Net News Express

 
       
   
 Kategorien:
Topthemen (7)
Aktuelle Themen (6)

Frei lassen für wichtige Themen (0)

Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (9)

Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz (5)

Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Vereine, Lobbyismus, Korruption (0)

Überwachung, Daten, Macht & Kontrolle, Geheimdienste, Spionage, Totalitarismus, Sicherheit (0)

Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär, NATO (6)

Katastrophen, Unglücksfälle (0)

Deutschland (4)

Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (3)

International (9)

Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (3)

Arbeit, Gewerkschaft, Rente, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (5)

Umwelt, Ökologie, Verkehr, Tiere, Agrarpolitik/-wirtschaft, Klima, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Gentechnik, Konsum, Verbraucher (9)

Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (8)

Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (0)

Wissenschaft, Technik, Technologie, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Zukunft, Forschung, Weltraum, Astronomie (0)

Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Corona, Corona-Politik, WHO, Medizin, Ernährung (9)

Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (6)

Sport (9)

Kirchen, Religionen, Esoterik, Grenzwissenschaften und Übersinnliches (0)

Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (0)

Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (0)
 Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär, NATO (6)
  
23.09.2023 10:15:32 [Telepolis]
Ukraine-Krieg: "EU sollte auf Diplomatie setzen"
Das sagt der britische Russland-Experte Geoffrey Roberts. Er meint: Der Herbst könnte die letzte Chance für Diplomatie bieten. Verhandlungen könnten Schaden begrenzen. Das Zeitfenster für ein Verhandlungsende des Krieges schließt sich zusehends. Dieser Herbst könnte die letzte Chance der Diplomatie sein, irgendeine Art von Lösung zu erreichen. Wenn das nicht geschieht, wird sich das Schicksal der Ukraine auf dem Schlachtfeld entscheiden, und wenn die Waffen verstummen, wird der ukrainische Staat möglicherweise nicht mehr in einem sinnvollen Sinne existieren.

  
23.09.2023 10:07:29 [Augen geradeaus!]
USA angeblich zur Lieferung von ATACMS-Raketen an Ukraine bereit
Die USA sollen nach Medienberichten nun doch bereit seit, der Ukraine weit reichende Artillerieraketen zu liefern. Dabei geht es um eine geringe Zahl von Kurzstreckenraketen des Army Tactical Missile Systems (ATACMS). Die Ukraine hatte seit langem auf diese Waffen gedrungen. Möglicherweise hat die US-Bereitschaft auch Auswirkungen auf eine deutsche Entscheidung über die Lieferung von Taurus-Marschflugkörpern. Über die US-Entscheidung berichteten am Freitag sowohl die Washington Post als auch der Sender NBC sowie die Wirtschaftsagentur Bloomberg.

  
23.09.2023 07:38:22 [Junge Welt]
Selenskij auf Betteltour
Zusätzliche millionenschwere Unterstützung für den Krieg in der Ukraine, exklusive Treffen mit Größen der Tech- und Finanzindustrie sowie einflussreichen Politschwergewichten wie Henry Kissinger in dieser Woche: Trotzdem können diese auf den ersten Blick bedeutenden Gesten der Wichtigkeit der Ukraine in den USA nicht darüber hinwegtäuschen, dass sich im Land von Kiews wichtigstem Verbündeten die Kritik häuft. Zwar wurde ein neues US-Paket geschnürt, das Artilleriemunition und Geschosse zur Luftabwehr ebenso enthält wie international geächtete Streumunition.

  
22.09.2023 16:13:50 [Anti-Spiegel]
Geschichtsfälschung
Von der Leyen suggeriert, Russland habe die Atombomben auf Japan abgeworfen. Der japanische Ministerpräsident Fumio Kishida wurde vom Atlantic Council mit einem Preis ausgezeichnet und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen durfte die Laudatio halten. Kishida kommt aus Hiroshima und viele seiner Verwandten sind an den Folgen der Atombombenabwürfe gestorben oder haben lebenslang unter den Folgen dieses US-amerikanischen Kriegsverbrechens gelitten. Die Bombardierung ziviler Ziele, insbesondere von Wohngebieten, in denen Zivilisten leben, war auch nach damaligem Völker- und Kriegsrecht ein Kriegsverbrechen.

  
22.09.2023 14:31:28 [Anti-Spiegel]
Die Lage in Bergkarabach
In Yevlakh fand ein Treffen zwischen Vertretern der aserbaidschanischen Behörden und der armenischen Bevölkerung von Berg-Karabach statt. Beide Seiten erörterten die Frage der Wiedereingliederung von Karabach und vereinbarten die Fortsetzung der Kontakte. Der armenische Ministerpräsident Nikol Paschinjan erklärte, dass die Informationen über massenhafte Opfer unter der friedlichen Bevölkerung in Berg-Karabach, wo es am 19. und am Morgen des 20. September zu Kämpfen kam, nicht der Realität entsprechen.

  
22.09.2023 12:07:38 [Overton-Magazin]
Warum hat der armenische Präsident Paschinjan Bergkarabach fallen lassen?
Wie sich vorhersehen ließ, haben die Behörden der nicht völkerrechtlich anerkannten, mehrheitlich von Armeniern bewohnten Republik Bergkarabach (Arzach) kapituliert, nachdem am Dienstag aserbeidschanische Truppen mit einem Angriff begonnen hatten und zuvor von der armenischen Führung klargestellt wurde, dass Armenien der Republik mit einer Bevölkerung von etwa 150.000 Menschen nicht militärisch zu Hilfe kommen wird. Auch die internationale Gemeinschaft nicht genügend getan habe, den Krieg zu beenden.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum