Net News Express

 
       
1531762755    
 Topthemen (9)
  
16.07.2018 17:05:56 [Aktuelle Sozialpolitik]
Reale Tarifflucht im Einzelhandel
Reale Tarifflucht im Einzelhandel, der Protest dagegen sowie ein Blick auf „unkonventionelle“ Arbeitgeberverbände und „gelbe“ Gewerkschaften. Bis Ende Mai hatte Real einen Tarifvertrag mit Ver.di über den Handelsverband Deutschland (HDE). Dann hat der Mutterkonzern Metro seine Tochter Real in den kleineren Arbeitgeberverband AHD ausgelagert (vgl. dazu Real steigt aus dem Handelsverband HDE aus). Dieser „Arbeitgeberverband“ – die AHD Unternehmensvereinigung für Arbeitsbedingungen im Handel und Dienstleistungsgewerbe – ist 1987 von der Asko Deutsche Kaufhaus AG, einem der Metro-Vorläufer, gegründet worden – ein Modell das u.a. von McDonalds mit dem Bundesverband der Systemgastronomie (BdS) kopiert wurde.

  
16.07.2018 15:08:49 [NachDenkSeiten]
Die WM ist vorbei – nun dürfen wir wieder so richtig arrogant sein
Manche Kommentare lesen sich fast, als seien die Autoren enttäuscht darüber, dass es während “Putins WM” keine Zwischenfälle gegeben hat. Hatte man sich während der Spiele noch merklich zurückgehalten, schaltet man kurz nach der Übergabe des Pokals bereits wieder voll auf den altbekannten Feindmodus. Dabei hätte man während der ausgelassenen Wochen der WM doch eigentlich eine gute Gelegenheit gehabt, einmal in sich zu gehen und die eigenen Vorurteile kritisch zu reflektieren. Nichts davon ist geschehen. Im Gegenteil. Der WM-Kommentar des SPON-Sportchefs Daniel Raecke zeigt, dass Überheblichkeit, Eurozentrismus und Arroganz in den Redaktionsstuben wieder fröhlich‘ Urständ‘ feiern.

  
16.07.2018 14:59:42 [Luftpost]
Das Russland-Bild in den US-Mainstream-Medien
Der US-Publizist Dr. Paul Craig Roberts verurteilt die vor dem Treffen Trumps mit Putin in US-Medien betriebene Hetze gegen Russland: Vor dem Zusammentreffen Trumps und Putins malen die sich prostituierenden US-Medien ein möglichst negatives Bild von Russland (und seinem Präsidenten). Jonathan Chait, Amy Knight, Max Bergmann, Yaroslav Trofimov, Roger Cohen und der Rest der enttarnten oder vermuteten CIA-Schreiberlinge, die in gekauften westlichen Medien ihr Unwesen treiben, haben Putin in einen bösartigen Supermann verwandelt, der nicht nur westliche Wahlergebnisse manipulieren, sondern auch grund- und wahllos Menschen ermorden und den US-Präsidenten Trump nach seiner Pfeife tanzen lässt.

  
16.07.2018 13:10:03 [The Guardian]
Has Greece finally escaped the grip of catastrophe?
The country will exit from its final international bailout within weeks but, with no sign the debt will ever be paid off, some fear another crisis. Greece’s oldest literary society, the Parnassos cultural club, stands opposite a church on one of Athens’s oldest squares. Its neoclassical facade and monumental columns were designed to impress. The society, named after the home of the Muses, had a single objective: to promote the nation’s “intellectual, moral and social improvement” as Greeks, newly freed from the shackles of Ottoman rule, sought to pursue the course of other European states.

  
16.07.2018 11:00:42 [Rubikon]
Das Ende der Demokratie
Demokratisch nicht legitimierte Machtstrukturen kontrollieren den Staat. Demokratie ist derzeit nichts anderes als die sorgsam verschleierte Herrschaft einer Minderheit. Diese verfügt über Macht, Geld, Netzwerke und mediale Blendraketen, die uns Bürger daran hindern, die Verhältnisse klar zu sehen. Die eigentlichen Zentren der politischen Macht liegen bei Akteuren, die sich weitgehend der öffentlichen Sichtbarkeit entziehen, die sich nicht zur Wahl stellen und demzufolge auch nicht abgewählt werden können. Dies verstanden zu haben, ist noch nicht gleichbedeutend mit einer Veränderung der Verhältnisse; aber ohne ein klares Verständnis der Wahrheit kann es keine Gegenwehr geben.

16.07.2018 10:50:24 [Konjunktion]
Poison Papers: Neue Dokumente belegen die Machenschaften von Monsanto
Kürzlich veröffentlichte Dokumente zeigen, dass Monsanto wissentlich hochgiftige Chemikalien verkauft hat, obwohl man seitens des Chemieunternehmens seit Jahren wusste, dass die Chemikalien und der Einsatz massive Risiken für die Umwelt und die Gesundheit der Menschen mit sich bringt. Bill Sherman, der stellvertretende Generalstaatsanwalt des Bundesstaates Washington überprüft aktuell Dokumente aus den sogenannten Poison Papers und entlarvte dabei sogar noch weitere Betrugspläne Monsantos.

  
15.07.2018 21:54:41 [Süddeutsche Zeitung]
Flüchtlinge auf See: Wie zynisch
Im Mittelmeer läuft ein Trauer- und Machtspiel, es könnte den ganzen Sommer lang dauern. Seit Italien seine Häfen schließt, um Europa zu zwingen, die Asylpolitik zu überdenken, bleiben Flüchtlinge manchmal tagelang zwischen den Welten hängen. Ihr Schicksal? Suspendiert, wie auf Stand-by. Die Menschen in Not sind zum Pfand zynisch kalkulierender Politiker geworden. Landen dürfen sie erst, wenn klar ist, wer die "Last" trägt, wie es so menschenverachtend heißt.

  
15.07.2018 20:10:40 [Brave New Europe]
Tsipras´s tie. What moral can we draw from the Greek crisis?
Klaus Regling, the head of the eurozone’s bailout fund and a German, concerning the most recent EU “debt relief” for Grecce: “It is the biggest act of solidarity that the world has ever seen” (Reglings motto seems to be: Von Trump lernen heißt siegen lernen). Sergio Cesaratto sees this differently. But what a shameful little story that I have to tell… “Athens breathes” was the title of the Italian newspaper “il manifesto” of 23 June, the agitprop of Tsipras in Italy. Greece “is beginning to regain control of its own destiny”, writes Roberto Musacchio (a former radical-left MEP) who proclaims that “we need a battle for the liberation of Europe”, in line with Alfonso Gianni (a former radical-left MP), again of on “il manifesto”, according to which “the debt issue is not just a Greek or an Italian one, but concerns the balance and the future of Europe and must be tackled at that level”.

  
15.07.2018 20:02:08 [Junge Welt]
Radikale Sprache, radikales Handeln
Das Grundgesetz beginnt nicht nur mit einer Lüge (Artikel eins: »Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.«), oberste staatliche Gewalten der Bundesrepublik machen heute Missachtung und Verweigerung von Schutz in aller Öffentlichkeit zum Grundsatz ihres Handelns. Das war 1989/1990, als die Mehrheit der DDR-Bürger auf das Eierkuchenversprechen des Westens hereinfiel, noch anders: Die weitgehende Vernichtung ihrer Arbeitsplätze wurde nicht öffentlich verkündet. Zu hören war lediglich, jetzt könnten die Ostdeutschen endlich loslegen mit richtiger Arbeit.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum