Net News Express

 
       
1585496634    
 Kategorien:
Topthemen (5)
Aktuelle Themen (6)

Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (14)

Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitales (1)

Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Vereine, Lobbyismus, Korruption (1)

Überwachung, Daten, Datenschutz, Geheimdienste, Spionage, Sicherheitspolitik, Bevölkerungskontrolle (1)

Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär (1)

Katastrophen, Unglücksfälle (0)

Deutschland (3)

Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (5)

International (5)

Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (11)

Arbeit, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (11)

Umwelt, Natur, Ökologie, Landwirtschaft, Agrarpolitik/-wirtschaft, Verkehr, Klima, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Gentechnik (4)

Hintergrund, Verschiedenes, Debatte, Diskussion, Meinung, Ansichtssache (8)

Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (0)

Wissenschaft, Technik, Technologie, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Zukunft, Forschung, Weltraum, Astronomie (0)

Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Ernährung, Medizin (6)

Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (8)

Sport (0)

Kirchen, Religionen, Esoterik, Grenzwissenschaften und Übersinnliches (0)

Verbraucher, Verbraucherschutz, Konsum, Konsumgesellschaft (0)

Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (0)

Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (1)
 Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Ernährung, Medizin (6)
  
29.03.2020 15:59:00 [Zeit Online]
"Es ist sehr still geworden bei uns"
Wiebke Nehls ist Ärztin in der Palliativstation einer Lungenklinik. Hier sagt sie, wie ihre todkranken Patienten auf Corona reagieren und ob sie einsam sterben müssen. ZEIT ONLINE: Sie arbeiten in einer Lungenklinik und auf der Palliativstation. Haben Sie schon Patienten aufgenommen, die das Coronavirus haben? Wiebke Nehls: Wir haben in unserer Lungenklinik auch Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind, ja. Die Anzahl steigt langsam, aber stetig. Auf der Palliativstation liegt noch niemand von diesen Erkrankten. Wir haben in unserem Haus aber bereits einen neuen Bereich für Menschen mit der Covid-19-Erkrankung eingerichtet.

  
29.03.2020 13:17:39 [NDR]
Warum sich Corona-Fallzahlen so stark unterscheiden
Eigentlich sollte beim Robert Koch-Institut (RKI) täglich die Anzahl der neuen labordiagnostisch bestätigten Erkrankungen aus allen Bundesländern einlaufen. Eigentlich. Denn das vergangene Wochenende hat die Tücken in der behördlichen Meldekette von den Laboren über die Gesundheitsämter bis zum RKI deutlich gemacht. So verkündeten erste Medien am Wochenende bereits einen Rückgang der Neuinfektionen. Basis waren die täglichen Veröffentlichungen des RKI. Allerdings waren die Zahlen nicht vollständig - und die abgeleitete Annahme, dass die Fallzahlen sinken, falsch.

  
29.03.2020 11:34:07 [Anderwelt Online]
Zum Corona-Virus werden elementare Zahlen verheimlicht
Was ist eine absolute Zahl wert, wenn sie nicht im Verhältnis zu anderen steht? Die Zahlen zu den angeblich am Corona-Virus Verstorbenen haben überhaupt keine Aussagekraft, weil nicht bekanntgegeben wird, inwieweit sie vom Normalen abweichen. Normale Sterbezahlen bewegen sich je nach Land bei zehn bis zwölf Promille pro Jahr. Das ergibt für Deutschland eine durchschnittliche Anzahl an Verstorbenen von 2.600 für jeden Tag. Für Italien sind es 1.740/Tag. Hier sind saisonale Abweichungen noch nicht berücksichtigt. Die sind aber durchaus relevant, denn mit diesen werden die Schätzungen für Grippe-Tote hergestellt.

  
29.03.2020 08:40:56 [Telepolis]
Viele Ärzte und Pflegekräfte in Italien und Spanien infiziert
Weltweit explodieren die Neuinfektionen. Die USA haben als erstes Land der Welt mehr als 100.000 bestätigte Fälle gemeldet. Die spanischen Behörden gaben bekannt, dass seit gestern ein Rekord von 832 Personen an Covid-19 gestorben seien, was die Gesamtzahl der Todesfälle im Land auf 5.690 ansteigen lässt. Italien bleibt jedoch das am stärksten betroffene Land der Welt und meldete am Freitag weitere 919 Todesfälle. Die Zahl der Todesopfer in Italien hat nun 9.183 erreicht, und das Land verzeichnete insgesamt 86.931 bestätigte Fälle gegenüber 72.248 in Spanien.

  
28.03.2020 19:45:47 [Deutschlandfunk]
„Wir fahren mit Vollgas auf die Wand zu“
Die Krankenhäuser in Deutschland bereiten sich auf den Ernstfall vor. Die Ausbreitung des Coronavirus wird die Krankenhäuser vor große Herausforderungen stellen. Ein Problem sei die schlechte finanzielle Lage der Krankenhäuser, sagte Josef Düllings, Präsidenten des Verbandes der Krankenhausdirektoren in Deutschland, gleichzeitig auch Krankenhausdirektor in Paderborn. Viele Häuser hätten nicht ausreichend Rücklagen. Ihnen drohe eine Insolvenz schon im Mai.

  
28.03.2020 17:33:55 [IPG - Internationale Politik und Gesellschaft]
Von Ebola lernen
Der Neoliberalismus hat die Gesundheitssysteme der afrikanischen Länder geschwächt. Und doch wissen sie besser als die USA, wie man Corona bekämpft. Das Coronavirus macht deutlich, wie wichtig sinnvolle Investitionen in die Gesundheitsfürsorge und insbesondere ins öffentliche Gesundheitswesen sind. Doch in Zeiten des Coronavirus sieht sich der neoliberale Kapitalismus unversehens mit den Auswirkungen seiner Politik auf das Leben der Menschen konfrontiert. Dazu muss man sich nur ansehen, wie die USA und afrikanische Länder wie Nigeria mit der Krankheit umgehen.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum