Net News Express

 
       
   
 Kategorien:
Topthemen (7)
Aktuelle Themen (10)

Frei lassen für aktuelle Themen (0)

Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (4)

Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitalisierung (4)

Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Vereine, Lobbyismus, Korruption (3)

Überwachung, Daten, Datenschutz, Geheimdienste, Spionage, Sicherheitspolitik, Bevölkerungskontrolle (4)

Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär (2)

Katastrophen, Unglücksfälle (0)

Deutschland (9)

Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (2)

International (7)

Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (5)

Arbeit, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (6)

Umwelt, Ökologie, Verkehr, Tiere, Agrarpolitik/-wirtschaft, Klima, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Gentechnik, Konsum, Verbraucher (5)

Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (8)

Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (1)

Wissenschaft, Technik, Technologie, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Zukunft, Forschung, Weltraum, Astronomie (0)

Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Ernährung, Medizin (2)

Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (6)

Sport (6)

Kirchen, Religionen, Esoterik, Grenzwissenschaften und Übersinnliches (0)

Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (0)

Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (0)
 Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (8)
  
23.04.2021 17:13:16 [Salonkolumnisten]
Dicht gemacht
Irgendwo zwischen Klassenfahrt und Querdenkerdemo liegt #allesdichtmachen, das seit ein paar Stunden das deutsche Internet auf Trab hält. Dass Corona auf die Psyche schlägt, ist nach über einem Jahr Pandemie eine Binse. Dass aber auch der Intellekt unter der Ausnahmesituation leidet, das zeigen uns in schöner Regelmäßigkeit wieder all die A- bis F-Promis, die in diesen Tagen meinen, den Coronavirus unter Verschwörungsverdacht stellen zu müssen. Ähnlich wie „2015“ wird deshalb auch „Corona“ mit jedem Tag mehr zu einem Wasserscheidenmoment, der die Riege satisfaktionsfähiger Akteure in besonnen Zurückhaltende und proaktiv vom Pferd Fallende auftrennt.

23.04.2021 15:29:57 [Anderwelt Online]
Politisch unkorrekte Wortwahl und die Wiederkehr der Lynchjustiz
Mit Abscheu mussten wir die politischen Prozesse erleben in kommunistischen Reichen. Besonders abstoßend empfand ich immer, wenn die Delinquenten anschließend öffentlich Abbitte leisten mussten. Einen ähnlich ekelerregenden Fall müssen wir jetzt erleben, im Fall des verdienten Fußballtrainers Friedhelm Funkel. Was ist geschehen? Nach der krachenden Niederlage des 1. FC Köln bei Bayer Leverkusen suchte der Kölner Trainer Funkel im Interview nach Worten, dieses Versagen zu erklären. Noch ganz unter dem frischen Eindruck dieses Debakels sagte er über die Qualität einiger Leverkusener Spieler: „Sie haben eine enorme Schnelligkeit durch ihre, äh, ja, den ein oder anderen Ausdruck darf man ja nicht mehr sagen...Durch ihre Spieler, die halt so schnell sind.“ Das genügte, einen gewaltigen Shitstorm bei den selbsternannten Wächtern über die politisch unkorrekte Sprache auszulösen.

  
23.04.2021 15:27:43 [Unbesorgt]
Was „allesdichtmachen“ alles nicht machen soll
Wie unsicher muss man sich über Rechtmäßigkeit, Wirksamkeit und Verhältnismäßigkeit der Corona-Maßnahmen sein, um so angefasst auf ein paar Dutzend Videos von zwei Minuten Länge zu reagieren wie viele unsere Medien es gerade tun? Mit ihrer ironisch-sarkastischen Aktion „allesdichtmachen“* haben Liefers, Makatsch, Folkerts und viele andere bekannte Schauspieler zielsicher in ein Wespennest gestochen und dabei gleich mehrere Tabus gebrochen. Denn erstens dürfen Schauspieler nicht mal im Spiel gegen das allgültige Narrativ des Zeitgeistes verstoßen und zweitens haben sie nun – applaussüchtig wie Schauspieler nun mal sind – Applaus von der falschen Seite.

  
23.04.2021 13:50:14 [Telepolis]
Geschichten vom "Great Reset"
Viele "Corona-Kritiker" wollen nicht glauben, dass sich der Staat um die Volksgesundheit sorgt. Dabei kann sie ihm nicht ganz egal sein, wenn er den kapitalistischen Normalzustand will. (Teil 2 und Schluss): Die hier thematisierte Sorte Kritik kriegt es durchaus hin, die Staaten einerseits als unsouveräne Gehilfen der "globalen Geldeliten" zu charakterisieren, ihnen aber andererseits eine Machtentfaltung zu bescheinigen, mit der sie angeblich die ganze Gesellschaft einsperren. Die Behauptung: "Die Rolle des Staates ist geschrumpft oder gar auf dem Weg in die Obsoleszenz" verträgt sich offenbar mit der Potenz, die man dem Verblassenden zugleich bescheinigt: "Bereit machen zum harten Oster-Lockdown! Der Inzidenzhype wird hochgefahren".

  
23.04.2021 13:32:05 [Polit Platsch Quatsch]
#allesdichtmachen: Kulturkampf um Corona
Es war immer egal, was getan wurde. Deutschland hatte alles richtig gemacht. Immer zur rechten Zeit die korrekte Maßnahme gegen die Seuche, passgenau zugeschnitten auf die Situation. Nicht so wie anderswo, etwa in den USA oder Brasilien, Russland oder Schweden, wo das Versagen in der Pandemie pandemisch war. Zwar war bald nach Beginn der Seuche bekannt, dass Staaten, die von Frauen regiert werden, prinzipiell besser mit der Pandemie umgehen als Staaten, in denen alte und womöglich noch weiße Männer das Sagen haben.

  
23.04.2021 09:29:01 [Polit Platsch Quatsch]
Neues EU-Klimaziel: Kampf um die Klimaherzen
Fünfzehn Stunden Verhandlungen, ein Hauen und Stechen um jedes Gramm, Selbstverpflichtungen, engagierter Einspruch von Parlamentariern, unzufrieden Regierungsgesandte und schließlich ein wegweisender Kompromiss: Endlich, endlich hat die EU sich auf ein neues Klimaziel für das angebrochene Jahrzehnt verständigen können, "kurz vor Sonnenaufgang" (heise.de) erst, mithin nach den üblichen "Stunden angespannter Krisendiplomatie". Denn Joe Bidens Einladung zu einem Klimagipfel von USA und EU lag schon auf dem Tisch und damit die Drohung, der neue alte Mann im Weißen Haus, auch "der Klimaretter" (SZ) genannt, könne selbst ein neues "ehrgeiziges" (DPA) Klimaziel ausrufen, das die europäische Klimagemeinschaft zum zweiten Sieger im Kampf um die Klimaherzen weltweit machen würde.

  
23.04.2021 09:13:14 [Konjunktion]
Amazon One: “Handflächen-Scanning”
Die Herrscher der Welt wollen, dass jeder nachverfolgt, geimpft, überwacht und somit versklavt wird. Wenn sie es nicht mit einem Mikrochip tun können, weil die Ablehnung in der Bevölkerung zu groß ist, werden sie auf die biometrischen Daten eines jeden Einzelnen von uns setzen, um ihre Allmachtsfantasien implementieren zu können. Wer nun denkt, dass dies alles noch Zukunftsmusik ist, täuscht sich. Diese dystopische Zukunft steht schon vor der Tür. Nachfolgendes “Projekt” von Amazon dürfte dabei nur ein erster Schritt auf dem vorgezeichneten Weg sein.

  
23.04.2021 06:55:48 [KenFM]
Die Wurzeln des Neuen Kalten Kriegs gegen Russland
Um diese Ursprünge und Ursachen des „Neuen Kalten Kriegs“ gegen Russland zu verstehen, müssen wir zurück in die Jahre 1990/1991. Das war die Zeit, in der die Vereinigten Staaten als einzige verbliebene Supermacht damit begannen, ihre Vision für die postsowjetische Welt zu formulieren, die entsprechenden Strukturen zu schaffen und umzusetzen. Der zu dieser Zeit von den USA geführte Krieg gegen den Irak diente dem damaligen US-Präsidenten George Bush als willkommene Bühne, um in seinen öffentlichen Reden das Konzept seiner “Neuen Weltordnung” anzupreisen, die – natürlich unter US-Führung – „der Welt dauerhaften Frieden und Wohlstand bringen würde“.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum