Net News Express

 
       
1548318870    
 Kategorien:
 Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär (4)
  
23.01.2019 18:41:37 [Linke Zeitung]
Bomben über Damaskus
Hat Israel eine russische rote Linie in Syrien überschritten? Freitag berichtete die palästinensisch geführte, in London ansässige, panarabische Zeitung Al-Quds Al-Arabi unter Berufung auf russische Quellen, dass Russland Israel gesagt habe, dass es weitere Luftangriffe in der Nähe des Internationalen Flughafens Damaskus nicht tolerieren werde: Dem Bericht zufolge, der russische Quellen zitiert, hat Moskau Jerusalem mitgeteilt, dass es beabsichtigt, den Internationalen Flughafen Damaskus zu renovieren, und dass weitere Angriffe Israels nicht begrüßt werden.

  
23.01.2019 16:05:27 [NachDenkSeiten]
China gewinnt den Drohnenkrieg im Nahen Osten
Die letzte große Revolution auf den Schlachtfeldern dieser Welt begann mit dem Eintritt in das Zeitalter der Drohne. Insbesondere im Nahen und Mittleren Osten wurde diese zum Symbol des im rechtsfreien Raum agierenden US-Imperiums. In den ersten anderthalb Dekaden des „War on Terror“ hatten die USA noch ein Quasi-Monopol auf die risikolose Exekution aus Tausenden Metern Höhe – doch ist der Geist erst einmal aus der Flasche, ist jeder Versuch, ihn wieder einzufangen, bekanntlich zum Scheitern verurteilt. Und so strebten schnell auch andere Länder der Region nach der finanziell, personell und politisch billigen Exekution mittels Drohne.

  
23.01.2019 12:22:02 [Junge Welt]
»Forderungen von Rheinmetall sind blanker Hohn«
Zwischen Anklagebank und Drohgebärden: Rüstungskonzerne bekommen zunehmend Gegenwind. Gespräch mit Jürgen Grässlin: Seit Mai 2018 läuft vor dem Stuttgarter Landgericht der Prozess gegen fünf ehemalige Mitarbeiter des Rüstungskonzerns Heckler & Koch, darunter zwei frühere Geschäftsführer. Es geht um den Vorwurf, wissentlich Tausende G36-Sturmgewehre in bestimmte mexikanische Provinzen exportiert zu haben, obwohl eine Genehmigung dafür fehlte (jW berichtete mehrfach). In dieser Woche nun soll die Staatsanwaltschaft ihr Plädoyer sprechen. Rechnen Sie mit einer Verurteilung?

  
23.01.2019 09:02:57 [Telepolis]
Israelische Luftangriffe auf Syrien: "Ungewöhnliche Umstände"
Der militärische Schlagabtausch zwischen Israel und Iran in Syrien hat in den letzten Tagen an Intensität zugenommen. Es kam zu mehreren Angriffen der IDF und mindestens einem Raketenangriff, der auf israelisches Gebiet zielte, abgefeuert mutmaßlich von iranischen Streitkräften, zumindest wird dies so in israelischen Berichten dargestellt. Von syrischer Seite heißt es, dass viele israelische Raketen abgeschossen wurden. In israelischen Berichten ist davon nicht die Rede.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum