Net News Express

 
       
   
 Kategorien:
Topthemen (7)
Aktuelle Themen (6)

Frei lassen für wichtige Themen (0)

Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (7)

Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitalisierung (2)

Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Vereine, Lobbyismus, Korruption (0)

Überwachung, Daten, Datenschutz, Geheimdienste, Spionage, Macht & Kontrolle, Sicherheit (1)

Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär (2)

Katastrophen, Unglücksfälle (0)

Deutschland (5)

Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (7)

International (4)

Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (4)

Arbeit, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (6)

Umwelt, Ökologie, Verkehr, Tiere, Agrarpolitik/-wirtschaft, Klima, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Gentechnik, Konsum, Verbraucher (8)

Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (10)

Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (0)

Wissenschaft, Technik, Technologie, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Zukunft, Forschung, Weltraum, Astronomie (1)

Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Ernährung, Medizin (9)

Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (6)

Sport (6)

Kirchen, Religionen, Esoterik, Grenzwissenschaften und Übersinnliches (0)

Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (0)

Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (0)
 Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Ernährung, Medizin (9)
  
28.11.2021 19:07:50 [RT DE]
Warum die Datenlage gegen eine Corona-Impfpflicht spricht
Immer lauter rufen Politik und Medien nach einer Impfpflicht. Doch ihre Begründung, die Vakzine seien wirksam, sicher und geeignet, das Coronavirus einzudämmen, wankt mit Blick auf offizielle Daten gewaltig. Die Ängste von Millionen Menschen in Deutschland werden trotzdem abgewatscht. Die Palette an angedrohten Repressionen gegen Menschen, welche die COVID-19-Impfung ablehnen, wird von Tag zu Tag breiter. Von Bußgeldern über höhere Krankenkassenbeiträgen bis hin zu Zwangsimpfung, Haftstrafen und Führerscheinentzug ist alles dabei. Die Erzählung dahinter lautet: Die Impfungen seien sicher und hoch wirksam.

  
28.11.2021 18:57:42 [Ansage!]
Wie der Impfstaat die natürlich Genesenen in Gefahr bringt
Spät, viel zu spät nehmen sich auch Mainstream-Medien eines der größten Ärgernisse in dieser sogenannten Pandemie an: Der infektiologischen Einstufung und rechtlichen Behandlung der sogenannten „Genesenen“. Die aus der „großen Zeit der PCR-Tests“ vor über einem Jahr stammende völlig willkürliche Festlegung, wonach die Immunität Genesener nach überstandener Infektion höchstens für sechs Monate anhielte (Stichtag ist der erste positive PCR-Test), wurde nicht nur in der Praxis widerlegt.

  
28.11.2021 18:52:03 [ScienceFiles]
Omicron (-Xi): Vernunftkiller, auf den die Manischen gewartet haben
Die Vorsitzende der Südafrikanischen Medical Assoziation, Angelique Coetzee, hat gerade zu Protokoll gegeben, dass Omicron (-Xi) eine harmlosere Variante als bisherige SARS-CoV-2 Varianten sei. War Delta (b.1.617.2) schon harmloser als Alpha und Beta, so is Omicron harmloser als Delta: Eine Erkrankung an SARS-CoV-2/Omicron (-Xi) äußere sich in leichten Symptomen, Muskelschmerzen, Müdigkeit, die einen oder zwei Tage anhalten. Um es einmal deutlich auf den Punkt zu bringen: SARS-CoV-2/Omicron (-Xi) ist harmloser als Nebenwirkungen, die fast jeder Geimpfte zu spüren bekommen, von Kopfschmerzen bis zum Durchfall.

28.11.2021 18:43:28 [Antikrieg]
Es ist eine Pandemie der Geimpften
Der Covid-Impfstoff macht anfälliger für die Erkrankung an Covid und allen anderen Viren und Krankheiten, weil der "Impfstoff" das angeborene Immunsystem zerstört. In Deutschland gibt es in den Bundesländern mit der höchsten Impfrate die meisten Todesfälle. Dr. Ute Bergner, Physikerin und Mitglied des Thüringer Landtags, hat Statistiker beauftragt, den Zusammenhang zwischen Impfung und Übersterblichkeit in den 16 deutschen Bundesländern zu untersuchen.

  
28.11.2021 17:07:21 [Report24]
Top-Infektiologe fordert Lockdown für alle Geimpften
Professor Christian Perronne, einer der renommiertesten französischen Experten für Infektionskrankheiten und langjähriger Regierungsberater, tritt seit langem als dezidierter Skeptiker der Covid-19-Impfpolitik auf – und das nicht nur in seinem Heimatland. Mit Blick auf die Lage in Israel und Großbritannien hat Perronne nun öffentlich gefordert, gegen Covid-19 geimpfte Personen sollten unter Quarantäne gestellt und von der Gesellschaft isoliert werden; faktisch wäre dies also ein „Lockdown für Geimpfte“. Die provokative Forderung stellt eine Umkehrung des bisherigen Narrativs dar.

  
28.11.2021 13:44:27 [Report24]
26 weitere Fälle von Herzentzündungen im Zusammenhang mit Pfizer-Impfung
In den Vereinigten Staaten gibt es wieder mehr bestätigte Fälle von Myokarditis. Diese stehen in Zusammenhang mit dem experimentellen Covid-Vakzin von Pfizer. Auch bei AstraZeneca gab es eine neue Meldung von gefährlichen Nebenwirkungen. Pfizer ist bereits in heller Aufregung, da die “aktuelle Covid-Variante” (Omicron-Variante) aus Südafrika neue Fragen zur Wirksamkeit seines Impfstoffs aufwirft. Immerhin wurden die beiden mit dieser Mutation entdeckten Fälle in Hongkong “vollständig” mit dem mRNA-Vakzin von Pfizer/BioNTech geimpft. Auch die vier Fälle in Botswana, möglicherweise die ersten, betrafen zweifach geimpfte Personen.

  
28.11.2021 09:37:27 [Reitschuster]
Das Dilemma der Booster-„Strategie“
Aha. Jetzt ist es amtlich. Es gibt eine neue Mutation. Sie trägt den etwas sperrigen Vornamen B.1.1.529. Schon seit zwei bis drei Monaten frage ich mich (und meinen Freundeskreis), warum wir eigentlich schon seit Monaten keine neue Variante des SARS-CoV-2 sehen. Immerhin sagte RKI-Chef Prof. Dr. Wieler schon am 29.1.2021: „Je mehr wir impfen, desto mehr Mutationen werden wir haben.“ Nach den ersten Varianten war dann aber Schluss. Noch in der vergangenen Woche waren 100 Prozent der Virusnachweise der Delta-Variante zugeschrieben worden.

  
28.11.2021 07:21:28 [Krass & Konkret]
Droht eine neue, noch gefährlichere Sars-CoV-2-Variante?
Es bestätigt sich, dass die reichen Länder sich in einer Pandemie nicht mit Impfungen in einer Festung einschließen können, wenn nicht der Rest der Welt auch geschützt wird. Erst kürzlich wurde bekannt, dass sich eine neue Variante aus Afrika nach Europa verbreitet hat. In den meisten Staaten Afrikas sind nur wenige Prozent der Bevölkerung geimpft, Sars-CoV-2 kann sich gut verbreiten und mutieren. Das ist gerade wieder in Südafrika geschehen. Dort wurde in der Provinz Gauteng eine neue Variante entdeckt: B1.1.529.

  
28.11.2021 07:14:50 [TKP]
Die Diskussion über die Impfpflicht soll von massiven Politikversagen ablenken
Die Medien und die Politik hetzen gegen Menschen, die nicht bereit sind, eine neuartige, experimentelle Gentherapie als Prävention freiwillig zu akzeptieren und begründen dies mit mangelnder Solidarität, vollen Krankenhäusern und knappen Intensivkapazitäten. Die aktuelle Situation ist vor allem auf politische Entscheidungen zurückzuführen. Zunächst eine Analyse, wie es mit abgebauten Intensivbetten und steigenden COVID-19 Intensivfällen tatsächlich aussieht. Leider haben politische Entscheidungen zu einer Reduktion der Intensivbetten geführt.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum