Net News Express

 
       
   
 Kategorien:
Topthemen (5)
Aktuelle Themen (6)

Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (7)

Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitales (6)

Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Vereine, Lobbyismus, Korruption (1)

Überwachung, Daten, Datenschutz, Geheimdienste, Spionage, Sicherheitspolitik, Bevölkerungskontrolle (0)

Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär (1)

Katastrophen, Unglücksfälle (0)

Deutschland (5)

Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (6)

International (13)

Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (6)

Arbeit, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (5)

Umwelt, Natur, Ökologie, Tierschutz, Agrarpolitik/-wirtschaft, Verkehr, Klima, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Gentechnik (7)

Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (8)

Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (1)

Wissenschaft, Technik, Technologie, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Zukunft, Forschung, Weltraum, Astronomie (1)

Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Ernährung, Medizin (0)

Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (9)

Sport (8)

Kirchen, Religionen, Esoterik, Grenzwissenschaften und Übersinnliches (0)

Verbraucher, Verbraucherschutz, Konsum, Konsumgesellschaft (0)

Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (0)

Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (0)
 Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitales (6)
  
10.08.2020 17:25:02 [Heise]
Reaktionen zur "Great Firewall", made in the USA
US-Außenminister Mike Pompeo hatte eine Initiative für ein „sauberes“ Internet in den USA angekündigt – die Reaktionen von Internetexperten sind skeptisch bis schockiert. Die ehemalige Cybersecurity Expertin des Weißen Hauses, Melissa Hathaway, nennt die möglichen Folgen des „Clean Network“-Programms der Trump-Administration weitreichend, „wenn sie implementiert werden können.“ Die Durchsetzung des vom US-Präsidenten verfügten TikTok und We-Chat-Banns steht nach Ansicht von Hathaway auf tönernen Füßen. Verschiedene Vertreter technischer Gremien nannten die in der vergangenen Woche von Pompeo verkündete "Clean Network"-Initiative einen Angriff auf den Kern des Internets. P

10.08.2020 13:34:58 [Infosperber]
«Ich möchte meinen Namen nicht im Radio hören»
Wie Medien im digitalen Zeitalter mit dem Dilemma zwischen Verletzung der Privatsphäre und dem Schutz der Anonymität umgehen. Immer häufiger werden in Zeitungen, aber auch im öffentlichen Rundfunk Namen von Befragten anonymisiert. Das mag nachvollziehbar sein, wenn es um die Aufdeckung eines Unrechts oder gar eines Skandals geht und sich eine beteiligte oder betroffene Person mit ihren Aussagen einer existenzbedrohenden Gefahr aussetzt. Da gilt natürlich vorrangig der Schutz der Informanten; er muss gewährleistet sein. Das war schon immer eine ethische Verpflichtung für Medienschaffende.

  
10.08.2020 11:31:45 [Journalist]
Corona-Berichterstattung: Die perfekte Welle
Seit dem Frühjahr bestimmt das Corona-Virus die Medienberichterstattung. Doch seit Mitte Mai ebbt die Nachrichtenflut ab. Wissenschaftler erkennen darin ein Muster: Die Aufmerksamkeit für Themen verläuft immer wieder wellenförmig. Typischerweise vergehen höchstens drei Monate, bis deutliche Gewöhnungs- und Ermüdungseffekte eintreten. Corona macht da keine Ausnahme. Es ist Aschermittwoch, 26. Februar 2020, als Bernhard Tholen von einem Mitarbeiter aus seiner Verwaltung jene Whatsapp erhält, deren Inhalt den Ort wenige Tage später bundesweit berühmt machen wird.

  
10.08.2020 09:22:33 [Infosperber]
Twitter, Facebook und Youtube zensurieren Corona-Video
«Social Media» verbieten zu behaupten, das Malaria-Medikament HCQ nütze gegen Covid-19, Masken aber kaum. Protest bleibt aus. Auch wer HCQ zum Behandeln von Covid-19 für unzweckmässig hält, oder wer es als sicher annimmt, dass Gesichtsmasken – wie gerade jetzt erneut nachgewiesen – einen bestimmten Schutz vor Ansteckung bieten, sollte sich gegenteiligen Äusserungen stellen und keine Zensur akzeptieren. Das zensurierte Video war die Aufzeichnung einer inszenierten Pressekonferenz einiger Aussenseiter-Ärztinnen und -Ärzte. Diese empfahlen das Malariamedikament Hydroxychloroquin (HCQ) als Therapie und Prophylaxe gegen Covid-19 und stellten nebenbei den Nutzen des allgemeinen Maskentragens in Frage.

10.08.2020 09:20:04 [Republik]
Weiss man da schon Genaueres?
Für die Bewältigung von Corona brauchen wir einen langen Atem. Das gilt auch für die Medien, die damit gewisse Schwierigkeiten haben. Grosse Krisen haben immer etwas Apokalyptisches. Damit soll nicht gesagt sein, dass sie den Welt­untergang herbei­führen, sondern dass sie System­widersprüche und Fehl­anreize, die auch unseren normalen Alltag beherrschen, gnadenlos «enthüllen» – was die ursprüngliche Bedeutung von Apokalypse ist. Krisen sind ein Reality-Check. Das gilt auch für Covid-19. Man nehme zum Beispiel die immer dysfunktionaleren Reibereien zwischen dem Bund und den Kantonen um Flug­passagier­daten, den Masken­zwang für Geschäfte, die Ober­grenze für Gäste­zahlen in Clubs.

  
09.08.2020 18:42:00 [Medienwoche]
Studie zur Corona-Berichterstattung
Anfang April kritisierte unser Autor die Corona-Berichterstattung: zu wenig Einordnung, zu wenig Recherche, zu behördennah. Nun liefert das Forschungszentrum Öffentlichkeit und Gesellschaft fög erstmals im deutschsprachigen Raum empirisch fundierte Erkenntnisse. Die «Analyse zur Corona-Berichterstattung in den Schweizer Medien» zeichnet insgesamt ein tendenziell positives Bild der Berichterstattung, aber die monierten Mängel werden bestätigt – und die wiegen teils schwer. Wenn sich Journalismus vor allem als Frühwarnsystem begreift und diejenigen Stimmen laut und ungeprüft weiterleitet, die «Gefahr!» rufen oder – wie seit der zweiten Aprilhälfte – «Die zweite Welle steht bevor!», dann erfüllt er seine Funktion in der Gesellschaft nur einseitig.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum