Net News Express

 
       
   
 Kategorien:
Topthemen (6)
Aktuelle Themen (5)

Frei lassen für wichtige Themen (0)

Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (5)

Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitalisierung (5)

Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Vereine, Lobbyismus, Korruption (0)

Überwachung, Daten, Geheimdienste, Spionage, Macht & Kontrolle, Totalitarismus, Sicherheit (2)

Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär, NATO (10)

Katastrophen, Unglücksfälle (0)

Deutschland (5)

Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (4)

International (7)

Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (3)

Arbeit, Gewerkschaft, Rente, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (5)

Umwelt, Ökologie, Verkehr, Tiere, Agrarpolitik/-wirtschaft, Klima, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Gentechnik, Konsum, Verbraucher (7)

Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (6)

Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (0)

Wissenschaft, Technik, Technologie, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Zukunft, Forschung, Weltraum, Astronomie (0)

Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Medizin, Ernährung (7)

Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (8)

Sport (7)

Kirchen, Religionen, Esoterik, Grenzwissenschaften und Übersinnliches (0)

Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (0)

Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (0)
 Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Medizin, Ernährung (7)
  
27.01.2023 07:23:24 [Ansage!]
Maskenpflicht ade
...doch ein harter Kern schwört weiterhin auf den Maulkorb. Während man zu Hochzeiten der „Pandemie“ fast überall – sogar an der frischen Luft – eine Maske tragen musste, ist dies heute in immer weniger Einrichtungen Pflicht. Weder beim Einkaufen noch in der Schule oder im Flugzeug muss man sich noch den Maulkorb überstreifen, selbst in öffentlichen Verkehrsmitteln sind die Gesichtswindeln ab Anfang Februar Geschichte, ebenso in Arztpraxen (zumindest in Baden-Württemberg). Einerseits ist dies natürlich erfreulich. Andererseits stellt sich die Frage, wieso man diese Änderung mehrere Wochen im Voraus ankündigt, ehe man sie tatsächlich umsetzt.

  
26.01.2023 18:43:52 [ScienceFiles]
Übersterblichkeit: Ursache weder Hitze- noch Grippewelle
...sondern Massenimpfung und Corona-Maßnahmen. Zugegeben, wir haben uns geärgert. Gleich zweimal am heutigen Tag, gleich zweimal über Leute, die von Tuten und Blasen keine Ahnung haben, aber denken, sie könnten dennoch ihren Senf zu Dingen geben, von denen sie eben keine Ahnung haben. Der erste, der uns geärgert hat, ist Karl Lauterbach. Eigentlich sollte man sich über diesen Menschen nicht mehr ärgern. Wer die gesammelten Lauterbachiaden kennt, der hat ohnehin keine Fragen mehr zum geistigen Zustand dieses Herrn.

  
26.01.2023 18:40:17 [Report24]
“Das Ziel muss die Umwandlung aller Gesunden in Kranke sein”
“In der Fortschrittsfalle”: Die kritische Analyse des Gesundheitssystems von Prof. Dr. Klaus Dörner mit diesem Titel erschien schon im Jahr 2002 im Deutschen Ärzteblatt – doch nie sorgte sie so sehr für Wirbel wie im Jahr 2021, nach Beginn der Massenimpfungen. Der Irrsinn der modernen Medizin ist nun endgültig auch im Bewusstsein der Bevölkerung angekommen. Dabei schrieb Dörner schon 2002 über das profitorientierte Gesundheitssystem: “Das Ziel muss die Umwandlung aller Gesunden in Kranke sein”… Dörner, seines Zeichens selbst Mediziner, kritisierte in seinem Kommentar einen “kategorial falschen Umgang mit Gesundheit”.

  
26.01.2023 17:04:22 [Cicero]
Lauterbachs Fehler: Lach ich, oder was?
Karl Lauterbach ist erneut durch zweifelhafte Aussagen zu Corona aufgefallen. Angeblich hat ein technischer Übertragungsfehler den Fauxpas verursacht. Doch der Vorfall passt nur zu gut in das merkwürdige Verhältnis, das der Bundesgesundheitsminister zur Wahrheit pflegt. Eigentlich ist das Verhältnis des Bundesgesundheitsministers zur Wahrheit einzig noch als Posse zu ertragen. Ein Lachen für all die, die am Twitter-Account des Ministers immerfort das Gruseln lernen. Dabei ist die Coronakrise mit all ihren gesundheitlichen wie auch politischen Folgen alles andere als lustig.

  
26.01.2023 16:57:56 [TKP]
US-Aufdeckung: Pfizer macht für Impfgeschäft Covid-Mutationen
Mit der berüchtigten Gain-of-Function-Forschung experimentiert Pfizer selbstständig an Covid-Mutationen. Denn für neue Mutationen bräuchte es neue Impfstoffe. Für die Funktionsgewinnforschung hat man allerdings bei Pfizer einen anderen Namen gefunden. Pfizer-Enthüllung der US-amerikanischen Investigativjournalisten „Project Veritas“! In einem Video spricht der Forschungsdirektor des Pharmariesen, dass man daran arbeite, Covid kontrolliert mutieren zu lasen. So könne man dann neue Impfstoffe entwickeln. Und natürlich auch verkaufen.

  
26.01.2023 13:47:51 [Anderwelt Online]
Die Angst der Jünger Coronas vor fallenden Inzidenzen
Zur Beurteilung der Wirksamkeit einer Maßnahme gibt es vornehmlich zwei Zeitfenster. Den Beginn und das Ende. In beiden Fällen sollten sich die angestrebten Parameter verändern. Ist das nicht feststellbar, war die Maßnahme wirkungslos. Betrachten wir in diesem Sinn die Corona-Diktate. Seit einiger Zeit sind die Meldungen über „Corona-Inzidenzen“ aus den Medien verschwunden. Sie sinken und so kann mit ihnen keine Panik mehr geschürt werden. Seit etlichen Wochen ist in einigen Bundesländern die Maskenpflicht im ÖPNV gestrichen worden. Müssten jetzt nicht die Inzidenzen und die Berichterstattung darüber ansteigen?

  
26.01.2023 12:18:12 [Tichys Einblick]
Wielers verspätetes Eingeständnis: Schulschließungen waren unnötig
Wer wird zur Verantwortung gezogen? Lothar Wieler war einer der wichtigsten Ratgeber der deutschen Corona-Politik. Nun hat der Präsident des staatlichen Robert-Koch-Instituts (RKI) seinen vorzeitigen Rücktritt zum 1. April bekannt gegeben – und gleich darauf der Zeit ein Interview, das es in sich hat: Die monatelangen Schulschließungen, ein zentrales Element des „Lockdowns“, seien vermeidbar gewesen, sagt Wieler. Während der Monate des Lockdowns, die vor allem für Schüler schwerste Lern-Versäumnisse und außerdem für sie und ihre Familien fundamentale Einschränkungen ihrer Lebensumstände bedeutete, wurde jeder, der behauptete, die Maßnahmen seien unnötig, als verantwortungsloser Spinner oder gar als Gefährder des Allgemeinwohls stigmatisiert.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum