Net News Express

 
       
   
 Kategorien:
Topthemen (5)
Aktuelle Themen (6)

US-Präsidentschaftswahl 2020 (1)

Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (5)

Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitales (2)

Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Vereine, Lobbyismus, Korruption (2)

Überwachung, Daten, Datenschutz, Geheimdienste, Spionage, Sicherheitspolitik, Bevölkerungskontrolle (6)

Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär (3)

Katastrophen, Unglücksfälle (0)

Deutschland (7)

Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (8)

International (8)

Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (7)

Arbeit, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (6)

Umwelt, Natur, Ökologie, Tierschutz, Agrarpolitik/-wirtschaft, Verkehr, Klima, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Gentechnik (5)

Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (9)

Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (0)

Wissenschaft, Technik, Technologie, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Zukunft, Forschung, Weltraum, Astronomie (0)

Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Ernährung, Medizin (3)

Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (8)

Sport (6)

Kirchen, Religionen, Esoterik, Grenzwissenschaften und Übersinnliches (0)

Verbraucher, Verbraucherschutz, Konsum, Konsumgesellschaft (0)

Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (0)

Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (0)
 International (8)
  
28.10.2020 18:33:25 [Junge Welt]
China und Klimawandel: Die Erde planen
China wird zum Vorreiter im weltweiten Kampf gegen den Klimawandel. Die Erfolge der Volksrepublik gründen in ihrer rationalen Haltung zu Natur und Wissenschaft. »Hat Xi gerade die Welt gerettet?« fragte der Wirtschaftshistoriker Adam Tooze am 25. September in dem Magazin Foreign Policy und antwortete selbst: »Mit diesen beiden kurzen Sätzen könnte Chinas Führer die Zukunftsaussichten für die Menschheit neu definiert haben. Das mag übertrieben klingen, aber in der Welt der Klimapolitik kann man Chinas Bedeutung kaum übertreiben.« Wovon war die Rede? Drei Tage zuvor hatte der Generalsekretär der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh), Xi Jinping auf der digitalen UN-Generalversammlung eine Videobotschaft überbracht.

  
28.10.2020 18:31:20 [IPG - Internationale Politik und Gesellschaft]
Der Hass des liberalen Sehnsuchtsorts
Kanada gilt als Leuchtfeuer der Toleranz, aber rassistische Gruppen sind auf dem Vormarsch – ermutigt werden sie durch die Ereignisse in den USA. Während seiner ersten TV-Debatte mit Joe Biden hat Präsident Donald Trump mal wieder internationale Aufmerksamkeit erregt: Nicht nur weigerte er sich, Rassismus zu verdammen, sondern rief auch noch die Mitglieder der von Hass getriebenen Gruppierung Proud Boys dazu auf, „sich im Hintergrund zu halten und bereit zu stehen“ („stand back and stand by“). Viele Zuschauer wussten dabei wahrscheinlich nicht, dass die Proud Boys von Gavin McInnes gegründet wurden, einem in den Medien bekannten kanadischen Rechten.

  
28.10.2020 18:25:22 [WSWS]
Amy Coney Barrett am Obersten Gerichtshof eingesetzt
Eine Woche vor der US-Präsidentschaftswahl nimmt eine politische Verschwörung unter der Führung von Präsident Trump Gestalt an. Er will unabhängig vom tatsächlichen Ergebnis der Stimmabgabe an der Macht bleiben. Diese Bestrebungen erreichten am Montagabend mit der Vereidigung der neuesten Richterin am Obersten Gerichtshof, Amy Coney Barrett, ein neues Etappenziel. Trump hatte Barrett nominiert, um das Gericht mehrheitlich mit Anhängern der Republikanern besetzt zu wissen. Der Gerichtshof wird über Trumps Vorgehen im Nachgang der Wahl entscheiden.

  
28.10.2020 17:11:10 [Amerika 21]
El Salvador: "Unser Park ist eine Art historisches und kulturelles Erbe"
Interview mit Rosa Isabas Galeano und Juan José Hernández Guerra aus Cuisnahuat. Was ist das Ziel eurer Proteste im Park von Cuisnahuat? Juan José Hernández Guerra (JJHG): Der Bürgermeister unseres Landkreises, Ernesto Gustavo Sierra, möchte in unserem Park einen Markt errichten. Aber wir wollen den Park schützen. Deshalb fühlen wir uns verantwortlich. Durch unseren Protest sagen wir dem Bürgermeister, dass er gerne seinen Markt bauen kann, jedoch nicht in dem Park. Warum glaubt ihr, dass der Bürgermeister dieses Projekt ohne Einverständnis der Bevölkerung umsetzen will?

  
28.10.2020 16:00:07 [RT Deutsch]
Neue US-Militärbasis in Palau geplant
Nur wenige Menschen im Westen haben wahrscheinlich von einer Nation namens Palau gehört, einem Archipel im westlichen Pazifik. Es liegt in der Nähe von Papua-Neuguinea und den Philippinen und zählt lediglich 17.000 Einwohner, weniger als eine durchschnittliche Kleinstadt. Lasst euch jedoch nicht von der Größe in der Bedeutsamkeit täuschen. Obwohl all diese Inseln in der heutigen Weltpolitik irrelevant erscheinen mögen, befinden sie sich durchaus im Fokus eines aufkommenden globalen, geopolitischen Machtkampfs, dem Kalten Krieg zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der Volksrepublik China.

  
28.10.2020 15:44:42 [Arbeitermacht]
Die USA in der Krise
Die USA sehen sich heute mit einer kombinierten Reihe von sozialen Krisen in einem Ausmaß konfrontiert, wie es sie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr gegeben hat: die tief miteinander verknüpften Coronavirus- und Wirtschaftskrisen, die Klimakrise und eine tiefe politische Krise der Präsidentschaft Trumps, die damit zusammenhängt, dass er die Polizei und weiße Rassisten gegen die schwarzen Bürger- und Migrantengemeinschaften des Landes aufstachelte, um seine Chancen auf eine zweite Amtszeit zu erhöhen. Die Wahlen im November werden jedoch keines dieser Probleme lösen und könnten das Land in der Tat in eine seit fünfzig Jahren nicht mehr erlebte Phase ziviler Unruhen stürzen.

  
28.10.2020 13:38:13 [Amerika 21]
Parlament in Bolivien will Putsch-Regierung wegen Massakern anklagen
Die Untersuchungskommission des bolivianischen Parlaments zu den Massakern im November des vergangenen Jahres in Sacaba und Senkata hat am Montag ihren Abschlussbericht vorgelegt. Damals kamen 20 Menschen ums Leben und mehrere hundert wurden verletzt. Die Kommission kommt zu dem Schluss, dass die tödlichen Projektile aus Waffen des Militärs und der Polizei stammten. Sie empfiehlt, Gerichtsverfahren gegen die Interimspräsidentin Jeanine Áñez und ihr Kabinett als Hauptverantwortliche zu eröffnen. Der Untersuchungsbericht wird dem Parlament präsentiert, wo entsprechende Maßnahmen verabschiedet werden.

  
28.10.2020 09:33:23 [Zeit Online]
Donald Trumps vergessene Kinder
545 Kinder vermissen ihre Eltern. Verantwortlich sind eine Maßnahme der US-Regierung und die fatale Nachlässigkeit der zuständigen Beamten. Vor drei Jahren begann die Heimatschutzbehörde, Eltern von ihren minderjährigen Kindern zu trennen, wenn sie versuchten, die Grenze zwischen Mexiko und den USA zu überqueren. Diese sogenannte "Null Toleranz"-Maßnahme sollte Menschen abschrecken, die aus Sicht von Donald Trump unliebsame Wirtschaftsflüchtlinge waren. Dann wurde bekannt, dass US-Beamtinnen und -Beamte Tausende Kinder ihren Angehörigen wegnahmen, darunter auch Zwei- und Dreijährige. Es gab massiven Protest, die Maßnahme wurde eingestellt. Die meisten Kinder konnten mit ihren Familien wiedervereint werden.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum