früheren Status der Nichtanerkennung der Unabhängigkeit der selbsternannten serbischen Provinz Kosovo überdenken könnte. Befürwortungen dieser Art werden immer lauter, insbesondere durch die häufigen öffentlichen Auftritte des ukrainischen Parlamentariers Alexei Goncharenko, der sich auf seinem Twitter-Account damit rühmte, dass er an das Parlament seines Landes eine offizielle Anfrage über die Anerkennung der Unabhängigkeit Pristinas gerichtet hat.

  
12.08.2022 18:43:15 [NachDenkSeiten]
Baerbocks 180-Grad-Wende in der deutschen Außenpolitik
Die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock hat Anfang August an der New School in New York eine „Grundsatzrede“ zu den transatlantischen Beziehungen gehalten. Dabei erinnerte sie an die Philosophin Hannah Arendt, die an eben jener Universität gelehrt und auch über das „Denken ohne Geländer“ gesprochen habe. Das werde heute gebraucht, sagte Baerbock: „Wir müssen frische Ideen entwickeln.“ Die „frischen Ideen“, die die deutsche Außenministerin in ihrer „Grundsatzrede“ entwickelte, waren nicht weniger als eine 180-Grad-Kehrtwendung deutscher Außenpolitik.

  
12.08.2022 18:23:22 [Telepolis]
Rationales Misstrauen und die Sorgen des Verfassungsschutzes
Braucht es "ausländische Akteure" und Rechte, um das Vertrauen in den Staat zu zerstören, oder schaffen das die Regierenden auch ohne sie? Thüringens Verfassungsschutzchef ist besorgt: "Wir haben es aber nach der Pandemie und den Weltgeschehnissen der letzten Monate mit einer hochemotionalisierten, aggressiven, zukunftspessimistischen Stimmung in der Bevölkerung zu tun, deren Vertrauen in den Staat, seine Institutionen und politisch Handelnden zumindest in einigen Teilen von massiven Zweifeln behaftet ist", sagte Stephan Kramer diese Woche dem ZDF. Er äußerte die Sorge, dass "Extremisten" bevorstehende Proteste "unterwandern" könnten.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum
 Netz
NNE-Mitteilung

Liebe Leserinnen und Leser

NNE legt vom 13.8.2022 bis einschließlich 21.8.2022 eine Sommerpause ein.

Es wird jeden Tag neue Artikel zu lesen geben, aber deutlich weniger als üblich. Die Aktualisierungen werden in diesen Tagen zu wechselnden Zeiten erfolgen. Mal mehr am Vormittag, mal mehr nachmittags oder abends.

Ab dem 22.8.2022 geht dann alles wieder seinen normalen Gang.


Beste Grüße

Julie Kreutzer und
Jens Blecker








Kursanbieter: L&S RT, RTFX Forex Trading